Navigation überspringen

Game Reports

Week 15 Game Report: 49ers 21 @ Seahawks 13 (16. Dez. 2022)

Die San Francisco 49ers gewinnen ihr Auswärtsspiel bei den Seattle Seahawks mit 21-13. Die 49ers stehen damit als erster Divisionssieger der Saison 2022/23 fest, da sie die Seahawks zum zweiten Mal in dieser Saison bezwingen und damit den direkten Vergleich gegen ihren Erzrivalen auf ihrer Seite haben. Es ist der 21. Divisionssieg in der Franchise Geschichte der 49ers.

Und auch in diesem Spiel zeigte sich die 49ers Defense von ihrer besten Seite und unterstrich das sie aktuell die beste Verteidigungsreihe in der NFL ist. Im ersten Viertel erzielten die Seahawks nicht ein einziges First Down. Die 49ers Offense machte es besser.

Der angeschlagene Brock Purdy lieferte erneut eine gute Leistung ab und blieb fehlerfrei.
Im ersten Viertel sorgte er auch für das erste Big Play. Er täuschte den Pass nach Rechts und dann nach Links an und warf dann in die Mitte auf den freien George Kittle der für 28 Yards in die Endzone der Seahawks lief.

Im zweiten Viertel verkürzten die Seahawks den Rückstand durch ein Field Goal. Und sie hatten die Chance auch in Führung zu gehen als die 49ers Defense für ein Big Play sorgte. Dre Greenlaw erzwang mit einem harten Hit auf den ballführenden Travis Homer einen Fumble und Charvarius Ward eroberte diesen. An der 6 Yard Linie der Seahawks übernahm die 49ers Offense. Und Christian McCaffrey machte in zwei Läufen die 6 Yards gut und erzielte den Touchdown zum 14-3.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Die 49ers hatten im dritten Viertel als erstes den Ball und Brock Purdy und George Kittle sorgten für das nächste Big Play. Kittle fing den Ball an der 34 Yard Linie der Seahawks und lief dann in die Endzone für den nächsten Touchdown.

Die Seahawks verkürzten im dritten Viertel den Rückstand durch ein weiteres Field Goal auf 21-6. Bei dem Ergebnis blieb es eine längere Zeit, da die 49ers versuchten Spielzeit mit dem Laufspiel von der Uhr zu nehmen. Als Robbie Gould ein 43 Yard Field Goal verschoss, schöpften die Seahawks noch mal Hoffnung. Geno Smith führte die Seahawks Offense über das Feld und Nate Fant machte den Touchdown zum 21-13.

Die 49ers brauchten First Downs um das Spiel über die Ziellinie zu bringen. In einem kritischen dritten Versuch sorgte Brock Purdy mit einem Lauf für einen First Down. Und dann sorgte Jason Mason mit einem 55 Yard Lauf für die Entscheidung. An der 2 Yard der Seahawks konnte Brock Purdy abknien und die 49ers feierten den Divisionssieg.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. MaybeDavis (16. Dez. 2022)

    Die San Francisco 49ers gewinnen ihr Auswärtsspiel bei den Seattle Seahawks mit 21-13, gewinnen die NFC West und ziehen in die Playoffs ein.
    Das geht runter wie Butter  ;D

    PS: Gameball an Kittle! Good Night
  2. snoopy (16. Dez. 2022)

    NFC West Champion :champ:
    Ich gebe Nick Bosa den Ball, weil Smith wegen ihm Köttel in der Hose hatte.
  3. Mattao (16. Dez. 2022)

    Bosa überragend!  8)
  4. Greg_Skittles (16. Dez. 2022)

    Souveräner Sieg. Ohne die lächerliche Strafe gehen Bosa und dem Weggenommenem Pick6 wäre es sogar langweilig gewesen. Danke an die Refs.
    Gameball wieder Purdy. Absolute Ruhe, klasse Lauf zum 1st Down. Klar Glück gehabt dass die Int fallen gelassen wird, aber das gehört dazu.
    Insgesamt ein Team- Win. O und D beide gut, nur ST war heute eher blass.
    FG verschossen und einen Punt zur 1-Yard Linie zugelassen. Da wäre ein FairCatch besser gewesen.
  5. Funky (16. Dez. 2022)

    Das Spiel hat mich, insbesondere offensiv, nicht vom Hocker gerissen. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Wichtig ist, dass wir das Playoff Ticket in der Tasche haben. Damit ist aus meiner Sicht das Basis Ziel diese Saison erreicht worden. Mal schauen was on top noch geht.

    Mein Gameball geht an Lenoir, weil er ein gutes Spiel gemacht hat und ihm ein TD geklaut wurde. In der D hätte es aber mehrere Kandidaten gegeben.

    Offensiv wäre Kittle mit seinen 2 TD natürlich ein Kandidat. CMC hatte nicht so viele Highlights aber viel fürs Team gearbeitet + 1 TD.
  6. snoopy (16. Dez. 2022)

    In der D hätte es aber mehrere Kandidaten gegeben.
    Da hast du recht. Ist in den letzten Wochen öfters so.
    Andererseits: 10 Punkte in Hz.2 zugelassen.  :wow: >:(;)
  7. Funky (16. Dez. 2022)

    In der D hätte es aber mehrere Kandidaten gegeben.
    Da hast du recht. Ist in den letzten Wochen öfters so.
    Andererseits: 10 Punkte in Hz.2 zugelassen.  :wow: >:(;)

    Die Tendenz geht da eindeutig nach unten 😉. Zur Entschuldigung kann die D aber anführen, dass man um letzten Quarter ohne Charvarius Ward spielen musste
  8. reagan - The Left Hand (16. Dez. 2022)

    NFC West Champion  :laola:

    Ein Arbeitssieg, der nur am Ende kurz etwas kribbelig wurde. Defense wie immer top und Shanahan mit dem wohl besten Play der bisherigen 49ers Saison:

    Purdy auf Kittle. Aber schaut euch den Aufbau des Plays an.
  9. Funky (16. Dez. 2022)

    Ja, Masterclass von Shanahan.

    Unsere TE Kittle und Kroft haben mehrmals "alle Freiheiten" von Seattles D bekommen. Wahrscheinlich haben die sich so auf McCaffrey konzentriert, dass man alles andere aus dem Blick verlor
  10. NinerForever (16. Dez. 2022)

    Genialer Sieg, PLAYOFFS BABY!!!!
    Es gibt eigentlich nichts auszusetzen. Purdy kann es.
    Gameball geht für mich an Greenlaw! Was für eine super Leistung besonders in Halbzeit 1.
    Auch Char. Ward hätte ihn verdient gehabt.
    Als ich nach mehr kreativen Playcalls von Shanahan geschrieen habe, meinte ich genau solche Plays wie der Pass auf Kroft.
    So muss es weitergehen.  :cheerleader: :cheerleader: :cheerleader:
  11. snoopy (16. Dez. 2022)

    Ja, Masterclass von Shanahan.

    Unsere TE Kittle und Kroft haben mehrmals "alle Freiheiten" von Seattles D bekommen. Wahrscheinlich haben die sich so auf McCaffrey konzentriert, dass man alles andere aus dem Blick verlor
    Wenn man mind. 4 Tage lang in den Medien Berichte über CMC und die eigene schlechte Laufverteidigung sieht, dann reagiert man halt.  ;)
  12. reagan - The Left Hand (16. Dez. 2022)

    Wobei die Run Defense von Seattle bis auf das letzte Play ganz ordentlich gespielt hat für ihre Verhältnisse. Zumal auch noch der Ersatz Nose Tackle im Spiel ausfiel und dann keiner mehr da war.
  13. enzo.disciullo1 (16. Dez. 2022)

    Guten Morgen allerseits,

    Fühlt sich gut an die Division gewonnen zu haben.

    Mir müssen heute die Highlights reichen. Ein bisschen zu viel auf dem Zettel.
  14. AceT (16. Dez. 2022)

    Guten Morgen NFC West Champs! :champ: Was für ein schöner Morgen! Mr. Irrelevent ist nun very relevent Frohe Weihnachten  :xmaswink: :xmas:
  15. JBB (16. Dez. 2022)

    Gameball geht für mich an die Defense. Das war schon Bock Stark. Playcalling auch sehr schön, vorallem der Doppel PumpFake. Herrlich. Purdy ansonsten schon sehr ruhig aber auch mit großem Glück das Diggs dat Ei nicht fängt.
    Bemängeln würde ich aber schon, dass der Sack nicht eher dicht gemacht wurde. Das hat in den vorherigen Spielen besser geklappt. Dafür muss natürlich auch das FG rein.
    Und die Aufteilung der Runs könnte besser sein. 26 für CMC und nur 4 für Mason... da muss man glaube ich nicht so viel Risiko eingehen. Vorallem weil Mason auch keinen schlechten Job macht.

    Was meint ihr denn nun? Alles für #2 oder lieber ohne große Verletzung die Stars schonen und den sicheren #3 nehmen
  16. Funky (16. Dez. 2022)

    NFC West Champion  :laola:

    Ein Arbeitssieg, der nur am Ende kurz etwas kribbelig wurde. Defense wie immer top und Shanahan mit dem wohl besten Play der bisherigen 49ers Saison:

    Purdy auf Kittle. Aber schaut euch den Aufbau des Plays an.

    Habe gerade gelesen, dass der Call "Hollywood" hieß, weil Kittle hier schauspielern musste. Der Original Spielzug stammt von Bill Walsh aus dem Jahr 1987 (QB Steve Young).

    https://twitter.com/akashanav/status/1603650254070755328?t=fdzsWcV5fOKUgIbzrihhXA&s=19
  17. Funky (16. Dez. 2022)

    Was meint ihr denn nun? Alles für #2 oder lieber ohne große Verletzung die Stars schonen und den sicheren #3 nehmen

    Ich würde grundsätzlich im Flow bleiben und ggf im 4. Quarter (sofern die Spiele entschieden sind) vom Gas gehen. Angeschlagene Spieler würde ich schonen. Jetzt kommt ein Spiel gegen Washington, für die es noch um die Playoffs geht und dann gegen die Raiders aus dem Niemandsland und die Cardinals, die vielleicht noch einen früheren Pick hoffen. Da sind 3 Siege und vielleicht Seed 2 möglich
  18. AceT (16. Dez. 2022)

    Was meint ihr denn nun? Alles für #2 oder lieber ohne große Verletzung die Stars schonen und den sicheren #3 nehmen
    #2 nicht um jeden Preis!
  19. snoopy (16. Dez. 2022)

    Was meint ihr denn nun? Alles für #2 oder lieber ohne große Verletzung die Stars schonen und den sicheren #3 nehmen
    #2 nicht um jeden Preis!
    :dito:
  20. JBB (16. Dez. 2022)

    Bin da unschlüssig... Im "Flow" bleiben wie Funky es schreibt, ist sicher auch nicht schlecht. Den sicheren #3 nehmen ist für mich aber auch ein Option.
    Wobei ich zumindest morgen nicht dran glaube, dass die Vikings gegen die Colts verlieren.
  21. Cordovan (16. Dez. 2022)

    .....with Purdy's final passer rating of 117.0, he joined Aaron Rodgers as the only quarterbacks since at least 1950 to have a passer rating of 115-plus in each of their first two starts, per NFL Research.

    Schön zu lesen! Auch wenn das mit Glück war - denn seine INT oder fast INT wirft Burdy bis jetzt in jedem Spiel - da muss er auf jeden Fall noch dran arbeiten.... :)

    Purdy is the only quarterback since at least 1950 with a completion rate of 70% with four pass touchdowns and zero interceptions through two career starts.

    Jetzt werden von den Amis schon Stat's bis 1950 bemüht für Purdy - wie gesagt mit Glück, aber das braucht man halt auch.  ;D
  22. NinersUlm (16. Dez. 2022)

    Wohoooooooo!!!

    Feels great, baby!

    The West is not enough!


    Um mal alte Slogans raus zu holen.


    Ich bin immer noch imprägniert von BP13. Sehr ruhig und eine absolute Pocketawareness die ich bei TL5 und JG10 so noch nicht gesehen habe. Dazu der Lauf zum 1st Down mit einem Slide!
    Das "Hollywood-Play" musst Du als Rookie erstmal so verkaufen können und sicher spielen.
    Die Vorbereitung dazu waren die Läufe und kurzen Würfe auf CMC und darauf hat die D jedesmal voll reagiert.
    Die nicht gefangene Int. war Glück. Aber hei.....es war der einzige Pass der so gefährlich war. Das passiert auch anderen Elite-QB's.

    Ansonsten eine bomben Leistung der D. Stellvertretend für die D bekommt Greenlaw meinen Gameball.

    Für die restlichen Spiele weiterhin auf #2 gehen. Aber nicht all in. Verletzte Spieler erholen lassen um dann in den Play-Offs mit voller Kapelle zuzuschlagen. Man muss im Flow bleiben.
  23. Bastarto (16. Dez. 2022)

    Guten Morgen zusammen und Glückwunsch zu Play Offs und NFC West Titel.

    Jetzt schon eine wahnsinnige Saison. Ich freue mich wie Bolle auf die Play Offs und bin mir sicher gegen uns will niemand spielen. Jetzt die Regular Season ohne Verletzung zu Ende spielen aber dabei nicht den Rhythmus verlieren.

    Game Ball nach 40 Min Highlights an Kittle weil er auch immer wieder Kritik bekommt weil er zu wenig Yards/Punkte macht oder ans gesamte Team weil Arbeitssieg.
  24. Bastarto (16. Dez. 2022)

    Ein wenig schade ist es ja schon, dass wir am Anfang der Saison ein paar Siege verschenkt haben. Aber wer weiß wozu es gut ist. So sind alle im Eagles-Fieber und wir können in Ruhe gewinnen.
  25. rene1511 (16. Dez. 2022)

    Schöner Sieg... und 3 Spieltage vor Schluss die PO's Save zu haben ist Gold Wert.
    Ich würde jetzt die Spieler schonen die angeschlagen sind und viel mehr rotieren. Vor allem CMC, Bosa, Kittle, sollte etwas weniger Snaps bekommen. Seed 3 ist sicher und damit ein Heimspiel. Und falls die Vikings verlieren noch ein weiteres in den Playoffs. Selbst wenn wir dann auswärts gegen die Vikings ran müssten würde mir mit diesem Team und mit den Spielern die aus ihren Verletztungen zurückkommen nicht Angst und Bange werden...
  26. eisbaercb (16. Dez. 2022)

    Es macht wieder Spaß die 9ers zu schauen
    Gameball weiterhin an BP...
    den bekommt er für das Play des Jahres und weil er das halt als Rockie abliefert...
    Wir werden nächste Saison wohl wieder ein QB Problem haben, aber anders als gedacht...

    ansonsten CMC gibt unserem Spiel das neue etwas...
    Kittle zeigt mal endlich wieder was er auf Tasche hat,
    Bosa einfach geil, die D wie immer stark und
    KS muss hier mitlesen...er ist auf nem guten Weg...
  27. LeonJoe (16. Dez. 2022)

    Es macht wieder Spaß die 9ers zu schauen
    Gameball weiterhin an BP...
    den bekommt er für das Play des Jahres und weil er das halt als Rockie abliefert...
    Wir werden nächste Saison wohl wieder ein QB Problem haben, aber anders als gedacht...

    ansonsten CMC gibt unserem Spiel das neue etwas...
    Kittle zeigt mal endlich wieder was er auf Tasche hat,
    Bosa einfach geil, die D wie immer stark und
    KS muss hier mitlesen...er ist auf nem guten Weg...

    Dazu der Slide zum First Down…Ei über die 1st Down Markierung gehalten..Überragend!
    Und das als Rookie, in diesem lauten Stadion!

    greetz Frank
  28. Greg_Skittles (16. Dez. 2022)

    Ich Würfe ganz klar versuchen,#2 zu erreichen.
    Wildcard und Div. Round zu Hause, ist besser als nach Minneapolis fliegen zu müssen.
    Falls die Eagels stolpern, hätte man das CCG auch zu Hause....
    #2 hat nur Vorteile, wenn man nicht schon in den Wildcard 's verkackt.
  29. reagan - The Left Hand (16. Dez. 2022)

    Ich fand, es waren ziemlich viele rote Shirts im Stadion. Hatte ich jetzt aus früheren Spielen nicht so in Erinnerung.
  30. Norton51 (16. Dez. 2022)

    Ich bin total begeistert!

    Seattle, da kann ich mich in den letzten Jahren eigentlich wirklich nur an schlechte Abende erinnern. Aus meiner Sicht vermutlich für uns eines der schwierigsten Stadien überhaupt.

    Natürlich ist das kein überragendes Team, was die Seahawks da im Moment stellen, aber was ich viel wichtiger finde: Wir gehen da raus wie ein Champion und spielen harten, nüchternen Football!

    Das war heute Nacht nicht berauschend oder voller Highlights, aber es war ein sehr, sehr gutes Footballteam. Ich hatte lange nicht mehr so sicher das Gefühl, wir werden das Spiel gewinnen wie heute.
    Im letzten Viertel zum Ende callt Shanahan mehrfach in Folge dasselbe Runplay, weil die das einfach nicht stoppen konnten. So schließt man das Spiel!

    Gameball geht für mich an Bosa, stellvertretend für die Defense, aber auch weil er derjenige ist, der aus unserer sehr guten Defense die beste Defense von allen macht.

    Wenn wir gesund bleiben, da will im Januar keiner gegen San Francisco spielen!
  31. S_Young (16. Dez. 2022)

    Nach den zahlreichen Dehmütigungen der letzten Jahre in Seattle, jetzt zwei Siege diese Saison. Sehr schöner sicherer Sieg! Perdy wieder sehr überzeugend. Warum der Bursche in den Planungen so überhaupt keine Rolle gespielt hat verwundert mich etwas. Im Training muss doch da was sichtbar gewesen sein.

    CMC schien mir etwas überbeschäftigt.
  32. JensM (16. Dez. 2022)

    Ich würde auch auf den #2 Seed gehen. Aber dosiert. Purdy braucht weiter Spiele auf diesem Niveau um im Flow zu bleiben oder sich gar noch zu verbessern.
    Mason sollte auch mehr Snaps bekommen.
    Darüber hinaus ist auch die Aussicht das CCG daheim zu haben (falls die Eagles scheitern) auch nicht so übel.
  33. BoehserOnkel (16. Dez. 2022)

    Schöner Sieg, wenn auch härter als erwartet. Hab nur die 2. Hälfte gesehen...aber da war offensiv mehr drin. Problem waren aber einige Flaggen und vor allem der nicht gefangene Pass von Aiyuk beim 3.Down. dazu noch das verschossene Fieldgoal. Man hat es sich schwerer gemacht als nötig.
    Aber egal...auch diese Spiele müssen gewonnen werden. :)
    Purdy wieder ziemlich souverän. Ich finde ja auch das seine Pässe einen schönen Touch haben für die Receiver. Dazu sein toller Slide zum FD wo die Chicken ihr letztes TO verbraten haben.
    Ach ja...Mason würde ich gerne früher und auch öfter sehen um CMc zu entlasten. Ich finde er spielt echt gut und hat sich das verdient.
  34. Mattes (16. Dez. 2022)

    Vielleicht interpretier ich da zu viel rein, aber unsere Coaching-Staff und unsere Defense sind schon schlau Kerlchen.

    Da steckt glaube ich viel Arbeit im Sammeln der Tapes der gegnerischen Offense. Dadruch können unsere Defender viele Sachen frühzeitg erkennen und durch kluge Entscheidungen viele Plays gut verteidigen. Hut ab an den Coaching-Staff der das möglich macht und an die Defense die sich jedes mal gut vorbereitet.
  35. hotsf49 (16. Dez. 2022)

    BP13 eine absolut coole Socke..... :49ers:
    Sein Spiel wurde hier ja schon ausgiebig gewürdigt.

    Währenden des Spiels haben die Ami Reporter rausgehauen:
    "Der spielt nicht wie ein 7 round draft pick, sondern eher wie einer mit 7 Jahre NFL Erfahrung."

    Das trifft meiner Meinung nach so ziemlich den Nagel auf den Kopf. :cheerleader:
  36. MaybeDavis (16. Dez. 2022)

    Eigentlich ist der einfachste Weg Spieler zu schonen, wenn wir vollgas geben. Wie gegen die Bucs mit 28-0 in die Halbzeit und dann kann man auch mehr laufen und CMC schonen.
  37. Klengemann (16. Dez. 2022)

    Für mich sind die Niners das beste Team der NFC. Freue mich auf alles, was da noch kommt die nächsten Wochen.

    Für mich ist C.Ward ein Matchwinner heute. Hat gleich von Anfang an klar gemacht, dass #14 der Seahawks nicht mitspielen darf und ihn ziemlich abgekocht. Sogar so sehr, dass der sich zu einem taunting hat hinreißen lassen bei einem Play, bei dem er nichts gerissen hat.

    Bosa grandios wie üblich, Kittle heute super gut, Purdy natürlich auch absolut gut für deine Draft Position (und auch ohne das im Hinterkopf, einfach gut gespielt).
  38. Wendell83 (16. Dez. 2022)

    Ninersfootball macht wieder unheimlich Spaß am TV zu verfolgen. Wie die Defense als Swarm jedem Ball hinterherjagt ist unglaublich. Und auch in der Offense ist sich niemand zu schade für die Drecksarbeit. Da merkt man das da ein richtiges Team mit einer Identität auf dem Feld steht.

    Daher fällt es mir irgendwie auch schwer mir vorzustellen wie das hier von vielen geforderte "schonen" aussehen soll? Die D-Line ist ja vor allem deshalb so stark da unheimlich viel rotiert wird. Soll man jetzt die Ersatzspieler verheizen damit in den Playoffs nur noch die Starter verfügbar sind und jeden Snap spielen müssen? Soll CMC keine Läufe mehr haben oder mit angezogener Handbremse spielen? TW71 auf die Bank und dafür Moore/McKivitz ran, was vielleicht auch für die Spieler dahinter das Verletzungsrisiko erhöht? Ich kann den Wunsch ja verstehen, weiß aber ehrlich nicht wie das beim Football klappen soll über 3 Spiele. Es geht Rhythmus verloren, Breite verloren und irgendwo vielleicht auch ein wenig die Identität verloren. Dazu kommt, und das haben sowohl Ryans als auch die Spieler gesagt, das man im Chiefs Spiel etwas unkonzentriert war und seinen Rhythmus verloren hat. Warum also jetzt wieder riskieren diesen zu verlieren? Ebenfalls ist zu bedenken das mit angezogener Handbremse Verletzungen viel eher passieren können.

    Daher sollen sie gerne einfach so weiter machen, und wenn man wie gegen TB wieder früh schnell führt, gerne etwas mehr rotieren als sonst, aber auch dann weiter 100% geben. Letztendlich glaube ich stellt sich die Frage für den Coaching Staff und die Spieler gar nicht da sie eh jedes Spiel spielen und gewinnen wollen.

    Sag einem Bosa mal er spielt jetzt nicht mehr. Glaub der haut dich um. Zumal er ja persönlich auch noch beim DPOY im Rennen sein dürfte und auch nichts gegen einen Franchise Sack Record haben dürfte.
  39. Flo295 (16. Dez. 2022)

    Hab ich das richtig gesehen, jenoris Jenkins war unser 2 outside CB?
    Thomas hab ich nur im ST wahrgenommen

    Gesendet von meinem POT-LX1A mit Tapatalk

  40. sf510 (16. Dez. 2022)

    Siege gegen die Kackvögel sind immer besonders schön und in der Regel hart erkämpft. Glückwunsch an unser geiles Team zum Gewinn des NFC WEST Titels. Mein Gameball geht an GK 85!
  41. garrison20 (16. Dez. 2022)

    An diejenigen, die sich die PK nach dem Spiel bereits auf Youtube angesehen haben oder noch ansehen werden:

    Auf was für eine Frage hat Armstead mit "next question" geantwortet?

    Man versteht die Fragensteller leider kaum aber ich meine den Namen Kerry Hyder in der Frage vernommen zu haben. Vielleicht lag es aber auch gar nicht an der Frage sondern an dem, der sie gestellt hat. War es vielleicht Grant Cohn und deswegen ist Armstead nicht auf die Frage eingegangen?
  42. Funky (16. Dez. 2022)

    Jenkins hatte Ward ersetzt als der auf Gehirnerschütterung untersucht wurde
  43. MoRe99 (16. Dez. 2022)

    An diejenigen, die sich die PK nach dem Spiel bereits auf Youtube angesehen haben oder noch ansehen werden:

    Auf was für eine Frage hat Armstead mit "next question" geantwortet?

    Man versteht die Fragensteller leider kaum aber ich meine den Namen Kerry Hyder in der Frage vernommen zu haben. Vielleicht lag es aber auch gar nicht an der Frage sondern an dem, der sie gestellt hat. War es vielleicht Grant Cohn und deswegen ist Armstead nicht auf die Frage eingegangen?
    Die Frage war, glaube ich, tatsächlich von Cohn, abe rich habe absolut nicht verstehen können, was er gefragt hat (außer, dass es um Hyder ging). Bin mir nicht sicher, ob Cohn auch die Frage danach gestellt hat, die Armstead ja beantwortet hat.
  44. Funky (16. Dez. 2022)

    Bosa (6) und Armstead (5) haben zusammen mehr Pressures erzeugt als das ganze Team von Seattle (9).

    Purdy stand nur bei 7 Dropbacks unter Druck und hat dabei 2 Bälle an den Mann gebracht. Während er gegen die Buccaneers noch so stark unter Druck war, war er dieses mal in sauberer Pocket deutlich besser. Auch mit dem Blitz kam er nicht klar (0 von 2). Den Großteil seiners Snaps (75%) konnte er aber aus sauberer Pocket werfen und da hat er ein sehr gutes Passer-Rating von 132,4 erzielt.

    Und es ist passiert. Nach Aaron Banks (gegen Miami) hat nun auch Jake Brendel seinen ersten Sack zugelassen. Nur die Teilzeitarbeiter auf RG (Burford/Brunskill) haben von den OL (PBLK Opp. > 100) hier noch eine weiße Weste.
  45. garrison20 (16. Dez. 2022)

    An diejenigen, die sich die PK nach dem Spiel bereits auf Youtube angesehen haben oder noch ansehen werden:

    Auf was für eine Frage hat Armstead mit "next question" geantwortet?

    Man versteht die Fragensteller leider kaum aber ich meine den Namen Kerry Hyder in der Frage vernommen zu haben. Vielleicht lag es aber auch gar nicht an der Frage sondern an dem, der sie gestellt hat. War es vielleicht Grant Cohn und deswegen ist Armstead nicht auf die Frage eingegangen?
    Die Frage war, glaube ich, tatsächlich von Cohn, abe rich habe absolut nicht verstehen können, was er gefragt hat (außer, dass es um Hyder ging). Bin mir nicht sicher, ob Cohn auch die Frage danach gestellt hat, die Armstead ja beantwortet hat.

    Danke Reiner. Mein Englisch ist insbesondere durch das viele us-Sport schauen deutlich besser geworden aber noch lange nicht gut. War mir daher auch nicht sicher, ob ich Hyder richtig verstanden habe oder es irgendwas anderes war, dessen Bedeutung ich nicht kenne.

    Vielleicht schauen es ja sich noch andere User der fanzone an oder man findet etwas im Internet, denn arik sah ziemlich angepisst aus  ;D
  46. garrison20 (16. Dez. 2022)

    Ok, hab mal ins webzone forum geschaut:

    Es war wohl tatsächlich cohn und er auch der Grund warum AA nicht geantwortet hat, denn auf die Frage ist man dort auch nicht eingegangen.
  47. reagan - The Left Hand (16. Dez. 2022)

    Geno hatte keine Zeit für irgendeinen Shooter. Normalerweise hält er im Durchschnitt über 2,8 Sekunden den Ball. Gestern nur 2,66 Sek. Er hatte keine Zeit um Metcalf und Lockett für lange Dinger zu bedienen.
  48. Hyde 28 (16. Dez. 2022)

    Ok, hab mal ins webzone forum geschaut:

    Es war wohl tatsächlich cohn und er auch der Grund warum AA nicht geantwortet hat, denn auf die Frage ist man dort auch nicht eingegangen.
    Hab es mir mal angeschaut. Cohn versteht man sehr schlecht, weil es sehr leise ist.
    Er fragt irgendwas wegen Tackles. Are Kerry Hyder came being ...(versteht man (ich) nicht wirklich) between?... Tackles
  49. the_hawk (16. Dez. 2022)

    ich dachte auch "between tackles" gehört zu haben, bekomme aber keine sinnvolle Frage draus gebastelt ^^
  50. Hyde 28 (16. Dez. 2022)

    Der Sinn der Frage erschließt sich mir auch nicht, der Anfang ist auch sehr undeutlich.
  51. garrison20 (16. Dez. 2022)

    Ok, Danke. Vielleicht geht es dann darum, dass Hyder der ja sowohl DE als auch DT spielen kann, eher innen auf tackle gespielt hat. Mir ist zumindest bei einem play aufgefallen, dass AA wie früher häufiger mal auf DE aufgestellt war und das wird dann vermutlich nicht das einzige play gewesen sein.

    Eine andere Frage als die Aufstellung der beiden kann ich mir dann nicht vorstellen. Dann lag das Problem von Armstead aber definitiv einfach an cohn selbst, denn eine Frage in diese Richtung wäre ansonsten sicherlich keine, der man sich verweigert. Da wollte AA vermutlich nur kinlaw und auch anderen von cohn häufig härter kritisierten Mitspielern und coaches einfach nur den Rücken stärken.
  52. BoehserOnkel (16. Dez. 2022)

    Ich finds ziemlich geil..... ;D
    https://www.youtube.com/watch?v=LM0MnLsM-us
    und ausgelassene Stimmung....
    https://www.youtube.com/watch?v=ROnFiTyuq-4
  53. LeonJoe (16. Dez. 2022)

    Gibt ne Vorgeschichte…

    Signing Arik Armstead instead of DeForest Buckner was the dumbest move the 49ers have made since they ran off Jim Harbaugh and their defense has never been the same.
    Cohn im Dezember 2021

    greetz Frank
  54. MoRe99 (17. Dez. 2022)

    Gibt ne Vorgeschichte…

    Signing Arik Armstead instead of DeForest Buckner was the dumbest move the 49ers have made since they ran off Jim Harbaugh and their defense has never been the same.
    Cohn im Dezember 2021
    Das reicht noch weiter zurück.
  55. Andy49ers (17. Dez. 2022)

    Ich finde es auch cool was AA da gemacht hat, auf der anderen Seite sollte man aber gerade dann die Größe haben und zu antworten.
  56. JakeBlues (17. Dez. 2022)

    In Seattle zu gewinnen ist immer besonders schön, wenn man dann noch den NFC West Titel klarmacht ist einfach großartig!
    Das Spiel war nicht besonders spektakulär, aber unsere Defense führte uns kurz vor der Pause auf den richtigen Weg!
    Insgesamt ein Arbeitssieg mit einer geschlossenen Teamleistung.
    GameBall an Kittle, weil er endlich mal wieder Big Plays machte, die sofort zu zwei TDs führten, somit mehr als die Hälfte unserer Punkte.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 13 4 0 W10
Seahawks 9 8 0 W2
Rams 5 12 0 L2
Cardinals 4 13 0 L7

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. Packers W, 28–21
21.08. @ Vikings W, 17–7
26.08. @ Texans L, 0–17
Regular Season
11.09. @ Bears L, 10–19
18.09. Seahawks W, 27–7
26.09. @ Broncos L, 10–11
04.10. Rams W, 24–9
09.10. @ Panthers W, 37–15
16.10. @ Falcons L, 14–28
23.10. Chiefs L, 23–44
30.10. @ Rams W, 31–14
14.11. Chargers W, 22–16
22.11. @ Cardinals W, 38–10
27.11. Saints W, 13–0
04.12. Dolphins W, 33–17
11.12. Buccaneers W, 35–7
16.12. @ Seahawks W, 21–13
24.12. Commanders W, 37–20
01.01. @ Raiders W, 37–34 (OT)
08.01. Cardinals W, 38–13
Postseason
14.01. Seahawks W, 41–23
23.01. Cowboys W, 19–12
29.01. @ Eagles L, 7–31

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB