Navigation überspringen

Das 49ersFanZone.net-Jubiläums-Shirt – jetzt bestellen!

Stadion

Candlestick

Candlestick

Als die New York Giants aus der Major League Baseball 1958 nach San Francisco zogen, brauchten sie ein vernünftiges Stadion. Die Stadt baute im Candlestick Park, etwa 7 Meilen südlich der Innenstadt, ein Stadion und eröffnete es im April 1960.

Eine Reihe Verbesserungen wurden in den 70ern vorgenommen, als auch die 49ers begannen, das Stadion zu nutzen. Weitere Renovierungen erfolgten in den 80ern.

1995 wurde das Stadion aufgrund eines Deals mit der 3Com Corporation umbenannt. Seither hieß der Candlestick Park offiziell "3Com Park".

Viele 49ers-Fans mochten sich damit nicht so recht anfreunden, sie werden ihn immer Candlestick Park nennen. Letztendlich befindet sich das Stadion ja doch weiterhin im Erholungsgebiet Candlestick Park.

Nach der Saison 2001 lief der Vertrag mit 3Com aus. Das San Francisco Recreation and Park Department beschloss daraufhin, das Stadion "San Francisco Stadium at Candlestick Point" zu nennen, bis ein neuer Vertragspartner für die Namensrechte gefunden wurde.

In 2004 wurde schließlich ein Deal mit der Firma Monster Cable Products Inc. abgeschlossen, was dazu führte das das Stadion den offiziellen Namen "Monster Park" erhielt.

Im August 2007 erhielt das Spielfeld des Stadions den Namen "Bill Walsh Field", nachdem kurz zuvor der legendäre Head Coach Bill Walsh gestorben war.

Das Stadion wird auch für Rockkonzerte, Messen und andere große Veranstaltungen genutzt. In diesem Stadion hatten die Beatles am 29. August 1966 ihr letztes Live-Konzert.

Candlestick

Baubeginn: 1958

Namensgebung: 1959. "Candlestick Park" war das Ergebnis einer Abstimmung unter den Fans mit mehr als 150.000 Teilnahmen. Zwischen 1995 und 2001 (3Com Park) sowie seit 2004 (Monster Park) ist das Stadion im Rahmen zweier Namensrechte-Deals umbenannt worden.

Eröffnung: April 1960

Erweitert: 1969

Erstes 49ers-Spiel: 10. Oktober 1971 gegen die Los Angeles Rams

Spielflächenbelag: Naturrasen

Spielfeldname: Am 10. August 2007 verkündete Bürgermeister Craig Newsom bei der Trauerfeier für den legendären Head Coach Bill Walsh "Bill Walsh Field" als Namen für das Spielfeld.

Maximale Zuschauerkapazität bei Football-Spielen: 70.497

Die größte Zuschauerzahl in einem Heimspiel hatten die Niners mit etwa 70.000 am 22.10.89 gegen die New England Patriots. Allerdings fand dieses Spiel im Stanford Stadium statt, da der Candlestick Park nach dem 1989er Erdbeben noch nicht wieder zur Verfügung stand.


Anfahrt

Map

Aus dem Norden - Marin, Sonoma, Napa, Mendocino Counties:
Über den 101 Freeway südwärts über die Golden Gate Bridge. Der 101 durch den Stadtverkehr folgen, dann auf den Freeway in südlicher Richtung (Richtung Airport). Ausfahrt "Candlestick Park", dann Ausschilderung folgen.

Aus dem Osten und Nordosten - Northern Alameda, Contra Costa, Solano, Yolo, Sacramento Counties:
Über die Oakland Bay Bridge (Interstate 80) auf den 101 Freeway Richtung Süden. Ausfahrt "Candlestick Park", dann Ausschilderung folgen.

Aus dem Südosten - Southern Alameda County:
Über die Dumbarton oder San Mateo Bridge auf den 101 Freeway in nördlicher Richtung. Ausfahrt "Candlestick Park", dann Ausschilderung folgen.

Aus dem Süden - Northeastern San Mateo, Santa Clara, Monterey Counties:
Über den 101 Freeway in nördlicher Richtung. Ausfahrt "Candlestick Park", dann Ausschilderung folgen.

Aus dem Südwesten - Northwestern und Southern San Mateo Counties:
Über die Interstate 280 in nördlicher Richtung auf den 101 Freeway in Richtung Süden. Ausfahrt "Candlestick Park", dann Ausschilderung folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel:
Die San Francisco Municipal Railway bietet während der Saison einen Shuttle-Service zum Candlestick Park an. Infos gibt's auf der San Francisco Muni Official Site.


Neues Stadion

Bis 1971 hatten die 49ers im Kezar Stadium gespielt, seitdem sind sie im Candlestick Park beheimatet. Aber auch hier soll ein Ende absehbar sein.

Laut Plan sollte im Oktober 1999 der Grundstein für ein neues Stadion gelegt werden. Dann aber gab es Kontroversen über das Projekt. Ursprünglich sollte es ein Einkaufszentrum beinhalten, aber der Plan blieb letztlich unrealisiert. Die Kontroversen hatten auch mit der lange ungeklärten Führungssituation bei den 49ers zu tun, doch hier sind die Unklarheiten mittlerweile bereinigt - Denise DeBartolo York ist die neue Besitzerin, und ihr Ehemann John York ist sozusagen Chef im Haus.

Schließlich wurde Peter Harris in 2000 als Team President engagiert. Bei der Arbeit von York und Harris hatte das Stadionprojekt erste Priorität, aber echte Fortschritte wurden nicht gemacht. Erst wenn alles hieb- und stichfest ist, wollte Teampräsident Harris die Öffentlichkeit unterrichten, doch in 2004 schied Harris auf eigenem Wunsch wieder aus. Unterdessen wurde David Peart als Vice President/Sales and Marketing engagiert, und nun fällt das Stadionprojekt in seinen Aufgabenbereich.

In 1997 stimmten die Wähler von San Francisco einer Anleihe in Höhe von 100 Millionen $ zu, um bei der Stadionfinanzierung zu helfen. Nachdem die 49ers mit Hilfe neuer Partner wie der Lennar Corporation und der HNTB Architecture Incorporated einen neuen Entwurf ausarbeiteten, will man das Stadion nun komplett ohne öffentliche Mittel finanzieren, auch weil es Zweifel gibt, ob die Zustimmung der Wähler für die Anleihe auch für das neue Projekt gelten würde.

Im November 2006 verkündeten die 49ers, man wolle das neue Stadion nicht am Candlestick Point bauen, sondern auf dem Parkplatzgelände eines Vergnügungsparks in Santa Clara, wo das Team ja sein Hauptquartier hat. Begründet wurde dies hauptsächlich mit zu hohen Kosten für die notwendige Verbesserung der Infrastruktur für ein Stadion am Candlestick Point. San Francisco will aber darum kämpfen, dass die 49ers in San Francisco bleiben.

Santa Clara


Ausweichstandort class=right
Da Cedar Fair, die Betreiberfirma des Vergnügungsparks, gegen den Plan opponiert, das Stadion auf dem Hauptparkplatz zu bauen, haben die 49ers einen Ausweichstandort vorgeschlagen.

Dieser befindet sich etwas östlich des ursprünglich geplanten Standorts südlich des Tasman Drives.

Ziel der 49ers ist es, die Saison 2012 im neuen Stadion zu beginnen - dies sind die Kriterien für den Entwurf des neuen Stadions sowie zwei Illustrationen:

Eine unvergleichliche Spieltagerfahrung für die Fans:

* Ein aufregender und unverwechselbarer Stadionentwurf, der die einzigartigen städtischen, architektonischen und sozialen Qualitäten der Stadt San Francisco reflektiert.
* Ein Veranstaltungsort , der speziell für Football entworfen wird, mit der besten Aussicht in der National Football League, um den Fans optimale Sicht auf die Action auf dem Feld zu liefern.
* Die größten Sitzanordnungen in einer niedrigeren Schüssel, die ein Stadion in der NFL zu bieten hat, mit Platz für 2/3 der Fans und eine Sitzstruktur, die die Fans näher an die Action auf dem Feld heranbringt als jedes andere NFL-Stadion.
* Eine einzigartige Oberdecksitzordnungsstruktur, die die Plätze in Bereichen mit der besten Aussicht maximiert.
* Zugang in bestimmten Abschnitten zu einer großartigen klimakontrollierten Club Lounge, in der es bestes Essen und Trinken gibt, Sitze mit Aussicht von Weltklasse und spezielle Einrichtungen wie private Eingänge und Toilettenbereiche.
* Zahlreiche Plazas, erhobene Promenaden mit Aussicht auf die Skyline der Stadt und die San Francisco Bay und weite Hallen, die den Fans Aussicht auf die Action auf dem Feld bieten werden.
* Erstaunliche audiovisuelle Einrichtungen, um die Spieltagserfahrung zu verstärken, darunter Fernsehmonitore im ganzen Stadionbereich, zeitgemäße, riesengroße digitale Videoboards, die Videotechnologie von höchster Qualität bietet und Soundsysteme von Weltklasse in den Sitzbereichen und Hallen, die das Stadion vor Begeisterung beben lassen werden.
* Wesentlich verbesserter Zugang und Sitzoptionen für Fans mit speziellen Bedürfnissen und Behinderungen.

Ein Veranstaltungsort für Top-Events für die Stadt San Francisco:

* Ein einzigartiges Stadium, das nicht nur Aussicht auf die Skyline und die Bucht bietet, sondern auch die umliegende Community integriert.
* Ein erweiterbarer Veranstaltungsort, der größere Veranstaltungen ausrichten kann, darunter die Super Bowl und die Eröffnungs- und Abschlussfeiern der Olympischen Spiele 2016.
* Ein Feld, auf dem Fußballspiele der Major League Soccer oder Weltmeisterschaft ausgetragen werden können, ohne die Football-Sightlines zu opfern.
* Öffentliche Räume und ein Stadion-Plaza, das ganzjährig geöffnet ist.

Konkurrenzloser Komfort und Luxus für Suitenbesitzer:

* Ein einzigartiges Turmdesign, der einen privaten Stadioneingang und - ausgang für Suitenbesitzer beinhaltet.
* Suiten, die entlang der Yardlines gestapelt sind, um bestmögliche Aussicht auf die Action auf dem Feld zu bieten, klimakontrolliert und mit Verglasung, um den Fankomfort zu maximieren, aber mit der Option, draußen zu sitzen, um sich mit der Menge und dem Spiel zu verbinden.

Top-Ressourcen für die Medien:

* Eine zeitgemäße Pressebox mit mehr Arbeitsraum und besserem Zugang zu den Locker Rooms.
* Zeitgemäße Bereiche für Post-Game-Pressekonferenzen in den Locker Rooms des Gastgeber- und des Gäste-Teams.

Ein unbestreitbarer Vorteil für Spieler und Coaches:

* Unvergleichliche Aussicht für Assistant Coaches im Bereich der Coaches Box, die ihnen eine ausgezeichnete Sicht auf das Feld und leichteren Zugang zu den Sidelines und zum Locker Room bietet.
* Eine offene Locker-Room-Konfiguration, die den Spielern und Coaches mehr Platz für Team Meetings bietet, sowie mehr Duschen und verbesserte Bereiche für athletisches Training.
* Ein verbessertes Feld- und Sideline-Layout optimiert für Football.
* Ein Stadion, das den Lärm der 49ers Faithful verstärkt, um einen unerreichten Heimvorteil zu gewährleisten.

Stadionmodell
StadionmodellAktualisierung 09/2013:

Das Stadion befindet sich mittlerweile im Bau.
Der offizielle Spatenstich erfolgte am 19.04.2012.Es wird mit der Fertigstellung vor der Saison 2014 gerechnet.

Nach der berühmten Jeans-Firma erhält es den Namen „Levi’s Stadium“.
Neben den Spielen der 49ers wird auch der jährliche „Kraft Fight Hunger Bowl“ (NCAA) dort stattfinden.
Zudem wurde der Zuschlag zur Ausrichtung des Superbowl L erteilt.

Auf dem fanwalk wird es einen Stein der 49ersfanzone.net geben !

Links:

a)   Wikipedia  http://en.wikipedia.org/wiki/Levis_Stadium
b)   hp:  www.levisstadium.com
c)   live-Cam:  http://levisstadium.com/live-view


http://49ersfanzone.net/images/levis.stadium.jpg

49ersFanZone.net-Webradio

Organization

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 10 5 1 W1
Cardinals 7 8 1 W2
Rams 4 12 0 L7
49ers 2 14 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
15.08. Texans L, 13–24
21.08. @ Broncos W, 31–24
27.08. Packers L, 10–21
02.09. @ Chargers W, 31–21
Regular Season
13.09. Rams W, 28–0
18.09. @ Panthers L, 27–46
25.09. @ Seahawks L, 18–37
02.10. Cowboys L, 17–24
07.10. Cardinals L, 21–33
16.10. @ Bills L, 16–45
23.10. Buccaneers L, 17–34
06.11. Saints L, 23–41
13.11. @ Cardinals L, 20–23
20.11. Patriots L, 17–30
27.11. @ Dolphins L, 24–31
04.12. @ Bears L, 6–26
11.12. Jets L, 17–23 (OT)
18.12. @ Falcons L, 13–41
24.12. @ Rams W, 22–21
01.01. Seahawks L, 23–25

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 7 DeForest Buckner DE
1 28 Joshua Garnett OG
3 68 Will Redmond CB
4 133 Rashard Robinson CB
5 142 Ronald Blair DE
5 145 John Theus OT
5 174 Fahn Cooper OT
6 207 Jeff Driskel QB
6 211 Kelvin Taylor RB
6 213 Aaron Burbridge WR
7 249 Prince Charles Iworah CB

Networking