Navigation überspringen

49ers Aktuell

Wie Brock Purdy auf dem Radar der 49ers auftauchte (17. Jan. 2023)

In einem Artikel auf NBCSports.com beschäftigte sich Tom Dierenberger mit der Frage, wie QB Brock Purdy auf dem Radar der San Francisco 49ers auftauchte. Hier sein Artikel, der bereits am 13.01.2023, also noch vor dem Wild Card Game der 49ers gegen die Seattle Seahawks, erschien.

General Manager John Lynch ist ein Kandidat für die Auszeichnung "NFL Executive of the Year 2022", wobei der Blockbuster-Trade der 49ers für Star-Running-Back Christian McCaffrey in der Mitte der Saison für die größten Schlagzeilen in seinem Lebenslauf sorgte. Die 49ers haben nicht mehr verloren, seit McCaffrey am 30. Oktober gegen die Los Angels Rams sein erstes komplettes Spiel in Rot und Gold bestritt.

Aber dass die 49ers nicht nur eine, sondern gleich zwei saisonbeendende Verletzungen der Quarterbacks Trey Lance und Jimmy Garoppolo überstanden haben und immer noch in der Lage sind, mehrere Playoff-Spiele im Levi's Stadium auszutragen, ist vielleicht das beste Zeugnis für Lynchs Kaderzusammenstellung. Die Auswahl von Mr. Irrelevant Brock Purdy mit der letzten Pick des NFL Draft 2022, die zu diesem Zeitpunkt unbedeutend schien, rettete die Saison des Teams.

Die Entscheidung San Franciscos, den Spieler von Iowa State zu verpflichten, kam nicht von ungefähr. Das Interesse der 49ers an Purdy reicht weiter zurück; in eine Zeit, noch bevor er sich für den Draft angemeldet hat.

Lynch schreibt es Steve Slowik, einem Scout der 49ers, zu, dass er Purdy zum ersten Mal während seines Juniorjahres an der Iowa State gesehen hat. San Francisco hatte Purdy 2021 sogar höher eingeschätzt, bevor dieser sich entschied, für eine vierte Saison zu den Cyclones zurückzukehren.

"Das [Iowa State] Programm ist wirklich aus dem Nichts aufgestiegen", sagte Lynch am Donnerstag auf KNBR. "Viele Leute sagen dass es (Head Coach) Matt Campbell zu verdanken ist. Wenn Sie Matt Campbell fragen, würde er es Brock Purdy genauso viel zuschreiben wie alle anderen."

Purdy warf in seiner Abschlussklasse in 13 Spielen für 3.188 Yards und 19 Touchdowns und war wieder einmal das Gesprächsthema in Santa Clara, als die 49ers ihren Pre-Draft-Prozess begannen.

"Ich erinnere mich, dass Kyle schon früh sagte: 'Schaut, wir haben Trey. Aber ich würde gerne einen weiteren jungen Quarterback holen, um die Mischung zu ergänzen. Lasst uns versuchen, später einen zu finden'", sagte Lynch.

Die Hauptverantwortung für das Scouting von Quarterbacks in der letzten Runde wurde dem neuen Quarterback-Trainer Brian Griese und seinem Assistenten Klay Kubiak übertragen.

"Sie haben sich wahrscheinlich eine Gruppe von acht oder neun Spieler angeschaut und waren überzeugt, dass Brock Purdy ein Spieler ist, mit dem sie arbeiten wollen, sei es durch einen späten Draftpick oder durch einen vorrangigen (nicht gedrafteten) Free Agent", sagte Lynch.

Die 49ers besaßen im NFL-Draft 2022 keinen Erstrunden-Pick, da sie im Jahr zuvor Lance mit einem Uptrade an Nr. 3 ausgewählt hatten. Sie durchliefen die ersten sechs Runden des Draft und deckten den Bedarf an Defensive Backs und Offensive Line ab, bis sie schließlich mit der Nummer 262, dem letzten Pick des Draft, an der Reihe waren. Die 49ers würden zum vierten Mal in der Geschichte der Franchise einen neuen Mr. Irrelevant ernennen.

"Als wir uns dem Ende (des Drafts) näherten, fingen wir an, diese freien Spieler anzurufen, bevor der Draft zu Ende war: Wenn du nicht gedraftet wirst, würden wir gerne mit dir als Free Agent arbeiten. Man rekrutiert wirklich. So war es auch bei Brock. Wir waren unsere Checkliste durchgegangen, was wir auf unserer Liste haben wollten, was wir auf unserer Liste brauchten."

"Wir kamen also zu Mr. Irrelevant und wir sahen uns alle an und sagten: 'Warum sollten wir es riskieren? Wir mögen Brock wirklich.'

"Zu diesem Zeitpunkt hatten Griese und Kubiak schon viel mit ihm (über Zoom-Meetings) gearbeitet und waren, genau wie Steve Slowik, durch die Gespräche mit Matt Campbell überzeugt worden. ... Wir sagten: 'Na gut, wir wollen es nicht dem Zufall überlassen. Ich weiß, der Mr. Irrelevant ist niedlich und all das, aber lasst uns ihn zu einem Teil von uns machen."

"Mann, ich bin ganz sicher froh, dass wir das getan haben."

Neun Monate später bereitet sich Purdy, der neunte Quarterback des Drafts, auf die Postseason vor. Purdy geht mit hohen Erwartungen in die Playoff-Runde, nachdem er alle sechs Spiele gewonnen hat, nachdem er am 4. Dezember gegen die Miami Dolphins für den verletzten Jimmy Garoppolo eingesprungen war.

Der Aufstieg von Mr. Irrelevant ist schon jetzt eine der besten Geschichten im Football dieser Saison. Aber wenn er in den Playoffs für Furore sorgt, ist das Drehbuch fast zu gut für Hollywood.

Quelle: Tom Dierenberger (NBCSports.com; 13.01.2023)

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. snoopy (17. Jan. 2023)

    Cool

    :thanx:
  2. reagan - The Left Hand (17. Jan. 2023)

    Das ganze hat einfach die VLT verdient. Diese Storys liebt die NFL und die Fans. Diesmal werden die Holdings gegen uns im SB gepfiffen. Selbst Mahomes erblasst bei dieser Cinderella Story
  3. wizard49er (17. Jan. 2023)

    Erstmal die Cowboys aus dem Sattel stoßen und dann sehen wir weiter. Immer einen Schritt nach dem Anderen.
  4. geronimo (17. Jan. 2023)

    Schöner Bericht  :thumbup:
    Was mich noch interessiert hätte, ob die Entscheidung Purdy als 3. QB zu behalten einfach war oder ob man evtl. zuerst Sudfeld im Sinne hatte, da er glaube ich ja auch einen ziemlich guten Vertrag als Backup erhielt.
  5. EL_GATO_NEGRO (17. Jan. 2023)

    Ein echt schöner Artikel, vielen Dank fürs Übersetzen. Ich glaube auch das die NFL möchte, das die 49ers den Super Bowl gewinnen. Auch wegen der CMC 23 Geschichte im Jahr 23. Dann noch Brock Purdy… es leben die Verschwörungstheoretikern! 8)
  6. S_Young (17. Jan. 2023)

    Danke für diesen schönen Artikel und die Übersetzung MoRe99. ;D
  7. LeonJoe (17. Jan. 2023)

    Danke Reiner,

    schöner Artikel! Wollen wir für uns alle hoffen, dass er nicht der einzige bleibt und Purdy uns noch viele andere Schlagzeilen beschert!

    ROTW Week 16 und 18
    ROTM Dez

    The Story continues

    greetz Frank
  8. Kapstadt (18. Jan. 2023)

    Toller Beitrag und Danke. Ich liebe solche Stories.
  9. snoopy (18. Jan. 2023)

    Ein echt schöner Artikel, vielen Dank fürs Übersetzen. Ich glaube auch das die NFL möchte, das die 49ers den Super Bowl gewinnen. Auch wegen der CMC 23 Geschichte im Jahr 23. Dann noch Brock Purdy… es leben die Verschwörungstheoretikern! 8)

    Klar ist es nur Geschwurbel, aber wenn ein QB mit einem Rating von 76,83 zum Superbowl-MVP gepusht wird, ist einiges möglich. :hide:
  10. EL_GATO_NEGRO (18. Jan. 2023)

    Ein echt schöner Artikel, vielen Dank fürs Übersetzen. Ich glaube auch das die NFL möchte, das die 49ers den Super Bowl gewinnen. Auch wegen der CMC 23 Geschichte im Jahr 23. Dann noch Brock Purdy… es leben die Verschwörungstheoretikern! 8)

    Klar ist es nur Geschwurbel, aber wenn ein QB mit einem Rating von 76,83 zum Superbowl-MVP gepusht wird, ist einiges möglich. :hide:

    Das war auch von mir nicht ganz ernst gemeint.  :) Ich wollte ein wenig Witz in die Geschichte bringen. Deswegen die Verschwörungstheorie!

    Ich liebe ja auch solche Storys! Jetzt kommt ein wenig Off-Topic! Es ist erstaunlich wie die Ziele einer Saison sich ändern. Anfang der Saison war das Ziel, Trey Lance so viel wie möglich spielen zu lassen damit er sich entwickelt, vielleicht auch die jungen Spieler wie Jackson, Price und Gray usw….  Der O-Line die Möglichkeit geben zusammen zu finden. Da verletzt sich Trey Lance, Garoppolo, den man nicht traden konnte, mußte übernehmen. Ein Spieler wie McCaffrey kam unvorhergesehen auf den Markt. Die 49ers ertradeten ihn. Plötzlich war das Ziel so erfolgreich zu sein wie möglich, oder sogar der Super Bowl. Doch dann verletzte sich auch noch der Backup Quarterback, in dem Moment hat sicherlich jeder 49ers Fan und auch die Experten gedacht, jetzt ist die Saison vorbei. Doch Brock Purdy hat alle eines besseren belehrt! Der Run auf den Super Bowl geht weiter. Hoffentlich noch 3 Spiele!  :)

    Weiter zu den Quarterbacks und Brock Purdy. Mein persönliches Empfinden ist, beim Wechsel von Trey Lance zu Jimmy Garoppolo hat sich das Playbook von Kyle Shanahan ein wenig geöffnet, jetzt beim Wechsel von Jimmy Garoppolo zu Brock Purdy hat es sich nochmals ein Stück weiter geöffnet. Brock Purdy bringt Bälle da hin wo die anderen zwei sie nicht hinbringen. Zum Beispiel das Play auf Aiyuk in der Endzone, welches einem Mahomes würdig war. Leider konnte Aiyuk den Ball nicht festhalten. Ich hoffe das Purdy sich noch weiter entwickelt und noch besser wird. Purdy soll sehr fleißig sein, er arbeitet mehr und härter als alle anderen. Das erinnert mich an die Berichte zu Tom Brady. Auch wenn ich kein Fan von solchen Vergleichen bin.

    Ich würde mich freuen wenn der QB Posten für die nächsten Jahre besetzt ist, ob das jetzt durch Lance oder Purdy ist, ist mir ehrlich gesagt egal.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 13 4 0 W10
Seahawks 9 8 0 W2
Rams 5 12 0 L2
Cardinals 4 13 0 L7

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. Packers W, 28–21
21.08. @ Vikings W, 17–7
26.08. @ Texans L, 0–17
Regular Season
11.09. @ Bears L, 10–19
18.09. Seahawks W, 27–7
26.09. @ Broncos L, 10–11
04.10. Rams W, 24–9
09.10. @ Panthers W, 37–15
16.10. @ Falcons L, 14–28
23.10. Chiefs L, 23–44
30.10. @ Rams W, 31–14
14.11. Chargers W, 22–16
22.11. @ Cardinals W, 38–10
27.11. Saints W, 13–0
04.12. Dolphins W, 33–17
11.12. Buccaneers W, 35–7
16.12. @ Seahawks W, 21–13
24.12. Commanders W, 37–20
01.01. @ Raiders W, 37–34 (OT)
08.01. Cardinals W, 38–13
Postseason
14.01. Seahawks W, 41–23
23.01. Cowboys W, 19–12
29.01. @ Eagles L, 7–31

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB