Navigation überspringen

Game Reports

49ers 9, Redskins 0 (Week 7) (20. Okt. 2019)

Die 49ers gewinnen in Washington bei den Redskins mit 9-0. In einem starken Regen taten sich beide Offense Reihen sehr schwer und die Defenses dominierten das Spiel. Beide Offenses setzten auf das Laufspiel weil der Regen das Passspiel stark erschwerte.

Die Redskins begannen das Spiel ähnlich wie die Los Angeles Rams einer Woche zuvor mit viel Laufspiel. Adrian Peterson bekam den Ball 9 Mal im ersten Drive und die Redskins marschierten bis an die 21 Yard Linie der 49ers. Das 39 Yard Field Goal der Redskins war allerdings nicht erfolgreich.

Die 49ers hatten die erste Chance auf Punkte am Anfang des zweiten Viertels als Robbie Gould ein 45 Yard Field Goal versuchte, aber auch nicht erfolgreich war. Und so endete die erste Halbzeit punktlos.

In der zweiten Halbzeit bekamen die 49ers den Ball zuerst und sie setzten etwas mehr auf den Pass. Garoppolo fand Kendrick Bourne für 28 Yards. Dann aber überwarf Garoppolo Dante Pettis und der Ball wurde von den Redskins abgefangen.

Die Offense der Redskins konnte den Ball aber nicht mehr bewegen. Das Laufspiel der Redskins funktionierte nicht mehr so gut wie in der ersten Halbzeit und Passversuche endeten oft mit starkem Druck der 49ers und oftmals auch mit Sacks.

Die 49ers versuchten es in der zweiten Halbzeit auch nach der Interception weiter mit dem Pass und Garoppolo fand Richie James für 40 Yards. Als dann auch noch Kendrick Bourne einen weiteren 15 Yard Pass von Garoppolo fing fanden sich die 49ers das erste Mal in der Redzone der Redskins. An der 10 Yard Linie war der Drive zu Ende, aber Robbie Gould brachte die 49ers mit einem Field Goal in Führung.

Die Redskins versuchten sofort zu antworten und hatten nach einer langen Zeit wieder gute Laufspielzüge über Peterson. Und auch das Passspiel der Redskins funktionierte das erste Mal in diesem Spiel. An der 29 Yard Linie verlor Peterson aber den Ball und Jullian Taylor eroberte den freien Ball.

Die 49ers Offense spielte in der zweiten Halbzeit deutlich besser im Vergleich zu der ersten. Durch längere Pässe auf George Kittle und Kendrick Bourne und durch Läufe von Tevin Coleman standen die 49ers wieder in der Redzone der Redskins. Diesmal waren sie sogar an der 2 Yard Linie, ein Laufversuch von George Kittle scheiterte aber und die 49ers mussten sich mit einem weiteren Field Goal begnügen.

Die Redskins mussten sich schnell vom Ball trennen und die 49ers übernahmen 6:42 Minuten vor dem Ende den Ball. Mit erfolgreichem Laufspiel konnten sie die Uhr kontrollieren. 27 Sekunden vor dem Ende war der Drive an der 11 Yard Linie der Redskins zu Ende. Robbie Gould entschied das Spiel mit seinem dritten Field Goal.

Die Redskins versuchten es noch mal und das freute Nick Bosa, der das Spiel mit einem Sack beendete.

Bosa, Dee Ford und Arik Armstead sorgten für Sacks auf 49ers Seite. Bosa hatte die meisten Tackles mit 7. Gefolgt wurde er von DeForest Buckner der 6 Tackles zu verzeichnen hatte. Insgesamt erlaubte die Defense der 49ers den Redskins nur 10 First Downs und 154 Total Yards.

Jimmy Garoppolo beendete den Tag mit 12 von 21 angebrachten Pässen für 151 Yards. Er wurde 2 Mal gesackt. Kendrick Bourne fing 3 Pässe für 69 Yards. Kittle hatte 38 Yards zu verzeichnen.

Tevin Coleman erlief 68 Yards in 20 Versuchen. Matt Breida machte in 8 Versuchen 35 Yards gut. Jimmy Garoppolo hatte 4 Läufe für 20 Yards.

Die 49ers verbesserten ihre Bilanz auf 6-0. Sie spielen nächste Woche im Levi’s Stadium gegen die Carolina Panthers.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. blubb0r (20. Okt. 2019)

    Vor 10sek in Köln Bonn aufgesetzt und direkt schallt ein halb lautes YESS durch den Flieger 8)
  2. Ledian (20. Okt. 2019)

    Das war echt sehr hässlich anzusehen :D aber hauptsache ein Sieg!! Ganz wichtig! Aber bei aller Liebe..warum lässt die NFL bei solchen Bedingungen ein Spiel zu? Da ist die Verletzungsgefahr groß -.-
  3. Pogo (20. Okt. 2019)

    Komische Nummer, aber was zählt ist das 6:0 Yeah...!

    Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk

  4. The Leprechaun (20. Okt. 2019)

    Kein schöner Sieg aber ein Sieg.
    Ich fand das es ein Spiel war, was leichter für die Defense zu spielen war.
    Vor nicht allzulanger Zeit hätten wir solche Spiele verloren. Zu keinem Zeitpunkt hatte ich an einen Sieg gezweifelt. Auch etwas, was es vor nicht allzulanger Zeit nicht gegeben hätte.
    Die 49ers haben gewonnen, ich komme frühzeitig ins Bett und das nächste Spiel ist eh das Schwerste.
  5. MoRe99 (20. Okt. 2019)

    Buchstäblich ein dreckiger Sieg  ;D  aber egal! 6-0, Baby!  :bounce:
  6. Greg_Skittles (20. Okt. 2019)

    Das war echt sehr hässlich anzusehen :D aber hauptsache ein Sieg!! Ganz wichtig! Aber bei aller Liebe..warum lässt die NFL bei solchen Bedingungen ein Spiel zu? Da ist die Verletzungsgefahr groß -.-
    hat sich doch keiner verletzt, immer schön am tackle vorbei geschlittert.

    der sieg war so dreckig, wie das trikot von Coleman.

    Gameball: Kittle
  7. The Leprechaun (20. Okt. 2019)

    Komische Nummer, aber was zählt ist das 6:0 Yeah...!

    Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk
    Jetzt mach es doch nicht schlechter als war. 9:0 immerhin

    P.S. Ich bin dumm. 6:0 Siege....ist aber auch echt verwirrend bei so einem Ergebnis.
  8. MoRe99 (20. Okt. 2019)

    Aber bei aller Liebe..warum lässt die NFL bei solchen Bedingungen ein Spiel zu? Da ist die Verletzungsgefahr groß -.-

    Weil es nicht Baseball ist.  8)
  9. stig49 (20. Okt. 2019)

    Auch wenns kaum anzusehen war: Hätte einer hier vor der Saison auf 6:0 getippt?

    Schaut mal hier Eure Saisontips an. Ich lag bei 3:3 an diesem Punkt und war am Ende noch einer der Optimistischeren.
  10. JOMONTANA (20. Okt. 2019)

    6-0 Nach Jahren des Siechtums tut das unheimlich guuut .
    YESS, YESS, YESS
  11. Hyde 28 (20. Okt. 2019)

    Solche Spiele müssen erstmal gewonnen werden. Wichtiger Erfolg. Das Wie, ist hinterher egal.
  12. Marcello (20. Okt. 2019)

    Ein dreckiger Sieg, im wahrsten Sinne des Wortes.

    Die D wieder richtig stark. Und #10 in den entscheidenden Momenten mit richtig starken Würfen und Kittle mit mehreren richtig guten und vorallem wichtigen Catches um wieder das 1st Down zu erreichen.

    Gameball an #85
  13. sf510 (20. Okt. 2019)

    Kein schöner aber unglaublich wichtiger Sieg! 6:0, wie schön! Gameball an Kittle, weil er die wichtigen Firstdowns gemacht hat und es langweilig wird immer der Defense den Gameball zu geben!  ;)
  14. Highlander78 (20. Okt. 2019)

    Da war ja die Wasserschlacht von Frankfurt 1974 nichts dagegen. Egal wie Hauptsache gewonnen.
  15. MaybeDavis (20. Okt. 2019)

    A Win is a Win!

    Auch so eine Wasserschlacht muss erstmal gewonnen werden.

    Gameball geht, da ich ihn nicht wieder der gesamten D geben will, an Kittle.
  16. buche67 (20. Okt. 2019)

    Ich gebe den Gameball an Bosa
  17. MoRe99 (20. Okt. 2019)

    Kittle meinte eben, dass Kyle Shanahan den Gameball an seinen Vater Mike gegeben hat.  :o  ;D  Der Stachel scheint sehr tief zu sitzen.
  18. reagan - The Left Hand (20. Okt. 2019)

    Gameball Tayler. Er hat die zwei wichtigsten Plays gemacht.
  19. LeonJoe (20. Okt. 2019)

    Gameball an Robbie Gould, und ihn würden wir immer noch spielen und das Endergebnis wäre 0-0! ;)

    greetz Frank
  20. NinerForever (20. Okt. 2019)

    Ich musste an einen Geburtstag heute Abend, hab das Spiel gerade eben fertig geschaut.
    Waren natürlich harte Umstände mit dem Wetter, aber ich hatte das Gefühl, dass das Spiel nie in Gefahr war.
    Gameball an Taylor.
    6-0, wie ein Traum!!!
  21. jeffgarcia (21. Okt. 2019)

    Das war eine furchtbare Wasserschlacht. Spannend war, dass im Stadion gefühlt 30 Prozent 49er Fans waren. Insgesamt finde ich, dass das Runninggame durch die Ausfälle schon gelitten hat. Oft kam der Runningback nicht durch und die Tackels über die Seiten in den Rücken der DLine. Die Überlegung einen Top WR zu trafen macht Sinn, wenn man sieht, wie Kittel bei 3 Downs immer im Fokus steht. Mit einem echten Top Receiver wäre die Offense zemlich komplett. [IMG][IMG]

    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

  22. JULI (21. Okt. 2019)

    Kurz zusammengefasst. Charaktertest bestanden!!!  :respekt:
  23. reagan - The Left Hand (21. Okt. 2019)

    Das war eine furchtbare Wasserschlacht. Spannend war, dass im Stadion gefühlt 30 Prozent 49er Fans waren. Insgesamt finde ich, dass das Runninggame durch die Ausfälle schon gelitten hat. Oft kam der Runningback nicht durch und die Tackels über die Seiten in den Rücken der DLine. Die Überlegung einen Top WR zu trafen macht Sinn, wenn man sieht, wie Kittel bei 3 Downs immer im Fokus steht. Mit einem echten Top Receiver wäre die Offense zemlich komplett.

    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

    Coole Bilder!
  24. snoopy (21. Okt. 2019)

    6-0 ist 6-0 ist 6-0.
    Auch für die Moral kann das ein guter Sieg gewesen sein.
    Man hat ein dreckiges Spiel als Team gewonnen (trotz der Ausfälle) und der Kicker hat trotz des Fehlschusses die Punkte reingeholt.
    Da ist man schon zufrieden unter der Dusche und auf der Rückfahrt/dem Rückflug.
    Offensiv war es dennoch so grausam, dass man immer denkt: wie wird sich das gegen die guten Gegner ausgehen? Aber die Punkte sind eingefahren - da sollte man schlicht den Mund abputzen und weitermachen.

    bring on the Panthers !
  25. fuffi2401 (21. Okt. 2019)

    A win is a win :-) Hinterher fragt keiner mehf nach dem Ergebnis! Bei der momentanen Defense hab ich da keine Schmerzen! Wenn wir jedes Spiel nur mit 3:0 gewinnen, soll es mir auch recht sein 😎
  26. snoopy (21. Okt. 2019)

    Vor allem das 19. Spiel !
  27. NinersUlm (21. Okt. 2019)

    ...und die Hawks haben verloren..... :)

    Ein ganz schwer anzuschauendesn Spiel. Eigentlich war klar, dass der gewinnt, der weniger Fehler macht. Nach der Int. von JG hatte ich aber trotzdem nicht das Gefühl, dass wir jetzt in  Rückstand geraten.

    Mein Gameball geht an die Defense. Die rettet uns bei jedem Spiel oft in Situationen wo ein TD des Gegners schon fast an der Anzeigetafel steht.

    Kittle sehr stark....bei manchen würfen von JG dachte ich dass der gar nie ankommen kann, aber Kittle fängt und häklt fest.

    Nächste Woche gegen die Pantehrs ein WIN, dann rupfen wir die Cardinals und die Seahawks. Warum? Weil wir es können und weil ich live dabei bin. :)
  28. MO800 (21. Okt. 2019)

    Gameball an Taylor!! Stoppt den sehr wichtigen vierten Versuch von Peterson nahezu im Alleingang.

    Positiv auch, dass Jimmy wohl wieder vertrauen in den eigenen Lauf hat. Hat sich 1-2 mal sehr gut bewegt und immerhin 20 Yards bei 4 Versuchen erlaufen.

    6-0 wirklich unglaublich.
  29. stevey (21. Okt. 2019)

    das wetter hat den ganzen gameplan sehr vereinfacht, zum teil sehr schlechte performance der offense but a win is a win und hey leute 6:0 ...hoffentlich ist das kein traum  :D
  30. frontmode (21. Okt. 2019)

    2 Strafen für 20 Yards :)

    Das Thema scheint offensichtlich erledigt zu sein!
  31. frontmode (21. Okt. 2019)

    Ich habe meinen Gameball an Taylor gegeben, aber der Spieler des Tages ist eigentlich Bosa. Er hatte wirklich beeindruckende Statistiken. Normaler Weise sieht man seinen Einfluss auf dem Feld mehr als auf dem Stat-Sheet - diesmal an beiden.

    Ich muss wirklich Abbitte leisten....
  32. Touchdownmaker (21. Okt. 2019)

    Mein Gameball geht an die gesamte Defense. Unglaublich wie souverän sie in den Spielen agiert. Egal bei welchem Wetter.  ;)
  33. stig49 (21. Okt. 2019)

    Ich habe meinen Gameball an Taylor gegeben, aber der Spieler des Tages ist eigentlich Bosa. Er hatte wirklich beeindruckende Statistiken. Normaler Weise sieht man seinen Einfluss auf dem Feld mehr als auf dem Stat-Sheet - diesmal an beiden.

    Ich muss wirklich Abbitte leisten....
    Zumal es nicht viele Passing-Situations gab.
  34. landl49ers (21. Okt. 2019)

    2 Strafen für 20 Yards :)

    Das Thema scheint offensichtlich erledigt zu sein!

    Finde ich unheimlich wichtig. Bei so einem Spiel dürfen dir keine Stragen passieren bei denen du harte Yards her schenkst.

    Alles in allem eine doch spannende Partie die schnell rumgegangen ist. Die Defense is da wenn man sie braucht und es gibt jede Woche eigen produzierte und erarbeitete Turnover durch stark aufspielende Defense Spieler, was will man mehr.
  35. 49erflo (21. Okt. 2019)

    Die Umstände hätten nicht schwerer sein können. Bei diesem Wetter gehen einem die Offensive Tackles und Juice noch mehr ab als ohnehin schon. Immerhin konnte Washington offensiv quasi nichts zeigen und ließ Keenum nicht von der Leine, um uns auch nur zu testen.

    Die Niners kamen mit der richtigen Einstellung ins Spiel, haben den Sieg erkämpft und werden von jetzt an hoffentlich wieder unter regulären Bedingungen spielen. Let's go!
  36. Touchdownmaker (21. Okt. 2019)

    Ich freue mich schon auf unser Spiel gegen Green Bay, in dem wir (hoffentlich in Bestbesetzung) Aaron Rodgers und seinen Käseköppen mal wieder richtig den A**** aufreißen. GO NINERS!
  37. TheBeast (21. Okt. 2019)

    Haltungsnoten gibt's ja glücklicherweise keine, damit passt das schon. Bin ich der Einzige, der den Eindruck hatte, dass Jimmy G. nach der INT auf einmal aufgewacht ist? Bis dahin waren ja oft ziemlich fragwürdige Passes dabei, das war danach - so eben mein Eindruck - deutlich besser.

    Game Ball an Julian Taylor. Bei einem Shutout muss man ihn ja fast an die D# vergeben, und Bosa hat ihn eh ständig. Auf der Offensivseite des Balls hätte ich auch noch Bourne in Betracht gezogen, der hat für seine Verhältnisse meiner Ansicht nach einstarkes Spiel geliefert.
  38. IamNINER (21. Okt. 2019)

    2 Strafen für 20 Yards :)

    Das Thema scheint offensichtlich erledigt zu sein!
    immerhin da hat es Thomas auf das Statsheet geschafft...

    Nicht wirklich toll, aber die Roughing ist pech, die encroachment ist doof
  39. Duke (21. Okt. 2019)

    gameball ans gesamte team
  40. reagan - The Left Hand (21. Okt. 2019)

    Man muss auch mal die Arbeit des O-Line Coach loben. Kaum Holdings und Offsides trotz der zwei Ersatztackles.
  41. zugschef (21. Okt. 2019)

    Die Interception fand ich nicht schlimm. Pettis hat da wenig Anstrengung gezeigt, diese zu verhindern. Außerdem wäre es bei einem missed FG eine nur um 2 Yards schlechtere Feldposition für die Skins gewesen. Aber generell waren es mir zu viele und vor allem zu schräge Pass Plays. Kittle hoch über die Mitte bei Regen...
  42. oviman (22. Okt. 2019)

    Gameball an JG.

    Wenn man bei so einem Wetter, mit vielen drops und wetterbedingt schlecht gelaufenen routen so ruhig und konzentriert bleibt und immer wieder schaft die Kette zu bewegen, hat man Selbstvertrauen und gibt der Mannschaft das Gefühl, dass man alles unter Kontrolle hat. Fand ich persönlich sehr beeindruckend.
  43. IamNINER (22. Okt. 2019)

    Ich kenne das vom Beachvolleyball von früher, wenn alles Nass und schwer wird. Die sonst so einfachen Bälle werden plötzlich zu einer Hexerei, du musst anders agieren als normal.

    Daher irgendeine Beurteilung beim Pass, dass der eine zu hoch, der andere zu tief, zu wenig Output des einen oder anderen Spielers. Dies ist ein Spiel, wo es nicht um positives geht. Mit dem Regen geht es darum einen Fehler weniger zu machen. Ein schlechtes Play weniger zu haben als der Gegner.

    Und das haben die 49ers geschafft. Sie haben es geschafft normale Spiele zu gewinnen, sie haben es geschafft bei unglaublich vielen Turnovern zu gewinnen, sie haben es geschafft gegen ein Top Team zu gewinnen und nun haben sie auch im Wasserball gewonnen.
  44. vorschi (22. Okt. 2019)

    Womit du es gut auf den Punkt bringst: "Good teams find ways to win"
  45. reagan - The Left Hand (22. Okt. 2019)


    Und das haben die 49ers geschafft. Sie haben es geschafft normale Spiele zu gewinnen, sie haben es geschafft bei unglaublich vielen Turnovern zu gewinnen, sie haben es geschafft gegen ein Top Team zu gewinnen und nun haben sie auch im Wasserball gewonnen.

    Das würde ich ins Preview mit einbauen. Passt sehr gut.
  46. karpfi (22. Okt. 2019)

    Hauptsache gewonnen sag ich nur, es interessiert keinen mehr wie.
    Einen Sieg mehr
    Wenig Strafen und wie immer eine gute Defense
  47. IamNINER (22. Okt. 2019)


    Und das haben die 49ers geschafft. Sie haben es geschafft normale Spiele zu gewinnen, sie haben es geschafft bei unglaublich vielen Turnovern zu gewinnen, sie haben es geschafft gegen ein Top Team zu gewinnen und nun haben sie auch im Wasserball gewonnen.

    Das würde ich ins Preview mit einbauen. Passt sehr gut.

    Aber nur mit copyright ;)
  48. vorschi (23. Okt. 2019)

    Nick Bosa wurde übrigens für den "Pepsi Rookie of the Week" nominiert, und zwar mit 7 Tackles, 4 Tackles for loss und 1 Sack & Slide  ;D

    [IMG]
  49. reagan - The Left Hand (23. Okt. 2019)


    Und das haben die 49ers geschafft. Sie haben es geschafft normale Spiele zu gewinnen, sie haben es geschafft bei unglaublich vielen Turnovern zu gewinnen, sie haben es geschafft gegen ein Top Team zu gewinnen und nun haben sie auch im Wasserball gewonnen.

    Das würde ich ins Preview mit einbauen. Passt sehr gut.

    Aber nur mit copyright ;)

    Klar. Ehre, wem Ehre gebührt
  50. Sean (24. Okt. 2019)

    Mal noch ne Frage an die User hier, die das Spiel ganz gesehen haben.
    Ist Salah wieder so abgegangen wie im letzten Spiel, oder war es ihm zu nass?  :D
    Ich mein, so austrainiert wie der aussieht, wär sein Shirt wohl wie ne Zwangsweste gewesen.  ;D
  51. reagan - The Left Hand (25. Okt. 2019)

    War zumindest nicht im Blickpunkt. Vielleicht ist er am Ende wie alle anderen mit über das Feld gerutscht  :)

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Arizona Cardinals Logo
  • Arizona Cardinals
  • 17.11.2019, 22:05
  • Week 11

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 8 1 0 L1
Seahawks 8 2 0 W3
Rams 5 4 0 L1
Cardinals 3 6 1 L3

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
11.08. Cowboys W, 17–9
20.08. @ Broncos W, 24–15
25.08. @ Chiefs W, 27–17
30.08. Chargers L, 24–27
Regular Season
08.09. @ Buccaneers W, 31–17
15.09. @ Bengals W, 41–17
22.09. Steelers W, 24–20
08.10. Browns W, 31–3
13.10. @ Rams W, 20–7
20.10. @ Redskins W, 9–0
27.10. Panthers W, 51–13
01.11. @ Cardinals W, 28–25
12.11. Seahawks L, 24–27 (OT)
17.11. Cardinals
24.11. Packers
01.12. @ Ravens
08.12. @ Saints
15.12. Falcons
22.12. Rams
29.12. @ Seahawks

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 2 Nicholas J. Bosa DE
2 36 Deebo Samuel WR
3 67 Jalen Hurd WR
4 110 Mitch Wishnowsky P
5 148 Dre Greenlaw LB
6 176 Kaden Smith TE
6 183 Justin Skule OT
6 198 Tim Harris CB

Networking