Navigation überspringen

Game Reports

Week 11 Preview: 49ers @ Cardinals (20. Nov. 2022)

Monday Night ist Niners Time

Die 49ers stehen zusammen mit den Steelers bei 51 Siegen in Monday Night Games auf Platz 1. Im Folgenden geht es darum, warum wir Dienstag früh bei 52 Siegen stehen sollten. Allerdings wurde beim letzten Aufeinandertreffen Kyle Shanahan von Kliff Kingsbury mit Ersatz-QB Colt McCoy ausgecoacht. Für mich war das der Tiefpunkt der Saison 2021. Die 49ers zogen aber die richtigen Schlüsse aus diesem Spiel und begannen ihren Lauf bis in CCG. Trotzdem wird Shanahan sicher keine Wiederholung dieser Niederlage anstreben, auch wenn das Ende erfolgreich war. Denn die NFL ist nicht auf das Erreichen des CCG ausgelegt, sondern auf den Gewinn der VLT. Und dafür haben die 49ers in dieser Saison viel investiert, zumal Kyle Shanahan nach dem Sieg gegen die Chargers zum ersten Mal bei den 49ers mit 48W zu 48L nicht mehr in den Miesen steht.     


 
Offense
49ers (5-4)Cardinals (4-6)
Total Yds. p. Game|360,0 (Pl. 9)   |333,7 (Pl. 19)
Run - Yds p. Game|123,7 (Pl. 14)   |113,1 (Pl. 19)
Run - Yds. p. Carry.|4,4 (Pl. 19)   |4,4 (Pl. 18)
Pass - Yds. p. Game|236,3 (Pl. 10)   |220,6 (Pl. 18)
Yds. p. Attempt (netto)|7,2 (Pl. 5)   |5,2 (Pl. 31)
Total Yards|3.240 (Pl. 17)   |3.337 (Pl. 12)
Points p. Game|22,0 (Pl. 18)   |23,0 (Pl. 13)

Die Offense der Cardinals ist auf dem Papier mit Playmakern bestückt. Nur liefern diese nicht so, wie erwartet. Allen voran Kyler Murray, der zwar 2.168 Yards für 12 TD bei 6 Interceptions bei einer Compl.-Rate von 66,7% sowie 359 Rushing-Yards bei 2 TD in den Büchern hat, aber den Schritt zum Elite-QB in dieser Saison nicht geschafft hat. Den benötigen aber die Cardinals, um sich nach den Saisons 2020/21 weiterzuentwickeln. Mit Colt McCoy haben die Cardinals allerdings einen der besten Backups (nach Jimmy G  ;) ) der NFL. An namenhaften Receivern fehlt es nicht. Von "Hollywood" Brown (485 Yards, 3 TD), Rondale Moore (414, 1), Hopkins (396, 2) , Dortch (221, 2) A.J. Green (66, 1) bis hin zu Z. Ertz (406, 4). Schon die lange Auflistung zeigt, dass die Cards durchaus ein breite Angriff-Unit haben. Der beste Receiver, Z. Ertz, fällt für diese Saison jetzt aus. Dafür kommt Hopkins gerade rechtzeitig nach seiner Sperre wieder in Form und RB Connor (314 Rushing-Yards, 3 TD) ist noch ein weiterer sicherer Pass Catcher (81,5 % Catch-Rate). Überraschend haben die Cardinals ihren zweiten RB Eno Benjamin entlassen. Der hatte 299 Run-Yards, 2 TD und auch 184 Receiving-Yards. Das sollte sich im Laufspiel bemerkbar machen, denn nun wird der Rookie aus der 6. Runde, Keanontay Ingram, der zweite RB sein. Die O-Line steht beim Run-Blocking und beim Pass-Blocking auf dem 14 Platz (49ers= 19 und 20). Bei PFF sind die Rollen klar verteilt: 49ers Pl. 8, Arizona = Pl. 24.   

Die Offense der 49ers scheint noch in der Probephase zu sein, wie man alle Playmaker mit welchen Formationen am Effektivsten einsetzt. Samuel und MCM im Backfield (8x) waren noch nicht ganz so explosiv wie erwartet. Dafür drängte sich Mitchell auf und Jennings machte seinem Ruf als Third-Down-Catcher wieder alle Ehre. Auffällig ist die mangelnde Ausbeute in der Redzone. Im Jahr 2020 lag die Red-Zone TD Rate bei 67,3% (Pl.7), 2021 64,4% (Pl.4), und 2022 54% (Pl. 16). Die 22 Punkte pro Spiel werden gegen die AFC Spitzenteams in der Regel nicht reichen (KC 30, Dolphins 25,2, Bills 27,8 Punkte p. Spiel). Die O-Line der 49ers entwickelt sich erfreulicherweise zu einer Top 10 Unit. Das sieht man auch daran, dass Jimmy G immer mehr Zeit hat, den Ball los zu werden. War seine Zeit zu Beginn der Saison noch oft 2,5 Sek. oder drunter, so hielt in den letzten Spielen den Ball von 2,69 Sek. bis 2,9 Sek. Einziger Problempunkt ist RT McGlinchey, der im Run-Blockling Spitze ist, aber in der Pass-Protection zu kämpfen hat. Dagegen haben Banks und Burford noch nicht einen Sack zugelassen.             


           
Defense
49ers (5-4)Cardinals (4-6)
Total Yds. p. Game|280,6 (Pl. 1)  |357,6 (Pl. 22)
Run - Yds p. Game|82,7 (Pl. 1)  |110,5 (Pl. 9)
Yds. p. Carry.|3,4 (Pl. 1)  |4,4 (Pl. 9)
Pass - Yds. p. Game|197,9 (Pl. 8 )  |247,1 (Pl. 23)
Yds. p. Attempt (Netto)|5,6 (Pl. 8 )  |6,5 (Pl. 23)
Total Yards|2.525 (Pl. 1)  |3.576 (Pl. 27)
Points p. Game|18,1 (Pl. 4)  |25,8 (Pl. 30)
Sacks|29 (Pl. t-4)  |19 (Pl. t-22)
Interceptions|7 (Pl. t-13)  |7 (Pl. t-13)
Turnover|-3 (Pl. t-25)  |+5 (Pl. 5)

Die Defense der Cardinals lässt viele Punkte zu (Run 12 TD, Pass 19 TD) und stehen damit immer unter den letzten Fünf. Insbesondere durch die Luft lassen die Cardinals eine Menge zu. Das Passer-Rating der CB, Safeties und LB beginnt bei 80% (49ers: ab 55%). Da trifft es sich gut, dass die 49ers mittlerweile eines der effektivsten Pass-Plays der gesamten NFL haben. Gefährlich sind die Cards beim Forcieren von Turnovern. Pro Spiel holen sie sich 1,4x den Ball auf diese Weise (Pl. 11., 49ers= 1,1x, Pl 19.). Umgedreht gegeben sie ihn nur 0,9x pro Spiel ab (Pl. 4, 49ers= 1,4x, Pl. 23). Ball-Security sollte also auf dem Trainingsplan stehen. Leading Tackler ist keine LB, sondern Safety Budda Baker, der gerne in der Box auftaucht. Unter anderem auch deshalb stehen die Cards auch an Platz 2 der Blitz-Rate (37,5 %, 49ers=23,4). Eine Hybridrolle hat auch LB/CB Isaiah Simmons (49 Tackles, 2 Sacks), der immer besser in Schwung kommt, auch wenn er bisher die Erwartungen an einen Runde 1 Pick noch nicht ganz erfüllen konnte. In der D-Line stehen mit JJ Watt (5,5 Sacks) und Zach Allen (3,5 Sacks) zwei Schwergewichte, die durch die Mitte Druck machen werden.

Die 49ers haben jetzt seit 2 Spielen dem Gegner in der 2. Halbzeit keine Punkte mehr erlaubt und nur einen Drive in die eigene Spielfeldhälfte. Offensichtlich ist die öfters gestellte Frage nach den Halbzeit Adjustments aktuell keine mehr. Spannend wird sein, ob Murray/McCoy ihr Screen Passspiel aufziehen können. Die 49ers Defense sollte hier aber diesmal besser vorbereitet sein. Nach Stafford (4,3 Air Yards completed, Pl 30), Herbert (4,3 Air Yards, Pl. 31) treffen sie mit den Cards und Murray auf die schlechteste Air Yards Offense (4,0 Air Yards, Pl. 32). Das heißt, kurze Cardinals Pässe sollten die 49ers besser verteidigen können als letztes Jahr. Die Rückkehr von Willis hat dem Edge Rush gegen die Chargers die nötige Tiefe gegeben (18 Pass Rush Snaps, 2 Pressure, 1 Sack), sodass ein möglicher Ausfall von Ebukam kompensierbar sein sollte.               
       


Fazit

Die 49ers sind immer dann, wenn Jimmy Garoppolo mehr als 50 % der Spiele als Starter bestritt, die Nummer 1 bei Yards after Catch (YAC). Aktuell liegen die 49ers mit 6,9 YAC wieder auf Platz 1 und da trifft es sich gut, dass die Cardinals Defense mit 6,2 erlauben YAC auf dem letzten Platz liegt. Weiterhin lassen die Cardinals 73 Yards durch Tight Ends zu (Pl. 32). Hier trifft also Stärke auf Schwäche. Zu dieser Statistik passt, dass Jimmy Garoppolo 10W-2L steht bei Spielen, in denen er keinen TD Pass geworfen hat. Das hat es seit 1950 nicht mehr gegeben.

Noch ein Wort zu den Special Team der 49ers. Im Jahr 2021 standen wir bei DVOA auf Platz 26 und aktuell auf Platz 23. McCloud verbessert sich aber stetig und liegt mit 10,9 Yards Average beim Punt Return auf Platz 6. Punter Wishnowsky liegt mit 17 Punts innerhalb der 20 Yard Line auf Platz 10 und Kicker Robbie Gould hat von 16 FG Versuchen 13 verwandelt (PAT 20 von 21). Es ist nicht Elite, aber es wird. Die Cardinals sind nicht viel besser, weil Andy Lee auch nicht mehr das ist, was er bei uns war.

Ob nun Murray oder McCoy spielt, ob Hopkins spielen kann oder nicht, die 49ers sollten dieses Spiel gewinnen, um weiter makellos in der NFC West zu stehen und die erwartete Siegesserie zu starten. Die 49ers sind mittlerweile auch das gesündere Team, weil nun auch  LT D.J Humphries und CB Murphy ausfallen. Aber so richtig liegen die Cardinals den 49ers unter Shanahan bisher nicht (3W-7L) und die Höhenluft ist für alle Beteiligten sicher ein Unsicherheitsfaktor. Trotzdem sollte den 49ers mit Unterstützung der wohl 55.000 Faithful nicht die Luft ausgehen.
 


Kurzstatistik

Letztes Spiel:
Cardinals @ 49ers 31-17 am 07.11.2021 in SC

Gesamtstatistik:
32W–29L für die 49ers

Mein Tipp:
24:17



Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Greg_Skittles (20. Nov. 2022)

    Zu dieser Statistik passt, dass Jimmy Garoppolo 10W-2L steht bei Spielen, in denen er keinen TD Pass geworfen hat. Das hat es seit 1950 nicht mehr gegeben.

    Spielt schon ganz schön lange unser Jimmy. Jetzt ist auch klar, warum er graue Haare hat  ;D
  2. reagan - The Left Hand (20. Nov. 2022)

     :) Ich finde, diese Stats erklärt Jimmy und das 49ers Spiel in einem Satz
  3. eisbaercb (20. Nov. 2022)

    Denn die NFL ist nicht auf das Erreichen des CCG ausgelegt, sondern auf den Gewinn der VLT.
    so schauts aus...
    +10 Niners...
  4. bluemikel (20. Nov. 2022)

    Es scheint wohl. So, dass Brown noch nicht wieder spielen kann.

    Insofern sieht es gruseligerweise so aus, dass die Cards analog zum letzten Jahr stark Ersatz geschwächt ins Spiel gehen - was damals zu ner echt ärgerliche Niederlage für uns führte (nicht nur ich schien das Spiel schon "sicher" als W eingeplant gehabt zu haben). Hoffe das ist kein böses Omen. Schluck.
  5. wizard49er (21. Nov. 2022)

    Die 49ers werden gewinnen und das mit +14 :bounce:
  6. sf510 (21. Nov. 2022)

    28:20 Niners!  :49ers:
  7. snoopy (21. Nov. 2022)

    Schwierig
    Sind halt die Cardinals und ist in Mexiko.
    Dennoch haue ich mal ein +18 raus!
  8. Greg_Skittles (21. Nov. 2022)

    Schwierig
    Sind halt die Cardinals und ist in Mexiko.
    Dennoch haue ich mal ein +18 raus!
    Beim Spiel gegen die Chargers, meintest du, dass es bis zum Schluss knapp bleiben könnte, aber die 9ers dann doch gewinnen.....
    Ich hoffe du liegst wieder richtig, aber +18??????
  9. Fips (21. Nov. 2022)

    +3
  10. reagan - The Left Hand (21. Nov. 2022)

    Bin gespannt, welcher QB spielt.

    Vielleicht schonen sie Murray und Hopkins noch eine Woche, weil sie sich selbst nicht so viel ausrechnen
  11. MaybeDavis (21. Nov. 2022)

    31:20 Niners
  12. Funky (21. Nov. 2022)

    Wichtiges Spiel, das wir hoffentlich gewinnen. Dann ziehen wir mit den Seahawks gleich und vergrößern den Abstand zu den Cardinals.
  13. frontmode (21. Nov. 2022)

    ESPN meldet gerade, dass Colt McCoy starten wird.
  14. bluemikel (21. Nov. 2022)

    ESPN meldet gerade, dass Colt McCoy starten wird.
    Oneida - das de ja vue wird immer schlimmer  :help:
  15. Greg_Skittles (21. Nov. 2022)

    ESPN meldet gerade, dass Colt McCoy starten wird.
    Da muss ich mich wenigstens nicht darüber aufregen,  dass Speedy Gonzales unsere D schlecht aussehen lässt.
  16. Billy Hoyle (21. Nov. 2022)

    DeHop ist als active gelistet und soll spielen laut Instagram.
  17. reagan - The Left Hand (21. Nov. 2022)

    Das Video vom letzten Jahr sollte ja noch in guter Qualität vorhanden sein. Mit mobilen QBs haben wir uns auch diese Saison schwer getan. Insofern nehmen wir das mal als gutes Zeichen. 
  18. frontmode (21. Nov. 2022)

    Marquise Brown wird nicht für das Spiel heute aktiviert.
  19. Caligula (21. Nov. 2022)

    Wer auch immer startet oder nicht, die Defense kann nicht ununterbrochen die Kohlen aus dem Feuer holen. Irgendwann ist auch die trotz aller Qualität körperlich erschöpft. Und auch moralisch, wenn die Offense nicht einen ausreichenden Teil zum Win beiträgt. Die muss also so langsam (und konstant) in die Gänge kommen.

    Als positives Merkmal sehe ich dahingehend, daß ja tatsächlich noch ausreichend Luft nach oben, also auch Raum hinsichtlich Leistungssteigerung gegeben ist. Ein holpriger Beginn und eine folgende, kontinuierliche Leistungssteigerung ab mid season sehe ich deutlich lieber als Erfolg von Spiel 1 an. Diesen teams geht dann doch  sehr oft zum Ende die Luft aus. Steelers vor 2 Jahren, Cardinals letztes Jahr sind Paradebeispiele. Giants und Vikings zeigen jetzt auch diese Tendenz und die Eagles werden auch nicht nur mit einem loss die regular season beenden.

    Wie auch immer, ich bin gespannt, wie die Niners heute auftreten. Der Gewinn der Division sollte absolute Priorität genießen und ich erwarte einen entsprechenden Auftritt. Von Defense, aber insbesondere von Offense.
  20. MoRe99 (21. Nov. 2022)

    Kein Kyler Murray, kein Hollywood Brown, keine Ausreden. Ein Sieg muss her, ohne Wenn und Aber. Durch einen Sieg würden die Niners wohl auf #3 in der NFC springen. Diese Gelegenheit sollte, nein, darf man nicht auslassen.

    30-20 für die Niners!  :49ers:
  21. enzo.disciullo1 (21. Nov. 2022)

    Ich wünsche den Nachtaktiven viel Spaß. Ich hätte schon Bock auf das Spiel aber unter der Woche um die Zeit schaffe ich das nicht.

    Auf dem Papier muss das gewonnen werden. Ich bin dafür.
  22. MoRe99 (21. Nov. 2022)

    Die Niners haben DL T.Y. McGill von der PS aktiviert.
  23. wizard49er (21. Nov. 2022)

    ESPN meldet gerade, dass Colt McCoy starten wird.
    Oneida - das de ja vue wird immer schlimmer  :help:

    Immer mit der Ruhe. Diesmal gewinnen wir ;)
  24. Caligula (22. Nov. 2022)

    Immer mit der Ruhe. Diesmal gewinnen wir ;)

    Davon gehe ich aus. Ich unterstelle mal allen Beteiligten, daß ihnen die Wichtigkeit des Spiels bzgl. Division klar ist und man so auch endlich mal wieder Heimrecht in einem play off Spiel hätte. Nicht, daß Heimrecht ein Garant wäre, aber so unglückliche Bedingungen wie das letzte mal in Green Bay müssen nun auch nicht sein. Gerade nicht bezogen auf das erhöhte Verletzungsrisiko.
  25. snoopy (22. Nov. 2022)

    Schwierig
    Sind halt die Cardinals und ist in Mexiko.
    Dennoch haue ich mal ein +18 raus!
    Beim Spiel gegen die Chargers, meintest du, dass es bis zum Schluss knapp bleiben könnte, aber die 9ers dann doch gewinnen.....
    Ich hoffe du liegst wieder richtig, aber +18??????
    Ok, sorry. Etwas pessimistisch  ;) ;D

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Miami Dolphins Logo
  • Miami Dolphins
  • 04.12.2022, 22:05
  • Week 13

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 7 4 0 W4
Seahawks 6 5 0 L2
Cardinals 4 8 0 L2
Rams 3 8 0 L5

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. Packers W, 28–21
21.08. @ Vikings W, 17–7
26.08. @ Texans L, 0–17
Regular Season
11.09. @ Bears L, 10–19
18.09. Seahawks W, 27–7
26.09. @ Broncos L, 10–11
04.10. Rams W, 24–9
09.10. @ Panthers W, 37–15
16.10. @ Falcons L, 14–28
23.10. Chiefs L, 23–44
30.10. @ Rams W, 31–14
14.11. Chargers W, 22–16
22.11. @ Cardinals W, 38–10
27.11. Saints W, 13–0
04.12. Dolphins
11.12. Buccaneers
16.12. @ Seahawks
24.12. Commanders
01.01. @ Raiders
08.01. Cardinals

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB