Navigation überspringen

Game Reports

49ers 10, Cardinals 17 (Week 5) (11. Okt. 2021)

Die San Francisco 49ers verlieren das Divisionsduell gegen die Arizona Cardinals mit 10-17.
 
Bei den 49ers gab 1st-Round Pick Trey Lance sein Debüt als Starter. Und gleich zu Beginn des Spiels musste der Rookie Lehrgeld bezahlen als er Travis Benjamin überwarf und Budda Baker seinen Pass abfing. Die Cardinals Offense um Kyler Murray machte es besser und marschierte über das Feld zum ersten Touchdown des Spiels durch James Conner.

Die 49ers Offense konnte den Ball danach ebenfalls bewegen und fand sich schnell an der 34 Yard Linie der Cardinals. Dort spielten die 49ers einen ersten Versuch aus und Trey Lance scheiterte mit einem Lauf. Die 49ers Defense zwang die Cardinals nach nur drei Plays zum Punt und die 49ers bekamen die nächste Chance.

In 13 Plays machten die 49ers 93 Yards gut. An der 1 Yard Linie der Cardinals scheiterten die 49ers jedoch zwei Mal. Im dritten Versuch konnte J.J. Watt einen Pass von Lance abfälschen. Die 49ers spielten den vierten Versuch aus und Trey Lance versuchte mit einem Lauf in die Endzone zu kommen. Zentimeter vor der Goal Line wurde er von Isaiah Simmons mit einem harten Hit zu Boden gebracht. Es war das zweite Turnover on Downs für die 49ers.

Die Cardinals Offense konnte anschließend von der 1 Yard Linie in 14 Plays 91 Yards überbrücken. Das 21 Yard Field Goal brachte ihnen eine 10 Punkte Führung. 
Kurz vor der Halbzeit hatten die Cardinals die Chance auf weitere Punkte, aber Matt Prater vergab den langen 61 Yard Field Goal Versuch deutlich.

Im dritten Quarter dominierte die 49ers Defense das Spiel. Die Cardinals konnten im gesamten dritten Quarter nur ein First Down erzielen. Die 49ers Offense mache es besser. Allerdings machte sich die Offense durch Holding Strafen das Leben immer wieder selbst schwer und so mussten die 49ers zunächst Punten. Aber im zweiten Drive des dritten Viertels brachte Deebo Samuel die 49ers mit einem 13 Yard Lauf ins Spiel zurück.

Im letzten Quarter versuchten die 49ers das Spiel zu drehen und Kyle Shanahan schien jeden vierten Versuch auszuspielen. An der 48 Yard Linie der Cardinals scheiterte man erneut als Kyle Juszczyk nach Aufnahme eines direkten Snaps vor dem First Down gestoppt wurde.

Den Cardinals gelang in der Offense aber wenig. Dontae Johnson erzwang einen Fumble von Chase Edmonds und eroberte den Ball auch gleich selbst. Kurze Zeit später hatten die 49ers an der 48 Yard Linie den nächsten vierten Versuch. Diesmal waren sogar noch vier Yards zu gehen und erneut versuchten es die 49ers. Der Pass von Lance wurde allerdings von J.J. Watt abgefälscht und die Cardinals übernahmen in guter Feldposition.

Und diesmal nutzten sie diese Chance. Kyler Murray unterwarf zwar DeAndre Hopkins deutlich, da Jimmy Ward jedoch einen Fehler machte konnte Hopkins den Ball für 30 Yards Raumgewinn fangen. Und im nächsten Versuch fing Hopkins den Touchdown Pass von Murray zum 7-17.

Die 49ers verkürzten den Rückstand mit einem 47 Yard Field Goal. Aber die Cardinals konnten anschließend zwei First Downs erzielen und die Zeit von der Uhr nehmen.

Trey Lance brachte im Spiel 15 von 29 Pässen für 192 Yards an. Dazu lief er in 16 Versuchen für 89 Yards und war damit der Leading Rusher der 49ers. Elijah Mitchell erlief in 9 Versuchen 43 Yards. Deebo Samuel fing 3 Pässe für 58 Yards. In der Defense konnten Nick Bosa und D.J. Jones jeweils einen Sack verzeichnen. Fred Warner war der Leading Tackler mit 7 Tackles. 

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Ledian (11. Okt. 2021)

    Shanahan muss meiner Meinung nach seinen Hut nehmen. Hat zu viele Fehler gemacht heute. Ich hatte ja unter ihm due Hoffnung. Aber ich glaube da nicht mehr daran
  2. Goldrush (11. Okt. 2021)

    Shanahan muss meiner Meinung nach seinen Hut nehmen. Hat zu viele Fehler gemacht heute. Ich hatte ja unter ihm due Hoffnung. Aber ich glaube da nicht mehr daran

    Ernsthaft?
  3. oOFreak (11. Okt. 2021)

    Und jeden Montag overreaction Monday 👍
  4. Ledian (11. Okt. 2021)

    Und jeden Montag overreaction Monday 👍
    Ne..das ist kein overreaction Monday. Ich habe mich mit sowas bisher immer zurückgehalten. Aber jetzt nach dem Spiel muss man das einfach sagen. Er ist seit 5 Jahren da. Siehst du große Fortschritte? Schau mal auf die anderen Teams mit Head Coaches die seit wenigen Jahren dort sind. Wie sie performen. Cardinals, Rams, Chargers, Packers..um mal nur paar Teams zu nennen. Kyle verkackt immer und immer wieder. Und wenn jemand denkt, dass wir hier große Fortschritte sehen, dann schauen wir glaube ich nicht das gleiche Spiel
  5. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    Teuer verkauft und 5 cm vom Sieg entfernt. Die 49ers müssen sich jetzt in der Bye Week entscheiden - gehen sie zurück zu Garoppolo oder nutzen sie die Saison um Lance Spielpraxis zu geben. Die Defense ist wettbewerbsfähig im oberen Level. Die Offense nicht, was nicht nur an den Spielern liegt.
  6. wugi (11. Okt. 2021)

    Hammer Partie von der D

    Und wenn unser QB wieder zurück ist, werden wir bis zum Ende der Saison um die Playoffs mitspielen.
  7. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    David Lombardi
    @LombardiHimself

    Shanahan says the goal-line fourth down play was a designed pass (Lance was stopped at the goal line on a run)

    Dachte ich mir doch. Es waren keine Blocker da
  8. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    Gameball an alle, die mit der Defense zu tun haben. Ein 35 Punkte Team so zu limitieren!
  9. eisbaercb (11. Okt. 2021)

    Ich mag JG nicht mehr als Starter sehn...
    Trey Lance braucht Spielpraxis...und Jimmy ist Geschichte in SF...und zwar genau in 3 Monaten...
  10. wugi (11. Okt. 2021)

    Teuer verkauft und 5 cm vom Sieg entfernt. Die 49ers müssen sich jetzt in der Bye Week entscheiden - gehen sie zurück zu Garoppolo oder nutzen sie die Saison um Lance Spielpraxis zu geben. Die Defense ist wettbewerbsfähig im oberen Level. Die Offense nicht, was nicht nur an den Spielern liegt.

    Da überlegt KS keine 3 Sekunden, er nimmt den der ihm die beste Chance auf Siege gibt.
    28 zu 10 mit Jimmy G (und Loss Nr. 10 geht auch nicht auf seine Kappe, hat ja mit 7:7 übergeben)
    7 zu 28 ohne Jimmy G
  11. Siegerländer (11. Okt. 2021)

    Der Coach hat dieses Spiel mit verloren. Hatte teilweise den Eindruck, dass Lance 'geopfert' werden sollte. Musste ein paar mal, so wie die Mutter auch, die Luft anhalten und hoffen das er da heil rauskommt.
    4mal den vierten Versuch ausgespielt, 2mal, fast an der 50.
    Beim 2mal konnte das nur schiefgehen. Field Goal war eigentlich schon vorprogrammiert. Die Defense, geil!
    Playcalling mies!
  12. promille14 (11. Okt. 2021)

    Der Coach hat dieses Spiel mit verloren. Hatte teilweise den Eindruck, dass Lance 'geopfert' werden sollte. Musste ein paar mal, so wie die Mutter auch, die Luft anhalten und hoffen das er da heil rauskommt.
    4mal den vierten Versuch ausgespielt, 2mal, fast an der 50.
    Beim 2mal konnte das nur schiefgehen. Field Goal war eigentlich schon vorprogrammiert. Die Defense, geil!
    Playcalling mies!
    Ich bin der Meinung sogar 5mal. Einer hat geklappt.
  13. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    Teuer verkauft und 5 cm vom Sieg entfernt. Die 49ers müssen sich jetzt in der Bye Week entscheiden - gehen sie zurück zu Garoppolo oder nutzen sie die Saison um Lance Spielpraxis zu geben. Die Defense ist wettbewerbsfähig im oberen Level. Die Offense nicht, was nicht nur an den Spielern liegt.

    Da überlegt KS keine 3 Sekunden, er nimmt den der ihm die beste Chance auf Siege gibt.
    28 zu 10 mit Jimmy G (und Loss Nr. 10 geht auch nicht auf seine Kappe, hat ja mit 7:7 übergeben)
    7 zu 28 ohne Jimmy G

    Die Frage ist, was ist das richtige für die Franchise? Hier müsste sich eigentlich auch York einschalten. Lance hat nicht gut genug gespielt, um der unbestrittene Starter zu sein, aber gezeigt, was mit ihm möglich ist mit mehr Erfahrung und Spielpraxis. Meine Entscheidung wäre klar pro Lance. Und Shanahans Zukunft bei den 49ers hängt nicht an Garoppolo, sondern an Lance. Ich bin gespannt.
  14. Ledian (11. Okt. 2021)

    Teuer verkauft und 5 cm vom Sieg entfernt. Die 49ers müssen sich jetzt in der Bye Week entscheiden - gehen sie zurück zu Garoppolo oder nutzen sie die Saison um Lance Spielpraxis zu geben. Die Defense ist wettbewerbsfähig im oberen Level. Die Offense nicht, was nicht nur an den Spielern liegt.

    Da überlegt KS keine 3 Sekunden, er nimmt den der ihm die beste Chance auf Siege gibt.
    28 zu 10 mit Jimmy G (und Loss Nr. 10 geht auch nicht auf seine Kappe, hat ja mit 7:7 übergeben)
    7 zu 28 ohne Jimmy G

    Die Frage ist, was ist das richtige für die Franchise? Hier müsste sich eigentlich auch York einschalten. Lance hat nicht gut genug gespielt, um der unbestrittene Starter zu sein, aber gezeigt, was mit ihm möglich ist mit mehr Erfahrung und Spielpraxis. Meine Entscheidung wäre klar pro Lance. Und Shanahans Zukunft bei den 49ers hängt nicht an Garoppolo, sondern an Lance. Ich bin gespannt.
    KS hat gerade im Interview ganz klar gesagt, dass JG der Starter ist für das nächste Spiel und sich daran nichts ändern wird
  15. Goldrush (11. Okt. 2021)

    Zunächst mal, noch ist die Saison nicht abzuschenken. Dann mal bitte Realismus an den Tag legen was von tl5 momentan zu erwarten ist. Und auch wenn ich heute auch alles andere als zufrieden mit den playcalls war sollte jeder 9er Fan wissen welche Umstände die win Ratio extrem beeinflusst haben. Wenn ich die vergleiche schon lese Sorry. Welche der genannten Teams hatten 3 seasons jetzt einen verletzten qb1 ungeachtet der ganzen anderen Ausfälle von Anfang der Saison bis zum Schluss? Ich reg mich mehr über solche kommentare auf als über das wie zu erwarten verlorene Spiel. Gn8
  16. MoRe99 (11. Okt. 2021)

    28 zu 10 mit Jimmy G
    Wenn ich jetzt nicht völlig daneben liege, sieht es bei Garoppolo so aus:

    Stats 2021: 2-2
    Stats 2020: 3-3
    Stats 2019 (ab Spiel #9, inkl. Postseason): 7-4

    Macht also 12-9 aus den letzten 21 Spielen. Seine Gesamtstatistik lebt v.a. von 2017, 2018 und den ersten acht Spielen 2019. Danach sieht es eben eher nur durchschnittlich aus.
  17. rene1511 (11. Okt. 2021)

    Ich hatte es letztens schon geschrieben wenn Lance so weiter Läuft wie er es tut wird er als QB nicht alt genug in der NFL. Das KS heute so viel auf seine Schulter gelistet hat ist auch nicht gut... das Laufspiel um unsere RB hat funktioniert. Ich persönlich habe lieber jemanden der erst Passt und dann wenn es nicht anders geht laufen kann... ihm fehlt die Wuchtigkeit von Cam Newton und das Filigrane von Lamar Jackson. Vor allem aber fehlt es ihn an Erfahrung (aber wo soll er sie auch her haben) spielt Lance die restlichen Spiele ist die Chance doch recht groß ihn nicht nur zu Verbrennen sondern auch Körperlich kaputt zu machen...
    Mein GB geht an die gesamte Defence mit einem Richtigen Rungame und einem Werfenden QB wäre der Sieg drinnen gewesen.
  18. wugi (11. Okt. 2021)

    Teuer verkauft und 5 cm vom Sieg entfernt. Die 49ers müssen sich jetzt in der Bye Week entscheiden - gehen sie zurück zu Garoppolo oder nutzen sie die Saison um Lance Spielpraxis zu geben. Die Defense ist wettbewerbsfähig im oberen Level. Die Offense nicht, was nicht nur an den Spielern liegt.


    Da überlegt KS keine 3 Sekunden, er nimmt den der ihm die beste Chance auf Siege gibt.
    28 zu 10 mit Jimmy G (und Loss Nr. 10 geht auch nicht auf seine Kappe, hat ja mit 7:7 übergeben)
    7 zu 28 ohne Jimmy G

    Die Frage ist, was ist das richtige für die Franchise? Hier müsste sich eigentlich auch York einschalten. Lance hat nicht gut genug gespielt, um der unbestrittene Starter zu sein, aber gezeigt, was mit ihm möglich ist mit mehr Erfahrung und Spielpraxis. Meine Entscheidung wäre klar pro Lance. Und Shanahans Zukunft bei den 49ers hängt nicht an Garoppolo, sondern an Lance. Ich bin gespannt.

    Shanahans Zukunft hängt sehr wohl von Jimmy G ab, die 2-3 Jahre die Trey brauchen wird hat KS nicht mehr, wenn schon von Deutschland/Österreich aus laut über seine Zukunft nachgedacht wird, dürfte er den Druck vor Ort noch viel mehr spüren.

    TL5 wird das gleiche Problem bekommen wie CK7, der Arm wird auf Dauer nicht NFL tauglich sein und die Beine alleine werden einfach zu wenig sein.

    Aber schon witzig, CK7 passte laut seiner Aussage nicht ins System und dann draften sie eine schwächere Kopie von Keapernick.
  19. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    Sehr frühe Urteile. Mit Jimmy G. werden wir in dieser Saison auch nichts entscheidendes mehr reißen, weil er nicht gesundheitlich stabil spielen kann und am Ende limitiert ist. Ob Shanahan bei den 49ers bleibt, hängt deshalb sehr wohl von Lance ab. Es ist mit sein Pick und er muss aus ihm einen NFL-QB machen. Schafft er das nicht bis in die nächste Saison, dann sitzt er zurecht auf dem Hot-Seat. Dazu ist seine Bilanz von den Zahlen her zu überschaubar.
  20. Klengemann (11. Okt. 2021)

    So viele Holding Penalties... Klar, ein QB, der kreuz und quer rennt erhöht die Gefahr von Holdings, da müssen sich unsere O-Liner aber noch umgewöhnen.

    Was ich gut fand: Plays, die länger als 2 Sekunden dauerten fühlten sich nach Chancen an, nicht nach Risiken. Und mit TL haben wir immer eine Chance aufs First Down. Wenn wir mit JG 2&15 stehen, kann man es in den meisten Fällen schon vergessen
  21. BoehserOnkel (11. Okt. 2021)

    Der Coach hat dieses Spiel mit verloren. Hatte teilweise den Eindruck, dass Lance 'geopfert' werden sollte. Musste ein paar mal, so wie die Mutter auch, die Luft anhalten und hoffen das er da heil rauskommt.
    4mal den vierten Versuch ausgespielt, 2mal, fast an der 50.
    Beim 2mal konnte das nur schiefgehen. Field Goal war eigentlich schon vorprogrammiert. Die Defense, geil!
    Playcalling mies!
    Und das ist das was ich nicht verstehe! Wenn KS so ein Mastermind ist, warum lässt er Lance so oft Kopf voran durch die Mitte laufen? Wie lange soll das gut gehen? Vor allem, unser Laufspiel hat doch funktioniert. Laut Aussagen vor der Draft sollte Lance eher das Abbild eines Josh Allen sein...also guter Passer der zur Not auch laufen kann. Im Moment kommt es mir so vor als wenn man aus ihm einen Lamar Jackson machen will.
    Ich bin immer mehr enttäuscht von KS, weil er immer und immer wieder dieselben Fehler macht weswegen er auch 2 SB verloren hat.
  22. enzo.disciullo1 (11. Okt. 2021)

    Die Nacht war wieder einmal viel zu kurz.

    Ich fand die Niederlage irgendwie OK.  2 starke Defensiven. In der Offensive sind die Cardinals einfach besser. KM mit TL zu vergleichen, wäre aber zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht fair.

    Wie bei jeder Niederlage bisher war gefühlt mehr drin. Es hat nicht viel gefehlt.
  23. enzo.disciullo1 (11. Okt. 2021)

    Was mich ehrlich gesagt ein bisschen nervt, ist die Grundstimmung hier wenn es um die Wahl zwischen JG und TL geht.

    Das liest sich immer so als ob die JG-Fraktion uns mitteilen möchte: Siehste! Ich habe es doch gesagt. TL ist noch nicht so weit.

    Ich möchte mal klarstellen, dass TL nicht spielt weil Shanahan ein Fan ist oder weil einige von uns Fans sind. Er spielt weil JG verletzt ist.

    Dass JG verletzt ist, sich früher oder später verletzen wird, war nach den letzten Jahren absehbar. Wir wussten doch vorher dass TL sehr früh, vielleicht viel zu früh reingeworfen wird.

    Das Risiko ist Shanahan bewusst eingegangen.
    Deshalb kann man durchaus über ihn diskutieren, wenn die Saison am Ende nicht erfolgreich war
  24. danny_butterman (11. Okt. 2021)

    Wir konnten besser mithalten als geglaubt, TL ist halt noch ein Rookie und sehr 'raw'. Dumme Fehler/Strafen und ein zeitweise fragwürdiges Playcalling haben uns meiner Meinung nach einen möglichen Sieg gekostet

    Zumindest mal keine schweren Verletzungen, soweit ich das mitbekommen hab 🥳🥳
  25. Leech (11. Okt. 2021)

    Die Nacht war wieder einmal viel zu kurz.
    Die fehlende Strecke bis zum Touchdown durch TL war kürzer  ;)

    Ich bin trotz der Niederlage nicht allzu gefrustet. Einerseits war damit zu rechnen und andererseits hat die Defense echt stark gespielt und diese Hammer-Offensive bei 17 gehalten.

    Wegen der Diskussion TL oder JG bin ich persönlich für TL als Starter, kann aber durchaus auch sehr gut sich mit Jimmy leben, wenn er den fit ist. Wobei ich dann doch auf deutlich weniger Hits gegen Trey hoffe. So wie letzte Nacht hält er das nicht lange durch …
  26. snoopy (11. Okt. 2021)

    Wie bereits mehrfach angedeutet, ist die Gefahr des "Verbrennens" von TL extrem hoch !
    Ein (überraschendes) A an die Defense !
  27. RedEd (11. Okt. 2021)

    Es sind noch 12 Spiele, da is noch alles drin.
    Das Bye nutzen, sich regenieren, sich selbst hinterfragen und dann ruhig und gelassen in die nächsten Spiele
  28. enzo.disciullo1 (11. Okt. 2021)

    Die Frage ist dann ja ob wir nicht noch einen erfahrenen QB als Backup benötigt hätten. 
    Dass JG immer mal wieder verletzt ausfällt, ist ja keine neue Erkenntnis.

    War das finanziell nicht zu machen?

    Ich lese hier immer wieder dass das playbook von Shanahan so kompliziert ist, dass es für einen Rookie gar nicht zu bewältigen ist und dass Rookies so oder so nur in ganz seltenen Fällen den Sprung schaffen.

    Dann ist es sehr gewagt mit JG und TL in die Saison zu gehen.

    Die Diskussion wird uns noch sehr lange begleiten
  29. Chris2174 (11. Okt. 2021)

    Kurtenbach hat eine gute Analyse zum Spiel finde ich.

    Unter anderem schreibt er über Lance, dass er zwar Rookie-Fehler macht, aber auch:

    Lance kept up with Arizona’s quarterback, Kyler Murray, the league’s MVP through five games. That’s not luck.

    Er hat zwar Recht, aber Lance sollte die Läufe wirklich minimieren, denn sonst findet er sich bald auf der IR-Liste wieder....
  30. Flex (11. Okt. 2021)

    für mich wäre es eine Fehlentscheidung, TL als Starter zu definieren. Der Kerl ist 21 und könnte nicht am Spiel, aber an den Fans und der Presse zugrunde gehen. Solange JG fit ist, ist er aktuell der QB, der uns eher zum Sieg verhelfen wird als TL. Und daher sollte er, solange es in der Saison um etwas geht (aktuell sind die Playoffs ja noch drin), auch Starter sein.

    Ich sehe auch die Gefahr, dass TL zu sehr als Runner eingesetzt wird (siehe Jackson). Wenn er einer der Großen werden will, sollte er schnellstmöglich lernen, von der Pocket aus Spiele zu bestreiten. Mahomes, Wilson, Murray sind Pocketpasser, mit der nötigen Fähigkeit, auch mal laufen zu können, NICHT anders herum.
  31. Touchdownmaker (11. Okt. 2021)

    Nur mit 7 Punkten Unterschied bei den Cardinals, dem einzigen noch ungeschlagenen Team, verloren und dazu eine Top-Defense Leistung. Deshalb geht mein Gameball stellvertretend an Fred Warner.
    Besorgniserregend ist unsere Offense. Wie es hier schon einige angesprochen haben, ist es nur eine Frage der Zeit bis Lance verbogen auf dem Spielfeld liegt und abtransportiert werden muss. Vielleicht steht ja Shanahan auf den Nervenkitzel und verheizt deshalb immer wieder seine Leistungsträger auf dem Feld. Das Verhältnis unseres Rookie-QBs von Pässen zum Scrambling steht überhaupt nicht im Verhältnis. Da hätten wir ja gleich Colin Kaepernick verpflichten können. Für mich sah das vielmehr nach Improvisation aus.

    Aber egal. Nach drei Niederlagen, von denen zwei m.E. völlig unnötig waren, hat man jetzt Bye week und kann sich wieder etwas sammeln. In zwei Wochen werden wir sehen, wo wir stehen. Ich bleibe da pessimistisch, weil allein eine gute Defensive auf Dauer nicht reicht.
  32. snoopy (11. Okt. 2021)

    Da hätten wir ja gleich Colin Kaepernick verpflichten können.

    Au ja !  :clap:

    doppel ;)
  33. Touchdownmaker (11. Okt. 2021)

    Da hätten wir ja gleich Colin Kaepernick verpflichten können.

    Au ja !  :clap:

    doppel ;)
    Ja, aber mal ehrlich. Ist doch bei uns im Moment weder Fleisch noch Fisch. Irgendwas ist immer und man muss ohne etwas bewirken zu können zusehen. Das frustriert doch sehr.
  34. snoopy (11. Okt. 2021)

    Ja, Spaß
    Ansonsten kann ich dein Posting voll unterschreiben.
  35. LA BESTIA NEGRA (11. Okt. 2021)

    Frage mich ernsthaft warum Nagy bei den Bears mehr infrage gestellt wird als Shanahan, im Prinzip war Nagy über die Jahre deutlich erfolgreicher und ist es aktuell anscheinend wieder.
  36. NinersUlm (11. Okt. 2021)

    Puh.....was für ein Spiel.

    Ich habe mit einer realtiv deutlichen Niederlage gerechnet.
    Das wir bis fast zum SChluss mithalten hat mich evht überrascht.
    Unser D bekommt von mir den Gameball.
    Diese O bei 17 Punkten zu halten ist schon eine Leistung.

    Nun zu TL5 , JG10 und KS.

    Ich bin mir nicht so sicher ob, so wie hier die meisten auf dem Board schreiben, KS für das Rungame von TL5 verantwortlich ist. Mir kam es öfters so vor, als ob TL5 seine Targets nicht vollständig durchgeht und etwas zu früh die Flucht nach vorne durch die Mitte gesucht hat. Die Readoption unterliegt ja auch seinem Eindruck. Also wenn TL5 meint ein Lauf wäre in diesem Moment besser, dann läuft er. Und genau da beginnt bei mir der Rookie rauszukommen. Er entscheidet sich zu früh für einen Run und den dann noch, 2. Rookiefehler, immer mit dem Kopf durch die Mitte. Sobald TL5 mal nach aussen ausgewichen ist hatte er mehr Zeit udn Platz. Das machen übrigens Wilson, Murray und Co zum Beispiel. Diese laufen relativ selten mit dem Hirn durch die Wand.
    Genauso wie KS gesagt hat, dass der Call an der Goalline als Pass gecalled wurde und TL5 eben losgelaufen ist. Da kommt eben der Rookie raus.
    Auch die Pässe von TL5 haben mich noch nicht überzeugt. Ziemlich oft zu hoch und relativ wenig vollständige Pässe. Da hat er sein Heil in seinen Läufen gesucht. Wenn er so weiter spielt wird er ein zweiter CK7. Bei dem habe ich mich auch am Schluss über seine Pässe aufgeregt. ICh hoffe da dreht KS an TL5 noch die richtige Schraube.
    Das MUSS aber im Training passieren. Wenn TL5 weiterhin startet und man TL5 im Spiel die Chance gibt an dieser Schraube zu drehen kann es für TL5 böse enden, bevor es überhaubt begonnen hat. TL5 braucht noch viel Schliff, den er für meine Begriffe im Training bekommen muss.

    Wäre JG10 gestartet hätten wir vermutlich, wahrscheinlich, evtl gewonnen. Sorry meine Glaskugel ist kaputt. Er ist im Moment der bessere Pocketpasser von den beiden udn ich würde auch weiterhin JG10 starten lassen, wenn er fit ist. JG10 ist diese Saison mobiler als letzte Saison. Von daher würde ich im Moment auf das Graoppolo-Pferd setzen. Aber TL5 weiterhin Snaps im Game geben.

    Ansonsten dürfen unsere WR auch gerne mal die Bälle fangen. 2-3 Situationen gab es, wo wir wirklich freie Reciever hatten, die aber zu früh den nächsten Schritt gemacht haben, anstatt zuerst den Ball zu fangen und dann zu schauen.
  37. stevey (11. Okt. 2021)

    ich glaub man hat klar gesehen das Lance nicht der Wunderwuzzi ist.....ich gehe mit JimmyG und würde TL Zeit zum Reifen geben hinter Jimmy....
  38. S_Young (11. Okt. 2021)

    Die Niederlage war zu erwarten. Dank der Defense fiel sie unerwartet knapp aus. Ein Sieg war mMn nie drin.

    Die Art und Weise wie TL eingesetzt wurde fand ich nicht gut. Als erste Aufgabe eines QBs sehe ich nicht, über den Lauf Yards zu erzielen. Seine allererste Aufgabe sollte sein, das Feld zu scannen und seine Anspielstationen ausfindig zu machen und nur zu laufen, wenn es sich ergibt.

    Beim Passen war es allerdings bei TL noch so, dass er gefühlt jeden erhobenen Arm des Gegeners getroffen hat. Das muss und wird sich noch verbessern, sofern er gesund bleibt, und das wird mit der jetzigen Spielweise nicht lange der Fall sein.

    Die Palyoffs sind dieses Jahr nicht zu erreichen. Ich glaube, dass wir in unserer Division kein Spiel mehr gewinnen werden.
  39. Duke (11. Okt. 2021)

    Kurze Zusammenfassung, natürlich unter der Berücksichtigung, dass es gegen Arizona gegen eines der aktuellen Topteams ging:

    Lance überwirft regelmäßig seine Receiver, geht seine CheckDowns nicht durch, übersieht freie Receiver und vor allem seine TightEnds, zu viele seiner Pässe werden zudem von der DL geblockt/abgefälscht. Das viele seiner Würfe auch eiern - so lange die Receiver diese auch fangen, ist es nur ein Schönheitsfehler. Den gab es auch bei Joe Montana.

    Was mir noch Unbehagen bereitet: bei seinen Läufen slidet er nicht, sondern geht Kopf voran in die Tackles. Da ist eine Verletzung - gerade bei der Häufigkeit seiner Läufe - nur eine Frage der Zeit.


    Kurzum: Lance fehlt noch sehr viel, um NFL-ready zu sein.


  40. Flames1848 (11. Okt. 2021)

    Frage mich ernsthaft warum Nagy bei den Bears mehr infrage gestellt wird als Shanahan, im Prinzip war Nagy über die Jahre deutlich erfolgreicher und ist es aktuell anscheinend wieder.
    Er ist kein Coachwunderkind von Mike

    ……….

    Dieses entweder oder in der QB Frage geht mir auch auf die Nerven. Wir erinnern uns an Beathard, Hoyer … die verletzten sich auch unter KS. CJB musste immer ordentlich einstecken.  Ich fands die Idee in der PreSeason eigentlich sehr gut mit beiden zu planen. Ein Wechsel auf QB (dazu noch 2 Interpretationen der Rolle) sind doch top um eine Defense zu beschäftigen. Wir schonen damit beide. Ein ACL bei TL5 und unsere Picks könnten verschenkt sein. Da sollte man mit mehr bedacht dran gehen.
  41. Touchdownmaker (11. Okt. 2021)

    Frage mich ernsthaft warum Nagy bei den Bears mehr infrage gestellt wird als Shanahan, im Prinzip war Nagy über die Jahre deutlich erfolgreicher und ist es aktuell anscheinend wieder.

    Shanahan hat vermutlich generell ein anderes Standing als Nagy. Lynch und Shanahan sind ja quasi als Duo bei uns eingestiegen. Sie hatten einen Plan, der uns letztlich direkt in den Super Bowl geführt hat. Seither verfolgt uns das Verletzungspech. Shanahan gilt als Offensive-Mastermind und bisher vertraut man ihm, was grundsätzlich gut ist. Unruhe hilft ja letztlich keinem weiter.

    Dennoch müssen Ergebnisse und nach Möglichkeit auch Titel her. Mir fehlt in unserer Führung ein bisschen die Konsequenz. Beispiel Brady: Man hat kurz über den Deal nachgedacht und ihn schnell wieder verworfen, da man in Garoppolo auch weiterhin den Franchise-Quarterback der Zukunft sah. Ein Jahr später gerät Garoppolo schon wieder aufs Abstellgleis und man investiert viele hohe Picks und geht All-In, um Trey Lance zu bekommen. So what?!

    Genauso unser Running Game. Unsere Offense braucht ein starkes Running Game. Starter ist dann aber anstatt eines Frank Gore-Typen, Raheem Mostert, der zwar blitzschnell ist, aber keine zehn Snaps pro Spiel aushält, ohne sich zu verletzen. Dahinter hat man dann auch nur noch Rookies.

    Auf Special Teams legt man bei uns scheinbar auch keinen Wert. Schlimm genug, dass Ayuk meistens die Returns übernimmt.

    Hier liegen viele Dinge m.E. im Argen, ohne dass jemand interveniert. Noch schauen alle zu, aber das wird sich bald ändern. Shanahan völlig freie Hand zu lassen halte ich für einen Fehler. Sollte die Entwicklung weiterhin rückläufig sein, wird das entsprechende Konsequenzen geben.

  42. Duke (11. Okt. 2021)

    ergänzend zu Touchdownmakers Übersicht:

    man hätte dieses jahr auch einen aaron rodgers bekommen können - wenn man gewollt hätte
  43. Touchdownmaker (11. Okt. 2021)

    ergänzend zu Touchdownmakers Übersicht:

    man hätte dieses jahr auch einen aaron rodgers bekommen können - wenn man gewollt hätte

    Die Frage ist auch, wie weit sich Brady oder Rodgers auf Shanahans System eingelassen hätten. Aber sie hätten uns sicherlich auf einen neues Level gehoben (auch wenn ich es nicht beweisen kann). Die Chance auf einen weiteren SB-Titel wäre definitiv größer gewesen. Wir haben jetzt lieber in die Zukunft investiert. Hoffen wir, dass wir mit Lance den Richtigen gepickt haben.
  44. MoRe99 (11. Okt. 2021)

    Genauso unser Running Game. Unsere Offense braucht ein starkes Running Game. Starter ist dann aber anstatt eines Frank Gore-Typen, Raheem Mostert, der zwar blitzschnell ist, aber keine zehn Snaps pro Spiel aushält, ohne sich zu verletzen. Dahinter hat man dann auch nur noch Rookies.
    Was willst du mit Frank-Gore-Typen, wenn das Running Game von Shanahan einen ganz anderen Ansatz verfolgt?  :noidea:  Das ist kein Smashmouth-Football wie zu Zeiten von Harbaugh. In der Offense von Shanahan brauchst du für das Run Game schnelle, am besten sehr schnelle Runningbacks.

    Zitat
    Auf Special Teams legt man bei uns scheinbar auch keinen Wert. Schlimm genug, dass Ayuk meistens die Returns übernimmt.
    Ich habe es schon im Live-Thread geschrieben: Bei den Steelers war jahrelang Antonio Brown der Returner. Was spricht denn eigentlich grundsätzlich dagegen? Ein Receiver, der viele YAC einsammeln kann, sollte als Returner auch ordentlich zu gebrauchen sein.

    In einer Hinsicht gebe ich dir aber recht: Die Niners haben es nicht geschafft, einen zuverlässigen Returner ins Team zu holen, der diesen Job längere Zeit ordentlich ausfüllen kann. Ob das daran liegt, dass man dem keinen Wert zumisst, oder dass man falsche Spieler wählt, oder dass man keine Geduld hat?  :noidea:
  45. Touchdownmaker (11. Okt. 2021)

    Genauso unser Running Game. Unsere Offense braucht ein starkes Running Game. Starter ist dann aber anstatt eines Frank Gore-Typen, Raheem Mostert, der zwar blitzschnell ist, aber keine zehn Snaps pro Spiel aushält, ohne sich zu verletzen. Dahinter hat man dann auch nur noch Rookies.
    Was willst du mit Frank-Gore-Typen, wenn das Running Game von Shanahan einen ganz anderen Ansatz verfolgt?  :noidea:  Das ist kein Smashmouth-Football wie zu Zeiten von Harbaugh. In der Offense von Shanahan brauchst du für das Run Game schnelle, am besten sehr schnelle Runningbacks.

    Zitat
    Auf Special Teams legt man bei uns scheinbar auch keinen Wert. Schlimm genug, dass Ayuk meistens die Returns übernimmt.
    Ich habe es schon im Live-Thread geschrieben: Bei den Steelers war jahrelang Antonio Brown der Returner. Was spricht denn eigentlich grundsätzlich dagegen? Ein Receiver, der viele YAC einsammeln kann, sollte als Returner auch ordentlich zu gebrauchen sein.

    In einer Hinsicht gebe ich dir aber recht: Die Niners haben es nicht geschafft, einen zuverlässigen Returner ins Team zu holen, der diesen Job längere Zeit ordentlich ausfüllen kann. Ob das daran liegt, dass man dem keinen Wert zumisst, oder dass man falsche Spieler wählt, oder dass man keine Geduld hat?  :noidea:
    Beim Gore-Typ geht es mir eher um die Robustheit. Schnell ist sicherlich schön - schnell verletzt eher weniger  ;) Außerdem finde ich jetzt nicht, dass Mitchell und Sermon absolute "Raketen" sind.

    Dein Argument mit Brown ist ok. Trotzdem haben wir mit Samuel und Ayuk nur zwei überdurchschnittliche WR (Sanu zähle ich nicht dazu) im Roster. Ein Ausfall wäre aus meiner Sicht deutlich schlimmer als ein paar Yards im Return Game weniger zu erzielen. Außerdem ist Ayuk auch nicht im Ret. Game besonders effektiv. Wann hatten wir denn überhaupt den letzten Return-TD?
  46. snoopy (11. Okt. 2021)

    Punt: Ted Ginn jr.  anno 2011
    KO: Richie James anno 2018
  47. Touchdownmaker (11. Okt. 2021)

    Punt: Ted Ginn jr.  anno 2011
    KO: Richie James anno 2018
    :cheers: Danke für die schnelle Info. 10 Jahre ist der letzte Punt-Ret. TD schon her...Wahnsinn!
  48. MoRe99 (11. Okt. 2021)

    Beim Gore-Typ geht es mir eher um die Robustheit. Schnell ist sicherlich schön - schnell verletzt eher weniger  ;) Außerdem finde ich jetzt nicht, dass Mitchell und Sermon absolute "Raketen" sind.
    Bei Sermon liegst du durchaus richtig. Er hatte ein 4,57 über 40 Yards. Gore hatte, als er aus dem College kam, wohl eine 4,62. Sermon ist aber mit 6-1 und 215 durchaus der robustere Typ. Mitchell (5-10, 200) dagegen hat eine 4,32 auf 40 Yards vorzuweisen, was ziemlich schnell ist. Mostert war übrigens eine 4,34 gelaufen, wenn ich das richtig gesehen habe.
  49. Funky (11. Okt. 2021)

    JG hat ein schlechteres QB-Rating als 2019 (96,9 zu 102) in der regular Season. Lance hat etwas schlechtere Werte was das Rating, aber Compl-Rate und Avg. angeht. Ich habe aber dennoch nicht das Gefühl, dass wir ein QB-Problem haben. Weder mit JG noch mit TL, der gestern oftmals wild war, aber uns auch einige Drives mit seinen Läufen am Leben gehalten hat. 

    Viel problematischer sehe ich, dass unser Laufspiel (gefühlt) so limitiert ist. Mitchell (63 y/g) überzeugt. Sermon (31 Läufe/ 34y/g) wird eher wenig eingesetzt. Die drittmeisten Läufe hat Lance (27 Läufe/33 y/g). Das Fehlen von Mostert, aber auch von Wilson und Hasty macht sich schon bemerkbar. Und (auch eher gefühlt) fehlen im Passspiel außer Deebo die Anspielstationen. Das wirkt offensiv schon oftmals sehr zufällig.

    Wir müssen die Pause jetzt dringend nutzen um zu regenerieren, nicht aber zu resignieren. Momentan scheint es nur noch um Platz 3 in der Division zu gehen. Umso bitterer die unnötige Niederlage gegen die Seahawks. Aber möglich sind die PO weiterhin.
  50. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    Kawakami hat es schön auf den Punkt gebracht:
    "
    Wie können sie sich verbessern, ohne ihren Kader komplett zu erneuern? Indem sie die jungen Spieler einsetzen, die bereits im Kader stehen. Indem sie einen QB einsetzen, der viele Dinge kann, die Garoppolo nicht kann. Vielleicht indem man Brandon Aiyuk wieder in die Hauptrotation der Wide Receiver aufnimmt. Das wäre ein Anfang."

    Wir haben kein 2019 Team und Shanahan sollte sich von dieser Hoffnung lösen. Nicht Benjamin bringen, sondern Jennings. Nicht Sherfield auf der Bank versauern lassen und Aiyuk bei sinnlosen Returnversuchen verheizen. Und warum Sermon nur einen Run machen durfte bleibt auch sein Geheimnis. Die Kritik an Shanahans Entscheidungen, auch im Spiel,  wird lauter werden und sie ist berechtigt. 
  51. MoRe99 (11. Okt. 2021)

    :cheers: Danke für die schnelle Info. 10 Jahre ist der letzte Punt-Ret. TD schon her...Wahnsinn!
    Habe mal nachgeschaut. Es gab in den letzten fünf Spielzeiten (2016-2020) insgesamt 42 Punt Return TDs und 33 Kickoff Return TDs, und das in 1280 Spielen. Passiert demnach also etwa alle  30,5 Spiele (PR-TD) bzw. 38,8 Spiele (KR-TD). Ist also nicht so, dass das was alltägliches ist.

    Klar würde ich mir auch wünschen, dass die Niners da häufiger beteiligt wären, aber ein PR- oder KR-TD ist halt schon die Ausnahme, nicht die Regel.
  52. Greg_Skittles (11. Okt. 2021)

    Mir hat es gefallen,  dass so oft der 4te Versuch in der Feldmitte ausgespielt wurde. Mit einem Punt wäre die Feldposition etwas besser gewesen aber der Gegner hätte den Ball dann garantiert bekommen.
    Die Ausführung des Sneak's von Juszcick war wohl kaum so gecallt, wie es dann gemacht wurde.

    Die Streifenhörnchen haben ganz ordentlich gepfiffen aber für mich ein Holding gegen Armstead in der Endzone nicht gegeben. Das wäre dann ein Safty gewesen....

    Gameball an die D
  53. frontmode (11. Okt. 2021)

    man hätte dieses jahr auch einen aaron rodgers bekommen können - wenn man gewollt hätte

    Das habe ich anders in Erinnerung. Die Anfrage soll doch von den Packers sofort abgelehnt worden sein.
  54. Duke (11. Okt. 2021)

    man hätte dieses jahr auch einen aaron rodgers bekommen können - wenn man gewollt hätte
    Das habe ich anders in Erinnerung. Die Anfrage soll doch von den Packers sofort abgelehnt worden sein.
    jetzt bringst du mich ins grübeln. die anfrage war doch vor rodgers mini-holdout, oder?
  55. MoRe99 (11. Okt. 2021)

    jetzt bringst du mich ins grübeln. die anfrage war doch vor rodgers mini-holdout, oder?
    Die Anfrage war unmittelbar vor dem Draft. Und das Gespräch war sehr schnell beendet.
  56. Duke (11. Okt. 2021)

    Was willst du mit Frank-Gore-Typen, wenn das Running Game von Shanahan einen ganz anderen Ansatz verfolgt?  :noidea:  Das ist kein Smashmouth-Football wie zu Zeiten von Harbaugh. In der Offense von Shanahan brauchst du für das Run Game schnelle, am besten sehr schnelle Runningbacks.
    die sich aber ständig festlaufen, weil es sehr/zu oft durch die mitte geht. ist zumindest mein eindruck.
  57. MoRe99 (11. Okt. 2021)

    Habe mal dein Posting begradigt, Frank, damit man deinen Anteil daran auch erkennt.  ;)  Was den Inhalt angeht, muss ich mir zuerst den Film anschauen.  8)
  58. Duke (11. Okt. 2021)

    Habe mal dein Posting begradigt, Frank, damit man deinen Anteil daran auch erkennt.  ;)  Was den Inhalt angeht, muss ich mir zuerst den Film anschauen.  8)
    danke, ja ich bin da irgendwie durcheinander geraten  :nuts:
  59. Funky (11. Okt. 2021)

    Kawakami hat es schön auf den Punkt gebracht:
    "
    Wie können sie sich verbessern, ohne ihren Kader komplett zu erneuern? Indem sie die jungen Spieler einsetzen, die bereits im Kader stehen. Indem sie einen QB einsetzen, der viele Dinge kann, die Garoppolo nicht kann. Vielleicht indem man Brandon Aiyuk wieder in die Hauptrotation der Wide Receiver aufnimmt. Das wäre ein Anfang."

    Wir haben kein 2019 Team und Shanahan sollte sich von dieser Hoffnung lösen. Nicht Benjamin bringen, sondern Jennings. Nicht Sherfield auf der Bank versauern lassen und Aiyuk bei sinnlosen Returnversuchen verheizen. Und warum Sermon nur einen Run machen durfte bleibt auch sein Geheimnis. Die Kritik an Shanahans Entscheidungen, auch im Spiel,  wird lauter werden und sie ist berechtigt.

    Gehe ich nur bedingt mit. Natürlich kommen jetzt alle aus dem Gebüsch und kritisieren Shanahan. Zum Teil zu Recht, zum Teil weil es einfach ihr Job ist. Ein Neuaufbau ist und war nicht das Ziel. Sonst hätte man sich Ende letzter Saison für den Draft eine deutlich bessere Position "erspielen " können. Und die vielen Moves in der FA zeigen, dass man "competetive" sein möchte.

    Die Realität zeigt aber auch, dass außer Mitchell (und evtl. noch Lenoir) kein Rookie momentan die Erwartungen des Draftspots erfüllt (ich hoffe aber, dass sie es zukünftig können). Die Realität zeigt auch, dass wir gestern auf für uns wichtigen Positionen (QB, RB) auf Rookies angewiesen waren und unsere Offense nahezu tot war. Manche Dinge kann man nicht erzwingen, man muss sie entwickeln.

    Bzgl. Jennings hatte ich gestern gelesen, dass Benjamin wegen Lance den Vorzug erhielt, um Lance die Option "deep ball" zu ermöglichen.

    Vollkommen einverstanden bin ich bei Aiyuk. Da weiß ich nicht, was da vorgefallen ist. Dass er so gut wie keine Targts bekommt, finde ich schon seltsam.
  60. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    Das Problem ist, wir werden es nicht erfahren, wenn sie nicht regelmäßig eingesetzt werden. Die Erklärung für Benjamin von KS kann ich nur Kopf schüttelnd zur Kenntnis nehmen. Lance und Sherfield haben sich in der Preseason verstanden und er wäre eigentlich unserer Feld-Stretcher. Shanahan sucht die Sicherheit, die ihn und uns nicht weiter bringt.   
  61. JayCK7 (11. Okt. 2021)

    Hi Leute,

    nach langer Zeit schreib ich hier auch mal wieder was...
    Spiel gestern- puh schwer einzuordnen , prinzipiell eigentl. ok vs. 4-0 team on the road aber die Art und Weise war dann zum Teil doch wieder ärgerlich. Irgendwie ist man zu schwach um ernsthaft was zu reisen aber dann doch zu stark um richtig unterzugehen.

    D- war gestern unverhofft TOP- vor allem gegen einen sehr mobilen und pfeilschellen QB.
    Bosa und co. ok aber hey Leute- die hochgelobte Front 7 muss! auch liefern ansonsten ist dieses Gebilde um die schwache Secondary einfach zu unausgeglichen.

    O- Puh, schwierig alles. WR sind ein echtes Problem. Dazu Verletzungssorgen.
    TL5 viel Licht u. Schatten mMn // wirkte wie ein schwächerer CK7. Teils sehr aufgescheucht. Auch die Uhr schrie einige Male nach Delay of Game- kennen wir so alles noch aus alten Zeiten;) Würfe Eiern als ob da n Freibad Amateur( überspitzt) weite Distanz wirft. ABER ich frage mich ob wir dank seinen "Vogelwilden" Läufen so lange dran geblieben sind. Ich will kein JG bashing eröffnen aber mit Ihm hätte es anders ausgesehen - egal wie das sei mal dahin gestellt.
    Der Junge braucht unbedingt Spielpraxis! - ohne diese Kamikaze Einsätze logischerweise.
    Aber ansonsten holt er ja den ohnehin schon bestehenden Abstand zu den anderen spielenden Rookie-QB´s nie auf.

    ABER  was mir grundsätzlich im Magen liegt und ich vor kurzem schon posten wollte...

    es häuft sich irgendiwe alles was einer Franchise auf einer Spanne das Genick bricht.. Rodgers nicht gewollt/ Brady abgelehnt / Lance ohne jegliche Spielpraxis gewählt....

    zu unserem HC

    - JG einem TB vorzuziehen ist schon eine gravierende Fehleinschätzung
    - TL zu holen anstatt beispielsweise Fields ...
    ( Fields hatte auch Probleme bei den Bears gestern aber den ersten Sieg eingefahren und wirkt deutlich! reifer als TL)

    Die Ausrede ( ist es mMn da man davon ausgehen musste / muss dass JG nicht eine komplette Saison gesund bleibt)
    dass TL keine Spielpraxis besitzt und 3 oder besser noch 4 Jahre lernen soll von der Bank aus- HALLO? Die Bears und Patriots lachen sich doch in der Zeit kaputt über uns. Hinter JG? Warum draftet man dann für so einen QB ( eher Projekt) so hoch und wählt Ihn über Fields?

    Dann zum Playcalling an sich... Das ist ja immer so die Diskussion- klar hinterher ist man schlauer etc. Aber es ziehen sich diese gravierende Dinge durch wie ei roter Faden.
    Und kommt bitte nicht mit den ollen Kamellen wie " er öffnet das Playbock erst in den Playoffs oder im Superbowl"
    Hat man gesehen wie man mit fast ner Minute auf der Uhr in die Halbzeit geht im SB.


    Ich freue mich auf den Austausch  mit euch hier- nach über 3 Jahren ohne aktives schreiben wird es mal wieder höchste Zeit für mich:)
  62. Jens (11. Okt. 2021)

    Gameball an unsere gesamte Defense. Sie hat uns bis zum Schluss im Spiel gehalten. TL5 mit viel Schatten aber auch etwas Licht. Das Playcalling fand ich teils fragwürdig(QB Runs durch die Mitte). So wird unser No. 3 Overall nicht lange gesund bleiben.
  63. bluemikel (11. Okt. 2021)

    Die Qb Diskussion stellt sich m. E. Nicht. Jedenfalls nicht ob Lance oder Garopollo.
    Ganz ehrlich - wovon leben wir seit Beginn der Ära Shanahan / Lynch. Wir haben ein offense Mastermind - auf dem Papier. Tatsächlich haben wir in den fünf Jahren nie ein Team gehabt, dass von der o getragen wurde.
    Wenn was berissen wurde war es die Defense. Und mal so RICHTIG enttäuschend sind unsere frühen Picks. In der Mehrzahl Mittelmaß bzw. Nicht mal im Kader/schon entlassen (die Krönung ist Banks - hochtraden in Runde 2 und dann ist der nicht mal in einem von fünf Spielen im Kader.
    Lance - extremst roh und alles andere als ein NFL Spieler - zudem raff ich nicht was man mit einem CK7 in Kleonformat will, wenn man das Original wegen "passt nicht ins Shanahan System" weggejagt hat (mit deadmoney)

    Die Topspieler (mit Ausnahme des Selbstgängers Bosa) hat man wenn dann in späten Runden gezogen.

    Konstant ist in unserer Shanahan Offense für mich nur, dass sie ständig Verletzte "produziert" (RB Verschleiß und Qb s als punching Ball). So spielen wir auf Dauer nur um den injuries bowl mit der Ironie: dies Jahr kann man sich noch nicht mal auf nen Höhen Pick freuen (bzw. Nur Philly bzw. Die Fins)
  64. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    Ich empfehle mal die Statistiken von D-Fly anzuschauen. Lance hatte Schatten, aber auch einiges an Licht. Absolut entwickelbar und mit viel Upside versehen. 
  65. sf510 (11. Okt. 2021)

    Wie schon häufig hier geschrieben, kann diese Spielweise von TL5 nur zu einem Ergebnis führen: Frühes Karriereaus für ihn aufgrund schwerer Verletzungen. Allerdings kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass KS das so callt.

    Gameball an die gesamte Defense!
  66. S 197 (11. Okt. 2021)

    Hat sich jemand schon das Spiel in der Coaches-Version angesehen?
    Mich würde echt interessieren ob wirklich soviel Läufe von Lance (vor allem die durch die Mitte) designed waren, oder ob er seine Reciever übersehen hat bzw. diese gut gedeckt waren.
    Ich war gestern schon sehr verwundert. Hätte eigentlich erwartet, dass TL viele leichte Reads z.B. über kurze Routen bekommt.
    Im Prinzip so, wie KS es bei CJB und Mullens gemacht hatte. Dazu als Basis ein gutes Laufspiel.
    Und dann ab und zu mal ein Lauf von TL5.
    Das sah alles so vogelwild aus gestern, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das der Gameplan war.
  67. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    Das ist eine gute Frage. Aber man hat auch gesehen, welche Probleme unsere Tackles gegen Jones und Watt hatten. Es war viel Druck da und Lance musste auch öfters ausweichen.
  68. Flex (11. Okt. 2021)

    ich glaube, da spielen einige Faktoren mit rein, unter anderem auch, dass er etwas zu "unruhig" oder "nervös" gespielt hat, was man ihm grundsätzlich erstmal nicht vorwerfen sollte bei seinem ersten NFL-Start mit 21 Jahren. Warum dann das Laufspiel nicht etabliert wurde, weiß ich nicht. Das hätte ihm sicher viel geholfen. Ein entscheidender Faktor für den Druck war sicher auch das Fehlen von Kittle.
    Zum Play-Calling im Rungame: ich habe manchmal das Gefühl, dass KS absichtlich "eindimensional" spielt, um sich für später die anderen Spielzüge aufzuheben, was allerdings nichts bringt, wenn es kein später gibt.
  69. Hyde 28 (11. Okt. 2021)

    Zum Play-Calling im Rungame: ich habe manchmal das Gefühl, dass KS absichtlich "eindimensional" spielt, um sich für später die anderen Spielzüge aufzuheben, was allerdings nichts bringt, wenn es kein später gibt.
    Das müsste ihn eigentlich schon seit der SB-Niederlage mit den Falcons im Schlaf verfolgen.
  70. Chris2174 (11. Okt. 2021)

    Wenn's stimmt, nenn ich das mal eine Ansage:


    The 49ers offense took the ball into Arizona’s territory on 8/9 of their drives today
    They’ve taken the ball into their opponents territory on 10/15 drives that Trey Lance has been under center this season
    The offense has clearly moved the ball better with #5 at QB
  71. Norton51 (11. Okt. 2021)

    Ich bin klar dafür, dass der Lance diese Saison die Chance zum Lernen bekommt. Das kann er am besten hinter einem gestandenen QB und den haben wir durchaus, auch wenn das nicht jeder wahrhaben möchte.

    Ich glaube die Gefahr den Jungen ist jedenfalls viel viel größer als diese Saison in der nfc West noch einen signifikanten Unterschied zu machen. Jimmy wird eh verletzungsbedingt noch das eine oder andere Spiel verpassen. Trey wird genug spielpraxis bekommen, aber er bekommt nicht sofort den vollen Druck. Er ist ein Rookie und das hat man gestern auch ganz klar gesehen. Finde ich auch gar nicht schlimm
  72. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    Murray und Allen hat es nicht geschadet von Anfang an zu spielen. Und ich glaube, dass Lance ein ähnlicher Typ ist, nur mit viel weniger Collegeerfahrung. Er ist heiß auf das Spiel und ich glaube eben nicht, dass wir uns das leisten können, ihn wieder auf die Bank zu setzen. So ein Wechselmodell, wo Garoppolo noch was zeigen kann aber Lance auch die Hälfte der Snaps bekommt, wäre wohl ein guter Kompromiss.   
  73. Fips (11. Okt. 2021)

    Bei der ganzen (zum Teil unberechtigten) Kritik, will ich mich auch mal äußern:
    Bei einigen Argumenten wächst mir eine Feder!
    Die Leute mit den höchsten Erwartungen schlagen jetzt am härtesten zu!
    TL war/ist von Anfang an ein Projekt. Der Coach hat ihn ausgesucht um ihn sich zurecht zu biegen, wie er es möchte. Gebt ihm doch die Zeit! Dieses Jahr sollte er eigentlich gar nicht spielen, sondern nur mit den „Großen“ trainieren. Vielleicht mal ein paar Snaps zum schnuppern.
    Hier wird gleich der Superbowl bzw. die Playoffs erwartet! Allen hat bei den Bills in den ersten zwei Jahren nur unteres Mittelmaß abgeliefert, bevor es aufwärts ging.

    Hier glaubt doch wohl keiner ernsthaft, dass Shanahan  verlangt er soll mit dem Kopf voran in die Massen sprinten! Der Vorwurf ist so blöd (sorry), dass man eigentlich nicht darauf eingehen muss.
    Er ist hektisch und macht Fehler. Der Bursche ist 21! Das erste Spiel gegen die Cards mit starker Defense ist auch hart.
    Gameball an die Defense.
  74. Saalefreund (11. Okt. 2021)

    Ich fand das Spiel schon kurios!

    1. Ziemlich viel T.Lance.Wirkte so, als ob er in einem Crashkurs schnell alles mögliche Lernen soll, denn gewinnen kann man so nicht. Shanahan hat das Laufspiel komplett eingestellt! Warum? Kann mir das nur so erklären, dass Lance viel machen sollte und KS den Running Backs nicht genug traut.

    2. Wir brauchen dringend nächste Saison einen Cornerback der auch etwas taugt!!!!!

    3. Wir brauchen endlich wieder einen guten Punt- Kick-Rebturner. Das ist ja gruselig. Bitte nicht mehr Aiyuk oder Sanu.

    4. Saison abhaken und jetzt schon in den Develop Mode springen, wenn KS und JL das nicht schon getan haben. Banks und Thomas sollten auch spielen und lernen, genauso wie Lance. Garoppolo sollte natürlich auch wieder spielen, im Wechsel mit Lance, denn wenn er gut spielt, dann steigert er seinen Trade Wert. Denke nicht, dass die 49ers es in die Playoffs schaffen, deshalb müssen wir jetzt gucken, dass wir das Team entwickeln.
  75. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    Die Lance Befürworter erwarten sicher aktuell keine Play Offs und den Super Bowl, sondern eine Weichenstellung in Richtung Zukunft. Und dazu gehört, dass Lance mehr spielt und Fehler machen darf. So wie es bei Murray und Allen auch war und sie haben daraus gelernt und niemand hat dort in den ersten Jahren den SB erwartet. Dafür können sie in diesem Jahr das realistisch erwarten.

    Ich bin sofort dafür Garoppolo wieder allein starten zu lassen, wenn er uns in die Play Offs bringt, aber der Zug ist meiner Meinung nach abgefahren. 

     
  76. BoehserOnkel (11. Okt. 2021)

    Murray und Allen hat es nicht geschadet von Anfang an zu spielen. Und ich glaube, dass Lance ein ähnlicher Typ ist, nur mit viel weniger Collegeerfahrung. Er ist heiß auf das Spiel und ich glaube eben nicht, dass wir uns das leisten können, ihn wieder auf die Bank zu setzen. So ein Wechselmodell, wo Garoppolo noch was zeigen kann aber Lance auch die Hälfte der Snaps bekommt, wäre wohl ein guter Kompromiss.
    Ich finde das man Allen und Murray überhaupt nicht mit Lance vergleichen kann! Denn das grösste Problem von Lance ist, das er in seiner letzten, und eigentlich wichtigsten, College Saison nur ein Spiel gemacht hat. Die anderen beiden jeweils die komplette Saison. Ihm fehlt also ein volles Jahr Erfahrung, Spielpraxis, zum Teil auch Training. Er kann also niemals auf dem gleichen Level wie die anderen sein. Und das sieht man eben auch. Was ja überhaupt nicht schlimm ist. Jedem war von vornerein klar das Lance ein Rohdiamant mit sehr grossem Potential ist, dieser aber geschliffen werden und noch viel lernen muß.
    Schlimmer finde ich bei der ganzen Geschichte eher, das KS ihm gestern zuwenig Unterstützung gegeben hat. Wie eben mit dem Laufspiel welches gut funktionierte. Warum hat Mitchell aber nur 9 und Sermon nur 1 Lauf? Lance aber 16! Das verstehe ich nicht wirklich....
  77. reagan - The Left Hand (11. Okt. 2021)

    Gute Frage.

    Ich meinte auch vom Typ her wie Murray und Allen und weil ihm die Praxis fehlt, ist es um so wichtiger, dass er die bekommt. 
  78. bluemikel (11. Okt. 2021)

    Mir wäre das Mahommes Scenario lieber. Jetzt nochmal nach der bye versuchen mit JG anzugreifen. Grds ist mit unserer defense durchaus noch was drin (zumal wir außerhalb der nfc West eigentlich ein brauchbares Programm haben).
    Lance kann üben, üben und lernen - und dann kann er irgendwann wenn er das komplette Playbook drauf hat, seine Würfe nicht mehr wackeln, er Ruhe bewahrt und die reads durchgeht bevor er nen Spielzug durch die Wand ansetzt (das ging im College vielleicht - er ist aber nicht mehr bei Dakota) - ja dann kann er vielleicht übernehmen. So wie gestern wird er (ggf. Sich selbst) verheizt.
  79. NinerForever (11. Okt. 2021)

    Wir haben die letzten Jahre schon genug gelitten, mich wundert nicht, dass hier keiner mehr 3 Jahre auf die Entwicklung von Lance warten möchte. Meine große Angst ist einfach dass wir keinen Mahomes gedraftet haben sondern einen Lamar Jackson der einfach nicht gut genug im Passing Game ist um ein All Rounder zu sein. Ist dann die Offense entschlüsselt geht einfach nichts mehr. Aber es hilft ja nix, man kann nur hoffen!!!! Die Zukunft der nächsten Jahre kann nicht neu geschrieben werden.  :pray:
  80. Flames1848 (11. Okt. 2021)

    Murray kann man mit Lance nicht vergleichen. Der Typ hat richtig Gefühl in den Flossen. Nicht umsonst haben die A‘s ihn auch gedraftet im Baseball. Outfilder!
  81. Greg_Skittles (11. Okt. 2021)

    Hab mir die letzte Stunde Grant Cohn angesehen, der wird immer sympathischer..... der so gehypte HC/OC versagt mit seinem Playcalling schon die ganze Saison,...recht hat er.
  82. Supertommy (12. Okt. 2021)

    Zwei Erkenntnisse

    1. Trey Lance is a true Warrier  :rofl: :respekt:

    2. Spielt man mehr Shotgun hat man weniger Verletzte, was irgendwie ja klar ist.
  83. reagan - The Left Hand (12. Okt. 2021)

    Wir haben die letzten Jahre schon genug gelitten, mich wundert nicht, dass hier keiner mehr 3 Jahre auf die Entwicklung von Lance warten möchte. Meine große Angst ist einfach dass wir keinen Mahomes gedraftet haben sondern einen Lamar Jackson der einfach nicht gut genug im Passing Game ist um ein All Rounder zu sein. Ist dann die Offense entschlüsselt geht einfach nichts mehr. Aber es hilft ja nix, man kann nur hoffen!!!! Die Zukunft der nächsten Jahre kann nicht neu geschrieben werden.  :pray:

    Ich wäre sehr froh, wenn Lance wie Jackson wäre (Gestern:37/43, 442 Yards, 4 TD, 0 Int.)    ;) Was auch nicht weit hergeholt ist, wenn man sich anschaut, wie er zum Anfang gelaufen ist. Und er hat sein Passspiel auch enorm verbessert und dies nicht auf der Bank.
  84. Funky (12. Okt. 2021)

    Hab mir die letzte Stunde Grant Cohn angesehen, der wird immer sympathischer..... der so gehypte HC/OC versagt mit seinem Playcalling schon die ganze Saison,...recht hat er.

    Schon interessant wie unterschiedlich die Empfindungen sind. Ich habe Cohn vor kurzem "unfollowed", weil mir dieses ständige Geheule auf die Nerven ging.
  85. snoopy (12. Okt. 2021)

    Leute:
    TL ist ein Rookie, ist ein Rookie, ist ein Rookie.
    Wir alle wissen aus Erfahrung, dass die meisten der ganz großen QBs (und nichts anderes verlangt man ja) ihre Zeit bekommen haben, um in der NFL anzukommen. Ich rede hier vor allem von den SB-Ringträgern (und nichts anderes verlangt man ja).

    Dies gilt vor allem bei einem Spieler, der auch so schon wenig (College-)Erfahrung hat und bei einem komplexem PB, wie das von KS.
    Klar lernt man im Spiel, vor allem was die Härte und den Speed angeht. Aber genauso können diese mich und mein Selbstvertrauen auch kaputt machen.

    Lasst ihn spielen, aber erst dann, wenn er auch funktioniert. KA, warum ein, auch statistisch gesehen, Elite-QB schon diese Saison aus dem Haus gejagt werden soll. Nur mit JG haben wir eine Chance auf die POs. TL wird einfach noch zu viele Fehler machen.

    Und noch glaube ich an die POs ....
  86. NinerForever (12. Okt. 2021)

    Wir haben die letzten Jahre schon genug gelitten, mich wundert nicht, dass hier keiner mehr 3 Jahre auf die Entwicklung von Lance warten möchte. Meine große Angst ist einfach dass wir keinen Mahomes gedraftet haben sondern einen Lamar Jackson der einfach nicht gut genug im Passing Game ist um ein All Rounder zu sein. Ist dann die Offense entschlüsselt geht einfach nichts mehr. Aber es hilft ja nix, man kann nur hoffen!!!! Die Zukunft der nächsten Jahre kann nicht neu geschrieben werden.  :pray:

    Ich wäre sehr froh, wenn Lance wie Jackson wäre (Gestern:37/43, 442 Yards, 4 TD, 0 Int.)    ;) Was auch nicht weit hergeholt ist, wenn man sich anschaut, wie er zum Anfang gelaufen ist. Und er hat sein Passspiel auch enorm verbessert und dies nicht auf der Bank.

    Als ich heute morgen die Stats des Nachtspiels gesehen habe, wusste ich sofort, dass der Kommentar darauf kommt   ;D :cheers:
  87. Flames1848 (12. Okt. 2021)

    Leute:
    TL ist ein Rookie, ist ein Rookie, ist ein Rookie.
    Wir alle wissen aus Erfahrung, dass die meisten der ganz großen QBs (und nichts anderes verlangt man ja) ihre Zeit bekommen haben, um in der NFL anzukommen. Ich rede hier vor allem von den SB-Ringträgern (und nichts anderes verlangt man ja).

    Dies gilt vor allem bei einem Spieler, der auch so schon wenig (College-)Erfahrung hat und bei einem komplexem PB, wie das von KS.
    Klar lernt man im Spiel, vor allem was die Härte und den Speed angeht. Aber genauso können diese mich und mein Selbstvertrauen auch kaputt machen.

    Lasst ihn spielen, aber erst dann, wenn er auch funktioniert. KA, warum ein, auch statistisch gesehen, Elite-QB schon diese Saison aus dem Haus gejagt werden soll. Nur mit JG haben wir eine Chance auf die POs. TL wird einfach noch zu viele Fehler machen.

    Und noch glaube ich an die POs ....
    Sehe ich auch so. Aber KS muss auch mal langsam sein PB anpassen in Sachen Verletzungsrisiko. Was wir an RB und QB Verletzungen haben ist nicht normal.
  88. snoopy (12. Okt. 2021)

    Ja, ist aber ein anderes Thema.
  89. Torgarlicor (12. Okt. 2021)

    Wir haben die letzten Jahre schon genug gelitten, mich wundert nicht, dass hier keiner mehr 3 Jahre auf die Entwicklung von Lance warten möchte. Meine große Angst ist einfach dass wir keinen Mahomes gedraftet haben sondern einen Lamar Jackson der einfach nicht gut genug im Passing Game ist um ein All Rounder zu sein. Ist dann die Offense entschlüsselt geht einfach nichts mehr. Aber es hilft ja nix, man kann nur hoffen!!!! Die Zukunft der nächsten Jahre kann nicht neu geschrieben werden.  :pray:

    Jener Lamar Jackson, der heute Nacht gegen die Colts eine Aufholjagd mit dem Passspiel erfolgreich beendet hat und dabei einen Franchise-Rekord mit 442 Passing Yards bei 86 % Completion und zusätzlich 4 Touchdowns verzeichnen konnte?

    Nehme ich!  ;) :-X
  90. reagan - The Left Hand (12. Okt. 2021)

    Wir haben die letzten Jahre schon genug gelitten, mich wundert nicht, dass hier keiner mehr 3 Jahre auf die Entwicklung von Lance warten möchte. Meine große Angst ist einfach dass wir keinen Mahomes gedraftet haben sondern einen Lamar Jackson der einfach nicht gut genug im Passing Game ist um ein All Rounder zu sein. Ist dann die Offense entschlüsselt geht einfach nichts mehr. Aber es hilft ja nix, man kann nur hoffen!!!! Die Zukunft der nächsten Jahre kann nicht neu geschrieben werden.  :pray:

    Ich wäre sehr froh, wenn Lance wie Jackson wäre (Gestern:37/43, 442 Yards, 4 TD, 0 Int.)    ;) Was auch nicht weit hergeholt ist, wenn man sich anschaut, wie er zum Anfang gelaufen ist. Und er hat sein Passspiel auch enorm verbessert und dies nicht auf der Bank.

    Als ich heute morgen die Stats des Nachtspiels gesehen habe, wusste ich sofort, dass der Kommentar darauf kommt   ;D :cheers:

     ;D ;D das war aber auch ein Elfmeter
  91. reagan - The Left Hand (12. Okt. 2021)

    Hier mal die mögliche TD-Anspielstation statt gegen die Linebacker zu laufen:

    https://twitter.com/mattbarrows/status/1447631313314353153?
  92. rene1511 (12. Okt. 2021)

    Hier mal die mögliche TD-Anspielstation statt gegen die Linebacker zu laufen:

    https://twitter.com/mattbarrows/status/1447631313314353153?
    Und den hat er übersehen? Da fehlt es ihn aber noch massiv an peripheren Sehen....
  93. reagan - The Left Hand (12. Okt. 2021)

    Das ist irgendwie das Dilemma von Dwelley, er wird so selten ins Passspiel eingebunden, dass Lance ihn wohl gar nicht auf dem Schirm hatte
  94. Funky (12. Okt. 2021)

    Dwelley und Passweg zu ihm komplett frei. Schade

    @reagan: Danke für das Bild  :thumbup:

    Ich habe mich bei manchen Plays am TV gefragt, ob die Receiver nicht in der Lage sind, sich freizulaufen oder ob sie übersehen werden. In diesem Fall wäre einer frei gewesen.
  95. Marcello (13. Okt. 2021)

    Ich und andere im Livethread fanden den Call von Kyle bei dem einen 4th&1 mit Juice den Sneak zu machen nicht gut, da die cardinals das bestimmt vom Film her kannten. Ich meine aber er hatte dazu gesagt, das etwas schief gelaufen sei. Evtl. nämlich das Juice den Ball nach hinten zu Lance pitchen sollte. Hier mal zur Veranschaulichung..

    [IMG]

    Alle Spieler der Defense gehen sofort nach vorne, wahrscheinlich weil sie wissen was kommt..

    [IMG]

    Hier erkennt man das Sherfield, Trent und Mitchell als Blocker für Lance dienen sollten. Sie machen die Bewegung nach links.

    Hier noch ein Clip, in der Hoffnung das er nicht gesperrt wird ::)

    Aus der zweiten Perspektive erkennt man das es evtl. wirklich einen Pitch geben sollte. Die Chance auf einen großen Raumgewinn oder sogar einen TD war gegeben. Aber ob das wirklich stimmt oder die Bewegungen nur Ablenkungen sein sollten, werden wir natürlich nie erfahren  :noidea:
  96. CharlyFirpo666 (13. Okt. 2021)

    Bevor ich da Dwelley anspiele, nehme ich lieber den leichten Wurf zu Mitchell. Lance ist schon auf den Weg nach außen und soll dann im spitzen Winkel in die Mitte werfen. Das Standbild ist für mich eher ein Trugbild.
  97. Chris2174 (13. Okt. 2021)

    Dieser Spielzug wurde doch auch schon gegen die Packers angewandt, darum wussten die Vögel Bescheid. Aber wenn dem so ist, dass eigentlich unser FB zum QB pitchen sollte und der über außen mit Vorblockern laufen sollte - warum wurde das dann so nicht ausgeführt? Hat Lance im Huddle was vergessen oder vertauscht anzusagen? Oder wurde vom vom FB einfach ignoriert? :help:  - Denn auf diesen Standbild hätte es sonst wirklich den Anschein gemacht hier einen sehr großen Raumgewinn zu erzielen....dann müsste ich zumindest hier auch Kyle in Schutz nehmen, denn das wäre dann genial gewesen.
  98. Funky (13. Okt. 2021)

    Bevor ich da Dwelley anspiele, nehme ich lieber den leichten Wurf zu Mitchell. Lance ist schon auf den Weg nach außen und soll dann im spitzen Winkel in die Mitte werfen. Das Standbild ist für mich eher ein Trugbild.

    Mitchell hat Simmons im Rücken. Ein 8 Yard Wurf durch ein ca 4 Yard Gap sollte doch für einen NFL QB möglich sein.
  99. Mattao (13. Okt. 2021)

    Ich und andere im Livethread fanden den Call von Kyle bei dem einen 4th&1 mit Juice den Sneak zu machen nicht gut, da die cardinals das bestimmt vom Film her kannten. Ich meine aber er hatte dazu gesagt, das etwas schief gelaufen sei. Evtl. nämlich das Juice den Ball nach hinten zu Lance pitchen sollte.
    Was ich daran jetzt aber nicht verstehe ist, dass man das so offen formuliert. Dadurch stellen sich die Gegner doch auch auf diese Variante ein.
  100. Flames1848 (13. Okt. 2021)

    Ich und andere im Livethread fanden den Call von Kyle bei dem einen 4th&1 mit Juice den Sneak zu machen nicht gut, da die cardinals das bestimmt vom Film her kannten. Ich meine aber er hatte dazu gesagt, das etwas schief gelaufen sei. Evtl. nämlich das Juice den Ball nach hinten zu Lance pitchen sollte.
    Was ich daran jetzt aber nicht verstehe ist, dass man das so offen formuliert. Dadurch stellen sich die Gegner doch auch auf diese Variante ein.
    Und warum macht Juice nicht was KS sagt? Verständigungsfehler oder eigenes Ermessen ?
  101. Duke (13. Okt. 2021)

    Hab ich schonmal erwähnt, dass ich Coach Harbaugh vermisse. Trotz seiner zwei großen Fehlentscheidungen. 
  102. sf510 (13. Okt. 2021)

    Hab ich schonmal erwähnt, dass ich Coach Harbaugh vermisse. Trotz seiner zwei großen Fehlentscheidungen.
    +1
  103. Flames1848 (13. Okt. 2021)

    Hab ich schonmal erwähnt, dass ich Coach Harbaugh vermisse. Trotz seiner zwei großen Fehlentscheidungen.
    +1
    +2
  104. Blade_84 (15. Okt. 2021)

    Und jeden Montag overreaction Monday 👍
    Ne..das ist kein overreaction Monday. Ich habe mich mit sowas bisher immer zurückgehalten. Aber jetzt nach dem Spiel muss man das einfach sagen. Er ist seit 5 Jahren da. Siehst du große Fortschritte? Schau mal auf die anderen Teams mit Head Coaches die seit wenigen Jahren dort sind. Wie sie performen. Cardinals, Rams, Chargers, Packers..um mal nur paar Teams zu nennen. Kyle verkackt immer und immer wieder. Und wenn jemand denkt, dass wir hier große Fortschritte sehen, dann schauen wir glaube ich nicht das gleiche Spiel


    Dito. Dem muss ich zustimmen. Man muss seine Amtszeit im Gesamtkontext sehen. Aus den letzten 4 Jahren, hat er eben 3 loosing Records gehabt und es könnte evtl. noch eine dazukommen. Das ist einfach nicht gut genug. Punkt. Seine Magie scheint etwas verflogen zu sein. Das hervorragende Rungame existiert einfach nicht in der Form, wie in den Jahren davor. Er etabliert das Laufspiel nicht genug. Was mich allerdings noch mehr sauer aufstößt, ist irgendwie seine Arroganz. Er wird mir in er Öffentlichkeit immer unsympathischer. Auf Fragen der Presse geht er nicht wirklich sein. Die Antworten meistens Wischi Waschi. Überhaupt, wirkt er mir sehr dünnhäutig. Noch dazu, hat er ne unnötige Baustelle mit Aiyuk aufgemacht. Aus dieser Situation werde ich nicht wirklich schlau.
    Er sagt sinngemäß - Ja Aiyuk ist noch nicht soweit. Er hatte eine Verletzung. Er braucht noch. Trent Sherfield hat ihn momentan überholt. Ca. 5 Wochen später...
    Man holt Travis Benjamin aus der Practice Squad....Ähm... Ja... hat jemand Trent Sherfield mal gesehen???? Der Spieler der Aiyuk angeblich überholt hat.... Hääää???? Das versteht doch kein Mensch mehr. Dann stellt sich Lynch gestern hin und meint sinngemäß: Aiyuk erfüllt momentan nicht die Erwartungen, die wir uns vorstellen.... WHAT??? Fakt ist: Aiyuk ist ne Big Play Machine! Gib ihm einfach den Ball! Ganz einfach.

    Das sind eben so Sachen, die nen Fan ins grübeln bringen. Die Anhänger Shanahan werden immer weniger. Es ist hot seat time.... Für Lynch kann es auch ganz ungemütlich werden.
  105. Chris2174 (15. Okt. 2021)

    Und jeden Montag overreaction Monday 👍
    Ne..das ist kein overreaction Monday. Ich habe mich mit sowas bisher immer zurückgehalten. Aber jetzt nach dem Spiel muss man das einfach sagen. Er ist seit 5 Jahren da. Siehst du große Fortschritte? Schau mal auf die anderen Teams mit Head Coaches die seit wenigen Jahren dort sind. Wie sie performen. Cardinals, Rams, Chargers, Packers..um mal nur paar Teams zu nennen. Kyle verkackt immer und immer wieder. Und wenn jemand denkt, dass wir hier große Fortschritte sehen, dann schauen wir glaube ich nicht das gleiche Spiel


    Dito. Dem muss ich zustimmen. Man muss seine Amtszeit im Gesamtkontext sehen. Aus den letzten 4 Jahren, hat er eben 3 loosing Records gehabt und es könnte evtl. noch eine dazukommen. Das ist einfach nicht gut genug. Punkt. Seine Magie scheint etwas verflogen zu sein. Das hervorragende Rungame existiert einfach nicht in der Form, wie in den Jahren davor. Er etabliert das Laufspiel nicht genug. Was mich allerdings noch mehr sauer aufstößt, ist irgendwie seine Arroganz. Er wird mir in er Öffentlichkeit immer unsympathischer. Auf Fragen der Presse geht er nicht wirklich sein. Die Antworten meistens Wischi Waschi. Überhaupt, wirkt er mir sehr dünnhäutig. Noch dazu, hat er ne unnötige Baustelle mit Aiyuk aufgemacht. Aus dieser Situation werde ich nicht wirklich schlau.
    Er sagt sinngemäß - Ja Aiyuk ist noch nicht soweit. Er hatte eine Verletzung. Er braucht noch. Trent Sherfield hat ihn momentan überholt. Ca. 5 Wochen später...
    Man holt Travis Benjamin aus der Practice Squad....Ähm... Ja... hat jemand Trent Sherfield mal gesehen???? Der Spieler der Aiyuk angeblich überholt hat.... Hääää???? Das versteht doch kein Mensch mehr. Dann stellt sich Lynch gestern hin und meint sinngemäß: Aiyuk erfüllt momentan nicht die Erwartungen, die wir uns vorstellen.... WHAT??? Fakt ist: Aiyuk ist ne Big Play Machine! Gib ihm einfach den Ball! Ganz einfach.

    Das sind eben so Sachen, die nen Fan ins grübeln bringen. Die Anhänger Shanahan werden immer weniger. Es ist hot seat time.... Für Lynch kann es auch ganz ungemütlich werden.
    Ich gebe dir im Großen und Ganzen recht - ein Problem sehe ich jedoch: wir haben einen absoluten rohen Rookie-QB gedraftet - diese Chance sollte man Shanahan noch geben - nämlich die Entwicklung und Einbindung in die O - diese und nächste Saison sollte man ihm noch dafür Zeit geben....jedoch glaube ich nicht daran, dass sich Kyle in SF noch länger halten wird können....
  106. bluemikel (15. Okt. 2021)

    Und jeden Montag overreaction Monday 👍
    Ne..das ist kein overreaction Monday. Ich habe mich mit sowas bisher immer zurückgehalten. Aber jetzt nach dem Spiel muss man das einfach sagen. Er ist seit 5 Jahren da. Siehst du große Fortschritte? Schau mal auf die anderen Teams mit Head Coaches die seit wenigen Jahren dort sind. Wie sie performen. Cardinals, Rams, Chargers, Packers..um mal nur paar Teams zu nennen. Kyle verkackt immer und immer wieder. Und wenn jemand denkt, dass wir hier große Fortschritte sehen, dann schauen wir glaube ich nicht das gleiche Spiel


    Dito. Dem muss ich zustimmen. Man muss seine Amtszeit im Gesamtkontext sehen. Aus den letzten 4 Jahren, hat er eben 3 loosing Records gehabt und es könnte evtl. noch eine dazukommen. Das ist einfach nicht gut genug. Punkt. Seine Magie scheint etwas verflogen zu sein. Das hervorragende Rungame existiert einfach nicht in der Form, wie in den Jahren davor. Er etabliert das Laufspiel nicht genug. Was mich allerdings noch mehr sauer aufstößt, ist irgendwie seine Arroganz. Er wird mir in er Öffentlichkeit immer unsympathischer. Auf Fragen der Presse geht er nicht wirklich sein. Die Antworten meistens Wischi Waschi. Überhaupt, wirkt er mir sehr dünnhäutig. Noch dazu, hat er ne unnötige Baustelle mit Aiyuk aufgemacht. Aus dieser Situation werde ich nicht wirklich schlau.
    Er sagt sinngemäß - Ja Aiyuk ist noch nicht soweit. Er hatte eine Verletzung. Er braucht noch. Trent Sherfield hat ihn momentan überholt. Ca. 5 Wochen später...
    Man holt Travis Benjamin aus der Practice Squad....Ähm... Ja... hat jemand Trent Sherfield mal gesehen???? Der Spieler der Aiyuk angeblich überholt hat.... Hääää???? Das versteht doch kein Mensch mehr. Dann stellt sich Lynch gestern hin und meint sinngemäß: Aiyuk erfüllt momentan nicht die Erwartungen, die wir uns vorstellen.... WHAT??? Fakt ist: Aiyuk ist ne Big Play Machine! Gib ihm einfach den Ball! Ganz einfach.

    Das sind eben so Sachen, die nen Fan ins grübeln bringen. Die Anhänger Shanahan werden immer weniger. Es ist hot seat time.... Für Lynch kann es auch ganz ungemütlich werden.
    Ich gebe dir im Großen und Ganzen recht - ein Problem sehe ich jedoch: wir haben einen absoluten rohen Rookie-QB gedraftet - diese Chance sollte man Shanahan noch geben - nämlich die Entwicklung und Einbindung in die O - diese und nächste Saison sollte man ihm noch dafür Zeit geben....jedoch glaube ich nicht daran, dass sich Kyle in SF noch länger halten wird können....
    Lance ist aus meiner Sicht nach dem letzten Spiel mehr das Problem (das man sich selbst geschaffen hat) als die Lösung.
    Wenn mein ganzes System auf Run locking für RB und Passblocking für einen Pocketpasser ausgelegt ist habe ich ein falsches System für einen laufenden Qb. Insofern war die Aussage zu Beginn der Äre Shanahan Lynch zu CK7 ja durchaus richtig.
    Es ist insofern m. E. Offensiv nicht nur der extremst rohe Qb Rookie sondern im Grunde ein Großteil der Offense / des Offense Systems. Die Probleme der O Line im letzten Spiel selbst bei einem Trent Williams kamen nicht von ungefähr. Irgendwie müsste man neben dem System also auch noch diverse Spieler austauschen ( ich jeder lässt sich mal eben umschulen) und dafür fehlen Capspace und Picks. Blöde Falle.
    Meine Hoffnung ist: Jimmy G war bis zu seiner Verletzung im ersten Drive gegen die Hawks nicht so übel. Mit Mitchell ist jetzt wenigstens mal ein RB zurück - evtl demnächst noch Willson (Hasty weiß ich nicht) - in der Kombi könnte dann mit dem Standards stem und der guten Defense noch was gehen.
  107. the_hawk (15. Okt. 2021)

    Wenn mein ganzes System auf Run locking für RB und Passblocking für einen Pocketpasser ausgelegt ist habe ich ein falsches System für einen laufenden Qb...Irgendwie müsste man neben dem System also auch noch diverse Spieler austauschen (nicht jeder lässt sich mal eben umschulen) und dafür fehlen Capspace und Picks. Blöde Falle.

    Wenn ich dich richtig verstehe, war das Hochtraden auf 3 und der Pick von Lance ein furchtbarer Anfängerfehler von JL/KS?
  108. Blade_84 (15. Okt. 2021)

    Wenn mein ganzes System auf Run locking für RB und Passblocking für einen Pocketpasser ausgelegt ist habe ich ein falsches System für einen laufenden Qb...Irgendwie müsste man neben dem System also auch noch diverse Spieler austauschen (nicht jeder lässt sich mal eben umschulen) und dafür fehlen Capspace und Picks. Blöde Falle.

    Wenn ich dich richtig verstehe, war das Hochtraden auf 3 und der Pick von Lance ein furchtbarer Anfängerfehler von JL/KS?

    Hmmm... Meiner Meinung nach, hat man hochgetradet ohne einen Plan zu haben, wen sie eigentlich draften wollten. Das Motto lautete eher: Hauptsache wir kriegen Jimmy irgendwann los. Wenn Shanny sagt: Jimmy is our QB... - Dann sind das in meinen Augen fadenscheinige Lippenbekenntnisse. Nicht umsonst hat man seit gut 1,5 Jahren andere QBs angegraben. Man wollte Watson, Stafford, Rodgers usw. Überall hat man seinen Hut in den Ring geworfen. Jetzt versucht man notgedrungen, Jimmy a bissl bei Laune zu halten. Jimmy kann es entspannt sehen. Genug Kohle kassiert er momentan. Man hätte Lance von Anfang an aufbauen und Jimmy cutten sollen. Diese Zwischenlösung haut doch nicht hin. Lance wird nicht wirklich entwickelt. Man hat Haus und Hof für ihn geopfert, deshalb sollte man komplett auf setzen. Jimmy ist halt limitiert. Noch dazu wirft er zu viele Picks. Das Argument ist bei ihm: er gewinnt dir Spiele. Jein... Die nächste Verletzung kommt bestimmt.... 
  109. JayCK7 (15. Okt. 2021)

    Hab ich schonmal erwähnt, dass ich Coach Harbaugh vermisse. Trotz seiner zwei großen Fehlentscheidungen.
    +1
    +2
    +3
  110. JayCK7 (15. Okt. 2021)

    Wenn mein ganzes System auf Run locking für RB und Passblocking für einen Pocketpasser ausgelegt ist habe ich ein falsches System für einen laufenden Qb...Irgendwie müsste man neben dem System also auch noch diverse Spieler austauschen (nicht jeder lässt sich mal eben umschulen) und dafür fehlen Capspace und Picks. Blöde Falle.

    Wenn ich dich richtig verstehe, war das Hochtraden auf 3 und der Pick von Lance ein furchtbarer Anfängerfehler von JL/KS?

    Hmmm... Meiner Meinung nach, hat man hochgetradet ohne einen Plan zu haben, wen sie eigentlich draften wollten. Das Motto lautete eher: Hauptsache wir kriegen Jimmy irgendwann los. Wenn Shanny sagt: Jimmy is our QB... - Dann sind das in meinen Augen fadenscheinige Lippenbekenntnisse. Nicht umsonst hat man seit gut 1,5 Jahren andere QBs angegraben. Man wollte Watson, Stafford, Rodgers usw. Überall hat man seinen Hut in den Ring geworfen. Jetzt versucht man notgedrungen, Jimmy a bissl bei Laune zu halten. Jimmy kann es entspannt sehen. Genug Kohle kassiert er momentan. Man hätte Lance von Anfang an aufbauen und Jimmy cutten sollen. Diese Zwischenlösung haut doch nicht hin. Lance wird nicht wirklich entwickelt. Man hat Haus und Hof für ihn geopfert, deshalb sollte man komplett auf setzen. Jimmy ist halt limitiert. Noch dazu wirft er zu viele Picks. Das Argument ist bei ihm: er gewinnt dir Spiele. Jein... Die nächste Verletzung kommt bestimmt....

    Dito!

    Alles sehr gute Argumente hier.
    Was für mich immer zu größerem Unverständnis zum a) hochtraden und b) der Wahl TL führt!

  111. eisbaercb (15. Okt. 2021)

    Habe gerade wieder gelesen das AR nach der Saison in GB geht...man muss darüber eigentlich zwingend nachdenken...Tausch gegen JG oder TL, mal schaun was die Käseköppe wollen, weil wenn er geht brauchen die alternativen, auch ein Watson darf noch nicht von unser Wunschliste gestrichen werden, abwarten was da passiert...Anklage Verurteilung oder nix....wer weiß das schon.... Bin mir auf lange Sicht nicht mehr sicher ob TL die Lösung ist...
  112. MoRe99 (15. Okt. 2021)

    Bin mir auf lange Sicht nicht mehr sicher ob TL die Lösung ist...
    Nach einem Start? Aber Rodgers ist die langfristige Lösung, oder wie?  ???  :noidea:
  113. Hyde 28 (15. Okt. 2021)

    Erst braucht TL sofort Spielpraxis zum Lernen und bitte schnell weg mit JG. Und jetzt ist alles schon wieder anders? Manche hier drehen sich wie Fähnchen im Wind...
  114. Blade_84 (15. Okt. 2021)

    Habe gerade wieder gelesen das AR nach der Saison in GB geht...man muss darüber eigentlich zwingend nachdenken...

    Trey Lance zu GB macht eigentlich kein Sinn. Die haben für Jordan Love letztes Jahr hochgetradet um ihn zu holen. So schnell werden sie nicht von ihm abrücken denke ich.

    Den Lance zu traden macht kein Sinn. Man gibt doch nicht so viele hohen Picks her, um ihn die Saison darauf zu traden. Die Picks holt man nie wieder rein
  115. eisbaercb (15. Okt. 2021)

    er könnte mit Sicherheit dann hinter AR ein zwei Jahre noch lernen....
    alternativ muss er starten, so oft wie es geht diese Saison, er braucht jeden Snap....
    Bedingung für mich wäre, das ablassen von seiner RB Karriere, jedenfalls mit dem Kopf voran, den sonst brauchen wir zeitnah wieder nen neuen QB....
  116. reagan - The Left Hand (15. Okt. 2021)

    Shanahan muss jetzt den (auch jungen) Spielern vertrauen die er hat und die auch einsetzten. AR hätte man entweder dieses Jahr konsequent holen müssen (oder eben Brady, der ja wollte). Nun ist die Zeit darüber hinweg gegangen und Shanahan muss jetzt die Weichen auf Zukunft stellen.
  117. promille14 (15. Okt. 2021)

    Habe gerade wieder gelesen das AR nach der Saison in GB geht...man muss darüber eigentlich zwingend nachdenken...Tausch gegen JG oder TL, mal schaun was die Käseköppe wollen, weil wenn er geht brauchen die alternativen, auch ein Watson darf noch nicht von unser Wunschliste gestrichen werden, abwarten was da passiert...Anklage Verurteilung oder nix....wer weiß das schon.... Bin mir auf lange Sicht nicht mehr sicher ob TL die Lösung ist...
    Ich hab es neulich schon geschrieben.
    Diejenigen, die Lance von Beginn der Saison spielen lassen wollten, auf Teufel komm raus, werden die ersten sein, die ihn los werden wollen. Warum wundert es mich nicht, dass es ausgerechnet der eisbaer ist?? Der Zeitpunkt überrascht mich allerdings schon, so früh (nach einem Spiel als starter) hätte ich es nicht erwartet. Respekt!

    Und mal ehrlich: wir sollen jetzt nachdem wir Haus und Hof für Lance ausgegeben haben, diesen Spieler gegen Rodgers tauschen? Dein Ernst? Quasi alle picks mit ein Jahr Verzögerung für den Jungspund ARod?
    Von der alten Leier mit Wilson will ich gar nicht anfangen….also manchmal frage ich mich ernsthaft, ob deine Posts ernst gemeint sind.
  118. eisbaercb (16. Okt. 2021)

    Habe gerade wieder gelesen das AR nach der Saison in GB geht...man muss darüber eigentlich zwingend nachdenken...Tausch gegen JG oder TL, mal schaun was die Käseköppe wollen, weil wenn er geht brauchen die alternativen, auch ein Watson darf noch nicht von unser Wunschliste gestrichen werden, abwarten was da passiert...Anklage Verurteilung oder nix....wer weiß das schon.... Bin mir auf lange Sicht nicht mehr sicher ob TL die Lösung ist...
    Ich hab es neulich schon geschrieben.
    Diejenigen, die Lance von Beginn der Saison spielen lassen wollten, auf Teufel komm raus, werden die ersten sein, die ihn los werden wollen. Warum wundert es mich nicht, dass es ausgerechnet der eisbaer ist?? Der Zeitpunkt überrascht mich allerdings schon, so früh (nach einem Spiel als starter) hätte ich es nicht erwartet. Respekt!

    Und mal ehrlich: wir sollen jetzt nachdem wir Haus und Hof für Lance ausgegeben haben, diesen Spieler gegen Rodgers tauschen? Dein Ernst? Quasi alle picks mit ein Jahr Verzögerung für den Jungspund ARod?
    Von der alten Leier mit Wilson will ich gar nicht anfangen….also manchmal frage ich mich ernsthaft, ob deine Posts ernst gemeint sind.
    Wie ich dir schon per PN mitgeteilt habe, darfst Du einfach bei meinen Posts weiterscrollen obwohl Du das wohl nicht verstanden hast, hier nochmal....
    ab sofort bist Du bei mir auf Igno...
  119. snoopy (16. Okt. 2021)

    Warum immer so QB-fixiert?
    Viele Teams haben mit mittelmäßigen QBs den SB gewonnen. Und einige Teams haben selbst mit HOF-QBs keinen Titel. Wieso nicht mal die Kritik mehr an OL oder RB oderoder richten?
    Wir haben einen überdurchschnittlichen QB und dahinter einen, mE, Rohdiamanten. Bitte das nicht durch verheizen des zweiteren kaputtmachen.

    Gerade dieses Saison zeigt doch, wie die Offense von KS auf den Lauf aufbauen sollte. Aber welches Team kann da Erfolg haben, wenn RB 1-3 ausgefallen sind?

    Klar, KS ist nicht unantastbar und irgendwann zählen auch einmal schlicht die Records. Dennoch sollte man im Augenblick die Kirche im Dorf lassen.
  120. Funky (16. Okt. 2021)

    Danke Snoopy  :thumbup:

    Dieses "Geheule" der Niners-Fans (damit möchte ich hier keinen persönlich angreifen!) in den Foren oder in den sozialen Medien, finde ich schon nervig. Das Bashing gegen JG und KS finde ich teilweise unangemessen. Und wahrscheinlich wird nach 2 Siegen wieder jeder in den Himmel gehoben.

    JG ist limitiert. Das ist nicht neu. Aber er gewinnt Spiele, mehr als jeder andere QB bei den Niners in den letzten Jahren. TL ist ein sehr talentierter Rookie, der aber noch viel Zeit braucht. Natürlich kann man sich darüber streiten, ob es besser ist, ihn erst aufzubauen oder direkt spielen zu lassen. Die aktuell übertriebene Erwartungshaltung an TL halte ich für falsch.

    Zu KS. Ja, manche Calls versteht man nicht. Der Erfolg ist bislang überschaubar. Dennoch muss man allerdings auch festhalten, dass die Verletzungen von JG eben ein großes Problem in den letzten Jahren waren. Seit letzter Saison auch das Laufspiel (gefühlt, statistisch ungeprüft). Man ist (zu) abhängig von einem verletzungsanfälligen Mostert. Dazu sind auch Wilson und Hasty verletzt. Auch wenn ich die Picks von Sermon und Mitchell zunächst nicht verstanden habe, waren sie doch im Nachhinein richtig. Nur kann Mitchell jetzt schon einen Mostert ersetzen? Kann man nur hoffen, denn sonst bekommen wir Probleme! Unser WR-Corps ist bis auf Samuel bislang eher mau.

    Was man (bislang) wirklich kritisieren kann, ist die Qualität der Rookies. TL mal abgesehen, der als langfristiges Projekt von vornherein galt. Aber Banks spielt bislang noch gar keine Rolle, Sermon so gut wie keine, Thomas gar keine, Lenoir zu Beginn der Saison ok, Moore so gut wie keine Rolle und Hufanga zumindest in den ST. Einzig Mitchell überzeugt. Da kann man nur hoffen, dass einige bald einen größeren Impact auf das Team haben.

    Zum Cardinals Spiel: Die Cardinals haben ein richtig gutes Team, gegen das man verlieren kann. Defensiv war das ein tolles Spiel von uns. Offensiv war es grausam, aber auf wichtigen Positionen (QB, RB) mussten Rookies ran, dazu hat Kittle gefehlt. Da fehlte es letztlich auch an Erfahrung/Qualität.

    Zur Saison: Gegen die Packers hat man, obwohl es knapp war, verdient verloren. Die Cardinals wären schlagbar gewesen, aber die Niederlage geht in Ordnung. Gegen die Seahawks haben die ST das Spiel verloren. Der erwartete Sieg gegen die Eagles und der Pflichtsieg gegen die Lions wurde eingefahren, wenngleich man nicht gänzlich überzeugen konnte. Alles in allem hätte ich mir eine bessere Platzierung zum jetzigen Zeitpunkt gewünscht, wirklich enttäuschend finde ich die bisherige Saison aufgrund der Gegebenheiten nicht. Nach der Bye-Week kann eine Serie gestartet werden. Noch ist die Saison, und somit auch die Chance auf die Playoffs, nicht gelaufen!
  121. Blade_84 (16. Okt. 2021)

    Warum immer so QB-fixiert?
    Viele Teams haben mit mittelmäßigen QBs den SB gewonnen.

    Genau deswegen war ich dafür gleich auf TL zu setzen. Ich gehe jetzt nicht soweit zu sagen, wir können direkt in den SB einziehen, aber zumindest nen Wildcard Spot ist drin.
    Die gleichen Plays wie Screens und Playaction bringt TL auch locker zustande. Das macht Jimmy schon seit Jahren. Da sah zeitweise Mullens gut aus, als Jimmy ausfiel. Man ist ohnehin eher ne Runfirst Offense. Dann würde auch nicht soviel Druck auf TL lasten, wenn man mehr seine RBs ins Spiel bringt. So entwickelt man ihn besser. Ab der nächsten Saison kann man TL in die komplexeren Plays mit einbeziehen. Er hat schließlich nen Kanonenarm. Man ihm kann man sehr viel machen. Verheizen würde man ihn nicht, wenn man den Druck auf mehrere Schultern verteilt (RBs...)

  122. snoopy (16. Okt. 2021)

    Das Runninggame funzt aber gerade nicht wirklich. Somit schiesst sich die gegnerische D noch mehr auf den QB ein.
  123. Blade_84 (16. Okt. 2021)

    Und das liegt wiederum an den Coach, dass das Rungame nicht funktioniert. Wenn du einen Mitchell nur 9 mal den Ball gibst, obwohl der um die 4,6 Yards im Schnitt pro carry erzielt hat, dann stimmt was mit dein Gameplan nicht. Sermon war abgemeldet. Anstattdessen gibst du fast den ganzen Workload einem Rookie. Nicht sehr schlau. Shananhan muss endlich umdenken.
  124. snoopy (16. Okt. 2021)

    Mag sein
    Ich glaube allerdings nicht, dass er mit 20Bällen dann auch noch bei 4,6 liegt.
    Mit Mostert und Hadty wäre schon cooler.
  125. Flames1848 (16. Okt. 2021)

    Mag sein
    Ich glaube allerdings nicht, dass er mit 20Bällen dann auch noch bei 4,6 liegt.
    Mit Mostert und Hadty wäre schon cooler.
    Das ist aber das Problem des KS Systems. Der RB Verschleiß ist da einfach zu hoch.
  126. BoehserOnkel (17. Okt. 2021)

    Hier wieder ne Video Analyse von Josh Putnam. Finde die eigentlich immer ziemlich cool.
    Lance's First Start: A Look At The Film
  127. MoRe99 (17. Okt. 2021)

    Hier wieder ne Video Analyse von Josh Putnam. Finde die eigentlich immer ziemlich cool.
    Lance's First Start: A Look At The Film
    Danke für den Link. Was mich freut: Bis jetzt (bin bei Minute 20 des Videos) lag ich mit meiner eigenen Einschätzung gar nicht so viel anders.
  128. BoehserOnkel (17. Okt. 2021)


    Danke für den Link. Was mich freut: Bis jetzt (bin bei Minute 20 des Videos) lag ich mit meiner eigenen Einschätzung gar nicht so viel anders.
    Was ich nur krass finde, ist, das die Refs drei wirklich klare Holdings der Cards in der Endzone übersehen haben. Von Armstead das Jersey zerrissen, trotzdem keine Flagge.
    Und was man auch sehen konnte...Das Potential von Trey Lance.
    Und dazu noch warum Aiyuk nicht mehr eingebunden wird...
  129. S_Young (18. Okt. 2021)

    Die 49ers haben ihre 5 SB-Gewinne mit Elite-QBs erzielt, während sie hingegen mit mittelmäßigen QBs zwei SBs veloren haben.
  130. snoopy (18. Okt. 2021)

    Die Elite-QBs haben aber auch einige (PO-)Spiele vergeigt.
  131. Greg_Skittles (18. Okt. 2021)

    Die 49ers haben ihre 5 SB-Gewinne mit Elite-QBs erzielt, während sie hingegen mit mittelmäßigen QBs zwei SBs veloren haben.

    Am verlieren in den beiden SB hatte die D auch jeweils einen ordentlichen Anteil.
    Gerade gegen die Ravens wurde vor dem Spiel die D von alles "Experten" gehyp,  nur um dann vorgeführt zu werden. Gegen die Chiefs sollte man dritter und 25 auch verteidigen können, egal wie schlecht die Schiri's sind.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Chicago Bears Logo
  • @ Chicago Bears
  • 31.10.2021, 18:00
  • Week 8

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Cardinals 7 0 0 W7
Rams 6 1 0 W3
49ers 2 4 0 L4
Seahawks 2 5 0 L3

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
15.08. Chiefs L, 16–19
23.08. @ Chargers W, 15–10
29.08. Raiders W, 34–10
Regular Season
12.09. @ Lions W, 41–33
19.09. @ Eagles W, 17–11
27.09. Packers L, 28–30
03.10. Seahawks L, 21–28
10.10. @ Cardinals L, 10–17
25.10. Colts L, 18–30
31.10. @ Bears
07.11. Cardinals
16.11. Rams
21.11. @ Jaguars
28.11. Vikings
06.12. @ Seahawks
12.12. @ Bengals
19.12. Falcons
24.12. @ Titans
02.01. Texans
09.01. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Trey Lance QB
2 48 Aaron Banks OG
3 88 Trey Sermon RB
3 102 Ambry Thomas CB
5 155 Jaylon Moore OT
5 172 Deommodore Lenoir CB
5 180 Talanoa Hufanga S
6 194 Elijah Mitchell RB

Networking