Umfrage

Wer bekommt den Gameball?

DL DeForest Buckner
17 (81%)
LB Ray-Ray Armstrong
2 (9.5%)
K Robbie Gould
2 (9.5%)
P Bradley Pinion
0 (0%)
WR Trent Taylor
0 (0%)
Ein anderer, nämlich ... (bitte im Thread nennen)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 21

Umfrage geschlossen: 15. Okt. 17, 13:23

Autor Thema: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)  (Gelesen 6253 mal)

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 3.613
49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« am: 2. Okt. 17, 01:48 »
Die Cardinals begannen das Spiel mit einem langen Drive bis an die 4 Yard Linie der 49ers. Dort konnten die 49ers die Cardinals in einen dritten Versuch zwingen, bei dem Aaron Lynch großen Druck auf Carson Palmer ausübte und ihn zu einem riskanten Pass in die Endzone zwang. Der Pass wurde abgefälscht und 49ers LB Ray Ray Armstrong fing ihn in der Endzone ab.

Im ersten Viertel hatten die 49ers auch einen etwas längeren Drive. Dort konnten die 49ers einen vierten Versuch erfolgreich ausspielen. Brian Hoyer sorgte mit einem QB Sneak für das First Down. Der Drive endete an der 31 Yard Linie der Cardinals und von dort brachte Robbie Gould die 49ers mit einem Field Goal in Führung.

Zu Beginn des zweiten Viertels fanden sich die Cardinals schnell in der Red Zone der 49ers, nachdem Palmer seinen WR J.J. Nelson und seinen RB Andre Ellington für größeren Raumgewinn  bediente. In der Red Zone hatten die Cardinals erneut Probleme. Im dritten Versuch warf Palmer den Ball in die Endzone auf Andre Ellington. Es wurde zuerst auf Touchdown entschieden und erst nach einem Review wurde der Touchdown wieder zurück genommen. Somit konnten die Cardinals durch ein Field Goal nur ausgleichen.

Brian Hoyer bediente im nächsten Drive Aldrick Robinson für 16 Yards und für 24 Yards. Aber auch dieser Drive scheiterte in der Red Zone. An der 10 Yard Line der Cardinals wurde Hoyer im dritten Versuch durch Olsen Pierre gesackt. Durch ein weiteres Field Goal übernahmen die 49ers wieder die Führung.

Anschließend konnten die Cardinals einige First Downs erzielen. Der Druck der 49ers Defense auf Carson Palmer wurde in dieser Phase immer stärker. Und Solomon Thomas beendete den Cardinals Drive mit dem ersten Sack seiner NFL Karriere.

Hoyer gab de Ball den Cardinals allerdings schnell wieder zurück. Antoine Bethea fing die Interception und brachte die Cardinals kurz vor der Halbzeit in eine gute Position. Nach einem Field Goal ging es mit 6-6 in die Halbzeit.

Zu Beginn des dritten Viertels gelang den 49ers in der Offense einiges. First Downs durch Pierre Garcon, George Kittle und Carlos Hyde brachten die 49ers schnell an die 11 Yard Linie der Cardinals. Durch eine Strafe und einen Sack der Cardinals war man jedoch genauso schnell wieder weit weg von einem Touchdown entfernt. Und so reichte es wieder nur für ein Field Goal. 

Die Cardinals versuchten es mit einem tiefen Pass und nach einer Pass Interference Strafe von Rashard Robinson waren auch die Cardinals gleich wieder nah dran an ihren nächsten Punkten. Aber nach einem Sack von DeForest Buckner gab es nur das nächste Field Goal zum 9-9.

Beim nächsten Drive der 49ers gab es, wie sollte es anders sein, das nächste Field Goal der 49ers.

Im letzten Viertel begann das Laufspiel der Cardinals etwas besser zu funktionieren. Aber ein Sack von Eli Harold brachte die Cardinals in eine schwierige Position und so reichte es auch für sie wieder nur für ein Field Goal.

Das Spiel gelang nun in die entscheidende Phase. Die 49ers versuchten es mit einem tiefen Ball auf Aldrick Robinson, den der allerdings fallen lies. Die Cardinals bekamen 4 Minuten vor dem Ende des Spiels die Chance mit einem guten Drive das Spiel zu entscheiden. Die 49ers Defense hielt aber erneut. Und zwar durch Sacks von Ray-Ray Armstrong und Elvis Dumervil.

Für Dumervil war es Sack Nummer 100 in seiner NFL Karriere. Der 49ers Offense gelang allerdings nichts mehr. Es folgte die Cardinals Offense und der Sack 101 für Elvis Dumervil. Und so ging es in die Verlängerung.

Die 49ers bekamen den Ball zuerst. Carlos Hyde begann mit einem guten Lauf, verlor aber den Ball und konnte sich bei Joe Staley bedanken, dass die 49ers Offense im Ballbesitz blieb. Eine Pass Interference Strafe der Cardinals sorgte für das erste First Down der Verlängerung. Pierre Garcon für das zweite. Und nach einem First Down von Trent Taylor und einem guten Lauf von Kyle Juszczyk in einem dritten Versuch hatten die 49ers den Ball in der Red Zone der Cardinals. Und da nur noch drei Minuten zu spielen waren mussten die Cardinals ihre erste Timeout in der Verlängerung nehmen. Es kam zu einem dritten Versuch an der 5 Yard Linie. Hoyer musste den Ball wegwerfen und Robbie Gould brachte die 49ers mit 15-12 in Führung.

Den Cardinals blieben 2 Minuten und 24 Sekunden. Andre Ellington sorgte für das erste und das zweite First Down. Und dann machte Jaron Brown zwei First Downs und brachte die Cardinals in die Field Goal Position. Und dann fing Larry Fitzgerald den Ball in der Endzone für den einzigen Touchdown des Tages und für den 18-15 Sieg der Cardinals.
« Letzte Änderung: 2. Okt. 17, 01:50 von Plummer50 »

Offline 9ers4ever

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.634
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #1 am: 2. Okt. 17, 01:51 »
mal eben aus dem live thread quoten da jetzt geschlossen.

playcalling gefällt mir immer besser. Dieses Jahr ist irgendwie egal, ab nächstem Jahr beginnts zu zählen



eben ! es sind fortschritte zu sehen und wir werden auch wieder anfangen zu gewinnen. dennoch aergert mich diese verkorkste unnoetige niederlage

mein gameball an Armstrong !


Ahmad Brooks nach dem Spiel bei den Panthers.
"I mean it's the playoffs, that's what you got to expect in the playoffs. It's either go hard or go home. We go hard!"

Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 859
  • i want winners
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #2 am: 2. Okt. 17, 01:53 »
Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen könnt!! :pukey: :pukey: :pukey:

Junges Team hin oder her, irgendwann muss man auch mal den Sack zumachen...

Bin restlos bedient... :closed:
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • IDP League Champion
  • ******
  • Beiträge: 18.423
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #3 am: 2. Okt. 17, 01:54 »
Auch wenn das Zustandekommen der Niederlage letztlich bitter war: meiner Meinung nach geht der Erfolg für die Cardinals voll in Ordnung.  Die hätten sich zurecht bei den Refs beschweren können, wenn sie das nicht gewonnen hätten.

Unterm Strich bleibt für mich nach dem ersten Saisonviertel: in drei von vier Spielen waren wir bis zum Schluß dran, und das viertemal sind wir auch nicht total untergegangen.  Das ist durchaus mehr, als ich mir vor Saisonbeginn erhofft hätte.
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline 9ers4ever

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.634
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #4 am: 2. Okt. 17, 01:57 »
die muessen sich auch mal ueberlegen was sie mit robinson machen... jedes team wird seine seite attackieren.. da muss was passieren
Ahmad Brooks nach dem Spiel bei den Panthers.
"I mean it's the playoffs, that's what you got to expect in the playoffs. It's either go hard or go home. We go hard!"

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 31.665
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #5 am: 2. Okt. 17, 01:59 »
Tim Kawakami hat eben per Twitter das hier geschrieben:

Zitat
This roster has holes. They've been on the brink three straight weeks of winning, anyway. And just can't. No rash judgment, just noting.

Passt sehr gut zu dem, was igor eben geschrieben hat. Bin da auch voll auf seiner Seite. Die Siege wird es noch geben. Heute waren durchaus einige gute Dinge dabei. Ich fand z.B. das Playcalling verbessert. Play Action funktionierte ganz passabel bis gut, die Defense konnte - gegen eine zugegebenermaßen geschwächte O-Line der Cardinals - etliche Sacks verbuchen. Da ist schon eine gewisse Entwicklung zu sehen. Wie nachhaltig die ist und wann ein Sieg dabei rum kommt bleibt allerdings abzuwarten.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 18: #9 LB R. Smith #59 DE J. Sweat #70 OG B. Smith #74 WR DJ Chark

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.972
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #6 am: 2. Okt. 17, 02:02 »
Trotz Übergangssaison tut so eine Niederlage weh. Die Robinsons in der O und der D sind eine Strafe für jedes Team. Kittle sollte sich noch einmal Gedanken machen, ob er wirklich in der NFL spielen will. Wer so ängstlich dropt, da weiß ich nicht, ob er an der richtigen Stelle ist. Ich hoffe, die Jungs können die Motivation hochhalten.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 8.718
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #7 am: 2. Okt. 17, 02:04 »
Mir geht das auf den Keks.
Ja ich weiß. Neuaufbau! Geduld! Kleine Schritte machen!

Trotzdem nervt es gewaltig.
Wann? Wann erlebe ich es endlich mal wieder das Defense und Offense in einem Spiel gleich gut sind? Natürlich im positiven Sinne
Letzte Woche Offense gut. Defense Mist. Davor Defense gut und Offense Mist.
Jetzt wieder D gut und O zu harmlos.

Hätten wir in den letzten 3 Spielen mal alles halbwegs zusammen bekommen stünden wir 3:1.
Ja ich weiß. Hätte, hätte Fahrradkette.
Es war nicht unmöglich diese Spiele zu gewinnen und das ist auch das positive was ich sehe.
Trotzdem bin ich für heute bedient.
Irgendwann muss man auch mal solche knappen Spiele für sich entscheiden.
Und Larry Fitzgerald nervt sowieso
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.972
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #8 am: 2. Okt. 17, 02:05 »
L. Cohn noch: In fairness, 9ers played very hard. I believe Shanahan is a good coach.

Aber schütteln muss ich mich trotzdem mal 1-2 Tage
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Skywalker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.206
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #9 am: 2. Okt. 17, 02:05 »
Entwicklung  hin oder her.... aber mal wieder stehen wir uns selbst im Weg!  4 Coaches haben es bis heute nicht geschafft diese unnötigen Strafen gegen uns in den Griff zu bekommen und das obwohl der größte Teil der Mannschaft ausgetauscht wurde. Bin mal gespannt wann daran gearbeitet wird.... :(
NFL-Teams live: 49ers  as standard, 2x St. Louis Rams, NY Gaints und Miami Dolphins.

Offline Marcello

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.357
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #10 am: 2. Okt. 17, 02:06 »
Es kotzt mich einfach nur an, klar Übergangssaison schön und gut, aber die ganzen Drops, CB´s und die ganzen Strafen frustrieren einen irgendwann nur noch. Und wenn man ehrlich ist, könnten wir, wenn wir nicht so unfähig wären, 3-1 stehen, wahnsinn  >:(

P.S.: Wenn Hoyer bei einigen Situationen mal seine Beine in die Hand genommen hätte, wären auch mehr First Downs bei dritten Versuchen bei rum gekommen -.-
« Letzte Änderung: 2. Okt. 17, 02:08 von Marcello »
#49er Faithful!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.688
  • #56
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #11 am: 2. Okt. 17, 08:01 »
P.S.: Wenn Hoyer bei einigen Situationen mal seine Beine in die Hand genommen hätte, wären auch mehr First Downs bei dritten Versuchen bei rum gekommen -.-

Aber Pocket-Passer gehört die Zukunft :hide:
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Klaus

  • All-Pro
  • Survival League Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.809
  • 49ers Forever!
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #12 am: 2. Okt. 17, 08:43 »
Es zeigen sich etliche Baustellen und die werden auch nicht durch sofortige Änderungen behoben! Es war von vornherein klar, das Hoyer nicht unser Zukunfts-Quarterback ist und er wird es auch nicht werden! Da müssen wir jetzt mit leben! Bei einer komplett neu zusammen gewürfelten Mannschaft kann, wie ich finde, zum jetzigen Zeitpunkt keine vollständige Homogenität vorhanden sein. Viele Mechanismen und Verständnis für das Coaching müssen sich erst noch finden! Ich bin auch der festen Überzeugung, dass dies auch für den HC und DC gilt. Was mir sehr positiv auffällt, vor allem im Gegensatz zu den vorangegangenen Jahren, ist, dass da wieder ein Team auf dem Feld steht und ich das Gefühl, da wächst etwas zusammen. Wichtig wird es sein, aus den jetzigen Erfahrungen die richtigen Schlüsse zu ziehen und die nötigen Schritte einzuleiten. Diesbezüglich bin ich der festen Überzeugung, dass das in der Offseason geschehen wird!

Ein 3:1 wäre gut drin gewesen und eine schöne Momentaufnahme! Ist jetzt halt so! Irgendwann werden sie sich für den Kampf und den großen Einsatz auch belohnen!

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.414
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #13 am: 2. Okt. 17, 08:53 »
Fortschritte erkennbar. Dicht dran am ersten Sieg. Weiter an Schwachstellen arbeiten. Wird schon. Geduld haben und Ruhe bewahren. Und bei mancher sinnloser Kritik einfach die Lauscher auf Durchzug stellen.
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline Ledian

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 153
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #14 am: 2. Okt. 17, 09:00 »
Puuuuh...Diese Strafen führen noch irgendwann dazu, dass ich einen Herzinfarkt bekomme ;) ;)
Das muss man unbedingt hinbekommen!Die PI gegen Taylor war für mich eine Frechheit. Das wäre ein Touchdown gewesen. Und dann hätte ich gerne mal die Cardinals gesehen.
In der Overtime hätte einfach ein Touchdown bei rausspringen müssen. Vor der Endzone hätte das Playcall anders sein müssen. Ich verstehe es aber auch einfach nicht wie die Offense der Cardinals es in nicht mal 3 Minuten schafft das ganze Feld zu überbrücken. Da muss sich die Defense den Schuh anziehen. Unsere DB´s sind momentan eine Katastrophe(einige davon).
Nichtsdestotrotz zeigt die Kurve nach oben. Ich hoffe gegen die Colts springt ein Sieg bei raus

Offline Lars_wegas

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.353
  • alles zu seiner Zeit
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #15 am: 2. Okt. 17, 09:04 »
Zu viele Strafen und zu viele drops. Kilgore hält mehr Gegner fest als die TE Pässe. Hoyer strahlt immer noch keine Sicherheit aus und ist von Snap zu Snap in seiner Leistung extrem schwankend. Auf einen richtig guten Pass ( der dann blöderweise viel zu oft gedropt wird) folgt ein Wurf, bei dem er aus 5m Entfernung den Möbelwagen nicht trifft.
Gameball: Gould
Wenn die Leute, die schlecht über mich reden, wüssten, was ich von ihnen halte, würden sie noch viel schlechter über mich reden.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.587
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #16 am: 2. Okt. 17, 09:06 »
Hat jemand von euch schon Zahlen gesehen, wieviel QB-Hits, Pressures zusätzlich zum Sack Buckner wieder hatte?? - Der spielt doch eine Mörder-Saison bis jetzt.....  :)
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.504
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #17 am: 2. Okt. 17, 09:14 »
Ein Sieg darf es dann langsam mal sein. Das wir nicht schon bei 3 Siegen stehen ist eine gute Sache. Wir brauchen in der kommenden Draft nochmal jeden hohen Pick, den wir kriegen können.

Gesendet von ausserhalb


Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.230
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #18 am: 2. Okt. 17, 10:26 »
Entwicklung  hin oder her.... aber mal wieder stehen wir uns selbst im Weg!  4 Coaches haben es bis heute nicht geschafft diese unnötigen Strafen gegen uns in den Griff zu bekommen und das obwohl der größte Teil der Mannschaft ausgetauscht wurde. Bin mal gespannt wann daran gearbeitet wird.... :(

Merkste selber ne!

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.587
Re: 49ers 15, Cardinals 18 (OT, Week 4)
« Antwort #19 am: 2. Okt. 17, 10:35 »
Kurzer Auszug aus PFF: Once Buckner hit his rhythm he was virtually unstoppable, getting into the Cardinals backfield seemingly at will. At the end of it all, Buckner tallied six total pressures (two hurries, three hits and a sack) - Ein weitere Sack wurde ja wegen einer angenommenen Holding-Strafe der 9ers gecancelt.

Bis auf den Sack (er hatte ja noch keinen) hat man in den ersten Wochen nur solche Meldungen von Buckner gelesen (nur JJ.Watt und ein anderer D-Liner hatten ähnliche Stats)- ich finde seine Leistung geht hier komplett unter! Gameball an Buckner.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Tags: