Autor Thema: Noten für das Cardinals-Spiel  (Gelesen 644 mal)

Offline NFC49er

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 565
Re: Noten für das Cardinals-Spiel
« Antwort #20 am: 15. Sep. 20, 11:06 »
Garoppolo hatte letztes Jahr die fünftmeisten TD der Liga und die fünftbeste Completion Rate sowie die drittmeisten(?) Yards in der Teamgeschichte. Was müsste er denn leisten, dass man ihn mehr wertschätzen kann und dass er die Gehaltsklasse rechtfertigt?

Nicht vergessen: Das System bietet ein Laufspiel wie es sonst kaum ein Team hat.

Genau wegen des guten Laufspiels finde ich, sollte man so einen hoch dotierten QB noch mehr hinterfragen... Ressourcen könnte man für selbiges genauso einsetzen ;)

Ich traue mich wetten, dass man die drittmeisten Yards mit YAC auseinander nehmen könnte... da hat ein QB dann schon weniger Einfluss (das ist aber zugegeben nur Spekulation :))

Ich möchte jetzt auch nicht die ganze Zeit nur der "Nörgler" sein... aber die Completion Procentage bei solch zum Großteil wirklich einfachen Pässen zu erreichen, ist mit unserem HC und dem Playcalling keine unlösbare Aufgabe...

Es sind vorgestern wahnsinnig viele Pässe in die Flat gewesen. Da fällt mir grad wieder die Wheel Route vom RB in der Endzone ein, die auch übersehen wurde...

Oftmals zielsicher ist er bei den Medium Routes in der Mitte vom Feld... aber ich bleibe, dabei das langt für mein Empfinden einfach nicht für solch einen Vertrag...

Einen Ball in Triple Coverage zu werfen finde ich NIE die richtige Entscheidung... der Ball hat nämlich dreimal mehr Chancen beim Gegner zu landen ;)
Hätte Peterson seine Kopf auch nur einmal zum Ball gedreht, hätte er die meisten Chancen gehabt Ihn zu fangen (er landete schließlich auf seinem Kopf :D)

Und zum Thema was er mehr leisten müsste... Er müsste einfach mal der entscheidende Faktor sein, DAS wir Spiele gewinnen... Siehe das genannte Saints Spiel im letzten Jahr.

Ich glaube wir können (und das ist gerade in unserem Sport bekannt) mit Statistiken alles Gut oder eben auch Schlecht reden... Da darf natürlich jeder seine eigene Meinung haben.

Ich sehe Ihn aber tatsächlich (zumindest im Moment) nicht besser als Wentz, Tannehill oder gar Cousins...
Ein Tyrod Taylor oder ein Fitzpatrick wären da mit 5 Mio. wieder die Gegenbeispiele... Klar sind das keine Spieler für eine lange Zukunft - die sehe ich aber bei JG AKTUELL auch nicht für ewig...

So und zusammenfassend möchte ich jetzt dennoch nochmals betonen, dass ich hoffe dass mit mehr Anspielstationen vielleicht alles nochmal etwas anders aussieht... (wobei das im Moment ja auch nicht gerade rosig aussieht :()

Offline BomberVach

  • Redakteur
  • Rookie
  • ****
  • Beiträge: 518
Re: Noten für das Cardinals-Spiel
« Antwort #21 am: 15. Sep. 20, 14:29 »
„Hopkins lief durch die Reihen wie ein Kind, dass am Geburtstagsfest durch den Rasensprenger läuft.“

Traurig aber lustig geschrieben  ;D

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.626
    • San Francisco Blog
Re: Noten für das Cardinals-Spiel
« Antwort #22 am: 15. Sep. 20, 16:38 »
Javon Kinlaw ist unter den Top-bewerteten Rookies in Woche 1 bei PFF.

Übrigens: DeForest Buckner startete 2016 im Season Opener auch nur mit einem Tackle.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.353
Re: Noten für das Cardinals-Spiel
« Antwort #23 am: 15. Sep. 20, 17:10 »
Man darf auch keine Wunder von ihm erwarten. Ordentlicher Einstand und weiter geht's. Viel "schlimmer" ist, dass Thomas nix zustande gebracht hat
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline D-Fly81

  • Redakteur
  • Senior
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Red and Gold till I´m dead and cold.
Re: Noten für das Cardinals-Spiel
« Antwort #24 am: 15. Sep. 20, 17:32 »
Da finde ich armstead nochmal erwähnenswerter. Bei diesem Vertrag und dann nur 1 tackle, das ist sehr ausbaufähig. Gleiches gilt für ford. Thomas hat auch nix gebracht, stimmt (der taucht in den stats erst gar nicht auf), aber der kassiert auch nicht soviel. Wollen wir hoffen das sich das noch ändert, am besten in New York.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe verliert, wenn von ihm verlangt wird, dass es nach Vernunftgesetzen handeln soll. (Oscar Wilde)

Offline Ziche

  • High School
  • *
  • Beiträge: 80
Re: Noten für das Cardinals-Spiel
« Antwort #25 am: 15. Sep. 20, 19:26 »
Thomas hatte einen kurzen Screen Pass verhindert. Ich erhoffe mir zwar auch mehr von ihm, aber Stats sagen auch nicht alles aus.

Offline D-Fly81

  • Redakteur
  • Senior
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Red and Gold till I´m dead and cold.
Re: Noten für das Cardinals-Spiel
« Antwort #26 am: 15. Sep. 20, 20:13 »
Thomas hatte einen kurzen Screen Pass verhindert. Ich erhoffe mir zwar auch mehr von ihm, aber Stats sagen auch nicht alles aus.
Stimmt, für 40 snaps ist ein verhinderter Pass trotzdem dürftig, vor allem für einen 3rd Overall pick in seinem 4. Jahr.
Mit dem stats gebe ich dir auch recht. Moseley war unser bester defender laut stats, der sollte aber auf hopkins aufpassen, was rein optisch mal so gar nicht funktioniert hat.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe verliert, wenn von ihm verlangt wird, dass es nach Vernunftgesetzen handeln soll. (Oscar Wilde)

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.353
Re: Noten für das Cardinals-Spiel
« Antwort #27 am: 15. Sep. 20, 20:21 »
Und Saleh hat wohl auch keinen gefunden, der es besser konnte. Hopkins hatte von seinen 14 Catches 7 gegen Moseley, 2 gegen Sherman und 5 gegen K’Waun Williams.

« Letzte Änderung: 15. Sep. 20, 21:30 von reagan - The Left Hand »
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline D-Fly81

  • Redakteur
  • Senior
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Red and Gold till I´m dead and cold.
Re: Noten für das Cardinals-Spiel
« Antwort #28 am: 15. Sep. 20, 20:26 »
Da müssen wir unbedingt mal nachbessern, vor allem auch weil sherman ja auch nicht ewig spielt. Ich mag moseley zwar, aber ein game changer ist er nicht.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe verliert, wenn von ihm verlangt wird, dass es nach Vernunftgesetzen handeln soll. (Oscar Wilde)

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.353
Re: Noten für das Cardinals-Spiel
« Antwort #29 am: 15. Sep. 20, 21:30 »
Und Saleh hat wohl auch keinen gefunden, der es besser konnte. Hopkins hatte von seinen 14 Catches 7 gegen Moseley, 2 gegen Sherman und 5 gegen K’Waun Williams.

Mhh, PFF hat hier 7 Moseley, 1 Sherman, 3 Ward, 1 Greenlaw, 2 Alexander   ??? Oben war The Athletic

Mal sehen im Replay, wer hier Recht hat.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Tags: AZvsSF