Navigation überspringen

Game Reports

Broncos 33, 49ers 14 (2. Preseason-Spiel) (21. Aug. 2017)

Die First Unit der 49ers-Offense floppte erneut - sie produzierte im entscheidenden Moment vor allem Turnovers und Strafen. Die Defense war trotz der 33 Punkte für die Broncos eigentlich relativ stabil, musste aber wiederholt in sehr schlechter Position auf das Feld, siehe oben. Viel mehr muss man über den Blowout-Loss im ersten Preseason-Heimspiel gegen die Denver Broncos nicht sagen.

49ers-Headcoach Kyle Shanahan war nach dem Spiel ziemlich angefressen, vor allem auch weil die Flut von Strafen aufgrund von Undiszipliniertheit und Konzentrationsschwächen auch im zweiten Preseasonmatch anhielt. Tags drauf sah er auch Gutes im Schlechteren, sagte aber auch, er sei nach schlechten Leistungen ziemlich sauer und erwarte dasselbe auch von seinem Team. Jedoch:

"Als ich mir den Film ansah, war es nicht ganz so schlecht, wie es sich angefühlt hat", so Shanahan am Sonntag gegenüber den Beatwritern der Niners. "Wenn man sich die einzelnen Situationen ansieht, speziell die der Offense, dann braucht man alle 11 Spieler auf dem Feld, damit ein Play funktioniert. Und wenn nur einer davon nicht ganz dran ist, funktioniert das Play nicht mehr".

Shanahan meinte damit auch Pässe, die man hätte fangen können oder den Ball, den Brian Hoyer in entscheidender Situation aus seiner Hand rutschen liess. Viele der Fehlleistungen seien korrigierbar, und das sei ein Grund für Optimismus.

Quellen: CSN-BayArea Blog; Sacramento Bee; 49ers.com; ESPN; Turnover-Bulletin.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. reagan - The Left Hand (21. Aug. 2017)

    So ist es. Es war auch einiges an Sonne zu sehen. Mehr erwarte ich auch nicht in dieser Saison.
  2. kleinlol (21. Aug. 2017)

    Ich fand das Passspiel eigentlich gar nichts so schlecht. Vor allem zwischen Hoyer und Goodwin scheint es zu laufen. Nur die RBs sind einfach nicht durch gekommen.

    Die Defense hat mir auch gut gefallen. Überrascht war ich von Eric Reid, der gefüllt an jeder Aktion in den ersten beiden Drives beteiligt war, später ebenso von Tartt. Mal sehen was ein gesunder Buckner da noch bewegen wird.

    Ansonsten waren die Turnover unnötig, aber hier denke ich nicht, dass diese sich so wiederholen werden. Hat irgendwer erkannt, dass Tartt den Punt wirklich berührt hat? Auch der Fumble von Hoyer halte ich für einmalig, aber es sah sehr amüsant aus ;D
  3. wizard49er (21. Aug. 2017)

    So, ich habe mir das Game mal schnell in der Zusammenfassung angesehen. Besonders positiv sind mir Hoyer und Reid aufgefallen. Sehr schwaches Laufspiel und Probleme der O Line beim Run Blocking. Das Passing sah vielversprechend aus und auch die anderen beiden QB's hatten gute Momente, aber Hoyer war Top meiner Meinung nach. Ruhig mit gutem Überblick seine Anspielstationen durchgegangen und sauber gepasst. Ich bin mal gespannt was sich in den nächsten 2 Wochen noch so zeigt. Mit unseren Safetys bin ich auch sehr zufrieden und Reid war sehr explosiv und immer zur Stelle dort wo der Ball war. Trotz Niederlage hat man Fortschritte sehen können.
  4. Fritzini (21. Aug. 2017)

    "Als ich mir den Film ansah, war es nicht ganz so schlecht..."
    Fast ein Mike Dingleberry  ;D
  5. reagan - The Left Hand (21. Aug. 2017)

    "Als ich mir den Film ansah, war es nicht ganz so schlecht..."
    Fast ein Mike Dingleberry  ;D

    Nein. Der musste sich erst immer den Film anschauen, um überhaupt eine Meinung zu haben. KS hat seine dadurch nur etwas relativiert.  :meld:
  6. Lars_wegas (22. Aug. 2017)

    Hat irgendwer erkannt, dass Tartt den Punt wirklich berührt hat?

    In der Situation habe ich die Entscheidung der Ref´s nicht verstanden.
    Sie haben angezeigt: First down 9ers.
    Dann gab es die Challenge und die Entscheidung:
    -Rule on the fild confirmed-> first down broncos

    Man kann aus den verschiedenen Blickwinkeln nicht ganz klar sehen sondern bestenfalls erahnen, dass er ihn berührt haben könnte.

    Daher hat es mich schon gewundert, dass es dann zu dieser Entscheidung gekommen ist.

    Trotzdem muss man Tartt den Vorwurf machen, dass er nicht auf das Zeichen des Returners reagiert hat und weggeblieben ist.
  7. Uthorr49 (22. Aug. 2017)

    Wärend die Kameras weg waren wurde auf first down Broncos entschieden, das wurde dann überprüft und confirmed.
    War ein Fehler von Tartt und ich halte die Entscheidung für richtig.
  8. Flames1848 (22. Aug. 2017)

    Also ich fand Hoyer eigentlich richtig schlecht. Eine Verbesserung zu den QBs letzte Saison sehe ich da nicht. CJB hingegen zeigt immer mehr das er den 3rd absolut wert war. Gameball an Reid.
  9. NinersUlm (22. Aug. 2017)

    Hoyer? Naja......eigentlich solide....eigentlich.....nicht mehr und nicht weniger. CJB hat in meinen Augen den #2 Spot echt verdient. Er gefällt mir gut. Ich würde ihn aber trotzdem nicht starten lassen, sondern ihm dann Spielzeit geben, wenn das Spiel eh schon gewonnen bzw. verloren ist. Ansonsten war ich von der O etwas enttäuscht. Hab mir da mehr erwartet. Hightower zeigt nicht das was er kann. Garcon und Goodwin lassen aufblitzen was möglich ist. Das Laufspiel ist echt nicht berauschend. Ich hoffe das ändert sich zum Seasonopener.

    Defense hat mir ganz gut gefallen. Vor allem wird Ried zu dem Spieler wie ich ihn mir schon die letzten Jahre gewünscht habe. Bin irgendwie imemr ein Fan von ihm gewesen aber im letzten Spiel zeigte er auch was er kann. Gefühlt war er so oft bei den Tackels dabei dass man sich schon die Augen reiben musste. Ich glaube sein Move auf die Position ist ein echter Gewinn für die D.
  10. Flames1848 (22. Aug. 2017)

    Foster find ich macht einen guten Job und seine Körpersprache gefällt mir. Man sieht ihm an das er einfach Bock auf Football hat.
  11. eisbaercb (23. Aug. 2017)

    höchstwahrscheinlich brauchen wir nach der Saison nen neuen QB....
    mit der Leistung werden wir wohl wieder um den No.1 Pik mitspielen...ist ja vielleicht auch so gewollt....schaun wir mal
    interessant finde ich nur, was ihr hier so für Verbesserungen gesehen habt....
    außer Reid war eigentlich nix positives zu sehen (für mich)...
    aber ist ja halt nur Pre Saison....

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Seattle Seahawks Logo
  • Seattle Seahawks
  • 26.11.2017, 22:05
  • Week 12

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 6 3 0 W1
Cardinals 4 5 0 L1
49ers 1 9 0 W1
Rams 0 0 0

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks
03.12. @ Bears
10.12. @ Texans
17.12. Titans
24.12. Jaguars
31.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Solomon Thomas DL
1 31 Reuben Foster LB
3 66 Ahkello Witherspoon CB
3 104 C.J. Beathard QB
4 121 Joe Williams RB
5 146 George Kittle TE
5 177 Trent Taylor WR
6 198 D.J. Jones DL
6 202 Pita Taumoepenu DL
7 229 Adrian Colbert S

Networking