Umfrage

Wer bekommt den Gameball?

George Kittle
21 (100%)
Ein anderer (bitte im Thread begründen)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 21

Umfrage geschlossen: 6. Jan. 19, 09:43

Autor Thema: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)  (Gelesen 2367 mal)

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 3.664
49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« am: 31. Dez. 18, 01:41 »
Die 49ers verlieren in Los Angeles gegen die Rams mit 48-32.

Das letzte Saisonspiel der 49ers war ein Spiegelbild ihrer Saison. Die Turnover Battle wurde auch in diesem Spiel verloren und die vielen Ballverluste der 49ers sorgten frühzeitig für klare Verhältnisse und eine hohe Führung der Rams. Dazu verletzten sich auch in diesem letzten Spiel der Saison einige Spieler der 49ers. Zuerst erwischte es RB Jeff Wilson und dann verletze sich auch noch OG Laken Tomlinson am Knie.

Das Spiel begann mit einem Fumble von Kyle Juszczyk, den Aqib Talib an die 7 Yard Linie der 49ers zurücktrug.  Jared Goff bedankte sich für das Geschenk und bediente Brandon Cooks in der Endzone. Und es sollte noch schlimmer für die 49ers kommen als ein Pass von Nick Mullens abgefangen und von Cory Littleton an die 7 Yard Linie der 49ers zurück getragen wurde. Diesmal bedanke sich C.J. Anderson für das Geschenk und erlief seinen ersten Touchdown des Spiels.

Die nächste Angriffssequenz der 49ers endete in der nächsten Interception von Mullens. Diesmal hielt die Defense der 49ers und die Offense bekam ihre nächste Chance. Und mit einem Field Goal von Robbie Gould kamen die 49ers das erste Mal auf das Scoreboard.

Aber zu Beginn des zweiten Viertels warf Mullens seine dritte Interception. Erneut war es Littleton und er belohnte sich diesmal selbst mit dem Touchdown Return.

Die Rams Offense wollte aber auch wieder mitspielen und Goff warf seinen zweiten Touchdown Pass auf Cooks. Die 49ers verkürzten den Rückstand durch einen Touchdown Pass von Mullens auf Richie James. Aber die Rams konnten nach einem Field Goal mit einer komfortablen 31-10 Führung in die Halbzeit gehen.

Direkt nach der Halbzeit folgte die endgültige Entscheidung als Goff mit einem 29 Yard Pass Josh Reynolds in der Endzone fand. Die 49ers kämpften trotz des hohen Rückstands weiter und Alfred Morris verkürzte den Rückstand wieder mit einem Touchdown Lauf.

Die Rams Offense war für die 49ers aber an diesem Tag eine Nummer zu groß. Reynolds fing seinen zweiten Touchdown Pass und die Rams hatten zum Ende des dritten Quarters 45 Punkte auf ihrem Konto. Die 49ers konnten sich am Ende noch über zwei Touchdowns freuen. Zuerst erzielte Kendrick Bourne einen Touchdown nach einem Pass von Mullens.

Und am Ende konnte sich ein 49er ganz besonders über einen NFL Rekord freuen. George Kittle brauchte vor dem letzten Drive der 49ers 9 Yards um den NFL Rekord für erzielte Receiving Yards in einer Saison für Tight Ends aufzustellen. Den übernahm nur Minuten vorher Travis Kelce von Rob Gronkowski. Kyle Shanahan wollte seinem TE den Rekord geben. Mit dem ersten Fang erzielte Kittle 6 Yards. Und mit dem nächsten Catch brach Kittle durch die Verteidigung der Rams durch und lief für 43 Yards für den Touchdown. Kittle beendete die Saison mit 1377 erzielten Yards.

Und dann hatten die 49ers und ihre Fans die Saison 2018 dann endlich überstanden. Die 49ers beenden die Saison mit einer 4-12 Bilanz und dem zweiten Pick Overall in der 2019 NFL Draft.
« Letzte Änderung: 31. Dez. 18, 01:44 von Plummer50 »

Offline Olkno

  • High School
  • *
  • Beiträge: 50
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #1 am: 31. Dez. 18, 01:47 »
Freu mich für Kittle und auf den zweiten Pick. Nächstes Jahr wird alles besser  ;)

Offline Martel

  • High School
  • *
  • Beiträge: 44
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #2 am: 31. Dez. 18, 01:47 »
Gute Nacht euch und an guten Rutsch

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.415
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #3 am: 31. Dez. 18, 01:50 »
Gameball an Kittle und KS, dass er ihm das heute ermöglicht hat.

Gute Nacht und guten Rutsch.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline 9ers4ever

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.676
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #4 am: 31. Dez. 18, 01:53 »
ein jahr der rekorde... uber die saison hinweg wurden franchise rekorde / nfl rekorde gebrochen... und eigentlich unglaublich dass der TE receiving yards dann gleich zwei mal an einem tag gebrochen wurde....Freut mich unglaublich fuer Kittle.
Ahmad Brooks nach dem Spiel bei den Panthers.
"I mean it's the playoffs, that's what you got to expect in the playoffs. It's either go hard or go home. We go hard!"

Offline rene1511

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.016
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #5 am: 31. Dez. 18, 02:02 »
Kittel schaffte das ja nicht alleine... aber wenn man bedenkt das er mit 3 verschiedene QB (2 davon Backups) ist sein Record noch höher anzusehen...

Offline tiger

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 151
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #6 am: 31. Dez. 18, 02:07 »
Ich freue mich so sehr für Kittle, ein sehr sympathischer Kerl :10: Das Spiel wurde so noch zu einem highlight der verkorksten Saison.
Wünsch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr :champagne:
tiger

Online Uthorr49

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.118
  • 49ers Fan seit Sept 94 und immer treu!
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #7 am: 31. Dez. 18, 05:02 »
Schön das wir Kittle den Rekord ermöglicht haben. Heute musste such KS am Ende auch nicht mehr darauf konzentrieren das Spiel zu gewinnen.
Der #2 Pick tröstet über die Niederlage hinweg.
Also auf ein wesentlich besseres nächstes Jahr!

Offline landl49ers

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 329
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #8 am: 31. Dez. 18, 08:48 »
Leider von Beginn an verkorkst....

Schön das Kittle den record hat, hoffe er kann nächstes Jahr daran anknüpfen.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.725
  • #56
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #9 am: 31. Dez. 18, 09:42 »
Eine gebrauchte Saison mit vielen Verletzungen. Hoffen wir mal, dass die ordentlichen Ansätze 2019 umgesetzt werden und man sich sinnvoll vertstärkz.
Gameball an Kittle.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Sashman

  • High School
  • *
  • Beiträge: 91
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #10 am: 31. Dez. 18, 11:18 »
2018 abhaken und nächstes Jahr mit weniger (schwerwiegenderen) Verletzungen und guten Entscheidungen in Free Agency und Draft durchstarten... Gameball an Kittle

Offline sepperlgössinger

  • High School
  • *
  • Beiträge: 31
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #11 am: 31. Dez. 18, 11:22 »
48-32 war übrigens ein sog. "Scorigami"

https://www.youtube.com/watch?v=9l5C8cGMueY&feature=youtu.be
unbedingt ganz anschauen. Aber Vorsicht: macht süchtig

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 34.004
Re: 49ers 32, Rams 48 (Week 17)
« Antwort #12 am: 31. Dez. 18, 14:20 »
48-32 war übrigens ein sog. "Scorigami"

https://www.youtube.com/watch?v=9l5C8cGMueY&feature=youtu.be
unbedingt ganz anschauen. Aber Vorsicht: macht süchtig

Sehr cooles Video!  :thumbup:
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Tags: SFvsLAR