Navigation überspringen

All-Time Great Portrait

Joe Perry

Portrait
Portraitphoto Joe Perry
Informationen
JOE „THE JET“ PERRY

Fletcher Joseph Perry
22.1.1927 bis 25.04.2011

Karriere:
  • Campton Junior College 1945 – 1947
  • AAFC: San Francisco 49ers 1948 – 1949
  • NFL: San Francisco 49ers 1950 – 1960
  • Baltimore Colts 1961 – 1962
  • San Francisco 49ers 1963

  • 3x Pro-Bowler
  • 3x Rushing Leader
  • 1954 MVP
  • 1950er NLF-All-Decades-Team
  • Hall of Fame seit 1969

Statistik:
  • 9723 rushing yards – 71 TDs
  • 2021 receiving yards – 12 TDs

 
[IMG]



 
Die o.g. Daten aufzuzählen ist schon beeindruckend genug. Dennoch werden sie der Karriere von Joe Perry noch lange nicht gerecht!

So war er z.B. der erste Spieler, der über 10.000 yards from scrimmage für seine Franchise erspielte und hat für die 49ers einen Durchschnitt von 5,2 Yards erlaufen !! Und auch neben den reinen Zahlen gibt es genug über seine Geschichte, seinen Geschichten, seine Fähigkeiten und seine Leistungen zu berichten.

So spielten seit seinem Rücktritt 1963 einige gute und sehr gute Runnningbacks für die 49ers; aber erst fast 50 Jahre später konnte Frank Gore seinen Rekord für Rushing Yards bei den Niners einstellen! Als aktiver Spieler hielt Joe Perry sogar den Rushing Record der gesamten NFL, bevor der überragende Jim Brown diesen brechen konnte.
 
Joe Perry war auch der erste Spieler überhaupt, der in zwei Jahren hintereinander über 1000y erlaufen konnte (1953+1954) Zudem war er Mitglied des legendären „Million-Dollar-Backfield“.
 
[IMG]
 
Zusammen mit Y.A. Title, Hugh McElhenny und John Henry Johnson stürmten sie Mitte der 1950er Jahre die NFL und sind bis heute das einzige Backfield in der NFL, aus dem alle Starter es in die Hall-of-Fame schafften!
 
Auffällig auch, dass Joe Perry als Runningback immerhin 16 Jahre und über drei Dekaden in der NFL spielte. Dabei war er ein ungedrafteter Spieler.

Er absolvierte seinen Militärdienst bei der Navy im 2.Weltkrieg. Danach spielte beim Campton Junior College, wo er übrigens gemeinsam mit Hugh McEllhenny zweimal hintereinander die nationale Meisterschaft gewann. Als Tackle John Woudenberg ihn 1948 für die Alamade Naval Air Station Hell Cats spielen sah, berichtete er seinem HC Buck Shaw und seinem Owner Tony Morabito davon. Joe Perry wurde verpflichtet und überzeugte gleich im ersten Jahr mit 562 Yards und 10 TDs. Und das mit einem Durchschnitt von 7,3 Yards !!! Zudem fing er noch 8 Bälle für 74 Yards und einen TD.
 
[IMG]

Was ihn zu diesem herausragenden Spieler macht waren vor allem sein Speed (9,7 sec. auf 100y), sein Footballinstinkt und der Wille und die Leidenschaft. Der Satz „Wenn du nicht um sie herum kommst, laufe über sie“  beschreibt sehr gut seine Karriere und sollte sich noch Generationen später jeder Runningback zu Herzen nehmen.

Zudem war es bezeichnend, dass die 49ers ihn 1963 als 37-jährigen noch unter Vertrag nahmen. Er musste für seine Pensionsansprüche noch 3 Spiele schaffen. Es wurden dann aber doch noch neun.

Joe Perry wurde 1969 gemeinsam mit Joe Nomellini der erste Hall-of-Famer der 49ers. Bisher haben die 49ers 12 Jerseynummern retired - Die Nummer 34 von Joe Perry darf seit 1971 nicht mehr vergeben werden. Der 49ers-Unity-Award wurde nach Joe Perry und Wally Yonamine benannt.

[IMG]
http://49ers.com/community/unity-award.html

Nach seiner Karriere arbeitete JP als Radiomoderator in Arizona.

49ersFanZone.net-Webradio

Glory

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 10 5 1 W1
Cardinals 7 8 1 W2
Rams 4 12 0 L7
49ers 2 14 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
15.08. Texans L, 13–24
21.08. @ Broncos W, 31–24
27.08. Packers L, 10–21
02.09. @ Chargers W, 31–21
Regular Season
13.09. Rams W, 28–0
18.09. @ Panthers L, 27–46
25.09. @ Seahawks L, 18–37
02.10. Cowboys L, 17–24
07.10. Cardinals L, 21–33
16.10. @ Bills L, 16–45
23.10. Buccaneers L, 17–34
06.11. Saints L, 23–41
13.11. @ Cardinals L, 20–23
20.11. Patriots L, 17–30
27.11. @ Dolphins L, 24–31
04.12. @ Bears L, 6–26
11.12. Jets L, 17–23 (OT)
18.12. @ Falcons L, 13–41
24.12. @ Rams W, 22–21
01.01. Seahawks L, 23–25

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 7 DeForest Buckner DE
1 28 Joshua Garnett OG
3 68 Will Redmond CB
4 133 Rashard Robinson CB
5 142 Ronald Blair DE
5 145 John Theus OT
5 174 Fahn Cooper OT
6 207 Jeff Driskel QB
6 211 Kelvin Taylor RB
6 213 Aaron Burbridge WR
7 249 Prince Charles Iworah CB

Networking