Navigation überspringen

49ersFanZone.net Der offizielle Thread zum MM Aktualisiert euren Status

49ers Aktuell

Purdy, Lance und sonst keiner der Genannten (2. Feb. 2023)

Auch wenn beide Quarterbacks im Moment verletzt sind: Headcoach Kyle Shanahan will mit Brock Purdy und Trey Lance in die kommende Saison gehen. An anderen genannten grossen Namen, so sagte er, gebe es kein Interesse. "Ich weiss, dass wir zwei Starter in unserm Team haben, von denen ich der Überzeugung bin, dass wir mit ihnen gewinnen können", sagte Shanahan, "und deshalb haben wir kein Interesse, anderswo zu suchen".

Das bedeutet auch: Ein weiteres Mal soll offenbar die Trennung von Jimmy Garoppolo ins Haus stehen, der als Unrestricted Free Agent in die Saison geht. Dass er wieder mit einem Kurzzeitvertrag bleibt - was den Niners ja sehr geholfen hat nach Lances Verletzung, "dieses Szenario sehe ich nicht", so Shanahan.

Die Niners waren von Exprten mit Namen wie Tom Brady (hat sich erledigt), Aaron Rodgers (schon mal zu teuer) oder David Carr in Verbindung gebracht worden - alles nur Spekulation, wenn man Shanahans Worten Glauben schenkt.

Trey Lance wird voraussichtlich nach seinem Unterschenkelbruch zu Beginn der Offseason wieder voll zur Verfügung stehen. Bei Brock Purdy deutet es sich nach seinem Bänderriss im Ellenbogen des Wurfarms an, dass dieser "nur" mit einer Art Schiene im Körper heilen soll. Das würde eine Heilungszeit von drei bis sechs Monaten bedeuten, so Shanahan, "und das Ermutigende ist, dass er nach sechs Monaten spätestens wieder der Alte ist und Vollgas geben kann".

Ob unter diesen Umständen Purdy oder Lance als Nr 1 in der Depth Chart stehen werden - das sagte Shanahan nicht.

Quellen: NBC Sports Bay Area, Pro Football Talk

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. AceT (2. Feb. 2023)

    Auf jeden Fall wird die Position eines #3 QB neu zu besetzen sein. Speziell nach den Erfahrungen der letzten Saison nicht weniger interessant.  ::) 
  2. NinersUlm (2. Feb. 2023)

    Oder JG10 unterschreibt doch nochmal, wenn sich die Verletzung von Purdy als länger herausstellt.

    Ich würde JG10 jetzt noch nicht ganz abschreiben.
  3. Bastarto (2. Feb. 2023)

    Hier die ganze PK: https://www.youtube.com/watch?v=Oc1dmoN8ha8

    Denke nicht das JG10 bleibt. Er wird einen Vertrag woanders erhalten. Außerdem war die Antwort von KS: "Ich sehe kein Szenario in dem JG zurück kommt!"

    Gerade wenn man diese Aussage mit denen vor dieser Saison vergleicht kann ich mir nicht vorstellen, dass er zurück kommt bzw. bleibt.
  4. Flames1848 (2. Feb. 2023)

    Oder JG10 unterschreibt doch nochmal, wenn sich die Verletzung von Purdy als länger herausstellt.

    Ich würde JG10 jetzt noch nicht ganz abschreiben.
    Wie wir letzte Saison gesehen haben kann man nichts abschreiben. Und selbst QB 4 wird wohl nicht mehr „einfach so“ besetzt mit der Attitüde, der kennt unser Playbook und ist gut fürs Training.
  5. stig49 (2. Feb. 2023)

    Oder JG10 unterschreibt doch nochmal, wenn sich die Verletzung von Purdy als länger herausstellt.

    Ich würde JG10 jetzt noch nicht ganz abschreiben.
    Wie wir letzte Saison gesehen haben kann man nichts abschreiben. Und selbst QB 4 wird wohl nicht mehr „einfach so“ besetzt mit der Attitüde, der kennt unser Playbook und ist gut fürs Training.
    Doch, weil es eine geldfrage ist.
  6. frontmode (2. Feb. 2023)

    Vermutlich werden die 49ers einen (günstigen) Veteranen und einen Draftpick mit ins Camp nehmen. Wer dann auf das 53 bzw. PS kommt, hängt auch von der Genesung der beiden anderen ab.
  7. JimmyG (2. Feb. 2023)

    Die Situation mit JG10 letztes Jahr war halt etwas anders. Ich denke er wird nicht zurück kommen und hoffe für JG10, dass er ein Team findet mit einer guten O-Line und dass er eine erfolgreiche und verletzungsfreie Zukunft hat. Ich werde ihm jedenfalls weiterhin folgen und auch sein künftiges Team unterstützen. Dank JG10 (und Pro7Maxx) habe ich seit Ende 2017 die 49ers überhaupt wieder aktiv verfolgt (vorher nur hie und da mitbekommen, was halt so in den Medien war, oder ab und zu die Tabelle/Resultate angeschaut).

    Ich schreibe hier sonst nie, darum noch eine kurze Vorstellung von mir. Alter Ende Vierzig, Schweizer, USA Sportafffinität seit Teenagerjahren (dank diversen deutschen Sportsendern in den 90ern, College Football und Baseball), 49ers Fan seit den goldenen Zeiten... und auch Dank dem Auftritt der 49ers im Amercian Bowl 91. An das Interview Joe Montana und Günter Jauch und die Torwand kann ich mich noch gut erinnern. Eigentlich gab es für mich nur immer die 49ers da SF halt auch eine Sehnsuchtsort ist und mich meine erste Auslandsreise auch dahin geführt hat.
    Mein Nickname hat übrigens nichts mit JG10 zu tun, sondern mit meiner Frisur aus den 90er und einem gewissen Gitarristen namens Jimmy H.
  8. Flames1848 (2. Feb. 2023)

    Oder JG10 unterschreibt doch nochmal, wenn sich die Verletzung von Purdy als länger herausstellt.

    Ich würde JG10 jetzt noch nicht ganz abschreiben.
    Wie wir letzte Saison gesehen haben kann man nichts abschreiben. Und selbst QB 4 wird wohl nicht mehr „einfach so“ besetzt mit der Attitüde, der kennt unser Playbook und ist gut fürs Training.
    Doch, weil es eine geldfrage ist.

    Aktuell würde ich das auch sagen, aber wer weiss wer auf IR landet etc. , die Nachfrage für JG wirklich ist und wie der Cap kurz vorm Camp dann aussieht. Auf einmal wird dann wieder ein QB gesucht der ja laut einiger hier immer ewig braucht um das komplexe Playbook von KS zu lernen und Teile schon kennt :-)
  9. Flames1848 (2. Feb. 2023)

    Die Situation mit JG10 letztes Jahr war halt etwas anders. Ich denke er wird nicht zurück kommen und hoffe für JG10, dass er ein Team findet mit einer guten O-Line und dass er eine erfolgreiche und verletzungsfreie Zukunft hat. Ich werde ihm jedenfalls weiterhin folgen und auch sein künftiges Team unterstützen. Dank JG10 (und Pro7Maxx) habe ich seit Ende 2017 die 49ers überhaupt wieder aktiv verfolgt (vorher nur hie und da mitbekommen, was halt so in den Medien war, oder ab und zu die Tabelle/Resultate angeschaut).

    Ich schreibe hier sonst nie, darum noch eine kurze Vorstellung von mir. Alter Ende Vierzig, Schweizer, USA Sportafffinität seit Teenagerjahren (dank diversen deutschen Sportsendern in den 90ern, College Football und Baseball), 49ers Fan seit den goldenen Zeiten... und auch Dank dem Auftritt der 49ers im Amercian Bowl 91. An das Interview Joe Montana und Günter Jauch und die Torwand kann ich mich noch gut erinnern. Eigentlich gab es für mich nur immer die 49ers da SF halt auch eine Sehnsuchtsort ist und mich meine erste Auslandsreise auch dahin geführt hat.
    Mein Nickname hat übrigens nichts mit JG10 zu tun, sondern mit meiner Frisur aus den 90er und einem gewissen Gitarristen namens Jimmy H.

    Herzlich Willkommen  :cheers:
  10. Hyde 28 (2. Feb. 2023)

    Die Saison hat glaube ich gezeigt, das Shanahan seine QB's das spielen lässt, was sie können - zumindest ist das die Hoffnung.
    Das System an sich ist wahrscheinlich gar nicht so komplex/kompliziert. Matt Ryan hat's halt nur nicht kapiert am Anfang.
  11. snoopy (2. Feb. 2023)

    Ich schreibe hier sonst nie, darum noch eine kurze Vorstellung von mir. Alter Ende Vierzig, Schweizer, USA Sportafffinität seit Teenagerjahren (dank diversen deutschen Sportsendern in den 90ern, College Football und Baseball), 49ers Fan seit den goldenen Zeiten... und auch Dank dem Auftritt der 49ers im Amercian Bowl 91. An das Interview Joe Montana und Günter Jauch und die Torwand kann ich mich noch gut erinnern. Eigentlich gab es für mich nur immer die 49ers da SF halt auch eine Sehnsuchtsort ist und mich meine erste Auslandsreise auch dahin geführt hat.
    Mein Nickname hat übrigens nichts mit JG10 zu tun, sondern mit meiner Frisur aus den 90er und einem gewissen Gitarristen namens Jimmy H.
    :welcome:
  12. schroeder (2. Feb. 2023)

    Übel, wie lange wieder Pause ist. Ich merke es daran, dass ich hier mind. 5 mal am Tag nach Neuigkeiten ausschau halte.

    Eine Frage, auch wenn sie nicht zum QB-Thema direkt passt. Wie sieht es mit potentiellen Vertragsverlängerugen aus? Gerade bei Bosa und Warner wäre es ja interessant zu wissen, wann/ob sie verlängern und wie das mit dem Cap passt.
  13. Buffa1 (2. Feb. 2023)

    Übel, wie lange wieder Pause ist. Ich merke es daran, dass ich hier mind. 5 mal am Tag nach Neuigkeiten ausschau halte.

    Eine Frage, auch wenn sie nicht zum QB-Thema direkt passt. Wie sieht es mit potentiellen Vertragsverlängerugen aus? Gerade bei Bosa und Warner wäre es ja interessant zu wissen, wann/ob sie verlängern und wie das mit dem Cap passt.
    Warner hat einen Vertrag bis 2026,denke das reicht erst mal ..... ;)
  14. MaybeDavis (2. Feb. 2023)

    Ich glaube mit David Carr wurden wir nicht in Verbindung gebracht  ;D.

    Bin froh das KS das so klar sagt, mit Purdy u Lance is schon genug Competition und Kontroverse da, das reicht.

    Ich glaube noch nie in der NFL Geschichte wurde so sehr drauf geachtet wer QB #3 ist, wie bei den Niners diese Offseason  ;)
  15. stig49 (2. Feb. 2023)

    Keyshawn Johnson hat gesagt, die Niners sollten David Carr holen.
  16. NinersUlm (2. Feb. 2023)

    Keyshawn Johnson hat gesagt, die Niners sollten David Carr holen.

    als 3. QB gerne :D
  17. Torgarlicor (2. Feb. 2023)

    David Carr war seit 2012 bei keinem NFL-Team mehr und ist 43.

    Ich würde höchstens seinen jüngeren Bruder als 3. QB nehmen wollen...  ;)
  18. Sean (2. Feb. 2023)

    Jetzt mal dumme gefragt. Wenn Jimmy G. vereinslos ist, und keiner ihm ein Angebot macht, was ist für ihn besser? Zuhause sitzen und warten, das sich irgendwo einer böse verletzt und er in Frage kommt, oder bei den 9ers einen Jahres- oder Zweijahresvertrag für 3-4 Millionen jährlich unterschreiben?
    So wie es aktuell aussieht, haben wir für die neue Runde einen QB, Lance. Purdy wird wohl komplett raus sein, zumindest muß man offenbar damit rechnen. Und Johnson, ganz ehrlich und sorry das ich das so schreibe, das ist ne Pfeife, da kann man auch McCaffrey als QB aufstellen, der ist dann wohl noch besser. Es fehlen dann wenigstens 2 QB. Brady ist raus, Rodgers soll gedraftet werden, und wird für einen 39 jährigen viel zu teuer sein.
    Es wird dann wohl wieder einer in den Drafts fällig sein, ähnlich wie Purdy letztes Jahr Richtung Ende der Picks. Fehlt noch einer, der wohl wie hier schon angedeutet, ein Veteran sein wird. Mal ganz blöde dahingestellt, der Veteran dürfte dann auch mehr Ersatz als Starter sein, warum sollte man nicht bei Kaepernick anfragen? Mit einem Veteranenvertrag und entsprechenden Bonuszahlungen dürfte er nicht so dicke in den Cap einschlagen, und mit 35 ist er noch in einem annehmbaren Alter. Fit dürfte er sein, er hätte ja auch noch ein paar Monate Zeit.
  19. hotsf49 (2. Feb. 2023)

    Ich schreibe hier sonst nie, darum noch eine kurze Vorstellung von mir. Alter Ende Vierzig, Schweizer, USA Sportafffinität seit Teenagerjahren (dank diversen deutschen Sportsendern in den 90ern, College Football und Baseball), 49ers Fan seit den goldenen Zeiten... und auch Dank dem Auftritt der 49ers im Amercian Bowl 91. An das Interview Joe Montana und Günter Jauch und die Torwand kann ich mich noch gut erinnern. Eigentlich gab es für mich nur immer die 49ers da SF halt auch eine Sehnsuchtsort ist und mich meine erste Auslandsreise auch dahin geführt hat.
    Mein Nickname hat übrigens nichts mit JG10 zu tun, sondern mit meiner Frisur aus den 90er und einem gewissen Gitarristen namens Jimmy H.

     :welcome:
    Dann können wir hier ja bald eine eigene Schweizer Gruppe eröffnen :D  :cheers:
  20. Norton51 (2. Feb. 2023)

    Ich glaube da ist alles offen. So kurz direkt nach der Saison kann das ja auch noch keiner sagen.

    Shanahan hat nebenbei auf der PK auch gesagt, dass er davon ausgeht Brock ist nach 6 Monaten wieder voll einsatzfähig. Das ist ja erst mal eine Hoffnung und das wird auch das weitere Vorgehen auf QB stark beeinflussen.

  21. reagan - The Left Hand (2. Feb. 2023)

    Auf Twitter kam gerade etwas mit OP und einem Jahr. Mal sehen, ob das seriös ist.
  22. the_hawk (2. Feb. 2023)

    Link?
  23. MoRe99 (2. Feb. 2023)

    Auf Twitter kam gerade etwas mit OP und einem Jahr. Mal sehen, ob das seriös ist.
    Solange das nicht von Purdy selbst oder von den Niners kommt, ist das für mich nur ein Gerücht.
  24. snoopy (2. Feb. 2023)

    Jetzt mal dumme gefragt. Wenn Jimmy G. vereinslos ist, und keiner ihm ein Angebot macht, was ist für ihn besser? Zuhause sitzen und warten, das sich irgendwo einer böse verletzt und er in Frage kommt, oder bei den 9ers einen Jahres- oder Zweijahresvertrag für 3-4 Millionen jährlich unterschreiben?
    So wie es aktuell aussieht, haben wir für die neue Runde einen QB, Lance. Purdy wird wohl komplett raus sein, zumindest muß man offenbar damit rechnen. Und Johnson, ganz ehrlich und sorry das ich das so schreibe, das ist ne Pfeife, da kann man auch McCaffrey als QB aufstellen, der ist dann wohl noch besser. Es fehlen dann wenigstens 2 QB. Brady ist raus, Rodgers soll gedraftet werden, und wird für einen 39 jährigen viel zu teuer sein.
    Es wird dann wohl wieder einer in den Drafts fällig sein, ähnlich wie Purdy letztes Jahr Richtung Ende der Picks. Fehlt noch einer, der wohl wie hier schon angedeutet, ein Veteran sein wird. Mal ganz blöde dahingestellt, der Veteran dürfte dann auch mehr Ersatz als Starter sein, warum sollte man nicht bei Kaepernick anfragen? Mit einem Veteranenvertrag und entsprechenden Bonuszahlungen dürfte er nicht so dicke in den Cap einschlagen, und mit 35 ist er noch in einem annehmbaren Alter. Fit dürfte er sein, er hätte ja auch noch ein paar Monate Zeit.

    Sehe ich genauso wie du. Allerdings wird sich Kaepernick keiner, auch wir, nicht antun.
    Gegen JG10 hätte ich tatsächlich auch nichts, aber mal schauen, was der markt so sagt die nächsten Monate.
  25. Buffa1 (2. Feb. 2023)

    Jetzt mal dumme gefragt. Wenn Jimmy G. vereinslos ist, und keiner ihm ein Angebot macht, was ist für ihn besser? Zuhause sitzen und warten, das sich irgendwo einer böse verletzt und er in Frage kommt, oder bei den 9ers einen Jahres- oder Zweijahresvertrag für 3-4 Millionen jährlich unterschreiben?
    So wie es aktuell aussieht, haben wir für die neue Runde einen QB, Lance. Purdy wird wohl komplett raus sein, zumindest muß man offenbar damit rechnen. Und Johnson, ganz ehrlich und sorry das ich das so schreibe, das ist ne Pfeife, da kann man auch McCaffrey als QB aufstellen, der ist dann wohl noch besser. Es fehlen dann wenigstens 2 QB. Brady ist raus, Rodgers soll gedraftet werden, und wird für einen 39 jährigen viel zu teuer sein.
    Es wird dann wohl wieder einer in den Drafts fällig sein, ähnlich wie Purdy letztes Jahr Richtung Ende der Picks. Fehlt noch einer, der wohl wie hier schon angedeutet, ein Veteran sein wird. Mal ganz blöde dahingestellt, der Veteran dürfte dann auch mehr Ersatz als Starter sein, warum sollte man nicht bei Kaepernick anfragen? Mit einem Veteranenvertrag und entsprechenden Bonuszahlungen dürfte er nicht so dicke in den Cap einschlagen, und mit 35 ist er noch in einem annehmbaren Alter. Fit dürfte er sein, er hätte ja auch noch ein paar Monate Zeit.

    Sehe ich genauso wie du. Allerdings wird sich Kaepernick keiner, auch wir, nicht antun.
    Gegen JG10 hätte ich tatsächlich auch nichts, aber mal schauen, was der markt so sagt die nächsten Monate.

    JG 10 wird ein Texaner  ;)
  26. BoehserOnkel (2. Feb. 2023)


    JG 10 wird ein Texaner  ;)
    Gar nicht soweit hergeholt. Und warum nicht? Sie haben Mills, der bisher nicht überzeugt hat. Da wäre Jimmy definitiv ein Upgrade. Zusätzlich suchen noch einige andere Teams nach QBs. Der Markt wird definitiv da sein für ihn!
    Ein paar Teams die sicher suchen werden: Texans, Colts, Raiders, Jets, Titans, Panthers, Saints, Falcons, Bucs, Packers, Steelers, Commanders.
  27. wugi (2. Feb. 2023)

    So sehr ich es mir wünschen würde, Jimmy zu halten, es wird nicht passieren.

    JimmyG wird irgendwo einen Startervertrag unterschreiben.

    Da haben sich heuer schon einige in den eigenen Arsch gebissen das sie voriges Jahr nicht zugeschlagen haben.

    Bucs, Jets, Texans, Colts, Falcons, Raiders alle sind auf der Suche, Angebote wird er genug haben.
  28. Buffa1 (2. Feb. 2023)


    JG 10 wird ein Texaner  ;)
    Gar nicht soweit hergeholt. Und warum nicht? Sie haben Mills, der bisher nicht überzeugt hat. Da wäre Jimmy definitiv ein Upgrade. Zusätzlich suchen noch einige andere Teams nach QBs. Der Markt wird definitiv da sein für ihn!
    Ein paar Teams die sicher suchen werden: Texans, Colts, Raiders, Jets, Titans, Panthers, Saints, Falcons, Bucs, Packers, Steelers, Commanders.

    Bin mir sicher der ist in der Nebensaison nicht mehr zu haben.Warum auch so sehr viel bessere sind nicht auf dem freien Markt😉
  29. pirmin (2. Feb. 2023)

    JG unterschreibt woanders als Starter, weil sich viele geärgert haben, ihn nicht schon diese Saison unter Vertrag genommen zu haben.

    Und wir holen in einer späteren Draftrunde einen Rookie mit viel Erfahrung à la BP13.

    Das Geld brauchen wir für andere Baustellen. Bosa u.a. und Free Agency.
  30. Brummsel (2. Feb. 2023)

    Ob unter diesen Umständen Purdy oder Lance als Nr 1 in der Depth Chart stehen werden - das sagte Shanahan nicht.
    Das dürfte auch stark davon abhängen, ob / wie weit Purdy die Saisonvorbereitung in der Off Season angehen kann. Von daher gehe ich momentan davon aus, dass Trey Lance der #1 QB für die kommende Saison wird. Und sich (hoffentlich) länger beweisen kann als nur ein Spiel.

    Aber als allererstes gilt: Daumen drücken, dass beide Quarterbacks gesund werden.
  31. AceT (3. Feb. 2023)


    JG 10 wird ein Texaner  ;)
    Gar nicht soweit hergeholt. Und warum nicht? Sie haben Mills, der bisher nicht überzeugt hat. Da wäre Jimmy definitiv ein Upgrade. Zusätzlich suchen noch einige andere Teams nach QBs. Der Markt wird definitiv da sein für ihn!
    Ein paar Teams die sicher suchen werden: Texans, Colts, Raiders, Jets, Titans, Panthers, Saints, Falcons, Bucs, Packers, Steelers, Commanders.
    Aber Hallo das ist ja fast eine komplette AFC oder NFC!  :!:
    Sind das alles Starting QB die gesucht werden?
  32. Flames1848 (3. Feb. 2023)

    Ob unter diesen Umständen Purdy oder Lance als Nr 1 in der Depth Chart stehen werden - das sagte Shanahan nicht.
    Das dürfte auch stark davon abhängen, ob / wie weit Purdy die Saisonvorbereitung in der Off Season angehen kann. Von daher gehe ich momentan davon aus, dass Trey Lance der #1 QB für die kommende Saison wird. Und sich (hoffentlich) länger beweisen kann als nur ein Spiel.

    Aber als allererstes gilt: Daumen drücken, dass beide Quarterbacks gesund werden.
    Also wenn beide fit sind, würde ich an KS Stelle den Starter nach der Pre Season benennen, ist für die Motivation der beiden doch hervorragend wenn beide fit um die Position auf Augenhöhe kämpfen.
  33. reagan - The Left Hand (3. Feb. 2023)

    Link?

    Den habe ich mir jetzt nicht gemerkt. Sehe es so wie Reiner. Wenn Purdy selbst oder die 49ers oder einer der seriösen Beatwriter das schreibt, dann nehme ich das ernst. Es aber auf jeden Fall weiter eine Option. 
  34. Chris49 (3. Feb. 2023)

    Derek Carr? Heilige Sch*****, da würde ich aber lieber JG verlängern.

    Brady oder Rodgers wären irgendwie schon n Brett gewesen aber ich würde auch mit Lance und Purdy in die Saison gehen.
  35. Buffa1 (3. Feb. 2023)

    Derek Carr? Heilige Sch*****, da würde ich aber lieber JG verlängern.

    Brady oder Rodgers wären irgendwie schon n Brett gewesen aber ich würde auch mit Lance und Purdy in die Saison gehen.
    Wir holen sicher den 3.QB im Draft,was sollen TL5 und BP13 von einem Veteran lernen der nicht annähernd das Playbook von KS kennt. ;)
  36. Hyde 28 (3. Feb. 2023)

    Derek Carr? Heilige Sch*****, da würde ich aber lieber JG verlängern.

    Brady oder Rodgers wären irgendwie schon n Brett gewesen aber ich würde auch mit Lance und Purdy in die Saison gehen.
    Wir holen sicher den 3.QB im Draft,was sollen TL5 und BP13 von einem Veteran lernen der nicht annähernd das Playbook von KS kennt. ;)
    Das kannte Purdy auch nicht annähernd. Ging auch ohne weiteres. Ich halte das inzwischen sowieso für eine Legende. ;)
  37. Duke (3. Feb. 2023)

    Jetzt mal dumme gefragt. Wenn Jimmy G. vereinslos ist, und keiner ihm ein Angebot macht, was ist für ihn besser? Zuhause sitzen und warten, das sich irgendwo einer böse verletzt und er in Frage kommt, oder bei den 9ers einen Jahres- oder Zweijahresvertrag für 3-4 Millionen jährlich unterschreiben?
    So wie es aktuell aussieht, haben wir für die neue Runde einen QB, Lance. Purdy wird wohl komplett raus sein, zumindest muß man offenbar damit rechnen. Und Johnson, ganz ehrlich und sorry das ich das so schreibe, das ist ne Pfeife, da kann man auch McCaffrey als QB aufstellen, der ist dann wohl noch besser. Es fehlen dann wenigstens 2 QB. Brady ist raus, Rodgers soll gedraftet werden, und wird für einen 39 jährigen viel zu teuer sein.
    Es wird dann wohl wieder einer in den Drafts fällig sein, ähnlich wie Purdy letztes Jahr Richtung Ende der Picks. Fehlt noch einer, der wohl wie hier schon angedeutet, ein Veteran sein wird. Mal ganz blöde dahingestellt, der Veteran dürfte dann auch mehr Ersatz als Starter sein, warum sollte man nicht bei Kaepernick anfragen? Mit einem Veteranenvertrag und entsprechenden Bonuszahlungen dürfte er nicht so dicke in den Cap einschlagen, und mit 35 ist er noch in einem annehmbaren Alter. Fit dürfte er sein, er hätte ja auch noch ein paar Monate Zeit.

    Sehe ich genauso wie du. Allerdings wird sich Kaepernick keiner, auch wir, nicht antun.
    Gegen JG10 hätte ich tatsächlich auch nichts, aber mal schauen, was der markt so sagt die nächsten Monate.
    JG 10 wird ein Texaner  ;)
    Ich tippe auf Nevader (bezeichnet man die so?)
  38. the_hawk (3. Feb. 2023)

    oder Veganer ;)
  39. MaybeDavis (3. Feb. 2023)

    Derek Carr? Heilige Sch*****, da würde ich aber lieber JG verlängern.

    Brady oder Rodgers wären irgendwie schon n Brett gewesen aber ich würde auch mit Lance und Purdy in die Saison gehen.
    Was hast du denn gegen Carr? Ich versteh nicht wieso der bei vielen so underrated ist...
  40. MaybeDavis (3. Feb. 2023)

    oder Veganer ;)
    :rofl: Der gefällt mir!
  41. Sean (3. Feb. 2023)

    Von Sport1.de

     
    Zitat
    Carr unterschrieb im Vorjahr eine Option für eine Vertragsverlängerung. Die Deadline dafür ist der 15. Februar. Sollte er dort noch im Kader der Raiders stehen, ständen ihm für die nächsten beiden Jahre garantierte 40 Millionen Dollar zu.

    Um diese Zahlung zu verhindern gibt es für die Raiders zwei Optionen. Entweder man findet einen Trade-Partner für den langjährigen Quarterback, oder man entlässt ihn vor dem 15. Februar. Besonders pikant: Carr hat eine No-Trade-Klausel, darf also ein Veto einlegen, wenn ihm das Team nicht gefällt, das für ihn traden würde.

    Das heißt doch im Prinzip, entweder kassiert er in den 2 Jahren bei den Raiders die garantierten 40 Millionen, oder wird ohne Trad gehen. Er braucht ja nur jeden Trad abzulehnen. Dann müssen sie ihn behalten oder wie gesagt so gehen lassen.
  42. Flames1848 (3. Feb. 2023)

    Derek Carr? Heilige Sch*****, da würde ich aber lieber JG verlängern.

    Brady oder Rodgers wären irgendwie schon n Brett gewesen aber ich würde auch mit Lance und Purdy in die Saison gehen.
    Wir holen sicher den 3.QB im Draft,was sollen TL5 und BP13 von einem Veteran lernen der nicht annähernd das Playbook von KS kennt. ;)
    Das kannte Purdy auch nicht annähernd. Ging auch ohne weiteres. Ich halte das inzwischen sowieso für eine Legende. ;)
    Das sehe ich auch so.
  43. MoRe99 (3. Feb. 2023)

    Wir holen sicher den 3.QB im Draft,was sollen TL5 und BP13 von einem Veteran lernen der nicht annähernd das Playbook von KS kennt. ;)
    Das kannte Purdy auch nicht annähernd. Ging auch ohne weiteres. Ich halte das inzwischen sowieso für eine Legende. ;)
    Das sehe ich auch so.
    Hä? Purdy hat nach dem Draft die komplette Offseason mitgemacht, war vor dem Wiedereinstieg von Garoppolo ins Training (oder mindestens seit dem Sudfeld-Trade) und nach der Verletzung von Lance QB #2, war in sämtlichen Meetings und beim Implementieren des Gameplans für die ganzen Spiele mit dabei. Wie kommt man da auf die Idee, dass er das Playbook "nicht annähernd" gekannt haben sollte?  :noidea:
  44. Hyde 28 (3. Feb. 2023)

    Der QB der Neu zum Team stößt, hat den gleichen Kenntnisstand wie Purdy, als dieser zum Team kam. Darum gehts
  45. MoRe99 (3. Feb. 2023)

    Der QB der Neu zum Team stößt, hat den gleichen Kenntnisstand wie Purdy, als dieser zum Team kam. Darum gehts
    Ach so; sorry, hatte ich anders verstanden. Aber Purdy und Lance können durchaus etwas von einem Veteranen lernen. Nicht das Playbook, logisch, aber es gibt ja noch mehr.
  46. Hyde 28 (3. Feb. 2023)

    Der QB der Neu zum Team stößt, hat den gleichen Kenntnisstand wie Purdy, als dieser zum Team kam. Darum gehts
    Ach so; sorry, hatte ich anders verstanden. Aber Purdy und Lance können durchaus etwas von einem Veteranen lernen. Nicht das Playbook, logisch, aber es gibt ja noch mehr.
    Eben und ich glaube das Playbook von Shanahan sollte kein größeres Problem sein.
  47. MoRe99 (3. Feb. 2023)

    Eben und ich glaube das Playbook von Shanahan sollte kein größeres Problem sein.
    Also, da gehe ich nicht mit. Dass Purdy das gut umgesetzt hat in seiner ersten Saison, heißt nicht automatisch, dass das jeder kann. Außerdem hat Purdy durchaus einige Male improvisiert. Mir geht es hier derzeit viel zu sehr in die Richtung, dass Purdy nicht als große Ausnahme, sondern als (Fast-)Regelfall gesehen wird, der (fast) beliebig zu wiederholen ist.
  48. Hyde 28 (3. Feb. 2023)

    Ich sehe Purdy nicht als Regelfall. Shanahan lässt seine QB`s eher das spielen, von dem er glaubt das sie es umsetzen können. Komplexe Systeme können auch andere OC in dieser Liga. Was Shanahan bislang immmer fehlt(e) waren/sind bestimmte Schlüsselspieler damit das ganze auch in Gänze funktioniert, da rede ich jetzt aber nicht speziell von Purdy.
  49. Diego105 (3. Feb. 2023)

    Von Sport1.de

     
    Zitat
    Carr unterschrieb im Vorjahr eine Option für eine Vertragsverlängerung. Die Deadline dafür ist der 15. Februar. Sollte er dort noch im Kader der Raiders stehen, ständen ihm für die nächsten beiden Jahre garantierte 40 Millionen Dollar zu.

    Um diese Zahlung zu verhindern gibt es für die Raiders zwei Optionen. Entweder man findet einen Trade-Partner für den langjährigen Quarterback, oder man entlässt ihn vor dem 15. Februar. Besonders pikant: Carr hat eine No-Trade-Klausel, darf also ein Veto einlegen, wenn ihm das Team nicht gefällt, das für ihn traden würde.

    Das heißt doch im Prinzip, entweder kassiert er in den 2 Jahren bei den Raiders die garantierten 40 Millionen, oder wird ohne Trad gehen. Er braucht ja nur jeden Trad abzulehnen. Dann müssen sie ihn behalten oder wie gesagt so gehen lassen.

    Finden die Raiders keinen Trade, werden sie Carr rechtzeitig entlassen, weil sie dann nur auch 5 statt 40 Mio sitzen bleiben.
  50. Chris49 (4. Feb. 2023)

    Derek Carr? Heilige Sch*****, da würde ich aber lieber JG verlängern.

    Brady oder Rodgers wären irgendwie schon n Brett gewesen aber ich würde auch mit Lance und Purdy in die Saison gehen.
    Was hast du denn gegen Carr? Ich versteh nicht wieso der bei vielen so underrated ist...

    Ich kenne seine Stats nicht genau aber ich halte den für bestenfalls Mittelmaß. Da sind JG und auch BP mindestens genauso gut. Der ist kein Top10 QB in der Liga.

  51. stevey (4. Feb. 2023)

    Die Situation mit JG10 letztes Jahr war halt etwas anders. Ich denke er wird nicht zurück kommen und hoffe für JG10, dass er ein Team findet mit einer guten O-Line und dass er eine erfolgreiche und verletzungsfreie Zukunft hat. Ich werde ihm jedenfalls weiterhin folgen und auch sein künftiges Team unterstützen. Dank JG10 (und Pro7Maxx) habe ich seit Ende 2017 die 49ers überhaupt wieder aktiv verfolgt (vorher nur hie und da mitbekommen, was halt so in den Medien war, oder ab und zu die Tabelle/Resultate angeschaut).

    Ich schreibe hier sonst nie, darum noch eine kurze Vorstellung von mir. Alter Ende Vierzig, Schweizer, USA Sportafffinität seit Teenagerjahren (dank diversen deutschen Sportsendern in den 90ern, College Football und Baseball), 49ers Fan seit den goldenen Zeiten... und auch Dank dem Auftritt der 49ers im Amercian Bowl 91. An das Interview Joe Montana und Günter Jauch und die Torwand kann ich mich noch gut erinnern. Eigentlich gab es für mich nur immer die 49ers da SF halt auch eine Sehnsuchtsort ist und mich meine erste Auslandsreise auch dahin geführt hat.
    Mein Nickname hat übrigens nichts mit JG10 zu tun, sondern mit meiner Frisur aus den 90er und einem gewissen Gitarristen namens Jimmy H.


    Hey JimmyG, welcome hier in diesem Forum. Erinnert mich sehr stark an meine Beweggründe warum ich 9ers Fan geworden bin  :cheerleader:
  52. MaybeDavis (4. Feb. 2023)

    Derek Carr? Heilige Sch*****, da würde ich aber lieber JG verlängern.

    Brady oder Rodgers wären irgendwie schon n Brett gewesen aber ich würde auch mit Lance und Purdy in die Saison gehen.
    Was hast du denn gegen Carr? Ich versteh nicht wieso der bei vielen so underrated ist...

    Ich kenne seine Stats nicht genau aber ich halte den für bestenfalls Mittelmaß. Da sind JG und auch BP mindestens genauso gut. Der ist kein Top10 QB in der Liga.
    Carr hatte letzte Saison keine Gute, aber das hatten die ganzen Raisers nicht.

    Wenn man sich anguckt, dass er in den ca. 10 Jahren in Oakland/LV immer eine Defense hatte  die Nr. 25-32 war, durchgängig eine der schlechtesten O-Lines hatte und auch sonst mit Offense Personal und Coaches nie viel Glück hatte, ist dass was er abgeliefert hat schon ziemlich gut.

    Er wird sicherlich in irgendeinem Team Starter dieses Jahr. Nicht bei uns, wir haben zwei Starter, aber der Junge ist ziemlich gut und im richtigen Umfeld kann er auch sehr gut sein.
  53. Buffa1 (4. Feb. 2023)

    Derek Carr? Heilige Sch*****, da würde ich aber lieber JG verlängern.

    Brady oder Rodgers wären irgendwie schon n Brett gewesen aber ich würde auch mit Lance und Purdy in die Saison gehen.
    Wir holen sicher den 3.QB im Draft,was sollen TL5 und BP13 von einem Veteran lernen der nicht annähernd das Playbook von KS kennt. ;)
    Das kannte Purdy auch nicht annähernd. Ging auch ohne weiteres. Ich halte das inzwischen sowieso für eine Legende. ;)

    Grundsätzlich ging es darum dass ein neuer Veteran QB  TL5 und BP13 führt und anlernt,
    siehe Smith /Mahomes.Nochmals das funktioniert(Playbook) nur wenn der Veteran QB schon länger im Team ist oder war.Das Thema Playbook unterschätz du deutlich, ohne würde fast jede Mannschaft rumlaufen wie ein Hühnerhaufen.Nicht jeder hat das Gespür für den freien Raum es gibt genügend Spieler die Routen oder Spielzüge brauchen, weil sie es sonst nicht peilen.
  54. Hyde 28 (4. Feb. 2023)

    Nein unterschätze ich nicht, wo habe ich das so geschrieben? Ich schrieb das ich die Einschätzung das Shanahans System mega komplex ist für übertrieben halte - mehr nicht.
    Das man Spieler braucht die ins Shema passen, hatte ich übrigens in einem anderen Kommentar auch erwähnt.
  55. Buffa1 (4. Feb. 2023)

    Nein unterschätze ich nicht, wo habe ich das so geschrieben? Ich schrieb das ich die Einschätzung das Shanahans System mega komplex ist für übertrieben halte - mehr nicht.
    Das man Spieler braucht die ins Shema passen, hatte ich übrigens in einem anderen Kommentar auch erwähnt.
    Dein Kommentar:
    Das kannte Purdy auch nicht annähernd. Ging auch ohne weiteres. Ich halte das inzwischen sowieso für eine Legende.
  56. Hyde 28 (4. Feb. 2023)

    Nein unterschätze ich nicht, wo habe ich das so geschrieben? Ich schrieb das ich die Einschätzung das Shanahans System mega komplex ist für übertrieben halte - mehr nicht.
    Das man Spieler braucht die ins Shema passen, hatte ich übrigens in einem anderen Kommentar auch erwähnt.
    Dein Kommentar:
    Das kannte Purdy auch nicht annähernd. Ging auch ohne weiteres. Ich halte das inzwischen sowieso für eine Legende.
    Ja und?
  57. Buffa1 (4. Feb. 2023)

    Nein unterschätze ich nicht, wo habe ich das so geschrieben? Ich schrieb das ich die Einschätzung das Shanahans System mega komplex ist für übertrieben halte - mehr nicht.
    Das man Spieler braucht die ins Shema passen, hatte ich übrigens in einem anderen Kommentar auch erwähnt.
    Dein Kommentar:
    Das kannte Purdy auch nicht annähernd. Ging auch ohne weiteres. Ich halte das inzwischen sowieso für eine Legende.
    Ja und?

    Alles klar :closed:
  58. San Leandro (6. Feb. 2023)

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

  • Kansas City Chiefs Logo
  • @ Kansas City Chiefs
  • 12.02.2024, 00:30
  • 22–25 verloren

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 12 5 0 L1
Rams 10 7 0 W4
Seahawks 9 8 0 W1
Cardinals 4 13 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. @ Raiders L, 7–34
20.08. Broncos W, 21–20
26.08. Chargers L, 12–23
Regular Season
10.09. @ Steelers W, 30–7
17.09. @ Rams W, 30–23
22.09. Giants W, 30–12
01.10. Cardinals W, 35–16
09.10. Cowboys W, 42–10
15.10. @ Browns L, 17–19
24.10. @ Vikings L, 17–22
29.10. Bengals L, 17–31
12.11. @ Jaguars W, 34–3
19.11. Buccaneers W, 27–14
24.11. @ Seahawks W, 31–13
03.12. @ Eagles W, 42–19
10.12. Seahawks W, 28–16
17.12. @ Cardinals W, 45–29
26.12. Ravens L, 19–33
31.12. @ Commanders W, 27–10
07.01. Rams L, 20–21
Postseason
21.01. Packers W, 24–21
29.01. Lions W, 34–31
12.02. @ Chiefs L, 22–25 (OT)

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
3 87 Ji'Ayir A. Brown S
3 99 Jacob D. Moody K
3 101 Cameron Latu TE
5 155 Darrell Luter CB
5 173 Robert Beal DE
6 216 Dee Winters LB
7 247 Brayden Willis TE
7 253 Ronnie Bell WR
7 255 Jalen Graham LB