Navigation überspringen

Game Reports

Week 2 Preview: Seahawks @ 49ers (16. Sep. 2022)

Der Frust der Seahawks

Nach dem Sieg über die Broncos sprudelte es aus einigen Seahawks Spielern nur so heraus. Wir wurden die ganze Off-Saison über angezweifelt", sagte Free Safety Quandre Diggs. "Wir alle hören das." Alle machten deutlich, dass sie sich nicht im Rebuilding sehen und die Saison abgehakt ist. Gegen die Broncos spielte ein Team, was nicht gewillt ist, freiwillig den ihnen zugeschriebenen letzten Platz in der NFC West zu belegen. Die Worte sollten in Santa Clara für jeden deutlich ankommen. Eine Halbzeit reicht nicht in der NFL. 
 

 
Offense
49ers (0-1)Seattle (1-0)
Total Yds. p. Game|331,0 (Pl. 20)   |253,0 (Pl. 29)
Run - Yds p. Game|176,0 (Pl. 7)   |76,0 (Pl. t-24)
Run - Yds. p. Carry.|4,8 (Pl. 14)   |4,0 (Pl. 19)
Pass - Yds. p. Game |155,0 (Pl. 30)   |177,0 (Pl. 27)
Yds. p. Attempt (netto)|5,2 (Pl. 25)   |5,9 (Pl. 20)
Total Yards|331,0 (Pl. 20)   |253,0 (Pl. 29)
Points p. Game|10,0 (Pl. t-27)   |17,0 (Pl. 25)

Die Offense Statistiken beider Teams reißen niemanden vom Hocker. Nur steht bei den Seahawks ein Win und bei den Niners ein Loss. Die Seahawks überraschten mit einem zielgenauen Geno Smith (23 von 28 für 195 Yards, 2 TD, 0 Int., 82.1 % Compl.), der von eine O-Line mit zwei Rookie-Tackles, vor allem in der 1. Halbzeit, solide beschützt wurde. Die Bälle wurden breit verteilt von DK Metcalf (7 von7, 36 Yards) über Tyler Lockett (4 von3, 28 Yards) bis hin zu den 3 Tight Ends Fant, Parkinson und Dissly, die zusammen 102 Yards und 2 TD erzielten. Die Seahawks machten etwas, was ich schon lange bei den 49ers vermisse. Sie bauten mehrere Tight Ends ins Passspiel ein. So etwas hilft einem QB (5,1 Air Yards im ∅), der sich in einem neuen Team zurechtfinden muss und nicht als Elite-QB gilt. Deshalb reichte auch ein unterdurchschnittliches Laufspiel mit gerade einmal 76 Yards (Penny 60, Smith 14, Homer 2).

Tight End Hilfe in diesem Umfang hatte Trey Lance (7,6 Air Yards im ∅) nicht, der seinen Schwerpunkt auf die Ballübergabe an Wide Receiver als Runner bzw. auf das selber Laufen legen musste. Wenn er Pässe spielen durfte, dann mehr Passversuche über 10 Yard+, was sicher bei diesem Wetter nicht ideal war. Underneath Pässe auf Tight Ends hätten hier sicher für mehr Receptions und Sicherheit gesorgt. Es soll zwar auch am Sonntag regnen, aber trotzdem sollte Shanahan einen Schwerpunkt darauf legen, dass Lance weniger läuft und mehr, gern auch kurze, Passplays bekommt. Bobby Wagner ist nicht mehr da und man sollte die Seahawks-Linebacker über die Mitte attackieren (Siehe später bei Defense). Bitte auch Danny Gray aufstellen, der mit Lance aktuell sicher besser bei langen Pässen harmonisiert als Kroft. Auf Running Back werden wir nun sich auch die Antwort bekommen, wie schwer der Ausfall von Mitchell wiegt. Mason und Davis-Price sollten das Feld betreten dürfen und Kyle Juszczyk soll auch kein schlechter Runner und Passcatcher sein. Dazu noch Samuel, der gegen die Seahawks bisher durchschnittlich 134 Yards und 1 TD erzielte.  Dass die 49ers 37 Run-Plays aufrufen und trotzdem verlieren, sollte jedenfalls nicht wieder vorkommen.           


           
Defense
49ers (0-1)Seattle (1-0)
Total Yds. p. Game|204,0 (Pl. 1)  |433,0 (Pl. 29)
Run - Yds p. Game|99,0 (Pl. 15)  |103,0 (Pl. t-16)
Yds. p. Carry.|2,7 (Pl. 2)  |5,2 (Pl. 24)
Pass - Yds. p. Game|105,0 (Pl. 1)  |330,0 (Pl. 30)
Yds. p. Attempt (Netto)|5,5 (Pl. 11)  |7,5 (Pl. 27)
Total Yards|204,0 (Pl. 1)  |433,0 (Pl. 29)
Points p. Game|19 (Pl. t-9)  |10,0 (Pl. 7)
Sacks|2 (Pl. t-13)  |2 (Pl. t-13)
Interceptions|1 (Pl. t-6)  |0 (Pl. t-19)
Turnover|-1 (Pl. t-18)  |+1 (Pl. t-6)

Wenn man sich die Statistiken unserer Defense im Vergleich mit allen anderen Teams an Week 1 anschaut, dann staunt man doch etwas über die Top-Platzierungen. Zwei Coverage-Böcke und Undiszipliniertheiten haben hier einen perfekten Abend versaut. Übermotiviertheit wird in der NFL schnell bestraft und die 49ers sollten wieder zu einer kontrollierten Spielweise zurückkehren. Auch ein etwas späterer Tackle ist ein Tackle und immer besser, als ein freistehender Receiver mit freiem Blick in die Endzone. Gegen die Seahawks sollten die Line ähnlich dominant auftreten können wie in der 1. Halbzeit gegen die Bears. Insbesondere der Rookie Tackle Cross (LT, 4 Pressure, 2 Sacks) musste in der 2. Halbzeit Tribut zollen. Hier flachte auch die Leistung von G. Smith dann deutlich ab. Die Secondary werden Metcalf und Lockett im Auge behalten müssen und unsere Linebacker das Tight End Dreigestirn. Safety Gipson Sr. hat gegen die Bears ein gutes Spiel gemacht und sollte mit Hufanga immer besser harmonieren.   

Die Defense der Seahawks zog den Broncos vor allem in der Redzone den Nerv. Schon 2021 war dies eine Stärke der Seattle Defense (Pl. 3 NFL). Dazu leistete sich Denver auch 12 Strafen für 106 Yards. Seattle war disziplinierter mit nur 3 Flaggen. Der neue DC  Clinton Hurtt hat von 4:3 auf eine 3:4 Defense umgestellt. Gegen die Broncos ragte OLB Uchenna Nwosu mit 5 Pressure, 1 Sack und einem Forced Fumble  heraus. Wobei er ausgeglichen über rechts und links Druck ausübt. Jamal Adams wird wohl die Saison verpassen, sodass ein Leader der Hawks am Sonntag fehlen wird. Die Cornerbacks Bryant, Jones, Woolen; Jackson und Coleman ließen von 100% Receptions bis zu 33,3 % Receptions zu. Keine Eliteunit, aber auch keine Laufkundschaft. Dagegen lohnen sich die Seahawks Linebacker Brooks und Barton für Trey Lance. Gegen Denver ließen die von 15 Targets = 15 Receptions für 158 Yards zu. Das sollte auch ohne Kittle zu attackieren sein. Im Gegenzug ist besonders Brooks ein starker Tackler (Pl. 2 NFL 2021 mit 183 Tackles)             
               


Fazit

Auf dem Board hat jemand geschrieben, dass die Saison für Shanahan wohl erst jetzt losgeht, da er wohl dachte, dass Spiel gegen die Bears sei das 4. Preseasonspiel gewesen. Wie im Webradio angesprochen, hat der Coaching-Staff eine großen Anteil an der Niederlage. Anstatt, insbesondere in der ersten Halbzeit bei halbwegs spielbaren Wetter, mutig zu spielen, machte Shanahan schon mit dem Spieltagsroster klar, dass er kein Offensivfeuerwerk abbrennen will. So bringt er aber Lance nicht voran und limitiert das Team. Gegen die Seahawks ist es eine gute Gelegenheit Lance auch mit kurzen Pässen über die Mitte Sicherheit zu geben. Das Linebacker-Korps der Seahawks bietet sich dafür an. Der lange Ball kommt dann auch von ganz allein. Aiyuk, Samuel, Jennings, McCloud und Gray in Kombination mit unseren 4 TE und Juszczyk sind eine Super Receivereinheit, die es einem jungen QB auch leichter machen können.  Dazu dann der Einsatz unseres breiten Running Back Kaders und schon dürfte Seattle in Schwierigkeiten kommen.     

Ein Vorteil der Seahawks in den letzten Jahren war immer auch das Special Team. Wer erinnert sich nicht an den Fake Punt inklusive TD gegen uns. Da haben die 49ers jetzt den ehemaligen Special Team Koordinator von Seattle, Brian Schneider, verpflichtet. Durch McCloud sah das Return Game schon viel besser aus und man musste nicht immer Sorge vor einem verlorenen Ball haben. Die verbesserte Feldpositionen sollte dann aber eben auch mal Punkte münzen. Allerdings kann Seattles Punter Dickerson mit 40 Punts in die 20 Yardzone auch eine beeindruckende Statistik vorweisen. Das Spiel der Special Teams ist in diesem ewigen Duell schon öfters ein entscheidender Faktor gewesen. 

Es gibt keinen besseren Gegner als Seattle, um die Saison mit vollem Einsatz wieder auf Anfang zu stellen. Wie immer gegen Seattle wird es ein heißer Tanz, zumal die grünen Jungs angefressen durch die Klassifizierung als Übergangsteam sind. Die 49ers brauchen den Sieg, um die nächsten Spiele gegen die Broncos und die Rams ohne die Nervosität eines möglichen 0-4 Starts angehen zu können. Dazu haben die Coaches und das Team die Qualität. Nun bringt es bitte auch auf den Platz.   



Kurzstatistik

Letztes Spiel:
49ers @ Seahawks 23-30 am 05.12.2021

Gesamtstatistik:
30W–17L für die Seahawks

Mein Tipp:
24:17 für die 49ers



Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. snoopy (17. Sep. 2022)

     :thanx:
    Ich gehe auch mit den Einschätzungen mit. Mein Tipp: +4 Niners
  2. Blade_84 (17. Sep. 2022)

    Hier habe ich ein schlechtes Gefühl. Denn egal wie schlecht die Hawks drauf sind, wie viele Key Players ausfallen usw., kriegen die Niners meistens immer auf die Mütze. Der Geeno wird irgendwie das Spiel seines Lebens machen (warum auch immer) und den Niners Kopfzerbrechen bereiten. Dazu kommt dass es auch regnen soll. Ich wäre überrascht, wenn man hier gewinnt, denn die Hawks sind gegen die Niners besonders motiviert. Auf die Spiele der Hawks lastet ein Fluch.
  3. sf49er (17. Sep. 2022)

    Hab gerade geschaut...ähnliches Wetter wie in Chicago :o...Regen und Windböen...

    Also Passlastig wird es wohl nicht werden...denke aber trotzdem das wir gewinnen...die Jungs haben die Hose diese Woche stramm gezogen bekommen :)

    Go Niners :49ers: :49ers: :49ers:

  4. Spike49er (17. Sep. 2022)

    Danke für das überragende Preview.  :thumbup:  :thanx:

    Das Wetter macht mir dann doch etwas Gedanken. Hoffe KS traut TL etwas mehr zu. Nur so, wird auch etwas gelingen. Er braucht natürlich die volle Unterstützung.
    Die Idee mit kurzen Pässen und Einbindung der TE wird hoffentlich umgesetzt. Denke, dass würde TL Sicherheit geben und ihn ins Spiel bringen.
    Kann mich hier an einen tollen Pass auf Aiyuk (falls er es denn war) über die Mitte erinnern.

    Die Stats zu unserer Defense sind ja dann schon wirklich stark. Hoffentlich, kann man das unter Vermeidung vieler Strafen, bestätigen. Dann wird es auch eine gelungene Heimpremiere.
    Denke die Vermeidung von unnötigen Strafen und ein gewisses Selbstvertrauen bei den Plays, sind die entscheidenden Schlüssel.

    Bringen wir diese Faktoren aufs Feld, dann wird man einen sicheren Heimsieg einfahren.

    Bin da mal optimistisch. Man hat aus den Fehlern gelernt.

    49ers Sieg mit +17

    P.S.: Als nächstes sollte es gegen die Broncos gehen, nicht gegen die Chiefs.
  5. reagan - The Left Hand (17. Sep. 2022)

    Stimmt. Die kommen erst im Oktober. Angepasst
  6. reagan - The Left Hand (17. Sep. 2022)

    Wichtig wird auch sein, das wir deren TE gecovert bekommen. Dre Greenlaw muss da diszipliniert spielen und nicht losstürmen
  7. Deplumer (17. Sep. 2022)

    Ist diesmal nur leichter Regen gemeldet. Ich mache mir deswegen keine Sorgen.
  8. reagan - The Left Hand (17. Sep. 2022)

    Die 49ers haben heute niemanden von der PS aktiviert. Gray wird also spielen und die RBs Mason und Davis-Price auch.
  9. Flo295 (18. Sep. 2022)

    Bin auf die 9ers D Line gg. Die Hawks o gespannt. Die Zahlen zu Cross hast du ja genannt. Lucas dagegen ist etwas langsam auf den Beinen, schätze Ebukam und Jackson werden über diese Seite attackieren.

    Gesendet von meinem POT-LX1A mit Tapatalk

  10. Blade_84 (18. Sep. 2022)

    Adam Schefter rechnet damit, dass Kittle auch in diesem Spiel ausfallen wird. Ich finde es einfach nervig. Seit seiner Vertragsverlängerung hat er keine verletzungsfreie Saison gehabt wo er nicht ne Zeitlang ausgefallen ist. Er hat mittlerweile den Spitznamen "George Brittle" (zerbrechlich)
  11. Funky (18. Sep. 2022)

    Wer erzählt denn schon wieder so einen Quatsch? Kittle hatte letzte Saison über 1000 Snaps. Selbst wenn man die Verletzungs-Saison 2020 mit einbezieht, dann hatte Kittle mehr Snaps als Samuel. Gibt es für ihn auch einen solchen Spitznamen?
  12. sf510 (18. Sep. 2022)

    49ers mit +7 und zwar 27:20
  13. Bastarto (18. Sep. 2022)

    Boah habt ihr eben die Bilder aus dem stadion bei red Zone gesehen? Der Kameramann ist fast weggeflogen weil es so windig ist.
  14. wizard49er (18. Sep. 2022)

    Meinst du das mit dem Rwgwnschutz auf der Kamera? Ist schon windig heut im Levi's.
  15. Bastarto (18. Sep. 2022)

    Ohne Kittle sind wir 2-8 aus den letzten 10.
  16. Bastarto (18. Sep. 2022)

    Meinst du das mit dem Rwgwnschutz auf der Kamera? Ist schon windig heut im Levi's.

    Ja genau. Bin gespannt was das wird heute.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Los Angeles Rams Logo
  • Los Angeles Rams
  • 04.10.2022, 02:15
  • Week 4

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 2 1 0 W2
49ers 1 2 0 L1
Cardinals 1 2 0 L1
Seahawks 1 2 0 L2

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. Packers W, 28–21
21.08. @ Vikings W, 17–7
26.08. @ Texans L, 0–17
Regular Season
11.09. @ Bears L, 10–19
18.09. Seahawks W, 27–7
26.09. @ Broncos L, 10–11
04.10. Rams
09.10. @ Panthers
16.10. @ Falcons
23.10. Chiefs
30.10. @ Rams
14.11. Chargers
22.11. @ Cardinals
27.11. Saints
04.12. Dolphins
11.12. Buccaneers
16.12. @ Seahawks
24.12. Commanders
01.01. @ Raiders
08.01. Cardinals

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB