Autor Thema: Warum die 49ers gegen die Broncos die "Victory Formation" versauten  (Gelesen 5616 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.421
Die 49ers haben jetzt erklärt, wie es am Ende des Denver Broncos-Spiels zu der peinlichen Panne kommen konnte, die Teams verhältnismässig selten passiert. Die 49ers hatten bei der  "Victory-Formation" den Überblick verloren, so dass die Broncos unnötigerweise noch eine allerletzte Chance bekamen, zu scoren. Das misslang zum Glück - nach einer Completion ging ein Lateral ins Aus - und die 49ers siegten. Was in den letzten Sekunden aber passieren kann, erlebten zuvor die Patriots, die den Dolphins quasi den Sieg-TD schenkten.

Headcoach Kyle Shanahan erklärte jetzt, Quarterback Nick Mullens haben den Ball bei Fourth Down mit acht Sekunden auf der Game Clock gesnapt. Er hätte aber noch sieben Sekunden auf der Play Clock gehabt, also noch warten können. Da die Broncos kein Timeout mehr hatten, wäre es eigentlich simpel gewesen, auf diese Weise die Gameclock runterlaufen zu lassen - "Victory Formation".

Der Grund war, dass Mullens den Überblick über die Downs verloren hatte. Während Shanahan ihm zurief, er solle langsam machen, um die Uhr runterlaufen zu lassen, blickte Mullens aufs Scoreboard, wo immer noch ein Third-Down und 12 angzeigt war. Die Anzeigetafel hatte noch nicht umgeschaltet. Und somit ging Mullens fälschlicherweise davon aus, noch einen Snap mehr zu haben.

Was das Problem verschäfte: Shanahan hatte sein Headset bereits abgenommen, mit dem er Mullens direkt hätte ansprechen können. "Das werde ich niemals wieder machen", versprach der Headcoach jetzt.

Zum Glück blieben diese Fehler folgenlos.

Quellen: Matt Maiocco, CSN BayArea Blog; Sacramento Bee
« Letzte Änderung: 13. Dez. 18, 17:25 von stig49 »

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Jetzt kann man drüber schmunzeln, aber fall das noch schief gegangen wäre..... :scared:
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 22.260
Wer weiß ob das stimmt. Vielleicht will er nur Mullens beschützen.
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Wer weiß ob das stimmt. Vielleicht will er nur Mullens beschützen.
Ich denke, dass mit der Anzeigetafel und Head-Set kann man nachkontrollieren, wenn man möchte.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 6.159
Im Spiel war es aber der 2. Snap der Victory–Formation nach der 2–Minute–Warnung den Mullens zu früh gemacht. Da machte er den Snapcount als noch 8 Sekunden auf der Playclock waren. Und es war nicht der 3. oder 4. Versuch. Mullens hatte und zeigte keinen Druck bei dem Play. Er hat einfach zu früh den Snap machen lassen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline danny_butterman

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 604
ich glaube es war Kyle und nicht Mike Shanahan ;)

Aber egal, wenn da was schief gegangen wär, dann wären wir echt die Lachnummer der Liga...
That's just like, your opinion, man

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 22.260
Im Spiel war es aber der 2. Snap der Victory–Formation nach der 2–Minute–Warnung den Mullens zu früh gemacht. Da machte er den Snapcount als noch 8 Sekunden auf der Playclock waren. Und es war nicht der 3. oder 4. Versuch. Mullens hatte und zeigte keinen Druck bei dem Play. Er hat einfach zu früh den Snap machen lassen.

Deswegen denke ich ja das KS nur Mullens schützen will, damit dieser Fehler nicht zu hoch gepusht wird.
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 6.159
Wer weiß ob das stimmt. Vielleicht will er nur Mullens beschützen.

Mit Sicherheit will er Mullens damit schützen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.704
    • Der Hövelgriller
Ich glaube er müsste ihn nur schützen wenn es in die Hose gegangen wäre... Und das der QB sich auf die Anzeigetafel berufen muss um welchen Snap es sich handelt würde ja implizieren er könne nicht bis 4 zählen...  Fehler passieren, zum Glück jetzt und nicht in einem wichtigen Spiel.

Offline TheBeast

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.398
...er könne nicht bis 4 zählen...

Weil man halt aber andere Dinge auch im Kopf hat, als sich zu merken, das wievielte Down gerade gespielt wird, kann das schon einmal passieren. Das ist exakt der Grund, warum Officials immer einen "Downgummi" auf der Hand haben und nach jedem Play auch das Down abgestimmt wird. Und ich habe schon Spiele gesehen, wo Downs doppelt gespielt oder auch ausgelassen wurden  und das bis nach dem Spiel keinem (also weder Coaches, noch Spieler, noch Officials) aufgefallen ist. Zugegeben hatte das aber immer mit Penalties oder Quarter Change zu tun.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.704
    • Der Hövelgriller
...er könne nicht bis 4 zählen...

Weil man halt aber andere Dinge auch im Kopf hat, als sich zu merken, das wievielte Down gerade gespielt wird, kann das schon einmal passieren. Das ist exakt der Grund, warum Officials immer einen "Downgummi" auf der Hand haben und nach jedem Play auch das Down abgestimmt wird. Und ich habe schon Spiele gesehen, wo Downs doppelt gespielt oder auch ausgelassen wurden  und das bis nach dem Spiel keinem (also weder Coaches, noch Spieler, noch Officials) aufgefallen ist. Zugegeben hatte das aber immer mit Penalties oder Quarter Change zu tun.

Sich dann aber auf die Anzeigetafel zu verlassen ist aber nicht die Lösung...

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.698
Also um Mullens zu schützen würde sich KS sicher nicht so einen lange Geschichte ausdenken. Ich finde es absolut symphatisch, dass die 49ers so offen mit dem Fehler umgehen. Ein junges Team und ein junger HC machen Fehler - und - lernen daraus. Wenn KS das jetzt noch auf die 2. Halbzeit ausdehnt, dann kann es nur weiter bergauf gehen.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.483
...er könne nicht bis 4 zählen...

Weil man halt aber andere Dinge auch im Kopf hat, als sich zu merken, das wievielte Down gerade gespielt wird, kann das schon einmal passieren. Das ist exakt der Grund, warum Officials immer einen "Downgummi" auf der Hand haben und nach jedem Play auch das Down abgestimmt wird. Und ich habe schon Spiele gesehen, wo Downs doppelt gespielt oder auch ausgelassen wurden  und das bis nach dem Spiel keinem (also weder Coaches, noch Spieler, noch Officials) aufgefallen ist. Zugegeben hatte das aber immer mit Penalties oder Quarter Change zu tun.

Sich dann aber auf die Anzeigetafel zu verlassen ist aber nicht die Lösung...

Was schlägst vor? Auf der NFL-App nachschauen während des Spiels?

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.704
    • Der Hövelgriller
Nee, gibt doch die Offiziellen die das hochhalten...

Offline TheBeast

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.398
Nee, gibt doch die Offiziellen die das hochhalten...

Eh, aber ich finde es schon legitim, dass er auf die Anzeigentafel schaut, die oft halt viel besser im Blickfeld ist. Vielleicht nicht sonderlich g'scheit, aber legitim schon. Jedenfalls hat es aber nichts damit zu tun, dass er nicht bis drei zählen kann.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.421
ich glaube es war Kyle und nicht Mike Shanahan ;)

Aber egal, wenn da was schief gegangen wär, dann wären wir echt die Lachnummer der Liga...
Ziemlich wahr, danke, ist korrigiert!

Im Spiel war es aber der 2. Snap der Victory–Formation nach der 2–Minute–Warnung den Mullens zu früh gemacht. Da machte er den Snapcount als noch 8 Sekunden auf der Playclock waren. Und es war nicht der 3. oder 4. Versuch. Mullens hatte und zeigte keinen Druck bei dem Play. Er hat einfach zu früh den Snap machen lassen.
Habs ende nicht mehr gesehen, aber verstehe ich jetzt nicht - dann hätte er doch noch einen weiteren Snap machen können - oder stehe ich jetzt auf der Leitung?

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.773
    • San Francisco Blog
In prinzip müsste man hier ja auch problemlos eine delay of game nehmen können.

Mit 3 mal abknien gehen ja mindestens 3*40 sekunden von der Uhr... Mit einem 1st down zur 2 Minute Warning müsste man ja einfach knien, delay of game holen, knien, delay of game, knien und fertig. Wenn man beim Punt rzwas mehr Platz will gibt es ja auch immer wieder den Versich mit einer Depay of Game Strafe
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.704
    • Der Hövelgriller
Nee, gibt doch die Offiziellen die das hochhalten...

Eh, aber ich finde es schon legitim, dass er auf die Anzeigentafel schaut, die oft halt viel besser im Blickfeld ist. Vielleicht nicht sonderlich g'scheit, aber legitim schon. Jedenfalls hat es aber nichts damit zu tun, dass er nicht bis drei zählen kann.

Ja das weiss ich auch, aber das hätte man ja so impliziert, weisste wie ich mein...

Offline bluemikel

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 487
In prinzip müsste man hier ja auch problemlos eine delay of game nehmen können.

Mit 3 mal abknien gehen ja mindestens 3*40 sekunden von der Uhr... Mit einem 1st down zur 2 Minute Warning müsste man ja einfach knien, delay of game holen, knien, delay of game, knien und fertig. Wenn man beim Punt rzwas mehr Platz will gibt es ja auch immer wieder den Versich mit einer Depay of Game Strafe
Ich glaube, da hält aber die Zeit an.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.875
  • Faithful for Life
Wer weiß ob das stimmt. Vielleicht will er nur Mullens beschützen.
Ist ja ziemlich einfach herauszufinden ob er das Head Set abhatte oder nicht.

So oder so, ist das immer der Fehler des HC. Er muss es dem Spieler 10 mal sagen, 20 mal sagen, was er genau zu tun hat.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Tags: Mullens Shanahan