Autor Thema: Training Camp Tag 2: "Das Gute" und "Das nicht so Gute"  (Gelesen 1166 mal)

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.377
  • Faithful for Life
Das Gute

1.CB Jimmy Ward. Er hat einen Blaine Gabbert Pass für Bruce Ellington bei 3rd und 3 abgefangen und zum TD zurückgetragen. "Ich habe meine Coverage versteckt." sagte Ward nach dem Training. "Wir waren in Mann-Deckung mit Cover 2 tief und ich habe den QB verwirrt. "Dann sprang ich aus meiner Vorteilhaften Position in die Passing Lane, ich wusste ja wo meine Hilfe ist. Und Blaine warf mir den Ball zu und ich machte das Play... Das war eine Korrektur von Gestern. Ich wurde gestern geschlagen bei dieser Route. Es war eine Option-Route vom Slot (Receriver), also gingen wir in den Film-Raum, der Coach sagte mir was ich zu tun habe und wir korrigierten es."

2.DE DeForrest Buckner. Spielte das erste mal in der 1st Team Offense, sowohl linker als auch rechter DE. Er scheint als Starter gesetzt zu sein, solange Dorsey nicht Fit ist.

3.DE Arik Armstead. Der beste Spieler auf dem Platz. Er hatte mindestens drei Tackles für Raumverlust, bei 11 gegen 11 Einheiten, inklusive einem Stop, bei dem er so schnell ins Backfield hereinkam, dass er Carlos Hyde den Ball aus der Hand schlug bevor dieser auch nur einen Schritt machen konnte.

4.WR DeAndre Smelter. Er machte drei Catches während der Team Drills. Zuerst schlug er Jimmy Ward mit einem Quick Slant, dann schlug er Kenneth Acker mit einem Quick Slant und dann fing er einen WR Screen von Colin Kaepernick. Am Ende des Trainings spielte Smelter dann bei den Startern. Er scheint Quinten Pattons größte Konkurenz zu sein, für den Job des #2 WR.

5.DeAndre White . Der Slot Receiver für die 2nd Team Offense. Er schlug Nickelback Chris Davis zwei mal bei dritten Versuchen, einmal bei 3rd und 3, und einmal bei 3rd und 7. Beide Pässe wurden von Kaepernick geworfen. Es scheint als hätten die beiden eine gute Chemie.

6.Colin Kaepernick. Hatte keine Interception und brachte 16 von 20 Pässen an den Mann, wobei man dazu sagen muss dass nur 6 Pässe davon als Starter waren. Kaepernick spielte meißtens mit den Back Ups und wirkte viel besser vorbereitet und sicher, er hatte aber auch nicht einen tiefen Pass. Er spielte nur kurze Pässe, während er die eine Seite des Feldes las.


Das Nicht-so-Gute

1.Blaine Gabbert. Zuerst das Gute: Er warf 20 seiner 23 Pässe während er mit den Startern spielte, darunter ein perfekt geworfener 40y Pass auf Jerome Simpson, der diesen in der Endzone fing. Das war der beste Pass des Tages. Jetzt das Nicht-so-Gute: Gabbert hatte eine Interception und brachte nur 14 von 23 Pässen an den Mann, während der Team Drills. Bei dritten Versuchen brachte er gerade mal einen Ball an und drei der Pässe waren schon zu kurz um ein ein First Down zu bekommen, obwohl es 7 gegen 7 Drills waren, also ohne Pass Rush. Zumindest spielt trainiert er genauso wie er spielt.


Quelle: Grant Cohn, Press Democrat (2.August 2016)
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline Fritzini

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.953
  • Hippies death⚡️Hipsters next
Re: Training Camp Tag 2: "Das Gute" und "Das nicht so Gute"
« Antwort #1 am: 2. Aug. 16, 21:42 »
6.Colin Kaepernick...hatte aber auch nicht einen tiefen Pass. Er spielte nur kurze Pässe, während er die eine Seite des Feldes las.
Zumindest trainiert er genauso wie er spielt.
;)
"California’s four seasons are: Flood, Fire, Earthquake and Riot."

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.377
  • Faithful for Life
Re: Training Camp Tag 2: "Das Gute" und "Das nicht so Gute"
« Antwort #2 am: 2. Aug. 16, 21:47 »
6.Colin Kaepernick...hatte aber auch nicht einen tiefen Pass. Er spielte nur kurze Pässe, während er die eine Seite des Feldes las.
Zumindest trainiert er genauso wie er spielt.
;)
Irgendwas scheint da ausversehen beim zitieren verrutscht zu sein ;)
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 34.001
Re: Training Camp Tag 2: "Das Gute" und "Das nicht so Gute"
« Antwort #3 am: 2. Aug. 16, 21:54 »
Irgendwas scheint da ausversehen beim zitieren verrutscht zu sein ;)

Scheint so. Kriegt ihr das alleine hin oder soll ich mal eben?  ;)
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers