Umfrage

Den Gameball für das Spiel gegen die Rams bekommt….

Deebo Samuel
23 (41.1%)
Jimmy Garoppolo
19 (33.9%)
Jimmie Ward
12 (21.4%)
Ein anderer, nämlich (bitte im Thread begründen)
2 (3.6%)

Stimmen insgesamt: 56

Autor Thema: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)  (Gelesen 3805 mal)

Offline Ziche

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 263
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #80 am: 16. Nov. 21, 22:18 »
Auf jeden Fall haben wir nun mit Kittle, Ayjuk und Samuel endlich drei Waffen etabliert, die (neben dem Laufspiel) es ständig zu beachten gilt.
Sehe ich auch so, und vielleicht hatte jenes Spiel doch etwas Gutes:
George Kittle 8 Targets, 6 Catches, 101 Yards, 1 Touchdown
Deebo Samuel 9 Targets, 5 Catches, 63 Yards
Brandon Aiyuk 8 Targets, 6 Catches, 89 Yards, 1 Touchdown.

Ich stimme dir da vollkommen zu. War schön zu sehen, dass mal wieder so viele Playmaker bedient wurden.
Trotzdem kann ich mich an keinen Aiyuk TD erinnern. Und auch die Highlights haben keinen zeigen können  ;) Beim ersten Samuel TD hat er aber super geblockt.

Das sind die Stats aus dem Cards Game. ;)

greetz Frank

Sry, mein Fehler. Ich will nichts gesagt haben  :)

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.437
    • Der Hövelgriller
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #81 am: 17. Nov. 21, 06:44 »
Kirche mal im Dorf lassen jetzt. Wir sind direkt ins Rollen gekommen, die Rams hatten Sch… am Schuh… Klar haben wir dann von vorne gut performt, keine Frage. Ich hoffe aber das der Spirit auch da ist falls wir wieder mal zurückliegen. Denn im 1. Quarter waren wir sonst immer mies und liefen dann hinterher…
Naja wer sonst kritisiert, darf jetzt auch loben. Das hat nix mit Kirche zu tun, sondern mit ausgewogener und fairer Beurteilung. Hat also wirklich nix mit Kirche zu tun
Gegen Lob hab ich nix, war ein sehr gutes Spiel.

Offline Goldrush

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 639
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #82 am: 17. Nov. 21, 07:03 »
Kirche mal im Dorf lassen jetzt. Wir sind direkt ins Rollen gekommen, die Rams hatten Sch… am Schuh… Klar haben wir dann von vorne gut performt, keine Frage. Ich hoffe aber das der Spirit auch da ist falls wir wieder mal zurückliegen. Denn im 1. Quarter waren wir sonst immer mies und liefen dann hinterher…
Naja wer sonst kritisiert, darf jetzt auch loben. Das hat nix mit Kirche zu tun, sondern mit ausgewogener und fairer Beurteilung. Hat also wirklich nix mit Kirche zu tun
Ganz deiner Meinung. Gestern war auch nicht Glück das war eine prima Leistung und den richtigen Spielverlauf zum Teil auch erzwungen oder aufgrund der Leistung den Gegner etwas verkrampfen lassen. So läuft es eben recht schnell wenn ein Team klickt das andere nicht dann kommen  beim hinten liegenden Team auch die Fehler, Unkonzentriertheiten und der Druck steigt. Es gab praktisch keinen Zeitpunkt wo ich das Gefühl hatte es könnte nochmal in die andere Richtung kippen und das ist echt selten. Einige Spiele sind dieses Jahr auch gegen uns gelaufen mit dem negativ Höhepunkt cards. Da redet ja auch niemand von Glück des Gegners also was soll das. Es war eine Top Leistung und ein daraus resultierender verdienter Sieg. Wir haben unsere Stärken auf den Platz gebracht und unsere Schwächen (die wie man gesehen hat jedes Team hat) gut kaschieren können. Es gibt sicher noch viel Baustellen bei uns aber 5 in a row sind kein Glück. War eine schöne Footballnacht mit tollem Spiel und ich hab es genossen. Gameball an JG Deebo und die Defense.

P.s. manche bitte mal ein normalen Umgang an den Tag legen, Meinungen dürfen und sollen unterschiedlich sein. Kein Grund für Beleidigungen

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 19.137
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #83 am: 17. Nov. 21, 07:33 »
Bist einfach ein Schwachkopf
Oh man seid ihr ein erbärmlicher Haufen.
Wenn Du das tatsächlich so siehst, dann würde ich Dir dringend nahelegen, Dir ein anderes Forum zu suchen, wo Du mit Leuten diskutieren kannst, die Deinem Niveau eher entsprechen (d.h., weniger erbärmlich).
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 19.137
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #84 am: 17. Nov. 21, 08:00 »
Zurück zum Thema: der Game Ball geht für mich in erster Linie an Stafford, der einen absolut geschenkten Tag hatte.  So konnten die Rams nur ganz gelegentlich zeigen, wozu sie eigentlich in der Lage wären.

Der Game Ball auf unserer Seite geht für mich an die O-Line, ganz eindeutig.  Wenn man erfolgreich mehr als 40 Laufspielzüge hinter einer personell geschwächten O-Line bringen kann, und das noch dazu gegen eine Rams-Front-Seven, die bestimmt zu den besseren der Liga gehört, dann ist das schon eine ganz, ganz starke Ansage.
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline Fireboy Tom

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.553
Re: Rams 10, 49ers 31
« Antwort #85 am: 17. Nov. 21, 09:00 »
Ääääh......ja......geiles Spiel.....Clock-Management von der ersten Minute an.
Run-Run-Run-Pass-Run-Run-Run....and so on.....wie langweilig.....keine tiefen Pässe, keine missed Tackles, keine fallengelassenen Bälle, keine O-Line die alles durch lässt, kein JG10 der wie ein Kaninchen in der Pocket sitzt.....wo sind die 49ers der letzten Spiele???? Ich will sie nicht wieder zurück!!!

Das war eine Leistung auf beiden Seiten des Balls die wir so diese Saison noch nicht gesehen haben. Beim 4th and 6 hab ich mir die Augen gerieben weshalb der Ausgespielt wird. zumal wir da noch in der eigenen Hälfte waren.

Ich sag nur CHAPEAU an des ganze Team. Kittle over the Middle, Deebo ohne Kommentar, wie wichtig Ayuk ist hat man auch gesehen, der kann auch Blocken.

Endlich hatten unsere CB auch den Namen Verteidigung verdient. OBJ kein Faktor, Stafford ziemlich daneben, Donald gut in Schach gehalten.

Habs mir heute morgen angeschaut und werde mir das Spiel heute abend nochmal anschauen.

Gameball JG10 für seine Leistung und die präzisen Pässe in very tight windows. Da waren schon Dinger dabei.....wow.

Und jetzt den Rest genauso überrollen.

Du hast hier alles gesagt, Bernd! Dem ist nix hinzuzufügen.
Umso mehr muß man die letzte Niederlage KS zuschreiben, da er einen völlig falschen Gameplan hatte, von dem er nicht abweichen wollte und auch das Team nicht motivieren konnte.
1895
MIND THE GAP!

Offline Fireboy Tom

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.553
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #86 am: 17. Nov. 21, 12:06 »
Mit dem Gameplan hättest du auch gegen die Cards gewonnen, behaupte ich einfach mal… ;))

greetz Frank

Das sehe ich absolut genauso!
1895
MIND THE GAP!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 33.405
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #87 am: 17. Nov. 21, 12:09 »
Mit dem Gameplan hättest du auch gegen die Cards gewonnen, behaupte ich einfach mal… ;))

greetz Frank

Das sehe ich absolut genauso!

Das hätte man allerdings auch dann gewonnen, wenn man mit der gleichen Intensität und Fehlerquote gespielt hätte ;)
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Fireboy Tom

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.553
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #88 am: 17. Nov. 21, 12:19 »
Mit dem Gameplan hättest du auch gegen die Cards gewonnen, behaupte ich einfach mal… ;))

greetz Frank

Das sehe ich absolut genauso!

Das hätte man allerdings auch dann gewonnen, wenn man mit der gleichen Intensität und Fehlerquote gespielt hätte ;)

Auch damit hast du Recht. In der Summe von beiden hätten wir sie demzufolge aus dem Stadion gefegt... 8)
1895
MIND THE GAP!

Online wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 24.703
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #89 am: 17. Nov. 21, 23:14 »
Ich bin wirklich mal gespannt welche Niners und welchen HC wir gegen die Jags zu sehen bekommen :hmm:
Aus dem Cards oder dem Rams Game.
Keeper League Champion 2017 + 2021 - Vize Champion 2018 + 2020
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018 + 2021
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline Fips

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 428
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #90 am: 18. Nov. 21, 00:21 »
Wir dürfen dabei aber auch nicht vergessen, dass die Panthers Gametape hatten von den Cards in der Besetzung....
Wir sind da blind (und vielleicht ein wenig leichtsinnig) reingerannt.

Offline Fireboy Tom

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.553
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #91 am: 18. Nov. 21, 10:05 »
Wir dürfen dabei aber auch nicht vergessen, dass die Panthers Gametape hatten von den Cards in der Besetzung....
Wir sind da blind (und vielleicht ein wenig leichtsinnig) reingerannt.
Und in genau dieser Situation reagiert ein guter HC und passt den Gameplan an.
1895
MIND THE GAP!

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 7.040
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #92 am: 18. Nov. 21, 10:13 »
Wir dürfen dabei aber auch nicht vergessen, dass die Panthers Gametape hatten von den Cards in der Besetzung....
Wir sind da blind (und vielleicht ein wenig leichtsinnig) reingerannt.

Ich denke aber wenn unser HC einen Gameplan gegen eine starke D hat, dann muss der Plan doch gegen eine schwächere D noch besser funktionieren. Oder sehe ich da was falsch?

Und da bin ich bei Tom, dann muss eben der Gameplan kurzfristig umgestellt werden. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass wir für eine "kleine" Anpassung nicht das Personal auf dem Spielfeld haben.

Für meine Begriffe hatten wir einen Gameplan, aber jeder Spieler war unterdurchschnittlich. Wenn dann die D sich ins gleiche Loch legt kommt so ein Spiel wie gegen die Cards raus.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.196
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #93 am: 18. Nov. 21, 10:38 »
Das Spiel gegen die Cards war eventuell der nötige Wachrüttler. Davor war jedes verlorene Spiel gefühlt gewinnbar. Warum also großartig anders spielen, auch was den Einsatz anbelangt. Mal sehen wie die Truppe gegen Jacksonville auftritt.


Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk


Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 33.405
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Rams 10, 49ers 31 (Week 10)
« Antwort #94 am: 18. Nov. 21, 12:04 »
Samuel und Williams haben es in das PFF Team of the Week geschafft.

Bei der Analyse des 49ers Spiels kann man auch die Schwächen deren Systematik erkennen - die Qualität des Gegners hat keinen Einfluss auf das Ranking.

Brunskill wurden beispielsweise drei Pressures angelastet, allerdings spielte er sehr oft gegen Donald.

Generell fand ich die rechte Seite der Linie wirklich gut. Die Rams hatten dort gelegentlich Donald und Miller positioniert, um eben gegen den vermeintlich schwächsten Starter und die beiden Backups auf RT zu spielen.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Tags: