Navigation überspringen

All-Time Great Portrait

Dwight Clark

Portrait
Portraitphoto Dwight Clark
Informationen
Geboren: 08.01.1957
College: Clemson
Position: Wide Receiver
Draft: 1981, 10. Runde
Teams: San Francisco 49ers (1979-1987)

1979 besuchte der damalige 49ers Head Coach Bill Walsh die Clemson University, um sich den vielversprechenden Quarterback Steve Fuller anzuschauen. Einer von Clark selbst erzählten Anekdote zufolge, rief Walsh in dem Zimmer an, das Clark und Fuller sich im Studentenwohnheim teilten. Da Fuller nicht da war, hob Clark ab. Schließlich bat Walsh Clark, für Fuller ein paar Routen für Fuller zu laufen, damit er sich Fuller etwas näher anschauen konnte.

Letzten Endes draftete Walsh Clark mit dem ersten Pick der 10. Runde, und es folgte eine herausragende Karriere für die 49ers als Wide Receiver.

Nachdem Walsh Clark und Joe Montana (sieben Runden zuvor im selben Jahr) gedraftet hatte, ließ er sie am Ende eines jeden Trainings einen bestimmten 20-yd Roll-out Hail-Mary Pass in die Endzone werfen. Walsh wollte sicherstellen, dass sie diesen bestimmten Pass in die Endzone würden komplettieren können, wenn es darauf ankäme - das sollte sich knapp drei Jahre später auszahlen.

Am 10. Januar 1982 kam der größte Moment in Clark's Karriere. Die 49ers lagen im NFC Championship Game daheim gegen die Dallas Cowboys in der letzten Spielminute mit 21-27 zurück. Montana nahm den Snap, lief einen Roll-out auf die rechte Seite und warf in die hintere Ecke der Endzone. Clark sprang und holte den Ball förmlich aus dem zweiten Stock herunter. Damit gewannen die 49ers mit 28-27.

Dieses Play, jahrelang als "Hail Mary" trainiert, ging als "The Catch" in die NFL-Geschichte ein. Zwei Wochen später gewannen die 49ers gegen die Cincinnati Bengals ihre erste Super Bowl. Weitere drei Jahre später gewann Clark mit den 49ers noch eine zweite Super Bowl.

In seinen neun Saisons fing Clark 506 Pässe für 6.750 yds und 48 Touchdowns. Während der wegen eines Streiks verkürzten Saison 1982 führte er die NFL mit den meisten Receptions (60) an, und 1981 und 1982 wurde er zur Pro Bowl berufen. Nach der Saison 1987 beendete Clark seine aktive Laufbahn. Seine Jersey-Nummer 87 wurde von den 49ers 1988 retired.

Nach seiner Karriere als Spieler fungierte er zunächst bei den 49ers, später bei den Cleveland Browns als Team Executive.

49ersFanZone.net-Webradio

Glory

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 10 5 1 W1
Cardinals 7 8 1 W2
Rams 4 12 0 L7
49ers 2 14 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
15.08. Texans L, 13–24
21.08. @ Broncos W, 31–24
27.08. Packers L, 10–21
02.09. @ Chargers W, 31–21
Regular Season
13.09. Rams W, 28–0
18.09. @ Panthers L, 27–46
25.09. @ Seahawks L, 18–37
02.10. Cowboys L, 17–24
07.10. Cardinals L, 21–33
16.10. @ Bills L, 16–45
23.10. Buccaneers L, 17–34
06.11. Saints L, 23–41
13.11. @ Cardinals L, 20–23
20.11. Patriots L, 17–30
27.11. @ Dolphins L, 24–31
04.12. @ Bears L, 6–26
11.12. Jets L, 17–23 (OT)
18.12. @ Falcons L, 13–41
24.12. @ Rams W, 22–21
01.01. Seahawks L, 23–25

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 7 DeForest Buckner DE
1 28 Joshua Garnett OG
3 68 Will Redmond CB
4 133 Rashard Robinson CB
5 142 Ronald Blair DE
5 145 John Theus OT
5 174 Fahn Cooper OT
6 207 Jeff Driskel QB
6 211 Kelvin Taylor RB
6 213 Aaron Burbridge WR
7 249 Prince Charles Iworah CB

Networking