Navigation überspringen

Game Reports

Eagles 25, 49ers 20 (Week 4) (5. Okt. 2020)

Die 49ers verlieren ihr Heimspiel gegen die Philadelphia Eagles mit 25-20. Die 49ers Defense begann das Spiel sehr dominant. Die erste Angriffssequenz der mit vielen Verletzungen zu kämpfenden Eagles Offense endete mit einem 3-and-out.

Die 49ers Offense mit Nick Mullens hatte die große Chance gleich zu Beginn das Big Play zu machen. Mullens überwarf ohne groß unter Druck zu sein den völlig freien Kyle Juszczyk, der niemanden mehr vor sich hatte. Von diesem schlechten Pass sollte sich Mullens nicht erholen und er lieferte eine ganz schlechte Partie ab. Und auch die 49ers beendeten ihren ersten Drive mit einem 3-and-out.

Die 49ers Defense brachte die 49ers anschließend schnell wieder in Ballbesitz als Azeez Al-Shaair einen Pass von Carson Wentz abfing, der zuvor von Javon Kinlaw abgefälscht wurde.

In der 49ers Offense hatte die OLine Probleme gegen die starke Eagles DLine. Das Laufspiel der 49ers funktionierte nicht besonders gut und Mullens hatte große Probleme. Und so folgte das nächste 3-and-out.

Die Eagles waren die ersten die ihre Offense in Gang brachten. Carson Wentz erlief den ersten Touchdown der Partie selbst mit einem 11 Yard Lauf. Anschließend verwandelten die Eagles den 2 Punkte Versuch als Wentz seinen TE Zach Ertz in der Endzone fand.

Auch die 49ers konnten aber nun das erste Mal die Offense bewegen. Mullens warf auf George Kittle und der machte die First Downs. Auch streuten die 49ers Läufe mit den Wide Receivern ein. Zuerst mit Deebo Samuel. Und dann mit Brandon Aiyuk, der mit einem 38 Yard Lauf für den ersten 49ers Touchdown sorgte.

Im zweiten Viertel hatten die 49ers die große Chance die Führung zu übernehmen. Nach einem 38 Yard Pass auf George Kittle waren die 49ers bereits in der Redzone der Eagles. Aber Mullens warf unter Druck stehend im Straucheln einen völlig unnötigen Pass direkt in die Arme von Rodney McLeod. So endete die Halbzeit mit der 8-7 Führung für die Eagles.

Zur Beginn der zweiten Halbzeit folgte der beste 49ers Drive des Spiels. In 12 Spielzügen marschierten die 49ers durch das Feld bis zum Touchdown. Am Ende machte George Kittle den Touchdown nach einem 5 Yard Pass von Mullens.

Die Eagles konterten ihrerseits mit einem 16 Play Drive, der allerdings an der 17 Yard Linie der 49ers mit einem Field Goal endete. Es stand 11-14 für die 49ers.

Im letzten Viertel sorgte Nick Mullens für den zweiten Ballverlust der 49ers als er bei einem Sack den Ball verlor und den Eagles eine gute Feldposition gab. Die Eagles nutzten die Chance und Wentz traf Travis Fulgham mit einem 42 Yard Pass und der machte den Touchdown zum 18-14 für die Eagles.

In der nächsten Angriffssequenz des Spiels entschied Mullens das Spiel als er LB Alex Singleton übersah und ihm den Ball direkt zuwarf. Der bedankte sich mit einem 30 Yard Lauf in die Endzone der 49ers. Kyle Shanahan hatte von Mullens genug gesehen und er brachte C.J. Beathard.

Und Beathard machte das Spiel tatsächlich noch etwas spannend. Mit ihm marschierten die 49ers in 12 Plays über das Feld und machten 2 Minuten vor dem Ende durch einen Lauf von Jerrick McKinnon den Touchdown. Der Versuch zwei Punkte zu erzielen scheiterte jedoch als Beathard die Chance hatte alleine in die Endzone zu laufen, aber sich dann doch entschied den Ball auf George Kittle zu werfen, der den jedoch nicht fangen konnte. Diese gescheiterte 2 Punkte Conversion sollte den 49ers noch weh tun, denn die Offense bekam noch eine Chance und sie gelang auch in die Field Goal Nähe.

Zuerst versuchten die 49ers einen Onside Kick, der nicht erfolgreich war. Die Eagles musste nach drei Versuchen punten und die 49ers Offense mit Beathard übernahm. Ein 20 Yard Pass auf Bourne und drei Pässe auf Kittle brachten die 49ers an die 33 Yard Linie der Eagles. 18 Sekunden waren noch zu spielen. In den ersten drei Downs konnte Beathard den Pass nicht anbringen. Und so blieb den 49ers nur ein Hail Mary Pass im vierten Versuch in die Endzone. Dieser wurde jedoch abgewehrt und so endete das Spiel mit einem Sieg der Eagles.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Plummer50 (5. Okt. 2020)

    Jetzt gibt es dann wohl doch die QB Kontroverse. Nach der Katastrophenvorstellung von Mullens kann sich Beathard Hoffnungen machen die neue Nummer 2 zu sein. Und falls Jimmy nächste Woche immer noch nicht spielen kann, dann kann ich mir gut vorstellen das Beathard als Starter auflaufen wird.

    Insgesamt ein Komplettversagen der Offense. Trent Williams ganz schlecht. Aber was Mullens da abgeliefert hat? Der war komplett neben sich. Schade das Shanahan den QB Tausch nicht einen Drive früher gemacht hat. Ich denke dann hätten die 49ers das Spiel gewonnen.
  2. eisbaercb (5. Okt. 2020)

    am besten wir würfeln unsern QB demnächst aus... Ist halt Scheiße mit 3 guten Backup QBs...
  3. Plummer50 (5. Okt. 2020)

    Und Ziggy Ansah vermutlich out for the Season. Ja, das passt zu diesem Spiel.
  4. reagan - The Left Hand (5. Okt. 2020)

    Bin ich froh, dass ich nicht für den Spielbericht zuständig bin. Der würde sicher zensiert :prof:
  5. o.mcmohr (5. Okt. 2020)

    Das war heute nix. Mullens war unterirdisch. Fing im ersten Drive schon, als er den völlig freien FB nicht gesehen hat. Wären 30 Yard und mehr drin gewesen.
    Die O Line war völlig überfordert. Trent W. hatte hier wie alle anderen auch keinen guten Tag. Das war nix......
    Fands auch erstaunlich das wir die QB Runs nicht stoppen können. Die Eagles in der Form sind mehr als Schlagbar. Nur haben die eigenen Fehler das heute nicht zugelassen.
  6. Daddy (5. Okt. 2020)

    Das Spiel wurde auf beiden Seiten an der Linie verloren. Die oline war komplett überfordert und die dline zu selten wirklich effektiv. Schade,dachte wir könnten trotzdem gewinnen
  7. snoopy (5. Okt. 2020)

    Im Spiel den QB zu wechseln finde ich bzgl. des Selbstvertrauens immer noch nicht gut, aber Beathard hat schon ordentlich geliefert. Leider auch er mit dem Fehler bei der TPC.
    Verletzte ordentlich und ausreichend auskurieren lassen und dann von Spiel zu Spiel schauen.
    Schade, dass wir nicht in der NFC East sind.
  8. snoopy (5. Okt. 2020)

    Meinen virtuellen Gameball bekommt George Kittle.
  9. Chris49 (5. Okt. 2020)

    Sehr sehr enttäuschende Performance von fast allen Beteiligten. Kittle ganz klar herausgenommen, der war stark.

    Das einzig positive ist, dass jetzt hoffentlich mal die QB-Diskussion beendet ist. Ich bin mir 100% sicher, dass wir mit JimmyG das Spiel nicht nur gewonnen, sondern locker gewonnen hätten. Kann natürlich jeder sehen wie er will.
  10. San Leandro (5. Okt. 2020)

    Irgendwie dachte ich mir das schon das dies heute in die Hose geht und nach dem ersten Drive noch mehr.
    Die New York Spiele kann man nicht als Maßstab sehen weil die Gegner viel zu schwach waren.
    Für die nächsten Spiele wird es auch eher düster....
  11. landl49ers (5. Okt. 2020)

    Irgendjemand sollte im SF Chronicle eine Vermisstenanzeige für unsere Oline aufgeben....
  12. Touchdownmaker (5. Okt. 2020)

    Kittle mit einem Monstergame! Das war es dann auch schon mit den positiven News. Leider war der Großteil der restlichen 49ers nicht annähernd in der Lage vernünftigen Football zu spielen. Am Ende steht die zweite Heimniederlage, vor wieder mal leeren Rängen, die fast noch bitterer ist als beim Season Opener. Unsere Ausfälle sind selbst gegen Trümmertruppen wie die Eagles nicht ansatzweise zu kompensieren. Das werden ganz harte Wochen und Monate für uns. Spätestens nach dem Dolphins-Spiel drohen uns heftige Klatschen, die unter den jetzigen Umständen kaum verhinderbar sind. Aus meiner Sicht ist die Saison nach dem heutigen Spiel gelaufen. Mehr als fünf Siege werden das nicht.
  13. Ledian (5. Okt. 2020)

    Ich verstehe nicht, warum Beathard bei der 2-Point Conversion nicht einfach reinläuft und stattdessen passt? Da war so viel Platz :( hätten wir die 2 Punkte bekommen, hätte uns zum Schluss ein FG gereicht. Beim letzten Pass hätte Deebo den Ball geschnappt. Er hatte ihn schon in den Händen. Aber die Hand von Kittle war dann dazwischen :( so ärgerlich! Die nächsten Wochen werden auch nicht so der Hit bei den Gegnern. Die O-Line war gruselig. Die Secondary leider auch! Gibt es eine Auflistung, wann die verletzten Spielern wieder zurückerwartet werden?
  14. NinerForever (5. Okt. 2020)

    Wer wollte nochmal mit Mullens weiter machen und Jimmy benchen?

    Man sieht wie wichtig Kittle ist.
    Wentz wusste wohl, dass wenn er etwas selbst laufen wird, hat die 49ers Defense Schwachstellen.
    Beathard war auch nicht bärenstark wie er wieder gemacht wird. Wenn er bei der 2PC läuft gleichen wir das Spiel aus und kommen in die Overtime. Zwei weitere Schritte.....

    Fazit: kleine Lichtblicke im großen und ganzen peinlich, so ein "schwaches" Team nicht zu schlagen.
  15. runner35 (5. Okt. 2020)

    Wer wollte nochmal mit Mullens weiter machen und Jimmy benchen?

    Man sieht wie wichtig Kittle ist.
    Wentz wusste wohl, dass wenn er etwas selbst laufen wird, hat die 49ers Defense Schwachstellen.
    Beathard war auch nicht bärenstark wie er wieder gemacht wird. Wenn er bei der 2PC läuft gleichen wir das Spiel aus und kommen in die Overtime. Zwei weitere Schritte.....

    Fazit: kleine Lichtblicke im großen und ganzen peinlich, so ein "schwaches" Team nicht zu schlagen.
    Seh ich genauso.. Im Prinzip haben wir uns selbst geschlagen.
    Und die starken teams kommen erst noch.
    Wir haben halt ne ganze Hütte voller verletzte und die kürzlich erst verpflichteten Spieler haben noch nicht gezündet.
    Kann ja aber noch kommen.
  16. Plummer50 (5. Okt. 2020)

    Bin ich froh, dass ich nicht für den Spielbericht zuständig bin. Der würde sicher zensiert :prof:

    Deshalb bin ich zuerst dann doch lieber schlafen gegangen.  ;)
  17. sf49er (5. Okt. 2020)

    Naja. Das relativiert dann die beiden Siege an der Ostküste...die Eagels sind  ja jetzt auch erschreckend schwach diese Saison😠

    Im Moment gilt einfach nur von Spiel zu Spiel schauen und das Beste geben!

    Ich befürchte nur, dass das für die Playoffs bei weitem nicht reichen wird....
  18. goldbüchi (5. Okt. 2020)

    Nach der schwachen Vorstellung von heute Nacht, sehe ich schwarz für die nächsten 8 Spiele. Ich hätte lieber weiter schlafen sollen! Naja, dann draften wir nächstes Jahr nicht sehr spät! LEIDER
  19. garrison20 (5. Okt. 2020)

     Das war einfach unterirdisch. Insbesondere OL und Mullens mit einer nicht NFL-würdigen Leistung. Aber auch Shanahan ganz schwach. Und dabei sind wir auf ein Team getroffen, dass verletzungsbedingt nicht weniger gebeutelt war als wir.

    Ein Blick auf die nächsten 8 Gegner und man weiß nicht, ob man wirklich noch auf Playoffs hoffen sollte oder sich schonmal anschaut, welcher college Spieler einen Top 6 Pick wert ist. Was mir sehr zu denken gibt ist dass wir inzw aufgrund unserer qb's, der WR oder Shanahan so sehr auf die kurzen Pässe fixiert sind, dass wir null Gefahr bei langen Bällen ausstrahlen bzw die gar nicht erst versuchen. Nichtmals 1:45 vor Ende des Spiels bei 0 Auszeiten an der eigenen 10.

    Letzte Saison hatte man zumindest noch E. Sanders. Jetzt hat man sich mit Aiyuk einen weiteren vielversprechenden WR geholt und der wird ähnlich wie deebo mehr sls RB als WR eingesetzt. Man sollte doch zumindest einen WR im Team haben, selbst wenn es nicht die Stärke von JG ist, dem man auch mal für zumindest 30 yards hoch anwerfen kann. Es wirkt auf mich als hätten wir nur unsere TE's, McKinnon und hin und wieder Bourne, denen die Bälle auch mal zugeworfen werden können, dafür haben wir gefühlt 7 RB's im Team.
  20. Duke (5. Okt. 2020)

    seit ca. 17 jahren schaffen es die 49ers nicht, das quarterback-problem nachhaltig zu lösen. unfassbar.
  21. bluemikel (5. Okt. 2020)

    Denke mit Jimmy G und nem gesunden Kittle (was ein Monsterspiel gestern) hätten wir sowohl die Cards als auch die Trümmertruppe aus Philli geschlagen.

    Defense fand ich nicht so übel  von Philli kam doch nicht viel und man hat sie oft 3 and out gehalten. Gegen den brillanten Pass von Mullens konnte die Passverteidigung ja nicht eingreifen. Also ich hoffe, dass nach dem Spiel die Qb Diskussion hier beendet ist.
    D Line bei so vielen Verletzten ist klar, dass irgendwann das nicht mehr Top Level ist. Was mich eher enttäuscht ist dir o line. Mullens hin oder her - aber die fünf Jungs waren ja offen wie ein Schweizer Käse. Ich frage mich echt wie Williams in der Vorbereitung Bosa in Schach gehalten haben soll - bestimmt nicht so wie gestern. Und selbst MC Glinchy würde ja mehrfach hintereinander locker ausgetanzt.

    Mir graut echt vor den nächsten Spielen. Die Saison begann mit fünf Spielen gegen Schlag are Gegner und das Programm hinten raus in der besten Division wird unfassbar schwer.  :'(
  22. Flames1848 (5. Okt. 2020)

    seit ca. 17 jahren schaffen es die 49ers nicht, das quarterback-problem nachhaltig zu lösen. unfassbar.

    Weil der BackUp versagt hat?
  23. Duke (5. Okt. 2020)

    seit ca. 17 jahren schaffen es die 49ers nicht, das quarterback-problem nachhaltig zu lösen. unfassbar.
    Weil der BackUp versagt hat?
    für den hier einige schon garoppolo wegtraden wollten...

    und das garoppolo nicht die lösung sein wird, zeigt schon seine verletzungsanfälligkeit. neben den oftmals nur durchschnittlichen leistungen. aber das kann ja auch das system sein.

    das der backup floppt ist nur der punkt auf dem i. früher konnten die niners-backups noch spiele gewinnen, wenn sie neu reinkamen.   
  24. IamNINER (5. Okt. 2020)

    seit ca. 17 jahren schaffen es die 49ers nicht, das quarterback-problem nachhaltig zu lösen. unfassbar.
    Weil der BackUp versagt hat?
    für den hier einige schon garoppolo wegtraden wollten...

    und das garoppolo nicht die lösung sein wird, zeigt schon seine verletzungsanfälligkeit. neben den oftmals nur durchschnittlichen leistungen. aber das kann ja auch das system sein.

    das der backup floppt ist nur der punkt auf dem i. früher konnten die niners-backups noch spiele gewinnen, wenn sie neu reinkamen.   

    Spannend... Welcher 49ers Backup hat denn regelmässig Spiele gewonnen?

    Spannend... Garoppolos Saison letztes Jahr war die drittbeste Saison eines Niners QBs in der Geschichte in Bezug auf die Yards. Den Durchschnitt nehme ich.

    Es ist mal wieder overrraction monday... Niederlage gegen die Cards... Alles schlecht... Verletzungen... Wir gewinnen kein Spiel mehr... Dominanz gegen die Giants... Ein neuer Star ist geboren... Katastophenspiel... Alle unfähig in der Bay...

    Rookies und Backups machen Fehler. Aber vor 2 Jahren waren wir ohne Garoppolo ein Team, das um den ersten Pick spielt (und mit Mullens doch gegen Seattle gewann). Dieses Jahr sind wir nach diversen zusätzlichen Verletzungen bestimmt kein Team, das um den ersten Pick spielt.

    Wer mit Super Bowl or Bust unterwegs ist, viel Spass beim unglücklich sein. Genauso diejenigen Madden GMs, die für jede Position einen Starter als Backup haben wollen.

    Backups können überraschen und enttäuschen. Gehört dazu. So wie die starke Leistung letzte Woche für diese Woche ziemlich irrelevant war, so ist dieses Spiel nicht entscheidend für das nächste Spiel.
  25. Duke (5. Okt. 2020)

    1. habe ich nicht "dauerhaft" spiele gewinnen geschrieben sondern "konnten noch spiele gewinnen, wenn sie neu reinkamen". immer schön bei der wahrheit bleiben, wenn man texte anderer interpretiert.

    2. und auch bei garoppolo: genau lesen, was andere schreiben.

    ansonsten ist jedem seine meinung zugestanden.
  26. reagan - The Left Hand (5. Okt. 2020)

    CJB hätte uns ja beinahe noch das Spiel gewonnen. 8)

    Die Emotionen kommen ja daher, weil man so eine Leistung von Mullens nicht hat kommen sehen. Klar wusste man, dass die D-Line der Eagles top ist, aber so ein desaströses Spiel von ihm hätte ich mir nicht vorstellen können. Ich dachte, er ist schon weiter. Drüber bin ich persönlich sehr enttäuscht. Wentz kam als Nervenwrack ins Levi's und verlässt es als Tabellenführer. Gestern wurde das Spiel an der Line und 3 Meter dahinter verloren und das mit 3 First-Rounder in der O-Line. Platz 26 bei der Pass-Block-Win-Rate hat man gestern leider deutlich gesehen.
  27. NinerForever (5. Okt. 2020)

    Nach dem letzten Spiel gegen die Giants war ich hin und her gerissen, hatte kein Problem das Mullens nochmal ein Spiel startet. Jetzt hoffe ich dass Garoppolo so schnell wie möglich zurück kommen muss!
    Was bitte war das für eine Interception bei der comeback route? Man kann nicht einfach denn Ball werfen, man darf vorher auch gerne mal dort hin schauen.....

    Und auch die ersten Pässe überworfen mit einem Receiver mit so viel Raum vor sich.
    Da ich das Spiel nur in der 40 Minuten Version geschaut habe:
    Wurde Mullens gebencht oder hat er sich verletzt?
  28. reagan - The Left Hand (5. Okt. 2020)

    Gebencht.

    Und er hat den LB gesehen, wie er selber sagte, nur den Ball nicht richtig getroffen  :-\
  29. garrison20 (5. Okt. 2020)

    Auch mit JG werden wir ja keine Top 5 Off haben. Unser Prunkstück war die Def. Diese und eine ordentliche Off hat gereicht um fast den SB zu gewinnen. Mit Bosa out for season ist diese Dominanz schon nicht mehr wiederholbar. Wenn dann auch noch Ford für lange Zeit (evtl ebenfalls out for season) und der gerade erst verpflichtete passrush Ersatzspieler ausfallen wird es sogar eng, noch durchschnittliche Werte beim passrush zu erzielen. Von Dominanz ist da nichts mehr. Dazu fallen dann mal eben 4 der ersten 5 CB's aus.

    Und dann spielt die Def immer noch besser als die Off. Das sollte Shanahan sehr zu denken geben. Was unsere OL spielt, ist ja nicht mit anzuschauen. Da fehlt nur der starting C, ansonsten sind das unsere geplanten Starter. Bei Williams hoffe ich einfach mal, dass das ein riesiger großer Ausrutscher war. Wenn nicht können wir die Saison abhaken, denn die OL ist selbst mit einem starken Williams eine einzige Schwachstelle. Bei Mcglinchey ist von soliden Auftritten auch nicht mehr viel zu sehen. Das ist für einen 1. Rd Pick auch eher enttäuschend. Von Tomlinson und besonders Brunskill will ich am besten gar nicht schreiben. Person mit ihm zu ersetzen sieht jetzt schon wie eine Vollkatastrophe aus. Also, wenn in der OL nicht noch ein Wunder passiert wird jeder 49ers QB Probleme haben. Dann das von mir erwähnte Problem der WR. Ich habe wirklich das Gefühl, wir spielen ohne WR. Shanahan gilt zwar als Off Genie aber für mich ist das alles viel zu ausrechenbar. Aufgrund der individuellen Fähigkeiten von Deebo, Aiyuk und Kittle können wir halt immer wieder mal aus kurzen Pässen Big Plays machen aber das Element der langen Bälle muss eine gegn Def ja gar nicht erst fürchten. Aiyuk und Samuel werden ja mehr als RB's eingesetzt als sonst was. Sanu? Wann wird der verpflichtet? Bourne? Brauchbarer Nr 3 WR. Pettis und Taylor werden wohl nach ihrer Zeit bei uns keinen Verein mehr finden, bei denen sie im 53er Aufgebot auftauchen.

    Wie gesagt, hat man eine Top Def reichen vielleicht die kurzen Pässe auf TE's und RB's um TO zu verhindern und paar Punkte aufs Scoreboard zu bringen aber hat man eine unterdurchschnittlich Off und eine solide Def, steht man bei 4 Gegnern, die teilweise wirklich zum Bodensatz der NFL gehören halt 2:2. Man darf nicht vergessen, dass die gg uns, wie ein Playoff Kandidat wirkenden Cards nur noch Washington besiegen konnten und dann gg Lions und Panthers verloren haben und die Eagles selbst gg Teams, wie Washington und die Bengals nicht gewinnen konnten und gg die Rams chancenlos waren.

    Daher denke ich nicht, dass es eine overreaction ist, wenn man nach 4 Spielen sagt, dass es unter normalen Umständen nicht für die Playoffs reichen wird. Die Off war ja bis auf JG und Mostert fast wieder vollständig. Richburg kommt frühestens in week 7 und wird auch erst zeigen müssen, ob er fitt ist. Ich denke ohne JG wird es bereits gg die Dolphins eng und so wie wir bisher aufgetreten sind würde ich auch nicht zwingend davon ausgehen, dass wir mit JG gewinnen. Aber wenn ich sehe, welche 7 Gegner dann kommen, fehlt mir die Phantasie, wie wir da mehr als 2 oder 3 Spiele gewinnen wollen. Da ist jetzt wirklich Shanahan gefragt Lösungen zu finden.
  30. eisbaercb (5. Okt. 2020)

    Leider haben wir nur 3 mittelmäßige QBs. Auch ein JG wird uns nicht in eine vertretbare Zukunft führen können.... Wir sollten uns dringend um einen QB in der Draft kümmern oder die FA bemühen....Ich kann immer nicht nachvollziehen warum es läuft oder eben nicht...Da spielt Mullens mal super dann wieder gequirlte Sch... gestern sah Beathard ganz gut aus, aber das reicht halt nicht.... und JG naja total überbezahlter von KS gehypter QB in meinen Augen...
    wir sollten und müssen hier schnellstmöglich handeln....
    .
    alle anderen Positionen kann man entspannt bis nächstes Jahr updaten, weil die Saison mal sowas von gelaufen ist...
  31. garrison20 (5. Okt. 2020)

    Leider haben wir nur 3 mittelmäßige QBs. Auch ein JG wird uns nicht in eine vertretbare Zukunft führen können.... Wir sollten uns dringend um einen QB in der Draft kümmern oder die FA bemühen....Ich kann immer nicht nachvollziehen warum es läuft oder eben nicht...Da spielt Mullens mal super dann wieder gequirlte Sch... gestern sah Beathard ganz gut aus, aber das reicht halt nicht.... und JG naja total überbezahlter von KS gehypter QB in meinen Augen...
    wir sollten und müssen hier schnellstmöglich handeln....
    .
    alle anderen Positionen kann man entspannt bis nächstes Jahr updaten, weil die Saison mal sowas von gelaufen ist...

    Das ist natürlich in mehrfacher Hinsicht Quatsch. Zunächst mal wird JG ganz bestimmt nicht durch KS gehyped. Eher im Gegenteil, ich finde, er ist ihm gegenüber sehr kritisch. Lobeshymnen höre ich ganz selten und damals galt ja auch eher cousins als sein Wunsch QB.

    Dann ist es mit JG eben so, dass er kein Top 8 QB ist. Er ist aber sehr solide und würde vermutlich bei der Hälfte der NFL Teams sofort deren Starter ersetzen. Dementsprechend ist es auch aussichtslos darauf zu hoffen einen QB als FA zu holen, der besser ist als JG, denn die kommen gar nicht erst auf den Markt. Na ja und per Draft... Da bin ich zwar insoweit bei dir, dass ich der Meinung bin, man sollte immer wieder mal QB's draften aber die Hohe Anzahl an QB Busts kommt ja auch nicht von ungefähr. Und wir werden keinen Top 3 Pick haben. Dh, der oder die vielversorechendsten QB's werden schon weg sein. Und auf einen Mahomes kommen dann auch viele Trubiskys, Mariotas, und Rosens.
  32. IamNINER (5. Okt. 2020)

    1. habe ich nicht "dauerhaft" spiele gewinnen geschrieben sondern "konnten noch spiele gewinnen, wenn sie neu reinkamen". immer schön bei der wahrheit bleiben, wenn man texte anderer interpretiert.

    2. und auch bei garoppolo: genau lesen, was andere schreiben.

    ansonsten ist jedem seine meinung zugestanden.

    Du weisst, dass ich deine Meinung respektiere. Ich habe dein Votum tatsächlich so verstanden, dass du Backups vermisst, die regelmässig Spiele gewinnen und nicht in Einzelspielen, den Irrtum darfst du mir dann ja auch zugestehen ;)

    Und zu Garoppolo: Ja da lese ich auch genau. Meine Meinung ist da einfach, dass viel zu selten Kontext miteinbezogen wird und Garoppolo sehr sehr oft in guten Momenten als nahezu unbedeutendes Rädchen im System abgetan wird und in schlechten Momenten quasi der alleinschuldige ist. Und so beurteile ich ihn nicht.
  33. Flo295 (5. Okt. 2020)

    Ich fürchte unsere Saison wird im Mittelmaß versinken.

    Mann hat immer noch die Qualität an einem guten Tag gegen jeden Gegner der da kommt mitzuhalten, leider wird es auch wieder Spiele geben die man unnötig abgibt. Dazu die Verletzungen, man bekommt zwar den ein oder anderen zurück (JG10 und RS 25 wären gg. Miami extrem wichtig), Mann muss aber damit rechnen das xy nach dem nächsten Spiel wegbricht.

    Unserer D mache ich mit dem nr. 4 und 5 corner und dem nr 4 bis bald drölften pass Rusher keinen Vorwurf. Verloren hat das Spiel die O und Mullens.
  34. reagan - The Left Hand (5. Okt. 2020)

    Gestern schrieb ein Beatwriter, dass man jetzt vielleicht zu würdigen weiß, welche Leistung JG hinter dieser O-Line vollbracht hat.
  35. eisbaercb (5. Okt. 2020)

    Ich weiß nicht ob es der Plan der 9ers sein sollte einen soliden QB zu haben...
    .
    für mich besteht hier ein absoluter Handlungsbedarf...
    .
    ich gehe sogar soweit, das ich sagen muss, bei dem Gehalt was JG kassiert ist er nahe dran ein Bust zu sein.....wenn möglich so schnell wie möglich wegtraden und schauen....man hätte
    einen vergleichbaren QB auch für wesentlich weniger bekommen...
    Es mag auch sein das er bei einigen anderen Franchise mit Sicherheit Starter wäre, aber das sollte nicht unser Anspruch sein...   
  36. sfHawk (5. Okt. 2020)

    man hätte einen vergleichbaren QB auch für wesentlich weniger bekommen...
    Und wer soll das sein?
  37. Ziche (5. Okt. 2020)

    Ich weiß nicht ob es der Plan der 9ers sein sollte einen soliden QB zu haben...
    .
    für mich besteht hier ein absoluter Handlungsbedarf...
    .
    ich gehe sogar soweit, das ich sagen muss, bei dem Gehalt was JG kassiert ist er nahe dran ein Bust zu sein.....wenn möglich so schnell wie möglich wegtraden und schauen....man hätte
    einen vergleichbaren QB auch für wesentlich weniger bekommen...
    Es mag auch sein das er bei einigen anderen Franchise mit Sicherheit Starter wäre, aber das sollte nicht unser Anspruch sein...   

    Wenn wir so planlos vorgehen würden, wären wir wahrscheinlich schon sehr bald wieder regelmäßig in den Top 5 Overall Picks vertreten.
    Ich weiß nicht ob das unser Anspruch sein sollte.

    Wenn man einen zweiten Mahomes oder noch besser Brady findet, kann man JG gerne abgeben. Solange aber nichts besseres als die Hoffnung auf einen Top5 QB auf unserem Roster zu finden ist, gehe ich lieber mit Jimmy.

    Was mit unserer OLine los war weiß ich aber auch beim besten Willen nicht.
  38. 49ersforlife (5. Okt. 2020)

    Also ich verstehe nicht wie man sagen kann das JG ein bust sein sollte? Ja er ist evtl. nicht der Top 8 QB. Er hat es aber geschafft die 49ers zu einigen W zu führen und das hat ein CJ oder ein Mullens nicht geschafft. Ich denke auch das wir andere Baustellen haben und es uns nicht leisten könnten für den 1-3 pick hoch zutraden um uns einen QB holen zu können (von dem man nicht weiß ob er besser ist als JG).
  39. garrison20 (5. Okt. 2020)

    Ich weiß nicht ob es der Plan der 9ers sein sollte einen soliden QB zu haben...
    .
    für mich besteht hier ein absoluter Handlungsbedarf...
    .
    ich gehe sogar soweit, das ich sagen muss, bei dem Gehalt was JG kassiert ist er nahe dran ein Bust zu sein.....wenn möglich so schnell wie möglich wegtraden und schauen....man hätte
    einen vergleichbaren QB auch für wesentlich weniger bekommen...
    Es mag auch sein das er bei einigen anderen Franchise mit Sicherheit Starter wäre, aber das sollte nicht unser Anspruch sein...

    Na ja, der Plan eines jeden Teams dürfte es eher sein einen Top 5 QB zu haben, jedoch fallen die ja leider nicht von den Bäumen. Es bringt doch nichts JG wegzutraden, ohne eine gleichwertige Alternative zu haben. Ich kenne jetzt nicht jeden QB Vertrag aber ich denke, da liegt er irgendwo im Mittelfeld und das entspricht in meinen Augen auch ziemlich genau seinen Leistungen. Man muss doch mal schauen, wo wir vor JG standen.

    1:10 aus den ersten 11 Spielen der 18er Saison. Mit ihm dann plötzlich der komplette Umschwung und 5 Siege aus den letzten 5 Spielen. Dann fällt er 2019 im 3. Spiel verletzungsbedingt aus und die 49ers gewinnen ohne ihn gerade noch 3 Spiele und sind am Ende mit 4:12 das 2. schlechteste Team der Liga. Dann spielt er 2020 seine erste komplette Saison für uns und wir erreichen den Superbowl, nachdem wir ein Jahr zuvor ohne ihn den 2nd ov pick hatten.

    Denkst du, das ist alles Zufall und hat mit JG nichts zu tun?
  40. eisbaercb (5. Okt. 2020)

    ich denke nur, das es mit JG nicht für einen SB Sieg reichen wird....
    wir warten nun schon 25 Jahre :pukey:
    es ist zwar ein netter Versuch mit Ihm, aber wenn wir ehrlich sind reicht das nicht....
  41. Andy49ers (5. Okt. 2020)

    Ich weiß nicht ob es der Plan der 9ers sein sollte einen soliden QB zu haben...
    .
    für mich besteht hier ein absoluter Handlungsbedarf...
    .
    ich gehe sogar soweit, das ich sagen muss, bei dem Gehalt was JG kassiert ist er nahe dran ein Bust zu sein.....wenn möglich so schnell wie möglich wegtraden und schauen....man hätte
    einen vergleichbaren QB auch für wesentlich weniger bekommen...
    Es mag auch sein das er bei einigen anderen Franchise mit Sicherheit Starter wäre, aber das sollte nicht unser Anspruch sein...

    Joe Montana spielt nicht mehr alles andere spare ich mir lieber  :bag: :bag: :bag: :bag:
  42. Ziche (5. Okt. 2020)

    ich denke nur, das es mit JG nicht für einen SB Sieg reichen wird....
    wir warten nun schon 25 Jahre :pukey:
    es ist zwar ein netter Versuch mit Ihm, aber wenn wir ehrlich sind reicht das nicht....

    Ich denke schon dass wir auch mit Jimmy Garapollo den SB gewinnen können.
    Vllt nicht wegen ihm, aber auf alle Fälle mit ihm.
    Nick Foles gilt in der allgemeinen Wahrnehmung wohl auch nicht als Top 10 QB.
    Zusammen mit dem richtigen Team holte er sich trotzdem einen Ring.
    Und wir waren letztes Jahr auch nicht weit weg - ein langer Pass der etwas genauer geworfen wird. Oder eine Holding / Roughing the Passer Strafe, die man sicher hätte geben können, und wir wären wohl als Sieger vom Feld gegangen.

    So what? Ich glaube auch diese Saison noch an die Playoffs. Dieses Jahr ist so verrückt
  43. sf510 (5. Okt. 2020)

    Gameball an Kittle. Alles Andere, leider überwiegend Negative, ist gesagt!
  44. bluemikel (5. Okt. 2020)

    Leider haben wir nur 3 mittelmäßige QBs. Auch ein JG wird uns nicht in eine vertretbare Zukunft führen können.... Wir sollten uns dringend um einen QB in der Draft kümmern oder die FA bemühen....Ich kann immer nicht nachvollziehen warum es läuft oder eben nicht...Da spielt Mullens mal super dann wieder gequirlte Sch... gestern sah Beathard ganz gut aus, aber das reicht halt nicht.... und JG naja total überbezahlter von KS gehypter QB in meinen Augen...
    wir sollten und müssen hier schnellstmöglich handeln....
    .
    alle anderen Positionen kann man entspannt bis nächstes Jahr updaten, weil die Saison mal sowas von gelaufen ist...

    Das ist natürlich in mehrfacher Hinsicht Quatsch. Zunächst mal wird JG ganz bestimmt nicht durch KS gehyped. Eher im Gegenteil, ich finde, er ist ihm gegenüber sehr kritisch. Lobeshymnen höre ich ganz selten und damals galt ja auch eher cousins als sein Wunsch QB.

    Dann ist es mit JG eben so, dass er kein Top 8 QB ist. Er ist aber sehr solide und würde vermutlich bei der Hälfte der NFL Teams sofort deren Starter ersetzen. Dementsprechend ist es auch aussichtslos darauf zu hoffen einen QB als FA zu holen, der besser ist als JG, denn die kommen gar nicht erst auf den Markt. Na ja und per Draft... Da bin ich zwar insoweit bei dir, dass ich der Meinung bin, man sollte immer wieder mal QB's draften aber die Hohe Anzahl an QB Busts kommt ja auch nicht von ungefähr. Und wir werden keinen Top 3 Pick haben. Dh, der oder die vielversorechendsten QB's werden schon weg sein. Und auf einen Mahomes kommen dann auch viele Trubiskys, Mariotas, und Rosens.
    Ich denke auch - wir sind mit ihm gut bedient. Und wenn dir ein Brocken auf dem besch... Untergrund in New York so ins Gelenk knallt, kann schon mal was kaputtgehen.

    Welcher der Qb, die besser sind würde denn mit nem hohen Pick gedraftet? Goff, Rosen, Wentz, Haskins, Trubiski?
    Burrows, Murray müssen erstmal beweisen, dass sie auf Dauer wirklich vorn sind.
    Ne also Draft ist auch Lotterie und verdammt viele Qb waren m. E. Eher bisschen später dran und haben dann überrascht. Und ist z. B. ein Dak besser. Ja der hat (mit mega RC jedes Spiel viele Yards. Aber trotzdem wenig Siege und keine SB Teilnahme.
    Ich bleib lieber bei Jimmy G.
  45. Flames1848 (5. Okt. 2020)

    Gameball an Kittle. Alles Andere, leider überwiegend Negative, ist gesagt!

    Hyder fand ich im Rahmen seiner Möglichkeiten auch gut.
  46. snoopy (5. Okt. 2020)

    Ich auch. Vor allem ist er schneller als er aussieht.
    Für den Gameball reichte es aber bei mir nicht.
  47. Goldrush (5. Okt. 2020)

    Gameball an Kittle. Alles Andere, leider überwiegend Negative, ist gesagt!

    Hyder fand ich im Rahmen seiner Möglichkeiten auch gut.
    Warner hat auch gut gespielt und die d war jetzt auch nicht so grottig wie gesagt wird. Contain war manchmal schlecht aber wenn die gegnerische offense 2x vor der endzone eingeladen wird bzw. Pick 6 dann wird's halt schwer wenn offensiv gar nix geht. Nervig ist nur das wir mobile qb einfach nicht gut in den Griff bekommen und das obwohl wir in unserer Division genau solche als größte Konkurrenz haben seit Jahren und kein entsprechendes Konzept. Wobei manche plays dann halt auch nicht zu verteidigen sind wen  der qb laufen kann.

  48. Goldrush (5. Okt. 2020)

    Leider haben wir nur 3 mittelmäßige QBs. Auch ein JG wird uns nicht in eine vertretbare Zukunft führen können.... Wir sollten uns dringend um einen QB in der Draft kümmern oder die FA bemühen....Ich kann immer nicht nachvollziehen warum es läuft oder eben nicht...Da spielt Mullens mal super dann wieder gequirlte Sch... gestern sah Beathard ganz gut aus, aber das reicht halt nicht.... und JG naja total überbezahlter von KS gehypter QB in meinen Augen...
    wir sollten und müssen hier schnellstmöglich handeln....
    .
    alle anderen Positionen kann man entspannt bis nächstes Jahr updaten, weil die Saison mal sowas von gelaufen ist...

    Das ist natürlich in mehrfacher Hinsicht Quatsch. Zunächst mal wird JG ganz bestimmt nicht durch KS gehyped. Eher im Gegenteil, ich finde, er ist ihm gegenüber sehr kritisch. Lobeshymnen höre ich ganz selten und damals galt ja auch eher cousins als sein Wunsch QB.

    Dann ist es mit JG eben so, dass er kein Top 8 QB ist. Er ist aber sehr solide und würde vermutlich bei der Hälfte der NFL Teams sofort deren Starter ersetzen. Dementsprechend ist es auch aussichtslos darauf zu hoffen einen QB als FA zu holen, der besser ist als JG, denn die kommen gar nicht erst auf den Markt. Na ja und per Draft... Da bin ich zwar insoweit bei dir, dass ich der Meinung bin, man sollte immer wieder mal QB's draften aber die Hohe Anzahl an QB Busts kommt ja auch nicht von ungefähr. Und wir werden keinen Top 3 Pick haben. Dh, der oder die vielversorechendsten QB's werden schon weg sein. Und auf einen Mahomes kommen dann auch viele Trubiskys, Mariotas, und Rosens.
    Ich denke auch - wir sind mit ihm gut bedient. Und wenn dir ein Brocken auf dem besch... Untergrund in New York so ins Gelenk knallt, kann schon mal was kaputtgehen.

    Welcher der Qb, die besser sind würde denn mit nem hohen Pick gedraftet? Goff, Rosen, Wentz, Haskins, Trubiski?
    Burrows, Murray müssen erstmal beweisen, dass sie auf Dauer wirklich vorn sind.
    Ne also Draft ist auch Lotterie und verdammt viele Qb waren m. E. Eher bisschen später dran und haben dann überrascht. Und ist z. B. ein Dak besser. Ja der hat (mit mega RC jedes Spiel viele Yards. Aber trotzdem wenig Siege und keine SB Teilnahme.
    Ich bleib lieber bei Jimmy G.

    Murray kackt Grad wieder ab und das mit 2 Weltklasse Receiver und gutem Run Game plus runoption mit qb
  49. Mattes (5. Okt. 2020)

    Ich glaube bei vielen waren die Erwartungen einfach vor der Sasion hoch, und es ist auch verständlich. Aber ich glaube wir sollten ein bisschen demütig sein. Wir haben viele Verletzte und davon sind viele Starter.

    Ich glaube schon das man mit Jimmy G einen Superbowl gewinnt. Wenn dann in gleicher Manier wie die Broncos mit Manning.
  50. Goldrush (5. Okt. 2020)

    Und sorry ich hasse ungerechtigkeit und deshalb für alle jg hater.

    1. Statistik lesen lernen z.b. letztes Jahr fast alle kat. Top 5

    2. Win record anschauen

    3. Umstände anschauen  z.b. nach schwerer Verletzung, viele Key Player jedes Jahr verletzt und zwar signifikant höher als alle anderen Kontender Letztes Jahr plus schwerste schedule ever  usw.

    4. Start dieses Jahr gegen Arizona ? Keine gescheite Vorbereitung Center und Backup center verletzt oline Change und löchrig, WR banged up und Ersatz WR natürlich nicht eingespielt. Alles ziemlich kurz vor dem ersten spiel. Und dann Momentum Change durch special Teams versagen. Mal geschaut was so mancher star qb im ersten Spiel gemacht hat die Saison? Und sorry wenn du Grad mal Zeit hast aufzuziehen und zu werfen bevor dir nen d liner ins Gesicht springt und du den völlig unsicheren receiving Corp zu diesem Zeitpunkt hast wie sollst du dann deine options readen und anständig Passgame machen. Klar wirst du da nicht sicherer. Und trotzdem waren die Stats nicht schlecht. Sucht lieber mal die Fehler wo anders. Warum haben wir seit Jahren so extreme Verletzungsausfälle von keyplayern? Jedes verdammte Jahr. Ein seuchenjahr ok hat jedes Team aber ständig ?

    5. Riesen kacke ist gegen die 3 luschen Mannschaften wo unser Backup auch noch eins vergeigt hätte sich jg Sicherheit holen können jetzt kommt er vermutlich Grad wieder zurück wenn's gegen die Brocken geht. Und das mit der offense die Grad nicht auf dem leistungspeak ist. Wer gestern geschaut hat mal anschauen wo die d des Gegners gestanden ist. Ohne Gefahr auf deep Balls stehen die selbst in der passverteidigung schon close. Bedeutet auch presnap Read sehr schwer weil man nicht sieht wo der Druck kommt und Laufspiel und Slot und Screens schnell zu stoppen weil die Secondary wie gesagt sehr weit vorne ist da ist wenig Raum. Der Gegner war gerade in der Secondary geschwächt die hat man aber kaum gechallanged. Wie auch wenn eigentlich fast nie eine Clean pocked da ist. Schaut auch mal andere Spiele wie lang da teilweise z,b. Ein mahomes in der pocked stehen kann bei einigen plays. Und ab und zu sollte man es dem qb auch leichter machen und das Feld auseinander ziehen mit einer weiten Aufstellung zu den Seiten da gibt's viel mehr Räume in den Zonen und wie gesagt viel leichterer presnap read

    Ach und 6. Wir spielen leider in der stärksten und physischten division im football ohne leichte aufbaugegner mit punktegarantie
  51. D-Fly81 (5. Okt. 2020)

    Zum win record. Shanahan ist mit jimmy g bei 22-7, ohne jimmy g bei 5-21.

    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

  52. BomberVach (5. Okt. 2020)

    Ist ja Wahnsinn was hier alles geschrieben wird... Katastrophe wirklich...

    Und dieses Gemotze auf JG immer. Da meint man fast er hat gestern gespielt und das Spiel verloren.
    Einige hier sollten erst mal ein paar Tage durchschnaufen und sich dann äußern!
  53. S 197 (5. Okt. 2020)

    Habe das Spiel erst jetzt geschaut.
    War natürlich am Ende Mist, aber was manche hier so von sich geben.
    Dieses Spiel hat Mullens verloren und mit so was ist auch bei einem überdurchschnittlichem Backup leider auch immer mal zu rechnen.
    Er hat von Anfang an viel Liegen gelassen. Mit ihm in Normalform und erst recht mit einem JG in Normalform wären wären wir mit einer Führung in die Halbzeit gegangen und hätten den Sack nach der Halbzeit schon zu machen können.

    Aus diesem Spiel  und im Angesicht unserer Verletztensituation nun unser gesamtes System, unseren HC und unseren Starting-QB in Frage zu stellen ist gelinde gesagt lächerlich.
    Vielleicht sollten manche sich lieber ein Burrow Trikot kaufen, denn mit diesem Nr. 1 Pick auf der QB-position werden die Bengals die nächsten Jahre ja reihenweise Superbowls gewinnen. Ach ne, nächste Draft pickt ja wieder jemand an Nr 1 nen QB und der ist dann noch viel besser.
  54. wugi (5. Okt. 2020)

    Ist ja Wahnsinn was hier alles geschrieben wird... Katastrophe wirklich...

    Und dieses Gemotze auf JG immer. Da meint man fast er hat gestern gespielt und das Spiel verloren.
    Einige hier sollten erst mal ein paar Tage durchschnaufen und sich dann äußern!

    Sprichst mir aus der Seele.
    Dieses ewige negative hier geht mir schon so am Senkel.

    Jimmy G wird jeden wahren Niners Fan hier noch viel Freude bringen, wenn vermutlich auch nicht heuer.

    Kein Team in der NFL kann es verkraften wenn 40% der Starter ausfallen mit denen du im Super Bowl gespielt hast.
  55. blubb0r (5. Okt. 2020)

    Wach geworden.
    Ergebnis gesehen. Geflucht.
    Game Report quergelesen.
    Entschieden, nicht das NFL Highlightsvideo zu gucken.

    Wir sehen uns nächsten Sonntag, das lesen hier hat mir gereicht ;D
  56. Ronal (6. Okt. 2020)

    Jimmy ist bestimmt nicht der beste QB! Er ist aber mMn der beste für das System Kyle und 49ers. Die Quote spricht eindeutig dafür. Und so sehe ich das auch. Ohne Jimmy wären wir vrs nicht zum SB gekommen. Dass er dann nicht sein bestes Spiel in den letzten 6 Minuten gezeigt hat, möchte ich nicht bestreiten. Ist die Niederlage seine Schuld? Nein, definitiv nicht. Da gab es andere Faktoren (Refs, Taktik, Team) welche den Ausschlag gegeben haben!

    Was diese season angeht, nerven die Niederlagen gegen die beiden Vogeltruppen immens. Aber wir haben ein mega Handicap - unsere Verletzten. Man kann alles im Rahmen ersetzen. Wenn aber das Team wöchentlich mehrere Spieler verliert, selbst die, die die Verletzten ersetzen sollen, geht einem iwann die Luft aus. Dazu fehlte dann noch die preseason, sodass wir nun das beste draus machen müssen. Schaffen wa noch Platz 1? Nein, vrs nicht! Sind die Playoffs schon gelaufen? Nein, auch das nicht! Dir entscheidenden Wochen kommen erst noch. Und diese Wochen werden wir mit Jimmy und hoffentlich paar weiteren Verletzten erfolgreich bestreiten!
  57. snoopy (6. Okt. 2020)

    Wie schon einmal geschrieben: wir müssen jetzt erst einmal von Spiel zu Spiel schauen.
    Mitfiebern und freuen oder leiden - wir werden sehen.

    Eine QB-Diskussion ist augenblicklich so unnötig wie ein Kropf. Die Aussage, dass es Jimmys team ist, ist eindeutig. Wenn BUs nicht perfekt funktionieren, müssen wir nun halt mit leben. Chicks ohne Wilson, Saints ohne Brees, Chiefs ohne Mahomes, Ravens....... würden die gleichen oder wahrscheinlich sogar mehr Probleme bekommen.

    Ich hoffe natürlich, dass wir bis zur bye-week noch genügend punkten können und das wir danach wieder angreifen können. Wenn nicht, werden wir dennoch wohl nicht einen Top5-Pick haben.
  58. Andy49ers (6. Okt. 2020)

    Schauen wir doch mal auf die Superstars QB

    Wilson 1 Ring, obwohl der jedes Jahr eine Top 3 Leistung bringt
    Brees 1 Ring
    Rodgers 1 Ring
    Steve Young 1 Ring, den er selbst erspielt hat

    Und dann schreiben hier einige JG so nieder da kann man echt nur den Kopfschütteln.
    Von wegen wir sind nicht wegen JG in den SB gekommen, jeder kann sich noch an die letzte Saison erinnern, Saints, Steelers, 2x Cards die spiele hat JG fast alleine gewonnen, einige sollten sich mal den Gedanken abschmieren das wir einen neuen Joe Montana als QB bekommen, so einen bekommt man vielleicht alle 50 Jahre mal.
  59. snoopy (6. Okt. 2020)

    100
    Einige der 32 Teams hatten bisher noch niemals so ein Kaliber. Nicht mal ein Kaliber von JG, wenn ich so die letzten Jahrzehnte bei den Jaguars, Dolphins, Jets, Chargers, Raiders..... betrachte.
  60. Flames1848 (6. Okt. 2020)

    Genug gemault. Nach vorne gucken...

    Wen würdet Ihr starten lassen wenn JG noch nicht wieder einsatzbereit ist?

  61. Duke (6. Okt. 2020)

    Genug gemault. Nach vorne gucken...

    Wen würdet Ihr starten lassen wenn JG noch nicht wieder einsatzbereit ist?
    kommt auf gameplan und trainingsform an. zwischen mullens und CJB entscheiden da derzeit nur nuancen, schätze ich.
  62. Duke (6. Okt. 2020)

    100
    Einige der 32 Teams hatten bisher noch niemals so ein Kaliber. Nicht mal ein Kaliber von JG, wenn ich so die letzten Jahrzehnte bei den Jaguars, Dolphins, Jets, Chargers, Raiders..... betrachte.

    also rivers und gannon haben/hatten schon höheres Niveau...
  63. reagan - The Left Hand (6. Okt. 2020)

    Genug gemault. Nach vorne gucken...

    Wen würdet Ihr starten lassen wenn JG noch nicht wieder einsatzbereit ist?

    Ich würde CJB starten lassen. Er wirkte ruhig und sicher. Mullens hat jetzt sicher erstmal mit sich zu tun.
  64. silentsound (6. Okt. 2020)

    Genug gemault. Nach vorne gucken...

    Wen würdet Ihr starten lassen wenn JG noch nicht wieder einsatzbereit ist?

    Ich würde CJB starten lassen. Er wirkte ruhig und sicher. Mullens hat jetzt sicher erstmal mit sich zu tun.
    wer kann denn sonst noch ein bisschen werfen bei uns  ::) 8) ;)
  65. Andy49ers (6. Okt. 2020)

    Genug gemault. Nach vorne gucken...

    Wen würdet Ihr starten lassen wenn JG noch nicht wieder einsatzbereit ist?

    Ich würde CJB starten lassen. Er wirkte ruhig und sicher. Mullens hat jetzt sicher erstmal mit sich zu tun.

    1. hatte er eh nix zu verlieren
    2. hat er gegen eine ganz andere D gespielt die nur aus war den schnellen langen pass zu verteidigen
    3. hat er den 2 Punkte versuch versaut

    So eindeutig sehe ich es nicht das er spielt aber warten wir ab
  66. Flames1848 (6. Okt. 2020)

    Genug gemault. Nach vorne gucken...

    Wen würdet Ihr starten lassen wenn JG noch nicht wieder einsatzbereit ist?

    Ich würde CJB starten lassen. Er wirkte ruhig und sicher. Mullens hat jetzt sicher erstmal mit sich zu tun.
    wer kann denn sonst noch ein bisschen werfen bei uns  ::) 8) ;)

    Wir haben doch noch nen QB auf der PS oder?
  67. stig49 (6. Okt. 2020)

    Ich würde jetzt erst mal Ruhe reinbringen auf dieser Position. Zwischen den Backups hin und her zu wechseln bringt gar nichts. JG anzuzweifeln bringt auch nichts. Er ist nun mal der beste auf seiner Position in diesem Team. Und darum ihm KS den Rücken gestärkt. Hoffentlich ist JG bald wieder am Start, nur das bringt uns vorwärts. Und falls er dann erst mal einen wackligen  Start haben sollte, ändert das meiner Meinung nach nichts an dem oben gesagten.
  68. IamNINER (6. Okt. 2020)

    Na gut die Chargers sind mit Rivers nicht schlecht bedient gewesen. Aber ja es gibt immer diverse Gründe weshalb es nicht für den grossen Wurf reicht.

    Marino, Manning, Elway, Favre sind QBs, die gemessen an ihrem individuellen Palmares eher zu wenige Titel holten. Teils standen sie sich gegenseitig im Weg, Teils bestimmten halt andere Teams die Liga in ihrer Ära.
  69. reagan - The Left Hand (7. Okt. 2020)

    Am besten ist natürlich, wenn JG startet. Da sind wir sicher bald schlauer.
  70. reagan - The Left Hand (7. Okt. 2020)

    Genug gemault. Nach vorne gucken...

    Wen würdet Ihr starten lassen wenn JG noch nicht wieder einsatzbereit ist?

    Ich würde CJB starten lassen. Er wirkte ruhig und sicher. Mullens hat jetzt sicher erstmal mit sich zu tun.

    1. hatte er eh nix zu verlieren
    2. hat er gegen eine ganz andere D gespielt die nur aus war den schnellen langen pass zu verteidigen
    3. hat er den 2 Punkte versuch versaut

    So eindeutig sehe ich es nicht das er spielt aber warten wir ab

    Aber von der Bank ohne einen Snap musst du trotzdem erstmal 14 von 19 für 138 Yards anbringen, zumal er auch Zeitdruck hatte. man merkte zumindest, dass er das Playbook kennt.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Seattle Seahawks Logo
  • @ Seattle Seahawks
  • 01.11.2020, 22:25
  • Week 8

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 5 1 0 L1
Cardinals 5 2 0 W3
Rams 4 2 0 L1
49ers 4 3 0 W2

Spielplan

Datum Gegner Erg
Regular Season
13.09. Cardinals L, 20–24
20.09. @ Jets W, 31–13
27.09. @ Giants W, 36–9
05.10. Eagles L, 20–25
11.10. Dolphins L, 17–43
19.10. Rams W, 24–16
25.10. @ Patriots W, 33–6
01.11. @ Seahawks
06.11. Packers
15.11. @ Saints
29.11. @ Rams
08.12. Bills
13.12. Redskins
21.12. @ Cowboys
27.12. @ Cardinals
03.01. Seahawks

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 14 Javon Kinlaw DT
1 25 Brandon Aiyuk WR
5 153 Colton McKivitz OT
6 190 Charlie Woerner TE
7 217 Jauan Jennings WR

Networking