Umfrage

Wer bekommt den Gameball für das Spiel bei den Bills?

QB Colin Kaepernick
10 (32.3%)
Die O-Line
16 (51.6%)
WR Torrey Smith
1 (3.2%)
Ein anderer, nämlich ... (bitte im Thread nennen)
4 (12.9%)

Stimmen insgesamt: 31

Umfrage geschlossen: 1. Nov. 16, 10:53

Autor Thema: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)  (Gelesen 8325 mal)

Offline Touchdownmaker

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.163
  • Alle Träume klingen verrückt.-Bis sie wahr werden.
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #60 am: 17. Okt. 16, 11:09 »
Auch wenn es nichts Neues ist: Unsere Defense war unter Harbaugh der Schlüssel zum Sieg. Die Offense wurde durch Turnover oft in gute Feldposition gebracht und brauchte zudem nur wenig punkte, um ein Spiel zu gewinnen. Mittlerweile ist unsere D nur noch ein Torso. Wenn jeder Gegner weiß, dass wir sein Laufspiel nicht stoppen können, dann brauchen wir uns über unsere Offense vorerst keine Gedanken zu machen. Wir werden nach allen Regeln der Kunst auseinander genommen. Dazu braucht es auch keine Angriffsreihen, wie die von den Patriots oder den Steelers. Baustellen soweit das Auge reicht - vom Rookie über den Trainerstab bis zur oberen Etage!  Auch wenn wir über viel Cap-Space verfügen, Besserung sehe ich noch lange nicht. Derzeit sind wir die Prügelknaben der Liga und werden dieses zumindest bis Saisonende bleiben. Die weiteren Verletzungen machen es nicht besser - ein echter Albtraum zu Halloween!  :harhar: :harhar: :harhar:  Da werden 49ers Kostüme vermutlich der Renner werden!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 22.389
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #61 am: 17. Okt. 16, 11:10 »
Ich bin zwar großer Kap-Fanboy, aber bei den Niners wird das nichts mehr. Ich will ihn gar nicht so arg schlecht reden. Er bewegt sich besser in der Pocket und traut sich wenigstens mal lang zu gehen. Er ist nur noch sehr unpräzise.

Er hatte drei wirklich gute Pässe, der Rest war zu kurz, zu lang, zu tief oder zu hoch - oder der falsche Receiver). Der TD war reines Glück und seine besten Runs waren die Broken Plays und der QB Draw. Zone-Read geht wie schon mehrfach gesagt nicht mehr, das funktionierte mit Gabbert besser. Das hat aber nichts mit den Spielern, sondern der Art der Verteidigung zu tun. Die Defenses wissen inzwischen einfach wie das geht.

Aber QB ist nicht das Problem (also eigentlich natürlich doch), denn es scheint fast egal zu sein, wer spielt. Das Play-Calling ist armselig, TE und WRs zu schwach. Die O-Line war okay, aber es gab schon einige Böcke und es ist schon echt bezeichnend, dass man es nicht schaffte, mit drei Versuchen 1 Yard zu überbrücken.

Das Schlimmste aber ist die Defense. Die Unfähigkeit den Lauf zu stoppen ist schon ziemlicher beängstigend. Hier scheint es eine Kombination aus schlechtem Schema und schlechten Spieler zu sein. Reihenweise verpasste Tackles, Spieler out of Position keinerlei Adjustments....

Wenn O'Neill nicht spätestens in der Bye Week gefeuert wird, braucht man sich den Rest der Saison eigentlich nicht mehr anzuschauen. Das ist zwar keine Garantie für eine Verbesserung, aber immerhin eine Chance. Bei den Spielern kann man nichts mehr groß machen, aber vielleicht bei den Plays, den Schemen und der Einstellung.

Kelly hat noch nichts gezeigt, was seine Verpflichtung rechtfertigt, jetzt muss er Chef sein und Wege finden, Dinge zu ändern.

Allerdings wäre es langfristig für das Team besser, wenn sie Saison 1-15 endet. Das wäre definitiv das Ende von Baalke und man hätte Picks und Geld, für sofortigen Impact zu sorgen.
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.944
  • #56
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #62 am: 17. Okt. 16, 11:19 »
Zone-Read geht wie schon mehrfach gesagt nicht mehr, das funktionierte mit Gabbert besser. Das hat aber nichts mit den Spielern, sondern der Art der Verteidigung zu tun. Die Defenses wissen inzwischen einfach wie das geht.


Klar, aber das kostet der Defense nun einmal Aufmerksamkeit und eine "halben LB" oder einen "halben Safety".
Dann muss man aber wiederum in der Lage sein, dieses wieder auszunutzen. Gute Slots und TEs
wären gut.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 10.985
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #63 am: 17. Okt. 16, 11:32 »
Ihr macht mir Spaß. Wochenlang schreit das "halbe Board" nach Kaepernick und macht Gabbert zur Sau, dann kommt Kaepernick, spielt wie zu erwarten war keinen Deut besser als Gabbert und dann soll man nicht über den QB reden? Ernsthaft?

Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline coachh

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 344
  • Everything is better with bacon!!
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #64 am: 17. Okt. 16, 11:38 »
Um es kurz zu machen:

Unsere Offensive hat gegen eine der Besten Defense der Liga gespielt!
Ich fand die Leistung OK. Auch CK hat eine Leistung erbracht, die manche so nicht erwartet hätten. Man bedenke, er hatte 3 Operationen in der letzten Zeit(12M)

Ein absolutes No Go ist der Linebacker Bellore! Ich habe selten so eine schlechte Leistung von einem Starter gesehen.
So gut wie alles lief bei ihm falsch. Sowas von planlos und ohne Ehrgeiz (Körpersprache).
Der war völlig überfordert!! Block shedding kennt der Mann nicht.
Und warum kann der sich nicht einmal den Helm richtig aufsetzen und einstellen?!? Sein Kinnriemen hing fast am Ohr!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 22.389
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #65 am: 17. Okt. 16, 11:39 »
Zone-Read geht wie schon mehrfach gesagt nicht mehr, das funktionierte mit Gabbert besser. Das hat aber nichts mit den Spielern, sondern der Art der Verteidigung zu tun. Die Defenses wissen inzwischen einfach wie das geht.


Klar, aber das kostet der Defense nun einmal Aufmerksamkeit und eine "halben LB" oder einen "halben Safety".
Dann muss man aber wiederum in der Lage sein, dieses wieder auszunutzen. Gute Slots und TEs
wären gut.

Oder ein Quarterback, der präzise werfen und das ausnutzen kann. Außerdem behindert diese erhöhte Aufmerksamkeit auch das normale Laufspiel.
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 22.389
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #66 am: 17. Okt. 16, 11:46 »
Unsere Offensive hat gegen eine der Besten Defense der Liga gespielt!

Naja, außer beim Scoring ist die Bills Defense nicht innerhalb der Top 10. Zu Beginn der Saison wurde sogar schon über eine mögliche Ablösung von Rob Ryan als DC spekuliert- was wohl passiert wäre, wenn er nicht der Zwilling von Rex wäre.
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline Antares

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.562
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #67 am: 17. Okt. 16, 11:58 »
Die Leistung von Kaepernick zu Beginn hat Hoffnung auf mehr gemacht, letztendlich war es für mich nicht besser als bei Gabbert. Oder jedenfalls so das mit ihm auch keine Zukunft denkbar ist.
Was zieht man daraus für Schlüsse? Letztendlich das Kaepernick überflüssig für das Team ist. Denn für die Leistung bekomme ich auch einen billigeren QB.

Gut, es war jetzt ein Spiel. Damit wird man keine endgültige Bewertung abgeben können. Dennoch, ich erwarte keine größeren Fortschritte von ihm.

Offline coachh

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 344
  • Everything is better with bacon!!
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #68 am: 17. Okt. 16, 11:59 »
Unsere Offensive hat gegen eine der Besten Defense der Liga gespielt!

Naja, außer beim Scoring ist die Bills Defense nicht innerhalb der Top 10. Zu Beginn der Saison wurde sogar schon über eine mögliche Ablösung von Rob Ryan als DC spekuliert- was wohl passiert wäre, wenn er nicht der Zwilling von Rex wäre.

Ich finde die Defensive wirklich gut. Sie generieren Turnovers und halten den Gegner vom Scoren ab.
Ich bin absolut kein Freund von Ryan, aber die Defensive hilft beim Siegen.

Wobei ich auch zugeben muß, dass diese D gegen die Jets noch wirklich schlecht aussah.

Offline zugschef

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.471
  • 49ersFanZone Fantasy League Champion 2011
    • facebook
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #69 am: 17. Okt. 16, 12:02 »
Hyde hat auch einen ordentlichen Bock geschossen in der ersten Hälfte. Da hatte die Oline ein riesengroßes Loch freigeblockt, aber weil er so hektisch war, machte er genau in dem Moment einen Cut am Loch vorbei, was der Defense genug Zeit gab, um sich von den Blockern zu lösen. Dann gab's nach 2nd & 3 (beim First hatte Kaep auf Smith gepasst) 3rd & 6 oder so.
« Letzte Änderung: 17. Okt. 16, 12:04 von zugschef »

Offline Matti

  • High School
  • *
  • Beiträge: 55
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #70 am: 17. Okt. 16, 12:03 »
Ihr macht mir Spaß. Wochenlang schreit das "halbe Board" nach Kaepernick und macht Gabbert zur Sau, dann kommt Kaepernick, spielt wie zu erwarten war keinen Deut besser als Gabbert und dann soll man nicht über den QB reden? Ernsthaft?

Was erwartest du denn? Der hat nen Jahr in keinem Regular Season game gespielt und war lange verletzt. Gib ihm doch zumindest mal drei Spiele, um zu schauen, wie sein Niveau aktuell ist...

Offline bastino

  • Core Member
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.216
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #71 am: 17. Okt. 16, 12:04 »
manche Einträge sind ein bissl "Hätte, wäre, wenn"....
hätt ich letzte Woche den Lottoschein richtig ausgefüllt , wär ich jz auch Millionär, so leicht ist es aber doch nicht immer..

wir hatten doch letztes Jahr schon das Problem, dass wir in der 2 HZ eingebrochen sind. Kann das auch an der Kondition etc. liegen (was ja nicht unbedingt sein sollte)?

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 22.389
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #72 am: 17. Okt. 16, 12:05 »
Gut, es war jetzt ein Spiel. Damit wird man keine endgültige Bewertung abgeben können. Dennoch, ich erwarte keine größeren Fortschritte von ihm.

Die Frage ist, wieviel Rost er abschütteln muss. Aber es sah nicht viel anders aus als letztes Jahr.

Seine Wurfbewwegung ist einfach grauenhaft. Das dauert ewig, bis der Ball aus der Hand ist und man sah, dass einige Würfe spät waren. Dazu ist die Beinarbeit nicht besser geworden. Er steht einfach nicht richtig und die Bälle streuen wie bei einem Schrotgewehr.

Von seinem Training vorletzte Off-Season ist nicht mehr viel zu sehen.
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline Antares

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.562
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #73 am: 17. Okt. 16, 12:12 »
Gut, es war jetzt ein Spiel. Damit wird man keine endgültige Bewertung abgeben können. Dennoch, ich erwarte keine größeren Fortschritte von ihm.
Dazu ist die Beinarbeit nicht besser geworden.


Und das ist für mich ein Indikator warum ich nicht glaube das es besser wird. Nach all der Zeit in der NFL hätte das schon lange abgestellt werden müssen.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.154
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #74 am: 17. Okt. 16, 12:25 »
Gut, es war jetzt ein Spiel. Damit wird man keine endgültige Bewertung abgeben können. Dennoch, ich erwarte keine größeren Fortschritte von ihm.

Die Frage ist, wieviel Rost er abschütteln muss. Aber es sah nicht viel anders aus als letztes Jahr.

Seine Wurfbewwegung ist einfach grauenhaft. Das dauert ewig, bis der Ball aus der Hand ist und man sah, dass einige Würfe spät waren. Dazu ist die Beinarbeit nicht besser geworden. Er steht einfach nicht richtig und die Bälle streuen wie bei einem Schrotgewehr.

Von seinem Training vorletzte Off-Season ist nicht mehr viel zu sehen.
Schon mal die Wurfbewegung von dem gedrafteten QB gesehen, welchen wir den Bengals "geschenkt" haben? - GENAU DEN würde ich viel, viel lieber anstatt Kaepernick in dieser Situation sehen. Der hat mehr QB-artige Bewegungen intus als Kaepernick nach 5 Jahren NFL.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • Roster Guru, Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.881
  • Faithful for Life
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #75 am: 17. Okt. 16, 12:35 »
Das was ich gesehen habe, war der absolut gleiche Mist wi in den Wochen davor. Keine Run D - unsere DL ist wohl zu hause geblieben - kein Pass Rush, nix sinnvolles der Offense.

Wenn man die traditionelle Einzelkritik beim QB starten will, muss man klar sagen das war das gleiche wie bei Gabbert. Ab und zu mal ein guter Pass, aber auch viel schlechtes dabei. Klar keine INT, aber die Pässe dazu hat Kaep auch geworfen.
Gabbert hat auch schon genauso ausgesehen, das stimmt. Ich glaube aber, Gabbert hätte gestern schlechter ausgesehen, als Kaep.

Aber ganz ehrlich: QB war gestern recht unintressant. Die Offense kam ja kaum aufs Feld. Die Defense war einfach mal so schlecht das wir hier wirklich über die reden sollten...
"San Francisco supporters would rather live or die in the fire that is Kaepernick than play it safe with Gabbert." Vince Fausone[IMG]

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 22.389
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #76 am: 17. Okt. 16, 13:01 »
Gabbert hat auch schon genauso ausgesehen, das stimmt. Ich glaube aber, Gabbert hätte gestern schlechter ausgesehen, als Kaep.

Weil er schlechter aussehen muss, damit die früheren Argumente stimmen ;)?

Ich habe gestern nichts gesehen, was diese Annahme rechtfertigt. Nur der Bersuch Lage Bälle zu werfen - die allesamt schlecht waren - kann es ja nicht sein.
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 756
  • i want winners
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #77 am: 17. Okt. 16, 13:05 »
Kaep spielt doch nur, weil er seinen Vertrag angepasst hat. Sonst hätten wir wahrscheinlich Ponder gesehen. Wie gesagt, Kaep war jetzt ein Jahr raus, dafür hat er ganz Ordentlich gespielt.
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline Diabolo

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.788
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #78 am: 17. Okt. 16, 13:14 »
Kaepernick hat gestern genau das gezeigt was Gabbert vorher auch gezeigt hat, nur noch unpräziser. Dafür hat er den Receivern teilweise etwas mehr Zeit gegeben sich frei zu laufen, was vor allem Torrey Smith zugute gekommen ist.

Eine bessere Defense zum Einstieg hätte er sich wohl nicht wünschen können, die kennt er ja schon aus dem Training (O'Neil lässt eine Ryan-Defense spielen) und wirklich gut ist die Bills Defense auch nicht. Die Schwächen von Kaepernick waren alle immer noch da (aufs niederstarren der Receiver hab ich allerdings nicht so geachtet) - mir graut es vor dem Rückspiel gegen die Cardinals.

Zur unserer Defense braucht man eigentlich nichts sagen, die war ja ohnehin nicht anwesend.
11.85
American Football is a Turn Based Strategy Game with pseudo real time, non leathal combat that requires four GMs to properly enforce the Rules and has more stats than Advanced Dungeons and Dragons. American Football is nerdier than Blood Bowl and Blood Bowl has Goblins in it.

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.917
Re: 49ers 16, Bills 45 (Week 6)
« Antwort #79 am: 17. Okt. 16, 13:15 »
Es ist so wie immer seid dem ich hier auf dem Board bin, egal wie das Spiel gelaufen ist, es wird kurz angerissen und was dann folgt ist ein CK Thread.
Alle schreiben kurz die Defenes hat uns das Spiel gekostet und dann geht es los mit dem CK geschreibe.
Das nervt langsam, wer gestern das Spiel verloren hat, darüber sollten wir diskutieren also über CK der ein Jahr nicht gespielt hat, der sicher auch gute und schlechte Plays hatte aber warten wir doch mal die nächsten Spiele ab, wenn er dann mehr schlechte als gute Plays macht, kann es ruhig damit weitergehen.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Tags: SFvsBUF