FanZone

49ers FanZone => 49ers News Zone => Thema gestartet von: frontmode am 15. Okt. 19, 09:42

Titel: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: frontmode am 15. Okt. 19, 09:42
Und auch diese Woche der Überblick über die Spielanteile der einzelnen Spieler der 49ers.

Die Offense stand für 78 Plays auf dem Feld, die Defense hatte mit 53 Plays erneut eine überschaubare Spielzeit. Hier zeigt sich erneut sehr deutlich die Überlegenheit der 49ers bei der Time of Possession.

Neben Garoppolo konnte die Offensive Line komplett durchspielen, so dass am Ende Nick Mullens und Ben Garland nicht zum Einsatz kamen. Jeff Wilson war nur in den Special Teams aktiv.

Die Verteilung bei den Running Backs war dieses Mal nicht so ausgeglichen wie noch vor einer Woche. Mit 47 Plays stand Tevin Coleman klar vorne. Breida stand nur 28 Mal auf dem Feld, Mostert sogar nur sieben Mal.

Auf Grund des Ausfalls von Juszczyk kamen alle Tight Ends vermehrt zu Einsatz. Angeführt wurden diese natürlich von George Kittle (65), aber auch Toilolo (37) und Dwelley waren häufig im Einsatz.

Dante Pettis bekam mit 56 Plays die meiste Einsatzzeit bei den Wide Receivern, die Plays von Goodwin (48) und Samuel (47) war nahezu identisch. Bourne (22) und James (4) nahmen ihre übliche Rolle ein.

In der Defense standen wie schon letzte Woche Warner, Alexander und das Starting Backfield (mit Ausnahme der kurzen Verletzungsauszeit von Sherman [47]) komplett auf dem Feld. Dre Greenlaw (4) war erneut kaum auf dem Feld. Bei den DBs kamen noch Williams (27), Reed (20) und Johnson (5) zum Einsatz.

Die Rotation in der Defensive Line sah diese Woche wie folgt aus: Buckner (49), Bosa (44), Armstead (41), Thomas (25), Ford (22), Blair (15), Jones (12), Day (6). Man erkennt, dass Bosa nach seiner Genesung deutlich mehr Spielanteile bekommt, während das Team die Spielzeit des angeschlagenen Fords vorsichtig managt. Solomon Thomas bekam diese Woche deutlich mehr Spielanteile.

Die Special Teams Plays verteilten sich wie folgt:

Total special teams plays: 26
Moore 20, Nzeocha 19, Greenlaw 19, Harris 18, Wishnowsky 17, Mostert 18, Johnson 18,  Al-Shaair 13,  Sanborn 12, Wilson 12, 10, Buckner 8, Armstead 8, James 8, Toilolo 8, Bourne 7, Tartt 7, Ward 7, Dwelley 6, Gould 6, Person 6, Richburg 6, Tomlinson 6, Skule 6, Young 6, Brunskill 4, Jones 3, Breida 1, Alexander 1, Warner 1, Moseley 1, Bosa 1, Williams 1, Ford 1, Thomas 1, Alexander 1

Quelle: NFL
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: landl49ers am 15. Okt. 19, 10:31
Hat wer was zu dem Punt ziemlich am Ende gefunden bei dem das erste Delay wohl absicht war aber der False Start von Nzeocha war unabsichtlich oder war das ebenfalls Absicht das dort bis kurz vor Ablauf der Gameclock gewartet wurde? 🤔

Hab das nicht ganz verstanden warum man wenn die Uhr steht trotzdem so lange gewartet hat... Habe aber dazu nichts gefunden.
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: Tocolino am 15. Okt. 19, 10:56
Hat wer was zu dem Punt ziemlich am Ende gefunden bei dem das erste Delay wohl absicht war aber der False Start von Nzeocha war unabsichtlich oder war das ebenfalls Absicht das dort bis kurz vor Ablauf der Gameclock gewartet wurde? 🤔

Hab das nicht ganz verstanden warum man wenn die Uhr steht trotzdem so lange gewartet hat... Habe aber dazu nichts gefunden.

Das wird wohl unabsichtlich gewesen sein.
Man wartet beim Punt so lang, weil man den Gegner zu einer Strafe kitzeln möchte. So kommt man vielleicht doch noch zu einem First down.
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: frontmode am 15. Okt. 19, 10:58
Das glaube ich in diesem Fall nicht. Das war ein absichtliches DoG.
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: Ziche am 15. Okt. 19, 11:42
Freut mich sehr für Thomas  :)

Ich hoffe dass er in Zukunft öfter in der Mitte ran darf
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: reagan - The Left Hand am 15. Okt. 19, 12:45
Gut sind die überschaubaren Zeiten für die Defense. Da bleibt sie fit und hungrig  :)
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: SpeedySantana am 15. Okt. 19, 14:46
Ich finde es auch super, dass er mehr Zeiten bekommt! Und wenn sie in der Mitte "durchwechseln", sind sie auch unberechenbarer für die gegnerische O-Line! Wir haben doch ein schönes Luxusproblem!
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: snoopy am 15. Okt. 19, 17:24
Nzeocha anscheinend nur noch ST.
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: frontmode am 15. Okt. 19, 17:44
Nzeocha anscheinend nur noch ST.

Schon seit Wochen.
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: snoopy am 15. Okt. 19, 18:01
Ja
Dennoch schade. Ist aber klar bei der Leistung der Leute vor ihm und als Sam2.
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: Uthorr49 am 16. Okt. 19, 03:01
Hat wer was zu dem Punt ziemlich am Ende gefunden bei dem das erste Delay wohl absicht war aber der False Start von Nzeocha war unabsichtlich oder war das ebenfalls Absicht das dort bis kurz vor Ablauf der Gameclock gewartet wurde? 🤔

Hab das nicht ganz verstanden warum man wenn die Uhr steht trotzdem so lange gewartet hat... Habe aber dazu nichts gefunden.

Das wird wohl unabsichtlich gewesen sein.
Man wartet beim Punt so lang, weil man den Gegner zu einer Strafe kitzeln möchte. So kommt man vielleicht doch noch zu einem First down.
Das war rein um die Zeit so lange wie möglich laufen zu lassen. Das sah nie aus als ob sie vor hatten den Ball rechzeitig zu Punten oder eine Strafe zu provozieren.
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: landl49ers am 16. Okt. 19, 08:47
Hat wer was zu dem Punt ziemlich am Ende gefunden bei dem das erste Delay wohl absicht war aber der False Start von Nzeocha war unabsichtlich oder war das ebenfalls Absicht das dort bis kurz vor Ablauf der Gameclock gewartet wurde? 🤔

Hab das nicht ganz verstanden warum man wenn die Uhr steht trotzdem so lange gewartet hat... Habe aber dazu nichts gefunden.

Das wird wohl unabsichtlich gewesen sein.
Man wartet beim Punt so lang, weil man den Gegner zu einer Strafe kitzeln möchte. So kommt man vielleicht doch noch zu einem First down.
Das war rein um die Zeit so lange wie möglich laufen zu lassen. Das sah nie aus als ob sie vor hatten den Ball rechzeitig zu Punten oder eine Strafe zu provozieren.

Ja das is mir schon klar, was ich aber nicht verstehe, ist das es erst ein Delay of Game gab,dadurch die Ubr gestanden ist und beim zweiten Versuch zu Punten wieder bis auf 3 Sekunden der Gameclock zugewartet wurde und der Nzeocha dann den False Start hatte. Wollten sie da noch weiter zurück? 🤔
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: IamNINER am 16. Okt. 19, 09:10
Ich habe mich da auch gefragt... im Prinzip würde ich als Gegner diese DoG. jeweils ablehnen. False Start kann meines Wissens nicht abgelehnt werden. Könnte es sein, dass zwei DoG-Penalties in Serie zu einem Personal Foul werden? Dann würde es Sinn machen, dass man da einen False Start produziert, wenn man mehr Platz zum Punten will.
Titel: Re: Wer spielte wie lange gegen die Rams?
Beitrag von: vorschi am 16. Okt. 19, 09:17
Ich für meinen Teil denke nicht dass der False Start Absicht war. So oder so, man hätte sich beide Maßnahmen sparen können, denn es folgte ein schwacher Punt an die gegnerische 30 Yard Line...