Navigation überspringen

Game Reports

Erstes Preseason-Game: 49ers 17, Dallas Cowboys 9 (11. Aug. 2019)

Die 49ers haben ihr erstes Preseason Game gegen die Dallas Cowboys mit 17 zu 9 gewonnen. Auffälligster Spieler war Rookie-Receiver Jalen Hurd, dem zwei Touchdown- Catches gelangen. Auch der andere Rookie Receiver, Deebo Samuel,
war erfolgreich mit zwei Catches über 61 Yards. Überschattet wurde das Spiel durch die Verletzung von Back-up-Tackle Shon Coleman, der sich zu Beginn des Spiels am Fuss verletzte und laut ersten Berichten für die restliche Saison ausfällt.

Die 49ers begannen das Spiel ohne die meisten ihrer Starter in der Offense und in der Defense. In der Offense musste als einziger möglicher Starter Dante Pettis ran, der sich laut Kyle Shanahan aber noch beweisen muss und seinen Platz in der Starting Lineup noch nicht sicher hat. In der Defense spielten mit Akhello Witherspoon, Tarvarius Moore und Dee Greenlaw immerhin drei Spieler, die sich Hoffnungen auf einen Starter Platz machen dürfen.

Bei den Cowboys lief zu Beginn des Spiels die Starting Offense auf und Dak Prescott hatte zu Beginn des Spiels keine Probleme seine Pässe anzubringen. Kurz vor der Endzone der 49ers stoppte der Drive und die Cowboys mussten sich mit dem Field Goal begnügen. Nach diesem ersten Drive wechselten auch die Cowboys ihre Backups ein. Aber auch die machten im zweiten Drive einen guten Job und ein weiteres Field Goal brachte die Cowboys mit 6-0 in Führung.

Die 49ers Offense um Nick Mullens tat sich zunächst schwer den Ball zu bewegen. Durch die Verletzung von Shon Coleman mussten die 49ers früh ihre Online umbauen und Willie Beavers hatte als Ersatzmann einige Probleme. Das machte sich in drei Holding Strafen deutlich. Zu Beginn des zweiten Viertels warf Mullens eine Interception. Die Cowboys verschossen aber ihren dritten Field Goal Versuch und konnten von dem Fehler nicht profitieren.

Mullens kam nun besser ins Spiel und er fand Jalen Hurd für mit einem 20 Yard Touchdown Pass in der Endzone.

Kurz vor der Halbzeit eroberten die Cowboys die Führung mit ihrem dritten Field Goal zurück. Es sollten aber die letzten Punkte der Cowboys an diesem Tag bleiben.

C.J. Beathard ersetzte Mullens, der den Tag mit 11 von 17 angebrachten Pässen für 105 Yards beendete.

Beathard warf zu Beginn des dritten Viertels ebenfalls eine Interception an der 18 Yard Line der Cowboys. Und so mussten die 49ers bis zum Beginn des letzten Viertels warten bis sie wieder die Führung übernehmen konnten. Nach einem 45 Yard Pass auf Deebo Samuel fand Beathard Rookie Jalen Hurd in der Endzone für einen 4 Yard Touchdown.

Kurze Zeit später erzielte Robbie Gould ein Field Goal aus 53 Yards und brachte die 49ers mit 8 Punkten in Führung. Beathard beendete das Spiel mit 13 von 17 angebrachten Pässen für 141 Yards.

Zum Ende des Spiels übernahm Wilton Speigth als QB der 49ers. Die 49ers schafften es nicht genug Zeit von der Uhr zu nehmen und so wurde es noch mal spannend als eine Defensive Pass Interference gegen die 49ers gepfiffen wurde und die Cowboys noch mal ein First Down an der 4 Yard Linie der 49ers bekamen. Die Defense hielt und brachte den 49ers den ersten Sieg der Saison.

Neben der schweren Verletzung von Shon Coleman und der damit fragwürdigen Backup Situation auf der Tackle Position müssen Kyle Shanahan die vielen Strafen Sorgen machen. Die 49ers beendeten das Spiel mit 18 Strafen für 218 Yards.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Wide_Out (11. Aug. 2019)

    An Hurd und Samuel werden wir noch viel Freude haben. Coleman hat sich wohl ernsthaft verletzt. Taylor wird wohl auch einige Wochen ausfallen, denk ich. Sehr schade.

    Die Punts von Wishnowsky fande ich auch sehr gut. Bei den QB´s hat für mich Mullens weiter die Nase vorn. Bei Ihm siehts einfach flüssiger aus.
  2. NinerForever (11. Aug. 2019)

    Das habe ich letzter Jahr auch schon gedacht, dass Mullens die Nase vorn haben müsste, dann war es doch Beathard, der Backup wurde. Aber nach dem ersten Spiel muss Mullens vorne sein.

    Es erinnerte mich aber mehr an ein Flag Football Spiel. Das war eindeutig zu viel  :)
    Die Punts waren 4th Round Pick würdig!
  3. Flames1848 (11. Aug. 2019)

    Exum fand ich stark. Waren die ganzen Flags denn berechtigt? Fand da waren schon einige dabei die man nicht hätte geben müssen. Top war, wie die Defense on Fire war nach ein paar Entscheidungen gegen Sie. Spricht für den Teamgeist.
  4. reagan - The Left Hand (11. Aug. 2019)

    Mir hat Harris und Dre Greenlaw auch gut gefallen. CJB sieht besser aus, aber wenn Mullens warm wird, dann hat er einfach die Nase vorn, zumal er dies ja auch schon letzte Saison beweisen hat, dass er NFL spielen kann (Na, heuer widerspricht mir sicher niemand mehr, wie vor einem Jahr  ;)

    Samuel sollte auch gesetzt sein und Walter hatte auch ein gutes Spiel. Aus meiner Sicht wird es immer enger für McKinnon

    Die Strafen sind nicht zu akzeptieren. Da fällt mir Cohn wieder ein und seine Kritik, dass KS nicht praxisnah genug trainieren lässt.   
  5. Uthorr49 (11. Aug. 2019)

    Mir haben Greenlaw, Harris und Hurd richtig gut gefallen.
    CJB nimmt zu viele Hits, das geht nicht lange gut aus. Das war bei ihm aber immer schon so.
    Die Punts fand ich für das erste Spiel ganz ordentlich.
  6. Greg_Skittles (11. Aug. 2019)

    Colbert wurde für sein Foul zurecht vom Platz gestellt. Das war schon fast das Niveau wie das Foul vor 2 Jahren gegen Goodwin.
    2 Strafen waren nicht wirklich begründet,  aber wenn man schon mal so einen Lauf hat, bekommt man die auch.
    Bei den Presnapstrafen, sieht man, warum die Spieler auf dem Platz keine Starter waren.
  7. MO800 (11. Aug. 2019)

    Backup QB muss Mullens werden, bei CJB wirkt in fast jeder Aktion äußert unsicher. Mullens ist ein Leader und hat ein enormes Selbstvertrauen.

    Für Bourne wird es sehr eng, wieder ein sehr einfacher Drop...

    Verletzung und Flaggen = treue Wegbegleiter der Niners
  8. NFC49er (12. Aug. 2019)

    Mir gefällt Mullens auch besser - auch wenn CJB stellenweise letzt Saison sehr hart einstecken musste (und konnte)  - auch die extreme Leidenschaft für's Spiel von Mullens welche immer betont wird , passt sehr gut ins Bild.

    Harris spielt für mich extrem intensiv im positiven - was sich heutzutage aber leider natürlich nicht mehr so leicht aufs Feld bringen lässt ohne Fouls zu begehen.

    Die zwei Rookie WR gefallen mir auch sehr gut - ich hoffe Sie bleiben fit. Gerade bei Hurd der doch durch seine RB Erfahrung hart in die Tackles geht (was er ja eigentlich u.A. durch den Positionswechsel ändern will).

    Alles in allem passieren mir nur schon wieder zu viele Verletzungen und Fouls :(
  9. snoopy (12. Aug. 2019)

    Ich mag ja CJB, aber würde tatsächlich gerne mal sehen, wie Speight sich zumindest eine Hälfte schlägt.
  10. LA BESTIA NEGRA (12. Aug. 2019)

    Die meisten Strafen waren wegen Holding der Backup OLine, das würde ich jetzt erstmal nicht zu hoch hängen.
  11. reagan - The Left Hand (12. Aug. 2019)

    Andere Teams spielen auch mit Ihren BackUps und sammeln nicht so viele Strafen zusammen. Da ist schon was im Trainingsprozess nicht ganz i. O.
  12. snoopy (12. Aug. 2019)

    Kann sein, bleibt abzuwarten.
    Aber ein BU-BU kann sich schon anfangs ein paar Holdings einfangen.
    Ein/Zweimal wusste ich auch nicht, was der Ref wollte. Aber egal-mal sehen.
  13. Uthorr49 (12. Aug. 2019)

    Ich mag ja CJB, aber würde tatsächlich gerne mal sehen, wie Speight sich zumindest eine Hälfte schlägt.
    Ich glaube nicht das wir ihn in den nächsten 2 Spielen sehen.
    Im 4ten maximal 1-2 Drives.
    Könnte ein Kandidat für den PS sein, da würde ich den anderen Teams nicht viel von ihm zeigen.
  14. snoopy (13. Aug. 2019)

    Kann sein.
    Aber warum? Wenn nicht jetzt testen, wann dann. Falls man erkannt ist, das er es überhaupt nicht bringt, dann brauchen wir ihn auch nicht im PS.
  15. reagan - The Left Hand (13. Aug. 2019)

    Warum sollten wir ihn eigentlich überhaupt brauchen??
  16. jetto (14. Aug. 2019)

    Warum sollten wir ihn eigentlich überhaupt brauchen??

    Weil man Mullens oder Beatheard nicht auf die PS bringen wird und man kaum mit 3 QB's in die Saison gehen wird. Also zumindest vermutlich... Deswegen brauchst wieder einen für die PS.
  17. reagan - The Left Hand (14. Aug. 2019)

    Du meinst, wenn CJB auf die PS geht wird er von einem anderen Team geholt oder dass man ihn vorher tradet?
  18. snoopy (14. Aug. 2019)

    Ist gut möglich.
    Einen gewissen Tradewert hat er schon.
  19. Jimmy49er (14. Aug. 2019)

    Ich habe nur die 40-minütige Zusammenfassung gesehen und habe eine Schiri-Entscheidung überhaupt nicht verstanden. War ca. Anfang des dritten Quarters, unsere Defense hat Prescott einen Blind-Side-Hit verpasst und der Fumble wurde gesichert. Daraufhin gab es aber ein First Down für Dallas und ich glaube sogar noch eine Raumstrafe (Personal Foul?). Was war denn da auszusetzen? Für mich sah das alles korrekt aus. Oder muss man dem QB mittlerweile vorher Bescheid geben, bevor man ihn tackelt...?.-)
  20. Flames1848 (14. Aug. 2019)

    Ist gut möglich.
    Einen gewissen Tradewert hat er schon.

    Die anderen Teams wissen ja um das Luxusproblem im BackUp Bereich... Da werden sie nicht viel bieten. Zu wenig Testspiele für 4 QBs....
  21. Obi4Niners (14. Aug. 2019)

    Ich habe nur die 40-minütige Zusammenfassung gesehen und habe eine Schiri-Entscheidung überhaupt nicht verstanden. War ca. Anfang des dritten Quarters, unsere Defense hat Prescott einen Blind-Side-Hit verpasst und der Fumble wurde gesichert. Daraufhin gab es aber ein First Down für Dallas und ich glaube sogar noch eine Raumstrafe (Personal Foul?). Was war denn da auszusetzen? Für mich sah das alles korrekt aus. Oder muss man dem QB mittlerweile vorher Bescheid geben, bevor man ihn tackelt...?.-)
    Auf der rechten Seite (von der Defense aus gesehen) gab es ein Holding. Die Frage war nur, ob das Holding erst nach oder schon vor dem Sack begangen wurde. Die Reporter meinten, es war erst nachdem der QB berührt wurde, hielten also die Strafe für nicht richtig. Die 49ers hätten den Ballbesitz haben müssen.
  22. reagan - The Left Hand (14. Aug. 2019)

    Also Prescott kann das aber nicht gewesen. ;D
  23. snoopy (17. Aug. 2019)

    Ist gut möglich.
    Einen gewissen Tradewert hat er schon.

    Die anderen Teams wissen ja um das Luxusproblem im BackUp Bereich... Da werden sie nicht viel bieten. Zu wenig Testspiele für 4 QBs....
    Mag sein. Daher würde ich gerne mal den vierten sehen. Was die anderen drei so PImalDaumen können. weiß man ja.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Washington Redskins Logo
  • @ Washington Redskins
  • 20.10.2019, 19:00
  • Week 7

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 5 0 0 W5
Seahawks 5 1 0 W3
Rams 3 3 0 L3
Cardinals 2 3 1 W2

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
11.08. Cowboys W, 17–9
20.08. @ Broncos W, 24–15
25.08. @ Chiefs W, 27–17
30.08. Chargers L, 24–27
Regular Season
08.09. @ Buccaneers W, 31–17
15.09. @ Bengals W, 41–17
22.09. Steelers W, 24–20
08.10. Browns W, 31–3
13.10. @ Rams W, 20–7
20.10. @ Redskins
27.10. Panthers
01.11. @ Cardinals
12.11. Seahawks
17.11. Cardinals
24.11. Packers
01.12. @ Ravens
08.12. @ Saints
15.12. Falcons
22.12. Rams
29.12. @ Seahawks

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 2 Nicholas J. Bosa DE
2 36 Deebo Samuel WR
3 67 Jalen Hurd WR
4 110 Mitch Wishnowsky P
5 148 Dre Greenlaw LB
6 176 Kaden Smith TE
6 183 Justin Skule OT
6 198 Tim Harris CB

Networking