Navigation überspringen

Game Reports

Zweites Preseason Game: Broncos 15, 49ers 24 (20. Aug. 2019)

Die 49ers haben ihr zweites Preseason Spiel bei den Denver Broncos mit 24 zu 15 gewonnen. Das große Thema dieses Matches war die schwache Leistung von Quarterback Jimmy Garoppolo. Er wirkte bei seinem ersten Spiel nach seiner Knieverletzung exakt wie jemand, der elf Monate nicht mehr gespielt hatte. Allerdings hatte er von der Starting O-Line auch ziemlich wenig Unterstützung. Garoppolo brachte nur einen von sechs Würfen an den Mann, und der war ein Dump off für null Yards. Zudem unterlief ihm eine Interception, und es hätte nicht viel gefehlt, dann wären es zwei gewesen.

Mehr dazu später

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. jeffgarcia (20. Aug. 2019)

    Und zwei Bälle noch getippt. Das war unterirdisch.
    Ich habe die Zusammenfassung nicht nicht gesehen. War es denn diesmal besser mit den Strafen?

    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

  2. Cordovan (20. Aug. 2019)

    Neues Jahr - altes leidiges Thema (O-Line). JG wirkte wie jemand, der zumindest KEIN Starting-QB ist.....er braucht, Snaps, Snaps und noch mehr Snaps. Ich hoffe, dass KS ihm im dritten Game wesentlich mehr Einsatzzeit geben wird - traditionell werden da eh die Starting-Lineups länger draufgelassen.....

    Was tut eigentlich unser Punter da?? - Ist zwar nett für das Highlight-Reel, aber in der Pre-Season dort so einen Hit zu setzen - okay er hat Eier - aber ich hoffe trotzdem, dass ihm die Coaches sagen, dass er etwas vorsichtiger sein soll - Punter haben ja nicht unbedingt das beste Tackling-Gear an..... ???
  3. reagan - The Left Hand (20. Aug. 2019)

    Man kann nur hoffen, dass JG nicht ein Problem mit der Offense von KS hat. Im Moment schieben wir es mal auf die Verletzung.
  4. Cordovan (20. Aug. 2019)

    Man kann nur hoffen, dass JG nicht ein Problem mit der Offense von KS hat. Im Moment schieben wir es mal auf die Verletzung.
    Jep, er hat 2017 nur in der sehr simplen Version von der KS-Offense gut ausgesehen - ihm fehlt leider die Matchpraxis in dieser O - das kann kein Training und ein Camp simulieren....
  5. LA BESTIA NEGRA (20. Aug. 2019)

    Man kann nur hoffen, dass JG nicht ein Problem mit der Offense von KS hat. Im Moment schieben wir es mal auf die Verletzung.
    Jep, er hat 2017 nur in der sehr simplen Version von der KS-Offense gut ausgesehen - ihm fehlt leider die Matchpraxis in dieser O - das kann kein Training und ein Camp simulieren....
    Warum lässt man ihn dann nicht erstmal ein viertel gegen die Backups der Broncos spielen um erstmal wieder reinzukommen? Das gestern brachte doch nur Verunsicherung.
  6. Wide_Out (20. Aug. 2019)

    okay, zweites Spiel, zweiter Sieg. Gibt zu mindestens Selbstvertrauen.

    Jimmy braucht wirklich Snaps, Snaps, und noch mehr Snpas.
    Ich hoffe auch, dass er mehr Spielzeit in 3. Spiel bekommt und sich
    das nötige Selbstvertrauen holen wird. Hoffentlich macht er sich nicht verrückt, dass
    wir in Kansas spielen und Erinnerungen an seiner Verletzung aufkommt.

    Was meint ihr, soll Jimmy G in Woche 1 starten ?
  7. Cordovan (20. Aug. 2019)

    okay, zweites Spiel, zweiter Sieg. Gibt zu mindestens Selbstvertrauen.

    Jimmy braucht wirklich Snaps, Snaps, und noch mehr Snpas.
    Ich hoffe auch, dass er mehr Spielzeit in 3. Spiel bekommt und sich
    das nötige Selbstvertrauen holen wird. Hoffentlich macht er sich nicht verrückt, dass
    wir in Kansas spielen und Erinnerungen an seiner Verletzung aufkommt.

    Was meint ihr, soll Jimmy G in Woche 1 starten ?

    Wenn sich nicht viel bessert - klare Antwort: NEIN!
  8. MO800 (20. Aug. 2019)

    Now we have a discussion...

    5 Int im Training + die unterirdische Leistung gestern. Die Medien werden jetzt nochmal ordentlich auf ihn draufhauen. Das geht auch an einem Profisportler nicht spurlos vorbei.
    Ein Befreiungsschlag in PreWeek3 wäre wünschenswert für ihn, kann aber gerade nicht so dranglauben...

    KS vor dem Spiel: "We are a better team now, we don´t need him to make all the plays.."
    Aber genau das ist dann bei der Interception wieder passiert. Staley macht schön die Türe auf für Chubb und Jimmy versucht dennoch den 50:50 Shot, anstelle er ihn 2 meter höher anzusetzen und der Ball ins Aus fliegt.

    Gibt sicherlich auch viel positives, aber dennoch will sich trotz den 2 Siegen noch keine große Euphorie einstellen....

    Nzeocha mit nem Sack  :laola:
  9. rene1511 (20. Aug. 2019)

    Die O-Line sah aber des öffteren gerade beim Passblocken sehr schlecht aus...  Dafür gab es einige Big Play Läufe... Stand jetzt müsste Mullens Starter sein... Hoffe unsere #10 bekommt noch ein paar Snaps...
    Auch noch Positiv zu sehen fand ich die Frontline die zeitweise gut Druck erzeugen konnte... das wird der Defence über die Saison helfen...
  10. MO800 (20. Aug. 2019)

    Was meint ihr, soll Jimmy G in Woche 1 starten ?

    Bin mir sicher dass er startet.
    Ob er dann vielleicht gebencht wird, will ich aber nicht ausschließen.
  11. Skywalker (20. Aug. 2019)

    Man sieht das JG die Spielpraxis fehlt. Bei seinem Pick sieht man auch wie wichtig ein guter Passrush ist. Dazu kommt noch die schlechte Entscheidung und schlechte Wurf von JG zu MG. Meiner Meinung nach wäre Matthews im slot die bessere Option gewesen. Die beiden getippten Bälle von Harris waren zudem nicht gerade förderlich für JG's Wohlgefühl und könnten ihn zusätzlich verunsichert haben.
    Gut das das nächste  Spiel schon am Samstagmittag ist, da hat er nicht soviel Zeit darüber nachzudenken. JG braucht Spielpraxis und wenns blöd läuft wird es eine Weile Dauern bis wir wieder eine ähnliche oder besser Version von ihm sehen wie am Ende der 2017 Saison.
  12. Supertommy (20. Aug. 2019)

    Man kann nur hoffen, dass JG nicht ein Problem mit der Offense von KS hat. Im Moment schieben wir es mal auf die Verletzung.
    Jep, er hat 2017 nur in der sehr simplen Version von der KS-Offense gut ausgesehen - ihm fehlt leider die Matchpraxis in dieser O - das kann kein Training und ein Camp simulieren....
    Warum lässt man ihn dann nicht erstmal ein viertel gegen die Backups der Broncos spielen um erstmal wieder reinzukommen? Das gestern brachte doch nur Verunsicherung.

    Das ist mal ein guter Ansatz aber so weiss man wenigstens wo man ist.
    Fairerweise muss man sagen das auch Beathard Andangs grosse Probleme mit der Broncos Defense hatte. Unsere Oline war diesem Druck Anfangs nicht gewachsen.
  13. reagan - The Left Hand (20. Aug. 2019)

    Wenn JG nicht startet, und danach sieht es ja aus, dann ist eher die Frage, wann er bei uns überhaupt wieder startet. Ich traue Mullens einen weiteren großen Sprung zu und dann glaube ich nicht, dass KS Experimente mit JG eingeht. Auch KS steht jetzt unter Erfolgszwang.
  14. Cordovan (20. Aug. 2019)

    Wenn JG nicht startet, und danach sieht es ja aus, dann ist eher die Frage, wann er bei uns überhaupt wieder startet. Ich traue Mullens einen weiteren großen Sprung zu und dann glaube ich nicht, dass KS Experimente mit JG eingeht. Auch KS steht jetzt unter Erfolgszwang.
    This!
  15. Ledian (20. Aug. 2019)

    Wenn JG nicht startet, und danach sieht es ja aus, dann ist eher die Frage, wann er bei uns überhaupt wieder startet. Ich traue Mullens einen weiteren großen Sprung zu und dann glaube ich nicht, dass KS Experimente mit JG eingeht. Auch KS steht jetzt unter Erfolgszwang.
    Ich bin großer Mullens-Fan. Aber ich finde, dass JG etwas zu voreilig kritisiert wird. Er war gestern sehr sehr schwach..aber er war lange verletzt. Das sollten wir nicht vergessen. Wir haben noch zwei Spiele. Und nicht mal da kann man dann ein Fazit ziehen, weil JG nicht durchspielen wird. Also geben wir ihm noch etwas Zeit. Ich befürchte eher, dass JG erst gegen Mitte der Saison wieder zur Form finden wird. Bin gespannt wie wir es bis dahin machen.
  16. Flames1848 (20. Aug. 2019)

    Immer locker bleiben.... Mit Mullens und CJB haben wir ja einen Plan B....Es ist jetzt an Kyle und dem QB Coach sowie der O-Line JG besser einzustellen und das System anzupassen
  17. reagan - The Left Hand (20. Aug. 2019)

    Das Problem ist, wir haben keine Zeit bis Mitte der Saison zu warten. Du musst mit 2:0 in das Spiel mit den Steelers gehen, sonst kann die Saison schon schnell wieder vorbei sein.
  18. Gore21 (20. Aug. 2019)

    Alles nicht tragisch. Er hat sechs Pässe geworfen. Und keine bootlegs, Play action oder ähnliches. KS hat ihm ungefähr 1% des playbooks gegeben und ich denke das war einfach nur um ein wenig Rost abzuschütteln...
    Ich sehe der Sache jedenfalls noch entspannt entgegen.
  19. Ledian (20. Aug. 2019)

    Das Problem ist, wir haben keine Zeit bis Mitte der Saison zu warten. Du musst mit 2:0 in das Spiel mit den Steelers gehen, sonst kann die Saison schon schnell wieder vorbei sein.
    Das wollte ich damit sagen..wir sind in einer Zwickmühle
  20. Andy49ers (20. Aug. 2019)

    Jetzt mal ehrlich was habt ihr nach 11 Monaten ohne "richtigen" Football von JG erwartet? Das er auf`s Feld kommt 6/6 trifft 100 Yards und ein TD wirft?
    Klar war das schlecht aber die OLine hat ihm auch nicht wirklich geholfen, genau das hat auch KS nach dem Spiel gesagt.
    11 Monate kein Spiel, die Oline war nicht besonders, 2 getippte Bälle und bei dem einen Drive 2 x 16 Yards kurz vor der eigenen Endzone das da nix bei rausspringen kann ist doch klar.
    Ich sehe das auch noch nicht tragisch.
    Klar wird er starten wenn es die Gesundheit zu lässt wenn nicht wäre es auch das total falsche Zeichen.
  21. snoopy (20. Aug. 2019)

    Ich habe keine Wunderdinge erwartet. Und dennoch hat mich die Passoffense bitter enttäuscht. Da will ich jetzt mal keine QB-Diskussion eröffnen, weil auch Routen noch nicht saßen und die Protection mies war. Dennoch: so einen JG braucht natürlich kein Team. Das wird Presse geben. Mal die nächsten beiden Spiele abwarten.

    Wishnowsky? Tut mit leid, aber leider geil ! ;D

    DL sieht auch schon gut aus. Wobei ich mich mit der OL der Broncos nicht gut auskenne.
  22. vorschi (20. Aug. 2019)

    Jetzt mal ehrlich was habt ihr nach 11 Monaten ohne "richtigen" Football von JG erwartet? Das er auf`s Feld kommt 6/6 trifft 100 Yards und ein TD wirft?
    Klar war das schlecht aber die OLine hat ihm auch nicht wirklich geholfen, genau das hat auch KS nach dem Spiel gesagt.
    11 Monate kein Spiel, die Oline war nicht besonders, 2 getippte Bälle und bei dem einen Drive 2 x 16 Yards kurz vor der eigenen Endzone das da nix bei rausspringen kann ist doch klar.
    Ich sehe das auch noch nicht tragisch.
    Klar wird er starten wenn es die Gesundheit zu lässt wenn nicht wäre es auch das total falsche Zeichen.
    Overreaction Tuesday eben ^^ Ganz klassisch nach 6 Pässen im zweiten Pre-Season Game. - Ironie off

    Bin da ganz bei dir, klar war das nicht berühmt, aber Staley wurde zwei Mal von Chubb ordentlich vorgeführt, dazu zwei Pässe abgeblockt, man hat ihm das Leben nicht gerade leicht gemacht. Er war rusty, und das musste man nach fast einem Jahr ohne Football erwarten. Nach 3 Drives in einem Pre-Season Spiel über einen QB-Wechsel zu diskutieren ist doch komplett übertrieben...
  23. reagan - The Left Hand (20. Aug. 2019)

    Da gebe ich dir Recht. Man muss aktuell nicht wechseln und Mullens sollte weiterspielen.
  24. vorschi (20. Aug. 2019)

    Da gebe ich dir Recht. Man muss aktuell nicht wechseln und Mullens sollte weiterspielen.
    :geeze:
    Reden wir in 10 Wochen nochmal, wenn Garoppolo dann immer noch so spielt bin ich vielleicht auf deiner Seite ;)
  25. reagan - The Left Hand (20. Aug. 2019)

    Ich hoffe, dann spielt er nicht mehr so  :meld:

    Aber im ernst. Weder im Training noch im Spiel kommt JG im Moment an Mullens vorbei. Da kann es nur eine Entscheidung geben aktuell
  26. vorschi (20. Aug. 2019)

    Ich hoffe, dann spielt er nicht mehr so  :meld:

    Aber im ernst. Weder im Training noch im Spiel kommt JG im Moment an Mullens vorbei. Da kann es nur eine Entscheidung geben aktuell
    Woher weißt du das vom Training? Denn ich habe wirklich viele Practice Reports vom TC gelesen, und darin las man oft davon dass Garoppolo einen sehr starken Eindruck machte. Davon dass Mullens ihm den Rang ablaufen könnte dagegen las ich nichts.

    Und was die Spiele angeht: Wie gesagt, das waren 3 Drives nach fast einem Jahr ohne Football, da muss man mit einem holprigen Start rechnen. Wenn man die Starts von Garoppolo und Mullens bei den Niners vergleicht, sieht das schon wieder anders aus. Also abwarten wie Jimmy wieder ein mehr Spielpraxis gesammelt hat.
  27. Plummer50 (20. Aug. 2019)

    Aber im ernst. Weder im Training noch im Spiel kommt JG im Moment an Mullens vorbei. Da kann es nur eine Entscheidung geben aktuell

    Wie kommst Du darauf? Alle Trainingsberichte sagten, dass Garopollo der beste QB im Camp war und bis auf einen einzigen Tag ein richtig starkes Camp hatte. Er soll im gesamten Trainingscamp insgesamt sieben Interceptions geworfen haben. Und an diesem einen Tag 5 davon.

    Ich zitiere z.B. Matt Barrows: "The face of the 49ers franchise didn’t have an interception issue through most of training camp. In fact, he didn’t toss one in 11-on-11 drills until Aug. 6, and even that pass slipped through the hands of wide receiver Kendrick Bourne and into those of cornerback Ahkello Witherspoon."

    Oder Maiocco: "Garoppolo was having a solid camp before throwing interceptions on five consecutive pass attempts Wednesday against the 49ers’ defense in Santa Clara."

    Auch sagen die Maiocco und Barrows, dass der Kampf um den Backup Job ganz, ganz knapp ist zwischen Mullens und Beathard und man soll nicht überrascht sein, wenn Beathard den Job bekommt. Mullens war im Camp nämlich gerade nicht so überzeugend, wie Du hier schreibst. Die Wahrheit ist das er Mullens immer noch um einen Platz auf dem Roster kämpfen muss.

    Mullens spielte gegen die Broncos erst im letzten Viertel. Dort spielen die Spieler, die um einen Job kämpfen und deren Platz in Gefahr ist. Das Beathard mehr Spielzeit gegen bessere Gegenspieler bekommen hat zeigt doch das Shanahan immer noch viel von ihm hält und das er ihm den Backup Job zutraut. Und es kann auch sehr gut sein, dass die 49ers wegen der Verletzungen auch nur zwei QBs behalten werden.
  28. Carl (20. Aug. 2019)

    Und es kann auch sehr gut sein, dass die 49ers wegen der Verletzungen auch nur zwei QBs behalten werden.
    Bei CJ's Spielweise und Jimmy's Verletzungsanfälligkeit wäre dies allerdings nicht nur grob fahrlässig sondern auch ausgesprochen dumm.
    Wird also nicht passieren  ;)
  29. reagan - The Left Hand (20. Aug. 2019)

    Na, als JG sein 5 Int. geworfen hat, hat Mullens 10 von 14 und 2 TD produziert. Insgesamt macht Mullens weniger Fehler im Camp als JG, was ja durchaus an der mangelnden Spielpraxis liegen kann. Allerdings macht er auch noch nicht so lange wie Mullens wieder 11 zu 11 Drills. Und den TD gegen die Broncos habt ihr doch sicher auch gesehen. Ich wäre ja froh, wenn wir den 2017er JG wieder hätten, aber davon ist er im Moment noch weit weg. Und das CJB eine Gefahr für Mullens Job ist, das glaubt ihr doch nicht im Ernst??
    Mullens hat sofort wieder geliefert im 4. Quarter. 2 von 3 und ein TD. KS wollte CJB sehen, weil er sich am meisten beweisen muss für das Roster. Und vielleicht gehen wir wirklich mit 3 QB in die Saison, weil JG eben eine WildCard ist im Moment.

    Cohn hat 9 Picks von JG gezählt und 1 von Mullens im Camp. Und er war jeden Tag dabei.
  30. Diabolo (20. Aug. 2019)

  31. reagan - The Left Hand (20. Aug. 2019)

    Dann werden sie für Mullens traden ;D
  32. Plummer50 (20. Aug. 2019)

    Cohn hat 9 Picks von JG gezählt und 1 von Mullens im Camp. Und er war jeden Tag dabei.

    Ok, dann kann entweder Cohn nicht zählen oder Maiocco und Barrows.

    Hier ein Podcast mit Maiocco von gestern:
    https://art19.com/shows/49ers-insider-podcast/episodes/3380490e-ce88-4a78-9271-e1f54723bdaa

    Maiocco sagt bei etwa 3 Minuten: Garoppolo hatte mehr als doppelt so viele Pässe wie Mullens und Beathard und hat dabei weniger Interceptions geworfen. Die Ausnahme war ein einzelnes Training.
  33. 9ers4ever (20. Aug. 2019)

    Camps / Pre Season is mir sowas von egal.

    Season Game #1. Ab da zaehlts (fuer mich) ...

    Natuerlich will man auch was sehen.. aber mir ist lieber er wirft jetzt 32 interceptions als spaeter... alles taktik  8)
  34. Diabolo (20. Aug. 2019)

    Dann werden sie für Mullens traden ;D
    Der Artikel ist vom letzten Jahr. Das Endergebnis der Saison sollte bekannt sein.
  35. stig49 (21. Aug. 2019)

    Garoppolo wird in Woche 1 spielen, außer es gibt einen medizinischen Grund oder er verliert die nächsten zwei Wochen die Nerven, was ich bei ihm nicht erwarte.

    Wenn JG gebencht t würde, dann würden alle Defenses Blut lecken, wenn er dann spielt. Shanahan kann ihn nicht zum angeschossenen Rehlein erklären. no way IMHO.
  36. rene1511 (21. Aug. 2019)

    Das wird aber das Problem sein.... jeder wirklich jeder D-Coach hat doch jetzt mitbekommen das JG große Probleme hat wenn er Druck in Form von Passrush bekommt... Entweder die 49ers haben dann eine Bomben O-Line, wonach es gerade nicht ausschaut, oder KS muss sein System auf solch Agressiven Defence anpassen um diese auszukontern.... Aber in jeden Fall muss JG wieder Vertrauen in seine Fähigkeiten als QB finden ansonnsten war es das für ihn und er wird der nächste Sanchez.... Erinnert mich stark an Carr der nach seiner schweren Verletzungen auch nie zu 100 % zurück gefunden hat.
  37. vorschi (21. Aug. 2019)

    Na, als JG sein 5 Int. geworfen hat, hat Mullens 10 von 14 und 2 TD produziert. Insgesamt macht Mullens weniger Fehler im Camp als JG, was ja durchaus an der mangelnden Spielpraxis liegen kann.
    Und das weißt du woher? Wie gesagt, ich habe viele Berichte zum Training Camp gelesen, und deine Aussage war in keinem davon dabei.
    Cohn hat 9 Picks von JG gezählt und 1 von Mullens im Camp. Und er war jeden Tag dabei.
    Cohn alleine als Quelle anzugeben ist aber nicht ernst gemeint oder? Wenn sich der mal auf jemanden eingeschossen (was er oft tut) hat ist es vorbei mit der Objektivität.
  38. Flames1848 (21. Aug. 2019)

    [IMG]


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  39. reagan - The Left Hand (21. Aug. 2019)

    Es gibt eben unterschiedliche Bewertungen des Training Camps. Ist eigentlich auch geschenkt. Entscheidend ist - auf dem Platz. Und da geht die Tendenz eher Richtung Cohn statt Maiocco.

    Für mich ist entscheidend, dass wir 2:0 gegen die Steelers gehen. Und deshalb würde ich zum Saisonbeginn den QB einsetzen, der die beste Form zeigt.
  40. vorschi (21. Aug. 2019)

    Für mich ist entscheidend, dass wir 2:0 gegen die Steelers gehen. Und deshalb würde ich zum Saisonbeginn den QB einsetzen, der die beste Form zeigt.
    Wie viele Spiele haben wir mit Garoppolo gewonnen, und wie viele mit Mullens? Selbst als Mullens "gut" gespielt hat war es nicht gut genug, man hat mit ihm nur eines von 8 Spielen gewonnen letzte Saison, von Garoppolo weiß man dass er in Normalform ein fähiger QB ist, mit dem man Spiele gewinnen kann.
  41. reagan - The Left Hand (21. Aug. 2019)

    Das QB-Rating der beiden war letzte Saison gleich und es wäre sicher interessant gewesen, wie JGs Bilanz am Ende mit der Truppe ausgesehen hätte. Und hier war Mullens der, der ins kalte Wasser geworfen wurde und nicht untergegangen ist.
  42. Andy49ers (21. Aug. 2019)

    Das QB-Rating der beiden war letzte Saison gleich und es wäre sicher interessant gewesen, wie JGs Bilanz am Ende mit der Truppe ausgesehen hätte. Und hier war Mullens der, der ins kalte Wasser geworfen wurde und nicht untergegangen ist.

    JG hat 2 1/2 Spiele gemacht und Mullens 8 und dann war das QB Rating der beiden gleich, für wen spricht das wohl?
    Es kann doch niemand im Ernst glauben das Mullens starten soll, so gerne wie ich ihn auch mag aber dann kannste JG nicht mehr bringen das wird auch KS nicht machen. Im übrigen hat Tom Brady an dem Tag an dem JG 5 INT geworfen hat 4 geworfen darüber berichtet keine Sau, das ist Training nicht mehr und nicht weniger.
    Im Training habe ich auch mal 5 Elfmeter gehalten und in der Saison hat es dann 11 Spiele gedauert bis ich einen gehalten habe, was ich damit sagen will, Training ist fürn Arsch in der Beziehung  ;D ;D ;D
  43. reagan - The Left Hand (21. Aug. 2019)

    Für einen Undraftet Rookie ist ein 90er Rating de facto direkt von der Practice Squad aufs Feld schon nicht schlecht.
  44. NFC49er (21. Aug. 2019)

    War genau meine Sorge, deswegen war ich auch so erschüttert als in einem Thema die Meinung aufkam er solle in der Preseason wenig spielen...

    Allerdings gefällt mir Mullens von Spiel zu Spiel echt besser, hat auch ein paar Out-Routes schön an den Mann gebracht. Bin einigermaßen beruhigt Ihn als Backup(plan) im Kader zu haben.

    Ein paar nervige Drops waren zwar auch wieder dabei (CJB mit nem geilen Pass auf Bourne glaube ich wars) aber alles in allem gefällt mir die Leidenschaft die man im Spiel erkennt (vor allem Sherman auf der Bank, hätte niemals gedacht das ich den mal so feier^^)

    Tackles sind jedoch immer noch etwas, dass besser werden muss - sind ein paar mal echt schön ins Backfield gedrungen und hätten Raumverlust erwirken können - noch kritischer sind die Missed Tackles jedoch im Bereich der LB und Secondary...

    Alles in allem hab ich keine Ahnung was unsere First Unit zu leisten vermag  :dizzy:

    Der Passrush wird allerdings ganz geil... :D

    @Andy49ers Zu Brady's 4 INT's - Er spielt halt auch seit Jahren (wie auch Rodgers, Drees, Rivers etc.) auf Top-Nivau, denen kann man sowas eher verzeihen  :P - von JimmyG hab ich erst 5 schöne Spiele gesehen. Er wird bezahlt wie die oben genannten also muss er halt leider einfach auch liefern (Und das sag ich obwohl ich kein Brady Fan bin^^)  Zeit dafür hat er in der Regular Season dafür  ;D

    Summa summarum hast Du aber recht, was zählt ist eben die Zeit ab September, aber da muss er halt einfach liefern (was er hoffentlich auch tut) - solche Sachen wie die Kommentatoren gestern gesagt haben (es dauert in der Regel 2 Jahre bis man sich von einem ACL erholt, will ich gar nicht hören  :scared: )
  45. Cordovan (21. Aug. 2019)

    Liegt wohl im "Fansein" dass man immer wieder Entschuldigungen für einen Spieler sucht. Den Fehler hat hier wohl KS gemacht, in dem er JG im ersten Spiel nicht zumindest ein paar Snaps gebracht hat - man weiß, dass die D-Line der Broncos nicht gerade schlecht ist - im Gegenzug zu unserer löchrigen O-Line....und was macht KS er bringt den "rostigen" QB für sein erstes Spiel seit 11 Monaten - kann mir einen besseren Wiedereinstieg als QB ins Geschäft vorstellen.... - mich erschüttert/überrascht die Leistung nicht unbedingt. Was mich eher überrascht ist die Einstellung von KS und anderer Leute die meinten, JG braucht eh nicht unbedingt im ersten Spiel am Platz stehen....die Zeit tickt gegen KS und JG......
  46. Andy49ers (21. Aug. 2019)

    4 INT bleiben aber 4 INT ob man nun 10 SB gewonnen hat oder nur 7 Spiele gemacht hat, das spielt doch keine Rolle. Im Gegenteil, der Typ der 5 SB gewonnen hat wirft 4 INT an einem Tag dürfte wohl eine größer Schlagzeile wert sein als ein QB der erst 7 Spiele gemacht hat.
  47. vorschi (21. Aug. 2019)

    4 INT bleiben aber 4 INT ob man nun 10 SB gewonnen hat oder nur 7 Spiele gemacht hat, das spielt doch keine Rolle. Im Gegenteil, der Typ der 5 SB gewonnen hat wirft 4 INT an einem Tag dürfte wohl eine größer Schlagzeile wert sein als ein QB der erst 7 Spiele gemacht hat.
    Interceptions im Training sollten eigentlich gar keine Schlagzeile Wert sein. Ich kann mich erinnern wie Aaron Rodgers vor einiger Zeit mal gesagt dass er über keine Interception im Training böse ist, denn genau diese Situationen sind dazu um etwas auszuprobieren und herauszufinden, welche Fehler man machen kann, und welche eben nicht.
  48. Andy49ers (21. Aug. 2019)

    4 INT bleiben aber 4 INT ob man nun 10 SB gewonnen hat oder nur 7 Spiele gemacht hat, das spielt doch keine Rolle. Im Gegenteil, der Typ der 5 SB gewonnen hat wirft 4 INT an einem Tag dürfte wohl eine größer Schlagzeile wert sein als ein QB der erst 7 Spiele gemacht hat.
    Interceptions im Training sollten eigentlich gar keine Schlagzeile Wert sein. Ich kann mich erinnern wie Aaron Rodgers vor einiger Zeit mal gesagt dass er über keine Interception im Training böse ist, denn genau diese Situationen sind dazu um etwas auszuprobieren und herauszufinden, welche Fehler man machen kann, und welche eben nicht.

    Da bin ich vollkommen bei Dir aber wenn sich hier in den deutschen Medien durch liest war es schon ein Thema.
    Dann lese ich Sport 1 Videotext was steht da als Überschrift: "Garappollo mit Comeback Sieg" das genauso bescheuert.
  49. NFC49er (21. Aug. 2019)

    @andy49ers

    Seh ich ein bisschen anders aber macht ja nix :)

    Vor allem wenn der, der erst 7 gespielt hat und Sie wirft genauso viel oder sogar noch mehr verdient als der Erstgenannte :)

    @vorschi

    A-Rod war aber wohl im letzten Jahr not amused als die Rookie-WR im Training Bälle fallen liesen ;) - "Predige Wasser und trinke Wein" und das sag ich jetzt obwohl er mein Lieblings-QB ist ;)

    Alle genannten Spieler sind hochbezahlte Profis - da ist es ganz normal das über Schlagzeilen - sowohl im Training, als auch während des Spiels im Positiven und erst Recht im Negativen berichtet wird.

    Im Practice sollte das natürlich dennoch alles nicht überbwertet werden...
  50. reagan - The Left Hand (21. Aug. 2019)

    Ist es korrekt, dass weder CJB noch Mullens auf die PS können, weil sie da schon einmal waren? Gibt es diese Regelung?

  51. vorschi (21. Aug. 2019)

    Ist es korrekt, dass weder CJB noch Mullens auf die PS können, weil sie da schon einmal waren? Gibt es diese Regelung?
    Beathard war noch nie, ist also eligable. Mullens bekommt für seine 8 Starts eine accrued Season angerechnet und ist somit nicht mehr eligable.
  52. jetto (21. Aug. 2019)

    1 accrued Season ist egal, nur 2 darf er nicht haben... Und selbst da gibt es Ausnahmen dass es 4 Spieler geben kann die shon mehr haben...

    Große Problematik ist halt trotzdem dass beide davor gewaived werden müssen und selbst wenn die da durchgekommen jederzeit vom PS weg gesigned werden können falls ein anderes Team Interesse hat. Braucht sich nur ein Backup verletzen und schon sind wohl beide für einen Großteil der anderen Teams interessant.
  53. vorschi (21. Aug. 2019)

    1 accrued Season ist egal, nur 2 darf er nicht haben... Und selbst da gibt es Ausnahmen dass es 4 Spieler geben kann die shon mehr haben...

    Große Problematik ist halt trotzdem dass beide davor gewaived werden müssen und selbst wenn die da durchgekommen jederzeit vom PS weg gesigned werden können falls ein anderes Team Interesse hat. Braucht sich nur ein Backup verletzen und schon sind wohl beide für einen Großteil der anderen Teams interessant.
    Ah, die Ausnahme hab ich überlesen, thx!

    Denke aber auch nicht dass Mullens es über den Waiver schafft, bei Beathard dagegen wär ich mir da nicht ganz so sicher.
  54. reagan - The Left Hand (21. Aug. 2019)

    Danke, finde leider die Quelle nicht mehr, wo ich das gelesen hatte. Aber so oder so wären beide wohl weg. Ich denke, KS wird beide mitnehmen.
  55. reagan - The Left Hand (21. Aug. 2019)

    Drew Lock hat sich verletzt. Scangarello wartet jetzt wohl nur drauf, dass wir CJB freigeben. das wird KS nicht zulassen
  56. Flo295 (21. Aug. 2019)

    Drew Lock hat sich verletzt. Scangarello wartet jetzt wohl nur drauf, dass wir CJB freigeben. das wird KS nicht zulassen

    Für einen 3rd, warum nicht

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Cincinnati Bengals Logo
  • @ Cincinnati Bengals
  • 15.09.2019, 19:00
  • Week 2

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 1 0 0 W1
Rams 1 0 0 W1
Seahawks 1 0 0 W1
Cardinals 0 0 1 T1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
11.08. Cowboys W, 17–9
20.08. @ Broncos W, 24–15
25.08. @ Chiefs W, 27–17
30.08. Chargers L, 24–27
Regular Season
08.09. @ Buccaneers W, 31–17
15.09. @ Bengals
22.09. Steelers
08.10. Browns
13.10. @ Rams
20.10. @ Redskins
27.10. Panthers
01.11. @ Cardinals
12.11. Seahawks
17.11. Cardinals
24.11. Packers
01.12. @ Ravens
08.12. @ Saints
15.12. Falcons
22.12. Rams
29.12. @ Seahawks

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 2 Nick Bosa DE
2 36 Deebo Samuel WR
3 67 Jalen Hurd WR
4 110 Mitch Wishnowsky P
5 148 Dre Greenlaw LB
6 176 Kaden Smith TE
6 183 Justin Skule OT
6 198 Tim Harris CB

Networking