Autor Thema: Noten für das Giants-Spiel  (Gelesen 292 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.488
Noten für das Giants-Spiel
« am: 28. Sep. 20, 06:27 »
Die Noten auch heute von Matt Maiocco von NBC Sports:

RUSHING OFFENSE: B minus

Die 49ers hatten es schwer, das Laufspiel gegen die Defensivfront der Giants in Gang zu bringen - wahrscheinlich die Stärke des Teams. Die 49ers holten mit 35 Runs nur 93 Yards.  Aber die 49ers kamen mit drei schnellen Touchdowns durch - einem jeweils von Jeff Wilson und Jerick McKinnon und von Wide Receiver Brandon Aiyuk.

PASSING OFFENSE: A

Quarterback Nick Mullens vertrat Jimmy Garoppolo. Ross Dwelley startete anstelle von George Kittle. Die Offensive der 49ers ließ keinen Schlag aus, als Mullens 343 Yards Yards erwarf mit einem Touchdown und ohne Interceptions. Mullens komplettierte Pässe an 10 verschiedene Receiver.  Er brachte 25 seiner 35 Passversuche an den Mann. Rookie Brandon Aiyuk fing in der zweiten Halbzeit fünf Pässe für 70 Yards. Kendrick Bourne schaffte vier Catches  für 63 Yards, und Dwelley hatte 49 Yards bei vier Catches. Wilson war auch als Receiver gefährlich mit 54 Yards und einem Touchdown. Die 49er verwandelten acht ihrer zwölf Third-Down-Versuche.


 RUSHING DEFENSE: A

 Das Laufspiel der Giants bestand ausschließlich aus Quarterback Daniel Jones, der 49 Yards erlief. Aber beim wichtigsten Run-Spiel des Spiels stoppte Linebacker Azeez Al-Shaair Jones gegen Ende des dritten Quartals bei einem Fourth Down. Die Running Backs der Giants holten bei 10 Versuchen nur 17 Yards. Dion Jordan sicherte einen Fumble im ersten Quarter; das führte zu drei Punkten. Die 49ers erlaubten an diesem Tag nur drei Rushing First Downs.

PASSING DEFENSE: A

Jason Verrett hatte seinen ersten Start seit dem ersten Spiel der Saison 2017 und brachte eine solide Leistung. Die 49ers verteidigten sechs Pässe und hielten Jones bei nur 179 Yards bei 32 Versuchen. Linebacker Fred Warner hatte gegen Ende der ersten Halbzeit eine Interception, die ein Field Goal ermöglichte. Kerry Hyder und Jordan hatten je einen Sack.

SPECIAL TEAMS: D

Der Tag von Punter Mitch Wishnowsky beschränkte sich auf Kickoffs und das Holding bei FGs und Extrapunkten. Unglücklicherweise für den Long-Snapper Kyle Nelson war Wishnowsky damit ziemlich beschäftigt. Der normalerweise zuverlässige Nelson hatte einen schrecklichen Tag mit zwei schlechten Snaps bei Extrapunkten und permanenten Problemen. Robbie Gould machte drei seiner FG-Versuche. Sein einziger Miss war aus 55 Metern in der ersten Hälfte.

COACHING: A

Bei allem, was mit dieser Mannschaft los war, lastete Kyle Shanahan und seinen Coaches viel auf den Schultern. Es ist schwer vorstellbar, dass eine Mannschaft besser auf ein Spiel vorbereitet sein könnte. Der offensive Gamepkan war makellos. Und der Plan von DC Robert Saleh war wasserdicht. Die 49ers haben in den letzten acht Tagen viel durchgemacht. Diese Gruppe reagierte jedoch mit einer beeindruckenden Leistung. Das Trainerteam hat nach einem verheerenden Spiel letzte Woche die Stimmung der Mannschaft hervorragend gemanagt.

INSGESAMT: A

OK, seien wir ehrlich, die New York Giants sind kein gutes Team. Unter normalen Umständen ist dies eine Mannschaft, die die 49ers locker schlagen sollten. Aber das sind ungewöhnliche Zeiten für die 49ers. Sie mussten sich mit vielen Backups und sogar ein paar Backups für Backups helfen. Nachdem die 49ers in der ersten Halbzeit die Tür für die Giants noch offen gelassen hatten, übernahmen sie im dritten Quartal die vollständige Kontrolle. Dies war ein Spiel, das die 49ers brauchten. Und sie ließen keinen Zweifel aufkommen.

Quelle: Matt Maiocco, NBC News
« Letzte Änderung: 28. Sep. 20, 06:30 von stig49 »

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 15.300
Re: Noten für das Giants-Spiel
« Antwort #1 am: 28. Sep. 20, 09:21 »
So ist es. Der Star ist das Team.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 31.697
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Noten für das Giants-Spiel
« Antwort #2 am: 28. Sep. 20, 10:39 »
Special Teams D???

Man kann doch die Unit nicht wegen eines schlechten Tages eines Spielers so abwerten?? Die Coverage Teams waren sehr gut, Wishnowsky hat den zumindest etwas retten können und Gould war sicher. Skule hatte am Ende noch einen perfekten Snap.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Kai

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 962
Re: Noten für das Giants-Spiel
« Antwort #3 am: 28. Sep. 20, 11:58 »
Ich finde auch, dass die Note für die Specialteam Unit aufgeteilt werden müsste. Ein B für alle anderen und Nelson, sollte es bei einem! miesen Tag bleiben Schwamm drüber.
Golden State, golden Boy!
Pay Jimmy G.!

Tags: SFvsNYG