Navigation überspringen

49ers Aktuell

Trainingcamp Preview / 6 Safeties (19. Jul. 2022)

Jimmie Ward (12,9/9,9) ist der Kopf der Secondary. Ward spielt meist als Free Safety, wurde letzte Saison aber auch in der Box und im Slot aufgestellt. Er ist in allen Bereichen sehr gut. Letzte Saison war er gegen den Lauf und im Tackling herausragend. Wenn man kleinlich ist, hat man letzte Saison auch eine Schwäche gefunden. Er ließ 6,9 YAC/REC zu. Der schlechteste Wert unter den Safeties der Niners und auch im Vergleich mit den Safeties in der NFL sehr schlecht.


Talanoa Hufanga (0,9/0,2) war letzte Saison der Spieler, der prozentual am häufigsten in der Box (31,6%) aufgestellt wurde. Ansonsten spielte er als Free Safety. Hufanga ist explosiv und zeigte gute Leistungen gegen den Lauf und im Tackling. Seine Leistungen in der Coverage waren okay. In den Special Teams wurde er viel eingesetzt. Dort war er allerdings sehr schlecht. Für einen Rookie, der sowohl in der Defense als auch in den Special Teams eingesetzt wird, ist es allerdings auch extrem schwer beides schnell umzusetzen. Hufanga gilt momentan als Favorit für die Nachfolge von Tartt als Strong Safety.


George Odum (1,4/3,0) ist das Upgrade für die Special Teams. Dort ist er sehr gut. Im Tackling ist er gut und lässt auch wenig YAC/REC zu. Gegen den Lauf ist er okay, in der Coverage hat er oftmals Probleme. Odum spielt meist auf der Free Safety Position, hatte letzte Saison aber auch 20% seiner Snaps in der Box. Im Minicamp war er meist Backup von Hufanga.


Tarvarius Moore (1,0/0,0) war 1 Jahr lang verletzt und muss nun um den Anschluss kämpfen. Er ist explosiv und sehr schnell. Moore spielt hauptsächlich Free Safety, aber auch in der Box. Moore ist gut gegen den Lauf, hatte aber in der Vergangenheit Probleme beim Tackling und in der Coverage. Für Moore spricht, dass Ward in sein letztes Vertragsjahr geht und er als Backup auch ein möglicher Nachfolger sein könnte, falls man mit Ward nicht verlängern kann. Zudem hatten die Niners ihn anfangs als Cornerback eingesetzt. Dies könnte ihn bei 3rd Down Situationen als Dimeback interessant machen. 


Leon O‘Neal (0,7/0,1) ist der langsamste unter den Safeties und auch sonst nicht sonderlich athletisch. Er ist allerdings einer der agileren Spieler dieser Einheit. Auf dem College galt er als „Ballhawk“. Er wurde meist als Strong Safety aufgestellt. Probleme hatte er mit missed Tackles. Er gilt als sehr guter Special Teamer. Das könnte zu Beginn seiner Karriere seine Chance auf einen Rosterplatz sein.


Tayler Hawkins (0,7/0,1) hat sowohl als Safety, aber auch als Cornerback gespielt. Er hat eine gute Geschwindigkeit, ist sonst aber nicht sonderlich athletisch. In seiner letzten Collegesaison konnte er , als Cornerback, 2 Interceptions verbuchen.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. wizard49er (19. Jul. 2022)

    Haben wir auch jemanden der Strong Safety spielen kann :-\
  2. Funky (19. Jul. 2022)

    Hufanga. Und Odum soll im Minicamp dort als BU agiert haben
  3. wizard49er (19. Jul. 2022)

    Wer hat als Starter fungiert?
  4. Funky (19. Jul. 2022)

    Nach den Berichten, die ich gehört habe, Hufanga

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Green Bay Packers Logo
  • Green Bay Packers
  • 13.08.2022, 02:30
  • Preseason Week 1

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 0 0 0
Cardinals 0 0 0
Rams 0 0 0
Seahawks 0 0 0

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. Packers
21.08. @ Vikings
26.08. @ Texans
Regular Season
11.09. @ Bears
18.09. Seahawks
26.09. @ Broncos
04.10. Rams
09.10. @ Panthers
16.10. @ Falcons
23.10. Chiefs
30.10. @ Rams
14.11. Chargers
22.11. @ Cardinals
27.11. Saints
04.12. Dolphins
11.12. Buccaneers
16.12. @ Seahawks
24.12. Commanders
01.01. @ Raiders
TBD Cardinals

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB