Navigation überspringen

49ersFanZone.net Der offizielle Thread zum MM Aktualisiert euren Status

Game Reports

Championship Game Zahlen, Daten, Fakten: Lions @ 49ers (29. Jan. 2024)

Mit diesem Sieg …

  • Die San Francisco 49ers haben es zum achten Mal in ihrer Teamgeschichte und zum ersten Mal seit der Saison 2019 in die Super Bowl geschafft.  Das sind gleichauf mit Pittsburgh, Denver und Dallas die zweitmeisten Super-Bowl-Teilnahmen in der NFL-Geschichte; nur New England (elf Teilnahmen) hat mehr.

  • Die 49ers halten in NFC-Championship-Games nun bei acht Siegen und elf Niederlagen, die Heimbilanz ist mit 6–5 jetzt knapp positiv.

  • In der Allzeit-Bilanz gegen die Detroit Lions stellten die 49ers auf 40–28–1, darunter eine 2–1-Bilanz in Playoff-Spielen.

  • Es war der 38. Playoff-Sieg für die 49ers, alleiniger NFL-Rekord vor den Patriots und den Packers.

  • Für Head Coach Kyle Shanahan war es der achte Erfolg im elften Postseason-Spiel.

Die Comeback-Kids

  • Den 49ers gelang es, einen 17-Punkte-Rückstand aufzuholen, und konnten damit ihren eigenen NFL-Rekord für NFC Championship Games einstellen.  Auch beim 28–24-Erfolg im Championship Game der Saison 2012 in Atlanta lagen die Niners bereits 17 Punkte hinten.

  • San Francisco ist zudem das erste Team der NFL-Geschichte, das ein Conference Championship Game nach mindestens 17 Punkten Rückstand zur Halbzeitpause noch gewinnen konnte.

  • Die 49ers sind nach den San Diego Chargers in der Saison 1994 der zweite Super-Bowl-Teilnehmer der NFL-Geschichte mit mehrmaligen Playoff-Comebacks nach sieben oder mehr Punkten Rückstand in der zweiten Halbzeit.

Purdy-Party

  • Quarterback Brock Purdy fand für 20 seiner 31 Paßversuche einen Abnehmer im eigenen Team für 267 Yards Raumgewinn und einen Touchdown, was ein Passer-Rating in Höhe von 89,0 ergibt.  Zusätzlich verzeichnete er noch fünf Laufversuche für 48 Yards Raumgewinn, ein neuer Karriere-Bestwert für ihn.  Sein Passing-Touchdown war sein fünfter in Playoff-Spielen.

  • Purdy, der bereits im Vorjahr zwei Playoff-Siege als Rookie einfahren konnte, ist nun der vierte Quarterback der NFL-Geschichte mit mindestens vier Playoff-Siegen in seinen ersten beiden Jahren.

    Meiste Playoff-Siege für einen NFL-QB in den ersten beiden Karriere-Jahren, NFL-Geschichte
    RangSpielerTeamSiege
    1.Ben RoethlisbergerPittsburgh Steelers5
    T2.Brock PurdySan Francisco 49ers4
    Mark SanchezNew York Jets4
    Russell WilsonSeattle Seahawks4

Magischer McCaffrey

  • Runningback Christian McCaffrey erzielte aus seinen 20 Laufversuchen 90 Yards Raumgewinn (Team-Bestwert) und zwei Touchdowns, dazu kamen noch vier Catches für weitere 42 Yards.

  • Es war McCaffreys sechstes Playoff-Spiel.  Durch seine 132 Gesamtyards und zwei Touchdowns ist er nun der dritte Spieler der NFL-Geschichte, der in jedem seiner ersten sechs Playoff-Spiele je mindestens 50 Gesamtyards und einen Touchdown erzielen konnte.

    Spieler mit je mind. 50 Gesamtyards und 1 TD in jedem ihrer ersten sechs Playoff-Spielen, NFL-Geschichte
    SpielerTeam(s)Spiele
    RB Marcus AllenL.A. Raiders7
    RB Terrell DavisDenver Broncos7
    RB Christian McCaffreyCarolina Panthers/San Francisco 49ers6

  • In jedem seiner fünf Playoff-Spiele als Mitglied der 49ers hat McCaffrey mindestens einen Touchdown erzielt, die meisten aufeinanderfolgenden Playoff-Spiele mit mindestens einem Touchdown in der Teamgeschichte.

    Meiste Spiele in Folge mit einem TD (Playoffs), Teamgeschichte
    RangSpielerSpiele
    1.RB Christian McCaffrey5
    T2.RB Frank Gore4
    WR John Taylor4
    WR Jerry Rice4
    WR Freddie Solomon4

  • Mit zwei Lauf-Touchdowns letzte Woche gegen Green Bay und zwei weiteren Lauf-Touchdowns nunmehr gegen Detroit ist McCaffrey der erste 49ers-Runningback der Teamgeschichte mit mindestens zwei Lauf-Touchdowns in aufeinanderfolgenden Playoff-Spielen.

Lauf, Eli, lauf!

  • Runningback Elijah Mitchell hatte vier Laufversuche für sieben Yards Raumgewinn, darunter ein Touchdown aus drei Yards.  Es war der zweite Playoff-Touchdown seiner Karriere.

Alle Augen auf Aiyuk

  • Wide Receiver Brandon Aiyuk hatte drei Catches für 68 Yards Raumgewinn sowie den ersten Playoff-Touchdown seiner Karriere.

Deebo unaufhaltsam

  • Mit acht gefangenen Bällen für 89 Yards Raumgewinn (Team-Bestwert) hatte Wide Receiver Deebo Samuel so viele Catches wie noch nie zuvor in einem Playoff-Spiel.

Fred ist überall

  • Linebacker Fred Warner führte mit 13 Tackles das Team an; er war damit ebenfalls so viel beschäftigt wie noch nie zuvor in einem Playoff-Spiel.

  • Warner hält nun bei 84 Playoff-Tackles in seiner Karriere, und ist damit jetzt auf dem ersten Platz der Teamgeschichte.

    Meiste Tackles in den Playoffs, Teamgeschichte
    RangSpielerTackles
    1.LB Fred Warner84
    2.LB NaVorro Bowman78
    3.LB Ken Norton73
    4.LB Patrick Willis71
    5.LB Dre Greenlaw69

Bosa drückt seinen Stempel auf


Gipson dreht auf

  • Safety Tashaun Gipson Sr. kam auf sechs Tackles und einen erzwungenen Fumble, der zweite erzwungene Fumble in den Playoffs seiner Karriere.

Armstead allzeit bereit

  • Defensive Lineman Arik Armstead erzielte zwei Tackles und konnte zudem zum ersten Mal in seiner Karriere in den Playoffs einen Fumble erobern.

Quelle: 49ers.com Postgame Notes

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. stig49 (29. Jan. 2024)

    Könnte ich immer wieder lesen.

    Das zeigt ja auch, dass Bosa durchaus effektiv ist, auch wenn er hier öfter mal wegen geringer Wirkung bei zu hohem Gehalt kritisiert wird. War mir nicht klar, dass solche Werte bei den Niners noch nie gegeben hat.
  2. the_hawk (29. Jan. 2024)

    Bosa hat sich wie fast alle in der 2. HZ gesteigert und massiv Pressure produziert, nah am Gameball wenn da nicht die anderen Kandidaten wären ^^

    und ja, beeindruckende Bestleistungen von Purdy, CMC, Warner usw., bin heilfroh dass es heute früh noch gut ausgegangen ist und gönne es ihnen so, sich jetzt zu belohnen
  3. geronimo (31. Jan. 2024)

    Gibt es eigentlich die Rubrik mit den Snap Counts und den PFF Zahlen nicht mehr? Fand das immer sehr interessant.
  4. Mattao (31. Jan. 2024)

    Ja die vermisse ich auch sehr, war ein toller Service!

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

  • Kansas City Chiefs Logo
  • @ Kansas City Chiefs
  • 12.02.2024, 00:30
  • 22–25 verloren

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 12 5 0 L1
Rams 10 7 0 W4
Seahawks 9 8 0 W1
Cardinals 4 13 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. @ Raiders L, 7–34
20.08. Broncos W, 21–20
26.08. Chargers L, 12–23
Regular Season
10.09. @ Steelers W, 30–7
17.09. @ Rams W, 30–23
22.09. Giants W, 30–12
01.10. Cardinals W, 35–16
09.10. Cowboys W, 42–10
15.10. @ Browns L, 17–19
24.10. @ Vikings L, 17–22
29.10. Bengals L, 17–31
12.11. @ Jaguars W, 34–3
19.11. Buccaneers W, 27–14
24.11. @ Seahawks W, 31–13
03.12. @ Eagles W, 42–19
10.12. Seahawks W, 28–16
17.12. @ Cardinals W, 45–29
26.12. Ravens L, 19–33
31.12. @ Commanders W, 27–10
07.01. Rams L, 20–21
Postseason
21.01. Packers W, 24–21
29.01. Lions W, 34–31
12.02. @ Chiefs L, 22–25 (OT)

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
3 87 Ji'Ayir A. Brown S
3 99 Jacob D. Moody K
3 101 Cameron Latu TE
5 155 Darrell Luter CB
5 173 Robert Beal DE
6 216 Dee Winters LB
7 247 Brayden Willis TE
7 253 Ronnie Bell WR
7 255 Jalen Graham LB