Autor Thema: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)  (Gelesen 2925 mal)

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 24.169
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #20 am: 19. Dez. 16, 09:34 »
Zitat von: The Leprechaun link=topic=13714.msg430031#msg430031
Ich glaube ja immer noch, dass hinter unseren Leistungen ein großer Plan steckt.
Nach so einer Negativserie ist der Coachingstaff immer noch komplett. Null Veränderung.

Nachdem man O'Neill nicht zu dem Zeitpunkt rausgeworfen hat, als man vielleicht noch was hätte retten können, ist das jetzt eher ein gutes Zeichen. Keine übereilten Dinge und Interims Coaches, die vielleicht noch dazu geführt hätten, dass harte Konsequenzen ausbleiben.

Ich bin ja nur froh, dass die 49ers auch ohne die ganzen Verletzungen nicht gut aussahen, sonst hätte das vielleicht noch für ein Festhalten an Baalke gereicht.

Einfach die Saison zu Ende bringen, den Draftplatz nicht gefährden und dann von Baalke an abwärts aufräumen.
« Letzte Änderung: 19. Dez. 16, 11:07 von frontmode »
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.363
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #21 am: 19. Dez. 16, 10:02 »
Wer soll denn unser neuer HC und GM werden?
Macht mal Vorschläge...

Wunschszenario: GM Eliot Wolf, HC David Shaw. Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr sehr gering, denn Shaw wird kaum Stanford verlassen und wenn, dann nicht zu den 49ers.


Bei den GMs habe ich bereits einmal eine Liste zusammengestellt. Ideal wäre es, wenn Jed York dabei einen externen Berater anstellt, der ihm hilft den neuen GM auszuwählen. Ich denke da an Ron Wolf (hat dies bei den Chargers, Raiders und Jets auch schon gemacht) oder Mike Holmgren (der ja immer wieder seine Unterstützung angeboten hat).

Zum Spiel: Zu Beginn hatte man den Eindruck, dass die Spieler gar nicht kämpfen wollen. Da wurde ja kaum Gegenwehr geleistet. Und ja mit einem schlechten Team gewinnt man nicht, aber Einsatz und Wille etwas zu zeigen müsste man doch auf dem Feld sehen.

Am Ende war es dann einfach wieder das gleiche Spiel wie in den letzten Wochen. Keine Anpassungen, wenig neues und ein überfordertes Team.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey

Online igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • IDP League Champion
  • ******
  • Beiträge: 18.245
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #22 am: 19. Dez. 16, 10:08 »
Dieses Spiel kann man eigentlich gar nicht voll werten.  Wir sind sowieso schon unglaublich schwach, und die Falcons mit einer der potentesten Offenses der Liga spielen zu Hause im Dome für gewöhnlich ihren besten Football.  Wenn dann noch Zane Beadles auf Center oder Antoine Bethea auf Linebacker spielen muß, dann braucht man eigentlich gar nicht mehr nach dem Ergebnis zu fragen.
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 24.169
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #23 am: 19. Dez. 16, 11:10 »
Wer soll denn unser neuer HC und GM werden?
Macht mal Vorschläge...

Wunschszenario: GM Eliot Wolf, HC David Shaw. Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr sehr gering, denn Shaw wird kaum Stanford verlassen und wenn, dann nicht zu den 49ers.

Wolf wäre auch mein Wunschkandit. Allerdings möchte ich lieber einen NFL-erfahrenen Coach. Kyle Shanahan beispielsweise hat sich gut entwickelt. Ich war vor einiger Zeit nicht so begeistert von ihm, aber er hat sich weiterentwickelt.
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.363
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #24 am: 19. Dez. 16, 12:38 »
Sicherlich wäre ein erfahrener HC auch eine gute Lösung. Wobei ich einem erfolgreichen Stanford-HC durchaus gute Chancen gebe auch in der NFL erfolgreich zu sein. 1. keine Gimmick Offense, 2. nicht die besten Athleten kommen nach Stanford. Daher halte ich die Transition für weniger schwierig.

Aber ich könnte mich auch mit Shani Jr. anfreunden. Oder Fangio. Oder verschiedenen anderen. Nur bitte niemanden der Mini-Hoodies.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey

Offline Klaus

  • All-Pro
  • Survival League Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.554
  • 49ers Forever!
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #25 am: 19. Dez. 16, 13:06 »
Sicherlich wäre ein erfahrener HC auch eine gute Lösung. Wobei ich einem erfolgreichen Stanford-HC durchaus gute Chancen gebe auch in der NFL erfolgreich zu sein. 1. keine Gimmick Offense, 2. nicht die besten Athleten kommen nach Stanford. Daher halte ich die Transition für weniger schwierig.

Aber ich könnte mich auch mit Shani Jr. anfreunden. Oder Fangio. Oder verschiedenen anderen. Nur bitte niemanden der Mini-Hoodies.

Gerne auch einen Mini-Hoodie, wenn wir dann attraktiv und erfolgreich spielen!

Offline rene1511

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 615
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #26 am: 19. Dez. 16, 13:14 »
Sicherlich wäre ein erfahrener HC auch eine gute Lösung. Wobei ich einem erfolgreichen Stanford-HC durchaus gute Chancen gebe auch in der NFL erfolgreich zu sein. 1. keine Gimmick Offense, 2. nicht die besten Athleten kommen nach Stanford. Daher halte ich die Transition für weniger schwierig.

Aber ich könnte mich auch mit Shani Jr. anfreunden. Oder Fangio. Oder verschiedenen anderen. Nur bitte niemanden der Mini-Hoodies.
Wenn die den Haupthoodie mitnehmen gerne. Gestern sah man es bei einer ähnlichen Situation was gute Coaches ausmacht. Kurz vor Spielende gelang es einem NYG Spieler eine Int, einem NE Spieler eine Fumble Recovery. Während der Giants Spieler noch versuchte Yards oder gar einem TD rauszuholen. (Vieleicht denken solche Spieler nur an evt. Bonuszahlungen dabei) Der NE Spieler ging sofort zu Boden um rein gar nichts zu riskieren.... Es sind solche kleine Sachen die gutes Coaching ausmachen (Strafen Disziplin das Wegschlagen eines Balles beim 4. Versuch anstatt auf Int. zu gehen usw) aber Addiert man diese zusammen kommt ein gutes Team raus. Ich hätte nichts gegen einen der beiden ob O oder D Coordinator, mir Schnuppe... Aber in dem Geschäft muss der neue HC dann aber auch einschlagen. Zeit um auch als HC zu lernen bekommt man heute nicht.
« Letzte Änderung: 19. Dez. 16, 13:16 von rene1511 »

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.278
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #27 am: 19. Dez. 16, 13:18 »
Die Voraussetzungen unter York jun. sind alles andere als gut. Innerhalb von 2 Saisonen 2 HC's verbraucht - ein "Owner" der sich auch noch in Footballangelegenheiten einmischt - wo er sich besser raushalten sollte. - Bin schon gespannt wer da aus dem Hut gezaubert wird.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline reagan - The Left Hand

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 8.889
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #28 am: 19. Dez. 16, 13:46 »
Sicherlich wäre ein erfahrener HC auch eine gute Lösung. Wobei ich einem erfolgreichen Stanford-HC durchaus gute Chancen gebe auch in der NFL erfolgreich zu sein. 1. keine Gimmick Offense, 2. nicht die besten Athleten kommen nach Stanford. Daher halte ich die Transition für weniger schwierig.

Aber ich könnte mich auch mit Shani Jr. anfreunden. Oder Fangio. Oder verschiedenen anderen. Nur bitte niemanden der Mini-Hoodies.

Wobei der uns ja gestern Live erlebt hat. Ob er da noch kommt. ???
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 24.169
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #29 am: 19. Dez. 16, 13:53 »
Sicherlich wäre ein erfahrener HC auch eine gute Lösung. Wobei ich einem erfolgreichen Stanford-HC durchaus gute Chancen gebe auch in der NFL erfolgreich zu sein. 1. keine Gimmick Offense, 2. nicht die besten Athleten kommen nach Stanford. Daher halte ich die Transition für weniger schwierig.

Aber ich könnte mich auch mit Shani Jr. anfreunden. Oder Fangio. Oder verschiedenen anderen. Nur bitte niemanden der Mini-Hoodies.

Du weißt aber schon, dass Stanford nicht die Universal-Antwort ist, oder  ;D
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 24.169
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #30 am: 19. Dez. 16, 13:54 »
Gerne auch einen Mini-Hoodie, wenn wir dann attraktiv und erfolgreich spielen!

Von denen hatte keiner bisher Erfolg. Das sollte man immer im Hinterkopf behalten...
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.363
    • San Francisco Blog
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #31 am: 19. Dez. 16, 14:44 »
Sicherlich wäre ein erfahrener HC auch eine gute Lösung. Wobei ich einem erfolgreichen Stanford-HC durchaus gute Chancen gebe auch in der NFL erfolgreich zu sein. 1. keine Gimmick Offense, 2. nicht die besten Athleten kommen nach Stanford. Daher halte ich die Transition für weniger schwierig.

Aber ich könnte mich auch mit Shani Jr. anfreunden. Oder Fangio. Oder verschiedenen anderen. Nur bitte niemanden der Mini-Hoodies.

Du weißt aber schon, dass Stanford nicht die Universal-Antwort ist, oder  ;D

Neee Stanford ist immer eine gute Antwort. Mir ging es mehr darum in Erinnerung zu rufen, dass Stanford eben nicht zu den Gimmick Spread/Option/Athlete-Systemen zählt. Ein Collegecoach aus einem solchen Umfeld hat mMn eine sehr gute Chance in der NFL erfolgreich zu sein.

Es ging mir weniger um Shaw als um den Typ Coach. Nicht dass man am Ende alle Collegecoaches ablehnt, weil es diesmal nicht klappte.
« Letzte Änderung: 19. Dez. 16, 14:46 von IamNINER »
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 29.869
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #32 am: 19. Dez. 16, 15:04 »
Wer soll denn unser neuer HC und GM werden?
Macht mal Vorschläge...

Mögliche Kandidaten (was GM angeht) findest du u.a. hier!

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.278
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #33 am: 19. Dez. 16, 15:58 »
Da fehlt mir John Schneider von den Hawks
 Wäre mein absoluter Favorit!
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 29.869
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #34 am: 19. Dez. 16, 16:02 »
Da fehlt mir John Schneider von den Hawks
 Wäre mein absoluter Favorit!

Wäre sicher eine gute Wahl. Aber Schneider fehlt, weil es in der Liste um "Helden aus der zweiten Reihe" geht. Andere, die bereits GM eines Teams sind, wie eben John Schneider, wirst du da nicht finden.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 24.169
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #35 am: 19. Dez. 16, 16:08 »
Da fehlt mir John Schneider von den Hawks
 Wäre mein absoluter Favorit!

Der hat vor der neuen Saison eine Vertragsverlängerung unterschrieben. Also mehr als utopisch.
NFL Teams "live" so far:
49ers, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Giants, Jets, Patriots, Ravens, Colts, Jaguars, Texans, Broncos, Chargers, Raiders

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.278
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #36 am: 19. Dez. 16, 17:18 »
Da fehlt mir John Schneider von den Hawks
 Wäre mein absoluter Favorit!

Der hat vor der neuen Saison eine Vertragsverlängerung unterschrieben. Also mehr als utopisch.
Sch.........eibenkleister - wusste ich nicht.  :(
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Diabolo

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.919
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #37 am: 19. Dez. 16, 17:26 »
Generell kannst du davon ausgehen dass wir niemanden verpflichten (können) der bereits in einem anderen Team GM ist. Die Teams müssen nur dann eine Freigabe erteilen wenn es um eine höher gestellte Position geht (OC -> HC, Assistant GM -> GM, etc., pp.). Man könnte natürlich jemanden holen, der gerade woanders entlassen worden ist - aber wie gut DAS funktioniert sieht man ja aktuell sehr schön an Chip Kelly.
BREAKING NEWS: In Schenefeld fällt gerade eine Schaufel um.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 10.497
  • Faithful for Life
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #38 am: 19. Dez. 16, 18:53 »
Wer soll denn unser neuer HC und GM werden?
Macht mal Vorschläge...
Kyle Shannahan als HC fände ich schonmal nicht schlecht. Gus Bradley dann vielleicht als DC?

GM weiß ich nicht genau
"San Francisco supporters would rather live or die in the fire that is Kaepernick than play it safe with Gabbert." Vince Fausone[IMG]

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 10.497
  • Faithful for Life
Re: 49ers 13, Falcons 41 (Week 15)
« Antwort #39 am: 19. Dez. 16, 18:56 »
Wer soll denn unser neuer HC und GM werden?
Macht mal Vorschläge...

Wunschszenario: GM Eliot Wolf, HC David Shaw. Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr sehr gering, denn Shaw wird kaum Stanford verlassen und wenn, dann nicht zu den 49ers.


Bei den GMs habe ich bereits einmal eine Liste zusammengestellt. Ideal wäre es, wenn Jed York dabei einen externen Berater anstellt, der ihm hilft den neuen GM auszuwählen. Ich denke da an Ron Wolf (hat dies bei den Chargers, Raiders und Jets auch schon gemacht) oder Mike Holmgren (der ja immer wieder seine Unterstützung angeboten hat).

Zum Spiel: Zu Beginn hatte man den Eindruck, dass die Spieler gar nicht kämpfen wollen. Da wurde ja kaum Gegenwehr geleistet. Und ja mit einem schlechten Team gewinnt man nicht, aber Einsatz und Wille etwas zu zeigen müsste man doch auf dem Feld sehen.

Am Ende war es dann einfach wieder das gleiche Spiel wie in den letzten Wochen. Keine Anpassungen, wenig neues und ein überfordertes Team.
Zu deiner neuen Zusammenstellung für die 49ers könnte ich leben!

Zum Spiel: Ich fand es war absolut nicht wie die lketzten Wochen. Es war mMn noch viel schlimmer.
"San Francisco supporters would rather live or die in the fire that is Kaepernick than play it safe with Gabbert." Vince Fausone[IMG]

Tags: