Umfrage

Der Gameball geht an....

NaVorro Bowman
4 (12.9%)
Ahmad Brooks
6 (19.4%)
Bradley Pinion
13 (41.9%)
Carlos Hyde
7 (22.6%)
einen anderen (bitte im Thread begründen)
1 (3.2%)

Stimmen insgesamt: 31

Umfrage geschlossen: 2. Okt. 16, 08:45

Autor Thema: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)  (Gelesen 6321 mal)

Offline buche67

  • MVP
  • Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.720
  • cu buche
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #40 am: 26. Sep. 16, 10:33 »
Mir fällt dazu nur ein: Wait'll next year... :bag:
cu buche

[IMG]

Offline Gore21

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 580
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #41 am: 26. Sep. 16, 10:44 »
Scheinbar haben einige wirklich was anderes erwartet. Aber an solche Spiele können wir uns diese Saison gewöhnen. Auch das dies eine Übergangssaison wird sehe ich nicht so.rebuild lautet das Stichwort für mich.
Fire Baalke!
Fire Kelly & Stuff!
Hire Knowledge...!
Draft a Franchise-QB!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.945
  • #56
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #42 am: 26. Sep. 16, 10:48 »
Ja, ich habe zumindest für das Spiel mehr erwartet.
So gut waren die Seahawks nun auch nicht. Aber watt willste machen, wenn die Niners Gastgeschenke machen.

Es wäre etwas zu holen gewesen mit mehr Feuer und besserem Coaching.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 7.990
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #43 am: 26. Sep. 16, 10:48 »
Cohn fragt schon:

Why is Chip Kelly better than Jim Tomsula?
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.830
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #44 am: 26. Sep. 16, 10:51 »
Cohn fragt schon:

Why is Chip Kelly better than Jim Tomsula?

man muss sich nur mal das innovative Playcalling ansehen. Andere Teams getrauen sich halt nicht 3 mal in Serie einen Inside Zone Run zu callen. DAS ist innovativ.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 22.389
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #45 am: 26. Sep. 16, 10:54 »
Cohn fragt schon:

Why is Chip Kelly better than Jim Tomsula?

man muss sich nur mal das innovative Playcalling ansehen. Andere Teams getrauen sich halt nicht 3 mal in Serie einen Inside Zone Run zu callen. DAS ist innovativ.

Nachdem er letzte Woche nach dem Turnover in der Redzone der Panthers 5 in Folge gecallt hat, ist das doch schon eine immense Verbesserung...
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.950
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #46 am: 26. Sep. 16, 11:41 »
Ah wir sind schon im Zynismusmodus

Denke anders geht es diese Saison nicht. Aber ich glaube auch nicht, dass man heute schon den Vergleich Tomsula und Kelly anstellen sollte. Bislang steht es da 1:0 für Kelly, denn er kommt für mich wesentlich kompetenter und aufgeräumter rüber, als Tomsula. Auf dem Feld steht es dann tatsächlich ungefähr Unentschieden.

Auf dem Feld haben wir kein gutes Team, wir können also nur gucken, ob wir über die Saison eine positive Entwicklung erkennen können. Nur daran kann man diese Saison dann messen, ob wir die Chance auf bessere Jahre mit Kelly haben oder ob York sein Abfindungsbudget erhöhen sollte. Wobei er sicher nicht wieder einen ganzen Trainerstab auszahlen wird - dann wird wohl Baalke gehen.

Oder auch nicht, vielleicht wird Baalke einfach niemals gehen.

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 7.990
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #47 am: 26. Sep. 16, 12:00 »
Mir tun Typen wie Staley leid. Sein Kommentar:"Entmutigend"
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline andi0871

  • Little League
  • *
  • Beiträge: 9
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #48 am: 26. Sep. 16, 12:08 »
Ich denke mal hätten die 49ers nicht das erste Viertel so dermaßen verschlafen ,dann hätten sie vielleicht eine Chance gehabt doch noch das Spiel knapp zu gewinnen,aber so spielte es den Seachicken nur in den Karten das sie recht flott mit 14:0 geführt haben.

Ich tendiere zu Ponder als starting QB und keine frage wir brauchen unbedingt bessere WR ,
was wir zu der Zeit haben kann man einfach nicht gegen starke Teams (Defense) gewinnen.

Also müssen wir beim nächsten Draft auf bessere talentierte WR setzen.

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.921
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #49 am: 26. Sep. 16, 12:22 »
Sorry wenn ich hier lese das Ponder spielen soll, das doch auch nur ein drittklassiger QB wo soll er uns denn weiterbringen?
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 22.389
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #50 am: 26. Sep. 16, 12:29 »
Sorry wenn ich hier lese das Ponder spielen soll, das doch auch nur ein drittklassiger QB wo soll er uns denn weiterbringen?

Ein QB Wechsel ist nicht wirklich die schlechteste Idee, die Frage ist, ob es eine gute Idee wäre Kaepernick starten zu lassen.
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline ronsen

  • High School
  • *
  • Beiträge: 76
  • Jetzt erst recht... Go Niners!!!
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #51 am: 26. Sep. 16, 12:31 »
Bin bei euch! Das war ne einzige Katastrophe!

Als unsere offense das erste mal aufs Feld kam und Gabbert den Ball an den RB übergeben wollte, obwohl gar kein RB auf dem Feld war, wusste ich, wo die Reise hingeht. Der Rest war dann einfach nur zum "genießen"! 3 und 14 und 3 und 21 usw. Und immer wieder erzielen die nen First down... Es war/ist zum heulen.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.154
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #52 am: 26. Sep. 16, 12:32 »
Sorry wenn ich hier lese das Ponder spielen soll, das doch auch nur ein drittklassiger QB wo soll er uns denn weiterbringen?
Auch hier wieder: Da musst du Baalke fragen, wieso der überhaupt am Roster ist. Der Erfolg der 9ers steht und fällt mit dem Roster - und dafür ist Mr. Baalke verantwortlich. Genauso düster sieht es bei anderen Skill Positionen aus (z.B. WR). Bevor man irgendetwas anderes angreift, gehört erst mal Baalke eine Fahrkarte besorgt.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.921
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #53 am: 26. Sep. 16, 12:33 »
Sorry wenn ich hier lese das Ponder spielen soll, das doch auch nur ein drittklassiger QB wo soll er uns denn weiterbringen?

Ein QB Wechsel ist nicht wirklich die schlechteste Idee, die Frage ist, ob es eine gute Idee wäre Kaepernick starten zu lassen.

Da gehe ich ja mit mit dem Wechsel, nur warum haben wir CK auf dem Roster wenn er nicht spielen soll? Dann hätten man ihn direkt cutten sollen und Driskel behalten können, so macht es keinen Sinn und man nimmt einen Rosterplatz weg.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.945
  • #56
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #54 am: 26. Sep. 16, 12:34 »
Gestern noch nicht, aber heute denke ich schon, wir sollten Kaepernick starten lassen.
Der hätte zumindest ein/zwei Elemente mehr zu bieten und wirft sicherlich nicht schlechter.

no risk, no fun !
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 22.389
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #55 am: 26. Sep. 16, 12:40 »
Sorry wenn ich hier lese das Ponder spielen soll, das doch auch nur ein drittklassiger QB wo soll er uns denn weiterbringen?

Ein QB Wechsel ist nicht wirklich die schlechteste Idee, die Frage ist, ob es eine gute Idee wäre Kaepernick starten zu lassen.

Da gehe ich ja mit mit dem Wechsel, nur warum haben wir CK auf dem Roster wenn er nicht spielen soll? Dann hätten man ihn direkt cutten sollen und Driskel behalten können, so macht es keinen Sinn und man nimmt einen Rosterplatz weg.

Es gibt verschieden Gründe, warum man ihn evtl. nicht bringen sollte:

1) Er ist immer noch nicht wieder zu 100% fit

2) Die Probleme gehen über den QB hinaus und im Zweifel sieht zur Zeit jeder QB schlecht aus. Dann hätte man bis zur Bye Week beide QBs verbrannt

Ich habe Donnerstag im Radio schon meine "Kelly-Kaepernick" Strategie erläutert:

Die Saison, von der keiner viel erwartet, mit Gabbert den Bach runtergehen lassen, Baalkes Rauswurf provozieren und nächste Saison mit einem komplett gesunden Kaepernick ins Rennen gehen, der dann eine Saison das System lernen konnte.

Das gilt natürlich nur dann, wenn Kelly ihn wirklich will.
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline andi0871

  • Little League
  • *
  • Beiträge: 9
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #56 am: 26. Sep. 16, 12:45 »
Sorry wenn ich hier lese das Ponder spielen soll, das doch auch nur ein drittklassiger QB wo soll er uns denn weiterbringen?

Wie man ja weis hat Kaepernick die Schwäche das die Defense sehr gut an seinen Augen ablesen kann wo er als nächstes hinspielt ,also dem zu folge wäre Ponder eine Option als Starter,Driskel wäre keine so gute Option oder ;)

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.945
  • #56
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #57 am: 26. Sep. 16, 12:48 »
Driskel eh nicht.

Hat Ponder keine Schwächen ?
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline andi0871

  • Little League
  • *
  • Beiträge: 9
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #58 am: 26. Sep. 16, 12:53 »
Sorry wenn ich hier lese das Ponder spielen soll, das doch auch nur ein drittklassiger QB wo soll er uns denn weiterbringen?
Auch hier wieder: Da musst du Baalke fragen, wieso der überhaupt am Roster ist. Der Erfolg der 9ers steht und fällt mit dem Roster - und dafür ist Mr. Baalke verantwortlich. Genauso düster sieht es bei anderen Skill Positionen aus (z.B. WR). Bevor man irgendetwas anderes angreift, gehört erst mal Baalke eine Fahrkarte besorgt.


Genau so sehe ich es auch das Baalke erstmal weg muss,bei denn ganzen fehl Entscheidungen bei denn vergangenen Drafts ,wenn Baalke erstmal weg müsste Kelly auch viel mehr beim Draft mit entscheiden dürfen wer eben besser ins Team passt

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.154
Re: 49ers 18, Seahawks 37 (Week 3)
« Antwort #59 am: 26. Sep. 16, 12:56 »
Sorry wenn ich hier lese das Ponder spielen soll, das doch auch nur ein drittklassiger QB wo soll er uns denn weiterbringen?

Ein QB Wechsel ist nicht wirklich die schlechteste Idee, die Frage ist, ob es eine gute Idee wäre Kaepernick starten zu lassen.

Da gehe ich ja mit mit dem Wechsel, nur warum haben wir CK auf dem Roster wenn er nicht spielen soll? Dann hätten man ihn direkt cutten sollen und Driskel behalten können, so macht es keinen Sinn und man nimmt einen Rosterplatz weg.

Es gibt verschieden Gründe, warum man ihn evtl. nicht bringen sollte:

1) Er ist immer noch nicht wieder zu 100% fit

2) Die Probleme gehen über den QB hinaus und im Zweifel sieht zur Zeit jeder QB schlecht aus. Dann hätte man bis zur Bye Week beide QBs verbrannt

Ich habe Donnerstag im Radio schon meine "Kelly-Kaepernick" Strategie erläutert:

Die Saison, von der keiner viel erwartet, mit Gabbert den Bach runtergehen lassen, Baalkes Rauswurf provozieren und nächste Saison mit einem komplett gesunden Kaepernick ins Rennen gehen, der dann eine Saison das System lernen konnte.

Das gilt natürlich nur dann, wenn Kelly ihn wirklich will.
Deine Strategie hat schon was. Mit der könnte ich sogar sehr gut leben. D. h. wir sehen diese Saison nur mehr diese ähm, zweifelhaften Laufspielzüge nach "Schema F"?
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Tags: SFvsSEA