Navigation überspringen

49ers Aktuell

Zehn positive Camp-Überraschungen (7. Aug. 2022)

Nach den ersten acht Tagen des Trainingcamps der San Francisco 49ers gibt es einiges zu berichten. Es gab ein erwartbares Auf und Ab beim neuen Starting Quarterback Trey Lance, WR Deebo Samuel wird nach und nach mehr ins Mannschaftstraining eingebunden, und auf vielen Positionen, v.a. in der Mitte der Offensive Line, wechseln die Spieler. Es ist also noch vieles im Fluss, doch Cam Inman von mercurynews.com, die ihre Zentrale in San Jose haben, hat sich die bisherigen Leistungen im Trainingcamp angeschaut und seine Liste mit den zehn positivsten Überraschungen erstellt.



Welche Spieler der 49ers machen das meiste aus dem Trainingcamp? Die Pro-Bowl- und All-Pro-Superstars selbstverständlich, genau wie Quarterback Trey Lance, dessen erstes Camp als Starting Quarterback ein Auf und Ab und gut dokumentiert ist. Hier nun die zehn positivsten Überraschungen bisher.

Charvarius Ward, Cornerback

Die 49ers bekommen das, wofür sie bezahlt haben für ihren bestbezahlten Free Agent. Ward liefert konstant gut ab mit einer klebrigen Coverage, aggressiven Instinkten und einer beeindruckenden Reichweite. Er hat es in vier Jahren bei den Kansas City Chiefs nie in den Pro Bowl geschafft, aber seine Ankunft erinnert an den Boost, den Richard Sherman 2018 brachte. Ein anderer Aufsteiger bei den Cornerbacks: Deommodore Lenoir, der eine Los Angeles-Verbindung zu Sherman hat.

Brandon Aiyuk, Wide Receiver

Er ist der MVP der Offense, und seine Arbeit mit Trey Lance in der Offseason zeigt sich in ihrer Chemie und in ihrem Vertrauen zueinander. Aiyuks Lebhaftigkeit ist offensichtlich, nit nur wegen des Kampfes gegen Fred Warner, sondern dadurch, dass er schwierige Passfänge in der Mitte4 des Feldes und an der Seitenlinie macht. Lance sagte dazu: "Er killt die Leute gerade. Er macht einige großartige Plays und er setzt sich von den anderen ab."

Spencer Burford, Right Guard

Was macht ein Viertrundenpick auf Right Guard mit dem ersten Team - bei jedem Snap in diesem Camp?  "Er hat den Körper dafür, die Größe, eine starke untere Hälfte, lange Arme - all den Hokuspokus, den ein Scout gerne sieht," sagte Right Tackle Mike McGlinchey. Lance beschrieb Burford als einen "superreifen Typen." Wegen Burfords Wurzeln bei Texas-San Antonio: "Wir mögen Jungs von kleinen Schulen, yeah," sagte Lance, ein Absolvent von North Dakota State.

Ty Davis-Price, Running Back

Starter Elijah Mitchell bekam die meisten Läufe, bis Davis-Price am Samstag acht Läufe bekam und damit 42 hat über neun Trainingseinheiten; Mitchell hat 41. TDPs harter Laufstil ist offensichtlich, wie z.B. sein erster Lauf am Samstag, als er mit seiner Schulter voraus in Safety George Odum rannte. Ein anderer Rookie-Running Back, Jordan Mason, sorgte ebenfalls für hochgezogene Augenbrauen, wie man es von einem ungedrafteten Spieler in Shanahans System erwartet.

Tanner Hudson, Tight End

Er hat 13 von 14 Pässen in seine Richtung gefangen, auch wenn er meist mit den Backups auf dem Feld stand. Hudson hatte 2020 einen Cameo-Auftritt für die Super Bowl-Sieger Tampa Bay Buccaneers, und er könnte Ross Dwelleys Rolle als Receiving Tight End in Gefahr bringen, um mit George Kittle und Charlie Woerner in der Einheit zu bleiben. "Er wäre im Gespräch, wenn es um 'Beste Hände im Team' geht, was jeder gesehen hat," sagte Tight Ends Coach Brian Fleury. "Er hat eine einzigartige Fähigkeit, ob es eine Sache der Sicht ist oder was auch immer. Wenn du es verlangsamen und zuschauen könntest, würdest du sehen, dass seine Augen dem Ball folgen und ihn tracken."

Colton McKivitz, Offensive Tackle

Mit Left Tackle Trent Williams als Anker und Right Tackle Mike McGlinchey auf dem Weg zurück zu vollständiger Gesundheit, brauchen die 49ers dennoch einen Swing Tackle hinter den beiden, und McKivitz ist der erste Kandidat dafür. Sein Selbstvertrauen wurde zu Recht gestärkt durch seinen Last-Minute-Start im Finale der letzten regulären Saison bei den Rams.

Danny Gray, Wide Receiver

Jeder möchte von ihm, dass er für diese Offense eine Bedrohung bei tiefen Pässen ist. Er hat in dieser Hinsicht starke Leistungen gezeigt, auch wenn ein tiefer Pass in Eins-gegen-Eins-Drills am Mittwoch von seiner Facemask abprallte. Seine 4,3 Sekunden auf 40 Yards sind der Grund dafür, warum ihn die 49ers in der dritten Runde auswählten. "Ich versuche nur, zum Ball zu springen, meinen Verteidiger zu attackieren und meine Route zu gewinnen," sagte Gray am Samstag.

George Odum, Safety

Die 49ers lockten ihn als Teil der Überarbeitung ihrer Special Teams von den Indianapolis Colts weg, aber Odum ist kein Schlaffi auf Safety, und das ist plötzlich eine sehr tiefe Position mit Jimmie Ward, Talanoa Hufanga, Tarvarius Moore, Tayler Hawkins, Leon O'Neal Jr. und dem vielseitigen Veteranen Dontae Johnson,

Charles Omenihu, Defensive End

Omenihu, den die 49ers am 02.11.2021 durch einen Trade von den Houston Texans holten, hatte im ersten Spiel der Playoffs in Dalles 1,5 Sacks, arbeitete dann in der Offseason hart, um den Starting Job auf der anderen Seite von Nick Bosa zu wetteifern, was der beste Weg ist, um in der Offseason 2023 als Free Agent davon zu profitieren. Samson Ebukam ist der aktuelle Starter, und Drake Jackson ist der Top-Pick aus dem diesjährigen Draft, weshalb Omenihu in einer tiefen Gruppe weiter hart arbeiten muss, die außerdem Kemoko Turay, Jordan Willis und Kerry Hyder Jr. umfasst.

Robert Nkemdiche, Defensive Tackle

Unter Vertrag genommen, als das Camp begann, scheute Nkemdiche nicht davor zurück, Running Backs und Linemen in den Boden zu bohren, um die Fans anzuheizen. Maurice Hursts Bizeps-Verletzung, die seine Saison beendete, und Arik Armsteads Knieverletzung öffneten die Tür für Nkemdiche, um es in sein drittes NFL West-Team in den letzten fünf Jahren (Cardinals 2016-2018, Seahawks 2021) zu schaffen.

Quelle: Cam Inman (mercurynews.com)

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. EL_GATO_NEGRO (7. Aug. 2022)

    Vielen Dank für den Bericht!

    Ich freu mich besonders auf Brandon Aiyuk und Trey Lance, hoffentlich haben wir viel Spaß mit den beiden.

    Auch auf Robert Nkemdiche freue ich mich, falls er den Roster schafft. Ole Miss Blood, die Jungs haben einen besonderen Platz in meinem Herzen. Auch wenn er ab und zu idiotische Dinge gemacht hat. Ich kann mir vorstellen, das wird ein klassischer Kocurek, eine Saison Niners, danach einen Vertrag bei einem anderen Team.
  2. Blade_84 (8. Aug. 2022)

    Mosley soll auch on fire sein
  3. EL_GATO_NEGRO (8. Aug. 2022)

    Ich denke auf DB sind die 49ers mittlerweile gut aufgestellt. Auch wenn Verrett erst Mitte der Saison einsatzbereit sein sollte, ist das nicht schlecht, wenn man durch ihn eine Verletzung eines Starters ausgleichen kann oder einfach Tiefe gewinnen. Mit Mosley und Ward bin ich schon mal sehr zufrieden, wenn die Rookies von letzten Jahr einen Schritt nach vorne machen konnten, dann ist das schon sehr ordentlich.
  4. Blade_84 (9. Aug. 2022)

    Fun Fact: Cohn berichtete heute, dass Lance wohl seinen besten Tag hatte im Camp. Hat 2 TDs geworfen und ein TD war ein 65 Yard Run, wo er allen davon gelaufen ist. Überhaupt war Lance sehr flink unterwegs gewesen. Sehr gut  8)
  5. EL_GATO_NEGRO (10. Aug. 2022)

    Moseley hat Hamstring, fällt eine Woche aus.  :-\
  6. MoRe99 (10. Aug. 2022)

    Fun Fact: Cohn berichtete heute, dass Lance wohl seinen besten Tag hatte im Camp. Hat 2 TDs geworfen und ein TD war ein 65 Yard Run, wo er allen davon gelaufen ist. Überhaupt war Lance sehr flink unterwegs gewesen. Sehr gut  8)
    Haben auch die anderen Beat Writer lobend erwähnt. Nach seinem schwächsten Camp-Tag am Sonntag hat Lance genau so reagiert, wie man es sich erhofft hat: Mit seinem besten Camp-Tag. Auch in der Saison wird es Schwierigkeiten geben, und dann ist es wichtig, dass Lance genauso reagiert, wie jetzt im Camp.
  7. Blade_84 (10. Aug. 2022)

    Er wird ja schon ein bisschen mit Kaepernick verglichen nur mit einem stärkerem Arm. Wenn Lance nur halb so gut performed wie er, wäre ich schon sehr glücklich.
  8. MoRe99 (10. Aug. 2022)

    Er wird ja schon ein bisschen mit Kaepernick verglichen nur mit einem stärkerem Arm. Wenn Lance nur halb so gut performed wie er, wäre ich schon sehr glücklich.
    Ich nicht. Kaepernick war wirklich gut und hatte einige herausragende Fähigkeiten. Bei Lance hoffe ich aber, dass er mehr als nur den stärkeren Arm hat. V.a. ein besseres Spielverständnis, ein besseres Agieren gegen die gegnerische Defense, ein größeres Blickfeld als nur das halbe Spielfeld wären dabei wichtig. Gerade letzteres war ein großes Problem bei Kaepernick.
  9. snoopy (10. Aug. 2022)

    .... oder des OC.
  10. IamNINER (10. Aug. 2022)

    Stark war der Arm von Kaepernick auch. Ich hätte ihn gerne präziser und variabler.

    Die stagnierende Entwicklung von Kaepernick (und vielen anderen mobilen QBs) ist nie ein simples Problem (keine Entwicklung = schlechter Spieler), sondern immer ein Zusammenspiel von verschiedenen Faktoren. Genauso wie ich mich ja immer gegen das "der Spieler ist ein Bust" wehre, wenn ein Spieler, der sich zum Erstrundentalent entwickelt hat, dann nicht dementsprechend entwickelt.

    Es ist ähnlich wie bei den Verträgen... Vergangene Leistung bringt dich an den Tisch... deine erwartete Entwicklung bestimmt wie viel auf dem Tisch liegt... deine Entwicklung bestimmt wie lange du dich bedienen darfst... und speziell beim letzten Teil spielen immer sehr viele Faktoren mit.
  11. Duke (10. Aug. 2022)

    Mir wäre es lieber, man könnte TL mit Joe Montana und/oder Steve Young vergleichen, und nicht mit einem aus der Zeit gefallenen System-QB.

    Gibt es eigentlich mehr "aufs" bei TL oder mehr "abs"?
  12. MoRe99 (10. Aug. 2022)

    Mir wäre es lieber, man könnte TL mit Joe Montana und/oder Steve Young vergleichen, und nicht mit einem aus der Zeit gefallenen System-QB.
    Montana in einer Run & Shoot, oder in einer Offense wie die der Ravens aktuell kann ich mir nicht so richtig vorstellen. War Montana so gesehen vielleicht auch ein System-QB?  ???

    Zitat
    Gibt es eigentlich mehr "aufs" bei TL oder mehr "abs"?
    Hält sich wohl die Waage, soweit ich das mitbekomme. Wird sich aber auch in der Saison fortsetzen, denke ich. Er muss noch viel lernen, aber im Training gegen eine verflixt starke Defense zu spielen sollte helfen.
  13. Funky (10. Aug. 2022)

    David Lombardi hat die QB Stats aus dem.Camp veröffentlicht

    https://twitter.com/LombardiHimself/status/1557163589164617733?t=mA8OSTx_mdeom4UbDW-1TQ&s=19
  14. Duke (10. Aug. 2022)

    Mir wäre es lieber, man könnte TL mit Joe Montana und/oder Steve Young vergleichen, und nicht mit einem aus der Zeit gefallenen System-QB.
    Montana in einer Run & Shoot, oder in einer Offense wie die der Ravens aktuell kann ich mir nicht so richtig vorstellen. War Montana so gesehen vielleicht auch ein System-QB?  ???
    Naja, neben der WCO konnte er ja auch ganz erfolgreich Martyball.  ;)
  15. Blade_84 (16. Aug. 2022)

    Ich zähle das jetzt mal zu den Überraschungen. Die Medien konnten im Camp beobachten, wie Kyle aktuell eine Triple-Option-Offense installiert. Deebo wurde häufig im Backfield gesehen. Auch McCloud.

    Jetzt wird noch eine College Formation ausgepackt?? Ich kann mich nicht daran erinnern, welches Team ne Triple-Option noch macht ???
  16. Chris2174 (17. Aug. 2022)

    Mir wäre es lieber, man könnte TL mit Joe Montana und/oder Steve Young vergleichen, und nicht mit einem aus der Zeit gefallenen System-QB.
    Montana in einer Run & Shoot, oder in einer Offense wie die der Ravens aktuell kann ich mir nicht so richtig vorstellen. War Montana so gesehen vielleicht auch ein System-QB?  ???

    Zitat
    Gibt es eigentlich mehr "aufs" bei TL oder mehr "abs"?
    Hält sich wohl die Waage, soweit ich das mitbekomme. Wird sich aber auch in der Saison fortsetzen, denke ich. Er muss noch viel lernen, aber im Training gegen eine verflixt starke Defense zu spielen sollte helfen.
    Gebt dem jungen Mann etwas Zeit - wieviel Bälle hat er in einer richtigen Wettkampfsituation seit 2020 geworfen? - Wenn die 9ers D wirklich so verdammt stark ist, dann darf er ruhig mehr "downs" haben - solange er daraus lernt soll es mir recht sein.  :) - Es ist das erste Mal seit zig Jahren wo ich ein richtig gutes Gefühl für die Saison habe.

    Nebenbei bemerkt (ist zwar richtig orakelt bzw. typisch Ami's halt): die Quoten von Lance auf einen Liga-MVP sind stark im Sinken von über 200 auf jetzt grad mal mehr so um die 40... - es wird also auch außerhalb der 9ers der Fortschritt von Lance wahrgenommen... :-)
  17. snoopy (17. Aug. 2022)

    Er wird sicherlich nicht der MVP bzw. der Garant für den SB.
    (Ist eine einzelner Spieler eh nie)
    Für ihn persönlich wird es ein teilweise hartes Lehrjahr.

    Am Ende der Saison reichen mir aber auch 19  2-0 Siege ;) 
  18. Chris2174 (17. Aug. 2022)

    Er wird sicherlich nicht der MVP bzw. der Garant für den SB.
    (Ist eine einzelner Spieler eh nie)
    Für ihn persönlich wird es ein teilweise hartes Lehrjahr.

    Am Ende der Saison reichen mir aber auch 19  2-0 Siege ;)
    Darum schrieb ich ja "typisch Ami's" halt - haben irgendwie für alles Quoten...ich persönlich wäre schon zufrieden, wenn er sich regemäßig weiterentwickelt und aus Fehlern lernt (was ja, was man so liest, eine seiner Stärken sein soll). Dass er das Team nicht zum SB tragen soll bzw. kann, nehme ich als gegeben an. Falls es doch so wäre, wäre das natürlich der Oberhammer.

    Es ist grad sehr spannend, wenn man bei den Hawks aus Seattle so in den Foren ein wenig mitliest - die halten grad genau nix von Lance - vermute mal, weil er bei den 9er spielt... ;D
  19. MaybeDavis (17. Aug. 2022)

    Ich zähle das jetzt mal zu den Überraschungen. Die Medien konnten im Camp beobachten, wie Kyle aktuell eine Triple-Option-Offense installiert. Deebo wurde häufig im Backfield gesehen. Auch McCloud.

    Jetzt wird noch eine College Formation ausgepackt?? Ich kann mich nicht daran erinnern, welches Team ne Triple-Option noch macht ???
    Alles kommt wieder... Dann stellen sich die Coaches nach einem Jahr drauf ein und dann verschwindet es wieder zum Großteil.
  20. snoopy (17. Aug. 2022)

    Ja und nein.
    Jeder erfolgreiche Spielzug ist schlicht erst einmal ein erfolgreicher Spielzug.
    Gut ist es, wenn sich der Gegner draus einstellen MUSS.
  21. Chris2174 (17. Aug. 2022)

    Grant Cohn at his Best (zum ersten gemeinsamen Training mit den Vikings): ;D ;D ;D

    THE GOOD

    1. Quarterback Trey Lance

    Completed 11 of 16 passes, and threw zero interceptions, which is most important. The 49ers don't expect Lance to be a fully-formed, efficient pocket passer right away, but they do expect him to protect the football, unlike the previous starting quarterback, who was an interception machine, and Lance did that today. Lance also made an extremely clutch play on 4th and 10 during a two-minute drill. The Vikings rushed three, Lance scrambled to his right, spotted Deebo Samuel crossing the middle of the field and hit him for a 30-yard gain. So Lance is a game manager AND a play maker, unlike the previous starting quarterback, who was neither. As Lance gets older, he will need to improve from the pocket. Today, he missed a potential big play to Samuel over the middle -- Lance sailed the pass. He also missed George Kittle in the end zone for an easy touchdown. When a reporter asked Lance after practice how he felt he performed, he was honest that he could have played better and immediately referenced those two misses, as opposed to the previous starting quarterback, who smiled a lot and never took accountability for his mistakes. What was his name again? I forget.
  22. blubb0r (18. Aug. 2022)

    Ich mag ihn. Wenn man weiß, wie man ihn zu lesen hat, ist er wahnsinnig witzig
  23. MoRe99 (18. Aug. 2022)

    Ich mag ihn. Wenn man weiß, wie man ihn zu lesen hat, ist er wahnsinnig witzig
    Jein. Ich bin bei Cohn immer zwiegespalten. Er hat oft gute Ansatzpunkte, legt den Finger oft in Wunden, die andere Beat Writer sanft umschiffen. Das finde ich durchaus gut. Dass Cohn ab und an sehr witzige Formulierungen hat, ist auch nicht verkehrt. Er schießt dafür aber manches Mal über das Ziel hinaus. Das sind dann die Momente, in denen ich ihn weder witzig noch hilfreich finde. Das brauche ich echt nicht von ihm.

    Wie auch im oben zitierten Text. Die Analyse ist ja in Ordnung; nichts zu kritisieren. Garoppolo dann aber nicht mal mehr zu nennen, ihm zwischen den Zeilen mehr oder minder jegliche Qualitäten abzusprechen, das finde ich nur sehr eingeschränkt lustig.

    Bei ihm habe ich halt sehr oft das Gefühl, dass er das Gefühl hat, nur als der "kleine Cohn" gesehen zu werden, und dass er sich daher mit seiner Art hervortun möchte, weil ihn sonst keiner beachten würde.
  24. IamNINER (18. Aug. 2022)

    Witzig, etc. okay, aber das ist einfach respektlos.
  25. eisbaercb (18. Aug. 2022)

    Respektlos?
    ich finde da ist viel Wahres drin...
    ich mag Cohn :wave:
  26. snoopy (18. Aug. 2022)

    Ich nicht
  27. Ziche (19. Aug. 2022)

    Cohn ist nicht lustig und meistens auch ohne großen Informationsgehalt.  Sehe da nur Respektlosigkeit.
    Wem's gefällt  :noidea:
  28. TheBeast (20. Aug. 2022)

    Respektlos?
    ich finde da ist viel Wahres drin...
    ich mag Cohn :wave:

    Ich gewinne daraus, dass Cohn mit Gewalt immer wieder einzelnen Spielern und/oder Coaches (das wechselt ja durchaus) mit dem Arsch ins Gesicht fahren muss, nicht sonderlich viele neue Erkenntnisse. Außer über den Charakter von Cohn. Ich finde das weder witzig noch - wie gesagt - informativ.
  29. Blade_84 (24. Aug. 2022)

    Also Jason Poe scheint wohl die Überraschung des Trainingcamps zu sein. Trent Williams lobt ihn in den höchsten Tönen. Er überzeugte auch in den Pre Season Spielen und er ist somit ein heißer Kandidat nicht nur des Team zu schaffen, sondern sogar zu starten, da Aaron Banks kein so großen Impact hinterlassen hat.
  30. Funky (24. Aug. 2022)

    Ja, Poe überzeugt im Camp. Finde ich persönlich gut. Als Starter sehe ich ihn jedoch (noch) nicht. Aber ins 53er kann er es schaffen, zumal Zakelj nicht wirklich überzeugt und m.W. bei Moore, Brunskill und McGlinchey noch Ungewissheit herrscht. Hier könnte es einen "zusätzlichen" Spot geben.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Los Angeles Rams Logo
  • Los Angeles Rams
  • 04.10.2022, 02:15
  • Week 4

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 2 1 0 W2
49ers 1 2 0 L1
Cardinals 1 2 0 L1
Seahawks 1 2 0 L2

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. Packers W, 28–21
21.08. @ Vikings W, 17–7
26.08. @ Texans L, 0–17
Regular Season
11.09. @ Bears L, 10–19
18.09. Seahawks W, 27–7
26.09. @ Broncos L, 10–11
04.10. Rams
09.10. @ Panthers
16.10. @ Falcons
23.10. Chiefs
30.10. @ Rams
14.11. Chargers
22.11. @ Cardinals
27.11. Saints
04.12. Dolphins
11.12. Buccaneers
16.12. @ Seahawks
24.12. Commanders
01.01. @ Raiders
08.01. Cardinals

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB