Navigation überspringen

49ersFanZone.net Der offizielle Thread zum MM Aktualisiert euren Status

Game Reports

Championship Game Gamereport: Lions 31 @ 49ers 34 (29. Jan. 2024)

Die San Francisco 49ers gewinnen das NFC-Championship-Game gegen die Detroit Lions und ziehen damit in den Superbowl LVIII ein.

Die Offense der Lions durfte beginnen und auch gleich scoren. Nach nur wenigen Spielzügen konnte Jameson Williams einen Lauf über 42 Yards zum Touchdown beenden. Somit stand es nach nicht einmal 2 Minuten 0-7. Daraufhin konnte die 49ers-Offense den Ball bis zur 30-Yard-Linie bewegen, ihr Laufspiel aber nicht etablieren. Der 48-Yard-Fieldgoal-Versuch wurde dann von Jake Moody verschossen. Die Offense der Lions konnte danach weiterhin den Ball bewegen. 2:34 vor Ende des Quarters lief David Montgomery über 2 Yards zum 0-14. Die Offense der 49ers bewegte sich darauf langsam übers Feld und war bis zum Quarterende in der Redzone der Lions.

Gleich zu Beginn des zweiten Quarters lief Christian Mc Caffrey bis zur 5-Yard-Linie. Er selber durfte kurz darauf auch die letzten 2 Yards zum Touchdown und somit zum 7-14 erlaufen.  Den nächsten Drive der Lions konnte die Defense stoppen. Dabei verletzte sich Dre Greenlaw. (Er konnte später aber weiterspielen) Nach dem Punt der Lions starteten die 49ers an der eigenen 12-Yard-Linie. Dabei unterlief Brock Purdy unter Druck eine Interception, die nur aufgrund einer Strafe nicht bis in die Redzone der 49ers zurückgetragen wurde. Aber die Lions bewegten weiter den Ball. Abgeschlossen wurde ihr Drive mit einem 16-Yard-Lauf von Jahmyr Gibbs zum 7-21. Der nächste Drive der 49ers endete früh per Punt, so dass die Lions knapp 5 Minuten vor Ende der Halbzeit wieder den Ball erhielten. Wieder kamen sie über gutes Laufspiel zu ihren Yards. 2 Minuten vor Quarterende waren sie schon wieder in der Hälfte der 49ers. Stark waren die Lions vor allem im Laufspiel und bei der Verwertung von dritten Versuchen. 7 Sekunden vor der Pause reichte es noch für ein 21-Yard-Fiedgoal zum 7-24.

In der zweiten Hälfte bekamen zunächst die 49ers den Ball. Nach knapp 4 Minuten misslang ein dritter Versuch in der Redzone. Nun verwandelte Jake Moody ein 43-Yard-Fieldgoal sicher zum 10-24. Die Lions ließen sich aber weiterhin nicht beirren und spielten sehr souverän. An der 30-Yard-Linie der 49ers hielt die Defense jedoch. Die Lions spielten aber selbstbewusst den vierten Versuch aus. Der Pass war incomplete und die Offense bekam den Ball wieder. Damit kippte das Momentum etwas. Ein Pass von Brock Purdy tippte der Defender mit Hand und Helm, wurde aber von Brandon Aiyuk an der 5-Yard-Linie der Lions gefangen. Drei Spiezüge später fing er auch zum Touchdown und somit zum 17-24. Gleich im nächsten Drive fumblete Jahmyr Gibbs und Arik Armstedt konnte den Ball erobern. Zwei Spiezüge später lief Brock Purdy selber bis 4 Yards vor die Endzone. Mit einem Lauf über 2 Yard erzielte dann Christian McCaffrey das 24-24. Nach dem Kickoff erhielten die Lions den Ball an der eigenen 25-Yard-Linie. Mit etwas Glück erzielte die Defense das erste 3&out. Ein starker Punt wurde fast von den Lions an der 1-Yard-Linie gesichert, wurde aber doch zum Touchback.

Etwa Mitte des Feldes ging man ins vierte Quarter. Nach einem Pass auf George Kittle und einem Lauf von Brock Purdy war man schnell an der 20-Yard-Linie. Jedoch wurde Brock Purdy zweimal hintereinander gesackt. Immerhin ging man durch ein Fieldgoal von Jake Moody mit 27-24 in Führung. Die Lions machten nun aber auch gleich viele Yards und waren schnell in der Hälfte der 49ers. Ihnen misslang aber wieder ein vierter Versuch und gut 7 Minuten vor Ende hatten die 49ers wieder den Ball. Wieder rettete Brock Purdy mit einem eigenen Lauf den Drive. Daraufhin lief Christian McCaffrey bis an die 2-Yard-Linie und dann Elijah Mitchell zum 34-24. Natürlich hatten die Lions noch Chancen. Bei der 2-Minute-Warning waren sie an der Mittellinie und ein Pass später an der 16-Yard-Linie der 49ers. Bei 1:30 waren sie an der 10-Yard-Linie und bei 1:10 an der 1-Yard-Linie. 1 Minute vor Ende nahmen sie ihr erstes Timeout. Der Touchdown zum 34-31 gelang und nun lag alles am Onsidekick. Dieser wurde von George Kittle gesichert und die 49ers hatten 56 Sekunden vor Ende wieder den Ball.

Die Lions spielten nun natürlich ihre letzten Timeouts aus und die 49ers liefen über Elijah Mitchell. Mit 1 Sekunde auf der Uhr hatte man den vierten Versuch und dann den Sieg!

Statistiken sind in so einem Spiel unerheblich.
Dennoch ist der Vergleich der ersten zur zweiten Halbzeit interessant: ein 7:24 folgte ein 27:7 nach einer Steigerung in allen Mannschaftteilen.

Nun fährt der #1-Seed der NFC nach Las Vegas!

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. jeffgarcia (29. Jan. 2024)

    So glücklich, das war eine Mannschaft mit Charakter. Go Niners


    Gesendet von meinem Pixel 7 Pro mit Tapatalk
  2. Antares (29. Jan. 2024)

    Gameball an snoopy, weil er  durchgehend Hoffnung gemacht hat, und so verhindert hat dass ich den Fernseher aus dem Fenster werfe.
  3. snoopy (29. Jan. 2024)

    Gameball an snoopy, weil er  durchgehend Hoffnung gemacht hat, und so verhindert hat dass ich den Fernseher aus dem Fenster werfe.
    :-[ ;)
  4. MaybeDavis (29. Jan. 2024)

    Wow  what a game!!!

    Und genau so entsteht der Champion Character der bisher fehlte. 2 Spiele so mies gestartet, nicht aufgegeben, gekämpft und gewonnen! Jetzt die Chiefs!!!

    Dont stop believin! Stay Faithful!!!
    Go Niners!!!!!
  5. blubb0r (29. Jan. 2024)

    Wie einfach durchgängig Gänsehaut da war, als Journey lief.


    Unfassbare Performance des Teams in Halbzeit 2. Das pusht auf jeden Fall ordentlich. Das ist auch nötig, das wird sauhart gegen die Chiefs.
  6. joerkie (29. Jan. 2024)

    Puh… Wahnsinn!!!
    Danke für dieses Erlebnis
  7. joerkie (29. Jan. 2024)

    Waaaahnsinn!
    Danke für dieses Erlebnis…
  8. duffeldoffel (29. Jan. 2024)

    Ich bin jetzt 95 Jahre alt.
  9. Klaus (29. Jan. 2024)

    Ich bin durch, was für ein Irrsinn und so schön!
  10. Greg_Skittles (29. Jan. 2024)

    Mit einem so Konservstiven Coach wie KS, wären die Lions heute in den SB eingezogen.
    Man muss nicht immer all in gehen um erfolgreich zu sein. :champ:
  11. Sean (29. Jan. 2024)

    Bei mir bestätigt es sich, das stress und Aufregung den Blutzucker hoch treibt. 400!
     :-[
    Zum Spiel möchte ich jetzt nur noch eines schreiben:

    Purdy kann big Games!!! 
  12. NinerForever (29. Jan. 2024)

    Purdy Gameball, einfach geiles Spiel in Halbzeit zwei. Unfassbar!!!!!
    Hätte das nie für möglich gehalten. Danke Purdy
  13. eisbaercb (29. Jan. 2024)

    schlafen iss nicht mehr drin heute morgen...
    Gameball hätten dann doch einige verdient....überraschend zur Halbzeit...

    Gameball an Brandon Ayuk für den Helmet-Catch...das war der Gamechanger...

    und nun
    vermöbeln wir Mahomes... ähh Swift

    SB wir kommen...Vegas wir kommen...
    go 9ers
  14. snoopy (29. Jan. 2024)

    Purdy mit 9,6y per run.
    Kann sich CMC mal eine Scheibe von abschneiden  >:(

     ;) ;) ;D

    SUPERBOWL, Baby !!!
  15. stig49 (29. Jan. 2024)

    Wir hatten auch Glück.Aber trotzdem: nur große Teams kriegen sowas hin. Ganz großes Kino und BP beginnt mich an Joe cool zu erinnern.
    Gameball nr 13
  16. Antares (29. Jan. 2024)

    Vielleicht nur die Emotionen gerade, aber kann sich jemand an ein Spiel mit zwei gegensätzlicheren Hälften erinnern?
    Also jedenfalls mit 49ers Beteiligung fällt mir da wenig ein.
  17. snoopy (29. Jan. 2024)

    Wir hatten auch Glück.Aber trotzdem: nur große Teams kriegen sowas hin. Ganz großes Kino und BP beginnt mich an Joe cool zu erinnern.
    Gameball nr 13
    Sehe ich ähnlich.
    Klar war da auch Glück dabei. Und auch wieder ein sauwichtiger Catch von Jennings.
    Respekt an die Lions: was die erste Hälfte gespielt haben, war sackstark.

    Das war heute eines legendären CCGs würdig!
  18. Diego105 (29. Jan. 2024)

    Wir hatten auch Glück.Aber trotzdem: nur große Teams kriegen sowas hin. Ganz großes Kino und BP beginnt mich an Joe cool zu erinnern.
    Gameball nr 13
    Sehe ich ähnlich.
    Klar war da auch Glück dabei. Und auch wieder ein sauwichtiger Catch von Jennings.
    Respekt an die Lions: was die erste Hälfte gespielt haben, war sackstark.

    Das war heute eines legendären CCGs würdig!

    Glück war definitiv dabei, aber dann wurde das Momentum exzellent ausgenutzt!
  19. snoopy (29. Jan. 2024)

    Vielleicht nur die Emotionen gerade, aber kann sich jemand an ein Spiel mit zwei gegensätzlicheren Hälften erinnern?
    Also jedenfalls mit 49ers Beteiligung fällt mir da wenig ein.
    Ein wenig hatte ich heute an das gedacht:
    https://49ersfanzone.net/history/historischespiele/thegiantcomeback
  20. reagan - The Left Hand (29. Jan. 2024)

    Gameball an Dan Campbell. Er hat im Spiel seinen Verstand verloren.

    Purdy ist so ein Leader. Der slidet nicht, sondern wirft sich nach vorn, um jedes Yards zu machen. Das reißt alle mit und am Ende machen eben doch die Playmaker Plays. So, nun heißt es Mahomes, Kelce und Taylor Swift besiegen. 
  21. Greg_Skittles (29. Jan. 2024)

    Ist die Nr 13 hier im Forum immernoch verdammt?  ;D
  22. Diego105 (29. Jan. 2024)

    Vielleicht nur die Emotionen gerade, aber kann sich jemand an ein Spiel mit zwei gegensätzlicheren Hälften erinnern?
    Also jedenfalls mit 49ers Beteiligung fällt mir da wenig ein.
    Ein wenig hatte ich heute an das gedacht:
    https://49ersfanzone.net/history/historischespiele/thegiantcomeback

    Mit Dan Campbell auf Seiten der Giants.
  23. eisbaercb (29. Jan. 2024)

    und Dan Campbell heult gerad Rotz und Wasser bei der PK... 8)
  24. LeonJoe (29. Jan. 2024)

    Gameball NR13! Was für Runs…und das nach dem Helmet to Helmet Personal Foul was keiner gesehen hat…

    Anyway….Was für eine veränderte Körpersprache in der zweiten Halbzeit. Wie BP die Pässe erst ermöglicht hat, der auf Juice war Zucker!

    Bin total geflasht. Nach der ersten Halbzeit, habe ich das nicht erwartet. Was für eine Steigerung in allen Mannschaftsteilen! WTF!

    greetz Frank
  25. Leech (29. Jan. 2024)

    Ich bin jetzt 95 Jahre alt.
    Jungspund
  26. Antares (29. Jan. 2024)

    Vielleicht nur die Emotionen gerade, aber kann sich jemand an ein Spiel mit zwei gegensätzlicheren Hälften erinnern?
    Also jedenfalls mit 49ers Beteiligung fällt mir da wenig ein.
    Ein wenig hatte ich heute an das gedacht:
    https://49ersfanzone.net/history/historischespiele/thegiantcomeback

    Ja, das wäre mir auch eingefallen. Kann mich da noch an diese bizarre Illegal Man Downfield Strafe zum Schluss erinnern.
    Wobei ich uns in der ersten HZ heute noch schlechter eingeschätzt hätte als damals. Aber wahrscheinlich auch nur der Eindruck unter den jetzigen Emotionen.
  27. snoopy (29. Jan. 2024)

    1. Häme ist mir hier völlig fremd. Campbell hat auch sein Herz auf dem Feld gelassen. Er hat meinen vollsten Respekt und tut mir auch leid.
    2. Den Kontakt an Purdy hat fast jeder gesehen. Er hat aber kein Deal mit Staten Farm.
    3. wenn ich nicht bald runterkomme, habe ich gar keinen Schlaf mehr und bin heute Abend 117.  ;D
  28. Antares (29. Jan. 2024)

    Vielleicht nur die Emotionen gerade, aber kann sich jemand an ein Spiel mit zwei gegensätzlicheren Hälften erinnern?
    Also jedenfalls mit 49ers Beteiligung fällt mir da wenig ein.
    Ein wenig hatte ich heute an das gedacht:
    https://49ersfanzone.net/history/historischespiele/thegiantcomeback

    Mit Dan Campbell auf Seiten der Giants.

    He, stimmt  ;D ;D
    Wahnsinn.
  29. RedEd (29. Jan. 2024)

    Bei solchen Spielen trennt sich die Fan Spreu vom Fan Weizen.......an alle, die gezweifelt haben und schlafen gegangen sind
  30. Goldrush (29. Jan. 2024)

    Dont stop believing. Unfassbar größter combackwin in nfc Championship. Und jetzt egal wie holt das Ding.
  31. BoehserOnkel (29. Jan. 2024)

    Ja, ich bin zur Halbzeit ins Bett! Die erste Hälfte war grausam, egal welcher Teil des Teams. Und nach 7:24 habe ich nicht mehr an so ein Comeback geglaubt.
    Respekt an die Gläubigen @Snoopy, Blubbr und Stig. Wo ihr den Glauben da für was positives hergenommen habt nach dieser ersten Hälfte ist mir fraglich.... 8) ;D ;D

    Was wir aber bitte unterlassen sollten, ist dieses "guter" Fan und "schlechter" Fan. Jeder is anders und reagiert auch anders. Und das man nach dieser ersten Hälfte nichts positives sehen konnte, sollte genauso respektiert werden wie die super "Believer" und nicht lächerlich gemacht werden. Denn was steht unter dem "49ers Live Zone"? "Zum Dampfablassen"!
  32. snoopy (29. Jan. 2024)

    Wie schon im Gamethread geschrieben: Zweifel waren angebracht und es war schwer, zwischendurch dementsprechedne Ansätze zu finden. Absolut verständlich. So ist das bei den Muggeln  ;D ;) ::)
    Alles gut - nur ein einziger Member hat mich genervt mit der von mir so empfundenen Attitüde "wenn es nicht klappt, wusste ich es sowieso alles vorher".
    Egal, jetzt sage ich nur:
  33. Cordovan (29. Jan. 2024)

    Gameball an snoopy, weil er  durchgehend Hoffnung gemacht hat, und so verhindert hat dass ich den Fernseher aus dem Fenster werfe.
    Absolut!  :bounce: :bounce: :bounce:
  34. stig49 (29. Jan. 2024)

    Ja, ich bin zur Halbzeit ins Bett! Die erste Hälfte war grausam, egal welcher Teil des Teams. Und nach 7:24 habe ich nicht mehr an so ein Comeback geglaubt.
    Respekt an die Gläubigen @Snoopy, Blubbr und Stig. Wo ihr den Glauben da für was positives hergenommen habt nach dieser ersten Hälfte ist mir fraglich.... 8) ;D ;D

    Was wir aber bitte unterlassen sollten, ist dieses "guter" Fan und "schlechter" Fan. Jeder is anders und reagiert auch anders. Und das man nach dieser ersten Hälfte nichts positives sehen konnte, sollte genauso respektiert werden wie die super "Believer" und nicht lächerlich gemacht werden. Denn was steht unter dem "49ers Live Zone"? "Zum Dampfablassen"!
    Ja, das stimmt schon auch. Ein Teil der Lösung wäre es aber auch, wenn man sich beim Dampfablassen nicht ganz so gehen liesse. Weil da kommen früh relativ krasse Aussagen. Und das ist for mich IN DEM MOMENT zumindest ein nerviger Fan.
  35. sf49er (29. Jan. 2024)

    Puh...hab das Spiel jetzt geschaut...kann diejenigen verstehen, die zur Pause ins Bett sind ;)

    Kompliment an das Team für diesen Turnaround!

    Superbowl Baby :49ers: :firstdown: :bounce: :bounce: :bounce: :champ: :champ: :champ:
  36. NinerForever (29. Jan. 2024)

    Ja, ich bin zur Halbzeit ins Bett! Die erste Hälfte war grausam, egal welcher Teil des Teams. Und nach 7:24 habe ich nicht mehr an so ein Comeback geglaubt.
    Respekt an die Gläubigen @Snoopy, Blubbr und Stig. Wo ihr den Glauben da für was positives hergenommen habt nach dieser ersten Hälfte ist mir fraglich.... 8) ;D ;D

    Was wir aber bitte unterlassen sollten, ist dieses "guter" Fan und "schlechter" Fan. Jeder is anders und reagiert auch anders. Und das man nach dieser ersten Hälfte nichts positives sehen konnte, sollte genauso respektiert werden wie die super "Believer" und nicht lächerlich gemacht werden. Denn was steht unter dem "49ers Live Zone"? "Zum Dampfablassen"!

    Ins Bett wäre ich nie.... Aber ich hätte gerne dein Gesicht gesehen als du den Endstand heute morgen gesehen hast  ;D
  37. BoehserOnkel (29. Jan. 2024)

    Ja, ich bin zur Halbzeit ins Bett! Die erste Hälfte war grausam, egal welcher Teil des Teams. Und nach 7:24 habe ich nicht mehr an so ein Comeback geglaubt.
    Respekt an die Gläubigen @Snoopy, Blubbr und Stig. Wo ihr den Glauben da für was positives hergenommen habt nach dieser ersten Hälfte ist mir fraglich.... 8) ;D ;D

    Was wir aber bitte unterlassen sollten, ist dieses "guter" Fan und "schlechter" Fan. Jeder is anders und reagiert auch anders. Und das man nach dieser ersten Hälfte nichts positives sehen konnte, sollte genauso respektiert werden wie die super "Believer" und nicht lächerlich gemacht werden. Denn was steht unter dem "49ers Live Zone"? "Zum Dampfablassen"!
    Ja, das stimmt schon auch. Ein Teil der Lösung wäre es aber auch, wenn man sich beim Dampfablassen nicht ganz so gehen liesse. Weil da kommen früh relativ krasse Aussagen. Und das ist for mich IN DEM MOMENT zumindest ein nerviger Fan.
    Nach dem ersten Drive würde ich dir ja noch zustimmen, aber das lief ja die ganze erste Hälfte so. 8) Und ich sag nur letzter Drive vor der HZ. 3-12, 3-13, 3-18 wenn ich nicht irre. ;)
  38. BoehserOnkel (29. Jan. 2024)

    und Dan Campbell heult gerad Rotz und Wasser bei der PK... 8)
    Sorry, und sowas, gerade bei Campbell, ist erbärmlich. Der hat meinen allerhöchsten Respekt. Was der aus dem Sauhaufen der Lions gemacht hat ist sau stark. Harter Arbeiter, sehr symphatisch. Und ist Opfer seiner Aggressivität geworden. Denn mit den 2 FG statt den 4. ausspielen wären sie im Superbowl.
    Zumal ich mir einen Teil der Eier von Campbell gerne bei KS wünschen würde. :)
  39. blubb0r (29. Jan. 2024)

    Ja, ich bin zur Halbzeit ins Bett! Die erste Hälfte war grausam, egal welcher Teil des Teams. Und nach 7:24 habe ich nicht mehr an so ein Comeback geglaubt.
    Respekt an die Gläubigen @Snoopy, Blubbr und Stig. Wo ihr den Glauben da für was positives hergenommen habt nach dieser ersten Hälfte ist mir fraglich.... 8) ;D ;D

    Was wir aber bitte unterlassen sollten, ist dieses "guter" Fan und "schlechter" Fan. Jeder is anders und reagiert auch anders. Und das man nach dieser ersten Hälfte nichts positives sehen konnte, sollte genauso respektiert werden wie die super "Believer" und nicht lächerlich gemacht werden. Denn was steht unter dem "49ers Live Zone"? "Zum Dampfablassen"!
    Ja, das stimmt schon auch. Ein Teil der Lösung wäre es aber auch, wenn man sich beim Dampfablassen nicht ganz so gehen liesse. Weil da kommen früh relativ krasse Aussagen. Und das ist for mich IN DEM MOMENT zumindest ein nerviger Fan.

    Zustimmung.

    Ich kann auch Dampf ablassen, z.B. wenn wir im 4th Quarter nach ner mäßigen Leistung das Spiel hergeben. Aber nach dem 3. Drive im Spiel schreibe ich ungern das Team ab ;)
    Gestern waren die Lions einfach am Anfang gut auf beiden Seiten des Balles.

    Hat es gereicht? Nein  8) 8)

    SUPER BOWL BABY! YEHAAAA


    P.S. Grant Cohn mal wieder großartig ;D
  40. AceT (29. Jan. 2024)

    Vielleicht nur die Emotionen gerade, aber kann sich jemand an ein Spiel mit zwei gegensätzlicheren Hälften erinnern?
    Also jedenfalls mit 49ers Beteiligung fällt mir da wenig ein.
    Ein wenig hatte ich heute an das gedacht:
    https://49ersfanzone.net/history/historischespiele/thegiantcomeback

    Genau deshalb bin ich auch nicht schlafen gegangen.  8)
    Das und Journeys "don t stop believing"
  41. Flames1848 (29. Jan. 2024)

    und Dan Campbell heult gerad Rotz und Wasser bei der PK... 8)
    Sorry, und sowas, gerade bei Campbell, ist erbärmlich. Der hat meinen allerhöchsten Respekt. Was der aus dem Sauhaufen der Lions gemacht hat ist sau stark. Harter Arbeiter, sehr symphatisch. Und ist Opfer seiner Aggressivität geworden. Denn mit den 2 FG statt den 4. ausspielen wären sie im Superbowl.
    Zumal ich mir einen Teil der Eier von Campbell gerne bei KS wünschen würde. :)
    Sehe ich genauso und ich fand seine Calls trotzdem richtig. Er hat seine ganze Zeit in Detroit so aggressiv gecalled und jetzt im CCG setzt er auf FG? Falsches Zeichen an das Team würde ich vermuten, noch dazu wenn man das FG verschießen würde…

    Gameball Greenlaw
  42. FC (29. Jan. 2024)


    3. wenn ich nicht bald runterkomme, habe ich gar keinen Schlaf mehr und bin heute Abend 117.  ;D
    Es is jetzt 9:00Uhr: immer noch ist mein Blutdruck zu hoch und die Pulsfrequenz rattert weiterhin. D.h. 117 bin ich jetzt schon.
    Aber egal. Für so ein geiles Spiel ist das ok😉.

    GB an Purdy. Was der in der 2.Hz geleistet hat… Wahnsinn.

    Auf nach Vegas.
  43. snoopy (29. Jan. 2024)

    Sorry, und sowas, gerade bei Campbell, ist erbärmlich. Der hat meinen allerhöchsten Respekt. Was der aus dem Sauhaufen der Lions gemacht hat ist sau stark. Harter Arbeiter, sehr symphatisch. Und ist Opfer seiner Aggressivität geworden. Denn mit den 2 FG statt den 4. ausspielen wären sie im Superbowl.
    Zumal ich mir einen Teil der Eier von Campbell gerne bei KS wünschen würde. :)
    :dito:

    DANKE !
  44. thorroth (29. Jan. 2024)

    Was für ein Spiel. Ich hatte überlegt, in der Halbzeit ins Bett zu gehen, so wie uns die Lions in der ersten Halbzeit vorgeführt haben. Ich wollte das Elend gar nicht weiter sehen.

    Dann habe ich mir gesagt, es ist Football, alles ist möglich. Warte das nächste Viertel noch ab. In der Halbzeit "Don´t stop believin´" im Hintergrund und das Stadion, das mitsingt. Das würde ich gerne nochmal ohne das Gelaber der Kommentatoren sehen.

    Die zweite Halbzeit begann nicht so vielversprechend. Nur ein Fieldgoal. Zu wenig, wenn man gesehen hat, was die Lions drauf haben. Dennoch kamen wir immer mehr in Fahrt und meinem Herzschlag ging es genauso.

    Letztes Jahr ging in den PO schief, was schief gehen konnte. Dieses Jahr war das umgekehrt. Damit haben wir unser Glück in den Playoffs hoffentlich noch nicht aufgebraucht, denn gegen die Chiefs brauchen wir neben einer konzentrierteren Leistung auch noch ein Quäntchen Glück.

    Dennoch denke ich, dass uns die Chiefs eher liegen als die Ravens. Go Niners!

    Gameball an das ganze Team. Das war gemeinschaftlicher Wille!
  45. Chris49 (29. Jan. 2024)

    Geiles Spiel, eine Achterbahn der Gefühle. Ich konnte danach zwar irgendwann einschlafen, bin aber noch mit hohem Puls aufgewacht 😂

    Wir haben zwar eine wahnsinnige Leistungssteigerung in der 2. HZ vollbracht, aber ohne Vereinsbrille muss ich sagen, dass in der Offense da jede Menge Dusel und Glück im Panik-Modus vorhanden war. ZB der Helmet-Catch und dieses Ding auf Jennings. Auch konnte sich Purdy öfter noch aus dem Sack herauswinden irgendwie. Glück ist irgendwann aufgebraucht und wir hätten es gar nicht nötig, wenn wir von Anfang an mitspielen würden. Ich hoffe dass im Super Bowl das Blut zum Kickoff schon in Wallung ist, denn auf so ein Comeback kann man sich nicht immer verlassen.

    Dennoch bin ich fast froh darüber wie es gelaufen ist, denn sowas schweisst die Truppe noch enger zusammen und gibt ein gutes Gefühl, dass man jederzeit noch gewinnen kann. Vllt war das sogar das letzte Puzzleteil das wir noch gebraucht haben. Wir können auch trotz Rückstand gewinnen, Purdy kann Playoffs, Moody ging mit gutem Gefühl aus dem Spiel, KS hat seinen Rückstand-Fluch endgültig besiegt, usw usw.


    Ich werde mit viel FAITH am TV hängen in 2 Wochen. Wir packen das 💪💪💪
  46. sfHawk (29. Jan. 2024)

    Vielleicht nur die Emotionen gerade, aber kann sich jemand an ein Spiel mit zwei gegensätzlicheren Hälften erinnern?
    Also jedenfalls mit 49ers Beteiligung fällt mir da wenig ein.
    Ein wenig hatte ich heute an das gedacht:
    https://49ersfanzone.net/history/historischespiele/thegiantcomeback

    Genau deshalb bin ich auch nicht schlafen gegangen.  8)
    Das und Journeys "don t stop believing"
    2003 war die Situation nochmal ein gutes Stück aussichtsloser mit einem TD mehr Rückstand und den ersten Punkten des Comebacks gegen Ende Q3. Zu dem Zeitpunkt waren die 49ers gestern in etwa schon wieder gleichgezogen. Umso mehr ein Grund, nicht zur Pause ins Bett zu gehen und "Don't stop believing" war natürlich das perfekte Motto dafür :)

    Aber was für ein Spiel, hat eine Weile gedauert mit dem Einschlafen danach  :o
  47. IamNINER (29. Jan. 2024)

    Aus meiner Sicht geht bei der kritischen Bewertung der ersten Halbzeit zu oft der Respekt gegenüber den Lions, die eine löwenstarke Leistung gezeigt haben vergessen. Das ist mir viel zu sehr nur, dass wir super schlecht waren. MMn haben die Lions auch einfach brutal gut gespielt. Dass es nur 17 Punkte Differenz waren und die 49ers mehr als das Gezeigte können, hat mir Hoffnung gemacht. Danach haben die 49ers ähnlich eiskalt Fehler bestraft und das Wettkampfglück erzwungen und genutzt.
  48. owl49er (29. Jan. 2024)

    Gameball an Journey
  49. snoopy (29. Jan. 2024)

    Chris:

    Wir hatten auch Glück.Aber trotzdem: nur große Teams kriegen sowas hin. Ganz großes Kino und BP beginnt mich an Joe cool zu erinnern.
    Gameball nr 13
    Sehe ich ähnlich.
    Klar war da auch Glück dabei. Und auch wieder ein sauwichtiger Catch von Jennings.
    Respekt an die Lions: was die erste Hälfte gespielt haben, war sackstark.

    Das war heute eines legendären CCGs würdig!
  50. LeonJoe (29. Jan. 2024)

    Aus meiner Sicht geht bei der kritischen Bewertung der ersten Halbzeit zu oft der Respekt gegenüber den Lions, die eine löwenstarke Leistung gezeigt haben vergessen. Das ist mir viel zu sehr nur, dass wir super schlecht waren. MMn haben die Lions auch einfach brutal gut gespielt. Dass es nur 17 Punkte Differenz waren und die 49ers mehr als das Gezeigte können, hat mir Hoffnung gemacht. Danach haben die 49ers ähnlich eiskalt Fehler bestraft und das Wettkampfglück erzwungen und genutzt.

    Alles richtig Chris, aber….

    Ich habe mir gestern mal den Spaß gemacht und in den Live Thread gespickt. Alta, was ging denn da ab? Zumal ich eh nicht verstehen kann, wie man solche Dialoge tippt, während das Spiel läuft. Das ist ungefähr so, als würde man im Konzert nur filmen, statt sich an der Musik, der Performance erfreuen. Ok, egal…was ich eigentlich schreiben wollte. Warum ist es verwerflich bei 14 Punkten Rückstand ins zweifeln zu kommen. Nichts, aber auch gar nichts sprach gestern für dieses Comeback. Körpersprache. Mimik. Leistung. Da war nichts was einem Hoffnung gab. Das Playcalling in der ersten Halbzeit, tat seinen Rest. Dennoch gehe ich nicht zu Bett, bis die Dicke Berta singt…gestehe aber jedem anderen zu, es anders zu handhaben. Vllt, einfach mal die Meinung anderer, und auch dessen Gefühlslage akzeptieren. Es geht nicht immer um Besser oder noch besserer Fan. Jeder lebt das Fansein auf seine Weise. Ich z.b. als krisengeplagter HSV Fan, tue mich schwer damit komplett positiv zu denken, was Sport anbelangt. Da ist meine Resistenzschwelle extrem niedrig. Aber ich bin und bleibe Faithful auch wenn sich das bei mir anders äußert, aber genau das….gestehe ich auch jedem/jeder anderen zu!

    greetz Frank
  51. NinerForever (29. Jan. 2024)

    Die zwei Field Goal und Extra Points von Moody waren in der zweiten Halbzeit auch in Ordnung.
    Gipson mit einem guten Spiel, wichtiger Forced Fumble gute Pass Deflection. Wichtiger Pfeiler in unserer Defense.
    Purdy einfach beeindruckend wie er zu Fuß die Plays macht.
    Man kann ja auch mal Eier zeigen, was Shanahan manchmal fehlt. Aber den 4th & 3 auszuspielen und nicht auf das Field Goal zu gehen für den Ausgleich 7 Minuten für Schluss ist wirklich dämlich in meinen Augen. Vor allem, wenn man weiß wie unsere Offense zu dieser Zeit über das Feld marschiert ist.
  52. NinerForever (29. Jan. 2024)

    Aus meiner Sicht geht bei der kritischen Bewertung der ersten Halbzeit zu oft der Respekt gegenüber den Lions, die eine löwenstarke Leistung gezeigt haben vergessen. Das ist mir viel zu sehr nur, dass wir super schlecht waren. MMn haben die Lions auch einfach brutal gut gespielt. Dass es nur 17 Punkte Differenz waren und die 49ers mehr als das Gezeigte können, hat mir Hoffnung gemacht. Danach haben die 49ers ähnlich eiskalt Fehler bestraft und das Wettkampfglück erzwungen und genutzt.

    Alles richtig Chris, aber….

    Ich habe mir gestern mal den Spaß gemacht und in den Live Thread gespickt. Alta, was ging denn da ab? Zumal ich eh nicht verstehen kann, wie man solche Dialoge tippt, während das Spiel läuft. Das ist ungefähr so, als würde man im Konzert nur filmen, statt sich an der Musik, der Performance erfreuen. Ok, egal…was ich eigentlich schreiben wollte. Warum ist es verwerflich bei 14 Punkten Rückstand ins zweifeln zu kommen. Nichts, aber auch gar nichts sprach gestern für dieses Comeback. Körpersprache. Mimik. Leistung. Da war nichts was einem Hoffnung gab. Das Playcalling in der ersten Halbzeit, tat seinen Rest. Dennoch gehe ich nicht zu Bett, bis die Dicke Berta singt…gestehe aber jedem anderen zu, es anders zu handhaben. Vllt, einfach mal die Meinung anderer, und auch dessen Gefühlslage akzeptieren. Es geht nicht immer um Besser oder noch besserer Fan. Jeder lebt das Fansein auf seine Weise. Ich z.b. als krisengeplagter HSV Fan, tue mich schwer damit komplett positiv zu denken, was Sport anbelangt. Da ist meine Resistenzschwelle extrem niedrig. Aber ich bin und bleibe Faithful auch wenn sich das bei mir anders äußert, aber genau das….gestehe ich auch jedem/jeder anderen zu!

    greetz Frank

    Schön gesagt Frank. Es sind ja genug Pausen zum tippen  ;D
  53. BoehserOnkel (29. Jan. 2024)

    Aus meiner Sicht geht bei der kritischen Bewertung der ersten Halbzeit zu oft der Respekt gegenüber den Lions, die eine löwenstarke Leistung gezeigt haben vergessen. Das ist mir viel zu sehr nur, dass wir super schlecht waren. MMn haben die Lions auch einfach brutal gut gespielt. Dass es nur 17 Punkte Differenz waren und die 49ers mehr als das Gezeigte können, hat mir Hoffnung gemacht. Danach haben die 49ers ähnlich eiskalt Fehler bestraft und das Wettkampfglück erzwungen und genutzt.

    Alles richtig Chris, aber….

    Ich habe mir gestern mal den Spaß gemacht und in den Live Thread gespickt. Alta, was ging denn da ab? Zumal ich eh nicht verstehen kann, wie man solche Dialoge tippt, während das Spiel läuft. Das ist ungefähr so, als würde man im Konzert nur filmen, statt sich an der Musik, der Performance erfreuen. Ok, egal…was ich eigentlich schreiben wollte. Warum ist es verwerflich bei 14 Punkten Rückstand ins zweifeln zu kommen. Nichts, aber auch gar nichts sprach gestern für dieses Comeback. Körpersprache. Mimik. Leistung. Da war nichts was einem Hoffnung gab. Das Playcalling in der ersten Halbzeit, tat seinen Rest. Dennoch gehe ich nicht zu Bett, bis die Dicke Berta singt…gestehe aber jedem anderen zu, es anders zu handhaben. Vllt, einfach mal die Meinung anderer, und auch dessen Gefühlslage akzeptieren. Es geht nicht immer um Besser oder noch besserer Fan. Jeder lebt das Fansein auf seine Weise. Ich z.b. als krisengeplagter HSV Fan, tue mich schwer damit komplett positiv zu denken, was Sport anbelangt. Da ist meine Resistenzschwelle extrem niedrig. Aber ich bin und bleibe Faithful auch wenn sich das bei mir anders äußert, aber genau das….gestehe ich auch jedem/jeder anderen zu!

    greetz Frank
    +100!!
  54. S_Young (29. Jan. 2024)

    Gewonnen ist gewonnen, jeder Fan freut sich darüber. Die Unterscheidung guter/schlechter Fan ist natürlich Unsinn, die Menschen sind eben unterschiedlich.

    Realistisch gesehen war das Spiel zu Halbzeit verloren. Die 49ers bekamen die Läufe der Lions nicht in den Griff, 30 Minuten lang. Anpassungen der Defense waren nicht zu erkennen. Da Purdy viel zu wenig Zeit hatte sah er logischerweise schlecht aus.

    Die unglaubliche Steigerung in Hz2 war nicht unbedingt zu erwarten und es war auch sehr, sehr viel Glück dabei. Aber wir dürfen ja auch mal Glück haben.
  55. snoopy (29. Jan. 2024)

    Es ging Chris mE nicht über das persönliche Empfinden einzelner, sondern dass wir dabei vergessen haben, dass die Lions auch stark waren. Da mangelt es tatsächlich desöfteren am Respekt gegenüber dem Gegner.
    (was wiederum mein persönliches Empfinden ist ;) )

    Das hat mit guter/schlechter Fan gar nichts zu tun. So etwas gibt es hier nicht.
    Ob das Spiel realistisch verloren war? Naja, ich finde schon immer, dass ihr mehr auf mich hören solltet ;)  ;D  8)

    Ich erinnere übrigens auch an das erste Quarter bei den Eagles.......
  56. LeonJoe (29. Jan. 2024)

    Es ging Chris mE nicht über das persönliche Empfinden einzelner, sondern dass wir dabei vergessen haben, dass die Lions auch stark waren. Da mangelt es tatsächlich desöfteren am Rspekt gegenüber dem Gegner.
    (was wiederum mein persönliches Empfinden ist ;) )

    Chris hatte ich nicht zitiert um seine Aussage zu revidieren, sondern nur um ne Brücke zu meinem Thema schlagen zu wollen. Hätte auch jeden anderen Post nehmen können.  ;)

    greetz Frank
  57. BoehserOnkel (29. Jan. 2024)

    Aus meiner Sicht geht bei der kritischen Bewertung der ersten Halbzeit zu oft der Respekt gegenüber den Lions, die eine löwenstarke Leistung gezeigt haben vergessen. Das ist mir viel zu sehr nur, dass wir super schlecht waren. MMn haben die Lions auch einfach brutal gut gespielt. Dass es nur 17 Punkte Differenz waren und die 49ers mehr als das Gezeigte können, hat mir Hoffnung gemacht. Danach haben die 49ers ähnlich eiskalt Fehler bestraft und das Wettkampfglück erzwungen und genutzt.
    Natürlich haben die Lions das Klasse gemacht! Das steht doch völlig außer Frage!
    Trotzdem erwarte ich von unserer sehr hoch bezahlten Defense einfach mehr. Schon gegen die Packers hat man das Laufspiel kaum zum stoppen bekommen. Dazu, wieder einmal, massig verpasste Tackles. Da kann man sich dann schonmal fragen was die Spieler und die Coaches da so die Woche gemacht haben. Zumal es für mich einen Riesen Unterschied gab in der Körpersprache beider Teams. Die Lions kamen raus und wollten sofort und waren unter Feuer. Bei uns kam mir das vor wie: ach, lass uns mal schauen wie das heute so wird. Und das im NFC finale...Sorry, aber das geht nicht!
    Letzte beiden Spiele 318 Laufyards, 5,5 Yards Durchschnitt gegen uns.
  58. reagan - The Left Hand (29. Jan. 2024)

    Dan Campbell ist Fluch und Segen für die Lions zugleich. Klar, hat er die Lions umgekrempelt, aber die Koordinatoren haben daran auch einen Anteil. Nicht umsonst ist Ben Johnsons für HC Posten im Gespräch. Bei der Erfolgsquote beim Ausspielen der 4. Versuche liegen die Lions im Mittelfeld. Selbst die 49ers haben da eine bessere Bilanz. Nach dem Spiel gegen Dallas hätte er umdenken müssen, denn jetzt sind Gegner anderes Kaliber. 
  59. snoopy (29. Jan. 2024)

     8) ;D
    Jetzt sind die Cowboys schon kleineres Kaliber... sehr gut :thumbup:
  60. AceT (29. Jan. 2024)

    Aus meiner Sicht geht bei der kritischen Bewertung der ersten Halbzeit zu oft der Respekt gegenüber den Lions, die eine löwenstarke Leistung gezeigt haben vergessen. Das ist mir viel zu sehr nur, dass wir super schlecht waren. MMn haben die Lions auch einfach brutal gut gespielt. Dass es nur 17 Punkte Differenz waren und die 49ers mehr als das Gezeigte können, hat mir Hoffnung gemacht. Danach haben die 49ers ähnlich eiskalt Fehler bestraft und das Wettkampfglück erzwungen und genutzt.
    Natürlich haben die Lions das Klasse gemacht! Das steht doch völlig außer Frage!
    Trotzdem erwarte ich von unserer sehr hoch bezahlten Defense einfach mehr. Schon gegen die Packers hat man das Laufspiel kaum zum stoppen bekommen. Dazu, wieder einmal, massig verpasste Tackles. Da kann man sich dann schonmal fragen was die Spieler und die Coaches da so die Woche gemacht haben. Zumal es für mich einen Riesen Unterschied gab in der Körpersprache beider Teams. Die Lions kamen raus und wollten sofort und waren unter Feuer. Bei uns kam mir das vor wie: ach, lass uns mal schauen wie das heute so wird. Und das im NFC finale...Sorry, aber das geht nicht!
    Letzte beiden Spiele 318 Laufyards, 5,5 Yards Durchschnitt gegen uns.

    Kann auch sein die Lions haben von Anfang an ein Tempo angeschlagen das sie nicht die vollen 4/4 durchhalten konnten eben auch mangels Qualität?  :o
  61. duffeldoffel (29. Jan. 2024)

    Ich sag mal, für wen ich froh bin:
    für Brock und all unsere Jungs, für Jed und Eddie, für alle Normalo-Faithful, für uns alle hier.

    Keine Häme für:
    die Spieler, Coaches, Fans der Lions.
    Ich finde, die haben uns nichts getan und sind (subjektiv betrachtet natürlich) keine Unsympathen wie gewisse andere Franchises in der Liga. Ich hätte sie in 2 Wochen durchaus supportet. Nichts dagegen, wenn sie stark bleiben.

    Häme für:
    die RTL-Quatschköppe mit ihrem unsäglichen "für Football-Deutschland wären ja die Lions besser"-Gelaber, nur weil die einen "Jungen aus Leverkusen" dabei haben, und völlig außer Acht lassen, dass die 49ers ja wohl einer der größten (wenn nicht die größte) Fan Base hierzulande haben.
    (Ich habe keine belastbaren Zahlen dazu parat, ich unterstelle das jetzt einfach mal aus dem jahrzehntelangen Gefühl heraus.)
  62. Funky (29. Jan. 2024)

    Gamechanger war für mich Dan Campbell und seine 4th Down Decision im 3. Quarter.

    Die Niners sind nicht wie erhofft mit einem Touchdown aus der Pause gekommen, konnten danach die Lions nur schwer aufhalten. Mit einem FG wären es (sofern er getroffen hätte) wieder 17 Punkte gewesen.

    Auch wenn Analytics sagt "go for it" und es danach eine richtige Entscheidung war, hat es uns (auch mental) ins Spiel zurück gebracht.

    Natürlich hatten wir danach auch Glück (z.B. Ball springt vom Helm des Verteidigers zu Aiyuk, dann Fumble Gibbs). Aber ohne diesen "Wachmacher" bei 4th & 2 wäre es extrem schwer geworden, wieder ins Spiel zurückzufinden
  63. duffeldoffel (29. Jan. 2024)

    8) ;D
    Jetzt sind die Cowboys schon kleineres Kaliber... sehr gut :thumbup:
    Bedarf das wirklich Erwähnung? ;)
    :rofl:
  64. Spike49er (29. Jan. 2024)

    Einfach nur herausragend in der zweiten Halbzeit. Kann man kaum jemanden rausnehmen. Dieses Feuer will ich auch im SB sehen, denn letztlich ist es die Basis für den Erfolg. Talent ist mehr als vorhanden.

    GB an Brock "Lamar" Purdy. Er ist einfach vorangegangen wie ein Leader. Hat trotz der Erfahrungen im CCG des letzten Jahres, seine Gesundheit riskiert. Er hat Dinge rausgehauen, auf die ein Gegner nicht vorbereitet sein kann.
  65. duffeldoffel (29. Jan. 2024)

    GB an Brock "Lamar" Purdy. Er ist einfach vorangegangen wie ein Leader. Hat trotz der Erfahrungen im CCG des letzten Jahres, seine Gesundheit riskiert. Er hat Dinge rausgehauen, auf die ein Gegner nicht vorbereitet sein kann.
    Der Junge hat echt Courage, das muss man schon sagen. :)
    Ich hatte mehr Angst um ihn als er selbst um sich - gut so! :D
  66. Alaskajoe (29. Jan. 2024)

    War einfach ein geiles Spiel. Warum wir so grottenschlecht angefangen haben, keine Ahnung. War ja damals im Superbowl gegen die Ravens genauso, 1.ste Halbzeit verschlafenund dann hat es nicht mehr gereicht. Im Superbowl gegen die Chiefs kannst du dir das nicht erlauben. Klar hatten wir auch viel Glück, aber das muß man sich erarbeiten und bei Mahomes ist oft auch Glück dabei, das die Pässe ankommen oder die Referees für die Chiefs pfeifen.
  67. snoopy (29. Jan. 2024)

    Auf jeden Fall freue ich mich schon auf eine neue Folge 49hours... und: das es noch eine Folge gibt;)
  68. Dani49 (29. Jan. 2024)

    Von meiner Seite aus mal ein dickes Lob an BP. Nach langen 15 Monaten als NFL Starter hast du es nun endlich geschafft mehr PO Siege zu holen als Lamar und Dak zusammen  ;D
  69. reagan - The Left Hand (29. Jan. 2024)

    So ganz sympathisch finde ich die Lions nicht. Erinnert sei nur an Hardcore Tackles von Kirby Joseph und Gardner-Johnson hat sich auch verhalten wie ein A......... heute früh.
  70. sf510 (29. Jan. 2024)

    Gut, dass ich mich irgendwann heute  Nacht zurückgenommen habe mit dem Schreiben im Live-Thread. Ich hätte wahrscheinlich ziemlich negativ geklungen.

    Trotzdem war es keine Option auszuschalten und ins Bett zu gehen.
    Irgendetwas hat mich doch weiter hoffen lassen.

    Jetzt überwiegt Erleichterung und Freude.

    Gameball für mich an BP13!
  71. snoopy (29. Jan. 2024)

    Gut, dass ich mich irgendwann heute  Nacht zurückgenommen habe mit dem Schreiben im Live-Thread. Ich hätte wahrscheinlich ziemlich negativ geklungen.
    Und falsch!
    Du hast behauptet, es gäbe derzeit Praktiker auf dem Markt. Dabei sind die seit 2014 pleite !!
     :hide:
  72. Spike49er (29. Jan. 2024)

    So ganz sympathisch finde ich die Lions nicht. Erinnert sei nur an Hardcore Tackles von Kirby Joseph und Gardner-Johnson hat sich auch verhalten wie ein A......... heute früh.

    Auch während des Spiels. Das "Personal Foul" gegen Deebo war extrem unsauber. Und nach dem zweiten Touchdown hat er in Richtung 9ers Fans "byebye" gewunken.
    Naja, wer zu letzt lacht...
  73. NinersUlm (29. Jan. 2024)

    Kann das eigentlich jemand bestätigen, dass unser DC Wilks nicht von Anfang an an der Sideline war sondern erst im Laufe des Spiels runter kam?
  74. Odinthor (29. Jan. 2024)

    Wenn das Team, den Superbowl gewinnen will, müssen sie sich extrem steigern! Wenn wir gegen KC zur Halbzeit soweit zurück liegen, ist der Drops gelutscht! Die D muss sich extrem steigern! Das war gegen die Packers schon ganz schlecht! Ich hoffe wir gewinnen, bin aber Realist! Wenn keine Steigerung gegenüber den beiden letzten Spielen kommt, wird das wieder nichts! Nur Glück allein wird zu wenig sein! Die Refs sind auch nicht auf unserer Seite! Gefühlt hätten die Refs bei jedem Spielzug der Lions eine Holding Strafe geben können!
  75. Arriba (29. Jan. 2024)

    Mein Gameball geht an Jon Feliciano, weil er nach dem Lauf von Purdy 4:44 im 4. Viertel versucht hat, Purdy durch beider Helme hindurch abzuknutschen.
  76. frontmode (29. Jan. 2024)

    Mein Gameball geht an Jon Feliciano, weil er nach dem Lauf von Purdy 4:44 im 4. Viertel versucht hat, Purdy durch beider Helme hindurch abzuknutschen.

    Weil er seinen Arsch gerettet hat ;). Feliciano war teilweise echt von der Rolle....
  77. sf510 (29. Jan. 2024)

    Gut, dass ich mich irgendwann heute  Nacht zurückgenommen habe mit dem Schreiben im Live-Thread. Ich hätte wahrscheinlich ziemlich negativ geklungen.
    Und falsch!
    Du hast behauptet, es gäbe derzeit Praktiker auf dem Markt. Dabei sind die seit 2014 pleite !!
     :hide:
    Stimmt!
  78. AceT (29. Jan. 2024)

    Was mich bei Purdy auch sehr beeindruckt hat ist das er bei seinen Läufen nie den Ball gefumblet hat. In der Wiederholung war auch immer gut zu sehen wie er das Ei auch noch von links nach rechts gewechselt hat je nach dem von wo ein Defender kam. Auch nicht bei seinen Sacks etc. die er einstecken musste nie eine Gefahr das er den Ball verliert.
    In der Disziplin war Gestern nichtmal Ma*husthust*omes fehlerlos. Das spielt Purdy mit seinen 24 schon wie ein alter Hase.  :meld:   
  79. stig49 (29. Jan. 2024)

    Was mich bei Purdy auch sehr beeindruckt hat ist das er bei seinen Läufen nie den Ball gefumblet hat. In der Wiederholung war auch immer gut zu sehen wie er das Ei auch noch von links nach rechts gewechselt hat je nach dem von wo ein Defender kam. Auch nicht bei seinen Sacks etc. die er einstecken musste nie eine Gefahr das er den Ball verliert.
    In der Disziplin war Gestern nichtmal Ma*husthust*omes fehlerlos. Das spielt Purdy mit seinen 24 schon wie ein alter Hase.  :meld:   
    Da hast Du recht - das macht er ziemlich clever, wechselt den Ball von einem Arm zum anderen, weil er was vorhersieht, der hat auch da den Überblick.
  80. frontmode (29. Jan. 2024)

    Nur das mit dem Kopf voran sollte er noch mal überdenken. Wenn das FD da ist, wären die 2 Yards nicht mehr so entscheidend.
  81. stig49 (29. Jan. 2024)

    Nur das mit dem Kopf voran sollte er noch mal überdenken. Wenn das FD da ist, wären die 2 Yards nicht mehr so entscheidend.
    Also so richtig einen abbekommen hat er ja, als der Kopf hinten war ;-)
  82. frontmode (29. Jan. 2024)

    Nur das mit dem Kopf voran sollte er noch mal überdenken. Wenn das FD da ist, wären die 2 Yards nicht mehr so entscheidend.
    Also so richtig einen abbekommen hat er ja, als der Kopf hinten war ;-)

    Ja, klarer missed Call. Aber trotzdem wäre das glaube ich schlauer.
  83. frontmode (29. Jan. 2024)

    Es wird natürlich jetzt viel über die 4th Down Entscheidungen diskutiert, aber das ist die DNA der Lions.

    Den ersten Versuch habe ich total verstanden, der Vorsprung war noch hoch und das hätte der Todesstoß sein können.

    Den zweiten aber nicht. Hier hätte man mit Punkten etwas die Euphorie und den Lauf der 49ers unterbrechen können.

    Angeblich soll man dem Kicker nicht so getraut haben....
  84. Daniel (29. Jan. 2024)

    Wie viele bereits vor mir geschrieben haben war die erste Halbzeit gaaaanz schwere Kost, zum Glück hat man in der Halbzeit die passenden Hebel betätigt und in der Zweiten Hz. gezeigt warum wir aufm Nr. 1 seed sind. Juice hat zwei ganz wichtige first downs geholt, Aiyuk und deebo in der Zweiten Halbzeit auch stark. CMC nach anfänglichen Schwierigkeiten dann auch wieder gerockt. Die rechte Oline war wirklich illegal heute. In der D waren die Safetys garnicht mal so gut. Run defense hat auch nicht sowirklich geklappt. Bosa mit 2 Sacks noch ich der Beste D lineman. Aber am Ende ganz wichtige Plays gemacht. Für den Gameball gibt es meiner Meinung nach nur eine einzige richtige Wahl nämlich der DJ der niemals aufgehört hat zu believen.
  85. the_hawk (29. Jan. 2024)

    ehrende Erwähnung für den Gameball: der Marienkäfer, der vor dem Spiel auf Aiyuks Schuh geflogen ist ;)
  86. frontmode (29. Jan. 2024)

    Bin mal gespannt, ob die Lions Gardner-Johnson weiterverpflichten.... Der Blindside Hit gegen Deebo war so was von sinnlos. Dann dass Abschiedswinken noch vor der Halbzeit. Genau dieses Mindset könnte ausschlaggebend gewesen sein.
  87. frontmode (29. Jan. 2024)

    X Fund:

    After a long and illustrious career, Brock Purdy now has as many post season victories as Lamar Jackson and Dak Prescott combined.

     :D
  88. snoopy (29. Jan. 2024)

     ;D ;D
  89. AceT (29. Jan. 2024)

    Finde ich auch cool die Sichtweise von SKY über Purdy:
    Vom letzten Platz im Draft in Las Vegas zum ersten Super Bowl in Las Vegas
  90. Norton51 (29. Jan. 2024)

    Ich weiß schon, warum ich den Live Gamethread in solchen Spielen meide. Kann mir vorstellen, was da abgegangen ist  ;D

    It's a game of 4 quarters. War immer so, wird immer so sein.

    Allerdings verantwortet der HC der Lions die Niederlage zu einem großen Teil. Mindestens den ersten 4. Versuch in Halbzeit 2, da muss er das FG nehmen. Bin froh, dass er es nicht gemacht hat.

    Und wie gut ist unser QB? Ich fand das so toll, weil er spielt im Prinzip genau das Spiel, was alle vom MVP Lamar Jackson erwartet hatten. Am Ende nimmt er das Team auf seine Schultern. Ganz ganz groß!

    Jetzt Bonusspiel in 2 Wochen. 50/50, ich hoffe wir holen dieses Mal das Ding!
  91. Trotza (29. Jan. 2024)

    Ich hatte zur Halbzeitpause auch nur noch wenig Hoffnung, weil einfach auf beiden Seiten des Balls nicht viel geklappt hat und die Verteidigung einfach wirkte wie wenn sie sich einfach nicht einstellen können. Die wirkten schon sehr niedergeschlagen zu diesem Zeitpunkt finde ich. Auch ich finde unsere Körpersprache war nicht gut in der ersten Halbzeit. Hoffnung hat mir dann eigentlich nur gemacht, dass wir den Ball zu Beginn der zweiten Halbzeit bekommen. Als wir auch da dann "nur" ein Field Goal erzielen konnten ist meine Hoffnung wirklich so ziemlich zusammengebrochen und war am Boden (ich schreibe "nur" weil es zu diesem Zeitpunkt bei diesem Spielstand für meinen Geschmack zu wenig war).

    Und dann kam's doch ganz anders und das Momentum hat sich komplett gedreht durch einen wahnsinnige Leistungssteigerungen auf beiden Seiten des Balles. Plötzlich hat alles gepasst und das Stadion hat so richtig gekocht.

    Ein Spiel welches bei mir in Erinnerung bleiben wird, weil es so gelaufen ist wie es gelaufen ist. Aber auch das Spiel gegen die Packers bleibt im Kopf.
    Hoffentlich können wir jetzt unsere Reise erfreulich abschließen.

    Vielleicht sind auch diese letzten 2 Playoff-Siege das was dem Team noch gefehlt hat in ihrem Selbstvertrauen. Auch mit schlechten Halbzeiten und großen Rückständen das Ding noch drehen zu können und in den entscheidenden Momenten liefern zu können. Verlassen sollte man sich darauf natürlich nicht, wird nicht immer klappen, aber für das Selbstvertrauen ist sowas schon gut (und auch als Fan beruhigenden nachdem man immer die "Horrorbilanzen" von Kyle in solchen Situationen aufgetischt bekommen hat).

    Gameball, schwere Entscheidung zwischen Purdy oder CMC. Hab mich für CMC entschieden da er eigentlich 2 1/2 Touchdowns geliefert hat.

    Positiv fand ich auch die wenigen Strafen. Bis auf die Strafe von Hargrave (die ärgerlich war) kann ich mich gerade an die anderen Strafen gar nicht mehr erinnern.


    So jetzt also die Chiefs. Sehe die Chiefs als Favoriten, einfach auch, weil sie in solchen Spiele schon geliefert haben. Aber es ist alles möglich.
    Aber es muss dann ab Minute 1 ein anderer Auftritt her bitte und die teilweise katastrophalen Szenen in Halbzeit 1 müssen auch trotz dem Sieg aufgearbeitet werden und hoffentlich abgestellt werden.
    Bei diesen 3 und "sehr lange" was Detroit immer gemacht hat bin ich fast ausgeflippt.
  92. Sascha96 (29. Jan. 2024)

    Nach der grottenschlechten 1.HZ, so aus der Halbzeit zu kommen war schon Champions-würdig.
    Die Offence aus der Opel-City, hat aber auch die Schlafmützigkeit der 49ers gnadenlos ausgenutzt und konnte gewaltig marschieren.
    Ergebnis war der Halbzeitstand.
    Was mich total beeindruckte war die Moral und Charakter der gesamten Niners in HZ 2.
    Und das nötige Speilglück muss man sich erkämpfen, dass ist in jeder Sportart so.
    Aber gegen die Tayler Swift-Truppe, müssen die Niners von Anfang performen, sonst wird es verdammt schwer!
    Das Spiel war aber der Hammer an Entäuschung, Spannung und Freude kaum zu überbieten!

    Go Niners go! Wir schaffens das!  :champ: :49ers:
  93. Sascha96 (29. Jan. 2024)

    Nach der grottenschlechten 1.HZ, so aus der Halbzeit zu kommen war schon Champions-würdig.
    Die Offence aus der Opel-City, hat aber auch die Schlafmützigkeit der 49ers gnadenlos ausgenutzt und konnte gewaltig marschieren.
    Ergebnis war der Halbzeitstand.
    Was mich total beeindruckte war die Moral und Charakter der gesamten Niners in HZ 2.
    Und das nötige Speilglück muss man sich erkämpfen, dass ist in jeder Sportart so.
    Aber gegen die Tayler Swift-Truppe, müssen die Niners von Anfang performen, sonst wird es verdammt schwer!
    Das Spiel war aber der Hammer an Enttäuschung, Spannung und Freude kaum zu überbieten!

    Go Niners go! Wir schaffens das!  :champ: :49ers:
  94. Cordovan (29. Jan. 2024)

    Bin bei 21:7 schlafen gegangen - konnte schlecht einschlafen....als ich munter geworden bin, dachte ich noch immer ich schlafe, als ich den CBS-Live-Tracker aktualisiert hatte.... :o :o :o (ging jobmäßig leider nicht anders.....)

    Kudos an die gesamte D inkl. DC - trotzdem, ohne Spielglück (Drops, zweifelhafte Entscheidungen des Detroit-HC) wäre das eigentlich nicht mehr machbar gewesen.

    Die 9ers sind anscheinend so gut aufgestellt, dass sie sich leisten können, nur 1 HZ richtig FB zu spielen.  :dizzy:

    Gratulation an die Lions für eine hervorragende Saison - jedoch hammerhart so zu verlieren.  :-[

    Falls die 9ers wieder so schläfrig im SB beginnen, werden Mahomes und Kelce ihre Freude mit ihnen haben.

    Für Kyle müsste es heißen: Fuß auf's Gaspedal und bis zum Anschlag durchdrücken bis zum Schluss - keine Gefangenen - BITTE KEINEN Sicherheits- und Angsthasen-FB mehr!

    Der SB wird mehr als schwer - hoffentlich haben die 9ers noch Spielglück übrig!  :D


  95. Antares (29. Jan. 2024)


    Positiv fand ich auch die wenigen Strafen. Bis auf die Strafe von Hargrave (die ärgerlich war) kann ich mich gerade an die anderen Strafen gar nicht mehr erinnern.

    Hat mir auch gefallen. Auch einfach weil es mehr Spaß macht zu schauen.
    Aber es zeugte auch von Disziplin sich nicht zu Blödsinn hinreißen zu lassen als es nicht lief.

    Irgendwie glaub ich aber das es gegen KC wieder (unverschuldet) anders läuft, habe da fragliche Erinnerungen  ::)
  96. Duke (29. Jan. 2024)

    Mein Gameball geht an Jon Feliciano, weil er nach dem Lauf von Purdy 4:44 im 4. Viertel versucht hat, Purdy durch beider Helme hindurch abzuknutschen.

    Weil er seinen Arsch gerettet hat ;). Feliciano war teilweise echt von der Rolle....
    Katastrophal trifft es eher
  97. Duke (29. Jan. 2024)

    Gameball Kyle Juszczyk. Zwei Wahnsinns-Catch in dem Moment, als gar nichts ging.
  98. JakeBlues (29. Jan. 2024)

    Die erste Halbzeit war schon sehr frustrierend, aber "it´s not over till it´s over!" Ich schaue immer bis zum Schluss. Auch wenn meine Hoffnung klein war, war sie noch da und es hätten auch die letzten Niners-Minuten für einige Monate sein können. Also Daumen drücken, dem Team vertrauen und weiter gucken... "Nur" ein Fieldgoal und schon sind die Lions wieder in unserer Hälfte 4&2 an der 27, sie gehen dafür und ich wusste wenn das klappt werden wir verlieren. Ich habe laut gejubelt (sorry Nachbarn), für mich war das genau der Momentum Break. Mein Gefühl sagte: Jetzt scoren und wir drehen das! Helmet Catch! TD! Fumble! recovert! Wieder lauter Jubel, weil ich wußte, jetzt ist der Löwe erlegt! Und so war es auch... Gameball an Campbell?? Juice? Aiyuk? Deebo? CMC? Ich geb ihn Purdy, weil er mit seinen Runs wichtige Firstdowns erlaufen hat, und damit die Verantwortung übernommen hat, um die Maschine am Laufen zu halten.(Im wahrsten Sinne des Wortes) Eine emotionale Achterbahnfahrt, die ich nicht so oft brauche...aber wenn es in den Superbowl führt, dann gerne!
    Go Niners  8)  :49ers:
  99. garrison20 (29. Jan. 2024)

    Vielleicht nur die Emotionen gerade, aber kann sich jemand an ein Spiel mit zwei gegensätzlicheren Hälften erinnern?
    Also jedenfalls mit 49ers Beteiligung fällt mir da wenig ein.
    Ein wenig hatte ich heute an das gedacht:
    https://49ersfanzone.net/history/historischespiele/thegiantcomeback

    Mit Dan Campbell auf Seiten der Giants.

    Wie krass ist das denn? Habe das comeback gg die giants live und mehrere male re-live gesehen. Daher war mir auch sofort bewusst, dass ein Campbell in dem Spiel aus Frust an der sideline sich den eigenen Helm fast gg den Kopf geschlagen und anschließend so weggekickt hat, dass er fast ein staff Mitglied am Kopf getroffen hat aber bis zu deinem Beitrag habe ich nie einen zusammenhang zw dem damaligen Spieler und heutigen Lions coach gesehen ;D

    Wenn ich mir die Szene jetzt nochmal anschaue ist die ähnlichkeit aber doch vorhanden. So sehr hat er sich gar nicht verändert, abgesehen von den kürzeren Haaren. Gestern hat er uns dann jedenfalls mit einigen Entscheidungen netterweise geholfen.
  100. garrison20 (29. Jan. 2024)

    Aus meiner Sicht geht bei der kritischen Bewertung der ersten Halbzeit zu oft der Respekt gegenüber den Lions, die eine löwenstarke Leistung gezeigt haben vergessen. Das ist mir viel zu sehr nur, dass wir super schlecht waren. MMn haben die Lions auch einfach brutal gut gespielt. Dass es nur 17 Punkte Differenz waren und die 49ers mehr als das Gezeigte können, hat mir Hoffnung gemacht. Danach haben die 49ers ähnlich eiskalt Fehler bestraft und das Wettkampfglück erzwungen und genutzt.

    Alles richtig Chris, aber….

    Ich habe mir gestern mal den Spaß gemacht und in den Live Thread gespickt. Alta, was ging denn da ab? Zumal ich eh nicht verstehen kann, wie man solche Dialoge tippt, während das Spiel läuft. Das ist ungefähr so, als würde man im Konzert nur filmen, statt sich an der Musik, der Performance erfreuen. Ok, egal…was ich eigentlich schreiben wollte. Warum ist es verwerflich bei 14 Punkten Rückstand ins zweifeln zu kommen. Nichts, aber auch gar nichts sprach gestern für dieses Comeback. Körpersprache. Mimik. Leistung. Da war nichts was einem Hoffnung gab. Das Playcalling in der ersten Halbzeit, tat seinen Rest. Dennoch gehe ich nicht zu Bett, bis die Dicke Berta singt…gestehe aber jedem anderen zu, es anders zu handhaben. Vllt, einfach mal die Meinung anderer, und auch dessen Gefühlslage akzeptieren. Es geht nicht immer um Besser oder noch besserer Fan. Jeder lebt das Fansein auf seine Weise. Ich z.b. als krisengeplagter HSV Fan, tue mich schwer damit komplett positiv zu denken, was Sport anbelangt. Da ist meine Resistenzschwelle extrem niedrig. Aber ich bin und bleibe Faithful auch wenn sich das bei mir anders äußert, aber genau das….gestehe ich auch jedem/jeder anderen zu!

    greetz Frank

    Danke Franky, hätte auch von mir kommen können. Da sind wir uns ähnlich. Hmm ja, HSV/FC macht ja was Leidensfähigkeit angeht auch keinen großen Unterschied ;)

    Ins Bett würde ich auch nie gehen aber bei so einem Spiel positiv zu bleiben, fällt mir auch schwer.

    Es kommt aber noch hinzu, dass ich eh seltener schreibe, wenn wir richtig gut spielen, da ich abergläubisch bin und befürchte wir spielen sofort schlechter, nachdem ich gerade noch etwas positives geschrieben habe. Andersherum habe ich ja nichts dagegen, wenn mich die 49ers eines besseren belehren. Ich trage so gerne zum Erfolg bei ;D
  101. JakeBlues (29. Jan. 2024)

    Gamechanger war für mich Dan Campbell und seine 4th Down Decision im 3. Quarter.

    Die Niners sind nicht wie erhofft mit einem Touchdown aus der Pause gekommen, konnten danach die Lions nur schwer aufhalten. Mit einem FG wären es (sofern er getroffen hätte) wieder 17 Punkte gewesen.

    Auch wenn Analytics sagt "go for it" und es danach eine richtige Entscheidung war, hat es uns (auch mental) ins Spiel zurück gebracht.

    Natürlich hatten wir danach auch Glück (z.B. Ball springt vom Helm des Verteidigers zu Aiyuk, dann Fumble Gibbs). Aber ohne diesen "Wachmacher" bei 4th & 2 wäre es extrem schwer geworden, wieder ins Spiel zurückzufinden

    +1

    Ja, mit einem FG wäre es wieder ein "Three Score Game" gewesen, für mich auch eindeutig der Knackpunkt des Spiels!
  102. frontmode (29. Jan. 2024)

    Allerdings verantwortet der HC der Lions die Niederlage zu einem großen Teil. Mindestens den ersten 4. Versuch in Halbzeit 2, da muss er das FG nehmen.

    Interessant, ich sehe es genau andersrum. Hatte ich irgendwo schon geschrieben, beim ersten Mal hätte der TD Todesstoß sein können. Beim zweiten hätte ich gesagt, dass überhaupt Punkt wichtig waren, um den Lauf zu unterbrechen.
  103. snoopy (30. Jan. 2024)

    Donnerstag im webradio wird das sicherlich noch mal aufgearbeitet, aber ganz ehrlich: das ist mir heute egal.

    In wenigen Jahren erinnern wir uns grob an den Verlauf des Spieles und an den Catch von Aiyuk.
    Bis 11. Februar heißt es nur: S U P E R B O W L !!!
  104. zugschef (30. Jan. 2024)

    Gameball an Campbell (und seinen OC) und knapp dahinter Aiyuk.

    Aiyuk und Deebo haben Shanahan und Purdy mehrmals gerettet. Purdy hat in der zweiten Hälfte seinen inneren Garcia kanalisiert, aber für einen Gameball reicht so eine Performance bei weitem nicht. Er hätte genausogut keinen TD und stattdessen 3 Interceptions haben können. Dass es nicht so kam, lag (abgesehen vom unfähigen Dback) an Aiyuk, der ab jetzt wie Deebo eine zweite Position, outside Corner, spielen darf. Er ist der zweitbeste auf dem Roster. :D

    Ich versteh' ehrlich nicht, wie man in dem Spiel den Gameball nicht eindeutig an Aiyuk gibt. CMC hat sich mMn den Gameball übrigens auch eher verdient als Purdy.

    Interessant, ich sehe es genau andersrum. Hatte ich irgendwo schon geschrieben, beim ersten Mal hätte der TD Todesstoß sein können. Beim zweiten hätte ich gesagt, dass überhaupt Punkt wichtig waren, um den Lauf zu unterbrechen.
    Weil ein 3-Score-Vorsprung gegen ein Team, das bei jedem Run ein first Down zulässt, es sei denn der RB fällt hin (dann werden's nur 5 Yards), ja kein Todesstoß gewesen wäre. ;-)
    (Setzt natürlich voraus, das man kein Dumbbell ist und stattdessen das Spiel dem Goof in die Hand gibt.)
  105. blubb0r (30. Jan. 2024)

    Für mich war es eine Teamleistung.
    Purdy hat mir seinen Läufen uns ebenfalls am Leben gehalten, dazu 2-3 Zirkuswürfe wie den einen auf Juice aus dem Lauf oder den auf Jennings (?) bei 3rd & 4, den Jennings mit einer Hand fängt
  106. snoopy (30. Jan. 2024)

    Purdy ist nun einmal der QB. Auf den achtet man mehr. Und an ihm sah man auch am meisten den Willen, die Suche nach Lösungen und die Ausführung beim "Kopf aus der Schlinge ziehen".

    @blubb0r: ja, es war Jennings
  107. BoehserOnkel (30. Jan. 2024)

    In der neuen Folge "The QB School" meines Erachtens gut zu sehen das die Lions das sehr oft sehr stark verteidigt haben und es wenige Momente von wirklich freien Receivern gab. Und dann musst du halt Lösungen finden. Und die haben Purdy, Aiyuk und Co dann gefunden. Glück gehört da natürlich dann auch dazu. Wie oSullivan aber bei dem Play auf Jennings auch sagt: Natürlich war es viel Glück, aber du brauchst auch Eier um so ein Play zu machen.
  108. Cordovan (30. Jan. 2024)

    Purdy ist nun einmal der QB. Auf den achtet man mehr. Und an ihm sah man auch am meisten den Willen, die Suche nach Lösungen und die Ausführung beim "Kopf aus der Schlinge ziehen".

    @blubb0r: ja, es war Jennings
    Mein GB geht eindeutig an Purdy. Die drei Läufe waren mit hauptentscheidend für den Sieg, ebenfalls seine "Lamar"-Aktion und der darauffolgende Pass auf Juice. Er hat sehr "montanaesce" gespielt - unglaublich resistent und gepaart mit purem Siegerwillen. Das ESPN-QBR für die zweite HZ steht übrigens bei 99 von 100 möglichen Punkten. - WAS genau will man von einem QB hier noch verlangen?

    Muss er im Allgemeinen noch besser werden - natürlich! - Aber das Mindset und die Einstellung welche er mitbringt sind absolute Elite. - Ein Vergleich mit Allen und Lamar: in der entscheidenden Phase, haben sie die falschen Entscheidungen getroffen......

    Nebenbei der Pass auf BA wäre ja eigentlich eine PI gewesen - so habe ich das gesehen, ohne diese wäre der Pass ja fast perfekt geworfen gewesen.....
  109. Cordovan (30. Jan. 2024)

    In der neuen Folge "The QB School" meines Erachtens gut zu sehen das die Lions das sehr oft sehr stark verteidigt haben und es wenige Momente von wirklich freien Receivern gab. Und dann musst du halt Lösungen finden. Und die haben Purdy, Aiyuk und Co dann gefunden. Glück gehört da natürlich dann auch dazu. Wie oSullivan aber bei dem Play auf Jennings auch sagt: Natürlich war es viel Glück, aber du brauchst auch Eier um so ein Play zu machen.
    Purdy ist ein Gambler - da sind dann auch mal INT's dabei - ganz normal, aber dafür belohnt er sein Team dann auch mit W's, wo bei anderen QB's ein L gestanden wäre.
  110. Duke (30. Jan. 2024)

    Wir hatten auch Glück.Aber trotzdem: nur große Teams kriegen sowas hin. Ganz großes Kino und BP beginnt mich an Joe cool zu erinnern.
    Gameball nr 13
    Ich finde, Du solltest einen Purdy-Postcast auf X-Twitter mit Adrian Franke machen. Manuel Gräfe als (verwirrender) Sidekick dazu.  :D
  111. snoopy (30. Jan. 2024)

    Das ESPN-QBR für die zweite HZ steht übrigens bei 99 von 100 möglichen Punkten. - WAS genau will man von einem QB hier noch verlangen?

    Naja - es geht ja anscheinend besser !  :prof:  ;) ;D

    Aber ja: iwo muss man auch mal sehen, dass Allen und Jackson am Ende des Tages für ein L standen und Purdy für ein W. In dieser Phase der Saison nicht ganz unwichtig ;)

    Natürlich verstehe ich auch, wenn jemand eher Aiyuk für das umsetzen den gb gibt (habe ihn dafür ja auch "nominiert"), ich selber habe ihn aber auch BP13 gegeben.
  112. MoRe99 (30. Jan. 2024)

    Statistiken von Purdy in der 2. Halbzeit:

    über 150 Passing Yards
    über 45 Rushing Yards
    80% Completion Percentage
    über 10.0 Yards pro Lauf.
    0 turnovers

    Hat in den letzten 30 Jahren kein QB in einer Halbzeit erreicht. Weder in der regulären Saison noch in den Playoffs.

    Quelle: OptaSTATS
  113. BoehserOnkel (30. Jan. 2024)

    Statistiken von Purdy in der 2. Halbzeit:

    über 150 Passing Yards
    über 45 Rushing Yards
    80% Completion Percentage
    über 10.0 Yards pro Lauf.
    0 turnovers

    Hat in den letzten 30 Jahren kein QB in einer Halbzeit erreicht. Weder in der regulären Saison noch in den Playoffs.

    Quelle: OptaSTATS
    Kein Wunder als System QB. ;D
    Geil ja auch Alex Smith, welcher Purdy den Zugang zum Game Manager Club verweigert hat... ;D ;D
    https://www.youtube.com/shorts/2WhkJtOu0Ig
  114. Hyde 28 (30. Jan. 2024)

    Schon surreal, das es weiterhin "Experten" gibt die seine Leistungen in Frage stellen.
  115. wizard49er (30. Jan. 2024)

    Schon surreal, das es weiterhin "Experten" gibt die seine Leistungen in Frage stellen.

    Das ändert sich erst wenn wir die Swifties geschlagen haben.
  116. owl49er (30. Jan. 2024)

    ...
    Geil ja auch Alex Smith, welcher Purdy den Zugang zum Game Manager Club verweigert hat... ;D ;D
    https://www.youtube.com/shorts/2WhkJtOu0Ig
    (schaut Euch die Langversion an)
     
     |
     |
     |
     |
     |
     |
     |
     |
     |
     |
     v
  117. owl49er (30. Jan. 2024)

    Schon surreal, das es weiterhin "Experten" gibt die seine Leistungen in Frage stellen.

    Das ändert sich erst wenn wir die Swifties geschlagen haben.
    Ist Euch schon aufgefallen, wie (seit Monaten ehemalige) QBs über ihn urteilen? Als da wären Young, Montana, Brady, Orlovksy, Warner, O'Sullivan, Rodgers, Daniel...

    Und was die anderen sagen? btw: welche Position hat Nick Wirght eigentlich früher einmal gespielt  ::)
  118. NinerForever (30. Jan. 2024)

    Schon surreal, das es weiterhin "Experten" gibt die seine Leistungen in Frage stellen.

    Das ändert sich erst wenn wir die Swifties geschlagen haben.

    Hoffen wir es, das war damals schon mein Wunsch, hätte es jimmy Garoppolo so gewünscht, den Hatern den Mund zu stopfen..... Leider kam es anders.
  119. Flames1848 (30. Jan. 2024)

    Nur das mit dem Kopf voran sollte er noch mal überdenken. Wenn das FD da ist, wären die 2 Yards nicht mehr so entscheidend.
    Sehe ich auch so. Seinem früheren Konkurrenten hat es vermutlich die Karriere gekostet und wurde hier äußerst diskutiert.
  120. owl49er (30. Jan. 2024)

    Noch so eine schöne Statistik: in den letzten 30 Jahren gab es genau zwei Teams, die in den Playoffs in mehreren Spielen Halbzeitrückstände von sieben und mehr Punkten aufholen konnten.
  121. Flames1848 (30. Jan. 2024)

    Schon surreal, das es weiterhin "Experten" gibt die seine Leistungen in Frage stellen.

    Das ändert sich erst wenn wir die Swifties geschlagen haben.
    Ich hoffe da erstmal auf ein Spiel, in dem man den 49ers überhaupt die Chance lässt, zu gewinnen. Hab echt meine Bedenken das ein 9ers Sieg nicht ins NFL Drehbuch passt…
  122. Cordovan (30. Jan. 2024)

    Schon surreal, das es weiterhin "Experten" gibt die seine Leistungen in Frage stellen.

    Das ändert sich erst wenn wir die Swifties geschlagen haben.
    Ist Euch schon aufgefallen, wie (seit Monaten ehemalige) QBs über ihn urteilen? Als da wären Young, Montana, Brady, Orlovksy, Warner, O'Sullivan, Rodgers, Daniel...

    Und was die anderen sagen? btw: welche Position hat Nick Wirght eigentlich früher einmal gespielt  ::)
    Naja, ein Nick "Wrong" Right, hat jetzt schon mal zugegeben, dass er genau das sehen möchte von einem QB - ist im wichtiger als während der Saison das perfekte QB-Rating von 158,3 zu erreichen. Da möchte ich dem guten Mann auch mal zustimmen, auch wenn er sonst sehr eigenwillige Interpretationen der Materie hat....
  123. LeonJoe (30. Jan. 2024)

    Ich glaube Purdy ist einfach zu farblos für die Medien. Der kommt vorm Spiel in den Locker, und sieht dabei aus, wie der typische Normalo von nebenan, als hätte Mutti ihm das rausgelegt was er anziehen soll. Die meisten anderen QB‘s dagegen wie vom Laufsteg in Designer Klamotten.

    Aber was ich überhaupt nicht verstehen kann. Dieser Stempel des Mr. Irrelevant verfolgt ihn die ganze Zeit, aber anstatt seine Leistung dadurch noch höher zu bewerten, noch größer einzuschätzen, wird ihm genau das negativ ausgelegt! Und viele warten auf sein Versagen um später nur sagen zu können…“ Siehste ich wusste es ja, als 7th rounder kann der nichts taugen“
    Grüße gehen raus an Adrian Franke.

    Verrückte Welt!

    greetz Frank
  124. snoopy (30. Jan. 2024)

    Ich hoffe da erstmal auf ein Spiel, in dem man den 49ers überhaupt die Chance lässt, zu gewinnen. Hab echt meine Bedenken das ein 9ers Sieg nicht ins NFL Drehbuch passt…

    Sehe ich auch so.
  125. S_Young (30. Jan. 2024)

    Negative Aussagen zu BP13 sollten uns vollkommen egal sein. Er hat abgeliefert und fertig. Dass er in der ersten HZ nicht so gut aussah lag an seinem mangelnden Schutz. Wäre dieser besser gewesen hätte es schon in der ersten Spielhälfte viel besser ausgesehen.
  126. Flames1848 (30. Jan. 2024)

    Negative Aussagen zu BP13 sollten uns vollkommen egal sein. Er hat abgeliefert und fertig. Dass er in der ersten HZ nicht so gut aussah lag an seinem mangelnden Schutz. Wäre dieser besser gewesen hätte es schon in der ersten Spielhälfte viel besser ausgesehen.
    Mir kommt die OLine von uns da zu schlecht weg. Die Lions waren Bombe, konnten das aber (vermutlich kann keine DLine 4Quarter in der NFL auf dem Level performen) nicht durchhalten. Und als die Kräfte schwanden, war unsere O da und steigerte sich.
  127. sfHawk (30. Jan. 2024)

    Und viele warten auf sein Versagen um später nur sagen zu können…“ Siehste ich wusste es ja, als 7th rounder kann der nichts taugen“
    Eben, sonst müssten sie ja ihr eigenes Versagen eingestehen. Dann lieber immer schön weiter Definitionen ändern und Referenzrahmen verschieben und darauf hoffen, dass man irgendwann "told you so" sagen kann. Außerdem gibt es viele 49ers-Fans, die kann man wunderbar damit triggern und so das Engagement hochtreiben  :money:
  128. snoopy (30. Jan. 2024)

    Faithful UK bringt den gestrigen Catch übrigens schon als "The Catch IV" ins Spiel.
  129. Antares (30. Jan. 2024)

    Ich hoffe da erstmal auf ein Spiel, in dem man den 49ers überhaupt die Chance lässt, zu gewinnen. Hab echt meine Bedenken das ein 9ers Sieg nicht ins NFL Drehbuch passt…

    Sehe ich auch so.

    Hört mir auf, ich habe da noch schlimmer Erinnerungen an letztes mal   :-\

    Was man im Übrigen gesetern wieder gesehen hat: Wir brauchen einen (gesunden) Deebo.
    Da waren gute Screens dabei, er bewegt sich gut nach dem Fang, man kann einfach komplexer agieren.
  130. Arriba (30. Jan. 2024)

    Schon surreal, das es weiterhin "Experten" gibt die seine Leistungen in Frage stellen.

    Das ändert sich erst wenn wir die Swifties geschlagen haben.
    Ist Euch schon aufgefallen, wie (seit Monaten ehemalige) QBs über ihn urteilen? Als da wären Young, Montana, Brady, Orlovksy, Warner, O'Sullivan, Rodgers, Daniel...

    Und was die anderen sagen? btw: welche Position hat Nick Wirght eigentlich früher einmal gespielt  ::)
    Naja, ein Nick "Wrong" Right, hat jetzt schon mal zugegeben, dass er genau das sehen möchte von einem QB - ist im wichtiger als während der Saison das perfekte QB-Rating von 158,3 zu erreichen. Da möchte ich dem guten Mann auch mal zustimmen, auch wenn er sonst sehr eigenwillige Interpretationen der Materie hat....

    Nick Wright ist ein Medienclown. Seine Sendung kann unterhaltsam sein, mit sportlicher Analyse hat das ganze aber nichts zu tun. Da wird einfach nur Zeugs geredet, um möglichst hohe Quoten bzw. Klicks zu erlangen.
    Einfach alles mit Humor nehmen, was in den US-Hauptmedien gesabbelt wird, dass dient nur der Unterhaltung. Die wenigstens dürfen sagen, was sie wirklich sehen.
    In Bezug darauf, die Leistung der Spieler reell zu beurteilen, ist Nick Wright Mr. Irrelevant.
  131. Arriba (30. Jan. 2024)

    Schon surreal, das es weiterhin "Experten" gibt die seine Leistungen in Frage stellen.

    Das ändert sich erst wenn wir die Swifties geschlagen haben.
    Ich hoffe da erstmal auf ein Spiel, in dem man den 49ers überhaupt die Chance lässt, zu gewinnen. Hab echt meine Bedenken das ein 9ers Sieg nicht ins NFL Drehbuch passt…

    Du musst nur den Scriptwriter überzeugen, die 49ers gewinnen zu lassen.
    https://youtu.be/2ikPt5ZCGME
  132. duffeldoffel (30. Jan. 2024)

    Ich hoffe da erstmal auf ein Spiel, in dem man den 49ers überhaupt die Chance lässt, zu gewinnen. Hab echt meine Bedenken das ein 9ers Sieg nicht ins NFL Drehbuch passt…

    Sehe ich auch so.

    Same here.

    (I knew she was trouble when she walked in.)
  133. stig49 (30. Jan. 2024)

    Ich hoffe da erstmal auf ein Spiel, in dem man den 49ers überhaupt die Chance lässt, zu gewinnen. Hab echt meine Bedenken das ein 9ers Sieg nicht ins NFL Drehbuch passt…

    Sehe ich auch so.

    Same here.

    (I knew she was trouble when she walked in.)
    Dass die NFL Superbowl-Sieger steuert halte ich persönlich für ausgeschlossen. Da glaube ich ja noch eher an all den Corona-Verschwörungskrempel, und an den glaube ich nu gar nicht.
  134. duffeldoffel (30. Jan. 2024)

    Ich hoffe da erstmal auf ein Spiel, in dem man den 49ers überhaupt die Chance lässt, zu gewinnen. Hab echt meine Bedenken das ein 9ers Sieg nicht ins NFL Drehbuch passt…

    Sehe ich auch so.

    Same here.

    (I knew she was trouble when she walked in.)
    Dass die NFL Superbowl-Sieger steuert halte ich persönlich für ausgeschlossen. Da glaube ich ja noch eher an all den Corona-Verschwörungskrempel, und an den glaube ich nu gar nicht.

    Ich ja eigentlich auch, aber ich habe so ein beschissenes Gefühl... :-\

    Dass die Bookies die 49ers mit 1,5 Punkten favorisieren, schmeckt mir auch nicht.
  135. stig49 (30. Jan. 2024)

    Ich hoffe da erstmal auf ein Spiel, in dem man den 49ers überhaupt die Chance lässt, zu gewinnen. Hab echt meine Bedenken das ein 9ers Sieg nicht ins NFL Drehbuch passt…

    Sehe ich auch so.

    Same here.

    (I knew she was trouble when she walked in.)
    Dass die NFL Superbowl-Sieger steuert halte ich persönlich für ausgeschlossen. Da glaube ich ja noch eher an all den Corona-Verschwörungskrempel, und an den glaube ich nu gar nicht.

    Ich ja eigentlich auch nicht, aber ich habe so ein beschissenes Gefühl... :-\

    Dass die Bookies die 49ers mit 1,5 Punkten favorisieren, schmeckt mir auch nicht.
    Ich hab vor jedem Super Bowl, in dem die 49ers spielen, ein beschissenes Gefühl. Seit dem letzten Quarter damals im Quadrat.
  136. reagan - The Left Hand (30. Jan. 2024)

    Faithful UK bringt den gestrigen Catch übrigens schon als "The Catch IV" ins Spiel.

    Irgendwie muss man das sofort fühlen. Catch II und III habe ich ja live gesehen und sofort das Gefühl gehabt, das sie in die Kategorie gehören. Bei Aiyuk habe ich, wie schon geschrieben, eher an Edelman gedacht. Hat jemand von euch bei dem Catch von Aiyuk das Gefühl von Catch IV gehabt?
  137. wizard49er (30. Jan. 2024)

    Faithful UK bringt den gestrigen Catch übrigens schon als "The Catch IV" ins Spiel.

    Irgendwie muss man das sofort fühlen. Catch II und III habe ich ja live gesehen und sofort das Gefühl gehabt, das sie in die Kategorie gehören. Bei Aiyuk habe ich, wie schon geschrieben, eher an Edelman gedacht. Hat jemand von euch bei dem Catch von Aiyuk das Gefühl von Catch IV gehabt?

    Hab ich nicht damit in Verbindung gebracht. Es war ein guter glücklicher Catch. Aber Glück gehört immer dazu. Auch der Kermit hat viel Glück bei seinen Pässen.

    Ich muss ganz ehrlich gestehen, ich hab weniger Angst vor einer Niederlage, als vor den dummen Sprüche und Berichten die bei einer möglichen Niederlage kommen werden.

    Mahomes und Kelce die Kings. Taylor Swift hat Kelce durch ihre Liebe zum Sieg verholfen. Purdy und 49ers gut, aber keine Chance gegen diese Super Chiefs angeführt von Mahomes und Mastermind Reid.

    Deswegen müssen wir gewinnen :bounce:
  138. Flames1848 (30. Jan. 2024)

    Ich hoffe da erstmal auf ein Spiel, in dem man den 49ers überhaupt die Chance lässt, zu gewinnen. Hab echt meine Bedenken das ein 9ers Sieg nicht ins NFL Drehbuch passt…

    Sehe ich auch so.

    Same here.

    (I knew she was trouble when she walked in.)
    Dass die NFL Superbowl-Sieger steuert halte ich persönlich für ausgeschlossen. Da glaube ich ja noch eher an all den Corona-Verschwörungskrempel, und an den glaube ich nu gar nicht.
    Das es aktiv gesteuert wird kann (und möchte) ich mir eigentlich auch nicht vorstellen. Man hat halt oft so ein Bauchgefühl und beim Football kann es nicht vom Moritz Fiege kommen :-)
  139. Flames1848 (30. Jan. 2024)

    Faithful UK bringt den gestrigen Catch übrigens schon als "The Catch IV" ins Spiel.

    Irgendwie muss man das sofort fühlen. Catch II und III habe ich ja live gesehen und sofort das Gefühl gehabt, das sie in die Kategorie gehören. Bei Aiyuk habe ich, wie schon geschrieben, eher an Edelman gedacht. Hat jemand von euch bei dem Catch von Aiyuk das Gefühl von Catch IV gehabt?
    Für mich eine ganz andere Kategorie da Abpraller, aber von der Bedeutung her war’s schon nah dran. Ohne den Catch wäre es vermutlich aus gewesen. Und dann hätte man 2 Playoff-Spiele nicht überzeugt und das Momentum wäre weg und die Presse den ganzen Sommer am Nerven und auf Purdy am rumhacken.
  140. Greg_Skittles (30. Jan. 2024)

    Faithful UK bringt den gestrigen Catch übrigens schon als "The Catch IV" ins Spiel.

    Irgendwie muss man das sofort fühlen. Catch II und III habe ich ja live gesehen und sofort das Gefühl gehabt, das sie in die Kategorie gehören. Bei Aiyuk habe ich, wie schon geschrieben, eher an Edelman gedacht. Hat jemand von euch bei dem Catch von Aiyuk das Gefühl von Catch IV gehabt?

    Hab ich nicht damit in Verbindung gebracht. Es war ein guter glücklicher Catch. Aber Glück gehört immer dazu. Auch der Kermit hat viel Glück bei seinen Pässen.

    Ich muss ganz ehrlich gestehen, ich hab weniger Angst vor einer Niederlage, als vor den dummen Sprüche und Berichten die bei einer möglichen Niederlage kommen werden.

    Mahomes und Kelce die Kings. Taylor Swift hat Kelce durch ihre Liebe zum Sieg verholfen. Purdy und 49ers gut, aber keine Chance gegen diese Super Chiefs angeführt von Mahomes und Mastermind Reid.

    Deswegen müssen wir gewinnen :bounce:
    +1
  141. duffeldoffel (30. Jan. 2024)

    Faithful UK bringt den gestrigen Catch übrigens schon als "The Catch IV" ins Spiel.

    Irgendwie muss man das sofort fühlen. Catch II und III habe ich ja live gesehen und sofort das Gefühl gehabt, das sie in die Kategorie gehören. Bei Aiyuk habe ich, wie schon geschrieben, eher an Edelman gedacht. Hat jemand von euch bei dem Catch von Aiyuk das Gefühl von Catch IV gehabt?

    Hab ich nicht damit in Verbindung gebracht. Es war ein guter glücklicher Catch. Aber Glück gehört immer dazu. Auch der Kermit hat viel Glück bei seinen Pässen.

    Ich muss ganz ehrlich gestehen, ich hab weniger Angst vor einer Niederlage, als vor den dummen Sprüche und Berichten die bei einer möglichen Niederlage kommen werden.

    Mahomes und Kelce die Kings. Taylor Swift hat Kelce durch ihre Liebe zum Sieg verholfen. Purdy und 49ers gut, aber keine Chance gegen diese Super Chiefs angeführt von Mahomes und Mastermind Reid.

    Deswegen müssen wir gewinnen :bounce:
    +1
    +2
  142. NinerForever (30. Jan. 2024)

    Faithful UK bringt den gestrigen Catch übrigens schon als "The Catch IV" ins Spiel.

    Irgendwie muss man das sofort fühlen. Catch II und III habe ich ja live gesehen und sofort das Gefühl gehabt, das sie in die Kategorie gehören. Bei Aiyuk habe ich, wie schon geschrieben, eher an Edelman gedacht. Hat jemand von euch bei dem Catch von Aiyuk das Gefühl von Catch IV gehabt?

    Hab ich nicht damit in Verbindung gebracht. Es war ein guter glücklicher Catch. Aber Glück gehört immer dazu. Auch der Kermit hat viel Glück bei seinen Pässen.

    Ich muss ganz ehrlich gestehen, ich hab weniger Angst vor einer Niederlage, als vor den dummen Sprüche und Berichten die bei einer möglichen Niederlage kommen werden.

    Mahomes und Kelce die Kings. Taylor Swift hat Kelce durch ihre Liebe zum Sieg verholfen. Purdy und 49ers gut, aber keine Chance gegen diese Super Chiefs angeführt von Mahomes und Mastermind Reid.

    Deswegen müssen wir gewinnen :bounce:
    +1
    +2
    +3
  143. owl49er (30. Jan. 2024)

    Tolle Aktion von Aiyuk - keine Frage. Aber die anderen Drei waren zu einem ganz anderen Zeitpunkt daher für mich auch nicht #4.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  144. The Jochen (30. Jan. 2024)

    Faithful UK bringt den gestrigen Catch übrigens schon als "The Catch IV" ins Spiel.

    Irgendwie muss man das sofort fühlen. Catch II und III habe ich ja live gesehen und sofort das Gefühl gehabt, das sie in die Kategorie gehören. Bei Aiyuk habe ich, wie schon geschrieben, eher an Edelman gedacht. Hat jemand von euch bei dem Catch von Aiyuk das Gefühl von Catch IV gehabt?

    Hab ich nicht damit in Verbindung gebracht. Es war ein guter glücklicher Catch. Aber Glück gehört immer dazu. Auch der Kermit hat viel Glück bei seinen Pässen.

    Ich muss ganz ehrlich gestehen, ich hab weniger Angst vor einer Niederlage, als vor den dummen Sprüche und Berichten die bei einer möglichen Niederlage kommen werden.

    Mahomes und Kelce die Kings. Taylor Swift hat Kelce durch ihre Liebe zum Sieg verholfen. Purdy und 49ers gut, aber keine Chance gegen diese Super Chiefs angeführt von Mahomes und Mastermind Reid.

    Deswegen müssen wir gewinnen :bounce:
    +1
    +2
    +3
    +49
  145. Ziche (30. Jan. 2024)

    Für mich war es The Catch #1 - aber auch nur weil ich bei den anderen dreien noch "mit den Mücken geflogen" bin  ;) Daher kenne ich das "Gefühl" der anderen Catches auch nicht.

    Für mich war der Fang von BA in meiner Niners-Karriere bisher sicherlich der wichtigste und verrückteste Catch. Wie man ihn dann bezeichnet - eigentlich egal. Ich persönlich finde Ladybug-Catch eigentlich recht passend. Ist ja auch immer Glück und Zufall dabei wenn ein Marienkäfer auf einem landet  ;D
  146. Chris49 (30. Jan. 2024)

    Im NFL-Skript steht dass die Chiefs gewinnen und dass Kelce der Swift einen Heiratsantrag auf dem Rasen macht nach dem Spiel.
    Wenn das so kommt, hoffe ich, dass Greenlaw oder irgendein anderer die beide zusammen wegtackelt im Live-TV :)
  147. wizard49er (31. Jan. 2024)

    Ich kenn da jemanden der dann in den Fernseher springt zum tacklen und nein, ich bin es nicht ;D
  148. owl49er (31. Jan. 2024)

    Im NFL-Skript steht dass die Chiefs gewinnen und dass Kelce der Swift einen Heiratsantrag auf dem Rasen macht nach dem Spiel.
    Wenn das so kommt, hoffe ich, dass Greenlaw oder irgendein anderer die beide zusammen wegtackelt im Live-TV :)
    Ich würde keine 49 Euro dagegen wetten - zumal mich immer noch die Begleitumstände des SB LIV (von der Vorberichterstattung bis zur plötzlichen Arbeitsverweigerung der Referees) ärgern. Dennoch eher, weil ich beides für nicht völlig unwahrscheinlich halte.

    Den richtigen Schiedsrichter hat die NFL schon einmal ausgesucht.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  149. MoRe99 (31. Jan. 2024)

    Was für ein Dialog zwischen Purdy und Bosa!
  150. owl49er (31. Jan. 2024)

    Nick Wright ist ein Medienclown. Seine Sendung kann unterhaltsam sein, mit sportlicher Analyse hat das ganze aber nichts zu tun. Da wird einfach nur Zeugs geredet, um möglichst hohe Quoten bzw. Klicks zu erlangen.
    Einfach alles mit Humor nehmen, was in den US-Hauptmedien gesabbelt wird, dass dient nur der Unterhaltung. Die wenigstens dürfen sagen, was sie wirklich sehen.
    In Bezug darauf, die Leistung der Spieler reell zu beurteilen, ist Nick Wright Mr. Irrelevant.
    Keine Sorge, ich nehme Nick Wright nicht ernst. Spätestens seitdem er Jake Browning auf den "Mount Mahomes" befördert hat. Das war so ziemlich das respektloseste, was ich seit langem gesehen habe. Er scheint auch nicht gemerkt zu haben, dass er viel mehr sich selbst der Lächerlichkeit preis gegeben hat.
    Worum es mir eigentlich ging ist der erste Teil: alle Quarterbacks wissen seinen Impact offensichtlich richtig einzuschätzen. Mehr Lob kann es für einen so jungen Starter gar nicht geben.
  151. Flames1848 (31. Jan. 2024)

    Was für ein Dialog zwischen Purdy und Bosa!
    Mega, aber ich hab Reagan schon gefragt beim Interview ob Bosa immer so langsam redet. Oder ob da schon Getränke im
    spiel waren
  152. BoehserOnkel (1. Feb. 2024)

    Was für ein Dialog zwischen Purdy und Bosa!
    Mega, aber ich hab Reagan schon gefragt beim Interview ob Bosa immer so langsam redet. Oder ob da schon Getränke im
    spiel waren
    Der redet immer so. Guck dir mal seine Interviews nach den Spielen an. Da denkste immer das er da ne Pille zuviel genommen hat... ;D ;D ;D
  153. snoopy (1. Feb. 2024)

    Hat er ja auch  :o ;D 8)
  154. Fips (1. Feb. 2024)

    Solange er schneller spielt, als er redet soll es mir egal sein.  ;D
  155. snoopy (2. Feb. 2024)

    Ein Zitat muss noch sein, auch wenn es die meisten von Euch mittlerweile schon kennen:

    "I will be back here. And I will be back with a vengeance. You will not get the best of me, no sir."

  156. snoopy (2. Feb. 2024)

    https://www.youtube.com/watch?v=40UFAyl0EIc

    Daher liebe ich ihn so. Er ist immer in der Lage und vor allem willens, weiterzumachen und die Kohlen aus dem Feuer zu holen.
    Und : er macht es auch oft für "uns".
    So lange er für uns spielt, gebe ich trotz aller Niederschläge und Befürchtungen nie die Hoffnung auf.

    Um mal StarWars zu zitieren: Das ist halt der Unterschied zwischen einem "ich habe da ein ganz mieses Gefühl" und "Hoffnung!" GK85 ist unser Yedi-Ritter!!  :fight:
  157. snoopy (2. Feb. 2024)

    Ist die Nr 13 hier im Forum immernoch verdammt?  ;D
    Die Anfrage ist mittlerweile tatsächlich gerechtfertigt.
  158. blubb0r (2. Feb. 2024)

    https://www.youtube.com/watch?v=40UFAyl0EIc

    Daher liebe ich ihn so. Er ist immer in der Lage und vor allem willens, weiterzumachen und die Kohlen aus dem Feuer zu holen.
    Und : er macht es auch oft für "uns".
    So lange er für uns spielt, gebe ich trotz aller Niederschläge und Befürchtungen nie die Hoffnung auf.

    Um mal StarWars zu zitieren: Das ist halt der Unterschied zwischen einem "ich habe da ein ganz mieses Gefühl" und "Hoffnung!" GK85 ist unser Yedi-Ritter!!  :fight:


    10000000%
    Er ist so ein geiler Typ mit total vielen sympathischen Macken, dazu ein Teamplayer vor dem Herrn. Den an der Sideline und du hast einen geborenen Motivator, der zugleich für dich durch das Feuer geht und die Drecksarbeit macht.
  159. owl49er (2. Feb. 2024)

    Manchmal - nur wirklich manchmal - ist er mir ein wenig überdreht. Seine derben Aktionen gegen Dallas und Green Bay fand ich unnötig und brauche ich nicht.
    Ansonsten macht er natürlich unheimlich viel Spaß und ist in der Lage mit einer Aktion alle vom Zeugwart, über die Mitspieler bis zum letzten Zuschauer auf den bequemen gepolsterten hochpreisigen Sitzen mitzureißen.

    Ich glaube, dass dem Vernehmen nach auch Trent Williams in der Halbzeit davon sprach, dass die Messe noch nicht gelesen sei und die Lions ihr Pulver verschossen hätten.
  160. Greg_Skittles (3. Feb. 2024)

    den fand ich schon gegen die Packers gut

    https://www.youtube.com/watch?v=c7DJZcKBA7E
  161. BoehserOnkel (6. Feb. 2024)

    Is das immer so groß vor dem Superbowl? Junge Junge, was ein Wirbel... :o
    Schön ist aber, das wohl mehr 9ers im Stadion sein könnten am Sonntag. Wäre sicherlich nicht von Nachteil!

    https://www.youtube.com/watch?v=k7nUwczLoKU
  162. snoopy (6. Feb. 2024)

    Show Show Show
    USA, halt

    Gestern wurden 94! Grammys verliehen. Hauptsache, man kann noch irgendwie irgendwas auslutschen.
    Das Taylor Swift zum vierten mal für das angeblich beste Album der Welt ausgezeichnet wurde, brauche ich dabei wohl nicht zu erwähnen.

  163. BoehserOnkel (6. Feb. 2024)

    Show Show Show
    USA, halt

    Gestern wurden 94! Grammys verliehen. Hauptsache, man kann noch irgendwie irgendwas auslutschen.
    Das Taylor Swift zum vierten mal für das angeblich beste Album der Welt ausgezeichnet wurde, brauche ich dabei wohl nicht zu erwähnen.
    Sie passt halt wie die "Faust aufs Auge" zur NFL. Show vs Show....
    Immer für dasselbe Album? Sie hat ja laut Wiki seit 2022 nichts neues?? Das wäre schon krass! :o Und zeigt die Lächerlichkeit dieser Branche!
  164. snoopy (6. Feb. 2024)

    Ja, ich meine für ein Album namens "Midnight". Wenn es sein soll, soll es halt so sein - ein Download auf spotify und wir schieben es halt in 2023..

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

  • Kansas City Chiefs Logo
  • @ Kansas City Chiefs
  • 12.02.2024, 00:30
  • 22–25 verloren

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 12 5 0 L1
Rams 10 7 0 W4
Seahawks 9 8 0 W1
Cardinals 4 13 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. @ Raiders L, 7–34
20.08. Broncos W, 21–20
26.08. Chargers L, 12–23
Regular Season
10.09. @ Steelers W, 30–7
17.09. @ Rams W, 30–23
22.09. Giants W, 30–12
01.10. Cardinals W, 35–16
09.10. Cowboys W, 42–10
15.10. @ Browns L, 17–19
24.10. @ Vikings L, 17–22
29.10. Bengals L, 17–31
12.11. @ Jaguars W, 34–3
19.11. Buccaneers W, 27–14
24.11. @ Seahawks W, 31–13
03.12. @ Eagles W, 42–19
10.12. Seahawks W, 28–16
17.12. @ Cardinals W, 45–29
26.12. Ravens L, 19–33
31.12. @ Commanders W, 27–10
07.01. Rams L, 20–21
Postseason
21.01. Packers W, 24–21
29.01. Lions W, 34–31
12.02. @ Chiefs L, 22–25 (OT)

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
3 87 Ji'Ayir A. Brown S
3 99 Jacob D. Moody K
3 101 Cameron Latu TE
5 155 Darrell Luter CB
5 173 Robert Beal DE
6 216 Dee Winters LB
7 247 Brayden Willis TE
7 253 Ronnie Bell WR
7 255 Jalen Graham LB