FanZone

49ers FanZone => 49ers Talk Zone => Thema gestartet von: snoopy am 30. Sep. 13, 16:09

Titel: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Sep. 13, 16:09
Letzes Spiel hat Frank Gore bewiesen, dass er noch ein paar yards in den Knochen hat.
Mittlerweile hat er 9.134 rushing yards.
In der Hoffnung, dass er auf 10.000 kommt, eröffne ich hiermit den offiziellen Countdown:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Sep. 13, 16:11
866 yards

(noch 12 regular season games)
zu erreichender Schnitt: 72,2 y/g
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Uwe#8 am 30. Sep. 13, 16:11
Wer hat das denn bisher schon geschafft `?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 30. Sep. 13, 16:15
Wer hat das denn bisher schon geschafft `?

Wikipedia weiß Rat (https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_National_Football_League_rushing_yards_leaders).  Von den aktiven Spielern ist nur Steven Jackson im 10000er-Club.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Sep. 13, 16:18
Insgesamt 27 Spieler.
Aktive über 8.000y sind drei: Peterson, Gore und McGahee
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 30. Sep. 13, 16:20
Und Vergleich jetzt mal den Schnitt von Gore mit dem der Jungs über ihm... Ich hatte mal einen Artikel über Gore zu dem Thema geschrieben. Ich guck mal ob ich den finde...

Edit:
Hab ihn gefunden: http://49ersfanzone.net/fanzone/49ers-in-depth-zone/frank-gore-einer-der-besten-rb%27s-aller-zeiten!/msg208284/#msg208284
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Sep. 13, 16:26
Besser als Emmit Smith !!!
(wobei viele besser sind)

Sagt aber auch nicht alles: Das Bettis z.B. mit seiner Art niemals über 5,0 kommt, sollte klar sein.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 30. Sep. 13, 16:30
Guter Thread :)
Ich hoffe noch auf viele Yards von ihm als 49er und TD´s natürlich :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Plummer50 am 30. Sep. 13, 16:36
Die Liste wird ständig aktualisiert:
http://www.pro-football-reference.com/leaders/rush_yds_career.htm
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: owl49er am 30. Sep. 13, 16:44
Besser als Emmit Smith !!!
(wobei viele besser sind)
...der in seiner College- und NFL-Karriere über 5000x den Ball trug :wow:
Ist auch eine Leistung...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Sep. 13, 16:51
Der war ja auch nicht schlecht, keine Frage.
Hatte aber auch lange einen geilen Fullback eine gute OLine und Riesenentlastung durchs Passspiel.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: karpfi am 2. Okt. 13, 02:17
Hi Leute,

ich hoffe es passiert diese Saison.

By the way: Wie hoch schätzt Ihr die Chance, dass Gore nochmals für ein paar Jahre verlängert wird bzw. verlängern darf ? Lattimore wurde ja als "backup" geholt/gepicked, aber wie seht Ihr die Sache ?

Greez

Peter


Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 2. Okt. 13, 02:47
Hi Leute,

ich hoffe es passiert diese Saison.

By the way: Wie hoch schätzt Ihr die Chance, dass Gore nochmals für ein paar Jahre verlängert wird bzw. verlängern darf ? Lattimore wurde ja als "backup" geholt/gepicked, aber wie seht Ihr die Sache ?

Greez

Peter
Ganz anders... Lattimore wurde nicht als Back Up geholt mMn.
Die Back Ups sind mit Hunter und (vielleicht) James schon im Team. (Wobei Back Up untertrieben ist, Hunter ist denk ich zwar "nur" als 2.RB eingeplant, er wird aber jede Menge Läufe bekommen wenn Gore nicht mehr da ist).
Mit Hunter ganz sicher, James muss sich extrem steigern um nächste Saison noch im Team zu bleiben. Dann hat man noch Dixon der durch seine Vielseitigkeit und seinen Teamgeist (guter Special Teamer, Leader auf und Abseits des Platzes, FB, Goal Line RB und Garbage Time RB) seinen Platz fast sicher hat.

Lattimore wurde geholt um in Zukunft Starter zu werden, nachdem er diese Saison aussetzt um sich zu erholen.
Als Back Up seh ich ihn gar nicht, denn:
Entweder er kann sich komplet erholen, dann wird er ein starker Feature Back in der NFL, oder er erholt sich nicht und wird früher oder später gecuttet.

Der Plan ist denk ich Lattimore als Starter vor Hunter (60/40) und Dixon + einen weiteren RB dahinter.

Gore wird vermutlich zu teuer fürs Team und man wird sich trennen. Aber ich rechne damit das Gore dann noch weiterhin seine Leistung in einem oder mehreren anderen Teams bringen wird.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Okt. 13, 07:15
Gore hat Vertrag bis einschließlich 2014.
Teurer wird er also schon mal nicht.
Ich hoffe, dass alles so klappt wie geplant und Lattimore und Hunter sich die Snaps teilen.
Dazu James, Miller, Dixon.
Das ist schon nicht schlecht.
Somit könnte es passieren, dass Gore nächstes Jahr halt Schritt für Schritt zurücktritt.

Ob er dann noch mal zu den Raiders oder so geht? seine Sache
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Duke am 2. Okt. 13, 07:28
wo ist denn dixon vielseitig?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 2. Okt. 13, 07:30
Gore hat Vertrag bis einschließlich 2014.
Teurer wird er also schon mal nicht.
Ich hoffe, dass alles so klappt wie geplant und Lattimore und Hunter sich die Snaps teilen.
Dazu James, Miller, Dixon.
Das ist schon nicht schlecht.
Somit könnte es passieren, dass Gore nächstes Jahr halt Schritt für Schritt zurücktritt.

Ob er dann noch mal zu den Raiders oder so geht? seine Sache
Doch er ist ja auch jetzt schon teuer... Und das wird er nächstes Jahr auch sein.
Wenn die Niners ihre jungen Talente Verlängern wird es recht teuer und dann stellt sich die Frage ob Gore noch so dringend gebraucht wird nächste Saison.
Ich bin auch ein Riesen-Fan von Frank, aber ich glaube er spielt nächstes Jahr nicht mehr bei uns. Entweder sie traden ihn oder er wird entlassen. Ein Paycut könnte auch sein, aber damit rechne ich nicht unbedingt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Okt. 13, 07:58
Ich hoffe auf einen Paycut. Aber ist ja noch etwas hin bis 2014.

Dixon vielseitig? sehe ich auch nicht - er wird zwar für verschiedene Sachen eingesetzt, aber das ist dann doch eher halt vielseitig einsetzen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: NinersUlm am 2. Okt. 13, 10:00
Bei Dixon dachte ich dieses Jahr schon dass die Luft so dünn ist, dass er es nicht auf unser Roster schafft.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 2. Okt. 13, 10:26
wo ist denn dixon vielseitig?
Dixon ist einer der besten Special Teamer (sowohl in Coverage als auch im Return Game) des Teams, der Backup Fullback und der Short Yardage Back des Teams. Das ist für mich durchaus vielseitig in einer spezialisierten Liga wie der NFL.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Okt. 13, 10:53
Weil er seinen Mann steht und reinknallt, wenn es sein muss.

Vielseitig würde ich sagen, wenn er schneller wäre, gut fangen könnte, returnen könnte, große Spielintelligenz hätte oder was auch immer.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Plummer50 am 2. Okt. 13, 11:23
By the way: Wie hoch schätzt Ihr die Chance, dass Gore nochmals für ein paar Jahre verlängert wird bzw. verlängern darf ? Lattimore wurde ja als "backup" geholt/gepicked, aber wie seht Ihr die Sache ?

Ich denke die Chancen sind Null. Ich bin da gleicher Meinung wie MaybeDavis. Gore wird nach der Saison vor die Wahl gestellt einen größeren Pay Cut hinzunehmen oder er wird entlassen. 6,5 Millionen für einen 31-Jährigen Running Back wären einfach nicht vertretbar. Vor allem weil die 49ers durchaus Probleme mit dem Salary Cap haben und das Geld dringend benötigen um junge Spieler langfristig zu binden. Auch eine Entlassung von Carlos Rogers würde ich erwarten.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Okt. 13, 11:44
Paycut oder Trade

Rogers sehe ich ähnlich.

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 2. Okt. 13, 12:50
Weil er seinen Mann steht und reinknallt, wenn es sein muss.

Vielseitig würde ich sagen, wenn er schneller wäre, gut fangen könnte, returnen könnte, große Spielintelligenz hätte oder was auch immer.
Ist eine andere Art von Vielseitigkeit.... Es gibt eben solche und solche... Wieso dürfen denn nur schnelle Spieler vielseitig sein? Ist Vielseitig (-einsetzbar) besser?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 2. Okt. 13, 13:57
Ich denke die Chancen sind Null. Ich bin da gleicher Meinung wie MaybeDavis. Gore wird nach der Saison vor die Wahl gestellt einen größeren Pay Cut hinzunehmen oder er wird entlassen. 6,5 Millionen für einen 31-Jährigen Running Back wären einfach nicht vertretbar. Vor allem weil die 49ers durchaus Probleme mit dem Salary Cap haben und das Geld dringend benötigen um junge Spieler langfristig zu binden. Auch eine Entlassung von Carlos Rogers würde ich erwarten.
Seh ich auch so.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Okt. 13, 14:42
Weil er seinen Mann steht und reinknallt, wenn es sein muss.

Vielseitig würde ich sagen, wenn er schneller wäre, gut fangen könnte, returnen könnte, große Spielintelligenz hätte oder was auch immer.
Ist eine andere Art von Vielseitigkeit.... Es gibt eben solche und solche... Wieso dürfen denn nur schnelle Spieler vielseitig sein? Ist Vielseitig (-einsetzbar) besser?

Mit: "er wird vielseitig eingesetzt" könnte ich gerade noch leben :)

Ich sehe Dixon halt als einen, der halbwegs geradaus laufen kann und seine Birne reinhält.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Duke am 2. Okt. 13, 17:00
Weil er seinen Mann steht und reinknallt, wenn es sein muss.

Vielseitig würde ich sagen, wenn er schneller wäre, gut fangen könnte, returnen könnte, große Spielintelligenz hätte oder was auch immer.
Ist eine andere Art von Vielseitigkeit.... Es gibt eben solche und solche... Wieso dürfen denn nur schnelle Spieler vielseitig sein? Ist Vielseitig (-einsetzbar) besser?

Mit: "er wird vielseitig eingesetzt" könnte ich gerade noch leben :)

Ich sehe Dixon halt als einen, der halbwegs geradaus laufen kann und seine Birne reinhält.
passiert selten, aber bin mit snoopy hier völlig einer meinung  ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 2. Okt. 13, 17:05
Wie wichtig die Special Teams sein können, haben die Niners die letzten beiden Playoffs gemerkt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Duke am 2. Okt. 13, 17:13
Wie wichtig die Special Teams sein können, haben die Niners die letzten beiden Playoffs gemerkt.
behauptet auch keiner etwas anderes
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 2. Okt. 13, 17:18
Wie wichtig die Special Teams sein können, haben die Niners die letzten beiden Playoffs gemerkt.
behauptet auch keiner etwas anderes
Ihr behauptet, dass er nur dazu gut wäre, dass er die Birne einzieht und gerade aus läuft.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Duke am 2. Okt. 13, 17:35
Wie wichtig die Special Teams sein können, haben die Niners die letzten beiden Playoffs gemerkt.
behauptet auch keiner etwas anderes
Ihr behauptet, dass er nur dazu gut wäre, dass er die Birne einzieht und gerade aus läuft.
und was glaubst du, muss ein special teamer wie dixon machen? seine lane halten und dann in den ballträger reinkrachen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 2. Okt. 13, 17:43
und was glaubst du, muss ein special teamer wie dixon machen? seine lane halten und dann in den ballträger reinkrachen.
OK, wenn tacklen und blocken so einfach ist, dann frage ich mich, warum es so viele missed Tackles und Blocks gibt, und vor allem wofür man Marecic brauchen hätte sollen. Kann ja eh jeder.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Duke am 2. Okt. 13, 19:18
und was glaubst du, muss ein special teamer wie dixon machen? seine lane halten und dann in den ballträger reinkrachen.
OK, wenn tacklen und blocken so einfach ist, dann frage ich mich, warum es so viele missed Tackles und Blocks gibt, und vor allem wofür man Marecic brauchen hätte sollen. Kann ja eh jeder.
Special Teams sind vor allem Speed und Timing. das ist die Wirklichkeit und keine Theorie.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 2. Okt. 13, 20:02
Special Teams sind vor allem Speed und Timing. das ist die Wirklichkeit und keine Theorie.
Trotzdem gibt es gute und weniger gute Special Teamer in der NFL, und Dixon gehört zu den besten der Niners. Die Niners haben einige Spieler nur auf Grund ihrer Special Teams Qualitäten im Team behalten. Diese Qualitäten sind also durchaus eine Facette, die einen Spieler vielseitiger machen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 2. Okt. 13, 22:03

passiert selten, aber bin mit snoopy hier völlig einer meinung  ;D
Passiert selten, aber bin hier völlig anderer Meinung als snoopy ;D

Als Runningback ist er unterdurchschnittlich bis mittelmäßig, da haben wir bessere.
Seinen Rosterspot sollte er aber aufgrund seiner Special Team Fähigkeiten sicher haben, Special Teamer gibt es wie Sand am Meer. GUTE Special Teamer gibt es eher selten.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Okt. 13, 10:49

Ihr behauptet, dass er nur dazu gut wäre, dass er die Birne einzieht und gerade aus läuft.

NEIN, ich schrieb" HALBWEGS geradeaus"  ;D
Ich habe nun keine große Meinung von Dixon, bzw. von seinen Fähigkeiten (auch nicht im ST).

Ansonsten wird mir das zu unheimlich hier. Frank stimmt mir zu, Leo stimmt Marek zu, Falko stimmt mir nicht zu............ waren Drogen in der fanware??  :scared:

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 3. Okt. 13, 17:27
Bei Gore hoffe ich das er lange ein 49er bleibt und die Chance würde natürlich mit einem Pay Cut steigen.
Rogers sollte man nächste Saison cutten, weil er zu teuer und zu schlecht geworden ist.
Dixon ist ein guter ST und ich halte ihn für einen wichtigen Baustein bei den ST genau wie Spillman.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Okt. 13, 05:14
781

noch 11 Spiele  (Schnitt 71)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: owl49er am 7. Okt. 13, 16:06
Das könnte der "alte Mann" echt schaffen...: "Lauf, Frank, Lauf"
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Okt. 13, 11:48
KA, wo mein Fehler war, aber:

KORREKTUR:  noch 785

(Schnitt 71,37)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 11. Okt. 13, 11:51
KA, wo mein Fehler war, aber:

KORREKTUR:  noch 785

(Schnitt 71,37)
Vielleicht hat ja STATS Inc. in der Zwischenzeit ein wenig nachgebessert.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Okt. 13, 11:59
Im Ernstfall NSA.

Ach nee, die haben ja Urlaub !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 14. Okt. 13, 02:00
Noch 684

(10 Spiele -  Schnitt 68,4)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Okt. 13, 01:47
Noch 614

(9 Spiele - Schnitt 68.2y)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 21. Okt. 13, 01:55
Lustig wie der benötigte Schnitt immer weiter runter geht ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 21. Okt. 13, 12:36
Frank Gore ist der Beste RB den wir jeh hatten.
Ich hoffe das wir noch tolle Leistungen von ihm sehen werden und wirklich Lattimore der gesuchte Nachfolger ist.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: karpfi am 21. Okt. 13, 18:26
Frank kommt immer näher  :D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Okt. 13, 23:59
Noch 541

(8 Spiele - Schnitt 66,8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 29. Okt. 13, 09:56
Lustig wie der benötigte Schnitt immer weiter runter geht ;D

Geht auch diese Woche so weiter.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Okt. 13, 12:15
Na siehste; doch verrechnet :o

It seems I was headphysical not in shape

543y

(noch 8 Spiel, Schnitt 67,88)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 29. Okt. 13, 18:17
Dann geht er halt net runter.
Frank knackt die Marke trotzdem :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Okt. 13, 18:19
Naja, ein wenig ist er schon runtergegangen.
Aber du hast Recht: DER PACKT DAS !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 29. Okt. 13, 18:27
Naja, ein wenig ist er schon runtergegangen.
Aber du hast Recht: DER PACKT DAS !

Hatte noch den falschen Schnitt im Kopf ;D
Klar ist er runter gegangen und das wird gegen Carolina noch mehr sein :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Nov. 13, 01:12
Noch 461

(7 Spiele -Schnitt 65,9y)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 13. Nov. 13, 17:13
Noch 461

(7 Spiele -Schnitt 65,9y)

Hast Du es noch gemerkt ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 18. Nov. 13, 07:16
noch 413
(6 Spiele - Schnitt 68,8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 18. Nov. 13, 08:33
Gebt ihm einfach 15-20x pro Spiel den Ball !!

(ach, das wurde hier schonmal gefordert ?  ;) )
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Nov. 13, 07:52
Nur 31 dieses mal.

Also: noch 382

(5 Spiele - Schnitt 76,4)

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Sanfranolli am 26. Nov. 13, 13:49
Er will halt im guten alten Stick gegen Arizona diese Marke knacken.
Wäre doch geil im letzten Spiel dort!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: the_hawk am 26. Nov. 13, 13:57
das ist leider ein Auswärtsspiel - das sehr wahrscheinlich letzte Spiel im Stick wird gegen die anderen Vögel aus Atlanta sein ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 26. Nov. 13, 21:34
das ist leider ein Auswärtsspiel - das sehr wahrscheinlich letzte Spiel im Stick wird gegen die anderen Vögel aus Atlanta sein ;)

Das wir auch gewinnen sollten, denke ich.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Nov. 13, 09:58
das ist leider ein Auswärtsspiel - das sehr wahrscheinlich letzte Spiel im Stick wird gegen die anderen Vögel aus Atlanta sein ;)

Rein theoretisch könnten wir in den POs noch ein Heimspiel gegen Arizona haben...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 27. Nov. 13, 10:05
Rein theoretisch könnten wir in den POs noch ein Heimspiel gegen Arizona haben...
Wow, das ist aber schon sehr theoretisch.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: the_hawk am 27. Nov. 13, 10:06
theoretisch schon - aber vermutlich eher über das Erreichen des #2 seed als über ein CCG #5 vs #6 :D (Go Saints!)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Nov. 13, 10:15
#5 vs. #6 hätte aber was !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Dez. 13, 02:29
Es wird eng.

Noch 340

(4 Spiele, Schnitt 85y)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 2. Dez. 13, 10:07
Es wird eng.

Noch 340

(4 Spiele, Schnitt 85y)
Gore auf dem absteigenden Ast? =D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 2. Dez. 13, 11:49
Gore auf dem absteigenden Ast? =D
Eindeutig. Nachdem wir das schon seit vier Jahren hören, muss es ja stimmen!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 2. Dez. 13, 12:03
Gore auf dem absteigenden Ast? =D
Eindeutig. Nachdem wir das schon seit vier Jahren hören, muss es ja stimmen!
Die Frage ist: weiß das auch der Ast?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 2. Dez. 13, 12:23
Gore auf dem absteigenden Ast? =D
Eindeutig. Nachdem wir das schon seit vier Jahren hören, muss es ja stimmen!
Die Frage ist: weiß das auch der Ast?
Hm... Vielleicht hat's ihm noch keiner gesagt, oder er ist ein Holzkopf und versteht's einfach nicht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Sanfranolli am 2. Dez. 13, 13:04
Nächste Woche sind es nur noch 195 Yards und es geht wieder bergauf. ;o)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Dez. 13, 14:11
Es wird eng.

Noch 340

(4 Spiele, Schnitt 85y)
Gore auf dem absteigenden Ast? =D

Es wird schon wieder zweideutig ;)

Neee, es ist, denke ich, eher den Defenses (die ja seit längerem die Box vollstellen) und auch der ersatzgeschächten OLine geschuldet. Es wird auch noch freundlichere Situationen für Frank Gore geben. Diese wird er dann auch, wie üblich, nutzen.

Glaube immer noch fest an die 10.000 .
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 2. Dez. 13, 14:24
Für mich steht ja immer noch offen im Raum, ob und inwiefern Gore durch eine Verletzung eingeschränkt ist.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: IamNINER am 2. Dez. 13, 14:29
Und momentan sind die 49ers noch mit keinem Plan ins Spiel gekommen um diesen ********** 8. Mann aus der Box bringen. Die Rams haben auch oft kurz vor dem Snap den Safety in die Box gebracht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jerryrice80 am 2. Dez. 13, 15:50
Und wieso sollten sie das wollen ?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 2. Dez. 13, 15:57
Und wieso sollten sie das wollen ?
Um wieder in Ruhe Laufplays zu callen, weil laufen sicherer ist, weil wer den Ball kontrolliert, kontrolliert die Uhr und das Spiel.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jerryrice80 am 2. Dez. 13, 22:30
Falls Du es nicht gemerkt hast - ich denke sie wollen es gar nicht !
Das würde im Moment zuviel Aufmerksamkeit auf den Paß legen und ich denke das die Coaches sehr wohl genug kreative Set's haben um im Ernstfall durchzukommen !  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Dez. 13, 08:32
Kreative Sets gibt es genug.
Ich finde ja , man SOLL die Aufmerksamkeit aufs Paßspiel legen. Halt um auch wieder laufen zu können.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jerryrice80 am 3. Dez. 13, 12:14
Ansichtssache, aber man kann nicht leugnen, daß sich derzeit alle Gegner darauf versteifen, den Lauf zu stoppen und sich sagen, Kaep zeig' mal was Du kannst und ich denke, genau das wollen unsere Coaches zur Zeit.
In den kommenden Wochen wird sich der Fokus der Gegner sowieso Richtung Paß verlegen - wenn es so weitergeht wie derzeit.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 4. Dez. 13, 02:44
MMn ist auch ein wichtiger Faktor welche Läufe gecallt werden.
Die letzten beiden Jahre unter Harbaugh gab es jede Menge Run Plays die nicht einfach Kopf rein und durch waren. Jede Menge Misdirections, Counters, Trap-Blocks usw. Halt ein Laufspiel das den Gegner auf dem falschen Fuß erwischt. Momentan spielen wir nur Run-Plays nach Schema A. Ich rechne in den Playoffs mit mehr kreativität im Run-Game und besseren zahlen von allen Backs!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 4. Dez. 13, 08:15
Ich rechne in den Playoffs mit mehr kreativität im Run-Game und besseren zahlen von allen Backs!

Die Frage ist nur, ob man so die Playoffs überhaupt erreicht. Vielleicht sollte man ein bisschen was vorher schon auspacken, um dieses Minimalziel erstmal zu sichern.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 4. Dez. 13, 09:01
Ich rechne in den Playoffs mit mehr kreativität im Run-Game und besseren zahlen von allen Backs!

Die Frage ist nur, ob man so die Playoffs überhaupt erreicht. Vielleicht sollte man ein bisschen was vorher schon auspacken, um dieses Minimalziel erstmal zu sichern.
Ist ja nicht so als würden wir ständig verlieren ;).

Die Chancen für die PO's stehen mittlerweile recht gut, selbst wenn wir Sonntag verlieren.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 4. Dez. 13, 09:05
MMn ist auch ein wichtiger Faktor welche Läufe gecallt werden.
Die letzten beiden Jahre unter Harbaugh gab es jede Menge Run Plays die nicht einfach Kopf rein und durch waren. Jede Menge Misdirections, Counters, Trap-Blocks usw. Halt ein Laufspiel das den Gegner auf dem falschen Fuß erwischt. Momentan spielen wir nur Run-Plays nach Schema A. Ich rechne in den Playoffs mit mehr kreativität im Run-Game und besseren zahlen von allen Backs!

Ich glaube eher, man spielt das Gleiche wie vorher, nur das die Gegner es inzwischen erkennen und besser darauf reagieren. Dazu kommt, dass man in der O-Line gerade recht viele individuelle Fehler entdecken kann und die RBs nicht so wirklich spritzig aussehen.

Wenn man das Laufspiel nicht in den Griff bekommt, hat man ab Januar genug Zeit, sich über neue Varianten Gedanken zu machen...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 4. Dez. 13, 09:18
MMn ist auch ein wichtiger Faktor welche Läufe gecallt werden.
Die letzten beiden Jahre unter Harbaugh gab es jede Menge Run Plays die nicht einfach Kopf rein und durch waren. Jede Menge Misdirections, Counters, Trap-Blocks usw. Halt ein Laufspiel das den Gegner auf dem falschen Fuß erwischt. Momentan spielen wir nur Run-Plays nach Schema A. Ich rechne in den Playoffs mit mehr kreativität im Run-Game und besseren zahlen von allen Backs!

Ich glaube eher, man spielt das Gleiche wie vorher, nur das die Gegner es inzwischen erkennen und besser darauf reagieren. Dazu kommt, dass man in der O-Line gerade recht viele individuelle Fehler entdecken kann und die RBs nicht so wirklich spritzig aussehen.

Wenn man das Laufspiel nicht in den Griff bekommt, hat man ab Januar genug Zeit, sich über neue Varianten Gedanken zu machen...
Das hat wenig mit glauben zu tun ;). Man sieht doch was gespielt wird. Die kreativen Plays sind doch eher wenig geworden. Wir hatten so schöne Plays bei denen Walker zb den Key Block setzt oder wo der WR in Motion kommt und den DE weg-cracked etc.

Ich hoffe doch stark das man davon demnächst mehr sehn wird. Klar muss man erstmal in die PO's aber ich rechne vorher nicht damit, denn 1. gegen die Hawks wird man nicht viel zeigen weil man in den PO's wohl nochmal gegen sie spielt. Und gegen die anderen Gegner sollte es auch so reichen um in die PO's zu kommen.

Ich bin gespannt, aber rechne mit einigen Überraschungen in den PO's.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 4. Dez. 13, 09:19
Ich drücke es anders aus, man spielt nicht viel anders als vorher, ist aber deutlich weniger erfolgreich dabei.  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 4. Dez. 13, 09:20
Ich drücke es anders aus, man spielt nicht viel anders als vorher, ist aber deutlich weniger erfolgreich dabei.  ;)
Findest du wirklich? Auf mich machts einen anderen Eindruck.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 4. Dez. 13, 09:27
Ich drücke es anders aus, man spielt nicht viel anders als vorher, ist aber deutlich weniger erfolgreich dabei.  ;)
Findest du wirklich? Auf mich machts einen anderen Eindruck.

Die Frage ist, welchen Vergleich Du ziehen willst. Du hast Walker erwähnt, also sprichst Du von 2012. 2013 hat man andere Dinge versucht und war damit ja auch erfolgreich. Diese macht man jetzt immer noch, aber eben ohne den gleichen Erfolg. Für mich hat das derzeit drei Gründe:

1) Die Defenses haben einen Weg dagegen gefunden
2) Die Linie spielt derzeit nicht so gut
3) Die RBs spielen derzeit nicht so gut
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 5. Dez. 13, 13:18
Ich drücke es anders aus, man spielt nicht viel anders als vorher, ist aber deutlich weniger erfolgreich dabei.  ;)
Findest du wirklich? Auf mich machts einen anderen Eindruck.

Die Frage ist, welchen Vergleich Du ziehen willst. Du hast Walker erwähnt, also sprichst Du von 2012. 2013 hat man andere Dinge versucht und war damit ja auch erfolgreich. Diese macht man jetzt immer noch, aber eben ohne den gleichen Erfolg. Für mich hat das derzeit drei Gründe:

1) Die Defenses haben einen Weg dagegen gefunden
2) Die Linie spielt derzeit nicht so gut
3) Die RBs spielen derzeit nicht so gut
Jetzt verwirrst du mich... Wir haben jetzt die Saison 2013. Ich rede von 2011 und 2012 im Vergleich zu 2013. 11 und 12 hat man mMn kreativer im Run Game agiert als 2013. Welche Gründe das hat weiss ich auch nicht. Für mich könnte es daran liegen das man keinenWalker mehr hat der überall auf dem Feld Blocks setzt. Allerdings ist mir das zu einfach, es darauf zu schieben. Möglich wäre auch, was ich vermute, das man sich das für die PO's aufspart, was allerdings auch nicht grundsätzlich so sein kann. Oder aber es spielen die 3 Gründe die du aufzählst mit eine Rolle. Wobei ich Punkt 1) nicht wirklich nachvollziehen kann, denn 11 und 12 war das nicht zu verteidigen und 13 hat man es nicht mehr gesehn (weder erfolgreich noch erfolglos). Punkt 3 halte ich auch nicht fürsehr warscheinlich. Punkt 2 passt dann wenn schon eher, auch aufgrund der Verletzungen und des starken nachlassens von Goodwin (der letztes Jahr auch schon nicht berauschend war).

Aber Grundsätzlich ergibt das alles keinen wirklichen Sinn für mich. Denn wie schon gesagt, hat das kreative Laufspiel, wenn es gecallt wurde, grundsätzlich funktioniert und es wird nicht mehr gemacht, obwohl es nie gestoppt wurde. Von daher ist für mich die einzig logische Erklärung das man sich das aufspart für die PO's.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Sanfranolli am 6. Dez. 13, 11:38
Ich fände es schon sehr fahrlässig wenn man sich absichtlich seiner Stärke so immens beraubt.
Solch kreative Plays müssen auch geübt werden und das nicht nur im Training sondern auch im Spiel.
Kein Team kann seinen Gameplan zu zig Prozent über den Haufen schmeißen wenn die Play Offs da sind.
Ich glaube man wollte dieses Jahr einfach anders spielen als die beiden Jahre vorher um nicht so berechenbar zu sein. Damit hat man sich aber teilweise, mglw. auch Verletzungs- oder Altersbedingt, ein wenig verzockt.
Ich fürchte dieses Jahr ist ein "Lehrjahr" für den Coaching Staff.
Sie haben sich bzw. den Kader mglw. überschätzt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 6. Dez. 13, 14:25
Ich fände es schon sehr fahrlässig wenn man sich absichtlich seiner Stärke so immens beraubt.
Solch kreative Plays müssen auch geübt werden und das nicht nur im Training sondern auch im Spiel.
Kein Team kann seinen Gameplan zu zig Prozent über den Haufen schmeißen wenn die Play Offs da sind.
Ich glaube man wollte dieses Jahr einfach anders spielen als die beiden Jahre vorher um nicht so berechenbar zu sein. Damit hat man sich aber teilweise, mglw. auch Verletzungs- oder Altersbedingt, ein wenig verzockt.
Ich fürchte dieses Jahr ist ein "Lehrjahr" für den Coaching Staff.
Sie haben sich bzw. den Kader mglw. überschätzt.
Es gibt eben Gameplan und Seasonplan... Was soll ich noch sagen, Playoffs abwarten, dann können wir weiterreden
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Sanfranolli am 6. Dez. 13, 15:47
Sicher müssen wir abwarten bevor wir mehr sagen können.
Außerdem können wir ja eh nur mutmaßen was der Grund für alles ist.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: GoranP am 9. Dez. 13, 01:43
Noch 230

( bei 3 spielen ein Schnitt von 77 )
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 9. Dez. 13, 01:49
In 2 Spielen.
Die 10.000 Yards im letzten Spiel im Stick voll zu machen hätte Stil.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: the_hawk am 9. Dez. 13, 01:52
Hauptsache nicht verletzt :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 10. Dez. 13, 08:57
Frank Gore liegt jetzt übrigens auch mit in der NFL gelaufenen Yards (9770) vor Joe Perry (9723).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 10. Dez. 13, 11:33
Gore führt die Liga übrigens wieder mal mit neun Läufen über 20 oder mehr Yards gemeinsam mit Alfred Morris an. Das kommt schon nicht von ungefähr, dass er in dieser Statistik jedes Jahr ganz vorne mitmischt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Candlestick am 10. Dez. 13, 11:45
Glaub Gores Zeit ist vorbei :-)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 10. Dez. 13, 11:51
Glaub Gores Zeit ist vorbei :-)
:D

Ich hoffe wirklich, dass Gore nächste Saison seinen Vertrag etwas umstrukturiert, um noch eine Saison beim Team zu sein und als Niner zu retiren. Auch Lattimore würde davon profitieren.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Candlestick am 10. Dez. 13, 11:57

Glaub Gores Zeit ist vorbei :-)
:D

Ich hoffe wirklich, dass Gore nächste Saison seinen Vertrag etwas umstrukturiert, um noch eine Saison beim Team zu sein und als Niner zu retiren. Auch Lattimore würde davon profitieren.

Wenn wir den Super Bowl nicht holen sollten, er aber die Chance darauf bei uns sieht, dann wird das kein Problem werden.

Dazu wäre mehr Entlastung mehr als wünschenswert. Entlastet man Gore, wird er auch nächste Saison ein sehr entscheidender Faktor sein.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 10. Dez. 13, 12:19
Wer ist Glaub Gore ??   
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Candlestick am 10. Dez. 13, 12:25

Wer ist Glaub Gore ??   

Dem Franky sein älterer Bruder
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 10. Dez. 13, 19:46

Wer ist Glaub Gore ??   

Dem Franky sein älterer Bruder

Ja, aber der ist mit 44 wirklich schon zu alt ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: JimH am 11. Dez. 13, 06:42
Und hier ist dem fränkie sein geiler down-to-earth-comment zum letzten spiel (http://sports.yahoo.com/video/san-francisco-49ers-running-back-015700140.html) ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 15. Dez. 13, 20:38
noch 191 in 2,5 Spielen......
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 15. Dez. 13, 22:12
noch 144

(2 Spiele - Schnitt 72)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: the_hawk am 15. Dez. 13, 22:14
er macht es spannend
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 15. Dez. 13, 23:03
Das muss doch zu packen sein!
Gegen Atlanta könnte er doch bestimmt ein weiteres 100 Yard Rushing Game machen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Dez. 13, 07:42
Mal sehen, wie fit er (und die OLine) ist.
144y wäre am schönsten.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Sanfranolli am 17. Dez. 13, 07:56
Wäre schon passend. Monday Night, zu Hause und noch dazu das mglw. letzte Game im Stick......
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Uwe#8 am 19. Dez. 13, 17:05
Wäre schon passend. Monday Night, zu Hause und noch dazu das mglw. letzte Game im Stick......
Zwei 72 Yard TD runs und die Sache ist geritzt.  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 19. Dez. 13, 20:06
Frank läuft gegen die Falcons einfach für 297 Yards und das Thema ist durch ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: karpfi am 19. Dez. 13, 23:12
Franky Boy come on :-)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Dez. 13, 05:50
Schönes Spiel von Frank Gore.

Jetzt noch 47y im letzen Spiel.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 24. Dez. 13, 05:54
Das muss auch gegen die starke D der Cards klappen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 24. Dez. 13, 15:45
Och menno, hätte er nicht noch so nen 50 Yarder zum schluss raushauen können?!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Dez. 13, 01:49
Bitterer Abend gegen die beste Run-Defense der Liga.
Fehlten dann doch noch 33y.

Muss er halt noch ein Jahr herhalten !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 30. Dez. 13, 02:39
Wie ist das denn mit den Stats in den PO´s.......werden separat gezählt, oder?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 30. Dez. 13, 03:25
Wie ist das denn mit den Stats in den PO´s.......werden separat gezählt, oder?
JO
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Sanfranolli am 30. Dez. 13, 11:28
Bin gespannt ob er die 10.000 im Trikot der Niners voll macht....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jerryrice80 am 30. Dez. 13, 19:06
Bzw ob er sie überhaupt noch voll macht !?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 30. Dez. 13, 22:19
Bzw ob er sie überhaupt noch voll macht !?
Die Frage stellt sich nicht, sofern er sich in den Playoffs nicht schwer verletzt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 30. Dez. 13, 22:22
Bzw ob er sie überhaupt noch voll macht !?
Die Frage stellt sich nicht, sofern er sich in den Playoffs nicht schwer verletzt.

Oder die 49ers den SB gewinnen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 31. Dez. 13, 08:26
Bzw ob er sie überhaupt noch voll macht !?
Die Frage stellt sich nicht, sofern er sich in den Playoffs nicht schwer verletzt.
Die zählen doch nicht mit …?  Regular-Season- und Postseason-Stats werden doch immer getrennt geführt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: g-dog am 31. Dez. 13, 08:46
Bzw ob er sie überhaupt noch voll macht !?
Die Frage stellt sich nicht, sofern er sich in den Playoffs nicht schwer verletzt.
Die zählen doch nicht mit …?  Regular-Season- und Postseason-Stats werden doch immer getrennt geführt.

Ich meine auch die werden getrennt geführt.

Vielleicht macht er die 10'000 ja bei einem anderem Team voll  :hide:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: tuneman am 31. Dez. 13, 09:38
Ich glaube / hoffe dass Frank seinen Contract umstrukturieren lässt und seine Karriere mit > 10000yrds bei den 49ers beendet.

Und ab heuer hat er dann eh' seinen Ring  :xmasgrin: - somit muß er nicht das Team wechseln  ;)

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Jens am 31. Dez. 13, 10:30
Ich glaube / hoffe dass Frank seinen Contract umstrukturieren lässt und seine Karriere mit > 10000yrds bei den 49ers beendet.

Und ab heuer hat er dann eh' seinen Ring  :xmasgrin: - somit muß er nicht das Team wechseln  ;)

Da ist dann nur die Frage, ob er mit Ring überhaupt noch weitermachen will?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 31. Dez. 13, 12:14
Bzw ob er sie überhaupt noch voll macht !?
Die Frage stellt sich nicht, sofern er sich in den Playoffs nicht schwer verletzt.
Die zählen doch nicht mit …?  Regular-Season- und Postseason-Stats werden doch immer getrennt geführt.
Ja schon, aber wenn er sich nicht verletzt -- oder wie frontmode richtig anmerkte, die Super Bowl gewinnt --, wird er noch mindestens ein Jahr spielen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jerryrice80 am 31. Dez. 13, 16:25
Bzw ob er sie überhaupt noch voll macht !?
Die Frage stellt sich nicht, sofern er sich in den Playoffs nicht schwer verletzt.

Oder die 49ers den SB gewinnen.

This, und wenn wir VLT #6 holen, wer weiß ob er dann wegen ein paar läpischen yards weitermachen möchte !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Sanfranolli am 1. Jan. 14, 12:46

Bzw ob er sie überhaupt noch voll macht !?
Die Frage stellt sich nicht, sofern er sich in den Playoffs nicht schwer verletzt.

Obwohl bei einem SB-Triumph auch ein Karriereende denkbar wäre.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 8. Sep. 14, 19:51
 :worship: :49ers:


 :closed:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 8. Sep. 14, 19:52
Für mich bisher DER Niner des neuen Jahrtausends.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 8. Sep. 14, 19:54
Nach TO !!!!!!!!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: bernd.urban am 8. Sep. 14, 21:37
 :cheerleader: :respekt: :cheerleader:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 8. Sep. 14, 22:15
Nach TO !!!!!!!!
Der zählt nicht, der war schon im letzten Jahrtausend bei den Niners.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 9. Sep. 14, 00:30
Gore ist einfach Mega
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 9. Sep. 14, 07:45
Nach TO !!!!!!!!
Der zählt nicht, der war schon im letzten Jahrtausend bei den Niners.

through the decades  :worship:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: GermanSpirit am 9. Sep. 14, 19:22
Auf alle Fälle sollte die #21 in Zukunft bei den Niners nicht mehr vergeben werden.

:49ers: :49ers: :49ers:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 9. Sep. 14, 19:36
Auf alle Fälle sollte die #21 in Zukunft bei den Niners nicht mehr vergeben werden.

:49ers: :49ers: :49ers:

Irgendwann spielen die Spieler dann aber mit 3 stelligen Nummern.
Man sollte Spieler anders ehren, als Nummern zu retiren!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Duke am 9. Sep. 14, 23:15
Auf alle Fälle sollte die #21 in Zukunft bei den Niners nicht mehr vergeben werden.

:49ers: :49ers: :49ers:

Irgendwann spielen die Spieler dann aber mit 3 stelligen Nummern.
Man sollte Spieler anders ehren, als Nummern zu retiren!
und wie?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 10. Sep. 14, 05:23
Vielleicht mit Ehrentafeln. Es gibt viele Varianten, aber sein wir mal ehrlich, wohin wird uns das retieren der Nummern über die Jahre bringen?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 10. Sep. 14, 10:18
Und was wird das Mega-Ego Deion Sanders dazu sagen ?   :argue:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 10. Sep. 14, 10:31
Und was wird das Mega-Ego Deion Sanders dazu sagen ?   :argue:
Mir ziemlich egal ... ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: IamNINER am 10. Sep. 14, 11:30
Und was wird das Mega-Ego Deion Sanders dazu sagen ?   :argue:

Wahrscheinlich irgendwas mit Prime Time und dann noch viel weiteres Unwichtiges...

Nummern retiren ist sicherlich eine grosse Ehre und sollte jenen Spielern zu Teil werden, welche eine Zeit der Franchise geprägt haben. Auch wenn man sich an weite Teile der Gore'schen Ära nur ungern erinnert, war er in dieser Zeit prägend. Daher ist er durchaus ein Kandidat.

Die 49ers haben halt schon relativ viele Nummern retired. Andere Teams nehmen den Spieler einfach nur in den Ring of Honor auf und ehren ihn so.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 10. Sep. 14, 12:53
Und was wird das Mega-Ego Deion Sanders dazu sagen ?   :argue:

Wahrscheinlich irgendwas mit Prime Time und dann noch viel weiteres Unwichtiges...

Nummern retiren ist sicherlich eine grosse Ehre und sollte jenen Spielern zu Teil werden, welche eine Zeit der Franchise geprägt haben. Auch wenn man sich an weite Teile der Gore'schen Ära nur ungern erinnert, war er in dieser Zeit prägend. Daher ist er durchaus ein Kandidat.

Die 49ers haben halt schon relativ viele Nummern retired. Andere Teams nehmen den Spieler einfach nur in den Ring of Honor auf und ehren ihn so.
Gores nummer zu retiren fände ich super. außerdem gibt es noch einen riesenhaufen haufen nummern die von weiteren RBs getragen werden können. 26 oder so, ok die muss man sich noch teilen, aber es sind dennoch etliche frei.  ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 10. Sep. 14, 19:25
Ich bin dagegen was das Nummern von Spielern angeht.
Ring of Honor oder 49ers HOF sin m.E. bessere Möglichkeiten.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 11. Sep. 14, 13:26
Ich bin dagegen was das Nummern von Spielern angeht.
Ring of Honor oder 49ers HOF sin m.E. bessere Möglichkeiten.
Naja, ich zumindest will keinen Blaine Gabbert im Niners Jersey mit der #16 sehn oder Brandon Lloyd mit der #80  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 11. Sep. 14, 15:17
Ich bin dagegen was das Nummern von Spielern angeht.
Ring of Honor oder 49ers HOF sin m.E. bessere Möglichkeiten.
Naja, ich zumindest will keinen Blaine Gabbert im Niners Jersey mit der #16 sehn oder Brandon Lloyd mit der #80  ;)

Da die eh kaum auf dem Feld stehen werden, würdest du das auch nicht sehen ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Jens am 16. Sep. 14, 16:33
Ich bin dagegen was das Nummern von Spielern angeht.
Ring of Honor oder 49ers HOF sin m.E. bessere Möglichkeiten.
Das finde ich auch. Gab es das nicht schon mal, daß man in der NFL eine Nummer Re-retiren mußte, weil man einen Spieler verpflichtete und dieser unbedingt seine alte Nummer tragen wollte? Ich meine soetwas doch vor Jahren schon mal irgendwo gelesen zu haben.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Duke am 16. Sep. 14, 16:38
Ich bin dagegen was das Nummern von Spielern angeht.
Ring of Honor oder 49ers HOF sin m.E. bessere Möglichkeiten.
Das finde ich auch. Gab es das nicht schon mal, daß man in der NFL eine Nummer Re-retiren mußte, weil man einen Spieler verpflichtete und dieser unbedingt seine alte Nummer tragen wollte? Ich meine soetwas doch vor Jahren schon mal irgendwo gelesen zu haben.
u.a. John Brodies #12 für Trent Dilfer
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Sep. 14, 16:43
Gibt es eigentlich ein größere Ehre, als ein All-Time Greats auf www.49ersFanZone.net zu werden ?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: TheBeast am 16. Sep. 14, 17:17
Ich bin dagegen was das Nummern von Spielern angeht.
Ring of Honor oder 49ers HOF sin m.E. bessere Möglichkeiten.
Das finde ich auch. Gab es das nicht schon mal, daß man in der NFL eine Nummer Re-retiren mußte, weil man einen Spieler verpflichtete und dieser unbedingt seine alte Nummer tragen wollte? Ich meine soetwas doch vor Jahren schon mal irgendwo gelesen zu haben.
u.a. John Brodies #12 für Trent Dilfer

Der Fall ist aber geringfügig anders: Dilfer wollte die Nummer haben, um seinen Freund Brodie in den Blickpunkt der HoF-Voter zu bringen und hat das auch mit Brodie abgesprochen. Ich glaube Dilfer hatte davor gar nicht die 12.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 16. Sep. 14, 19:40
Ich bin dagegen was das Nummern von Spielern angeht.
Ring of Honor oder 49ers HOF sin m.E. bessere Möglichkeiten.
Das finde ich auch. Gab es das nicht schon mal, daß man in der NFL eine Nummer Re-retiren mußte, weil man einen Spieler verpflichtete und dieser unbedingt seine alte Nummer tragen wollte? Ich meine soetwas doch vor Jahren schon mal irgendwo gelesen zu haben.
u.a. John Brodies #12 für Trent Dilfer

Der Fall ist aber geringfügig anders: Dilfer wollte die Nummer haben, um seinen Freund Brodie in den Blickpunkt der HoF-Voter zu bringen und hat das auch mit Brodie abgesprochen. Ich glaube Dilfer hatte davor gar nicht die 12.

Er hat in der NFL mit der 12 bei den Bucs angefangen 1994 - 1999
Ravens 2000 mit der 8
Seahawks 2001 - 2004 mit der 4
Browns 2005 mit der 8
49ers 2007 mit der 12
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: TheBeast am 17. Sep. 14, 10:29
Ah doch. Danke.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 25. Sep. 14, 10:26
Noch einmal in diesem Zusammenhang: es fehlen immer noch 85y um Patrick Peterson zu überholen.

Aber wie? Klar, dass Kurzpasspiel in der ersten Hälfte gegen die Cards war gut, aber es muss generell wieder das Laufspiel über die RBs etabliert werden. Dann ist auch wieder mehr Zeit und Raum für CK...

Ob Frank Gore der Typ ist, der in dieser Richtung Forderungen stellt?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 25. Sep. 14, 15:58
Noch einmal in diesem Zusammenhang: es fehlen immer noch 85y um Patrick Peterson zu überholen.

Aber wie? Klar, dass Kurzpasspiel in der ersten Hälfte gegen die Cards war gut, aber es muss generell wieder das Laufspiel über die RBs etabliert werden. Dann ist auch wieder mehr Zeit und Raum für CK...

Ob Frank Gore der Typ ist, der in dieser Richtung Forderungen stellt?

Du meinst Adrian.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 25. Sep. 14, 16:02
Oh ja - klar  :-[
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: stig49 am 25. Sep. 14, 17:18
Oh ja - klar  :-[
Hauptsache nicht Oscar...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Sep. 14, 10:27
Noch einmal in diesem Zusammenhang: es fehlen immer noch 85y um Patrick Peterson zu überholen.

Aber wie? Klar, dass Kurzpasspiel in der ersten Hälfte gegen die Cards war gut, aber es muss generell wieder das Laufspiel über die RBs etabliert werden. Dann ist auch wieder mehr Zeit und Raum für CK...

Ob Frank Gore der Typ ist, der in dieser Richtung Forderungen stellt?

done !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Antares am 29. Sep. 14, 11:54
Oh ja - klar  :-[
Hauptsache nicht Oscar...

War ein toller Klavierspieler!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 6. Okt. 14, 16:37
Mal schauen, aber wenn es so weiter geht, packt er die Top20 all-time locker...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: the_hawk am 6. Okt. 14, 16:44
10.967 von Warrick Dunn wären zu überbieten (wenn man mal davon ausgeht, dass er Steven Jackson als einzigen Aktiven vor ihm nicht überholt)

aktuell steht er bei 10.332, fehlen also noch 636 in 11 Spielen (57.8/gm)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 6. Okt. 14, 17:52
exakt

Klar könnte er theoretisch Steven Jackson auch packen, aber augenblicklich produziert der ja auch noch....

Ich denke schon, das Frank Gore noch 800 Yards macht, wenn er sich nicht verletzt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 6. Okt. 14, 17:59
Die nächsten die er einsacken wird, sind Eddie George 10.441 und Tiki Barber 10.449 .
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: karpfi am 12. Okt. 14, 16:58
Richtig stark die letzten Spiele, hoffentlich macht er so weiter und holt sich noch viele Yards.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 23. Okt. 14, 15:26
Aktuell hat Gore 10.390 Yards!
Ich denke gegen die Rams schafft er 60 Yards um Eddie George und Tiki Barber zu überholen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: tuneman am 4. Nov. 14, 12:26
Leider nicht ganz.
Es waren 49 yards und somit steht er somit bei  10439 yards.

Gegen die Saints fallen hoffentlich die 11500 !

Go FRANK !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 4. Nov. 14, 13:04
Leider nicht ganz.
Es waren 49 yards und somit steht er somit bei  10439 yards.

Gegen die Saints fallen hoffentlich die 11500 !

Ich traue Frank Gore durchaus noch einiges zu, aber 1061 Yards in einem einzigen Spiel erscheinen mir recht ambitioniert.  ;)  :cheers:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Tuco4ever am 4. Nov. 14, 13:09
Bei unserer O-Line traue ich ihm maximal 800 zu.  :D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 4. Nov. 14, 13:11
1061 bekommt man doch problemlos mit 11 Läufen hin. Geht bei Madden auf Rookie mit optimierten Slidern doch auch.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: tuneman am 4. Nov. 14, 13:28
Leider nicht ganz.
Es waren 49 yards und somit steht er somit bei  10439 yards.

Gegen die Saints fallen hoffentlich die 11500 !

Ich traue Frank Gore durchaus noch einiges zu, aber 1061 Yards in einem einzigen Spiel erscheinen mir recht ambitioniert.  ;)  :cheers:

Öhmm *hüstel*
Da war wohl der Wunsch der Vater des Gedanken  ;D
Ich bleib realistisch und korrigiere auf die zuvor gemeinten 10500   8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Nov. 14, 11:36
Zu Eddie George fehlen noch 2 yards; zu Tiki Barber noch 10....
Zu Platz 20 (W.Dunn) fehlen noch 528 yards. 
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: the_hawk am 10. Nov. 14, 21:18
+81 macht 10.520 und Platz 24

gegen die Giants könnte er Thomas Jones (10.591), Jamal Lewis (10.607) und wenn er / es besonders gut läuft Ricky Watters (10.643) überholen

von den 23 vor ihm haben übrigens nur 4 einen besseren Schnitt (yards per carry)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Nov. 14, 12:27
Dann bitte auf Modus "besonders gut" umschalten.

Dann gewinnen wir auch das Spiel :aha:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Nov. 14, 12:41
Interessante Zahlen übrigens bei yards per attempt:

All-time ist Frank Gore auf Platz 41 - Hinter aber auch vor vielen interessanten Namen (Nr. 1-3 kommt man so nicht drauf!)

Bei den aktiven Spielern ist er hier auf Platz 13

Für die Play-offs ist auf Platz 1 übrigens ein gewisser Colin Kaepernick.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 14. Nov. 14, 12:02
Hier mal eine Übersicht, der noch zu erlaufenden Yards, um noch weitere Spieler zu überholen:

Platz 23 (Thomas Jones): 72y (Schnitt 10,3)
Platz 22 (Jamal Lewis): 87y (Schnitt 12,4)
Platz 21 (Ricky Watters): 124y (Schnitt 17,7)
Platz 20 (Warrick Dunn): 448y (Schnitt 64)
Platz 19 (O.J. Simpson): 717y (Schnitt 102,4)
Platz 18 (Steven Jackson, geschätzt, da noch aktiv): 881y (Schnitt 125,9)

Wenn alles gut läuft, wird es wohl TOP20 werden.
Wo der Ast dann nächstes Jahr absteigt, werden wir dann sehen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: tuneman am 14. Nov. 14, 12:57

Wo der Ast dann nächstes Jahr absteigt, werden wir dann sehen.

... so wie er seit ca. 4 Jahren absteigt  :whistle:

 ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Nov. 14, 22:15
95y

Nächste Woche holt er sich Ricky Watters !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 17. Nov. 14, 09:41
Hiewr könnt ihr am besten nachschauen:

www.pro-football-reference.com/leaders/rush_yds_career.htm

Frank Gore steht jetzt bei 10.615

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 17. Nov. 14, 09:46
Um Ricky Watters (Platz 21 )zu überholen, fehlen noch 29y (Schnitt 4,8)

Um Warrick Dunn (Platz 20) zu überholen, fehlen noch 353y (Schnitt 58,8)

Platz 19 wird schon schwer...  (dieses Jahr :) )

 
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Nov. 14, 08:19
Sooo, in week12 leider nur 36y.

Dennoch: Stand: 10.651 und Ricky Watters überholt.

Zu Platz 20 fehlen nun noch 317y (Schnitt 63,4) mal sehen, ob der OC und die OLine ihm auch die Möglichkeiten gibt.

Platz 20 hört sich vlt. nicht so überragend an, aber wenn man überlegt, wie lange es die NFL schon gibt und wie viele Teams keinen in den Top20 haben und wie viele große Namen in de Liste stehen, sieht das schon anders aus, finde ich.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: tuneman am 24. Nov. 14, 09:14
Noch 5 Spiele und ich hoffe inständig dass ich die 5€ für die Karriereyards 11000 yards in die Fankassa zahlen darf  ;D

Das wären 70 Yards pro Spiel ...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Nov. 14, 08:07
Das letzte Spiel war auch für Frank Gore bitter: nur 28y

Damit steht er jetzt bei 10.679y

Zu Platz 20 fehlen noch 289y (Schnitt 72,3)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 28. Nov. 14, 15:14
Das letzte Spiel war auch für Frank Gore bitter: nur 28y

Damit steht er jetzt bei 10.679y

Zu Platz 20 fehlen noch 289y (Schnitt 72,3)

das wird diese saison ganz sicher nix mehr mit platz 20, falls doch, n 5er für die fanzone...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Nov. 14, 15:23
Ach, gegen die Raiders mal um die 130 und es sieht schon besser aus. :pray:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 8. Dez. 14, 08:28
Gebt dem Mann den Ball in die Hand !!

Bei einem Schnitt von 5,25 Yards bekam Frank Gore nur 12-mal den Ball und konnte somit nur 63 Yards erlaufen.
Keine Ahnung, warum er nicht doppelt so oft den Ball bekam.

Nun steht er bei 10.742 Yards
Zum 20.Platz fehlen noch 226y (Schnitt 75,33)

Gebt dem Mann den Ball in die Hand !!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 15. Dez. 14, 11:41
Ich denke mal, dass Frank Gore dieses Jahr wohl nicht mehr spielt.
Daher: 10.771 Yards

Die fehlenden 197 Yards dann halt im September 2015 !

tbc
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: the_hawk am 15. Dez. 14, 11:49
schön wär's, aber mein Bauch sagt mir er retired
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Dez. 14, 09:47
Ich fände noch ein Jahr zu redurierten Bezügen am besten.
Hyde und ein Speedster Hunter dahinter/dazu (plus Miller und ein Rookie) wäre schon eine gute Combo.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: RedEd am 16. Dez. 14, 10:21
Ich fände noch ein Jahr zu redurierten Bezügen am besten.
Hyde und ein Speedster Hunter dahinter/dazu (plus Miller und ein Rookie) wäre schon eine gute Combo.

Wär mir ehrlich gesagt auch das Liebste.
Und ich denke auch, dass, wenn man fair mit ihm verhandlet, Gore nichts dagegen haben sollte.
 
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: IamNINER am 16. Dez. 14, 10:27
Millard vom All-ACL-Team kommt ja noch dazu. Hunter und ein change oft Pace Back dann hat man eigentlich alles, was man braucht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Dez. 14, 16:23
Stimt.
Das wäre sogar schon zu viel für die Saison.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 16. Dez. 14, 17:18
schön wär's, aber mein Bauch sagt mir er retired

Er hat gesagt, er fühlt sich noch gut genug, um weiter zu machen.

Aber ganz ehrlich, was sollte eine Weiterverpflichtung bringen? Sobald Hyde etwas schlechter spielt, fordert jeder wieder Gore zurück. Der kann aber das Team einfach nicht mehr tragen. Ja, der Ast!

Und wie sollte man ihn verpflichten? Liga-Minimum für einen solch verdienten Spieler? Viel mehr werden die 49ers sich aber nicht leisten können.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Kai am 16. Dez. 14, 17:50
Ich weiß nicht, ob ich da zu "romantisch" bin, aber wenn er noch ein Jahr dran hängen sollte, dann bitte bei uns!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Touchdownmaker am 16. Dez. 14, 17:52
Ich weiß nicht, ob ich da zu "romantisch" bin, aber wenn er noch ein Jahr dran hängen sollte, dann bitte bei uns!
Im Moment würd ich auf (fast) keinen aus dem Team wetten, der nächste Saison noch unser Logo trägt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 16. Dez. 14, 19:14
schön wär's, aber mein Bauch sagt mir er retired
als ich wärend des spiels von der concussion hörte, ging mir haargenau das selbe durch den kopf.

 :-X
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 16. Dez. 14, 20:20
Ich weiß nicht, ob ich da zu "romantisch" bin, aber wenn er noch ein Jahr dran hängen sollte, dann bitte bei uns!
Im Moment würd ich auf (fast) keinen aus dem Team wetten, der nächste Saison noch unser Logo trägt.
Auf Kaepernick würde ich wetten – d.h. ich tue es: 20€ von mir in die FanZone-Kasse, falls Kaepernick nach dem 53er-Cut keinen Vertrag bei den 49ers hat (ausgenommen, er ist wegen irgendeiner Personal-Conduct-Sache o.ä. nicht mehr dabei).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 17. Dez. 14, 07:52
Joe Staley ebenfalls. Dem gibt man keine Verlängerung bis 2019(?), um ihn dann in der nächsten Offseason zu cutten.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 17. Dez. 14, 08:14
Ach, es gibt schon einige (Carradine, Reid...)

Aber das wäre nun schon einen eigenen Thread wert - Wette werden auch gerne angenommen  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: IamNINER am 17. Dez. 14, 09:51
zwar off topic, aber zumindest Kaep, Hyde, Miller, Staley, Martin, Kilgore, Davis, Boldin, Willis, Bowman, Borland, Lynch, Reid, Bethea, Lee werden mit 99.9% Sicherheit dabei sein.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: the_hawk am 17. Dez. 14, 10:00
Willis UND Bowman halt nicht mit 99.9%, sonst hätte das bestimmt schon jemand erwähnt

und...welcher Martin? welcher Davis? ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: IamNINER am 17. Dez. 14, 10:07
Ich glaube trotzdem noch daran, dass Willis und Bowman dabei sind...

und natürlich Marcus und Anthony...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 17. Dez. 14, 10:15
und Anthony...

Mal sehen, was seine Gesundheit sagt. Derart lange mit einer Gehirnerschütterung auszusetzen ist keine wirklich gutes Zeichen....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: IamNINER am 17. Dez. 14, 10:34
und Anthony...

Mal sehen, was seine Gesundheit sagt. Derart lange mit einer Gehirnerschütterung auszusetzen ist keine wirklich gutes Zeichen....
Stimmt die Concussion habe ich total vergessen. Wenn es das Karriereende sein sollte, wie wirkt sich das auf die Salary Cap aus?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 17. Dez. 14, 11:25
Tja, gute Frage. Ich bin nicht sicher, ob bei medizinischem Karriere-Ende Geld vom SB zurückholbar ist. Vermutlich nicht. Daher wird der gezahlte Bonus voll gegen die Cap 2015 zählen, es sei denn, mann kann daraus einen Post-June 1. Cut machrn. Dann der 2015er Anteil 2015 und der Rest 2016.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Duke am 17. Dez. 14, 11:29
und Anthony...
Mal sehen, was seine Gesundheit sagt. Derart lange mit einer Gehirnerschütterung auszusetzen ist keine wirklich gutes Zeichen....
passt aber irgendwie zu ihm.

warum zum geier haben die 49ers seit scott gragg keinen vernünftigen RT mehr abbekommen?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Dez. 14, 07:21
158 yards!!
Jetzt fehlen doch nur noch 39...

Was ein Ast ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Eike14 am 21. Dez. 14, 12:09

158 yards!!
Jetzt fehlen doch nur noch 39...

Was ein Ast ;)

Hab ich was verpasst? Was ist wen. Er noch 39 macht?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: the_hawk am 21. Dez. 14, 12:13
dann ist er 20. bei den career rushing yards in der NFL
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Dez. 14, 13:06
Und 38 um wieder eine 1000y-season hinzulegen.
Und 71 um auf 11.000 zu kommen....

Gebt ihm einfach den Ball!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Eike14 am 21. Dez. 14, 14:17
Gegen die Cards wird das allerdings schwer...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: the_hawk am 21. Dez. 14, 14:27
die 39 macht er locker wenn er gesund is
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 21. Dez. 14, 18:56
M., mark my bet. would gladly pay....  8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Dez. 14, 11:04
So nebenbei: Boldin hat es in die Top20 geschafft:

www.pro-football-reference.com/leaders/rec_yds_career.htm
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 29. Dez. 14, 08:37
wette (gerne) verloren....IGOR, bitte eine pn an mich mit den PayPal-Daten.  8)

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Dez. 14, 08:38
Eigentlich müssten wir denThread nun umbenennen:

Willkommen im Club der 11.000er !!!

144y gegen die Cards :49ers: wow!
Damit gehört Frank Gore in die Top20 all-time und hat nebenbei seine achte Saison über 1000y erlaufen.

please stay another year
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Sean am 29. Dez. 14, 08:43
302 Yards in den letzten beiden Spiele. Soviel schafft manch anderer nicht in einer ganzen Saison!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: schwoba49ers am 29. Dez. 14, 09:08

302 Yards in den letzten beiden Spiele. Soviel schafft manch anderer nicht in einer ganzen Saison!

Wehe wenn er losgelassen! Glückwunsch!!!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 29. Dez. 14, 10:10
wette (gerne) verloren....IGOR, bitte eine pn an mich mit den PayPal-Daten.  8)


Den PayPal-Link findest Du im Impressum (https://49ersfanzone.net/impressum).  Danke! =)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 29. Dez. 14, 14:09
wette (gerne) verloren....IGOR, bitte eine pn an mich mit den PayPal-Daten.  8)


Den PayPal-Link findest Du im Impressum (https://49ersfanzone.net/impressum).  Danke! =)
sollte angekommen sein...  8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 29. Dez. 14, 14:24
wette (gerne) verloren....IGOR, bitte eine pn an mich mit den PayPal-Daten.  8)


Den PayPal-Link findest Du im Impressum (https://49ersfanzone.net/impressum).  Danke! =)
sollte angekommen sein...  8)
Ist es, danke! =)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 17. Apr. 15, 10:14
Habe noch einmal nachgeschaut:
Von den Spielern mit mind. 10.000y steht er mit einem Schnitt von 4,5y gar auf dem sechsten Platz. Somit sogar noch vor W.Payton und L.D.Tomlinson (und weit vor E. Smith!)

Dieses Jahr kann er in die Top 15 kommen und solche Größen wie z.B. O.J. Simpson überholen.

VIEL GLÜCK IN DER AFC !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 17. Apr. 15, 12:32
Habe noch einmal nachgeschaut:
Von den Spielern mit mind. 10.000y steht er mit einem Schnitt von 4,5y gar auf dem sechsten Platz. Somit sogar noch vor W.Payton und L.D.Tomlinson (und weit vor E. Smith!)

Dieses Jahr kann er in die Top 15 kommen und solche Größen wie z.B. O.J. Simpson überholen.

VIEL GLÜCK IN DER AFC !
Aber der Vergleich mit Emmitt Smith passt nicht ganz, denn der hat ja echt fast 20 Jahre gespielt und auch um die 20k yards wenn ich mich recht erinnere...

Allerdings ist das mit den Yards per Carry über diese lange Zeit dennoch extrem beeindruckend. Als ich vor einigen Jahren mal ein kleines Potrait über Gore gemacht hab, hat mich das selbst überrascht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 14. Sep. 15, 08:39
Admins: soll das nun in die NFL-Zone ?

Die Colts machen den gleichen Fehler wie die 49ers desöfteren. Sie geben Frank nicht oft genug den Ball.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 14. Sep. 15, 08:42
Admins: soll das nun in die NFL-Zone ?

Könnte man machen. Andere Meinungen dazu?

Zitat
Die Colts machen den gleichen Fehler wie die 49ers desöfteren. Sie geben Frank nicht oft genug den Ball.

Gore war zeitweilig mit Krämpfen an der Seitenlinie.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 14. Sep. 15, 09:41
Admins: soll das nun in die NFL-Zone ?

Könnte man machen. Andere Meinungen dazu?
Nah, er ist und bleibt ein 49er – punktendeaus.  Sollte er nicht als 49er retiren, könnte man das noch überdenken.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Cordovan am 14. Sep. 15, 09:52
Habe noch einmal nachgeschaut:
Von den Spielern mit mind. 10.000y steht er mit einem Schnitt von 4,5y gar auf dem sechsten Platz. Somit sogar noch vor W.Payton und L.D.Tomlinson (und weit vor E. Smith!)

Dieses Jahr kann er in die Top 15 kommen und solche Größen wie z.B. O.J. Simpson überholen.

VIEL GLÜCK IN DER AFC !
Aber der Vergleich mit Emmitt Smith passt nicht ganz, denn der hat ja echt fast 20 Jahre gespielt und auch um die 20k yards wenn ich mich recht erinnere...

Allerdings ist das mit den Yards per Carry über diese lange Zeit dennoch extrem beeindruckend. Als ich vor einigen Jahren mal ein kleines Potrait über Gore gemacht hab, hat mich das selbst überrascht.
Emmeth Smith ist sozusagen der Jerry Rice der Running-Backs! ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 14. Sep. 15, 17:19
Erstes gebot: "du sollst keine anderen Götter neben mir haben"
Für diesen Vergleich solltest du Buße tun !!!  >:( ;)

Ich schlage eine Spende in die fanzone-Kasse vor 8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 14. Sep. 15, 17:33
Zurück zu frank Gore:

aktueller Stand 11.104y
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Sep. 15, 10:38
11.161
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Sep. 15, 23:47
86y und zwei TD heute.
11.247 !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Sep. 15, 23:49
Damit hat er Corey Dillon und OJ Simpson überholt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 28. Sep. 15, 22:52
Weiter so, er hat es verdient
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 6. Okt. 15, 15:59
11.300 !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 6. Okt. 15, 23:00
Emmitt Smith kriegt er aber nicht mehr  ;) 8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Okt. 15, 17:05
Naja, noch ein paar Jahre hinter einer SB-OLine...  ;) ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: IamNINER am 7. Okt. 15, 17:20
Wenn er auf dem längsten Ast der Welt ist, holt er auch noch Smith ein ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Okt. 15, 15:04
11.398
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 12. Okt. 15, 20:30
11.398

Platz 16 in der Bestenliste und nur noch 297 Yards auf Fred Taylor.
Danach gibt es eine größere Hürde, denn auf Platz 14  HOF Thurman Thomas fehlen aktuell noch 674 Yards. Das ist in dieser Saison zwar machbar, aber wird wahrscheinlich ein wenig dauern.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Okt. 15, 08:44
11.476

Auch die Colts geben ihm zu wenig den Ball
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 19. Okt. 15, 09:44
Frank Gore, der absteigende Möbius-Ast  8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 20. Okt. 15, 15:33
habe noch einmal nachgeschaut.
All-time sind ab Platz 14 (Thurman Thomas - 12.077y) nur noch Hall-of-Famer vertreten.

Somit sollte Frank Gores Weg nach Canton ja fast sicher sein.
Von den anderen aktuellen Spielern sehe ich nur A. Peterson(?) und M. Lynch als mögliche künftige Kandidaten in dieser Größenordnung.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 21. Okt. 15, 02:41
Vielleicht noch fred jackson... nicht 1st ballot, aber irgendwann schon
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Okt. 15, 08:31
Nur 9 läufe, leider.

11.520y !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Okt. 15, 17:59
Nun gut, lt. pro-Football 11.519y

Zu Fred Taylor fehlen noch 176y (Schnitt 19,56)
Zu 12.000 noch 481y (53,45)
Zu Thurman Thomas 555y (61,67)
Zu Franco Harris 601y (66,76)
Zu Marcus Allen 724y (80,45)
Zu Edgerrin James 727y (80,78)
Zu Marshall Faulk (und damit Platz 10) 760y (84,45)

Augenblicklich macht er bei den Colts einen Schnitt von 4,6/Lauf und 63,7/Spiel

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: owl49er am 29. Okt. 15, 14:50
Ich drücke ihm die Daumen, dass er auf jeden Fall noch James und Faulk einholt - aber wer tut das nicht ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Obi4Niners am 29. Okt. 15, 19:02
Stimmt; tu ich auch. Und seitdem er bei den Colts ist, verfolge ich dieses Team auch mit mehr Interesse. Aber ebenso mit viel Enttäuschung!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 29. Okt. 15, 19:26
Stimmt; tu ich auch. Und seitdem er bei den Colts ist, verfolge ich dieses Team auch mit mehr Interesse. Aber ebenso mit viel Enttäuschung!
ich sowieso, da er in meim fantasy team ist :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Nov. 15, 11:42
11.589y
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Nov. 15, 12:54
Zu Fred Taylor fehlen noch 106y (Schnitt 13,25)
Zu 12.000 noch 411y (51,38)
Zu Thurman Thomas 485y (60,63)
Zu Franco Harris 531y (66,38)
Zu Marcus Allen 664y (83)
Zu Edgerrin James 657y (82,13)
Zu Marshall Faulk (und damit Platz 10) 690y (86,25)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 9. Nov. 15, 07:37
11.672 !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 9. Nov. 15, 07:58
Immer noch Platz 16.

Zu Fred Taylor fehlen noch 23 (Schnitt 3,4)
Zu 12.000 noch 328y (46,9)
Zu Thurman Thomas 402y (57,5)
Zu Franco Harris 448y (64)
Zu Marcus Allen 571y (81,6)
Zu Edgerrin James 574 (82)
Zu Marshall Faulk (und damit Platz 10) 690y (86,25)

Dies Saison erlief er bisher 599y (Schnitt 66,5) - Mit 4,0 y/att hat er bisher den schlechtesten Schnitt seiner Karriere, aber es sind ja noch 7 Spiele.
Über 1000 sollte er nun schaffen. das wäre dann seine neunte Saison mit mehr als 1000y.

Auf Platz 22 kommt übrigens Adrian Peterson auch wieder in Fahrt. Gegen die Rams hat er 125y geschafft...

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 9. Nov. 15, 15:10
Mal eben noch ein Vergleich zum hochgelobten Marshawn Lynch: der hat dieses Jahr bisher nur 375y bei einem Schnitt von 3,6y und 2TDs.
Der wird mit 30 die 10.000 nicht schaffen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Nov. 15, 08:00
keine Aghnung, wie die Colts das noch gewonnen haben.
Frank Gore mit 34 y

ergibt: 11.706y
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Nov. 15, 08:11
Damit hat er Platz 15 erreicht !

ich glaube mittlerweile nicht, dass er dieses Jahr bei den Colts noch in die TopTen kommt.

Nächste Ziele sollten sein:

12.000y  (noch 294y / Schnitt 49)
Neunte Saison mit 1.000y (noch 367 / Schnitt 61,2)

Mal sehen, er hat uns ja schon oft überrascht....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Nov. 15, 22:26
11.730
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 30. Nov. 15, 00:57
Nur 24 Yards heute :eek:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Nov. 15, 09:34
Ziele:
12.000y: noch 270y (Schnitt 54)
Neunte Saison mit 1.000y Laufyards: noch 343y (Schnitt 68,5)

Zehnte Saison mit 1.000y gesamt: 149 (Schnitt 29,8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 7. Dez. 15, 23:38
Aktuell: 11.775 Yards (nur 13 Runs für 45 Yards beim Spiel gegen die Steelers).

Zählt man Rushing Yards (11.775) und Receiving Yards (3.126) zusammen kommt man auf 14.901 Yards. Noch 99 und er knackt die Marke von 15.000 Yards from Scrimmage.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 7. Dez. 15, 23:50
Aktuell: 11.775 Yards (nur 13 Runs für 45 Yards beim Spiel gegen die Steelers).

Zählt man Rushing Yards (11.775) und Receiving Yards (3.126) zusammen kommt man auf 14.901 Yards. Noch 99 und er knackt die Marke von 15.000 Yards from Scrimmage.
Gibts da auch ne Liste? Wo rangiiert Gore dort?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 7. Dez. 15, 23:55
Zählt man Rushing Yards (11.775) und Receiving Yards (3.126) zusammen kommt man auf 14.901 Yards. Noch 99 und er knackt die Marke von 15.000 Yards from Scrimmage.
Gibts da auch ne Liste? Wo rangiiert Gore dort?

Auf profootballreference.com (http://www.pro-football-reference.com/leaders/yds_from_scrimmage_career.htm) findest du fast alles.  ;)  Und zu deiner Frage: Gore liegt auf Rang 22. Vor ihm steht Steven Jackson, der 15.051 Yards hat. Wenn es einigermaßen läuft könnte Gore bis auf Platz 18 klettern (derzeit Tony Gonzalez mit 15.141 Yards).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 8. Dez. 15, 08:43
Somit haben wir nun folgende Ziele:

12.000 Laufyards: noch 225y (Schnitt 56,3)
9. Saison mit 1.000 Laufyards:  noch 298y (Schnitt 74,5)
10. Saison mit 1.000 Yards: noch 104y  (Schnitt 26)
15.000 Gesamtyards: noch 99y (Schnitt 24,8)
Platz 20 in Gesamtyards: noch 210y  (Schnitt 52,5)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 14. Dez. 15, 07:24
aktuell: 11,835 Yards

Ergibt folgende Ziele
12.000 Laufyards:  noch 165y (Schnitt 55)
9. Saison mit 1.000 Laufyards:   noch 238y (Schnitt 79,4)
10. Saison mit 1.000 Yards:   noch 44y  (Schnitt 14,7)
15.000 Gesamtyards:   noch 39y (Schnitt 13)
Platz 20 in Gesamtyards:   noch 150y  (Schnitt 50)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 18. Dez. 15, 09:36
Noch etwas interessantes bei der NFL-all-time-leaders in Yards (from scrimmage):

Platz 1: Jerry Rice
Platz 2-10: Runningbacks
Platz 11: Terrell Owens
Platz 12-13: Runningbacks
Platz 14: Randy Moss
Platz 15: Runningback
Platz 16 Isaac Bruce

Platz 22: Frank Gore

a) Wo haben die Receiver u.a. gespielt ? !  ;D
b) Frank Gore wird sicher noch unter die Top20 kommen

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Dez. 15, 08:25
aktuell: 11,879 Yards

Ergibt folgende Ziele
12.000 Laufyards:  noch 121y (Schnitt 60,5)
9. Saison mit 1.000 Laufyards:   noch 194y (Schnitt 97)
10. Saison mit 1.000 Yards:   noch -15 ERLEDIGT
15.000 Gesamtyards:   noch -20 ERLEDIGT
Platz 20 in Gesamtyards:   noch 91y  (Schnitt 45,5)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Dez. 15, 12:54
Noch ein Ziel:
mit 488 Punkten fehlen ihm noch 12 um die 500er-Marke zu erreichen (Schnitt 6)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Dez. 15, 09:46
Noch ein Ziel:
mit 488 Punkten fehlen ihm noch 12 um die 500er-Marke zu erreichen (Schnitt 6)

Mit 2TD gestern wäre dieses Ziel nun auch erreicht!!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Dez. 15, 09:51
aktuell: 11,964 Yards

Ergibt folgende Ziele
12.000 Laufyards:  noch 36y
9. Saison mit 1.000 Laufyards:   noch 109y
10. Saison mit 1.000 Yards:   ERLEDIGT
15.000 Gesamtyards:   ERLEDIGT
Platz 20 in Gesamtyards:   noch 6y
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: tuneman am 28. Dez. 15, 10:25
ohne jetzt pästlicher als der Papst zu sein :

Wenn sich die 'aktuell: 11,964 Yards' auf die Laufyards beziehen, dann fehlen Frankyboy noch 36 Yards auf die 12.000
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Dez. 15, 10:32
klar, hast du recht, ändere ich gleich.
Ich gebe mal dem Smartphone die Schuld ::)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Dez. 15, 16:22
Übrigens fehlen ihm nur noch 110y um Thurman Thomas und somit Platz 14 in rushing yards zu erreichen. Ab Platz 14 und aufwärts stehen nur noch HallofFamer.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Jan. 16, 07:34
aktuell: 12.040 Yards

Ergibt:
12.000 Laufyards:  ERLEDIGT
9. Saison mit 1.000 Laufyards:   noch 33y = nicht ganz geschafft
10. Saison mit 1.000 Yards:   ERLEDIGT
15.000 Gesamtyards:   ERLEDIGT
Platz 20 in Gesamtyards:   ERLEDIGT
Platz 14 in rushing vards-all time: noch 34y = nicht ganz geschafft
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 4. Jan. 16, 09:16
Mal schauen, ob er noch ein paar Yards bekommt oder die Reise nun doch zu Ende ist.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Jan. 16, 09:39
Ich hoffe es. (für ihn)
Noch einmal eine 1000er-Saison wäre echt klasse.

700 bis 800 Yards kann er immer machen.
 
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 4. Jan. 16, 09:46

700 bis 800 Yards kann er immer machen.

Ist die Frage, ob ihn jemand dafür behält.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Jan. 16, 12:51
Das stimmt allerdings.

Was ich so gesehen habe, waren seine Leistungen bei den Colts aber gut.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Apr. 16, 11:33
Was meint ihr?
A spielt er noch ein Jahr?
B wenn, macht er noch mind. 700y?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jetto am 4. Apr. 16, 11:40
A spielt er noch ein Jahr?
B wenn, macht er noch mind. 700y?

A: Er selber will wohl noch
B: Glaube ich kaum, lass mich aber gern vom Gegenteil überzeugen!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Greg_Skittles am 4. Apr. 16, 12:14
zumindest suchen die colts einen RB, da sie ihrem 33jährigen (ast) nicht komplett allein zutrauen

(http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000649532/article/glennon-to-the-jets-six-trades-wed-like-to-see (http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000649532/article/glennon-to-the-jets-six-trades-wed-like-to-see))

ob er dann teilzeitarbeiter werden soll, oder gehen darf, kann ich dort nicht klar rauslesen.
die 700yrd traue ich ihm aber noch zu.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 5. Apr. 16, 17:57
Ich hoffe für ihn dass er noch spielen wird.
Wenn er 273y macht, ist er auf Platz 9 der ewigen Charts.
Adrain Peterson hat dann sicherlich noch die Chance, ihn zu überholen, aber dann wird lange erst einmal nichts kommen und F.Gore wäre über viele Jahre zumindest TopTen-alltime.

Hier mal die aktiven Spieler :

1. Frank Gore  (32) 12,040  2005-2015  2TM
2. Adrian Peterson  (31) 11,675  2007-2015  min
3. Steven Jackson  (32) 11,438  2004-2015  3TM
4. Chris Johnson  (30) 9,442  2008-2015  3TM
5. Marshawn Lynch  (29) 9,112  2007-2015  2TM
6. Matt Forte  (30) 8,602  2008-2015  chi
7. DeAngelo Williams  (32) 7,753  2006-2015  2TM
8. LeSean McCoy  (27) 7,687  2009-2015  2TM
9. Jamaal Charles  (29) 7,220  2008-2015  kan
10. Arian Foster  (29) 6,472  2009-2015  htx
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Jun. 16, 11:18
Noch eine Wette für die fanzone:

0,03€ für jedes Yard, dass Frank Gore in der regular season erläuft.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 30. Jun. 16, 11:40
Noch eine Wette für die fanzone:

0,03€ für jedes Yard, dass Frank Gore in der regular season erläuft.
Coole Wette, vielen Dank! =)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 30. Jun. 16, 13:20
Noch eine Wette für die fanzone:

0,03€ für jedes Yard, dass Frank Gore in der regular season erläuft.
Dann werdens ja mindestens 30€ :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Jun. 16, 13:54
na HOFfentlich !  :D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 13. Sep. 16, 12:30
Sooo, am WE hat er 59y erreicht und hat mit nun 12.099y Thurman Thomas überholt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 13. Sep. 16, 12:38
folgende Spieler kann er noch überholen/erreichen:

Franco Harris - noch 21y (Schnitt 1,4)
Marcus Allen -  144y (9,6)
Edgerrin James - 147 (9,8)
Marshall Faulk - 180 (12)
Jim Brown - 213 (14,2)
Tony Dorsett - 640 (42,66)
Eric Dickerson 1.160 (77,33)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 13. Sep. 16, 13:15
Dorsett sollte noch zu packen sein, bei Dickerson wird's dieses jahr sicher nichts.
HoFfen wir mal das er gesund bleibt.  :high5:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 13. Sep. 16, 14:37
Klar, gesund bleiben ist das wichtigste !
Aber soo unrealistisch sehe ich die fehlenden 1.160y gar nicht. Wird viel vom matchplan der Colts abhängen, aber ein/zwei Spiele um die 130y, und das sieht schon viel freundlicher aus.

Außerdem gibt es Penunzen in die fanzone-Kasse. Er ist also in der Pflicht  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 13. Sep. 16, 22:08
folgende Spieler kann er noch überholen/erreichen:

Franco Harris - noch 21y (Schnitt 1,4)
Marcus Allen -  144y (9,6)
Edgerrin James - 147 (9,8)
Marshall Faulk - 180 (12)
Jim Brown - 213 (14,2)
Tony Dorsett - 640 (42,66)
Eric Dickerson 1.160 (77,33)
Welche Plätze wären das jetzt bzw ist er jetzt?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 13. Sep. 16, 22:21
folgende Spieler kann er noch überholen/erreichen:

Franco Harris - noch 21y (Schnitt 1,4)
Marcus Allen -  144y (9,6)
Edgerrin James - 147 (9,8)
Marshall Faulk - 180 (12)
Jim Brown - 213 (14,2)
Tony Dorsett - 640 (42,66)
Eric Dickerson 1.160 (77,33)
Welche Plätze wären das jetzt bzw ist er jetzt?

Gore ist momentan auf Platz 14 und damit der beste aktive RB.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 13. Sep. 16, 22:28
folgende Spieler kann er noch überholen/erreichen:

Franco Harris - noch 21y (Schnitt 1,4)
Marcus Allen -  144y (9,6)
Edgerrin James - 147 (9,8)
Marshall Faulk - 180 (12)
Jim Brown - 213 (14,2)
Tony Dorsett - 640 (42,66)
Eric Dickerson 1.160 (77,33)
Welche Plätze wären das jetzt bzw ist er jetzt?

Gore ist momentan auf Platz 14 und damit der beste aktive RB.
Also Platz 8 sollte realistisch gesehen drin sein, wenn er gesund bleibt und der Ast nicht bricht ;).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 14. Sep. 16, 08:06
Auf jeden Fall unter die ersten 10.
Adrian Peterson ist allerdings auch nicht so weit entfernt.

Danach kommt aber erst einmal lange nichts.
(Steven Jackson ist kein Thema mehr)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 19. Sep. 16, 03:24
Franco Harris hat er...und ich bleibe (leider) dabei, diese saison bekommt er Dickerson nicht....schade eigentlich.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Sep. 16, 08:16
aktueller Stand; 12.143 y - Platz 13
damit fehlt zu:

Marcus Allen -  100y (7,1)
Edgerrin James - 103 (7,4)
Marshall Faulk - 136 (9,7)
Jim Brown - 169 (12,1)
Tony Dorsett - 596 (42,6)
Eric Dickerson 1.116 (79,7)


Klar, Dickerson wird schwer, aber der Schnitt, ist, wenn er fit bleibt gar nicht so unrealistisch. Man spielt ja nicht immer gegen die Broncos ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 19. Sep. 16, 09:31
Sein Touchdown gestern war jedenfalls end-geil …
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Obi4Niners am 19. Sep. 16, 09:34
Da gebe ich dir Recht. Wie er knapp vor der Ausliinie "balanciert" ist und dann, als er das "Übergewicht" bekommen hat, nach vorne gehechtet ist.... Wahnsinn!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Sep. 16, 08:48
Adrian Peterson hat sich ja verletzt. Somit fällt dieses Fernduell wohl erst einmal aus.
Schade eigentlich .
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jetto am 22. Sep. 16, 09:07
Adrian Peterson hat sich ja verletzt. Somit fällt dieses Fernduell wohl erst einmal aus.
Schade eigentlich .

Und es gibt schon Gerede ob er überhaupt nochmal zurückkommt...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Sep. 16, 08:56
82y und ein TD gegen die Chargers

aktueller Stand; 12.225 y - Platz 13

damit fehlt zu:
Marcus Allen -  18y (Schnitt 1,4)
Edgerrin James - 21 (1,6)
Marshall Faulk - 54 (4,2)
Jim Brown - 87 (6,7)
Tony Dorsett - 514 (39,5)
Eric Dickerson 1.034 (79,5)

Die TopTen sollten damit nächste Woche erreichbar sein ! :worship: :49ers:


Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jetto am 26. Sep. 16, 08:58
Die TopTen sollten damit nächste Woche erreichbar sein

 :laola:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 26. Sep. 16, 11:44
Klasse-Leistung und ihm gönne ich es auch.  :respekt:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Sep. 16, 14:55
aus pro-football-reference:
1 Emmitt Smith+ 18,355 1990-2004 2TM

2 Walter Payton+ 16,726 1975-1987 chi

3 Barry Sanders+ 15,269 1989-1998 det

4 Curtis Martin+ 14,101 1995-2005 2TM

5 LaDainian Tomlinson 13,684 2001-2011 2TM

6 Jerome Bettis+ 13,662 1993-2005 2TM

7 Eric Dickerson+ 13,259 1983-1993 4TM

8 Tony Dorsett+ 12,739 1977-1988 2TM

9 Jim Brown+ 12,312 1957-1965 cle

10 Marshall Faulk+ 12,279 1994-2005 2TM

11 Edgerrin James 12,246 1999-2009 3TM

12 Marcus Allen+ 12,243 1982-1997 2TM

13 Frank Gore 12,225 2005-2016 2TM

14 Franco Harris+ 12,120 1972-1984 2TM

15 Thurman Thomas+ 12,074 1988-2000 2TM

16 Adrian Peterson 11,725 2007-2016 min

17 Fred Taylor 11,695 1998-2010 2TM

18 Steven Jackson 11,438 2004-2015 3TM

19 John Riggins+ 11,352 1971-1985 2TM

20 Corey Dillon 11,241 1997-2006 2TM

21 O.J. Simpson+ 11,236 1969-1979 2TM

22 Warrick Dunn 10,967 1997-2008 2TM

23 Ricky Watters 10,643 1992-2001 3TM

alle mit einem + sind schon Hall-of-Famer (Tomlinson ist ab jetzt wählbar)
Fettdruck = noch aktiver Spieler
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Sep. 16, 15:24
Ich finde, man sollte auch die Jahre betrachten (z.B. die 10 von B.Sanders zu den 15 von E.Smith).

Da wünsche ich es Frank Gore schon, dass er so viele Jahre wie Bettis macht und sich somit mit Bettis vergleichen kann.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Sep. 16, 09:36
Wenn er tatsächlich noch ein Jahr macht, würde er, wenn er fit bleibt, knapp 49,6 Yards/Spiel brauchen, um Bettis zu überholen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Flames1848 am 28. Sep. 16, 08:04
@frontmode als Capexperte, hätten wir uns Gore und Boldin leisten können?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jetto am 28. Sep. 16, 08:35
@frontmode als Capexperte, hätten wir uns Gore und Boldin leisten können?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Das traue ich mich auch beantworten;)

Antwort: Ja!!

Habe aber beide Entscheidungen verstanden, bezüglich Boldin würde ich aber mittlerweile gerne revidieren...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Flames1848 am 28. Sep. 16, 08:44
Hm, momentan hätte ich beide gerne wieder
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: IamNINER am 28. Sep. 16, 11:21
Bei Gore war es aber schon so, dass di Cap damals ordentlich ausgereizt war, bis die Rücktrittswelle einsetzte.

Boldin hätte ich auch sehr gerne zurück.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Sep. 16, 09:00
Sonntag geht es gegen die Jaguars. Ich denke, da könnten bis 100y drin sein.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 2. Okt. 16, 16:18
Sonntag geht es gegen die Jaguars. Ich denke, da könnten bis 100y drin sein.

Erstmal hat Gore gerade eben Marcus Allen überholt.  :)  Edgerrin James dürfte in den nächsten Sekunden/Minuten fällig sein.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 2. Okt. 16, 16:19
Erstmal hat Gore gerade eben Marcus Allen überholt.  :)  Edgerrin James dürfte in den nächsten Sekunden/Minuten fällig sein.

Schon passiert!  :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: IamNINER am 2. Okt. 16, 16:24
marshall faulk wird heute auch einen platz verlieren...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 2. Okt. 16, 16:54
marshall faulk wird heute auch einen platz verlieren...

Check! Damit ist Frank Gore nun die #10!  :bounce:  :party:  :thumbup:  Mit dem Lauf von gerade eben hat er auch Marshall Faulk überholt. Noch 32 Yards und er hätte auch Jim Brown eingeholt.

Run, Frank, run!  :bounce:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 2. Okt. 16, 17:57
Gore TD!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Okt. 16, 06:42
68 Yards und 1 TD

Mit seinen 12.293 Yards heißen wir somit Frank Gore in den TopTen willkommen!

 :worship: :worship: :worship:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 3. Okt. 16, 08:21
Glückwunsch, wer weiß was noch möglich ist, sollte er nochmal einen Vertrag unterschreiben. Großartige Leistung!!!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 3. Okt. 16, 12:17
Glückwunsch, wer weiß was noch möglich ist, sollte er nochmal einen Vertrag unterschreiben. Großartige Leistung!!!
Da ist noch so ein Weinmädchen das abgelöst werden will  ;D ;D ;D ;) ;) ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Okt. 16, 13:49
AUF JEDEN FALL !

Ich wünsche ihm gar ein weiteres Jahr, um Bettis zu überholen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Okt. 16, 13:53
Dieses Jahr noch gut 600y, nächstes Jahr noch gut 700y.
Why not !?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 3. Okt. 16, 14:37
Dieses Jahr noch gut 600y, nächstes Jahr noch gut 700y.
Why not !?
vielleicht weil die colts dieses jahr so mies sind das Gore nicht genug touches bekommt?

wollen wir es nicht hoffen...  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Okt. 16, 16:22
Ist alles möglich

Letztes Jahr hat er immerhin 967y bei den Colts gemacht. (260 carries)

Bekommt er weiterhin seine 15+ carries, kann er mit dem derzeitigen Schnitt schon seine 960y machen.
Natürlich immer Gesundheit/Fitness vorausgesetzt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 3. Okt. 16, 16:31
Go Frank! :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 3. Okt. 16, 18:00
Glückwunsch, wer weiß was noch möglich ist, sollte er nochmal einen Vertrag unterschreiben. Großartige Leistung!!!
Da ist noch so ein Weinmädchen das abgelöst werden will  ;D ;D ;D ;) ;) ;)

Ich finde, muss abgelöst werden! Egal ob es will oder nicht! ✌️️😂
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: rene1511 am 3. Okt. 16, 23:05
Top 10 für einen meiner Lieblingsspieler... wirklich starke Leistung und das zu dieser Zeit...
Wie sagten die immer bei Madden.. "It is a passing game" oder so...
Ob es je jemand in der Zukunft auch nur in die Top 3 schafft? Selbst Top 10 RB siehe ich zur Zeit nur noch AP, aber der muss erst mal wieder kommen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 4. Okt. 16, 00:48
Glückwunsch, wer weiß was noch möglich ist, sollte er nochmal einen Vertrag unterschreiben. Großartige Leistung!!!
Da ist noch so ein Weinmädchen das abgelöst werden will  ;D ;D ;D ;) ;) ;)

Ich finde, muss abgelöst werden! Egal ob es will oder nicht! ✌️️😂

"möglicherweise" fehlt der bezug, aber FG21 gehört schlichtweg NICHT abgelöst....

 ???
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 4. Okt. 16, 06:55
Glückwunsch, wer weiß was noch möglich ist, sollte er nochmal einen Vertrag unterschreiben. Großartige Leistung!!!
Da ist noch so ein Weinmädchen das abgelöst werden will  ;D ;D ;D ;) ;) ;)

Ich finde, muss abgelöst werden! Egal ob es will oder nicht! ✌️️😂

"möglicherweise" fehlt der bezug, aber FG21 gehört schlichtweg NICHT abgelöst....

 ???

Gore gehört definitiv nicht abgelöst (wird für mich immer ein Niner bleiben)!!! Diabolo schrieb ja auch Weinmädchen und bezog sich dabei meines Erachtens auf Tony Dorsett der Runningback der Crygirls war. Also mein muss bezog sich auf Diabolo's will! Und ich bin mir sehr sicher, dass Gore aus dem will und muss ein ist 👍🔝😊✌️️🏈 abgelöst machen wird.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Okt. 16, 07:49
Top 10 für einen meiner Lieblingsspieler... wirklich starke Leistung und das zu dieser Zeit...
Wie sagten die immer bei Madden.. "It is a passing game" oder so...
Ob es je jemand in der Zukunft auch nur in die Top 3 schafft? Selbst Top 10 RB siehe ich zur Zeit nur noch AP, aber der muss erst mal wieder kommen.

Sehe ich auch so.
Auf lange,lange,lange Zeit wird es wohl niemand mehrt in den Top10 schaffen (ich glaube nicht, dass AP wiederkommt). Top 5 ist theoretisch durch Frank Gore machbar. Da muss er "nur" zweimal die Yards vom letzten Jahr wiederholen.   
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Okt. 16, 07:56
1 Emmitt Smith+ 18,355 (noch 6.062)

2 Walter Payton+ 16,726 (noch 4.433)

3 Barry Sanders+ 15,269 (noch 2.976)

4 Curtis Martin+ 14,101 (noch 1.808)

5 LaDainian Tomlinson 13,684 (noch 1.401)

6 Jerome Bettis+ 13,662 (noch 1.369)

7 Eric Dickerson+ 13,259 (noch 966)

8 Tony Dorsett+ 12,739 (noch 446)

9 Jim Brown+ 12,312 (noch 19)

10 Frank Gore 12,293



Dorsett sollte bei einem Schnitt von 37,2/Spiel noch dieses Jahr machbar sein.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 4. Okt. 16, 09:34
Eigentlich meinte ich das Weinmädchen  mit der Nummer 22 ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Okt. 16, 09:36
OK, muss FG halt bis 40 durchspielen.
Die 0,03€ pro Yard erhöhe ich ab 35 auf 0,05€  ;D ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 4. Okt. 16, 09:42
Eigentlich meinte ich das Weinmädchen  mit der Nummer 22 ;D

Ambitioniert und richtig klasse. Ich bin erstmal vom naheliegenden ausgegangen😊!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 4. Okt. 16, 15:32
Eigentlich meinte ich das Weinmädchen  mit der Nummer 22 ;D
Hab ich mir doch gedacht  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 7. Okt. 16, 22:24
Den Medien fällt jetzt auch langsam mal auf in welche Gefilde Frank Gore momentan einreitet :)

http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000716940/article/gore-poised-to-pass-jim-brown-in-career-rushing-yards
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 8. Okt. 16, 11:23
Ehre wem Ehre gebührt  8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 9. Okt. 16, 19:38
Grade an Jim Brown vorbeigezogen... Wow!  :bounce:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 9. Okt. 16, 19:38
Gore ist nun auf Platz 9.  :worship:  :worship:  Er hat eben den großen Jim Brown überholt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 9. Okt. 16, 19:52
Komm zurück, Frank.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 9. Okt. 16, 19:54
Richtig klasse, auch wenn er leider kein Niner im Trikot mehr ist!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 9. Okt. 16, 20:19
Passendes Zitat dazu von FB, dass es elegant und gekonnt auf den Punkt bringt:
"Miss Frank the Tank. By the Way Baalke and York can suck a big"  ;D 8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 10. Okt. 16, 08:39
1 Emmitt Smith+ 18,355 (noch 5.987)

2 Walter Payton+ 16,726 (noch 4.358)

3 Barry Sanders+ 15,269 (noch 2.901)

4 Curtis Martin+ 14,101 (noch 1.733)

5 LaDainian Tomlinson 13,684 (noch 1.326)

6 Jerome Bettis+ 13,662 (noch 1.294)

7 Eric Dickerson+ 13,259 (noch 891)

8 Tony Dorsett+ 12,739 (noch 371)

9 Frank Gore 12,368

10 Jim Brown+ 12,312
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 17. Okt. 16, 09:21
Leider in der OT verloren, aber immerhin 106 Yards.
Neuer "Zischenstand":

1 Emmitt Smith+ 18,355 (noch 5.881)

2 Walter Payton+ 16,726 (noch 4.252)

3 Barry Sanders+ 15,269 (noch 2.795)

4 Curtis Martin+ 14,101 (noch 1.627)

5 LaDainian Tomlinson 13,684 (noch 1.220)

6 Jerome Bettis+ 13,662 (noch 1.188)

7 Eric Dickerson+ 13,259 (noch 785)

8 Tony Dorsett+ 12,739 (noch 265)

9 Frank Gore 12,474

10 Jim Brown+ 12,312
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 17. Okt. 16, 09:52
Bei Yards-from-Scrimmage alltime liegt er nun mit 15.694y auf Platz 12. Gestern hat er Tiki Barber und Edgerrin James überholt!

Platz 11 ist Terell Owens mit 16.185y
Platz 10 Tony Dorsett mit 16.293y


In den TopTen sind übrigens nur Runningbacks. Mit einer Ausnahme. Und der ist mit 23.540y auch gleich Erster....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 17. Okt. 16, 09:52
Ich hoffe für Frank Gore das er am Saisonende auf Platz 7 steht. Und dann Geht seine Tour hoffentlich weiter 👍😊!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: blubb0r am 17. Okt. 16, 10:11
Bei Yards-from-Scrimmage alltime liegt er nun mit 15.694y auf Platz 12. Gestern hat er Tiki Barber und Edgerrin James überholt!

Platz 11 ist Terell Owens mit 16.185y
Platz 10 Tony Dorsett mit 16.293y


In den TopTen sind übrigens nur Runningbacks. Mit einer Ausnahme. Und der ist mit 23.540y auch gleich Erster....

Jerry wird hoffentlich nie eingeholt werden.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 17. Okt. 16, 10:30
In den TopTen sind übrigens nur Runningbacks. Mit einer Ausnahme. Und der ist mit 23.540y auch gleich Erster....
Wer isn das? Muss man den kennen? ;D ;D ;D ;D ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 17. Okt. 16, 10:35
@ blubb0r: Da heutzutage Receiver und Runningbacks nicht über, sagen wir mal, 12 Jahre solche Spitzenleistungen bringen können, wohl unmöglich.

@Diabolo: KA, ist noch so ein Relikt aus alten Zeiten, in denen Touchdowns noch etwas zählten  ;) ;D

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Okt. 16, 08:17
Ich hoffe für Frank Gore das er am Saisonende auf Platz 7 steht. Und dann Geht seine Tour hoffentlich weiter 👍😊!

Platz 7 ist knapp möglich. Wird aber schwer. Dafür muss er in etwa noch 180mal den Ball bekommen diese Saison.

Falls er noch ein weiteres Jahr spielt, ist sogar Platz 4 drin !!
Platz 6 fände ich persönlich schon geil.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 19. Okt. 16, 08:45
Cool fände ich es auch, wenn er es bei den Scrimmage-Yards unter die ersten zehn schaffen würde.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Okt. 16, 09:06
Aber nur, weil du T.O. nicht magst ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 19. Okt. 16, 09:14
Aber nur, weil du T.O. nicht magst ;)
Mitnichten – aber es wäre ein durchaus angenehmer Nebeneffekt. ;-)  Top-10 All-Time Scrimmage Yards ist einfach eine Ansage.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Okt. 16, 09:36
 8)
Die 600y schafft er auch noch.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 21. Okt. 16, 11:50
Ich hoffe für Frank Gore das er am Saisonende auf Platz 7 steht. Und dann Geht seine Tour hoffentlich weiter 👍😊!

Platz 7 ist knapp möglich. Wird aber schwer. Dafür muss er in etwa noch 180mal den Ball bekommen diese Saison.

Falls er noch ein weiteres Jahr spielt, ist sogar Platz 4 drin !!
Platz 6 fände ich persönlich schon geil.

Dann drücken wir gemeinsam die Daumen, dass er mindestens noch ein weiteres Jahr spielt! Mal sehen, was dann dabei rauskommt!

Aber auch so hattet eine tolle Karriere!!!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Okt. 16, 22:40

1 Emmitt Smith+ 18,355 (noch 5.926)

2 Walter Payton+ 16,726 (noch 4.297)

3 Barry Sanders+ 15,269 (noch 2.840)

4 Curtis Martin+ 14,101 (noch 1.672)

5 LaDainian Tomlinson 13,684 (noch 1.265)

6 Jerome Bettis+ 13,662 (noch 1.233)

7 Eric Dickerson+ 13,259 (noch 830)

8 Tony Dorsett+ 12,739 (noch 310)

9 Frank Gore 12,429

10 Jim Brown+ 12,312
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Okt. 16, 22:46
Yards-from-Scrimmage alltime: nun 15.755y

Platz 11 ist Terell Owens mit 16.185y (noch 430)
Platz 10 Tony Dorsett mit 16.293y (noch 538)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Okt. 16, 11:37
Diese Saison noch 9 Spiele.
Wenn er weitermacht, noch 25 Spiele...

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 24. Okt. 16, 11:52
Wo kann man beantragen dass er die Spiele alle gegen die Niners bestreitet?
Dann hat er den blöden Kuhjungen mit seinen 18.000 Yards locker in der Tasche.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Okt. 16, 11:53
 :rofl:

 :thumbup:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Okt. 16, 21:19
Yards-from-Scrimmage alltime: nun 15.755y

Platz 11 ist Terell Owens mit 16.185y (noch 430)
Platz 10 Tony Dorsett mit 16.293y (noch 538)

Korrektur: 15.779
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Okt. 16, 21:46

1 Emmitt Smith 18,355

2 Walter Payton 16,726

3 Barry Sanders 15,269

4 Curtis Martin 14,101

5 LaDainian Tomlinson 13,684

6 Jerome Bettis 13,662

7 Eric Dickerson 13,259

8 Tony Dorsett 12,739

9 Frank Gore 12,535

10 Jim Brown 12,312
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 31. Okt. 16, 08:31
Yards-from-Scrimmage alltime: nun 15.841y

Platz 11 ist Terell Owens mit 16.185y (noch 344)
Platz 10 Tony Dorsett mit 16.293y (noch 452)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 31. Okt. 16, 08:32
1 Emmitt Smith 18,355

2 Walter Payton 16,726

3 Barry Sanders 15,269

4 Curtis Martin 14,101

5 LaDainian Tomlinson 13,684

6 Jerome Bettis 13,662

7 Eric Dickerson 13,259

8 Tony Dorsett 12,739 (noch 167)

9 Frank Gore 12,572

10 Jim Brown 12,312
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 31. Okt. 16, 11:32
@ snoopy: was meinst du, schafft Frank Gore diese Saison Eric Dickerson noch?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 31. Okt. 16, 11:37
Ich bin zwar nicht snoopy, aber ich glaub’s – leider – nicht.  Daß der Laufangriff der Colts nicht der beste ist, liegt nämlich nicht wirklich an Frank oder seinem absteigenden Ast. ;-)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 31. Okt. 16, 12:17
Ich bin zwar nicht snoopy, aber ich glaub’s – leider – nicht.  Daß der Laufangriff der Colts nicht der beste ist, liegt nämlich nicht wirklich an Frank oder seinem absteigenden Ast. ;-)

Sehe ich genauso. Fast 700 Yards fehlen. Ich würde es Gore zwar gönnen, aber daran glauben kann ich nicht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 31. Okt. 16, 12:17
Als reines Rechenbeispiel und vorausgesetzt, er bleibt fit:

Er bräuchte 85,9y/Spiel. Dafür bräuchte er aber bei einem Schnitt von 4,2 gut 20mal den Ball pro Spiel. Dieses ist bei den Colts aber mehr als selten.
Also: Da bräuchte es ein paar mehr außergewöhnliche Läufe mit mehr als 20y.
Möglich ist es, aber eher unwahrscheinlich
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 31. Okt. 16, 12:25
Realistisch gesehen ist das Ziel dieses Jahr: 13.000y
(und 16.300 in Yards-from-scrimmage)


Ich hoffe, er hat noch ein ordentliches 2017.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jetto am 31. Okt. 16, 12:44
Nächte Saison hat er ja noch Vertrag, oder? Wenn ich mich richtig erinnere kann er aber ohne Dead Money entlassen werden?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 31. Okt. 16, 13:14
Dafür wird er auf jedenfall Dorsett überholen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 31. Okt. 16, 13:25
Nächte Saison hat er ja noch Vertrag, oder? Wenn ich mich richtig erinnere kann er aber ohne Dead Money entlassen werden?
Wäre schön doof von den Colts. Er ist immer noch eine Waffe im Rush, im Pass und im Passblock.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 31. Okt. 16, 13:26
Dafür wird er auf jedenfall Dorsett überholen.
Sollte hinhauen. Dafür braucht er nur noch 21y/Spiel diese Saison.
Immer vorausgesetzt, er bleibt fit...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 31. Okt. 16, 13:41
Dafür wird er auf jedenfall Dorsett überholen.
Sollte hinhauen. Dafür braucht er nur noch 21y/Spiel diese Saison.
Immer vorausgesetzt, er bleibt fit...
Ja das macht er doch mit oder ohne Ast.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 31. Okt. 16, 14:51
Wettest du mit mir, Igor? 10 Euro zahle ich wenn er es nicht schafft, du zahlst 10 wenn mein Wunsch in Erfüllung geht! Ich bin mir eigentlich auch sicher, dass es aus den von dir beschriebenen Gründen nicht klappt, aber was solls! Wäre ja für einen guten Zweck!

Wollte mit snoopy wetten, weil er die Statistik immer wieder aktualisiert! Nimm aber auch gerne dich😜✌️️!

P.S. Habe gerade die anderen Beiträge gelesen, weil ich vergessen habe zu senden! Egal, ich hoffe du nimmst an!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 31. Okt. 16, 15:02
Ich bin dabei!  10 Euro von mir in die FanZone-Kasse, falls Frank Gore am Ende der Regular Season Eric Dickerson bei den Karriere-Laufyards überholt hat – andernfalls 10€ von Dir.  Danke für die Wette. =)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 31. Okt. 16, 16:15
Klasse!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 31. Okt. 16, 18:19
Läuft bei uns ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Nov. 16, 01:41

Yards-from-Scrimmage alltime: nun 15.912y

Platz 11 ist Terell Owens mit 16.185y (noch 273)
Platz 10 Tony Dorsett mit 16.293y (noch 381)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Nov. 16, 01:42

1 Emmitt Smith 18,355

2 Walter Payton 16,726

3 Barry Sanders 15,269

4 Curtis Martin 14,101

5 LaDainian Tomlinson 13,684

6 Jerome Bettis 13,662

7 Eric Dickerson 13,259

8 Tony Dorsett 12,739 (noch 107)

9 Frank Gore 12,632

10 Jim Brown 12,312
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 7. Nov. 16, 01:55
Was Touchdowns angeht ist Gore mittlerweile auf dem (geteilten) 36. Platz angekommen, wenn man Rushing und Receiving Touchdowns zusammen zählt (jetzt: 89). Bei den Rushing Touchdowns (74) liegt er auf dem (geteilten) 24. Platz, zusammen mit Earl Campbell, Leroy Kelly und Marshawn Lynch.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Nov. 16, 14:07
Ja stimmt. Da kann er auch noch schön klettern. In dieser Sparte wird er aber die TopTen wohl nicht mehr erreichen (A.Peterson mit 97).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Nov. 16, 07:17
1 Emmitt Smith 18,355

2 Walter Payton 16,726

3 Barry Sanders 15,269

4 Curtis Martin 14,101

5 LaDainian Tomlinson 13,684

6 Jerome Bettis 13,662

7 Eric Dickerson 13,259

8 Tony Dorsett 12,739 (noch 57)

9 Frank Gore 12,682

10 Jim Brown 12,312
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Nov. 16, 07:18
Yards-from-Scrimmage alltime: 16.033y

Platz 11: Terell Owens mit 16.185y (noch 152)
Platz 10: Tony Dorsett mit 16.293y (noch 260)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 21. Nov. 16, 09:18
Prognose: die 260 Yards wird er in dieser Saison noch machen (sofern er sich nicht verletzt), aber Dickerson wird er leider erst frühestens nächste Saison überholen können.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 21. Nov. 16, 09:36
Prognose: die 260 Yards wird er in dieser Saison noch machen (sofern er sich nicht verletzt), aber Dickerson wird er leider erst frühestens nächste Saison überholen können.
Denke auch dass Dickerson nicht mehr zu holen sein wird. Allerdings spielt Gore relativ solide, weshalb ich glaube dass die Colts ihm zumindest noch einen Teil der Snaps im nächsten Jahr geben werden.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Nov. 16, 09:38
Wobei ich eher Jerome Bettis im Auge habe.

Wenn Frank Gore noch ein Jahr macht, hat er auch genauso viele Karrierejahre wie Bettis.
(er müsste dann in den dann noch verbleibenden 21 Spielen einen Schnitt von 46,7y erlaufen)

Bei den 260y gebe ich igor recht. Vor allem, weil es ja auch Run plus Receiving ist. (Gestern waren es gesamt 121y)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 21. Nov. 16, 09:38
Hat Gore nächstes Jahr überhaupt noch Vertrag?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 21. Nov. 16, 09:41
Hat Gore nächstes Jahr überhaupt noch Vertrag?
Laut spotrac schon:
http://www.spotrac.com/nfl/indianapolis-colts/frank-gore-3338/
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 21. Nov. 16, 09:45
Hat Gore nächstes Jahr überhaupt noch Vertrag?
Laut spotrac schon:
http://www.spotrac.com/nfl/indianapolis-colts/frank-gore-3338/
Danke fürs raussuchen – irgendwie war ich der Meinung, er wäre bereits in seinem letzten Vertragsjahr.  (Und dann wäre ich mir nicht so sicher gewesen, ob er nochmal einen Vertrag bekommt.)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Nov. 16, 09:50
Auch so ist es keinesfalls sicher, da er nächstes Jahr immerhin mit 3.500.000$ zu Buche stehen würde.

Ich denke aber, dass er es wert ist. Nicht nur als Runner, auch als Receiver und Blocker ist er ja nicht der schlechteste HB.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 21. Nov. 16, 09:54
Die Kardinalfrage wird wohl sein, wie es bei den Colts v.a. Cap-technisch aussieht für nächstes Jahr …
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 21. Nov. 16, 09:59
Auch so ist es keinesfalls sicher, da er nächstes Jahr immerhin mit 3.500.000$ zu Buche stehen würde.

Ich denke aber, dass er es wert ist. Nicht nur als Runner, auch als Receiver und Blocker ist er ja nicht der schlechteste HB.
Wobei sein Caphit im Vergleich zu seinen ersten beiden Vertragsjahren aber sinkt. Bleibt die Frage ob die Colts einem 34-jährigen RB dieses Geld geben wollen. Als Blocker ist er jedenfalls sehr stark, das kann Luck bei seiner O-Line auch brauchen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 21. Nov. 16, 12:22
Auch so ist es keinesfalls sicher, da er nächstes Jahr immerhin mit 3.500.000$ zu Buche stehen würde.

Ich denke aber, dass er es wert ist. Nicht nur als Runner, auch als Receiver und Blocker ist er ja nicht der schlechteste HB.
Zur Not kann er gerne als Back Up für Hyde zurück kommen ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Nov. 16, 12:42
Wäre aber dann blöd, wenn er im Endeffekt mehr Snaps als Hyde bekommt  ;) ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 22. Nov. 16, 18:06
Wäre aber dann blöd, wenn er im Endeffekt mehr Snaps als Hyde bekommt  ;) ;)
Wenns Erfolg bringt, solls mir recht sein  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Nov. 16, 19:06
Mir auch. Nur Hyde wohl nicht so ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Nov. 16, 16:49
Yards-from-Scrimmage alltime: 16.033y

Platz 11: Terell Owens mit 16.185y (noch 152)
Platz 10: Tony Dorsett mit 16.293y (noch 260)

Patz 9 ginge evtl. dieses Jahr auch noch:

Thurman Thomas 16.532y (noch 499)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 23. Nov. 16, 17:08
Yards-from-Scrimmage alltime: 16.033y

Platz 11: Terell Owens mit 16.185y (noch 152)
Platz 10: Tony Dorsett mit 16.293y (noch 260)

Patz 9 ginge evtl. dieses Jahr auch noch:

Thurman Thomas 16.532y (noch 499)
Gore hat in dieser Saison einen Average von 84.3 Scrimmage Yards pro Spiel. Bei noch 6 ausstehenden Spielen müsste sich das, sollte er den Schnitt halten, knapp ausgehen  :D

Interessant finde ich dass Gore diese Saison mit 3 Receiving-Touchdowns fast ebenso viele hat wie Rushing-TDs (4). Ist man von ihm ja eigentlich gar nicht gewohnt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Nov. 16, 17:11
Hat Luck ja anscheinend auch erkannt.
Am Sonntag hatte Gore 50y per Rush und 71 im Receiving = 121

Möglich ist alles....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 23. Nov. 16, 20:26
Interessant finde ich dass Gore diese Saison mit 3 Receiving-Touchdowns fast ebenso viele hat wie Rushing-TDs (4). Ist man von ihm ja eigentlich gar nicht gewohnt.
Aber auch nur weil er nicht entsprechend eingesetzt wurde, bis 2010 hatte er immer mehr als 60 Targets pro Saison im Passgame.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 24. Nov. 16, 17:41
Frank Gore's Legacy: A Football Savant Who Just Keeps Going (http://bleacherreport.com/articles/2677387-frank-gores-legacy-a-football-savant-who-just-keeps-going)! Lesenswert!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 25. Nov. 16, 07:36
Mit 28y diese Woche recht unerfreulich.
aktuell:

1 Emmitt Smith 18,355

2 Walter Payton 16,726

3 Barry Sanders 15,269

4 Curtis Martin 14,101

5 LaDainian Tomlinson 13,684

6 Jerome Bettis 13,662

7 Eric Dickerson 13,259

8 Tony Dorsett 12,739 (noch 29)

9 Frank Gore 12,710

10 Jim Brown 12,312
[/quote]
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 25. Nov. 16, 07:37
Yards-from-Scrimmage alltime: 16.064y

Platz 11: Terell Owens mit 16.185y (noch 121)
Platz 10: Tony Dorsett mit 16.293y (noch 229)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 25. Nov. 16, 07:40
Yards-from-Scrimmage alltime: 16.064y

Platz 11: Terell Owens mit 16.185y (noch 121)
Platz 10: Tony Dorsett mit 16.293y (noch 229)
Da war leider nicht viel drinnen gestern. Ohne Luck funktioniert die Offense gar nicht. Aber auch kein Wunder wenn der Backup bei der schwächsten O-Line bezüglich Passprotection nicht wirklich zurecht kommt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 25. Nov. 16, 11:52
Yards-from-Scrimmage alltime: 16.064y

Platz 11: Terell Owens mit 16.185y (noch 121)
Platz 10: Tony Dorsett mit 16.293y (noch 229)
Da war leider nicht viel drinnen gestern. Ohne Luck funktioniert die Offense gar nicht. Aber auch kein Wunder wenn der Backup bei der schwächsten O-Line bezüglich Passprotection nicht wirklich zurecht kommt.
Eigentlich ist er erstaunlich gut klar gekommen, wie ich finde. Außer in der RZ hats weder mit Pass noch Lauf geklappt. Tolzien hat 2 sehr lange Drives komplett übers Feld geführt, bei denen die Colts am Ende jeweils beim 4th down an der 1y Line gestoppt wurden. Plus den einen TD Drive.

RZ Effezienz, was auch stark am Playcalling lag, und die die Defense die die potente Steelers Offense nicht aufhalten konnten, haben dazu geführt das sie keine Chance hatten.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 25. Nov. 16, 13:33
Yards-from-Scrimmage alltime: 16.064y

Platz 11: Terell Owens mit 16.185y (noch 121)
Platz 10: Tony Dorsett mit 16.293y (noch 229)
Da war leider nicht viel drinnen gestern. Ohne Luck funktioniert die Offense gar nicht. Aber auch kein Wunder wenn der Backup bei der schwächsten O-Line bezüglich Passprotection nicht wirklich zurecht kommt.
Eigentlich ist er erstaunlich gut klar gekommen, wie ich finde. Außer in der RZ hats weder mit Pass noch Lauf geklappt. Tolzien hat 2 sehr lange Drives komplett übers Feld geführt, bei denen die Colts am Ende jeweils beim 4th down an der 1y Line gestoppt wurden. Plus den einen TD Drive.

RZ Effezienz, was auch stark am Playcalling lag, und die die Defense die die potente Steelers Offense nicht aufhalten konnten, haben dazu geführt das sie keine Chance hatten.
Naja 1,9 YPC und 30 Rushing Yards find ich jetzt nicht so besonders, das hab ich damit gemeint. Und das lag in meinen Augen daran dass die Steelers das Passspiel mit Tolzien nicht so ernst genommen haben wie jenes von Luck und sich deshalb eher auf das Laufspiel konzentriert haben. Aber für einen Backup-QB mit dieser O-Line war es ok.

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 6. Dez. 16, 09:17
Gore diese Woche mit 79 Rushing Yards und damit überholt er Tony Dorsett in all time rushing yards :D

Platz 6: Jerome Bettis 13,662
Platz 7: Eric Dickerson 13,259 (noch 470)
Platz 8: Frank Gore 12,789


In all purpose yards sieht es folgendermaßen aus:

Platz 10: Tony Dorsett mit 16.293 (noch 150)
Platz 11: Terell Owens mit 16.185 (noch 42)
Platz 12: Frank Gore 16,143
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 6. Dez. 16, 09:21
Dickerson holt er nicht mehr, aber Dorsett sollte er eigentlich halbwegs locker schaffen können.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 6. Dez. 16, 14:39
wäre wirklich schön wenn Gore noch ein jahr spielen würde...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 6. Dez. 16, 20:44
Sehe ich auch so, Sascha. Ich fände es toll, wenn er Bettis noch überholt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 6. Dez. 16, 21:38
Yards from Scrimmage:

Platz 9: Thurman Thomas mit 16,532 (noch 389)
Platz 10: Tony Dorsett mit 16.293 (noch 150)
Platz 11: Terell Owens mit 16.185 (noch 42)
Platz 12: Frank Gore 16,143

Platz 9 ist hier für Gore möglicherweise noch möglich diese Saison. Wenn man die kommenden Matchups betrachtet (Texans, Vikings) sieht das leider nicht sehr vielversprechend aus. Die 470 Rushing Yards auf Dickerson hingegen traue ich ihm in 4 Spielen nicht mehr zu.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 6. Dez. 16, 22:10
Yards from Scrimmage:

Platz 9: Thurman Thomas mit 16,532 (noch 389)
Platz 10: Tony Dorsett mit 16.293 (noch 150)
Platz 11: Terell Owens mit 16.185 (noch 42)
Platz 12: Frank Gore 16,143

Platz 9 ist hier für Gore möglicherweise noch möglich diese Saison. Wenn man die kommenden Matchups betrachtet (Texans, Vikings) sieht das leider nicht sehr vielversprechend aus. Die 470 Rushing Yards auf Dickerson hingegen traue ich ihm in 4 Spielen nicht mehr zu.

Sehe ich genauso. Bei den Yards from Scrimmage sollten, wenn alles normal läuft, die Top 10 diese Saison noch möglich sein. Was die reinen Rushing Yards angeht wird sich diese Saison nichts mehr tun. 470 Yards, das geht sich nicht mehr aus, denke ich. Sollte Gore nächste Saison noch bei einem Team unter Vertrag stehen (ob die Colts ihn behalten muss man ja auch erst noch abwarten) ist Dickerson fällig. Wäre schön, wenn Gore noch Bettis überholen könnte, aber das dürfte richtig, richtig schwer werden.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Dez. 16, 10:34
WENN er spielt, glaube ich nicht.

Diese Saison noch ca. 240y (60y/Spiel) und dann nächste Saison noch 634y (knapp 40y/Spiel) sollte doch machbar sein.

Oder anders: noch 20 Spiele mit einem Schnitt von 43,7y....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 8. Dez. 16, 13:58
Mittlerweile ist der Thread übrigens schon über drei Jahre alt und der Ast hält immer noch ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 8. Dez. 16, 14:15
Auch dieses Jahr kann er noch die 1.000y in rushing (zum neunten mal) - (noch 251y)
und vor allem die 1.000y from scrimmage schaffen (zum elften mal) - (noch 47y)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 8. Dez. 16, 15:30
Auch dieses Jahr kann er noch die 1.000y in rushing (zum neunten mal) - (noch 251y)
und vor allem die 1.000y from scrimmage schaffen (zum elften mal) - (noch 47y)
So knapp ist er schon wieder an den 1000 Rushing Yards dran? Hätt ich rein vom Gefühl her nicht gedacht. Aber wäre natürlich toll wenn er das nochmal hinbekommt in seinem Alter. Wird spannend werden im Frühjahr ob die Colts ihn noch behalten oder auf jemand anderes setzen. Wenn ich mir deren Defense/O-Line ansehe wären frühe Draftpicks definitiv dort besser investiert.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Dez. 16, 22:36
Gore diese Woche mit 41 rushing Yards
Platz 6: Jerome Bettis 13,662
Platz 7: Eric Dickerson 13,259 (noch 429)
Platz 8: Frank Gore 12,830


plus 33receiving Yards ergibt bei yfs:

Platz 10: Tony Dorsett mit 16.293 (noch 76)
Platz 11: Frank Gore 16,217
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Dez. 16, 15:29
Bei Yards-from-scrimmage ist ggf. Platz neun diese Saison auch noch drin:

Thurman Thomas 16.532
(noch 315y = 105y/Spiel)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 12. Dez. 16, 15:30
Glaub ich – leider – nicht; so lang ist der Ast dann auch wieder nicht. =D  Aber Platz 10 wird er auf jeden Fall schaffen, und das finde ich einfach unglaublich.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Dez. 16, 15:41
naja "ggf." halt  :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 13. Dez. 16, 10:37
Bei Yards-from-scrimmage ist ggf. Platz neun diese Saison auch noch drin:

Thurman Thomas 16.532
(noch 315y = 105y/Spiel)
Da würde ein Monster-Game wie jenes von Hyde sehr helfen, ansonsten kann ich mir das leider nicht mehr vorstellen diese Saison. Vielleicht ja gegen Oakland zu Weihnachten  ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 18. Dez. 16, 20:38
Gore in der ersten HZ schon mit 73 rush y bzw 83 Scrimmage y!

Damit hat er Dorsett jetzt überholt, und ist somit auch hier in den Top 10!!! :)  8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Dez. 16, 06:10

Frank Gore diese Woche mit 101 Yards
Platz 6: Jerome Bettis 13,662
Platz 7: Eric Dickerson 13,259 (noch 328)
Platz 8: Frank Gore 12,931


plus 14 receiving Yards ergibt bei yfs:

Platz 9: Thurman Thomas 16,532 (noch 200)
Platz 10: Frank Gore 16,332
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Dez. 16, 06:12

Auch dieses Jahr kann er noch die 1.000y in rushing (zum neunten mal) - (noch 109y)
und vor allem die 1.000y from scrimmage schaffen (zum elften mal) - ERLEDIGT
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 19. Dez. 16, 08:11
Auch dieses Jahr kann er noch die 1.000y in rushing (zum neunten mal) - (noch 109y)
und vor allem die 1.000y from scrimmage schaffen (zum elften mal) - ERLEDIGT
Tolles Spiel von Gore, fand es aber schade dass Turbin ihm 2 TDs "weggenommen" hat, besonders als Ex-Seahawk  ;D

Hätte nicht gedacht dass Thurman Thomas noch in Reichweite kommt, aber die 200 Scrimmage Yards sind auf jeden Fall zu knacken  :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 20. Dez. 16, 08:25
Glaub ich – leider – nicht; so lang ist der Ast dann auch wieder nicht. =D  Aber Platz 10 wird er auf jeden Fall schaffen, und das finde ich einfach unglaublich.

Vorschlag: wenn er es doch schafft, zahlst du 13,532€ in die fanzone-Kasse.

Wenn nicht, ich.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 20. Dez. 16, 09:38
Glaub ich – leider – nicht; so lang ist der Ast dann auch wieder nicht. =D  Aber Platz 10 wird er auf jeden Fall schaffen, und das finde ich einfach unglaublich.

Vorschlag: wenn er es doch schafft, zahlst du 13,532€ in die fanzone-Kasse.

Wenn nicht, ich.
Deal – aber ich runde auf 15 Euro auf. ;-)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 20. Dez. 16, 19:59
 :thumbup:

Ich auch
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 20. Dez. 16, 20:10
Nächstes Jahr spielen wir bei den Colts. Ein Spiel mit Wehmut
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 25. Dez. 16, 13:18
Die Stats von Gore gegen die Raiders: 73 Rushing Yards, 12 Receiving Yards
In den All time Record-Listen hat das keine Auswirkungen, 115 Yards fehlen ihm jetzt noch um Thurman Thomas in den Yards from Scrimmage zu überholen:

Rushing Yards:
Platz 6: Jerome Bettis 13,662
Platz 7: Eric Dickerson 13,259 (noch 255)
Platz 8: Frank Gore 13,004

Yards from Scrimmage:
Platz 9: Thurman Thomas 16,532 (noch 115)
Platz 10: Frank Gore 16,417
[/quote]
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 25. Dez. 16, 13:21
Was stimmt denn jetzt? 115 oder 125 Yards zu Thomas.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 25. Dez. 16, 13:24
Was stimmt denn jetzt? 115 oder 125 Yards zu Thomas.
Die 115 stimmen, hab mich verzählt ^^

Edit: Schon ausgebessert  :D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 25. Dez. 16, 16:48
Was stimmt denn jetzt? 115 oder 125 Yards zu Thomas.
Die 115 stimmen, hab mich verzählt ^^

Edit: Schon ausgebessert  :D
Danke  :D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Dez. 16, 17:18
Übrigens nur noch 36y für eine weitere 1.000y rushing Season....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Dez. 16, 11:24
Yards from Scrimmage:
Platz 9: Thurman Thomas 16,532 (noch 115)
Platz 10: Frank Gore 16,417

Sonntag 19:00 Uhr gilt es, Igor !

GO FRANK, GO !!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 1. Jan. 17, 19:59
Übrigens nur noch 36y für eine weitere 1.000y rushing Season....

16
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 1. Jan. 17, 20:02
13
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 1. Jan. 17, 20:04
Korrektur: 14 (stand wohl bei 13.003 statt 13.004)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 1. Jan. 17, 20:19
Stand jetzt: 987y
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 1. Jan. 17, 20:53
Ich schaue mir das Colts-Spiel extra wegen Gore an; was für ein Trauerspiel. =(
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 1. Jan. 17, 21:51
Dennoch hat er bisher 62y erlaufen und für 14 gefangen.

Wette gewinnst du wohl, aber vlt. rettet mich noch eine Verlängerung ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 1. Jan. 17, 22:26
Ok, die Saison ist für ihn um.
"Entstand":

Mit 1.025y wieder eine Saison über 1.000y gelaufen
Karriere nun 13.065y
Karriere yfs: 16.493y

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 2. Jan. 17, 01:34
 :worship:  :champagne:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Jan. 17, 09:42
Sooo. Zum Abschluss dieser  Saison und in der Hoffnung, er macht noch eine Saison:

NFL all time rushing leaders:
Platz 10: Jim Brown
Platz 9: Tony Dorsett
Platz 8: Frank Gore 13.064y
Platz 7: Eric Dickerson 13.259 (noch 195)
Platz 6: Jerome Bettis 13.662 (noch 598)
Platz 5: La Danian Tomlinson 13.684 (noch 620)
Platz 4: Curtis Martin 14.101 (noch 1.037)

NFL all time Yards from scrimmage leaders:

Platz 10: Frank Gore 16.493y
Platz 9: Thurman Thomas 16.532 (noch 39)
Platz 8: Curtis Martin 17.430 (noch 937)
Platz 7: Marcus Allen 17.654 (noch 1.161)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 2. Jan. 17, 09:44
Jetzt wird’s dann schon wirklich schwindelerregend, wenn er noch ein Jahr dranhängt – was ich ebenfalls stark hoffe (und was die Colts m.M.n. auch notwendig haben).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 2. Jan. 17, 10:04
Gore ist übrigens der erst 4. Spieler, der 33 Jahre oder älter ist und eine 1000 Yards Rushing Season hinlegt. Schon beeindruckend der Typ, hoffentlich hängt er noch eine Saison dran, und falls er dann mal retired macht er das hoffentlich in einem Niners-Jersey.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Jan. 17, 10:19
Sehe ich genau so, wie ihr beide.

Dazu kommt noch, dass er nicht oft in einem Spitzenteam gespielt hat.

Bis auf die jüngeren Jahrgänge ist er in den Listen übrigens nur noch von HOFs umgeben.

Ich denke, spätestens 2025 wird er auch ein HOF sein.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 2. Jan. 17, 10:22
Ich denke, spätestens 2025 wird er auch ein HOF sein.
Gehst du in dem Fall davon aus dass er noch 3 Jahre aktiv ist und dann 2025 gleich gewählt wird, oder dass er schon vorher aufhört und es nicht direkt im 1. Jahr, wo er zur Wahl steht, schafft?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Jan. 17, 11:07
Ich denke, dass er schon zwei Jahre warten muss.
James muss ja auch warten.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: rene1511 am 2. Jan. 17, 14:29
Ein Jahr noch eine solide Leistung zeigen und er ist Rang 5 der alltime Rusher... Respekt hat er sich schon bis hier her verdient...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Jan. 17, 11:22
Hier die aktuellen Liste:

1 Emmitt Smith+ 18,355 1990-2004 2TM

2 Walter Payton+ 16,726 1975-1987 chi

3 Barry Sanders+ 15,269 1989-1998 det

4 Curtis Martin+ 14,101 1995-2005 2TM

5 LaDainian Tomlinson+ 13,684 2001-2011 2TM

6 Jerome Bettis+ 13,662 1993-2005 2TM

7 Eric Dickerson+ 13,259 1983-1993 4TM

8 Frank Gore 13,065 2005-2016 2TM

9 Tony Dorsett+ 12,739 1977-1988 2TM

10 Jim Brown+ 12,312 1957-1965 cle

11 Marshall Faulk+ 12,279 1994-2005 2TM

12 Edgerrin James 12,246 1999-2009 3TM

13 Marcus Allen+ 12,243 1982-1997 2TM

14 Franco Harris+ 12,120 1972-1984 2TM

15 Thurman Thomas+ 12,074 1988-2000 2TM

16 Adrian Peterson 11,747 2007-2016 min

17 Fred Taylor 11,695 1998-2010 2TM

18 Steven Jackson 11,438 2004-2015 3TM

19 John Riggins+ 11,352 1971-1985 2TM

20 Corey Dillon 11,241 1997-2006 2TM
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Jan. 17, 11:26
Und hier yfs:


1 Jerry Rice+ 23,540 1985-2004 3TM

2 Emmitt Smith+ 21,579 1990-2004 2TM

3 Walter Payton+ 21,264 1975-1987 chi

4 Marshall Faulk+ 19,154 1994-2005 2TM

5 LaDainian Tomlinson+ 18,456 2001-2011 2TM

6 Barry Sanders+ 18,190 1989-1998 det

7 Marcus Allen+ 17,654 1982-1997 2TM

8 Curtis Martin+ 17,430 1995-2005 2TM

9 Thurman Thomas+ 16,532 1988-2000 2TM

10 Frank Gore 16,492 2005-2016 2TM

11 Tony Dorsett+ 16,293 1977-1988 2TM

12 Terrell Owens 16,185 1996-2010 5TM

13 Tiki Barber 15,632 1997-2006 nyg

14 Edgerrin James 15,610 1999-2009 3TM

15 Randy Moss 15,451 1998-2012 5TM

16 Eric Dickerson+ 15,396 1983-1993 4TM

17 Isaac Bruce 15,347 1994-2009 2TM

18 Warrick Dunn 15,306 1997-2008 2TM

19 Tony Gonzalez 15,141 1997-2013 2TM

20 Tim Brown+ 15,124 1988-2004 2TM
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Jan. 17, 11:27
Das + bedeutet übrigens nicht verstorben, sondern Mitglied in der Hall of Fame.
(ich denke, dass Tomlinson und Owens nächstes Jahr auch HOFs sind)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Candlestick am 4. Jan. 17, 12:49
Interessant finde ich dabei ja auch den Jahresschnitt. Sanders ist da schon krass unterwegs.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Jan. 17, 12:53
Stimmt
Da schaue ich auch immer drauf.
Tomlinson, Brown und Dickerson sind da auch ganz stark.
(Brown und Sanders sind ja m.E. eh die besten RBs aller Zeiten)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 6. Jan. 17, 09:34
http://www.ranker.com/list/best-2000s-running-backs/ranker-nfl

Wenn ihr dort auf Frank Gore klickt, seht ihr, in welchen Listen bei ranker.com er noch gerankt ist.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 5. Feb. 17, 15:12
Frank Gore wurde übrigens gestern mit dem Art Rooney Sportsmanship Award (https://en.wikipedia.org/wiki/Art_Rooney_Award) ausgezeichnet.  :champ:  :thumbup:  Hier noch das Video der Preisverleihung (http://www.nfl.com/videos/indianapolis-colts/0ap3000000783022/Frank-Gore-s-former-current-teammates-honor-him-as-Art-Rooney-Sportsmanship-Award-recipient).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 5. Feb. 17, 16:25
 :worship:

Er wird wohl nie ein Mann für die Showbühne, was ihn aber nicht unsympathischer macht.

HOF !!!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 5. Feb. 17, 20:38
Der absteigende Ast hat gestern den Art Rooney Sportsmanship of the year award gewonnen...

Congrats Frank!!!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Mär. 17, 11:58
Gibt es schon Infos, ob die Colts ihn behalten.

Falls wir nächstes Jahr wieder mit FB spielen, könnte ich mir den Ast dort schon noch 2 Jahre vorstellen...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Jun. 17, 21:34
Um den Thread mal wieder hochzuholen: weiß jemand schon, ob/wie die Colt mit "unserem" Frank planen?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 22. Jun. 17, 21:42
Starter, evtl. mit etwas mehr Einsätzen für die Jungs dahinter.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Jun. 17, 08:23
Würde mich freuen.
So 600-700y sind dann ja wohl noch drin....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Aug. 17, 08:24
Scheint ja so, als ob die Colts mit ihm planen. Gestern wieder ein TD gemacht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 29. Aug. 17, 08:09
Ich glaube auch das er spielt und sich dann auf Rang 5 der Bestenliste läuft!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 29. Aug. 17, 08:27
Ich befürchte dass seine Stats am Beginn der Saison einen ziemlichen Dämpfer bekommen könnten, also so lange bis Luck wieder spielt. Mit Tolzien wird das Passspiel der Colts deutlich weniger ernstgenommen. Ich glaube aber trotzdem dran dass er sich Tomlinson dieses Jahr schnappt bzw. bei den Scrimmage Yards zumindest Thomas überholt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 29. Aug. 17, 12:47
Naja, gore gehört zu den Runningbacks die auch ihne große Unterstützung vom Passspiel seine Yards machen kann... vielleicht kommt es ihm sogar zugute und er bekommt mehr Runs zum Saisonbeginn.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 29. Aug. 17, 13:08
Naja, gore gehört zu den Runningbacks die auch ihne große Unterstützung vom Passspiel seine Yards machen kann... vielleicht kommt es ihm sogar zugute und er bekommt mehr Runs zum Saisonbeginn.
Kannst du auch recht haben damit, vielleicht versuchen sie Tolzien und das Passspiel etwas zu entlasten :) Von mir aus kann er jedes Spiel seine 100 Yards machen, nur in Woche 5 muss es nicht unbedingt sein  ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Aug. 17, 14:16
In Woche 5 sitzt er seine rot-gold-Sperre ab  ;D ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Sep. 17, 01:13
Heute 42 Yards mit nur 10 Läufen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Sep. 17, 07:30
Heute 42 Yards mit nur 10 Läufen.

Und ein Catch für 10 Yards.

Ergibt:

Rushing-Yards: 13.107

Yards from srcimmage: 16.544 (und damit nun Platz 9 vor Thurman Thomas)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 12. Sep. 17, 01:36
Bei den All time Rushing Yards hat sich nichts verändert,152 Yards fehlen ihm jetzt auf Eric Dickerson und Platz 7. Die Yards from Scrimmage Liste jetzt so aus, auf Platz 8 fehlen Gore aktuell 886 Yards:

1 Jerry Rice+ 23,540 1985-2004 3TM

2 Emmitt Smith+ 21,579 1990-2004 2TM

3 Walter Payton+ 21,264 1975-1987 chi

4 Marshall Faulk+ 19,154 1994-2005 2TM

5 LaDainian Tomlinson 18,456 2001-2011 2TM

6 Barry Sanders+ 18,190 1989-1998 det

7 Marcus Allen+ 17,654 1982-1997 2TM

8 Curtis Martin+ 17,430 1995-2005 2TM

9 Frank Gore 16,544 2005-2017 2TM

10 Thurman Thomas+ 16,532 1988-2000 2TM
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 18. Sep. 17, 07:22
46 Yards dieses Mal.

Ergibt:

Rushing-Yards: 13.153 (noch 106y bis Platz 7)

Yards from srcimmage: 16.590
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Diabolo am 18. Sep. 17, 17:27
Er hat jetzt 75 Rushing Touchdowns und 15 Receiving Touchdowns. Er ist der sechste Spieler der auf diese Werte kommt, die anderen 5 sind in der Hall of Fame.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 18. Sep. 17, 19:01
Allein ein Titel fehlt. Ansonsten müsste er ein sicherer HOFer im ersten Jahr sein.
In allen Kategorien ist er nur noch von HOFern umgeben.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 25. Sep. 17, 08:02
Dieses mal 57y und 1 Touchdown

Summen:

Rushing-Yards: 13.210 (noch 49 bis Platz 7)

Yards from Scrimmage: 16.647  (noch 773 bis Platz 8)

Mal schauen, ob er auch noch die 100-TD-Marke knacken kann.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 25. Sep. 17, 08:09
Der für mich dieses Jahr wichtigste Wert, da es sowohl von der Position/Spielweise ähnelt als auch von den Jahren genau passt: noch 452 Yards bis Jerome Bettis. Ergibt in noch 13 Spielen einen Schnitt von 34,76.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 25. Sep. 17, 17:13
Noch etwas interessantes: dieser Thread begann bei 9.134 y und vor vier Jahren wurde schon gemunkelt, er wäre auf dem absteigenden Ast und spielt ggf. 2014 nicht mehr.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: TheBeast am 25. Sep. 17, 17:47
Da hat er fast noch einmal die Hälfte von dem nachgelegt, was er damals hatte. Das hat ihm wohl tatsächlich niemand zugetraut, oder?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 26. Sep. 17, 07:04
Doch ich hätte das gedacht ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 27. Sep. 17, 10:48
Jetzt gilt es das er sich nicht verletzt und dann holt er sich Bettis! Großartig!!!!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Candlestick am 27. Sep. 17, 11:54
Ihn abzugeben bzw. gehen zu lassen war eine der größten Fehlentscheidungen überhaupt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Okt. 17, 08:13
Dieses mal 46y auf dem Boden und 34y durch die Luft

ergibt:
Rushing-Yards: 13.256 (noch 3 bis Platz 7 und 406 bis Jerome Bettis)

Yards from Scrimmage: 16.727  (noch 703 bis Platz 8 )
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 3. Okt. 17, 12:13
Auch wenn sein Average etwas nach unten geht bekommt er trotzdem seine 15 Carries pro Spiel, nur leider wird das vielleicht etwas knapp werden um Bettis diese Saison noch einzuholen. Problem ist hald auch das man relativ oft im Rückstand ist und das Laufspiel dann etwas vernachlässigen muss. Deshalb hoff ich für ihn (und auch für mich, weil die Colts eigentlich mag) dass Luck nächste Woche wieder spielen kann.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 3. Okt. 17, 12:37
Deshalb hoff ich für ihn (und auch für mich, weil die Colts eigentlich mag) dass Luck nächste Woche wieder spielen kann.
Gegen uns?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Jens am 3. Okt. 17, 12:41
Der kann gerne noch eine Woche länger warten. Aber, diese Woche ist Luck wieder im Mannschaftstraining.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 3. Okt. 17, 13:12
Deshalb hoff ich für ihn (und auch für mich, weil die Colts eigentlich mag) dass Luck nächste Woche wieder spielen kann.
Gegen uns?
Nächste Woche, nicht diese ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Okt. 17, 13:13
406y : 12 Spiele = knapp 34y/Spiel.  Sollte eigentlich machbar sein.

Sind bei 15 carries ja nur knapp 2,3 y/c.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 8. Okt. 17, 22:43
Dieses mal 48y auf dem Boden und 38y durch die Luft

ergibt:
Rushing-Yards: 13.304 (Platz 7 geschafft und 358 bis Jerome Bettis)

Yards from Scrimmage: 16.813  (noch 617 bis Platz 8 )
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 17. Okt. 17, 17:08
Dieses mal 49y auf dem Boden (Schnitt 4,9) und 18y durch die Luft

ergibt:
Rushing-Yards: 13.353 (309 bis Jerome Bettis bzw. 331 bis Platz 5)

Yards from Scrimmage: 16.880  (noch 550 bis Platz 8 )
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Okt. 17, 08:20
Zur Auffrischung mal die ersten 10 all-time mit Jahresdurchnitt:

10  Jim Brown 12.312  (Schnitt 1.368 / Platz 2)

 9   Tony Dorsett 12.739 (1.061 / Platz 9)

 8   Eric Dickerson 13.259 (1.205 / Platz 7)

7   Frank Gore 13.353 ( (vor der Saison) 1.187 / Platz 8 )

 6   Jerome Bettis  13.662 (1.050 / Platz 10)

 5   LaDainian Tomlinson 13.684 (1.244 / Platz 5)

 4   Curtis Martin  14.101  (1.281 / Platz 4)

 3   Barry Sanders 15.269  (1.526 / Platz 1)

 2   Walter Payton  16.726  (1.286 / Platz 3)

 1   Emmitt Smith  18.355  (1.223 / Platz 6)


Meine Meinung: die drei mit dem besten Schnitt sind für mich MIT ABSTAND auch die drei besten RBs aller Zeiten.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Okt. 17, 22:24
Dieses mal 34y auf dem Boden und 0y durch die Luft

ergibt:
Rushing-Yards: 13.387 (275 bis Jerome Bettis bzw. 297 bis Platz 5)

Yards from Scrimmage: 16.914  (noch 516 bis Platz 8 )
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Okt. 17, 16:02
Könnte eng werden, wenn die Colts immer auf Pass setzen. 37 Passversuche zu 15 Läufe. zudem 5 Läufe durch den QB - da weiß ich natürlich nicht so schnell, ob broken-plays oder designed. Auf jeden Fall haben die nur 5,8y/Passversuch und 4,8y pro Lauf. Ein TD ist natürlich auch Fehlanzeige.

Frank Gore hat nur 9mal den Ball bekommen. Ich verstehe die nicht. Sollen die Receiver ihre Routen für Luck warmlaufen?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 23. Okt. 17, 16:24
Frank Gore hat nur 9mal den Ball bekommen. Ich verstehe die nicht. Sollen die Receiver ihre Routen für Luck warmlaufen?

Die Colts lagen ziemlich bald deutlich zurück. Geht ja oft zu Lasten des Laufspiels.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Okt. 17, 16:31
Habe das Spiel nicht gesehen, aber da hast du wohl recht.

Wobei ich das dennoch immer für einen Fehler halte, zu schnell auf den Pass zu setzen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 23. Okt. 17, 17:43
Habe das Spiel nicht gesehen, aber da hast du wohl recht.

Wobei ich das dennoch immer für einen Fehler halte, zu schnell auf den Pass zu setzen.
MMn allgmein einer der größten Fehler, den viele Coaches machen. Ungeduldig werden und vom Gameplan abweichen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Okt. 17, 21:22
Dieses mal wieder ein wenig mehr:
82y auf dem Boden und 19y durch die Luft

ergibt:
Rushing-Yards: 13.469 (193 bis Jerome Bettis bzw. 215 bis Platz 5)

Yards from Scrimmage: 17.015  (noch 415 bis Platz 8 )
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Okt. 17, 11:34
Wenn es einigermaßen so weiterläuft, sind alle Marken zu Weihnachten locker erreicht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 30. Okt. 17, 11:36
Wenn es einigermaßen so weiterläuft, sind alle Marken zu Weihnachten locker erreicht.

Das schafft er locker 👍!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 30. Okt. 17, 11:44
Das schafft er locker !
Hoffentlich, denn Marlon Mack bekommt in den letzter Zeit mehr und mehr Touches. Ich befürchte dass er nach dieser Saison nicht mehr bei den Colts bzw. wenn dann nur mehr Backup sein wird.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Okt. 17, 12:25
Naja, schauen wir erst einmal bis End dieser Saison.
Im Augeblick ist davon auszugehen, dass er noch etwa 100x den Ball erhält.
Ich denke, 300 am Boden und 100 durch die Luft sollten machbar sein.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Greg_Skittles am 30. Okt. 17, 14:26
Das schafft er locker !
Hoffentlich, denn Marlon Mack bekommt in den letzter Zeit mehr und mehr Touches. Ich befürchte dass er nach dieser Saison nicht mehr bei den Colts bzw. wenn dann nur mehr Backup sein wird.
Ganz klares Signal dafür,  dass er auf dem absteigenden Ast sitzt. Ironie aus.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 30. Okt. 17, 19:04
Dieses mal wieder ein wenig mehr:
82y auf dem Boden und 19y durch die Luft

ergibt:
Rushing-Yards: 13.469 (193 bis Jerome Bettis bzw. 215 bis Platz 5)

Yards from Scrimmage: 17.015  (noch 415 bis Platz 8 )
Da ich die Liste grade nicht vor mir habe... Gore ist momentan auf Platz 7, Bettis auf 6 mit 193y vor ihm und auf Platz 5 mit 215y vorsprung ist wer?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Okt. 17, 20:50
LaDainian Tomlinson
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 31. Okt. 17, 08:50
Bei Antwort #486 kannst du auch noch nachschauen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 5. Nov. 17, 22:33
Heute 51y auf dem Boden und 26y durch die Luft

ergibt:
Rushing-Yards: 13.520 (142 bis Jerome Bettis bzw. 164 bis Platz 5)

Yards from Scrimmage: 17.092 (noch 338 bis Platz 8 )
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 6. Nov. 17, 10:02
Yards from Scrimmage: 17.092 (noch 338 bis Platz 8 )

ggf. ist auch noch Platz 7 drin.
(Marcus Allen mit 17.654). Wären 81y pro Spiel.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Nov. 17, 11:23
Adrian Peterson übrigens braucht, um beim rushing auf Platz 10 zu kommen, nur noch 170y.

(Bei yards from scrimmage ist er als 33er noch weit entfernt)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Obi4Niners am 9. Nov. 17, 11:43
Naja... er spielt auch nicht jede Woche gegen die Niners.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 9. Nov. 17, 11:49
Naja... er spielt auch nicht jede Woche gegen die Niners.
Und noch wichtiger: Er bekommt nicht jede Woche 37 Mal den Ball ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 10. Nov. 17, 14:51
AP hatte übrigens heute Nacht einen unterirdischen Schnitt von 1,4  :o
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Obi4Niners am 10. Nov. 17, 20:30
Sag ich doch :o
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Nov. 17, 22:18
Heute 54y auf dem Boden und 7y durch die Luft.

ergibt:
Rushing-Yards: 13.574 (88 bis Jerome Bettis bzw. 110 bis Platz 5)

Yards from Scrimmage: 17.153 (noch 277 bis Platz 8, 501 bis Platz 7)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Sean am 12. Nov. 17, 22:20
Der gute Frank Gore, gefühlt hat er seit seinem Abgang mehr Yards gemacht als alle seine Nachfolger zusammen. Ich war damals nicht froh als er ging, und trauere ihm auch heute noch nach.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 13. Nov. 17, 09:49
Wenn er noch 339 schafft, hat er seine zwölfte (!) Saison  mit mehr als 1.000 yfs !

Er bekommt aber schon recht wenig den Ball. wird eng...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Nov. 17, 22:16
Heute 62y auf dem Boden und 17y durch die Luft.

ergibt:
Rushing-Yards: 13.636 (26 bis Jerome Bettis bzw. 48 bis Platz 5)

Yards from Scrimmage: 17.231 (noch 198 bis Platz 8, 422 bis Platz 7)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 26. Nov. 17, 22:18
Nächste Woche macht Frank Gore den 5. Platz klar! Großartig!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Nov. 17, 22:21
Wenn er noch 339 schafft, hat er seine zwölfte (!) Saison  mit mehr als 1.000 yfs !

Er bekommt aber schon recht wenig den Ball. wird eng...

260
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: karpfi am 26. Nov. 17, 22:28
Gore ist echt unglaublich
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Nov. 17, 14:28
da hast du recht.

Vor allem: ALL TIME !

Wenn man auch bedenkt, wie viele gute und großartige Runningbacks es schon gab und vor allem in besseren Teams als die, in denen er die meisten Jahre spielen "musste".
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Candlestick am 27. Nov. 17, 14:30
Wär ich mal auf dem aufsteigenden Ast so leistungsfähig wie er auf dem absteigenden Ast
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Nov. 17, 16:01
...da würde ich mir einen Ast freuen.  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Nov. 17, 14:21
Weil er astrein ist :jester:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 28. Nov. 17, 15:52
asthonish :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Nov. 17, 14:00
Noch zwei, nicht unwichtige, Ziele aus dem Wettthread:

•10€ wenn Frank Gore mind. 620y erläuft
•10€ wenn Frank Gore mind. 939 yfs schafft


#1: noch 49y (war ja klar) (Schnitt 9,8)
#2: noch 199y (Schnitt 39,8)

ASTronomische Zahlen !  :winkgrin:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Nov. 17, 14:18
www.nfl.com/search?query=frank%20gore
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: owl49er am 1. Dez. 17, 07:54
Wer es noch nicht gelesen hat: ein MUST-READ (http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000884135/article/the-joy-of-frank-gore-how-the-rb-earned-a-spot-in-nfl-history)...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 1. Dez. 17, 08:23
Super
DANKE !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 1. Dez. 17, 13:56
Großartig, Danke!
First Ballot Hall of Famer!

Vielleicht nächstes Jahr in Rot & Gold ;) :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 1. Dez. 17, 17:04
Wer es noch nicht gelesen hat: ein MUST-READ (http://www.nfl.com/news/story/0ap3000000884135/article/the-joy-of-frank-gore-how-the-rb-earned-a-spot-in-nfl-history)...

Super, danke :thumbup:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Dez. 17, 22:14
Heute 61y auf dem Boden und 0y durch die Luft.

ergibt:
Rushing-Yards: 13.697 ( Platz 5) :worship:

Yards from Scrimmage: 17.292 (noch 137 bis Platz 8, 361 bis Platz 7)

Noch 199y für seine zwölfte Saison mit mind. 1000 yfs.

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 3. Dez. 17, 22:20
Platz 5 All Time in Rushing Yards ist geschafft, unglaublich  :49ers:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: karpfi am 3. Dez. 17, 22:24
 :respekt: :respekt:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 3. Dez. 17, 23:12
Nice!!!

Und wieviel noch bis 4?

Haste vielleicht mal wieder nen Link mit den beiden Listen (yfs und ry).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Dez. 17, 07:51
Rushing Yards:

http://www.pro-football-reference.com/leaders/rush_yds_career.htm
(zu Curtis Martin auf Platz 4 fehlen noch 404y)

Yards from scrimmage:

http://www.pro-football-reference.com/leaders/yds_from_scrimmage_career.htm
(zu Curtis Martin auf Platz 8 fehlen noch 137y, zu Marcus Allen auf Platz 7 fehlen noch 361y)

Die 61 Yards von gestern fehlen noch und werden ca. heute nachmittag aktualisiert...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 4. Dez. 17, 11:31
Freut mich für Frank
Er hat es sich echt verdient.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: TheBeast am 4. Dez. 17, 15:55
Witzig find' ich ja irgendwie, dass Larry Fitzgerald am gleichen Spieltag Isaac Bruce überholt hat und jetzt #3 bei den Career Receptions ist. Der spielt auch nur für das falsche Team, sonst wäre das einer meiner ganz großen Helden - vor allem im Vergleich zu den Diven, die sich sonst so gerne auf WR tummeln.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 5. Dez. 17, 14:49
Rushing Yards:

http://www.pro-football-reference.com/leaders/rush_yds_career.htm
(zu Curtis Martin auf Platz 4 fehlen noch 404y)

Yards from scrimmage:

http://www.pro-football-reference.com/leaders/yds_from_scrimmage_career.htm
(zu Curtis Martin auf Platz 8 fehlen noch 137y, zu Marcus Allen auf Platz 7 fehlen noch 361y)

Die 61 Yards von gestern fehlen noch und werden ca. heute nachmittag aktualisiert...

Die Zahlen wurden mittlerweile astualisiert.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 6. Dez. 17, 11:52
Noch 199y für seine zwölfte Saison (zudem hintereinander) mit mehr als 1.000 yfs !               
(Schnitt 49,8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 6. Dez. 17, 19:50
Und sein Passblocking ist auch noch einmalig
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Dez. 17, 17:47
http://www.nfl.com/videos/nfl-network-total-access/0ap3000000888256/Gore-If-my-body-still-feels-good-after-this-season-I-will-come-back?icampaign="search-video-frank+gore"
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 10. Dez. 17, 22:26
Heute 130y auf dem Boden und 10y durch die Luft.

ergibt:
Rushing-Yards: 13.827

Yards from Scrimmage: 17.432 ( Platz 8 geschafft, 221 bis Platz 7)

Noch 59y für seine zwölfte Saison mit mind. 1000 yfs.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 10. Dez. 17, 22:27
Noch 59y für seine zwölfte Saison mit mind. 1000 yfs.

Das sollte zu schaffen sein. #GoFrankGo
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: the_hawk am 10. Dez. 17, 22:43
Frankie ist 'n Phänomen und wehe kein zukünftiger HoFer ^^
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 10. Dez. 17, 23:03
He is da man :yippee:  :worship: (https://uploads.tapatalk-cdn.com/20171210/11d09268bd2ad570d83ae192de252577.jpg)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 10. Dez. 17, 23:23
Frankie ist 'n Phänomen und wehe kein zukünftiger HoFer ^^
Die Frage ist nicht OB er HoFer wird sondern WANN.

First Ballot ist mittlerweile mMn ein muss!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 11. Dez. 17, 07:33
Frankie ist 'n Phänomen und wehe kein zukünftiger HoFer ^^
Die Frage ist nicht OB er HoFer wird sondern WANN.

First Ballot ist mittlerweile mMn ein muss!
Seh ich auch so. Bei seinen Stats und diesem konstant hohen Level über Jahre hinweg gehört er in meinen Augen schon im 1. Jahr, in dem er eligable sein wird, in die HoF.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Dez. 17, 08:01
In einer leiste, die seit über 70 Jahren geführt wird und in der bestimmt über 3.000 Runningbacks stehen, auf Platz 5.
In einer Liste, die seit über 70 Jahren geführt wird und in der bestimmt 10.000 Offensebacks stehen, auf Platz 7 oder 8.

Da er zudem bisher sich als untadeliger Sportsmann präsentiert hat, geht kein Weg an ihm vorbei.
 
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: rene1511 am 11. Dez. 17, 11:59
In einer leiste, die seit über 70 Jahren geführt wird und in der bestimmt über 3.000 Runningbacks stehen, auf Platz 5.
In einer Liste, die seit über 70 Jahren geführt wird und in der bestimmt 10.000 Offensebacks stehen, auf Platz 7 oder 8.

Da er zudem bisher sich als untadeliger Sportsmann präsentiert hat, geht kein Weg an ihm vorbei.
Aber er hat keinen Ring. Das er in die  HoF kommt steht außer Frage... aber gleich beim ersten Mal glaube ich nicht. Könnte mir vorstellen das Larry F. Und Frank G. Beide gleichzeitig aufhören und Larry den Vorgang bekommt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Dez. 17, 12:27
Martin, Dickerson, Tomlinson und Sanders haben auch keinen Ring und sind dennoch sofort in die HoF gekommen.
(Um nur einige zu nennen)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Candlestick am 11. Dez. 17, 13:15
Den Ring kriegt er schon noch, wir holen ihn einfach rechtzeitig vor unserem nächsten Sieg als Backup-Block-Monster-Opi zurück.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Gore21 am 11. Dez. 17, 13:55
das er als 9er retiren wird halte ich absolut nicht für ausgeschlossen, wäre schön wenn es auf diesem wege noch hinhaut mit dem ring.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 11. Dez. 17, 23:53
In einer leiste, die seit über 70 Jahren geführt wird und in der bestimmt über 3.000 Runningbacks stehen, auf Platz 5.
In einer Liste, die seit über 70 Jahren geführt wird und in der bestimmt 10.000 Offensebacks stehen, auf Platz 7 oder 8.

Da er zudem bisher sich als untadeliger Sportsmann präsentiert hat, geht kein Weg an ihm vorbei.
Aber er hat keinen Ring. Das er in die  HoF kommt steht außer Frage... aber gleich beim ersten Mal glaube ich nicht. Könnte mir vorstellen das Larry F. Und Frank G. Beide gleichzeitig aufhören und Larry den Vorgang bekommt.
Glaube nicht das der Ring beim RB eine so große Rolle spielt. Bei QBs sicher schon, aber bei allen anderen nicht (so sehr).

Zweiter Punkt: Es können ja auch Fitze und Gore zusammen reinkommen...

Aber, dritter Punkt: First Ballot HoF WR gibts nicht wirklich oft. Und dafür gibt es ca. 80 Gründe ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Dez. 17, 07:38
Und hoffentlich demnächst 81.   8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: TheBeast am 12. Dez. 17, 11:35
In dem Zusammenhang würde mich eigentlich interessieren, ob die Niners vor haben, die #21 zu retiren. Vergeben wurde sie ja bisher nicht noch einmal, wenn ich mich nicht irre (und PFR nicht lügt ;)).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Dez. 17, 13:24
Ja, wurde noch nicht vergeben bei den 49ers.
Hatten wir auch schon einmal in diesem Thread auf Seite 7/8...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: TheBeast am 12. Dez. 17, 13:31
Das war ja schon vor drei Jahren - kann mir ja nicht alles ewig merken :-)

[Edith] sagt, ich bräuchte es mir andererseits eh nur merken, wenn ich was richtig gemacht habe. Wenn es falsch war erzählt es mir eh die yriah immer wieder ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Dez. 17, 14:18
 :pleased: :rofl:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 12. Dez. 17, 16:54
In dem Zusammenhang würde mich eigentlich interessieren, ob die Niners vor haben, die #21 zu retiren. Vergeben wurde sie ja bisher nicht noch einmal, wenn ich mich nicht irre (und PFR nicht lügt ;)).

Ich erwarte es nicht, ehrlich gesagt. Wenn überhaupt, mit der HoF Aufnahme. Aber auch da bin ich mir nicht sicher, dass er das schafft.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: TheBeast am 12. Dez. 17, 17:13
Meinst Du, dass er in die HoF kommt oder dass dann auch die Nummer aus dem Verkehr gezogen wird?

Ich denke bei der HoF geht es eigentlich nicht um ob überhaupt, sondern nur um First Ballot oder nicht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Dez. 17, 17:15
Stimme ich dir zu.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Dez. 17, 17:17
Hier die aktuellen Listen.
Noch einmal: alle mit Kreuz sind Hall of Famer.

http://www.pro-football-reference.com/leaders/rush_yds_career.htm

http://www.pro-football-reference.com/leaders/yds_from_scrimmage_career.htm
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 12. Dez. 17, 17:19
Meinst Du, dass er in die HoF kommt oder dass dann auch die Nummer aus dem Verkehr gezogen wird?

Ich glaube an beides nicht. Sollte er jedoch in die HoF kommen, dann steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass die 49ers die #21 retiren.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 12. Dez. 17, 17:25
Ich denke bei der HoF geht es eigentlich nicht um ob überhaupt, sondern nur um First Ballot oder nicht.


Hier die aktuellen Listen.
Noch einmal: alle mit Kreuz sind Hall of Famer.

http://www.pro-football-reference.com/leaders/rush_yds_career.htm

http://www.pro-football-reference.com/leaders/yds_from_scrimmage_career.htm

Die Frage ist aber, ob sie in der HoF sind, weil sie in dieser Liste auftauchen - sprich, ob das das entscheidende Kriterium ist.

Wenn man sich die Lister der HoF Running Backs anschaut, so sieht man, das das ganz andere Dinge dabei sind, die eine Aufnahme rechtfertigen. Und zwar Titel. Gore hat keinen Titel mit einem Team, keinen Rushing Titel, nie die Liste bei TDs oder Yards from Scrimmage angeführt, nie die meisten Yards per Carry gehabt.

Hier geht es nicht darum, ob ich glaube, dass er ein HoF RB ist. Ich bezweifle nur, dass eine lange Karriere, Fleiß und Sportsmanship ausreichen, um aufgenommen zu werden.

Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber im Moment glaube ich nicht, dass er "nur" mit einem hohen Platz in den genannten Listen in die HoF kommt. Dann müsste er wohl schon in die Top3 vorrücken.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 12. Dez. 17, 17:32
Vergessen zu erwähnen, ich glaube auch, dass man das nicht mit HoF Neulingen von früheren Zeiten vergleichen kann. Viele Dinge wurden vor 15-20 Jahren auch anders gewertet.

Was gegen Gore spricht, ist u.A., dass James trotz SB, Rushing Titel und Yards from Scrimmage Leader inklusive einer All-Pro Benennung es nicht schafft.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Dez. 17, 19:14
James und Peterson werden es sicherlich auch mal schaffen. Die Frage ist halt nur: wann?

Gore hat übrigens letztens gesagt, dass er wohl noch ein Jahr macht, wenn sein Körper ihn lässt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 12. Dez. 17, 19:33
James und Peterson werden es sicherlich auch mal schaffen. Die Frage ist halt nur: wann?

Gore hat übrigens letztens gesagt, dass er wohl noch ein Jahr macht, wenn sein Körper ihn lässt.

Peterson spielt ja noch, James ist seit 2014 eligible. Wie gesagt, im Moment vermute ich, dass Gore kein klarer Kandidat ist.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Sean am 12. Dez. 17, 19:45
Sollte er jedoch in die HoF kommen, dann steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass die 49ers die #21 retiren.
8    Steve Young    QB
12    John Brodie1    QB    
16    Joe Montana    QB    
34    Joe Perry    FB    
37    Jimmy Johnson    CB    
39    Hugh McElhenny    
42    Ronnie Lott    CB, S    
70    Charlie Krueger    DL    
73    Leo Nomellini    DT    
79    Bob St. Clair    T    
80    Jerry Rice    WR    
87    Dwight Clark    WR    

wurden bisher zurückgezogen, 12 Nummern. Kommt die 21 von Gore dazu sind es 13, dann würden noch 86 freie Nummern von 1-99 übrig sein.
Laut SF49ers.com haben wir 82 Spieler mit einer Rückennummer. Was macht man den, wenn noch weitere 5 zurückgezogen werden sollen? Dann hätte man Nummern zu wenig.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 12. Dez. 17, 19:48
PS Spieler könnten beispielsweise mit doppelten Nummern versehen werden.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Jens am 12. Dez. 17, 20:00
Zur Not kann man auch Nummern wieder frei geben. Ist, glaube ich, schon mal bei einem Team vorgekommen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 12. Dez. 17, 20:03
Zur Not kann man auch Nummern wieder frei geben. Ist, glaube ich, schon mal bei einem Team vorgekommen.

Zumindest temporär. Trent Dilfer hat beispielsweise mit der 12 gespielt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Dez. 17, 21:02
Nummern retiren ist eh nicht mehr modern.
HoF glaube ich schon dran. Vlt. zeei/drei Jahre später, aber das wird schon.
Intadelige Sportsmänner mögen die alten Herren. Titel des Teams anscheinend nicht so.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 13. Dez. 17, 08:47
Ich bin mir auch nicht sicher, ob Gore es in die HoF schaffen wird, so sehr ich es ihm wünschen würde.  Longevity hat er bewiesenermaßen, aber die Karriere war halt dann doch auch leider zu wenig »flashy«.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 13. Dez. 17, 10:30
1. Alleine die Platzierungen sprechen schon für sich.
2. 5*ProBowl
3. Mehrere Franchise-Rekorde
4. div. Auszeichnungen
5. Einer von nur 6 Spielern ALL-TIME mit  11 Jahre mind. 5 TDs
6. 12 Jahre mind. 1.000 yfs
7. einer von 5 RBs ALL-TIME mit mind. 9 Jahre mind. 1.000y rushing-yards
8. vlt. spielt er ja auch noch ein Jahr
9. Ast der Jahrhunderts ;)

10. Seid einfach mal nicht so pessimistisch, ihr Miesepeter. Lasst in Eurem Leben auch mal etwas Platz für Träumereien und Optimismus !  ;) 8) ::)   
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 13. Dez. 17, 10:37
Also ehrlich gesagt Träume ich dann doch von anderen Dingen  8)

Die Frage ist auch, ob er als 49er in die HoF kommt, er ist ja in den Rankings erst die letzten Jahr geklettert.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 13. Dez. 17, 10:43
Also ehrlich gesagt Träume ich dann doch von anderen Dingen  8)

Die Frage ist auch, ob er als 49er in die HoF kommt, er ist ja in den Rankings erst die letzten Jahr geklettert.

Das ist nun wirklich deine Sache, wovon du einen Ast bekommst :scared:

Und, ja: das müssen natürlich die "Parteien" unter sich ausmachen. Mir persönlich geht es da aber tatsächlich rein um die Person. Wäre kein Beinbruch, wenn er als Colt abtritt und meinetwegen auch in die HoF kommt. Wobei er ja über 70% seiner Karriere dann doch 49ers war (10 Jahre immerhin)

Aber eins ist klar: im Ranking kann man so hoch nicht in den ersten Jahren klettern  8) ;)
Dennoch hat er von den (bisher) 13.827y im Rushing 11.073 für die 49ers gemacht.
Und von den (bisher) 17.433 yfs  13.956..
Da sind wir dann schon bei 80%
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: g-dog am 13. Dez. 17, 10:48
Ich wünsche es mir für Gore und die Longevity sprechen sicher für ihn, aber auf der anderen Seite war er wohl in keiner Saison der absolute Top Running Back. Da standen ihm immer andere vor der Sonne. Seine beste Saison hatte er wohl 2006, alle anderen sind gut oder sehr gut aber nicht überragend. Bin gespannt wie hoch die Voter Longevity einfliessen lassen. wenn es vor allem nach dem Peak geht, dann dürfte es schwierig werden.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 14. Dez. 17, 11:15
Siehe Antwort 569 ;)

Wie sieht es denn bei O-Linern aus? Außer mit ProBowl-Beteiligungen können die ja auch nicht wirklich durch Scores oder Yards glänzen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Uthorr49 am 15. Dez. 17, 02:55
Zur Not kann man auch Nummern wieder frei geben. Ist, glaube ich, schon mal bei einem Team vorgekommen.
Bin mir sicher das die 18 von Manning bei den Broncos schon gesperrt war.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 15. Dez. 17, 09:29
Siehe Antwort 569 ;)

Wie sieht es denn bei O-Linern aus? Außer mit ProBowl-Beteiligungen können die ja auch nicht wirklich durch Scores oder Yards glänzen.

Für jede Position dürften die HoF-Voter eigene Maßstäbe haben.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: g-dog am 15. Dez. 17, 11:26
Ausserdem finde ich All-Pro aussagekräftiger als Pro-Bowl. Beim Pro Bowl rutschen noch viele nach aufgrund von Verletzungen, Super Bowl Teilnahmen oder weil einige keinen Bock haben. Gore war All-Pro 2nd Team in 2006, sonst keine Nominierung. Ich wünsche mir, dass er es in die HoF schafft. Kritiker dürften wohl dagegenhalten, dass er in keiner Saison der Top-RB der Liga war. Einzig 2006 könnte man argumentieren, aber auch da gab es jedenfalls statistisch gesehen bessere.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Uthorr49 am 16. Dez. 17, 00:16
Ich habe keinen Zweifel das Gore nicht in die HoF kommt. Ich glaube auch nicht das er allzulange warten muß. Er hat konstant über Jahre Leistung gezeigt auf einer Position wo nicht viele so lange überhaupt spielen. Er ist in den Statistiken unter den besten aller Zeiten. Außerdem was in keiner Statistik auftaucht, die HoF Voter aber mit Sicherheit wissen ist das er einer der besten Passblocker aller Zeiten ist auf seiner Position.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 16. Dez. 17, 12:29
Ich habe keinen Zweifel das Gore nicht in die HoF kommt. Ich glaube auch nicht das er allzulange warten muß. Er hat konstant über Jahre Leistung gezeigt auf einer Position wo nicht viele so lange überhaupt spielen. Er ist in den Statistiken unter den besten aller Zeiten. Außerdem was in keiner Statistik auftaucht, die HoF Voter aber mit Sicherheit wissen ist das er einer der besten Passblocker aller Zeiten ist auf seiner Position.
Als weiteren Punkt muss man natürlich auch beachten, das Gore, bis auf die paar Jahre unter Harbaugh, immer nur schlechten Teams und Offenses gespielt hat.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Dez. 17, 20:34
Dieses mal 31y auf dem Boden und 37y durch die Luft.

ergibt:
Rushing-Yards: 13.858

Yards from Scrimmage: 17.501 (153 bis Platz 7)

Jetzt seine zwölfte Saison mit mind. 1000 yfs !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 18. Dez. 17, 10:44
Hier mal die Listen nur für aktive Spieler:

https://www.pro-football-reference.com/leaders/yds_from_scrimmage_active.htm

https://www.pro-football-reference.com/leaders/rush_yds_active.htm
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: rene1511 am 18. Dez. 17, 11:20
McCoy.. . Könnte ihm dann noch gefährlich werden...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 18. Dez. 17, 11:34
McCoy.. . Könnte ihm dann noch gefährlich werden...
Was die Scrimmage Yards angeht geb ich dir recht, ich denk da wird er Gore überholen wenn er noch 2-3 Jahre auf hohem Niveau spielen kann. Bei den Rush Yards wird es eng, denke nicht dass er Gore hier einholt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Dez. 17, 12:58
3 gute Jahre muss er aber mindestens noch haben.
(Vorausgesetzt, der Ast spielt nicht auch noch weiter)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 19. Dez. 17, 14:27
3 gute Jahre muss er aber mindestens noch haben.
(Vorausgesetzt, der Ast spielt nicht auch noch weiter)

Die Frage ist, was die Colts überhaupt diese Off-Season machen. Wenn Luck fit werden sollte, wäre sicher ein starker RB neben O-Line eine gute Option für die. Beides würde Luck extrem helfen. Ob er sich das dann antun würde, sei mal dahingestellt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Dez. 17, 14:30
Na, in deren Köpfe kann ich nun gerade nicht schauen.
Theoretisch müssten es nicht einmal die Colts sein (auch wenn es tatsächlich Sinn machen würde) - mal sehen

Panthers mit.... nee, lassen wir das 8) ;D ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Dez. 17, 16:34
Die haben es mal zusammengefasst:

https://www.indystar.com/story/sports/nfl/colts/2017/11/28/colts-rb-frank-gore-hall-famer-case-and-against/898431001/
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 21. Dez. 17, 16:42
Meine Vermutung wie schon geschrieben ist, dass "nur" eine lange, konstant recht gute (aber nie großartige) Karriere reicht nicht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 21. Dez. 17, 17:01
Gore ist wirklich ein Spezialfall, mit seinem am langsamsten absteigenden Ast.  Es gibt eigentlich nichts vergleichbares – so gut wie gar nicht flashy, aber dafür Langlebigkeit und Konstanz, die weit über die Maßen hinausgehen.

Ob er es schaffen wird, bezweifle ich nach wie vor, so sehr ich persönlich es ihm auch wünschen würde.  Ich bin mir aber sicher, daß er, wenn es dann einmal so weit ist, für sehr viel Gesprächsstoff und hitzige Diskussionen beim HoF-Kommittee sorgen wird.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Dez. 17, 17:31
Denke auch.
Interessant für mich ist, dass er tatsächlich fast nie in einer dementsprechenden Offense gespielt hat. Oft diese gar selber fast alleine tragen musste.
Steht natürlich nicht in den Stats (das Wort flashy allerdings auch nicht ;) )
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Candlestick am 21. Dez. 17, 18:18
Also wenn ein Spieler mit solchen Stats, der zudem über weite Phasen der Karriere seine Teams in der Offensive am Leben hielt nicht in die HoF kommt, dann können die sich ihre Halle an den Arsch stecken.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 21. Dez. 17, 18:23
Naja, die Kritik in den Artikel ist durchaus berechtigt. Wenn man sich anschaut wer in den letzten 10-15 Jahren reingekommen ist, dann ist Gore kein sicherer Kandidat - wenn er überhaupt einer ist.

Man muss bei solchen Bewertungen immer die Fan-Brille absetzen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Dez. 17, 20:53
Kann man so oder so sehen. In ein paar Jahren sind wir schlauer.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Candlestick am 21. Dez. 17, 22:56
Naja, die Kritik in den Artikel ist durchaus berechtigt. Wenn man sich anschaut wer in den letzten 10-15 Jahren reingekommen ist, dann ist Gore kein sicherer Kandidat - wenn er überhaupt einer ist.

Man muss bei solchen Bewertungen immer die Fan-Brille absetzen.

Es ist eher so, dass das Thema nur durch das Fansein aufplöppt, aber ...

Nö, man sollte sich eher gemein mit weiteren Spielern machen, die unter eher widrigen Bedingungen so geleistet haben wie Gore und übergangen wurden.

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 21. Dez. 17, 23:06
Was heißt übergangen? Sie entsprechen nicht den Kriterien - am Ende soll ja nicht jeder in die HoF kommen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Dez. 17, 23:59
Feste Kriterien gibt es ja auch nicht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 22. Dez. 17, 10:09
Feste Kriterien gibt es ja auch nicht.

Klar, aber irgendetwas werden die HoF Wähler zu Grunde legen. Es soll ja kein Automatismus sein, der einen in die HoF bringt.

Wenn man sich die Liste der RBs anschaut, ändert sich das Wahlverhalten ja auch manchmal. Ich sage nicht, dass Gore nicht in die HoF kommt, aber das Wahlverhalten der letzten Jahre scheint eher dagegen zu sprechen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Dez. 17, 12:27
Mal sehen
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 23. Dez. 17, 13:35
Feste Kriterien gibt es ja auch nicht.

Klar, aber irgendetwas werden die HoF Wähler zu Grunde legen. Es soll ja kein Automatismus sein, der einen in die HoF bringt.

Wenn man sich die Liste der RBs anschaut, ändert sich das Wahlverhalten ja auch manchmal. Ich sage nicht, dass Gore nicht in die HoF kommt, aber das Wahlverhalten der letzten Jahre scheint eher dagegen zu sprechen.
Allerdings ist Gore und seine Leistung, wie bei jedem Hall of Famer eigentlich, individuell zu beurteiln.

Ich denke, wenn die Fans abstimmen würden über die HoF hätte Gore es extrem schwer, bzw. würde warscheinlich erst in 20 Jahren oder so reinkommen.

Aber da die, die die HoF wählen, ja doch etwas mehr Einblick und Expertise haben, denke ich schon an First Ballot oder zumindest in den ersten 5 Jahren.

Ich denke da werden auch Sachen als positiv bewertet die von Fans nicht so sehr beachtet werden. Seine Liebe zum Spiel, sein Know How über Football, sein Durchhaltevermögen, sein 100% Einsatz bei jedem Play, seine Pass Blocking Fähigkeiten, die Tatsache das er nie in einem Top Team (außer die 2-3 Jahre unter Harbaugh) war, sondern sogar eher der war der die O getragen hat usw.

Das waren jetzt nur die eher die nicht so offensichtlichen Sachen, die Rush Yards, catches und Catching Yards kommen ja auch noch dazu.

Und auch wenn bei dir ja der Ast von Gore schon etwas länger absteigt, hat er seine Karriere ja immer noch nicht beendet, da kann also noch was oben drauf kommen ;).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 24. Dez. 17, 12:59
Dieses mal 68 Yards auf dem Boden und 18 Yards  durch die Luft.

Rushing-Yards: 13.926

Yards from Scrimmage: 17.587 (67 bis Platz 7)

74 Rushing Yards, bis er die Marke von 14000 Yards erreicht. Hoffe, das klappt diese Saison noch.  :bounce:  Bis Platz 4 der Carrer Rushing Yards (Curtis Martin) fehlen ihm allerdings noch 175 Yards. Das wird er diese Saison wohl leider kaum noch schaffen können.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Dez. 17, 19:29
1000 reine Laufyards wird auch wohl eng :-\ .
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Dez. 17, 09:57
Wenn doch, gibt es von mir noch einmal 10€ extra.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 27. Dez. 17, 21:04
Lesebefehl! Frank Gore: What I’ve Learned from Football (https://www.si.com/nfl/2017/12/25/frank-gore-colts-49ers-lessons-football)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 27. Dez. 17, 21:12
Lesebefehl! Frank Gore: What I’ve Learned from Football (https://www.si.com/nfl/2017/12/25/frank-gore-colts-49ers-lessons-football)
Sehr schön :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Dez. 17, 09:31
Lesebefehl! Frank Gore: What I’ve Learned from Football (https://www.si.com/nfl/2017/12/25/frank-gore-colts-49ers-lessons-football)
Befehl ausgeführt!

Der berichtet aber nur positiv über JH – da wird der Artikel bestimmt bald zensiert 🤬  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 31. Dez. 17, 21:03
74 Rushing Yards, bis er die Marke von 14000 Yards erreicht. Hoffe, das klappt diese Saison noch.  :bounce:

Nur noch 6...


Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 31. Dez. 17, 21:08
Platz 7 für yfs ist erreicht !!
 :worship:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: karpfi am 31. Dez. 17, 21:20
Respekt  :respekt:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 1. Jan. 18, 08:56
Gore schließt die Saison mit 961 Yards ab. Respekt.

Kleine Notiz am Rande:Hyde (940) hatte die ganze Saison immer weniger Laufyards als Gore.  ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 1. Jan. 18, 10:33
Das HoF Komitee ist ein lächerlicher und bigotter Haufen; das haben sie mit TO eindrucksvoll bewiesen. Sie werden Gore nicht aufnehmen, weil er nicht flashy genug war, aber TO muss wegen "Conduct" Harrison Platz machen. Einem Mann der mit Schusswaffe in Clubs rumläuft, und dessen registrierte Waffe dazu benutzt wurde, jemanden zu erschießen. Wenn "Conduct" tatsächlich ein Kriterium wäre, müsste Gore auch in die HoF.

Ich glaube nicht, dass Gore in die HoF kommt, aber ich finde, dass man darüber nicht traurig sein muss.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 1. Jan. 18, 11:42
Sehe ich ähnlich. Aber warten wir mal ab.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Jimmy_G am 1. Jan. 18, 12:20
Gore muss einfach rein. Bei ihm gibt es auch keine Probleme, weder auf noch neben dem Platz. Die 11 besten Rusher sind alle drin. Da muss Gore als Nummer 5 auch einfach mit rein. Alles andere wäre der größte Witz überhaupt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 1. Jan. 18, 21:04

Rushing Yards:

http://www.pro-football-reference.com/leaders/rush_yds_career.htm


Yards from scrimmage:

http://www.pro-football-reference.com/leaders/yds_from_scrimmage_career.htm

 :worship: :49ers: :worship:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: rene1511 am 2. Jan. 18, 14:28
Naja eine Saison mit ähnlichen Zahlen und Platz 4 im Rushing und Platz 5 from scrimmage wären noch drin...
Wenn man sich dann die ersten 3 von Rushing ansieht die Absolute Elite und knapp dahinter der alte absteigende Ast... Respekt vor dieser Leistung....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 2. Jan. 18, 15:00
Gerade auf Twitter gefunden:

There is only one player in the NFL with at least 260+ carries in each of the last 3 seasons:
Frank Gore

Unglaublich eigentlich. Warum sollte er dann aufhören? Ich kann ihn mir richtig gut als Ergänzung neben Breida und Williams bei uns vorstellen. Würde gegenüber Hyde sicher eher Geld sparen und er wäre mMn der ideale Mentor.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Uthorr49 am 2. Jan. 18, 15:34
Ich kann ihn mir richtig gut als Ergänzung neben Breida und Williams bei uns vorstellen. Würde gegenüber Hyde sicher eher Geld sparen und er wäre mMn der ideale Mentor.
Kann ich mir nicht mehr vorstellen.
Ich würde Mostard nochmals gute Chancen auf den dritten RB geben. Als ST ist er ziemlich überzeugend.
Aufbauen würde ich mit 2 Jungen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 6. Feb. 18, 11:12
Da übrigens die nächsten sechs/sieben Jahre wohl kein RB mehr in die HoF kommt, kann ich mir schon vorstellen, das Frank Gore ziemlich schnell dran ist, wenn er wählbar wird.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Mär. 18, 10:12
Einjahresvertrag in Miami. Da holen wir den Thread mal nach oben in der Hoffnung, dass die Rekordjagd weitergeht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 28. Mär. 18, 07:41
Einjahresvertrag in Miami. Da holen wir den Thread mal nach oben in der Hoffnung, dass die Rekordjagd weitergeht.

Ich wünsche es ihm! Und uns!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Mai. 18, 06:56
Habe schon jetzt eine Wette für 2018/2019: 0,03€ pro yfs von Frank Gore.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Mai. 18, 07:03
Und noch einmal 20,-€, wenn er noch auf 15.000 rushing-yards in seiner Karriere kommt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 30. Mai. 18, 14:51
@igor: ich gehe beide Wetten mit!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 10. Sep. 18, 17:36
61 Laufyards hat er zum Sieg der Dolphins beigetragen.

Somit hat er nun 14.087 rushing yards. Es fehlen noch 14y bis Platz 4 (Curtis Martin)

Bei yfs liegt er mit 17.759y auf Platz 7. Noch 431 bis Platz 6 (Barry Sanders).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: RedEd am 11. Sep. 18, 08:14
Tolle Karriere
Würd mich freuen, wenn er irgendwann noch einen Tagesvertrag bei den Niners bekommen würde und als 49er retiren könnte
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: karpfi am 11. Sep. 18, 12:28
Tolle Karriere
Würd mich freuen, wenn er irgendwann noch einen Tagesvertrag bei den Niners bekommen würde und als 49er retiren könnte

 :thumbup:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 16. Sep. 18, 21:22
Gerade eben hat Frank Gore Platz 4 in Sachen Rushing Yards erobert!  :thumbup:  :worship:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 16. Sep. 18, 21:28
Gerade eben hat Frank Gore Platz 4 in Sachen Rushing Yards erobert!  :thumbup:  :worship:
:49ers:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 16. Sep. 18, 21:44
Einfach großartig! Das freut mich sehr!!!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Sep. 18, 22:13
25 Laufyards und 19 Receivingyaerds hat er zum Sieg der Dolphins beigetragen.

Somit hat er nun 14.112 rushing yards. Platz 4 !!!!

Bei yfs liegt er mit 17.803y auf Platz 7. Noch 387y bis Platz 6 (Barry Sanders).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 16. Sep. 18, 22:16
25 Laufyards und 19 Receivingyaerds hat er zum Sieg der Dolphins beigetragen.

Somit hat er nun 14.112 rushing yards. Platz 4 !!!!

Bei yfs liegt er mit 17.803y auf Platz 7. Noch 387y bis Platz 6 (Barry Sanders).

Schafft er auch noch!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 16. Sep. 18, 23:39
25 Laufyards und 19 Receivingyaerds hat er zum Sieg der Dolphins beigetragen.

Somit hat er nun 14.112 rushing yards. Platz 4 !!!!

Bei yfs liegt er mit 17.803y auf Platz 7. Noch 387y bis Platz 6 (Barry Sanders).

Schafft er auch noch!
Und dann soll immer noch einer sagen er wäre kein Hall of Famer!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 17. Sep. 18, 00:43
25 Laufyards und 19 Receivingyaerds hat er zum Sieg der Dolphins beigetragen.

Somit hat er nun 14.112 rushing yards. Platz 4 !!!!

Bei yfs liegt er mit 17.803y auf Platz 7. Noch 387y bis Platz 6 (Barry Sanders).

Schafft er auch noch!
Und dann soll immer noch einer sagen er wäre kein Hall of Famer!

Jedem seine Meinung! Für mich ist er es zweifelsfrei!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Uthorr49 am 17. Sep. 18, 01:42
25 Laufyards und 19 Receivingyaerds hat er zum Sieg der Dolphins beigetragen.

Somit hat er nun 14.112 rushing yards. Platz 4 !!!!

Bei yfs liegt er mit 17.803y auf Platz 7. Noch 387y bis Platz 6 (Barry Sanders).

Schafft er auch noch!
Und dann soll immer noch einer sagen er wäre kein Hall of Famer!

Jedem seine Meinung! Für mich ist er es zweifelsfrei!
Ich vermute diese Meinung wird so ziemlich jeder 49ers Fan haben.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 17. Sep. 18, 01:44
25 Laufyards und 19 Receivingyaerds hat er zum Sieg der Dolphins beigetragen.

Somit hat er nun 14.112 rushing yards. Platz 4 !!!!

Bei yfs liegt er mit 17.803y auf Platz 7. Noch 387y bis Platz 6 (Barry Sanders).

Schafft er auch noch!
Und dann soll immer noch einer sagen er wäre kein Hall of Famer!

Jedem seine Meinung! Für mich ist er es zweifelsfrei!
Ich vermute diese Meinung wird so ziemlich jeder 49ers Fan haben.
Na dann lies mal diesen Thread genau... ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Uthorr49 am 17. Sep. 18, 01:56
25 Laufyards und 19 Receivingyaerds hat er zum Sieg der Dolphins beigetragen.

Somit hat er nun 14.112 rushing yards. Platz 4 !!!!

Bei yfs liegt er mit 17.803y auf Platz 7. Noch 387y bis Platz 6 (Barry Sanders).

Schafft er auch noch!
Und dann soll immer noch einer sagen er wäre kein Hall of Famer!

Jedem seine Meinung! Für mich ist er es zweifelsfrei!
Ich vermute diese Meinung wird so ziemlich jeder 49ers Fan haben.
Na dann lies mal diesen Thread genau... ;)
Was übersehe ich da???
Für mich ist er es zweifelsfrei! (Ein Hall of Famer)
Antwort: Ich vermute diese Meinung wird so ziemlich jeder 49ers Fan haben.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 17. Sep. 18, 18:26
25 Laufyards und 19 Receivingyaerds hat er zum Sieg der Dolphins beigetragen.

Somit hat er nun 14.112 rushing yards. Platz 4 !!!!

Bei yfs liegt er mit 17.803y auf Platz 7. Noch 387y bis Platz 6 (Barry Sanders).

Schafft er auch noch!
Und dann soll immer noch einer sagen er wäre kein Hall of Famer!

Jedem seine Meinung! Für mich ist er es zweifelsfrei!
Ich vermute diese Meinung wird so ziemlich jeder 49ers Fan haben.
Na dann lies mal diesen Thread genau... ;)
Was übersehe ich da???
Für mich ist er es zweifelsfrei! (Ein Hall of Famer)
Antwort: Ich vermute diese Meinung wird so ziemlich jeder 49ers Fan haben.
Du übersiehst, das es hier im Forum einige gibt, die Ihn nicht als HoFer sehen... Unglaublich, aber wahr.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 17. Sep. 18, 22:06
Du übersiehst, das es hier im Forum einige gibt, die Ihn nicht als HoFer sehen... Unglaublich, aber wahr.

Ich lese jetzt nicht noch mal alles, aber ich glaube es ging eher darum, ob er es wirklich schafft und nicht ob man persönlich der Meinung ist.

Und BTW, man muss in so einer Diskussion nicht zitieren, wenn es nichts anderes dazwischen gab - und wenn, dann nicht die ganze Konversation  8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 18. Sep. 18, 08:14
... ich glaube es ging eher darum, ob er es wirklich schafft und nicht ob man persönlich der Meinung ist.

Das ist auch mMn der wichtige Punkt. Ich persönlich hätte absolut nichts dagegen, wenn Gore in die HoF kommen würde. Allerdings glaube ich, dass das schwierig werden könnte. Was Gore auszeichnet ist seine Langlebigkeit. Er bringt auch als Running Back-Methusalem noch ordentliche Leistungen, die nur wenige vor ihm geschafft haben. Ob seine Gesamtzahlen aber reichen, sich gegen andere durchzusetzen, die mehr Titel geholt haben oder statistisch in mehreren Jahren ganz vorne lagen?  :noidea:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 18. Sep. 18, 08:19
Das Thema hatten wir ja schon. Wir werden sehen, wie viele RBs in Frage kommen, wenn er dann so weit ist. Generell muss man aber schlicht schauen, auf welchen Plätzen er steht und wie viele RBs darunter auch HoFs sind. Da der gemeine Amerikaner ja auf Stats steht, geht eigentlich kein Weg an ihm vorbei. Auch weil er, was die alten Herren auch mögen, ein untadeliger Sportsmann ist.
Aber vlt. nicht gleich im ersten Jahr, sonder im zweiten oder dritten.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 18. Sep. 18, 08:25
Er war halt auch immer ein tadelloser Pass Blocker und Catcher. Es gibt nicht viele Backs die so komplett sind. Und wenn ein TO, der nie Probleme mit dem Gesetz hatte, aus charakterlichen Gründen auf die HoF warten musste, dann muss man Gore dbzgl. einen Vorzug geben.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 18. Sep. 18, 08:28
Ich vergleiche ihn gerne mit Bettis. Und da hat er, bis auf den letzten Ring, die Nase vorne.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 18. Sep. 18, 22:29
Bringt ihn in die HoF. Da gehört er hin
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 19. Sep. 18, 00:48
Bringt ihn in die HoF. Da gehört er hin
Komm, da müssen wir aber 10 jahre drauf warten, denn man ist ja erst nach 5 jahren zur Wahl berechtigt ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Sep. 18, 10:56
Noch etwas interessantes: dieser Thread begann bei 9.134 y und vor vier Jahren wurde schon gemunkelt, er wäre auf dem absteigenden Ast und spielt ggf. 2014 nicht mehr.

Und schon wieder ein Jahr weiter !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Sep. 18, 08:22
Dieses mal nur 6 Läufe für 12y.

Somit hat er nun 14.124 rushing yards.

Bei yfs liegt er mit 17.815y auf Platz 7. Noch 375y bis Platz 6 (Barry Sanders).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Sep. 18, 14:52
...und 641y bis Platz 5 (LaDainian Tomlinson)

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: NinersUlm am 24. Sep. 18, 14:56
...und 641y bis Platz 5 (LaDainian Tomlinson)

Wäre klasse wenn der absteigende Ast das auch noch schaffen würde.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Sep. 18, 12:20
Knapp 50y pro Spiel ....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: tuneman am 27. Sep. 18, 12:45
Am Sonntag läuft er mit >100yards die Pats Defense in Grund und Boden  8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Sep. 18, 22:11
Dieses mal 41 Rushingyards und 16 Receivingyards

Somit hat er nun 14.165 rushing yards.

Bei yfs 17.872y. Noch 318 bis Platz 6 (Barry Sanders).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 1. Okt. 18, 12:54
... und 584 bis Platz 5
(ca. 48,7y/Spiel)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: rene1511 am 1. Okt. 18, 18:46
Das wird aber schwer für ihn... so richtig Yards hat er erst gemacht als der Drops gelutscht war... zu wünschen wäre es ihm...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Okt. 18, 08:19
Finde ich gar nicht so viel.
Ausgehend davon, dass er 10 Läufe und 2 Pässe pro Spiel bekommt. Da bist du dann doch mal schnell bei 50y pro Spiel (im Schnitt).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Okt. 18, 22:31
Dieses mal 63 Rushingyards und 0 Receivingyards.

Somit hat er nun 14.228 rushing yards.

Bei yfs 17.935. Noch 255 bis Platz 6 (Barry Sanders) (ca. 23,2/Spiel).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 8. Okt. 18, 07:54
... und 521 bis Platz 5 (La Dainian Tomlinson)
(ca. 47,4y/Spiel)


Etwas unrealistischer: noch 772y bis 15.000  (ca. 70,2/Spiel)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 8. Okt. 18, 15:51
Realistisch: noch 65y bis 18.000 yfs  (Schnitt 5,9)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 15. Okt. 18, 08:42
Knapper Sieg gegen die Bears.

Frank Gore mit 101y per Lauf und 18y durch die Luft !

Somit hat er nun 14.329 rushing Yards.

Bei yfs 18.054 !!!  :worship:

Noch 136 bis Platz 6 (Barry Sanders) (Schnitt 13,6)
Noch 402 bis Platz 5 (LD Tomlinson) (Schnitt 40,2)


Noch 671y bis 15.000 rushing Yards. (Schnitt 67,1)
Mit dem Schnitt von gestern würde er sogar noch auf Platz 3 kommen (B.Sanders)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Okt. 18, 22:11
Blödes Spiel heute für Frank Gore:
29y per Lauf und 4y durch die Luft !

Somit hat er nun 14.358 rushing Yards.

Bei yfs 18.087

Noch 103 bis Platz 6 (Barry Sanders)
Noch 369 bis Platz 5 (LD Tomlinson)


Noch 642 bis 15.000 rushing Yards. (Schnitt: knapp 72)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Okt. 18, 17:16
Es fehlen übrigens immer noch nur 4 TDs zum 100er-Club.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: rene1511 am 23. Okt. 18, 17:37
Es fehlen übrigens immer noch nur 4 TDs zum 100er-Club.
Und alles die vor ihm liegen sind oder werden wie Gonzalles oder AP in der HOF kommen...

Wenn man sich die Zahlen der Top 10 anschaut oder gar Top 3 sieht man wie kurzlebig ein  Footballleben für alle anderen außer dem QB zur Zeit ist. A. Gates  sei einmal eine Ausnahme... obwohl gefühlt mehr Punkte in den letzten Jahren pro Spiel zustanden gekommen ist....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Okt. 18, 14:32
1
Jerry Rice+ 208
2
Emmitt Smith+ 175
3
LaDainian Tomlinson+ 162
4
Randy Moss+ 157
5
Terrell Owens+ 156
6
Marcus Allen+ 145
7
Marshall Faulk+ 136
8
Cris Carter+ 131
9
Marvin Harrison+ 128
10
Jim Brown+ 126
11
Walter Payton+ 125
12
John Riggins+ 116
13
Antonio Gates 115
14
Lenny Moore+ 113
15
Shaun Alexander 112
16
Larry Fitzgerald 111
Tony Gonzalez 111
18
Barry Sanders+ 109
19
Adrian Peterson 107
20
Tim Brown+ 105
21
Don Hutson+ 103
22
Steve Largent+ 101
23
Franco Harris+ 100
Curtis Martin+ 100
25
Eric Dickerson+ 96
Frank Gore 96
27
Jerome Bettis+ 94
Priest Holmes 94
29
Marshawn Lynch 93
Jim Taylor+ 93

+ = HoF
FETT = noch aktiv
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: The Leprechaun am 24. Okt. 18, 14:37
@snoopy

Gates ist auch noch bzw. wieder aktiv
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: silentsound am 24. Okt. 18, 14:49
da wird einem dann mal wieder ins gedächtnis gerufen, was jerry rice doch für eine unwahrscheinliche leistung abgeliefert hat :champagne:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Okt. 18, 14:53
@snoopy

Gates ist auch noch bzw. wieder aktiv

ja, ok...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Okt. 18, 07:16
Das war es mit dem guten Saisonauftakt der Dolphins.

Frank Gore heute mit 53y per Lauf und 5y durch die Luft !

Somit hat er nun 14.411 rushing Yards.
(Noch 589 bis 15.000) (Schnitt 73,7)

yfs: 18.145

Noch 45 bis Platz 6 (Barry Sanders)(Schnitt 5,7)
Noch 316 bis Platz 5 (LD Tomlinson) (Schnitt 39,5)


Noch 642 bis 15.000 rushing Yards. (Schnitt: knapp 72)
[/quote]
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 26. Okt. 18, 07:23
Sanders hat er spätestens in 2 Spielen überholt :bounce:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 27. Okt. 18, 21:21
Bei rushing Y ist keiner mehr in Schlagdistanz?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Okt. 18, 22:13
An dritter Stelle ist Barry Sanders mit 15.269.
Das ist dann doch unrealistisch (in 2018).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Nov. 18, 22:31
Frank Gore heute mit 53y per Lauf und 6y durch die Luft !

Somit hat er nun 14.464 rushing Yards.
(Noch 536 bis 15.000) (Schnitt 76,6)


yfs: 18.204

Noch 45 bis Platz 6 (Barry Sanders)(Schnitt 5,7) ERL. !!
Noch 252 bis Platz 5 (LD Tomlinson)(Schnitt36)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 4. Nov. 18, 22:37
Nice!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 4. Nov. 18, 22:52
Läuft.........im wahrsten Sinne des Wortes.......👍!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 5. Nov. 18, 14:17
Nur noch mal zur Verdeutlichung hier mal die fünf bestplatzierten AKTIVEN Spieler:

Rushing:
4. Frank Gore 14.464y
9. Adrian Peterson 12.880
28. Marshawn Lynch 10.379
29. LeSean McCoy 10.359
57. Jamaal Charles 7.563

YFS:
6. Frank Gore 18.204y
13. Larry Fitzgerald 15.970
25. Adrian Peterson 15.062
37. LeSean McCoy 13.923
54. Marshawn Lynch 12.593

 
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: RedEd am 5. Nov. 18, 14:43
Beeindruckende Karriere
Leider fehlt ihm der Ring
 :'(
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 5. Nov. 18, 15:05
Beeindruckende Karriere
Leider fehlt ihm der Ring
 :'(
Ich habe das dumpfe Gefühl, daß er genau deswegen nicht in die H.o.F. kommen wird, so sehr ich es ihm auch wünschen würde.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 5. Nov. 18, 15:09
Diese negativen Schwingungen sind hier nicht erwünscht  ;) ;D

Im Ernst: Thema hatten wir ja schon mindesten zweimal.
Im ersten Jahr vielleicht nicht, aber auf Dauer kommen "die" nicht an ihm vorbei.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 5. Nov. 18, 17:04
Beeindruckende Karriere
Leider fehlt ihm der Ring
 :'(
Ich habe das dumpfe Gefühl, daß er genau deswegen nicht in die H.o.F. kommen wird, so sehr ich es ihm auch wünschen würde.
Barry Sanders hats auch geschafft und noch viele andere...
Außerdfem glaube ich ist er in der Liga und unter denen die abstimmen, so beliebt, wegen seiner Liebe zum Sport und seinem Commitment, das er sehr schnell reinkommen wird.

Und der Ring... Noch ist nicht aller Tage Abend.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 6. Nov. 18, 09:16
Beeindruckende Karriere
Leider fehlt ihm der Ring
 :'(
Ich habe das dumpfe Gefühl, daß er genau deswegen nicht in die H.o.F. kommen wird, so sehr ich es ihm auch wünschen würde.
Barry Sanders hats auch geschafft und noch viele andere...
Außerdfem glaube ich ist er in der Liga und unter denen die abstimmen, so beliebt, wegen seiner Liebe zum Sport und seinem Commitment, das er sehr schnell reinkommen wird.

Und der Ring... Noch ist nicht aller Tage Abend.
Ich sage ja nicht, daß ein Ring prinzipiell ein unabdingbares Muß-Kriterium für die Hall of Fame wäre.  Wenn’s knapp wird, kann er aber den entscheidenden Ausschlag geben.

Abgesehen vom Ring, der beiden (noch?) fehlt, hat Gore in seinen nunmehr 14 Saisonen immer noch weniger Yards erlaufen als Sanders in seinen zehn.  Yards per Season, Yards per Game, Yards per Attempt – da ist ein gewaltiger Unterschied.

Bitte nicht falsch verstehen: ich würde es Gore absolut wünschen; ich finde es unglaublich, was er für eine Karriere hingelegt hat.  Es geht mir bei meiner Argumentation allerdings nicht darum, was ich mir wünsche.  Vielmehr glaube ich leider, daß er bei der Hall-of-Fame-Wahl ohne Ring nicht das notwendige Quorum erreichen wird.  Finalist ist bestimmt drin, aber ich bezweifle, daß es dann für den letzten Step reichen wird.  Sollte ich mich täuschen: umso besser. =)

Irgendwo habe ich einmal eine ganz gute Fragestellung gelesen, wenn es darum geht, ob jemand in die Hall of Fame gehört.  Ich kann’s nicht mehr wort-wörtlich wiedergeben, aber sinngemäß: Kann man die Geschichte der NFL auch ohne Person X erzählen?  Ein Rashaun Woods wird niemandem fehlen, aber ohne jenenwelchen ;-) ginge das z.B. nicht.  Gore steht gefühlt unmittelbar vor der Schwelle.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 6. Nov. 18, 19:14
Beeindruckende Karriere
Leider fehlt ihm der Ring
 :'(
Ich habe das dumpfe Gefühl, daß er genau deswegen nicht in die H.o.F. kommen wird, so sehr ich es ihm auch wünschen würde.
Barry Sanders hats auch geschafft und noch viele andere...
Außerdfem glaube ich ist er in der Liga und unter denen die abstimmen, so beliebt, wegen seiner Liebe zum Sport und seinem Commitment, das er sehr schnell reinkommen wird.

Und der Ring... Noch ist nicht aller Tage Abend.
Ich sage ja nicht, daß ein Ring prinzipiell ein unabdingbares Muß-Kriterium für die Hall of Fame wäre.  Wenn’s knapp wird, kann er aber den entscheidenden Ausschlag geben.

Abgesehen vom Ring, der beiden (noch?) fehlt, hat Gore in seinen nunmehr 14 Saisonen immer noch weniger Yards erlaufen als Sanders in seinen zehn.  Yards per Season, Yards per Game, Yards per Attempt – da ist ein gewaltiger Unterschied.

Bitte nicht falsch verstehen: ich würde es Gore absolut wünschen; ich finde es unglaublich, was er für eine Karriere hingelegt hat.  Es geht mir bei meiner Argumentation allerdings nicht darum, was ich mir wünsche.  Vielmehr glaube ich leider, daß er bei der Hall-of-Fame-Wahl ohne Ring nicht das notwendige Quorum erreichen wird.  Finalist ist bestimmt drin, aber ich bezweifle, daß es dann für den letzten Step reichen wird.  Sollte ich mich täuschen: umso besser. =)

Irgendwo habe ich einmal eine ganz gute Fragestellung gelesen, wenn es darum geht, ob jemand in die Hall of Fame gehört.  Ich kann’s nicht mehr wort-wörtlich wiedergeben, aber sinngemäß: Kann man die Geschichte der NFL auch ohne Person X erzählen?  Ein Rashaun Woods wird niemandem fehlen, aber ohne jenenwelchen ;-) ginge das z.B. nicht.  Gore steht gefühlt unmittelbar vor der Schwelle.
Das es nicht ums wünschen geht ist klar, da sind sich wohl alle einig...

Natürlich zählst du einige Dinge auf wo Sanders besser war. Und das ist klar, denn Sanders gilt bei vielen als bester RB aller Zeiten. Aber es kommt ja nunmal nicht nur der GOAT in die HoF sondern auch viele andere.
Auch das er keinen Ring hat, sehe ich nicht als große Hinderung. Das ist eher für einen QB ein Hinderungsgrund, aber für keine andere Position.
Und ich sehe mittlerweile eigentlich keinen Weg, der an (früher oder später) der HoF vorbei führt.

Seine Ausdauer, seine Beständigkeit, seine Hingabe, seine Stats (auf dauer), seine Vielseitigkeit (Run, Pass, Pass Block etc.) und vorallem seine Liebe zum Spiel. Er war immer ein Musterathlet und hat fast mehr Yards als der beste RB aller Zeiten und auch mehr Yards als viele andere RB's die als beste aller zeiten eingestuft werden könnten.
Er ist unter den Rushern auf Platz 4. Die Top 12 sind alle in der HoF (Ausnahme Gore und AP, da beide noch aktiv sind). Yards from Scrimmage auf Platz 6. Die Top 12 sind alle in der HoF (Ausnahme Gore, da noch aktiv).

Für mich wäre er auch ein völlig klarer HoF wenn er nie für die Niners gespielt hat.

Die Gründe die du aufgeführt hast (weshalb du nicht glaubst das er in die HoF kommt), sind mMn nur die Gründe warum er es nicht First Ballot schafft, sondern ein paar jahre später.

Lassen wir uns überraschen, in 10 jahren ist er eligable, dann wissen wir mehr ;)...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 6. Nov. 18, 20:19
Er spielt einfach so lange, bis er Smith überholt hat ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 6. Nov. 18, 21:26
Er spielt einfach so lange, bis er Smith überholt hat ;D
Das wär am einfachsten. ;-)

Bis dahin habe ich außerdem Bedenken, daß die allgemeine »Warteliste« für die Hall ungemein lange ist …  aber wie gesagt, ich lasse mich äußerst gerne eines besseren belehren. =)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Nov. 18, 07:26
Auf der Position des RB ist die Warteliste gar nicht so lang.
Nach Edgerrin James, der, denke ich, dieses oder nächstes Jahr wohl dran ist, kommen schon Frank Gore und Adrian Peterson.

Und RB ist schon eine exponierte Position.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 7. Nov. 18, 08:06
Wenn Owens als #2 Yards und #3 Touchdowns Leader ein Jahr auf die HoF warten musste, weil er eiun schlechter Teammate war, dann muss Gore in die HoF, weil er das genaue Gegenteil dessen ist. Harbaugh, Baalke und McCloughan haben ihn bzgl. Talent Evaluation usw. nach seiner Meinung gefragt. Gore ist für mich der mit Abstand größte Niner der post-Eddie-Ära.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Nov. 18, 08:34
Gehe ich allem mit.

plus Patrick Willis und mit etwas Überschneidung natürlich T.O.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Nov. 18, 23:50
Heute macht er weit über 100y !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Nov. 18, 05:45
In der ersten Hälfte insgesamt 96y. Leider kamen in der zweiten Hälfte nur noch 6y dazu.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 12. Nov. 18, 06:00
90y per Lauf und 12y durch die Luft !

Somit hat er nun 14.554 rushing Yards.
(Noch 446 bis 15.000)  (Schnitt 74,4)


yfs: 18.306

Noch 150 bis Platz 5 (LD Tomlinson)  (Schnitt 25)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 12. Nov. 18, 21:29
"Gore topped 500 yards rushing for a 14th straight season, putting him atop the record books as the only player to do so."

 :worship: :worship: :worship:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 14. Nov. 18, 20:13
Jim Harbaugh: ‘Frank [Gore] is my favorite player of all-time that I’ve ever coached’ (https://www.ninersnation.com/2018/11/14/18095358/frank-gore-record-500-rushing-yards-jim-harbaugh)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Nov. 18, 01:35

67y per Lauf und 10y durch die Luft !

Somit hat er nun 14.621 rushing Yards.
(Noch 389 bis 15.000)  (Schnitt 77,8)


yfs: 18.383

Noch 73 bis Platz 5 (LD Tomlinson)  (Schnitt 14,6)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Dez. 18, 22:13
21y per Lauf und 10y durch die Luft !

Somit hat er nun 14.642 rushing Yards.
(Noch 358 bis 15.000) (Schnitt 89,5)


yfs: 18.414

Noch 42y bis Platz 5 (LD Tomlinson)  (Schnitt 10,5)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Dez. 18, 09:43
Sein average von 4,43/Lauf ist übrigens immer noch gut.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: LeonJoe am 5. Dez. 18, 15:59
In diesem Zusammenhang wollte ich mal zeigen was Jürgen mir geschickt hat.... ;)

greetz Frank
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 5. Dez. 18, 17:48
Awesome :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 5. Dez. 18, 19:51
Wenn ich nicht schon einen Helm mit Autogramm von Gore hätte, dann wäre ich jetzt neidisch.
So kann ich dich nur beglückwünschen zu dem tollen Geschenk von Jurgen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 9. Dez. 18, 19:33
Frank Gore hat vorhin LaDainian Tomlinson in Sachen "Yards from Scrimmage" überholt und ist nun auf Platz 5 dieses Rankings!  :thumbup:  :worship:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 9. Dez. 18, 19:33
Noch 42y bis Platz 5 (LD Tomlinson)  (Schnitt 10,5)

ERLEDIGT !

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 9. Dez. 18, 22:26
92y per Lauf und 24y durch die Luft und ein genialer Sieg gegen die Patriots !

Somit hat er nun 14.734 rushing Yards.
(Noch 266 bis 15.000) (Schnitt 88,7)


yfs: 18.530
5th ALL-TIME !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 9. Dez. 18, 22:43
Gore is the King :yippee:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Obi4Niners am 9. Dez. 18, 23:54
War heute wieder richtig stark von Gore. Der ist wie eine Diesel-Lok.... und läuft und läuft und läuft.... (und fängt)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 10. Dez. 18, 00:01
War heute wieder richtig stark von Gore. Der ist wie eine Diesel-Lok.... und läuft und läuft und läuft.... (und fängt)
Der ist eher wie die alte Dampflok "Papa" aus Starlight Express ;)(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20181209/3582830f58831f6c59738bbde69662c2.jpg)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Dez. 18, 22:14
Leider verletzt und 14y per Lauf  :-\

Somit hat er nun 14.748 rushing Yards.
(Noch 252 bis 15.000)


yfs: 18.544
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 17. Dez. 18, 11:58
Gore was carted to the locker room with what was announced as an ankle injury in the first half against the Vikings, but Pro Football Talk reports he has a sprained foot. While he avoided any breaks, Gore will undergo an MRI on Monday to determine the extent of the damage. He was seen leaving the locker room in a walking boot on Sunday.

Hoffen wir mal, dass es nur eine Verstauchung ist.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 17. Dez. 18, 18:19
Hoffen wir mal, dass es nur eine Verstauchung ist.

Sieht nicht gut aus: Report: Frank Gore not expected back this season (https://profootballtalk.nbcsports.com/2018/12/17/report-frank-gore-not-expected-back-this-season/).  :-\
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 20. Dez. 18, 15:10
Ich wünsche ihm vom Herzen, dass er noch einmal fit wird und 2019 noch seine 700/800 Yards erzielen kann..
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 21. Dez. 18, 19:13
Ich wünsche ihm vom Herzen, dass er noch einmal fit wird und 2019 noch seine 700/800 Yards erzielen kann..
Keine OP notwendig, er soll in ein paar Wochen wieder fit sein... Und er will auch nächstes jahr spielen!  :) Great News vom Absteigenden Ast

http://www.nfl.com/news/story/0ap3000001002390/article/frank-gore-intends-to-return-for-15th-nfl-season
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Jimmy_G am 22. Dez. 18, 09:53
Tolle Nachricht.
Mal sehen wo er unterschreibt
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: tuneman am 22. Dez. 18, 10:07
Sehr schön, es gilt ja noch ein paar Rekorde zu pulverisieren  8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 11. Mär. 19, 23:04
Für 1 Jahr und 2mio$ zu den Bills.

One more Year to break some records!  :)

Ist jetzt auch schon fast ne Dekade her das der Ast begann abzusteigen  ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jetto am 11. Mär. 19, 23:40
Super, taugt mir für Gore
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 12. Mär. 19, 12:13
Freut mich für ihn. Bin mal gespannt was er noch in Buffallo reißen kann.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Klaus am 13. Mär. 19, 07:36
Großartig!!!! Er wird seine Yards machen, Snoopy uns jede Woche seine Statistiken offerieren und wir werden uns darüber freuen und seine hoffentlich neuen Rekorde feiern. Einfach herrlich!!!!!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Jimmy_G am 13. Mär. 19, 10:33
Seine 15. Saison. Was für eine Zahl für einen RB.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 13. Mär. 19, 11:46
Großartig!!!! Er wird seine Yards machen, Snoopy uns jede Woche seine Statistiken offerieren und wir werden uns darüber freuen und seine hoffentlich neuen Rekorde feiern. Einfach herrlich!!!!!

OK, dann lege ich mal los:
14.748 rushing Yards
noch 252y bis 15.000  (Schnitt/Spiel 15,75)
noch 521y bis Platzs 3  (32,56)

18.544 yfs
noch 456y bis 19.000  (28,50)
noch 610y bis Platz 4  (38,12)

Viel Glück, Branchman !!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Sean am 13. Mär. 19, 11:47
Der "alte" Mann liefert und liefert. Ich kann das immer noch nicht verstehen, das man ihn weggeschickt hat. War ein RB von uns in den letzten Jahren besser als er?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 13. Mär. 19, 12:50
Der "alte" Mann liefert und liefert. Ich kann das immer noch nicht verstehen, das man ihn weggeschickt hat. War ein RB von uns in den letzten Jahren besser als er?
Nee er war der beste RB den wir jeh hatten sag ich mal so.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 13. Mär. 19, 15:00
Der beste den wir je hatten ??

Joe Perry? Roger Craig? Ricky Watters? HughMcEllhenny?

Also mir fielen schon ein paar ein.
Aber natürlich nicht die letzten Jahre und über so einen langen Zeitraum.

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 13. Mär. 19, 17:59
Für mich der Beste den wir jeh hatten ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 13. Mär. 19, 18:38
Meinetwegen ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 13. Mär. 19, 21:42
:cheers:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Greg_Skittles am 18. Mär. 19, 12:32
Der Ast im Interview über die 9ers:

I’ve been there 10 years. They were the ones to give me the first opportunity to play as a professional. Coming out of college injured, they still gave me that opportunity to get to that level I wanted to get to as a kid. I started there, and I’m going to finish there. When I’m done, when I feel like I’m done, I’m going to come back and retire as a Niner.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Duke am 18. Mär. 19, 13:10
wann eigentlich genau begann der ast abzusteigen? ich weiß das schon gar nicht mehr
 
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: igor am 18. Mär. 19, 13:34
wann eigentlich genau begann der ast abzusteigen? ich weiß das schon gar nicht mehr
Irgendwann um die Zeit herum, als Chuck Norris damit begann, Frank-Gore-Witze zu erzählen … ;-)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 18. Mär. 19, 14:46
Nee das war als frontmode anfing Bäume zu fällen :D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 18. Mär. 19, 14:59
wann eigentlich genau begann der ast abzusteigen? ich weiß das schon gar nicht mehr
Irgendwann um die Zeit herum, als Chuck Norris damit begann, Frank-Gore-Witze zu erzählen … ;-)
:rofl:
sehr gut !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 18. Mär. 19, 21:37
wann eigentlich genau begann der ast abzusteigen? ich weiß das schon gar nicht mehr
Naja der Ast brauchte erstma 8 jahre zum austeigen und jetzt natürlich 8 jahre zum absteigen  ;D

Ich glaube Frontmode fing in 2012 oder 2013 damit an ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Uthorr49 am 18. Mär. 19, 23:43
wann eigentlich genau begann der ast abzusteigen? ich weiß das schon gar nicht mehr
Irgendwann um die Zeit herum, als Chuck Norris damit begann, Frank-Gore-Witze zu erzählen … ;-)
:rofl:
sehr gut !
Ihr meint wohl Fakten und nicht Witze!!!  ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 9. Mai. 19, 00:38
http://www.nfl.com/news/story/0ap3000001030150/article/hall-of-fame-cases-for-next-wave-of-rbs-peterson-gore-locks

Der Mann hat eben Ahnung... Lock!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 23. Jul. 19, 09:12
Gore beginnt das Camp auf der NFI. Ich hatte nichts darüber gelesen, dass er sich außerhalb der NFL verletzt hätte....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Jul. 19, 11:07
Vielleicht noch "Nachwehen" von der Verletzung im Dezember ?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 23. Jul. 19, 12:30
Vielleicht noch "Nachwehen" von der Verletzung im Dezember ?

War die nicht in einem Spiel?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 23. Jul. 19, 12:45
Ja, ich weiß aber nicht mehr, was es war.
Von etwas anderem habe auch ich nichts gehört/gelesen.

Vielleicht schmerzte es wieder bei einem privatem Training. Ist dann NFI nicht auch korrekt?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 23. Jul. 19, 12:52
Ja, ich weiß aber nicht mehr, was es war.
Von etwas anderem habe auch ich nichts gehört/gelesen.

Vielleicht schmerzte es wieder bei einem privatem Training. Ist dann NFI nicht auch korrekt?

Ja, wenn es NFL-bezogen ist, geht man auf die PuP.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Obi4Niners am 23. Jul. 19, 13:00
Zur Zeit sind ganz viele Spieler auf irgendwelchen Listen. Scheint normales Prozedere zu sein.
Vgl.:
https://www.cbssports.com/nfl/injuries/
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Obi4Niners am 23. Jul. 19, 13:11
Obwohl.... der Eintrag von Gore ist relativ neu.... (22. Juli). Er scheint out zu sein für die erste Woche....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Aug. 19, 17:01
Einige Drives hat er gegen Detroit gespielt. War auch ein langer Lauf dabei und die üblichen für ca. 4y. Er weiß halt genau, was zu tun ist. Insgesamt sieht man aber schon, das etwas Tempo und Spritzigkeit fehlt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Aug. 19, 09:38
Noch einmal zum in Erinnerung rufen:

OK, dann lege ich mal los:
14.748 rushing Yards
noch 252y bis 15.000  (Schnitt/Spiel 15,75)
noch 521y bis Platz 3  (32,56)

18.544 yfs
noch 456y bis 19.000  (28,50)
noch 610y bis Platz 4  (38,12)

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: rene1511 am 28. Aug. 19, 23:34
Platz 3. bzw. 4. Das hätte was... wie realistisch ist es das er die Cuts schafft und dann auch noch oft genug auf dem Feld spielen wird?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Aug. 19, 08:51
Lt. Depth Chart der Bills ist McCoy wohl Nr. 1 und Gore Nr. 2. (auch zurecht,wie ich finde)
Somit ist davon auszugehen, dass er seine Snaps bekommt.

5 Touchdowns wäre übrigens auch ein schönes Ziel, da er gerade bei 95 steht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 29. Aug. 19, 09:06
Lt. Depth Chart der Bills ist McCoy wohl Nr. 1 und Gore Nr. 2. (auch zurecht,wie ich finde)
Somit ist davon auszugehen, dass er seine Snaps bekommt.
Ich bin gespannt wie sich das entwickelt, Rookie Devin Singletary bekommt ja derzeit viel Lob, es gab auch schon Gerüchte dass man sich von McCoy trennen könnte weil man mit Singletary, Gore und Yeldon auch ganz gut aufgestellt ist.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jetto am 29. Aug. 19, 09:36
Lt. Depth Chart der Bills ist McCoy wohl Nr. 1 und Gore Nr. 2. (auch zurecht,wie ich finde)
Somit ist davon auszugehen, dass er seine Snaps bekommt.
Ich bin gespannt wie sich das entwickelt, Rookie Devin Singletary bekommt ja derzeit viel Lob, es gab auch schon Gerüchte dass man sich von McCoy trennen könnte weil man mit Singletary, Gore und Yeldon auch ganz gut aufgestellt ist.

Hab auch schon gelesen dass es eher Gore treffen könnte weil McCoy doch noch explosiver ist. Mal schauen, es bleibt spannend...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Aug. 19, 10:33
Was ich bisher gesehen habe: ja, McCoy ist sicherlich noch explosiver. Ich kenne die Vertragssituationen allerdings nun auch nicht.

Ich persönlich würde Gore behalten. Nicht zuletzt aufgrund seiner Flexibilität und Zuverlässigkeit auch als Receiver und als Blocker.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jetto am 29. Aug. 19, 11:04
Ich persönlich würde Gore behalten. Nicht zuletzt aufgrund seiner Flexibilität und Zuverlässigkeit auch als Receiver und als Blocker.

Va als Blocker ist er immer noch extrem stark, ja. Cap technisch würde ein Cut von McCoy auch mehr Sinn machen (6,4 Mio Cap Savings im Gegensatz zu 1,5 bei Gore - jeweils brutto).
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: The Leprechaun am 31. Aug. 19, 15:45
Lt. Depth Chart der Bills ist McCoy wohl Nr. 1 und Gore Nr. 2. (auch zurecht,wie ich finde)
Somit ist davon auszugehen, dass er seine Snaps bekommt.
Ich bin gespannt wie sich das entwickelt, Rookie Devin Singletary bekommt ja derzeit viel Lob, es gab auch schon Gerüchte dass man sich von McCoy trennen könnte weil man mit Singletary, Gore und Yeldon auch ganz gut aufgestellt ist.
Mc Coy ist es geworden.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Sep. 19, 09:45
Vlt. ist Frank Gore dann sogar Starter.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 2. Sep. 19, 09:51
Vlt. ist Frank Gore dann sogar Starter.
Eher nicht, den Bericht nach dürfte Singletary doch sehr überzeugt haben und als Feature-Back eingeplant sein...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Sep. 19, 10:54
Ja, kann sein
Mal sehen
Hauptsache, er bekommt seine ca. 100 Läufe dieses Jahr.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 2. Sep. 19, 10:55
Ja, kann sein
Mal sehen
Hauptsache, er bekommt seine ca. 100 Läufe dieses Jahr.
Davon geh ich stark aus, denn zumindest der Goal-Line Back sollte er auf jeden Fall sein. Ich tippe mal dass er seine 5-10 Touches pro Spiel erhalten wird...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Sep. 19, 12:16
Mal 16 Spiele
Genau, das passt schon.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: rene1511 am 3. Sep. 19, 10:53
Was glaubt ihr hat AP noch im Tank? 2x 1000er Saison  oder 3x 750 würde ich ihn auch zutrauen... also Barry Sanders auf Platz 3 der ewigen Rusher wird bestimmt von einem der beiden Gore oder AP abgelöst... und Gore vermutlich dann auch von AP eingeholt...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Sep. 19, 10:56
Noch etwas interessantes: dieser Thread begann bei 9.134 y und vor vier Jahren wurde schon gemunkelt, er wäre auf dem absteigenden Ast und spielt ggf. 2014 nicht mehr.

Und schon wieder ein Jahr weiter !

Und schon wieder ein Jahr weiter !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 3. Sep. 19, 10:59
Was glaubt ihr hat AP noch im Tank? 2x 1000er Saison  oder 3x 750 würde ich ihn auch zutrauen... also Barry Sanders auf Platz 3 der ewigen Rusher wird bestimmt von einem der beiden Gore oder AP abgelöst... und Gore vermutlich dann auch von AP eingeholt...
Laut Gruden soll Guice der Lead-Back sein in Washington sein und AP zw. 30 und 40% der Snaps bekommen. Selbst wenn er mehr bekommen sollte, mit 34 und mit Guice als Back am Roster traue ich AP keine 1000 Yard-Saison mehr zu.

Bin jedenfalls gespannt ob einer der beiden Sanders noch einholt, bei Gore halte ich es noch eher für realistisch.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Sep. 19, 11:06
Ich traue beiden eine Saison mit 600-700y zu.
Würde bei FG reichen - AP bräuchte dann noch drei ordentliche Jahre. Wird schwierig.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 3. Sep. 19, 11:15
Ich traue beiden eine Saison mit 600-700y zu.
Würde bei FG reichen - AP bräuchte dann noch drei ordentliche Jahre. Wird schwierig.
Die 700 würde ich auch beiden noch zutrauen, aber dass Peterson noch 3 solcher Jahre hinlegt kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Wobei, das wird Gore ja auch schon seit Jahren nachgesagt :D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Sep. 19, 11:53
Peterson wird seine Highlights haben, aber ich sehe ihn im Schnitt bei max. 50y pro Spiel.
Davon müsste er dann, wenn alles normal läuft, noch 42 Spiele machen. Heißt, drei Jahre - wird eng für ihn.

FG sehe ich am Ende des Jahres bei 15.420y...
(bzw. 19.366yfs)
(bzw. 100TDs)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 8. Sep. 19, 22:29

14.768 rushing Yards
noch 232y bis 15.000  (Schnitt/Spiel 15,47)
noch 501 bis Platz 3  (33,4)

18.564 yfs
noch 436y bis 19.000  (29,07)
noch 590 bis Platz 4  (39,34)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 10. Sep. 19, 16:24
Habe das Spiel nicht gesehen, aber lt. aller einschlägigen Seiten hatte Peterson gestern null Yards. Hat er Snaps bekommen?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 10. Sep. 19, 16:27
Habe das Spiel nicht gesehen, aber lt. aller einschlägigen Seiten hatte Peterson gestern null Yards. Hat er Snaps bekommen?

Adrian Peterson? War inactive.....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 10. Sep. 19, 16:28
Ah, danke

Gründe?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 10. Sep. 19, 16:31
Ah, danke

Gründe?

Healthy scratch - der erste seiner Karriere
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 10. Sep. 19, 16:35
oha
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 10. Sep. 19, 16:37
oha
Gab wohl etwas Unruhe in Washington. Mal sehen, wie es am kommenden Wochenende ist.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 10. Sep. 19, 16:40
Ja, wirklich interessant. schaunmermal
Danke für die Info.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 15. Sep. 19, 22:22
14.836 rushing Yards
noch 164 bis 15.000  (Schnitt/Spiel 11,8)
noch 433 bis Platz 3  (31)

18.647 yfs
noch 353 bis 19.000  (25,3)
noch 507 bis Platz 4  (36,3)

Mit 97 TDs nun mittlerweile auch unter den Top 25 all-time (incl. WRs und TEs)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 15. Sep. 19, 22:43
Läuft
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Sep. 19, 15:04
Ist zwar etwas Spinnerei, aber für 20.000 yfs braucht er noch 1.353y  (96,7 pro Spiel)
Gestern hat er 83 yfs erspielt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Sep. 19, 16:52
Adrian Peterson übrigens 10 Läufe für 25y und 1 TD
Und 2 Fänge für 7y
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 16. Sep. 19, 16:57
14.836 rushing Yards
noch 164 bis 15.000  (Schnitt/Spiel 11,8)
noch 433 bis Platz 3  (31)

18.647 yfs
noch 353 bis 19.000  (25,3)
noch 507 bis Platz 4  (36,3)

Mit 97 TDs nun mittlerweile auch unter den Top 25 all-time (incl. WRs und TEs)
Sieht alles machbar aus, auch wenn es sicher keine Garantie dafür gibt. Aber

15000 Rushing Yards
19000 Yards from Scrimmage
100 TDs

Das wäre doch eine grandiose Leistung, wenn er das hinbekommen würde. Alles richtig tolle Zahlen!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: karpfi am 16. Sep. 19, 19:52
Und er läuft und läuft und läuft :-)
Wahnsinn, wenn man bedenkt wie schnell RB's über die Jahre körperlich verschlissen werden.
Zukünftiger HoFer :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Sep. 19, 21:42
Und beim TD schön den LB erwischt!  :winkgrin:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: TheBeast am 19. Sep. 19, 17:08
Noch etwas interessantes: dieser Thread begann bei 9.134 y und vor vier Jahren wurde schon gemunkelt, er wäre auf dem absteigenden Ast und spielt ggf. 2014 nicht mehr.

Und schon wieder ein Jahr weiter !

Und schon wieder ein Jahr weiter !

Gore hat mittlerweile - nimmt man den Beginn dieses Threads als Maßstab - mehr als ein Drittel seiner Rushing Yards am absteigenden Ast erlaufen ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Fips am 19. Sep. 19, 22:52
 :prof: Bergab läuft es sich leichter.
Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen!  :thumbup:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 20. Sep. 19, 09:07
 :rofl:
Der war gut !
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 20. Sep. 19, 22:02
:prof: Bergab läuft es sich leichter.
Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen!  :thumbup:
Ganz im Ernst: Findich gar nicht...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Sep. 19, 22:26

14.902 rushing Yards
noch 98 bis 15.000  (Schnitt/Spiel 7,6)
noch 367 bis Platz 3  (28,3)

18.736 yfs
noch 364 bis 19.000  (20,4)
noch 418 bis Platz 4  (32,2)

98 TDs
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Sep. 19, 10:18
KORREKTUR:

14.912 rushing Yards
noch 88 bis 15.000  (Schnitt/Spiel 6,8)
noch 357 bis Platz 3  (27,5)

18.736 yfs
noch 264 bis 19.000  (20,3)
noch 418 bis Platz 4  (32,2)

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,15)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 25. Sep. 19, 16:12
Sieht alles machbar aus, auch wenn es sicher keine Garantie dafür gibt. Aber

15000 Rushing Yards
19000 Yards from Scrimmage
100 TDs

Das wäre doch eine grandiose Leistung, wenn er das hinbekommen würde. Alles richtig tolle Zahlen!

.... oder 20.000 yfs?  :cheerleader:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 25. Sep. 19, 16:18
Ist zwar etwas Spinnerei, aber für 20.000 yfs braucht er noch 1.353y  (96,7 pro Spiel)
Gestern hat er 83 yfs erspielt.

Jetzt bräuchte er noch 1.264y.
Das wären nun 97,24 pro Spiel.
Wäre der Hammer und würde mich freuen, aber glaube ich nicht wirklich.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Sep. 19, 08:38
Folgendes Szenario:
Er wird 2020 von den 49ers für einen Tag verpflichtet.
Pflichtbewusst, wie man ihn kennt, kommt er zum Training > dort überzeugt er > er bekommt noch 200 Snaps in 2020 > 20.000 geknackt und Abmarsch auf einem weißen Einhorn !!  ::)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 26. Sep. 19, 10:03
Was Du so alles rauchst...... ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Sep. 19, 10:24
rein pflanzliche . . . . Äste  8) ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 26. Sep. 19, 10:38
rein pflanzliche . . . . Äste  8) ;)

Und von dem guten Zeugs hast du uns nichts angeboten, als wir bei dir waren? Tststs ...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 26. Sep. 19, 12:31
 ::)  nächstes mal.....
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 27. Sep. 19, 00:25
rein pflanzliche . . . . Äste  8) ;)
Absteigende?

:winkgrin:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Sep. 19, 20:21
Stand jetzt: 15.000 y  :worship: :worship:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: keineAhnungaberdavonviel am 29. Sep. 19, 20:23
Und er macht mit nem 41y Lauf die 15000 voll!

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Pat91 am 29. Sep. 19, 20:26
Wow...
15.000y und ein klasse Spiel von ihm.
Glückwunsch
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Sep. 19, 22:41
15.021 rushing Yards
15.000  erledigt!  :worship:
noch 248y bis Platz 3  (20,7)

18.845 yfs
noch 155 bis 19.000  (13)
noch 309 bis Platz 4  (25,8)

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,2)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Sep. 19, 07:46
Seit 1978 der älteste Spieler, der über 100y in einem Spiel erlaufen hat.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Sep. 19, 11:57
Falls sich übrigens jemand wundert, dass er bei 79 Run- und 18 Rec.-TDs dennoch schon 98 TDs hat: manche erinnern sich an den von CK7 fallengelassenen Ball, den er aufgenommen hat und zum TD trug. Der wird als Fumble-Return-TD gewertet.
(Ich glaube, es war 2012 bei den Pats)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 30. Sep. 19, 12:48
https://www.buffalobills.com/video/frank-gore-reaches-15-000-career-rushing-yards-on-41-yard-run
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Obi4Niners am 30. Sep. 19, 17:33
Herrlich! Ich freu mich...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: wizard49er am 30. Sep. 19, 18:07
https://www.buffalobills.com/video/frank-gore-reaches-15-000-career-rushing-yards-on-41-yard-run

Unser Bester  :laola:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: The Leprechaun am 1. Okt. 19, 14:48
Snoopy du kannst den Titel doch jetzt in "Club der 15 000er" umbennen.


Korrektur: Club der 16000er.
Der absteigende Ast rennt ja noch ein wenig
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Obi4Niners am 1. Okt. 19, 15:35
Den Thread gibt´s fast genau 6 Jahre. Macht richtig Spaß, mal zurückzublättern und zu lesen!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 1. Okt. 19, 15:47
habt beide recht.

Ich bleibe aber bei 10.000er. Stimmt ja weiterhin und klingt nostalgischer  :) ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: The Leprechaun am 1. Okt. 19, 17:30
habt beide recht.

Ich bleibe aber bei 10.000er. Stimmt ja weiterhin und klingt nostalgischer  :) ;)
Wie du willst
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 2. Okt. 19, 17:28
"Gore topped 500 yards rushing for a 14th straight season, putting him atop the record books as the only player to do so."

 :worship: :worship: :worship:

Da ist Saison 15 auch noch drin !!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 6. Okt. 19, 22:05
15.081 rushing Yards
noch 188y bis Platz 3  (17,1)

18.914 yfs
noch 86y bis 19.000  (7,9)
noch 250 bis Platz 4  (22,8)

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,2)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Okt. 19, 08:12
KORREKTUR :

15.081 rushing Yards
noch 188y bis Platz 3  (17,1)
noch 919y bis 16.000 (83,6)

18.914 yfs
noch 86y bis 19.000  (7,9)
noch 1.086 bis 20.000  (98,8)
noch 240 bis Platz 4  (21,9)

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,2)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 7. Okt. 19, 08:14
Noch 167y bis zur 15. Saison mit mindestens 500 erlaufenen Yards. (15,2)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 14. Okt. 19, 10:23
Schnitt liegt übrigens bei (finde ich) sehr guten 4,4y pro carrie.
Er bekommt durchschnittlich 15x pro Spiel den Ball.
Kann sich also jeder grob ausrechnen, welche Werte man, rein statistisch, in den nächsten 11 Spielen erwarten kann..

Rein vom Bauchgefühl würde ich sagen:
noch 660 Laufyards (bisher 333)
noch 770 yfs (bisher 370)
noch zwei TD

schaunmermal
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Duke am 15. Okt. 19, 00:17
Gore auf dem absteigenden Ast? =D
Eindeutig. Nachdem wir das schon seit vier Jahren hören, muss es ja stimmen!
Wenn ich mal Leos Zeitangabe mit den vier Jahren hernehme, feiert der „absteigenden Ast“ dieses Jahr seinen zehnten Geburtstag. 🤘🏻
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 16. Okt. 19, 08:02
https://www.youtube.com/watch?v=_2xbutrvhpk
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 16. Okt. 19, 16:30
https://www.youtube.com/watch?v=_2xbutrvhpk

Klasse Video!  :thumbup:  :worship:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: karpfi am 18. Okt. 19, 21:04
Wahnsinn der Typ und die Zahlen  :10:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 20. Okt. 19, 22:07
15.136 rushing Yards
noch 133y bis Platz 3  (13,3)
noch 864 bis 16.000 (86,4)

18.980 yfs
noch 20y bis 19.000  (2,0)
noch 1.020 bis 20.000  (102,0)
noch 174 bis Platz 4  (17,4)

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,2)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 20. Okt. 19, 22:12
Wieviele Spieler sind denn im Club der 100 (TD)?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 20. Okt. 19, 22:19
Wieviele Spieler sind denn im Club der 100 (TD)?

24. Guckst du hier! (https://www.pro-football-reference.com/leaders/all_td_career.htm)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Okt. 19, 19:12
19.000 yfs !!  :worship:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Okt. 19, 21:13
15.170 rushing Yards
noch 99y bis Platz 3  (11)
noch 830 bis 16.000 (95,6)

19.014 yfs
noch 986 bis 20.000  (109,6)
noch 140 bis Platz 4  (15,6)

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,22)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Okt. 19, 07:18
Kann mir jemand erklären, warum man Frank Gore nur siebenmal den Ball gibt und stattdessen lieber mit inneffektivem Passspiel verliert ?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 28. Okt. 19, 07:22
Kann mir jemand erklären, warum man Frank Gore nur siebenmal den Ball gibt und stattdessen lieber mit inneffektivem Passspiel verliert ?
Vielleicht weil die Eagles eine der besten Run-Defenses der Liga haben? Gore hatte 9 Carries für 3,8 YPC, mit so einem Schnitt fällt es schwer, das Run-Game zu etablieren...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Okt. 19, 07:51
Naja, 3,8 mal drei sind immer ein Firstdown  ::)
Im nachhinein ist man zwar immer schlauer, aber Pass und Kurzpass waren ja auch nicht die Lösung.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 28. Okt. 19, 08:07
Naja, 3,8 mal drei sind immer ein Firstdown  ::)
Im nachhinein ist man zwar immer schlauer, aber Pass und Kurzpass waren ja auch nicht die Lösung.
Jap, wobei die 3 Fumbles von Allen auch nicht gerade hilfreich waren.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Okt. 19, 08:14
Ja
Naja, Frank Gore hat ja noch 9 Spiele dieses Jahr und vlt. sogar noch 16 nächstes. . . .
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 28. Okt. 19, 13:35
Ja
Naja, Frank Gore hat ja noch 9 Spiele dieses Jahr und vlt. sogar noch 16 nächstes. . . .
Was heisst hier "vielleicht"? Willst du ihm unterstellen er wäre auf dem absteigenden Ast?  :o 8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 28. Okt. 19, 15:40
 :iiich: NIEMALS !!!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Nov. 19, 21:48
15.185 rushing Yards
noch 84y bis Platz 3  (10,5)

19.029 yfs
noch 125 bis Platz 4  (15,7)

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,25)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 3. Nov. 19, 22:51
Schade, TD 99 hätte heute drin sein müssen... 3 mal hintereinander an der 1y Line hat er den ball bekommen...  ::)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 3. Nov. 19, 22:52
Schade, TD 99 hätte heute drin sein müssen... 3 mal hintereinander an der 1y Line hat er den ball bekommen...  ::)

Später konnte er einen weiteren Versuch, ein Yard zu überwinden, auch nicht verwandeln. Leider.  :-\
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 3. Nov. 19, 22:53
Schade, TD 99 hätte heute drin sein müssen... 3 mal hintereinander an der 1y Line hat er den ball bekommen...  ::)

Später konnte er einen weiteren Versuch, ein Yard zu überwinden, auch nicht verwandeln. Leider.  :-\
Statistisch gesehn in dem Fall allerdings nicht so wichtig  ;)
Und ob die Bills gewinnen ist mir ehrlich gesagt ziemlich wurscht  ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: rene1511 am 4. Nov. 19, 07:08
Wenn er 4x die Chance bekommen hat und es nicht geschafft hat sinkt auch das Vertrauen ihn nochmal in den selben Situationen den Ball zu geben...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 4. Nov. 19, 08:00
Das stimmt leider.
Wobei man auch gerne mal übers Blocking bei den Bills reden kann. Vor allem inside, wo er ja meist eingesetzt wird.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 11. Nov. 19, 04:05

15.197 rushing Yards
noch 72y bis Platz 3  (10,3)

19.045 yfs
noch 109y bis Platz 4  (15,6)

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,3)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 11. Nov. 19, 13:28
Hätte schwören können, ich hab gestern nben TD von Gore gesehen  :o
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 11. Nov. 19, 13:38
Wurde reversed. :(
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 17. Nov. 19, 22:27
15.225 rushing Yards
noch 45y bis Platz 3  (7,5)

19.090 yfs
noch 64y bis Platz 4  (10,7)

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,33)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 18. Nov. 19, 11:20
Es wird immer zäher, aber die Marken schafft er bestimmt noch.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 18. Nov. 19, 11:24
Es wird immer zäher, aber die Marken schafft er bestimmt noch.

Wenn nicht in dieser Saison, evtl. nicht mehr. Sein Einsatzzeiten gehen zurück und die Frage ist, ob er 2020 überhaupt noch ein Team finden wird.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 18. Nov. 19, 11:54
Ach, du wieder  ;)  ;D

Nee, im Ernst: wohl wahr.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: frontmode am 18. Nov. 19, 11:56
Ach, du wieder  ;)  ;D

Nee, im Ernst: wohl wahr.
Hatte mich ja extra lange nicht mehr geäußert  ;)

Er sollte die Zahlen schon noch erreichen, so viel ist es ja nicht mehr. Aber ich glaube schon, dass es seine letzte Saison sein wird.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Jimmy_G am 18. Nov. 19, 12:12
Rushing und Scrimmage sollte klappen, bei den TDs bin ich mir allerdings nicht so sicher.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MoRe99 am 18. Nov. 19, 12:33
Frank Gore ist übrigens erst der 4. Spieler in der Geschichte der NFL mit mehr als 3500 Läufen. Die drei vor ihm sind Emmitt Smith (4,409), Walter Payton (3,838) und Curtis Martin (3,518). Martin dürfte er noch einholen, Payton aber nicht mehr, und Smith dürfte wohl für sehr, sehr lange Zeit der einzige Running Back bleiben, der in seiner Karriere mehr als 4000 Carries hatte.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 18. Nov. 19, 20:56
Smith dürfte wohl für sehr, sehr lange Zeit der einzige Running Back bleiben, der in seiner Karriere mehr als 4000 Carries hatte.

Hoffentlich! So einen Football will ich niemandem zumuten. 8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Nov. 19, 07:48
Weil er als Cowboy erfolgreich war oder weil du Laufspiel nicht magst?   ;) ;D ;)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 19. Nov. 19, 15:33
KLEINE KORREKTUR

15.224 rushing Yards
noch 45y bis Platz 3  (7,5)

19.090 yfs
noch 64y bis Platz 4  (10,7)

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,33)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 20. Nov. 19, 16:48
Jetzt geht es gegen die Broncos.
Da können die Bills einen wichtigen Schritt Richtung POs machen.
Defense der Broncos ist aber gar nicht mal so schlecht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 20. Nov. 19, 16:56
Mal schauen, ob es dieser Thread noch in die Top10 (nach Antworten) schafft... ::)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 21. Nov. 19, 15:09
Weil er als Cowboy erfolgreich war oder weil du Laufspiel nicht magst?   ;) ;D ;)
Ich mag keinen ineffizienten, unerfolgreichen Football.

Und wir sehen ja, was ein heutiger Cowboys RB so an Schaden anrichtet, wenn er in close Games oft den Ball bekomm. Für das eigene Team.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Nov. 19, 15:32
haha

Ich hingegen mag ehrliches, hartes Laufspiel.
Empfand ich auch als OLiner immer schon so.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 21. Nov. 19, 15:35
Das ist btw immer ein Grund, warum gerade ehemalige Footballspieler mMn eher schlechter für so eine Beurteilung geeignet sind (bei den Experten), weil sie nicht objektiv auf Zahlen sondern viel mehr auf das Gefühl und den eigenen bias eingehen.

Btw brauchen wir nicht reden, dass ihr schlechter das Niveau des Passers wird, desto höher auch die Wertigkeit des Laufspiels wird. NFL ist halt auf einen komplett eigenen Level.


PS: die Cowboys haben es mit dem Run Heavy Ansatz sogar geschafft, gegen die JETS (!!!!!!) zu verlieren. Als zweitbeste Offense der NFL hinter den Ravens.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Nov. 19, 15:55
Verstehe ich nicht.
Weil ich Laufspiel schon immer gerne mochte, kenne ich mich nicht so gut aus ??

Prinzipiell bin ich ja immer der  Meinung, dass man das spielen sollte, was funktioniert. Haben die 49ers bezüglich Pass ja schön gezeigt am Sonntag. Schön die Stärken und Schwächen ausgelotet.
Wenn jedoch, sagen wir mal, Walter Payton herausragend funktioniert, so laufe ich  auch öfter. Selbst wenn ich ein gutes Passspiel im Köcher habe. Halt so lange, bis es nicht mehr funktioniert. Gute Teams haben den Köcher dann gefüllt.

Das die Niveaus nicht weit auseinanderdriften sollten, da bin ich bei dir.
Auch da bin ich etwas OL-fixiert. Ist die OL überfordert, klappt beides nicht. Ist die OL überragend, muss ich nur den Ball gut festhalten ;)

Anscheinend tut sich zumindest bezüglich der Menge an Passspiel ja tatsächlich seit vielen Jahren nicht viel - die Teams/HCs/OCs haben also anscheinend (im Schnitt natürlich) ihre Anteile für sich herausgefunden.
Fern jeder Statistik: Das Ziel ist das W - wenn die Kuhjungen zu doof sind, so stört mich das nicht ;) ;D
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Nov. 19, 16:00
Wirklich interessant wäre wirklich mal zu sehen, ob die erfolgreicheren Teams der letzten 10 Jahre im Schnitt mehr passen. In Yards denke ich schon, da muss sich man wahrscheinlich nur mal kurz die Zahlen von Brady, Rodgers, Brees anschauen.

Aber noch einmal: man kann dennoch Laufspiel mögen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 21. Nov. 19, 16:04
Haha ne, ganz im Gegenteil. Du kennst dich im Football viel besser aus. So wie jeder Experte in der Booth auch als die Analytics Leute. Aber man bekommt den Eindruck, dass durch die eigene Erfahrung und den eigenen Bias viel durch das ominöse "Bauchgefühl" entschieden wird. Und dadurch passieren Fehler. Zum Beispiel eben bei der Verteilung von Run/Pass-Ratio in den frühen Downs.

Ein anderes Beispiel ist 4th Down. John Harbaugh ist da ja seit einiger Zeit SEHR progressiv und gibt ganz offen zu, dass er selbst eigentlich dazu tendieren würde, konservativ zu callen. Sein Bauch sagt ihm FG/Punt. Der Analytics Stab sagt Go for it! Und er lässt sich darauf ein. Der Erfolg gibt ihm Recht.

Und ja, man muss das spielen, was funktioniert. Man muss aber auch evaluieren, was es heißt, dass etwas "funktioniert". Hier eine Frage: Neutrale Game Situation, sagen wir 1st&10 im ersten Viertel an der eigenen 35. Es wird ein Run gecallt. Ab wann würdest du davon sprechen, dass es funktioniert hat? Wie viele Yards musst du dafür geholt haben?



Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 21. Nov. 19, 16:11
Wirklich interessant wäre wirklich mal zu sehen, ob die erfolgreicheren Teams der letzten 10 Jahre im Schnitt mehr passen. In Yards denke ich schon, da muss sich man wahrscheinlich nur mal kurz die Zahlen von Brady, Rodgers, Brees anschauen.

Aber noch einmal: man kann dennoch Laufspiel mögen.
Die offensiv (!!) erfolgreichen Teams, haben diesen Erfolg sicher nicht durch das Laufspiel erzielt. Das kann ich euch sagen.

Aber man darf hier Korrelation/Kausalität nicht verwechseln, wie es die "Football-Dinos" gern tun. Die sagen dann Dinge wie...

"Wenn Elliot 25 Carries hat, gewinnen die Cowboys 75% der Spiele. Feed Zeke!"

...vergessen aber, dass er die Carries halt oft der zweiten Halbzeit hatte, während die Cowboys eine Win% von >70% hatten.

Man kann es mittlerweile wirklich einfach über für Statistiken herauslesen, ob ein Spielzug erfolgreich war oder nicht und dabei sieht man, dass selbst das beste Laufspiel, vor allem das durch RBs, gerade so mit dem unterdurchschnittlichen Passspiel mithalten kann.

Mir ist bewusst, dass es dosiert eingesetzt aber viel bringt. Kurze Distance (3rd/4th & Short) und überhaupt zu einem kleinen Prozentsatz, damit Play-Action funktioniert. Das würde bei 100% Pass natürlich nicht mehr klappen. Es muss schon noch eine Bedrohung für die Defense sein. Aber dafür braucht man keine 40% Running in early Downs.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 21. Nov. 19, 20:50
Das ist btw immer ein Grund, warum gerade ehemalige Footballspieler mMn eher schlechter für so eine Beurteilung geeignet sind (bei den Experten), weil sie nicht objektiv auf Zahlen sondern viel mehr auf das Gefühl und den eigenen bias eingehen.

Btw brauchen wir nicht reden, dass ihr schlechter das Niveau des Passers wird, desto höher auch die Wertigkeit des Laufspiels wird. NFL ist halt auf einen komplett eigenen Level.


PS: die Cowboys haben es mit dem Run Heavy Ansatz sogar geschafft, gegen die JETS (!!!!!!) zu verlieren. Als zweitbeste Offense der NFL hinter den Ravens.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk
Du bist aber wiederum genau das andere Extrem ;).

Zahln sind schön und gut, und sagen auch einiges aus, sind aber auch nicht die ganze Wahrheit.

Durch Dominanz an der Line den Gegner zu Demotivieren, zeigen keine Zahlen. Den Gegner Müde machen drch Laufspiel, zeigen die keine Zahlen. Wenn du 2 lange Drives hast und dabei je 8 Run Plays einstreust macht das den Gegner Müde und darunter leidet dann auch der Pass Rush wenn die Pässe kommen. Das Defender besonders LB, aber auch Safetys für eine Milisekunde länger in der Box bleiben, gegen ein Team was viel läuft, zeigt dir auch keine Statistik. Der Momentum Shift (eine rein mentale Sache) aufgrund zB einer Interception oder einem Goalline Stand, zeigen dir auch keine Statistiken.
Ich könnte noch lange so weiter machen!

Das sind sowohl mentale als auch körperliche Dinge die extremen Einfluss auf das Spiel haben, jedoch in den Statistiken nicht ersichtlich sind. Football ist halt am Ende kein baseball  ;) 8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 21. Nov. 19, 21:49
Ich gehe mal Punkt für Punkt durch.

1. Dominanz an der Line: Dürfte tatsächlich schwierig werden. Es gibt zB Adjusted Line Yards, die zeigen, wie viel des Rushing Erfolgs auf die Line geht. Wie viele Yards macht ein RB vor dem ersten Kontakt. Inwiefern das dann Ausdruck der Dominanz ist - keine Ahnung. Pass Block Win Rate ist ein weiterer Stat, der das je O-Liner im Pass Blocking ausweist. Hier lassen sich definitiv Korrelationen aufzeigen, sollte das mit der WP% zusammenhängen. Generell gilt aber natürlich: Niedrige Pressure-Rates der Gegner und viele Yards vor Kontakt sind definitiv gut und lassen sich auch in Zahlen ablesen. ;)

2. Gegner müde laufen. Kann man durchaus rauslesen. Man hat ja Play by Play Daten. Stelle mir hier ein Diagramm vor, in dem die Pass-Effizienz auf der Y-Achse ist und die X-Achse die Anzahl der Runs im Drive vor dem Pass. Ist hier ein Zusammenhang gegeben, müsste die Pass-Effizienz mit mehr Runs zuvor auch zunehmen.

3. Es wurde schon untersucht, dass die fehlende Effizienz des Laufspiels keine Auswirkung auf den Effekt von Play-Action hat. Das gleiche gilt für die vorherige Anzahl der Läufe eines Teams. Erfolgreiches Passspiel wird aber beispielsweise durch eine "schwere" Defense erleichtert, sprich wenn viele Linebacker statt Safeties/Corner auf dem Feld stehen. Und das bekomme ich natürlich durch eine schwere offensive Formation hin, sprich zB 21. Umso besser ist ein FB wie Juice, den man auch outside hinstellen und Routen laufen kann.

4. Momentum Shift ist wohl der größte Mythos von allen. ;) Guck Dir nochmal das Spiel gegen die Seahawks an und zähl mit, wie oft dieses "Momentum" hin und her schwingt. Es hat offensichtlich keinen deutlichen Effekt. Auch ein Beispiel war Eagles-Pats jetzt am WE. Laut Tony Romo haben die Eagles den Pats ihren "Willen" aufgezwungen beim TD zum 10-0. Und dann? Rest des Spiels ging 17-0 an die Pats. Man könnte problemlos rausfinden, inwiefern man nach einen 4th Down Stop der Defense auf beiden Seiten des Balls besser spielt. Leider hat bisher trotz riesiger Datenmenge niemand eine Korrelation feststellen können. Warum? Vielleicht weil es das einfach nicht gibt? 8)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 21. Nov. 19, 23:32
Interessante Diskussion.
Sollten wir vlt. mal einen eigenen Thread draus machen?

Ich bin übrigens weiter vom „Momentum“ überzeugt. Es gibt immer wieder Gegenbeispiele und Zahlen können das auch nicht verdeutlichen.
Aber wenn man selber gespielt hat, kennt man das. Vielleicht ist es das Selbstvertrauen, was es ausmacht.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 22. Nov. 19, 00:53
Erledigt!

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 22. Nov. 19, 01:14


Aber wenn man selber gespielt hat, kennt man das. Vielleicht ist es das Selbstvertrauen, was es ausmacht.

Btw: ist ja nicht so, dass ich nicht selbst auch schon kompetitiv Sport betrieben habe. ;D

Aber auch da... Wenn ich im Nachhinein dran denke, dann ist das doch sehr, sehr volatil. Auch wenn ich das Gefühl, plötzlich die Oberhand zu erlangen, natürlich kenne.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Nov. 19, 08:40
Wenn es rein nach den Zahlen geht, könnte man übrigens auch den Lauf favorisieren.
Ein guter RB macht im Schnitt 4y. Damit gewinne ich jedes Spiel, wenn die D einmal hält.
 ;) ;D

In vielen Sachen gebe ich dir, ohne jetzt genau drauf einzugehen ja auch gerne recht.
Es gibt halt aber auch Sachen, die merkst du nur auf dem Feld. Manchmal kommt der OL und merkt an, dass bei ihm ein Comboblock super funktionieren müsste, manchmal ergibt sich ein super Matchup, manchmal ist der OLB angeschlagen (ok, in der NFL gibt es mehrere gute), manchmal will man der D etwas präsentieren um im nächsten Spielzug "zuzuschlagen", manchmal passe ich, nur damit die D sich nicht nur auf meine funktionierenden Runs konzentriert - oder umgekehrt.

Große Trainer macht es halt auch mal aus, dass sie zum richtigen Zeitpunkt richtig gegamblet haben.
Das man damit auch mal richtig ins Klo greifen kann, kennen wir z.B. vom SB 49.
Das ist halt Sport.
 
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 22. Nov. 19, 09:33
Ich verstehe hier beide Seiten, wobei ich persönlich es so sehe dass das eine das andere nicht ausschließt. Analytics sollten in meinen Augen grundsätzlich dafür verwendet werden, um den generellen Gameplan bzw. das Vorgehen in bestimmten Situationen verbessern zu können.

Das heißt aber natürlich nicht, dass ich immer den Statistiken nach handeln soll bzw. muss. Manchmal erkennt der Trainer, ein Spieler, irgendwo eine Schwachstelle und nutzt diese aus, komplett entgegen dem was die Analytiker herausgefunden haben. Und das ist auch das schöne an dem Spiel, da spielen so viele Komponenten zusammen dass man zwar ein grundsätzliches Vorgehen aus den Statistiken ableiten kann, aber jede Situation dann doch einzeln betrachtet werden muss.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Nov. 19, 09:48
Kann ich  mitgehen. Sogar, dass der Coach die Analytics IMMER im Hinterkopf haben muss.
(und mag dennoch gerne Laufspiel)

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Nov. 19, 09:51
Aber man darf hier Korrelation/Kausalität nicht verwechseln, wie es die "Football-Dinos" gern tun. Die sagen dann Dinge wie...

"Wenn Elliot 25 Carries hat, gewinnen die Cowboys 75% der Spiele. Feed Zeke!"

...vergessen aber, dass er die Carries halt oft der zweiten Halbzeit hatte, während die Cowboys eine Win% von >70% hatten.

Auch da gehe ich natürlich 100% mit.
Hat aber, denke ich, nichts mit Football-Dino zu tun, sondern damit, dass einfach nur zu kurz gedacht wurde.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Nov. 19, 09:53
Da ich aber kein Bills-Fan bin, sage ich trotzdem: FEED FRANK !  ;D ;)

Vor allem die beiden TDs würde ich ihm so gönnen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 22. Nov. 19, 10:07
Da ich aber kein Bills-Fan bin, sage ich trotzdem: FEED FRANK !  ;D ;)

Vor allem die beiden TDs würde ich ihm so gönnen.
+1

Nur leider sieht es derzeit so aus wie wenn man (verständlicherweise) Singletare mehr featured. Aber die Touchdowns sind zumindest hoffentlich noch drinnen, an recht viele Yards glaube ich leider nicht mehr wirklich...
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Nov. 19, 10:09
Ja, befürchte ich auch.
So 15.500y bzw. 19.400 yfs sollten aber noch drin sein.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Nov. 19, 10:11
falls die Bills frühzeitig die POs erreichen, könnte er natürlich noch einmal öfters aufs Feld kommen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 22. Nov. 19, 10:22
Ich fürchte, die verpassen die Playoffs sogar

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Nov. 19, 10:41
Meinst du verpassen?

Nur für FG wünsche ich es mir aber halt.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 22. Nov. 19, 10:44
Yes, ist abgeändert. Blöde Autokorrektur.

Jetzt am Wochenende haben sie schon ein PO Spiel mMn. Da hagelt es danach vermutlich vier Niederlagen in Folge.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 22. Nov. 19, 10:52
Ich denke drei L insgesamt.
schaunmermal
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 22. Nov. 19, 13:43
Apropro Statistiken... ich habe letztes Jahr einen Bericht gelesen über Bill Belicheck. Da die Playoffs für die Patriors ja geundsätzlich reserviert sind, bereitet er diese schon in der Regular Season vor. ZB callt er wenn Spiele bereits gewonnen sind oder die Playoffs bereits erreicht sind, mit Absicht Plays die er in den betreffenden Situationen nicht callen würde um damit Tendenzen zu verschleiern und Statistiken somit zu "fälschen".
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: jetto am 22. Nov. 19, 14:31
Apropro Statistiken... ich habe letztes Jahr einen Bericht gelesen über Bill Belicheck. Da die Playoffs für die Patriors ja geundsätzlich reserviert sind, bereitet er diese schon in der Regular Season vor. ZB callt er wenn Spiele bereits gewonnen sind oder die Playoffs bereits erreicht sind, mit Absicht Plays die er in den betreffenden Situationen nicht callen würde um damit Tendenzen zu verschleiern und Statistiken somit zu "fälschen".

Das kann ich mir absolut gut vorstellen!
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 22. Nov. 19, 14:59
Apropro Statistiken... ich habe letztes Jahr einen Bericht gelesen über Bill Belicheck. Da die Playoffs für die Patriors ja geundsätzlich reserviert sind, bereitet er diese schon in der Regular Season vor. ZB callt er wenn Spiele bereits gewonnen sind oder die Playoffs bereits erreicht sind, mit Absicht Plays die er in den betreffenden Situationen nicht callen würde um damit Tendenzen zu verschleiern und Statistiken somit zu "fälschen".
Ich bin mir sicher dass das in abgespeckter Form so gut wie jeder Headcoach bzw. Playcaller macht, nicht nur in der NFL. Kyle Shanahan z.B. wird, wenn man wie gegen die Bengals, Browns und Panthers deutlich in Führung liegt, kaum tief ins Playbook greifen. Einen Misdirection-Play wie den Screenpass auf James gegen die Cardinals wird er in so einem Fall nicht bringen, weil er ihn sich für wichtigere Situationen aufhebt, wodurch sich die gegnerischen Defenses auch nicht darauf einstellen wird.

Das wird selbst in der österreichischen Liga so gemacht, somit kann ich mir nicht vorstellen dass es in der NFL anders ist.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: 49erflo am 22. Nov. 19, 15:09
Die Pats werden auch erst in den Playoffs aggressiver auf Fourth Down. Die zeigen in der RS nicht Mal nur playbooktechnisch nicht alles.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Nov. 19, 19:52
Es wird immer zäher. Im ersten Quarter hat er, glaube ich, kein einziges Mal den Ball bekommen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Nov. 19, 21:03
Es ist passiert.
3.Platz ALL-TIME  :49ers: :worship: :10:
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Jimmy_G am 24. Nov. 19, 21:18
Ging ja fix. Da macht er Platz 4 in der anderen Kategorie vielleicht auch noch klar heute.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Nov. 19, 21:38
Durch den Minuslauf fehlen jetzt doch wieder 3y.
 >:(
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: MaybeDavis am 24. Nov. 19, 21:47
Geschafft!!! Gänsehaut
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Nov. 19, 21:48
Jetzt 15.274
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 24. Nov. 19, 22:08
15.289 rushing Yards
Platz 3 ALL-TIME !!  :worship:

19.155 yfs
Platz 4 ALL-TIME !!  :worship:

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,4)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: vorschi am 24. Nov. 19, 22:39
Gratulation an Frank, unfassbare Zahlen :49ers:

Ich hoffe sehr stark darauf, sollte er 2025 dann mal die Schuhe an den Nagel hängen, als 49er aufhört :)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 25. Nov. 19, 08:47
Frank Gore ist einfach großartig. :)
Der kriegt sicher einen 1-Tagesvertrag. Und dann ab zum Scouting für die Niners mit ihm. ;-)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 25. Nov. 19, 09:39
Sehe ich auch so.
Welche Ziele kann er als Spieler noch haben?
W.Payton erreicht er eh nicht mehr. Noch ein Jahr um auf 20.000 yfs zu kommen? Schwer.
Die 100 TDs wären noch schön.
Oder in die POs (oder weiter) kommen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: The Leprechaun am 25. Nov. 19, 19:23


Sehe ich auch so.
Welche Ziele kann er als Spieler noch haben?

In Rot und Gold abzutreten?
Eine größere Ehre kann man nicht bekommen.
Titel: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Candlestick am 25. Nov. 19, 20:51
Sehe ich auch so.
Welche Ziele kann er als Spieler noch haben?

Einen Ring?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Duke am 25. Nov. 19, 21:40
Frank Gore ist einfach großartig. :)
Der kriegt sicher einen 1-Tagesvertrag. Und dann ab zum Scouting für die Niners mit ihm. ;-)
Denkste das Scott was für ihn ist?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: blubb0r am 25. Nov. 19, 22:38
hab mich auch gestern wahnsinnig für ihn gefreut :) auch als in der Redzone rübergeschaltete wurde mit "NFL History"

Wahnsinnstyp
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: zugschef am 26. Nov. 19, 07:32
Frank Gore ist einfach großartig. :)
Der kriegt sicher einen 1-Tagesvertrag. Und dann ab zum Scouting für die Niners mit ihm. ;-)
Denkste das Scott was für ihn ist?
Nein, aber McCloughan und Harbaugh dachten das. ;-)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Nov. 19, 14:59
https://www.youtube.com/watch?v=82GxfCvBs1E
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 27. Nov. 19, 17:56
Wie viele RBs gab es bisher in der NFL?
10.000 ?
Keine Ahnung.
Davon Platz 3 finde ich immer noch HAMMER !!
Und das auch noch bei nicht gerade hochklassigen Teams (außer zu JH-Zeiten) in einer "Passer-Liga"
PLATZ 3 !!!

Wenn ich andere großartige Namen sehe: Steve van Buren Platz 98, Roger Craig Platz 44, Eddie George Platz 28, Reggie Busch Platz 109,  Priest Holmes Platz 46, Thurman Thomas Platz 16......

Man kann sich nur verneigen vor diesem großartigen Sportler.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: LeonJoe am 27. Nov. 19, 18:03
 :10: :champ: :cheerleader: :worship: :worship: :worship:

greetz Frank
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: rene1511 am 28. Nov. 19, 17:57
https://youtu.be/yh8xCMJe-hc
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Nov. 19, 06:32
15.300 rushing Yards

19.180 yfs

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,5)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Greg_Skittles am 29. Nov. 19, 07:15

15.230 rushing Yards

19.180 yfs

98 TDs
noch 2 bis 100  (0,5)


in Post 872 hatte er schon mehr rushing (zahlendreher?)
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Nov. 19, 09:25
uuups
geändert
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Jimmy_G am 29. Nov. 19, 09:46
Wofür steht die 0,5?
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Nov. 19, 09:54
Noch 4 Spiele diese regular season.
Heißt, im Schnitt noch 0,5 TDs/Spiel um auf 100 zu kommen.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: LeonJoe am 29. Nov. 19, 10:06
Wird er meiner Meinung nach nicht machen...es sei denn Singletary verletzt sich. Gore wird so sporadisch eingesetzt, da kann man nur darauf hoffen das die Playoffs früh fix sind und Singletary geschont wird. Dann sehe ich Hoffnung:pray:

greetz Frank
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: Jimmy_G am 29. Nov. 19, 10:21
War auch schon meine Vermutung vor zwei Wochen, dass es mit den TDs leider nicht reichen wird.  :(
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 29. Nov. 19, 10:37
Oder Bills (und Gegner) „schenken“ im bei entsprechender Konstellation noch zwei.
So etwas ähnliches gab es ja auch schon.
Titel: Re: Club der 10.000er - Frank Gore
Beitrag von: snoopy am 3. Dez. 19, 17:28
Touchdowns: https://www.pro-football-reference.com/leaders/all_td_career.htm
Rushing Yards: https://www.pro-football-reference.com/leaders/rush_yds_career.htm
Yards from Scrimmage: https://www.pro-football-reference.com/leaders/yds_from_scrimmage_career.htm