Navigation überspringen

49ers Aktuell

Mitchell wird sechs bis acht Wochen fehlen (29. Nov. 2022)

Die Untersuchung bei Running Back Elijah Mitchell fiel leider doch eher unerfreulich aus: Mitchell erlitt eine schwere Innenbandzerrung, die ihn sechs bis acht Wochen draussen halten wird. Das sagte Coach Kyle Shanahan bei einer Pressekonferenz. Vermutlich kommt Mitchell jetzt zum zweiten Mal in dieser Saison auf Injured Reserve. Zum Einsatz könnte er wohl frühstens kommen, falls die 49ers es weit hinein in die Playoffs schaffen. Mitchell hatte sich im ersten Saisonspiel das Innenband im anderen Knie gerissen.

Bessere Nachrichten von den anderen Angeschlagenen: QB Jimmy Garoppolos Knie ist ok. RG Spencer Burford hat eine Knöchelverstauchung, kann im Lauf der Woche aber wohl wieder mittrainieren. Bei RB Christian McCaffrey ist das Knie entzündet, weshalb er diese Woche nur ein Schonprogramm absolvieren wird. Zudem hoffen die 49ers, das DL Arik Armstead ab Mittwoch wieder trainieren kann und, wenn alles gut  läuft, am Sonntag gegen Miami auch spielen wird.

Quelle: NBC News Bay Area, Pro Football Talk

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. 49er_p (29. Nov. 2022)

    Armstead wäre glaube ich noch einmal ein Boost für die Defense und besonders gegen Miami wichtig, aber nur wenn er zu 100% fit ist.
    Mitchell ist Mega schade, was der Junge schon alles sich verletzt hat, könnte damit aber eventuell ein super erholter Joker für die Playoffs werden ;)
  2. SpeedySantana (29. Nov. 2022)

    Wenn Miami am Wochenende kommt, könnten sie doch Jeff Wilson gleich bei uns lassen... wir können ihn eh besser einsetzen... ;-)
  3. Potentat (29. Nov. 2022)

    Samstag? Habe ich etwas verpasst?  ;)

    Das käme mir für die Wochenendplanung sehr gelegen  :cheerleader:
  4. bluemikel (29. Nov. 2022)

    Puh - bitter mit Mitchell. Aber das war ja schon ziemlich sicher. Wenigstens die übrigen Nachrichten klingen hoffnungsvoll/ besser als gedacht.
  5. Leech (29. Nov. 2022)

    Puh - bitter mit Mitchell. Aber das war ja schon ziemlich sicher. Wenigstens die übrigen Nachrichten klingen hoffnungsvoll/ besser als gedacht.
    Ja, das mit Mitchell hatte ich so befürchtet, auch wenn die ersten Prognosen ein wenig Hoffnung hatten aufkeimen lassen.
    Aber was die anderen Verletzten betrifft sind die aktuellen Infos deutlich positiver als gedacht.
    Gerade bei der Aktion gegen Jimmy G hatte ich viel Schlimmeres befürchtet. Die ihm oftmals nachgesagten Glasknochen wurden vielleicht ein wenig verstärkt :)

    Ich hoffe sehr, dass jetzt CMC und/oder Deebo als RB nicht verbrannt werden durch die erhöhte Last.
  6. reagan - The Left Hand (29. Nov. 2022)

    Er hat die Off-Season auf dem Kunstrasenplatz der Niners verbracht. Das scheint geholfen zu haben  ;)
  7. JayCK7 (30. Nov. 2022)

    Weil alle die Sinnigkeit des Wilson trade´s sprechen. Ich würde gerne eure Meinung zu Mostert hören.

    Haben wir Ihn nicht genau aus diesem Grund ( "Verletzungsanfälligkeit") abgegeben?
    Aus dieser Sicht heraus kann ich es immernoch nicht verstehen.. Er liefert jetzt auch in Miami mehr als vernünftig ab.
    Er war letzte Saison verletzt aber wie wir alle wissen war er nicht der einzige in unserer Franchise.

    Zumindest sehe ich CMC oder Mitchell nicht als weniger anfällig an.
    Und Mostert hat mit seinem Speed outside runs, slants, YAC etc perfekt zu uns gefittet.
    Deebo´s Rolle wurde auch deswegen so groß bei uns weil er den Ausfall von Mostert mit getragen hat.

    Bin auf eure Meinung gespannt.
    Grüße
  8. Greg_Skittles (30. Nov. 2022)

    Mostert war FA und hat sich für das Angebot der Fins entschieden.
  9. Funky (30. Nov. 2022)

    Ich weiß es natürlich nicht genau, aber die RB-Typen haben sich bei den Niners geändert. Gelesen hatte ich mal, dass die leichten Speedsters wie Breida oder Mostert zu verletzungsanfällig waren und man daher schwerere und stabilere RB haben wollte, die aber durchaus auch Speed haben. Die aktuellen (vielleicht mit Ausnahme CMC) haben alle deutlich mehr Gewicht als die früheren RB
  10. JayCK7 (30. Nov. 2022)

    Ja stimmt mit Breida etc ... Hatte ich schon vergessen. FA ist auch n SArgument wobei ihn die Niners mit Willen sicher halten hätten können.
    Das kann natürlich der Grund dafür sein. Vom Profil dann sicher CMC eher zu vergleichen.

    Naja er war einer meiner Lieblings Player vllt. spielt da auch der Frust über seinen Weggang in meinen Gedanken noch ne Rolle.
    Hoffentlich sehen wir seine Surferpose nicht in unserer Endzone am WE.
  11. Funky (30. Nov. 2022)

    Ja, ein gesunder Mostert war schon überragend.

    Gestört hatte mich bei ihm, ähnlich wie jetzt bei Deebo, die öffentliche Tradeforderung, wenn sein Gehalt nicht aufgestockt würde. Aber der Businessteil gehört leider auch zur NFL.
  12. BoehserOnkel (30. Nov. 2022)

    Ja stimmt mit Breida etc ... Hatte ich schon vergessen. FA ist auch n SArgument wobei ihn die Niners mit Willen sicher halten hätten können.
    Das kann natürlich der Grund dafür sein. Vom Profil dann sicher CMC eher zu vergleichen.

    Naja er war einer meiner Lieblings Player vllt. spielt da auch der Frust über seinen Weggang in meinen Gedanken noch ne Rolle.
    Hoffentlich sehen wir seine Surferpose nicht in unserer Endzone am WE.
    Mostert ist doch aber gerade auch verletzt. Letztes Spiel war er nicht auf dem Feld und bei ESPN steht er als fraglich für Sonntag drin.
  13. JakeBlues (30. Nov. 2022)

    Nach dem Ausfall von Mitchell, wäre es natürlich schön einen Mostert oder Wilson auf dem Roster zu haben, jetzt sollte man aber Mason das volle Vertrauen geben, in seinen wenigen Einsätzen hat er durchaus geliefert!
    Und solange wir noch T. Coleman in der "Hinterhand" haben, mache ich mir auf RB erstmal keine Sorgen, in den PlayOffs kommt Mitchell dann hoffentlich zurück
  14. Caligula (30. Nov. 2022)

    Ja, ein gesunder Mostert war schon überragend.

    Gestört hatte mich bei ihm, ähnlich wie jetzt bei Deebo, die öffentliche Tradeforderung, wenn sein Gehalt nicht aufgestockt würde. Aber der Businessteil gehört leider auch zur NFL.
    Der Passus öffentlich ist genau der part, der mich nicht nur stört, sondern der mir extrem übel aufstößt. Man kann zwar sagen, dies ist ein Zeichen der heutigen Zeit und gehört mittlerweile zum guten Ton, aber deswegen muss ich diese Vorgehensweise nicht gutheißen. Ich gebe sogar zu, und Samuel hat ja in der vergangenen Saison wirklich Hervorragendes geleistet, ich hätte mir aber aufgrund seiner Art und Weise gewünscht, daß man ihn so vor die Wand fahren lässt. Ja, da bin ich ein ganz konservativer Prinzipienreiter und diese Vorgehensweise hätte ich seitens FO nicht toleriert. Zumahl nach meiner Auffasung diese letzte Saison die beste Saison seiner gesamten Karriere gewesen sein wird, er wird nie wieder daran anknüpfen. Man muss solchen Charakteren klar machen, daß das team im Gesamten über jedem Einzelnen steht und irgend wo das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Was mit teams passiert, die sich dem Druck und den Launen eines Einzelnen aussetzen, sehen wir an den Packers als jüngstes Beispiel. Ich habe 10 Minuten, nachdem der deal mit Rodgers bekannt wurde, gesagt, die Packers werden wir für eine ganze Zeit nicht mehr in den play offs sehen. Ein Viertel an cap für einen einzigen Spieler. Man muss kein Hellseher sein, um zu wissen, daß sowas zum Scheitern verurteilt ist. Rodgers und die Packers haben sich gegenseitig ihr eigenes Grab geschaufelt. Da kann man im Vergleich dazu TB12 nur anerkennend Respekt zollen. Der GOAT und aufgrund sportlicher Perspektive nicht nur auf sein eigenes (finanzielles) Wohl aus, sondern immer die Konkurrenzfähigkeit des Kaders im Blick.
  15. Greg_Skittles (3. Dez. 2022)

    Mitchell auf IR
  16. AceT (5. Dez. 2022)

    6 - 8 Wochen ist dann wohl auch faktisch Season-Ending.   :geeze:
  17. MoRe99 (5. Dez. 2022)

    6 - 8 Wochen ist dann wohl auch faktisch Season-Ending.   :geeze:
    Wenn die Playoffs verpasst werden, ja. Ansonsten eben nicht.
  18. Torgarlicor (5. Dez. 2022)

    Wobei, wenn es tatsächlich auf 8 Wochen hinausläuft (und bei der fehlenden Spielpraxis), müsste es wohl für eine Rückkehr schon zum viel zitierten "tiefen Playoff-Run" kommen, damit Mitchell wieder aktiv wird...

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 13 4 0 W10
Seahawks 9 8 0 W2
Rams 5 12 0 L2
Cardinals 4 13 0 L7

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. Packers W, 28–21
21.08. @ Vikings W, 17–7
26.08. @ Texans L, 0–17
Regular Season
11.09. @ Bears L, 10–19
18.09. Seahawks W, 27–7
26.09. @ Broncos L, 10–11
04.10. Rams W, 24–9
09.10. @ Panthers W, 37–15
16.10. @ Falcons L, 14–28
23.10. Chiefs L, 23–44
30.10. @ Rams W, 31–14
14.11. Chargers W, 22–16
22.11. @ Cardinals W, 38–10
27.11. Saints W, 13–0
04.12. Dolphins W, 33–17
11.12. Buccaneers W, 35–7
16.12. @ Seahawks W, 21–13
24.12. Commanders W, 37–20
01.01. @ Raiders W, 37–34 (OT)
08.01. Cardinals W, 38–13
Postseason
14.01. Seahawks W, 41–23
23.01. Cowboys W, 19–12
29.01. @ Eagles L, 7–31

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB