Navigation überspringen

49ers Aktuell

Spielt Trey Lance diese Saison vielleicht doch noch mal? (23. Nov. 2022)

Nur etwas mehr als zwei Monate, nachdem ein Knöchelbruch die zweite NFL-Saison von Trey Lance vorzeitig beendete, wurde der junge Quarterback gesehen, wie er im Estadio Azteca in Mexiko City umher ging, bevor seine 49ers die Arizona Cardinals im Monday Night Game besiegten. Lance lief ohne seinen Walking Boot und lachte viel - ein willkommener Anblick für die 49ers Faithful nach seiner herzzerreißenden Verletzung.

Und General Manager John Lynch, der während seiner Zeit in der Liga selbst mehrere Rückschläge erlitt, weiß, dass der Anblick von Lance am Montag etwas ist, das nicht für selbstverständlich angesehen werden sollte.

"Es ist wahr, er ist aus seinem Walking Boot, und manchmal wirst du Leute sehen mit dieser spezifischen Verletzung - es ist einfach eine schwere Verletzung," sagte Lynch am Mittwoch bei KNBR. "Sofort, mit der Mobilität - oder dem Mangel daran - aber Trey bewegt sich sehr gut."

Könnte Lance, da er nun nach seiner erfolgreichen Knöcheloperation am 19. September auf den Beinen ist und läuft, in dieser Saison wieder auf das Feld zurück kehren? Jimmy Garoppolo spielt derzeit den besten Football seiner Karriere als QB1 für ein San Francisco Team, das drei Spiele hintereinander gewonnen hat.

Aber mit nur acht Einsätzen in der NFL und minimaler Erfahrung im College, wäre es für die Entwicklung von Lance besser, wenn er so früh wie möglich auf das Feld zurück kehren könnte. Dennoch schloss Lynch am Mittwoch die Idee im Wesentlichen als nicht realistisch aus, Lance diese Saison in irgendeiner Funktion nochmal einzusetzen.

"Ich sehe das nicht als Möglichkeit," sagte Lynch. "Er hatte eine Knöchelverletzung ... Ich denke, das wäre eine große Aufgabe, dieses Jahr nochmal zurück zu kommen."

"Wir sind einfach nur wirklich ermutigt von der Art, wie er reagiert und von der Art, wie Trey gearbeitet hat, um es so gut wie möglich zu machen. Trey macht einen großartigen Job, indem er zu jedem Meeting geht und seine Teamkameraden unterstützt. Er ist sehr populär."

Garoppolo, der in Bezug auf das Passer Rating unter den Top 5 Quarterbacks der Liga ist, wird im Früjahr zum Free Agent. Ob er zu den 49ers zurück kommen wird oder nicht, oder ob er woanders spielt, bleibt abzuwarten, aber San Francisco hat es klar gemacht, dass Lance der Signalgeber der Zukunft ist.

Das war auch der Plan für 2022, wobei Garoppolo eine Gehaltskürzung hinnahm, um als Backup für Lance beim Team zu bleiben. Und selbst nachdem der "großer Bruder" von Lance, wie er Garoppolo in der Vergangenheit genannt hat, den Platz hinter dem Center übernommen hat, stehen sich die beiden nach wie vor nahe.

"Er und Jimmy haben eine großartige Beziehung," sagte Lynch. "Als er der Backup war, tat Jimmy alles, was er konnte, um die Dinge für Lance so gut wie möglich zu machen, und Trey macht nun dasselbe. Diese Jungs machen es großartig. ... Trey bewegt sich außerordentlich gut und wir sind durch seine Reha und die Art, wie es läuft, ermutigt."

Lances Intellekt und seine athletischen Fähigkeiten sind es, was die 49ers ursprünglich von ihm überzeugten, und er kam nicht dahin ohne seine unglaubliche Arbeitsmoral. Und während es höchst unwahrscheinlich erscheint, dass die Fans Lance diese Saison nochmal spielen sehen werden, können sie sicher sein, dass er startklar sein wird, wenn er gefordert sein sollte.

Quelle: Angelina Martin (nbcsports.com)

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. sf510 (23. Nov. 2022)

    Ich habe ihn auch gegen die Chargers schon am Spielfeldrand gesehen aber bitte schont ihn und lasst JG weiter spielen!
  2. stig49 (23. Nov. 2022)

    Warum sollte er???
  3. the_hawk (23. Nov. 2022)

    ich würde das eher als Feelgood-Story sehen, nicht als ernsthafte Überlegung ihn einzusetzen

  4. bluemikel (23. Nov. 2022)

    Ja er ist ein feiner Kerl und ich wünsche ihm ne schnelle Genesung.

    Aber ich fürchte: er kann nicht aus seiner Haut und wird (sollte er nochmal irgendwann für uns auflaufen) erneut harakiri spielen und ist schneller wieder verletzt als man schauen kann.

    Netter Kerl - aber m. E. Kein nfl franchise qb.
  5. Hyde 28 (23. Nov. 2022)

    Netter Kerl - aber m. E. Kein nfl franchise qb.

    Welcher QB war dies denn gleich zu Beginn seiner Karriere? Selbst ein Montana, um mal uns zu bleiben, war es nicht. Keiner weiß ob TL es mal werden kann, ihn aber schon jetzt abzuschreiben ist auch nicht der Weg der zum Ziel führt.
  6. Flames1848 (24. Nov. 2022)

    Netter Kerl - aber m. E. Kein nfl franchise qb.

    Welcher QB war dies denn gleich zu Beginn seiner Karriere? Selbst ein Montana, um mal uns zu bleiben, war es nicht. Keiner weiß ob TL es mal werden kann, ihn aber schon jetzt abzuschreiben ist auch nicht der Weg der zum Ziel führt.
    Joe hat aber keine Unmengen an Picks gekostet. Was ich (bin natürlich keine Experte) bis jetzt von ihm gesehen hab macht reißt mich nicht vom Hocker. Aber ich hoffe natürlich das er sich dazu entwickelt.
  7. Caligula (24. Nov. 2022)

    Ich bin medizinisch nicht bewandert genug, zu beurteilen, wann eine solche Verletzung, wie sie TL erlitten hat, tatsächlich in dem Maße ausgeheilt und der Knöchel belastbar ist, daß insbesondere bei den schnellen, abgehackten Bewegungen (gerade auf stumpfen turf) keine Folgeverletzung zu befürchten ist. Und jetzt rede ich nicht von Gegnereinwirkung, wie sie in jedem Spiel eintreten kann, sondern von "Eigenverschulden".

    Sobald nur ein Zeifel an der Stabilität des Knöchels besteht, würde ich diesen Gedanken sofort verwerfen. Brüche heilen eigentlich recht gut aber lasst mal bei einer Folgeverletzung noch Risse von Außen-/Innenbannd etc dazu kommen. An sowas sind schon potentielle Karrieren gescheitert.

    Hier würde ich also ganz klar hinsichtlich Zukunft (auch im Hinblick auf die investierten picks) ganz klar auf Nummer Sicher gehen. Ich gebe aber gleichzeitig auch zu, daß es mich aktuell bei dem Gedanken gruselt, Mr. Irrelevant muss für einen verletzten JG (mehrere Spiele) auf's Feld. Gerade dann, wenn es um etwas geht.

    Edit:
    Wenn man jetzt schon sagen kann, daß TL mit seinen wenigen Spielen kein Franchise QB sein wird, dann frage ich mich natürlich auch, was aus einem damals hochgelobten Trevor Lawrence werden soll, den wir anhand seiner zwei Saisons ja dann beurteilen können. In dem Fall sollte er dann wohl zum waterboy umschulen. Kein Franchise QB wurde in seiner ersten Saison geboren, sowas dauert.
  8. Hyde 28 (24. Nov. 2022)

    Joe hat aber keine Unmengen an Picks gekostet. Was ich (bin natürlich keine Experte) bis jetzt von ihm gesehen hab macht reißt mich nicht vom Hocker. Aber ich hoffe natürlich das er sich dazu entwickelt.

    Es ging dabei überhaupt  nicht darum, ob und wie viele Picks jemand gekostet hat. Ob die Picks überhaupt eine Rolle für die Entwicklung des Teams spielen, ist ja auch nur Spekulation....
  9. Mattao (24. Nov. 2022)

    Könnte man Lance denn überhaupt wieder aktivieren? Jetzt mal nur von den Regularien betrachtet und losgelöst von Wahrscheinlichkeit und Sinnhaftigkeit. Dachte, dass er eh schon komplett raus wäre. Oder hatte das mit der Schwere der Verletzung zu tun?
  10. Leech (24. Nov. 2022)

    Trey Lance wird die letzten Touches der Saison haben, wenn er im Superbowl ein paar mal abknien darf  :yippee:

    Man darf hier doch träumen, oder?

    Unabhängig davon frag ich mich auch, ob man Lance überhaupt wieder aktivieren dürfte?!
  11. stevey (24. Nov. 2022)

    Netter Kerl - aber m. E. Kein nfl franchise qb.

    Welcher QB war dies denn gleich zu Beginn seiner Karriere? Selbst ein Montana, um mal uns zu bleiben, war es nicht. Keiner weiß ob TL es mal werden kann, ihn aber schon jetzt abzuschreiben ist auch nicht der Weg der zum Ziel führt.


    mahomes zum bespiel und auch noch einige andere!
  12. Hyde 28 (24. Nov. 2022)


    mahomes zum bespiel und auch noch einige andere!
    Mahomes saß ein Jahr auf der Bank.... ::)
    Rodgers deren 3...
    Franchise QB wird man mit der Zeit, man ist es nicht wenn man gedraftet wurde.
  13. frontmode (24. Nov. 2022)

    Sollte das Spiel gegen die Cardinals am Ende keinerlei Bedeutung mehr haben, wäre das vielleicht eine Option. Ansonsten sicher nicht....
  14. snoopy (24. Nov. 2022)


    Mahomes saß ein Jahr auf der Bank.... ::)
    Rodgers deren 3...
    Franchise QB wird man mit der Zeit, man ist es nicht wenn man gedraftet wurde.

    Ja, sehe ich genauso. Man braucht einfach gerade als QB einfach die Anpassungszeit (Komplexibelität, Härte, Speed).
    Ausnahmen bestätigen die Regelen (Marino zB)
  15. the_hawk (24. Nov. 2022)

    Zur Frage ob er denn könnte habe ich gefunden "He's technically eligible to return" und folgende Detailregelungen der aktuellen Saison:

    Zitat
    In another alteration to injured reserve protocol, teams will now have eight players permitted to return from IR and/or the reserve/non-football injury/illness list to the 53-man active roster or the practice squad, per season. An individual player can return from IR a maximum of twice per season, but each time counts against the team's allotted eight designations.
  16. MaybeDavis (24. Nov. 2022)

    Die Sache ist die: Wir haben einen Super Bowl Kader. Hätte Lance die Zeit gehabt (also hätte er sich nicht verletzt), sich am Anfang der Saison einzuspielen und Fehler abzustellen, hätte er mit Team um sich herum, stark genug sein können um dann in der zweiten Saisonhälfte und in den Playoffs das Team zu führen. Ob das so geklappt hätte ist natürlich offen, aber möglich wäre es gewesen.

    Ihn jetzt oder in ein paar Wochen zu bringen, jetzt wo wir eingespielt sind und auf Playoffkurs, ist absurd.

    Und das wiussten Lynch und Shanahan auch schon nach Lance Verletzung und haben deshalb auch damals schon gesagt er ist Out for Season.

  17. snoopy (24. Nov. 2022)

    Richtig
    Außer die Spiele im Januar werden irrelevant - dann könnte man drüber reden (hoffentlich nicht)
  18. MoRe99 (24. Nov. 2022)

    Es ging, glaube ich, nie um die Frage, ob Lance Garoppolo diese Saison "ablösen" soll. Das wäre angesichts dessen, wie es läuft, ziemlich irrwitzig. Wenn, dann geht es darum, ob Lance am Ende der regulären Saison irrelevante Spiele als QB absolvieren soll, oder ob er bei einem klaren Spielstand, so wie im MNG Purdy, für einige Snaps/Drives rein kommt oder auch, ob er bei einer Verletzung von Garoppolo einspringen soll. Diese Möglichkeiten hat Lynch nicht zu 100% ausgeschlossen, auch wenn da wirklich viel zusammen kommen müsste, damit Lance in dieser Saison nochmal auf dem Feld steht. Sein Gesundheitszustand spielt dabei ja auch eine wesentliche Rolle.
  19. snoopy (24. Nov. 2022)

    auch richtig ;)
  20. reagan - The Left Hand (24. Nov. 2022)

    Ja er ist ein feiner Kerl und ich wünsche ihm ne schnelle Genesung.

    Aber ich fürchte: er kann nicht aus seiner Haut und wird (sollte er nochmal irgendwann für uns auflaufen) erneut harakiri spielen und ist schneller wieder verletzt als man schauen kann.

    Netter Kerl - aber m. E. Kein nfl franchise qb.

    Wobei nach der Verletzung eine - aus meiner Sicht berechtigte - Diskussion über Sinn und Unsinn der vielen Laufplays und der Designs dazu stattgefunden hat. Durch den Erfolg der Mannschaft ist das kein Thema aktuell, aber jeder weiß, dass es nach dem Saisonende der 49ers, wann auch immer das ist, die Gesamtdiskussion wieder losgehen wird.   
  21. frontmode (24. Nov. 2022)

    Eigentlich wäre es besser, wenn Purdy bei einem bedeutungslosen Spiel eingesetzt wird. Dann hätte er zumindest ein paar Snaps gehabt, sollte Garoppolo in den Play-Offs mal aussetzen müssen.
  22. snoopy (24. Nov. 2022)

    Jein
    WENN TL so weit fit wäre und wohl eher stärker angesehen wird als Purdy, dann eher TL.
    Wie gesagt: WENN. Ansonsten sowieso Purdy, ist klar.
  23. Flames1848 (24. Nov. 2022)

    Joe hat aber keine Unmengen an Picks gekostet. Was ich (bin natürlich keine Experte) bis jetzt von ihm gesehen hab macht reißt mich nicht vom Hocker. Aber ich hoffe natürlich das er sich dazu entwickelt.

    Es ging dabei überhaupt  nicht darum, ob und wie viele Picks jemand gekostet hat. Ob die Picks überhaupt eine Rolle für die Entwicklung des Teams spielen, ist ja auch nur Spekulation....
    Also ich denke zig 1st Round Picks spielen schon in der Entwicklung eines Teams eine große Rolle…
  24. Flames1848 (24. Nov. 2022)


    mahomes zum bespiel und auch noch einige andere!
    Mahomes saß ein Jahr auf der Bank.... ::)
    Rodgers deren 3...
    Franchise QB wird man mit der Zeit, man ist es nicht wenn man gedraftet wurde.
    Die waren auch nicht 1 Jahr verletzt und haben vor ihrem Draft mehr als 1 Spiel gespielt
  25. Flames1848 (24. Nov. 2022)

    Es ging, glaube ich, nie um die Frage, ob Lance Garoppolo diese Saison "ablösen" soll. Das wäre angesichts dessen, wie es läuft, ziemlich irrwitzig. Wenn, dann geht es darum, ob Lance am Ende der regulären Saison irrelevante Spiele als QB absolvieren soll, oder ob er bei einem klaren Spielstand, so wie im MNG Purdy, für einige Snaps/Drives rein kommt oder auch, ob er bei einer Verletzung von Garoppolo einspringen soll. Diese Möglichkeiten hat Lynch nicht zu 100% ausgeschlossen, auch wenn da wirklich viel zusammen kommen müsste, damit Lance in dieser Saison nochmal auf dem Feld steht. Sein Gesundheitszustand spielt dabei ja auch eine wesentliche Rolle.
    Also in der PreSeason wird er geschont weil das keine ordentliche Spielpraxis ist, und bei irrelevanten Spielen Ende der Saison mit dem B Team soll er dann spielen?
  26. snoopy (24. Nov. 2022)

    Wir gehen mal nicht von schlimmen Verletzungen aus.
    Und dann sehe ich schon einen Unterschied, ob ich mir eine Woche oder 9 Monate vor Saisonbeginn einen Muskel dehne, eine Kapsel anreiße oder eine Prellung kassiere.
    Zudem ist die Intensität selbst bei „Garbage-Spielen“ immer noch höher (und damit lehrreicher) als in der Preseason.
  27. Flames1848 (24. Nov. 2022)

    Wir gehen mal nicht von schlimmen Verletzungen aus.
    Und dann sehe ich schon einen Unterschied, ob ich mir eine Woche oder 9 Monate vor Saisonbeginn einen Muskel dehne, eine Kapsel anreiße oder eine Prellung kassiere.
    Zudem ist die Intensität selbst bei „Garbage-Spielen“ immer noch höher (und damit lehrreicher) als in der Preseason.
    Stimmt, bis jetzt war TL ja auch kaum verletzt. Gehen wir einfach von einfachen Verletzungen aus. Er hat ja eher die Spielweise dafür . Und selbst wenn es eine einfache Verletzung wäre, wäre es seine 3. in 5-6 Spielen
  28. BoehserOnkel (24. Nov. 2022)

    Trey hat scheinbar gute Heilungsgene. Nach gut 2,5 Monaten schon wieder solche Bewegungen? Wow!
    https://www.youtube.com/shorts/lkjbnQahtko
  29. MaybeDavis (25. Nov. 2022)

    Eigentlich wäre es besser, wenn Purdy bei einem bedeutungslosen Spiel eingesetzt wird. Dann hätte er zumindest ein paar Snaps gehabt, sollte Garoppolo in den Play-Offs mal aussetzen müssen.
    Das würde dann aber auch auf Lance zutreffen.
  30. owl49er (25. Nov. 2022)



    Aber ich fürchte: er kann nicht aus seiner Haut und wird (sollte er nochmal irgendwann für uns auflaufen) erneut harakiri...
    Ernst gemeinte Frage: Wie bezeichnest Du den Laufstil von Josh Allen - der max. zu 0,05% slidet und bei 3rd Down ebenfalls grundsätzlich in die Defender läuft?

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

  31. MoRe99 (25. Nov. 2022)

    Es ging, glaube ich, nie um die Frage, ob Lance Garoppolo diese Saison "ablösen" soll. Das wäre angesichts dessen, wie es läuft, ziemlich irrwitzig. Wenn, dann geht es darum, ob Lance am Ende der regulären Saison irrelevante Spiele als QB absolvieren soll, oder ob er bei einem klaren Spielstand, so wie im MNG Purdy, für einige Snaps/Drives rein kommt oder auch, ob er bei einer Verletzung von Garoppolo einspringen soll. Diese Möglichkeiten hat Lynch nicht zu 100% ausgeschlossen, auch wenn da wirklich viel zusammen kommen müsste, damit Lance in dieser Saison nochmal auf dem Feld steht. Sein Gesundheitszustand spielt dabei ja auch eine wesentliche Rolle.
    Also in der PreSeason wird er geschont weil das keine ordentliche Spielpraxis ist, und bei irrelevanten Spielen Ende der Saison mit dem B Team soll er dann spielen?

    Wenn es für dich wirklich irrelevant ist, ob Preseason oder Ende einer Saison, dann kann ich mir weitere Worte sparen. Verstehen kann ich es aber nicht, dass es für dich anscheinend keinen Unterschied ausmacht, ob du einen als Starter (!) eingeplanten Spieler weit mehr als normal in der Preseason spielen lässt (mit der Gefahr, dass er bei einer Verletzung für längere Zeit der Regular Season ausfällt) und dem, dass er gegen Ende der Saison als Backup (!) Spielpraxis bekommt (wo dieselbe Verletzung wie in der Preseason lediglich bedeutet, dass er nicht das ganze Offseason-Programm mitmachen kann).
  32. Flames1848 (25. Nov. 2022)

    Es ging, glaube ich, nie um die Frage, ob Lance Garoppolo diese Saison "ablösen" soll. Das wäre angesichts dessen, wie es läuft, ziemlich irrwitzig. Wenn, dann geht es darum, ob Lance am Ende der regulären Saison irrelevante Spiele als QB absolvieren soll, oder ob er bei einem klaren Spielstand, so wie im MNG Purdy, für einige Snaps/Drives rein kommt oder auch, ob er bei einer Verletzung von Garoppolo einspringen soll. Diese Möglichkeiten hat Lynch nicht zu 100% ausgeschlossen, auch wenn da wirklich viel zusammen kommen müsste, damit Lance in dieser Saison nochmal auf dem Feld steht. Sein Gesundheitszustand spielt dabei ja auch eine wesentliche Rolle.
    Also in der PreSeason wird er geschont weil das keine ordentliche Spielpraxis ist, und bei irrelevanten Spielen Ende der Saison mit dem B Team soll er dann spielen?

    Wenn es für dich wirklich irrelevant ist, ob Preseason oder Ende einer Saison, dann kann ich mir weitere Worte sparen. Verstehen kann ich es aber nicht, dass es für dich anscheinend keinen Unterschied ausmacht, ob du einen als Starter (!) eingeplanten Spieler weit mehr als normal in der Preseason spielen lässt (mit der Gefahr, dass er bei einer Verletzung für längere Zeit der Regular Season ausfällt) und dem, dass er gegen Ende der Saison als Backup (!) Spielpraxis bekommt (wo dieselbe Verletzung wie in der Preseason lediglich bedeutet, dass er nicht das ganze Offseason-Programm mitmachen kann).
    Wieso gehst Du denn da von leichten Verletzungen aus die Mal eben so in der Off-Season heilen? Und in der Pre stehen sich meist 2 B-Teams gegenüber. Was wenn wir durch sind, der Gegner noch Chancen hat? Dann spielt B gegen A. Da ist die Chance auf Sack und Verletzung höher oder nicht?
  33. MoRe99 (25. Nov. 2022)

    Wieso gehst Du denn da von leichten Verletzungen aus die Mal eben so in der Off-Season heilen? Und in der Pre stehen sich meist 2 B-Teams gegenüber. Was wenn wir durch sind, der Gegner noch Chancen hat? Dann spielt B gegen A. Da ist die Chance auf Sack und Verletzung höher oder nicht?
    OK, halten wir fest: Lance ist aus Glas, wird sowieso nie mehr als anderthalb Spiele machen, zillionen Picks wurden verschwendet, also am besten weg mit ihm. Hat eh keinen Wert. Richtig zusammengefasst?

    Und nun ernsthaft: Wenn du immer vom Schlimmsten ausgehst, dann ist das eben deine Ansicht. Darfst du ja gerne haben. Dass für dich aber Preseason (als Starter) und Woche 17 oder 18 (als Backup) für dich keinen Unterschied machen, das ist für mich nicht nachvollziehbar.  :noidea:
  34. bluemikel (25. Nov. 2022)



    Aber ich fürchte: er kann nicht aus seiner Haut und wird (sollte er nochmal irgendwann für uns auflaufen) erneut harakiri...
    Ernst gemeinte Frage: Wie bezeichnest Du den Laufstil von Josh Allen - der max. zu 0,05% slidet und bei 3rd Down ebenfalls grundsätzlich in die Defender läuft?

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
    Ich mag keine Verletzungen (bei keinem Spieler - egal bei welchem Team) und insofern find ich das ebenfalls nicht gut. Meine Meinung zu dieser Art Spielweise: das ist kurzfristig erfolgversprechend. Aber diese QB werden keine langjährigen Franchise QB wie Marino, Montana, Brady, Brees, Manning. Irgendwann haut es bei der Dauerkarambolage die Knochen weg und dann war es das.
    Warum haben RB denn so kurze Karrieren, warum sind so SlideRegeln für schwach geschützte Qb eingeführt worden - ne solche Spielweise sind keine Langzeitlösung - jeder Footballer kann sich jederzeit verletzen - aber diese RunningQb ohne Slide sind pure Risikopiloten.
  35. reagan - The Left Hand (25. Nov. 2022)

    Ja, sieht man gerade an Fields. Wenn der Run das Hauptelement ist, dann erwischt dich über kurz oder lang einer Defender. Ich hoffe, KS und Lance haben daraus gelernt. Sonst haben wir nämlich wirklich 2 First-Rounder in den Sand gesetzt. 
  36. Hyde 28 (26. Nov. 2022)

    Ja, sieht man gerade an Fields. Wenn der Run das Hauptelement ist, dann erwischt dich über kurz oder lang einer Defender. Ich hoffe, KS und Lance haben daraus gelernt. Sonst haben wir nämlich wirklich 2 First-Rounder in den Sand gesetzt.
    Die haben wir 50:50 doch ohnehin nur. Es gibt hier keine UltimaRatio. Das ist jetzt nicht gegen dich, nicht falsch verstehen. Aber hier auf dem Board ist ja auch nur Schwarz-Weiß.
    ...Kein Franchise QB- obwohl noch keine Saison durchgespielt, Injury-Prone- da ja keine 3 Spiele ohne Verletzung.....Zum jetzigen Zeitpunkt kann doch niemand beurteilen was aus Lance wird. Vielleicht wird nichts draus-aber die verlorenen Picks machen das Team jetzt um wieviel schwächer?
  37. Hyde 28 (26. Nov. 2022)

    sind pure Risikopiloten.

    Das ist jeder Spieler
  38. Flames1848 (26. Nov. 2022)

    Ja, sieht man gerade an Fields. Wenn der Run das Hauptelement ist, dann erwischt dich über kurz oder lang einer Defender. Ich hoffe, KS und Lance haben daraus gelernt. Sonst haben wir nämlich wirklich 2 First-Rounder in den Sand gesetzt.
    Die haben wir 50:50 doch ohnehin nur. Es gibt hier keine UltimaRatio. Das ist jetzt nicht gegen dich, nicht falsch verstehen. Aber hier auf dem Board ist ja auch nur Schwarz-Weiß.
    ...Kein Franchise QB- obwohl noch keine Saison durchgespielt, Injury-Prone- da ja keine 3 Spiele ohne Verletzung.....Zum jetzigen Zeitpunkt kann doch niemand beurteilen was aus Lance wird. Vielleicht wird nichts draus-aber die verlorenen Picks machen das Team jetzt um wieviel schwächer?
    Du willst also sagen das 1st Round WR oder TE etc. unser Roster nicht verstärkt hätten oder würden? Ich sehe das nicht S/W. Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.
  39. eisbaercb (26. Nov. 2022)

    Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.

  40. Flames1848 (26. Nov. 2022)

    Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.


    Ich liebe deine Begründung. Geh ich voll mit.
  41. bluemikel (26. Nov. 2022)

    Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.


    Ich liebe deine Begründung. Geh ich voll mit.
    Wieso - ich find Eisbär Aussage recht eindeutig: mit Jimmy G sind wir kurzfristig konkurrenzfähig - mit Lance langfristig nicht.
  42. MoRe99 (27. Nov. 2022)

    Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.
    Fehlt jetzt nur noch deine Erläuterung dazu, wie das finanziell machbar sein soll. Ich schließe das mittlerweile nicht mal m3ehr ganz aus, nach allem, wie das bisher gelaufen ist. Aber ich habe nicht den leisesten hauch einer Idee, wie das mit der Salary Cap funktionieren soll.
  43. Buffa1 (27. Nov. 2022)

    Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.
    Fehlt jetzt nur noch deine Erläuterung dazu, wie das finanziell machbar sein soll. Ich schließe das mittlerweile nicht mal m3ehr ganz aus, nach allem, wie das bisher gelaufen ist. Aber ich habe nicht den leisesten hauch einer Idee, wie das mit der Salary Cap funktionieren soll.
    So manch einer meint wohl wir unterliegen nicht der Salary Cap.Zwei QB bezahlen und dann jammern wenn für  Bosa nichts mehr übrig bleibt.Reiner du hast natürlich wie so oft vollkommen recht. :shakehands: :shakehands
  44. MaybeDavis (27. Nov. 2022)

    Ja, sieht man gerade an Fields. Wenn der Run das Hauptelement ist, dann erwischt dich über kurz oder lang einer Defender. Ich hoffe, KS und Lance haben daraus gelernt. Sonst haben wir nämlich wirklich 2 First-Rounder in den Sand gesetzt.
    Die haben wir 50:50 doch ohnehin nur. Es gibt hier keine UltimaRatio. Das ist jetzt nicht gegen dich, nicht falsch verstehen. Aber hier auf dem Board ist ja auch nur Schwarz-Weiß.
    ...Kein Franchise QB- obwohl noch keine Saison durchgespielt, Injury-Prone- da ja keine 3 Spiele ohne Verletzung.....Zum jetzigen Zeitpunkt kann doch niemand beurteilen was aus Lance wird. Vielleicht wird nichts draus-aber die verlorenen Picks machen das Team jetzt um wieviel schwächer?
    Du willst also sagen das 1st Round WR oder TE etc. unser Roster nicht verstärkt hätten oder würden? Ich sehe das nicht S/W. Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.
    Ich denke es hätte uns nicht mehr verstärkt als die Möglichkeit einen mobilen Franchise QB zu haben. Klar, vielleicht schlägt Lance nicht ein. Aber das selbe kann für WR/TE in Runde 1 genauso gelten.

    Und wie Lynch zum Thema OBJ so schön sagte: Wie viele Bälle haben wir?

    Mit CMC, Mitchell, Juice, Kittle, Deebo, Aiyuk und sogar Jennings, der eine Bank bei wichtigen 3rd downs ist, sind wir Top besetzt. QB war und mmn auch ist, mit JG immer noch eine Position auf der wir nicht elitär besetzt sind. Und ein Elite QB ist nun mal das wichtigste Puzzleteil.
  45. Buffa1 (27. Nov. 2022)

    Ja, sieht man gerade an Fields. Wenn der Run das Hauptelement ist, dann erwischt dich über kurz oder lang einer Defender. Ich hoffe, KS und Lance haben daraus gelernt. Sonst haben wir nämlich wirklich 2 First-Rounder in den Sand gesetzt.
    Die haben wir 50:50 doch ohnehin nur. Es gibt hier keine UltimaRatio. Das ist jetzt nicht gegen dich, nicht falsch verstehen. Aber hier auf dem Board ist ja auch nur Schwarz-Weiß.
    ...Kein Franchise QB- obwohl noch keine Saison durchgespielt, Injury-Prone- da ja keine 3 Spiele ohne Verletzung.....Zum jetzigen Zeitpunkt kann doch niemand beurteilen was aus Lance wird. Vielleicht wird nichts draus-aber die verlorenen Picks machen das Team jetzt um wieviel schwächer?
    Du willst also sagen das 1st Round WR oder TE etc. unser Roster nicht verstärkt hätten oder würden? Ich sehe das nicht S/W. Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.
    Ich denke es hätte uns nicht mehr verstärkt als die Möglichkeit einen mobilen Franchise QB zu haben. Klar, vielleicht schlägt Lance nicht ein. Aber das selbe kann für WR/TE in Runde 1 genauso gelten.

    Und wie Lynch zum Thema  OBJ so schön sagte: Wie viele Bälle haben wir?

    Mit CMC, Mitchell, Juice, Kittle, Deebo, Aiyuk und sogar Jennings, der eine Bank bei wichtigen 3rd downs ist, sind wir Top besetzt. QB war und mmn auch ist, mit JG immer noch eine Position auf der wir nicht elitär besetzt sind. Und ein Elite QB ist nun mal das wichtigste Puzzleteil.
    Das sehe ich nicht so, du gewinnst auch einen Superbowl ohne Elite-QB.Dafür gibt es auch einige Beispiele.Frag doch mal bei John Lynch nach ob er einen Elite-Qb hatte bei deren SB-Sieg.
     ???
  46. Flames1848 (27. Nov. 2022)

    Ja, sieht man gerade an Fields. Wenn der Run das Hauptelement ist, dann erwischt dich über kurz oder lang einer Defender. Ich hoffe, KS und Lance haben daraus gelernt. Sonst haben wir nämlich wirklich 2 First-Rounder in den Sand gesetzt.
    Die haben wir 50:50 doch ohnehin nur. Es gibt hier keine UltimaRatio. Das ist jetzt nicht gegen dich, nicht falsch verstehen. Aber hier auf dem Board ist ja auch nur Schwarz-Weiß.
    ...Kein Franchise QB- obwohl noch keine Saison durchgespielt, Injury-Prone- da ja keine 3 Spiele ohne Verletzung.....Zum jetzigen Zeitpunkt kann doch niemand beurteilen was aus Lance wird. Vielleicht wird nichts draus-aber die verlorenen Picks machen das Team jetzt um wieviel schwächer?
    Du willst also sagen das 1st Round WR oder TE etc. unser Roster nicht verstärkt hätten oder würden? Ich sehe das nicht S/W. Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.
    Ich denke es hätte uns nicht mehr verstärkt als die Möglichkeit einen mobilen Franchise QB zu haben. Klar, vielleicht schlägt Lance nicht ein. Aber das selbe kann für WR/TE in Runde 1 genauso gelten.

    Und wie Lynch zum Thema OBJ so schön sagte: Wie viele Bälle haben wir?

    Mit CMC, Mitchell, Juice, Kittle, Deebo, Aiyuk und sogar Jennings, der eine Bank bei wichtigen 3rd downs ist, sind wir Top besetzt. QB war und mmn auch ist, mit JG immer noch eine Position auf der wir nicht elitär besetzt sind. Und ein Elite QB ist nun mal das wichtigste Puzzleteil.
    Aber die Chance ist wohl eindeutig höher das einer von 5 Spielern einschlägt als alles auf ein Ticket zu setzen…
  47. Flames1848 (27. Nov. 2022)

    Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.
    Fehlt jetzt nur noch deine Erläuterung dazu, wie das finanziell machbar sein soll. Ich schließe das mittlerweile nicht mal m3ehr ganz aus, nach allem, wie das bisher gelaufen ist. Aber ich habe nicht den leisesten hauch einer Idee, wie das mit der Salary Cap funktionieren soll.
    Also wenn ich eure Einschätzungen hier immer so lese, sollten wir doch genug Cap haben für einen mittelmäßigen, limitierten QB wie Jimmy und einen Rohdiamanten wie TL. Das es dieses Jahr so ausgeht hätte ja auch keiner gedacht. Klar macht man sich Gedanken über den Cap, aber die Situation ist so schnelllebig, ein verletzter Schwerverdiener und dann sieht’s wieder anders aus…

    Ohne die JG Verpflichtung wären wir jetzt mit Sudfeld und Mr. I am Start…
  48. eisbaercb (27. Nov. 2022)

    @ Flames
    Ohne die JG Verpflichtung wären wir jetzt mit Sudfeld und Mr. I am Start…
    .
    wer sagt Dir den das wir dann nicht mindestens auch 6 zu 4 stehen würden, vielleicht sogar besser? 8)....
    .
    und nur mal zum Luftholen aus nem ähnlichen Thread hier...
    .
    nur mal ne Frage an die Cap Spezies...
    sollte JG, aus mir nicht zu erklärenden Gründen, die VLT diese Saison nach SF holen, besteht überhaupt die Möglichkeit mit Ihm einen neuen Vertrag auszuhandeln (anstehende Verträge mit Bosa etc...)
    oder müssten wir dann 1,2 Topleute wegtraden...?
    sollte das passieren und wir geben Jimmy einen langen Vertrag, was passiert dann mit TL5 ?
    Bosa ist für mich da die wichtigste Vertragsverlängerung...
    liegt wohl wirklich dran ob wir den SB holen, alles weniger wird wohl gegen Jimmy laufen, da hat er in Amiland zuviel Leute die Ihn vom Hof jagen wollen....
    .
    Antwort von Funky...
    .
    So sehr ich Jimmy auch mag, ich glaube nicht an einen Verbleib über die Saison hinaus. Man hat sich vor der Saison auf Trey festgelegt und ich denke auch, dass man das durchziehen wird.
    Captechnisch würde es Lösungen geben, wenn man das denn möchte. Und das meine ich nicht nur sportlich, sondern auch perspektivisch.
    .
    Ergo...hier gehen die Meinungen weit auseinander...
  49. Flames1848 (27. Nov. 2022)

    Da Funky der Zahlenkönig für mich ist, hört sich das für meinen Wunsch doch sehr gut an :-)
  50. MaybeDavis (27. Nov. 2022)

    Ja, sieht man gerade an Fields. Wenn der Run das Hauptelement ist, dann erwischt dich über kurz oder lang einer Defender. Ich hoffe, KS und Lance haben daraus gelernt. Sonst haben wir nämlich wirklich 2 First-Rounder in den Sand gesetzt.
    Die haben wir 50:50 doch ohnehin nur. Es gibt hier keine UltimaRatio. Das ist jetzt nicht gegen dich, nicht falsch verstehen. Aber hier auf dem Board ist ja auch nur Schwarz-Weiß.
    ...Kein Franchise QB- obwohl noch keine Saison durchgespielt, Injury-Prone- da ja keine 3 Spiele ohne Verletzung.....Zum jetzigen Zeitpunkt kann doch niemand beurteilen was aus Lance wird. Vielleicht wird nichts draus-aber die verlorenen Picks machen das Team jetzt um wieviel schwächer?
    Du willst also sagen das 1st Round WR oder TE etc. unser Roster nicht verstärkt hätten oder würden? Ich sehe das nicht S/W. Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.
    Ich denke es hätte uns nicht mehr verstärkt als die Möglichkeit einen mobilen Franchise QB zu haben. Klar, vielleicht schlägt Lance nicht ein. Aber das selbe kann für WR/TE in Runde 1 genauso gelten.

    Und wie Lynch zum Thema  OBJ so schön sagte: Wie viele Bälle haben wir?

    Mit CMC, Mitchell, Juice, Kittle, Deebo, Aiyuk und sogar Jennings, der eine Bank bei wichtigen 3rd downs ist, sind wir Top besetzt. QB war und mmn auch ist, mit JG immer noch eine Position auf der wir nicht elitär besetzt sind. Und ein Elite QB ist nun mal das wichtigste Puzzleteil.
    Das sehe ich nicht so, du gewinnst auch einen Superbowl ohne Elite-QB.Dafür gibt es auch einige Beispiele.Frag doch mal bei John Lynch nach ob er einen Elite-Qb hatte bei deren SB-Sieg.
     ???
    Habe ich das gesagt? Nö  ;)

    Ich sagte ein Elite QB ist das wichtigste Puzzleteil.

    Aber schauen wir gerne mal zurück auf die letzten 18 Super Bowl Winning QBs seit Brad Johnson mit den Bucs.

    6 x Brady (Elite)
    2 x Rothlisburger (Elite)
    2 x Eli Manning (Sehr gut - Elite)
    1 x Peyton Manning (Elite)
    1 x Aaron Rodgers (Elite)
    1 x Drew Brees (Elite)
    1 x Russell Wilson (Elite)
    1 x Patrick Mahomes (Elite)
    1 x Matthew Stafford (Sehr gut - Elite)

    Und die übrigen 2 Super Bowls gingen an Foles und Flacco, beides keine Elite.

    Und jetzt erklär mir nochmal bitte warum ein Elite QB nicht das wichtigste Puuzleteil ist. ;)
  51. Buffa1 (27. Nov. 2022)

    Ja, sieht man gerade an Fields. Wenn der Run das Hauptelement ist, dann erwischt dich über kurz oder lang einer Defender. Ich hoffe, KS und Lance haben daraus gelernt. Sonst haben wir nämlich wirklich 2 First-Rounder in den Sand gesetzt.
    Die haben wir 50:50 doch ohnehin nur. Es gibt hier keine UltimaRatio. Das ist jetzt nicht gegen dich, nicht falsch verstehen. Aber hier auf dem Board ist ja auch nur Schwarz-Weiß.
    ...Kein Franchise QB- obwohl noch keine Saison durchgespielt, Injury-Prone- da ja keine 3 Spiele ohne Verletzung.....Zum jetzigen Zeitpunkt kann doch niemand beurteilen was aus Lance wird. Vielleicht wird nichts draus-aber die verlorenen Picks machen das Team jetzt um wieviel schwächer?
    Du willst also sagen das 1st Round WR oder TE etc. unser Roster nicht verstärkt hätten oder würden? Ich sehe das nicht S/W. Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.
    Ich denke es hätte uns nicht mehr verstärkt als die Möglichkeit einen mobilen Franchise QB zu haben. Klar, vielleicht schlägt Lance nicht ein. Aber das selbe kann für WR/TE in Runde 1 genauso gelten.

    Und wie Lynch zum Thema  OBJ so schön sagte: Wie viele Bälle haben wir?

    Mit CMC, Mitchell, Juice, Kittle, Deebo, Aiyuk und sogar Jennings, der eine Bank bei wichtigen 3rd downs ist, sind wir Top besetzt. QB war und mmn auch ist, mit JG immer noch eine Position auf der wir nicht elitär besetzt sind. Und ein Elite QB ist nun mal das wichtigste Puzzleteil.
    Das sehe ich nicht so, du gewinnst auch einen Superbowl ohne Elite-QB.Dafür gibt es auch einige Beispiele.Frag doch mal bei John Lynch nach ob er einen Elite-Qb hatte bei deren SB-Sieg.
     ???
    Habe ich das gesagt? Nö  ;)

    Ich sagte ein Elite QB ist das wichtigste Puzzleteil.

    Aber schauen wir gerne mal zurück auf die letzten 18 Super Bowl Winning QBs seit Brad Johnson mit den Bucs.

    6 x Brady (Elite)
    2 x Rothlisburger (Elite)
    2 x Eli Manning (Sehr gut - Elite)
    1 x Peyton Manning (Elite)
    1 x Aaron Rodgers (Elite)
    1 x Drew Brees (Elite)
    1 x Russell Wilson (Elite)
    1 x Patrick Mahomes (Elite)
    1 x Matthew Stafford (Sehr gut - Elite)

    Und die übrigen 2 Super Bowls gingen an Foles und Flacco, beides keine Elite.

    Und jetzt erklär mir nochmal bitte warum ein Elite QB nicht das wichtigste Puuzleteil ist. ;)
    Schöne Statistik,Absolut!!!!
    Ich sehe es trotzdem anders!!!!
    Schau mal was da viele an Cap-Space für ihre sogenannten Elite QB`s verbrannt haben und das für einen SB-Sieg!!!Stafford Mega Vertrag inkl.Picks,Wilson für einen SB bei den Seevögeln,Brees einen SB,Saints seit Jahren mit Mega Cap-Problemen,Rodgers ebenso nur für einen SB!!!Wenn ich schaue was wir in den letzten 5 Jahre erreicht haben ohne sogenannten Elite QB bin ich als Fan sehr zufrieden.Auch wir hatten Chancen auf einen Superbowl !!!!Da leiste ich mir lieber mehr Topstars als den Elite QB Topstar!!Jetzt haben wir das Glück das wir seit Jahren wieder einen guten Kader haben mit etlichen Stars in vielen Mannschaftsteilen,das ist mir 10x lieber als ein Elite QB mit einen fetten 500Mio.VertragSomit bleibt das SB-Fenster auch mal länger auf.
  52. bluemikel (27. Nov. 2022)

    Ja, sieht man gerade an Fields. Wenn der Run das Hauptelement ist, dann erwischt dich über kurz oder lang einer Defender. Ich hoffe, KS und Lance haben daraus gelernt. Sonst haben wir nämlich wirklich 2 First-Rounder in den Sand gesetzt.
    Die haben wir 50:50 doch ohnehin nur. Es gibt hier keine UltimaRatio. Das ist jetzt nicht gegen dich, nicht falsch verstehen. Aber hier auf dem Board ist ja auch nur Schwarz-Weiß.
    ...Kein Franchise QB- obwohl noch keine Saison durchgespielt, Injury-Prone- da ja keine 3 Spiele ohne Verletzung.....Zum jetzigen Zeitpunkt kann doch niemand beurteilen was aus Lance wird. Vielleicht wird nichts draus-aber die verlorenen Picks machen das Team jetzt um wieviel schwächer?
    Du willst also sagen das 1st Round WR oder TE etc. unser Roster nicht verstärkt hätten oder würden? Ich sehe das nicht S/W. Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.
    Ich denke es hätte uns nicht mehr verstärkt als die Möglichkeit einen mobilen Franchise QB zu haben. Klar, vielleicht schlägt Lance nicht ein. Aber das selbe kann für WR/TE in Runde 1 genauso gelten.

    Und wie Lynch zum Thema  OBJ so schön sagte: Wie viele Bälle haben wir?

    Mit CMC, Mitchell, Juice, Kittle, Deebo, Aiyuk und sogar Jennings, der eine Bank bei wichtigen 3rd downs ist, sind wir Top besetzt. QB war und mmn auch ist, mit JG immer noch eine Position auf der wir nicht elitär besetzt sind. Und ein Elite QB ist nun mal das wichtigste Puzzleteil.
    Das sehe ich nicht so, du gewinnst auch einen Superbowl ohne Elite-QB.Dafür gibt es auch einige Beispiele.Frag doch mal bei John Lynch nach ob er einen Elite-Qb hatte bei deren SB-Sieg.
     ???
    Habe ich das gesagt? Nö  ;)

    Ich sagte ein Elite QB ist das wichtigste Puzzleteil.

    Aber schauen wir gerne mal zurück auf die letzten 18 Super Bowl Winning QBs seit Brad Johnson mit den Bucs.

    6 x Brady (Elite)
    2 x Rothlisburger (Elite)
    2 x Eli Manning (Sehr gut - Elite)
    1 x Peyton Manning (Elite)
    1 x Aaron Rodgers (Elite)
    1 x Drew Brees (Elite)
    1 x Russell Wilson (Elite)
    1 x Patrick Mahomes (Elite)
    1 x Matthew Stafford (Sehr gut - Elite)

    Und die übrigen 2 Super Bowls gingen an Foles und Flacco, beides keine Elite.

    Und jetzt erklär mir nochmal bitte warum ein Elite QB nicht das wichtigste Puuzleteil ist. ;)
    Schöne Statistik,Absolut!!!!
    Ich sehe es trotzdem anders!!!!
    Schau mal was da viele an Cap-Space für ihre sogenannten Elite QB`s verbrannt haben und das für einen SB-Sieg!!!Stafford Mega Vertrag inkl.Picks,Wilson für einen SB bei den Seevögeln,Brees einen SB,Saints seit Jahren mit Mega Cap-Problemen,Rodgers ebenso nur für einen SB!!!Wenn ich schaue was wir in den letzten 5 Jahre erreicht haben ohne sogenannten Elite QB bin ich als Fan sehr zufrieden.Auch wir hatten Chancen auf einen Superbowl !!!!Da leiste ich mir lieber mehr Topstars als den Elite QB Topstar!!Jetzt haben wir das Glück das wir seit Jahren wieder einen guten Kader haben mit etlichen Stars in vielen Mannschaftsteilen,das ist mir 10x lieber als ein Elite QB mit einen fetten 500Mio.VertragSomit bleibt das SB-Fenster auch mal länger auf.

    Seh ich auch so. Wenn Jimmy G gesund blieb (geblieben wäre - z. B. Der hit im SB war sicher nicht f{rderlich) stünden wir ggf. Sogar noch besser.

    Und ob Eli, Willson und Stafford Elite sind - hmmmm. Fand Willson nie sonderlich doll. Highlightpässe und wildes umher irren - aber ständig hat er (angeblich) ne schlechte Line
    Stafford: wie Elite spielt er dies Jahr und war er bis zum letzten Jahr (nix Playoff Siege) und was wäre er für ne Elite hätte Tart keine Hilzfonger gehabt?
  53. snoopy (27. Nov. 2022)

    Eli Manning war mE auch nicht Elite. Aber egal. Vlt. ist das ja auch eine Philosophie. Entweder ein QB, der vieles/alles rausreißt, oder ein insgesamt gutes Team, dass nicht zwingend einen Jahrhundertquarterback braucht. (Den zu bekommen auch viel mit Glück zu tun hat).

    Übrigens war auch Peyton Manning bei seinem letzten SB alles andere als Elite.
  54. Greg_Skittles (27. Nov. 2022)

    Eli sehe ich auch eher zw. gut und sehr gut, auf gar keinen Fall Elite. Die Rams haben letztes Jahr auch eher mit Stafford als wegen Stafford den Titel geholt.
    Was wäre Willson ohne Locket bei den Chicken gewesen?
    Oftmals ist es eher so, dass ein QB zu dem vorhandenen System passt.
    Bin Ben hatte auch mehr schlechte als gute Spiele. Die guten auch eher wegen der guten WR.

    Elite sehe ich eher Dan Marino. Was hat der gewonnen?
  55. bluemikel (27. Nov. 2022)

    Eli sehe ich auch eher zw. gut und sehr gut, auf gar keinen Fall Elite. Die Rams haben letztes Jahr auch eher mit Stafford als wegen Stafford den Titel geholt.
    Was wäre Willson ohne Locket bei den Chicken gewesen?
    Oftmals ist es eher so, dass ein QB zu dem vorhandenen System passt.
    Bin Ben hatte auch mehr schlechte als gute Spiele. Die guten auch eher wegen der guten WR.

    Elite sehe ich eher Dan Marino. Was hat der gewonnen?
    Stimmt. Dan the man war Elite.

    Und andere Fragezu der Statistik: Welcher der o. G. Elite QB wurde in den Top 3 gedraftet.
    Das spricht für mcih auch für die von dir aufgestellte These: nen Elite QB zu bekommen ist einfach auch mit Glück verbunden (weil die hochgelobten eben seltener Elite sind als die später gedrafteten)
  56. Buffa1 (27. Nov. 2022)

    Ja, sieht man gerade an Fields. Wenn der Run das Hauptelement ist, dann erwischt dich über kurz oder lang einer Defender. Ich hoffe, KS und Lance haben daraus gelernt. Sonst haben wir nämlich wirklich 2 First-Rounder in den Sand gesetzt.
    Die haben wir 50:50 doch ohnehin nur. Es gibt hier keine UltimaRatio. Das ist jetzt nicht gegen dich, nicht falsch verstehen. Aber hier auf dem Board ist ja auch nur Schwarz-Weiß.
    ...Kein Franchise QB- obwohl noch keine Saison durchgespielt, Injury-Prone- da ja keine 3 Spiele ohne Verletzung.....Zum jetzigen Zeitpunkt kann doch niemand beurteilen was aus Lance wird. Vielleicht wird nichts draus-aber die verlorenen Picks machen das Team jetzt um wieviel schwächer?
    Du willst also sagen das 1st Round WR oder TE etc. unser Roster nicht verstärkt hätten oder würden? Ich sehe das nicht S/W. Denn ich bin für das Tandem JG/TL . Es  macht uns doch kurz und langfristig konkurrenzfähig.
    Ich denke es hätte uns nicht mehr verstärkt als die Möglichkeit einen mobilen Franchise QB zu haben. Klar, vielleicht schlägt Lance nicht ein. Aber das selbe kann für WR/TE in Runde 1 genauso gelten.

    Und wie Lynch zum Thema  OBJ so schön sagte: Wie viele Bälle haben wir?

    Mit CMC, Mitchell, Juice, Kittle, Deebo, Aiyuk und sogar Jennings, der eine Bank bei wichtigen 3rd downs ist, sind wir Top besetzt. QB war und mmn auch ist, mit JG immer noch eine Position auf der wir nicht elitär besetzt sind. Und ein Elite QB ist nun mal das wichtigste Puzzleteil.
    Das sehe ich nicht so, du gewinnst auch einen Superbowl ohne Elite-QB.Dafür gibt es auch einige Beispiele.Frag doch mal bei John Lynch nach ob er einen Elite-Qb hatte bei deren SB-Sieg.
     ???
    Habe ich das gesagt? Nö  ;)

    Ich sagte ein Elite QB ist das wichtigste Puzzleteil.

    Aber schauen wir gerne mal zurück auf die letzten 18 Super Bowl Winning QBs seit Brad Johnson mit den Bucs.

    6 x Brady (Elite)
    2 x Rothlisburger (Elite)
    2 x Eli Manning (Sehr gut - Elite)
    1 x Peyton Manning (Elite)
    1 x Aaron Rodgers (Elite)
    1 x Drew Brees (Elite)
    1 x Russell Wilson (Elite)
    1 x Patrick Mahomes (Elite)
    1 x Matthew Stafford (Sehr gut - Elite)

    Und die übrigen 2 Super Bowls gingen an Foles und Flacco, beides keine Elite.

    Und jetzt erklär mir nochmal bitte warum ein Elite QB nicht das wichtigste Puuzleteil ist. ;)
    Schöne Statistik,Absolut!!!!
    Ich sehe es trotzdem anders!!!!
    Schau mal was da viele an Cap-Space für ihre sogenannten Elite QB`s verbrannt haben und das für einen SB-Sieg!!!Stafford Mega Vertrag inkl.Picks,Wilson für einen SB bei den Seevögeln,Brees einen SB,Saints seit Jahren mit Mega Cap-Problemen,Rodgers ebenso nur für einen SB!!!Wenn ich schaue was wir in den letzten 5 Jahre erreicht haben ohne sogenannten Elite QB bin ich als Fan sehr zufrieden.Auch wir hatten Chancen auf einen Superbowl !!!!Da leiste ich mir lieber mehr Topstars als den Elite QB Topstar!!Jetzt haben wir das Glück das wir seit Jahren wieder einen guten Kader haben mit etlichen Stars in vielen Mannschaftsteilen,das ist mir 10x lieber als ein Elite QB mit einen fetten 500Mio.VertragSomit bleibt das SB-Fenster auch mal länger auf.

    Seh ich auch so. Wenn Jimmy G gesund blieb (geblieben wäre - z. B. Der hit im SB war sicher nicht f{rderlich) stünden wir ggf. Sogar noch besser.

    Und ob Eli, Willson und Stafford Elite sind - hmmmm. Fand Willson nie sonderlich doll. Highlightpässe und wildes umher irren - aber ständig hat er (angeblich) ne schlechte Line
    Stafford: wie Elite spielt er dies Jahr und war er bis zum letzten Jahr (nix Playoff Siege) und was wäre er für ne Elite hätte Tart keine Hilzfonger gehabt?
    :dito:
  57. bluemikel (27. Nov. 2022)

    Was oben auch angesprochen wurde: ultrahohe Verträge für die QB.

    Brady ist (auch wenn ich ihn nicht mag) auch hier eine gewisse Ausnahme. Der hat glaub ich nie den Top Verdienst gehabt und sich stattdessen gesagt: ich nehm bisschen weniger und hab dafür z. B. Meinen Gronk wieder.

    Vielleicht ja auch was, was Jimmy G bei ihm gelernt hat (I hope so)

    Rodger/Willson dies Jahr mit Monster Erträgen und dann wundert sich Rodgers das keiner mehr da ist, der B@lle fängt
  58. wizard49er (27. Nov. 2022)

    Zitiert doch bitte nicht immer alles mit. Das macht es unübersichtlich.
    Danke ;)
  59. Blade_84 (28. Nov. 2022)

    Man sieht allerdings wie schnell es gehen könnte. Ein Low Hit auf Jimmys Knie und schon machte man sich Sorgen, ob er überhaupt weitermachen könnte. Überhaupt wurde Jimmy das ein oder andere mal vermöbelt. Manchmal waren die Refs schon im Tiefschlaf.

    Deswegen hoffe ich bald, dass Lance zurückkomen kann. Mir wäre er lieber als ein Purdy, falls Jimmy mal ausfallen sollte
  60. JayCK7 (30. Nov. 2022)

    Was oben auch angesprochen wurde: ultrahohe Verträge für die QB.

    Brady ist (auch wenn ich ihn nicht mag) auch hier eine gewisse Ausnahme. Der hat glaub ich nie den Top Verdienst gehabt und sich stattdessen gesagt: ich nehm bisschen weniger und hab dafür z. B. Meinen Gronk wieder.

    Vielleicht ja auch was, was Jimmy G bei ihm gelernt hat (I hope so)

    Rodger/Willson dies Jahr mit Monster Erträgen und dann wundert sich Rodgers das keiner mehr da ist, der B@lle fängt

    Mhhmmm... Jimmy ´s fetten Vertrag schon vergessen?!
  61. bluemikel (30. Nov. 2022)

    Was oben auch angesprochen wurde: ultrahohe Verträge für die QB.

    Brady ist (auch wenn ich ihn nicht mag) auch hier eine gewisse Ausnahme. Der hat glaub ich nie den Top Verdienst gehabt und sich stattdessen gesagt: ich nehm bisschen weniger und hab dafür z. B. Meinen Gronk wieder.

    Vielleicht ja auch was, was Jimmy G bei ihm gelernt hat (I hope so)

    Rodger/Willson dies Jahr mit Monster Erträgen und dann wundert sich Rodgers das keiner mehr da ist, der B@lle fängt

    Mhhmmm... Jimmy ´s fetten Vertrag schon vergessen?!
    Ne hab ich nicht. Allerdings hält der keinen Vergleich mit den aktuellen Dingern Stand und war im Nachhinein so, dass man ihn am Ende in nen "Billigvertrag" wandeln konnte. Die aktuellen sind ja tw. Massiv höher und dann noch großteils garantiert. Eben von Leuten die auch schon mal streiken (Rodgers, Willson).
    Nachdem Jimmy G die ganze Zeit null Stunk gemacht hat und auch immer (so mein Gefühl ohne dabei zu sein) tefreundlich agiert hat, konnte ich mir durchaus vorstellen, dass er nicht nur den Qb sneak von Brady gelernt hat, sondern sich vielleicht dwnkt: mit xy Mio kann ich auch überleben - dafür bleibt aber cmc und ich kann nochmal um den Titel spielen.
    Aber ich muss zugeben: recht unwahrscheinlich und daher ist hier wohl eher der Wunsch Vater des Gedanken. Aber träumen muss ja mal erlaubt sein.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Miami Dolphins Logo
  • Miami Dolphins
  • 04.12.2022, 22:05
  • Week 13

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 7 4 0 W4
Seahawks 6 5 0 L2
Cardinals 4 8 0 L2
Rams 3 8 0 L5

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. Packers W, 28–21
21.08. @ Vikings W, 17–7
26.08. @ Texans L, 0–17
Regular Season
11.09. @ Bears L, 10–19
18.09. Seahawks W, 27–7
26.09. @ Broncos L, 10–11
04.10. Rams W, 24–9
09.10. @ Panthers W, 37–15
16.10. @ Falcons L, 14–28
23.10. Chiefs L, 23–44
30.10. @ Rams W, 31–14
14.11. Chargers W, 22–16
22.11. @ Cardinals W, 38–10
27.11. Saints W, 13–0
04.12. Dolphins
11.12. Buccaneers
16.12. @ Seahawks
24.12. Commanders
01.01. @ Raiders
08.01. Cardinals

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB