Navigation überspringen

Game Reports

Colts 30, 49ers 18 (Week 7) (25. Okt. 2021)

Die San Francisco 49ers verlieren ein Heimspiel gegen die Indianapolis Colts mit 18-30.

Im starken Regen hatten die 49ers nur am Anfang des Spiels Grund zur Freude. Im ersten Drive des Spiels marschierte die 49ers Offense mit dem wieder gesunden QB Jimmy Garoppolo über das Feld und Elijah Mitchell erzielte mit einem 14 Yard Lauf den ersten Touchdown des Spiels. Den Kick zum Extra Punkt verschoss Joe Slye.

Der erste Spielzug der Colts endete in einem Fumble als Josh Norman den Ball aus den Händen von Jonathan Taylor schlug und Fred Warner diesen an der 28 Yard Linie der Colts eroberte.

Allerdings konnte die 49ers Offense die Chance zum einen weiteren Touchdown nicht nutzen. Es reichte aber immerhin zu einem Field Goal durch Slye zum 9-0.

Die 49ers Defensive Backs hatten große Probleme mit langen Pässen die schon wie in den vergangenen Spielen in Pass Interference Strafen endeten. Die erste wurde durch Josh Norman verursacht und sorgte für einen 57 Yard Raumgewinn der Colts. Kurze Zeit später fand Carson Wentz seinen TE Mo Alie-Cox in der Endzone zum Touchdown.

Die 49ers Offense konterte mit einem 28 Yard Raumgewinn durch Deebo Samuel. Aber an der 37 Yard Linie der Colts war der Drive zu Ende. Die Colts konnten das Laufspiel der 49ers um Elijah Mitchell immer besser kontrollieren und dadurch bekam die 49ers Offense ihre Probleme. Joe Slye verwandelte aber das 56 Yard Field Goal zum 12-7.

Die Colts marschierten dann über das Feld bis an die 4 Yard Linie der 49ers. Dort verlor aber Wentz den Ball. Azeer Al-Shaair fing den Ball aus der Luft und brachte die 49ers wieder in Ballbesitz. Allerdings konnte die 49ers Offense im zweiten Viertel keine First Downs erzielen. Dazu verlor kurz vor der Halbzeit Deebo Samuel den Ball und die Colts übernahmen in einer guten Feld Position den Ball.

Carson Wentz brachte die Colts anschließend mit einem 1 Yard Lauf das erste Mal in Führung. Und diese Führung sollten die Colts nicht mehr abgeben.

Im dritten Viertel verlor Jimmy Garoppolo bei einem Sack den Ball. Und ein weiteres Mal nutzten die Colts die gute Feldposition zu eigenen Punkten. Jonathan Taylor brachte die Colts mit 20-12 in Führung.

Im letzten Viertel zeigte die 49ers Offense noch etwas Leben als Garoppolo mit drei erfolgreichen Pässen 70 Yards überbrückte. Deebo Samuel erzielte den Touchdown. Die 2 Punkte Conversion war allerdings nicht erfolgreich und die Colts blieben in Führung.

Mit einem Field Goal konnte Indianapolis die Führung auf 5 Punkte ausbauen. Eine Interception von Garoppolo und ein anschließender Touchdown von Michael Pittman beendete die Hoffnungen der 49ers auf ein Comeback.

Kurz vor Ende des Spiels warf Garoppolo eine weitere Interception und kurze Zeit später war das Spiel dann zu Ende.

Garoppolo beendete den Tag mit 16 von 27 angebrachten Pässen für 181 Yards. Er warf einen Touchdown Pass und zwei Interceptions. Eli Mitchell machte in 18 Versuchen 107 Yards gut. Am erfolgreichsten war er dabei im ersten Drive des Spiels. Deebo Samuel fing 7 Pässe für 100 Yards.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2021)

    Seit langer Zeit habe ich mich mal wieder entschieden ein Spiel erst nach dem Frühstück zu schauen, da ich keine großen Erwartungen hatte. Yed York muss heute KS und JL an seinen Tisch holen und klar formulieren, dass er jetzt die Weichenstellungen auf die nächste Saison erwartet. Lance spielt und die Offense wird auf ihn umgepolt. Und zwar nicht so, wie die Shanahans es mit RGIII gemacht haben, sondern so, dass er gesund bleibt.
  2. eisbaercb (25. Okt. 2021)

    aus Schockstarre gerade erwacht....
    sollte unser HC weiterhin KS heißen, muss man diese Woche noch "Grinsebacke" JG benchen und TL zum Starter erklären....JG ist dermaßen limitiert, so kanns nicht weitergehen....ich glaube mittlerweile er taugt nicht mal als Mentor, wenns nicht passt diese Saison mit TL, was man ja sehen sollte....muss man sich um einen Veteran kümmern (AR)...York muss ein Machtwort sprechen...bis hierhin und nicht weiter....beschissenes Playcalling, miese CB, eine Strafe nach der anderen, wir verkommen zur Lachnummer der Liga....
    .
    m.M.n............ JG und KS raus!!!!
  3. Blade_84 (25. Okt. 2021)

    Spätestens nach diesem Spiel MUSS Lance Starter werden. Shannys Plan mit Jimmy ist endgültig gescheitert.  Das Motto war doch: "Jimmy gives us a chance to win...." Ähm... Nee... nicht mehr. Er hat sich jetzt in eine besch***** Position gebracht. Hätte man unter Lance verloren, hätte Shanny es auf den Rookie a bissl schieben können. Jetzt mit Jimmy hat er keine weiteren Argumente mehr, ihn aufzustellen. Die Saison ist so gut wie durch. Lass Lance sich entwickeln. Es macht mir Spaß, trotz seiner Fehler, ihm zuzuschauen, weil er eben diesen frischen Wind reinbringt.
  4. Ledian (25. Okt. 2021)

    Ich kann mich nicht erinnern, wann ich mal ein 49ers Spiel nicht mehr zu Ende geschaut habe. Heute Nacht war es allerdings leider der Fall.
    Das Spiel war unterirdisch. JY muss handeln. Auf welche Art und Weise auch immer. Ich könnte mir vorstellen, dass KS sonst bald den Locker Room verliert. Es gibt ja schon einige kritische Stimmen dazu
  5. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2021)

    David Lombardi
    @LombardiHimself
    ·

    Defensive pass interference calls (yards lost)…

    49ers: 14 (250)
    Tampa Bay: 10 (204)
    Cleveland: 10 (167)
    Washington: 7 (112)
    Atlanta: 6 (88)
  6. NinerForever (25. Okt. 2021)

    Und diese Strafen sind nicht einfach nur Dummheit der Corners, sondern einfach fehlende Qualität. Unsere Secondary spielt ja nicht ein einziges mal den Ball. Sie rennen eigentlich nur den Wide Receivern hinterher und wenn sie merken, oh jetzt kommt der Ball, renn ich lieber in ihn rein. Hier ist der aller aller allerhöchste handlungsbedarf. Ich dachte wirklich wir hätten die schlimmsten Jahre überwunden.........
    Naja mal schauen wie ich diesen schönen freien Tag nutzen kann  ::) Danke SHANAHAN.
    Ich schaue lieber Jimmy zu wie dem überforderten Rookie..... er sollte meiner Meinung nach noch 2-3 Spiele spielen. Sollte Shanahan weiterhin nichts ändern und bei dem Dreck bleiben, dann kann von mir aus Lance die restliche Saison spielen...
  7. NinersUlm (25. Okt. 2021)

    Aaaalso.......puh.......die letzten 3 Minuten des Spiels habe ich mir gespart.

    Meiner Meinung nach muss sich KS nun einige Fragen gefallen lassen und dazu auch Antworten bringen.

    Weshalb spielt er im ersten Drive so geile Misdirection-Plays bis zum TD und callt dann bis zum letzten Viertel nichts mehr in diese Richtung? Keine Überraschungen, Run-Plays durch die Mitte, 3 Mal einen Run durch die Mitte und, und und. Keine Punkte und kein TD. Im letzten Viertel wieder Misdirection-Plays bis zum TD.  Weshalb macht ein Offensive-Mastermind sowas? Er muss doch sehen, dass wir damit sehr erfolgreich waren. Weshalb fällt er dann zurück in eine Art Lethargie um dann wieder kurz aufzuwachen? Die Colts waren gefühlt permanent mit 8 Mann an der Box. Die LB sind schon ziemlich nahe hinter der D-Line gestanden. Weshalb nutzt man das nicht aus?
    Wenn selbs die gegnerische D das bemerkt und froh ist, dass es eine Gameplanänderung gab spricht das schon viele Worte.  Ich verstehe es nicht!

    Und zu JG10. fürs Playcalling kann er nichts. Und ja er wirft hauptsächlich auf Deebo. Ayjuk wird komplett links oder rechts liegen gelassen. Auch auf den tiefen Routen. Nicht ein Versuch tief zu gehen auf Ayjuk. Bei der 2PT-Conversion hätte ich gerne TL5 als QB gehabt. Selbst Wentz hat gezeigt wie es geht.

    Nach der vergebenen 2PT-Conversion war irgendwie Angst im Spiel der Offense. Und das, obwohl die D uns mit den Turnovers im Spiel gehalten haben.

    Zu den CB will ich mal gar nichts sagen. Setzen 6! Bei jedem tiefen Pass eine PI? Was trainieren die unter der Woche? Nur die kurzen Pässe?

    Auf jeden Fall dachte ich nach dem ersten Drive Wow....unser Game....um dann herbe enttäuscht zu werden. Wetter hin oder her. Die Colts hatten dasselbe Wetter und auch ihre Probleme damit.

    Fazit: JL muss nun KS mal zur Rede stellen und etwas Druck aufbauen. Auch wenn die beiden Freunde sind.

    Gameball an Bosa! Sonst fällt mir keiner ein, der das verdient hätte. Warner und Al-Shair noch.
  8. JULI (25. Okt. 2021)

    Schlechte Teams finden Wege ein Spiel zu verlieren...
    Demnach haben wir dieses Jahr wohl ein schlechtes Team.
    Die Fehler ziehen sich durch das gesamte Team. Ich weiß nicht, ob am Fitnesszustand, mangelnder Konzentration oder anderen Dingen liegt.
    Fakt ist aber, in den 6 zurückliegenden Spielen war kein Gegner den 9ers überlegen.
    Aber da stehen 4 Niederlagen zu Buche. Finde den Fehler. :pukey:
  9. stevey (25. Okt. 2021)

    kein Kampfgeist von JG, CB Plays wie eine Schülermannschaft, Playcall unterirdisch, Rekordstrafen .....so kanns nicht weitergehen!!
  10. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2021)

    Jed York
    @JedYork
    Thank you #49ersfaithful for coming out strong tonight. This performance wasn't acceptable. I apologize for that

    Es wäre an der Zeit, das York diesen Tweet wieder rausholt und intern handelt
  11. sf49er (25. Okt. 2021)

    Auch wenn es einige hier nicht hören wollen. Wir sind ein Mittelmäßiges Team. Wir gehören nicht zum Bodensatz, aber sind auch weit von eienm Spitzenteam entfernt!

    KS entwickelt sich seit dem Superbowl stetig zurück. Sein Offensiver Ansatz wurde entschlüsselt und er kann darauf nicht reagieren!

    Ab sofort heißt es Umbruch! TL muss spielen um Erfahrung zu sammeln. Und das bitte ohne das man ihn umbringt auf dem Feld!

    Wir werden nicht mehr viele Spiele gewinnen, aber dann lieber mit TL verlieren als mit Sunnyboy JG!

    Trotzdem Go Niners :49ers: :49ers:
  12. eisbaercb (25. Okt. 2021)

    Auch wenn es einige hier nicht hören wollen. Wir sind ein Mittelmäßiges Team. Wir gehören nicht zum Bodensatz, aber sind auch weit von eienm Spitzenteam entfernt!

    KS entwickelt sich seit dem Superbowl stetig zurück. Sein Offensiver Ansatz wurde entschlüsselt und er kann darauf nicht reagieren!

    Ab sofort heißt es Umbruch! TL muss spielen um Erfahrung zu sammeln. Und das bitte ohne das man ihn umbringt auf dem Feld!

    Wir werden nicht mehr viele Spiele gewinnen, aber dann lieber mit TL verlieren als mit Sunnyboy JG!

    Trotzdem Go Niners :49ers: :49ers:
    +1
  13. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2021)

  14. sf49er (25. Okt. 2021)

  15. Klengemann (25. Okt. 2021)

    Wieder ein deprimierendes Spiel.
    Für mich gibt es keinen Grund mehr, JG spielen zu lassen, sobald TL wieder fit ist. Jimmys Win-Rate zeigt seine Vergangenheit, nicht die Gegenwart.
  16. JayCK7 (25. Okt. 2021)

    Ich krame mein Post ausm Live - Thread mal raus:

    Die Verletzten kommen aufgrund von KS seltsamen System/ playcall Word also immer unter ihm so sein plus die Vorliebe für genau solche abfälligen Spieler.

    JG bekomme ich auch das kotzen- ist der limitiert. Nein wir wollten Brady nicht . Ist das bitter.
    Hat wohl KS sich nie eingestehen können nicht mal in jener Februar Nacht mit den Falcons;)
    Sowas gepaart mit draftpicks für nen rookie qb kann eine franchise Jahre kosten.

    Mein Gott was haben wir uns da eingebrockt.

    Irgendwie passt da im Moment alles zusammen genau wie ein Stadion ohne Dach und leere Ränge sowohl bei Sonne als auch regen.

    Heads up- ich nehm das ganze mit Ironie und Sarkasmus.
    Falls rodgers sich demnächst bei uns vorstellt sagen wir dem auch ab- ah nee das gab es ja schon


    Junge Junge was ein Spiel- und wieder Wentz // ich kann mich noch gut an ein Heimspiel gegen ebenfalls enttäuschende Eagles erinnern als und Wentz auch schon die Saison endgültig Kaputt gemacht hat. Nunja.

    Bin auf KS geniales Playbook gespannt, falls er es - wie so viele hier- noch öffnen sollte. Für mich die größte Durchhalteparole oder Mythos.
    Ebenso wie das behutsame aufbauen von TL hinter JG.
    Da soll er lernen? Na prost mahlzeit- das Laufen? die Deep Throws, was denn genau eigtl.
    Und am besten TL dann erst in 2 Jahren einsetzen um dann wieder mit dem Thema Spielpraxis um die Ecke zu kommen- die dann logischerweise wie auch jetzt schon fehlt.
    Bis dahin könntest du auch Lebron James NFL ready machen.

    Leute Leute aufwachen.

    Sorry aber das ist leider Gottes purer Realismus- Punkt. Alles andere ist Augenwischerei und Hoffnung eines Faithful.

    *sry für die ganzen Rechtschreibfehler/ auf Arbeit inkognito. Und Müde- gefährliche Mischung
  17. S 197 (25. Okt. 2021)

    Wer coacht unser DB's? Der Hausmeister?

    Kann KS nur zu Hause im Kämmerchen 2-3 Angriffsserien entwickeln und auf dem Feld fällt ihm nichts ein?

    Hat jemals eine Footballmanschaft Erfolg gehabt, die völlig ohne den Deep Ball arbeitet?
  18. Duke (25. Okt. 2021)

    peinlich ist das entscheidende wort.
  19. goldbüchi (25. Okt. 2021)

    2 Wochen Zeit sich vorzubereiten. Selbst das Wetter war bekannt. Warum wird dann so ein Playcalling gemacht. UNTERIRDISCH und nicht NFL tauglich. Wenn KS einer der Besten seines Fachs ist, dann Frage ich mich wo! Beispiel: Spiel gegen die Cards. Nach dem ersten Lauf von Lance mit Kopf voraus, muss er ein Timeout nehmen und besprechen das das so nicht geht. Ein ordentlicher Hit und Gehirnerschütterung ist des wenigste was rauskommen kann.
    Deshalb JG und KS bitte Arbeitsauffassung kontrollieren... unjd Konsequenzen ziehen!
  20. schai1 (25. Okt. 2021)

    Sind wir schlecht. Von vorn bis hinten und das gegen die Colts. Wie kann man so ein Spiel verlieren? Unser CB sind eine riesen Enttäuschung. Wieder dumme Strafen und wieder PuntReturn. Naja Saison ist gelaufen. Nun bitte schnell Aussortieren und auf eine neue Saison vorbereiten. Für mich muss KS und Def Koordinator entlassen werden. Bitte den Off Koordiniertor von Tamper als Chef holen.
  21. Funky (25. Okt. 2021)

    Ich habe mir von der Saison einiges versprochen und bin wie die meisten hier gut bedient von heute Nacht. Aber man muss der Realität ins Auge schauen. Wir sind momentan nicht besser.

    Wir haben momentan 1 Receiver, der Targets bekommt und wenn der dann noch 2x den Ball verliert, sieht es offensiv halt düster aus. Dazu haben sich die Teams anscheinend auf unser Laufspiel eingestellt, wobei Mitchell noch ein gutes Spiel gemacht hat. Insgesamt war es nach dem Spiel gegen die Cardinals offensiv der nächste Offenbarungseid.

    Das defensive Backfield war aus meiner Sicht heute Nacht der größte Schwachpunkt. Kein langer Ball konnte verhindert werden. Wenn die Colts nicht weiter wussten, wurde einfach mal der Deep Ball geworfen. Moseley und Co haben dann schon für ein First Down gesorgt.

    Dazu momentan eine Niner Fanbase, die ihrer Mannschaft wahrscheinlich mehr schadet als nutzt. Sowohl in den diversen amerikanischen Fanforen als auch gestern im Stadion. Die Pfiffe waren sicherlich nicht hilfreich ein verunsichertes Team wieder aufzubauen.

    Den Draft sollte man vielleicht nicht zu früh bewerten, aber außer Mitchell (weil Mostert verletzt ist), spielt keiner eine Rolle (außer gelegentlich Notnagel). Das ist für mich fast die größte Enttäuschung.
  22. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2021)

    Die Fanbase hat lange genug an die Blase vom SB Contender und den OffenseMasterMind geglaubt. Da ist das Maß jetzt voll und die Boohs berechtigt. Für York muss das ein Weckruf sein.

    Und wenn die Rookies nicht spielen dürfen, dann  können sie sich auch nicht zeigen. Bei Shanahan sehe ich mittlerweile eine Bunkermentalität, wo er nur noch ein paar handvoll Spielern vertraut und die anderen fallen hinten runter.
  23. Klengemann (25. Okt. 2021)

    Ich habe mir von der Saison einiges versprochen und bin wie die meisten hier gut bedient von heute Nacht. Aber man muss der Realität ins Auge schauen. Wir sind momentan nicht besser.

    Wir haben momentan 1 Receiver, der Targets bekommt und wenn der dann noch 2x den Ball verliert, sieht es offensiv halt düster aus. Dazu haben sich die Teams anscheinend auf unser Laufspiel eingestellt, wobei Mitchell noch ein gutes Spiel gemacht hat. Insgesamt war es nach dem Spiel gegen die Cardinals offensiv der nächste Offenbarungseid.

    Das defensive Backfield war aus meiner Sicht heute Nacht der größte Schwachpunkt. Kein langer Ball konnte verhindert werden. Wenn die Colts nicht weiter wussten, wurde einfach mal der Deep Ball geworfen. Moseley und Co haben dann schon für ein First Down gesorgt.

    Dazu momentan eine Niner Fanbase, die ihrer Mannschaft wahrscheinlich mehr schadet als nutzt. Sowohl in den diversen amerikanischen Fanforen als auch gestern im Stadion. Die Pfiffe waren sicherlich nicht hilfreich ein verunsichertes Team wieder aufzubauen.

    Den Draft sollte man vielleicht nicht zu früh bewerten, aber außer Mitchell (weil Mostert verletzt ist), spielt keiner eine Rolle (außer gelegentlich Notnagel). Das ist für mich fast die größte Enttäuschung.

    Bin da ganz bei dir. Aber ich finde, die Pfiffe sind verständlich und meiner Meinung nach auch nötig. Denn abgesehen von der fehlenden Leistung macht mir momentan Sorgen, dass die Verantwortlichen den Ernst der Lage scheinbar nicht wahrhaben wollen. Da wird immer noch geredet, als hätte man gerade ne kleine Schwächephase. Themen wie dieses Theater um Ayiuk, fehlende Explosivität in der Offense, fehlende Qualität in der Defense, fehlende Production aus der diesjährigen Rookieklasse, sich häufende Verletzungen, die QB-Situation etc. - das wird alles nicht als die Probleme benannt, die sie nunmal sind.
    Darum finde ich die Pfiffe der Fans gut - die Verantwortlichen sollen nicht das Gefühl haben, sie könnten diese Probleme einfach schönreden/aussitzen oder sonstwas.
  24. eisbaercb (25. Okt. 2021)

    Die Pfiffe waren sicherlich nicht hilfreich ein verunsichertes Team wieder aufzubauen.

    der Fisch stinkt vom Kopf her....KS muss weg...wir brauchen frisches Blut auf der Trainerbank... kann die Buhrufe total nachvollziehen....außer einer SB Teilnahme kam rein gar nix...egal aus welchen Gründen....
    5 Jahre sind genug....
  25. Funky (25. Okt. 2021)

    Bzgl. Draft. Fakt ist, dass keiner eine Rolle spielt. Egal, ob die Spieler zu schlecht sind oder KS ihnen (noch) nichts zutraut. Momentan sieht es aus, als wenn man eine ganze Klasse falsch evaluiert hat. Wer da jetzt Schuld ist (JL, KS oder Scouting), kann ich nicht beurteilen.

    Bzgl. Pfiffe kann ich diese emotional nachvollziehen. Im Sport spielt die Psyche aber auch eine nicht unwesentliche Rolle. Und da können Pfiffe während des Spiels oder jetzt in der Halbzeit eher schaden als helfen (Thema Selbstvertrauen). Nach dem Spiel seine Unmut kundtun ist schon wieder etwas anderes.
  26. garrison20 (25. Okt. 2021)

    Wir sind einfach wieder, wie bereits nach der mariucci und vor der Harbaugh Zeit ein loserteam, mit Ausnahme 2019. Da spielen unterdurchschnittliche viel zu gut bezahlte Profis, die sich von anderen durchschnittlichen teams vorführen lassen. Wir haben einen unterdurchschnittlichen QB, eine unterdurchschnittliche OL, keinen WR, mit Ausnahme von deebo, der in jedem anderen Team eher ein ordentlicher no 2 wr wäre, den mit Abstand bestbezahlten TE, der entweder verletzt ist oder seit dem dicken Vertrag eher durch gutes blocken hervorsticht. In der Def haben wir eins der schlechtesten backfields der Liga und es wird trotzdem Jahr für Jahr mit diesen Spielern verlängert. Ich schaue mir ja wahrlich auch andere football Spiele an aber das CB's nicht mal ausnahmsweise sondern in schöner Regelmäßigkeit bei langen pässen sich anstellen, wie 5-jährige Kindergartenkinder und 1 sek bevor der Ball auch nur annähernd da ist, in den gegn Passempfänger laufen, kenne ich in dieser beeindruckenden Konstanz so auch nicht. Wenn gegen kein Team so viele def pass interference calls gegeben werden, KÖNNTE es daran liegen, dass auch kein anderes Team, es den referees so einfach macht. Ist aber nur eine Vermutung... Das verbunden mit einer LB-unit, die mit Warner ebenfalls den 2. teuersten Spieler besitzt und ansonsten erneut viel Durchschnitt aufweist sowie einer DL, in die seit Jahren investiert wird als gäbe es kein morgen mehr und außer bosa... wie überraschend durch durchschnitt und verletzungsanfälligkeit besticht, macht die 49ers zu dem, was sie sind. Ein unterdurchschnittlich bis durchschnittliches team, dass sich aber leider nicht im rebuild befindet sondern mit vielen älteren Spielern bestickt, an der salary Grenze umherkrebst und dessen Coach und GM Jahr für Jahr in ihnen einen sb contender sehen... Nur um sich dann Woche für Woche spätestens in der crunchtime schlagen zu lassen. Und das müssen nicht die 7:0 cards sein, das können auch die 2:4 Colts sein...

    Echt traurig was aus diesem 2019er Team geworden ist. Keinerlei Entwicklung... Ganz im Gegenteil... Kittle hat sich zurückentwickelt, Mostert sieht man höchstens neben dem Spielfeld, wenn football gespielt wird, garoppolo's Bilanz wird auch immer schlechter und mit Buckner hat man das Herzstück der def abgegeben, dafür einen verletzungsanfälligen Nachfolger gedraftet und muss befürchten nach dem uptrade für Pettis und dessen Fall in die belanglosigkeit, dieses mit aiyuk wiederholen zu können. Ähnlich planlos, wie die Spieler auf dem Feld, sieht da inzw unser hc an der außenlinie aus. Die einzige freude hinsichtlich der 49ers 2020 und 2021 war die Vorfreude auf die season und wieder football sehen zu können. Die Spiele selbst zu verfolgen ist dann meist kein sonderlich großes Vergnügen...
  27. sf49er (25. Okt. 2021)

    Bitte den Off Koordiniertor von Tamper als Chef holen.

    Der heißt Byron Leftwitch und war früher ein mittelmäßiger Quaterback. ;) Der eigentliche Offense Coordinator ist mMn Tom Brady, den man letztes Jahr bei den Niners verschmäht hat.

    Ich glaube KS ist als HC überfordert bzw nicht Lernfähig genug. Im Moment tendiere ich auch zu einem neuen HC ab nächster Saison...nur Wer????
  28. Alcatraz (25. Okt. 2021)

    Was soll man sagen... Das Spiel hat richtig wehgetan. Bin jetzt noch total am Boden. Die Saison dürfte durch sein und von daher würd ich TL ohne wenn und aber spielen lassen, um ihn bestmöglich auf die kommende Regular Saison vorzubereiten. Der Junge ist wenigstens nicht so dermaßen Pocket limitiert wie JG. Ihm muss nur noch einer für den Rest der Saison sagen, dass er sliden soll.
     
    Unter dem Stuhl von KS muss jetzt schon ein mittleres Feuer angezündet werden, denn als Offense Guru hat er was genau gebracht???
  29. sf49er (25. Okt. 2021)

    @ garrison20

    Sehr gut geschrieben :respekt:
  30. Blade_84 (25. Okt. 2021)

    Was ich bezeichnend finde: Jimmy G wurde nach dem Spiel auf der PK gefragt, wie es seiner Wade geht. Jimmy G sinngemäß: Joah es geht. Hat ihm schon etwas gestört... - Er wollte sich wieder eine Ausrede zurechtlegen, damit er seine schlechte Preformance rechtfertigen kann. Für mich ist Jimmy kein Leader, der durable ist. Es gab mal ein Spiel in 2009, als Stafford gegen die Browns mit einer ausgekugelten Schulter das Spiel zuende gespielt und gewonnen hat. War zwar nur für ein Play damals (müsste der QB Sneak sein) aber es geht mir hier ums Prinzip. Bei jedes kleine Wehwehchen wirft Jimmy das Handtuch

    https://www.ran.de/us-sport/nfl/nfl-news/jimmy-garoppolo-die-luft-bei-den-san-francisco-49ers-wird-duenner-134099

    Zitat
    Der laboriert allerdings an einer Verletzung. Zu allem Überfluss bezeichnete Ex-Teamkollege Martellus Bennett Garoppolo als "Bi**h" und hinterfragte dessen Führungsqualitäten. Die perfekte Chance für "Jimmy G", um nach zuletzt drei Niederlagen in Folge das Ruder herumzureißen und seine Kritiker verstummen zu lassen.
  31. JayCK7 (25. Okt. 2021)

    Bitte den Off Koordiniertor von Tamper als Chef holen.

    Der heißt Byron Leftwitch und war früher ein mittelmäßiger Quaterback. ;) Der eigentliche Offense Coordinator ist mMn Tom Brady, den man letztes Jahr bei den Niners verschmäht hat.

    Ich glaube KS ist als HC überfordert bzw nicht Lernfähig genug. Im Moment tendiere ich auch zu einem neuen HC ab nächster Saison...nur Wer????


    ALLEINE für diese Entscheidung gehört KS vom Hof gejagt!
  32. JayCK7 (25. Okt. 2021)

    Wir sind einfach wieder, wie bereits nach der mariucci und vor der Harbaugh Zeit ein loserteam, mit Ausnahme 2019. Da spielen unterdurchschnittliche viel zu gut bezahlte Profis, die sich von anderen durchschnittlichen teams vorführen lassen. Wir haben einen unterdurchschnittlichen QB, eine unterdurchschnittliche OL, keinen WR, mit Ausnahme von deebo, der in jedem anderen Team eher ein ordentlicher no 2 wr wäre, den mit Abstand bestbezahlten TE, der entweder verletzt ist oder seit dem dicken Vertrag eher durch gutes blocken hervorsticht. In der Def haben wir eins der schlechtesten backfields der Liga und es wird trotzdem Jahr für Jahr mit diesen Spielern verlängert. Ich schaue mir ja wahrlich auch andere football Spiele an aber das CB's nicht mal ausnahmsweise sondern in schöner Regelmäßigkeit bei langen pässen sich anstellen, wie 5-jährige Kindergartenkinder und 1 sek bevor der Ball auch nur annähernd da ist, in den gegn Passempfänger laufen, kenne ich in dieser beeindruckenden Konstanz so auch nicht. Wenn gegen kein Team so viele def pass interference calls gegeben werden, KÖNNTE es daran liegen, dass auch kein anderes Team, es den referees so einfach macht. Ist aber nur eine Vermutung... Das verbunden mit einer LB-unit, die mit Warner ebenfalls den 2. teuersten Spieler besitzt und ansonsten erneut viel Durchschnitt aufweist sowie einer DL, in die seit Jahren investiert wird als gäbe es kein morgen mehr und außer bosa... wie überraschend durch durchschnitt und verletzungsanfälligkeit besticht, macht die 49ers zu dem, was sie sind. Ein unterdurchschnittlich bis durchschnittliches team, dass sich aber leider nicht im rebuild befindet sondern mit vielen älteren Spielern bestickt, an der salary Grenze umherkrebst und dessen Coach und GM Jahr für Jahr in ihnen einen sb contender sehen... Nur um sich dann Woche für Woche spätestens in der crunchtime schlagen zu lassen. Und das müssen nicht die 7:0 cards sein, das können auch die 2:4 Colts sein...

    Echt traurig was aus diesem 2019er Team geworden ist. Keinerlei Entwicklung... Ganz im Gegenteil... Kittle hat sich zurückentwickelt, Mostert sieht man höchstens neben dem Spielfeld, wenn football gespielt wird, garoppolo's Bilanz wird auch immer schlechter und mit Buckner hat man das Herzstück der def abgegeben, dafür einen verletzungsanfälligen Nachfolger gedraftet und muss befürchten nach dem uptrade für Pettis und dessen Fall in die belanglosigkeit, dieses mit aiyuk wiederholen zu können. Ähnlich planlos, wie die Spieler auf dem Feld, sieht da inzw unser hc an der außenlinie aus. Die einzige freude hinsichtlich der 49ers 2020 und 2021 war die Vorfreude auf die season und wieder football sehen zu können. Die Spiele selbst zu verfolgen ist dann meist kein sonderlich großes Vergnügen...

    +1
    Absolut Deiner Meinung, sehr schön (oder leider sehr traurig) geschrieben.
  33. Flex (25. Okt. 2021)

    KS hat wohl nur noch eine Möglichkeit, sich zumindest nächstes Jahr zu sichern und wieder ein bisschen Vertrauen zu bekommen:
    Er muss ab dem nächsten Spiel, alle, und zwar wirklich alle jungen und unerfahrenen Spieler aus den letzten beiden Drafts aufs Feld schicken (Lance, Banks, Thomas, Sermon, div. Receiver ...), auch einen Aijuk wieder mit einbinden. Mit ein bisschen Glück entwickeln sich die Spieler durch die Bank noch gut und wir haben ein wesentlich besseres Bild für 2022. Ich verstehe das nicht im Sinne von "herschenken der Saison", sondern eher als letzte Chance, diese Saison tatsächlich noch etwas zu reißen und wieder ein bisschen Vertrauen in die Organisation und die Fans zu bekommen.
    Ein weiteres Spiel wie heute Nacht und er sollte direkt gehen dürfen. KS's Show ist eine Frechheit gegenüber den Spielern, der Organisation und allen treuen Fans der 49ers.
  34. Ledian (25. Okt. 2021)

    KS hat wohl nur noch eine Möglichkeit, sich zumindest nächstes Jahr zu sichern und wieder ein bisschen Vertrauen zu bekommen:
    Er muss ab dem nächsten Spiel, alle, und zwar wirklich alle jungen und unerfahrenen Spieler aus den letzten beiden Drafts aufs Feld schicken (Lance, Banks, Thomas, Sermon, div. Receiver ...), auch einen Aijuk wieder mit einbinden. Mit ein bisschen Glück entwickeln sich die Spieler durch die Bank noch gut und wir haben ein wesentlich besseres Bild für 2022. Ich verstehe das nicht im Sinne von "herschenken der Saison", sondern eher als letzte Chance, diese Saison tatsächlich noch etwas zu reißen und wieder ein bisschen Vertrauen in die Organisation und die Fans zu bekommen.
    Ein weiteres Spiel wie heute Nacht und er sollte direkt gehen dürfen. KS's Show ist eine Frechheit gegenüber den Spielern, der Organisation und allen treuen Fans der 49ers.
    Guter Gedanke, aber das wird er nicht machen. Das hat er in der Vergangenheit wenn wir in einer ähnlichen Situation waren, auch nicht getan. Aber ich lasse mich eines besseren belehren.
  35. Torgarlicor (25. Okt. 2021)

    Ich würde (noch) nicht so weit gehen und die Saison hinsichtlich der Playoffs bereits abschreiben, auch wenn der Zeitpunkt dafür ideal scheint.  :-X

    Wenn ich mir den verbleibenden Schedule anschaue, halte ich nach derzeitigem Stand Siege gegen Bears, Jaguars, Vikings, Seahawks, Falcons und Texans für wahrscheinlich bis möglich, das wären mit den bisherigen 2 insgesamt 8 Siege. Schwieriger wird es gegen die weiteren Teams, aber ich sehe noch ein kleines Fenster für dieses Jahr.

    Zwingende Voraussetzung ist aber definitiv ein Sieg im nächsten Spiel gegen die Bears.
    Sollte dieser nicht gelingen, dürfte es fast nicht mehr möglich sein, noch einen Wildcard-Spot zu erreichen.

    Dann kann man auch die jungen Spieler entwickeln, ohne (größere) Rücksicht auf die Ergebnisse, zumal die Draftposition nicht den gleichen Stellenwert hat, wie in den vorherigen Jahren.
  36. Funky (25. Okt. 2021)

    Was ich bezeichnend finde: Jimmy G wurde nach dem Spiel auf der PK gefragt, wie es seiner Wade geht. Jimmy G sinngemäß: Joah es geht. Hat ihm schon etwas gestört... - Er wollte sich wieder eine Ausrede zurechtlegen, damit er seine schlechte Preformance rechtfertigen kann. Für mich ist Jimmy kein Leader, der durable ist. Es gab mal ein Spiel in 2009, als Stafford gegen die Browns mit einer ausgekugelten Schulter das Spiel zuende gespielt und gewonnen hat. War zwar nur für ein Play damals (müsste der QB Sneak sein) aber es geht mir hier ums Prinzip. Bei jedes kleine Wehwehchen wirft Jimmy das Handtuch

    https://www.ran.de/us-sport/nfl/nfl-news/jimmy-garoppolo-die-luft-bei-den-san-francisco-49ers-wird-duenner-134099

    Zitat
    Der laboriert allerdings an einer Verletzung. Zu allem Überfluss bezeichnete Ex-Teamkollege Martellus Bennett Garoppolo als "Bi**h" und hinterfragte dessen Führungsqualitäten. Die perfekte Chance für "Jimmy G", um nach zuletzt drei Niederlagen in Folge das Ruder herumzureißen und seine Kritiker verstummen zu lassen.

    Aber hätte er dann nicht verzichtet wie anscheinend damals in NE? Gestern gab es wenig Optionen, aber gegen die Seahawks hätte man ihn schon eher vom Feld nehmen können. Da hatte man ja Lance noch in der Hinterhand. Jimmy ist sicherlich in einigen Bereichen limitiert, aber als Führungsperson gibt es kaum Zweifel.

    Ich finde es übrigens Schade, dass sich die Fans so in Lager spalten lassen. Auch wenn ich verstehen kann, dass einige ungeduldig sind, was Lance betrifft, so ist Garoppolo ja genauso Teil des Teams. Manchmal habe ich den Eindruck, einige Fans wollen ihn jetzt unbedingt scheitern sehen.
  37. Deplumer (25. Okt. 2021)

    Ich habe mir die 40 Minuten condensed Version nochmal angesehen. Neckbreaker waren die DPI's und die Intercepition 6Minuten vor Schluss. Bei der 2. als ihm der Ball durch die Finger rutscht war das Spiel eh schon durch. Die erste geht auf Samuel weil er den Pass nicht fängt. Der Ball war tadellos zum First down auf die Brust geworfen. Aber am meisten regen mich die DPI's auf. Besonders bei 3ter und 20.
    Wir sind def. mit den ganzen Verletzten kein Top 5 Team. Aber die letzten vier Spiele konnten alle gewonnen werden.
    Was mich auch aufregt ist, dass Shanahan unseren Hasty anscheinend mit Derrick Henry verwechselt. Ich kann doch so ein Fliegengewicht nicht in volle Boxen laufen lassen.
  38. Greg_Skittles (25. Okt. 2021)

    Mir perönlich ist es egal, wer spielt. Aber der jenige der dann auf dem Feld steht, von dem erwarte ich dann auch vollen Einsatz, auf und neben dem Feld.
    Wenn ich dann als Zuschauer für so ein Spiel um die 400-500$ ausgebe und das Team kniet zur Halbzeit in Rückstand liegend, mit noch fast einer Minute auf der Uhr ab, dann hat das nichts mit kämpfen und vollem Einsatz zu tun.
    Das ist eine Frechheit (der Coaches) gegenüber allen. Wer dann über die Pfiffe meckert, kann ja zu Bayern München gehen.

    Das Team ist so schlecht aufgestellt, dass es selbst nicht einmal in der Lage ist bei 3rd and long, mal einen langen Ball zu werfen und auch mal eine DPI zu bekommen, weil es ja eh nur einen WR gibt, der angespielt wird und der dann in doppel oder 3fach deckung ist.

    Da ist es nicht verwunderlich, dass die CB´s im spiel überfordert sind, weil im Training wahrscheinlich nur kurze Bälle geworfen werden. Man trainiert wohl nur das, was man selber im Spiel auch macht.

    Eine Frechheit der Gegner, dass die dann im Wettkampf lange Bälle werfen. Das wird sich im laufe der Saison auch nicht ändern. Die Bears werden wohl schon fleißig lange Bälle üben.....

    im Draft sind wir dann in Runde 2 ganz vorne, juhu
  39. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2021)

    KS hat wohl nur noch eine Möglichkeit, sich zumindest nächstes Jahr zu sichern und wieder ein bisschen Vertrauen zu bekommen:
    Er muss ab dem nächsten Spiel, alle, und zwar wirklich alle jungen und unerfahrenen Spieler aus den letzten beiden Drafts aufs Feld schicken (Lance, Banks, Thomas, Sermon, div. Receiver ...), auch einen Aijuk wieder mit einbinden. Mit ein bisschen Glück entwickeln sich die Spieler durch die Bank noch gut und wir haben ein wesentlich besseres Bild für 2022. Ich verstehe das nicht im Sinne von "herschenken der Saison", sondern eher als letzte Chance, diese Saison tatsächlich noch etwas zu reißen und wieder ein bisschen Vertrauen in die Organisation und die Fans zu bekommen.
    Ein weiteres Spiel wie heute Nacht und er sollte direkt gehen dürfen. KS's Show ist eine Frechheit gegenüber den Spielern, der Organisation und allen treuen Fans der 49ers.

    Genauso sehe ich es auch. Unser Kader ist gut und konkurrenzfähig. Baustellen gibt es in jedem Team, außer bei den Bucs. Die Grundfrage wird immer mehr, ob unser HC in der Lage ist, die Spieler die er hat auch zu entwickeln und entsprechend ihrer Fähigkeiten einzusetzen. Erinnert ihr euch wie Garoppolo bei uns angefangen hat. Mit welcher Spielfreude, Selbstvertrauen und Energie. Schaut ihn euch heute an. Ich bin gespannt, wie er bei seinem neuen Team spielen wird. Als Owner würde ich meinen HC fragen, wie er mit meinem Kapital umgeht.
  40. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2021)

    Grant Cohn
    @grantcohn
    ·
    Winning percentage as an NFL head coach.

    Mike Singletary: .450
    Chip Kelly: .444
    Kyle Shanahan: .443
  41. Buffa1 (25. Okt. 2021)

    @garrison 20

    Du bringst es leider aus Sicht vieler 49ers Fans ziemlich genau auf den Punkt  :'(
  42. BoehserOnkel (25. Okt. 2021)


    Genauso sehe ich es auch. Unser Kader ist gut und konkurrenzfähig. Baustellen gibt es in jedem Team, außer bei den Bucs. Die Grundfrage wird immer mehr, ob unser HC in der Lage ist, die Spieler die er hat auch zu entwickeln und entsprechend ihrer Fähigkeiten einzusetzen. Erinnert ihr euch wie Garoppolo bei uns angefangen hat. Mit welcher Spielfreude, Selbstvertrauen und Energie. Schaut ihn euch heute an. Ich bin gespannt, wie er bei seinem neuen Team spielen wird. Als Owner würde ich meinen HC fragen, wie er mit meinem Kapital umgeht.
    Sehe ich ähnlich! Ich finde unser Team vom Potential her gar nicht schlecht. Die Frage für mich stellt sich eher, bindet KS die Spieler zu genüge mit ein? Was ist mit Aiyuk oder Dwelley? Warum spielen die keine Rolle? Der Coach muss Wege finden die Spieler mit einzubinden. Und das tut KS in dieser Saison sehr wenig! Ich glaube nicht, das es nur an den Spielern liegt!
    Und ja, JG ist limitiert in einigen Sachen, er hat aber auch gute Sachen! Schneller Release, gute Übersicht...das kann er ja nicht verlernt haben! Die Frage hierbei auch wieder: Warum bekommt es KS nicht hin, die Stärken von Jimmy aufs Spielfeld zu übertragen? Andere Coaches schaffen das mit ihren QB. Und unser Mastermind nicht?
    Und zu TL....Gegen die Cards hat er Läufe durch die Mitte gegen ne volle Box bekommen! Warum? Oder will hier jemand wirklich behaupten das Lance alle 16 Läufe improvisiert hat? Und warum die restlichen RB nur 9 Läufe zusammen? Wollte KS da irgendwas beweisen oder übers Knie brechen? Eigentlich sollte man doch seinen Rookie QB unterstützen und nicht so verheizen! Was ist also mit KS los?
  43. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2021)

    Joo, die Frage ist, ob mit ihm was los ist oder er eigentlich schon immer so war. Nur jetzt ist es nicht mehr zu kaschieren, weil er offenbar nicht dazu lernt.
  44. Jens (25. Okt. 2021)

    Ich habe mir die 40 Minuten condensed Version nochmal angesehen. Neckbreaker waren die DPI's und die Intercepition 6Minuten vor Schluss. Bei der 2. als ihm der Ball durch die Finger rutscht war das Spiel eh schon durch. Die erste geht auf Samuel weil er den Pass nicht fängt. Der Ball war tadellos zum First down auf die Brust geworfen. Aber am meisten regen mich die DPI's auf. Besonders bei 3ter und 20.
    Wir sind def. mit den ganzen Verletzten kein Top 5 Team. Aber die letzten vier Spiele konnten alle gewonnen werden.
    Was mich auch aufregt ist, dass Shanahan unseren Hasty anscheinend mit Derrick Henry verwechselt. Ich kann doch so ein Fliegengewicht nicht in volle Boxen laufen lassen.
    Ich verstehe auch nicht, warum ein Sermon überhaupt nicht mehr eingesetzt wird? So würde man Mitchell auch mal eine Pause geben. Der ist von der Statur doch kein Back, dem man den Ball so oft gibt.
  45. Flo295 (25. Okt. 2021)

    KS hat wohl nur noch eine Möglichkeit, sich zumindest nächstes Jahr zu sichern und wieder ein bisschen Vertrauen zu bekommen:
    Er muss ab dem nächsten Spiel, alle, und zwar wirklich alle jungen und unerfahrenen Spieler aus den letzten beiden Drafts aufs Feld schicken (Lance, Banks, Thomas, Sermon, div. Receiver ...), auch einen Aijuk wieder mit einbinden. Mit ein bisschen Glück entwickeln sich die Spieler durch die Bank noch gut und wir haben ein wesentlich besseres Bild für 2022. Ich verstehe das nicht im Sinne von "herschenken der Saison", sondern eher als letzte Chance, diese Saison tatsächlich noch etwas zu reißen und wieder ein bisschen Vertrauen in die Organisation und die Fans zu bekommen.
    Ein weiteres Spiel wie heute Nacht und er sollte direkt gehen dürfen. KS's Show ist eine Frechheit gegenüber den Spielern, der Organisation und allen treuen Fans der 49ers.

    Gebe dir recht, die jungen Spieler einzusetzen, allerdings mit der Einschränkung das Lance fit ist, wenn er die Woche nicht trainiert, will ich ihn nicht auf dem Platz sehen!

    Das andere Problem ist, du darfst die Spieler auch nicht verheizen und dieses Maß momentan zu finden traue ich KS momentan nicht zu.

    Irgendwie glaubt die Franchise sie seien die 2017 Chiefs (mit Smith und Mahomes) man ist aber in Wirklichkeit eher die 2018 Jaguars (nur 1st round draft picks)  :runaway:
  46. pirmin (25. Okt. 2021)

    Grant Cohn
    @grantcohn
    ·
    Winning percentage as an NFL head coach.

    Mike Singletary: .450
    Chip Kelly: .444
    Kyle Shanahan: .443

    Das ist wirklich mehr als bitter, und das mit der SB Saison inkludiert!! KS fehlt entweder der Plan oder die Konsequeanz einen evtl. vorhandenen durchzuziehen, das muss man ganz nüchtern feststellen...
  47. Sean (25. Okt. 2021)

    2-4 liest sich natürlich nicht besonders gut. Vor allem, weil viele Teams vor uns deutlich besser stehen. Trotzdem, nach einem drittel der Runde so ziemlich alles in Frage zu stellen, ich weiß nicht, ob es ein wenig früh ist. Es fehlen ja auch einfach immer ein paar wichtige Leute. Ich würde noch 2-3 Spiele warten, wenns dann 2-7 steht, kann man immer noch handeln.
  48. The Leprechaun (25. Okt. 2021)

    KS sollte sich auf den HC Posten konzentrieren und die Offense abgeben.
    Solange er das nicht macht, wird es immer wieder seine gleichen Fehler geben.
    Von einem komplett Wechsel auf HC halte ich (noch) nichts.
    Mittlerweile schaue ich mir die Nacht Games garnicht mehr an. Vor einiger Zeit bin ich dafür noch extra aufgestanden und habe mich durch den Arbeitstag gequält. Derzeit fehlt mir dafür einfach die Motivation.
    Dann lieber die 40 minutige Kurzversion.
  49. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2021)

    2-4 liest sich natürlich nicht besonders gut. Vor allem, weil viele Teams vor uns deutlich besser stehen. Trotzdem, nach einem drittel der Runde so ziemlich alles in Frage zu stellen, ich weiß nicht, ob es ein wenig früh ist. Es fehlen ja auch einfach immer ein paar wichtige Leute. Ich würde noch 2-3 Spiele warten, wenns dann 2-7 steht, kann man immer noch handeln.

    Es geht ja nicht nur um diese Saison. Es geht um die gesamte Entwicklung der letzten  5 Jahre.
  50. Klengemann (25. Okt. 2021)

    2-4 liest sich natürlich nicht besonders gut. Vor allem, weil viele Teams vor uns deutlich besser stehen. Trotzdem, nach einem drittel der Runde so ziemlich alles in Frage zu stellen, ich weiß nicht, ob es ein wenig früh ist. Es fehlen ja auch einfach immer ein paar wichtige Leute. Ich würde noch 2-3 Spiele warten, wenns dann 2-7 steht, kann man immer noch handeln.

    Es geht ja nicht nur um diese Saison. Es geht um die gesamte Entwicklung der letzten  5 Jahre.

    Und es geht auch nicht nur um den Record, sondern auch um die fehlende Weiterentwicklung des Trainers und der Spieler unter ihm, die Art und Weise, wie wir spielen und verlieren und die Art, wie mit Problemen umgegangen wird bzw wie diese schöngeredet oder garnicht benannt werden. Shanahan muss jetzt bald liefern, die Zeit für "aber es sind doch so viele verletzt" und ähnliche mildernde Umstände ist meiner Meinung nach vorbei
  51. Flex (25. Okt. 2021)

    2-4 liest sich natürlich nicht besonders gut. Vor allem, weil viele Teams vor uns deutlich besser stehen. Trotzdem, nach einem drittel der Runde so ziemlich alles in Frage zu stellen, ich weiß nicht, ob es ein wenig früh ist. Es fehlen ja auch einfach immer ein paar wichtige Leute. Ich würde noch 2-3 Spiele warten, wenns dann 2-7 steht, kann man immer noch handeln.

    Es geht ja nicht nur um diese Saison. Es geht um die gesamte Entwicklung der letzten  5 Jahre.

    Welche Entwicklung? Habbich was verpasst? :(
  52. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2021)

    Sarkasmus kommt kurz vor dem Burnout  ;D
  53. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2021)

    Hier mal von NextGenStats die animierte Grafik der Interception von Samuel. Man sieht sehr schön, dass die Colts sich auf Samuel konzentrieren, weil sie wissen, der Ball kommt zu 80% dahin.

    https://nextgenstats.nfl.com/highlights/play/type/team/2021/7/playerId/2021102410/3548
  54. BoehserOnkel (25. Okt. 2021)

    Hier mal von NextGenStats die animierte Grafik der Interception von Samuel. Man sieht sehr schön, dass die Colts sich auf Samuel konzentrieren, weil sie wissen, der Ball kommt zu 80% dahin.

    https://nextgenstats.nfl.com/highlights/play/type/team/2021/7/playerId/2021102410/3548
    Hm, schon krass. Vor allem, wenn man sieht wie frei Sanu zum gleichen Zeitraum ist und Dwelley auch gut Platz hat. Is die Frage: Woran liegts? Nur an JG?
  55. S_Young (25. Okt. 2021)

    Garrison20 (#26) beschreibt es trefflich und Flex (#33) zieht die richtigen Schlüsse daraus. JG wird es nicht mehr bringen. Trotz seiner eingeschränkten Anspielstationen sieht er immer nur ein Target und weit geht bei ihm überhaupt nicht. Um den Ball größtenteils an den RB zu übergeben brauche ich keinen hochbezahlten QB, das kann auch ein geringe bezahlter Rookie. Der Vertrag muß beendet werden.
    Trotzdem muß man sagen, dass sicherlich damals bei der Verpflichtung von JG die allermeisten der User hier das gut fanden, aber man hat sich eben geirrt.
    Dass man Tom Brady nicht verpflichtet hat war ein schwerer Fehler, er wäre sicher gerne gekommen (geb. in San Mateo), aber es war halt direkt nach dem Endspiel. Habe ihn gestern gegen die Bears gesehen, er scannt das Feld wie kein Zweiter und das in einer sagenhaften Geschwindigkeit.
    Tja, falsche Entscheidung ihn nicht zu verpflichten.


  56. bluemikel (25. Okt. 2021)

    Garrison20 - top.
    Was mich neben den unfassbar plumpen dpi s auch noch wundert: Wo ist unser unfassbar guter Passrush.

    Für lange Bälle braucht ein QB Zeit - Zeit in der ein top Pass rush auch mal zum Qb durchkommt.

    Dee Ford / Ebucam - selbst Bosa - Null, null sacks in Summe.
    Das ist dann auch mal viel zu wenig.

    Und wenn man dann ließt: Buckner wäre für ein Armstedt Gehalt geblieben - oh man wie viele Fehler darf ein Manager machen (wir hatten am Ende der Baalke aera kein Team - aber Cap Space und Draftpicks - die hat man dann für Granaten wie Thomas und Foster (inkl. Uptrade) eingesetzt :()

    Ich denke aber es gibt aktuell (auch aufgrund des nicht vorhandenen Spielraums) keine Alternative zu Shanahan und Lynch. Wobei ich auch sagen muss ich mag beide irgendwie - nur geht leider nix voran.
  57. reagan - The Left Hand (26. Okt. 2021)

    Ich teile Garrisons Bewertung des Kaders in großen Teilen nicht. Wir haben auch keinen alten Kader, sondern gehören beim Alter zu den Top 10. Unsere Secondary hat Ihre Schwächen, aber man kann Spiele mit ihr gewinnen und sie hat sich bisher, bis auf die Strafen, tapfer geschlagen. Wenn die Offense scoren würde, hätte es gegen GB, Cardinals und Hawks und wohl auch gegen die Colts gereicht. Und da komme ich schnell wieder auf den Kern des Problems. Und das steht an der Sideline.   
  58. wizard49er (26. Okt. 2021)

    Gut angefangen, falsche Hoffnungen geschürt und danach stark enttäuscht.
    Es ist echt ärgerlich und trotzdem hab ich schon viel schlechteren Niners Football gesehen.
    Bin mal gespannt wie wir das Spiel gegen die Bears verlieren wollen/werden :hide:
    So schlecht wie Nagy seinen jungen QB einsetzt und ihn verheizt müssten wir eigentlich leichtes Spiel haben. Müssten.......    :dead:
  59. Funky (26. Okt. 2021)

    Hier mal von NextGenStats die animierte Grafik der Interception von Samuel. Man sieht sehr schön, dass die Colts sich auf Samuel konzentrieren, weil sie wissen, der Ball kommt zu 80% dahin.

    https://nextgenstats.nfl.com/highlights/play/type/team/2021/7/playerId/2021102410/3548

    Fangen muss Samuel den Ball trotzdem. Aber schon krass wie frei Sanu da war. Und Aiyuk hätte den Verteidiger wahrscheinlich blocken können,  dann wäre Sanu durch gewesen.
  60. snoopy (26. Okt. 2021)

    Ich will mich augenblicklich auf keine Spekulationen einlassen, aber das ist klar und eindeutig:

    Wenn ich dann als Zuschauer für so ein Spiel um die 400-500$ ausgebe und das Team kniet zur Halbzeit in Rückstand liegend, mit noch fast einer Minute auf der Uhr ab, dann hat das nichts mit kämpfen und vollem Einsatz zu tun.
    Das ist eine Frechheit (der Coaches) gegenüber allen.

    Es mal mit jüngeren Spielern versuchen, ok (nur bei QB sehe ich das, noch, anders)
    Aber auch da muss ein Gameplan hinterstehen incl. Adjustments und vollem Einsatz.
    Ansonsten: Gehalt zurückzahlen und nach Hause gehen.
  61. CharlyFirpo666 (26. Okt. 2021)

    Bin mal gespannt wie wir das Spiel gegen die Bears verlieren wollen/werden :hide:
    So schlecht wie Nagy seinen jungen QB einsetzt und ihn verheizt müssten wir eigentlich leichtes Spiel haben. Müssten.......    :dead:

    Nagy wird dann leider vom STC-Koordinator vertreten. Das wird eine Shitshow auf beiden Seiten. Es sei denn, unsere Defense kommt mal wieder nicht mit dem lauffreudigen QB klar.
  62. young 90 (26. Okt. 2021)

    Ich verstehe diese Quarterback-Kontroverse nicht. Beide QBs hatten erhebliche Probleme. Dies wäre Lance auch so gegangen, nur hätte er mehr laufen können. Einzig alleine hat diesmal das defensive Backfield das Spiel verloren. Der Gegner musste ja nicht mal den ball fangen. Waren die ersten beiden DPIs noch umstritten, haben wir es den Schiedsrichtern die nächsten beiden Male einfach gemacht die Flagge zu werfen. Zudem hätte die Defense mindestens drei Pässe zu Beginn des Spiels abfangen müssen, passte Wentz doch teilweise auf die Nummer des Defender. Nach diesen verpassten Möglichkeiten dachte ich mir schon, wer das nicht nutzt wird bestraft.
  63. JayCK7 (26. Okt. 2021)

    Mir perönlich ist es egal, wer spielt. Aber der jenige der dann auf dem Feld steht, von dem erwarte ich dann auch vollen Einsatz, auf und neben dem Feld.
    Wenn ich dann als Zuschauer für so ein Spiel um die 400-500$ ausgebe und das Team kniet zur Halbzeit in Rückstand liegend, mit noch fast einer Minute auf der Uhr ab, dann hat das nichts mit kämpfen und vollem Einsatz zu tun.
    Das ist eine Frechheit (der Coaches) gegenüber allen. Wer dann über die Pfiffe meckert, kann ja zu Bayern München gehen.

    Das Team ist so schlecht aufgestellt, dass es selbst nicht einmal in der Lage ist bei 3rd and long, mal einen langen Ball zu werfen und auch mal eine DPI zu bekommen, weil es ja eh nur einen WR gibt, der angespielt wird und der dann in doppel oder 3fach deckung ist.

    Da ist es nicht verwunderlich, dass die CB´s im spiel überfordert sind, weil im Training wahrscheinlich nur kurze Bälle geworfen werden. Man trainiert wohl nur das, was man selber im Spiel auch macht.

    Eine Frechheit der Gegner, dass die dann im Wettkampf lange Bälle werfen. Das wird sich im laufe der Saison auch nicht ändern. Die Bears werden wohl schon fleißig lange Bälle üben.....

    im Draft sind wir dann in Runde 2 ganz vorne, juhu



    Stimmt! Dieses Abknien kennen wir ja noch bestens aus dem SB vs KC ... Man sieht KS ist wirklich lernfähig- aber hey, er möchte nur sein ganzes Playbook nicht offenbaren...
  64. JakeBlues (30. Okt. 2021)

    Ich habe mir heute das Spiel (leider) nochmal angesehen. Dabei ist mir ein Gedanke gekommen, der hier glaub ich noch nicht thematisiert wurde, warum vertraut KS so stark Deebo?? Es macht überhaupt keinen Sinn, nicht nur weil wir für die Gegner so leicht auszurechnen sind. Nein auch weil Samuel in diesem Spiel zwei ganz schlimme Turnover produziert hat. Im 2. Viertel fumbelt er bei 3. und 12 an der eigenen 28Yard Line!! Ja, er will den FirstDown erreichen, aber in der eigenen Hälfte ist es viel wichtiger den Ball zu schützen!
    Der Fumble führte dann zum TD Colts (zum 12:13)
    Und die erste Interception geht auch ganz klar auf seine Kappe. Der Pass ist von JG perfekt auf die Nummer geworfen, da hat kein Verteidiger eine Chance auf den Ball. Aber Samuel lässt den Ball durch die Hände rutschen und dann prallt er von seinem Schoulderpad in die Arme des Verteidigers, damit war die letzte Hoffnung auf ein Win begraben!
    Es ist ein Teamsport, ich will hier nicht Deebo allein die Schuld an der Niederlage geben, dafür ist er auch viel zu produktiv und fast alle anderen machen auch Fehler. Aber wenn weiter unsere einzige "Waffe" im Passspiel D.Samuel heißt dann ist das wirklich bedenklich.  >:(

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Cincinnati Bengals Logo
  • @ Cincinnati Bengals
  • 12.12.2021, 22:25
  • Week 14

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Cardinals 10 2 0 W2
Rams 8 4 0 W1
49ers 6 6 0 L1
Seahawks 4 8 0 W1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
15.08. Chiefs L, 16–19
23.08. @ Chargers W, 15–10
29.08. Raiders W, 34–10
Regular Season
12.09. @ Lions W, 41–33
19.09. @ Eagles W, 17–11
27.09. Packers L, 28–30
03.10. Seahawks L, 21–28
10.10. @ Cardinals L, 10–17
25.10. Colts L, 18–30
31.10. @ Bears W, 33–22
07.11. Cardinals L, 17–31
16.11. Rams W, 31–10
21.11. @ Jaguars W, 30–10
28.11. Vikings W, 34–26
05.12. @ Seahawks L, 23–30
12.12. @ Bengals
19.12. Falcons
24.12. @ Titans
02.01. Texans
09.01. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Trey Lance QB
2 48 Aaron Banks OG
3 88 Trey Sermon RB
3 102 Ambry Thomas CB
5 155 Jaylon Moore OT
5 172 Deommodore Lenoir CB
5 180 Talanoa Hufanga S
6 194 Elijah Mitchell RB

Networking