Navigation überspringen

Game Reports

Preseasongame 3: 49ers 0, Houston 17 (27. Aug. 2022)

Am Freitag deutscher Zeit verloren die San Francisco 49ers bei den Houston Texas mit 17:0.
Das letzte Mal, dass die 49ers ein Spiel ohne eigene Punkte verloren, war am 21. November 2010, als sie ein 28:0 gegen die Tampa Bay Buccaneers einstecken mussten.

Viel Gutes gibt es nicht zu berichten. Die 49ers begingen 11 Strafen für 104 Yards, v.a. Holdings und Pass Interferences. Head Coach Kyle Shanahan sagte in der Pressekonferenz nach dem Spiel: "Wir haben überhaupt nicht sauber gespielt". Die Offensive Line hatte keinen guten Tag. Das Run-Blocking war über weite Strecken des Spiels schrecklich. Der längste Lauf, der nicht durch eine Strafe zunichte gemacht wurde, war ein 12-Yard-Lauf von Running Back Trey Sermon. Running Back Jordan Mason hatte im dritten Viertel einen langen Lauf, der jedoch ebenfalls eine Strafe zunichte gemacht wurde. Die 49ers schafften es nicht, 100 Yards zu erlaufen. Das Passblocking war noch schlechter. Die 49ers bekamen drei Sacks für einen Raumverlust von 23 Yards und alle drei QBs standen ständig unter Druck. Die Tiefe der O-Line könnte ein Problem sein.

Auch die Defensive Line war ein Problem. Die 49ers sahen gut auf den Endpositionen aus, aber die Interior-Laufverteidigung war das Hauptproblem. Von Anfang bis Ende des Spiels hatte die Defensive Line der 49ers Probleme, den Lauf zu stoppen. Sie erlaubte Rookie Running Back Dameon Pierce, 37 Yards und einen Touchdown zu erlaufen. Marlon Mack erlief 55 Yards und hatte einen langen Lauf über 24 Yards. Die Texaner erliefen insgesamt 156 Yards bei 36 Läufen.

Aber wo Schatten ist, ist auch etwas Licht.

Der Quarterback-Raum sieht vielversprechend aus. Trey Lance hatte viel Druck. Er wirkte aber nicht eine Sekunde überfordert oder ratlos. Er wird seine Fehler machen, aber ich bin der festen Überzeugung, dass er schnell lernen wird. Nate Sudfeld und Brock Purdy sehen aus wie NFL-Quarterbacks.

Ross Dwelley (wer sonst ;) ) führte die 49ers bei den Receiving-Yards an und belegte, warum er immer wieder zum Team gehört. Dwelley hatte drei Receptionen bei drei Targets für 42 Yards. Er ist einer der fangsichersten Spieler der 49ers. Charlie Woerner zeigte sich auch erholt. Ich denke, hier sollte das Roster-Tippspiel einfach sein.

Samuel Womack scheint ein Draft-Volltreffer zu sein. Er spielte die Position des Nickel Backs perfekt und war entscheidend beteiligt an der einzigen Interception der 49ers. Auch Punter Mitch Wishnowsky sah bereit aus. Wishnowsky beendete das Spiel mit fünf Punts für 246 Yards. Sein Durchschnittswert lag bei 49,2 Yards pro Punt, und sein weitester Punt war 62 Yards lang.

Quelle: 49erswebzone.com

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Flo295 (28. Aug. 2022)

    Die niners haben einen visit von OG John Miller.

    Bin gespannt ob es eine Reaktion auf die Leistung gegen Houston bzw. im Camp auf der Position ist,  oder ob sich die Rückkehr von Brunskill weiter verzögert...

    Gesendet von meinem POT-LX1A mit Tapatalk

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Los Angeles Rams Logo
  • Los Angeles Rams
  • 04.10.2022, 02:15
  • Week 4

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 2 1 0 W2
49ers 1 2 0 L1
Cardinals 1 2 0 L1
Seahawks 1 2 0 L2

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. Packers W, 28–21
21.08. @ Vikings W, 17–7
26.08. @ Texans L, 0–17
Regular Season
11.09. @ Bears L, 10–19
18.09. Seahawks W, 27–7
26.09. @ Broncos L, 10–11
04.10. Rams
09.10. @ Panthers
16.10. @ Falcons
23.10. Chiefs
30.10. @ Rams
14.11. Chargers
22.11. @ Cardinals
27.11. Saints
04.12. Dolphins
11.12. Buccaneers
16.12. @ Seahawks
24.12. Commanders
01.01. @ Raiders
08.01. Cardinals

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB