Navigation überspringen

Game Reports

Wild Card Round Game Report: Seahawks 23 @ 49ers 41 (15. Jan. 2023)

Die San Francisco 49ers gewinnen ihr Wild Card Round-Spiel gegen die Seattle Seahawks mit 41-23 und ziehen in die Divisional Playoffs der NFC ein.

Dabei hielten die Seahawks das Spiel viel länger offen als gewünscht.

Im ersten Quarter dominierte zunächst die Defense die Offense aus Seattle und auch die Offense lieferte wie fogt ab:
- Robbie Gould per Fieldgoal über 34 Yards
- Christian McCaffrey nach Pass von Brock Purdy über drei Yards

Im zweiten Quarter konnten jedoch die Seahawks kontern. Vor allem Stareceiver DK Metcalf bekam das Defense-Backfield kaum in den Griff. Zunächst verkürzten die Seahawks durch einen Lauf über Kenneth Walker III auf 10:7. Kurz darauf gingen sie sogar in Führung durch einen Touchdown von Metcalf über 51 Yards. Zwar gingen durch ein Fieldgoal 16 Sekunden vor der Halbzeit wiederum die 49ers in Führung, aber im folgenden Drive erlaubte man noch Geno Smith einen Lauf über 10 Yards. Durch eine Strafe kam Seattle eine Sekunde vor Schluss noch in Reichweite für ein Fieldgoal. Dieses verwandelte Jason Myers auch über 56 Yards und die Seahawks gingen mit einer 16-17 Führung in die Pause.

Im dritten Quarter jedoch liess die 49ers-Defense wieder nichts zu. Offensiv sprang ein Touchdown von Brock Purdy heraus, der per Sneak die letzten Inches zur Endzone überbrückte. Als gegen Ende des Quarter die Seahawks noch einmal die Redzone der 49ers erreichten, forcierte Charles Omenihu einen Fumble und Nick Bosa konnte den Ball sichern.

Der folgende Drive ging dann bis ins vierte Quarter. Per Pass konnte letzendlich Brock Purdy Elijah Mitchell bedienen, der mühelos die letzten sechs Yards in die Endzone laufen konnte. Den Versuch für die folgenden zwei Punkte zum 31-17 gestaltete man erfolgreich durch einen Pass auf George Kittle. Nicht viel später das nächste Highlight: von der eigenen 26-Yard-Linie bediente Brock Purdy Deebo Samuel mit einem kurzen Pass zum Firstdown. Mithilfe von Blocks durch George Kittle und Brandon Aiyuk erlief Samuel jedoch noch 61 Yards zum Touchdown. Die wohl endgültige Entscheidung führte dann wohl Deommondore Lenoirs Interception gut 10 Minuten vor Ende herbei. Knapp vier Minuten vor Abpfiff erzielte dann noch Robbie Gould ein Fieldgoal über 31 Yards zum 41:17.

Schon während der letzten zwei Minunten, in denen auch schon vermehrt Ersatzspieler eingesetzt wurden, erzielte DK Metcalf noch einen Touchdown. Seattle versuchte auch noch einen Onsidekick, der aber misslang.

Brock Purdy komplettierte 18 von 30 Pässe. Da er kein Turnover produzierte und vor allem durch die Receiver viele Yards aus den 18 Fängen generiert wurden, sprangen dabei 332 Yards und ein überragendes Rating von 131,5 heraus.
Deebo Samuel erzielte 133 Yards per Pass und 32 Yards per Lauf.
Neben dem erzwungenden Fumble konnte Charles Onmenihu auch noch zwei Sacks erzielen.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Cordovan (15. Jan. 2023)

    His performance was also the best in NFL playoff history for a quarterback at the age of 23.......alles gesagt zu Brock......
  2. reagan - The Left Hand (15. Jan. 2023)

    Dann stimme mit ab  ;)
  3. Norton51 (15. Jan. 2023)

    Weiter geht die wilde Fahrt!

    Ne Menge nerven heute zuerst aber dann eine bockstarke zweite Hälfte, sehr gute Adjustments, alle Blue chips kommen raus und nehmen das Spiel in die Hand.

    Das ist super!

    Gameball an CMC. Aus meiner Sicht ist er der Unterschied als es darum ging endlich das Laufspiel zu etablieren und macht ein paar tolle plays in der zweiten Hälfte
  4. Greg_Skittles (15. Jan. 2023)

    Es ist nicht vergleichbar,  wir das Spiel mit JG gelaufen wäre. Aber die Quickness von BP ist schon eine andere Klasse.
    Bei den Werrten geht mein Gameball nicht an ihm vorbei.
    Er hat das in der 2ten HZ vollendet, was die D vorbereitet hat.
    Insgesamt ein schöner Teamwin.
    Nur noch 3 :champ:
  5. garrison20 (15. Jan. 2023)

    Das war in hz 2 richtig stark von unseren Jungs!

    In Hz 1/zur Hz hatte ich wirklich ein schlechtes Gefühl. Aber auch beeindruckend, wie purdy nach seiner ersten eher schwächeren hz dann in so einem wichtigen Spiel zurückkommt.
  6. MaybeDavis (15. Jan. 2023)

    Jede Woche mehrere Rekorde für Purdy. Ich will nicht aufwachen  ;D.

    Gameball geb ich trotzdem frech an Omenehu (War das richtig?  ;D). 2 Sacks und den Momentum Forced Fumble in der Redzone.

    Aber am Ende haben so viele einen Gameball verdient!
  7. blubb0r (15. Jan. 2023)

    Wenn wir immer so wach und gierig sind, wie in HZ 2, wird es schwer, uns zu schlagen.

    Wenn wir immer so müde und uninspiriert sind, wie in HZ 1, ist schnell Schluss.


    Gameball an die HT Adjustments und an Deebooo, er hatte einige wichtige Plays in wichtigen Momenten. Purdy nach anfänglich nervösen Plays (gut, da hat unser Laufspiel nicht geklappt) in HZ 2 dann - wie das ganze Team - unglaublich
  8. Sean (15. Jan. 2023)

    Eigentlich ist Purdy für mich Man of the Match, allerdings denke ich auch, das der gesicherte Ball von Bosa nach dem Fumble DIE entscheidende Szene der Begegnung war.
  9. BoehserOnkel (15. Jan. 2023)

    Steve Slowik, Profi-Scout und Bruder von Bobby Slowik, (Passspiel-Koordinator 49ers), sprach mit (Iowa State Coach) Matt Campbell. Und Matt Campbell sagte: "Dieser Typ hat das Programm verändert. Hört einfach auf mich, ihr werdet einen besonderen Spieler bekommen."
    Dem glaube ich immer mehr.....Er zeigt es ja auch Woche für Woche. Auch das Play vom nicht festgehaltenen Aiyuk TD war unfassbar. Das war schon Mahomes Style.

    Ansonste Klasse 2. Hälfte vom gesamten Team! Das war ganz stark!
  10. Deplumer (15. Jan. 2023)

    Wenn man ehrlich ist, geben die wahnsinnigen Zahlen, die Purdy auflegt, nicht unbedingt das 'auf'm Platz' wieder. Da waren im zweiten Quarter ein paar ganz wilde Dinger mit großem Interception Potential dabei. Aber er hat seine Ruhe wiedergefunden und das gespielt was Shanny ihm gegeben hat. Leider hat Aiyuk das Ding in der Endzone nicht gefangen. Anyway, man muss Purdy noch Zeit geben. Das Potential das er hat sieht man immer wieder. Und wenn es dieses Jahr noch nicht reicht, sind wir für die Zukunft mit ihm und Lance gut aufgestellt.
  11. NinerForever (15. Jan. 2023)

    Purdy bekommt den Gameball von mir.
  12. Flames1848 (15. Jan. 2023)

    Jede Woche mehrere Rekorde für Purdy. Ich will nicht aufwachen  ;D.

    Gameball geb ich trotzdem frech an Omenehu (War das richtig?  ;D). 2 Sacks und den Momentum Forced Fumble in der Redzone.

    Aber am Ende haben so viele einen Gameball verdient!
    Bin ich dabei !
  13. Spike49er (15. Jan. 2023)

    Geiles Spiel. Gameball an BP. Überragend diese Beweglichkeit und diese coolness. Weiter so. Selten beim schauen so einen Spaß gehabt. Und irgendwie hat der Junge es verdient, mit seiner Art. Ruhig und gelassen, aber auch enorm gierig auf Erfolge.
    Könnte ein guter Vorteil/ Faktor sein, Samstag gespielt zu haben, falls man die Cowboys/ Buccs bekommt. Zwei Tage mehr Erholung und Heimspiel, ist schon ein Unterschied.
    Die dürfen sich also gern die Köpfe einschlagen und sich durch ne OT quälen. ;D

  14. snoopy (15. Jan. 2023)

    Omenhu wäre auch noch ein Kandidat gewesen.stimmt.

    Mein Ball geht allerdings auch an Deebo. Heute war er mE die wichtige weitere Waffe, die es zu verteidigen galt. Und die 155y sind auch nicht schlecht.
  15. BoehserOnkel (15. Jan. 2023)

    Wenn man ehrlich ist, geben die wahnsinnigen Zahlen, die Purdy auflegt, nicht unbedingt das 'auf'm Platz' wieder. Da waren im zweiten Quarter ein paar ganz wilde Dinger mit großem Interception Potential dabei. Aber er hat seine Ruhe wiedergefunden und das gespielt was Shanny ihm gegeben hat. Leider hat Aiyuk das Ding in der Endzone nicht gefangen. Anyway, man muss Purdy noch Zeit geben. Das Potential das er hat sieht man immer wieder. Und wenn es dieses Jahr noch nicht reicht, sind wir für die Zukunft mit ihm und Lance gut aufgestellt.
    Ich zitiere mich mal aus dem Spiel Fred:
    "Bleiben wir alle mal auf dem Teppich! Hier waren alle tierisch nervös...wie soll es denn Purdy als Rookie QB mit 23 Jahren auf dem Platz gegangen sein? Sicher nicht besser. Erste Halbzeit war nicht gut, aber auch nicht Scheisse da nunmal auch keine INT dabei war. Und 2. HZ hatte er die Nervosität abgelegt und war Klasse. Eigentlich fehlt da noch ein TD den Aiyuk leider nicht gefangen hat ob wohl das Play und der Wurf von Purdy grandios waren. Erstes Playoff Spiel trotzdem....3 TD geworfen, 1 erlaufen! Wer da noch meckert....."
  16. Hyde 28 (15. Jan. 2023)

    Wenn man ehrlich ist, geben die wahnsinnigen Zahlen, die Purdy auflegt, nicht unbedingt das 'auf'm Platz' wieder. Da waren im zweiten Quarter ein paar ganz wilde Dinger mit großem Interception Potential dabei. Aber er hat seine Ruhe wiedergefunden und das gespielt was Shanny ihm gegeben hat. Leider hat Aiyuk das Ding in der Endzone nicht gefangen. Anyway, man muss Purdy noch Zeit geben. Das Potential das er hat sieht man immer wieder. Und wenn es dieses Jahr noch nicht reicht, sind wir für die Zukunft mit ihm und Lance gut aufgestellt.
    In der ersten Halbzeit wollte man die Hawks schnell durch die Luft schlagen. Hat nicht geklappt, auch weil die 120% gespielt haben. In der zweiten Halbzeit waren die dann doch ziemlich platt am Ende. Man sollte sicherlich den nächsten Gegner ernster nehmen von Beginn an.
  17. Blade_84 (15. Jan. 2023)

    Gameball geht für mich an Kyle. Er hat es mal wieder geschafft, die nötigen Adjustments zur Pause gemacht hat. Und noch an Purdy. Dieser Typ wird mir unheimlich.
  18. MaybeDavis (15. Jan. 2023)

    Wenn Vikings gewinnen spielen wir gegen die.

    Wenn Vikings verlieren spielen wir gegen den Gewinner aus Bus vs Cowboys.

    Ist das Korrekt?
  19. Hyde 28 (15. Jan. 2023)

    Wenn Vikings gewinnen spielen wir gegen die.

    Wenn Vikings verlieren spielen wir gegen den Gewinner aus Bus vs Cowboys.

    Ist das Korrekt?
    Ja
  20. reagan - The Left Hand (15. Jan. 2023)

    Was auch wichtig war, dass Deebo heute endlich wieder Deebo Niveau hatte. Bei den TD hat man gesehen, dass die Hawks gar nicht so viele Leute haben um alle zu verteidigen.  ;D
  21. Deplumer (15. Jan. 2023)

    Wenn Vikings gewinnen spielen wir gegen die.

    Wenn Vikings verlieren spielen wir gegen den Gewinner aus Bus vs Cowboys.

    Ist das Korrekt?
    Ja korrekt. Deswegen wünsche ich mir Vikings Sieg. Dallas kann ich ungefähr so gut leiden wie die Hawks.
  22. JayCK7 (15. Jan. 2023)

    Wenn man ehrlich ist, geben die wahnsinnigen Zahlen, die Purdy auflegt, nicht unbedingt das 'auf'm Platz' wieder. Da waren im zweiten Quarter ein paar ganz wilde Dinger mit großem Interception Potential dabei. Aber er hat seine Ruhe wiedergefunden und das gespielt was Shanny ihm gegeben hat. Leider hat Aiyuk das Ding in der Endzone nicht gefangen. Anyway, man muss Purdy noch Zeit geben. Das Potential das er hat sieht man immer wieder. Und wenn es dieses Jahr noch nicht reicht, sind wir für die Zukunft mit ihm und Lance gut aufgestellt.
    Ich zitiere mich mal aus dem Spiel Fred:
    "Bleiben wir alle mal auf dem Teppich! Hier waren alle tierisch nervös...wie soll es denn Purdy als Rookie QB mit 23 Jahren auf dem Platz gegangen sein? Sicher nicht besser. Erste Halbzeit war nicht gut, aber auch nicht Scheisse da nunmal auch keine INT dabei war. Und 2. HZ hatte er die Nervosität abgelegt und war Klasse. Eigentlich fehlt da noch ein TD den Aiyuk leider nicht gefangen hat ob wohl das Play und der Wurf von Purdy grandios waren. Erstes Playoff Spiel trotzdem....3 TD geworfen, 1 erlaufen! Wer da noch meckert....."

    Volle Zustimmung! Wie man förmlich mitfiebert dass er es auch in den Playoffs anrufen kann und nicht einbricht. Dann so eine Leistung! Dieser Typ hebt uns auf ein Komplett neues Niveau in der offense!

    Macht das Spaß! Eine Woche länger Football! Jetzt genießen nur um dann nächstes Wochenende wieder komplett nervös mitfiebern zu können mit euch „bekloppten“ hier im Forum und sich die Nacht um die Ohren zu schlagen! Herrlich    ;D

    Gmeball an purdy! Auch wenn es viele angefangen vom unfassbar lauten Stadion und der rudelbildung nach deebos Aktion verdient hätten.
  23. The Jochen (15. Jan. 2023)

    Eigentlich ist Purdy für mich Man of the Match, allerdings denke ich auch, das der gesicherte Ball von Bosa nach dem Fumble DIE entscheidende Szene der Begegnung war.

    Das würde ich genau so unterschreiben.
  24. MaybeDavis (15. Jan. 2023)

    Wenn Vikings gewinnen spielen wir gegen die.

    Wenn Vikings verlieren spielen wir gegen den Gewinner aus Bus vs Cowboys.

    Ist das Korrekt?
    Ja korrekt. Deswegen wünsche ich mir Vikings Sieg. Dallas kann ich ungefähr so gut leiden wie die Hawks.
    Ich hätte am liebsten die Cowboys. Erstens weils mehr Spaß macht gegen die zu gewinnen und weil Brady unberechenbar ist und weil die Vikings echt ne Menge 4th Quarter Comebacks hatten.
  25. MaybeDavis (15. Jan. 2023)

    Steht schon fest welchen Tag und Uhrzeit unser Divisional ist?
  26. blubb0r (15. Jan. 2023)

    Steht schon fest welchen Tag und Uhrzeit unser Divisional ist?

    gegen die vikings samstag, gegen buccs/cowboys sonntag...
    uhrzeit weiß ich nicht
  27. The Jochen (15. Jan. 2023)

    Steht schon fest welchen Tag und Uhrzeit unser Divisional ist?

    Nein, das dürfte erst Montag rauskommen. Aber im Livethread wurde schon David Lombardi zitiert, dass der Sieger aus Bucs/Cowboys erst Sonntag ran muss (was nur fair ist). Gegen die Vikings würden wir demnach schon Samstag spielen.
  28. 9ers4ever (15. Jan. 2023)

    Ich bin froh das ich moch entschieden hab zu fahren. Dieses Spiel und die atmosphaere vergess ich nie. direkt nach spielschluss hat der himmel seine schleusen geoffnet. der parkplatz vorm stadion war teils ueberflutet. das war krass. zum glieck hab ich trockene kleidung mitgenommen in weiser vorsicht. normal bin ich ab und an auf regulaeren heimspielen, das war mein erstes playoff. mann, purdy ist ne eigene nummer. dem jungen kann man natuerlich nicht veruebeln wenn er etwas nervoes ist und er hat sich in hz 2 dann auch gefangen. hat den ein oder anderen mal
    uebrsehen dafuer dann aber auch einen rausgehuaen wie den auf Mitchell. Der junge bereitet mir extremste freude. so ich fahr dann mal nach hause, vielleicht kann ich morgen noch ein paar fotos hichladen
  29. snoopy (15. Jan. 2023)

     :thumbup:
  30. wizard49er (15. Jan. 2023)

    Ich bin froh das ich moch entschieden hab zu fahren. Dieses Spiel und die atmosphaere vergess ich nie. direkt nach spielschluss hat der himmel seine schleusen geoffnet. der parkplatz vorm stadion war teils ueberflutet. das war krass. zum glieck hab ich trockene kleidung mitgenommen in weiser vorsicht. normal bin ich ab und an auf regulaeren heimspielen, das war mein erstes playoff. mann, purdy ist ne eigene nummer. dem jungen kann man natuerlich nicht veruebeln wenn er etwas nervoes ist und er hat sich in hz 2 dann auch gefangen. hat den ein oder anderen mal
    uebrsehen dafuer dann aber auch einen rausgehuaen wie den auf Mitchell. Der junge bereitet mir extremste freude. so ich fahr dann mal nach hause, vielleicht kann ich morgen noch ein paar fotos hichladen

    Komm gut heim :wave:
  31. JayCK7 (15. Jan. 2023)

    „Brock Purdy already has has as many playoff TD‘s (4 in 1 game) as Jimmy garappolo has in his career (4 in 6 games) ☠️“

    Enough Said.
    Gameball Purdy

    No bashing aber das ist wirklich beeindruckend und mir zumindest gar nicht bewusst gewesen.

    Krass, nur eine weitere Statistik von vielen… wenn man gerade live die Performance vom 1.draft pick Lawrence so ansieht.

    Das Märchen geht weiter.
    Glaube nicht nur die amis lieben cinderella Stories :D
  32. Ziche (15. Jan. 2023)

    Weiß nicht was Jimmy jetzt schon wieder falsch gemacht hat? Aber wenns Freude bereitet.
    Ich freu mich über das tolle Spiel und den Niners Win. Egal welche Spieler auf dem Platz stehen  ;)
  33. Buffa1 (15. Jan. 2023)

    RB 13 letzter Pick im Draft 2022 null Int.in seinem ersten Playoff Match.Trevor Lawrence 1.Pick von 2021 ,3 Int.im ersten Quater in seinem ersten PO Match.Das ist alles so verrückt.Gameball an RB 13
  34. MaybeDavis (15. Jan. 2023)

    RB 13 letzter Pick im Draft 2022 null Int.in seinem ersten Playoff Match.Trevor Lawrence 1.Pick von 2021 ,3 Int.im ersten Quater in seinem ersten PO Match.Das ist alles so verrückt.Gameball an RB 13
    RB? Du meinst BP oder?   ;)
  35. sf49er (15. Jan. 2023)

    Das war in hz 2 richtig stark von unseren Jungs!

    In Hz 1/zur Hz hatte ich wirklich ein schlechtes Gefühl. Aber auch beeindruckend, wie purdy nach seiner ersten eher schwächeren hz dann in so einem wichtigen Spiel zurückkommt.

    Du sagst es!

    Zur Halbzeit wirklich Ernüchterung...dann, wie so oft schon starke 2. Halbzeit. Wobei die Chickens da auch mitgespielt haben...

    Gameball an das ganze Team und die Coaches.

    Zu Garoppolo: er hätte gestern bestimmt 2-3 Sacks mehr kassiert...Purdys quickness ist wirklich beeindruckend😃👍

      :49ers: :49ers: :49ers:
  36. BoehserOnkel (15. Jan. 2023)

    RB 13 letzter Pick im Draft 2022 null Int.in seinem ersten Playoff Match.Trevor Lawrence 1.Pick von 2021 ,3 Int.im ersten Quater in seinem ersten PO Match.Das ist alles so verrückt.Gameball an RB 13
    Trotzdem Riesen Respekt an Lawrence! Nach 4 INT musst du auch erstmal Eier haben noch so ein Spiel hinzulegen und das zu drehen! Auch die Jags haben viel richtig gemacht mit ihrer QB Auswahl!
  37. Funky (15. Jan. 2023)

    Auch wenn man natürlich heute Nacht mitgefiebert hat und emotional war, muss man rückblickend doch nüchtern beurteilen, dass es zwei komplett verschiedene Halbzeiten waren.

    In der 1. HZ war offensiv unser Laufspiel gar nicht vorhanden (abgesehen von einem CMC-Lauf). Wir wurden aufs Passspiel beschränkt und hatten mächtig Dusel, dass wir nicht analog JAX zur Pause schon 4 Ints hatten und somit noch im Spiel waren.

    Die Seahawks waren in der 1. HZ überraschend stark gegen den Lauf, hatten selbst mit Walker und Metcalf Spieler, die wir nicht richtig in den Griff bekommen haben.

    Das sah in der 2. HZ auf beiden Seiten des Balls komplett anders aus. Gerade offensiv waren das ja teilweise paradisische Zustände, wie frei unserere Receiver permanent waren. Wahrscheinlich auch bedingt durch die Adjustments zur Pause und das bessere Laufspiel. Und wenn mal keiner frei war, hatte Purdy sich durch tolle Bewegungen sehr gut Zeit erkauft.

    Gamechanger war der Fumble im 3. Qtr. Danach haben die Seahawks die Kontrolle verloren, was sich auch in vielen Strafen wiederspiegelte. Daher Gameball and die D-Line.

    Fazit: Glückliche erste und bärenstarke zweite Halbzeit.

  38. JBB (15. Jan. 2023)

    Gameball gebe ich an Omenihu, da für mich der FF der Gamechanger war. Danach lief es ja wie am Schnürchen. Einen zweiten würde ich der OLine geben, da Purdy im Schnitt knappe 3,5 Sek Zeit hatte, den Ball loszuwerden. Das ist allerhand, auch wenn die Front7 der Seahawks auch nicht wirklich Druck ausgeübt hat

    Was ich aber bis jetzt nicht verstehe und wohl nie verstehen werde ist das Play von Ward. Warum zum Geier geht er da mit dem Helm voran bei 1 Sek Rest auf Geno drauf. Zu dämlich...

    Nun mal sehen, wen wir am nächsten WE besiegen werden.
  39. Laddie (15. Jan. 2023)

    Wenn man ehrlich ist, geben die wahnsinnigen Zahlen, die Purdy auflegt, nicht unbedingt das 'auf'm Platz' wieder. Da waren im zweiten Quarter ein paar ganz wilde Dinger mit großem Interception Potential dabei. Aber er hat seine Ruhe wiedergefunden und das gespielt was Shanny ihm gegeben hat. Leider hat Aiyuk das Ding in der Endzone nicht gefangen. Anyway, man muss Purdy noch Zeit geben. Das Potential das er hat sieht man immer wieder. Und wenn es dieses Jahr noch nicht reicht, sind wir für die Zukunft mit ihm und Lance gut aufgestellt.
    Ich zitiere mich mal aus dem Spiel Fred:
    "Bleiben wir alle mal auf dem Teppich! Hier waren alle tierisch nervös...wie soll es denn Purdy als Rookie QB mit 23 Jahren auf dem Platz gegangen sein? Sicher nicht besser. Erste Halbzeit war nicht gut, aber auch nicht Scheisse da nunmal auch keine INT dabei war. Und 2. HZ hatte er die Nervosität abgelegt und war Klasse. Eigentlich fehlt da noch ein TD den Aiyuk leider nicht gefangen hat ob wohl das Play und der Wurf von Purdy grandios waren. Erstes Playoff Spiel trotzdem....3 TD geworfen, 1 erlaufen! Wer da noch meckert....."

    Nervosität will ich als Begründung gar nicht mal anführen. Die Defense schickt Seattle zweimal 3 and out auf die Bank, man steht nach zweimaligem Ballbesitz bei 10 - 0. Das war schon sehr souverän. Bei den ersten Würfen hatte ich auch de Eindruck, Purdy ist beeindruckt, danach aber eigentlich nicht mehr.

    Das zweite Viertel war einfach nicht gut, und dann riecht der Underdog Lunte. Hinzu kommt, dass beim ersten TD von Seattle eigentlich ein Holding dafür hätte sorgen müssen, dass der Ball 10 yds. zurückgeht. Vor dem zweiten Ballbesitz darf der Ballbesitz nicht wechseln, weil Purdy eigentlich einen late hit bekommt und statt Punt 15yds. und first down angesagt gewesen wären. Die Dämlichkeit von Ward am Ende des zweiten Viertels setzt dem die Krone auf. Zusammengefasst: im zweiten Viertel läuft fast alles gegen dich (lediglich die möglichen Int. bleiben aus.).

    Aber, die Adjustments in der Halbzeit sitzen und vor allem: Purdy bekommt kein Zitterhändchen, weil es nicht läuft - und was ihm wahrscheinlich keiner hätte übel nehmen können, sondern er nimmt die Hühnchen nach Strich und Faden auseinander.

    Das war schon großer Spocht. 
  40. San Leandro (15. Jan. 2023)

    Ich freue mich ja auch sehr über den Sieg aber nüchtern betrachtet war die 2te Halbzeit auch nur so Stark weil der Gegner komplett die Nerven verloren hat und sich sich ein gutes Stück selbst ein Bein gestellt hat.
    Bei der Gesambewertung gehe ich da mit Grant Cohn.
    Gegen stärkere Gegner kann das katastrophal enden.
  41. Flames1848 (15. Jan. 2023)

    Wenn man ehrlich ist, geben die wahnsinnigen Zahlen, die Purdy auflegt, nicht unbedingt das 'auf'm Platz' wieder. Da waren im zweiten Quarter ein paar ganz wilde Dinger mit großem Interception Potential dabei. Aber er hat seine Ruhe wiedergefunden und das gespielt was Shanny ihm gegeben hat. Leider hat Aiyuk das Ding in der Endzone nicht gefangen. Anyway, man muss Purdy noch Zeit geben. Das Potential das er hat sieht man immer wieder. Und wenn es dieses Jahr noch nicht reicht, sind wir für die Zukunft mit ihm und Lance gut aufgestellt.
    Ich zitiere mich mal aus dem Spiel Fred:
    "Bleiben wir alle mal auf dem Teppich! Hier waren alle tierisch nervös...wie soll es denn Purdy als Rookie QB mit 23 Jahren auf dem Platz gegangen sein? Sicher nicht besser. Erste Halbzeit war nicht gut, aber auch nicht Scheisse da nunmal auch keine INT dabei war. Und 2. HZ hatte er die Nervosität abgelegt und war Klasse. Eigentlich fehlt da noch ein TD den Aiyuk leider nicht gefangen hat ob wohl das Play und der Wurf von Purdy grandios waren. Erstes Playoff Spiel trotzdem....3 TD geworfen, 1 erlaufen! Wer da noch meckert....."

    Nervosität will ich als Begründung gar nicht mal anführen. Die Defense schickt Seattle zweimal 3 and out auf die Bank, man steht nach zweimaligem Ballbesitz bei 10 - 0. Das war schon sehr souverän. Bei den ersten Würfen hatte ich auch de Eindruck, Purdy ist beeindruckt, danach aber eigentlich nicht mehr.

    Das zweite Viertel war einfach nicht gut, und dann riecht der Underdog Lunte. Hinzu kommt, dass beim ersten TD von Seattle eigentlich ein Holding dafür hätte sorgen müssen, dass der Ball 10 yds. zurückgeht. Vor dem zweiten Ballbesitz darf der Ballbesitz nicht wechseln, weil Purdy eigentlich einen late hit bekommt und statt Punt 15yds. und first down angesagt gewesen wären. Die Dämlichkeit von Ward am Ende des zweiten Viertels setzt dem die Krone auf. Zusammengefasst: im zweiten Viertel läuft fast alles gegen dich (lediglich die möglichen Int. bleiben aus.).

    Aber, die Adjustments in der Halbzeit sitzen und vor allem: Purdy bekommt kein Zitterhändchen, weil es nicht läuft - und was ihm wahrscheinlich keiner hätte übel nehmen können, sondern er nimmt die Hühnchen nach Strich und Faden auseinander.

    Das war schon großer Spocht.
    Nervös glaub ich nämlich auch nicht. Lief ja zu Beginn trotzdem ganz gut und lies ja dann ETWAS nach. Nervös hätte er dann ja eher zum Start von Halbzeit 2 sein müssen, denn da Stand man ja vor der „Blamage“.
    Da hat er dann ne Schüppe draufgelegt.

    Die wilden Dinger hab ich auch gesehen. Aber ist das dann immer Glück? Ich hab aber auch Würfe gesehen die er nicht genommen hat richtigerweise.
  42. BoehserOnkel (15. Jan. 2023)


    Was ich aber bis jetzt nicht verstehe und wohl nie verstehen werde ist das Play von Ward. Warum zum Geier geht er da mit dem Helm voran bei 1 Sek Rest auf Geno drauf. Zu dämlich...

    Nun mal sehen, wen wir am nächsten WE besiegen werden.
    Ch. Ward war, für mich, mit Abstand der schlechteste Spieler auf dem Platz. Was mit dem gestern los war würde ich gerne wissen. Nicht nur den zugelassenen TD und die saublöde Strafe, auch viel Soft Coverage. Dazu, meines Erachtens, beim überworfenen Pass auf Metcalf in Hälfte 2 bei 2-25 auch Glück da er ihn doch ziemlich lange am Trikot hält.
  43. Flames1848 (15. Jan. 2023)


    Was ich aber bis jetzt nicht verstehe und wohl nie verstehen werde ist das Play von Ward. Warum zum Geier geht er da mit dem Helm voran bei 1 Sek Rest auf Geno drauf. Zu dämlich...

    Nun mal sehen, wen wir am nächsten WE besiegen werden.
    Ch. Ward war, für mich, mit Abstand der schlechteste Spieler auf dem Platz. Was mit dem gestern los war würde ich gerne wissen. Nicht nur den zugelassenen TD und die saublöde Strafe, auch viel Soft Coverage. Dazu, meines Erachtens, beim überworfenen Pass auf Metcalf in Hälfte 2 bei 2-25 auch Glück da er ihn doch ziemlich lange am Trikot hält.
    Er sah echt schlecht aus gestern. Aber Metcalf ist auch ein Fuchs. Den würde ich gern bei uns sehen.
  44. JimH (15. Jan. 2023)

    Ok, bis auf die First-Half-Defense haben alle abgeliefert, aber ich stimme einmal mehr für den "most elusive QB since SY"! Den Titel verleih ich ihm jetzt einfach mal...  :champ:
  45. stig49 (15. Jan. 2023)

    Ich finde es nicht fair, wenn z. B. Grant Cohn wieder mal auf Garoppolo rumhackt, weil der hat eine gute Saison gespielt bis zu seiner Verletzung. Aber eines stimmt ohne jeden Zweifel: Purdy ist viel schneller und wendiger, damit erläuft er zwar keine Yards, aber ein verlängert immer wieder Drives, so wie man es bei den Niners länger nicht mehr gesehen hat.
  46. AceT (15. Jan. 2023)

    Mein Gameball an die 2nd half Defense! Grund - man muß auch den Gegner zu Fehler zwingen damit dann Big Plays gelingen. Der einzige Makel das Matchup mit Ward und MetCalf war ein permanentes Missmatch.  >:(
    Hab ich was versäumt zur späten Stunde oder sind wir da tatsächlich ohne Verletzungen raus gekommen?  8)
  47. stig49 (15. Jan. 2023)

    jay Glazer berichtet, dass purdy der starter bleibt, selbst wenn JG wieder fit sein sollte.

    irgendwie klar.
  48. Buffa1 (15. Jan. 2023)

    RB 13 letzter Pick im Draft 2022 null Int.in seinem ersten Playoff Match.Trevor Lawrence 1.Pick von 2021 ,3 Int.im ersten Quater in seinem ersten PO Match.Das ist alles so verrückt.Gameball an RB 13
    Trotzdem Riesen Respekt an Lawrence! Nach 4 INT musst du auch erstmal Eier haben noch so ein Spiel hinzulegen und das zu drehen! Auch die Jags haben viel richtig gemacht mit ihrer QB Auswahl!

    Absolut da hast du natürlich recht!!
  49. Billy Hoyle (15. Jan. 2023)

    Ich freue mich ja auch sehr über den Sieg aber nüchtern betrachtet war die 2te Halbzeit auch nur so Stark weil der Gegner komplett die Nerven verloren hat und sich sich ein gutes Stück selbst ein Bein gestellt hat.
    Bei der Gesambewertung gehe ich da mit Grant Cohn.
    Gegen stärkere Gegner kann das katastrophal enden.
    Mal daran gedacht, dass vielleicht auch das „pounding“ der ersten Hälfte dazu geführt hat, dass die Seahawks einbrachen? Zumindest war das mal Deebos Meinung nach dem Spiel. Die sind der Underdog und hatten nichts zu verlieren. Die haben für ihre Möglichkeiten ne super Saison gespielt.
    Und Quervergleiche mit anderen Teams verbieten sich in den Playoffs mMn eh.
  50. Blade_84 (15. Jan. 2023)

    Dennoch muss man die Defense hinterfragen. Die MUSS mind. 60 Min. lang abliefern. Es kann einfach nicht sein, dass man die Hawks so lange im Spiel hält und die Defense einfach nicht gut spielt. Die D-Line muss durchkommen. Die Secondary: bitte aufwachen! C. Ward: was zur Hölle war das für eine Leistung? Fakt ist, diese Defense hat schon länger nicht mehr ein Spiel dominiert. Wohl gemerkt, es waren "nur" die Seahawks. Die Vorstellung war fast genauso, wie gegen die Raiders. Und da hat man schon über 30 Punkte zugelassen. Der nächste Gegner wird um einige Stufen besser sein als die. Man kann sich nicht nur auf die Offense verlassen. Irgendwann kommt halt nicht mehr, das entscheidende Big Play. Was macht man dann? Wenn es doof läuft fliegt man eben aus den PO.
  51. promille14 (15. Jan. 2023)


    Was ich aber bis jetzt nicht verstehe und wohl nie verstehen werde ist das Play von Ward. Warum zum Geier geht er da mit dem Helm voran bei 1 Sek Rest auf Geno drauf. Zu dämlich...

    Nun mal sehen, wen wir am nächsten WE besiegen werden.
    Ch. Ward war, für mich, mit Abstand der schlechteste Spieler auf dem Platz. Was mit dem gestern los war würde ich gerne wissen. Nicht nur den zugelassenen TD und die saublöde Strafe, auch viel Soft Coverage. Dazu, meines Erachtens, beim überworfenen Pass auf Metcalf in Hälfte 2 bei 2-25 auch Glück da er ihn doch ziemlich lange am Trikot hält.
    Also die Strafe war Sau dumm, absolut richtig!!
    Aber die musst du dann auf das Negativ-Konto von Jimmy Ward schreiben, denn er war es, der die Strafe verursacht hatte.
    C.Ward hatte gestern sicherlich sein bisher schwächstes Spiel bei uns aber zumindest für das FG zur Halbzeit konnte er nix für.  :)

    Hoffen wir mal, dass es ein Leistungs-Ausrutscher war und er kommendes Wochenende wieder zu seiner Normalform zurückfindet. Ein schlechtes Spiel (noch dazu ein gewonnenes) kann man jedem mal eingestehen.
  52. snoopy (15. Jan. 2023)

    Habe nun live, Highlights und 40 min.-Zusammenfassung gesehen.
    Vor allem BP13 hatte auch oft Glück. Macht aber dennoch Spaß, ihn spielen zu sehen.
    Beim Gameball bleibe ich bei Deebo Samuel. Er war offensiv DAS Puzzlestück.
  53. Pogo (15. Jan. 2023)

    Was für ein Spiel. Die erste Halbzeit hat mir echt Angst gemacht. Komisch, dass das Team in der letzten Zeit öfter eine trantütige erste Halbzeit spielt und dann komplett verbessert mit guten Adjustments aus der Kabine kommt. Wenn ich bedenke, dass es am Anfang der Saison eher das dritte und vor allem vierte Viertel war, wo nichts lief und man nicht punkten konnte und jetzt ist es die Stärke...Da scheint KS echt eine steile Lernkurve gehabt zu haben. Verrückt. Um die Quest for six zu schaffen müssen sie aber in der ersten Halbzeit echt besser werden. Das könnte sich gegen noch stärkere Gegner sonst rächen, wenn der Abstand zur Halbzeit zu groß ist.
    Puh, jetzt erst einmal Mund abwischen und auf die nächste Runde freuen.

    Und zu Purdy? Was soll man da noch sagen. Ich bekomme zwar manchmal fast einen Herzinfarkt bei manchen seiner Pässe, aber was für ein krasser Typ. Klar, er hatte seine nervösen Momente und ja, es hätte auch die ein oder andere Interception dabei sein können, aber es waren, gerade am Ende der ersten Halbzeit bei den vier Passversuchen auch der ein oder andere Ball dabei der nur knapp kein TD war. Ich finde, dass er das Passspiel echt auf eine andere Ebene hebt. Manchmal denke ich, dass er in vielen Fällen einfach nur ein Riesen-Glück hat, aber bei so einer Häufung kann es eigentlich kein Glück mehr sein, sondern einfach echt gutes Risikomanagement und Intuition. Und das in dem Alter. Bin gespannt, wie es für ihn weitergeht. Egal wie weit der Weg in den Playoffs noch geht, nach diesen Leistungen kann man ihn eigentlich nicht hinter Lance einreihen.
    Kann man Lance nicht zum CB umschulen? Da hätten wir absolut noch Bedarf. :)

    Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk

  54. snoopy (15. Jan. 2023)

    Kann man Lance nicht zum CB umschulen? Da hätten wir absolut noch Bedarf. :)

     :rofl:
    Manchmal kann es so einfach sein 8) ;D
  55. frontmode (15. Jan. 2023)

    jay Glazer berichtet, dass purdy der starter bleibt, selbst wenn JG wieder fit sein sollte.

    irgendwie klar.

    Alles andere macht auch keinen Sinn. Aber natürlich wäre Garoppolo als Backup die bessere Option als Johnson. Von daher würde ich mich wirklich freuen, wenn er noch fit wird.
  56. Funky (15. Jan. 2023)

    Habe nun live, Highlights und 40 min.-Zusammenfassung gesehen.
    Vor allem BP13 hatte auch oft Glück. Macht aber dennoch Spaß, ihn spielen zu sehen.
    Beim Gameball bleibe ich bei Deebo Samuel. Er war offensiv DAS Puzzlestück.

    Bei Deebo gebe ich dir Recht. Der war gefühlt vielleicht noch nicht auf Vorjahresniveau, aber richtig stark.

    Ich glaube, unsere Bewertung hat auch was mit dem Blickwinkel zu tun, aus dem wir die Spieler sehen.

    Deebo war letztes Jahr außergewöhnlich und wird daran gemessen. Brock ist in einen fahrenden Hochgeschwindigkeitszug eingestiegen und man hatte Angst, dass mit ihm der Zug hätte entgleisen können.

    Während ich Purdy heute Nacht in der 2. HZ teilweise als sehr stark wahrgenommen habe, ist mir Deebo zwar als gut, aber nicht besonders gut in Erinnerung geblieben. Aber was der an YAC schon wieder gerissen hatte (gerade der TD) war schon geil.
  57. BoehserOnkel (15. Jan. 2023)


    Was ich aber bis jetzt nicht verstehe und wohl nie verstehen werde ist das Play von Ward. Warum zum Geier geht er da mit dem Helm voran bei 1 Sek Rest auf Geno drauf. Zu dämlich...

    Nun mal sehen, wen wir am nächsten WE besiegen werden.
    Ch. Ward war, für mich, mit Abstand der schlechteste Spieler auf dem Platz. Was mit dem gestern los war würde ich gerne wissen. Nicht nur den zugelassenen TD und die saublöde Strafe, auch viel Soft Coverage. Dazu, meines Erachtens, beim überworfenen Pass auf Metcalf in Hälfte 2 bei 2-25 auch Glück da er ihn doch ziemlich lange am Trikot hält.
    Also die Strafe war Sau dumm, absolut richtig!!
    Aber die musst du dann auf das Negativ-Konto von Jimmy Ward schreiben, denn er war es, der die Strafe verursacht hatte.
    C.Ward hatte gestern sicherlich sein bisher schwächstes Spiel bei uns aber zumindest für das FG zur Halbzeit konnte er nix für.  :)

    Hoffen wir mal, dass es ein Leistungs-Ausrutscher war und er kommendes Wochenende wieder zu seiner Normalform zurückfindet. Ein schlechtes Spiel (noch dazu ein gewonnenes) kann man jedem mal eingestehen.
    Oh stimmt, das war Jimmy mit der Strafe... :o Egal, Ward war Schuld.... ;D ;D
  58. snoopy (15. Jan. 2023)

    Nicht zu vergessen: 155y bei Deebo.
    Gefühlt war DK Metcalf der beste Spieler auf dem Platz, aber am Endes des Tages hatte er auch noch 19y weniger.
  59. Bastarto (15. Jan. 2023)

    Ich würde gerne wissen was Purdy und Aiyuk nach dem Spiel so geredet haben.

    Ich finde es geil, dass PB nach der 1. HZ dann so weiter spielt. Die Eier muss man erst mal haben.

    Geiles Spiel und wenn wir sagen es war in HZ1 nicht Vollgas und man wollte sich so durchmogeln, was ich nicht glaube, dann war HZ2 schon fast ein Statement.

    GB geht bei solchen Zahlen an BP13. Den trotz dem Team und der D drum herum muss man erst mal so spielen in seinem ersten PO Spiel.
  60. Buffa1 (15. Jan. 2023)

    Was für ein Spiel. Die erste Halbzeit hat mir echt Angst gemacht. Komisch, dass das Team in der letzten Zeit öfter eine trantütige erste Halbzeit spielt und dann komplett verbessert mit guten Adjustments aus der Kabine kommt. Wenn ich bedenke, dass es am Anfang der Saison eher das dritte und vor allem vierte Viertel war, wo nichts lief und man nicht punkten konnte und jetzt ist es die Stärke...Da scheint KS echt eine steile Lernkurve gehabt zu haben. Verrückt. Um die Quest for six zu schaffen müssen sie aber in der ersten Halbzeit echt besser werden. Das könnte sich gegen noch stärkere Gegner sonst rächen, wenn der Abstand zur Halbzeit zu groß ist.

    Immer nur Glück ist auch können! :49ers: :49ers:
    Puh, jetzt erst einmal Mund abwischen und auf die nächste Runde freuen.

    Und zu Purdy? Was soll man da noch sagen. Ich bekomme zwar manchmal fast einen Herzinfarkt bei manchen seiner Pässe, aber was für ein krasser Typ. Klar, er hatte seine nervösen Momente und ja, es hätte auch die ein oder andere Interception dabei sein können, aber es waren, gerade am Ende der ersten Halbzeit bei den vier Passversuchen auch der ein oder andere Ball dabei der nur knapp kein TD war. Ich finde, dass er das Passspiel echt auf eine andere Ebene hebt. Manchmal denke ich, dass er in vielen Fällen einfach nur ein Riesen-Glück hat, aber bei so einer Häufung kann es eigentlich kein Glück mehr sein, sondern einfach echt gutes Risikomanagement und Intuition. Und das in dem Alter. Bin gespannt, wie es für ihn weitergeht. Egal wie weit der Weg in den Playoffs noch geht, nach diesen Leistungen kann man ihn eigentlich nicht hinter Lance einreihen.
    Kann man Lance nicht zum CB umschulen? Da hätten wir absolut noch Bedarf. :)

    Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk
  61. BoehserOnkel (15. Jan. 2023)

    Wer Interesse hat....hier BPs Würfe von gestern im Schnelldurchlauf. ;)
    https://www.youtube.com/watch?v=JaJXshvMBCY
  62. the_hawk (15. Jan. 2023)

    Könnt ihr euch noch an die Zeiten erinnern, wo wir über mangelhafte / fehlende Half Time Adjustments gemeckert haben? :D Ganz starke Teamleistung in HZ 2, und allzuviel Sorgen hatte ich mir trotz der 17 Punkte der Seehühner im zweiten Quarter nicht gemacht. So gehen wir auch als klarer Favorit ins Divisional, egal gegen wen.

    Was wohl Aiyuk durch den Kopf ging als er da auf der Bank lag? ^^ Ich sehe es so dass er sich zu viele Gedanken über Phase 2 des Catchs gemacht hat (den toe drag) und dabei Phase 1 vergessen hat.

    Ich gebe den Gameball an Deebo, mehrere wichtige Catches v.a. zu neuen First Downs, BP13 wird die Abstimmung hier ja eh gewinnen ^^
  63. NinerForever (15. Jan. 2023)

    Wenn Purdy wirft habe ich keine Angst dass der Pass schlecht ist oder nicht ankommt oder sogar intercepted wird. Das war bei vielen QBs davor immer im Hinterkopf. Warum? Weiß nicht, aber er scheint mein volles Vertrauen zu haben! Großartig  :)
  64. Buffa1 (15. Jan. 2023)

    Der Pass  auf Deeboooo(wo ein Chicken ihn am Bein noch zieht) seitlich an den Chicken Verteidigern vorbei war absolute Extraklasse.Den spielen max. nur 2 QB genau so gut!! :respekt: :respekt:
  65. MoRe99 (15. Jan. 2023)

    Ich habe Purdy den Gameball gegeben, da er nach wackliger erster Halbzeit in der zweiten Halbzeit bärenstark gespielt hat. Wobei den eigentlich Seahawks-Safety Johnathan Abram bekommen sollte. Sein Versuch, Deebos Knöchel zu verdrehen, hat nicht nur dafür gesorgt, dass Deebo angepisst war, sondern alle anderen Spieler der Niners ebenfalls. Er hat die Goldene Regel Don't make Deebo angry! verletzt. Gefühlt war ab dem Zeitpunkt nochmal mehr Energie, mehr Wille im Spiel der Niners.

    Und zum Schluss noch, nur so nebenbei: Jimmie Ward, nicht Jimmy!  :prof:  ;)
  66. JayCK7 (15. Jan. 2023)

    jay Glazer berichtet, dass purdy der starter bleibt, selbst wenn JG wieder fit sein sollte.

    irgendwie klar.

    Alles andere macht auch keinen Sinn. Aber natürlich wäre Garoppolo als Backup die bessere Option als Johnson. Von daher würde ich mich wirklich freuen, wenn er noch fit wird.

    Das auf jeden Fall!
    Und irgendwie würde es zu unserer Saison passen wenn JG doch noch ein Faktor wird und uns im SB den A rettet mit einem pass auf Deebo und uns die trophy nach Hause holt.
    Ist zwar nicht Montag aber träumen darf man ja  ;D
  67. wugi (15. Jan. 2023)

    Eigentlich ist Purdy für mich Man of the Match, allerdings denke ich auch, das der gesicherte Ball von Bosa nach dem Fumble DIE entscheidende Szene der Begegnung war.

    War ziemlich Spielentscheidend die Kombi aus keinen Punkten zulassen und aus dem Turnover Punkte zu machen.

    Der Stripsack Fumble hat einen Unterschied von mind. 10 bis 14 Punkten gemacht, und die Chickens damit eigentlich schon gerupft.
  68. sf510 (15. Jan. 2023)

    Verdient haben den Gameball einige. Trotzdem habe ich mich erneut für BP13 entschieden.
  69. Flames1848 (15. Jan. 2023)

    Ich fand schade das in HZ1 dieser Unterarmwurf oder wie man es nennen will nicht ankam.
  70. Flo295 (15. Jan. 2023)

    Gameball an die Faithful im Stadion!

    2False start Strafen zu einem kritischen Zeitpunkt im Spiel. Danach war die O line der Hawks komplett von der Rolle was dann auch noch die "too many men downfield" Strafen nach sich zog.

    Was mir in diesem Spiel wieder mal auffällt, gefühlt ist kein Team in der NFL so davon abhängig das alle Spieler als Team funktionieren, wie die Niners. Ich meine damit z. B. Ward der gestern wie bereits erwähnt sicher keinen guten Tag hatte. Trotzdem hatte er ein wichtiges Play gegen Metcalf, ich meine kurz vor dem strip Sack!

    Die Hawks haben die 1 HZ so gespielt wie man spielen muss. Fand es sehr interessant wir die Kamera die Gesichter auf der jeweiligen Bank in HZ1 eingefangen hat.

    Bei den Hawks haben sie gelacht und gefixt, bei den niners war da schon eine gewisse Anspannung wahrzunehmen, was auch zu der Warner Aussage passt die hier auch schon zitiert wurde.

    Von daher, man muss so ein Spiel auch erst einmal gewinnen, vor allem gegen einen Gegner den man die Saison schon 2x gespielt hat!

    Kompliment an das ganze Team inkl. Coaching staff.

    Gesendet von meinem POT-LX1A mit Tapatalk
  71. Funky (15. Jan. 2023)

    Habe gerade mal bei NGS geschaut.

    Am Anfang der Saison hatten wir noch ein Receiver-Problem, was Seperation angeht. Heute Nacht haben Aiyuk durchschnittlich 4,6 Yards und Samuel 3,3 Yards Platz zu ihrem Gegenspieler gehabt. Interessant wären mal die Gründe. Ob es daran liegt, dass unsere Routes nun besser sind, der Gegner schlecht gecovert hat oder die deutlich längere TTT (die Purdy sich ja auch teilweise erlaufen hat) den Receivern geholfen hat.

    Samuel hat pro Reception mal 18,7 YAC (12,4 above expectations) erzielt. Also 112 YAC!

    CMC hatte 66 RYOE

    Insgesamt war es dieses Mal die Offense, die dominiert hat. 41 Punkte, sind 16 Punkte mehr als die Seahawks normalerweise durchschnittlich kassieren (nach dem Spiel gegen die Commanders unsere zweitbeste Saisonleistung). Um 0,336 EPA/Play war Seattles Defense schlechter als durchschnittlich (unsere zweitbeste Saisonleistung hinter dem Mexiko Spiel gegen die Cardinals). Und dazu 106 Passingyards mehr erzielt als Seattles Defense sonst zulässt (zweitbeste Saisonleistung nach dem Chiefs Spiel). Bei letzterem wird Deebo großen Anteil dran haben.

    Unsere Defense hat durchschnittlich gespielt. 1 Punkt, 15 Rushing und 3 Passing Yards weniger zugelassen als Seattles Offense im Schnitt macht.
  72. Ziche (15. Jan. 2023)

    Mein Gameball geht an Purdy - weil er einfach das macht was er macht und das auch noch sehr gut.
    Klar waren da auch ein paar gefährliche Würfe dabei, v.a. die Linebacker scheint er teilweise übersehen zu haben, was aber seine Leistung nicht schmälert. Jeder QB wirft mal nen fragwürdigen Ball. Bei den Gegnern freuen wir uns dann aber meistens drüber  ;)
    Ansonsten fand ich Deboo bärenstark. Er und CMC zusammen auf dem Feld sind ein Albtraum für jede Run-Defense. Mir fällt kein schlechtes Play von DS19 ein. Er macht auch die schwierigen Catches und kann eigentlich nur durch perfektes Verteidigungsspiel gestoppt werden (z.B. die Pass-Verteidigung beim langen Ball in die Endzone. Für mich kann man den Ball nicht besser verteidigen.)
  73. NinersUlm (15. Jan. 2023)

    Puh…..was soll ich sagen?

    Erstmal…ich finde nicht das wir in der ersten HZ so schlecht gespielt haben. Wie haben die Hawks zuerst bei 0 Punkten gehalten und selbst 10 erzielt. Danach haben die Hawks besser gespielt und die D war nicht so auf der Höhe. Wobei Metcalf immer für einen TD gut ist. Interessant fand ich die Reaktion von BP13 beim Play auf DS19 als der eine andere Route als geplant gelaufen ist. Man sah da dass BP13 der Leader ist und auch einen DS19 zusammen staucht. Der letzte TD der Hawks hätte nicht sein müssen. Und das Foul von J.Ward hake ich unter Übereifer ab. Zur Halbzeit war ich auf die Adjustments gespannt. Und der Reset hat voll funktioniert.

    Natürlich mussten die Hawks all in gehen. Wenn man zurück liegt und so von der gegnerischen O dominiert wird. Was uns natürlich in die Karten spielt.

    Über BP13 ist alles gesagt. Der Typ macht bei mir Gänsehaut. Was der spielt und spielen kann. WOW!

    Ich glaube an Ihn.

    Gameball ans ganze Team!
  74. Norton51 (15. Jan. 2023)

    Wenn Purdy wirft habe ich keine Angst dass der Pass schlecht ist oder nicht ankommt oder sogar intercepted wird. Das war bei vielen QBs davor immer im Hinterkopf. Warum? Weiß nicht, aber er scheint mein volles Vertrauen zu haben! Großartig  :)

    Also in der ersten Halbzeit sind da ein paar ganz schlimm gesegelt und da hab ich mehrfach den Atem angehalten. Da hatte er einfach auch Glück.

    Er behält aber langfristig immer die Ruhe, auch wenn der Start nicht optimal war und das ist bei einem Rookie wirklich beeindruckend.

    Finde es trotzdem lustig wie sich hier wieder sofort alle auf den QB stürzen. Im positiven wie im negativen ist das zu viel. Football ist komplexer.
    Gestern gewinnen aus meiner Sicht unsere starspieler das Spiel in Hälfte 2. deebo, cmc, bosa, kittle, Warner, Williams . Weil wir anfangen zu laufen , weil wir deren Lauf endlich verteidigen und weil bosa dann im fumble play nicht abschaltet wie die line der Seahawks
  75. Ziche (15. Jan. 2023)

    ...
    Interessant fand ich die Reaktion von BP13 beim Play auf DS19 als der eine andere Route als geplant gelaufen ist. Man sah da dass BP13 der Leader ist und auch einen DS19 zusammen staucht.
    ...

    Stimme dir voll zu - Brock tritt als Leader auf.
    Wenn du aber das Play im 2. Viertel bei ca. 11:10 meinst, hat er Brandon Aiyuk zu Recht gewiesen  ;)
  76. reagan - The Left Hand (15. Jan. 2023)

    Ja, Deebo war der freie Mann underneath

    Aber man muss wirklich die Halbzeit Adjustments loben. Kyle Shanahan hat gemerkt, dass er  in Halbzeit 2 zu viel von Purdy wollte, und hat dann nach der Halbzeit erstmal wieder mehr Runs als Pässe gecallt. Das hat ihm wieder Sicherheit und Entlastung gegeben.
  77. Fireboy Tom (15. Jan. 2023)

    Könnt ihr euch noch an die Zeiten erinnern, wo wir über mangelhafte / fehlende Half Time Adjustments gemeckert haben? :D Ganz starke Teamleistung in HZ 2, und allzuviel Sorgen hatte ich mir trotz der 17 Punkte der Seehühner im zweiten Quarter nicht gemacht. So gehen wir auch als klarer Favorit ins Divisional, egal gegen wen.

    Was wohl Aiyuk durch den Kopf ging als er da auf der Bank lag? ^^ Ich sehe es so dass er sich zu viele Gedanken über Phase 2 des Catchs gemacht hat (den toe drag) und dabei Phase 1 vergessen hat.

    Ich gebe den Gameball an Deebo, mehrere wichtige Catches v.a. zu neuen First Downs, BP13 wird die Abstimmung hier ja eh gewinnen ^^

    Die sind noch gar nicht so lange her. KS liest halt hier mit.

    GB an Purdy. Ich hab übrigens bei 10:0 eingeschaltet... Zur HZ war ich ziemlich nervös. Der 1. Drive in HZ2 war ganz wichtig. Den Ball konsequent bewegt, Zeit von der Uhr genommen und mit dem TD abgeschlossen. Die D macht dann die Antwort der Chickens zu Nichte und der daraus resultierende TD zieht ihnen den Zahn.

    Kommendes WE bin ich dann voll dabei. :)
  78. MaybeDavis (15. Jan. 2023)

    Ich freue mich ja auch sehr über den Sieg aber nüchtern betrachtet war die 2te Halbzeit auch nur so Stark weil der Gegner komplett die Nerven verloren hat und sich sich ein gutes Stück selbst ein Bein gestellt hat.
    Bei der Gesambewertung gehe ich da mit Grant Cohn.
    Gegen stärkere Gegner kann das katastrophal enden.
    Am Ende hat die D aber nur 17 Punkte zugelassen (der letzte TD war die 2. und 3.Garde als es entschieden war) und die Offense 41 Punkte gemacht.

    Außerdem ist das eben der Unterschied zwischen einem Super Bowl Team und einem Playoff-Team  nämlich die Nerven zu bewahren und keine Fehler zu machen.

    Ausserdem ist Carroll auch ein ziemlich guter Coach, sein Gameplan war genial gegen uns. Am Ende hat die Klasse entschieden.

    Aber ja, wenn man gegen Chiefs/Bills im Super Bowl steht (oder auch schon gegen Eagles im CCG), dann stehen sich zwei Elite-Teams gegenüber und dann können kleine Fehler (egal von welchem Team) entscheidend sein.
  79. MaybeDavis (15. Jan. 2023)


    Was ich aber bis jetzt nicht verstehe und wohl nie verstehen werde ist das Play von Ward. Warum zum Geier geht er da mit dem Helm voran bei 1 Sek Rest auf Geno drauf. Zu dämlich...

    Nun mal sehen, wen wir am nächsten WE besiegen werden.
    Ch. Ward war, für mich, mit Abstand der schlechteste Spieler auf dem Platz. Was mit dem gestern los war würde ich gerne wissen. Nicht nur den zugelassenen TD und die saublöde Strafe, auch viel Soft Coverage. Dazu, meines Erachtens, beim überworfenen Pass auf Metcalf in Hälfte 2 bei 2-25 auch Glück da er ihn doch ziemlich lange am Trikot hält.
    Ja, war kein guter Tag mit dem Matchup gegen DK. Ryans hat gut reagiert Lenoir auf ihn zu setzen in HZ 2.
  80. MaybeDavis (15. Jan. 2023)

    Dennoch muss man die Defense hinterfragen. Die MUSS mind. 60 Min. lang abliefern. Es kann einfach nicht sein, dass man die Hawks so lange im Spiel hält und die Defense einfach nicht gut spielt. Die D-Line muss durchkommen. Die Secondary: bitte aufwachen! C. Ward: was zur Hölle war das für eine Leistung? Fakt ist, diese Defense hat schon länger nicht mehr ein Spiel dominiert. Wohl gemerkt, es waren "nur" die Seahawks. Die Vorstellung war fast genauso, wie gegen die Raiders. Und da hat man schon über 30 Punkte zugelassen. Der nächste Gegner wird um einige Stufen besser sein als die. Man kann sich nicht nur auf die Offense verlassen. Irgendwann kommt halt nicht mehr, das entscheidende Big Play. Was macht man dann? Wenn es doof läuft fliegt man eben aus den PO.
    Naja, es waren 17 Punkte gegen einen Pro Bowl QB in einem Playoff Game. Dazu der spielentscheidende Turnover und eine weitere INT. Die ersten beiden Drives 3 and out. Alles nicht so verkehrt...

    Und wie schon erwähnt hat Carroll einen guten Gameplan gehabt.
  81. EL_GATO_NEGRO (15. Jan. 2023)

    Ich finde es nicht fair, wenn z. B. Grant Cohn wieder mal auf Garoppolo rumhackt, weil der hat eine gute Saison gespielt bis zu seiner Verletzung. Aber eines stimmt ohne jeden Zweifel: Purdy ist viel schneller und wendiger, damit erläuft er zwar keine Yards, aber ein verlängert immer wieder Drives, so wie man es bei den Niners länger nicht mehr gesehen hat.

    Brock Purdy hat das Playbook von Shanahan weiter geöffnet. Man hat das schon im Vergleich Lance zu Garoppolo gemerkt. Zum Beispiel der Ball welcher Aiyuk in der Endzone so unglücklich dropt, den hätte weder Lance noch Garoppolo werfen können.
  82. MaybeDavis (15. Jan. 2023)

    Habe nun live, Highlights und 40 min.-Zusammenfassung gesehen.
    Vor allem BP13 hatte auch oft Glück. Macht aber dennoch Spaß, ihn spielen zu sehen.
    Beim Gameball bleibe ich bei Deebo Samuel. Er war offensiv DAS Puzzlestück.

    Bei Deebo gebe ich dir Recht. Der war gefühlt vielleicht noch nicht auf Vorjahresniveau, aber richtig stark.

    Ich glaube, unsere Bewertung hat auch was mit dem Blickwinkel zu tun, aus dem wir die Spieler sehen.

    Deebo war letztes Jahr außergewöhnlich und wird daran gemessen. Brock ist in einen fahrenden Hochgeschwindigkeitszug eingestiegen und man hatte Angst, dass mit ihm der Zug hätte entgleisen können.

    Während ich Purdy heute Nacht in der 2. HZ teilweise als sehr stark wahrgenommen habe, ist mir Deebo zwar als gut, aber nicht besonders gut in Erinnerung geblieben. Aber was der an YAC schon wieder gerissen hatte (gerade der TD) war schon geil.
    Ging mir ähnlich mit Deebo. Aber er ist auch nicht mehr der Hauptfokus in der Offense, das ist jetzt CMC. Was auch gut ist, dadurch wird Deebo mehr entlastet.

    Über Aiyuk zb spricht auch fast keiner, trotz 1.000y Saison. Wir haben einfach sooo viele Waffen... Herrlich!
  83. MaybeDavis (15. Jan. 2023)

    Wenn Purdy wirft habe ich keine Angst dass der Pass schlecht ist oder nicht ankommt oder sogar intercepted wird. Das war bei vielen QBs davor immer im Hinterkopf. Warum? Weiß nicht, aber er scheint mein volles Vertrauen zu haben! Großartig  :)
    Vermutlich weil er bisher auch immer sehr viel Glück hatte (bei seinen wenigen schlechten Pässen).

    Interressant wird es (hoffentlich erst nächste Saison!), wenn er mal einen schlechten Tag oder Pech hat, wie zum Beispiel Lawrence gestern und er dann antwortet.
  84. Diego105 (15. Jan. 2023)


    Was ich aber bis jetzt nicht verstehe und wohl nie verstehen werde ist das Play von Ward. Warum zum Geier geht er da mit dem Helm voran bei 1 Sek Rest auf Geno drauf. Zu dämlich...

    Nun mal sehen, wen wir am nächsten WE besiegen werden.
    Ch. Ward war, für mich, mit Abstand der schlechteste Spieler auf dem Platz. Was mit dem gestern los war würde ich gerne wissen. Nicht nur den zugelassenen TD und die saublöde Strafe, auch viel Soft Coverage. Dazu, meines Erachtens, beim überworfenen Pass auf Metcalf in Hälfte 2 bei 2-25 auch Glück da er ihn doch ziemlich lange am Trikot hält.
    Ja, war kein guter Tag mit dem Matchup gegen DK. Ryans hat gut reagiert Lenoir auf ihn zu setzen in HZ 2.

    Gestern hatte C. Ward sicherlich nicht seinen besten Tag. Allerdings war ich überrascht, dass (ohne das Big Play) Meetcalf auch nur 4 für 38 Yards geegen Ward hatte. Kam mir während des Spiels doch mehr vor, wohl aufgrund des Matchups der beiden und der Gesamtzahl an Yards für Metcalf.

    https://twitter.com/LombardiHimself/status/1614656860786946049

  85. MaybeDavis (15. Jan. 2023)


    Was ich aber bis jetzt nicht verstehe und wohl nie verstehen werde ist das Play von Ward. Warum zum Geier geht er da mit dem Helm voran bei 1 Sek Rest auf Geno drauf. Zu dämlich...

    Nun mal sehen, wen wir am nächsten WE besiegen werden.
    Ch. Ward war, für mich, mit Abstand der schlechteste Spieler auf dem Platz. Was mit dem gestern los war würde ich gerne wissen. Nicht nur den zugelassenen TD und die saublöde Strafe, auch viel Soft Coverage. Dazu, meines Erachtens, beim überworfenen Pass auf Metcalf in Hälfte 2 bei 2-25 auch Glück da er ihn doch ziemlich lange am Trikot hält.
    Ja, war kein guter Tag mit dem Matchup gegen DK. Ryans hat gut reagiert Lenoir auf ihn zu setzen in HZ 2.

    Gestern hatte C. Ward sicherlich nicht seinen besten Tag. Allerdings war ich überrascht, dass (ohne das Big Play) Meetcalf auch nur 4 für 38 Yards geegen Ward hatte. Kam mir während des Spiels doch mehr vor, wohl aufgrund des Matchups der beiden und der Gesamtzahl an Yards für Metcalf.

    https://twitter.com/LombardiHimself/status/1614656860786946049
    Der Pass bei 3rd Down wo Ward den Tackle nicht macht und DK das 1st, war nicht lang aber sehr wichtig. Daher bleibts wohl eher in Erinnerung.
  86. wizard49er (15. Jan. 2023)

    Unsere O-Line fand ich gestern auch richtig gut :thumbup:
    Es muss halt alles zusammenpassen. Mal schauen wer unser nächster Gegner wird. Es wird auf jedenfall nicht einfacher.
  87. Flo295 (15. Jan. 2023)


    Was ich aber bis jetzt nicht verstehe und wohl nie verstehen werde ist das Play von Ward. Warum zum Geier geht er da mit dem Helm voran bei 1 Sek Rest auf Geno drauf. Zu dämlich...

    Nun mal sehen, wen wir am nächsten WE besiegen werden.
    Ch. Ward war, für mich, mit Abstand der schlechteste Spieler auf dem Platz. Was mit dem gestern los war würde ich gerne wissen. Nicht nur den zugelassenen TD und die saublöde Strafe, auch viel Soft Coverage. Dazu, meines Erachtens, beim überworfenen Pass auf Metcalf in Hälfte 2 bei 2-25 auch Glück da er ihn doch ziemlich lange am Trikot hält.
    Ja, war kein guter Tag mit dem Matchup gegen DK. Ryans hat gut reagiert Lenoir auf ihn zu setzen in HZ 2.

    Gestern hatte C. Ward sicherlich nicht seinen besten Tag. Allerdings war ich überrascht, dass (ohne das Big Play) Meetcalf auch nur 4 für 38 Yards geegen Ward hatte. Kam mir während des Spiels doch mehr vor, wohl aufgrund des Matchups der beiden und der Gesamtzahl an Yards für Metcalf.

    https://twitter.com/LombardiHimself/status/1614656860786946049
    In dem Zusammenhang lenior

    4 tragets
    2 catches
    16 yards
    1INT

    Quelle ebenfalls Lombardi

    Gesendet von meinem POT-LX1A mit Tapatalk

  88. MaybeDavis (15. Jan. 2023)

    Nachdem ich mir das Spiel gerade nochmal in Ruhe angeguckt habe, war auch HZ 1 gar nicht so schlimm wie ich (viele andere auch) das empfunden habe.

    Im 1.Quarter hatte Purdy seine zwei Katastrophen Pässe  aber ansonsten ist die Offense mit Passspiel und Rungame über den Platz marschiert zu 10 Punkten. Und auch die Defense hatte zwei 3 and outs und erst dann einen langen Drive zugelassen, aber noch 0 Punkte.

    Im 2.Quarter beendeten die Hawks den Drive dann mit einem TD. Auch hier haben wir wieder mit einem langen Drive zum FG geantwortet. Im Anschluss hatten die Hawks den langen TD Pass auf DK. Jetzt gab es einen weiteren schlechten Pass von Purdy und das Rungame funktionierte plötzlich nicht mehr so gut, was zum ersten Punt führte. Nachdem wir die Hawks wieder gestoppt haben gab es den FG Drive der Niners. Dann kamen noch ein dummer Squib Kick call und die Strafe gegen J. Ward zusammen, was zum FG der Hawks führte.

    Im 3.Quarter war alles ziemlich perfekt mit zwei TD Drives der Niners und einem langen Drive der Hawks, der mit einem Fumble endete.

    In Quarter 4 wurde dann mit einem Defense Stop und dem langen TD von Deebo, sowie der INT von Lenoir und dem darauf folgenden FG Drive, der Sack zu gemacht.

    Alles in allem war da glaub ich, vor allem bei uns Fans zu viel Nervosität dabei. Das Spiel war auch in HZ 1 nicht wirklich schlecht von den Niners.
  89. MoRe99 (15. Jan. 2023)

    In dem Zusammenhang lenior

    4 tragets
    2 catches
    16 yards
    1INT
    Was den Eindruck bei Lenoir evtl. etwas schlechter macht, als es tatsächlich war, ist, dass mWn beide Catches jeweils für ein 1st Down waren. Ansonsten sind die Werte echt in Ordnung.
  90. Ziche (15. Jan. 2023)

    Ich verstehe nicht wie man an Deboo Samuels Leistung etwas aussetzen kann.
    Hab mir das Spiel nochmal in Ruhe angeschaut:
    DS19 hatte wichtige Catches bei 3rd-Downs, einen langen Catch&Run- TD (der Längste in den PO seit TO 2003) und über 100 Receiving Yards (das letzte mal gelang das A. Bolding 2014).
    Seine Läufe waren alle explosiv und erfolgreich.

    Was soll der junge Mann noch besser machen?

    Außerdem geht mir die Leistung von Charles Omenihu etwas unter. Sein Strip-Sack hat die Wende eingeleitet. Später hat er noch einen weiteren Sack verbucht und oft nah am QB. Top Leistung von ihm.
  91. MaybeDavis (15. Jan. 2023)

    Ich verstehe nicht wie man an Deboo Samuels Leistung etwas aussetzen kann.
    Hab mir das Spiel nochmal in Ruhe angeschaut:
    DS19 hatte wichtige Catches bei 3rd-Downs, einen langen Catch&Run- TD (der Längste in den PO seit TO 2003) und über 100 Receiving Yards (das letzte mal gelang das A. Bolding 2014).
    Seine Läufe waren alle explosiv und erfolgreich.

    Was soll der junge Mann noch besser machen?

    Außerdem geht mir die Leistung von Charles Omenihu etwas unter. Sein Strip-Sack hat die Wende eingeleitet. Später hat er noch einen weiteren Sack verbucht und oft nah am QB. Top Leistung von ihm.
    Wer hatte denn an Deebos Leistung was auszusetzen?  ???
  92. Sean (15. Jan. 2023)

    Kumpel von mir, eingefleischter Packers Fan, auf Facebook:

    Gut das wir letzte Woche ausgeschieden sind, die 9ers hätten uns wieder den Arsch versohlt.

    Reaktion der Packers Fans:   :thumbup:

     ;D
  93. sf510 (15. Jan. 2023)

    An Deebos Leistung gab es für mich nichts relevantes auszusetzen. Von daher hätte ich Deebo direkt nach Brock Purdy bei der Vergabe des Gameballs gesehen. Er wäre meine zweite Option gewesen.
  94. NinersUlm (15. Jan. 2023)

    ...
    Interessant fand ich die Reaktion von BP13 beim Play auf DS19 als der eine andere Route als geplant gelaufen ist. Man sah da dass BP13 der Leader ist und auch einen DS19 zusammen staucht.
    ...

    Stimme dir voll zu - Brock tritt als Leader auf.
    Wenn du aber das Play im 2. Viertel bei ca. 11:10 meinst, hat er Brandon Aiyuk zu Recht gewiesen  ;)

    Ich meine das tiefe Play als der Ball in die Mitte flog und der Reciever rechts stand. KS sah man anschl. auch gleich going nuts.
  95. frontmode (16. Jan. 2023)

    Alles in allem war da glaub ich, vor allem bei uns Fans zu viel Nervosität dabei. Das Spiel war auch in HZ 1 nicht wirklich schlecht von den Niners.

    Mein Nervosität kam daher, dass sie eben nicht wirklich schlecht waren und es trotzdem eng war. Wenn es sich so fortgesetzt hätte (FG statt TD, den Fumble nicht geholt), wäre es vermutlich eng geworden. Die Hawks waren in HZ 1 ziemlich fehlerfrei und damit hätten sie zumindest eine Chance gehabt.
  96. MaybeDavis (16. Jan. 2023)

    Alles in allem war da glaub ich, vor allem bei uns Fans zu viel Nervosität dabei. Das Spiel war auch in HZ 1 nicht wirklich schlecht von den Niners.

    Mein Nervosität kam daher, dass sie eben nicht wirklich schlecht waren und es trotzdem eng war. Wenn es sich so fortgesetzt hätte (FG statt TD, den Fumble nicht geholt), wäre es vermutlich eng geworden. Die Hawks waren in HZ 1 ziemlich fehlerfrei und damit hätten sie zumindest eine Chance gehabt.
    Bei mir vermutlich auch daher.

    Wollte damit ausdrücken dass die 1.HZ gar nicht so schlecht war wie von vielen wahrgenommen.

    Und letztendlich waren wir das einzige Team was klar gewonnen hat.

    Bin jetzt mal gespannt ob Cowboys oder Bucs.
  97. reagan - The Left Hand (16. Jan. 2023)

    Interessant war, dass man jetzt deutlich bei den zwei TD durch CMC und Mitchell gesehen hat, wie schwer es für eine Defense ist, all unsere Playmaker im Fokus zu behalten. Der TD zu Mitchell war ein TD mit der größten Separation in der NFL Geschichte.
  98. TWB (16. Jan. 2023)

    Alles in allem war da glaub ich, vor allem bei uns Fans zu viel Nervosität dabei. Das Spiel war auch in HZ 1 nicht wirklich schlecht von den Niners.

    Mein Nervosität kam daher, dass sie eben nicht wirklich schlecht waren und es trotzdem eng war. Wenn es sich so fortgesetzt hätte (FG statt TD, den Fumble nicht geholt), wäre es vermutlich eng geworden. Die Hawks waren in HZ 1 ziemlich fehlerfrei und damit hätten sie zumindest eine Chance gehabt.
    Bei mir vermutlich auch daher.

    Wollte damit ausdrücken dass die 1.HZ gar nicht so schlecht war wie von vielen wahrgenommen.

    Und letztendlich waren wir das einzige Team was klar gewonnen hat[/b].

    Bin jetzt mal gespannt ob Cowboys oder Bucs.
  99. Sean (16. Jan. 2023)

    Der Kollege geht ja voll ab.     ;D

    https://www.facebook.com/watch?v=5550936048368313
  100. frontmode (16. Jan. 2023)

    Der Kollege geht ja voll ab.     ;D

    https://www.facebook.com/watch?v=5550936048368313

    So ist Papa doch immer.... Noch nie 49er Hours geschaut?
  101. MoRe99 (16. Jan. 2023)

    Wollte ich gerade schreiben: Greg Papa in Normalform.  ;D  8)
  102. JBB (16. Jan. 2023)

    Wollte ich gerade schreiben: Greg Papa in Normalform.  ;D  8)
    Der neben ihm ist aber auch Weltklasse. Sein Winken bei Deebos TD  ;D
  103. MoRe99 (16. Jan. 2023)

    Wollte ich gerade schreiben: Greg Papa in Normalform.  ;D  8)
    Der neben ihm ist aber auch Weltklasse. Sein Winken bei Deebos TD  ;D
    Und vorher schon beim langen Lauf von CMC.  :wave:
  104. stig49 (16. Jan. 2023)

    Könnt ihr euch noch an die Zeiten erinnern, wo wir über mangelhafte / fehlende Half Time Adjustments gemeckert haben? :D Ganz starke Teamleistung in HZ 2, und allzuviel Sorgen hatte ich mir trotz der 17 Punkte der Seehühner im zweiten Quarter nicht gemacht. So gehen wir auch als klarer Favorit ins Divisional, egal gegen wen.

    Was wohl Aiyuk durch den Kopf ging als er da auf der Bank lag? ^^ Ich sehe es so dass er sich zu viele Gedanken über Phase 2 des Catchs gemacht hat (den toe drag) und dabei Phase 1 vergessen hat.

    Ich gebe den Gameball an Deebo, mehrere wichtige Catches v.a. zu neuen First Downs, BP13 wird die Abstimmung hier ja eh gewinnen ^^
    Aber das stimmt - plötzlich funzt es mit den Adjustments. Weiss zwar nicht warum, aber ist recht!
  105. Funky (16. Jan. 2023)

    Wenn ich mich richtig erinnere, wurde immer kritisiert, dass Shanahan in der 2. HZ zu konservativ ist und zu viel Laufspiel callt.

    Gegen Seattle hat er zur Pause genau das gemacht. Weg vom Passspiel hin zum Laufspiel.
  106. Norton51 (16. Jan. 2023)

    Wenn ich mich richtig erinnere, wurde immer kritisiert, dass Shanahan in der 2. HZ zu konservativ ist und zu viel Laufspiel callt.

    Gegen Seattle hat er zur Pause genau das gemacht. Weg vom Passspiel hin zum Laufspiel.

    Aha. Warum wirft der Purdy denn dann zweite Hälfte 9 for 11, 185 yards, 2 TDs?
  107. Funky (16. Jan. 2023)

    Vermutlich, weil das Laufspiel in der 2. HZ funktionierte und dadurch Räume entstanden. Zur Pause waren wir bei 19 Pässen.

    Edit: Wir hatten am Ende 30 Passversuche (19 zu 11) und 33 Läufe (zur Pause waren es 10 oder 11)

    Ich hatte zur Pause auf das Verhältnis geschaut, weil wir unter Shanahan in den Playoffs bislang nur gewannen, wenn wir mehr gelaufen sind. 2x war es anders herum. Das war um SB 2019 und im CCG 2021
  108. reagan - The Left Hand (16. Jan. 2023)

    Ja, genau. Shanahan hat Purdy entlastet, weil er gesehen hat, dass er anfängt ihn zu überfordern. Schon ausbalanciert dann
  109. MoRe99 (16. Jan. 2023)

    Gerade erst gesehen, dass es einen F*** the Seahawks Account auf Twitter gibt.  ;D
  110. Greg_Skittles (16. Jan. 2023)

  111. Sean (16. Jan. 2023)

    https://youtube.com/shorts/Bj83ftESw9g?feature=share

    KS in rage  8)
    Ich versteh bis jetzt nicht, warum da keine Flagge kam. Was hat der Depp dem guten Samuel am Bein zu ziehen?
  112. owl49er (17. Jan. 2023)

    Habt Ihr erkannt, ob Joe Staley der  Co-Kommentator von Papa war/ist...?
    "Can we call him playground Purdy?"

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 13 4 0 W10
Seahawks 9 8 0 W2
Rams 5 12 0 L2
Cardinals 4 13 0 L7

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. Packers W, 28–21
21.08. @ Vikings W, 17–7
26.08. @ Texans L, 0–17
Regular Season
11.09. @ Bears L, 10–19
18.09. Seahawks W, 27–7
26.09. @ Broncos L, 10–11
04.10. Rams W, 24–9
09.10. @ Panthers W, 37–15
16.10. @ Falcons L, 14–28
23.10. Chiefs L, 23–44
30.10. @ Rams W, 31–14
14.11. Chargers W, 22–16
22.11. @ Cardinals W, 38–10
27.11. Saints W, 13–0
04.12. Dolphins W, 33–17
11.12. Buccaneers W, 35–7
16.12. @ Seahawks W, 21–13
24.12. Commanders W, 37–20
01.01. @ Raiders W, 37–34 (OT)
08.01. Cardinals W, 38–13
Postseason
14.01. Seahawks W, 41–23
23.01. Cowboys W, 19–12
29.01. @ Eagles L, 7–31

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB