FanZone

Sports Zone => NFL Zone => Thema gestartet von: frontmode am 2. Mär. 17, 17:10

Titel: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 2. Mär. 17, 17:10
Und los geht es für die neue Saison!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 2. Mär. 17, 17:12
Hmpf ... na gut ...  ::)  :cheers:

Ich stelle es hier nochmal rein, dass die Rams neue Helme haben, bei denen die Hörner weiß sind.

(https://pbs.twimg.com/media/C53snHSXQAAT5fQ.jpg)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 2. Mär. 17, 17:14
Option heißt, dass die Fans abstimmen dürfen, ob man mit blauen oder weißen Facemasks spielen wird.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 2. Mär. 17, 17:44
finde beides ziemlich gut.
Schade das wir nicht so viele Optionen haben. Grau Standard und das damalige rot fand ich ätzend.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 2. Mär. 17, 18:17
Mir gefällt die blaue Facemask deutlich besser. Aber ich finds cool dass die Fans überhaupt die Möglichkeit bekommen mitzubestimmen :)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 2. Mär. 17, 19:30
Mir gefällt beides beim neuen Rams Helm. Mal schauen was am Ende von den Fans gewählt wird.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 4. Mär. 17, 07:49
Werden die Rams dann auch in Blau Weißen Trikots spielen? Wäre ja komplett umgestellt dann.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 4. Mär. 17, 07:52
Werden die Rams dann auch in Blau Weißen Trikots spielen? Wäre ja komplett umgestellt dann.

Nein, eine Änderung ist erst 2019 möglich - scheint dazu eine Regel zu geben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 4. Mär. 17, 07:55
Ahh ok, gilt das auch für die Helme? Sieht doch sehr bescheiden aus, Blau Weiße Helme und Gelb/Gold/Blaue Trikots.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 4. Mär. 17, 08:14
Wohl nur für Jerseys. Die Hosen werden wohl auch jetzt angepasst.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 4. Mär. 17, 13:18
Von mir aus können die Rams auch kariert spielen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 4. Mär. 17, 18:48
Als nächstes dürfen die Fans jetzt über das Design der Hosen abstimmen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 6. Mär. 17, 09:57
Werden die Rams dann auch in Blau Weißen Trikots spielen? Wäre ja komplett umgestellt dann.

Nein, eine Änderung ist erst 2019 möglich - scheint dazu eine Regel zu geben.

Das ist für sich genommen nicht richtig.

Grundsätzlich gilt, daß man eine NFL-Uniform plus die dazugehörige Farbpalette des Teams mindestens fünf Jahre lang nicht verändern darf.  Dieses »Veränderungsverbot« betrifft vor allem die Jerseys und die Farben: die sind völlig tabu.  Die Hosen, Helmaufkleber und Gesichtsgitter hingegen darf man durchaus tweaken, solange man sich ausschließlich der offiziellen Teamfarben bedient.  Das ist auch der Grund, warum die Rams für 2017 nicht auf graue Face Masks (passend zu den Helmen mit den weißen Hörnern aus den 60er-Jahren) switchen durften: grau ist nicht (mehr) Teil ihrer Farbpalette.

Die Rams haben ihre Unis zuletzt nach ihrem Super-Bowl-Erfolg geändert – d.h. sie hätten schon längst wieder switchen dürfen, und nicht erst 2019.  So ein Uni-Neudesign bedarf aber vor allem auch einiger Vorlaufzeit – so etwa ein bis zwei Jahre.  Und schließlich ist 2019 für die Rams insoferne passend, als daß sie dann ihr neues Stadion haben werden.  Ich hätte allerdings darauf getippt, daß sie zu ihren gelb/blauen Unis zurückkehren würden, die sie in ihrer Geschichte am längsten getragen haben …
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Touchdownmaker am 6. Mär. 17, 16:20
Von mir aus können die Rams auch kariert spielen...
:rofl: :thumbup:
Genauso schaut's aus! Wen interessieren schon die Rams?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 6. Mär. 17, 18:36
Werden die Rams dann auch in Blau Weißen Trikots spielen? Wäre ja komplett umgestellt dann.

Nein, eine Änderung ist erst 2019 möglich - scheint dazu eine Regel zu geben.

Das ist für sich genommen nicht richtig.

Ist es genaugenmen doch:

Current NFL rules require a two-year grace period between requesting an official uniform change and implementing them.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 7. Mär. 17, 09:20
Werden die Rams dann auch in Blau Weißen Trikots spielen? Wäre ja komplett umgestellt dann.

Nein, eine Änderung ist erst 2019 möglich - scheint dazu eine Regel zu geben.

Das ist für sich genommen nicht richtig.

Ist es genaugenmen doch:

Current NFL rules require a two-year grace period between requesting an official uniform change and implementing them.
Okay – war für mich nicht offensichtlich daß Du auf genau diese Regel anspielst.  Außerdem wird ja meines Wissens nach üblicherweise nicht bekanntgegeben, wenn ein Team einen Design-Wechsel beantragt.  Beispielsweise bei den Lions, die in einem Monat neue Unis präsentieren, wäre mir nicht bewußt gewesen, daß das schon seit zwei Jahren bekannt war.  Daher wäre ich auch davon ausgegangen, daß die Rams gleich nach dem Zuschlag zur Relocation ein entsprechendes Ansuchen bei der NFL eingereicht hätten, das halt nur nicht publik gemacht wurde.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 7. Mär. 17, 11:21
Heute um 18 Uhr unserer Zeit beginnt die legale Tampering-Phase. Könnte gut sein, dass dann jede Menge Infos zu lesen sein werden, wen die Niners wirklich ins Auge gefasst haben. Verhandlungen dürfen geführt werden, aber vor Donnerstag, 22 Uhr unserer Zeit (dem "richtigen" Beginn der Free Agency), dürfen keine Verträge unterschrieben werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 7. Mär. 17, 12:36
Und es dürfen auch keine "prinzipiellen Einigungen" kommuniziert oder Letters of intent unterschrieben werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: RedEd am 7. Mär. 17, 12:47
Heute um 18 Uhr unserer Zeit beginnt die legale Tampering-Phase. Könnte gut sein, dass dann jede Menge Infos zu lesen sein werden, wen die Niners wirklich ins Auge gefasst haben. Verhandlungen dürfen geführt werden, aber vor Freitag, 22 Uhr unserer Zeit (dem "richtigen" Beginn der Free Agency), dürfen keine Verträge unterschrieben werden.
Beginnt die Free Agency nicht am 09.03.2017, also am Donnerstag?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 7. Mär. 17, 12:50
Heute um 18 Uhr unserer Zeit beginnt die legale Tampering-Phase. Könnte gut sein, dass dann jede Menge Infos zu lesen sein werden, wen die Niners wirklich ins Auge gefasst haben. Verhandlungen dürfen geführt werden, aber vor Freitag, 22 Uhr unserer Zeit (dem "richtigen" Beginn der Free Agency), dürfen keine Verträge unterschrieben werden.
Beginnt die Free Agency nicht am 09.03.2017, also am Donnerstag?

Ups, mein Fehler; im Kalender einen Tag verrutscht.  :wallbash:  Hast recht. Die FA beginnt offiziell am Donnnerstag um 22 Uhr unserer Zeit. Ich ändere das mal oben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 7. Mär. 17, 15:21
Puuh. Und ich dachte, wir müssen noch länger warten. 100 Mio. müssen unters Volk gebracht werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Cordovan am 7. Mär. 17, 15:55
Ich bin seeeeehr neugierig auf diese FA-Periode - vor allem wie Lynch mit der massig verfügbaren Kohle umgehen wird..... - ich erwarte mir zumindest einen wirklichen "BIG-FISH" und mindestens 2 - 3 andere erstklassige Spieler.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 7. Mär. 17, 16:38
Die Chargers entlassen ihren OT/OG D.J. Fluker. Erstrundenpick 2013; letzte Saison haben die Chargers die 5th Year Option gezogen. Nun haben sie ihn entlassen, bevor das neue Ligajahr beginnt, in dem sie ihm das Gehalt voll garantieren müssten. Fluker hat 59 von 64 möglichen Spielen mitgemacht, alle als Starter.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 9. Mär. 17, 01:13
die Cowboys haben Romo informiert das er am Donnerstag entlassen wird
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 9. Mär. 17, 14:52
Calais Campbell zu den Jax?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: philsky am 9. Mär. 17, 22:13
Alfons Smith wurde erneut verhaftet. Er soll alkoholisiert mit seinem Auto einen Unfall mit einem Polizeiwagen gebaut haben. Ernsthaft Aldon? Ernsthaft?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 9. Mär. 17, 22:16
Das war es dann endgültig mit der NFL für ihn. Wirklich tragisch.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 9. Mär. 17, 22:19
Alfons Smith wurde erneut verhaftet. Er soll alkoholisiert mit seinem Auto einen Unfall mit einem Polizeiwagen gebaut haben. Ernsthaft Aldon? Ernsthaft?

Ist nicht ganz das, was ich gelesen habe. Er war Mitfahrer in einem Auto, das mit einem Poizeifahrzeug zusammen stieß. Außerdem:

Zitat
Smith was detained for public intoxication and expected to be released when he is sober and no charges will be filed, police said.

Inwiefern es ihm schadet, in dem Auto gesessen zu haben, ist eine andere Frage. Wenn er so unter Beobachtung der NFL steht hätte er niemals bei der Frau mitfahren sollen, die den Wagen steuerte. Mal sehen, was da noch bei raus kommt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 9. Mär. 17, 22:20
Das war es dann endgültig mit der NFL für ihn. Wirklich tragisch.
Tragisch wäre es für mich, wenn ihm keiner helfen wollte, und Hilfe braucht er offensichtlich jede Menge. Wenn er aber Hilfe angeboten und nicht genommen hat, dürfte das ein anderes Thema sein. Aber schon der Wahnsinn, das der sich schon alles geleistet hat, und der ist ja gerade mal 27!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: philsky am 9. Mär. 17, 22:24
Alfons Smith wurde erneut verhaftet. Er soll alkoholisiert mit seinem Auto einen Unfall mit einem Polizeiwagen gebaut haben. Ernsthaft Aldon? Ernsthaft?

Ist nicht ganz das, was ich gelesen habe. Er war Mitfahrer in einem Auto, das mit einem Poizeifahrzeug zusammen stieß. Außerdem:

Zitat
Smith was detained for public intoxication and expected to be released when he is sober and no charges will be filed, police said.

Inwiefern es ihm schadet, in dem Auto gesessen zu haben, ist eine andere Frage. Wenn er so unter Beobachtung der NFL steht hätte er niemals bei der Frau mitfahren sollen, die den Wagen steuerte. Mal sehen, was da noch bei raus kommt.

Ah danke. Hab ich wohl dem falschen tweet geglaubt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 9. Mär. 17, 22:27
Wenn er betrunken war, dürfte es trotzdem Porbleme mit der NFL geben. Seine Wiedereinsetzung dürfte damit (erst einmal) vom Tisch sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 10. Mär. 17, 04:41
Ich vermute mal da war nicht nur Alk im Spiel. Leider...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 10. Mär. 17, 09:55
Ich vermute mal da war nicht nur Alk im Spiel. Leider...

Deine Vermutung gründet sich auf was genau?  ???  :noidea:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 10. Mär. 17, 10:13
Ich vermute mal da war nicht nur Alk im Spiel. Leider...

Deine Vermutung gründet sich auf was genau?  ???  :noidea:
Hast du das Video gesehen? Aber klar, sicher bin ich nicht. Deswegen ja auch nur eine Vermutung...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 10. Mär. 17, 11:39
Jimmy Garoppolo postet schon mal ein GoodBye aus New England.
Bin mal gespannt wohin die Reise geht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 10. Mär. 17, 11:40
Jimmy Garoppolo postet schon mal ein GoodBye aus New England.
Bin mal gespannt wohin die Reise geht.

Jede andere Stadt außer Cleveland würde mich jetzt schon überraschen ...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 10. Mär. 17, 11:48
Jimmy Garoppolo postet schon mal ein GoodBye aus New England.
Bin mal gespannt wohin die Reise geht.
Na dann darf man gespannt sein was Browns für ihn abgeben. Ich tippe mal auf den 2. Firstrounder + noch was.

EDIT: Laut PFT dürfte der Post auf Instagram nicht von ihm sein, anscheinend war es ein Fake.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 10. Mär. 17, 11:52
Jimmy Garoppolo postet schon mal ein GoodBye aus New England.
Bin mal gespannt wohin die Reise geht.
Na dann darf man gespannt sein was Browns für ihn abgeben. Ich tippe mal auf den 2. Firstrounder + noch was.

Tippe eher auf drei Zweitrundenpicks (odr sowas in der Art). Aber: der Instagram-Account von Garoppolo wurde wohl gehacked. Sein Goodbye war also eher ein Fake (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/03/10/jimmy-garoppolo-instagram-goodbye-appears-to-be-a-hoax/).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 10. Mär. 17, 11:58
Ja da sind Sie wieder. Die guten alten Fake News  :D
Alternative Fakten passt ja derzeit nicht wirklich dazu.  ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 10. Mär. 17, 12:03
Trotzdem erwarte ich auch, dass Garoppolo in Cleveland landet.

RG III soll ja auch vor der Entlassung stehen.

Also hab ich mal gelesen und gehe davon aus das es kein FAKE war  8)  :D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 10. Mär. 17, 13:20
Wenn die Browns gut verhandeln, bekommen sie Garopolo und einen drittrunder und die Pat's bekommen Osweiler ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Touchdownmaker am 10. Mär. 17, 13:25
Trotzdem erwarte ich auch, dass Garoppolo in Cleveland landet.

RG III soll ja auch vor der Entlassung stehen.

Also hab ich mal gelesen und gehe davon aus das es kein FAKE war  8)  :D
Da hab ich so meine Zweifel, ob Garapolo in Cleveland den Bock umstoßen kann... ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 10. Mär. 17, 14:21
Na ja, wenn sie es bei den Einkäufen wieder nicht gebacken bekommen, sollten sie die Franchise schließen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 10. Mär. 17, 16:00
Na ja, wenn sie es bei den Einkäufen wieder nicht gebacken bekommen, sollten sie die Franchise schließen.
Made my Day
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 15. Mär. 17, 18:17
Wollte keinen extra Thread dafür aufmachen, deshalb hier: Wer den Gamepass hat kann jetzt das Divisional Playoff Match der 49ers gegen die Saints aus dem Jahr 2011 anschauen. Aktuell ist das Spiel gerade ca. in der Mitte des 1. Quarters. Noch steht es 0-0 ...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 15. Mär. 17, 20:01
Wollte keinen extra Thread dafür aufmachen, deshalb hier: Wer den Gamepass hat kann jetzt das Divisional Playoff Match der 49ers gegen die Saints aus dem Jahr 2011 anschauen. Aktuell ist das Spiel gerade ca. in der Mitte des 1. Quarters. Noch steht es 0-0 ...

Kann ich das nicht sowieso im Archiv auswählen?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 15. Mär. 17, 20:14
Wollte keinen extra Thread dafür aufmachen, deshalb hier: Wer den Gamepass hat kann jetzt das Divisional Playoff Match der 49ers gegen die Saints aus dem Jahr 2011 anschauen. Aktuell ist das Spiel gerade ca. in der Mitte des 1. Quarters. Noch steht es 0-0 ...

Kann ich das nicht sowieso im Archiv auswählen?
Das dachte ich mir auch gerade …

Aber halt uns auf dem laufenden, bin schon gespannt wie’s ausgeht!  Ob es wohl nochmal so knapp wird? =D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 16. Mär. 17, 17:12
Wollte keinen extra Thread dafür aufmachen, deshalb hier: Wer den Gamepass hat kann jetzt das Divisional Playoff Match der 49ers gegen die Saints aus dem Jahr 2011 anschauen. Aktuell ist das Spiel gerade ca. in der Mitte des 1. Quarters. Noch steht es 0-0 ...
Wer den Gamepass hat, kann sich das Spiel jederzeit anschauen ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 20. Mär. 17, 17:44
Das FBI hat (wohl) Tom Bradys SB Trikot wieder gefunden.
Offensichtlich wurde es ins Ausland "verschleppt"!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: karpfi am 20. Mär. 17, 18:07
Das FBI hat (wohl) Tom Bradys SB Trikot wieder gefunden.
Offensichtlich wurde es ins Ausland "verschleppt"!

Hat das FBI das Trikot gesucht ?  :o. Man kann es auch übertreiben  :rofl:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 20. Mär. 17, 19:37
Das FBI hat (wohl) Tom Bradys SB Trikot wieder gefunden.
Offensichtlich wurde es ins Ausland "verschleppt"!

Hat das FBI das Trikot gesucht ?  :o. Man kann es auch übertreiben  :rofl:

Die Texas Rangers dafür einzuspannen war schon ein Witz.
Obwohl es bei dem geschätzten Wert, wenn ich darüber nachdenke, garnicht so unplausibel erscheint.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Cordovan am 20. Mär. 17, 22:01
Das FBI hat (wohl) Tom Bradys SB Trikot wieder gefunden.
Offensichtlich wurde es ins Ausland "verschleppt"!

Hat das FBI das Trikot gesucht ?  :o. Man kann es auch übertreiben  :rofl:
Spätestens seit diese Meldung raus war, hätte ich das Trikot einfach verbrannt. Wäre niemanden aufgefallen..... - wahrscheinlich wird es jetzt unter einem Schaukasten neben der Unabhängigkeitserklärung ausgestellt.  ::) - Die Amis haben wirklich keine andere Sorgen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 22. Mär. 17, 22:39
Gehört im weiteren Sinne wohl hier rein. Matt Maiocco twitterte gerade:

Zitat
So long, CSN Bay Area.

We'll officially be NBC Sports Bay Area very shortly.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 23. Mär. 17, 03:20
Das FBI hat (wohl) Tom Bradys SB Trikot wieder gefunden.
Offensichtlich wurde es ins Ausland "verschleppt"!

Hat das FBI das Trikot gesucht ?  :o. Man kann es auch übertreiben  :rofl:

Die Texas Rangers dafür einzuspannen war schon ein Witz.
Obwohl es bei dem geschätzten Wert, wenn ich darüber nachdenke, garnicht so unplausibel erscheint.
Schätzwert eine halbe Million...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 23. Mär. 17, 07:48
Wir haben doch einen LB von den Broncos bekommen oder nicht? Gibt es dafür keinen eigenen Thread?  ???
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 23. Mär. 17, 07:52
Wir haben doch einen LB von den Broncos bekommen oder nicht? Gibt es dafür keinen eigenen Thread?  ???

Bisher noch nicht. Wenn ich Zeit finde gibt es den heute gegen Abend (oder jemand anderes ist schneller).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 23. Mär. 17, 07:53
Wir haben doch einen LB von den Broncos bekommen oder nicht? Gibt es dafür keinen eigenen Thread?  ???

Bisher noch nicht. Wenn ich Zeit finde gibt es den heute gegen Abend (oder jemand anderes ist schneller).

Ahh ok  :thanx:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 27. Mär. 17, 20:17
Die Raiders ziehen nach Las Vegas! Beim Owners-Meeting endete die Abstimmung 31-1, lediglich der Owner der Dolphins hat dagegen gestimmt. Das ganze Thema könnte möglicherweise auch für die Niners relevant werden, denn der Vertrag mit der Stadt Oakland für die Stationbenutzung läuft nur bis zum Ende der Saison 2018. Nachdem die Fertigstellung des Stadions in Vegas für 2020 geplant ist, brauchen die Raiders in der Saison 2019 vielleicht ein Übergangsstadion. Da das Levi's ja eigentlich für 2 Teams ausgelegt ist, könnte sich das als Möglichkeit für das Team auftun, auch wenn ein Verbleib in Oakland für die Saison auch nicht ausgeschlossen ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 27. Mär. 17, 21:08
Könnte man das Levi's nicht wieder nach SF legen.  ::) Jetzt müsste doch Platz sein. Wenn die Raiders sich mal eher entschieden hätten, dann wären die Chancen auf einen Verbleib der 49ers in SF wohl größer gewesen.

Bin gespannt, wie die Fans der Raiders in Oakland reagieren. Nun reicht es aber mit den Umzügen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 27. Mär. 17, 21:51
Das Gute ist, man kann die Ehefrauen locken. Erst 49ers, dann Casino und shoppen.  :champ:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 28. Mär. 17, 09:56
Könnte man das Levi's nicht wieder nach SF legen.  ::) Jetzt müsste doch Platz sein. Wenn die Raiders sich mal eher entschieden hätten, dann wären die Chancen auf einen Verbleib der 49ers in SF wohl größer gewesen.

Der Argumentation kann ich nicht ganz folgen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 28. Mär. 17, 10:33
Die Verantwortlichen in SF wären wohl mehr interessiert gewesen, wenn sie gewusst hätten, dass auch die Raiders gehen. So ist SF de facto NFL-frei
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Cordovan am 28. Mär. 17, 11:32
Könnte man das Levi's nicht wieder nach SF legen.  ::) Jetzt müsste doch Platz sein. Wenn die Raiders sich mal eher entschieden hätten, dann wären die Chancen auf einen Verbleib der 49ers in SF wohl größer gewesen.

Bin gespannt, wie die Fans der Raiders in Oakland reagieren. Nun reicht es aber mit den Umzügen.
Du meinst die 9ers ins "Black Hole"?? :scared:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: RedEd am 28. Mär. 17, 13:44
Woher kommen eigentlich die 10 Mio Dollar, die angeblich jedes Team bei einem Umzug der Raiders erhält?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 28. Mär. 17, 13:50
Woher kommen eigentlich die 10 Mio Dollar, die angeblich jedes Team bei einem Umzug der Raiders erhält?
Relocation Fee?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 28. Mär. 17, 13:53
Woher kommen eigentlich die 10 Mio Dollar, die angeblich jedes Team bei einem Umzug der Raiders erhält?
Relocation Fee?
Die erhält nicht die NFL?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: RedEd am 28. Mär. 17, 13:55
Woher kommen eigentlich die 10 Mio Dollar, die angeblich jedes Team bei einem Umzug der Raiders erhält?
Relocation Fee?
Klar, dass alle dafür stimmen, wenn man 10 Mio noch extra bekommt.
Und wo kommen die her? aus dem Geldbörserl der NFL?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 28. Mär. 17, 14:14
Woher kommen eigentlich die 10 Mio Dollar, die angeblich jedes Team bei einem Umzug der Raiders erhält?
Relocation Fee?
Die erhält nicht die NFL?
So weit ich weiß, wird zumindest ein Teil der Relocation Fee unter den Teams aufgeteilt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 28. Mär. 17, 14:17
Klar, dass alle dafür stimmen, wenn man 10 Mio noch extra bekommt.
Und wo kommen die her? aus dem Geldbörserl der NFL?
Die Relocation Fee wird, soweit ich weiß, vom Owner bzw. dem Team bezahlt, welches umsiedelt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: RedEd am 28. Mär. 17, 14:21
Ja, hab gerade bei Herrn Google nachgefragt......
man lernt nie aus.......wusste bis heute nicht, dass es eine Relocation Fee gibt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 29. Mär. 17, 17:43
RB Andre Ellington wird wechseln. Allerdings nicht zu einem anderen Team, sondern auf eine andere Position. Zukünftig ist er dann WR Andre Ellington.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 3. Apr. 17, 19:53
The Helmet Of Every NFL Team In Their Biggest Rival’s Colors (http://dailysnark.com/someone-created-helmets-every-nfl-team-biggest-rivals-colors-2/)

:o
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 3. Apr. 17, 20:15
The Helmet Of Every NFL Team In Their Biggest Rival’s Colors (http://dailysnark.com/someone-created-helmets-every-nfl-team-biggest-rivals-colors-2/)

:o

 :scared: :runaway:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 3. Apr. 17, 22:41
The Helmet Of Every NFL Team In Their Biggest Rival’s Colors (http://dailysnark.com/someone-created-helmets-every-nfl-team-biggest-rivals-colors-2/)

:o
Die Raiders, Stealers und Cowboys haben sich den "Respekt" schön erarbeitet....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 4. Apr. 17, 05:41
The Helmet Of Every NFL Team In Their Biggest Rival’s Colors (http://dailysnark.com/someone-created-helmets-every-nfl-team-biggest-rivals-colors-2/)

:o
Der Seahawks-Helm in 49ers-Farben  :nono: Einfach schrecklich, da wird mir direkt schlecht ^^
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 4. Apr. 17, 19:44
Ich weiß nicht so recht wo ichs reinpacken soll, jetzt kommt es eben hier rein: Bis 15. Juni kann man den NFL Gamepass gratis ausprobieren ;)

https://www.preisjaeger.at/deals/kostenloser-nfl-gamepass-bis-15-juni-170413
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 5. Apr. 17, 15:26
Thursday Night Football wird es nächste Saison via Stream bei Amazon Prime geben. 10 Spiele sollen dort wohl gezeigt werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 14. Apr. 17, 14:44
Zwei Nachrichten aus der NFL:

Dan Rooney, seit 2000 Mitglied der Hall of Fame und zuletzt Chairman der Pittsburgh Steelers, ist im Alter von 84 Jahren verstorben.

Dean Blandino, Senior Vice President of Officiating, verlässt die NFL. Bin gespannt, ob die Gründe für seinen Abgang noch bekannt werden. Außerdem wird es interessant, wer nun seine Aufgabe übernehmen wird.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 14. Apr. 17, 16:46
Dean Blandino, Senior Vice President of Officiating, verlässt die NFL. Bin gespannt, ob die Gründe für seinen Abgang noch bekannt werden. Außerdem wird es interessant, wer nun seine Aufgabe übernehmen wird.
Was auch noch interessant wird: Blandino sollte ja bei sämtliche Challenges (bzw. ich glaube auch Revies) aller NFL-Spiele das letzte Wort haben, statt wie bisher der leitende Ref des jeweiligen Spiels. Bin gespannt was mit diesem Plan passiert, das wäre in meinen Augen nämlich ein guter Schritt gewesen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 14. Apr. 17, 16:48
Dean Blandino, Senior Vice President of Officiating, verlässt die NFL. Bin gespannt, ob die Gründe für seinen Abgang noch bekannt werden. Außerdem wird es interessant, wer nun seine Aufgabe übernehmen wird.
Was auch noch interessant wird: Blandino sollte ja bei sämtliche Challenges (bzw. ich glaube auch Revies) aller NFL-Spiele das letzte Wort haben, statt wie bisher der leitende Ref des jeweiligen Spiels. Bin gespannt was mit diesem Plan passiert, das wäre in meinen Augen nämlich ein guter Schritt gewesen.

Und, es gibt wohl 2 derzeitige Head Refs die Interesse hätten aber nicht in der derzeitigen Form (eventuell zu viel Druck?)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 20. Apr. 17, 00:23
Die Tampa Bay Buccaneers werden das nächste Team bei "Hard Knocks" sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 20. Apr. 17, 22:53
Der gute Reuben Foster wurde wohl bei der Combine positiv auf Drogen getestet. Ohne Worte....

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 20. Apr. 17, 22:56
Der gute Reuben Foster wurde wohl bei der Combine positiv auf Drogen getestet. Ohne Worte....

Dürfte seinen Draftstatus nicht verbessern.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: philsky am 21. Apr. 17, 00:03
Der gute Reuben Foster wurde wohl bei der Combine positiv auf Drogen getestet. Ohne Worte....

Das stimmt so nicht. Soweit ich weiß, wurde er nicht positiv getestet. Seine Probe war wohl verdünnt, was auch einen failed test bedeutet.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 21. Apr. 17, 05:42
Das stimmt so nicht. Soweit ich weiß, wurde er nicht positiv getestet. Seine Probe war wohl verdünnt, was auch einen failed test bedeutet.
Genau so ist es, zumindest lt. Rapoport. Soweit ich weiß war er kurz vor der Combine krank, und sein Arzt hat ihm dazu geraten viel zu trinken. Außerdem konnte er nicht wirklich viel essen, da er oftmals Erbrechen musste, trinken war aber möglich, was er dann auch tat, um sein Gewicht zu halten. So erklärt zumindest er selber die ungültigen Probe. Auf jeden Fall wird dieser Vorfall seinem Draft Stock einen Schlag verpassen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 21. Apr. 17, 09:15
Ok. Nächstesmal lese ich den ganzen Text.
Ich schrieb ja auch, dass er "wohl" positiv getestet wurde.

So ist das mit den Social Media Menschen.
Die lesen nur die Überschrift und wissen alles.
Bin ich wohl auch nicht besser.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 21. Apr. 17, 09:33
Das stimmt so nicht. Soweit ich weiß, wurde er nicht positiv getestet. Seine Probe war wohl verdünnt, was auch einen failed test bedeutet.
Genau so ist es, zumindest lt. Rapoport. Soweit ich weiß war er kurz vor der Combine krank, und sein Arzt hat ihm dazu geraten viel zu trinken. Außerdem konnte er nicht wirklich viel essen, da er oftmals Erbrechen musste, trinken war aber möglich, was er dann auch tat, um sein Gewicht zu halten. So erklärt zumindest er selber die ungültigen Probe. Auf jeden Fall wird dieser Vorfall seinem Draft Stock einen Schlag verpassen.
so macht mans aber auch, wenn man was im System hat und es soll nicht gefunden werden, wie Du ja sicher auch gelesen hast...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 21. Apr. 17, 09:59
so macht mans aber auch, wenn man was im System hat und es soll nicht gefunden werden, wie Du ja sicher auch gelesen hast...
Jap, hab ich gelesen. Ich will damit ja auch nicht sagen dass er unschuldig sei, sondern einfach nur den Sachverhalt richtig stellen dass die Probe ungültig war, was eben als positiver Test gewertet wird. Mehr kann ich von hier aus und ohne Einzelheiten sowieso nicht machen :)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: TheBeast am 21. Apr. 17, 10:14
Etliche Mittelchen bedingen einen positiven Dopingtest nicht, weil sie leistungssteigernd wirken würden, sondern weil sie Doping verschleiern helfen. Das ist halt das äquivalent dazu. In der zweiten Runde (wobei er so weit wohl kaum fallen wird, denke ich) tät ich es trotzdem riskieren.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 24. Apr. 17, 18:14
Neue Logos für alle NFL-Teams - Disney style (https://www.victoryviews.com/community/vvdailyhit/all-32-nfl-teams-as-disney-logos/c/58f7c4734a86800400fb693c?utm_source=notsc&utm_campaign=community).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 24. Apr. 17, 18:41
Neue Logos für alle NFL-Teams - Disney style (https://www.victoryviews.com/community/vvdailyhit/all-32-nfl-teams-as-disney-logos/c/58f7c4734a86800400fb693c?utm_source=notsc&utm_campaign=community).
Für uns hätten sie einfach das Maskotchen holen müssen, das dürfte doch von der Ausgangsform der "Goldgräber" von Disney sein. Nemo passt so gar nicht und gefällt mir auch nicht.
Bei den Buccs passt es gut, optisch gefällt mir das von den Packers am besten.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 24. Apr. 17, 18:52
... optisch gefällt mir das von den Packers am besten.

Ich finde die Vikings sehr gelungen.  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 24. Apr. 17, 22:23
Michigan Football S Jabrill Peppers tested positive for dilute sample at the #NFLCombine.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 30. Apr. 17, 16:41
Buffalo Bills fire general manager Doug Whaley

http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000805316/article/buffalo-bills-fire-general-manager-doug-whaley?campaign=fb-nf-sf74814799-sf74814799

Ungewöhnlicher Zeitpunkt, oder?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 30. Apr. 17, 17:31
Buffalo Bills fire general manager Doug Whaley

http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000805316/article/buffalo-bills-fire-general-manager-doug-whaley?campaign=fb-nf-sf74814799-sf74814799

Ungewöhnlicher Zeitpunkt, oder?

Hatte sich stark angedeutet. Und der Zeitpunkt ist mMn nicht so ungewöhnlich. Free Agency läuft schon länger, Draft ist rum, da kann man das mal machen (wenn man es schon nicht direkt nach der Saison macht).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 30. Apr. 17, 18:09
Buffalo Bills fire general manager Doug Whaley

http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000805316/article/buffalo-bills-fire-general-manager-doug-whaley?campaign=fb-nf-sf74814799-sf74814799

Ungewöhnlicher Zeitpunkt, oder?

Hatte sich stark angedeutet. Und der Zeitpunkt ist mMn nicht so ungewöhnlich. Free Agency läuft schon länger, Draft ist rum, da kann man das mal machen (wenn man es schon nicht direkt nach der Saison macht).
Gerade wenn es sich stark angedeutet hat, finde ich es schon komisch. Einen Manager die Drafts machen lassen und am nächsten Tag feuern, passt i.m.A. einfach nicht zusammen.
Wenn man einen langjährigen HC hat, der dem Manager klar sagt was er in den Drafts haben möchte, kann ich das noch einigermaßen verstehen, aber McDermott ist auch erst im Januar gekommen. Da finde ich das wir das bei den 9ers viel viel besser gelöst haben. Trainer und Manager fast zeitgleich verpflichtet, und vor allem auch so frühzeitig, das sie zusammen die Saison planen konnten. Wer kümmert sich jetzt bei den Bills um noch eventuelle Spielerverpflichtungen, bis der neue Manager da ist? Hier dürfte der Faktor Zeit ja auch eine Rolle bei FA spielen. Nicht alle haben bei den Drafts das bekommen was sie wollten, und werden jetzt noch bei den FA kucken, was zu machen ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 30. Apr. 17, 18:15
Gerade wenn es sich stark angedeutet hat, finde ich es schon komisch. Einen Manager die Drafts machen lassen und am nächsten Tag feuern, passt i.m.A. einfach nicht zusammen.
Wenn man einen langjährigen HC hat, der dem Manager klar sagt was er in den Drafts haben möchte, kann ich das noch einigermaßen verstehen, aber McDermott ist auch erst im Januar gekommen. Da finde ich das wir das bei den 9ers viel viel besser gelöst haben. Trainer und Manager fast zeitgleich verpflichtet, und vor allem auch so frühzeitig, das sie zusammen die Saison planen konnten. Wer kümmert sich jetzt bei den Bills um noch eventuelle Spielerverpflichtungen, bis der neue Manager da ist? Hier dürfte der Faktor Zeit ja auch eine Rolle bei FA spielen. Nicht alle haben bei den Drafts das bekommen was sie wollten, und werden jetzt noch bei den FA kucken, was zu machen ist.

McDermott hatte wohl schon zuletzt das Sagen, inklusive der Entscheidungen im Draft. Er wird das wohl auch machen, bis ein neuer GM da ist. Die Scouts nicht vor dem Draft zu feuern ist insofern sinnvoll, da diese dann nicht einfach bei einem anderen Team Input geben können, wen die Bills so gescoutet haben und was für Erkenntnisse sie gewonnen haben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 30. Apr. 17, 19:17
Übrigens: Die Bills haben tatsächlich nicht nur ihren GM, sondern das komplette Scouting Department gefeuert.  :o  :ouch:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 30. Apr. 17, 20:35
Was mich einmal interessieren würde ist ja wie viele GM's und HC bzw. ihre Vertreter (OC und DC) aus der AFC East, gefeuert wurden im Vergleich zu den anderen Divisionen, seit dem BB in New England das Sagen hat?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 2. Mai. 17, 16:03
Übrigens: Die Bills haben tatsächlich nicht nur ihren GM, sondern das komplette Scouting Department gefeuert.  :o  :ouch:
Wenn schon denn schon  8)

Aber wenn man so einen Schritt vor hat ist nach dem Draft ja der beste Zeitpunkt dafür, dann hat das neue Team fast ein ganzes Jahr Zeit sich einzuarbeiten bevor es wieder richtig ernst wird.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 16. Mai. 17, 22:46
Eddy Lacy und die Gewichtsprobleme.  :o#
Der bekommt bis zu 350.000 Dollar Prämie, wenn er ein bestimmtes Gewicht einhält.
http://www.bild.de/sport/mehr-sport/football-spieler/bekommt-diaet-praemie-51768280.bild.html
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 17. Mai. 17, 07:19
Eddy Lacy und die Gewichtsprobleme.  :o#
Der bekommt bis zu 350.000 Dollar Prämie, wenn er ein bestimmtes Gewicht einhält.
http://www.bild.de/sport/mehr-sport/football-spieler/bekommt-diaet-praemie-51768280.bild.html
350k wären für mich ein Anreiz ein paar Pfunde schmelzen zu lassen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 17. Mai. 17, 08:10
Eddy Lacy und die Gewichtsprobleme.  :o#
Der bekommt bis zu 350.000 Dollar Prämie, wenn er ein bestimmtes Gewicht einhält.
http://www.bild.de/sport/mehr-sport/football-spieler/bekommt-diaet-praemie-51768280.bild.html
Den ersten Bonus hat er ja vorgestern schon erhalten. 255 Pfund durfte er da maximal wiegen, 253 hatte er.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: silentsound am 17. Mai. 17, 12:59
Eddy Lacy und die Gewichtsprobleme.  :o#
Der bekommt bis zu 350.000 Dollar Prämie, wenn er ein bestimmtes Gewicht einhält.
http://www.bild.de/sport/mehr-sport/football-spieler/bekommt-diaet-praemie-51768280.bild.html
Den ersten Bonus hat er ja vorgestern schon erhalten. 255 Pfund durfte er da maximal wiegen, 253 hatte er.
ist für mich absolut unverständlich....wieso zahle ich jemandem eine prämie, damit er abnimmt...es muss doch im interesse des spielers liegen, da es zu seinem job gehört...und wenn er das nicht macht...muss er halt seinen hut nehmen..aus
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 17. Mai. 17, 15:03
Eddy Lacy und die Gewichtsprobleme.  :o#
Der bekommt bis zu 350.000 Dollar Prämie, wenn er ein bestimmtes Gewicht einhält.
http://www.bild.de/sport/mehr-sport/football-spieler/bekommt-diaet-praemie-51768280.bild.html
Die Prämie wird übrigens in Ben-und-Jerry's-Eiscreme ausgezahlt...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 17. Mai. 17, 15:33
ist für mich absolut unverständlich....wieso zahle ich jemandem eine prämie, damit er abnimmt...es muss doch im interesse des spielers liegen, da es zu seinem job gehört...und wenn er das nicht macht...muss er halt seinen hut nehmen..aus
Naja er bekommt das Geld ja nicht zusätzlich, sondern diese Prämien machen einen Teil seines Gehalts aus, insgesamt fast 400.000 $. D.h. wenn er das geforderte Gewicht nicht einhält, verdient er eben weniger. Soll hald als Motivationshilfe dienen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 17. Mai. 17, 15:41
Ist auch nicht wirklich ungewöhnlich... Ich meine auch Anthony Davis hatte so etwas im Vertrag.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 17. Mai. 17, 19:14
Eddy Lacy und die Gewichtsprobleme.  :o#
Der bekommt bis zu 350.000 Dollar Prämie, wenn er ein bestimmtes Gewicht einhält.
http://www.bild.de/sport/mehr-sport/football-spieler/bekommt-diaet-praemie-51768280.bild.html
Den ersten Bonus hat er ja vorgestern schon erhalten. 255 Pfund durfte er da maximal wiegen, 253 hatte er.
ist für mich absolut unverständlich....wieso zahle ich jemandem eine prämie, damit er abnimmt...es muss doch im interesse des spielers liegen, da es zu seinem job gehört...und wenn er das nicht macht...muss er halt seinen hut nehmen..aus
Es sieht ja nur so aus. In wirklichkeit bekommt er weniger als "normal" und kann sich mit seiner Diät auf "normales" Geld hocharbeiten.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 18. Mai. 17, 10:17
Ist auch nicht wirklich ungewöhnlich... Ich meine auch Anthony Davis hatte so etwas im Vertrag.
Genau so ist es. Terrance Knighton hatte eine im Vertrag mit den Patriots letztes Jahr, und auch Poe's Vertrag mit den Falcons beinhaltet eine solche Klausel, ist also nichts ungewöhnliches, nur dass es bei Lacy eben mehr Wellen schlägt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 18. Mai. 17, 13:00
Das Thema mit den Gewichtsklauseln macht derzeit so richtig die Runde, selbst in Österreich wird das Thema auf orf.at  (http://sport.orf.at/stories/2273403/2273402/) in einem Artikel behandelt  :o
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 19. Mai. 17, 18:35
Patrick Mahomes muss wohl in Texas mit 3 weiteren Freunden ausgeraubt worden sein
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 23. Mai. 17, 18:30
Die Owner haben beschlossen, das die Spielzeit in der Overtime von 15 auf 10 Minuten gesenkt wird.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 23. Mai. 17, 19:36
Die Owner haben beschlossen, das die Spielzeit in der Overtime von 15 auf 10 Minuten gesenkt wird.
Die Rostercuts auf 75 Spieler wurden auch entfernt, sowie die Strafen für das Feiern nach einem TD. Eventuell kommt ja für die Regeländerungen ein eigener Artikel?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 23. Mai. 17, 19:41
Besser wäre OT mit beidseitigem Angriffsrecht. Meiner bescheidenen Meinung nach.
Wie etwa im College.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: NinerForever am 23. Mai. 17, 19:42
Das feiern nach einem TD gehört einfach dazu... zum GLück wurde das wieder abgeschafft
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 23. Mai. 17, 20:16
Die Rostercuts auf 75 Spieler wurden auch entfernt

D.h.,  dass nach der Presseson von 90 auf 53 gecutted wird?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 23. Mai. 17, 20:24
Die Rostercuts auf 75 Spieler wurden auch entfernt

D.h.,  dass nach der Presseson von 90 auf 53 gecutted wird?
Genau, es gibt nur noch einen Cut-Day nach dem 4. Preseason-Game. Damit können die Teams in diesem Spiel, sollten sie es schon wissen, so gut wie alle Spieler des späteren 53er-Rosters auf der Bank lassen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 23. Mai. 17, 21:07
Besser wäre OT mit beidseitigem Angriffsrecht. Meiner bescheidenen Meinung nach.
Wie etwa im College.
Das fänd ich auch gut. Keine zeitliche Begrenzung, jeder einmal angreifen und fertig. Stehts dann immer noch unentschieden, könnte man ja ein Field-Goal schießen abhalten.
Abwechselnd schießen, nach jedem Durchgang 5 Yards nach hinten, bis einer verballert.  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: NinerForever am 23. Mai. 17, 21:24
Besser wäre OT mit beidseitigem Angriffsrecht. Meiner bescheidenen Meinung nach.
Wie etwa im College.
Das fänd ich auch gut. Keine zeitliche Begrenzung, jeder einmal angreifen und fertig. Stehts dann immer noch unentschieden, könnte man ja ein Field-Goal schießen abhalten.
Abwechselnd schießen, nach jedem Durchgang 5 Yards nach hinten, bis einer verballert.  ;D

Hört sich erstmal übertrieben an, so schlecht fände ich es aber nicht :D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 23. Mai. 17, 21:53
Tampa Bay wird Ausrichter von SB 55 (2021).
Ursprünglich war dieser in L.A. geplant.

L.A. wird nun Ausrichter von SB 56 (2022).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 24. Mai. 17, 06:47
Eis gibt noch eine weitere Regeländerung: Es ist den Teams nun möglich, einen 2. Spieler während der Saison von der IR-Liste zu aktivieren.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: NinerForever am 4. Jun. 17, 14:30
Habe grad zufällig gelesen dass "The Santa Rosa Press Democrat" damit rechnen, dass die 49ers Bowman cutten. Quelle rotoworld.

Gibts die Diskussion schon irgendwo?
Klingt erstmal total Unwahrscheinlich...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Obi4Niners am 4. Jun. 17, 15:08
Neuaufbau ist ja schön und gut, aber von Bowman kann man bestimmt viel lernen. Diese Entscheidung könnte ich nicht verstehen!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Flames1848 am 4. Jun. 17, 15:37
Bowman cutten? Gewissen Tradewert hat er doch...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 4. Jun. 17, 15:44
Habe grad zufällig gelesen dass "The Santa Rosa Press Democrat" damit rechnen, dass die 49ers Bowman cutten. Quelle rotoworld.

Gibts die Diskussion schon irgendwo?
Klingt erstmal total Unwahrscheinlich...
Cohn "empfiehlt" es bzw. sagt er Walsh hätte es gemacht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 4. Jun. 17, 15:45
Bowman cutten? Gewissen Tradewert hat er doch...
Dazu müsste erst ein Tradepartner gefunden werden. Und allzu viel würde es wohl nicht geben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 4. Jun. 17, 16:04
Ich vermute das uns Bow dieses Jahr erhalten bleibt. Mal sehen wie sich Foster so macht. Ein Cut macht jetzt nach dem Ersten Juni nicht mehr viel Sinn. Ich nehme den Artikel nicht allzu ernst. Es wird in den nächsten 2 Monaten noch viel Spekuliert werden und Blödsinn geschrieben, da momentan nicht viel los ist.
Mit dieser offen und ehrlich Schiene glaube ich nicht nach dem abschmettern der teade Gerüchte und des ganzen Lobes das sie ihn Cutten wollen ohne ihn in Pats gesehen zu haben.
Nächstes Jahr wird dann die Entscheidung kommen ob er sein Geld noch wert ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 4. Jun. 17, 16:12
Bowman hatte zwar eine richtig fette Knieverletzung, aber das ist schon ne zeitlang her und er ist ja erst 29. Man kann doch nicht einfach den letzten Spieler cutten, der im Stick nen TD gemacht hat..........
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 4. Jun. 17, 20:42
nun die Möglichkeit bestünde schon, wenn man nicht überzeugt ist, dass Bowmans Krankenakte nun geschlossen werden kann. Er hatte nun zwei grössere Verletzungen.

Aus sportlicher Sicht könnte ich den Move auch nicht nachvollziehen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 6. Jun. 17, 22:30
Grant Cohn wollte nur einmal demonstrieren dass er keine Ahnung hat wovon er redet.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: tuneman am 7. Jun. 17, 07:30
Mike Garafolo berichtet, dass noch diese Woche Eric Decker entlassen werden soll.
DEN will ich haben  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 7. Jun. 17, 07:40
Mike Garafolo berichtet, dass noch diese Woche Eric Decker entlassen werden soll.
DEN will ich haben  ;D
Sicher? Da hätte ich lieber Maclin...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 7. Jun. 17, 07:48
Mike Garafolo berichtet, dass noch diese Woche Eric Decker entlassen werden soll.
Wer soll denn dann noch die Bälle fangen? Die Jets machen es ihren QBs aber auch nicht gerade einfacher...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 7. Jun. 17, 07:50
Gerade auf Facebook gelesen das die Jets einen Tradepartner suchen für Decker, findet sich keiner soll er entlassen werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: tuneman am 7. Jun. 17, 08:15
Mike Garafolo berichtet, dass noch diese Woche Eric Decker entlassen werden soll.
DEN will ich haben  ;D
Sicher? Da hätte ich lieber Maclin...
Ja, da gebe ich Dir recht, aber ich denke realistischer für uns wäre Decker. Denke nicht,(nach all demwas man so liest) dass Maclin zu uns kommen möchte.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 7. Jun. 17, 08:23
Sicherlich war er nicht schlecht, aber er war eben auch verletzt und ist auch schon 30.
Die Aussage dass man ihn wenn er nicht zu traden geht entlässt, erhöht auch nicht gerade den Tradewert. Man muss ja nicht alle Leute holen, die woanders entlassen werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 7. Jun. 17, 08:52
Denke auch nicht dass er "passt".
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 7. Jun. 17, 11:05
Man muss ja nicht alle Leute holen, die woanders entlassen werden.
Kommt immer darauf an ob sie wegen schlechter Leistung oder wegen dem Geld entlassen werden.
Wir können uns momentan alle leisten die wir wollen. Habe aber noch nicht gehört ob wir überhaupt versuchen sie zu bekommen.
Bei Maclin sollen ja die Bills und Ravens die Favoriten sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 7. Jun. 17, 11:09
Man muss ja nicht alle Leute holen, die woanders entlassen werden.
Kommt immer darauf an ob sie wegen schlechter Leistung oder wegen dem Geld entlassen werden.
Wir können uns momentan alle leisten die wir wollen. Habe aber noch nicht gehört ob wir überhaupt versuchen sie zu bekommen.
Bei Maclin sollen ja die Bills und Ravens die Favoriten sein.
Maclin hätte ich lieber als Decker. Und wir werden beide nicht bekommen, selbst wenn wir sie bekommen wollen würden. Ausser wir werfen sie mit Geld zu, und das wird das FO nicht tun.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 7. Jun. 17, 22:18
Gerade auf Facebook gelesen das die Jets einen Tradepartner suchen für Decker, findet sich keiner soll er entlassen werden.
Seltsame Ansage. Wenn Decker sich jetzt mit nem Team einigt, lehnt er alle Trade´s ab und geht "Ablösefrei" zu dem Team wo er schon einig ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 7. Jun. 17, 22:30
Gerade auf Facebook gelesen das die Jets einen Tradepartner suchen für Decker, findet sich keiner soll er entlassen werden.
Seltsame Ansage. Wenn Decker sich jetzt mit nem Team einigt, lehnt er alle Trade´s ab und geht "Ablösefrei" zu dem Team wo er schon einig ist.
Wenn er getradet wird werden sie ihn nicht viel fragen ob er will.

Ich kann auch gut mit den WR leben die wir gerade haben. Nächste FA und Draft kann man nach der Season auch noch schaun.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 8. Jun. 17, 00:44
Seltsame Ansage. Wenn Decker sich jetzt mit nem Team einigt, lehnt er alle Trade´s ab und geht "Ablösefrei" zu dem Team wo er schon einig ist.
Wenn er sich jetzt mit einem Team einig ist dann gibt es eine Strafe wegen Tampering.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 8. Jun. 17, 09:36
Seltsame Ansage. Wenn Decker sich jetzt mit nem Team einigt, lehnt er alle Trade´s ab und geht "Ablösefrei" zu dem Team wo er schon einig ist.
Wenn er sich jetzt mit einem Team einig ist dann gibt es eine Strafe wegen Tampering.
Ich glaub nicht, das sich da jeder dran hält, sondern drauf wetten, das es gang und gebe ist, das die untereinander per Telefon komunizieren. Ich würd auch drauf tippen, das unser FO schon ausreichende Gespräche mit Cousins hatte. Da versucht jeder so früh wie möglich seine Schäfchen ins trockene zu bringen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 8. Jun. 17, 11:58
Ich würde auch davon ausgehen das Cousins und Shanahan über die eventuelle Zukunft miteinander gesprochen haben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 8. Jun. 17, 12:19
Das könnte die 49ers sehr teuer zu stehen kommen... Bei den Jets gab es mal Ermittlungen, weil der Owner in den Medien sagte, dass man Revis immer wieder gerne zurück hätte.

Konkret wird es kaum etwas geben. Gewisse Interessensbekundungen über gemeinsame Agenten kann ich mir aber schon auch vorstellen.

Direkte Gespräche wird es kaum geben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 8. Jun. 17, 12:33
Ich glaub nicht, das sich da jeder dran hält, sondern drauf wetten, das es gang und gebe ist, das die untereinander per Telefon komunizieren.
Lance Briggs. Die Jets mussten $100.000 zahlen weil der Owner öffentlich gesagt hat dass er Revis zurück haben will. Da wird kein Team ohne Genehmigung mit Decker verhandeln.

Ich würde auch davon ausgehen das Cousins und Shanahan über die eventuelle Zukunft miteinander gesprochen haben.
Das wäre nicht gut für die Falcons :D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Candlestick am 8. Jun. 17, 15:37
Das könnte die 49ers sehr teuer zu stehen kommen... Bei den Jets gab es mal Ermittlungen, weil der Owner in den Medien sagte, dass man Revis immer wieder gerne zurück hätte.

Konkret wird es kaum etwas geben. Gewisse Interessensbekundungen über gemeinsame Agenten kann ich mir aber schon auch vorstellen.

Direkte Gespräche wird es kaum geben.

Glaubst du das wirklich? Man hat sicher die Telefonnummern zumindest vom Berater und redet dann einfach mal übers Wetter.

Da müsste man schon jemanden abhören, um das zu verhindern bzw. Verstöße nachzuweisen.

Ich wäre da nicht so naiv zu glauben, dass da nicht vorsondiert wird. Und wer erwischt wird, war halt sehr ungeschickt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 9. Jun. 17, 01:16
Ich glaube nicht das hier vorzeitig über Verträge gesprochen wird oder mit Agenten. Besonders mit Spielern die man nicht persönlich kennt. Aber als ehemaliger Coach dieses Spielers kann ich mir schon vorstellen das ich mal Interesse bekunden würde und seine Zukunftspläne erfrage.
Nur für den Fall das mir Informationen zu diesem Zeitpunkt weiter helfen würden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 9. Jun. 17, 10:06
Quinton Patton auch bei den Jets draussen. Kann das sein, dass keiner unserer Ex-Spieler irgendwo irgendwas reisst? Walker mal ausgenommen, aber das ist lang her, oder vielleicht auch Iupati. Aber auch der war nicht so dolle letzte Saison.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 9. Jun. 17, 10:27
Quinton Patton auch bei den Jets draussen. Kann das sein, dass keiner unserer Ex-Spieler irgendwo irgendwas reisst?

2-14 ist kein Zufall....  ::)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 9. Jun. 17, 10:38
Quinton Patton auch bei den Jets draussen. Kann das sein, dass keiner unserer Ex-Spieler irgendwo irgendwas reisst?
Wobei er zuvor aber auf IR gesetzt und jetzt mit einem Injury Settlement entlassen wurde. Man liest aber auch dass ihm ohnehin nur wenig Chancen auf einem Rosterspot zugesprochen wurden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 9. Jun. 17, 18:55
Ich glaube nicht das hier vorzeitig über Verträge gesprochen wird oder mit Agenten. Besonders mit Spielern die man nicht persönlich kennt. Aber als ehemaliger Coach dieses Spielers kann ich mir schon vorstellen das ich mal Interesse bekunden würde und seine Zukunftspläne erfrage.
Nur für den Fall das mir Informationen zu diesem Zeitpunkt weiter helfen würden.
So seh ich das auch.

Außerdem verdient ein Decker meist mehr, als nach einem Cut im neuen Team. Bei einem Trade würde er sein altes Gehalt bekommen (somit mehr als als FA). Das weiß auch ein Agent. Warum sollten also Spieler und Agent sowas machen. Und warum sollten dann NFL Teams das Risiko eingehen, einen hohen Draft Pick als Strafe zu verlieren wegen Tampering.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 15. Jun. 17, 13:18
Myles Garrett hat sich beim Training wohl am Fuß verletzt und blieb mit schmerzen aufm Feld liegen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 15. Jun. 17, 14:33
Ist aber meines Wissens selbstständig vom Feld gehumpelt. Er soll ja vorher schon angeschlagen gewesen sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 15. Jun. 17, 15:58
Ist aber meines Wissens selbstständig vom Feld gehumpelt.
Das schließt eine schwere Verletzung aber nicht aus. Jordy Nelson etwa ist bei seiner ACL-Verletzung vor 2 Jahren auch ohne Hilfe vom Feld gehumpelt bzw. später alleine in die Kabine gegangen. Ich hoff jedenfalls dass es nichts Ernstes ist, das wäre sehr bitter für die Browns.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 22. Jun. 17, 18:00
Derek Carr bekommt für die nächsten 6 Jahre 125.000.000$
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 22. Jun. 17, 20:00
Derek Carr bekommt für die nächsten 6 Jahre 125.000.000$
Das sollte dann für ein warmes Gulasch und ein Bier zu Mittag reichen …
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 22. Jun. 17, 21:08
Las Vegas ist eben teuer........
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 22. Jun. 17, 21:13
Auch in den Casinos knallen die Sektkorken  8)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 26. Jun. 17, 09:44
Derek Carr bekommt für die nächsten 6 Jahre 125.000.000$

Genaugenommen bekommt er 126.731.691$ für 6 Jahre - das Gehalt des aktuellen Jahres wurde in den Vertrag integriert. "New Money" für die 5 weiteren Jahre ist 125.022.481$.

Daher ist er keine 25Mio$/Jahr Quarterback, wie es immer heißt. Sein Average ist 21.121.948,5$. Der Vertrag von Luck vom letzten Jahr zahlt ihm 23.187.500$/Jahr.

Allerdings setzten diese beiden Verträge die Maßstäbe für 2018. Sollte es mit Cousins am Ende klappen, wird der sicher die 25Mio$/Jahr knacken.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 13. Jul. 17, 03:57
ESPY Awards, Julian Edelman mit dem Joke des Abends über Peyton Manning (http://dailysnark.com/julian-edelman-just-threw-massive-shade-peyton-manning-accepting-award-2017-espys/)  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 17. Jul. 17, 15:40
RB Ezekiel Elliott hat anscheinend keine Lust, die ersten Spiel der neuen Saison zu spielen. Er verhält sich derzeit so (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/07/17/another-incident-for-ezekiel-elliott/), dass eine Suspendierung bald unausweichlich sein könnte.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 17. Jul. 17, 15:53
RB Ezekiel Elliott hat anscheinend keine Lust, die ersten Spiel der neuen Saison zu spielen. Er verhält sich derzeit so (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/07/17/another-incident-for-ezekiel-elliott/), dass eine Suspendierung bald unausweichlich sein könnte.
Der fällt echt laufend ungut auf, aber er ist ja nicht der einzige Cowboys-Spieler der diese Offseason mit negativen Schlagzeilen aufhorchen lässt. Irving hat bereits 4 Spiele Sperre, Wilson wegen versuchter schwerer Körperverletzung angeklagt, und Elliot lässt auch keine Ruhe einkehren.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 17. Jul. 17, 21:02
Und die Panthers feuern ihren GM  :o

Wau, und das 9 Tage vor den Camps. Ist wohl auf Cams goldene Schuhe getreten
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 17. Jul. 17, 22:26
RB Ezekiel Elliott hat anscheinend keine Lust, die ersten Spiel der neuen Saison zu spielen. Er verhält sich derzeit so (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/07/17/another-incident-for-ezekiel-elliott/), dass eine Suspendierung bald unausweichlich sein könnte.
Der fällt echt laufend ungut auf, aber er ist ja nicht der einzige Cowboys-Spieler der diese Offseason mit negativen Schlagzeilen aufhorchen lässt. Irving hat bereits 4 Spiele Sperre, Wilson wegen versuchter schwerer Körperverletzung angeklagt, und Elliot lässt auch keine Ruhe einkehren.
Die draften auch öfter schwierige Spieler. Dez war ja in seinen andangs Jahren auch nicht der einfachste Charakter.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 17. Jul. 17, 22:50
So die Falcons haben die Verpflegungspreise (https://finance.yahoo.com/news/atlanta-falcons-stadium-sell-food-193735851.html) in ihrem neuen Mercedes Benz Stadium welches am 26.August die Tore öffnen wird bekannt gegeben. Demnach zahlt man zum Beispiel für :
1 Bier
1 Softdrink und
1 Hot Dog zusammen $9
zum Vergleich, der Preis für das gleiche Menu im Jahr 2015 in Santa Clara betrug $22 und es ist davon auszugehen dass es in diesem Jahr nicht billiger sein wird  :(
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 18. Jul. 17, 06:20
Die draften auch öfter schwierige Spieler. Dez war ja in seinen andangs Jahren auch nicht der einfachste Charakter.
Ist er ja immer noch nicht. Jones und seine Cowboys legen ja generell nicht allzu viel Wert auf den Charakter der Spieler, die sie verpflichten, wie Greg Hardy als FA oder ein Randy Gregory per Draft in den letzten Jahren beweisen. Und nun bekommt man eben die Quittung dafür.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Cordovan am 18. Jul. 17, 06:34
So die Falcons haben die Verpflegungspreise (https://finance.yahoo.com/news/atlanta-falcons-stadium-sell-food-193735851.html) in ihrem neuen Mercedes Benz Stadium welches am 26.August die Tore öffnen wird bekannt gegeben. Demnach zahlt man zum Beispiel für :
1 Bier
1 Softdrink und
1 Hot Dog zusammen $9
zum Vergleich, der Preis für das gleiche Menu im Jahr 2015 in Santa Clara betrug $22 und es ist davon auszugehen dass es in diesem Jahr nicht billiger sein wird  :(
Ist Santa Clara allgemein ein teureres Pflaster - oder sind das "York-Preise"? - bzw. wer macht die eigentlich?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: TheBeast am 18. Jul. 17, 08:42
So die Falcons haben die Verpflegungspreise (https://finance.yahoo.com/news/atlanta-falcons-stadium-sell-food-193735851.html) in ihrem neuen Mercedes Benz Stadium welches am 26.August die Tore öffnen wird bekannt gegeben. Demnach zahlt man zum Beispiel für :
1 Bier
1 Softdrink und
1 Hot Dog zusammen $9
zum Vergleich, der Preis für das gleiche Menu im Jahr 2015 in Santa Clara betrug $22 und es ist davon auszugehen dass es in diesem Jahr nicht billiger sein wird  :(
Ist Santa Clara allgemein ein teureres Pflaster - oder sind das "York-Preise"? - bzw. wer macht die eigentlich?

Ersteres: Vergleich (https://www.numbeo.com/cost-of-living/compare_cities.jsp?country1=United+States&city1=Charlotte%2C+NC&country2=United+States&city2=San+Francisco%2C+CA). Und natürlich kostet es immer das, was die Leute zu zahlen bereit sind. Wenn in SC dann nur mehr die G'stopften ins Stadion gehen und dafür dort mehr Geld liegen lassen, dann ist das halt so.

Ich hab' 2015 in Berkeley für nicht ganz ein Krügel Bier auch 9 $ bezahlt - mit York hat es also wenig zu tun.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Cordovan am 18. Jul. 17, 09:15
So die Falcons haben die Verpflegungspreise (https://finance.yahoo.com/news/atlanta-falcons-stadium-sell-food-193735851.html) in ihrem neuen Mercedes Benz Stadium welches am 26.August die Tore öffnen wird bekannt gegeben. Demnach zahlt man zum Beispiel für :
1 Bier
1 Softdrink und
1 Hot Dog zusammen $9
zum Vergleich, der Preis für das gleiche Menu im Jahr 2015 in Santa Clara betrug $22 und es ist davon auszugehen dass es in diesem Jahr nicht billiger sein wird  :(
Ist Santa Clara allgemein ein teureres Pflaster - oder sind das "York-Preise"? - bzw. wer macht die eigentlich?

Ersteres: Vergleich (https://www.numbeo.com/cost-of-living/compare_cities.jsp?country1=United+States&city1=Charlotte%2C+NC&country2=United+States&city2=San+Francisco%2C+CA). Und natürlich kostet es immer das, was die Leute zu zahlen bereit sind. Wenn in SC dann nur mehr die G'stopften ins Stadion gehen und dafür dort mehr Geld liegen lassen, dann ist das halt so.

Ich hab' 2015 in Berkeley für nicht ganz ein Krügel Bier auch 9 $ bezahlt - mit York hat es also wenig zu tun.
Okay, danke!  :D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 18. Jul. 17, 09:28
In Miami im Stadion haben sie auch zugeschlagen. Ein Fläschlein "Bier" 9 oder sogar 10 $
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 19. Jul. 17, 22:05
Habt ihr das auch, dass NFLcom nach wenigen Sekunden in eine neue Oberfläche springt. Ist dann NFL.com/?preview. scheint das neue Layout zu sein. Überzeugt mich bisher nicht. Auch wenn NFL.com schon immer eher unübersichtlich war, hat man sich doch dran gewöhnt. Bin mal gespannt wie das wird wenns fertig ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 19. Jul. 17, 22:13
Yep, springt um und die hälfte wird nicht angezeigt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 20. Jul. 17, 06:37
Ist mir auch aufgefallen, und ich find des schrecklich. Wie Diabolo schon sagt, da werden so viele Dinge nicht angezeigt die ich kurz auf der alten Seite sehen konnte, da gehört unbedingt nachgebessert. Vor allem weil die neue Seite nicht wirklich übersichtlicher wirkt, besonders nicht mit den riesigen Bannern die bei mir teilweise im Bild sind.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Duke am 20. Jul. 17, 14:38
In Miami im Stadion haben sie auch zugeschlagen. Ein Fläschlein "Bier" 9 oder sogar 10 $
in new york/new jersey anno 2014 auch, weißte noch.  ewig gesucht, dann 10 dollar pro blechflasche und zwei seiten pamphlet dazu ausfüllen.  ::) ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 20. Jul. 17, 18:53
Ist mir auch aufgefallen, und ich find des schrecklich. Wie Diabolo schon sagt, da werden so viele Dinge nicht angezeigt die ich kurz auf der alten Seite sehen konnte, da gehört unbedingt nachgebessert. Vor allem weil die neue Seite nicht wirklich übersichtlicher wirkt, besonders nicht mit den riesigen Bannern die bei mir teilweise im Bild sind.
Ich gehe mal davon aus dass das nur die Testversion ist und da noch einiges dazukommt. Finds aber momentan auch sehr unübersichtlich!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 21. Jul. 17, 17:53
Ist mir auch aufgefallen, und ich find des schrecklich. Wie Diabolo schon sagt, da werden so viele Dinge nicht angezeigt die ich kurz auf der alten Seite sehen konnte, da gehört unbedingt nachgebessert. Vor allem weil die neue Seite nicht wirklich übersichtlicher wirkt, besonders nicht mit den riesigen Bannern die bei mir teilweise im Bild sind.
Ich gehe mal davon aus dass das nur die Testversion ist und da noch einiges dazukommt. Finds aber momentan auch sehr unübersichtlich!
So, neues Design/Layout steht wohl erstmal. Hoffe da kommt noch was dazu. #findsscheisse
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 22. Jul. 17, 07:48
Ich hoffe erstmal dass die es noch hinbekommen dass die Seite zu weniger als 50% aus grauen Kästen ohne Inhalt besteht... was auch immer direkt über dem end around steht ist komplett ohne inhalt und nach dem Marquette King Artikel kommt erstmal ein Block mit hellgrauen Kästen gefolgt einem großen dunkelgrauen Kasten ohne jeglichen Inhalt wo normalerweise Imprssum und so weiter zu finden sein sollten.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 22. Jul. 17, 09:18
Ich hoffe erstmal dass die es noch hinbekommen dass die Seite zu weniger als 50% aus grauen Kästen ohne Inhalt besteht... was auch immer direkt über dem end around steht ist komplett ohne inhalt und nach dem Marquette King Artikel kommt erstmal ein Block mit hellgrauen Kästen gefolgt einem großen dunkelgrauen Kasten ohne jeglichen Inhalt wo normalerweise Imprssum und so weiter zu finden sein sollten.

Bei mir alles bestens. Keine grauen Kästen, keine inhaltsleeren Bereiche. Und was das Design insgesamt angeht: ist gewöhnungsbedürftig und zunächst ein wenig unübersichtlich. Aber das alte Design war alles andere als besser. Fand das auch schon sehr wirr. Eine Sache war allerdings besser: man konnte oben direkt auf Statistiken zugreifen. Das habe ich bisher noch nicht gefunden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 22. Jul. 17, 10:32
Ich hoffe erstmal dass die es noch hinbekommen dass die Seite zu weniger als 50% aus grauen Kästen ohne Inhalt besteht... was auch immer direkt über dem end around steht ist komplett ohne inhalt und nach dem Marquette King Artikel kommt erstmal ein Block mit hellgrauen Kästen gefolgt einem großen dunkelgrauen Kasten ohne jeglichen Inhalt wo normalerweise Imprssum und so weiter zu finden sein sollten.
Ich schau täglich öfter mit dem Tablet auf nfl.com und habe auch keine Probleme. Es ist noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber so schlecht finde ich es nicht. Unter dem Marquette King Artikel kommt eine Abstimmung zu Hard Knocks. Dann noch die links zu den Team Seiten mit einigen Infos.
Tabellen und Spieler/Team Statistiken sind alles vorhanden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 22. Jul. 17, 12:00
Ich hoffe erstmal dass die es noch hinbekommen dass die Seite zu weniger als 50% aus grauen Kästen ohne Inhalt besteht... was auch immer direkt über dem end around steht ist komplett ohne inhalt und nach dem Marquette King Artikel kommt erstmal ein Block mit hellgrauen Kästen gefolgt einem großen dunkelgrauen Kasten ohne jeglichen Inhalt wo normalerweise Imprssum und so weiter zu finden sein sollten.

Bei mir alles bestens. Keine grauen Kästen, keine inhaltsleeren Bereiche. Und was das Design insgesamt angeht: ist gewöhnungsbedürftig und zunächst ein wenig unübersichtlich. Aber das alte Design war alles andere als besser. Fand das auch schon sehr wirr. Eine Sache war allerdings besser: man konnte oben direkt auf Statistiken zugreifen. Das habe ich bisher noch nicht gefunden.
Daß ist momentan auch mein größter Kritikpunkt. Ganz oben müssen mehr Infos, Menüs und vorallem auch die Liste der aktuellen Spiele auftauchen. Ansonsten ist Design und Grundaufbau sicherlich nicht schlechter als vorher (was auch schwierig ist ;)).

Ich hoffe, bzw gehe davon aus, daß das allerdings noch kommen wird.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 22. Jul. 17, 20:14
Ich finde das Design vom Grundaufbau deutlich schlechter als das alte. Das sieht aus als wenn die unbedingt die Apple Seite kopieren wollten und dabei vergessen haben dass das ganze aus nutzbar sein soll. Ich habe keine Ahnung ob die sich irgendwelche Gedanken bei dem Design gemacht haben.

Die Featurettes füllen 2/3 vom Bildschirm - für EINEN Link.
Die andere Hälfte des Bilschirms ist dann mit vier weiteren Links gefüllt - oder auch nicht, da die nicht mehr drauf passen weil man ja unbedingt ne lücke zwischen kloppen muss die nochmal 10% vom Bildschirm einnimmt.
Im Optimalfall komm ich auf 8 Links auf einer Seite... okay ich kann natürlich auch die Links nehmen in dem Textblock oben rechts sind - fehlt nur alles was sonst auf der Seite verlinkt ist.

Das alte Design war komplett unübersichtlich und schlecht, aber wenigstens musste man nicht ewig rumscrollen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 22. Jul. 17, 20:47
Das alte Design war komplett unübersichtlich und schlecht, aber wenigstens musste man nicht ewig rumscrollen.
Stimme dir da zu 100% zu. Ich hab bei meinem Studium viele Usability- und Designstudien von Websites und Software gemacht, und das neue Design würde da schrecklich abschneiden. Viel zu viele leere Räume, Banner/Links über den ganzen Bildschirm, die Links zu den verschiedenen Stories brauchen allesamt zu viel Platz, keinerlei Indizien welche Stories jetzt wichtig bzw. aktuell sind, und und und. Absolut katastrophal  :-\
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 22. Jul. 17, 23:12
Ich finde das Design vom Grundaufbau deutlich schlechter als das alte. Das sieht aus als wenn die unbedingt die Apple Seite kopieren wollten und dabei vergessen haben dass das ganze aus nutzbar sein soll. Ich habe keine Ahnung ob die sich irgendwelche Gedanken bei dem Design gemacht haben.

Die Featurettes füllen 2/3 vom Bildschirm - für EINEN Link.
Die andere Hälfte des Bilschirms ist dann mit vier weiteren Links gefüllt - oder auch nicht, da die nicht mehr drauf passen weil man ja unbedingt ne lücke zwischen kloppen muss die nochmal 10% vom Bildschirm einnimmt.
Im Optimalfall komm ich auf 8 Links auf einer Seite... okay ich kann natürlich auch die Links nehmen in dem Textblock oben rechts sind - fehlt nur alles was sonst auf der Seite verlinkt ist.

Das alte Design war komplett unübersichtlich und schlecht, aber wenigstens musste man nicht ewig rumscrollen.
Das trifft es auf den Punkt!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 22. Jul. 17, 23:14
Ob sich da noch mehr beschwert haben und jetzt ausgebessert wird...?

Zumindest ist das alte Design zurück :)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 22. Jul. 17, 23:20
Ich hab beide Designs je nachdem welchen Browser ich nehme (Firefox -> neu, Edge -> alt aber lässt sich umstellen, IE -> nur alt)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 23. Jul. 17, 07:43
Ob sich da noch mehr beschwert haben und jetzt ausgebessert wird...?

Zumindest ist das alte Design zurück :)
Mit Chrome seh ich nur das neue Design  :( Ich kann mir schon vorstellen dass sich in diversen Foren einige Leute beschwert haben, aber das solche Designentscheidungen rückgängig gemacht werden ist eher selten.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 23. Jul. 17, 11:45
Ob sich da noch mehr beschwert haben und jetzt ausgebessert wird...?

Zumindest ist das alte Design zurück :)
Mit Chrome seh ich nur das neue Design  :( Ich kann mir schon vorstellen dass sich in diversen Foren einige Leute beschwert haben, aber das solche Designentscheidungen rückgängig gemacht werden ist eher selten.
Rückgängig nicht. Aber es ist die Testphase und da gehen sie oft auf Kritik und beschwerden ein und bessern aus. Dass das alte Design jetzt einfach zurückkehrt, wird nicht passieren, das ist klar.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 23. Jul. 17, 12:53
Rückgängig nicht. Aber es ist die Testphase und da gehen sie oft auf Kritik und beschwerden ein und bessern aus. Dass das alte Design jetzt einfach zurückkehrt, wird nicht passieren, das ist klar.
Dass noch nachgebessert bzw. auf Kritik reagiert wird ist gut möglich, aber am grundsätzlichen Design wird sich nicht mehr allzu viel ändern vermute ich mal. Aber ich lass mich gern eines Besseren belehren :) Besonders diese riesen Banner sollten verschwinden  >:(
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 23. Jul. 17, 13:06
Besonders diese riesen Banner sollten verschwinden  >:(
Aber dann siehts doch nicht mehr wie ein Apple Ripoff aus...

Die seite wird so final online gehen, um da irgendwas zu retten müsste man nochmal bei 0 anfangen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 23. Jul. 17, 14:55
Besonders diese riesen Banner sollten verschwinden  >:(
Die seite wird so final online gehen, um da irgendwas zu retten müsste man nochmal bei 0 anfangen.
Ich befürchte es auch, aber beim 2. Punkt liegst du denk ich falsch, da gibts einige relativ einfache Mittel und Wege um das Design zu verbessern. Die Quadrate für die Links sowie die vertikalen Zwischenräume etwas kleiner machen, die großen Banner weg, vielleicht die verschiedenen Bereiche farblich markieren, und schon bekommt man deutlich mehr Inhalt rein und alles wirkt etwas strukturierter. Mal abwarten ob sich da noch was tut in den nächsten Tagen/Wochen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 23. Jul. 17, 21:01
Verbessern? sicher. Was brauchbares draus machen? Nö. Dazu ist das Grundkonzept schon zu schlecht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 24. Jul. 17, 01:47
Rückgängig nicht. Aber es ist die Testphase und da gehen sie oft auf Kritik und beschwerden ein und bessern aus. Dass das alte Design jetzt einfach zurückkehrt, wird nicht passieren, das ist klar.
Dass noch nachgebessert bzw. auf Kritik reagiert wird ist gut möglich, aber am grundsätzlichen Design wird sich nicht mehr allzu viel ändern vermute ich mal. Aber ich lass mich gern eines Besseren belehren :) Besonders diese riesen Banner sollten verschwinden  >:(
Ja, das meinte ich ja...

Genau die leeren Räume müssen mit Inhalt gefüllt werden.
Daher gefällt mir die "Startseite" beim öffnen auch überhaupt nicht. Wenn man runterscrollt ist es mMn eigentlich sehr viel sauberer organisiert, man muss sich halt nur erstmal dran gewöhnen
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 25. Jul. 17, 22:53
Drew Brees hat auf instagram ein kurzes Video vom neuen Locker Room der Saints gepostet: Wer's sehen will ... (https://www.instagram.com/p/BW-8xM0DwIn/)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 25. Jul. 17, 23:36
Ob die da noch Lust haben auf das Feld zu gehen??
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 25. Jul. 17, 23:40
Schaut ganz gut aus.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 25. Jul. 17, 23:43
Schaut ganz gut aus.

Ich finde den Boden etwas arg wild. Ansonsten ist das aber ganz nett.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 26. Jul. 17, 00:06
Sieht echt gut aus und der Boden ist doch klasse.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 26. Jul. 17, 06:56
Cooles Design, besonders der Boden macht das Ganze speziell. Gefällt mir sehr gut, sowas würde ich gerne bei den Niners sehen, nur eben in Red & Gold :)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 27. Jul. 17, 13:47
Mal ne frage am Rande, was wurde jetzt eigentlich aus alton Smith und Johnny football?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 27. Jul. 17, 14:12
Aldon Smith hat Ende Oktober 2016 sein Reinstatement beantragt und später gepostet, dass er nach seiner Suspendierung kurz vor einer Rückkehr in die NFL sei. Danach gab es aber einen weiteren Vorfall, sodass eine Rückkehr in die NFL derzeit eher unwahrscheinlich ist.

Manziel hatte nach eigener Aussage Gespräche mit verschiedenen Teams, aber es kam nicht zu einem Vertrag. MMn muss ein Team aber schon extrem verzweifelt sein, wenn es ihm einen Vertrag anbieten sollte.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 27. Jul. 17, 17:14
Die Jaguars hatten das auf Twitter geschrieben:

Zitat
Reply with a GIF to describe how excited you are for #JaxCamp17

Heraus kam dieser Thread (https://twitter.com/Jaguars/status/890563019578765312), und ich kriege mich gerade nicht mehr ein vor Lachen. Herrlich!  ;D  :rofl:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 27. Jul. 17, 17:43
Herrlich!!  8)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 27. Jul. 17, 19:42
Die Jaguars hatten das auf Twitter geschrieben:

Zitat
Reply with a GIF to describe how excited you are for #JaxCamp17

Heraus kam dieser Thread (https://twitter.com/Jaguars/status/890563019578765312), und ich kriege mich gerade nicht mehr ein vor Lachen. Herrlich!  ;D  :rofl:
Made my day :D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 27. Jul. 17, 22:40
Ich verstehe den Witz nicht :help:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 27. Jul. 17, 22:54
😂 Ist doch toll solche Fans hinter sich zu haben!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 27. Jul. 17, 23:40
Die Jaguars hatten das auf Twitter geschrieben:

Zitat
Reply with a GIF to describe how excited you are for #JaxCamp17

Heraus kam dieser Thread (https://twitter.com/Jaguars/status/890563019578765312), und ich kriege mich gerade nicht mehr ein vor Lachen. Herrlich!  ;D  :rofl:
That shit's hilarious!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 28. Jul. 17, 07:57
Ahh, man muss runterscrollen ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 28. Jul. 17, 11:48
Ahh, man muss runterscrollen ;D

:thumbup:  :party:  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 29. Jul. 17, 12:33
Aldon Smith hat Ende Oktober 2016 sein Reinstatement beantragt und später gepostet, dass er nach seiner Suspendierung kurz vor einer Rückkehr in die NFL sei. Danach gab es aber einen weiteren Vorfall, sodass eine Rückkehr in die NFL derzeit eher unwahrscheinlich ist.

Manziel hatte nach eigener Aussage Gespräche mit verschiedenen Teams, aber es kam nicht zu einem Vertrag. MMn muss ein Team aber schon extrem verzweifelt sein, wenn es ihm einen Vertrag anbieten sollte.
Und er kommt ja schon vom verzweifelsten Team der Liga  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 2. Aug. 17, 09:23
Es gibt vermehrt Gerüchte dass Andrew Luck mehrere Spiele Anfang der Saison verpassen könnte, da die Heilung nach seiner Schulteroperation im Frühjahr anscheinend länger dauert als erwartet. Das würde uns insofern betreffen da wir in Woche 5 gegen die Colts spielen. Wäre ein harter Schlag für die Colts, wobei der Schedule in den ersten 3 Spielen mit den Rams, Cardinals und Browns nicht übermäßig hart ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 3. Aug. 17, 17:28
Ryan Tannehill verletzte sich heute ohne Fremdeinwirkung. Es gibt noch keine genauen Informationen, Adam Gase hat seinen Spielern einen Maulkorb verpasst. Einziger Kommentar eines Spieler war, die Spieler "beten für Tannehill".

Auch wenn er Out-for-Season sein sollte, wäre Kaepernick keine Option in Miami - seine Castro T-Shirt Geschichte macht ihn dort "unverkäuflich".
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 3. Aug. 17, 22:12
Ist wohl wieder sein linkes Knie. Scrambelte nach rechts und hat sich da verknackst
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 3. Aug. 17, 22:51
Scheint aber nichts strukturelles zu sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 4. Aug. 17, 02:05
Das hilft bestimmt (http://dailysnark.com/colin-kaepernicks-girlfriend-calls-baltimore-ravens-owner-racist-ray-lewis-uncle-tom/) ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 4. Aug. 17, 03:36
Das hilft bestimmt (http://dailysnark.com/colin-kaepernicks-girlfriend-calls-baltimore-ravens-owner-racist-ray-lewis-uncle-tom/) ;D
Die zwei Bilder sind aber schon cool! 🤣
Würde gerne wissen was Kap zu dieser Aktion sagt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 4. Aug. 17, 08:52
Das hilft bestimmt (http://dailysnark.com/colin-kaepernicks-girlfriend-calls-baltimore-ravens-owner-racist-ray-lewis-uncle-tom/) ;D
Die zwei Bilder sind aber schon cool! 🤣
Würde gerne wissen was Kap zu dieser Aktion sagt.
Das macht das GF sicherlich nicht ohne sein Wissen. Er treibt es ja schon auf die Spitze. Finde ich zum einen beeindruckend, zum anderen aber auch enorm unklug und sperrig.

Naja, muss er selbst wissen. Bei Tannehill wachsen übrigens die Sorgen, dass seine Saison beendet ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 4. Aug. 17, 09:07

Naja, muss er selbst wissen. Bei Tannehill wachsen übrigens die Sorgen, dass seine Saison beendet ist.

Und der Name, der gerade in diesem Zusammenhang genannt wird, ist Jay Cutler.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 4. Aug. 17, 09:21

Naja, muss er selbst wissen. Bei Tannehill wachsen übrigens die Sorgen, dass seine Saison beendet ist.

Und der Name, der gerade in diesem Zusammenhang genannt wird, ist Jay Cutler.
Dachte der ist retired?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 4. Aug. 17, 09:50

Naja, muss er selbst wissen. Bei Tannehill wachsen übrigens die Sorgen, dass seine Saison beendet ist.

Und der Name, der gerade in diesem Zusammenhang genannt wird, ist Jay Cutler.
Dachte der ist retired?

Ja, aber er wird trotzdem mit den Fins in Verbindung gebracht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 4. Aug. 17, 10:19
Nach Quarterback Rating beste Saison von Cutler: 2015
Saison in der Adam Gase OC in Chicago war: 2015
Aktueller HC der Dolphins: Adam Gase

Joa. Macht Sinn.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 4. Aug. 17, 20:05
Würde mich freuen. Cutler hatte einfach auch viel Verletzungspech
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 7. Aug. 17, 20:55
Harter Schlag für die Jets: WR Qunicy Enunwa musste mit einer Nackenverletzung auf IR gesetzt werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 8. Aug. 17, 23:27
Das erste NFL-Team mit eigenem Jet sind - nein, nicht die Jets - die Patriots (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/08/08/patriots-buy-their-own-planes/).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 9. Aug. 17, 00:37
Das erste NFL-Team mit eigenem Jet sind - nein, nicht die Jets - die Patriots (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/08/08/patriots-buy-their-own-planes/).
Sogar mit zweien. Patjets....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 10. Aug. 17, 02:13
schaue gerade texans-panthers.
Tex RB Blue macht ein echt starkes Spiel Bis jetzt
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 10. Aug. 17, 02:29
Habs auch laufen. Panthers sind ja unsere ersten Gegner und ich bin auf McCaffrey gespannt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 10. Aug. 17, 05:41
Habs auch laufen. Panthers sind ja unsere ersten Gegner und ich bin auf McCaffrey gespannt.
Das wird ein geiles Jahr für die Panthers, WR Byrd war der Hammer heute Abend plus RB/TE/WR McCaffrey, TE Olsen und Cam in der offense. Julius Pepper mit Luke Kuechly und was sich da sonst noch so an Talent einfügt in der D.
Der NFC South Titel kommt wieder nach Charlotte!
Keep pounding!

Auf der anderen Seite Deshaun Watson, da werden sich noch einige Teams in den Arsch beißen ihn nicht vor den Texans geholt zu haben, der Junge wird seinen Weg gehen und der wird in Canton/OH enden.

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 10. Aug. 17, 05:44
Die LA-Teams haben am Mittwoch zusammen trainiert, dabei gab es mehrere handfeste Auseinandersetzungen und übelste Beleidigungen worden ausgetauscht, zB.:

Rams: "You lost to Cleveland."
Chargers: "You got swept by the 49ers"  ;D ;D ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 10. Aug. 17, 12:17
Habs auch laufen. Panthers sind ja unsere ersten Gegner und ich bin auf McCaffrey gespannt.
Das wird ein geiles Jahr für die Panthers, WR Byrd war der Hammer heute Abend plus RB/TE/WR McCaffrey, TE Olsen und Cam in der offense. Julius Pepper mit Luke Kuechly und was sich da sonst noch so an Talent einfügt in der D.
Der NFC South Titel kommt wieder nach Charlotte!
Keep pounding!

Auf der anderen Seite Deshaun Watson, da werden sich noch einige Teams in den Arsch beißen ihn nicht vor den Texans geholt zu haben, der Junge wird seinen Weg gehen und der wird in Canton/OH enden.
Momentan ist das alles noch sehr früh zu werten, da die 1ser nicht viel am Feld waren. Da erwarte ich unsere mehr zu sehen.
Ich fand in den ersten Minuten als auch Watt und Clowney noch am Feld waren hat die O-Line der Panters sehr gut ausgesehen. Die Front 7 auch. McCaffrey habe ich zu wenig gesehn um jetzt was zu sagen, aber ich gehe davon aus das er einschlagen wird.

Watson hat mir für einen Rookie ganz gut gefallen. Kann mir gut vorstellen das er Woche 1 Starter ist.
Ich habe letztes Jahr einige der Texans Spiele gesehen und die Offence hat oft weit schlechter ausgesehen als unsere. Die wurden von der Defence in die Playoffs getragen.
Potenzial die Gruppe zu Gewinnen haben beide.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Interception23 am 10. Aug. 17, 16:33
Das erste NFL-Team mit eigenem Jet sind - nein, nicht die Jets - die Patriots (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/08/08/patriots-buy-their-own-planes/).
Sogar mit zweien. Patjets....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Interception23 am 10. Aug. 17, 16:35
Ich glaube jedes Team kann einen Jet gebrauchen , bei deren Entfernungen zu Auswärtsspielen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 10. Aug. 17, 16:51
Das erste NFL-Team mit eigenem Jet sind - nein, nicht die Jets - die Patriots (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/08/08/patriots-buy-their-own-planes/).
Sogar mit zweien. Patjets....
And now the Pats own the Jets …
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 10. Aug. 17, 17:16
Ich glaube jedes Team kann einen Jet gebrauchen , bei deren Entfernungen zu Auswärtsspielen.

aber einen Jet kaufen für 10-14 Spiele pro Jahr ist dann wahrscheinlich auch nicht die ideale Auslastung.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 10. Aug. 17, 17:31
Ich glaube jedes Team kann einen Jet gebrauchen , bei deren Entfernungen zu Auswärtsspielen.

aber einen Jet kaufen für 10-14 Spiele pro Jahr ist dann wahrscheinlich auch nicht die ideale Auslastung.

Man kann dann ja für die betuchteren Fans Charterflüge anbieten.  Wenn sündteure Luxusboxen für die Spiele weggehen, dann klappt auch sowas.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Interception23 am 10. Aug. 17, 19:44
Da könnten sie denn sogar noch paar Dollars verdienen :)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 10. Aug. 17, 22:00
Ich bin auf Trubisky gespannt. Ich trauere ihm immer noch etwas nach
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 10. Aug. 17, 22:44
Ich bin auf Trubisky gespannt. Ich trauere ihm immer noch etwas nach
soll im Camp nich so berauschend gewesen sein. meine ich zumindest mal iwo am Rande gelesen zu haben
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 10. Aug. 17, 23:13
Apropros Patriots. Man muss sie nicht mögen aber immerhin arbeiten sie an ihrer Fanbase auch in D.
So zeigen sie das Preseason Spiel gegen Jacksonville via Stream auf ihrer Homepage Live und mit den deutschen Kommentatoren Sebastian Vollmer und Marcus Kuhn.
Angeblich sollen alle 4 Spiele so übertragen werden.
Da frag ich mich, warum das zb Cowboys und 49ers nicht hinbekommen. Auch diese haben eine große Fanbase u.a. in  Deutschland.
Es ist nur Preseason. Da könnte man vielleicht mal ein wenig entgegenkommen zeigen. Gamepass Besitzer wird das zwar egal sein aber Werbung in eigener Sache wäre es sicherlich. Schaden würde es den Teams wohl nicht besonders.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 11. Aug. 17, 01:23
Ich bin auf Trubisky gespannt. Ich trauere ihm immer noch etwas nach
soll im Camp nich so berauschend gewesen sein. meine ich zumindest mal iwo am Rande gelesen zu haben
Hat nicht hier schon jemand erwähnt das er viele Fumbles hat?
Er hatte ja auch nicht allzuviele College Spiele. Habe nicht erwartet das er heuer schon Starter ist.
Ich glaube das Mahomes den besten Platz bekommen hat. Heuer noch kein Druck da Smith noch da ist, tolle Defence und ein guter HC obwohl er noch keinen Superbowl gewonnen hat.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 11. Aug. 17, 07:53
Na dann lest mal seine Statistiken von heute früh. 8)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 11. Aug. 17, 08:32
Auf Preseason Stats gebe ich gar nichts. In der Regular Season vertraue ich nur jenen Statistiken, welche meine Meinung unterstützen. Alles andere sind Fake Stats... ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 11. Aug. 17, 10:03
Na dann lest mal seine Statistiken von heute früh. 8)
Ich hab das Spiel gesehn. Er hat nicht so schlecht ausgeshen. Ist aber erst in den letzten 2 Min vor der Halbzeit reingekommen, da spielen die Starter schon lange nicht mehr.
Beide Verteidigungen haben ganz gut ausgesehen. Offence weniger.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 11. Aug. 17, 10:14
Apropros Patriots. Man muss sie nicht mögen aber immerhin arbeiten sie an ihrer Fanbase auch in D.
So zeigen sie das Preseason Spiel gegen Jacksonville via Stream auf ihrer Homepage Live und mit den deutschen Kommentatoren Sebastian Vollmer und Marcus Kuhn.
Angeblich sollen alle 4 Spiele so übertragen werden.
Da frag ich mich, warum das zb Cowboys und 49ers nicht hinbekommen. Auch diese haben eine große Fanbase u.a. in  Deutschland.
Es ist nur Preseason. Da könnte man vielleicht mal ein wenig entgegenkommen zeigen. Gamepass Besitzer wird das zwar egal sein aber Werbung in eigener Sache wäre es sicherlich. Schaden würde es den Teams wohl nicht besonders.

Ich hab auf Facebook gelesen das man das Spiel Vickings gegen 49ers so sehen kann.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 11. Aug. 17, 13:34
Na dann lest mal seine Statistiken von heute früh. 8)
Vergiss mal die Statistiken... Aber Trubisky hat echt Top gespielt! Vor allem waren bei den 18/25 auch noch 3 Drops und eine Pass Interference dabei ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 11. Aug. 17, 14:55
Ich halte den für einen Granate, die wohl woanders zünden wird. ???
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 11. Aug. 17, 15:25
Ich halte den für einen Granate, die wohl woanders zünden wird. ???
Ich sehe in bei guter Entwicklung und guter Umgebung (Coaches, Supporting Cast etc.) höchstens als einen Above average Starter a la Cousins.

Mahomes ist für mich der QB der letzten Draft. Und in dem Umfeld in KC unter Andy Reid, ohne Druck dadurch das Alex Smith der Starter ist, hat er auch die optimale Umgebung. Ich sehe ihn als Mischung aus Brett Favre und Russell Wilson.

Bin schon gespannt ihn heute Nacht spielen zu sehen gegen die beste Front Seven der Liga!!! ;) 8)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 11. Aug. 17, 15:43
Watson war ja auch gut. Scheint doch nicht so eine schlechte QB-Klasse zu sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 11. Aug. 17, 18:33
Ezekiel Elliott wurde von der NFL für 6 Spiele gesperrt
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 11. Aug. 17, 19:47
Watson war ja auch gut. Scheint doch nicht so eine schlechte QB-Klasse zu sein.
Das ist noch viel zu früh um das zu beurteilen. Sie haben noch nicht gegen Starter gespielt. Es gibt noch keinen Gameplan und die Teams haben noch keine Videos um Schwächen rauszufinden.
Es reicht schon wenn du Schwierigkeiten gegen Blitzer hast, dann kann es ein langer schmerzhafter Tag werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 11. Aug. 17, 20:04
Alles richtig. Aber auch schon jetzt gibt es gute und weniger gute QB-Performance
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 11. Aug. 17, 21:43
Stand jetzt wird Dallas Runningback Ezekiel Elliot in Woche 7 gegen die 49ers nicht auf dem Feld stehen. Er wurde von der NFL für sechs Spiele gesperrt (Dallas hat kein Spiel in Woche 6, daher geht die Sperre bis Woche 7)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 12. Aug. 17, 02:05
Watson war ja auch gut. Scheint doch nicht so eine schlechte QB-Klasse zu sein.
Ist die Aussage jetzt Ernst gemeint nach jeweils EINEM (!!!) Preseason (!!!) Spiel??  :o ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 12. Aug. 17, 15:06
Ezekiel Elliott wurde von der NFL für 6 Spiele gesperrt
Zitat
Elliott ist in seinem Team nicht der Einzige, der mit der Justiz im Konflikt steht. Die Dallas Cowboys machen ihrem Ruf als kriminellstes Team der Liga auch in diesem Jahr wieder alle Ehre. Zum zweiten Mal in Folge werden die Cowboys wieder eine hohe Strafe zahlen müssen, weil zu viele Spieler Sperren gesammelt haben.

Spox.com

 ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 12. Aug. 17, 15:55
Watson war ja auch gut. Scheint doch nicht so eine schlechte QB-Klasse zu sein.
Ist die Aussage jetzt Ernst gemeint nach jeweils EINEM (!!!) Preseason (!!!) Spiel??  :o ;D

Ja. Und dann noch Driskel. Dafür müsste man Baalke noch einmal extra feuern.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 12. Aug. 17, 15:56
Schon 15 Kreuzbandrisse in der  NFL seit Campbeginn.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 12. Aug. 17, 17:04
Watson war ja auch gut. Scheint doch nicht so eine schlechte QB-Klasse zu sein.
Ist die Aussage jetzt Ernst gemeint nach jeweils EINEM (!!!) Preseason (!!!) Spiel??  :o ;D

Ja. Und dann noch Driskel. Dafür müsste man Baalke noch einmal extra feuern.

Denke Driskel wäre jetzt auch nicht mehr bei den 9ers.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 12. Aug. 17, 17:14
Denke Driskel wäre jetzt auch nicht mehr bei den 9ers.
Und mal abwarten ob Driskel es die Saison überhaupt auf den Roster bzw. das Practice Squad der Chiefs macht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 12. Aug. 17, 17:26
Denke Driskel wäre jetzt auch nicht mehr bei den 9ers.
Und mal abwarten ob Driskel es die Saison überhaupt auf den Roster bzw. das Practice Squad der Chiefs macht.


Bengals
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 12. Aug. 17, 17:45
Zumindest gibt er sich Mühe:


CINCINNATI BENGALS   
Passing   Cmp   Att   Yds   TDs
J. Driskel   8     9     97     1

Rushing   Car   Yds   Avg   TDs
J. Driskel   5    34    6,8    1

 :)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 12. Aug. 17, 18:07
Watson war ja auch gut. Scheint doch nicht so eine schlechte QB-Klasse zu sein.
Ist die Aussage jetzt Ernst gemeint nach jeweils EINEM (!!!) Preseason (!!!) Spiel??  :o ;D

Ja. Und dann noch Driskel. Dafür müsste man Baalke noch einmal extra feuern.
Sowas kann man ja sogar nach einer ganzen Saison noch nicht ernsthaft beurteiln, geschweige denn nach einem Preseason Game.

Und für Driskel gilt eigentlich das selbe: Es ist Preseason. Also wenn er sich gegen Andy Dalton durchsetzt, Starter wird und als Starter auch noch sehr gut spielt, dann ärger ich mich gerne mit ;)... Aber bis dahin bleibt das ganze ein stinknormaler Roster Move eines GM.

Nimm doch zb Marcus Rush. Der hatte letztes Jahr in der Preseason so dominiert. Wurde gecuttet und kam wieder unter. Hat in der Saison aber nix gerissen. Jetzt ist wieder Preseason und Rush hat gegen uns echt gut gespielt. Hat halt keine wirkliche Aussagekraft...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 14. Aug. 17, 21:20
Der "Sitz- bzw. Knieprotest" in der NFL geht auch ohne CK weiter.
Marshawn Lynch und Michael Bennett sind am Wochenende auch während der Hymne sitzen geblieben.
Bennett möchte diesen Protest wohl über die ganze Saison fortführen.
Dieses Thema wird uns also noch ne ganze Weile beschäftigen. Wenn auch nicht mehr im eigenem Team....oder vielleicht doch?

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 14. Aug. 17, 22:42
Lynch ist eben Lynch. Der sitzt glaube ich aber nicht wegen dem Protest von Kap. Er hat es vor dem Spiel seinem HC gesagt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 15. Aug. 17, 00:31
Lynch ist eben Lynch. Der sitzt glaube ich aber nicht wegen dem Protest von Kap. Er hat es vor dem Spiel seinem HC gesagt.
Laut HC, der ihn nach dem Spiel gefragt hat, soll Lynch gesagt haben das er seit 11 Jahren immer bei der Hymne sitzt und dass das einfach sein persänliches Ding ist. Lynch hat diese Aussage weder dementiert noch bestätigt. Allerdings gibt es wohl kein Videomaterial der 11 Jahre das ihn sitzend zeigt, allerdings welches das ihn stehend bei der Hymne zeigt.

Bin gespannt wie das weitergeht... EWs wird jedenfalls nicht langweilig  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 15. Aug. 17, 01:49
Ja, hast du recht war nach dem Spiel. Habs gestern nur kurz überflogen und mit der 11 Jahre Aussage war das für mich erledigt.
Wenn er letztes Jahr bei Kaps Protest noch gespielt hätte wäre es sicher aufgefallen.
Ich glaube mich zu erinnern das es bei Kap auch nicht im ersten Spiel aufgefallen ist.
Bennett wird ziemlich Wellen schlagen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 15. Aug. 17, 12:31
Auf der anderen Seite Deshaun Watson, da werden sich noch einige Teams in den Arsch beißen ihn nicht vor den Texans geholt zu haben, der Junge wird seinen Weg gehen und der wird in Canton/OH enden.
Noch kein Spiel gespielt und schon solch eine Prognose?
Da haben wir schon einige mehr kommen und gehen sehen. (oder in seinem Fall schon: beim falschen Team ;) )
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 15. Aug. 17, 14:04
Auf der anderen Seite Deshaun Watson, da werden sich noch einige Teams in den Arsch beißen ihn nicht vor den Texans geholt zu haben, der Junge wird seinen Weg gehen und der wird in Canton/OH enden.
Noch kein Spiel gespielt und schon solch eine Prognose?
Da haben wir schon einige mehr kommen und gehen sehen. (oder in seinem Fall schon: beim falschen Team ;) )
Ich habe mich doch lange zurück gehalten mit diese Aussage, hätte das auch schon am Tag 1 der Draft loslassen können  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 15. Aug. 17, 15:07
Solche Aussagen kenne ich auch von Leaf, Russel, Bledsoe, Vick etc.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 15. Aug. 17, 15:15
Ryan Leaf anzuführen ist nun wirklich gemein  ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 15. Aug. 17, 18:36
Bledsoe war doch ein Guter? Nur im entscheidenden Moment verletzt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 15. Aug. 17, 23:20
Bledsoe war doch ein Guter? Nur im entscheidenden Moment verletzt.
Finde ich auch. Bledsoe war nicht schlecht. Guter Spieler, toller Arm. Hat leider im Super Bowl gegen die Packers verloren.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 23. Aug. 17, 00:10
Weiß nicht wohin...
die 49ers hatten ein workout mit ex falcons DE Tyson Jackson
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 23. Aug. 17, 08:39
Bledsoe war doch ein Guter? Nur im entscheidenden Moment verletzt.

Der war 100% ein Guter.
Aber auch ein Beispiel dafür, wie es laufen kann und man doch nicht in die HoF kommt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 23. Aug. 17, 08:44
Weiß nicht wohin...
die 49ers hatten ein workout mit ex falcons DE Tyson Jackson

Habe ihn nun nicht wirklich auf dem Schirm, aber: ist ein 31-jähriger, der den Falcons anscheinend nicht mehr gut genug ist, eine gute Investition?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 23. Aug. 17, 08:51
Weiß nicht wohin...
die 49ers hatten ein workout mit ex falcons DE Tyson Jackson

Habe ihn nun nicht wirklich auf dem Schirm, aber: ist ein 31-jähriger, der den Falcons anscheinend nicht mehr gut genug ist, eine gute Investition?

Nun, ehemalige 49ers kommen ja auch oft noch wo unter – und die Resterampe des NFC-Champions ist dann doch etwas anderes als jene des schwächsten NFC-Teams. ;-)

Abgesehen davon würde ich davon ausgehen, daß Shanahan bei einem Falcons-Spieler ziemlich genau wissen wird, was er bekommt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 23. Aug. 17, 09:23
Weiß nicht wohin...
die 49ers hatten ein workout mit ex falcons DE Tyson Jackson

Habe ihn nun nicht wirklich auf dem Schirm, aber: ist ein 31-jähriger, der den Falcons anscheinend nicht mehr gut genug ist, eine gute Investition?
Jennifer Lee Chan hat auf Twitter geschrieben dass er ein möglicher Camp-Ersatz für Buckner sein könnte, der ja noch wegen seiner Knöchelverletzung aussetzen muss, wobei das mit DE und Buckner als 3-Tech nicht so ganz passt irgendwie.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 23. Aug. 17, 11:40
Angeblich war er ganz gut als 3-4 DE. Da die Falcons aber mit Dan Quinn zur 4-3 Under gewechselt sind passt er nicht mehr so richtig rein. Wie schon erwähnt sollte KS ihn ganz gut aus dem Training kennen.
Da wir aber eine ähnliche Defense spielen werden wie die Falcons glaube ich nicht das er allzulange bei uns sein wird.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 24. Aug. 17, 09:25
Mit dem dritten Pre-Season Game nähern sich auch einige Entscheidungen vor allem auf der QB Position:

- Die Broncos haben Trevor Siemian zum Starter ernennt. Erstrundenpick Paxton Lynch konnte sich also auch im zweiten Jahr nicht durchsetzen

- Die Browns haben Kizer zum Starter für Spiel 3 erklärt, was auf eine Entscheidung in die Richtung hinausläuft. Man wollte Osweiler wohl anderen Teams in den ersten beiden Spielen "vorstellen".

- Die Colts werden wohl oder übel mit Scott Tolzien in die Saison gehen, da die Rückkehr von Luck komplett unklar ist und man jetzt kaum noch auf einen anderen QB (CK7 anyone?) setzen kann

- Die Jaguars scheinen ihre Entscheidung, Bortles' Option gezogen zu haben, zu bereuen. Chad Henne scheint sich hier durchzusetzen und da die Option für eine Verletzung garantiert ist, liegt die Vermutung nahe, dass die Jags ihm die RGIII Behandlung zukommen lassen,.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 24. Aug. 17, 11:53
Ich glaube das die Reihungen noch nicht so ernst sind. Noch kann man sie als Coach gewisse Spieler gegen andere Starter ansehen und Spieler die schon sicher am 53er sind etwas schonen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 24. Aug. 17, 12:29
Ich glaube das die Reihungen noch nicht so ernst sind. Noch kann man sie als Coach gewisse Spieler gegen andere Starter ansehen und Spieler die schon sicher am 53er sind etwas schonen.
Also ich denke schon dass ein QB-Wechsel vor dem 3. Preseason-Game, in dem ja die Starter oft mehr als eine Hälfte auf dem Feld stehen, eine gewisse Aussagekraft hat. Besonders wenn der nominelle Starter in den ersten beiden Spielen kaum überzeugen kann, so wie z.B. Bortles.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 24. Aug. 17, 14:54
Eine Fans der Jags fordern ja bereits CK. Könnte für beide passen. Er muss nur besser als Bortles und Henne sein und Geld dürfte auch kein Thema sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 24. Aug. 17, 17:24
Eine Fans der Jags fordern ja bereits CK. Könnte für beide passen. Er muss nur besser als Bortles und Henne sein und Geld dürfte auch kein Thema sein.
Thats the crux of the matter.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 24. Aug. 17, 17:28
Eine Fans der Jags fordern ja bereits CK. Könnte für beide passen. Er muss nur besser als Bortles und Henne sein und Geld dürfte auch kein Thema sein.
Thats the crux of the matter.
Ach komm, ernsthaft?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 24. Aug. 17, 17:43
Ja ernsthaft. Der Mann spielt seit 2014 auf einem Level das - wenn überhaupt - marginal besser ist als das was Bortles zeigt. Ja klar, er hat seine Momente und vielleicht sogar mal ein gutes Spiel dabei... aber das wars dann auch schon.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 24. Aug. 17, 18:02
Ich kann es auch kaum glauben, dass du das ernst meinst.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 24. Aug. 17, 18:18
Warum? Weil ich ihn für einen unterdurchschnittlichen QB halte der nur erfolgreich war als er von seinem Team getragen wurde? Er hat sich ja kaum von Gabbert absetzen können der jetzt dritter QB bei den Cardinals ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 24. Aug. 17, 22:58
Wenn ich an die ersten 2 Jahre von Bortles zurückdenke, da war seine Line so grauenhaft das er bei fast jedem Pass einen Hit oder Hurry mitbekommen hat. Es wurde überdurchschnittlich viel gegen ihn Geblitzt.
Sein Relese ist zu langsam, wird auch bei jedem Spiel darauf hingewiesen und in Zeitlupe gezeigt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 24. Aug. 17, 23:13
Ich glaube das die Reihungen noch nicht so ernst sind. Noch kann man sie als Coach gewisse Spieler gegen andere Starter ansehen und Spieler die schon sicher am 53er sind etwas schonen.
Also ich denke schon dass ein QB-Wechsel vor dem 3. Preseason-Game, in dem ja die Starter oft mehr als eine Hälfte auf dem Feld stehen, eine gewisse Aussagekraft hat. Besonders wenn der nominelle Starter in den ersten beiden Spielen kaum überzeugen kann, so wie z.B. Bortles.
Ich meine damit ernst für die Regular Season. Siemian, Henne oder Kizer müssen erst mal zeigen ob sie als Starter besser sind als die Starter aus dem 2ten Preseason Spiel. Kann immer noch sein das Woche 1 doch die anderen starten.
Bin aber froh das Hoyer unser fixer Starter ist. Wir können die gemeinsamen Reps brauchen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 25. Aug. 17, 06:59
Ich meine damit ernst für die Regular Season. Siemian, Henne oder Kizer müssen erst mal zeigen ob sie als Starter besser sind als die Starter aus dem 2ten Preseason Spiel. Kann immer noch sein das Woche 1 doch die anderen starten.
Bin aber froh das Hoyer unser fixer Starter ist. Wir können die gemeinsamen Reps brauchen.
Also das sehe ich nicht so. Natürlich kann es sein dass sich noch etwas ändert, aber das ist ja auch in jeder anderen Woche so. Aber oftmals sind die QBs, die vor dem 3. Preseason-Game als Starter genannt werden, dann auch Starter in Week 1, und da gibt es auch genug Beispiele. Letztes Jahr etwa Siemian bei den Broncos, er startete erst im 2. oder 3. Preseason-Game und blieb das auch bis zur Saison. 2015 ist das Beispiel Tyrod Taylor zu nennen. Also insofern sind solche QB-Changes für moch schon auch ernst was die Regular Season betrifft.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 25. Aug. 17, 07:26
Warum? Weil ich ihn für einen unterdurchschnittlichen QB halte der nur erfolgreich war als er von seinem Team getragen wurde? Er hat sich ja kaum von Gabbert absetzen können der jetzt dritter QB bei den Cardinals ist.

Sehe ich anders
Ich sehe ihn als durchschnittlichen Passer mit überragenden athletischen Qualitäten. Wenn er manchmal seine PS nicht auf den Grid bekam, dann sollte man auch mal über System, Mitspieler, OL und vor allem Coaches nachdenken.

Abgesehen davon, dass ich ihm eine zweite echte Chance gönne, interessieren mich die Jax eher weniger. Aber sehe ich das richtig? Bortles hat die letzten zwei Jahre die ähnlichen Voraussetzungen wie CK gehabt und ist ein teurer Firstrounder mit einem Rating vom 79,6 sowie ziemlich wenig Laufyards. Ich denke, da kann unser bei einigen unbeliebter Colin schon locker mithalten. 
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 25. Aug. 17, 09:21
Er muss aber nicht mithalten sondern besser sein. That's the point.

Welchen Vorteil hat Kaepernick gegenüber Bortles?

Er wirft weniger Interceptions... dafür stoppt er mehr drives weil er in Defender rein läuft.
Er hat ein besseres Passer Rating... sacks werden da ja auch nicht rein gerechnet.
Er läuft mehr... 11 Yards pro spiel.

Ich würde beide nicht unbedingt gerne für uns spielen sehen weil beide nicht mehr als maximal mittelmäßig sind und wohl auch nicht mehr besser werden - bei Bortles ist die Chance da noch höher da er noch 5 Jahre jünger ist.

Oder anders zusammengefasst: Bortles hatte in den letzten beiden Jahren mehr Game Winning Drives & 4th Quarter comebacks als Kaepernick Siege.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 25. Aug. 17, 10:23

Ich würde beide nicht unbedingt gerne für uns spielen sehen weil beide nicht mehr als maximal mittelmäßig sind und wohl auch nicht mehr besser werden - bei Bortles ist die Chance da noch höher da er noch 5 Jahre jünger ist.

Oder anders zusammengefasst: Bortles hatte in den letzten beiden Jahren mehr Game Winning Drives & 4th Quarter comebacks als Kaepernick Siege.

Wenn du meinst,  das  Bortels Vorteil ist, dass er 5 Jahre jünger ist, dann sieh dir mal die Statistiken von CK von vor 5 Jahren an.

Das ist ne Henne/Ei Diskussion.

Genau wie man nicht einfach so Montana mit Bradx vergleichen kann.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 25. Aug. 17, 11:51

Ich würde beide nicht unbedingt gerne für uns spielen sehen weil beide nicht mehr als maximal mittelmäßig sind und wohl auch nicht mehr besser werden - bei Bortles ist die Chance da noch höher da er noch 5 Jahre jünger ist.

Oder anders zusammengefasst: Bortles hatte in den letzten beiden Jahren mehr Game Winning Drives & 4th Quarter comebacks als Kaepernick Siege.
Wenn du meinst,  das  Bortels Vorteil ist, dass er 5 Jahre jünger ist, dann sieh dir mal die Statistiken von CK von vor 5 Jahren an.
Das ist ne Henne/Ei Diskussion.

Genau wie man nicht einfach so Montana mit Bradx vergleichen kann.
Mit dem Team vor 5 Jahren wären viele QBs erfolgreich gewesen! Eine der besten Defense der Liga. Beste Front 7 dieser Zeit, eine der besten LB Gruppen aller Zeiten. Zu dieser Zeit die beste O-Line der Liga mit einem top RB. Die Erfolge hatten wir nicht wegen unserer QBs.

Vor 2 Jahren sah die Offense von den Jags garnicht so schlecht aus, drotz schwacher O-Line und die Defence hat ihnen auch nicht unbedingt geholfen.

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 25. Aug. 17, 12:11
Ich sage nicht dass Bortles besser ist als Kaepernick vor 5 Jahren war sondern dass Kaepernick jetzt aktuell nicht besser ist als Bortles. Da ist nichts mit Henne oder Ei... beides kein Steak.

Ich sage auch nicht dass ich glaube dass Kaepernick ein schlechter QB ist weil seine Statistiken schlecht sind - sind sie nicht. Ich sage das weil er es in sechs Jahren NFL nicht hinbekommen hat seine fundamentalen schwächen - in für einen QB absolut kritischen Bereichen - abzustellen und stattdessen ständig versucht die Dinge die er ohnehin gut kann, die aber nur bedingt etwas mit seiner Position zu tun haben noch weiter zu verbessern.

Sein Laufspiel ist nur dann eine Waffe wenn der Gegner ihn als Passer ernstnehmen muss und - achtung Cherry Picked Stats - 35% Completion Percentage im dritten Quarter sind nichts was man auch nur im Ansatz ernstzunehmen braucht.

Toller Athlet, bei EAs NCAA Football hätt ich ihn als WR aufgestellt.

Montana und Brady sind als vergleich völlig verquer... Montana würde warscheinlich heute noch besser spielen als Kaepernick und Bortles zusammen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: TheBeast am 25. Aug. 17, 12:43
Also ich bin dann doch auch sehr überrascht von der Ansicht. Bortles hatte 2015 eine gute Saison, der Einbruch 2016 war dramatisch.

Weil du oben die Sacks als Grund miteinbringst, die Bortles Statistik schlechter machen würden als die von Kaep: Letzterer hatte 36 Sacks (Bortles deren 34, also viiieeeel weniger ;)). Wenn man alle 36 Sacks von Kapernick als Incompletions verbucht, dann hätte er 2016 ein Passer Rating von 82,0 (Bortles: 78,8). Auf das Rating von Bortles kommt man in etwa, wenn man ein Viertel der Sacks von Kaep (also deren 9) zu Interceptions werden lässt.

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Diabolo am 25. Aug. 17, 13:50
Kaep wurde bei 9,8% seiner Drop Backs gesackt, Bortles bei 5,2% seiner Drop Backs. Absolute Zahlen zu nehmen macht kein Sinn wenn einer 625 Passversuche hatte und der andere ein Viertel der Saison auf der Bank gesessen hat.

Nochmal: ich sage nicht dass Bortles gut ist, ich sage nur das Kaepernick nicht (mehr) ausreichend besser ist um das komplette Offense System zwei Wochen vor Saisonstart einzustampfen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 25. Aug. 17, 18:26
Also ich halte Kaep auch für klar besser als Bortles oder Henne.
Der Owner der Jags scheint einer Verpflichtung ja auch nicht vollkommen abgeneigt zu sein. Mal schaun was noch passiert.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 25. Aug. 17, 18:49
Am besten fand ich im Threadverlauf - Diskussion um Henne oder das Ei  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 25. Aug. 17, 22:42
Am besten fand ich im Threadverlauf - Diskussion um Henne oder das Ei  ;D
Bortles is da Ei?  ;D

Fun Fact:
Ein Freund von mir ist Dolphins Fan. Vor gefühlten 100 Jahren war Chad Henne ja mal Dolphins Starting QB und zu dieser Zeit und auch lange danach hatte ich deshalb diesen Klingelton  8):
https://www.youtube.com/watch?v=n8bzZEtOcb8
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 25. Aug. 17, 23:05
 ;D

Aber für ein paar Jahre und Dollars in der NFL hat es gereicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 26. Aug. 17, 07:53
Eben auf Facebook gelesen das für Edelman die Saison schon vorbei sein könnte, hat sich im Spiel gegen die Lions verletzt, das wäre ein schwere Schlag für New England.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: tuneman am 26. Aug. 17, 09:34
Eben auf Facebook gelesen das für Edelman die Saison schon vorbei sein könnte, hat sich im Spiel gegen die Lions verletzt, das wäre ein schwere Schlag für New England.

Ja das schreiben inzwischen viele Kanäle. Das wäre wirklich ein schwerer Schlag für die Pats   :(
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 26. Aug. 17, 10:05
Hatte NE nicht eh ein Überangebot an fähigen WR in dieser Saison... und man wusste schon gar nicht wohin mit Edelman... von daher...
Aber es wäre schade um Edelman mag ihn so wie der sich in jedes Spiel reinhängt ist er ein Vorbild für andere Spieler....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 26. Aug. 17, 10:43
Ich habe das Spiel gestern gesehen.  Für Edelman tut es mir leid. Hogan schaut ziemlich gut aus.
Wenn die Patriots nicht allzuviel Pech mit Verletzungen haben glaube ich nicht das sie jemand vom SB Einzug anhält.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 26. Aug. 17, 15:30
Eine Szene von Edelman werd ich nie vergessen, als er den Ball von Brady auf Links bekommen hatte und den Quaterback macht. Damit hatte der Gegner nicht gerechnet, das Edelman einen Pass über bestimmt 50 Yards wirft und die dadurch noch das Spiel gewonnen hatten. Komisch das man das nicht öfters probiert.

https://www.youtube.com/watch?v=mZorFWMalTY
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 26. Aug. 17, 18:48
Das Patriotssystem kann alle ersetzen. Außer Brandy noch
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 26. Aug. 17, 19:07
Das Patriotssystem kann alle ersetzen. Außer Brandy noch

Nee. Belichik ist unersetzbar. Brady schon  8) ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 26. Aug. 17, 19:07
Das Patriotssystem kann alle ersetzen. Außer Brandy noch
Die haben ohne ihn letztes Jahr auch einen 3-0 Start gehabt. Wenn der mal aufhört gewinnen die drotzdem weiter solange Belichick dort HC ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 26. Aug. 17, 21:11
Offenbar hat Edelman einen X-Band-Riss, das dürfte tatsächlich das Ende der Saison bedeuten.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: silentsound am 27. Aug. 17, 16:10
Offenbar hat Edelman einen X-Band-Riss, das dürfte tatsächlich das Ende der Saison bedeuten.
und so ist es auch...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 27. Aug. 17, 20:25
Jemand gesehen was eben Bears WR Cameron Meredith zugestossen ist?
Das hat selbst auf dem Sofa stechende Schmerzen im Knie bereitet.

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 27. Aug. 17, 20:30
Jemand gesehen was eben Bears WR Cameron Meredith zugestossen ist?
Das hat selbst auf dem Sofa stechende Schmerzen im Knie bereitet.
Ja, leider. Das hat echt ziemlich hässlich ausgesehen  :(
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 27. Aug. 17, 20:33
Das Patriotssystem kann alle ersetzen. Außer Brandy noch

Nee. Belichik ist unersetzbar. Brady schon  8) ;)

Stimmt genau.

Noch einmal zurück zu Henne/Ei: als Footballer immer Pro-Ei  ;D  ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Duke am 27. Aug. 17, 21:13
Ich frag mich immer, welcher QB namens Kaepernicks hier so in höchsten Tönen gelobt wird. Der Ex-QB der 49ers kann es ja nicht sein, so mies wie der die letzten 2 Season war. Der hat ja nicht mal seine freien Receiver gesehen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 27. Aug. 17, 21:54
DeShone Kizer wurde von den Browns zum Starting QB ernannt.
Halte ich persönlich für zu früh aber Kizer spielt jetzt beim "falschen" Team und da soll es mir wurscht sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 27. Aug. 17, 21:55
Tribuski sah auch nicht schlecht aus... den hätten wir haben können?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 27. Aug. 17, 22:45
Tribuski sah auch nicht schlecht aus... den hätten wir haben können?

klar hätten schon, aber wollen nicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 27. Aug. 17, 23:20
Tribuski sah auch nicht schlecht aus... den hätten wir haben können?

klar hätten schon, aber wollen nicht.
Wennn wir's gerade von "hätten und wollen" haben, warum hätten wir nochmal Kirk Cousins haben wollen?
So wie der heute spielt würde er noch nicht mal als back up von Blaine Gabbert taugen  ;D

Editchen:
Kaum hab ich das geschrieben haut er einen nach dem anderen raus :)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 27. Aug. 17, 23:49
Ich frag mich immer, welcher QB namens Kaepernicks hier so in höchsten Tönen gelobt wird. Der Ex-QB der 49ers kann es ja nicht sein, so mies wie der die letzten 2 Season war. Der hat ja nicht mal seine freien Receiver gesehen.
Für dich ist in höchsten Tönen loben also, jemand besser als Chad Henne und Blake Bortles zu finden!?! Hohe Ansprüche sind das aber nicht ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 28. Aug. 17, 00:05
Ich glaube das die Reihungen noch nicht so ernst sind. Noch kann man sich als Coach gewisse Spieler gegen andere Starter ansehen und Spieler die schon sicher am 53er sind etwas schonen.
Also ich denke schon dass ein QB-Wechsel vor dem 3. Preseason-Game, in dem ja die Starter oft mehr als eine Hälfte auf dem Feld stehen, eine gewisse Aussagekraft hat. Besonders wenn der nominelle Starter in den ersten beiden Spielen kaum überzeugen kann, so wie z.B. Bortles.
Bortles wurde als Starter für Woche 1 genannt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Duke am 28. Aug. 17, 07:48
Ich frag mich immer, welcher QB namens Kaepernicks hier so in höchsten Tönen gelobt wird. Der Ex-QB der 49ers kann es ja nicht sein, so mies wie der die letzten 2 Season war. Der hat ja nicht mal seine freien Receiver gesehen.
Für dich ist in höchsten Tönen loben also, jemand besser als Chad Henne und Blake Bortles zu finden!?! Hohe Ansprüche sind das aber nicht ;)
Und selbst die erfüllt Kaepernick nicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 28. Aug. 17, 08:09
Da habe ich eine andere Meinung.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 28. Aug. 17, 22:09
Die Ravens packen auf den Vertrag von John Harbaugh nochmal ein Jahr drauf. Damit läuft sein Vertrag bis einschließlich der Saison 2019.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 28. Aug. 17, 23:07
Die Ravens packen auf den Vertrag von John Harbaugh nochmal ein Jahr drauf. Damit läuft sein Vertrag bis einschließlich der Saison 2019.
Kontinuität. Hoffe wir kommen da dann auch mal hin...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 29. Aug. 17, 07:07
Die Detroit Lions machen Matthew Stafford zum höchstbezahlten NFL Spieler aller Zeiten, Vertrag wurde um 5 Jahre verlängert, er kann bis zu 135 Mio verdienen wovon 92 Mio garantiert sind, das nenne ich mal Zahlen. Ist er das Wert?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 29. Aug. 17, 07:30
nein
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 29. Aug. 17, 08:01
Angebot und Nachfrage eben. Trotz allem finde ich das System immer noch leistungsgerechter als der Wahnsinn in Europa.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 29. Aug. 17, 08:21
Puh, das ist mal eine ordentliche Summe, besonders die 90 Mio $ garantiertes Gehalt. Ob er das wert ist? Er ist für mich ein Above Average QB, vielleicht sogar in den Top 10 zu nennen, zumindest die letzten 1-2 Jahre, und dafür muss man bei steigendem Salary Cap eben einiges hinblättern. Zumindest sieht man, wie viel die Teams bereit sind für einen soliden QB auszugeben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 29. Aug. 17, 08:38
Puh, das ist mal eine ordentliche Summe, besonders die 90 Mio $ garantiertes Gehalt. Ob er das wert ist? Er ist für mich ein Above Average QB, vielleicht sogar in den Top 10 zu nennen, zumindest die letzten 1-2 Jahre, und dafür muss man bei steigendem Salary Cap eben einiges hinblättern. Zumindest sieht man, wie viel die Teams bereit sind für einen soliden QB auszugeben.

Seh ich auch so. Und so überraschend kam diese Summe ja jetzt doch nicht wenn man sich ansieht um wieviel der Salary Cap die letzten Jahre jeweils gestiegen ist...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Cordovan am 29. Aug. 17, 08:58
Angebot und Nachfrage eben. Trotz allem finde ich das System immer noch leistungsgerechter als der Wahnsinn in Europa.
Stimmt, die kosten doch einen doch "nix" gegen den derzeitigen "Wahn" in Europa.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 29. Aug. 17, 10:33
Angebot und Nachfrage eben. Trotz allem finde ich das System immer noch leistungsgerechter als der Wahnsinn in Europa.
Stimmt, die kosten doch einen doch "nix" gegen den derzeitigen "Wahn" in Europa.
Das hätten wir drüben ohne den Salary Cap auch.
Das sind eben die Preise für überdurchschnittliche QBs und durch die jährlich steigende Salary wird jedes Jahr ein neuer Rekord Vertrag kommen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 29. Aug. 17, 23:44
Naja so viele Aktive die dann auch noch relativ Jung sind und die 5000y in einer Saison geknackt haben gibt es auch nicht aktuell. Gerade was die QB's angeht wird es irgendwann mit größeren Gap noch zu höheren Mondpreisen kommen... Aber die 90 Mio. können auch für das Team und ihm auch ne schwere Last sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 30. Aug. 17, 07:57
Naja, ein QB-Ranking von 86,8 ist sooo dolle nun auch nicht.
Und als er die 5.000y  2011 geknackt hat, musste er einfach nur den Ball nach vorne werfen. Megatron hat den Rest erledigt.

Es gibt arbeitslose QBs mit besseren Ratings (ohne Megatron).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 30. Aug. 17, 08:23
Tannehill, Stafford, Carr ist schon der Hammer was die für Verträge rausgehandelt bekommen haben.

wenn man so die Gehälter miteinander vergleicht, kann ich mir wirklich nicht vorstellen, dass die 14mio die Brady bekommt, wirklich alles ist, was die Pats ihm zukommen lassen.

wenn man dann sieht, was Cousins verdient und mit einem neuen Vertrag verdienen wird, hoffe ich doch , dass er nicht zu den 9ers kommt.
dann lieber mit den leuten, die man hat sehen wie es läuft und wenn es sich lohnt, in der draft zuschlagen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 30. Aug. 17, 11:10
Also ich glaube dass wir uns an diese Preisklasse bei QB's gewöhnen müssen. Bin gespannt ob die Packers bzw. die Falcons mit Rodgers und Ryan nachziehen müssen/können.

Sollte Cousins nächstes Jahr tatsächlich FA werden und er in seinen Leistungen nicht abfallen wird er spätestens derjenige sein der in die selbe Region vorstößt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Holger98 am 30. Aug. 17, 14:01
Die Browns haben CB Joe Haden entlassen. Wäre der eine Verstärkung für uns und macht eine solche Verpflichtung Sinn, für ein Team im Aufbau?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 30. Aug. 17, 20:29
Was die Browns nächstes Jahr an Draftpicks haben ist ja irre. Gerade die Aufstellung gesehen:

Rd 1
Rd 1 (HOU)
Rd 2
Rd 2 (HOU)
Rd 2 (PHI)
Rd 3
Rd 4
Rd 4 (CAR)
Rd 5
Rd 5 (KC)
Rd 6
Rd 6 (PIT)
Rd 7

13 Picks insgesamt, davon 5 in den ersten beiden Runden. Jetzt müssen sie damit nur noch die richtigen Spieler draften ...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 30. Aug. 17, 20:38
Was die Browns nächstes Jahr an Draftpicks haben ist ja irre. Gerade die Aufstellung gesehen:

Rd 1
Rd 1 (HOU)
Rd 2
Rd 2 (HOU)
Rd 2 (PHI)
Rd 3
Rd 4
Rd 4 (CAR)
Rd 5
Rd 5 (KC)
Rd 6
Rd 6 (PIT)
Rd 7

13 Picks insgesamt, davon 5 in den ersten beiden Runden. Jetzt müssen sie damit nur noch die richtigen Spieler draften ...
Ich wollt's auch grad schreiben, 5 Picks in den ersten beiden Runden ist mal richtig heftig  :o
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 30. Aug. 17, 20:52
Es sind die Browns. Die könnten die ersten 32 Picks haben und dann wäre #33 der beste Spieler der Draft...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 30. Aug. 17, 21:13
Wenn das dann nix wird, musst du als Owner alle sofort feuern
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 30. Aug. 17, 22:56
Die Browns haben CB Joe Haden entlassen. Wäre der eine Verstärkung für uns und macht eine solche Verpflichtung Sinn, für ein Team im Aufbau?
Ist schon bei den Steelers. Angeblich 3 Jahre 27 Millionen.
Ich hätte ihn mir angesehn. Wir hatten angeblich Interesse.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 30. Aug. 17, 23:10
Die Browns haben CB Joe Haden entlassen. Wäre der eine Verstärkung für uns und macht eine solche Verpflichtung Sinn, für ein Team im Aufbau?
Ist schon bei den Steelers. Angeblich 3 Jahre 27 Millionen.
Ich hätte ihn mir angesehn. Wir hatten angeblich Interesse.
Er hat auch wohl höhere Angebote ausgeschlagen. Kann ich auch verstehen. Er hat genug Geld verdient, hat keinen zu weiten Umzug vor sich, bleibt in der Division und ist direkt bei einem Super Bowl Contender...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 31. Aug. 17, 07:32
Er hat auch wohl höhere Angebote ausgeschlagen. Kann ich auch verstehen. Er hat genug Geld verdient, hat keinen zu weiten Umzug vor sich, bleibt in der Division und ist direkt bei einem Super Bowl Contender...
Das mit dem Contender wurde ja schon direkt nach seiner Entlassung berichtet, wundert mich nicht dass es nun auch so gekommen ist, besonders weil es nach Pittsburgh auch nicht sonderlich weit ist. Sieht so aus als wollen es die Steelers diese Saison wirklich wissen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 31. Aug. 17, 07:40
Er hat auch wohl höhere Angebote ausgeschlagen. Kann ich auch verstehen. Er hat genug Geld verdient, hat keinen zu weiten Umzug vor sich, bleibt in der Division und ist direkt bei einem Super Bowl Contender...
Das mit dem Contender wurde ja schon direkt nach seiner Entlassung berichtet, wundert mich nicht dass es nun auch so gekommen ist, besonders weil es nach Pittsburgh auch nicht sonderlich weit ist. Sieht so aus als wollen es die Steelers diese Saison wirklich wissen...
Dagegen spricht die Verpflictung von Drop-McDonald  :D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 31. Aug. 17, 16:26
Er hat auch wohl höhere Angebote ausgeschlagen. Kann ich auch verstehen. Er hat genug Geld verdient, hat keinen zu weiten Umzug vor sich, bleibt in der Division und ist direkt bei einem Super Bowl Contender...
Das mit dem Contender wurde ja schon direkt nach seiner Entlassung berichtet, wundert mich nicht dass es nun auch so gekommen ist, besonders weil es nach Pittsburgh auch nicht sonderlich weit ist. Sieht so aus als wollen es die Steelers diese Saison wirklich wissen...
Dagegen spricht die Verpflictung von Drop-McDonald  :D
Wart mal ab... also ich hab ihn in einem meiner Fantasy Teams ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 31. Aug. 17, 16:42
Er hat auch wohl höhere Angebote ausgeschlagen. Kann ich auch verstehen. Er hat genug Geld verdient, hat keinen zu weiten Umzug vor sich, bleibt in der Division und ist direkt bei einem Super Bowl Contender...
Das mit dem Contender wurde ja schon direkt nach seiner Entlassung berichtet, wundert mich nicht dass es nun auch so gekommen ist, besonders weil es nach Pittsburgh auch nicht sonderlich weit ist. Sieht so aus als wollen es die Steelers diese Saison wirklich wissen...
Dagegen spricht die Verpflictung von Drop-McDonald  :D
Wart mal ab... also ich hab ihn in einem meiner Fantasy Teams ;)
Ich werf mich weg wenn der da richtig aufdreht und aufblüht
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 31. Aug. 17, 18:25
Er wirkte bei uns schon in letzter Zeit verbessert. Aber trotzdem zu teuer.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 31. Aug. 17, 23:40
Ich kenne jetzt die TE Situation der Steelers nicht so gut, aber es ist ja auch möglich das er den 53er nicht schafft. Wie erwähnt ist der Pick tausch nicht so tragisch für sie. Wenn vermute ich das sie ihn mehr als Blocker brauchen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 1. Sep. 17, 00:18
Ich kenne jetzt die TE Situation der Steelers nicht so gut, aber es ist ja auch möglich das er den 53er nicht schafft. Wie erwähnt ist der Pick tausch nicht so tragisch für sie. Wenn vermute ich das sie ihn mehr als Blocker brauchen.
Na das glaube ich (beides) nun nicht. Ich gehe zum einen schon davon aus das sie ihn auch und vorallem als Waffe im Passspiel einsetzen. Natürlich wird er auch Blocken müssen (das ist nunmal die Natur des TE ;)), aber er ist nicht wirklich der klassische Blocking TE und wird auch bei den Pass lastigen Steelers eher für die kurzen (check down) Routen zuständig sein, wenn Bryant und Brown gedeckt sind.

Und das er es nicht aufs 53er schafft kann ich mir nun überhaupt nicht vorstellen. So kurz vor den Cuts macht man doch keinen Trade für einen Spieler den man cutten "könnte". Desweiteren wäre natürlich der Pick Verlust halb so schlimm, da gebe ich dir recht, aber die kosten die eine Entlassung kosten würde, wären dann doch zu viel (zumindest nach so einem Trade kurz vor der Deadline).

Ich glaube er wird eine gewichtige Rolle in Pittsburgh spielen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 1. Sep. 17, 07:23
Hab nur kurz auf Spox.com gelesen das er im 4. Spiel zum Einsatz kam aber nicht ob er angespielt... und auch gefangen hat... Denke aber er schafft es auf dem 53er von Pitts.. . Und wenn die alles aufbringen an WR, TE und RB wird er seine Freiräume bekommen... evt. Schafft es ja Big Ben ihn sonanzuspielen das er nichts fallen lässt...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 3. Sep. 17, 23:05
Hoppla ...

Zitat
Redskins officially placed 22-year-old safety Su'a Cravens, who is mulling retirement, on their Exempt/Left Squad list.

Quelle: Adam Schefter
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 3. Sep. 17, 23:07
Angeblich haben sie ihm das doch ausgeredet? Würde ihn wohl 1Mio$ kosten...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 3. Sep. 17, 23:10
Ah, das scheins der gefundene Kompromisse zu sein. Er hat jetzt einen Monat Zeit, sich das zu überlegen und sich um ein paar "persönliche Angelegenheiten" zu kümmern.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Jurgen am 4. Sep. 17, 23:23
Der neue Hurricane Irma koennte fuer den Season opener der Dolphins am Sonntag Probleme machen. Die NFL macht sich Gedanken das Spiel zu verschieben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Obi4Niners am 5. Sep. 17, 22:40
NFL meldet, dass das Spiel nicht in Miami stattfinden wird. Optionen werden geprüft.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: tuneman am 6. Sep. 17, 15:21
NFL meldet, dass das Spiel nicht in Miami stattfinden wird. Optionen werden geprüft.
Das Spiel findet am 19. Nov. statt (in deren "bye week")
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 6. Sep. 17, 15:29
NFL meldet, dass das Spiel nicht in Miami stattfinden wird. Optionen werden geprüft.
Das Spiel findet am 19. Nov. statt (in deren "bye week")

Für die Fans sicher eine gute Entscheidung, für die Team aber definitiv nicht. Eine Saison ohne Bye ist sicher alles andere als hilfreich.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 6. Sep. 17, 15:49
NFL meldet, dass das Spiel nicht in Miami stattfinden wird. Optionen werden geprüft.
Das Spiel findet am 19. Nov. statt (in deren "bye week")

Für die Fans sicher eine gute Entscheidung, für die Team aber definitiv nicht. Eine Saison ohne Bye ist sicher alles andere als hilfreich.

Das ist schon heftig wenn die jetzt 16 Wochen am Stück haben...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 6. Sep. 17, 16:36
NFL meldet, dass das Spiel nicht in Miami stattfinden wird. Optionen werden geprüft.
Das Spiel findet am 19. Nov. statt (in deren "bye week")

Für die Fans sicher eine gute Entscheidung, für die Team aber definitiv nicht. Eine Saison ohne Bye ist sicher alles andere als hilfreich.

Das ist schon heftig wenn die jetzt 16 Wochen am Stück haben...
So wie es zwischen 1978 und 1990 auch schon war …
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 6. Sep. 17, 16:38
Wie läuft das jetzt mit Sperren ab? Ich denke da an Doug Martin der eine 3 Spiele Sperre hat. Die muss dann doch von Week 2 bis einschließlich 4 gelten?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 6. Sep. 17, 16:40
Wie läuft das jetzt mit Sperren ab? Ich denke da an Doug Martin der eine 3 Spiele Sperre hat. Die muss dann doch von Week 2 bis einschließlich 4 gelten?

Müsste so sein. Bye Weeks zählen nicht mit, es geht um die Anzahl der Spiele.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 6. Sep. 17, 16:41
Wie läuft das jetzt mit Sperren ab? Ich denke da an Doug Martin der eine 3 Spiele Sperre hat. Die muss dann doch von Week 2 bis einschließlich 4 gelten?

Müsste so sein. Bye Weeks zählen nicht mit, es geht um die Anzahl der Spiele.

Dachte ich mir schon, aber in der NFL ist ja bekanntlich alles möglich.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 7. Sep. 17, 00:04
NFL meldet, dass das Spiel nicht in Miami stattfinden wird. Optionen werden geprüft.
Das Spiel findet am 19. Nov. statt (in deren "bye week")

Für die Fans sicher eine gute Entscheidung, für die Team aber definitiv nicht. Eine Saison ohne Bye ist sicher alles andere als hilfreich.
Wobei schon einige Teams während der Bye den Rhythmus verlohren haben. Ich stimme aber zu das es nicht hilfreich ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 8. Sep. 17, 10:44
Wie schon während des Spiels befürchtet hat HC Andy Reid nach dem Spiel bestätigt, dass es sich bei der Verletzung von Eric Berry wohl um einen Achillessehnenriss handelt. Schade, er hat bis dahin ein tolles Spiel gemacht und wird den Chiefs mit Sicherheit fehlen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 8. Sep. 17, 10:46
Wie lange wird er ausfallen?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 8. Sep. 17, 10:51
Wie lange wird er ausfallen?

Wenn die Diagnose stimmt, wird er vielleicht zum Camp 2018 wieder fit sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 8. Sep. 17, 10:55
Also ausgeschlossen das er diese Saison noch einmal spielt?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 8. Sep. 17, 10:56
Also ausgeschlossen das er diese Saison noch einmal spielt?

Wenn es ein Achillessehnenriss ist: ja
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 8. Sep. 17, 10:56
Also ausgeschlossen das er diese Saison noch einmal spielt?
Wie gesagt, Sicherheit gibt's erst morgen nach der Untersuchung, aber den Reaktionen nach zu urteilen (auch der von Berry direkt nach dem Play) sieht es wie in Riss der Achillessehne aus, und wenn das stimmt spielt er definitiv nicht mehr diese Saison.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Klaus am 8. Sep. 17, 11:01
Das ist sehr bitter für Berry! Großartiges Spiel bis dahin und dann eine so besch.... Verletzung! Hoffentlich passt es für ihn zur nächsten Saison!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: tuneman am 8. Sep. 17, 11:45
Weiss man was zum Status von Amendola ? Der hatte ja auch Verdacht auf Gehirnerschütterung ..  :-\
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 8. Sep. 17, 12:06
Weiss man was zum Status von Amendola ? Der hatte ja auch Verdacht auf Gehirnerschütterung ..  :-\
Er wurde von den Ärzten nicht mehr ins Spiel zurückgelassen wegen Symptomen einer Gehirnerschütterung, somit müsste er sich jetzt im Concussion Protocol befinden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 8. Sep. 17, 16:52
Geht ja diese Saison schon gut los mit den Verletzungen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 8. Sep. 17, 18:35
Wenn die Achillessehne durch ist, könnte selbst Camp 2018 knapp werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 8. Sep. 17, 19:59
Wie schon während des Spiels befürchtet hat HC Andy Reid nach dem Spiel bestätigt, dass es sich bei der Verletzung von Eric Berry wohl um einen Achillessehnenriss handelt. Schade, er hat bis dahin ein tolles Spiel gemacht und wird den Chiefs mit Sicherheit fehlen.
Die Verletzung wurde von den Chiefs inzwischen bestätigt :(
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 9. Sep. 17, 00:57
Schade gerade nach dem Spiel von einem der Top Favoriten zu den erweiterten Favoritenkreis nur mit einer Verletzung...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 9. Sep. 17, 04:16
Schade gerade nach dem Spiel von einem der Top Favoriten zu den erweiterten Favoritenkreis nur mit einer Verletzung...
So tragisch finde ich das jetzt nochnicht. Jedes Team wird noch mit dem Verlust von wichtigen Verletzten umgehen müssen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 9. Sep. 17, 21:33
Aaron Donald beendet seinen Holdout. Er wird am Sonntag nicht spielen und es ist nicht klar, wann, aber er verpasst keinen Gamecheck, muss nichts von seinem SB zurückzahlen, die Rams haben die angehäuften Strafen erlassen und keine zukünftigen Zahlungen sind eingeschränkt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 9. Sep. 17, 21:50
Wer ist Donald Penn? :-)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 9. Sep. 17, 21:53
Wer ist Donald Penn? :-)
Der OT der Raiders... Aber ich nehme mal an martin meint Aaron Donald ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 9. Sep. 17, 22:44
Wer ist Donald Penn? :-)
Der OT der Raiders... Aber ich nehme mal an martin meint Aaron Donald ;)

Wie komme ich auf Donald Penn  :o ?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 10. Sep. 17, 01:15
Wer ist Donald Penn? :-)
Der OT der Raiders... Aber ich nehme mal an martin meint Aaron Donald ;)

Wie komme ich auf Donald Penn  :o ?
Naja, die hatten ja eine ähnliche Situation nur das Penn den Streik schon in der Preseason beendet hat.
Hab wegen Donald jetzt nicht so nachgesehen, aber ich weiß das die Rams fast am Cap Limit sind. Wäre das nicht sehr schwierig ihm jetzt mehr Geld zu geben?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 10. Sep. 17, 01:59
Wer ist Donald Penn? :-)
Der OT der Raiders... Aber ich nehme mal an martin meint Aaron Donald ;)

Wie komme ich auf Donald Penn  :o ?
Naja, die hatten ja eine ähnliche Situation nur das Penn den Streik schon in der Preseason beendet hat.
Hab wegen Donald jetzt nicht so nachgesehen, aber ich weiß das die Rams fast am Cap Limit sind. Wäre das nicht sehr schwierig ihm jetzt mehr Geld zu geben?
Ich kenn seinen Vertrag nicht, aber oft ist es bei neuen Verträgen so, das ein Spieler bei einer Verlängerung, im ersten Jahr oft weniger "bekommt". Zumindest lässt sich da einiges biegen bei neuen Verträgen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 11. Sep. 17, 11:40
Hier (http://bleacherreport.com/articles/2731339-nfl-moneyball-is-hurting-the-browns-jets-bills-and-competitive-balance?utm_source=cnn.com&utm_medium=referral&utm_campaign=editorial) ein interessanter Artikel von CNN zum Thema Moneyball in der NFL.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 11. Sep. 17, 11:42
Wie schon während des Spiels befürchtet hat HC Andy Reid nach dem Spiel bestätigt, dass es sich bei der Verletzung von Eric Berry wohl um einen Achillessehnenriss handelt. Schade, er hat bis dahin ein tolles Spiel gemacht und wird den Chiefs mit Sicherheit fehlen.
Das hatte ich mir schon gedacht, als der Chiefs-Arzt auf dem Feld seine Achillessehne abtastete und dann den Kopf hängen liess.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 18. Sep. 17, 18:10
Beim Spiel USC vs Texas am Samstag waren mehr Zuschauer als bei Chargers und Rams gestern zusammen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 18. Sep. 17, 19:29
Und eine Woche vorher mehr bei Stanford gegen UCLA als bei 49ers und Rams
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 26. Sep. 17, 23:55
 Vieleicht kann jemand damit was anfangen. Hab ich von nem Freund über Facebook geschickt bekommen, der in den USA lebt.

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/21765010_10212640740364921_4600212690886340877_n.jpg?oh=71251afea21e0d46a4a1c49457ec42e1&oe=5A49B953)

Dazu noch nen Link:
http://nflarrest.com/
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 6. Okt. 17, 19:48
Cam Newton hat aber auch einen zuviel auf den Helm bekommen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Jens am 6. Okt. 17, 20:08
Cam Newton hat aber auch einen zuviel auf den Helm bekommen.

Ist für ihn halt immer noch ein reiner Männersport. Da gucken keine Frauen zu.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 7. Okt. 17, 11:56
Ab 16.Mai nächsten Jahres, dürfen gedraftete Spieler, die ihren Abschluss haben, aber noch an der Uni sind, weil das Schuljahr noch nicht zu Ende ist, an allen aktivitäten ihrer Francise teilnehmen.

Quelle : NFL.com
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 7. Okt. 17, 12:21
Ab 16.Mai nächsten Jahres, dürfen gedraftete Spieler, die ihren Abschluss haben, aber noch an der Uni sind, weil das Schuljahr noch nicht zu Ende ist, an allen aktivitäten ihrer Francise teilnehmen.

Quelle : NFL.com
Es hat sicher mitgeholfen die Regel zu ändern das es heuer Top 10 Drafts betroffen hat.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 7. Okt. 17, 12:50
Es hat sicher mitgeholfen die Regel zu ändern das es heuer Top 10 Drafts betroffen hat.

War das dieses Jahr das erste Mal der Fall?  ???  :help:  Wie auch immer: Gut, dass diese Regel fällt!  :thumbup:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 7. Okt. 17, 13:14
Würde aber bei jenen, welche als RS Sophemore aus dem College kommen und den Abschluss nicht in den 3 Jahren machten dennoch dafür sorgen, dass sie nicht mittun können.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 11. Okt. 17, 20:02
Die Giants suspendieren CB  Dominique Rodgers-Cromartie (http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000860092/article/giants-suspend-dominique-rodgerscromartie).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 11. Okt. 17, 20:27
Die Giants suspendieren CB  Dominique Rodgers-Cromartie (http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000860092/article/giants-suspend-dominique-rodgerscromartie).
Bei den Giants geht es derzeit ganz schön bergab, bei den ganzen Ausfällen auf WR werden sie noch mehr auf ihre Defense angewiesen sein, da ist so etwas noch schwerer zu verkraften.

Zumindest für mich steht spätestens jetzt fest: Die Broncos sind mein Survivor-Pick diese Woche :D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 12. Okt. 17, 16:41
Wen es interessiert:
Das TGR von ESPN - so far


2017 Regular Season NFL Leaders


RK PLAYER PTS ADDED PASS RUN PENALTY TOTAL EPA QB PLAYS RAW QBR TOTAL QBR
1 Deshaun Watson, HOU 24.2 16.2 9.8 2.7 33.0 197 85.1 85.5
2 Dak Prescott, DAL 21.1 22.3 10.1 1.1 35.6 218 79.7 76.9
3 Carson Wentz, PHI 13.5 21.0 3.9 3.0 32.6 230 69.6 69.2
4 Alex Smith, KC 13.8 22.5 2.8 -0.2 33.6 207 71.9 68.1
5 Case Keenum, MIN 7.2 11.8 2.6 2.0 18.6 143 67.0 68.0
6 Tom Brady, NE 14.7 27.4 -2.1 2.9 35.0 236 70.7 65.4
7 Matt Ryan, ATL 6.6 13.6 2.3 1.3 21.7 160 64.3 62.5
8 Aaron Rodgers, GB 9.2 13.1 5.4 1.9 28.6 248 62.8 62.3
9 Marcus Mariota, TEN 3.8 8.3 5.4 1.3 15.9 139 59.5 62.0
10 Kirk Cousins, WSH 5.0 12.5 1.0 1.1 18.3 150 61.5 62.0
RK PLAYER PTS ADDED PASS RUN PENALTY TOTAL EPA QB PLAYS RAW QBR TOTAL QBR
11 Drew Brees, NO 4.6 14.9 0.6 -0.2 16.7 166 59.7 59.0
12 Cam Newton, CAR 4.7 11.3 4.1 -0.3 21.9 194 58.4 56.5
13 Matthew Stafford, DET 1.8 9.6 4.7 0.8 22.2 215 53.0 52.6
14 Russell Wilson, SEA 1.6 9.7 7.4 0.4 22.9 227 52.4 51.9
15 Jared Goff, LAR 0.8 13.7 1.1 1.9 18.7 195 51.4 51.1
16 Tyrod Taylor, BUF -0.4 2.5 6.9 0.7 18.0 184 49.3 50.1
17 Ben Roethlisberger, PIT -3.2 8.5 1.0 4.1 18.0 228 45.1 50.0
18 Blake Bortles, JAX -3.3 0.7 5.5 2.6 11.0 166 42.9 47.7
19 Josh McCown, NYJ -2.8 6.9 1.2 -0.1 14.3 183 44.7 44.9
20 Eli Manning, NYG -3.1 8.8 1.5 1.4 18.8 237 45.4 44.9
RK PLAYER PTS ADDED PASS RUN PENALTY TOTAL EPA QB PLAYS RAW QBR TOTAL QBR
21 Jacoby Brissett, IND -0.7 5.5 4.4 1.5 16.1 179 48.6 44.7
22 Derek Carr, OAK -3.5 5.2 -1.7 1.1 7.7 128 40.5 44.0
23 Trevor Siemian, DEN -1.3 6.6 1.2 0.8 13.7 163 47.1 43.8
24 Carson Palmer, ARI -4.5 9.6 0.2 2.1 19.2 272 44.1 43.7
25 Jameis Winston, TB -2.6 9.9 -1.6 1.2 11.8 175 44.8 39.6
26 Philip Rivers, LAC -6.2 13.4 -1.9 2.2 15.8 227 40.4 39.4
27 Joe Flacco, BAL -5.6 4.7 -1.1 0.6 8.4 165 38.2 37.8
28 Andy Dalton, CIN -5.9 3.0 0.6 1.3 11.7 192 39.3 33.2
29 Brian Hoyer, SF -13.2 -0.3 0.2 1.6 9.7 233 31.0 32.3
30 Mike Glennon, CHI -12.6 -0.3 -2.0 0.4 3.1 165 25.4 24.3
RK PLAYER PTS ADDED PASS RUN PENALTY TOTAL EPA QB PLAYS RAW QBR TOTAL QBR
31 Jay Cutler, MIA -14.4 -3.7 0.4 -0.1 0.9 153 20.9 21.7
32 DeShone Kizer, CLE -26.0 -9.8 0.6 1.5 -3.1 215 15.3 18.4
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 12. Okt. 17, 23:21
Matt Ryan ist ohne Shanahan auch nicht mehr so effektiv ist mir aufgefallen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 12. Okt. 17, 23:46
Cowboys RB EE^^ist jetzt doch für 6 Spiele gesperrt wurden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 13. Okt. 17, 00:06
Cowboys RB EE^^ist jetzt doch für 6 Spiele gesperrt wurden.
Das macht die Vorbereitung der 9ers auf das Spiel gegen die Kuhjungen nicht unbedingt einfacher.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Jens am 13. Okt. 17, 00:10
Naja, immerhin haben wir einen im Team, der die RBs der Cowgirls ganz gut kennen sollte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 18. Okt. 17, 02:51
Ezekiel Elliott wird gegen die 49ers spielen.
Ein US Gericht hob die Sperre auf.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 18. Okt. 17, 06:44
auf Foster und Amstrong soll wohl heute nach nach einem clubbesuch geschossen worden sein. wenn Ich das richtig gelesen habe.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 18. Okt. 17, 06:54
auf Foster und Amstrong soll wohl heute nach nach einem clubbesuch geschossen worden sein. wenn Ich das richtig gelesen habe.
Also von Schüssen habe ich nichts gelesen, allerdings dürften sie vor einem Club von maskierten Männern mit Schusswaffen bedroht worden sein. Die beiden sind aber sofort weggelaufen und haben von einem nahen Hotel dann die Polizei gerufen. Zum Glück ist da nichts passiert, aber schon ein heftiger Zwischenfall  :(
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Klaus am 18. Okt. 17, 08:49
Ezekiel Elliott wird gegen die 49ers spielen.
Ein US Gericht hob die Sperre auf.

Was für ein hin und her! Kennst du die Begründung!!!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 18. Okt. 17, 09:59
auf Foster und Amstrong soll wohl heute nach nach einem clubbesuch geschossen worden sein. wenn Ich das richtig gelesen habe.
Also von Schüssen habe ich nichts gelesen, allerdings dürften sie vor einem Club von maskierten Männern mit Schusswaffen bedroht worden sein. Die beiden sind aber sofort weggelaufen und haben von einem nahen Hotel dann die Polizei gerufen. Zum Glück ist da nichts passiert, aber schon ein heftiger Zwischenfall  :(
dann hab ich mich vertan. sry. zum glück ist nmd verletzt worden
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 18. Okt. 17, 11:16
Cowboys RB EE^^ist jetzt doch für 6 Spiele gesperrt wurden.

Doch nicht.. Er ist wohl mindestens für zwei weitere Wochen spielberechtigt
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 18. Okt. 17, 11:29
Cowboys RB EE^^ist jetzt doch für 6 Spiele gesperrt wurden.

Doch nicht.. Er ist wohl mindestens für zwei weitere Wochen spielberechtigt
Dieser Blödsinn wird noch so lange weitergehen bis Elliott den Cowboys in den Playoffs fehlt, falls sie diese erreichen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 18. Okt. 17, 12:02
Cowboys RB EE^^ist jetzt doch für 6 Spiele gesperrt wurden.

Doch nicht.. Er ist wohl mindestens für zwei weitere Wochen spielberechtigt
Dieser Blödsinn wird noch so lange weitergehen bis Elliott den Cowboys in den Playoffs fehlt, falls sie diese erreichen.

Dieses Theater ist ja auch ein Armutszeugnis für die NFL...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 18. Okt. 17, 12:03
Und evtl. ein Grund, warum Goodells Vertrag noch nicht verlängert wurde...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 18. Okt. 17, 14:25
auf Foster und Amstrong soll wohl heute nach nach einem clubbesuch geschossen worden sein. wenn Ich das richtig gelesen habe.
Also von Schüssen habe ich nichts gelesen, allerdings dürften sie vor einem Club von maskierten Männern mit Schusswaffen bedroht worden sein. Die beiden sind aber sofort weggelaufen und haben von einem nahen Hotel dann die Polizei gerufen. Zum Glück ist da nichts passiert, aber schon ein heftiger Zwischenfall  :(
Ist zu dem Thema eigentlich ein eigener News-Artikel geplant? Ist ja doch kein alltägliches Ereignis dass zwei 49ers-Spieler mit Waffen bedroht werden, und ich vermute mal hier geht das etwas unter  :noidea:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 18. Okt. 17, 14:53
Ist zu dem Thema eigentlich ein eigener News-Artikel geplant? Ist ja doch kein alltägliches Ereignis dass zwei 49ers-Spieler mit Waffen bedroht werden, und ich vermute mal hier geht das etwas unter  :noidea:

Hatte bisher keine Zeit dafür. Artikel kommt aber demnächst ...

... und ist jetzt online: Versuchter Überfall auf Foster und Armstrong (https://49ersfanzone.net/fanzone/49ers-news-zone/reuben-foster-und-ray-ray-armstrong-entkommen-raububerfall/).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 18. Okt. 17, 19:22
Die Browns wechseln mal wieder ihren QB.
Hogan raus. Kizer rein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 18. Okt. 17, 21:48
Die Browns wechseln mal wieder ihren QB.
Hogan raus. Kizer rein.

Hogan ist sogar nur noch dritter QB und Kessler der Backup von Kizer.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 19. Okt. 17, 12:33
Packers Fans haben wohl eine Petition am laufen um Kaepernick zu holen. Angeblich zehntausende Unterschriften (also irgendetwas zwischen 10.000 und 99.000 ;)  )
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Touchdownmaker am 19. Okt. 17, 15:19
Packers Fans haben wohl eine Petition am laufen um Kaepernick zu holen. Angeblich zehntausende Unterschriften (also irgendetwas zwischen 10.000 und 99.000 ;)  )
Das wird McCarthy aber gar nicht gefallen... Der war ja schon ziemlich angepisst als ihn bei der PK ein Journalist auf CK angesprochen hat.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Duke am 19. Okt. 17, 15:54
wie ist denn das mit der struktur bei den packers. könnten das im zweifelsfall die owner entscheiden?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 19. Okt. 17, 16:30
wie ist denn das mit der struktur bei den packers. könnten das im zweifelsfall die owner entscheiden?

Im Zweifel haben ganz viele der Owner unterschrieben - allerdings haben die kein Stimmrecht ;).

Vermutlich läge die Entscheidung beim Board of Directors (https://en.wikipedia.org/wiki/Green_Bay_Packers_Board_of_Directors)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 19. Okt. 17, 18:20
Ich glaube die erinnern sich noch gut, wie Clay Matthews den rennenden Kaep niedergestreckt hat. Passt er überhaupt in den ihr System??
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 19. Okt. 17, 22:40
Ich glaube die erinnern sich noch gut, wie Clay Matthews den rennenden Kaep niedergestreckt hat. Passt er überhaupt in den ihr System??
Ich finds immer witzig das alle davon reden das Kaep nicht "ins System" passt. Bei keinem anderen QB kommt diese Frage auf, nur bei Kaep, weil er zufällig auch noch schnell laufen kann.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 21. Okt. 17, 11:42
Die NFL hat Beast Mode für ein Spiel gesperrt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Marcello am 24. Okt. 17, 21:22
Sind ja wieder einige Verletzungen dazu gekommen am WE  :-\

Hooker out, mit ACL. Und die eagles haben gleich zwei Leistungsträger für die Saison verloren, Peters, ACL und Hicks, Achillessehne, das macht damit auch die NFC wieder offener..
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 24. Okt. 17, 22:17
Ich glaube die erinnern sich noch gut, wie Clay Matthews den rennenden Kaep niedergestreckt hat. Passt er überhaupt in den ihr System??
Ich finds immer witzig das alle davon reden das Kaep nicht "ins System" passt. Bei keinem anderen QB kommt diese Frage auf, nur bei Kaep, weil er zufällig auch noch schnell laufen kann.

Stimmt. Die Frage lautet wohl eher immer, passt er generell zur Franchise.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 24. Okt. 17, 23:09
Die NFL hat Beast Mode für ein Spiel gesperrt.
Ich finde es ja witzig das er auf Feld ist um einen befreundeten Chiefs Spieler zu helfen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 24. Okt. 17, 23:58
Ich glaube die erinnern sich noch gut, wie Clay Matthews den rennenden Kaep niedergestreckt hat. Passt er überhaupt in den ihr System??
Ich finds immer witzig das alle davon reden das Kaep nicht "ins System" passt. Bei keinem anderen QB kommt diese Frage auf, nur bei Kaep, weil er zufällig auch noch schnell laufen kann.
Er kann zufällig schnell laufen aber nicht werfen, da bleiben vom System her eben nicht mehr so viele Teams übrig. Deshalb kommt die Frage halt auch immer wieder auf.
Die Packers Wideouts Adams, Nelson haben im Schnitt knapp unter 12 yds, die beiden anderen, Cobb und Bennett knapp unter 10 yds denen nutzt es halt nicht viel wenn der QB nur bis fünf Yards halbwegs passabel Würfe anbringen kann.
Und nur weil einer als Teenager mal Fan von einem Team war ist es noch lange kein Grund das er deshalb auch von diesem verpflichtet wird, siehe T. Brady und A. Rodgers  ;D
Und solange  Mike McCarthy als HC in GB noch was zu sagen hat, wird da kein Hymnenverweigerer als QB einen Job bekommen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 25. Okt. 17, 00:29
Ich glaube die erinnern sich noch gut, wie Clay Matthews den rennenden Kaep niedergestreckt hat. Passt er überhaupt in den ihr System??
Ich finds immer witzig das alle davon reden das Kaep nicht "ins System" passt. Bei keinem anderen QB kommt diese Frage auf, nur bei Kaep, weil er zufällig auch noch schnell laufen kann.
Er kann zufällig schnell laufen aber nicht werfen, da bleiben vom System her eben nicht mehr so viele Teams übrig. Deshalb kommt die Frage halt auch immer wieder auf.
Die Packers Wideouts Adams, Nelson haben im Schnitt knapp unter 12 yds, die beiden anderen, Cobb und Bennett knapp unter 10 yds denen nutzt es halt nicht viel wenn der QB nur bis fünf Yards halbwegs passabel Würfe anbringen kann.
Und nur weil einer als Teenager mal Fan von einem Team war ist es noch lange kein Grund das er deshalb auch von diesem verpflichtet wird, siehe T. Brady und A. Rodgers  ;D
Und solange  Mike McCarthy als HC in GB noch was zu sagen hat, wird da kein Hymnenverweigerer als QB einen Job bekommen.
Doch, so ziemlich alle Teams, mit QBs, die nicht schnell laufen und nicht passen können. Da fallen mir schon so ein paar Starter ein, und jede Menge Back Ups und 3rd Stringer erst recht ;).

Aber jetzt mal ernsthaft, allen "Hass" beiseite: Sei es mal dahingestellt ob Kaep jetzt "nicht passen kann" oder doch ganz ok passen kann. Bei jedem anderen QB, der nicht zufällig so schnell ist, kommt die Frage bzw. die Aussage zum Thema "passt ins System oder nicht" gar nicht auf.

Dieses System Ding ist doch auch wieder nur so eine Aussage, um eine Begründung zu finden, die nichts mit seinen Aktionen zu tun hat, um zu rechtfertigen das ihn keiner verpflichtet.

Passt Ryan mallett ins System? Matt Moore, Gabbert, Keenum, Hundley, Driskel oder Sanchez? In welche Systeme passen sie?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 25. Okt. 17, 00:40
Schon mal überlegt, dass es eben dieses Skillset ist, welches dafür sorgt, dass man diese Frage stellt? Wenn einer Fähigkeiten mitbringt, welche in unterschiedlicheren Systemen funktionieren, stellt sich die Frage deutlich weniger.

Dürfte Kaepernick einer der 64 talentiertesten QBs sein? Sehr wahrscheinlich ja. Ist er ein QB, dem man zutraut, dass er in einem System, welches als Basis weniger auf einen athletischen QB setzt erfolgreich ist? Die Liga scheint dies auch eher mit nein zu beantworten.

Und gleichzeitig ist auch klar, dass seine Aktivitäten seine Chancen nicht fördern.

Man muss aber ebenso auch mal einsehen, dass er bei seinen Chancen die Entwicklung als Passer ohne dominante Read Option nicht zeigte. Harbaugh versuchte es ihn klassischer hinzubekommen. Bei Chryst sah ich keinr Entwicklung und bei Kelly ebensowenig. Und auch wenn die Teams schwach waren, eine gewisse Veteranentwicklung hätte man irgendwann sehen sollen und diese sah ich nicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 25. Okt. 17, 05:50
Passt Ryan Mallett ins System? Matt Moore, Gabbert, Keenum, Hundley, Driskel oder Sanchez? In welche Systeme passen sie?

Sicher sind da auch einige Kanonen dabei die kein Fan wirklich als Starter für sein Team sehen will, aber es stellt sich auch die Frage was diese Jungs für ihr "Können" an $$$ verlangen/bekommen.
Irgendwie kommt aus dem Lager von CK auch nicht wirklich viel rüber wieviel er denn nun verdienen möchte.
Warum pokern die so hoch?
Nach dem Motto "Warum sich jetzt für kleines Geld anbieten, falls sich noch ein Top Starter verletzt und das Team mit dem BU-QB nicht weiter kommt kann man vielleicht doch noch einen besseren Vertrag aushandeln?"
Sag's mir.

Sicherlich allerdings wird die Systemfrage auch von einigen Teams/HC's als Vorwand benutzt um sich erst gar nicht mit dem Problemfall CK auseinander setzen zu müssen.
Aber wie willst du es beweisen?
Vielleicht packt in ein paar Jahren mal ein Assistent Coach, weil er keinen Job hat und Kohle brauch, vor einem Journalisten aus und wir werden es erfahren.
Auf der anderen Seite besteht NFL Football eben aus Zahlen und da sah er selbst in den letzten zwei Jahren unter Harbaugh schon immer schlechter aus, will heißen es war kaum ein Fortschritt in seiner Spielweise zu erkennen.
Fuer 1 ½ Jahre war er mal schwer zu spielen danach kam, wegen fehlender Entwicklung, die Entschlüsselung seiner "Fähigkeiten" und vielleicht spielt dies in den Erwägungen einer Verpflichtung auch eine nicht unerhebliche Rolle.
Genauso  natürlich wie die Hymnenverweigerungssache.

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 25. Okt. 17, 06:57
Diese „Entschlüsselung“ ist einfach ein Märchen. Die Read-Option wurde schon vor Jahrzehnten gespielt. Nur halt selten so erfolgreich wie mit CK. Sicherlich ist sie ein Schlüssel, da sie ihm dann halt auch das Backfield etwas öffnete. Das hat er auch genutzt. Nicht wie ein Brady, aber er hatte dennoch ein beweisbar gutes Passpiel. Hat man Spieler wie Newton oder CK im Team, sollte das Team auch beides nutzen.
Dann kommt sicherlich das zweite Märchen, dass er nicht passen kann. Stimmt, es gibt bis zu 20 QBS die stärker im Pass sind. Aber noch mehr, die schlechter sind.
M.E. sind das alles vorgeschobene Behauptungen, um sich den „ungeliebten“ Spieler vom Hals zu halten statt mit seinen Stärken zu arbeiten.

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 25. Okt. 17, 07:02
Es ist übrigens ein uraltes Coachinggesetz, das ich mein System den Stärken und Schwächen meiner Spieler anpasse und nicht umgekehrt.

Ich finde, es ist schon bezeichnend, wenn ein HC sich so vehement weigert, nicht einmal über den Spieler nachdenken zu wollen, der ihn schon mehrmals in Lauf und Pass auseinandergenommen hat.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 25. Okt. 17, 08:07
Wobei Fritzinis Frage nachdem, was Kaep verlangt, wirklich mal interessant wäre.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 25. Okt. 17, 09:29
Demnächst könnte es einige insights zur ganzen Kaepernick-Situation geben. Er soll angeblich einen Buch-Vertrag über 1Mio$ abgeschlossen haben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 25. Okt. 17, 14:21
Wobei Fritzinis Frage nachdem, was Kaep verlangt, wirklich mal interessant wäre.

Das stimmt allerdings.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 25. Okt. 17, 23:52
Passt Ryan Mallett ins System? Matt Moore, Gabbert, Keenum, Hundley, Driskel oder Sanchez? In welche Systeme passen sie?

Sicher sind da auch einige Kanonen dabei die kein Fan wirklich als Starter für sein Team sehen will, aber es stellt sich auch die Frage was diese Jungs für ihr "Können" an $$$ verlangen/bekommen.
Irgendwie kommt aus dem Lager von CK auch nicht wirklich viel rüber wieviel er denn nun verdienen möchte.
Warum pokern die so hoch?

Nach dem Motto "Warum sich jetzt für kleines Geld anbieten, falls sich noch ein Top Starter verletzt und das Team mit dem BU-QB nicht weiter kommt kann man vielleicht doch noch einen besseren Vertrag aushandeln?"
Sag's mir.


Sicherlich allerdings wird die Systemfrage auch von einigen Teams/HC's als Vorwand benutzt um sich erst gar nicht mit dem Problemfall CK auseinander setzen zu müssen.
Aber wie willst du es beweisen?
Vielleicht packt in ein paar Jahren mal ein Assistent Coach, weil er keinen Job hat und Kohle brauch, vor einem Journalisten aus und wir werden es erfahren.
Auf der anderen Seite besteht NFL Football eben aus Zahlen und da sah er selbst in den letzten zwei Jahren unter Harbaugh schon immer schlechter aus, will heißen es war kaum ein Fortschritt in seiner Spielweise zu erkennen.
Fuer 1 ½ Jahre war er mal schwer zu spielen danach kam, wegen fehlender Entwicklung, die Entschlüsselung seiner "Fähigkeiten" und vielleicht spielt dies in den Erwägungen einer Verpflichtung auch eine nicht unerhebliche Rolle.
Genauso  natürlich wie die Hymnenverweigerungssache.
Sag ich dir ;).

CK hat selbst schon in einem Interview gesagt, dass es nicht ums Geld geht, das er einfach nur spielen will bzw. Teil eines Teams sein will und vorallem das bei allen Gesprächen mit Teams das Thema Geld nie ein Thema war, nie besprochen wurde. Soweit kam es gar nicht. Wurde auch nie dementiert von einem der Teams. Ich sehe auch keinen Grund ihm zu unterstellen er würde lügen.

Also wie kommst du darauf das er hoch pokert bzw. zu viel verlangt?

Thema System: Genau, sag ich ja. Beweisen kann man es nicht, aber es ist andererseits schon sehr eindeutig, da, wie schon gesagt, bei anderen QBs nie von System gesprochen wird. Eben zu 90% nur Vorwand.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 26. Okt. 17, 23:44
Kann mich irren... aber wollten die Broncos ihn nicht für 6-8 Mio haben? Er habe haben abgelehnt...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 27. Okt. 17, 00:26
Sag ich dir ;).

CK hat selbst schon in einem Interview gesagt, dass es nicht ums Geld geht, das er einfach nur spielen will bzw. Teil eines Teams sein will und vorallem das bei allen Gesprächen mit Teams das Thema Geld nie ein Thema war, nie besprochen wurde. Soweit kam es gar nicht. Wurde auch nie dementiert von einem der Teams. Ich sehe auch keinen Grund ihm zu unterstellen er würde lügen.

Also wie kommst du darauf das er hoch pokert bzw. zu viel verlangt?

Thema System: Genau, sag ich ja. Beweisen kann man es nicht, aber es ist andererseits schon sehr eindeutig, da, wie schon gesagt, bei anderen QBs nie von System gesprochen wird. Eben zu 90% nur Vorwand.
War da nicht mal was das er für einen Back-Up Starter Geld verlangt hat?
Irgendwie hatte ich da was auf dem Schirm!?!
Deswegen meinte ich auch das sein Team vielleicht zu hoch pokert.
Habe allerdings auch nicht alles sooo genau verfolgt, der Mensch hat mich schließlich genug Nerven gekostet als er noch in rot/gold unterwegs war  ;)
Aber das Thema wird wohl ohnehin bald durch sein, nachdem er die NFL verklagt wird wahrscheinlich auch in seinem Ein-Millionen-Dollar-Buch nix drin stehen was ihm in Zukunft einen Job als Spieler in der Liga verschafft, das wage ich jetzt einfach mal zu behaupten.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Duke am 27. Okt. 17, 08:37
wenn es ihm nichts ums Geld geht, warum spielt er denn dann nicht in Kanada?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 27. Okt. 17, 08:55
1. Er verklagt ja (noch) nicht die NFL sondern erwägt eine Beschwerde.

2. Ich meine auch, dass er in Denver abgelehnt hat. Kann zwei Gründe haben. Erstens, dass er seinen Marktwert überschätzt hat. Zweitens, dass er schlicht nicht nach Denver wollte. Egal, ob 1 oder 10Mio.

3. Irgendwie erinnert mich das an Toni Schumacher in den 80ern ( :worship: ). Keiner will sein Nest beschmutzt bekommen. Da kommt dann einer und schreibt ein Buch, in dem nur Wahrheiten stehen, und er wird regelgerecht verbannt.  Mal sehen, was die Amis noch für Feuer zünden...

4. Kanada? warum? CFL ist doof. Außerdem ist die Saison eh in drei Wochen vorbei.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 27. Okt. 17, 16:31
wenn es ihm nichts ums Geld geht, warum spielt er denn dann nicht in Kanada?
Gegenfrage: Wenn es ihm ums Geld geht, warum spielt er dann nicht in kanada (und verdient wenigstens etwas), statt arbeitslos zu seiEr will in der Top Liga spielen, verständlicherweise, da er besser ist als mindestens die Hälfte der QBs in der NFL...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 28. Okt. 17, 11:40
wenn es ihm nichts ums Geld geht, warum spielt er denn dann nicht in Kanada?
Gegenfrage: Wenn es ihm ums Geld geht, warum spielt er dann nicht in kanada (und verdient wenigstens etwas), statt arbeitslos zu seiEr will in der Top Liga spielen, verständlicherweise, da er besser ist als mindestens die Hälfte der QBs in der NFL...
Nur besser Spielen reicht halt nicht... Perspektive... Mannschaftsgefüge, Geld usw. Sind auch wesentliche Faktoren die es als Owner/GM/Coach etc. eine Rolle spielen... und da bringt CK, der ja zudem als QB noch ein Leader sein sollte, ein wenig Gepäck mit. Er hatte wohl die Chance in Denver bei einem möglichen PO Team zu spielen.... hat nicht sollen sein (hätte ihn da gerne spielen gesehen damals) nun ist es wohl durch...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Duke am 28. Okt. 17, 17:02
wenn es ihm nichts ums Geld geht, warum spielt er denn dann nicht in Kanada?
Gegenfrage: Wenn es ihm ums Geld geht, warum spielt er dann nicht in kanada (und verdient wenigstens etwas), statt arbeitslos zu seiEr will in der Top Liga spielen, verständlicherweise, da er besser ist als mindestens die Hälfte der QBs in der NFL...
das ist vielleicht seine und Deine sichtweise, aber offenbar nicht die der GM´s der liga. zum gut sein gehört halt mehr als nur werfen und laufen können.

außerdem funktioniert die gegenfrage nichtmal wirklich. die these ist ja, das es ihn um den sport geht. in kanada hätte er die chance, zu zeigen, was er (noch) drauf hat. den kanadiern dürfte sein problem mit der amerikanischen flagge/hymne/whatever relativ wurscht sein. bessere chancen für einen glaubhaften neustart wird er nirgend woanders finden.

oder geht es ihm etwa um publicity??? was ist dann mit dem sport?  ;D 
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 28. Okt. 17, 17:15
Wie auch immer man das sieht. Egal, CFL-Saison ist eh fast rum.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 28. Okt. 17, 21:26
wenn es ihm nichts ums Geld geht, warum spielt er denn dann nicht in Kanada?
Gegenfrage: Wenn es ihm ums Geld geht, warum spielt er dann nicht in kanada (und verdient wenigstens etwas), statt arbeitslos zu seiEr will in der Top Liga spielen, verständlicherweise, da er besser ist als mindestens die Hälfte der QBs in der NFL...
das ist vielleicht seine und Deine sichtweise, aber offenbar nicht die der GM´s der liga. zum gut sein gehört halt mehr als nur werfen und laufen können.

außerdem funktioniert die gegenfrage nichtmal wirklich. die these ist ja, das es ihn um den sport geht. in kanada hätte er die chance, zu zeigen, was er (noch) drauf hat. den kanadiern dürfte sein problem mit der amerikanischen flagge/hymne/whatever relativ wurscht sein. bessere chancen für einen glaubhaften neustart wird er nirgend woanders finden.

oder geht es ihm etwa um publicity??? was ist dann mit dem sport?  ;D
Deine Frage lautete ja nicht "Wenn es ihm um den Sport geht, warum....", sondern "Wenn es ihm nicht ums Geld geht, warum...."

Dahger macht meine Gegenfrage absolut Sinn.

Ich glaube Kaep und ich sind nicht die einzigen die der meinung sind, er ist besser als die Hälfte aller QB's in der NFL (was natürlich 3rd Stringer und Back Ups einschließt).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Flames1848 am 28. Okt. 17, 21:47
Aber was sind seine Optionen? Er bekommt keinen Job und umso länger er keinen Club hat desto mehr gerät er auch in Vergessenheit...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 29. Okt. 17, 12:39
... umso länger er keinen Club hat desto mehr gerät er auch in Vergessenheit...

DAS glaube ich nun mal gar nicht. So schnell wird der Name Kaepernick in den USA nicht in Vergessenheit geraten, und das nicht nur wegen des Buch-Deals.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 31. Okt. 17, 14:45
Adam Schefter stellt fest, dass innerhalb von nur rund 12 Stunden die Cowboys RB Ezekiel Elliott verlieren (wenn die Suspendierung nun doch mal aufrecht erhalten bleiben sollte) und die Eagles RB Jay Ajayi bekommen. Für die Eagles ein guter Tag, würde ich meinen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 31. Okt. 17, 15:01
WR Jeremy Kerley (Jets) droht eine Suspendierung. Es gibt keine Infos darüber, warum, aber Kerley selber hat das wohl bestätigt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Klaus am 31. Okt. 17, 16:52
Adam Schefter stellt fest, dass innerhalb von nur rund 12 Stunden die Cowboys RB Ezekiel Elliott verlieren (wenn die Suspendierung nun doch mal aufrecht erhalten bleiben sollte) und die Eagles RB Jay Ajayi bekommen. Für die Eagles ein guter Tag, würde ich meinen.

Das ist mal großartig, wird ihre Optionen deutlich erhöhen!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 1. Nov. 17, 16:20
Brock Osweiler: Broncos geben ihm nicht den Vertrag, den er will -> Texans schütten ihn mit Geld zu -> Texans bezahlen, damit er das Team verlässt -> Browns nehmen ihn nur, um Salary Cap Raum zu nutzen und einen Draftpick abzustauben -> Wird von den Browns gecuttet -> Wird von den Broncos als Backup geholt -> Wird am kommenden Sonntag Starter bei den Broncos.

Kannste dir nicht ausdenken ...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Touchdownmaker am 1. Nov. 17, 16:34
Adam Schefter stellt fest, dass innerhalb von nur rund 12 Stunden die Cowboys RB Ezekiel Elliott verlieren (wenn die Suspendierung nun doch mal aufrecht erhalten bleiben sollte) und die Eagles RB Jay Ajayi bekommen. Für die Eagles ein guter Tag, würde ich meinen.

Das ist mal großartig, wird ihre Optionen deutlich erhöhen!

Also ich drücke den Eagles diese Saison die Daumen. Hätte auch kein Problem damit, wenn sie in den SB einziehen und den meinetwegen auch gewinnen würden...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Klaus am 1. Nov. 17, 17:48
Adam Schefter stellt fest, dass innerhalb von nur rund 12 Stunden die Cowboys RB Ezekiel Elliott verlieren (wenn die Suspendierung nun doch mal aufrecht erhalten bleiben sollte) und die Eagles RB Jay Ajayi bekommen. Für die Eagles ein guter Tag, würde ich meinen.

Das ist mal großartig, wird ihre Optionen deutlich erhöhen!

Also ich drücke den Eagles diese Saison die Daumen. Hätte auch kein Problem damit, wenn sie in den SB einziehen und den meinetwegen auch gewinnen würden...

Könnte ich bezüglich der NFC auch gut mit leben!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 1. Nov. 17, 18:36
Adam Schefter stellt fest, dass innerhalb von nur rund 12 Stunden die Cowboys RB Ezekiel Elliott verlieren (wenn die Suspendierung nun doch mal aufrecht erhalten bleiben sollte) und die Eagles RB Jay Ajayi bekommen. Für die Eagles ein guter Tag, würde ich meinen.

Das ist mal großartig, wird ihre Optionen deutlich erhöhen!

Also ich drücke den Eagles diese Saison die Daumen. Hätte auch kein Problem damit, wenn sie in den SB einziehen und den meinetwegen auch gewinnen würden...
Was schon mal bedeuten würde das Pittsburgh und New England nicht im Super Bowl sind und ihn auch nicht gewinnen. Ja, das würde mir auch gefallen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 1. Nov. 17, 18:40
Wie meinen?  :o
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 1. Nov. 17, 18:44
Wie meinen?  :o
Ups... Na dann sagen wir einfach das die Eagley die Pats oder Steelers im Super Bowl platt machen  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 1. Nov. 17, 22:03
Wie meinen?  :o
Ups... Na dann sagen wir einfach das die Eagley die Pats oder Steelers im Super Bowl platt machen  ;D

Wer?  :o  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 1. Nov. 17, 22:21
Wie meinen?  :o
Ups... Na dann sagen wir einfach das die Eagley die Pats oder Steelers im Super Bowl platt machen  ;D

Wer?  :o  ;D
:scream: :P
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 1. Nov. 17, 22:24
Das Seahawks-Logo - mit und ohne Augenbraue:

(https://i.redditmedia.com/CmLG_5iVwH8DFZXuBBuvfvaIx7f3Xe2xdMv28XQlfk8.jpg?w=832&s=69e6d0a8f2645d7b0616528129e32cd3)

;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 1. Nov. 17, 22:33
Hahaha
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 1. Nov. 17, 22:46
 :rofl:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 1. Nov. 17, 23:36
WR Josh Gordon darf wieder in der NFL spielen. Noch nicht gleich, aber er darf ab sofort an Meetings teilnehmen, im Kraftraum trainieren und auf individueller Basis Übungen auf dem Feld durchführen. Ab Montag, 20.11., darf er wieder am Mannschaftstraining teilnehmen und ab Montag, dem 27.11. darf er wieder aktiviert werden. Zuvor ist er auf der Commissioner's Exempt List.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 9ers4ever am 2. Nov. 17, 21:53
oh oh so wie es ausschaut Deshaun Watson hat sich nen ACL beim training zugezogen...

diagnose steht aus

Edit:

Torn ACL - richtig bitter
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 2. Nov. 17, 22:41
oh oh so wie es ausschaut Deshaun Watson hat sich nen ACL beim training zugezogen...

diagnose steht aus

Edit:

Torn ACL - richtig bitter
Gerade gehört, wirklich bitter, für ihn und die Texans  :(
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 3. Nov. 17, 01:27
WR P Garcon Out for season
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 3. Nov. 17, 15:08
Adam Schefter stellt fest, dass innerhalb von nur rund 12 Stunden die Cowboys RB Ezekiel Elliott verlieren (wenn die Suspendierung nun doch mal aufrecht erhalten bleiben sollte) und die Eagles RB Jay Ajayi bekommen. Für die Eagles ein guter Tag, würde ich meinen.
Elliott darf aber am Sonntag spielen. Irgendso ne Regelgeschichte die das möglich macht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: JBB am 3. Nov. 17, 15:09
oh oh so wie es ausschaut Deshaun Watson hat sich nen ACL beim training zugezogen...

diagnose steht aus

Edit:

Torn ACL - richtig bitter
Gerade gehört, wirklich bitter, für ihn und die Texans  :(
So ein Mist. Erstens für Watson, weil er ne super Saison gespielt hat und zweitens für mich da ich beim Survival auf die Texans gesetzt habe...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 3. Nov. 17, 15:30
Rin inne Kartoffeln, raus ausse Kartoffeln. Elliot spielt am Wochenende für die Crygirls.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 3. Nov. 17, 15:49
Es braucht für die Texans zwei Leute um Deshaun Watson zu ersetzen, Matt McGloin und T.J. Yates. Selbst wenn die zusammen auf dem Feld stünden und mit zwei Bällen spielen dürften kämen die wohl nicht auf DW's Niveau  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Klaus am 4. Nov. 17, 06:59
Rin inne Kartoffeln, raus ausse Kartoffeln. Elliot spielt am Wochenende für die Crygirls.

...und wie dieses hin und her nervt.......
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 4. Nov. 17, 07:10
Rin inne Kartoffeln, raus ausse Kartoffeln. Elliot spielt am Wochenende für die Crygirls.

...und wie dieses hin und her nervt.......
Und zwar gewaltig. Bin gespannt ob das dem Goodell den Job kosten wird...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 4. Nov. 17, 08:02
Eigentlich wäre es doch auch Wettbewerbsverzerrung wenn er dann doch mal gesperrt wird und zwar für die Teams gegen die er gespielt hat. Dieses Thema nervt echt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Hyde 28 am 4. Nov. 17, 09:36
Das einfachste und vermutlich auch sinnvollste wäre aus meiner Sicht, ihn diese Saison zu Ende spielen zu lassen. Danach hat man genug Zeit sich darüber zu einigen ob er gesperrt gehört oder eben nicht. Dann soll man ihn für die ersten Spiele der kommenden Saison sperren, oder es einfach sein lassen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 4. Nov. 17, 09:49
Der Hymnen-Protest scheint langsam zu Konsequenzen zu führen.

Zum einen wollen wohl einige Owner die Vertragsverlängerung von Goodell verhindern (Jones und Kraft haben ja auch aus anderen Gründen Probleme mit ihm) und mit Papa Johns überlegt einer der größten Sponsoren, sich zurückzuziehen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Flames1848 am 4. Nov. 17, 10:03
... umso länger er keinen Club hat desto mehr gerät er auch in Vergessenheit...

DAS glaube ich nun mal gar nicht. So schnell wird der Name Kaepernick in den USA nicht in Vergessenheit geraten, und das nicht nur wegen des Buch-Deals.
Ich meine bei den Clubs als QB-Alternative...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 6. Nov. 17, 17:26
Ich gehe dann mal Popcorn kaufen ...  ;D ;D ;D

Romo/Sanders (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/11/06/tony-romo-takes-a-shot-at-deion-sanders-who-takes-several-shots-in-response/).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 6. Nov. 17, 17:55
Ich gehe dann mal Popcorn kaufen ...  ;D ;D ;D

Romo/Sanders (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/11/06/tony-romo-takes-a-shot-at-deion-sanders-who-takes-several-shots-in-response/).

Hahahahaha
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 6. Nov. 17, 21:11
Kerley wurde von den Jets für 4 Spiele suspendiert. Verletzung der NFL Regeln
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 6. Nov. 17, 21:36
Ich gehe dann mal Popcorn kaufen ...  ;D ;D ;D

Romo/Sanders (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/11/06/tony-romo-takes-a-shot-at-deion-sanders-who-takes-several-shots-in-response/).
Bin ja kein grosser Fan von "Neon" Dion aber wo er Recht hat...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 6. Nov. 17, 22:50
San Franciscos Carlos Hyde, Arizonas Haseem Reddick und Frostee Rucker, kommen um eine Sperre herum...
Auch AJ Greek bekommt keine Spere... Quelle ran.de

Das mit AJ Green verwundert mich dann doch schon... Vorbildfunktion u.s.w. hätte er so an 3-4 Spiele Spere gedacht für ihn...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 9ers4ever am 6. Nov. 17, 22:58
das einzig richtige waere gewesen alle zu sperren, zumindest fuer ein spiel.. Evans wurde fuer ein spiel gesperrt (was auch richtig so ist), dann muesste alle anderen auch mal aussitzen.

ich hab nichts gegen schubsereien oder auch mal harte einlagen, aber wenn man hier evans sperrt sollten auch die anderen ein spiel denkpause bekommen... vor allem AJ Green der ja nicht nur ne halsklammer angesetzt hat, sondern auch noch soft punches verteilt hat...

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 7. Nov. 17, 01:30
San Franciscos Carlos Hyde, Arizonas Haseem Reddick und Frostee Rucker, kommen um eine Sperre herum...
Auch AJ Greek bekommt keine Spere... Quelle ran.de

Das mit AJ Green verwundert mich dann doch schon... Vorbildfunktion u.s.w. hätte er so an 3-4 Spiele Spere gedacht für ihn...
Ich hätte Green ein Spiel gesperrt. Mehr halte ich für zuviel. Ramsey hätte ich nicht vom Platz genommen. Da hätte das Personal schon gereicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 7. Nov. 17, 09:09
Ramsey hätte ich nicht vom Platz genommen. Da hätte das Personal schon gereicht.

Nee, hätte es nicht. Dachte ich am Anfang ja auch, aber der Ref meinte, dass beide Spieler vorgewarnt wurden, weil es wohl zuvor schon Kabbeleien gab. Von daher in Ordnung, dass beide gehen mussten.

Was ich nicht verstehe ist, dass Evans - der nicht ejected wurde - suspendiert wird, aber all die Spieler, die ejected wurden, nicht suspendiert werden. Das passt für mich nicht zusammen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 7. Nov. 17, 09:21
Was ich nicht verstehe ist, dass Evans - der nicht ejected wurde - suspendiert wird, aber all die Spieler, die ejected wurden, nicht suspendiert werden. Das passt für mich nicht zusammen.
Ist für mich auch etwas unlogisch. Vielleicht eine Strafmaßnahme, gerade weil er nicht ejected wurde?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 7. Nov. 17, 09:27
Die Buccaneers müssen neben dem (potentiellen) Ausfall von Evans (Appeal) mehrere Wochen auf QB Jameis Winston verzichten. Er soll Zeit bekommen, seine lädierte Schulter auszukurieren.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 7. Nov. 17, 09:29
Josh Gordon wird morgen zu den Browns zurückkehren, nachdem seine letzte Suspension beendet wurde.

Er gab in einem Interview zu, dass er seit dem College vor jedem Spiel entweder gekifft oder getrunken hat - dies gehörte zu seinem Pre-Game-Ritual.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 7. Nov. 17, 09:44
Er gab in einem Interview zu, dass er seit dem College vor jedem Spiel entweder gekifft oder getrunken hat - dies gehörte zu seinem Pre-Game-Ritual.

Grand Manier, igitt. Wie kann man sowas pur saufen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Klaus am 7. Nov. 17, 14:18
Er gab in einem Interview zu, dass er seit dem College vor jedem Spiel entweder gekifft oder getrunken hat - dies gehörte zu seinem Pre-Game-Ritual.

Grand Manier, igitt. Wie kann man sowas pur saufen...

Der 25 Jahre alte ist sehr gut und schmeckt absolut lecker!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 7. Nov. 17, 15:21
Musst Du für die Browns spielen, säufst du auch alles  ::)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 7. Nov. 17, 15:30
Musst Du für die Browns spielen, säufst du auch alles  ::)

Für mich selbst gesprochen ja, bin ich ganz bei dir  8)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 49erflo am 7. Nov. 17, 16:02
Josh Gordon wird morgen zu den Browns zurückkehren, nachdem seine letzte Suspension beendet wurde.

Er gab in einem Interview zu, dass er seit dem College vor jedem Spiel entweder gekifft oder getrunken hat - dies gehörte zu seinem Pre-Game-Ritual.

Finde es gut, dass er nochmal eine Chance bekommt. Steigert die Motivation dieses Menschen doch nur, clean zu bleiben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 7. Nov. 17, 16:05
Erst einmal muss er clean bleiben - aber das vergangene Jahr scheint ja schon mal gut gelaufen zu sein. Zu wünschen wäre es ihm.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 7. Nov. 17, 16:36
Musst Du für die Browns spielen, säufst du auch alles  ::)
Zwar nur Ironie, aber das hat er tatsächlich so schon im College praktiziert, also nicht erst in der NFL.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 7. Nov. 17, 17:50
Aldons Sperre ist nächste Woche auch rum. (kleingeschrieben !)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 7. Nov. 17, 18:43
Aldons Sperre ist nächste Woche auch rum. (kleingeschrieben !)

Das Jahr ist rum, aber ist er schon wieder er-instated?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 7. Nov. 17, 19:43
Aldons Sperre ist nächste Woche auch rum. (kleingeschrieben !)

Die nächste wird wohl leider bald kommen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Gore21 am 7. Nov. 17, 20:39
Aldons Sperre ist nächste Woche auch rum. (kleingeschrieben !)

Die nächste wird wohl leider bald kommen.
Ist denn schon was vorgefallen?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 7. Nov. 17, 21:10
Nein. Aber die Wahrscheinlichkeit ist wohl hoch
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 7. Nov. 17, 23:05
Die Houston Texans verpflichten Josh Johnson als BU QB und entlassen dafür Matt McGloin.
JJ hat unter anderem schon mit den New York Giants, Tampa Bay Buccaneers, Cleveland Browns, Cincinnati Bengals, San Francisco 49ers, Indianapolis Colts, Buffalo Bills, Baltimore Ravens and New York Jets trainiert.
Johnson hat zwar seit 2011, als er für ein Spiel für die Bucs startete, keinen Pass mehr in einem regulären Spiel geworfen, aber es wird angenommen das er besser ins System passte als ein anderer ehemaliger 49ers QB.
Unglaublich wer so alles hervor gekramt wird...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 8. Nov. 17, 00:05
Nein. Aber die Wahrscheinlichkeit ist wohl hoch
Er hat etwas zu viel Spaß in seiner Freizeit.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: silentsound am 9. Nov. 17, 11:51
Die Houston Texans verpflichten Josh Johnson als BU QB und entlassen dafür Matt McGloin.
JJ hat unter anderem schon mit den New York Giants, Tampa Bay Buccaneers, Cleveland Browns, Cincinnati Bengals, San Francisco 49ers, Indianapolis Colts, Buffalo Bills, Baltimore Ravens and New York Jets trainiert.
Johnson hat zwar seit 2011, als er für ein Spiel für die Bucs startete, keinen Pass mehr in einem regulären Spiel geworfen, aber es wird angenommen das er besser ins System passte als ein anderer ehemaliger 49ers QB.
Unglaublich wer so alles hervor gekramt wird...
schon irgendwie heftig....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 9. Nov. 17, 13:47
Vor einer Woche bestritten die Indianapolis Colts Gerüchte, dass ihr CB Vontae Davis verletzt ist. Heute setzen sie ihn wegen einer Verletzung auf IR. Bei den Colts scheint einiges im Argen zu liegen. Auch die Art und Weise, wie sie mit der Verletzung von QB Andrew Luck umgehen, ist nicht sonderlich positiv. Owner Jim Irsay steht dabei nach diversen Äußerungen über Luck und dessen (langsamen) Genesungsprozess in keinem guten Licht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 9. Nov. 17, 15:18
Die Franchise hat sich auch komplett in die falsche Richtung entwickelt. Hier dürften in ein paar Wochen größere Veränderungen anstehen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Jens am 9. Nov. 17, 15:59
Jetzt haben sie Vontae Davis sogar entlassen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 9. Nov. 17, 16:04
Jetzt haben sie Vontae Davis sogar entlassen.

Wenn er verletzt ist, müsste er durch den Waiver gehen. Wenn ihn keiner claimt, geht er auf deren IR. Er ist im letzten Vertragsjahr und wird FA.

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 9. Nov. 17, 18:55
Wenn er verletzt ist, müsste er durch den Waiver gehen. Wenn ihn keiner claimt, geht er auf deren IR. Er ist im letzten Vertragsjahr und wird FA.

Vom Waiver holt ihn keiner, da er mit Sicherheit operiert wird und seine Saison damit beendet ist. Er könnte allerdings in der nächsten Offseason ein recht begehrter Mann in der Free Agency sein.

Aber Junge, Junge, ging das jetzt schnell!  :o
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 9. Nov. 17, 19:30
Ja, ging auch eher darum, dass sie ihn erst durch den Waiver jagen - im Ende ist er doch auf ihrer IR.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 10. Nov. 17, 08:34
Richard Sherman hat sich die Achilles Sehne gerissen und geht auf IR.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 10. Nov. 17, 08:57
Richard Sherman hat sich die Achilles Sehne gerissen und geht auf IR.
hart.  Man muss hier wirklich sagen: er hat sich für sein Team geopfert. Hätte längst Pause machen sollen mit seinen Beschwerden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 10. Nov. 17, 09:02
hart.  Man muss hier wirklich sagen: er hat sich für sein Team geopfert. Hätte längst Pause machen sollen mit seinen Beschwerden.
Jap, da war er wohl zu ehrgeizig. Die Probleme mit der Achillessehen hatte er ja schon seit vergangener Woche, und jetzt noch das frühe Spiel am Donnerstag, das war dann zu viel. Auch wenn ich Sherman als Person ja eigentlich nicht mag, so emotional wie er bei der PK nach dem Spiel war zeigt das, wie sehr er den Sport liebt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 10. Nov. 17, 09:46
hart.  Man muss hier wirklich sagen: er hat sich für sein Team geopfert. Hätte längst Pause machen sollen mit seinen Beschwerden.
Jap, da war er wohl zu ehrgeizig. Die Probleme mit der Achillessehen hatte er ja schon seit vergangener Woche, und jetzt noch das frühe Spiel am Donnerstag, das war dann zu viel. Auch wenn ich Sherman als Person ja eigentlich nicht mag, so emotional wie er bei der PK nach dem Spiel war zeigt das, wie sehr er den Sport liebt.
Ohne die PK gesehen zu haben bin ich ganz deiner Meinung...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 10. Nov. 17, 10:57
Ohne die PK gesehen zu haben bin ich ganz deiner Meinung...
Falls sie jemanden interessiert:
https://www.youtube.com/watch?v=p9-Ui27ZI0k

So richtig emotional wird es aber erst gegen Ende...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Candlestick am 10. Nov. 17, 11:31
An der Stelle verstehe ich weder Coaches noch Ärzte ...

Irgendwer muss ihn da vorher rausnehmen und eine Spielpause verordnen. So haben sie sich selber bestraft.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 10. Nov. 17, 18:02
Richard Sherman hat sich die Achilles Sehne gerissen und geht auf IR.

Noch ein "Opfer" des gestrigen Spiels: S Tyvon Branch von den Cardinals geht auch auf IR. Grund bei ihm: ACL. Ihm könnten noch zwei weitere Spieler der Cardinals auf IR Gesellschaft leisten. Bei LT D.J. Humphries besteht ebenfalls der Verdacht auf Kreuzbandriss, und TE Ifeanyi Momah hat evtl. einen gebrochenen Knöchel.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 9ers4ever am 12. Nov. 17, 18:20
ok ich hab jetzt keine statistiken zur hand, aber irgendwie gibt es dieses jahr ein uebermass an schwerwiegenden verletzungen oder kommt es mir nur so vor ? Brueche, baender futsch etc... ich mein die 2 gebrochenen arme bei uns, gebrochenes gesicht bei staley, OBJ, Rodgers gebrochener knoechel hier etwas gebrochenes da ...

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 15. Nov. 17, 10:59
Der Hymnen-Protest scheint langsam zu Konsequenzen zu führen.

Zum einen wollen wohl einige Owner die Vertragsverlängerung von Goodell verhindern (Jones und Kraft haben ja auch aus anderen Gründen Probleme mit ihm) und mit Papa Johns überlegt einer der größten Sponsoren, sich zurückzuziehen.

Das ganze wird langsam interessant. Jones will wohl gegen die Verpflichtung von Goodell gerichtlich vorgehen - gegen das Compensation Committee.

Dieses besteht aber aus so ziemlich den wichtigsten Owner der Liga:

Falcons Owner Arthur Blank, Chiefs Owner Clark Hunt, Giants co-owner John Mara, Patriots Owner Robert Kraft, Steelers Owner Art Rooney II und Texans Owner Bob McNair.

In diesem Zuge wurde schon eine Klausel ins Spiel gebracht, die es ermöglicht, eine Franchise zu entziehen und durch die Liga weiterzuverkaufen.

Angeblich hat Jones, der 120 Papa John's Filialen gehören, deren CEO gedrängt, sich negativ zu dem Hymnenprotest zu äußern. Papa John's wurde dann danach stark kritisiert und hat sich auch entschuldigt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 15. Nov. 17, 16:00
Quarterback-Wechsel bei den Bills.

Tyrod Taylor muss Platz für Rookie Nathan Peterman machen. Peterman ist ein Fünftrundenpick von Pittsburgh.

Taylor hatte vor der Saison seinen Vertrag umstrukturiert und dies könnte sein Ende in Buffalo sein. Bei 10Mio$ Base und einem 6Mio$ Roster Bonus (1Mio garantiert) am dritten Tag des neuen Ligajahres dürften zu viel sein.

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: sfHawk am 15. Nov. 17, 16:09
Quarterback-Wechsel bei den Bills.

Tyrod Taylor muss Platz für Rookie Nathan Peterman machen. Peterman ist ein Fünftrundenpick von Pittsburgh.

Taylor hatte vor der Saison seinen Vertrag umstrukturiert und dies könnte sein Ende in Buffalo sein. Bei 10Mio$ Base und einem 6Mio$ Roster Bonus (1Mio garantiert) am dritten Tag des neuen Ligajahres dürften zu viel sein.
Geschieht ihm recht, 1 Punkt in der Keeper als Backup letzte Woche...  >:(
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 15. Nov. 17, 18:45
Quarterback-Wechsel bei den Bills.

Tyrod Taylor muss Platz für Rookie Nathan Peterman machen. Peterman ist ein Fünftrundenpick von Pittsburgh.

Taylor hatte vor der Saison seinen Vertrag umstrukturiert und dies könnte sein Ende in Buffalo sein. Bei 10Mio$ Base und einem 6Mio$ Roster Bonus (1Mio garantiert) am dritten Tag des neuen Ligajahres dürften zu viel sein.
Geschieht ihm recht, 1 Punkt in der Keeper als Backup letzte Woche...  >:(
Ich hatte in der Casual Keeper Taylor UND Beathart und hab in letzter Sekunde auf Taylor umgeswitched!  >:(
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 17. Nov. 17, 16:25
Larry Fitzgerald bleibt den Cardinals (und damit auch den Niners) ein weiteres Jahr erhalten. Er hat seinen Vertrag in Arizona um ein Jahr verlängert.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 18. Nov. 17, 15:45
Kam Chancellor wird wohl für den Rest der Saison ausfallen wegen einer Nackenverletzung, wir gewinnen gegen die Seevögel  ;D ;D ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Klaus am 18. Nov. 17, 17:53
Sherman und Chancellor, das ist echt hart! Alle Nuggets auf die Niners?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Hyde 28 am 18. Nov. 17, 22:01
Wäre eine Option, wenn der Faktor Wilson auch ausfällt - sieht aber nicht danach aus. Das Hinspiel würde ich auch nicht als Maßstab sehen, die werden einen Weg finden uns zu schlagen,  sonst sind ja die Playoffs futsch.

Gesendet von ausserhalb

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 20. Nov. 17, 16:51
Der ehemalige Patriots und Cowboys Wide Receiver Terry Glenn ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Glenn, ein ehemaliger Erstrundenpick, fing den ersten TD Pass in Bradys Karriere.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 20. Nov. 17, 17:56
Bis einschließlich 2021 wird die NFL Spiele in Mexiko durchführen. Der Vertrag wurde bis dahin verlängert.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 20. Nov. 17, 18:46
Der ehemalige Patriots und Cowboys Wide Receiver Terry Glenn ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Glenn, ein ehemaliger Erstrundenpick, fing den ersten TD Pass in Bradys Karriere.
Klasse WR mit einem unglaublich brutalen Lebenslauf.
R.I.P.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 20. Nov. 17, 20:48
Bis einschließlich 2021 wird die NFL Spiele in Mexiko durchführen. Der Vertrag wurde bis dahin verlängert.
Danach sollten ja auch die Stadien in LA und LV fertig sein. Dann wird wohl neu geprüft, welche Teams bereit sind, auf ein Heimspiel zu verzichten.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 21. Nov. 17, 21:59
Neuer OC = neuer QB - zumindest in Denver. Paxton Lynch wird am Sonntag für die Broncos starten.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 22. Nov. 17, 08:01
Hat sich erledigt  ;D ;D 8) 8)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: TheBeast am 22. Nov. 17, 10:55
Neuer OC = neuer QB - zumindest in Denver. Paxton Lynch wird am Sonntag für die Broncos starten.

Endlich. muss ja irgendwann herausfinden, ob ich ihn in der Dynasty weiterhin mitschleppen soll oder nicht ;-). Blöd, dass die auch einen späten Slot haben, sonst hätte ich mir das Spiel glatt angeschaut.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 22. Nov. 17, 16:41
Quarterback-Wechsel bei den Bills.

Rookie Nathan Peterman Tyrod Taylor muss Platz für Tyrod Taylor Rookie Nathan Peterman machen. Peterman ist ein Fünftrundenpick von Pittsburgh. Taylor starte in seiner Bills Karriere in 38 von 42 Spielen.

Taylor hatte vor der Saison seinen Vertrag umstrukturiert und dies könnte sein Ende in Buffalo sein die Leistungen von Peterman könnten es schwer machen, Bei die 10Mio$ Base und einem 6Mio$ Roster Bonus (1Mio garantiert) am dritten Tag des neuen Ligajahres dürften zu viel sein nicht zu investieren.

Ich habe mal mein Posting von letzter Woche aktualisiert  8)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 22. Nov. 17, 16:56
Quarterback-Wechsel bei den Bills.

Rookie Nathan Peterman Tyrod Taylor muss Platz für Tyrod Taylor Rookie Nathan Peterman machen. Peterman ist ein Fünftrundenpick von Pittsburgh. Taylor starte in seiner Bills Karriere in 38 von 42 Spielen.

Taylor hatte vor der Saison seinen Vertrag umstrukturiert und dies könnte sein Ende in Buffalo sein die Leistungen von Peterman könnten es schwer machen, Bei die 10Mio$ Base und einem 6Mio$ Roster Bonus (1Mio garantiert) am dritten Tag des neuen Ligajahres dürften zu viel sein nicht zu investieren.

Ich habe mal mein Posting von letzter Woche aktualisiert  8)
Dein Zitat ist ein wenig durcheinander ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 22. Nov. 17, 17:50
Die Bills auch ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 22. Nov. 17, 19:34
Heute sind es auf den Tag genau 5 Jahre (https://www.youtube.com/watch?v=82RIfy-gRa4) ...  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: silentsound am 22. Nov. 17, 19:43
Heute sind es auf den Tag genau 5 Jahre (https://www.youtube.com/watch?v=82RIfy-gRa4) ...  ;D
;D :thumbup:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 22. Nov. 17, 23:00
Browns WR Josh Gordon hat heute sein erstes Training seit August 2016 absolviert. Mal sehen, ob er diese Saison noch aufs Feld kommt.

Bezüglich Aldon Smith, dessen Jahr Sperre auch abgelaufen ist, hat man noch nichts gehört.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 23. Nov. 17, 09:31
Man mag es nicht glauben, aber die Browns sind mathematisch noch nicht aus dem Play-Off Rennen eliminiert. Und wo ich vom Mathematik schreibe, es gibt sogar jemanden, der die PO Chancen errechnet hat:

1:19.649.922.085.696.900.000  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 23. Nov. 17, 11:28
Man mag es nicht glauben, aber die Browns sind mathematisch noch nicht aus dem Play-Off Rennen eliminiert. Und wo ich vom Mathematik schreibe, es gibt sogar jemanden, der die PO Chancen errechnet hat:

1:19.649.922.085.696.900.000  ;D
Ich find die Auflistung dazu toll, was alles passieren muss damit sich die Playoffs noch ausgehen:

https://fivethirtyeight.com/features/good-news-browns-your-chances-of-making-the-playoffs-are-only-1-in-19-quintillion/
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 23. Nov. 17, 14:21
Darauf jetzt 10 Dollar setzen und in Rente gehen  ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 27. Nov. 17, 20:35
Die Bills gewannen gegen die Chiefs mit der Hilfe von ausserirdischen oder wie seht ihr die Sache? (http://dailysnark.com/bills-wr-zay-jones-magically-floats-back-feet-play-vs-chiefs/)
Normal ist das jedenfalls nicht  :wow:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: JBB am 27. Nov. 17, 20:44
Wie geil... sieht sehr elegant aus...  :rofl:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 27. Nov. 17, 20:46
Die Bills gewannen gegen die Chiefs mit der Hilfe von ausserirdischen oder wie seht ihr die Sache? (http://dailysnark.com/bills-wr-zay-jones-magically-floats-back-feet-play-vs-chiefs/)
Normal ist das jedenfalls nicht  :wow:

:o  Ähhhhhhhh ... Was war das denn?  :noidea:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Gore21 am 27. Nov. 17, 20:47
leider kann ich den clip nicht ansehen? keine ahnung woran es liegt...  :-\
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 27. Nov. 17, 20:48
leider kann ich den clip nicht ansehen? keine ahnung woran es liegt...  :-\

Versuch mal diesen Link (https://twitter.com/JaredWeissNBA/status/935132962261291008).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Hyde 28 am 27. Nov. 17, 20:52
Als ob er federleicht wäre..irre  :respekt:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Gore21 am 27. Nov. 17, 20:57
leider kann ich den clip nicht ansehen? keine ahnung woran es liegt...  :-\

Versuch mal diesen Link (https://twitter.com/JaredWeissNBA/status/935132962261291008).
danke. und....  :o
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 27. Nov. 17, 21:49
Lynch wieder out (verletzungsbedingt), Trevor Siemian wieder in für die Broncos.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 27. Nov. 17, 21:54
Die Cardinals werden bis auf weiteres mit Blaine Gabbert als Starter in die Spiele gehen. Drew Stanton wird nach seiner Genesung erst einmal an der Seitenlinie stehen.

Bruce Arians scheint einer der wenigen zu sein, der in ihm mehr sieht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 27. Nov. 17, 22:57
Lynch wieder out (verletzungsbedingt), Trevor Siemian wieder in für die Broncos.

Lynch fällt zwei bis vier Wochen aus.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 28. Nov. 17, 00:37
Die Bills gewannen gegen die Chiefs mit der Hilfe von ausserirdischen oder wie seht ihr die Sache? (http://dailysnark.com/bills-wr-zay-jones-magically-floats-back-feet-play-vs-chiefs/)
Normal ist das jedenfalls nicht  :wow:
WTF!!!  :o
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 28. Nov. 17, 02:23
Die Cardinals werden bis auf weiteres mit Blaine Gabbert als Starter in die Spiele gehen. Drew Stanton wird nach seiner Genesung erst einmal an der Seitenlinie stehen.

Bruce Arians scheint einer der wenigen zu sein, der in ihm mehr sieht.
Ich würde es ihm gönnen mal länger als eine Season im selben System zu spielen. Der muß doch schon frustriert sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 28. Nov. 17, 21:33
Uiii, die Giants setzen Eli auf die Bank
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 28. Nov. 17, 21:33
Holla, bei den Giants wirds scheint es auch lustig zu werden :-)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 28. Nov. 17, 21:36
Hat Eli jetzt fertig?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 28. Nov. 17, 21:38
Wenn sogar Geno Smith eine Chance bekommen soll scheints so...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 28. Nov. 17, 21:45
Wenn sogar Geno Smith eine Chance bekommen soll scheints so...

Davis Webb soll auch die Saison noch Praxis bekommen. Dass Eli evtl. nicht zu den Giants zurückkehren wird, hört man ja nicht zum ersten Mal. Die Giants müssen auch schauen, was sie haben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 28. Nov. 17, 21:56
Eli dann wohl zu Coughlin und den Jags?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 28. Nov. 17, 22:02
Eli dann wohl zu Coughlin und den Jags?

Wäre günstiger als die Option für Bortles, aber wirklich zukunftsfähig ist das nicht....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 28. Nov. 17, 22:44
Eli hat das hart getroffen. Ein trauriger Abschied.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 28. Nov. 17, 22:55
Eli hat das hart getroffen. Ein trauriger Abschied.

Er kann nur hoffen, dass sie ihn nicht entlassen - sonst spielt er demnächst die Browns ;).

Das Werden Sie aber erst machen, wenn die Waiver Regel nicht mehr gilt. Die Giants feuern ihren HC nicht in der Saison und ganz sicher ihren zweimaligen Super Bowl QB nicht feuern.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Gore21 am 28. Nov. 17, 23:58
ich denke auch nicht das sie Eli feuern, diese saison.
die giants haben nicht sonderlich viel cap space und würden ne menge dead money kreiren. da ergibt es nächste saison eher sinn, wenn ich das richtig sehe.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 29. Nov. 17, 01:36
Eli hat das hart getroffen. Ein trauriger Abschied.
So ganz nebenbei:
Damit hat Tom Brady zweimal im SuperBowl verloren gegen einen QB der durch Geno Smith ersetzt wurde  ;D ;D ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 29. Nov. 17, 01:45
Die Sperre für Talib und Crab. wurde von der NFL auf ein Spiel reduziert, auch ein Witz.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 29. Nov. 17, 02:08
Finde ich aber ok. Ejection und ein Spiel Sperre reich aus für sowas. Ist ja nichts passiert.
Ich finde es ein Witz das die Liga erst 2 ansetzt und dann nochmals ändert.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 9ers4ever am 4. Dez. 17, 17:45
Und RUMMS das hat gesessen..

Giants feuern McAdoo und GM  Jerry Reese
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 4. Dez. 17, 17:55
Und RUMMS das hat gesessen..

Giants feuern McAdoo und GM  Jerry Reese
Reese hab ich mitbekommen.
McAdoo war mir neu.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: TheBeast am 4. Dez. 17, 18:05
Zeit war's.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 4. Dez. 17, 18:33
Und RUMMS das hat gesessen..

Giants feuern McAdoo und GM  Jerry Reese
War überfällig. Hab heut eine Zeile aus einem Interview mit McAdoo von gestern Abend gelesen wo er meinte, er werde solange coachen wie seine Keycard funktioniere. Tja, das war dann ja nicht so lange ^^
Bin gespannt ob Eli am Wochenende schon wieder startet.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 9ers4ever am 4. Dez. 17, 19:12
Und RUMMS das hat gesessen..

Giants feuern McAdoo und GM  Jerry Reese
War überfällig. Hab heut eine Zeile aus einem Interview mit McAdoo von gestern Abend gelesen wo er meinte, er werde solange coachen wie seine Keycard funktioniere. Tja, das war dann ja nicht so lange ^^
Bin gespannt ob Eli am Wochenende schon wieder startet.

passend dazu aus nem Ami Forum

BREAKING NEWS
Next story on NFL.com: McAdoo Reports 'Key Card' Stolen

A #10 jersey was found at the scene. NFL investigators have no leads.

:D

Eli started am Wochenende.. die owner haetten ihn gebeten zu spielen.

Interessant aber auch, das es geruechte gibt die sagen,  Manning zu benchen war ne anweisung der owner..
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 4. Dez. 17, 21:19
Es soll mit ihm abgesprochen worden sein, allerdings nicht die gewählte Art und Weise. Was immer das heißt....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Jens am 4. Dez. 17, 21:50
Gronkowski wurde für ein Spiel gesperrt. Ein late Hit gegen Tre‘Davious White löste die Sperre aus.
Wird sowas immer so hart bestraft in letzter Zeit?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 4. Dez. 17, 22:06
Naja, er hat sich regelrecht auf ihn geschmissen. Allerdings hätten dann Talib und Crabtree die verdienten 3 Spiele bekommen müssen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Touchdownmaker am 5. Dez. 17, 10:49
Naja, er hat sich regelrecht auf ihn geschmissen. Allerdings hätten dann Talib und Crabtree die verdienten 3 Spiele bekommen müssen.
Er kann froh sein, dass es das Spiel gegen die Dolphins betrifft. Eine Woche später hätte es im Spiel bei den Steelers doppelt weh getan...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 6. Dez. 17, 10:43
Bad blood zwischen Adam Gase und John Elway.

Gase ließ am Wochenende trotz hoher Führung einen Onside Kick callen. Der Verdacht besteht, dass er den klaren Sieg noch klarer gestalten wollte, um seinem ehemaligen Chef einen mitzugeben.

Gase sprach mit Matt Maicocco und dabei kam heraus, dass Gase den Verdacht habe, Elway habe ihn gegenüber Baalke schlecht gemacht wodurch er den 49ers Job nicht bekam, obwohl er eigentlich als Favorit galt.

Er hat angeblich damals nichts gesagt, das er davon ausgegangen ist, dass Elway ihn zum Headcoach der Broncos machen wollte. Als es dann Kubiak wurde, war Gase nicht amüsiert.

Er sagte auch, das Gerücht, Baalke hätte von ihm Tomsula als DC gefordert, stimme nicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 6. Dez. 17, 16:00
Interessant
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 6. Dez. 17, 19:04
Die Chiefs suspendieren ihren CB Marcus Peters für ein Spiel.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 6. Dez. 17, 20:09
Bad blood zwischen Adam Gase und John Elway.

Gase ließ am Wochenende trotz hoher Führung einen Onside Kick callen. Der Verdacht besteht, dass er den klaren Sieg noch klarer gestalten wollte, um seinem ehemaligen Chef einen mitzugeben.

Gase sprach mit Matt Maicocco und dabei kam heraus, dass Gase den Verdacht habe, Elway habe ihn gegenüber Baalke schlecht gemacht wodurch er den 49ers Job nicht bekam, obwohl er eigentlich als Favorit galt.

Er hat angeblich damals nichts gesagt, das er davon ausgegangen ist, dass Elway ihn zum Headcoach der Broncos machen wollte. Als es dann Kubiak wurde, war Gase nicht amüsiert.

Er sagte auch, das Gerücht, Baalke hätte von ihm Tomsula als DC gefordert, stimme nicht.
Das ist tatsäcjhlich interessant...

Wobei ich den Onside Kick, bei mehr als 10 min zu spielen und einer nicht uneinholbaren Führung, keines wegs für unfair halte...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 6. Dez. 17, 21:04
Macht aber keiner. Ausnahmen gibt es vielleicht beim KO nach der Halbzeit, aber sonst ist das doch sehr unüblich.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 6. Dez. 17, 21:47
Commissioner Roger Goodell hat einen neuen Vertrag unterschrieben.

Dies ist eine große Niederlage für Cowboys Owner Jerry Jones, der seit einiger Zeit versucht hat, die Alleinverantwortung des sogenannten Compensation Committees, das noch im Mai einstimmig mit einem Verhandlungsmandat ausgestattet wurde, zu unterminieren.

Er fühlte sich als Sprecher der anderen Owner und hat wohl gehofft, das Thema auf dem nächsten Owner Meeting zu adressieren.

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 6. Dez. 17, 22:41
Bis zu 200 mio in den nächsten 5 jahren kann er verdienen.
15% davon sind Grundgehalt, der Rest Boni.
http://www.espn.com/nfl/story/_/id/21691975/nfl-commissioner-roger-goodell-signs-contract-extension (http://www.espn.com/nfl/story/_/id/21691975/nfl-commissioner-roger-goodell-signs-contract-extension)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 6. Dez. 17, 22:42
Ähnlich wie bisher, kann er bis zu 40Mio$ pro Jahr verdienen. 85% ist dabei variable Vergütung, die von dem Ownern genehmigt werden müssen.

Er soll seit 2006 215Mio$ bekommen haben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 6. Dez. 17, 22:49
Da steckt man dann das ausgebuht werden auch weg.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: TheBeast am 7. Dez. 17, 10:58
Da steckt man dann das ausgebuht werden auch weg.

Für dsas Geld darfst mich einmal wöchentlich mit Gemüse bewerfen (nach Möglichkeit nicht allzu vergammelt). Scheiß auf die Würde...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 7. Dez. 17, 21:36
Die Situation um Ryan Shazier scheint sehr ernst zu sein, wie Michele Steele von ESPN berichtet:

"Just got off phone w neurologist Dr Anthony Alessi, who consults w NFLPA, asked him what he makes of Shazier's spinal stabilization surgery. "It's not good...We're not going to see him this season. He may not play football again."

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 9. Dez. 17, 10:30
Irgendein Schwachmat hat letzte Woche angeblich den Vater von Geno Smith angerufen und mit dem Tod bedroht, falls sein Sohn starten würde. Es erschien ihm nicht wirklich glaubwürdig, aber trotzdem...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Jens am 9. Dez. 17, 17:41
Die Menschheit wird immer verrückter. Sowas ist echt traurig.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 10. Dez. 17, 12:46
Die Menschheit wird immer verrückter. Sowas ist echt traurig.
Nee, die Menschheit war leider schon immer so...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 10. Dez. 17, 14:14
Bei Ryan Shazier scheinen sich erste Zeichen einer leichtern Verbesserung seines Zustands zu zeigen. Ein endgültige Prognose ist aber noch nicht in Sicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 10. Dez. 17, 14:16
Für einen weiteren Spieler scheint sich das Karriereende anzudeuten. C.J. Fiedorowicz erlitt gerade seine vierte Gehirnerschütterung in zwei Jahren und könnte mit 26 die Footballschuhe an den Nagel hängen müssen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 11. Dez. 17, 09:47
Aktuelle Draft-Reihenfolge:

1 Cleveland 0-13 .000 .529 Lost 13
2 NY Giants 2-11 .154 .514 Lost 3
3 Indianapolis 3-10 .231 .490 Lost 4
4 San Francisco 3-10 .231 .519 Won 2
5 Denver 4-9 .308 .485 Won 1
6 Houston 4-9 .308 .512 Lost 3
7 Chicago 4-9 .308 .553 Won 1
8 Tampa Bay 4-9 .308 .558 Lost 3
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 11. Dez. 17, 10:03
Wir haben doch gegen die Colts verloren, warum sind die dann vor uns dran?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 11. Dez. 17, 10:16
Wir haben doch gegen die Colts verloren, warum sind die dann vor uns dran?

Weil für die Draftreihenfolge der direkte Vergleich nicht zählt. Der erste Tie-Breaker ist Strength of Schedule.

Wenn Dein SoS schwerer ist, giltst Du als das "bessere" Team bei gleichem Record.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 11. Dez. 17, 11:42
Ahh ok Danke  :)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 11. Dez. 17, 13:46
Das hier
https://www.nfl.com/standings/league/2017/REG
dürfte doch die richtige Reihenfolge bei den Drafts sein, also von unten nach oben, und die Teams die in die Playoffs kommen mal rausgenommen?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 11. Dez. 17, 13:55
Das hier
https://www.nfl.com/standings/league/2017/REG
dürfte doch die richtige Reihenfolge bei den Drafts sein, also von unten nach oben, und die Teams die in die Playoffs kommen mal rausgenommen?
Nein, hier wird in der Reihung das Head to Head berücksichtigt, was für den Draft nicht relevant ist wie Martin schon erklärt hat. In deiner Liste geht es primär um die Standings in Bezug auf die Playoffs, und da zieht eben als erster Tiebreaker das direkte Duell. Wenn es um den Draft geht zählt dann aber der Strength of Schedule, und die ist in deiner Liste nicht mal angeführt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Sean am 11. Dez. 17, 18:44
X-Band-Riss bei Wentz ist bestätigt. Schade, die hatten echt gute Chancen auf den SB.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 11. Dez. 17, 19:08
X-Band-Riss bei Wentz ist bestätigt. Schade, die hatten echt gute Chancen auf den SB.
Kann man wenigstens in Philadelphia aufhören drüber nachzudenken wie man es dieses mal verkackt den SB zu gewinnen, weil verbockt hätten sie es so oder so.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 11. Dez. 17, 20:20
Echt ärgerlich. Ich hätte mir die Eagles im Super Bowl gewünscht. Hatte gehofft auf Eagles vs. Saints im NFC CCG .
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 11. Dez. 17, 20:40
Und der TD, den er mit dieser Verletzung bezahlt hat, galt noch nicht einmal. Aber so viel zum Thema mobiler QB.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 11. Dez. 17, 23:56
X-Band-Riss bei Wentz ist bestätigt. Schade, die hatten echt gute Chancen auf den SB.
Naja, die hatten einen ziemlich leichten Schedule wie ich finde und gegen die guten teams haben sie verloren...

Wer holt dieses jahr wieder keinen Ring?

"Philly Philly!"
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 11. Dez. 17, 23:56
Und der TD, den er mit dieser Verletzung bezahlt hat, galt noch nicht einmal. Aber so viel zum Thema mobiler QB.
Er ist halt kein Trubisky ;) ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 12. Dez. 17, 01:14
Wer holt dieses jahr wieder keinen Ring?

"Philly Philly!"
Leider geil!  ;D ;D ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 12. Dez. 17, 23:03
NFL Network hat Marshall Faulk, Heath Evans und Ike Taylor erst einmal unbefristet suspendiert. Sie stehen unter Verdacht, eine ehemalige Mitarbeiterin sexuell belästigt zu haben.

Aus dem gleichem Grund hat ESPN Radio die ehemaligen NFLN Mitarbeiter Donovan McNabb und Eric Davis suspendiert.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 13. Dez. 17, 10:35
Auf den Owner Meeting wurde den Teams eine erste Schätzung zur Salary Cap für das Jahr 2018 vorgestellt.

Diese soll im Bereich von 174,2Mio$ - 178,1Mio$ liegen. Bisher endete es immer eher am oberen Ende. Aktuell liegt die Cap bei 167Mio$. Bei 177Mio$ habe ich die 49ers derzeit bei 121Mio$ Cap Space, ninersnation berichtet von 116Mio$.

Allerdings glaube ich, dass hier Kredite oder Abzüge auf Grund von Boni noch nicht vollständig berücksichtigt sind.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Touchdownmaker am 13. Dez. 17, 11:26
NFL Network hat Marshall Faulk, Heath Evans und Ike Taylor erst einmal unbefristet suspendiert. Sie stehen unter Verdacht, eine ehemalige Mitarbeiterin sexuell belästigt zu haben.

Aus dem gleichem Grund hat ESPN Radio die ehemaligen NFLN Mitarbeiter Donovan McNabb und Eric Davis suspendiert.
Gibt es ein Bild von der Mitarbeiterin? Das muss ja dann ne echte Bombe sein, dass alle hinter ihr her waren.  ;)  (Bitte nicht falsch verstehen. Soll nicht respektlos sein)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 13. Dez. 17, 11:52
NFL Network hat Marshall Faulk, Heath Evans und Ike Taylor erst einmal unbefristet suspendiert. Sie stehen unter Verdacht, eine ehemalige Mitarbeiterin sexuell belästigt zu haben.

Aus dem gleichem Grund hat ESPN Radio die ehemaligen NFLN Mitarbeiter Donovan McNabb und Eric Davis suspendiert.
Das ist schon ziemlich heftig was da gerade abgeht. Ich bin gespannt ob da noch mehr kommt, vielleicht trauen sich jetzt auch noch andere was zu sagen. Etwas komisch erscheint mir das Ganze trotzdem, da es so viele verschiedene Männer betreffen soll...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 13. Dez. 17, 14:58
NFL Network hat Marshall Faulk, Heath Evans und Ike Taylor erst einmal unbefristet suspendiert. Sie stehen unter Verdacht, eine ehemalige Mitarbeiterin sexuell belästigt zu haben.

Aus dem gleichem Grund hat ESPN Radio die ehemaligen NFLN Mitarbeiter Donovan McNabb und Eric Davis suspendiert.
Das ist schon ziemlich heftig was da gerade abgeht. Ich bin gespannt ob da noch mehr kommt, vielleicht trauen sich jetzt auch noch andere was zu sagen. Etwas komisch erscheint mir das Ganze trotzdem, da es so viele verschiedene Männer betreffen soll...
Vorallem wird man das Gefühl nicht los, dass jede Frau (auch Hierzulande) mit allem Trara auf diesen Zug aufspringen will.
Das schadet der Sache mehr, als es ihr nutzt. Es macht das Ganze auch unglaubwürdig.
Sagen ja sogar viele Frauen mittlerweile.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 13. Dez. 17, 15:04
Man fragt sich da, wo fängt sexuelle Belästigung heute an.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 13. Dez. 17, 15:22
Bitte, bitte, bitte nicht wieder so eine Diskussion  :pray:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 13. Dez. 17, 15:55
Man fragt sich da, wo fängt sexuelle Belästigung heute an.

Eine Diskussion, die sicher nicht Männer unter sich führen sollten ;).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 13. Dez. 17, 19:16

Hier wird es schon konkreter:

http://www.football-aktuell.de/cgi-bin/news.pl?artikel=151310059610&rubrik=10

Wobei mir das irgendwie zu fett vorkommt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 13. Dez. 17, 20:19

Hier wird es schon konkreter:

http://www.football-aktuell.de/cgi-bin/news.pl?artikel=151310059610&rubrik=10

Wobei mir das irgendwie zu fett vorkommt.
Wenn sie die Videos und Textnachrichten noch besitzt wird das ganz schnell ernst für die genannten „Herren“.
Hier noch ein link (http://dailysnark.com/details-sexual-harassment-made-former-nfl-players-nfl-network-employee/#) den ich eben dazu gefunden habe.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Obi4Niners am 14. Dez. 17, 11:46
Irgendwie scheinen sich diese Herren gegen sie "verbündet" zu haben. Dass das alles einer einzigen Frau passiert, ist ja kaum zu glauben. Mobbing auf besondere Art und Weise?
Auf jeden Fall absolut unappetitlich, wenn es stimmt.
Da schämt man sich ja fremd.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 17. Dez. 17, 18:05
QB Andrew Luck wird nach seiner Rückkehr aus Europa, wo er derzeit wegen seiner Verletzung behandelt wird, ein Wurfprogramm beginnen. Sollte das gut verlaufen ist eine OP nicht erforderlich. Auszuschießen ist die OP an der Bizepssehne aber nicht. Würde für Luck eine Pause von 3-6 Monaten bedeuten.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 17. Dez. 17, 18:47
In diesem Jahrhundert konnte von allen Mannschaften aller vier großen amerikanischen Ligen, die eine Saison beendet haben, nur ein eine Mannschaft kein einziges Mal die Playoffs erreichen. Nein, es sind nicht die Browns  :nono:  sondern (man achte auf das einzige farbige Logo) ...

(https://pbs.twimg.com/media/DRRAdwvVAAAtIYp.jpg:small)

:ouch:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 17. Dez. 17, 20:53
In diesem Jahrhundert konnte von allen Mannschaften aller vier großen amerikanischen Ligen, die eine Saison beendet haben, nur ein eine Mannschaft kein einziges Mal die Playoffs erreichen. Nein, es sind nicht die Browns  :nono:  sondern (man achte auf das einzige farbige Logo) ...

(https://pbs.twimg.com/media/DRRAdwvVAAAtIYp.jpg:small)

:ouch:
echt bitter
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 17. Dez. 17, 21:20
Aber sie könnten das diese Saison noch ändern - und die 49ers könnten helfen  8)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 18. Dez. 17, 00:29
In diesem Jahrhundert konnte von allen Mannschaften aller vier großen amerikanischen Ligen, die eine Saison beendet haben, nur ein eine Mannschaft kein einziges Mal die Playoffs erreichen. Nein, es sind nicht die Browns  :nono:  sondern (man achte auf das einzige farbige Logo) ...

(https://pbs.twimg.com/media/DRRAdwvVAAAtIYp.jpg:small)

:ouch:
echt bitter
??? Und wann waren bitte die Browns in den Playoffs in diesem Jarrhundert?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 18. Dez. 17, 00:32
2002
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 18. Dez. 17, 02:00
Die Carolina Panthers stehen zum Verkauf (http://www.panthers.com/news/article-2/Jerry-Richardson-will-put-Carolina-Panthers-up-for-sale/b4b0e583-fe21-4935-9a3a-242005729697).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 18. Dez. 17, 02:02
Sind ihm wohl zu erfolgreich :o
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 18. Dez. 17, 02:05
Sind ihm wohl zu erfolgreich :o

Das ist nicht der Grund. Eher das hier: ProFootballTalk.com (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/12/17/panthers-announce-jerry-richardson-to-sell-team/). Zitat daraus:

Zitat
... with a new set of allegations that he sexually harassed employees and used racially insensitive language emerged ...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 18. Dez. 17, 02:07
Na Fritzini, noch bissel Kleingeld übrig? ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 18. Dez. 17, 02:08
Solche Vorwürfe scheinen Mode zu werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 18. Dez. 17, 02:31
Bei RAN haben sie was gesagt das irgendwas mit dem Owner ist aber was genau nicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 18. Dez. 17, 02:34
In diesem Jahrhundert konnte von allen Mannschaften aller vier großen amerikanischen Ligen, die eine Saison beendet haben, nur ein eine Mannschaft kein einziges Mal die Playoffs erreichen. Nein, es sind nicht die Browns  :nono:  sondern (man achte auf das einzige farbige Logo) ...

(https://pbs.twimg.com/media/DRRAdwvVAAAtIYp.jpg:small)

:ouch:
echt bitter
Da wäre es mir sogar lieber 4 mal in Folge den SB zu verlieren. Ist zwar auch nicht das wahre, aber man hat bis dahin mehr zu feiern! 😃
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 18. Dez. 17, 03:21
Na Fritzini, noch bissel Kleingeld übrig? ;)
Daran hatte ich auch gedacht, aber du warst schneller ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 18. Dez. 17, 04:54
Na Fritzini, noch bissel Kleingeld übrig? ;)
Daran hatte ich auch gedacht, aber du warst schneller ;)
Bin gerade am schauen was ich noch zu Geld machen kann bis zum SuperBowl, vielleicht werd ich noch einen Yardsale organisieren und die Karibikkonten abräumen aber ob das reicht  :noidea:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 18. Dez. 17, 05:05
Na Fritzini, noch bissel Kleingeld übrig? ;)
Daran hatte ich auch gedacht, aber du warst schneller ;)
Bin gerade am schauen was ich noch zu Geld machen kann bis zum SuperBowl, vielleicht werd ich noch einen Yardsale organisieren und die Karibikkonten abräumen aber ob das reicht  :noidea:
Warum bis zum SB? Die Saison ist doch schon früher für de Panther zu Ende :D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 18. Dez. 17, 05:16
Na Fritzini, noch bissel Kleingeld übrig? ;)
Daran hatte ich auch gedacht, aber du warst schneller ;)
Bin gerade am schauen was ich noch zu Geld machen kann bis zum SuperBowl, vielleicht werd ich noch einen Yardsale organisieren und die Karibikkonten abräumen aber ob das reicht  :noidea:
Warum bis zum SB? Die Saison ist doch schon früher für de Panther zu Ende :D
Gegen Eagles, Patriots, Vikings, Packers und Niners gewonnen bisher, warum sollte es nicht bis Minneapolis gehen?  ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 18. Dez. 17, 05:33
Na Fritzini, noch bissel Kleingeld übrig? ;)
Daran hatte ich auch gedacht, aber du warst schneller ;)
Bin gerade am schauen was ich noch zu Geld machen kann bis zum SuperBowl, vielleicht werd ich noch einen Yardsale organisieren und die Karibikkonten abräumen aber ob das reicht  :noidea:
Warum bis zum SB? Die Saison ist doch schon früher für de Panther zu Ende :D
Gegen Eagles, Patriots, Vikings, Packers und Niners gewonnen bisher, warum sollte es nicht bis Minneapolis gehen?  ;)
In Minneapolis kann schon sein, aber nur in den Playoffs, und dann ist schluss. ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 18. Dez. 17, 09:26
Solche Vorwürfe scheinen Mode zu werden.

Für Dich scheint das kein wirklich "echtes" Thema zu sein....

Richardson hat allerdings inzwischen mehrere ehemaligen Angestellten größere Summen gezahlt, um die Sachen nicht publik werden zu lassen.

Die NFL hat eine Untersuchung eingeleitet, die wohl allerdings nach der Ankündigung nicht zu Ende geführt wird.

Einer der Interessenten für das Teams soll angeblich Sean Combs sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 18. Dez. 17, 11:13
Solche Vorwürfe scheinen Mode zu werden.

Für Dich scheint das kein wirklich "echtes" Thema zu sein....

Richardson hat allerdings inzwischen mehrere ehemaligen Angestellten größere Summen gezahlt, um die Sachen nicht publik werden zu lassen.

Die NFL hat eine Untersuchung eingeleitet, die wohl allerdings nach der Ankündigung nicht zu Ende geführt wird.

Einer der Interessenten für das Teams soll angeblich Sean Combs sein.
P. Diddi.. oder Paff Daddy... oder oder musst ich gerade Googeln... würde zu den Phanters passen auch zu Super Cam....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 18. Dez. 17, 14:12
Einer der Interessenten für das Teams soll angeblich Sean Combs sein.
Glaube nicht das der "good ol' southern boy" sein Team an einen Yankee verkaufen wird.
Wird interessant sein was bei der Untersuchung (wenn den eine statt findet) ans Tageslicht kommt. Ich würde gerne wissen wie alt die Vorwürfe sind und ob sein unfähiger Sohn was mit den Anschuldigungen zu tun hat. Richardson, der seit Jahren herzkrank ist, hat schon 2013 in seinem letzten Willen verfügt das die Panthers bis spätestens zwei Jahre nach seinem Tod verkauft sein müssen und nur an jemanden verkauft wird der das Team auch in Charlotte lässt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 18. Dez. 17, 14:25
Das mit dem Verbleib in Charlotte kann ich verstehen und finde ich auch gut.
Aber das er nicht an einen "Yankee" verkauft, glaube ich nicht. Am Ende zählt doch nur die Menge der grünen Scheinchen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 18. Dez. 17, 15:06
Na Fritzini, noch bissel Kleingeld übrig? ;)
Daran hatte ich auch gedacht, aber du warst schneller ;)
Bin gerade am schauen was ich noch zu Geld machen kann bis zum SuperBowl, vielleicht werd ich noch einen Yardsale organisieren und die Karibikkonten abräumen aber ob das reicht  :noidea:
Denk daran, umso weiter die Panthers kommen, umso teurer könnte das Team noch werden. Jetzt kannst Du es dir vielleicht gerade noch leisten. Also Schlag zu :winkgrin:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 18. Dez. 17, 15:37
Das mit dem Verbleib in Charlotte kann ich verstehen und finde ich auch gut.
Aber das er nicht an einen "Yankee" verkauft, glaube ich nicht. Am Ende zählt doch nur die Menge der grünen Scheinchen.
Warum sollte man das Team auch Charlotte wegnehmen. Macht doch absolut keinen Sinn. Die Teams die meinten, dass sie einen größeren Markt benötigen sind gerade erst umgezogen/ am umziehen. Und in Chartotte läuft es doch. Jeder dort steht hinter dem Team.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 18. Dez. 17, 18:07
Mittlerweile hat auch ein ehemaliger Spieler der 49ers zum Verkauf der Carolina Panthers getweetet:

I want in on the ownership group! Let’s make it happen!

Man munkelt er verspreche sich davon einen Job als QB  ;D

Ausserdem noch dies hier:
Another notable Bay-area athlete by the name of Steph Curry, who grew up a Panthers fan, has also expressed his interest in joining the prospective ownership group.

Edit:
An Michael Jordan will Richardson nicht verkaufen da er befürchtet diese könnten dann so erfolgreich werden wie die Charlotte Bobcats  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 18. Dez. 17, 18:39
Bei manchen Tweets  (http://dailysnark.com/sportscaster-james-brown-accidentally-tweets-porn-website-snf-game/)behauptet man hinterher besser sein Account wäre gehackt worden  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 18. Dez. 17, 20:20
http://www.bild.de/sport/american-football/p-diddy/rap-star-will-nfl-klub-und-colin-kaepernick-kaufen-54229666.bild.html

Ich hoffe, dass die Diskussion um die Panthers nicht zum Klamauk verkommt. Für die PO ist das ein extrem unpassender Zeitpunkt. Das hätte er nach der Saison raushauen sollen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 18. Dez. 17, 20:35
Blaine Gabbert ist übrigens nicht mehr Starting QB der Cardinals. Den Job übernimmt nun wieder Drew Stanton.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 18. Dez. 17, 20:42
Ich dachte, er sollte deren Zukunft sein ::)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 18. Dez. 17, 20:47
Ich dachte, er sollte deren Zukunft sein ::)
War er ja auch. Jetzt ist er Vergangenheit. Bis er wieder die Zukunft ist. Oder auch nicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 18. Dez. 17, 20:54
Sag es doch einfacher:

Zurück in die Zukunft
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 18. Dez. 17, 21:22
http://www.bild.de/sport/american-football/p-diddy/rap-star-will-nfl-klub-und-colin-kaepernick-kaufen-54229666.bild.html

Ich hoffe, dass die Diskussion um die Panthers nicht zum Klamauk verkommt. Für die PO ist das ein extrem unpassender Zeitpunkt. Das hätte er nach der Saison raushauen sollen.

Das hängt davon ab, was er wirklich getan hat - und wie schnell eine Untersuchung der NFL etwas herausbekommen würde.

So ist er dieses Thema los.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 18. Dez. 17, 21:32
Das ist dann wohl der Nachteil der Ownerstruktur, dass dann die eigenen Interessen die sportlichen überlagern.

Bin gespannt, wie die Panthers das wegstecken.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 18. Dez. 17, 21:32
http://www.bild.de/sport/american-football/p-diddy/rap-star-will-nfl-klub-und-colin-kaepernick-kaufen-54229666.bild.html

Ich hoffe, dass die Diskussion um die Panthers nicht zum Klamauk verkommt. Für die PO ist das ein extrem unpassender Zeitpunkt. Das hätte er nach der Saison raushauen sollen.
Alleine kann er die Panthers eh nicht kaufen da das Stadion dem Team gehört wird sein Geld nicht ausreichen.
Ausserdem hält JR und Familie nur 48% der Anteile der Rest verteilt sich auf 14 weitere Personen. Kaufen wollen heißt zudem auch nicht das er es auch bekommt, da hat die NFL und die 31 anderen Besitzer auch noch ein Wort mitzureden.
Und S. Curry mit ins Boot zu holen wird bestimmt nicht dazu beitragen das er den Zuschlag bekommt, der würde wahrscheinlich erstmal den Namen in Carolina Black Panthers ändern wollen...  :(
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 18. Dez. 17, 21:34
Bin gespannt, wie die Panthers das wegstecken.
Nach dem gewinn von SB L II sicherlich einfacher  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 18. Dez. 17, 21:35
Das ist dann wohl der Nachteil der Ownerstruktur, dass dann die eigenen Interessen die sportlichen überlagern.

Bin gespannt, wie die Panthers das wegstecken.

Manchmal greift in solchen Situationen der ‚jetzt erst recht‘ Effekt. Zumal es den Spielern eigentlich egal sein kann.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 18. Dez. 17, 21:39
Zumal es den Spielern eigentlich egal sein kann.

Für diese Saison mag das stimmen. Wenn ein anderer Owner aber andere Vorstellungen hat und in der Folge Front Office und Coaching Staff ausgewechselt werden könnte das auch Auswirkungen auf Spieler haben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 18. Dez. 17, 21:43
Bin gespannt, wie die Panthers das wegstecken.
Nach dem gewinn von SB L II sicherlich einfacher  ;D

Ich glaube eher, genau deshalb werden sie ihn nicht gewinnen. Das geht an keinem Team spurlos vorbei. Eine Diskussion zur Unzeit.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 18. Dez. 17, 21:44
Zumal es den Spielern eigentlich egal sein kann.

Für diese Saison mag das stimmen. Wenn ein anderer Owner aber andere Vorstellungen hat und in der Folge Front Office und Coaching Staff ausgewechselt werden könnte das auch Auswirkungen auf Spieler haben.

Aber das ist eben erst später relevant. Und was kann einem da besseres passieren, als die Saison erfolgreiche zu beenden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 18. Dez. 17, 21:48
Das hängt davon ab, was er wirklich getan hat - und wie schnell eine Untersuchung der NFL etwas herausbekommen würde.

So ist er dieses Thema los.

Wohl doch nicht, wie Jason La Canfora eben per Twitter schrieb:

Zitat
The NFL has confirmed for me that it is moving forward with the investigation into Jerry Richardson even with him now selling the team
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 18. Dez. 17, 21:51
Nochmal Panthers: Deren LB Thomas Davis wurde von der NFL für seinen Hit gegen Packers-WR Davante Adams für zwei Spiele suspendiert (http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000895218/article/thomas-davis-suspended-two-games-for-hit-on-davante-adams). Davis hat bereits angekündigt, die Entscheidung anzufechten.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 18. Dez. 17, 21:53
Bin gespannt, wie die Panthers das wegstecken.
Nach dem gewinn von SB L II sicherlich einfacher  ;D

Ich glaube eher, genau deshalb werden sie ihn nicht gewinnen. Das geht an keinem Team spurlos vorbei. Eine Diskussion zur Unzeit.
Erstmal ist es schon noch Stück entfernt aber zur Zeit scheint Cameron #1 Newton die Sonne aus dem Allerwertesten und damit reist er das ganze Team mit, Luke ist fit, McCaffrey produziert und hat top Unterstützung von Stewart, die WR fangen und Greg Olson ist zurück. Wenn Carolina die NFC South gewinnt kommen sie auch in den SB, egal wer da demnäx Besitzer ist.
Sach ich mal. 
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 18. Dez. 17, 21:55
Nochmal Panthers: Deren LB Thomas Davis wurde von der NFL für seinen Hit gegen Packers-WR Davante Adams für zwei Spiele suspendiert (http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000895218/article/thomas-davis-suspended-two-games-for-hit-on-davante-adams). Davis hat bereits angekündigt, die Entscheidung anzufechten.
ZWEI Spiele? Albern. Das wird in der Berufung auf eins reduziert und gut iss.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 18. Dez. 17, 21:57
Nochmal Panthers: Deren LB Thomas Davis wurde von der NFL für seinen Hit gegen Packers-WR Davante Adams für zwei Spiele suspendiert (http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000895218/article/thomas-davis-suspended-two-games-for-hit-on-davante-adams). Davis hat bereits angekündigt, die Entscheidung anzufechten.
ZWEI Spiele? Albern. Das wird in der Berufung auf eins reduziert und gut iss.

Naja, selbst mit zwei dürfte er sich nicht beschweren.... Die NFL muss das Thema in den Griff bekommen und der Hit war dermaßen unnötig, dass es Konsequenzen geben MUSS.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 18. Dez. 17, 22:06
Nochmal Panthers: Deren LB Thomas Davis wurde von der NFL für seinen Hit gegen Packers-WR Davante Adams für zwei Spiele suspendiert (http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000895218/article/thomas-davis-suspended-two-games-for-hit-on-davante-adams). Davis hat bereits angekündigt, die Entscheidung anzufechten.
ZWEI Spiele? Albern. Das wird in der Berufung auf eins reduziert und gut iss.

Die zwei Spiele gab es, weil Davis bereits zuvor wegen der Verletzung der Player-Safety Rules Strafen zahlen musste: Komplette Begründung (https://twitter.com/AdamSchefter/status/942861167441084416).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 18. Dez. 17, 22:12
Nochmal Panthers: Deren LB Thomas Davis wurde von der NFL für seinen Hit gegen Packers-WR Davante Adams für zwei Spiele suspendiert (http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000895218/article/thomas-davis-suspended-two-games-for-hit-on-davante-adams). Davis hat bereits angekündigt, die Entscheidung anzufechten.
ZWEI Spiele? Albern. Das wird in der Berufung auf eins reduziert und gut iss.

Die zwei Spiele gab es, weil Davis bereits zuvor wegen der Verletzung der Player-Safety Rules Strafen zahlen musste: Komplette Begründung (https://twitter.com/AdamSchefter/status/942861167441084416).
Hätten sie mal den selben Würfel wie bei Gronk benutzt.
Andererseits ist er dann ausgeruht fuer die PO's, das macht bestimmt mehr Spass als mit einem gebrochenen Arm.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 18. Dez. 17, 22:28
Panthers-(Noch-)Owner Jerry Richardson zieht sich mit sofortiger Wirkung (http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/12/18/jerry-richardson-stepping-aside-immediately/) aus dem Tagesgeschäft zurück.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 18. Dez. 17, 22:50
(https://49ersfanzone.net/fanzone/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fi0.kym-cdn.com%2Fphotos%2Fimages%2Fnewsfeed%2F000%2F366%2F379%2F764.jpg&hash=9571a718e0486267ee5c88431bc6cdc5)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 18. Dez. 17, 22:55
Donald Penn wird den Raiders den Rest der Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Er muss am Fuß operiert werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 19. Dez. 17, 04:51
Ein gewisser Eddie D. aus O Hi O wird jetzt auch mit dem Erwerb der Panthers in Verbindung gebracht. Immer noch ein "damn Yank" aber einer mit dem ich gut leben könnte  ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Touchdownmaker am 19. Dez. 17, 12:39
Ein gewisser Eddie D. aus O Hi O wird jetzt auch mit dem Erwerb der Panthers in Verbindung gebracht. Immer noch ein "damn Yank" aber einer mit dem ich gut leben könnte  ;)
Ist das echt im Bereich des Möglichen, dass P.Diddy, Kaepernick und Curry die Panthers kaufen? Oder sind das eher "Fake-News"?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 19. Dez. 17, 13:04
Ein gewisser Eddie D. aus O Hi O wird jetzt auch mit dem Erwerb der Panthers in Verbindung gebracht. Immer noch ein "damn Yank" aber einer mit dem ich gut leben könnte  ;)
Ist das echt im Bereich des Möglichen, dass P.Diddy, Kaepernick und Curry die Panthers kaufen? Oder sind das eher "Fake-News"?

Das sie das wollen dürfte keine Fake-News sein. Ob sie realistische Chancen haben - sie es finanziell oder um die nötigen Stimmen der anderen Owner zu bekommen, sei mal dahingestellt....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 19. Dez. 17, 14:05
Die Zustimmung der Owner wird wohl das Problem sein.
Mit CK7 im Schlepptau würde Combs aufs Abstellgleis gestellt werden.

Finanziell werden die das schon wuppen können. Ungefähr ein Drittel haben die selber schon in der Geldbörse..
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 19. Dez. 17, 14:08
Ein gewisser Eddie D. aus O Hi O wird jetzt auch mit dem Erwerb der Panthers in Verbindung gebracht. Immer noch ein "damn Yank" aber einer mit dem ich gut leben könnte  ;)
Ist das echt im Bereich des Möglichen, dass P.Diddy, Kaepernick und Curry die Panthers kaufen? Oder sind das eher "Fake-News"?
Haben die dann vor Cam für Kap... nächstes Jahr dann zu Benchen? Das und die Stimmung dann beim ersten Heimspiel würde ich schon gerne sehen wollen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 19. Dez. 17, 14:20
Vermutlich wäre Kaepernick der Backup, wenn er als Owner überhaupt spielen wollen würde.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 19. Dez. 17, 14:26
Wie ich gelesen habe, würde CK als Miteigner im Boot sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 19. Dez. 17, 14:31
Wie ich gelesen habe, würde CK als Miteigner im Boot sein.

Will aber auch spielen? Ich glaube nicht, dass er aber Newton verdrängen würde, das wäre niemandem zu erklären.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 19. Dez. 17, 14:59
Wohl war.
Er will (dann) aber nicht spielen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 19. Dez. 17, 15:01
Ich denke,  dass es unter den restlichen Ownern keine Mehrheit für eine Black Panther Protest Francise geben wird. Und Eddy D. sollte sich auf dem seinem Ruhm ausruhen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 19. Dez. 17, 15:55
Eddie D. kauft die Panthers und tauscht dann mit Jedediah...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 19. Dez. 17, 16:22
Eddie D. kauft die Panthers und tauscht dann mit Jedediah...
San Francisco Panthers?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 19. Dez. 17, 17:33
http://www.bild.de/sport/american-football/p-diddy/rap-star-will-nfl-klub-und-colin-kaepernick-kaufen-54229666.bild.html

Ich hoffe, dass die Diskussion um die Panthers nicht zum Klamauk verkommt. Für die PO ist das ein extrem unpassender Zeitpunkt. Das hätte er nach der Saison raushauen sollen.
Alleine kann er die Panthers eh nicht kaufen da das Stadion dem Team gehört wird sein Geld nicht ausreichen.
Ausserdem hält JR und Familie nur 48% der Anteile der Rest verteilt sich auf 14 weitere Personen. Kaufen wollen heißt zudem auch nicht das er es auch bekommt, da hat die NFL und die 31 anderen Besitzer auch noch ein Wort mitzureden.
Und S. Curry mit ins Boot zu holen wird bestimmt nicht dazu beitragen das er den Zuschlag bekommt, der würde wahrscheinlich erstmal den Namen in Carolina Black Panthers ändern wollen...  :(
Panther sind doch sowieso schwarz ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 19. Dez. 17, 17:39
Panther sind doch sowieso schwarz ;)

Sicher? (http://www.toledoblade.com/image/2016/02/23/x600_q65/biz-THE-PINK-PANTHER-jpg-3.jpg)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 19. Dez. 17, 17:49
Mir tun die jetzt schon leid. Was für ein Zirkus da jetzt auf die zukommt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 19. Dez. 17, 17:50
im Powerranking auf NFL.com sind wir auf platz 19 gesprungen  :wow:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 19. Dez. 17, 17:53
Panther sind doch sowieso schwarz ;)

Sicher? (http://www.toledoblade.com/image/2016/02/23/x600_q65/biz-THE-PINK-PANTHER-jpg-3.jpg)
;D

Ja, Peter Sellers muss ich auch mal wieder schaun!!!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 19. Dez. 17, 22:13
Packet verpassen PO's  und Rodgers geht auf IR.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 19. Dez. 17, 22:27
Packers verpassen PO's  und Rodgers geht auf IR.
Absolut nachvollziehbare Entscheidung. Macht jetzt auch wenig Sinn ihn einzusetzen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 20. Dez. 17, 15:25
Das war schon zum Spiel unverständlich. Er hat noch nicht wieder die Kraft und das sah man insbesondere bei den Int. auch. Da haben sich beide keinen Gefallen getan.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 49erflo am 20. Dez. 17, 15:48
Das war schon zum Spiel unverständlich. Er hat noch nicht wieder die Kraft und das sah man insbesondere bei den Int. auch. Da haben sich beide keinen Gefallen getan.

Wäre Hundley besser gewesen?

Rodgers ist 34 und da nutzt du die Chance, ihn spielen zu lassen, solang der Playofftraum noch lebt. Vor allem, da die Gefahr, dass er sich so verletzt, dass die nächste Saison beeinträchtigt ist, marginal war.

Der Mann muss niemandem etwas beweisen und dass er da jetzt ein schlechtes Spiel gemacht hat, juckt doch jetzt schon keinen mehr. ;) Ich finde, das war die einzig richtige Entscheidung der Packers. Genauso wie ihn jetzt wieder rauszunehmen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 20. Dez. 17, 15:57
Tank Carradine ist in einer Top 5 Liste!  :o  OK, wenn man es genau nimmt, ist es eher eine Flop 5 Liste. Bei bleacherreport.com (http://bleacherreport.com/articles/2750038-nfl1000-the-5-worst-players-at-every-position) wird er nämlich als viertschlechtester Defensive End der NFL gelistet.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 20. Dez. 17, 16:08
So unterschiedlich können Spieler von verschiedenen Betrachtern bewertet werden. Bei PFF hat er einen Wert von 79,7, was durchaus beachtlich ist...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 20. Dez. 17, 16:38
Der ehemalige 49ers Running Back Jarryd Hayne wurde gestern in einem Zivilverfahren wegen Vergewaltigung verklagt. Er selber bestreitet den Vorfall, der sich 2015 während seiner Zeit bei den 49ers ereignet haben soll.

Scheinbar hatte er 2016 bei einer Untersuchung der Staatsanwaltschaft kooperiert, bei der es dann zu keiner Anklage kam. Vermutlich geht es um den gleichen Vorfall.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 20. Dez. 17, 22:59
Tank Carradine ist in einer Top 5 Liste!  :o  OK, wenn man es genau nimmt, ist es eher eine Flop 5 Liste. Bei bleacherreport.com (http://bleacherreport.com/articles/2750038-nfl1000-the-5-worst-players-at-every-position) wird er nämlich als viertschlechtester Defensive End der NFL gelistet.
Ich fand ihn heuer garnicht schlecht wenn er gespielt hat. Als Spieler in der Rotation würde ich ihm nochmal eine Chance geben wenn er für eine vernünftigen Vertrag spielt. Am liebsten wäre mir noch mal eine Verlängerung um ein Jahr.
Die ersten Jahre war er einfach im falschen System.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 21. Dez. 17, 07:20
Ich fand ihn heuer garnicht schlecht wenn er gespielt hat. Als Spieler in der Rotation würde ich ihm nochmal eine Chance geben wenn er für eine vernünftigen Vertrag spielt. Am liebsten wäre mir noch mal eine Verlängerung um ein Jahr.
Die ersten Jahre war er einfach im falschen System.
Bin ganz bei dir, eine Extension um 1-2 Jahre um zu sehen wie sich eine weitere Offseason im neuen System bei ihm auswirkt wäre wünschenswert.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 21. Dez. 17, 10:14
Obwohl Richardson nur 48% der Panthers besitzt, sollen alle Anteile, also auch die der Minderheitseigener, verkauft werden.

Die Regel besagt, dass es bis zu 24 Anteilseigner gegeben kann, wobei der Controlling Owner mindestens 30% besitzen muss.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 21. Dez. 17, 10:21
Combs wird auf ca. 800 Mio. geschätzt.
Könnte er sich also leisten.
(Schätze mal 2,3 Mrd .. 30% = 690 Mio.)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 22. Dez. 17, 23:34
Texans Jadeveon Clowny hat Jaguars Quarterback Blake Bortles nach dem Spiel als Trash bezeichnet.

Daraufhin begannen Jaguars Fans Mülleimer an Clowney (nicht privat sondern zu den Texans) zu schicken.

Der wiederum diese dann mit Spielsachen gefüllt und diese dann an ein Hilfswerk für obdachlose Kinder und Familien gespendet.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Flames1848 am 23. Dez. 17, 09:19
So wird aus Trash was Gutes
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 24. Dez. 17, 12:20
Würde gerne mal wissen warum die Cheathawks so viel "Verziehen" wird was Strafen angeht... ich meine das kein Spieler von denen nach dem Jaguars Spiel gesperrt wurde fand ich schon ein Witz... aber das Russel Wilson ohne Concussion Protocol Anwendung im Spiel gegen die Cards wieder direkt aufs Feld kam, dieses von der NFL zwar bemerkt wird, aber nur mit lächerlichen 100k bestraft wird und das bei einem Team was ja schon verwarnt war vor der Saison.... ist für mich nicht nachvollziehbar...
Quelle Spox.com
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 24. Dez. 17, 12:28
Müssen die Packers Aaron Rodgers entlassen (http://www.espn.com/nfl/story/_/id/21863467/teams-complain-nfl-green-bay-packers-violated-ir-rule-think-aaron-rodgers-released)?  :o

Spoiler: Wird nicht passieren. Aber ...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 24. Dez. 17, 14:06
Müssen die Packers Aaron Rodgers entlassen (http://www.espn.com/nfl/story/_/id/21863467/teams-complain-nfl-green-bay-packers-violated-ir-rule-think-aaron-rodgers-released)?  :o

Spoiler: Wird nicht passieren. Aber ...
Muss er dann durchs Waiver?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 24. Dez. 17, 14:56
Müssen die Packers Aaron Rodgers entlassen (http://www.espn.com/nfl/story/_/id/21863467/teams-complain-nfl-green-bay-packers-violated-ir-rule-think-aaron-rodgers-released)?  :o

Spoiler: Wird nicht passieren. Aber ...
Muss er dann durchs Waiver?

Ja, das müsste er. Rodgers in Braun und Orange in der Factory of Sadness hätte doch was  ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 24. Dez. 17, 23:44
Müssen die Packers Aaron Rodgers entlassen (http://www.espn.com/nfl/story/_/id/21863467/teams-complain-nfl-green-bay-packers-violated-ir-rule-think-aaron-rodgers-released)?  :o

Spoiler: Wird nicht passieren. Aber ...
Muss er dann durchs Waiver?

Ja, das müsste er. Rodgers in Braun und Orange in der Factory of Sadness hätte doch was  ;D

Was hast du gegen Rodgers?!?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 25. Dez. 17, 11:20
Ich bin nur neugierig, wie sie es schaffen, auch diese Situation zu vermasseln  8)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 27. Dez. 17, 23:02
Mahomes soll im letzten regular Season Spiel der Chiefs gegen die Broncos starten. Ein ziemlich eindeutiges Zeichen an den Gamemanager-QB.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 27. Dez. 17, 23:15
Mahomes soll im letzten regular Season Spiel der Chiefs gegen die Broncos starten. Ein ziemlich eindeutiges Zeichen an den Gamemanager-QB.

Welches sollte das sein? Ach so, klar: Danke, für den Divisionssieg. Da wir eh den 4. Seed nicht mehr verbessern können, ruhe Dich für das PO Spiel aus  ;) 8)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 28. Dez. 17, 06:27
Mahomes soll im letzten regular Season Spiel der Chiefs gegen die Broncos starten. Ein ziemlich eindeutiges Zeichen an den Gamemanager-QB.
Für mich eigentlich ein positives Zeichen an Smith, nämlich "du hast gut gespielt, im letzten Regular Season Game geht es um nichts mehr, deshalb wirst du geschont. Ich brauche dich in den Playoffs bei 100%".
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 28. Dez. 17, 09:48
Prepare for POs.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: garrison20 am 28. Dez. 17, 10:32
Mahomes soll im letzten regular Season Spiel der Chiefs gegen die Broncos starten. Ein ziemlich eindeutiges Zeichen an den Gamemanager-QB.

Dann müssen sich goff und gurley aber auch warm anziehen... ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 28. Dez. 17, 11:44
Mahomes soll im letzten regular Season Spiel der Chiefs gegen die Broncos starten. Ein ziemlich eindeutiges Zeichen an den Gamemanager-QB.

Dann müssen sich goff und gurley aber auch warm anziehen... ;)
Ich gehe davon aus, dass AS dadurch vor den PO's seine Buy bekommt und nach den PO's buybuy zu ihm gesagt wird. Außer er gewinnt das letzte PO-Spiel, dann sagt er tschüß.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 28. Dez. 17, 11:59
Mahomes soll im letzten regular Season Spiel der Chiefs gegen die Broncos starten. Ein ziemlich eindeutiges Zeichen an den Gamemanager-QB.

Dann müssen sich goff und gurley aber auch warm anziehen... ;)
Ich gehe davon aus, dass AS dadurch vor den PO's seine Buy bekommt und nach den PO's buybuy zu ihm gesagt wird. Außer er gewinnt das letzte PO-Spiel, dann sagt er tschüß.

Das Szenario hat aber nichts damit zu tun, dass er jetzt eine Pause bekommt. Wenn man den Wechsel machen will, dann kommt er auch. Hätte man Sonntag einen Sieg gebraucht, stünde er auf dem Feld.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 28. Dez. 17, 14:37
Was ist bei den giants los Eli Apple wurde von einem teammate als "Cancer" bezeichnet. was ich schon recht heftig finde. hab auch schon wechselgerüchte in alle Richtungen gehört. auch nach sf 
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 28. Dez. 17, 14:39
Was ist bei den giants los Eli Apple wurde von einem teammate als "Cancer" bezeichnet. was ich schon recht heftig finde. hab auch schon wechselgerüchte in alle Richtungen gehört. auch nach sf 

Also, nach allem, was ich dazu gelesen habe, möchte ich den faulen Apfel  ;)  eigentlich nicht bei den Niners haben. Wobei ein Tapetenwechsel manchmal durchaus Wunder bewirken kann.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 28. Dez. 17, 14:43
Was ist bei den giants los Eli Apple wurde von einem teammate als "Cancer" bezeichnet. was ich schon recht heftig finde. hab auch schon wechselgerüchte in alle Richtungen gehört. auch nach sf 

Also, nach allem, was ich dazu gelesen habe, möchte ich den faulen Apfel  ;)  eigentlich nicht bei den Niners haben. Wobei ein Tapetenwechsel manchmal durchaus Wunder bewirken kann.
passt auch nicht zur Linie von JL und KS
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 28. Dez. 17, 15:08
Was ist bei den giants los Eli Apple wurde von einem teammate als "Cancer" bezeichnet. was ich schon recht heftig finde. hab auch schon wechselgerüchte in alle Richtungen gehört. auch nach sf 

Also, nach allem, was ich dazu gelesen habe, möchte ich den faulen Apfel  ;)  eigentlich nicht bei den Niners haben. Wobei ein Tapetenwechsel manchmal durchaus Wunder bewirken kann.
Was hat Apple gemacht? Hab nichts gehört (außer der Reaktion "cancer")
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Bow am 28. Dez. 17, 15:16
Schlechte Trainingsleistung, Konflikt mit einem der Coaches usw. Macht jedenfalls keinen guten Eindruck.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 28. Dez. 17, 15:46
Schlechte Trainingsleistung, Konflikt mit einem der Coaches usw. Macht jedenfalls keinen guten Eindruck.

Plus die teilweise unterirdischen Leistungen auf dem Feld....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 28. Dez. 17, 15:50
Die Giants haben ihn auch suspendiert
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Jimmy_G am 28. Dez. 17, 15:55
Die Giants haben ihn auch suspendiert
und das nicht zum ersten Mal, falls ich mich da nicht täusche
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 28. Dez. 17, 16:01
Schlechte Trainingsleistung, Konflikt mit einem der Coaches usw. Macht jedenfalls keinen guten Eindruck.

Plus die teilweise unterirdischen Leistungen auf dem Feld....

Plus familiäre Themen:

*Family strife at the root of Giants CB Eli Apple's tumultuous season (http://www.nj.com/giants/index.ssf/2017/12/family_strife_at_the_root_of_giants_cb_eli_apples.html)
* Eli Apple: Giants are not pressuring me to silence Mom's opinions (http://www.espn.com/nfl/story/_/id/17964946/new-york-giants-cornerback-eli-apple-put-awkward-situation-mother-annie-apple-columns-opinions)

Insgesamt ein Spieler, der vom Talent her nicht verkehrt wäre (war ja auch immerhin Pick #10!), aber den ich bei all dem Drumherum nicht haben möchte.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 28. Dez. 17, 17:55
Schlechte Trainingsleistung, Konflikt mit einem der Coaches usw. Macht jedenfalls keinen guten Eindruck.

Plus die teilweise unterirdischen Leistungen auf dem Feld....

Plus familiäre Themen:

*Family strife at the root of Giants CB Eli Apple's tumultuous season (http://www.nj.com/giants/index.ssf/2017/12/family_strife_at_the_root_of_giants_cb_eli_apples.html)
* Eli Apple: Giants are not pressuring me to silence Mom's opinions (http://www.espn.com/nfl/story/_/id/17964946/new-york-giants-cornerback-eli-apple-put-awkward-situation-mother-annie-apple-columns-opinions)

Insgesamt ein Spieler, der vom Talent her nicht verkehrt wäre (war ja auch immerhin Pick #10!), aber den ich bei all dem Drumherum nicht haben möchte.
Naja, wenn die Giants ihren 2nd-rounder abgeben, würde ich Apple nehmen :jester:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 28. Dez. 17, 18:01
Da Apple auf Grund der Suspendierung seine Garantien verliert, funktioniert der „Browns-Deal“ leider nicht ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 28. Dez. 17, 22:22
Mahomes soll im letzten regular Season Spiel der Chiefs gegen die Broncos starten. Ein ziemlich eindeutiges Zeichen an den Gamemanager-QB.

Dann müssen sich goff und gurley aber auch warm anziehen... ;)
Ich gehe davon aus, dass AS dadurch vor den PO's seine Buy bekommt und nach den PO's buybuy zu ihm gesagt wird. Außer er gewinnt das letzte PO-Spiel, dann sagt er tschüß.

Das Szenario hat aber nichts damit zu tun, dass er jetzt eine Pause bekommt. Wenn man den Wechsel machen will, dann kommt er auch. Hätte man Sonntag einen Sieg gebraucht, stünde er auf dem Feld.
Ich finde das er die letzten 4 Spiele toll gespielt hat. Würde ihnen von allen AFC Teams am ehesten die SB Teilnahme gönnen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 30. Dez. 17, 13:22
Artikel auf ninersnation.com von einem 49ers-Faithful, der im Seahawks-Land lebt: "Lightning in a Bottle" - The Decline of the Seahawks (https://www.ninersnation.com/2017/12/22/16813338/lightning-in-a-bottle-the-decline-of-the-seahawks-a-seattle-faithful). Ob die Seahawks tatsächlich auf dem Weg nach unten sind oder ob sie nur eine Art "Verschnaufpause" einlegen bleibt abzuwarten. Dennoch: interessante Aspekte, die der Autor da aufzeigt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 30. Dez. 17, 13:31
Artikel auf ninersnation.com von einem 49ers-Faithful, der im Seahawks-Land lebt: "Lightning in a Bottle" - The Decline of the Seahawks (https://www.ninersnation.com/2017/12/22/16813338/lightning-in-a-bottle-the-decline-of-the-seahawks-a-seattle-faithful). Ob die Seahawks tatsächlich auf dem Weg nach unten sind oder ob sie nur eine Art "Verschnaufpause" einlegen bleibt abzuwarten. Dennoch: interessante Aspekte, die der Autor da aufzeigt.
Der Beitrag ist zwar etwas länger, aber wirklich empfehlenswert! Er zeigt da einige wirklich interessante Aspekte der Coaches bzw. dem Front Office auf.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 31. Dez. 17, 00:45
Ganz schön was los bei den Giants.....

Starting RT Bobby Hart wurde ja schon entlassen, da er dem Team mitgeteilt hat, dass er am Sonntag nicht spielen werde.

ESPN berichtet, dass LT Ereck Flowers ebenfalls nicht spielen will. Der Unterschied ist, Flowers war ein Erstrundenpick und sein Gehalt für 2018 ist garantiert, Hart als Siebtrundenpick hat diesen Luxus nicht.

Flowers ist übrigens sein eigener Agent.

Mal sehen, wie es da weitergeht....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 31. Dez. 17, 03:51
Ganz schön was los bei den Giants.....

Starting RT Bobby Hart wurde ja schon entlassen, da er dem Team mitgeteilt hat, dass er am Sonntag nicht spielen werde.

ESPN berichtet, dass LT Ereck Flowers ebenfalls nicht spielen will. Der Unterschied ist, Flowers war ein Erstrundenpick und sein Gehalt für 2018 ist garantiert, Hart als Siebtrundenpick hat diesen Luxus nicht.

Flowers ist übrigens sein eigener Agent.

Mal sehen, wie es da weitergeht....
Weshalb verhalten die Jungs sich da so? Klingt schon sehr untypisch. Da scheint mehr im argen zu sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 31. Dez. 17, 12:04
Weshalb verhalten die Jungs sich da so? Klingt schon sehr untypisch. Da scheint mehr im argen zu sein.

Kann mit schlechtem Scouting zu tun haben (wenn nicht sonderlich auf die Charakterzüge neben dem Feld geachtet wurde bzw. diese ignoriert wurden) oder mit einer falschen Zusammensetzung des Kaders oder mit dem Fehlen von Führung und einer klaren Linie. Gettleman gilt als derjenige, der bei den Panthers dafür gesorgt hat, dass der Locker Room sehr stark war und damit die Leistung auf dem Feld gefördert hat. Das erhofft man sich nun bei den Giants, die ihn ja auch schon sehr gut kennen, da er bei den Giants von 1999-2011 Pro Personnel Director und 2012 Senior Pro Personnel Analyst war, ehe er zu den Panthers ging.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 1. Jan. 18, 13:58
Artikel auf ninersnation.com von einem 49ers-Faithful, der im Seahawks-Land lebt: "Lightning in a Bottle" - The Decline of the Seahawks (https://www.ninersnation.com/2017/12/22/16813338/lightning-in-a-bottle-the-decline-of-the-seahawks-a-seattle-faithful). Ob die Seahawks tatsächlich auf dem Weg nach unten sind oder ob sie nur eine Art "Verschnaufpause" einlegen bleibt abzuwarten. Dennoch: interessante Aspekte, die der Autor da aufzeigt.
Der Beitrag ist zwar etwas länger, aber wirklich empfehlenswert! Er zeigt da einige wirklich interessante Aspekte der Coaches bzw. dem Front Office auf.
Vor allem sagt er, was schlechtes Draften und vor allem schlechte Free-Agent-Verpflichtungen ausmachen. Und das das tatsächlich an einzelnen Personen hängen dürfte. Der Baalke-Effekt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 1. Jan. 18, 13:59
Und noch was: Wie die Ravens gestern in letzter Minute bei 4 and 12 aus den Playoffs geflogen sind, hatte ja schon was ergreifendes.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 1. Jan. 18, 14:04
Artikel auf ninersnation.com von einem 49ers-Faithful, der im Seahawks-Land lebt: "Lightning in a Bottle" - The Decline of the Seahawks (https://www.ninersnation.com/2017/12/22/16813338/lightning-in-a-bottle-the-decline-of-the-seahawks-a-seattle-faithful). Ob die Seahawks tatsächlich auf dem Weg nach unten sind oder ob sie nur eine Art "Verschnaufpause" einlegen bleibt abzuwarten. Dennoch: interessante Aspekte, die der Autor da aufzeigt.
Der Beitrag ist zwar etwas länger, aber wirklich empfehlenswert! Er zeigt da einige wirklich interessante Aspekte der Coaches bzw. dem Front Office auf.
Vor allem sagt er, was schlechtes Draften und vor allem schlechte Free-Agent-Verpflichtungen ausmachen. Und das das tatsächlich an einzelnen Personen hängen dürfte. Der Baalke-Effekt.

Es ist auch immer wieder interessant, welchen Einfluss Scott McCloughan auf erfolgreiche Roster hatte.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 1. Jan. 18, 14:05
Und noch was: Wie die Ravens gestern in letzter Minute bei 4 and 12 aus den Playoffs geflogen sind, hatte ja schon was ergreifendes.

John Harbaughs Gesichtsausdruck glich dem, den sein Bruder diese Saison mehrfach hatte....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 1. Jan. 18, 17:38
Alex Smith hat einen beachtlichen Rekord aufgestellt.

Er ist der erste Quarterback, der fünf Jahre in Folge für mehr als 3000 Yard und weniger als 10 Interceptions geworfen hat.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 3. Jan. 18, 16:32
Die Fans der Bills haben einen schönen Weg gefunden, sich bei Andy Dalton für den Einzug in die Play-Offs zu bedanken.

Sie spenden an die Andy&Jordan Dalton Foundation. Dies kümmert sich um schwer kranke Kinder und deren Familien.

Bisher sind 170.000$ von 7.000 Spendern eingegangen. Viele spenden die Summe von 17$ - was die Anzahl der Jahre ist, die die Bills nicht mehr in den POs waren ;).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 3. Jan. 18, 17:57
Die Fans der Bills haben einen schönen Weg gefunden, sich bei Andy Dalton für den Einzug in die Play-Offs zu bedanken.

Sie spenden an die Andy&Jordan Dalton Foundation. Dies kümmert sich um schwer kranke Kinder und deren Familien.

Bisher sind 170.000$ von 7.000 Spendern eingegangen. Viele spenden die Summe von 17$ - was die Anzahl der Jahre ist, die die Bills nicht mehr in den POs waren ;).

Schöne Aktion!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 3. Jan. 18, 20:44
Das sind die Amis!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 5. Jan. 18, 09:32
Heute soll ein Bericht auf ESPN rauskommen, der das angeknackste Verhältnis des Patriots Dreigestirns beschreibt. Für uns interessant, dass Brady bei Kraft den Trade von JG durchgesetzt hat. Was für mich logisch klingt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 5. Jan. 18, 09:36
Heute soll ein Bericht auf ESPN rauskommen, der das angeknackste Verhältnis des Patriots Dreigestirns beschreibt. Für uns interessant, dass Brady bei Kraft den Trade von JG durchgesetzt hat. Was für mich logisch klingt.

Der ist schon da:

http://www.espn.com/nfl/story/_/page/hotread180105/beginning-end-new-england-patriots-robert-kraft-tom-brady-bill-belichick-internal-power-struggle
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 5. Jan. 18, 16:30
Schöner ziemlich langer Artikel. Ich würde sagen da ist auch einiges an Spekulation dabei.
Hauptsache JG ist bei uns.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 5. Jan. 18, 16:33
Schöner ziemlich langer Artikel. Ich würde sagen da ist auch einiges an Spekulation dabei.
Hauptsache JG ist bei uns.

Wo Rauch ist, ist auch Feuer. Wie groß, ist natürlich doch etwas unklar ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 5. Jan. 18, 16:34
Schöner ziemlich langer Artikel. Ich würde sagen da ist auch einiges an Spekulation dabei.
Hauptsache JG ist bei uns.

Wo Rauch ist, ist auch Feuer. Wie groß, ist natürlich doch etwas unklar ;)

Was bei der Menge an Rauch auch kein Wunder ist.  ;)  8)  Aber: Ja, bei den Patriots scheint nicht mehr alles total intakt zu sein. Noch reicht das für sportliche Höchstleistungen. Die Frage ist, wie lange?

Ich gehe davon aus, dass der Nachfolger von Brady dieses Jahr via Draft gesucht wird.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 5. Jan. 18, 16:35
Hmm so lange die Erfolg haben bleibt alles gut... aber wehe die gehen One and done....
Zumal es dieses Jahr so aussieht als ob NE nächstes Jahr ohne OC und DC dastehen könnten....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 5. Jan. 18, 16:43
Zum Artikel bzgl. Brady/Belichick/Kraft auf espn.com gibt es einen Kommentar von Albert Breer auf si.com (https://www.si.com/nfl/2018/01/05/tom-brady-bill-belichick-robert-kraft-new-england-patriots-espn?utm_campaign=themmqb&utm_source=twitter.com&utm_medium=social&__twitter_impression=true&__twitter_impression=true).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 5. Jan. 18, 16:47
Hmm so lange die Erfolg haben bleibt alles gut... aber wehe die gehen One and done....
Zumal es dieses Jahr so aussieht als ob NE nächstes Jahr ohne OC und DC dastehen könnten....

Wobei die Minihoodies immer viel Interesse generiert haben und schon lange keinen Job erhalten haben...

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 5. Jan. 18, 17:02
Hmm so lange die Erfolg haben bleibt alles gut... aber wehe die gehen One and done....
Zumal es dieses Jahr so aussieht als ob NE nächstes Jahr ohne OC und DC dastehen könnten....
Das wäre aber letztes Jahr auch schon möglich gewesen. Interviews hatten beide.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 6. Jan. 18, 15:36
Bei dem All-Pro-Team für diese Saison ist kein 49er dabei. Dachte an Buckner wenigstens im Second-Team. Naja, dafür wird es nächstes Jahr von uns wimmeln.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Flames1848 am 6. Jan. 18, 15:45
Seattle hat die Anfrage der Packers wg Schneider abgelehnt. Es gibt auch keine GB Klausel im Vertrag hab ich gerade gesehen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 6. Jan. 18, 18:26
Seattle hat die Anfrage der Packers wg Schneider abgelehnt. Es gibt auch keine GB Klausel im Vertrag hab ich gerade gesehen.

Die es (ich meine letztes Jahr) gestrichen worden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 6. Jan. 18, 18:29
Schaut jemand zufällig gerade Gameday Morning auf NFL Network? Wer, zur Hölle, wählt die Anzüge (und die Krawatte dazu) für Michael Irvin aus?  :o  :scared:  Da wirst du ja kirre!  :dizzy:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 6. Jan. 18, 19:49
 :rofl: :10: :party:

(https://pbs.twimg.com/media/DS4PA-yWkAA5cOg.jpg:small)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 6. Jan. 18, 19:56
Alleine die Idee einer 0-16 Parade ist grandios und das da dann bei -12 Grad auch noch viel Leute auftauchen, ist echt bemerkenswert....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 6. Jan. 18, 20:02
Finde ich toll!
In Guten wie in schlechten Zeiten!
In der NFL kann es auch schnell nach oben gehn.

Ja, ich weiß das es die Browns sind! 😉
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 6. Jan. 18, 20:03
Wer es sich anschauen will:

http://www.cleveland19.com/category/291914/cleveland-19-news-live
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 6. Jan. 18, 22:34
halte von dieser "parade" absolut garnichts. ist für mich eine sehr starke Form von verhöhnung.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 6. Jan. 18, 22:38
halte von dieser "parade" absolut garnichts. ist für mich eine sehr starke Form von verhöhnung.

Wenn man die Browns Fans kennt und das gesehen hat, ist das sicher keine Verhöhnung des Teams - aber sicher auch eine Kritik an der Teamführung.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 9ers4ever am 6. Jan. 18, 23:46
Coole sache, find ich lustig :D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 7. Jan. 18, 00:53
Coole sache, find ich lustig :D

Ich auch. Was bleibt dir auch anderes übrig als Fan der Browns.  :cheers:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 7. Jan. 18, 14:48
Und es kam auch noch Geld für einen guten Zweck zusammen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 7. Jan. 18, 16:21
Der schlechteste Referee der NFL - Jeff Triplette - geht in den Ruhestand.

Der Titel geht dann jetzt an Pete Morelli über  ::)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 7. Jan. 18, 19:04
Der schlechteste Referee der NFL - Jeff Triplette - geht in den Ruhestand.

Der Titel geht dann jetzt an Pete Morelli über  ::)

Na, einer muss es ja sein.  ;)  Ist aber schon mal eine gute Nachricht, dass Triplette kein Spiel mehr leiten wird.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 8. Jan. 18, 22:24
PFF eröffnet die Saisonstatisitken.

Interessant und passend zu einigen Diskussionen ist die Statistik des akkuratesten Deep Ball (20+ Yards) Quarterbacks.

Sieger ist: Alex Smith

Deep Pass Yards: 1344 Yards (#1)
Passer Rating: 131,4 (#1)
Adjustiert Competion Rate: 56,5 (#1)

Er hatte auch das beste QB Rating des Wochenendes.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 8. Jan. 18, 22:28
Steve Young ist bei den Buchmachern derzeit der Favorit, Job Gruden bei MNF zu ersetzen.

Gegenüber KNBR soll er aber kein Interesse geäußert haben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Duke am 9. Jan. 18, 11:07
Der schlechteste Referee der NFL - Jeff Triplette - geht in den Ruhestand.

Der Titel geht dann jetzt an Pete Morelli über  ::)
eher an clete blakeman
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Flames1848 am 9. Jan. 18, 12:39
Steve Young ist bei den Buchmachern derzeit der Favorit, Job Gruden bei MNF zu ersetzen.

Gegenüber KNBR soll er aber kein Interesse geäußert haben.

Schade, solange er KNBR weiter die Treue hält wäre das doch eine schöne Sache im MNF
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 9. Jan. 18, 12:45
Steve Young ist bei den Buchmachern derzeit der Favorit, Job Gruden bei MNF zu ersetzen.

Gegenüber KNBR soll er aber kein Interesse geäußert haben.

Schade, solange er KNBR weiter die Treue hält wäre das doch eine schöne Sache im MNF

Ich glaube, das schließt sich aus, zumindest während der Saison.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 10. Jan. 18, 17:10
Neben den Storys über die Patriots könnte jetzt auch noch einiges über die Hawks rauskommen.

Die Entlassung von Bevell scheint nicht wirklich allen zugefallen. Spieler wie Baldwin haben sich dahingehend geäußert, dass das Playcalling nicht das Problem ist.

Die Frage ist nun, was dann? Und hier rückt (wieder mal) ein Spieler in den Vordergrund, der angeblich im eigenen Team nicht das höchste Ansehen genießt: Russell Wilson.

Er hat diese Saison noch mehr als sonst improvisiert. Wenn man nun die Aussage zu Grunde legt, dass es kein Problem mit den Calls gab, dann ist die Frage: musste er improvisieren oder wollte er improvisieren?

Mit der neu gewonnenen Stabilität in Santa Clara schaut man sich das doch ganz gerne an ;).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 11. Jan. 18, 23:04
Le'Veon Bell hat damit gedroht, entweder die Saison 2018 auszusetzen oder ganz in den Ruhestand zu gehen, sollten die Steelers ihm den Franchise Tag geben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 11. Jan. 18, 23:56
Bell zu den Niners ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 12. Jan. 18, 00:28
Bell zu den Niners ;)
Das wäre in jetzigen Offseason die beste nachricht! (Neben: Jimmy G unterschreibt 5 jahresvertrag)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 12. Jan. 18, 01:59
Bell zu den Niners ;)
Das wäre in jetzigen Offseason die beste nachricht! (Neben: Jimmy G unterschreibt 5 jahresvertrag)
+1
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 12. Jan. 18, 07:49
Löst bei mir nicht wirklich Jubelschreie aus. Irgendwie habe ich nicht das Gefühl, man sollte für einen RB den Tresor leeren.

Aber das ist halt eine Rosterphilosophie Frage. Will nicht sagen, dass Bell kein Guter ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 12. Jan. 18, 08:56
Bell zu den Niners ;)

Shanahan braucht keinen 15Mio$+ Running Back.....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Cordovan am 12. Jan. 18, 08:59
Bell zu den Niners ;)

Shanahan braucht keinen 15Mio$+ Running Back.....
Was soll dieses Theater - wenn ihr mir den Tag auferlegt, dann trete ich zurück! - wer glaub sowas?? Der Kasperl soll seine 15 Mio$ wo anders bekommen - solch einen Kasperl brauch ich nicht im Team.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 12. Jan. 18, 09:06
Da ich Lynch und Shanahan funktionierende Hirne attestiere, glaube ich nicht an Bell.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 12. Jan. 18, 09:21
Abwarten, was passiert. Wenn man Bell verpflichten sollte bin ich glücklich darüber. Ist einer meiner Lieblingsspieler. Brauchen tut man so einen Top RB im System von KS nicht unbedingt. Trotzdem wäre es cool.
Was wir auf jedenfall benötigen ist einen Elite CB denn da sind wir nicht so gut besetzt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 12. Jan. 18, 09:46
Hab gerade gelesen das Bell ein Angebot von 30 Mio für 2 Jahre abgelehnt hat... und der nächste Tag 15 Mio kosten würde... wenn man sich mal überlegt das ein Freeman 8.25mio McCoy und Stewart 8 Mio... Kosten finde ich es übertrieben einen zugegebener Maßen sehr guten RB das Doppelte zu geben.... obwohl beim FB haben wir es ja schon mal gemacht.... Nr.1 5.25 Mio zu Nr.2 2.5mio...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 12. Jan. 18, 09:50
Vielleicht hat er auch nur abgelehnt weil er zu einem anderen Team möchte. Da könnte er dann auch für weniger als die 15 Mio. unterschreiben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 12. Jan. 18, 10:07
Glaube ich nicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Greg_Skittles am 12. Jan. 18, 10:36
Wenn man liest: 30 Mio für 2 Jahre,  dann steht aber nirgends, wie viel davon garantiert ist.
Er wird dieses Jahr 26 Jahre alt. Vielleicht ist ihm ja auch die Laufzeit wichtig und er weiß auch, dass Bit Ben a6ch nicht mehr all zu lange spielen wird.
Bei einem 4 Jahrsvertrag mit 40 mio in einem aufstrebenden Team, ist es ihm evtl.lieber, als mit 28 Jahren ausgemustert zu werden.  Ist ja bei RB nie auszuschließen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 12. Jan. 18, 10:55
Vielleicht hat er auch nur abgelehnt weil er zu einem anderen Team möchte. Da könnte er dann auch für weniger als die 15 Mio. unterschreiben.

Warum sollte er weg wollen? Aber Geld scheint ihm wichtiger als anderes zu sein...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 12. Jan. 18, 11:01
Kann mich da Lars_wegas anschließen, könnte mir vorstellen das Big Ben nach der Saison aufhört.
Warum weg wollen?
Ganz einfach, was neues ausprobieren, neue Leute kennen lernen, ein anderes System, eine andere Stadt, einen neuen Coach und und und, Gründe sehe ich genug und bei einem anderen Team verdient er auch genug Kohle.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 12. Jan. 18, 11:02
Ich denke auch, dass es ihm ums Geld geht.
Und mehr als 15 Mio. Für einen RB, der nicht Barry Sanders heißt? Nein danke.
Wenn schon, dann eher 15 mehr in die OL investieren.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 12. Jan. 18, 12:02
Ich denke, die Laufzeit spielt eine Rolle. 4 Jahre mit 11 Mio. per anno und davon 22 Mio garantiert.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 12. Jan. 18, 12:16
Ich denke, die Laufzeit spielt eine Rolle. 4 Jahre mit 11 Mio. per anno und davon 22 Mio garantiert.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das derzeit seinen Vorstellungen entspricht....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Touchdownmaker am 12. Jan. 18, 12:21
Ich denke auch, dass es ihm ums Geld geht.
Und mehr als 15 Mio. Für einen RB, der nicht Barry Sanders heißt? Nein danke.
Wenn schon, dann eher 15 mehr in die OL investieren.
:thumbup:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: jetto am 12. Jan. 18, 12:32
Ich geh ja persönlich ja voll mit euch mit - den Cap Space den er verbrauchen würde kann man an anderer Stelle besser nutzen (auch weil das Gefüge im Team selbst mit JG Vertrag dann vollkommen zu Gunsten von nur 2 Spielern verschoben wäre).

Allerdings liegt mir immer noch im Ohr, dass KS ja gesagt hat man wolle die FA "aggresiv" angehen - und ja voriges Jahr mit Juice ja auch schon bewiesen hat.

Ich kann mir also schon vorstellen, dass man zumindest die Fühler ausstrecken würde wenn der Coaching Stuff (also KS) zu 100% von ihm überzeugt ist. Vielleicht auch um JG zu zeigen dass man es "ernst" meint?!

Die Qualität ist bei Bell ja unbestreitbar da und - soweit ich das beurteile - auch ein Scheme Fit.

Ich hoffe ihr versteht was ich sagen will ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 12. Jan. 18, 14:08
Unser Cap kann auch schneller weg sein als gedacht... zur Zeit haben nur 4 Spieler einen Cap von 5 Mio+ (Garcon 9.375, Ward 8.526 Staley 7.7 Thomas 6.399) idealer Weise noch JG mit bestimmt 25 Mio...wenn wir uns dann noch in der FA auf "besonderen" Stellen verstärken wollen ein WR für 10 Mio CB auch so um 10Mio, 1-2 O-Liner 5-10 Mio Passrush.... dazu die auslaufenden Vertäge gerade bei unseren Safties....
Wir haben den Vorteil viele Junge Spieler zu haben die noch an der unteren Gehaltsgrenze spielen... (z.B. CB's) ihn kann es mir nicht vorstellen das sie Bell für 15 mio+ holen...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: TheBeast am 12. Jan. 18, 14:16
Ich habe das Gefühl, dass ein Team, das sich einen RB um den Preis holt, verzweifelt sein muss. Daher hoffe ich - so gerne ich ihn in rot-gold spielen sehen würde - nicht, dass er zu uns wechselt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 12. Jan. 18, 14:40
Bell verdient dieses Jahr 12Mio$ und führt damit bei den RB deutlich die Liste an.

Man kann verschiedene Zahlen vergleichen, ich nehmen mal den Average. Abgesehen vom FT Tag Money von Bell liegen die nächsten RBs bei 8,25Mio$ (Freeman) und 8Mio$ (McCoy und Stewart).

Wieviel mehr Leistung müsste er bringen, wenn er langfristig in diesen Regionen ist, um das wirklich wert zu sein? Knapp 1300Yards Rushing ist jetzt kein mega Spitzenwert...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 12. Jan. 18, 15:07
Löst bei mir nicht wirklich Jubelschreie aus. Irgendwie habe ich nicht das Gefühl, man sollte für einen RB den Tresor leeren.

Aber das ist halt eine Rosterphilosophie Frage. Will nicht sagen, dass Bell kein Guter ist.
Wie schon vorher gesagt, seh ich aufgrund seiner Fähigkeiten als Passempfänger, aus dem Backfield oder über Außen, weit mehr in ihm als einen reinen RB.
Zudem hätten wir noch mehr als Genug im Tresor.

Ob ich mir jetzt einen weiteren WR für 12mio$ por jahr hole + einen RB für 5mio$, hole ich lieber Bell und bleibe bei unseren WR. Und Rookis gibts ja auch, die sind kostengünstiger anfangs (was natürlich auf beide positionen zutrifft).

Nur mal als aktuelles Beispiel:
Wir verlängern Hyde (5mio$ pA) + holen WR Allen Robinson (12mio$ pA) = 17mio$ pA
Wir holen Bell (13mio$ pA) + einen weiteren WR (4mio$ pA) = 17mio$

Nehme ich persönlich lieber Bell + X

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 12. Jan. 18, 15:39
Ein RB, der fangen kann, ersetzt ja nun keinen Wide Receiver, daher finde ich die Argumentation nicht wirklich passend.

Wenn Lynshahan einen Top WR wollen/brauchen, ist das erst einmal unabhängig davon, wer im Backfield steht. Die RB Position ist eine eigene Frage und da bleibt die Diskussion, ob ein 3x so teurer RB wirklich entsprechenden Mehrwert bringt.

Und kann ich das Geld nicht eher in Passrush, Cornerback, O-Line investieren und habe dann in Summe mehr Impact.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: TheBeast am 12. Jan. 18, 15:45
Ein RB, der fangen kann, ersetzt ja nun keinen Wide Receiver, daher finde ich die Argumentation nicht wirklich passend.

Eh nicht, aber wenn es um die Salary Cap geht, bzw. wie man das Geld aufteilt, dann ist die Argumentation schon valide.

Und kann ich das Geld nicht eher in Passrush, Cornerback, O-Line investieren und habe dann in Summe mehr Impact.

Ein Passrusher, Cornerback oder O-Liner ersetzt ja nun keinen Top RB, daher finde ich die Argumentation nicht wirklich passend. ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 12. Jan. 18, 15:47
Ein RB, der fangen kann, ersetzt ja nun keinen Wide Receiver, daher finde ich die Argumentation nicht wirklich passend.

Wenn Lynshahan einen Top WR wollen/brauchen, ist das erst einmal unabhängig davon, wer im Backfield steht. Die RB Position ist eine eigene Frage und da bleibt die Diskussion, ob ein 3x so teurer RB wirklich entsprechenden Mehrwert bringt.

Und kann ich das Geld nicht eher in Passrush, Cornerback, O-Line investieren und habe dann in Summe mehr Impact.
Wenn es die Wahl gibt (also ein so guter EDGE, CB verfügbar ist), klar, wäre ich auch eher dafür.

Die Frage ist ob wir da wählen müssen. Bei unserem aktuellen Cap können wir das, wie es ja schon oft bei JG erwähnt wurde, frontloaded machen, somit würde er günstiger mit der Zeit werden, was dann wieder Cap Space für Verlängerungen eigener, jetzt junger, Spieler bietet.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 12. Jan. 18, 15:51
Ein RB, der fangen kann, ersetzt ja nun keinen Wide Receiver, daher finde ich die Argumentation nicht wirklich passend.

Eh nicht, aber wenn es um die Salary Cap geht, bzw. wie man das Geld aufteilt, dann ist die Argumentation schon valide.
Wenn man dann wirklich, wie es angeblich früher gemacht wurde, die Cap nach Units verteilt.

Wenn man nach Need oder Value geht, dann passt es nicht so ganz. 13Mio$ würde ich dann in einen RB investieren, wenn es das letzte Puzzle Teil ist, das mir fehlt.

Aber ich gehe davon aus, dass es in der Tat in Team geben wird, welches Top End Geld bezahlt und die 49ers hier nicht in einen Bieterstreit gehen werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 12. Jan. 18, 15:54
Die Frage ist ob wir da wählen müssen. Bei unserem aktuellen Cap können wir das, wie es ja schon oft bei JG erwähnt wurde, frontloaded machen, somit würde er günstiger mit der Zeit werden, was dann wieder Cap Space für Verlängerungen eigener, jetzt junger, Spieler bietet.

Frontloaded ist zwar toll, aber des Geld ist trotzdem weg. Wir haben ja jetzt so viel Cap Space, weil wir eine riesen Summe aus 2017 mitbringen.

Wenn Dich Dein QB und RB über Jahre 40Mio$+ kosten, wird es irgendwann wohl doch eng.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 12. Jan. 18, 16:13
Die Frage ist ob wir da wählen müssen. Bei unserem aktuellen Cap können wir das, wie es ja schon oft bei JG erwähnt wurde, frontloaded machen, somit würde er günstiger mit der Zeit werden, was dann wieder Cap Space für Verlängerungen eigener, jetzt junger, Spieler bietet.

Frontloaded ist zwar toll, aber des Geld ist trotzdem weg. Wir haben ja jetzt so viel Cap Space, weil wir eine riesen Summe aus 2017 mitbringen.

Wenn Dich Dein QB und RB über Jahre 40Mio$+ kosten, wird es irgendwann wohl doch eng.
Ich sehe uns, auch bezüglich deines obigen Beitrags (letztes Puzzleteil), nicht so weit davon weg ganz oben mitzuspielen. CB, EDGE, G/C + Bell in der FA, Per Draft dann selbe Positionen + OT adressieren.

Das Cap wird schon einige Jahre noch reichen, wenn man sich dann anschliessend die nächsten Jahre hauptsächlich über die Draft verstärkt (wie es sein sollte). Dann kann man sich ja wieder von einigen Spielern trennen.

Ich sehe jetzt in einem RB der etwas mehr verdient kein so großes Problem.
5 jahre 60-65mio$ würde würde ich ihm schon zahlen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 12. Jan. 18, 16:19
CB, EDGE, G/C - hängt von der Qualität ab. Die werden auch ganz schnell recht teuer.

JG: 25Mio
Bell: 13Mio
CB: 12Mio
Edge: 14Mio
G: 9Mio

= 73Mio$

Dieses Jahr ginge das locker, aber irgendwann werden die guten Picks kosten.

Aber ich glaube nicht, dass die 49ers den teuersten RB vom Markt holen werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 12. Jan. 18, 16:59
Netter Überblick, wie profootballfocus.com die Ersterundenpicks 2017 gegradet hat:

Round One PFF Grades 2017 (https://pbs.twimg.com/media/DTHXvX0WkAA27dm.jpg:small)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 12. Jan. 18, 18:02
Starkes CB Jahr....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 12. Jan. 18, 21:04
Wer kann uns per Fa als edgerusher helfen?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 12. Jan. 18, 22:40
Starkes CB Jahr....

Mir fiel als erstes auf, dass Foster den Spitzenwert hat  8) :)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 12. Jan. 18, 23:44
Bell ist sicher toll und würde ideal ins System passen, aber er ist mir zu teuer als RB. Außerdem fürchte ich das wir uns eine Diva in ein ausgeglichenes Team holen würden. Kann mich aber auch irren.
Ich bin dafür mit Breida, Williams, Mostert plus Rookie Tag 2 eher 3, plus billigen FA, eventuell noch Undrafted in den 90er zu gehn.
Ich habe gehört die RB Klasse soll wieder tief sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Bixente am 13. Jan. 18, 00:33
Den Spitzenwert hat doch White  ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 9ers4ever am 13. Jan. 18, 00:39
Ehrlich gesagt hab ich fast dass gefuehl das wir mit Hyde weitermachen sollten falls man nicht nen RB draftet..

Wenn ich mir die FA's auf der position anschau ist Hyde unter den FA's auf dem dritten platz, hinter dem Ast und Bell.... und ich glaub auch nicht dass er so teuer werden wuerde.

Zudem ist da, ausser Bell, jetzt niemand wirklich dabei den ich Hyde vorziehen wuerde.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 13. Jan. 18, 01:38
Ich mag Hyde als Person und glaube das er wirklich gerne bleiben würde.
Ich finde aber das er nicht ideal für diese Offense ist. Etwas schneller und bessere Hände.
Ich habe aber kein Problem damit wenn er weiter bleibt, glaube es aber nicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MaybeDavis am 13. Jan. 18, 01:59
Ehrlich gesagt hab ich fast dass gefuehl das wir mit Hyde weitermachen sollten falls man nicht nen RB draftet..

Wenn ich mir die FA's auf der position anschau ist Hyde unter den FA's auf dem dritten platz, hinter dem Ast und Bell.... und ich glaub auch nicht dass er so teuer werden wuerde.

Zudem ist da, ausser Bell, jetzt niemand wirklich dabei den ich Hyde vorziehen wuerde.
Wird schwierig, da die FA vor der Draft ist...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 9ers4ever am 13. Jan. 18, 03:19
Ehrlich gesagt hab ich fast dass gefuehl das wir mit Hyde weitermachen sollten falls man nicht nen RB draftet..

Wenn ich mir die FA's auf der position anschau ist Hyde unter den FA's auf dem dritten platz, hinter dem Ast und Bell.... und ich glaub auch nicht dass er so teuer werden wuerde.

Zudem ist da, ausser Bell, jetzt niemand wirklich dabei den ich Hyde vorziehen wuerde.
Wird schwierig, da die FA vor der Draft ist...

stimmt, hab ich nicht dran gedacht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 13. Jan. 18, 07:49
Reuben Foster wurde am Freitag in Alabama verhaftet wegen Marihuana, wenn mein Englisch richtig ist.... :( :( :(
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Klaus am 13. Jan. 18, 08:14
Reuben Foster wurde am Freitag in Alabama verhaftet wegen Marihuana, wenn mein Englisch richtig ist.... :( :( :(

Auch er weiß seine Freizeit sinnvoll zu nutzen! Idiot!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Cordovan am 13. Jan. 18, 08:58
Reuben Foster wurde am Freitag in Alabama verhaftet wegen Marihuana, wenn mein Englisch richtig ist.... :( :( :(

Auch er weiß seine Freizeit sinnvoll zu nutzen! Idiot!
Ist dieses Kraut in den USA in manchen Bundesstatten nicht erlaubt? - oder bin ich da am Holzweg? Auf jeden Fall dürfte das intern auch Konsequenzen nach sich ziehen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 13. Jan. 18, 09:21
Aber nicht in Alabama...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: vorschi am 13. Jan. 18, 11:42
Starkes CB Jahr....
Hat man ja auch schon vor dem Draft öfters gehört :) Hab damals hin und wieder gelesen dass die CB-Klasse so gut und tief sei, dass man auch in der 2. und teilweise 3. Runde noch Spieler bekommt, die in vielen anderen Jahren schon in der 1. vom Board gehen würden. Und es freut mich, dass wir anscheinend mit Witherspoon einen solchen bekommen haben, zumindest hat er sehr stark gespielt in seiner Rookie-Saison :D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 13. Jan. 18, 16:51
Starkes CB Jahr....
Hat man ja auch schon vor dem Draft öfters gehört :) Hab damals hin und wieder gelesen dass die CB-Klasse so gut und tief sei, dass man auch in der 2. und teilweise 3. Runde noch Spieler bekommt, die in vielen anderen Jahren schon in der 1. vom Board gehen würden. Und es freut mich, dass wir anscheinend mit Witherspoon einen solchen bekommen haben, zumindest hat er sehr stark gespielt in seiner Rookie-Saison :D
Bei Witherspoon war ja das spielen gegen den Lauf und Tackeln ein Kritikpunkt vor der Draft. Das sind aber Sachen die man ihnen noch beibringen kann. Ich finde wir sollten das nochmals so machen.
Wenn die wichtigsten Skills passen und an den Schwächsten noch gearbeitet werden kann brauchen wir keinen CB in der ersten Runde.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Marcello am 14. Jan. 18, 00:48
Wer es vorhin verpasst hatte: Game of Thrones + Bud Light (http://www.nfl.com/videos/nfl-network-gameday/0ap3000000905780/Willie-Willie-Which-teams-could-dethrone-the-Patriots) Szene, ich habe soooooo gelacht  ;D ;D ;D
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 17. Jan. 18, 15:46
Die meistverkauften Trikots in Deutschland 2017:

1) Tom Brady
2) Aaron Rodgers
3) Russell Wilson
4) Rob Gronkowski
5) Julian Edelman
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Flames1848 am 17. Jan. 18, 16:01
Die meistverkauften Trikots in Deutschland 2017:

1) Tom Brady
2) Aaron Rodgers
3) Russell Wilson
4) Rob Gronkowski
5) Julian Edelman

Keine Überraschung dabei...  Man stelle sich vor, wir hätten einen Nowitzki in der NFL...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 17. Jan. 18, 16:13
Edelman überrascht mich dann doch....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 17. Jan. 18, 16:25
Eine Klatsche für unsere Fanzone 8)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Touchdownmaker am 17. Jan. 18, 16:34
Sollen sie sich mal alle diesen 08/15-Scheiß kaufen.  ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 17. Jan. 18, 16:40
Eine Klatsche für unsere Fanzone 8)
Na ja. Wäre Garoppolo früher gekommen, dann sehe das eventuell ein wenig besser für uns aus
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Candlestick am 17. Jan. 18, 16:41
Ach die Patriots haben halt ohne Ende Groupies. Da ist es kein Wunder, dass Edelman so begehrt ist.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Flames1848 am 17. Jan. 18, 16:41
Edelman überrascht mich dann doch....
Absoluter Fan Favourite bei den ganzen Pats Fans...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 17. Jan. 18, 20:12
Edelman überrascht mich dann doch....
Absoluter Fan Favourite bei den ganzen Pats Fans...
Nicht nur bei den... finde ihn auch echt klasse.. und bestimmt die Hälfte hier im Forum, hätte ihn auch gerne bei uns in Gold und Rot oder etwa nicht?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 17. Jan. 18, 21:34
Was wird denn das meistverkaufte 49ers trikot in Deutschland sein? Montana Bowman Willis?
besitze ein #56 Foster
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: LA BESTIA NEGRA am 17. Jan. 18, 22:07
Was wird denn das meistverkaufte 49ers trikot in Deutschland sein? Montana Bowman Willis?
besitze ein #56 Foster
Hyde
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Obi4Niners am 18. Jan. 18, 00:23
Hab ich auch!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Klaus am 18. Jan. 18, 17:54
Edelman überrascht mich dann doch....
Absoluter Fan Favourite bei den ganzen Pats Fans...
Nicht nur bei den... finde ihn auch echt klasse.. und bestimmt die Hälfte hier im Forum, hätte ihn auch gerne bei uns in Gold und Rot oder etwa nicht?

Definitiv! Klasse Spieler und wirkt sehr sympathisch!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 23. Jan. 18, 23:04
Nachdem es Gerüchte gab, dass Dan Blandio zur NFL zurückkehren wird, hat diese nun bestätigt, dass Al Riveron der Chef der Referees bleiben wird.

Eine wichtige Entscheidung ist die Nachfolge von Pete Morelli antritt.

Darüber hinaus gab es Reports, dass die Mehrzahl der Refs (gemeint sind alle, nicht nur die White Heads) eine negative Beurteilung bekommen haben. Auch das wird eine große Aufgabe werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 25. Jan. 18, 16:25
Die 10 weltweit meistverkauften NFL Trikots:

10) Russell Wilson
9) Adam Thielen
8) Rob Gronkowski
7) Alejandro Villanueva
6) Aaron Rodgers
5) Ezekiell Elliott
4) Antonio Brown
3) Dak Prescott
2) Tom Brady
1) Carson Wentz
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Duke am 25. Jan. 18, 16:29
Die 10 weltweit meistverkauften NFL Trikots:

10) Russell Wilson
9) Adam Thielen
8) Rob Gronkowski
7) Alejandro Villanueva
6) Aaron Rodgers
5) Ezekiell Elliott
4) Antonio Brown
3) Dak Prescott
2) Tom Brady
1) Carson Wentz
hätte ich da nicht so erwartet.

nächstes jahr wird jimmy g. da mit auftauchen.

wo ist eigentlich captn köpenick?  ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 25. Jan. 18, 16:33
Villanueva ist schon eine Überraschung. Könnte mir vorstellen, dass er eine große Fangemeinde innerhalb der Armed Forces hat.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Jens am 25. Jan. 18, 16:42
Mich wundert ja, dass es ein OT auf Platz 7 geschafft hat.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 49erflo am 25. Jan. 18, 16:50
99 Prozent der Verkäufe dürften nichts mit seiner sportlichen Leistung zu tun haben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Jens am 25. Jan. 18, 16:51
Ach, dass ist der, der die Hymne nicht verweigern wollte, richtig?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: igor am 25. Jan. 18, 16:52
wo ist eigentlich captn köpenick?  ;)
Da hat wohl schon jeder eins. ;-)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 49erflo am 25. Jan. 18, 16:55
Ach, dass ist der, der die Hymne nicht verweigern wollte, richtig?

100 Punkte!

...und mit der Army Frieden über Afghanistan gebracht hat. ;)

Im Ernst: Sein Engagement beim Militär (sogar mit Auszeichnung verbunden) wird der Hauptgrund sein, warum diese Aktion gleich solche nachhaltige Folgen ausgelöst hat.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Jens am 25. Jan. 18, 16:58
Alles klar. Den hatte ich vergessen. Danke!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 25. Jan. 18, 22:43
wo ist eigentlich captn köpenick?  ;)
Da hat wohl schon jeder eins. ;-)

Die Top 30 hat er jedenfalls auch nicht geschafft ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 25. Jan. 18, 22:45
Speakim of the Top 30....

Ein 49ers hat es dieses (halbe) Saison auf Platz 25 geschafft ;)

Vermutlich wird Jimmy GQ es dann 2018 in die Top 10 schaffen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Andy49ers am 25. Jan. 18, 22:46
wo ist eigentlich captn köpenick?  ;)
Da hat wohl schon jeder eins. ;-)

Die Top 30 hat er jedenfalls auch nicht geschafft ;)

Dafür leistet er genug soziales......
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 25. Jan. 18, 22:47
Unbestritten, diesen Monat hat er ja auch die Million vollgemacht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 25. Jan. 18, 23:09
Interessante Karte: Most popular Player by state (https://pbs.twimg.com/media/DUahkkMVAAA8XyV.jpg).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 25. Jan. 18, 23:46
Die ist ja hoch interessant. Vor allem Brady in Florida?? ???
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 26. Jan. 18, 07:42
Die ist ja hoch interessant. Vor allem Brady in Florida?? ???
"Alte weiße Männer"..*hust* das Wenz so weit in den Nord Westen noch so present ist ist auch bemerkenswert.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 26. Jan. 18, 08:19
Wentz: North Dakota State University Alumn...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Duke am 26. Jan. 18, 12:12
Die ist ja hoch interessant. Vor allem Brady in Florida?? ???
"Alte weiße Männer"..*hust*
in florida??
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 26. Jan. 18, 13:50
"Alte weiße Männer"..*hust*
in florida??

Ja, warum nicht? Etliche Rentner aus dem Nordosten wohnen zeitweilig oder das ganze Jahr in Florida.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 26. Jan. 18, 16:14
"Alte weiße Männer"..*hust*
in florida??

Ja, warum nicht? Etliche Rentner aus dem Nordosten wohnen zeitweilig oder das ganze Jahr in Florida.
:thumbup: genau...
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 31. Jan. 18, 16:20
Die NFL und FOX haben sich auf einen Fünfjahresvertrag in Sachen Thursday Night Football geeinigt. FOX wird demnach jede Saison 11 Spiele zwischen der 4. und 15. Woche übertragen. Die Spiele werden auch weiterhin parallel dazu auf NFL Network laufen. Weitere 7 Spiele pro Jahr werden exklusiv auf NFL Network ausgestrahlt, wobei FOX die Spiele produzieren wird. Das TNG in Woche 1 und an Thanksgiving bleiben bei NBC.

Einem Bericht zufolge wird FOX für diesen Deal pro Jahr $550 Mio an die NFL überweisen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: owl49er am 2. Feb. 18, 07:44
Auch Milliardäre haben Gefühle:

http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000913381/article/arthur-blank-unhappy-kraft-made-283diamond-rings (http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000913381/article/arthur-blank-unhappy-kraft-made-283diamond-rings)

Bin gerade total unschlüssig, welchen Smiley ich setzen sollte
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 2. Feb. 18, 09:48
Aus Falcons-Sicht würde mich das wohl auch stören. Aus Patriots-Sicht ist das sicher eine coole Sache.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 4. Feb. 18, 00:17
LB Ray Lewis
LB Brian Urlacher
WR Randy Moss
WR Terrell Owens
S   Brian Dawkins
wurden als spieler in die HOF gewählt
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Fritzini am 4. Feb. 18, 00:58

WR Terrell Owens

wurde als Spieler in die HOF gewählt
Endlich! Wurde auch Zeit.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: The Leprechaun am 4. Feb. 18, 01:08
LB Ray Lewis
LB Brian Urlacher
WR Randy Moss
WR Terrell Owens
S   Brian Dawkins
wurden als spieler in die HOF gewählt
Für TO freut es mich.
Mit den anderen kann ich auch gut leben.
Ja ich weiss....Ray Lewis aber rein sportlich gesehen gehört er nunmal dahin und ich weiss nicht genug über den Fall um ihn deswegen zu verurteilen.

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 4. Feb. 18, 09:57
Schön Brain Urlacher möchte ich auch gerne spielen sehen... 2 RB's  2 WR's dieses mal...

Btw. MVP 2017 wurde dann doch zum dritten mal Brady... nichts gegen seine Leistung... aber den Titel hat er wohl nur bekommen weil die anderen Spieler einen Hänger hatten (AS) oder nicht die gesamte Saison spielen könnten.. . (Brown / Wentz)... für den Superbowl ist das wohl nicht so gut... die letzten beiden MVP's gingen unter... wann hatte den das letzte mal ein MVP auch den Superbowl gewonnen?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Niner am 4. Feb. 18, 10:09
Hätte nix dagegen, wenn der Trend auch diesmal anhält und Brady wieder ohne Ring nach Hause geht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: stig49 am 4. Feb. 18, 11:51

WR Terrell Owens

wurde als Spieler in die HOF gewählt
Endlich! Wurde auch Zeit.
der Arsch?
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 4. Feb. 18, 14:20

WR Terrell Owens

wurde als Spieler in die HOF gewählt
Endlich! Wurde auch Zeit.
der Arsch?
Jeder hat seine Meinung. Klaro war er kein Vorzeigespieler vom Verhalten her, trotzdem war er einer der besten WR seiner Zeit. Ich freue mich auch für ihn.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 4. Feb. 18, 14:33
Laut ESPN überlegen die Redskins wohl ernsthaft, QB Kirk Cousins mit dem Franchise Tag zu belegen, um ihn traden zu können. Ich frage mich, ob das wirklich eine clevere Entscheidung wäre.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 4. Feb. 18, 14:39
Laut ESPN überlegen die Redskins wohl ernsthaft, QB Kirk Cousins mit dem Franchise Tag zu belegen, um ihn traden zu können. Ich frage mich, ob das wirklich eine clevere Entscheidung wäre.
Was kostet er dann 34 Mio? Warum sollte ein anderes Team das machen? Mal davon abgesehen welches Team hat 34 Mio Gap frei und will einen Schuss auf den Ring? Nach dem Jahr ist dann Cousins  dort auch wieder weg wenn er kein langfristigen Vertrag bekommt. Können es sich die Skins überhaupt leisten Cousins den Tag zu geben und kein anderes Team beißt an? Dann müssen sie ihn entlassen und ein wenig Deathmoney einplanen....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 4. Feb. 18, 14:41
Der letzte MVP der auch den Superbowl gewann war 1999/2000 Kurt Warner... davor gab's einige hintereinander (Bret Farve, Steve Young) in den 2000er nicht einen....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 4. Feb. 18, 14:45
Laut ESPN überlegen die Redskins wohl ernsthaft, QB Kirk Cousins mit dem Franchise Tag zu belegen, um ihn traden zu können. Ich frage mich, ob das wirklich eine clevere Entscheidung wäre.
Das ist mir aber auch schon durch den Kopf gegangen. Tradepartner würden sie finden und die haben dann Zeit bis Mitte July.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Jens am 4. Feb. 18, 14:50
Der letzte MVP der auch den Superbowl gewann war 1999/2000 Kurt Warner... davor gab's einige hintereinander (Bret Farve, Steve Young) in den 2000er nicht einen....

Dann hoffe ich mal ganz stark, dass die Serie    nicht gerade heute reißt.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 4. Feb. 18, 14:52
Laut ESPN überlegen die Redskins wohl ernsthaft, QB Kirk Cousins mit dem Franchise Tag zu belegen, um ihn traden zu können. Ich frage mich, ob das wirklich eine clevere Entscheidung wäre.
Das ist mir aber auch schon durch den Kopf gegangen. Tradepartner würden sie finden und die haben dann Zeit bis Mitte July.

Das mit dem Trade-Partner könnte schwierig werden. Zum einen muss Cousins den Vertrag erstmal unterschreiben. Solange er zwar den FT bekommen, aber noch nicht unterschrieben hat, kann es keinen Trade geben. Was, wenn Cousins z.B. zu einem Trade mit den Browns sagt: "Für euch spiele ich nicht!". Oder wenn er sagt "Ich spiele zwar für euch, aber ich werde nie einen langfristigen Vertrag bei euch unterschreiben. Nach einem Jahr bin ich wieder weg."? Legst du dann Draft Picks für ihn hin?

Das mit den $34 Mio wäre u.U. auch nur kurzfristig. Durch den Abschluss eines langfristigen Vertrages kann man die Cap-Belastung ja reduzieren. Wenn Cousins allerdings klar macht, dass es keinen langfristigen Vertrag geben wird, sieht das wieder anders aus.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 4. Feb. 18, 15:04
Laut ESPN überlegen die Redskins wohl ernsthaft, QB Kirk Cousins mit dem Franchise Tag zu belegen, um ihn traden zu können. Ich frage mich, ob das wirklich eine clevere Entscheidung wäre.
Das ist mir aber auch schon durch den Kopf gegangen. Tradepartner würden sie finden und die haben dann Zeit bis Mitte July.

Das mit dem Trade-Partner könnte schwierig werden. Zum einen muss Cousins den Vertrag erstmal unterschreiben. Solange er zwar den FT bekommen, aber noch nicht unterschrieben hat, kann es keinen Trade geben. Was, wenn Cousins z.B. zu einem Trade mit den Browns sagt: "Für euch spiele ich nicht!". Oder wenn er sagt "Ich spiele zwar für euch, aber ich werde nie einen langfristigen Vertrag bei euch unterschreiben. Nach einem Jahr bin ich wieder weg."? Legst du dann Draft Picks für ihn hin?

Das mit den $34 Mio wäre u.U. auch nur kurzfristig. Durch den Abschluss eines langfristigen Vertrages kann man die Cap-Belastung ja reduzieren. Wenn Cousins allerdings klar macht, dass es keinen langfristigen Vertrag geben wird, sieht das wieder anders aus.
Man kann ihn ja zu einem Team traden mit dem er glücklich ist und eventuell auch so als FA unterschrieben hätte. Ich denke da zuerst mal an Cardinals und dann an Broncos.
Man muß ja nicht gleich erstrunden Picks fordern.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 4. Feb. 18, 15:06
Wobei ich als Fan sagen würde, lasst ihn einfach gehen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: snoopy am 4. Feb. 18, 15:14

WR Terrell Owens

wurde als Spieler in die HOF gewählt
Endlich! Wurde auch Zeit.
der Arsch?
Jeder hat seine Meinung. Klaro war er kein Vorzeigespieler vom Verhalten her, trotzdem war er einer der besten WR seiner Zeit. Ich freue mich auch für ihn.

Ich auch.
Besser jemand, den hier einige nicht mögen, als der Mörder aus Baltimore.

Er ist und bleibt der zweitbeste Receiver aller Zeiten für mich.  :worship:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 4. Feb. 18, 15:19
Man kann ihn ja zu einem Team traden mit dem er glücklich ist und eventuell auch so als FA unterschrieben hätte. Ich denke da zuerst mal an Cardinals und dann an Broncos.
Man muß ja nicht gleich erstrunden Picks fordern.
Wenn die Redskins Cousins den FT geben, dann in erster Linie, um bei einem Trade möglichst viel Draft Picks zurück zu holen, die sie beim Trade mit den Chiefs abgegeben haben. Wenn ein Team bspw. drei Picks bietet (jeweils einen in den ersten drei Runden, und die noch recht früh) und ein anderes zwei Picks bietet (2. und 3. Runde, jeweils eher später), dann werden die Redskins Cousins normalerweise eher an das erste Team weiter geben wollen. Ein anderer Punkt ist, dass die Redskins Cousins vermutlich eher an ein AFC-Team geben werden als an ein NFC-Team. Das muss schon alles passen. Nicht jedes Team, mit dem Cousins glücklich wäre, wäre den Redskins recht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 4. Feb. 18, 15:49
Ob die Browns sich nun doch mal in die richtige Richtung bewegen?

Zitat
Scot McCloughan has joined the Cleveland Browns as a personnel consultant for the 2018 NFL draft ...

Zitat von Crhsi Mortensen (via Twitter).
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 4. Feb. 18, 15:51
Man kann ihn ja zu einem Team traden mit dem er glücklich ist und eventuell auch so als FA unterschrieben hätte. Ich denke da zuerst mal an Cardinals und dann an Broncos.
Man muß ja nicht gleich erstrunden Picks fordern.
Wenn die Redskins Cousins den FT geben, dann in erster Linie, um bei einem Trade möglichst viel Draft Picks zurück zu holen, die sie beim Trade mit den Chiefs abgegeben haben. Wenn ein Team bspw. drei Picks bietet (jeweils einen in den ersten drei Runden, und die noch recht früh) und ein anderes zwei Picks bietet (2. und 3. Runde, jeweils eher später), dann werden die Redskins Cousins normalerweise eher an das erste Team weiter geben wollen. Ein anderer Punkt ist, dass die Redskins Cousins vermutlich eher an ein AFC-Team geben werden als an ein NFC-Team. Das muss schon alles passen. Nicht jedes Team, mit dem Cousins glücklich wäre, wäre den Redskins recht.
Ich vermute mit 34 Mio FT werden sie nur einen Partner finden der von Cousins die Bestätigung hat das sie einen Langzeit Vertrag machen. Das grenzt wieder ein. Ich glaube auch nicht an einen Partner der heuer in der Draft an einer guten Position ist und eher im Aufbau, wie die Browns oder Jets.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 4. Feb. 18, 16:13
Vermutlich würde ein Team nur dann traden, wenn er Vertrag vorher fix ist. Das wäre der letzte Tag für Cousins in seiner Karriere und er wäre danach unwiederbringlich ein FA.

Mit dem aktuellen Cap Wert von Smith hat Washington 36Mio$ Cap Space und ein Tag für Cousins würde sie massiv in der FA behindern. So wirklich kann ich es mir derzeit nicht vorstellen....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Klaus am 4. Feb. 18, 17:18

WR Terrell Owens

wurde als Spieler in die HOF gewählt
Endlich! Wurde auch Zeit.
der Arsch?
Jeder hat seine Meinung. Klaro war er kein Vorzeigespieler vom Verhalten her, trotzdem war er einer der besten WR seiner Zeit. Ich freue mich auch für ihn.

Ich auch.
Besser jemand, den hier einige nicht mögen, als der Mörder aus Baltimore.

Er ist und bleibt der zweitbeste Receiver aller Zeiten für mich.  :worship:

Für mich absolut verdient! Das freut mich für ihn!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 9. Feb. 18, 12:37
Interessante Meldung: Brady möchte nun angeblich wie Jimmy G bezahlt werden (http://profootballtalk.nbcsports.com/2018/02/09/report-brady-will-skip-otas-unless-he-gets-paid-like-jimmy-g/) und droht damit, alle Offseason-Aktivitäten auszulassen, wenn der Vertrag nicht angepasst werden sollte.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Niner am 9. Feb. 18, 12:46
Interessante Meldung: Brady möchte nun angeblich wie Jimmy G bezahlt werden (http://profootballtalk.nbcsports.com/2018/02/09/report-brady-will-skip-otas-unless-he-gets-paid-like-jimmy-g/) und droht damit, alle Offseason-Aktivitäten auszulassen, wenn der Vertrag nicht angepasst werden sollte.
Lol :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 9. Feb. 18, 14:02
Interessante Meldung: Brady möchte nun angeblich wie Jimmy G bezahlt werden (http://profootballtalk.nbcsports.com/2018/02/09/report-brady-will-skip-otas-unless-he-gets-paid-like-jimmy-g/) und droht damit, alle Offseason-Aktivitäten auszulassen, wenn der Vertrag nicht angepasst werden sollte.

Ist wohl doch nur eine Einzelmeinung / Fake (s. Update im verlinkten Artikel).

Sowas würde aber für Stimmung in der Bude sorgen ...  :)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 9. Feb. 18, 14:47
Der Kolumnist ist wohl schon öfter wegen schlechter Recherchen und Plagiaten aufgefallen. Angeblich hat sich einfach jemand als Don Yee ausgegeben und den Kolumnisten angeschrieben, der hat dann wohl alles ohne weitere Recherchen übernommen und veröffentlicht.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Pat91 am 12. Feb. 18, 02:32
Foster wurde anscheinend wieder verhaftet....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: 9ers4ever am 12. Feb. 18, 03:26
jap.. domestic violence

bail: $75.000
+
In addition, The (San Jose) Mercury News reported that police at the scene also recovered what appeared to be an assault rifle.

Was die knarre angeht.. da hat er in CA ein problem.. in anderen staaten haette er es nicht gehabt, kommt natuerlich drauf an WAS fuer eine.

Liest sich schlimm, liest sich ernst und das ist wohl das aus bei uns....

Dennoch will ich noch mehr informationen haben bevor ich ihn zum teufel jage... wenn sich aber alles bewahrheitet... bye bye...   dann ist er wahrscheinlich komplett am ende...

Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Uthorr49 am 12. Feb. 18, 04:01
Ok, langsam kann man sich Sorgen machen.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: wizard49er am 12. Feb. 18, 04:52
Wie dumm muss man sein.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: IamNINER am 12. Feb. 18, 06:05
Hat es nicht so mit den State Laws... Das Gras hat er in Alabama und die Knarre in California... Umgekehrt wäre es wohl rechtlich gesehen besser.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: rene1511 am 12. Feb. 18, 10:55
Er erinnert schon sehr stark an Aldon Smith....
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: Klaus am 12. Feb. 18, 19:35
Wie dumm muss man sein.

Grenzenlos!!! Man glaubt immer wieder es geht nicht dümmer, aber einer schafft es dann doch!!
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: MoRe99 am 12. Feb. 18, 20:30
Die Cardinals haben ihrem GM Steve Keim eine Vertragsverlängerung bis einschließlich der Saison 2022 spendiert.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 13. Feb. 18, 17:25
Die NFL hat bekannt gegeben, dass die Baltimore Ravens und Chicago Bears am 02.08. die Pre-Season mit dem HoF Spiel beginnen werden.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 13. Feb. 18, 17:50
Noch 6 Monate  :poorboy:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: owl49er am 14. Feb. 18, 14:26
Die NFL hat bekannt gegeben, dass die Baltimore Ravens und Chicago Bears am 02.08. die Pre-Season mit dem HoF Spiel beginnen werden.
Und sich damit (leider) nicht für die 49ers entschieden, wie manche aufgrund der Inductees vermutet haben. Aber soll Ray Lewis seine große Bühne bekommen :pukey:
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 14. Feb. 18, 14:40
Macht schon Sinn, da beide Teams einen Vertreter in dieser Klasse haben.
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: owl49er am 15. Feb. 18, 14:42
Macht schon Sinn, da beide Teams einen Vertreter in dieser Klasse haben.
Völlig richtig, aber wir haben ja quasi auch zwei und sogar den Großvater eines aktuellen Spielers. Aber umso weniger Aufmerksamkeit vor dem ersten Spiel desto besser  ;)
Titel: Re: Around the NFL - Season 2017/2018
Beitrag von: frontmode am 15. Feb. 18, 17:14
Weiter geht es im Thread für die neue Saison