Umfrage

Wer bekommt den Gameball ?

Fred Warner
5 (26.3%)
Jimmy Garoppolo
12 (63.2%)
Running Backs
2 (10.5%)
Ein anderer (bitte im Thread begründen)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 19

Umfrage geschlossen: 28. Sep. 20, 22:59

Autor Thema: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)  (Gelesen 2049 mal)

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.877
49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« am: 20. Sep. 20, 22:07 »
Die 49ers gewinnen in New York gegen die Jets mit 31-13.

QB Jimmy Garoppolo, DE Nick Bosa, DT Solomon Thomas, RB Raheem Mostert und RB Tevin Coleman müssen dabei allerdings alle verletzt das Spiel verlassen.

Nick Bosa und Solomon Thomas konnten nach offenbar schweren Knieverletzungen das Spielfeld nicht selbstständig verlassen und mussten vom Feld gefahren werden. Nach der ersten Prognose haben sich beide Spieler das Kreuzband gerissen und fallen den Rest der Saison aus, sagte Kyle Shanahan nach dem Spiel. Bei Solomon Thomas gibt es noch etwas Hoffnung, dass die Verletzung vielleicht doch nicht so schwer ist. Bei Nick Bosa sind sich die 49ers Ärzte bereits sehr sicher.

Jimmy Garoppolo verstauchte sich den Fuss (High Ankle Sprain) und fällt voraussichtlich mehrere Wochen aus.

Nach dem Spiel beschwerte sich Arik Armstead und andere Spieler lautstark über den Kunstrasen im MetLife Stadium. Und nächste Woche müssen die 49ers im gleichen Stadion erneut gegen die New York Giants antreten. 

Das Spiel selbst begann für die 49ers hervorragend. Im ersten Spielzug lief Raheem Mostert 80 Yards zum ersten Touchdown des Spiels. Die Jets verkürzten den Rückstand durch ein Field Goal, bevor Jimmy Garoppolo seinen TE Jordan Reed für einen 18 Yard Touchdown fand. Zu diesem Zeitpunkt spielte Garoppolo bereits angeschlagen und die Verletzung war ihm deutlich anzumerken.

Die Jets hatten anschließend einen langen Drive, der allerdings an der 25 Yard Linie der 49ers mit einem Turnover on Downs endete. Josh Adams wurde von Fred Warner beim vierten Versuch gestoppt.

Die 49ers nutzten die Chance das Spiel vor der Halbzeit zu entscheiden. Ein stark humpelnder Garoppolo fand Bourne für 18 Yards und in einem wichtigen dritten Versuch Trent Taylor für 9 Yards. Am Ende machte erneut Jordan Reed den Touchdown nach einem 4 Yard Pass von Garoppolo.

In der zweiten Halbzeit übernahm Nick Mullens als QB. Und er führte die 49ers in seinem ersten Drive zum Field Goal. Das Big Play machte dabei allerdings sein RB Jerrick McKinnon, der bei einem dritten Versuch und 31 von der eigenen 11 Yard Linie 55 Yards in die Hälfte der Jets lief.

Die Jets blieben in der Offense in der zweiten Halbzeit auch gegen die stark dezimierte 49ers Defense harmlos. Nach einer Interception von Mullens bekamen die Jets allerdings den Ball an der 22 Yard Linie der 49ers. Aber auch mit dieser Feld Position konnten sie keinen Touchdown erzielen. Sie verkürzten den Rückstand auf 24-6 mit einem Field Goal.
Zu Beginn des letzten Viertels entschieden die 49ers endgültig das Spiel. Kendrick Bourne sorgte für 24 Yards. Brandon Aiyuk für 11 Yards und Jerrick McKinnon erlief den Touchdown mit einem 16 Yards Lauf.

Vor dem Ende des Spiels konnten die Jets noch etwas Ergebniskosmetik betreiben als Braxton Berrios nach einem 30 Yard Pass von Sam Darnold die Endzone erreichte.

Jimmy Garoppolo beendete seinen Tag mit 14 von 16 Pässen für 131 Yards und zwei Touchdowns. Mullens komplettierte 8 von 11 Pässen für 71 Yards. Bourne fing 4 Pässe für 67 Yards. Jordan Reed fing 5 Pässe für 50 Yards und 2 TDs. Raheem Mostert erlief 92 Yards in 8 Versuchen. McKinnon machte 77 Yards in nur drei Versuchen.
« Letzte Änderung: 20. Sep. 20, 22:42 von Plummer50 »

Offline landl49ers

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 410
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #1 am: 20. Sep. 20, 22:08 »
Two Words:
Win.

Fuck.

Hoffentlich kommen im Laufe der Woche einige gute Nachrichten hereingeflattert...

Offline bluemikel

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 487
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #2 am: 20. Sep. 20, 22:14 »
Ergebnis ist erfreulich. Aber wichtiger ist: welche Spieler sind noch einsatzfähig? Die Liste könnte kürzer sein als die Verletztenliste >:(

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 36.758
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #3 am: 20. Sep. 20, 22:15 »
Ergebnis ist erfreulich. Aber wichtiger ist: welche Spieler sind noch einsatzfähig? Die Liste könnte kürzer sein als die Verletztenliste >:(

Es gibt noch die Practice Squad, und ein paar Free Agents laufen auch noch rum.

Shanahan meinte gerade, dass der Boden im Met Life Stadium "sticky" ist und sehr wahrscheinlich mit eine Rolle gespielt hat bei den Verletzungen. Sticky würde man wohl am besten mit "stumpf" übersetzen, oder?
« Letzte Änderung: 20. Sep. 20, 22:20 von MoRe99 »

Offline Flo295

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 533
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #4 am: 20. Sep. 20, 22:21 »
Ausserdem vermutlich ACL bei Bosa und Thomas.
High ankle sprain bei JG

Online reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.690
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #5 am: 20. Sep. 20, 22:22 »
KS: Bosa likely tore his ACL
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.772
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #6 am: 20. Sep. 20, 22:24 »
Ergebnis ist erfreulich. Aber wichtiger ist: welche Spieler sind noch einsatzfähig? Die Liste könnte kürzer sein als die Verletztenliste >:(

Es gibt noch die Practice Squad, und ein paar Free Agents laufen auch noch rum.

Shanahan meinte gerade, dass der Boden im Met Life Stadium "sticky" ist und sehr wahrscheinlich mit eine Rolle gespielt hat bei den Verletzungen. Sticky würde man wohl am besten mit "stumpf" übersetzen, oder?

oder fast klebrig
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Bastarto

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 212
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #7 am: 20. Sep. 20, 22:24 »
https://youtu.be/0_ccWPjIVH8

Hier die Pressekonferenz von KS.

Ich kann mich gerade so null über den Sieg freuen. Damit ist die Saison fast schon gelaufen würde ich sagen. Zumal nächstes We noch mal der Rasen kommt wenn ich das richtig in Erinnerung habe oder?

Online reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.690
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #8 am: 20. Sep. 20, 22:25 »
Patrick Holloway

Kyle Shanahan: "Players talked about it the entire game how sticky the turf was."
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline BoehserOnkel

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 857
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #9 am: 20. Sep. 20, 22:37 »

Es gibt noch die Practice Squad, und ein paar Free Agents laufen auch noch rum.

Shanahan meinte gerade, dass der Boden im Met Life Stadium "sticky" ist und sehr wahrscheinlich mit eine Rolle gespielt hat bei den Verletzungen. Sticky würde man wohl am besten mit "stumpf" übersetzen, oder?

Is das nicht eh immer ein massives Problem mit Kunstrasen? Das er immer sehr stumpf ist? Auch deshalb wird doch immer feiner Sand mit eingestreut damit es rutschiger wird. Dazu noch die Verbrennungen durch das rutschen. Wer mal Fussball aufm Kunstrasenplatz gespielt hat weiss was ich meine. Deswegen kann ich es auch nicht verstehen das in den USA nicht auf Naturrasen gespielt wird.

Offline Norton51

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.532
    • Livesportfan Blog
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #10 am: 20. Sep. 20, 22:37 »
Schöner Sieg, aber in meinen Augen sind wir damit erledigt. Das sind zu viele schwere Verletzungen bei sehr wichtigen Leuten
Mein kleiner, persönlicher Sporterlebnisblog:
www.livesportfan.de

Offline BoehserOnkel

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 857
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #11 am: 20. Sep. 20, 22:41 »
Schöner Sieg, aber in meinen Augen sind wir damit erledigt. Das sind zu viele schwere Verletzungen bei sehr wichtigen Leuten
Richtig. Bei Mostert is die Schwere der Verletzung ja auch noch nicht klar soweit ich weiss? Dazu vermutlich die beiden Season Ending Verletzungen bei Thomas und Bosa....wie soll man sowas auffangen?

Offline Klengemann

  • High School
  • *
  • Beiträge: 30
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #12 am: 20. Sep. 20, 22:44 »
Der Sieg war schön und gut. Aber ich denke, wir haben heute das Glück gehabt, gegen eine mittelmäßige Defense und eine schlechte Offense gespielt zu haben. Wenn wir nicht gerade gegen das (meiner Meinung nach) schlechteste Team der Liga spielen, machen wir etwas weniger Punkte und kriegen definitiv mehr Punkte eingeschenkt. Für nächste Woche habe ich noch etwas Hoffnung, aber auf die Saison gesehen befürchte ich auch, dass wir die Verletzungen nicht kompensieren können. Speziell in der D-Line, weil unsere Secondary darauf angewiesen ist, dass an der Line viel Druck gemacht wird und der gegnerische QB wenig Zeit bekommt. Mit all den Verletzungen ist dieser Plan kaum umsetzbar...

Offline Bastarto

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 212
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #13 am: 20. Sep. 20, 22:45 »

Es gibt noch die Practice Squad, und ein paar Free Agents laufen auch noch rum.

Shanahan meinte gerade, dass der Boden im Met Life Stadium "sticky" ist und sehr wahrscheinlich mit eine Rolle gespielt hat bei den Verletzungen. Sticky würde man wohl am besten mit "stumpf" übersetzen, oder?

Is das nicht eh immer ein massives Problem mit Kunstrasen? Das er immer sehr stumpf ist? Auch deshalb wird doch immer feiner Sand mit eingestreut damit es rutschiger wird. Dazu noch die Verbrennungen durch das rutschen. Wer mal Fussball aufm Kunstrasenplatz gespielt hat weiss was ich meine. Deswegen kann ich es auch nicht verstehen das in den USA nicht auf Naturrasen gespielt wird.
Ja ist bei Kunstrasen immer so. Hat mir meinen kompletten Rücken kaputt gemacht. Allerdings beim Fußball.

Muss halt normal gut gewässert sein. Dann geht es. Hoffen wir also mal auf Regen beim Spiel gegen die Giants.

Offline Deplumer

  • High School
  • *
  • Beiträge: 75
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #14 am: 20. Sep. 20, 22:46 »
Und letzte Woche meinte hier noch einer, dass andere Teams auch mit Verletzungen zu kämpfen hätten. Wüsste nicht wer ähnlich viele Leistungsträger ersetzen muss. Die Begründung von Shanahan mit dem Sticks ground geht für mich nicht durch. Andere müssen da auch spielen. Ich bin mega enttäuscht. So wie es aussieht müssen wir uns eher auf einen Toppick als die Playoffs einstellen.

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.877
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #15 am: 20. Sep. 20, 22:48 »
Tja, das war es mit der Saison 2020. Ich denke nicht das die 49ers jetzt noch ein ersthafter Kandidat für einen Playoff Platz sind. Sie werden von den Verletzungen brutal getroffen. Die Blue Chip Player müssen gesund bleiben, wenn man eine Chance auf den Superbowl haben will. Nick Bosa ist nicht zu ersetzen in der Defense. Das ist insgesamt einfach zu viel.

Garoppolo wird mehrere Wochen ausfallen (4-6 Wochen?) und zwar in einer Phase der Saison, wo man gewinnen muss. Das ist dann fast schon der endgültige KO. Nächste Woche noch mal im MetLife. Dann geht vermutlich der Rest der Starter auf IR. Unfassbar was das heute war. Das war ein Pyrrhussieg heute.  :(

Offline enzo.disciullo1

  • High School
  • *
  • Beiträge: 23
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #16 am: 20. Sep. 20, 22:52 »
Ich bin echt bedient. Der Sieg interessiert gerade nur wenig.  Mal schauen was bei den Verletzungen noch raus kommt.

Die Saison ist gefühlt gelaufen.

Offline Bastarto

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 212
49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #17 am: 20. Sep. 20, 22:54 »
Shequan Barkley hat wohl auch Kreuzband.

Bekommen wir wohl leider einen der ersten Picks im Draft. Das wird dann wohl ein QB und der darf sich dann mit JG messen.

Aber vielleicht kommen die Jungen ja ins Rollen und es gibt ja auch einen weiteren Playoff Platz in diesem Jahr.

Trauriger Tag, trotz Sieg.

Online reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.690
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #18 am: 20. Sep. 20, 22:56 »
Es war erstmal ein Sieg. Das Laufspiel hat wieder funktioniert und das gegen die zweibeste Laufdefense 2019, die auch die Bills in Schach hielten. Wir machen hier 182 Yards am Boden. Der Pass Rush hat mir nach den Verletzungen sogar besser gefallen. Wir müssen jetzt das nächste Spiel nach Hause bringen und dann schauen, wer wann aus dem Lazarett wiederkommt. Die Play Offs habe ich noch nicht abgeschrieben.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Flex

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 534
Re: 49ers 31, Jets 13 (Week 2)
« Antwort #19 am: 20. Sep. 20, 23:00 »
Thomas Verletzung stresst mich nicht so.
Ford und Bosa sind wirklich bitter vor allem in Kombination mit dem Ausfall von Sherman. Ich meine aber auch, dass wir dies einigermaßen kompensieren können, wenn die Offense entsprechend punkten kann. Unsere Defense ist trotz der Ausfälle personell immer noch eine der besseren in der NFL.
JG wird schwer zu ersetzen sein in den nächsten Wochen. Mullens wird zeigen müssen ob er an JGs Leistungen anknüpfen kann. So sehr ich Mostert mag, meine ich, dass wir mit den anderen RBs immer noch gut aufgestellt sind.
Ich habe mich tatsächlich über diesen Sieg gefreut, tortz dem Verletzungsmist. Ich meine, wir sind so tief aufgestellt, dass wir es trotzdem in die POs schaffen können. Wer weiß, wie gesund wir bis dahin wieder sein werden. Also, ruhig Blut, es sind erst 2 Spieltage rum. Es ist noch alles offen.
In diesem Sinne, eine gute Nacht

Tags: SFvsNYJ