Navigation überspringen

Wählt Eure 49ers All-Time-Greats 2021 – ATG 2021

49ers Aktuell

Notizen vom Pflicht-Minicamp (10. Jun. 2022)

Kyle Shanahan, Head Coach der San Francisco 49ers, scheint sich wohl zu fühlen. Quarterback Trey Lance ist entspannt. Klar, es ist erst Juni, aber es war bisher ein für NFL-Verhältnisse stressfreier Juni in Santa Clara. Was wichtig zu bemerken ist, da es für die 49ers Gründe gibt, zumindest etwas besorgt zu sein, wenn es mit hohen Erwartungen und signifikanten Unbekannten in die neue Saison geht.

Die Situation mit Wide Receiver Deebo Samuel und Quarterback Jimmy Garoppolo ist nach wie vor nicht gelöst. Dann ist da die laufende Entwicklung von Lance, die eine inhärente Unsicherheit auf der wichtigsten Position des Spiels mit sich bringt. Center Alex Mack trat letzte Woche zurück, was auf seiner Position ein großes Fragezeichen hinterlässt. Defensive End Nick Bosa könnte einen neuen Vertrag erhalten - aber aktuell ist das noch kein Drama.

Den 49ers könnten gegen Ende der Offseason in Turbulenzen geraten. Stattdessen bleiben sie stabil. Dies ist einer der Vorteile, wenn du einen Head Coach und einige wesentliche Teile des Front Office hast, die seit sechs Jahren zusammen arbeiten. Shanahan ist der erste seit Steve Mariucci (1997-2002), der so lange Head Coach der 49ers ist. Und der 42jährige Shanahan wird in absehbarer Zeit nirgendwo hin gehen.

Die Situation um Deebo Samuel

Die Samuel-Situation ist vertrackt und könnte noch zäher werden. Er war beim Pflicht-Minicamp am Dienstag anwesend, trotz seines Tradewunsches vor einigen Wochen, der ordentlich Wellen gemacht hat. Er vermied durch siene Anwesenheit eine Strafe i.H.v. $95.877, nachdem er den freiwilligen Teil des Offseason-Programms nicht mitgemacht hatte.

Samuel nahm am Dienstag nicht an Übungen teil, sondern lief statt dessen an der Seite und war im Kraftraum. Er beobachtete die Einheiten des gesamten Teams und hatte dabei eine Übersicht über die Plays in der Hand. Ingesamt betrachtet sah es danach aus, dass Samuel mit seinen Teamkollegen interagierte, was ein weit besseres Zeichen ist, als wenn er alleine an der Seitenlinie gestanden hätte - oder gar nicht aufgetaucht wäre, wie Seattle Seahawks-Receiver D.K. Metcalf, der ebenfalls einen neuen Vertrag an Land ziehen möchte.

Shanahan und Samuel entwickelten letztes Jahr eine starke Beziehung. Es war eines der Themen, als Samuel sich zu einem der vielseitigsten NFL-Stars entwickelte. Samuels Tradewunsch hätte leicht dazu führen können, dass Shanahan ausrastet, aber das ist nicht die Art, wie Shanahan die Dinge angeht, während Samuel und seine Repräsentanten für einen neuen Vertrag gegenüber dem Front Office in Kampfstellung gingen.

Ist es unangenehm für Shanahan?

"Du musst eine persönliche Beziehung haben, um Leute zu trainieren und das meiste aus ihnen heraus zu holen," sagte Shanahan. "Und das gilt nicht nur für Spieler, sondern für jeden im Gebäude. Daher denke ich, dass das jeder macht, aber du versuchst auch nicht nur, Freunde zu sammeln. Du hast einen Job zu erledigen, und bei mir hat sich nie jemand darüber Gedanken gemacht. Daher ist es für mich einfach, ich selbst zu sein mit den Leuten und eine Beziehung zu haben, da ich auch niemals davor zurückweiche, was mein Job ist."

Samuel hat sich seit seinem tradewunsch im April nicht mehr öffentlich geäußert. Die genauen Gründe für seinen Tradewunsch bleiben unbekannt und es ist unklar, ob er immer noch weg möchte. Unabhängig davon läutet Shanahan nicht die Alarmglocke. Er bleibe zuversichtlich, dass die Situation mit Samuel so gelöst wird, dass er in Rot und Gold aufläuft, wenn die reguläre Saison beginnt, sagte General Manager John Lynch letzte Woche.

"Wenn ich an eine Beziehung zu jemandem denke," sagte Shanahan, "die mit ihm und mir zu tun hat, nicht mit Statements, nicht mit Instagram, nicht damit, dass Leute etwas wiederholen. Es hat mit den Worten zu tun, die aus meinem Mund zu einem anderen Mann kommen und von ihm zu mir, und nichts anderes. Und das war nie ein Problem zwischen ihm und mir."

Lance sieht im Training gut aus

Lance lobbte einen wohlplatzierten Pass in die hintere linke Ecke der Endzone zu Wide Receiver Jauan Jennings, und dann traf er Jennings für einen weiteren Touchdown auf einer kurzen Route über die rechte Seite. Später versuchte er, einen Pass an der fernen rechten Seite der Endzone zu Wide Receiver Brandon Aiyuk anzubringen, aber Aiyuk konnte dne Ball nicht richtig greifen, sodass Kadar Holman, ein Backup Defensive Back, den Ball rausreißen konnte.

Das war während des 7-gegen-7-Teils des Training in der Redzone, und Lance sah genauso stark aus wie während der anderen drei Trainingsinehiten dieser Offseason, die für die Öffentlichkeit frei waren.

"Sie hatten einen guten Tag. Es ist immer hart da draußen (in der Redzone), besonders, wenn es nur ein 7-gegen-7 ist," sagte Shanahan. "Wenn du nicht die Bedrohung durch einen Lauf hast ist es in dem Bereich sehr eng, weshalb du ein sehr aggressives, präzises Passspiel willst, ohne den Ball je an den Gegner zu geben. Weil du bereits drei Punkte hast, und von der ganzen Gruppe war heute offensiv unserer bester Tag."

Lance traf auch Tight End Tanner Hudson über die Mitte, der den Ball währnd einer Einheit mit dem gesamten Team zwischen zwei Verteidigern mit einer Hand fing. Lance rollte auch auf seine rechte Seite und traf aus dem Lauf heraus Aiyuk entlang der Seitenlinie. Diese beiden Würfe zählen zu den besten von Lance in diesem Frühjahr.

Das Thema während der gesamten Offseason war die Entwicklung von Lance, besonders, da es weit hergeholt erscheint, dass Garoppolo an Bord bleibt. Je mehr Lance bekommt, desto weniger wird Garoppolo im Mix sein, wenn das Team spät im Juli zum Trainingcamp zusammen kommt.

Garoppolo traden

Die 49ers haben weiterhin die Absicht, Garoppolo zu traden, sobald er gesund genug ist, um zu werfen. Garoppolo wurde dieses Woche vom Pflicht-Minicamp entschuldigt, weshalb Shanahan gefragt wurde, ob er Garoppolo im Training mit dem Team erwartet, wenn er nicht getradet werden sollte. "Ja, das tue ich," sagte Shanahn.

Wir müssen Shanahan diesbezüglich beim Wort nehmen. Aber alle Signale deuten darauf hin, dass Shanahan nicht bereit sein wird, in der unangenehmen Situation zu sein, Garoppolo um sich zu haben, nachdem er alles getan hat, dass Lance in Woche 1 in Chicago starten wird - außer, dies klar zu verkünden.

Shanahan wurde dann noch gefragt, ob Garoppolo auch beim Trainingcamp die Erlaubnis bekommen würde, zu fehlen, wie es diese Woche der Fall war. "Ich werde darüber nachdenken, wenn dieser Tag kommt," sagte Shanahan. "Aber Jimmy ist bei uns unter Vertrag, und wenn er gesund wäre, würde ich aus jetziger Sicht sagen, dass er zum Training kommen würde. Es sei denn, wir würden ihn bis dahin traden."

Der neue Quarterbacks-Coach Brian Griese sagte kurzlich, dass er seit seiner Vertragsunterzeichnung noch nicht mit Garoppolo gesprochen hat. Das könnte das bis dato klarste Zeichen dafür sein, dass Garoppolo momentan keinen Platz im Team hat.

Garoppolos nächstes Ziel? Die Carolina Panthers würden Sinn ergeben, auch wenn deren aktueller Quarterback Sam Darnold garantierte $18,9 Mio erhält. Könnten die Cleveland Bronws für Garoppolo eine Option sein, wenn Deshaun Watson wegen der Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen ihn eine lange Suspendierung drohen sollte? Das kann ebenfalls nicht ausgeschlossen werden.

Unabhängig davon haben die 49ers alles getan, darauf hinzuweisen, dass Lance ihr Starting Quarterback ist. Alles, was jetzt noch bleibt, ist herauszufinden, ob es einen Tradepartner gibt, der für Garoppolo Sinn ergibt, oder ob das Team entscheiden wird, ihn einfach zu entlassen und seine $24,2 Mio an Grundgehalt zu sparen.

Wie sieht es auf der Center-Position aus?

Macks Rücktritt, der letzte Woche offiziell gemacht wurde, hinterlässt bei den 49ers eine Lücke in der Mitte ihrer Offensive Line. Mack war wohl der beste Center seiner Generation in der NFL. Und das Team hat in dieser Offseason wenig getan, die Lücke zu füllen, die Mack hinterlässt.

Stattdessen haben die 49ers Vertrauen in Macks Backup der letzten Saison, Jake Brendel, signalisiert. Brendel ist ein früherer Undrafted Rookie, der zuvor bei den Dallas Cowboys, den Miami Dolphins, den Denver Broncos und den Baltimore Ravens mit seinen Teamkollegen Kaffee trank, bevor er nach San Francisco kam.

Der 29jährige Brendel hat während des Frühjahrs sämtliche Snaps mit den Startern bekommen, nachdem er letzte Saison vor allem mit Lance gearbeitet hat, als beide Backups waren.

"Natürlich traurig, ich wollte unbedingt mit Alex spielen, aber ich freue mich riesig auf Jake,“ sagte Lance am Dienstag. "Jake ist drei Spinde neben mir im Umkleideraum. Wir sind zusammen; Jake ist einer der ersten beiden Jungs jeden Morgen, und ich weiß, dass er einer der letzten Jungs ist, die gehen, also arbeitet er sehr hart, und seine athletischen Fähigkeiten sind etwas, von dem ich denke, dass es heraus sticht."

Vielleicht ist der größte Unterstützer für Brendel Offensive Line Coach Chris Foerster, der in dieser Offseason zum Run-Game-Coordinator befördert wurde, nachdem der frühere Offensive Coordinator Mike McDaniel den head Coaching Job bei den Dolphins übernommen hat.

Brendel wirkte seit 2016 in 37 Spielen mit, wobei er 2018 in Miami in drei Spielen als Starter auflief. Sein Offensive Line Coach damals: Chris Foerster.

"Jake kam letzte Saison als Backup Center in unser Team und wenn du das machst, dann glaubst du besser daran, dass alle Backup-Jungs die Fähigkeit haben, zu starten," sagte Shanahan. "... Wir hatten letztes Jahr viel Vertrauen in Jake, dass er es ins Team schafft. Und falls Mack je ein Spiel verpasst hätte, so hätten wir nicht gezögert, und wir wären mit ihm sehr zuversichtlich in das Spiel gegangen."

Shanahan sagte auch, dass das Team auch Option von außerhalb des Teams in Betracht zieht; wsei es über die Free Agency ode rüber einen Trade. Zur Zeit ist Brendel der frühe Favorit auf den Starterposten als Center, was ihn für die 49ers schnell zu einem der größten Wagnisse der Saison 2022 macht.

Quelle: Chris Bidermann (Sacramento Bee, 08.06.2022)

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. MoRe99 (10. Jun. 2022)

    Ist ein bisschen lang geworden, aber vielleicht interessiert ja der eine oder andere Aspekt doch jemanden.  ;)  :cheers:

    Der 29jährige Brendel hat während des Frühjahrs sämtliche Snaps mit den Startern bekommen, nachdem er letzte Saison vor allem mit Lance gearbeitet hat, als beide Backups waren.
    Ist mir tatsächlich erst durch diesen Bericht in den Sinn gekommen, dass Brendel für Lance ja gar nicht "neu" ist. Die haben die ganze letzte Saison schon dauernd miteinander gearbeitet.
  2. eisbaercb (10. Jun. 2022)

    sollte TL5 ab Spiel 1 Starter sein, sollte man Jake Brendel auch eine Chance geben...
    von einem FA wie J.C. Tretter halte ich nicht allzuviel (Stichwort Gesundheit), zudem kommt noch hinzu das Brendell und Lance schon miteinander gespielt haben und wahrscheinlich schon etwas vertrauen da ist...
  3. wizard49er (10. Jun. 2022)

    Ist ein bisschen lang geworden, aber vielleicht interessiert ja der eine oder andere Aspekt doch jemanden.  ;)  :cheers:

    Der 29jährige Brendel hat während des Frühjahrs sämtliche Snaps mit den Startern bekommen, nachdem er letzte Saison vor allem mit Lance gearbeitet hat, als beide Backups waren.
    Ist mir tatsächlich erst durch diesen Bericht in den Sinn gekommen, dass Brendel für Lance ja gar nicht "neu" ist. Die haben die ganze letzte Saison schon dauernd miteinander gearbeitet.
    Das fiel mir beim lesen auch sofort auf. Also sollten beide eingespielt sein.
  4. MoRe99 (10. Jun. 2022)

    ]Das fiel mir beim lesen auch sofort auf. Also sollten beide eingespielt sein.
    Ja, schon, nur sieht das in einem Spiel nochmal anders aus. Das wird sicher Zeit brauchen, aber sie fangen halt nicht bei Null an.
  5. MoRe99 (10. Jun. 2022)

    Ergänzung: Die Niners verzichten auf OTAs in der kommenden Woche (wie erwartet). Einige jüngere Spieler werden aber dennoch vor Ort sein, teilte Matt Barrows soeben mit.
  6. snoopy (10. Jun. 2022)

    Ich schrieb ja bereits, daß Brendel funktionieren könnte.
    (Und: das wir aber zu weit weg sind)
  7. Duke (11. Jun. 2022)

    Die alles entscheidende Frage ist doch, ob Brendel leistungsmäßig auf hohem Niveau gegen die gegnerischen D bestehen kann. Das Eingespieltsein mit Lance nützt gar nichts, wenn ihn die gegnerischen DT über den Haufen rennen.
  8. snoopy (11. Jun. 2022)

    Wohl war.
    Das werden wir irgendwann sehen.
    Aber  anscheinend sieht man in Brendel ja was.
    Schaunmermal
  9. Funky (11. Jun. 2022)

    Ich finde, dass man aus dem Artikel einiges herauslesen (zumindest vermuten) kann.

    Der neue Quarterbacks-Coach Brian Griese sagte kurzlich, dass er seit seiner Vertragsunterzeichnung noch nicht mit Garoppolo gesprochen hat. Das könnte das bis dato klarste Zeichen dafür sein, dass Garoppolo momentan keinen Platz im Team hat.

    Für mich auch bislang das eindeutigste Zeichen, dass man nicht mehr mit Garoppolo plant. Wenn man es tun würde, stünde man zumindest mit ihm in Kontakt. Gerade mit einem Spieler auf einer so wichtigen Position.

    Der 29jährige Brendel hat während des Frühjahrs sämtliche Snaps mit den Startern bekommen, nachdem er letzte Saison vor allem mit Lance gearbeitet hat, als beide Backups waren.

    Vielleicht ist der größte Unterstützer für Brendel Offensive Line Coach Chris Foerster, der in dieser Offseason zum Run-Game-Coordinator befördert wurde, nachdem der frühere Offensive Coordinator Mike McDaniel den head Coaching Job bei den Dolphins übernommen hat.

    Brendel wirkte seit 2016 in 37 Spielen mit, wobei er 2018 in Miami in drei Spielen als Starter auflief. Sein Offensive Line Coach damals: Chris Foerster.

    Shanahan sagte auch, dass das Team auch Option von außerhalb des Teams in Betracht zieht; wsei es über die Free Agency ode rüber einen Trade. Zur Zeit ist Brendel der frühe Favorit auf den Starterposten als Center, was ihn für die 49ers schnell zu einem der größten Wagnisse der Saison 2022 macht.

    Ich glaube grundsätzlich, dass Coaches Spieler mögen, die sie schon kennen. Nate Sudfeld z.B. ist auch von Eagles gekommen als man Scangarello von Eagles zurückgeholt hatte. Vielleicht interpretiere ich in die Zeilen mit Brendel zuviel hinein, aber für mich klingt es nach
    - Brendel momentan die bestmögliche Lösung weil,
    a) keiner auf dem Markt ist, mit dem man zufrieden ist und
    b) im Draft auch keiner verfügbar (zumindest nicht an den jeweiligen Spots) war, den man als bessere Lösung gesehen hätte.

    Ich habe nicht das Gefühl, dass man von Brendal vollends überzeugt ist, aber dass man mit ihm auch in die Saison gehen würde. Das zumindest sagt mir der letzte Satz.

    Zu Brendel selbst können wir, glaube ich, wenig sagen. Er hat halt selten gespielt. Ich habe aber interessante Sätze zu ihm aus seiner College-Zeit (ja, die ist schon lange her) gefunden.

    In fact, his experience on the offensive line combined with his leadership skills earned him the nickname "Coach Jake" as Brendel helped lead the offensive line on the field during Spring Practice in 2015 while Offensive Line Coach Adrian Klemm was serving a suspension for NCAA violations.

    Brendel brings everything you’d want in a center: leadership (three-time co-captain), intelligence (first-team Academic All-Conference pick), reliability (four-year starter), and production (second-team All-Pac-12 pick in 2014 and 2015). Brendel isn't as strong or athletic as some NFL teams prefer in the pivot, but others will value his other traits and willingness to get after his man in the run game enough to consider him a potential starter.

    Leadership, durability and an ability to battle it tight quarters are all admirable qualities for Brendel, but his lack of athleticism and consistency in space will be challenges for him when NFL teams pound the tape. Brendel doesn’t have the length or body type to play any position other than center so his journey to the NFL might be a challenge.

    Die letzten beiden Einschätzungen kamen vom NFL Analysten Lance Zierlein. Das mit der mangelnden Athletik halte ich für Quatsch. Wenn ich mir seinen RAS anschaue, dann haben seit 1987 nur 8 Center im athletischen Bereich besser getestet als Brendel. Stärke ist natürlich auch mehr als nur Bankdrücken, aber auch da war er mit 25 Wiederholungen nicht so schlecht (mehr als z.B. Trent Williams oder MikeMcGlichey)

    In einem Artikel hatte ich gelesen, dass gerade die Athletik für das Outside Zone Scheme extrem wichtig ist und man im letzten Draft auch insbesondere auf die 10 Yard-Zeiten bei den OL geschaut hat. Hier hatten nur zwei der aktuellen OL besser getestet als Brendel. Star-Tackle Trent Williams und Draft-Pick Nick Zakelj.

    Keine Ahnung, ob Brendel die Lösung ist, aber vielleicht sollten wir ihm zumindest vorurteilsfrei eine Chance geben. Bei Tom Compton hatte letztes Jahr auch niemand erwartet, dass er auf Tackle funktioniert.
  10. stig49 (11. Jun. 2022)

    Danke für den langen Artikel!
  11. LeonJoe (11. Jun. 2022)

    Danke für den langen Artikel!

    Dem schließe ich mich an…Danke Reiner! Top Arbeit…

    greetz Frank
  12. Fips (11. Jun. 2022)

    Dankeschön! Sehr informativ!
  13. reagan - The Left Hand (12. Jun. 2022)

    Sehr interessant.

    Kinlaw hat wohl 10 - 15 Pfund abgenommen und sieht jetzt athletischer aus. Hoffen wir, dass er noch zeigt, was von ihm erwartet wurde.
  14. MoRe99 (12. Jun. 2022)

    Kinlaw hat wohl 10 - 15 Pfund abgenommen und sieht jetzt athletischer aus. Hoffen wir, dass er noch zeigt, was von ihm erwartet wurde.
    Weniger Gewicht könnte seinen Knien etwas helfen. Fragt sich nur, ob er immer noch so stark ist. Genauso stark, aber beweglicher wäre natürlich nicht schlecht.
  15. IamNINER (12. Jun. 2022)

    Etwas weniger stark und gesund hilft so oder so... Vor allem ihm und uns auch, denn weniger stark und auf dem Feld ist besser, als stark auf IR.
  16. snoopy (13. Jun. 2022)

    Schön gesagt geschrieben.
    Auif jeden Fall kann man vermuten, dass er im Winter gearbeitet hat.
  17. Blade_84 (13. Jun. 2022)

    Ergänzung: Die Niners verzichten auf OTAs in der kommenden Woche (wie erwartet). Einige jüngere Spieler werden aber dennoch vor Ort sein, teilte Matt Barrows soeben mit.

    Dafür bleibt Lance freiwillig ne Woche länger um zu trainieren

    https://www.instagram.com/p/Ceuj1OElwEH/?igshid=YmMyMTA2M2Y=

    So will ich das sehen. So tritt man als Leader auf. Diesen work ethic gefällt mir richtig gut

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Green Bay Packers Logo
  • Green Bay Packers
  • 13.08.2022, 02:30
  • Preseason Week 1

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 0 0 0
Cardinals 0 0 0
Rams 0 0 0
Seahawks 0 0 0

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
13.08. Packers
21.08. @ Vikings
26.08. @ Texans
Regular Season
11.09. @ Bears
18.09. Seahawks
26.09. @ Broncos
04.10. Rams
09.10. @ Panthers
16.10. @ Falcons
23.10. Chiefs
30.10. @ Rams
14.11. Chargers
22.11. @ Cardinals
27.11. Saints
04.12. Dolphins
11.12. Buccaneers
16.12. @ Seahawks
24.12. Commanders
01.01. @ Raiders
TBD Cardinals

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB