Umfrage

Wer bekommt den Gameball?

Kyle Juszczyk
10 (23.8%)
Deebo Samuel
16 (38.1%)
Nick Bosa
13 (31%)
George Kittle
3 (7.1%)

Stimmen insgesamt: 42

Umfrage geschlossen: 8. Feb. 20, 10:19

Autor Thema: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)  (Gelesen 3619 mal)

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.428
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #80 am: 3. Feb. 20, 15:04 »
Man muss das positive sehen und das Beste an der Niederlage ist, wir müssen nicht zu Trump ins Weiße Haus.... ;)

Dazu hat Lynch oder KS etwas sehr passendes gesagt, nämlich das sie da selbstverständlich hinfahren, schon aus Respekt vor dem Amt.

Vollmer hat in seinem Buch geschrieben, dass der Rundgang mit Trump lockerer war als bei Obama. Gibt eben solche und solche Sichtweisen. Aber man sollte immer Respekt vor dem Amt haben.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.995
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #81 am: 3. Feb. 20, 15:24 »
Was Bosa in dem Spiel veranstaltet hat, war absolut unglaublich. Der Junge hat diese O-Line zum Frühstück verspeist. Im größten Game nochmal eine Schippe draufgelegt. Zehn Pressures. ZEHN!!!
Establish the Pass.

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.428
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #82 am: 3. Feb. 20, 15:26 »
Dementsprechend deprimiert war er auch :-\
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Marcello

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.059
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #83 am: 3. Feb. 20, 15:32 »
Was ein Spiel, einfach nur frustrierend und ich habe so eine tiefe leere in mir. Wenn wir aus dem Stadion geschossen worden wären okay, aber so?! Wir haben uns den Mist selbst eingebrockt. Warum nehmen wir im zweiten Viertel kein TO, WARUM?!?!? Das verstehe ich einfach nicht. Und selbst KS hat ja zugegeben, er wollte den Ball nicht nochmal an Mahomes zurückgeben und war sehr zufrieden mit dem 10:10 -.- Das zeugt auch für mich von wenig Vertrauen..

Dann diese beschissenen letzten Drives im vierten Quarter. Da bekommen wir nichts auf die Reihe. Haben ein 2nd&5 nach einem Lauf, da laufe ich doch nochmal? Denn ich habe ja im 2. Quarter der Offensive nicht vertraut. Dann vertraue ich auf einmal drauf und es geht natürlich schief, irgendwie Ironie. Vorallem waren wir da in Führung, dann kann ich doch nochmal laufen, das sollte doch unsere eigentliche Stärke sein. Dazu passend war Jimmy natürlich echt mies im letzten Quarter, wobei mir irgendwie das Playcalling nicht gefallen hat. Kittle generell sehr wenig im Passgame eingesetzt..

Defensiv natürlich der mega Bock bei 3rd&15. Wieso geht Moseley mit Watkins mit anstatt seine tiefe Zone zu decken? Der läuft in die Coverage der LB´s und nichts wäre passiert. Nein er macht einen riesen Fehler bei dem Play >:(

Das die Refs auch mega schwach waren hilft dabei halt auch nicht.

Und ganz ehrlich, ich fühle mich ganz genauso wie einige hier. Was bringt mir die tolle Saison zuvor?! Klar es war geil, vorallem unerwartet. Aber am Ende haben wir halt einen Scheiß davon, es ist einfach zum kotzen  :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Gameball an Juice.
#49er Faithful!

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.995
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #84 am: 3. Feb. 20, 15:43 »
Wer denkt, KS hat da zu riskant auf den Pass gesetzt, nachdem man 20-10 vorne war und die INT gefangen hatte... Der folgende Drive sah so aus:

1st&10 Run -> 6 Yards

2nd&4 Play-Action -> Kittle 5 Yards offen, aber übel unterworfen von Jimmy, keine YAC.
[IMG]

1st&10 Run -> 1 Yard

2nd&9 Play-Action Pass -> Incomplete
Und dann seh ich mir das Play nochmal an und frage mich echt, wie man das Shanahan ankreiden kann. Jimmy muss den Ball zu einem Bourne hinter der LOS bringen.
[IMG]

Und falls ihr Euch denkt, da wäre ein Chiefs Defender gewesen... NEIN. Er wirft den Ball zum gedeckten Deebo und das auch noch viel zu hoch.

[IMG]

Das ist der Knackpunkt des Spiels. Diese Plays, die musst Du anbringen. Die sieben Punkte in dem Drive wären der Killer gewesen.

Meine Fresse, wenn ich das Spiel jetzt wieder sehe, kommt mir die Hutschnur komplett hoch. Nächstes Play nach False Start Staley ist das 3rd&14. Jimmy muss nach dem Blitz aus der Pocket raus. Und dann geht er OOB statt den Ball zumindest einfach tief zu werfen. Hoff auf die PI oder dass Dein Receiver ein Play macht. Ich mein, Du puntest bei 4th&12 eh. Warum versucht er es nichtmal? Kein Schwein mit halbwegs Hirn hält einem QB bei 3&14 die INT vor, die er 30 Yards Downfield schmeißt. Arm Punt? Solche Sachen nicht zu probieren ist Trubisky Style.

Frank Clark on Jimmy Garoppolo: “You paying the guy $140 million, $130 million, whatever he’s getting paid. He’s gotta throw the ball. Obviously he didn’t do that. They threw for about 200 yards on checkdowns; that ain’t enough to win a game against us.”
« Letzte Änderung: 3. Feb. 20, 15:50 von 49erflo »
Establish the Pass.

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.461
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #85 am: 3. Feb. 20, 15:53 »
Hör mir auf mit Frank Clark, jetzt große Fresse haben, geht es anders rum aus hörste von dem gar nix. Nach dem Spiel ist das leicht zu sagen.
Mahomes hat auch Dreck gespielt und wird auch noch zum MVP schön auf dem Hype aufspringen, typisch NFL und Medien.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.995
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #86 am: 3. Feb. 20, 15:57 »
Haben ein 2nd&5 nach einem Lauf, da laufe ich doch nochmal?

Im Prinzip hat man da einen "Run" gecallt. Es ist eine RPO, wobei Kittle komplett offen ist. Als sichere "Run"-Option ist Deebo outside. Der ist auch komplett offen und kann ins Matchup gegen den DE gehen - was willst Du mehr? Das riecht bei solidem Swing Pass nach FD. Wenn Jimmy den Pass auf Kittle etwas über die D-Line legt, ist es auch ein FD. Aber das ist generell eine Schwäche von ihm - unglaublich viele Batted Passes.

[IMG]
Establish the Pass.

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.995
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #87 am: 3. Feb. 20, 16:02 »
Danach 3rd&5. Chiefs kommen mit sechs Mann. Kittle so offen wie er bei 3rd&5 nur sein kann. Jimmy mit dem Throwaway.

[IMG]

Hier nochmal wunderschön...

[IMG]

Wie konnte Shanahan nur so schlecht callen im vierten Viertel?? ::) ::)
« Letzte Änderung: 3. Feb. 20, 16:05 von 49erflo »
Establish the Pass.

Offline JULI

  • High School
  • *
  • Beiträge: 44
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #88 am: 3. Feb. 20, 16:07 »
Guten Morgen,
irgendwann gegen 8 dann endlich eingeschlafen. Jetzt nach dem Aufstehen fühlt es sich fast noch besch... an als direkt nach dem Spiel.
3.Punkte geben den Ausschlag. Kommen sie einzeln vor, kein Problem. Aber zusammen führen Sie zu dem, was wir leider erleben mussten...
1. ( und ja ich setzte dies bewusst an 1) Die Refs
Ich kann mit der Kittle OPI leben, auch mit der nicht gegebenen DPI gegen Sanders und sogar mit der Helmet Sache gegen JG. Aber!!! Nicht eine Holding Strafe gegen die O-Line der Chiefs ( vor allem bei den entscheidenden 3. und 15 Pass auf Hill ) ist gerade zu lächerlich. Ich weiß, sie wollen viele Punkte in einem spannenden SB und ihren Cover Boy PM 15 gut aussehen lassen. Aber Regeln sind nun mal Regeln. An anderer Stelle wurden diese doch auch gnadenlos angewandt...
2.Thema Reselienz
Ja die 9ers sind eine junge Mannschaft, mit einem jungen HC. Trotzdem darf man sich nicht in beiden Mannschaftsteilen so verunsichern lassen, nur weil KC mal glücklich ein tiefer Pass gelingt. Danach ging gefühlt nichts mehr. Ruhig bleiben, sich auf die eigenen Stärken fokussieren und das Ding nach Hause LAUFEN !!! Wobei wir beim 3. Punkt wären...
3. So leid, wie es mir tut, da ich KS für einen herausragenden Coach halte. First Down an der Mittellinie, noch 2 min zu spielen und 3 To. Anstatt in Ruhe erst einmal mit 21 Personal weiter zu spielen und zu laufen, bringt KS offensichtlich Pass Personal rein und spielt diesen auch dann... Aus meiner Sich noch keine Not sich so zu limitieren !!! Klar, dann kommt eine Hand dazwischen, dann fehlen ein paar Yards bei Sanders und beim 4. ist die Play Clock deutlich auf 0 und der Spielzug wird nicht wiederholt...
Es hätte ein Drive für die Geschichtsbücher werden können, aber hätte, hätte.

Es ist so wahnsinnig schade nach dieser Saison und einer starken Leistung über 5/6 des Spiels mit leeren Händen dazustehen. Wenn man dann noch sieht, dass PM 15, bei all seiner Leistungsfähigkeit in diesem Alter ( welche ich sehr respektiere und in neutralen Spielen bewundere), mit 2 Interception und 2 Fumbles zum MVP gekürt wird, weiß ich wie gut die 9ers waren und wie nah wir dran waren.

Es wird noch eine ganze Weile weh tun...  :wallbash:

P. S. Nur kurz noch zu Pro 7. Was sie die Woche über in Miami gemacht haben ist alles cool und lustig. Aber lasst bitte die Blondine und den alten Mann das nächste Mal am Strand. Es reichen 2 Experten in der Box oben. Vielleicht kann man dann mal etwas mehr über das sprechen, was ( und vor allen Dingen warum es  so ) auf dem Platz läuft...

Offline AceT

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.939
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #89 am: 3. Feb. 20, 16:10 »
Ein Spiel zum vergessen!  >:(
Die ganze Saison mit einem mal komplett vergeigt was nutzen einem die Spiele davor wenn sowas dabei rauskommt?
Ich seh das echt nicht so locker mit dem Refs! Die haben mit der vertrottelten Entscheidung auf PI im letzten Spielviertel das Spiel gedreht! Statt 4th und lang 1st and goal an der 1 :pukey: Da kann man die beste Defense aller Zeiten haben das bekommt man nie verteidigt! Überhaupt wenn das eine PI war was war dann seinerzeit bei Crabtree beim letzten Spielzug im SB47???? Ende des zweiten Spielviertels hat Kittle schon so eine schwachsinnige PI kassiert. Das hat uns da schon Punkte gekostet - wir wären bereits in FG range gewesen! Klar passieren dann Fehler wenn die einen nicht mehr wissen was sie nicht tun dürfen ohne bestraft zu werden und die anderen tun und lassen können was sie wollen.
Da springen zwei Defender von KC ins offside - Staley bekommt die Strafe :pukey:
Da bekommt Jimmy eine mit dem Helm aufs Kinn - natürlich nicht der Rede wert! :pukey:
Was sehen die Refs eigentlich noch? Das is bald lächerlicher als der VR im Rundball!
Mahomes MVP? Lächerlich! Der Mann war 3/4 vom Spiel nicht vorhanden wirft zwei INT und spielte nur Scheiß! :pukey:
Dazu passt perfekt das ein US Präsident stolz darauf ist das KC den "großartigen Bundesstaat Kansas" vertreten hat . . .  :pukey:
Was soll der ganze Scheiß?
Ein Spiel zum vergessen!  :wallbash:
       

Offline eisbaercb

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 541
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #90 am: 3. Feb. 20, 16:15 »
um so mehr ich drüber nachdenke, muss ich KS die Schuld geben, es hat KS versiebt...ohne Zweifel ist er ein super HC, aber er muss noch viel lernen....JG ist auch nicht der Übergott als QB aber ein solider auf jeden Fall...wenn die Truppe im großen und ganzen zusammen bleibt gibts irgendwann die Revanche und obwohl wir ein super Team haben bleibt im Moment nur das wir zu den 31 Verlierern der Saison zählen...fuck

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.428
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #91 am: 3. Feb. 20, 16:20 »
@49erflo

Sehr gute Pics. Genau das war es am Ende. Ob es mit dem Kinnhaken zu tun hatte, wie Frank schrieb, mag sein. Aber hier muss man schon JG in die Pflicht nehmen. Als er Sanders überworfen hatte, da schüttelte KS deutlich mit dem Kopf.

Und man muss auch konstatieren, dass ein mobiler QB eben ein Element mit dazu bringt, was Jimmy G. komplett fehlt
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline reagan - The Left Hand

  • Volontär
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.428
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #92 am: 3. Feb. 20, 16:24 »

P. S. Nur kurz noch zu Pro 7. Was sie die Woche über in Miami gemacht haben ist alles cool und lustig. Aber lasst bitte die Blondine und den alten Mann das nächste Mal am Strand. Es reichen 2 Experten in der Box oben. Vielleicht kann man dann mal etwas mehr über das sprechen, was ( und vor allen Dingen warum es  so ) auf dem Platz läuft...

Ich finde, die ganze Crew muss ihre Vorbereitung hinterfragen. Wenn man so viele Spieler durcheinanderschmeißt, dann habe ich mich schludrig vorbereitet und mich mehr auf die Show konzentriert.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.995
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #93 am: 3. Feb. 20, 16:27 »
Sanders im 3rd Down nicht zu treffen habe ich ja gar nicht erwähnt, der Wurf war so offensichtlich peinlich...

Aber selbst beim 4th&10 gab es dann noch die Chance. Du weißt, ich darf den Sack nicht nehmen. Chiefs kommen mit 6 Mann, wir setzen auf eine Protection aus 7. Ich mag den Call nicht so gern, da bekannt ist, dass viele Mann in Protection bedeutet, dass Du wahrscheinlicher den Pressure zulässt. Aber egal, es war noch ein Late Exit auf Kittle eingebaut. Und der macht es perfekt. Als sich die Schlinge zuzieht, kann Jimmy den Ball einfach über den Defender flippen und Kittle hat Grün vor sich. Aber auch das sieht er nicht. Er wirft auch nicht auf einen der Receiver, der in einem 1-1 sein muss. Warum??

[IMG]
Establish the Pass.

Offline Goldrush

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 110
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #94 am: 3. Feb. 20, 17:07 »
Ich würde ihn auch nicht absägen. Aber man hat wieder gesehen, was er im Moment (!) ist. Ein Game Manager. Weit offene Receiver trifft er normalerweise gut, leider klappte selbst das gestern oftmals nicht. Über das Scheme hinaus hat er leider nichts kreiert.

Natürlich sieht er im PA-Game gut aus. Es ist aber auch extrem (!) leicht für ihn, in diesem Scheme gute Stats (wenn man Comp% Beachtung schenkt) aufzulegen. Wir hätten den Super Bowl gewinnen können. Mit einem durchschnittlichen QB, der nicht mal aus unerfindlichen Gründen heißgelaufen ist (Foles). Das ist außergewöhnlich.

Fandet ihr Jimmy drei Quarter lang gut? Er hat es zumindest nicht verschissen, ja. Aber gut? Nein. Er war mMn einfach off gestern.
sorry aber so ein Blödsinn. 7 Game winning Drives, shootout Sieg bei den saints, am Ende der Saison mit der härtesten schedule aller Zeiten 2 beste Passer Rating out of Pocket ebenfalls Spitze, mehrere Spiele ohne die angestammten guards und oder center gespielt und dieses malus mit schnellem Release und gutem passspiel überspielt. Aufgrund Verletzungen der ol öfter die Saison unter dauerfeuer der gegnerischen defenses abgeliefert. Das unter den Voraussetzungen schwere Verletzung noch wenig Spiele als starter und medial und selbst von den eigenen immer schlecht geredet zu werden. Da brauch man unmenschliche mentale Stärke. Statistiken durch erste Hälfte der Saison unfähigem WR Corp (drops und int durch fangfehler) und angeschlagener oline plus über die Saison Running lastige offense völlig verfälscht. Zudem bekommst du ganz anderes selbstvertrauen wenn du in den regular spielen 30 oder 40 pässe pro spiel wirfst und dann flutschen auch mal die engen Dinger, wenn du aber mehrere Spiele 8 bis 10x passen darfst macht das dich und die abläufe/automatismen nicht sicherer.mahomis wird gehiped mit einem bis zum 4. Viertel grottigen Spiel und einer bis auf die Po für seine verhältnisse völlig durchwachsenen Saison. Und der hatte bis auf die schulterverletzung keine der o.g. Minus Faktoren. Auf die Saison und den dortigen Umständen gesehen hat jg eine bessere Saison abgeliefert. Solche erwartungen wie hier an unseren qb sind Sorry völlig daneben der ist nur Mensch und ohne jg wären wir nicht mal im sb gewesen. Wenn man all die Umstände sieht brauch man sich doch nicht wundern das er ein Viertel mal nicht abliefert wie ne Maschine schliesslich hat man nicht viel getan ihm selbstvertrauen zu geben über die ganze saison. Nur weiter auf den einbashen dann macht man das letzte selbstvertrauen auch noch kaputt und wir spielen wieder mit dem mullens um die goldene Ananas. Und bitte nicht vergessen der mvp mit der highpowered offense hat bis zum letzten viertel 0 gerissen 2int geworfen und 2x gefumbelt und war 1 erfolgreichen Drive und vielleicht einem helmet to helmet call entfernt ein Non Factor in diesem Spiel zu werden.
« Letzte Änderung: 3. Feb. 20, 17:22 von Goldrush »

Offline Marcello

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.059
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #95 am: 3. Feb. 20, 17:10 »
Wie konnte Shanahan nur so schlecht callen im vierten Viertel?? ::) ::)

Wenn man die Bilder sieht, dann kann ich dir doch nur zustimmen. Beim 2nd Down liest Jimmy die RPO richtig, aber wieder ist der Pass batted, ist wirklich leider öfters so. Habe mir eben auch nochmal das 3rd Down angesehen. Warum wirft Jimmy nicht den Ball auf Kittle, WARUM?! Das hatte ich so garnicht mehr in Erinnerung  >:( Dieses mal hätte es auch eigentlich keine Chance gegeben das ein D-Liner rankommt. Nein er hält den Ball anstatt seinem schnellen Release zu vertrauen. Und grade inside sind doch eigentlich seine besten Würfe  :wallbash:
#49er Faithful!

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • 49ers Forecast Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.995
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #96 am: 3. Feb. 20, 17:28 »
Wenn man all die Umstände sieht brauch man sich doch nicht wundern das er ein Viertel mal nicht abliefert wie ne Maschine schliesslich hat man nicht viel getan ihm selbstvertrauen zu geben über die ganze saison.

Man hat (auch wenn es Verletzungen gab - die Backups waren stark) eine grundsolide O-Line zusammengestellt. Sicher ist sie nicht Top 5, aber sie ist im Mittelfeld der Liga und absolut gut genug, um ein gutes Passspiel aufzuziehen.

Sanders (#18 nach PFF Receiving Grade unter WR mit mind 35 Targets), Deebo (#38) und Bourne (#62, das ist bei 32 Teams immer noch WR2-Material!) PLUS Kittle (#1 unter TE) als Waffen im Passing Game. Das ist Top 5 Material.

Dazu hat Jimmy mit Kyle noch einen der drei besten Playcaller der NFL und es wird ihm unglaublich viel abgenommen. Team mit höchstem Anteil an Pre-Snap-Motion und höchste PA-Quote.

Wie man da auf die Idee kommen kann, man würde nicht genug für sein Selbstvertrauen tun... Sorry. Ne ey.

Er hat nicht abliefern müssen "wie eine Maschine". Andy Dalton Play wäre völlig ausreichend gewesen. Wirf den verdammten Ball einfach zu den <10 Yards entfernten, weit offenen Receivern und zwar so, dass sie dann YAC machen können. Das ist eigentlich keine Kunst. Und er hat's vergeigt, das darf man ruhig auch so benennen. Bevor man hier irgendwelche fadenscheinigen Argumente findet, warum die Refs (wtf...?!) das Spiel angeblich verpfiffen haben.


Nur weiter auf den einbashen dann macht man das letzte selbstvertrauen auch noch kaputt und wir spielen wieder mit dem mullens um die goldene Ananas.

Das macht man wenn überhaupt btw damit kaputt, dass man ihm nicht zutraut, in zwei Minuten vor der Halbzeit gegen eine mittelmäßige Defense Punkte zu machen.
Establish the Pass.

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.437
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #97 am: 3. Feb. 20, 17:35 »
Ich würde aber auch weiterhin in Betracht ziehen, dass Jimmy nicht mehr voll da war nach der helmet-to-helmet-Sache. Muss ja keine Gehirnerschütterung sein, aber dat kann schon ein guter Wirkungstreffer gewesen sein.

Offline JakeBlues

  • High School
  • *
  • Beiträge: 37
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #98 am: 3. Feb. 20, 17:36 »
Man muss das positive sehen und das Beste an der Niederlage ist, wir müssen nicht zu Trump ins Weiße Haus.... ;)

nicht zu fassen.......

Ich denke Mal du hast den Smiley nicht gesehen...

Offline Marcello

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.059
Re: 49ers 20, Chiefs 31 (Superbowl)
« Antwort #99 am: 3. Feb. 20, 17:40 »
Was uns aber schon auch abgegangen ist, auch wenn er im Verlauf keine Rolle mehr gespielt hat, Goodwin, generell für nächste Saison ein richtiger Deep Threat. Sowas könnten wir schon auch noch gebrauchen, um das Feld noch etwas mehr zu stretchen. Da sehe ich in unserem WR Corp jetzt nicht wirklichen einen sooo geeigneten.
#49er Faithful!

Tags: SFvsKC SBLIV