Navigation überspringen

Game Reports

Cardinals 31, 49ers 17 (Week 9) (8. Nov. 2021)

Die San Francisco 49ers verlieren auch das vierte Heimspiel der Saison. Gegen die Arizona Cardinals gab es eine 17-31 Niederlage.

Dabei mussten die Cardinals auf einige ihrer Star Spieler verzichten. QB Kyler Murray, WR DeAndre Hopkins und A.J. Green fehlten den Cardinals und trotzdem dominierten sie die Partie von Anfang an.

Die 49ers Defense die Arizona Offense um Backup QB Colt McCoy im ersten Drive schnell zu einem Punt zwingen. Danach hatten die Cardinals allerdings überhaupt keine Mühe mehr mit der Defense der 49ers.

Und auch die Offense der 49ers trug zu dem Heimdebakel bei. George Kittle verlor nach einem 18 Yard Passfang den Ball. Die Cardinals nutzten den ersten Turnover zu ihren ersten Punkten. James Conner machte mit einem 13 Yard Lauf seinen ersten Touchdown des Spiels.

Kurze Zeit später konnte Conner zum zweiten Mal jubeln als er von der 1 Yard Linie seinen zweiten Touchdown erlief. Diesem Touchdown vorausgegangen war eine etwas zweifelhafte Strafe gegen Arik Armstead, der bei einem Sack in einem dritten Versuch mit einer Face Mask Strafe bestraft wurde.

Die 49ers Offense tat ihr eigenes um das Spiel schnell zu Gunsten der Cardinals zu entscheiden. Nach einem guten Drive verlor Brandon Aiyuk an der 8 Yard Linie der Cardinals den Ball. Und erneut nutzten die Cardinals den Turnover zu Punkten. Diesmal reichte es allerdings nur zu einem Field Goal. Auch hier halfen die 49ers den Cardinals als bei einem dritten Versuch die Cardinals gestoppt wurden und eine Strafe gegen die Cardinals verhängt wurde. Allerdings wurde Josh Norman nach dem Spielzug wegen Taunting ebenfalls mit einem Personal Foul bestraft, was den Cardinals ein First Down einbrachte.

Nach dem 0-17 gab es vor der Halbzeit noch etwas Hoffnung für die 49ers als George Kittle einen Pass von Jimmy Garoppolo zum 7-17 fing.

Im dritten Viertel konnten die Cardinals das Spiel allerdings schnell entscheiden. Zuerst konnte James Conner nach einem 45 Yard Pass seinen dritten Touchdown des Tages feiern. Dann erhöhte Eno Benjamin mit einem 21 Yard Lauf die Führung der Cardinals auf 31-7.

Die 49ers kamen noch etwas heran als Brandon Aiyuk einen Touchdown Pass fing. Im letzten Viertel verkürzte Robbie Gould den Rückstand auf 17-31. Aber als Jimmy Garoppolo drei Minuten vor dem Ende eine Interception warf war das Spiel endgültig entschieden.

Die Cardinals konnten mit Colt McCoy als QB 437 Yards erzielen und sie erliefen 163 Yards. Das 49ers Laufspiel war aufgrund des frühen Rückstands nicht existent. Eli Mitchell hatte nur 8 Läufe für 36 Yards. George Kittle war nach seiner Rückkehr mit 6 Passfängen für 101 Yards der beste Receiver des Teams. Brandon Aiyuk hatte ebenfalls 6 Passfänge für 89 Yards.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. GianniG (8. Nov. 2021)

    Man kann sich seine Niederlage auch wirklich erzwingen ???

    Wäre mehr drin gewesen, schade...
  2. Leech (8. Nov. 2021)

    Die Fumbles hin oder her, mit dieser sogenannten Defense gewinnt man gegen vor Selbstvertrauen strotzende Cardinals rein gar nichts.
    Euch allen gute (kurze) Nacht und und allen wieder mal einen Heimsieg
  3. garrison20 (8. Nov. 2021)

    Das war gar nichtmal so gut...
  4. BoehserOnkel (8. Nov. 2021)

    Welch ein Glück das ich nach dem 2. Niners Drive ins Bett bin....Ich hätte mich die Pest geärgert wegen sowas wach zu bleiben! :-\ :-X

    Was zuerst mal auffällt...Unsere Defense lässt sich von ner Cardinals Rumpftruppe vermöbeln! Peinlich Hoch Zehn! Desweiteren...Warum schon wieder kaum Laufspiel?
    Und, was zum Geier, ist mit unserer hoch gelobten DLine?
    Wir haben, scheinbar, soviele Probleme in allen Mannschaftsteilen. Was stimmt da nicht?
  5. Funky (8. Nov. 2021)

    Chronologie des Grauens

    -Fumble Kittle => TD Connor

    -Missed Tackle Al-Shaair gegen Connor bei 3rd & 18 => 1st Down

    -Sack Armstead bei 3rd & 10 mit Foul => 1st Down

    -Trickspielzug auf Wesley => von Yard 35 zu Yard 1 => direkt darauf TD Connor

    -Wurf Garoppolo von 35 Yard-Linie auf Aiyuk 10 Yard-Linie => Fumble an der 6 Yard-Linie
    => McCoy wirft tief auf Kirk => Cardinals schon wieder 40 Yard-Linie (SF) => gleicher Drive 49ers stoppen Cardinals bei 3rd & 18 und Norman streitet sich mit Kingsburry => 1st Down => Fumble Arizona , Warner hat ihn und verliert ihn wieder an Arizona => FG Cardinals

    -Direkt nach der Pause gefühlte Arbeitsverweigerung der Defense als Connor mal eben über den halben Platz laufen durfte zum TD

    -Connor läuft von der eigenen 25 Yard-Linie zur 35 Yard-Linie (SF)

    -TD Benjamin, bei dem Kirkpatrick gar keine Gegenwehr zeigt

    -Sanu mit Pass Interference bei guter Ausgangslage => am Ende nur ein FG

    -kurz vor Ende Interception Garoppolo

    Auch wenn es offensiv einige gute Plays gab und Garoppolo, Juszczyk, Mitchell, Kittle und Aiyuk durchaus gute Aktionen hatten, sind 17 Punkte am Ende zu wenig. Die Leistung der Defense war über weite Strecken des Spiels wirklich beängstigend. Die Ausfälle in unserer D waren anscheinend gravierender als die Ausfälle der offensiven Stars bei den Cardinals. Trotzdem unverständlich, dass man McCoy nie wirklich unter Druck setzen konnte und man zu keinem Zeitpunkt ein Mittel gegen Connor gefunden hat.
  6. bluemikel (8. Nov. 2021)

    Wir haben gegen den All pro Colt the Goat Mc coy gespielt. Da kann man schon mal verlieren.

    Mein Game Ball an Jimmy G - der einzige der perform hat.

    Den Def "Coordinator" sollte man spätestens nach diesem Spiel feuern. Wir sind ohne Def angetreten - ähnlich wie schon gegen die harmlosen Bears.
    Ob Lynch und Shanahan gleich mitgehen sollten bin ich unsicher.
    Das Gute ist: die Saison ist durch. Wir waren/sind so mies. So richtig geäegert hab ich mich nicht mehr.
  7. Flex (8. Nov. 2021)

    Ich hab lange durchgehalten und Hoffnung gehabt. Mein Tiefpunkt kam im 4.Quarter bei 3&8 oder so, als Lamar McCoy schon fast gesackt wurde, dann aber für 9y oder so zum neuen 1st down lief (Bosa war fast an seinem Fuß dran ... fast ...). Da war das Spiel dann auch für mich Optimisten vorbei.
    Dass auch gut aufgestellte Mannschaftsteile nicht performen, dass Plays nicht ausgespielt werden, dass viele individuelle Fehler passieren, liegt def. am Coaching. Einen Rookie als D-Coordinator jetzt gleich feuern zu lassen, finde ich übertrieben. KS hat für das, was er ist, oder zu sein scheint, die Offense viel zu spät erst gezündet, auch wenn sicher am Schluss die D das Spiel verloren hat.
    Mein Wunsch: Bringt Ambry Thomas, Sermon, Lenoir (wo ist der überhaupt), Lance (um JG tut es mir dann ein wenig leid), Banks und viele andere junge Spieler aufs Feld und lasst sie lernen. Es wird Zeit.
  8. Hyde 28 (8. Nov. 2021)

    Einen gewisser Robert Saleh sollte hier in seiner Anfangszeit als DC auch vom Hof gejagt werden.

    Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk

  9. RedEd (8. Nov. 2021)

    Game ball ?
    An MICH, weil ich bis zum Schluss geschaut hab und mich nicht vor Frust besoffen hab.....
    Trauriges Spiel, bin echt enttäuscht  :-\
  10. Blade_84 (8. Nov. 2021)

    Team Spirit fängt auch an zu bröckeln. Trey Sermon hat wohl die 49ers entfolgt auf Instagram und sämtliche Infos über die 49ers aus seiner Bio gelöscht..
  11. blubb0r (8. Nov. 2021)

    Einen gewisser Robert Saleh sollte hier in seiner Anfangszeit als DC auch vom Hof gejagt werden.

    Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk

    Jop, ich erinnere mich noch an zahlreiche FIRE SALEH Forderungen hier.

  12. NinerForever (8. Nov. 2021)

    Team Spirit fängt auch an zu bröckeln. Trey Sermon hat wohl die 49ers entfolgt auf Instagram und sämtliche Infos über die 49ers aus seiner Bio gelöscht..

    Wieso lässt man ihn und Mitchell nicht abwechselnd spielen? Kann seine Frustration etwas verstehen, sollte das der Grund sein.
  13. sf49er (8. Nov. 2021)


    Das Gute ist: die Saison ist durch. Wir waren/sind so mies. So richtig geäegert hab ich mich nicht mehr.

    Ganz meine Meinung!

    Nach der Saison muss der Coaching Staff und auch der GM hinterfragt werden.
    Ich bin für einen neuen HC, der einen Plan für einen mobilen Rookie Quaterback mitbringt.
  14. Hyde 28 (8. Nov. 2021)

    Team Spirit fängt auch an zu bröckeln. Trey Sermon hat wohl die 49ers entfolgt auf Instagram und sämtliche Infos über die 49ers aus seiner Bio gelöscht..

    Wieso lässt man ihn und Mitchell nicht abwechselnd spielen? Kann seine Frustration etwas verstehen, sollte das der Grund sein.
    Ich frage mich warum gewisse Spieler überhaupt gedraftet wurden. Banks, Sermon, Thomas...Hier scheint ja auch was beim Scouting nicht zu passen. Da wurden zu viele Picks augenscheinlich weggeworfen und ob Lance die Lösung wird, weiß auch noch niemand.

    Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk

  15. Mattao (8. Nov. 2021)

    Wieso lässt man ihn und Mitchell nicht abwechselnd spielen? Kann seine Frustration etwas verstehen, sollte das der Grund sein.
    Versteh allgemein nicht, wie mit dem run umgegangen wird. Wir sind doch immer am besten wenn der Lauf klappt. Mitchell sah gestern mit seinem ersten run super aus und ich hatte da richtig Hoffnung. Dann wurden erst nur noch Pässe gecalled und dann konntest auf Grund des Spielstandes irgendwann nur noch passen. Ich verstehs nicht, warum der Fokus nicht auf den run mit Mitchell liegt, jedoch aber in Rotation mit Hasty und gestern eben Wilson. Und der hatte glaub ich gar keinen snap. Warum? Ist er noch nicht fit? Dann muss ich doch Sermon aufstellen. Jetzt hast du unterschiedliche Run-Typen und kannst dich da kreativ austoben und nutzt es nicht.

    Auch die Lenoir-Situation. Der hat doch gut begonnen. Und lieber seh ich den und verzeih dem den ein oder anderen Rookie-Fehler bevor ich da nochmal Norman oder Kirkpatrick rumturnen seh. Und wie schlecht muss eigentlich Thomas sein, wenn der da trotzdem noch nicht rankommt?

    Moore ähnlich. Der war auf LT zuletzt sicher nicht die Bank wie ein Williams. Aber er war solide. Kann der dann nicht auch als RT einspringen? Stattdessen spielt da Compton als Ersatz... Wenngleich man da sagen muss, dass Brunskill gestern aus meiner Sicht da der Schwachpunkt Nr. 1 war.

    Einen gewisser Robert Saleh sollte hier in seiner Anfangszeit als DC auch vom Hof gejagt werden.

    Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk

    Jop, ich erinnere mich noch an zahlreiche FIRE SALEH Forderungen hier.
    Aber jetzt ists doch schlimmer. Oder verblasst die Erinnerung mit der Zeit? Man kann ja momentan überhaupt kein System erkennen und wir tackeln nicht sondern streicheln die Gegner nur.

    Game ball ?
    An MICH, weil ich bis zum Schluss geschaut hab und mich nicht vor Frust besoffen hab.....
    Haha, sehr geil. Sollte man bei der Umfrage unebdingt mit berücksichtigen. :D
  16. Hyde 28 (8. Nov. 2021)

    Ich zitiere mal nicht, aber unter Saleh war die Defense zu Beginn auch ein Hühnerhaufen teilweise. Ryans hatte doch schon gute Spiele dieses Jahr, wo also liegt jetzt das Problem, fragt man sich. Missed Tackles sind ja auch ein Dauerproblem bei uns.


    Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk
  17. bluemikel (8. Nov. 2021)

    Der Unterschied zu Saleh ist für mich: damals gab es keine Defense die vorher perfomt hat.
    I'm letzten Jahr war es so, dass wenn dann noch die Def (und das ohne Bosa) performte. Sprich - der aktuell Verantwortliche hat eine funktionierende Unit abgewirtschaftet.

  18. bluemikel (8. Nov. 2021)

    Team Spirit fängt auch an zu bröckeln. Trey Sermon hat wohl die 49ers entfolgt auf Instagram und sämtliche Infos über die 49ers aus seiner Bio gelöscht..

    Wieso lässt man ihn und Mitchell nicht abwechselnd spielen? Kann seine Frustration etwas verstehen, sollte das der Grund sein.
    Ich frage mich warum gewisse Spieler überhaupt gedraftet wurden. Banks, Sermon, Thomas...Hier scheint ja auch was beim Scouting nicht zu passen. Da wurden zu viele Picks augenscheinlich weggeworfen und ob Lance die Lösung wird, weiß auch noch niemand.

    Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk
    Jepp - Shanahan Lynch und ihr Scouting sind die Meister darin frühe Bustpicks zu holen - daher traue ich auch Lance nicht.
    Einzige wirkliche Ausnahme in Runde 1 ist Bosa - bei Aiyuk bin ich unsicher. Der Rest ist grausam (Thomas, Foster waren ja schon DER Start)
  19. Hyde 28 (8. Nov. 2021)

    Der Unterschied zu Saleh ist für mich: damals gab es keine Defense die vorher perfomt hat.
    I'm letzten Jahr war es so, dass wenn dann noch die Def (und das ohne Bosa) performte. Sprich - der aktuell Verantwortliche hat eine funktionierende Unit abgewirtschaftet.
    Allerdings gab es letztes Jahr noch ein funktionierendes Backfield. Jetzt spielen Frührentner, Notlösungen und Rookies. Dazu fehlen für die Laufverteidigung Greenlaw und auch Kinlaw.

    Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk

  20. reagan - The Left Hand (8. Nov. 2021)

    Wir sind das am schlechtesten gecoachte Team der NFC West. Das wurde gestern ganz deutlich. Und das fängt beim HC an.
  21. snoopy (8. Nov. 2021)

    Gameball an JG
    und an das "Team Erfurt"!

    Ansonsten: erst einmal sacken lassen mit dem Hinweis: bitte,bitte jetzt nicht Lance verbrennen.
  22. LeonJoe (8. Nov. 2021)

    Ich möchte hier nicht wirklich groß ein Fass aufmachen, aber alle Big-Plays der Cards wurden durch nicht geahndete Holding Penaltys ermöglicht. Das was gestern „übersehen“ wurde, war echt nicht schön.

    Aber egal. Auch bei Blindheit der Streifenhörnchen muß das Team in der Lage zu sein,zu performen und das bringt mich zu meiner zweiten Beobachtung. Dieses Team ist keines mehr! Es ist genau so tot, wie der HC an der Sideline. Beide zusammen wirken ausgebrannt! Ich möchte ja nicht behaupten das dieses Team gegen den HC spielt, aber es sieht verdammt leer aus was uns da geboten wird.

    Wie kann es bitte sein das Jimmy G immer forcieren muss um einen Ball an den Mann zu bringen, und Colt Mc Coy findet immer einen freien Mann mit einfachsten Mitteln? Das war gestern outcoacing vom Feinsten.

    greetz Frank
  23. lonne97 (8. Nov. 2021)

    Ich schau football jetzt erst ca 2,5 Jahre, daher bin ich wirklich bei vielem ein Rookie.
    Aber das gestern war grausam.
    Ich hab mich nicht mal mehr aufgeregt, eher geschmunzelt.
    So ein Spiel kann jedem passieren aber wir stehen doch schon mit dem Rücken zur Wand und dann sowas.
    Saleh als defense Coach hat an der aus Linie fast mitgespielt. Hat seine defense dadurch angestachelt.
    Unsere defense is grauenvoll.  Obwohl es ja auch anderst geht siehe Spiel gegen die seahawks.
    Shanan weiß ich nicht mehr was ich glauben soll.
    Unsere draft picks sind bis auf bosa grauenvoll.
    Gut Rb Michell find ich gut.
    Der Rest spielt bei uns nie eine Rolle.
    Auch Lance als First rund Pick spielt keine Rolle, klar muss er lernen und das Playbook usw aber es wurde noch nie einer nur durch training besser. Das er zumindest paar Minuten bekommt.
    Die nächsten Jahre können wir den draft ja vergessen sind ja all in gegangen.
    Keine First rund picks mehr und außer bosa kam ja auch nichts rum die letzten Jahre.
    WR spielt ja auch nur Samuel, ayjuk durfte ja erst die letzten Spiele Targets bekommen.
    Fakt ist wir haben ein paar sehr gute Spieler, bosa, kittle, Samuel, Williams, Werner, etc aber der Rest ist schlechtes Mittelmaß und wir stehen da wo wir hingehören. Im schlechten Mittelfeld eher mit der Tendez nach unten.
    Jetzt heißt es die draft picks spielen zu lassen um zu sehen ob man im nächsten Jahr auf Sie bauen kann. Nicht jimmys Schuld aber alles andere wäre ja fahrlässig wenn dir erst wieder in der neues Saison auffällt das es mit lance, Sermon etc überhaupt nicht klappt.
    Schade das wir so ne graupentruppe geworden sind.
    Ich konnte viele draft picks nicht verstehen, dachte dann immer ich kenn mich zu wenig aus, aber wir schießen ja nur Fahrkarten die letzten Jahre.
    Jetzt mit lance auch hoffe nur das sie evtl nicht schon längst wissen das das mit lance es nicht wert war. Sie haben ja auch durchs Training genug Erkenntnisse. 
    Ich hoffe es nicht, aber mich wundert es das er überhaupt keine Spielzeit bekommt klar muss er noch viel lernen aber wenn er dann anscheinend soviel hinter her hängt brauch ich beim draft für so nen Spieler auch nicht all in gehn.
  24. stevey (8. Nov. 2021)

    die defences machten den unterschied....warum gibt es teams die fumbles am laufband auf den ball forcieren und bei uns hat man das gefühl die spazieren durch unsere defence im tiefschlaf mit ballprotection ???
  25. oOFreak (8. Nov. 2021)

    Team Spirit fängt auch an zu bröckeln. Trey Sermon hat wohl die 49ers entfolgt auf Instagram und sämtliche Infos über die 49ers aus seiner Bio gelöscht..

    sollte das stimmen stimmt aber auch was in seinem kopf nicht. Hört sich für mich so an als ob er den fehler nicht bei sich sucht und des beleidigte Kind spielt
  26. Funky (8. Nov. 2021)

    So lächerlich ich mir fast vorkomme, das zu schreiben. Durch die Ergebnisse der Konkurrenz sind wir weiterhin im PO-Rennen dabei. Als nächstes kommen die Rams. Auf dem Papier übermächtig, aber in den letzten Jahren haben wir gute Ergebnisse gegen die Rams erzielt.

    Von daher glaube ich nicht, dass wir jetzt die Saison wegwerfen und der Zukunft Spielpraxis geben. Ich würde mir wünschen, dass einer der OL-Rookies eine Chance anstelle von Brunskill bekommt und auf CB für Norman und Kirkpatrick.
  27. Blade_84 (8. Nov. 2021)

    Fällt euch nicht auf, dass sobald Spieler ihren fetten Vertrag einkassieren, sie leistungstechnisch eher versagen? Nehmen wir ein aktuelles Beispiel. Fred Warner: Spielt enttäuschend. Hat kaum noch ein Impact. Bin gespannt, ob er noch sein Geld wert sein wird.
    Dieses Muster wiederholt sich mittlerweile.... (Kittle auch weil er ständig verletzt ist....)
  28. schai1 (8. Nov. 2021)

    Keine Ahnung welche Spiele du schaust  kaum 2 Pässe am Stück die auf die Nummer kommen. Entweder zu hoch / zu tief / zu lang / zu kurz oder in den Rücken. Einfach mal andere QB anschauen.
  29. Flex (8. Nov. 2021)

    Fällt euch nicht auf, dass sobald Spieler ihren fetten Vertrag einkassieren, sie leistungstechnisch eher versagen? Nehmen wir ein aktuelles Beispiel. Fred Warner: Spielt enttäuschend. Hat kaum noch ein Impact. Bin gespannt, ob er noch sein Geld wert sein wird.
    Dieses Muster wiederholt sich mittlerweile.... (Kittle auch weil er ständig verletzt ist....)

    wow, Warner und Kittle haben das Spiel verloren ...
  30. schai1 (8. Nov. 2021)

    Von vorn bis hinter schlecht. Jedes Spiel macht irgendwer ein Fehler. Dazu Strafen ohne Ende. Kaum ein schöner Spielzug. Kaum ein wirklich freier Mann. QB trifft kaum mal die Nummer und ist für mich auch verantwortlich für die Fehler der WR. CS wirkt völlig überfordert.
  31. lonne97 (8. Nov. 2021)

    So lächerlich ich mir fast vorkomme, das zu schreiben. Durch die Ergebnisse der Konkurrenz sind wir weiterhin im PO-Rennen dabei. Als nächstes kommen die Rams. Auf dem Papier übermächtig, aber in den letzten Jahren haben wir gute Ergebnisse gegen die Rams erzielt.

    Von daher glaube ich nicht, dass wir jetzt die Saison wegwerfen und der Zukunft Spielpraxis geben. Ich würde mir wünschen, dass einer der OL-Rookies eine Chance anstelle von Brunskill bekommt und auf CB für Norman und Kirkpatrick.

    Ja aber sind wir doch mal ehrlich. Glaubst du wirklich daran das wir noch ne Wildcard erspielen. Sorry wir sind kein Team und keine Einheit.
    Die Spieler selbst haben sich gestern oft untereinander angeschrien weil im Moment einfach nichts passt.
    Wir können ja auch so durch die Saison spielen und in der neuen fällt uns dann auf das es mit lance, Sermon usw nicht funktioniert dann sagen wir wieder naja dann eben nächste Saison... irgendwann sollte man auch dazu lernen.
    Meiner Meinung nach.
  32. Funky (8. Nov. 2021)

    Es Ist egal, was ich glaube. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob ich noch daran glaube. Dazu war es gestern einfach viel zu schwach. Aber ich denke, dass die Verantwortlichen es so lange versuchen werden, wie es theoretisch möglich ist.
  33. Blade_84 (8. Nov. 2021)

    Fällt euch nicht auf, dass sobald Spieler ihren fetten Vertrag einkassieren, sie leistungstechnisch eher versagen? Nehmen wir ein aktuelles Beispiel. Fred Warner: Spielt enttäuschend. Hat kaum noch ein Impact. Bin gespannt, ob er noch sein Geld wert sein wird.
    Dieses Muster wiederholt sich mittlerweile.... (Kittle auch weil er ständig verletzt ist....)

    wow, Warner und Kittle haben das Spiel verloren ...

    Das sage ich auch net.... Diese Tatsache ist kann man aber nicht leugnen
  34. stevey (8. Nov. 2021)

    Keine Ahnung welche Spiele du schaust  kaum 2 Pässe am Stück die auf die Nummer kommen. Entweder zu hoch / zu tief / zu lang / zu kurz oder in den Rücken. Einfach mal andere QB anschauen.
    in diesem spiel lags aber nicht am qb....sondern an den recievern, die haben die bälle verloren!
  35. NinersUlm (8. Nov. 2021)

    Puh.....es ist selten, wenn ich bei einem Heimspiel kurz nach Beginn der 2. HZ lieber ins Bett gehe und den Rest des Spiels morgens anschaue.
    Gestern war es so.

    Hm.....ich bin bei LeonJoe....es waren sehr viele Holdings der Cards die nicht gepfiffen wurden. Auf der anderen Seite wird Armstead für etwas bestraft, wofür er nur ganz gering etwas kann. Bei einem Play hat man deutlich gesehn, dass der Defender bei Mitchel hinten aus versehen in den Helm gefasst hat. Nachdem Mitchel schon im Pulk war und der Kopf eh schon auf der Brust war, war keine Kopfbewegung gesehen. Aber der Defender aht nicht losgelassen. Da muss ich schon sagen, dass die Streifenhörnchen schwer daneben gelegen waren. AUch beim Taunting, haben sowohl Norman als auch der Coach der Cards Strafen bekommen. Allerdings wirkte die sich nur positiv für die Cards aus.

    Und trotzdem. Unsere hochgelobte D wird von der 2. Reihe der Cards auseinander genommen. Dazu noch unnötige Fumbles, die schnell zu Punkten geführt haben, eben wegen dieser D. Die Tackels waren fast alle nur halbherzig am Mann angebracht. Ich weiss auch nicht woran das liegt.
    Das Team ist irgendwie von Woche zu Woche unterschiedlich udn irgendeine Unit versemmelt imemr das gesamte Spiel. Nicht nur ein Play sodnern das gesamte Spiel.

    TL hätte in diesem Spiel gar nichts ausrichten, bzw. lernen können. Hinter dieser O-Line schlägt es auch bei Lance ein. Was mich an JG genervt hat, war, dass er die Bälle meistens in den 2. Stock geworfen hat. Unsere WR haben die dann runtergepflückt und waren dann anschließend bei den Tackels defenseless udn einer unnötigen Gefahr ausgesetzt verletzt zu werden.

    Gameball......puh......möchte ich bei diesem Spiel nicht vereben. Wenn dann gilt der Gameball uns bzw. denen die durchgehalten haben.
  36. lonne97 (8. Nov. 2021)

    Keine Ahnung welche Spiele du schaust  kaum 2 Pässe am Stück die auf die Nummer kommen. Entweder zu hoch / zu tief / zu lang / zu kurz oder in den Rücken. Einfach mal andere QB anschauen.
    in diesem spiel lags aber nicht am qb....sondern an den recievern, die haben die bälle verloren!
    An dem Spiel lag es an allen.
    Einstellungen etc
    Defense furchtbar.
    So verlieren wir sogar gegen die New York Jets
  37. Spike49er (8. Nov. 2021)

    Fällt euch nicht auf, dass sobald Spieler ihren fetten Vertrag einkassieren, sie leistungstechnisch eher versagen? Nehmen wir ein aktuelles Beispiel. Fred Warner: Spielt enttäuschend. Hat kaum noch ein Impact. Bin gespannt, ob er noch sein Geld wert sein wird.
    Dieses Muster wiederholt sich mittlerweile.... (Kittle auch weil er ständig verletzt ist....)

    wow, Warner und Kittle haben das Spiel verloren ...

    Das sage ich auch net.... Diese Tatsache ist kann man aber nicht leugnen

    Wenn ein Spieler verletzt ist, kann man ihm wohl kaum vorwerfen, aufgrund seines neu unterzeichneten fetten Vertrags nicht mehr zu performen oder?
    Für eine Verletzung kann der Spieler nichts und das wird er sich nicht so ausgesucht haben.

    Fand Kittle gestern abgesehen von seinem schrecklichen Fehler, noch relativ vernünftig. Grade wenn man bedenkt, dass er immer sofort performen muss.
    Sehe da noch keine Systematik was die fetten Verträge angeht. Williams performt ja auch meistens gut. Und auch bei Warner würde ich mal abwarten, ob es ihm womöglich nur schwer fällt, aus einem Formtief zu kommen. Ist in der aktuellen Situation in der Defense sicher nicht so leicht, Topspiele abzuliefern. War gestern halt wieder ein Hühnerhaufen.

    Die Ausfälle von Tartt, Ward und Verrett fallen auch relativ schwer ins Gewicht wie ich finde. Da fehlt einfach auch allgemein eine gute Abstimmung.
  38. Mattao (8. Nov. 2021)

    AUch beim Taunting, haben sowohl Norman als auch der Coach der Cards Strafen bekommen. Allerdings wirkte die sich nur positiv für die Cards aus.
    Könnte mir die Entscheidung der Refs jemand mal erklären? Das hab ich gestern (sprachlich) nicht verstanden, wie das begründet wurde.
  39. Spike49er (8. Nov. 2021)

    Keine Ahnung welche Spiele du schaust  kaum 2 Pässe am Stück die auf die Nummer kommen. Entweder zu hoch / zu tief / zu lang / zu kurz oder in den Rücken. Einfach mal andere QB anschauen.
    in diesem spiel lags aber nicht am qb....sondern an den recievern, die haben die bälle verloren!
    An dem Spiel lag es an allen.
    Einstellungen etc
    Defense furchtbar.
    So verlieren wir sogar gegen die New York Jets

    Auf keinen Fall. Wenn Saleh neber der Seitenlinie steht dann funktioniert unsere Defense von ganz allein.  :rollsmile:
  40. snoopy (8. Nov. 2021)

    Nur kurz zu Warner: der spielt seit Wochen jeden Snap. Natürlich fehlt irgendwann die Frische.
    Auch Kittle macht mal einen Fehler, JG trifft nicht immer, ein Oliner verpasst mal einen Block.... das haben alle anderen Teams auch.
    Der Fisch stinkt IMMER vom Kopf.  Und wer die Verantwortung hat  muss sie auch tragen.  In diesem Fall FO, HC/OC und ein wenig DC.
  41. snoopy (8. Nov. 2021)

    Ansonsten gefällt mit die Einstellung von Funky  :thumbup:
  42. the_hawk (8. Nov. 2021)

    Könnte mir die Entscheidung der Refs jemand mal erklären? Das hab ich gestern (sprachlich) nicht verstanden, wie das begründet wurde.

    ich kann's auch noch nicht nachvollziehen, im Netz finde ich nur

    Zitat
    Kingsbury came running on the field to argue a call after the Cardinals failed to convert on a third-and-long in San Francisco territory. The penalty could have knocked Arizona out of field-goal range, except Niners cornerback Josh Norman was called for taunting when he started yelling at Kingsbury while the officials were discussing the first penalty.

    The officials enforced the Norman penalty first and then the penalty on Kingsbury. That set the Cardinals up with a first-and-25 from the 26. Arizona settled for a field goal to take a 17-0 lead.

    Warum die Refs die Penalties in umgekehrter Reihenfolge enforced haben, ob es da einen Regelhintergrund gibt oder sie einen Fehler gemacht haben, ist mir unklar.
  43. Chris2174 (8. Nov. 2021)

    Nur kurz zu Warner: der spielt seit Wochen jeden Snap. Natürlich fehlt irgendwann die Frische.
    Auch Kittle macht mal einen Fehler, JG trifft nicht immer, ein Oliner verpasst mal einen Block.... das haben alle anderen Teams auch.
    Der Fisch stinkt IMMER vom Kopf.  Und wer die Verantwortung hat  muss sie auch tragen.  In diesem Fall FO, HC/OC und ein wenig DC.
    Was heißt ein wenig der DC?? - Die Cards haben uns mit kurzen sehr einfachen Pässen auseinander genommen, was wurde den dagegen gemacht? - Haben wir keine Leute für eine Press-Coverage - weiß nicht wie oft ich mich geärgert habe, dass die Verteidiger vor dem Snap "meilenweit" von den WR's der Cards entfernt waren. McCoy konnte ganz einfache kurze Pässe werfen, da wurde nicht mal verlangt, dass er in Enge Fenster werfen musste..... >:(

    Mein Gameball geht trotz Fumble an Aiyuk! Was der gestern einstecken musste war nicht mehr feierlich! Trotz Fumble eine sehr gute Leistung.
  44. snoopy (8. Nov. 2021)

    Soll heißen, DC ja, aber nicht zu 100%.
    Er ist neu, muss mit beschränktem Personal auskommen  etc.
    Auch von einem DC kann man Lösungen verlangen, aber augenblicklich würde ich ihn (egal, wie ich mich heute Nacht geärgert habe) nicht so in die Verantwortung nehmen wie den HC/OC.
  45. Chris2174 (8. Nov. 2021)

    Team Spirit fängt auch an zu bröckeln. Trey Sermon hat wohl die 49ers entfolgt auf Instagram und sämtliche Infos über die 49ers aus seiner Bio gelöscht..

    sollte das stimmen stimmt aber auch was in seinem kopf nicht. Hört sich für mich so an als ob er den fehler nicht bei sich sucht und des beleidigte Kind spielt
    Hier fängt die Führungsqualität der Verantwortlichen an - welche sie anscheinend nicht ausreichend haben.
  46. Chris2174 (8. Nov. 2021)

    Soll heißen, DC ja, aber nicht zu 100%.
    Er ist neu, muss mit beschränktem Personal auskommen  etc.
    Auch von einem DC kann man Lösungen verlangen, aber augenblicklich würde ich ihn (egal, wie ich mich heute Nacht geärgert habe) nicht so in die Verantwortung nehmen wie den HC/OC.
    Ja, da bin ich schon bei dir - trotzdem waren viele Calls einfach nur lausig und schön langsam sollte er mal zu lernen anfangen bzw. Adjustments zu machen.
  47. Greg_Skittles (8. Nov. 2021)

    Gameball an KS, wie er die rote Flagge geworfen hat. Ein Traum, der Rest war kacke.

    Maiocco und Cohn blasen beide ins gleiche Horn. Bewertung Coaches -> F . Aber der ist unbelehrbar.

    Jeder Spielzug der O ist irgendwie alles nur gewürge. Alle 11 auf dem Platz müssen extrem dafür arbeiten um ei paar Yards zusammen zu kratzen.

    Beim Gegner flutscht es nur so, weil unsere D entweder zu blöd zum tackeln ist oder komplett versagt.
    Was wird da trainiert und wer ist für das Training verantwortlich?
  48. Leech (8. Nov. 2021)

    Game ball ?
    An MICH, weil ich bis zum Schluss geschaut hab und mich nicht vor Frust besoffen hab.....
    Trauriges Spiel, bin echt enttäuscht  :-\
    Den Ball müssen wir uns teilen  ;D
  49. Norton51 (8. Nov. 2021)

    Wir haben eigentlich immer Probleme in der D wenn Jimmy Ward nicht spielt. Der hält da ganz viel zusammen, ein sehr intelligenter Verteidiger.

    Warner spielt eine sehr gute Saison. Gestern war das nichts , aber die Defense hatte jetzt die letzten Wochen nicht nur Aussetzer. Unser Problem ist aber, dass leider momentan immer ein Mannschaftsteil eine absolute off Night hat.

    Mir macht die Defense insgesamt weniger Sorgen als die Offense. Die Offense sieht die ganze Saison schon sehr schlecht aus. Bis auf kurze Phasen in spielen wo es flutschte ist das ein ziemliches Gewürge.

    Wir sind nicht gut gecoacht, denn auf der Seite des Balls müssten wir eigentlich am stärksten sein
  50. S 197 (8. Nov. 2021)


    Das Gute ist: die Saison ist durch. Wir waren/sind so mies. So richtig geäegert hab ich mich nicht mehr.

    Ganz meine Meinung!

    Nach der Saison muss der Coaching Staff und auch der GM hinterfragt werden.
    Ich bin für einen neuen HC, der einen Plan für einen mobilen Rookie Quaterback mitbringt.

    Ich bin der Meinung, der muss genau jetzt hinterfragt werden!
    Denn ein Wechsel jetzt wäre aus meiner Sicht deutlich besser als erst nach der Saison (völlig unabhängig davon ob ich mir generell einen Wechsel wünsche oder nicht, da bin ich mir gar nicht sicher)
  51. Deplumer (8. Nov. 2021)

    Gameball krieg' ich keinen bin nach den 3. Viertel ins Bett. Shanahan würde von mir trotzdem kein F bekommen. Klar geht's besser. Aber schaut euch mal die Chefs an. Da läuft es auch nicht besser. Gegen Green Bay mit Rogers wären die untergegangen. Es passieren leider immer wieder zu viele Dinge auf die Shanahan keinen Einfluss hat. Ein Norman, der sein Maul im falschen Moment aufreißt, eine unsägliche Strafe gegen Armstead, der Fumble von Aiyuk, der Fumble von Kittle. Unsere Fumbles landen beim Gegner, ihre eigenen recovern sie selbst und Holdings werden von den Zebras nur gg. uns gepfiffen. Ohne den ganzen Scheiß wären wir trotz der schlechten Defenseleistung bis zum Schluss im Spiel geblieben.
    Es kotzt mich an, dass das dieses Jahr gefühlt in jedem Spiel so geht.
  52. reagan - The Left Hand (8. Nov. 2021)

    ich zitiere mich mal selber:

    "Auch Arizona hat Probleme gegen den Run und die Packers nutzten dies mit 34 Run-Attempts für 154 Yards und 1 TD. Auch deshalb hatten sie 37:35 min. Time of Possession. Gleichzeitig hielten sie die Cards bei 74 Laufyards und holten 3 Turnover. Damit liegt die die Blaupause eigentlich auf dem Tisch."

    Und da liegt sie heute noch. Outgecoacht!
  53. LeonJoe (8. Nov. 2021)

    ich zitiere mich mal selber:

    "Auch Arizona hat Probleme gegen den Run und die Packers nutzten dies mit 34 Run-Attempts für 154 Yards und 1 TD. Auch deshalb hatten sie 37:35 min. Time of Possession. Gleichzeitig hielten sie die Cards bei 74 Laufyards und holten 3 Turnover. Damit liegt die die Blaupause eigentlich auf dem Tisch."

    Und da liegt sie heute noch. Outgecoacht!

    That’s it! Alles gesagt! :thumbup:

    greetz Frank
  54. Flex (8. Nov. 2021)

    Gameball krieg' ich keinen bin nach den 3. Viertel ins Bett. Shanahan würde von mir trotzdem kein F bekommen. Klar geht's besser. Aber schaut euch mal die Chefs an. Da läuft es auch nicht besser. Gegen Green Bay mit Rogers wären die untergegangen. Es passieren leider immer wieder zu viele Dinge auf die Shanahan keinen Einfluss hat. Ein Norman, der sein Maul im falschen Moment aufreißt, eine unsägliche Strafe gegen Armstead, der Fumble von Aiyuk, der Fumble von Kittle. Unsere Fumbles landen beim Gegner, ihre eigenen recovern sie selbst und Holdings werden von den Zebras nur gg. uns gepfiffen. Ohne den ganzen Scheiß wären wir trotz der schlechten Defenseleistung bis zum Schluss im Spiel geblieben.
    Es kotzt mich an, dass das dieses Jahr gefühlt in jedem Spiel so geht.

    im Grunde kann man das schon immer auf Pech und dumme Zufälle schieben. Am Schluss passiert es konsequent nur den schlechten Teams, weil 3% mehr Einsatz am Schluss dafür sorgen, dass der Fumble nicht passiert, oder ein bisschen mehr Wille dafür sorgt, den Ball zu recovern. Schlussendlich sind wir wieder am Anfang: Wir sind ein schlechtes Team, das schlecht gecoacht wird und sollten aufhören Ausreden zu finden.
  55. BoehserOnkel (8. Nov. 2021)

    ich zitiere mich mal selber:

    "Auch Arizona hat Probleme gegen den Run und die Packers nutzten dies mit 34 Run-Attempts für 154 Yards und 1 TD. Auch deshalb hatten sie 37:35 min. Time of Possession. Gleichzeitig hielten sie die Cards bei 74 Laufyards und holten 3 Turnover. Damit liegt die die Blaupause eigentlich auf dem Tisch."

    Und da liegt sie heute noch. Outgecoacht!
    Und genau da stellt sich mir die Frage, was unser HC so die ganze Woche macht! Blaupause für jeden Laien sichtbar, aber unser angebliches Offensivgenie callt nur 10 Läufe. Dazu lässt er die fitten und sicher auch nicht schlechten Wilson und Sermon komplett ohne Lauf anstatt die gegnerische Defense vielleicht mal etwas zu testen!
    Sorry, aber KS ist ja vieles, aber sicher kein guter HC und auch kein Offensivgenie!
  56. reagan - The Left Hand (8. Nov. 2021)

    Der Einschätzung kann man aktuell nicht viel entgegensetzen.  :prof:
  57. BoehserOnkel (8. Nov. 2021)

    Der Einschätzung kann man aktuell nicht viel entgegensetzen.  :prof:
    Ja, wie denn auch, wenn man sich die letzten Wochen so anschaut. Ich denke, das KS selber ein grosses Problem hat. Entweder wächst ihm durch die Doppelrolle alles über den Kopf und er bekommt dadurch fast gar nichts mehr hin, oder er ist mental durch die Belastung am Ende. Irgendwas ist da. wie schon im Artikel von ran, wo die Reporter das ganz stark bemerken das KS nicht mehr derselbe ist wie am Anfang. Das kommt ja nicht von ungefähr.... :-[
  58. eisbaercb (8. Nov. 2021)

    Ich denke KS muss Konsequenzen ziehen... entweder er geht freiwillig oder es kommen von Lynch Ansagen....
    .
    JG darf erstmal Null spielen, scheiß egal ob er halbwegs gut war, wem in SF nutzt Grinsebacke den noch was....keinem
    .
    TL muss jetzt übernehmen, per sofort zum Starter erklärt werden, wie soll er sonst was lernen....lernen tun im Moment nur Fields, Jones und Lawrence....
    .
    weiterhin muss man sich entscheiden von wem man sich trennt, ohne wenn und aber, fallen mir direkt Kittle, Gould, Ford, JG ein ....
    Bosa und Warner muss man glaub ich halten....meine Meinung...
    allerdings ist die Vertragslänge von KS ein fettes Brot, bzw. müßte Yorck dick in seine Geldbörse reinlangen....
    passiert nix, kannste nur von Spieltag zu Spieltag weiter kotzen :pukey:
  59. Flames1848 (8. Nov. 2021)

    Der Einschätzung kann man aktuell nicht viel entgegensetzen.  :prof:
    Ja, wie denn auch, wenn man sich die letzten Wochen so anschaut. Ich denke, das KS selber ein grosses Problem hat. Entweder wächst ihm durch die Doppelrolle alles über den Kopf und er bekommt dadurch fast gar nichts mehr hin, oder er ist mental durch die Belastung am Ende. Irgendwas ist da. wie schon im Artikel von ran, wo die Reporter das ganz stark bemerken das KS nicht mehr derselbe ist wie am Anfang. Das kommt ja nicht von ungefähr.... :-[
    Er steht mit einem 40 Tonner in der Sackgasse… das ist das Problem bildlich gesehen
  60. wizard49er (9. Nov. 2021)

    Ich kommentiere das Game jetzt mal nicht. Es wurde ja schon genug gesagt. Ich hab es mir bis zum Ende angeschaut und stelle jetzt mal eine andere Frage in den Raum.

    Braucht KS einen Offense Coordinator?

    Als KS bei uns angefangen hat fand ich es gut das er auch OC macht und das obwohl ich eigentlich ein Gegner davon bin.

    Jetzt stelle ich mir diese Frage und glaube das ein OC mit viel Eigenverantwortung vlt. eine Lösung sein könnte.
  61. reagan - The Left Hand (9. Nov. 2021)

    Ich würde eher die Frage stellen, ob KS einen HC braucht.
  62. wizard49er (9. Nov. 2021)

    Ich würde eher die Frage stellen, ob KS einen HC braucht.
    Gebe ich dir recht. Das wird aber nicht bei den 49ers sein. Entweder er bekommt einen OC oder er wird woanders OC wenn er hier scheitert.
  63. reagan - The Left Hand (12. Nov. 2021)

  64. owl49er (12. Nov. 2021)

    Es sind die im Moment die kleinen Geschichten, die mir als Ninersfan Freude bereiten.
  65. BoehserOnkel (14. Nov. 2021)

    Hier wieder die Analyse von Josh Putnam inklusive Plays dazu. Für mich fällt auf, das wir auf beiden Seiten des Balles outcoached worden sind und dazu die vielen persönlichen Fehler. Seien es die Fumbles oder verpassten Tackles! Das ist teilweise schon fragwürdig und ich frage mich, was die in der Woche so trainieren.... :-\

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Cincinnati Bengals Logo
  • @ Cincinnati Bengals
  • 12.12.2021, 22:25
  • Week 14

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Cardinals 10 2 0 W2
Rams 8 4 0 W1
49ers 6 6 0 L1
Seahawks 4 8 0 W1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
15.08. Chiefs L, 16–19
23.08. @ Chargers W, 15–10
29.08. Raiders W, 34–10
Regular Season
12.09. @ Lions W, 41–33
19.09. @ Eagles W, 17–11
27.09. Packers L, 28–30
03.10. Seahawks L, 21–28
10.10. @ Cardinals L, 10–17
25.10. Colts L, 18–30
31.10. @ Bears W, 33–22
07.11. Cardinals L, 17–31
16.11. Rams W, 31–10
21.11. @ Jaguars W, 30–10
28.11. Vikings W, 34–26
05.12. @ Seahawks L, 23–30
12.12. @ Bengals
19.12. Falcons
24.12. @ Titans
02.01. Texans
09.01. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Trey Lance QB
2 48 Aaron Banks OG
3 88 Trey Sermon RB
3 102 Ambry Thomas CB
5 155 Jaylon Moore OT
5 172 Deommodore Lenoir CB
5 180 Talanoa Hufanga S
6 194 Elijah Mitchell RB

Networking