Navigation überspringen

Game Reports

Raiders 21, 49ers 26 (2. Preseason Game) (1. Sep. 2007)

Wenn Daunte Culpepper einfach nur den Ball festhalten kann, könnte er der neue Starting Quarterback der Oakland Raiders werden. Alex Smith und die Offensive Starters der San Francisco 49ers sehen ebenfalls gut vorbereitet aus, bevor ihre Backups die jährliche Battle of the Bay gewannen.

Culpepper warf für 75 yds und zwei Touchdown-Pässe zu John Madsen und Zack Crockett, aber 49ers Rookie Thomas Clayton tauchte 47 Sekunden vor Schluss für 1 yd in die Endzone und sicherte den 49ers damit das 26-21 gegen die Raiders.

Culpepper passed for 75 yards and threw touchdown passes to John Madsen and Zack Crockett, but 49ers rookie Thomas Clayton scored on a 1-yard plunge with 47 seconds left in San Francisco's 26-21 preseason victory Saturday night.

Von zwei gefumbleten Snaps abgesehen, sah der für seine Butterfinger bekannte Culpepper gut aus gegen die 49ers und könnte damit nun bei den Raiders im Rennen um den Starting Job gegenüber Andrew Walter und Josh McCown die Nase vorne haben. Dazu kommt, dass No. 1 Pick JaMarcus Russell noch weit von einer Vertragsunterschrift entfernt scheint.

Aber die 49ers gingen im ersten Quarter mit 13-0 in Führung, indem sie mit ihren ersten drei Drives jeweils punkteten, während die Raiders unter Walter Probleme hatten.

"Wir starteten stark, aber dann begannen sie, einige Third Downs zu verwerten.", so San Francisco Linebacker Derek Smith. "Da müssen wir besser sein."

Nachdem Culpepper Oakland im dritten Quarter mit 21-13 in Führung brachte, holten die 49ers in den letzten 17 Minuten auf und entschieden das Spiel mit einem 70-yd Touchdown Drive unter Third-String Quarterback Shaun Hill. Die Raiders versuchten in der letzten Minute noch einen Verzweiflungs-Drive und hatten keine Timeout mehr übrig, aber Veteran Alvis Whitted droppte fünf Sekunden vor Schluss einen sicheren Touchdown-Pass von McCown.

Alex Smith, der ehemalige No. 1 Pick, der in sein drittes Profi-Jahr geht, zeigte wieder viel Ruhe und Reife, während er die gesamte erste Halbzeit für San Francisco spielte. Er komplettierte 8-von-12 für 106 yds und warf einen schönen 19-yd Touchdown Pass zu Tight End Delanie Walker. Joe Nedney verwandelte im ersten Quarter auch zwei Field Goals.

LaMont Jordan lief für 67 yds, nachdem er den Exhibition Opener der Raiders mit einer Rückenverletzung versäumt hatte. Madsen fing auch eine 44-yd Reception und untermauerte seine Ambitionen als Starting Tight End der Raiders. Auch Oakland's Defense hatte trotz der frühen Führung der 49ers einen ermutigenden Abend.

Die 49ers Defense sah tough aus gegen die erste Offense der Raiders, obwohl sie auf alle drei vorgesehenen Starters ihrer 3-4 Defensive Line - Bryant Young (Rücken), Aubrayo Franklin (Knie) und Marques Douglans (persönliche Gründe) - verzichten mussten.

Walter fumblete bei der ersten Possession der Raiders einen Shotgun Snap für einen Verlust von 20 yds, und Travis Taylor droppte bei der zweiten Possession einen gut geworfenen Pass für ein sicheres First Down. Oakland's dritte Serie endete mit einer Interception durch Mark Roman, und Smith brauchte nur zwei Plays, um Walker für einen Touchdown zu finden.

Nachdem Walter einen 17-Play, 77-yd Scoring Drive führte, kam Culpepper im zweiten Quarter ins Spiel und fumblete sofort seinen ersten Snap - genau wie letzte Woche bei seinem Debüt gegen Arizona. Im dritten Quarter fumblete er einen weiteren Snap.

Nachdem Culpepper die Raiders mit 21-13 in Front brachte, warf Trent Dilfer spät im dritten Quarter einen kurzen Touchdown-Pass zu Ashley Lelie.

SportsLine.com Gamebook

Quelle: Associated Press (18.08.)

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

  • Los Angeles Rams Logo
  • @ Los Angeles Rams
  • 31.12.2017, 22:25
  • 34–13 gewonnen

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 11 5 0 L1
Seahawks 9 7 0 L1
Cardinals 8 8 0 W2
49ers 6 10 0 W5

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks L, 13–24
03.12. @ Bears W, 15–14
10.12. @ Texans W, 26–16
17.12. Titans W, 25–23
24.12. Jaguars W, 44–33
31.12. @ Rams W, 34–13

Draft Picks

Rd Pick Name Pos

Networking