FanZone

49ers FanZone => 49ers News Zone => Thema gestartet von: MoRe99 am 5. Aug. 15, 11:08

Titel: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: MoRe99 am 5. Aug. 15, 11:08
Outside Linebacker Aldon Smith und Tight End Vernon Davis gehen in ihr Vertragsjahr, das letzte Jahr ihres aktuellen Kontrakts. Der General Manager der San Francisco 49ers, Trent Baalke, hofft, beide Spieler über diese Saison hinaus halten zu können.

Smith hatte sich dazu bereit erklärt, seinen Vertrag für diese Saison, der ihm $9.754 Mio eingebracht hätte, zu restrukturieren. Das alles in der Hoffnung, dass diese Geste im guten Glauben hilfreich sein würde, den Weg für einen langfristigen Vertrag zu ebnen.

„Er ist in seinem Vertragsjahr,“ sagte Baalke am Dienstag. „Er ist entschlossen, ein sehr gutes Jahr zu haben. Wir erwarten von ihm, dass er ein sehr gutes Jahr haben wird. Ich denke er selbst erwartet ebenfalls, ein sehr gutes Jahr zu haben. Wir werden hart daran arbeiten sicherzustellen, dass er hier bleibt.“

Die 49ers setzen große Hoffnungen in Smith, der in seinen ersten drei Jahren bewiesen hat, dass er einer der besten Pass Rusher der NFL ist. Aber zahlreiche Vorfälle außerhalb des Feldes holten ihn letzte Saison ein. Wegen Verstößen gegen die NFL-Regeln in Bezug auf Drogenmissbrauch und persönlichen Verhaltens wurde er für die ersten neun Spiele der Saison suspendiert.

Smith erzielte in den verbleibenden sieben Spielen lediglich zwei Sacks. Baalke sagte, dass Smith hart daran gearbeitet hat, wieder eine starke Saison zu haben. „Aldon ist wie alle anderen jungen Spieler. Er wird erwachsen, er wird reifer,“ sagte Baalke. „Man sieht das bei vielen dieser Jungs. Einige von ihnen bringen sich in einige weitere Situationen, von denen du dir wünschst, sie hätten das nicht getan. Wenn man sie fragen würde, würden sie dasselbe sagen, denke ich.“

„Wir sind wirklich zufrieden mit der Art, wie er die Dinge handhabt, mit der Art, wie er an sich im persönlichen und beruflichen Bereich arbeitet. Ich denke, er macht einen herausragenden Job. Er war immer ein großartiges Teammitglied. Er hatte immer einer exzellente Arbeitseinstellung. Das sind Dinge, in denen er eher noch besser wurde.“

Vernon Davis ist der andere hochkarätige Spieler der 49ers, dessen Vertrag nach dieser Saison ausläuft. Davis hatte eine schwache Saison, in der er lediglich 26 Pässe für 245 Yards fing und gerade einmal zwei Touchdowns erzielte. Die 49ers sind zuversichtlich, dass Davis ebenfalls seinen Ruf als Topspieler auf seiner Position wiederherstellen wird. Baalke sagte, dass er mit Davis darüber gesprochen habe, wie die Position der 49ers in Bezug auf einen langfristigen Vertrag ist.

„Wie versuchen immer, unsere eigenen Spieler zu halten,“ erklärte Baalke. „Manchmal klappt es. Wie man sieht klappt es manchmal nicht. Aber Vernon und ich haben uns darüber unterhalten und wir belassen es dabei. Er versteht, wo wir stehen und wir verstehen sicher auch, wo er steht.“

Quelle: Matt Maiocco (04.08.2015)
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: igor am 5. Aug. 15, 11:23
Noch erschreckender bei Davis’ Statistiken aus dem Vorjahr finde ich ja die Tatsache, daß beide Touchdowns gleich im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Dallas kamen – sprich: er hält bereits bei 15 Spielen ohne TD …
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: IamNINER am 5. Aug. 15, 11:34
Irgendwie auch ein Zeichen, dass die Offense es letztes Jahr nicht schaffte, ihren Spielern Plays zu geben.

Bei Aldon würde ich den Vertrag aber nur im Stile von Kaepernick gestalten. Wenige Garantien und jährlich Ausstiegsmöglichkeiten. Es sei denn (und so wirken die Aussagen von Baalke auf mich) eine weitere Eskapade ist gar nicht so tragisch. Es gibt ja ohnehin unterschiedliche patterns of bad behaviour...
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: buche67 am 5. Aug. 15, 11:38
Noch erschreckender bei Davis’ Statistiken aus dem Vorjahr finde ich ja die Tatsache, daß beide Touchdowns gleich im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Dallas kamen – sprich: er hält bereits bei 15 Spielen ohne TD …
er hat ja nur 14 Spiele gespielt in 2014 :)
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: igor am 5. Aug. 15, 11:56
Noch erschreckender bei Davis’ Statistiken aus dem Vorjahr finde ich ja die Tatsache, daß beide Touchdowns gleich im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Dallas kamen – sprich: er hält bereits bei 15 Spielen ohne TD …
er hat ja nur 14 Spiele gespielt in 2014 :)
Ich nehme alles zurück, dementiere es entschieden, und behaupte strikt das Gegenteil. =D
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: frontmode am 5. Aug. 15, 12:53
Der Vertag für Davis dürfte nicht einfach werden. Man kann hier eigentlich kaum auf 5 Jahre gehen, dafür ist er ein wenig alt. Kürzer ist schwierig mit dem pro-raten von Boni.

Bin gespannt, hängt sicher auch von der Saison ab.
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: Sean am 5. Aug. 15, 13:18
Der Vertag für Davis dürfte nicht einfach werden. Man kann hier eigentlich kaum auf 5 Jahre gehen, dafür ist er ein wenig alt. Kürzer ist schwierig mit dem pro-raten von Boni.

Bin gespannt, hängt sicher auch von der Saison ab.
Ich hab zugegebener Weise wenig Ahnung von den Verträgen, Bonis oder sonstigen, was in der NFL ausgehandelt wird.
Ich hab aber in Erinnerung, das er vor kurzer Zeit sagte, das ihm bewusst wurde, warum er Football spielt. Wenn das so ist, und er vorrangig wegen dem Sport spielt, sollte es auch durchaus möglich sein, mit ihm einen Vertag abzuschließen, der gut in den Cap passt, und von der Laufzeit für beide Seiten annehmbar ist.
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: GermanSpirit am 5. Aug. 15, 14:25
Mich würde es nicht wundern wenn wir beide Spieler nächste Saison nicht mehr bei uns sehen würden.


Wenn sie eine gute Saison haben werden (wobei ich da noch etwas skeptisch bin), dann wird es sicherlich nicht einfach einen gemeinsamen Nenner zu finden und wenn sie eine schlechte oder durchschnittliche Saison haben werden, dann will man sie vielleicht gar nicht mehr im Team haben. Denn auch dann wären sie nicht so günstig wie vielleicht jüngere die auch noch bessere Leistungen bringen können.


Es hört sich für mich eher so an, als man mit solchen Aussagen die Spieler motivieren will sich besonders anzustrengen.


Naja, vielleicht täusche ich mich da auch und beide haben eine gute Saison und es wird einer von beiden Seiten zufriedener Vertrag.
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: frontmode am 5. Aug. 15, 20:59
Der Vertag für Davis dürfte nicht einfach werden. Man kann hier eigentlich kaum auf 5 Jahre gehen, dafür ist er ein wenig alt. Kürzer ist schwierig mit dem pro-raten von Boni.

Bin gespannt, hängt sicher auch von der Saison ab.
Ich hab zugegebener Weise wenig Ahnung von den Verträgen, Bonis oder sonstigen, was in der NFL ausgehandelt wird.
Ich hab aber in Erinnerung, das er vor kurzer Zeit sagte, das ihm bewusst wurde, warum er Football spielt. Wenn das so ist, und er vorrangig wegen dem Sport spielt, sollte es auch durchaus möglich sein, mit ihm einen Vertag abzuschließen, der gut in den Cap passt, und von der Laufzeit für beide Seiten annehmbar ist.

Das kommt wie gesagt auch auf die Saison ab. Auch wird am Ende nicht auf Millionen verzichten - zumal 10% seiner Einnahmen direkt an Fantex gehen.
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: jetto am 5. Aug. 15, 21:21
zumal 10% seiner Einnahmen direkt an Fantex gehen.
An das hatte ich auch schon gedacht - ist ja wohl irgendwie bei einem Börsen notieren Unternehmen das seinen Aktionären verpflichtet ist und vielleicht nicht immer dem 100% igen Unternehmenswohl. Ob das auch mit seinem mittlerweile (gefeuerten) "Berater" aus dem letzten Jahr zu tun hat der ihm den holdout eingeredet hat?
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: frontmode am 5. Aug. 15, 21:49
Das Unternehmen selber hat damit ja nichts zu tun, die kassieren nur. Aber ich glaube, dass war keine schlaue Idee von ihm - vielleicht war es wirklich der Berater.
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: jetto am 5. Aug. 15, 23:34
Wieso sollte das Unternehmen (frontex) damit nichts zu tun haben? Vielleicht nicht auf dem Papier aber ich kann mir schon vorstellen, dass zb dieser "Berater" zumindest aus dem Dunstkreis von Frontex kam. Von da her schon eine (in)direkte Einflussnahme. Beweisen wird man das nie können, ich als fan hoffe einfach dass kommende saison einfach die Leistung stimmt und ein etwaiger neuer vertrag für beide seiten fair ist.
Titel: Re: Langfristige Verträge für Aldon Smith und Vernon Davis?
Beitrag von: young 90 am 6. Aug. 15, 07:50
Vernons letzte Saison kann man nicht richtig ernst nehmen. Zum Anfang die beiden TD gegen die Cowgirls, dann die Knöchelverletzung, und kaum ist er zurück die Rückenverletzung. Ein blinder mit nem Krückstock hat gesehen das er vom Bwegungsablauf nicht richtig fit war. Und Davis lebt von der Dynamik, und als es wieder besser aussah wurde er häufig zum blocken eingesetzt.