Autor Thema: Runde 1, Pick 14: 49ers draften Javon Kinlaw, DT, South Carolina  (Gelesen 1874 mal)

Offline S 197

  • High School
  • *
  • Beiträge: 72
Ich verstehe auch immer nicht diesen hinkenden Vergleich zwischen Kinlaw und Buckner ( mit der gleichen Begründung hat z.B. CBSSports den Draft schlecht bewertet).
Der Vergleich muss weiterhin lauten: Kinlaw + Armstead vs. Buckner.

Offline Supertommy

  • Core Member
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.341
Herzlich Willkommen Mr. Kinlaw! Freue mich sehr für den Jungen, dass er an Nummer 14 in die NFL kommt und damit über Nacht für seine harte Arbeit belohnt wurde. :)

Nun zu meiner Meinung... positiv:
- bester Pass Rusher auf der 3Tech-Position in der Draft
- Downtrade mit TB vor dem Pick

Negativ:
- Keine Premium Position in der heutigen NFL
- D-Line bereits stacked
- Es wurde ein vermutlich besserer Spieler auf dieser Position gerade verschifft
- Die beiden consensus Top-Prospects auf der Premium Position WR waren verfügbarund gerade Lamb hätte perfekt ins Scheme gepasst
- Der Pick hat verursacht, dass im weiteren Verlauf für einen WR gereached wurde


Kinlaw wird hoffentlich ein Spieler der Klasse Cox oder Jones. Sonst ist er den Pick leider nicht wert gewesen. Und selbst wenn das aus ihm wird, muss man genau beobachten, was die Kollegen Jeudy und Lamb in der NFL anstellen.

Meine Bewertung: D- (kein F, da man den Downtrade noch miteinbeziehen kann)

Du willst doch nicht behaupten, dass du besser als Shanahan weisst wer am Ende optimal in sein System passt ?
Wien, Wien nur du allein kannst meine Heimat sein

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.026
Edit: Antworten kommen in den Draft Talk Thread...
« Letzte Änderung: 24. Apr. 20, 18:09 von 49erflo »
Establish the Pass.

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 36.041
Nun zu meiner Meinung... positiv:
- bester Pass Rusher auf der 3Tech-Position in der Draft
- Downtrade mit TB vor dem Pick

Da gehe ich voll mit.  :thumbup:  Aber bei deinen Negativpunkten nicht.

Zitat
- Keine Premium Position in der heutigen NFL

Für die Niners ist es aber eine sehr wichtige Position!

Zitat
- D-Line bereits stacked

Definiere "stacked". Armstead und Bosa sind top. Aber sonst?

Barrett - bestenfalls Backup-Backup
Blair - Eher DE, kommt von schwerer Verletzung zurück
Ford - 1. DE und 2. Verletzungsanfällig
Givens - passable Ansätze, unproven
Henry Jr. - Backup
Hyder - Backup
D.J. Jones - guter Spieler für die Rotation, landete im Dezember auf IR
Kongbo - interessant, unproven
Street - 2 Jahre = 2xIR
Thomas - Bust?
Smith - unproven
Taylor - guter Spieler für die Rotation

Stacked? Zahlenmäßig schon, aber von der Qualität her? Denk dir einfach die letzte Saison, aber ohne Buckner. Klingt das toll für dich?

Zitat
- Es wurde ein vermutlich besserer Spieler auf dieser Position gerade verschifft

... der angesichts der Salary-Cap-Situation nie zu halten gewesen wäre.

Zitat
- Die beiden consensus Top-Prospects auf der Premium Position WR waren verfügbarund gerade Lamb hätte perfekt ins Scheme gepasst

Zumindest die Raiders haben das anders gesehen und Ruggs III als 1. WR gedraftet. Wer sagt dir, dass Aiyuk nicht ins Schema passt? Glaubst du, Shanahan würde den dann wollen?

Zitat
- Der Pick hat verursacht, dass im weiteren Verlauf für einen WR gereached wurde

Definiere "reach". Es war aus deiner Sicht ein reach, vielleicht aus Sicht einiger Experten auch. Aiyuk ging aber in diversen Mock Drafts durchaus mal am Ende der 1. Runde. Über den Preis, den man gezahlt hat, kann man sicher diskutieren. Ob Aiyuk deswegen tatsächlich ein Reach war ist eine andere Frage.

Zitat
Kinlaw wird hoffentlich ein Spieler der Klasse Cox oder Jones. Sonst ist er den Pick leider nicht wert gewesen.

Was ist mit Thomas? Oder Street? waren die die Picks wert? Man weiß es halt leider vorher nicht.

Zitat
Und selbst wenn das aus ihm wird, muss man genau beobachten, was die Kollegen Jeudy und Lamb in der NFL anstellen.

Warum? Kannst du aus dem, was die beiden bei anderen Teams leisten, zielsicher ableiten, was sie bei uns geleistet hätten? Beispiel Rodgers. Wäre er bei den Niners auch zu dem QB geworden, der er ist? Wäre er besser, oder wäre er schlechter? Alles Spekulation.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 36.041
Edit: Antworten kommen in den Draft Talk Thread...

Wenn es zu Kinlaw ist, dann wäre hier der richtige Ort. Der Draft Talk Thread ist für Live-Diskussionen, der Spielerthread für ausgiebigere Diskussionen über den Spieler.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.026
Für die Niners ist es aber eine sehr wichtige Position!

Tja, für die Rams war auch der RB eine wichtige Position. Haben viele kritisiert und jedes Mal kommt das Argument, das Front Office eines NFL Teams weiß es schon besser. Mir ist bewusst, dass die Niners Pass Rush über Coverage bewerten, doch das ist eigentlich nicht der Trend, in den die NFL geht. Ich sehe diese Strategie sehr, sehr kritisch.


Definiere "stacked". Armstead und Bosa sind top. Aber sonst?

Barrett - bestenfalls Backup-Backup
Blair - Eher DE, kommt von schwerer Verletzung zurück
Ford - 1. DE und 2. Verletzungsanfällig
Givens - passable Ansätze, unproven
Henry Jr. - Backup
Hyder - Backup
D.J. Jones - guter Spieler für die Rotation, landete im Dezember auf IR
Kongbo - interessant, unproven
Street - 2 Jahre = 2xIR
Thomas - Bust?
Smith - unproven
Taylor - guter Spieler für die Rotation

Stacked? Zahlenmäßig schon, aber von der Qualität her? Denk dir einfach die letzte Saison, aber ohne Buckner. Klingt das toll für dich?

Wer hat denn mehr Qualität unter den ersten sechs Mann als Bosa, Ford, Armstead, Blair, Jones, Thomas? Ich sag ja nicht, dass man nicht auch die D-Line addressieren hätte können. Geh runter von 14 (Interesse soll es ja weiterhin gegeben haben) in die frühen 20er und hol Dir da Aiyuk, wenn Du ihn so hoch hast. Daran gibt es nichts zu kritisieren. Mit den zusätzlichen Picks kann man dann die D-Line addressieren. Jordan Elliott ging Ende Runde 3 zu den Browns. Das ist ein Pass Rushing DT. Wenn Du den dann früh in Runde 3 oder auch spät in Runde 2 nimmst, weil er einen Need füllt, sagt ja keiner was. Aber wir brauchen doch nicht DAS Top Prospect für genau diese Positionsgruppe während die Cornerbacks, Safeties und Linebacker komplett vernachlässigt werden müssen. Wie sollen denn in den Gruppen jetzt schon die zukünftigen Starter ausgebildet werden, wenn kaum junges Talent auf dem Roster ist?


Zitat
... der angesichts der Salary-Cap-Situation nie zu halten gewesen wäre.
Und gerade in einer angespannten Salary Cap Situation muss man meiner Meinung nach noch viel dringender das Risiko streuen und auf viele Draft Picks setzen, um zu hoffen, dass diese so ab ihrem Sophomore Jahr das Team unterfüttern können. Die wichtigste Draftklasse für 2020 ist die von 2019. Was wir dieses Jahr machen, spüren wir 2021.


Zitat
Zumindest die Raiders haben das anders gesehen und Ruggs III als 1. WR gedraftet. Wer sagt dir, dass Aiyuk nicht ins Schema passt? Glaubst du, Shanahan würde den dann wollen?

Ja, die Raiders gingen mit dem Speed und der Upside von Ruggs. Ist auch in Ordnung, ich kritisiere ja nicht, dass Teams individuelle Boards haben. Das ist ganz normal.
Des Weiteren glaube ich, dass Aiyuk ein überragender Scheme Fit ist und ich finde auch, dass es völlig i.O. ist, ihn in Runde 1 zu picken. Die Aussagen von Lynch, dass die Tiefe der WR Klasse unglaublich ist und man auch in den Runden 2, 3 und 4 noch Starterpotential bekommt, passt nicht zur Vorgehensweise, dass man genau diesen einen Spieler per Uptrade holen muss, da er so ein Unterschiedsspieler ist.


Zitat
Definiere "reach". Es war aus deiner Sicht ein reach, vielleicht aus Sicht einiger Experten auch. Aiyuk ging aber in diversen Mock Drafts durchaus mal am Ende der 1. Runde. Über den Preis, den man gezahlt hat, kann man sicher diskutieren. Ob Aiyuk deswegen tatsächlich ein Reach war ist eine andere Frage.

Mir geht es ausschließlich um den Uptrade. Ich finde den Spieler sportlich sehr stark.


Zitat
Was ist mit Thomas? Oder Street? waren die die Picks wert? Man weiß es halt leider vorher nicht.

Genau das ist der Punkt. Deswegen finde ich es so wichtig, sich nicht auf meine Spieler zu verlassen. Ich weiß, dass ich nichts weiß. Mit der Herangehensweise bist Du langfristig vermutlich deutlich besser dran.


Zitat
Warum? Kannst du aus dem, was die beiden bei anderen Teams leisten, zielsicher ableiten, was sie bei uns geleistet hätten? Beispiel Rodgers. Wäre er bei den Niners auch zu dem QB geworden, der er ist? Wäre er besser, oder wäre er schlechter? Alles Spekulation.

Es mag extreme Beispiele geben, in denen Spieler sich tatsächlich nur wegen des Landing Spots sehr gut entwickelt haben. Aber ich denke, man kann schon sagen, dass ein DeAndre Hopkins, Julio Jones, Davante Adams oder Mike Evans in nahezu jeder Franchise Erfolg gehabt hätten. Sicher gibt es Teams, die es schaffen, regelmäßig das Maximum aus ihren Spielern zu holen, s. die Patriots. Aber auch die kommen nicht ohne Cornerstones aus, die das Team insgesamt tragen und in jedem Team Erfolg hätten.

Ich verstehe, dass man Deep Threats bei den Niners kritisch sieht, da der Deep Ball Jimmys Schwäche ist. Ich verstehe, dass ein Press Man Corner kein idealer Fit in unserer Secondary ist. Dass aber CeeDee Lamb mit seinen YAC-Fähigkeiten sich bei uns schlecht entwickeln würde... Da verstehe ich nicht, warum ich davon ausgehen sollte.
Establish the Pass.

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.807
Gerade gelesen, dass die 49ers das 5. Jahr von Thomas nicht ziehen werden. Da wird er sich strecken müssen bei der neuen Konkurrenz.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.975
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Gerade gelesen, dass die 49ers das 5. Jahr von Thomas nicht ziehen werden. Da wird er sich strecken müssen bei der neuen Konkurrenz.

Das verwundert nicht wirklich. Die 13+Mio$ wäre er nicht wert....
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.355
    • San Francisco Blog
Wird interessant, wie die Snaps aufgeteilt werden. Aber ja 13 Mio für Solomon ist definitiv zu viel.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.026
Taten sprechen lauter als Worte und man draftet den 3T Kinlaw nicht an 14, wenn man Thomas auch nur halbwegs die Starterrolle zutrauen würde.

Der Junge ist nach nächstem Jahr sicherlich weg, da irgendein Team ihm mehr zahlen wird. Einfach weil er mal der 3rd Overall war. Alles andere würde mich sehr wundern.
Establish the Pass.

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.026
Lohn Lynch war bei Peter King im Podcast zu Gast. Ist sehr empfehlenswert und eine tolle Folge! Unser GM macht dabei einen super Eindruck.

Bei einem Teil daraus haut's Dir aber den Schalter raus. :o

"One of the things that we had as a stated goal this offseason was to get a little bit bigger [...] we felt at times playing Seattle with those huge guards, guys get worn down and we needed a little more beef"

https://twitter.com/benbbaldwin/status/1255857446930862080

WENN das nicht nur Gelaber ist, dann gute Nacht. Dann sieht man in Kinlaw eben nicht den Pass Rusher mit dem Ceiling von Aaron Donald, Fletcher Cox oder Chris Jones sondern will mit ihm vor allem eine Antwort auf Power Run Game gefunden haben. Das wäre für mich Wahnsinn. Ich hoffe, man sieht in seinem Pass Rush Potential wirklich mehr als nur die Kirsche auf der Torte. Huiuiui.


Hier übrigens auf YouTube das ganze Interview. Angesprochene Stelle ist ab ca. 8:30 zu sehen.

https://youtu.be/kAbdxxXbn7A
Establish the Pass.

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.026
Die Hawks haben den Preis für den Trollmove der Offseason also schon gewonnen. Drei Tage nach der Einberufung Kinlaws haben sie mit Justin Britt ihren schwersten Guard vor die Tür gesetzt.

[IMG]
Establish the Pass.

Offline Jimmy_G

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.032
https://www.youtube.com/watch?v=FN4Oe1gjKW4
Neues Analysevideo. Schaue seine Videos immer sehr gerne.

Tags: draft2020 Kinlaw