Navigation überspringen

49ers Aktuell

Garoppolo mit leichter Schulterverletzung, gute Chancen für Warner und Bosa (18. Jan. 2022)

Headcoach Kyle Shanahan (und LB Fred Warner via Twitter) gaben ein Update zu den Verletzungen aus dem Cowboys Spiel.

Neu ist, dass sich Jimmy Garoppolo im zweiten Quarter eine leichte Schulterverletzung zugezogen hat und mit Schmerzen das Spiel beendetet. Eine Auswirkung auf seinen Einsatz am Samstag sollte es aber nicht haben.

Fred Warner gab bezüglich seiner Verletzung Entwarnung via Twitter. Er entschuldigte sich für den Schrecken vom Wochenende. Warner hat "nur" einen Low-Ankle-Sprain und sein Einsatz ist wohl sehr wahrscheinlich.

Nick Bosa muss das Protokoll für Gehirnerschütterungen durchlaufen, aber das Team scheint auch hier sehr optimistisch zu sein.

LB Marcell Harris (Achilles) und S Talanoa Hufanga (Knie) sind day-to-day.

Das Team wird diese Woche nur leichte Trainings absolvieren.

Quelle: ninersnation.com

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. reagan - The Left Hand (18. Jan. 2022)

    Ich staune immer noch über seinen Daumen. Als ob nix wäre.
  2. Ledian (18. Jan. 2022)

    Was bedeutet leichte Trainings?
  3. Chris49 (18. Jan. 2022)

    Was bedeutet leichte Trainings?
    Ich vermute mal mit Fokus auf Regeneration oder? Macht ja auch absolut Sinn bei der kurzen Woche und vielen angeschlagenen Spielern.
  4. Chris2174 (18. Jan. 2022)

    zu JG: ob es eine Auswirkung hat, werden wir am Samstag sehen, denn in der zweiten HZ vs. Dallas waren seine Pass-Stats mehr als mäßig...wenn wir 1-Dimensional werden sollten - weil unser Starting-QB nur auf 70 - 80 % ist - gebe ich uns nicht viel Chancen - da muss KS schon ganz schön zaubern um eine Chance zu haben. Bin immer noch erstaunt - wie leicht sich JG immer wieder verletzt - einfach nur Pech, oder doch mehr?

    Wurfdaumen und Wurfschulter nicht zu 100 % fit es nicht grad eine optimal Vorbereitung auf ein "Kalt-Wetter-Match". :-\
  5. enzo.disciullo1 (18. Jan. 2022)

    Ich bin ja eher Fussballer, der auch gern Football schaut, aber

    Ich finde es idiotisch wenn der QB mit verletzter Schulter und kaputten Daumen spielt.
    Das erklärt natürlich seine Würfe in der 2. Halbzeit. Aber das Spiel hat die Defensive gewonnen und das hätte durchaus auch noch schief gehen können.

    Ich frage mich schon ob ein gesunder TL uns nicht mehr geholfen hätte.

    Ist das die Entscheidung von JG, dass er sagt ich bin mit Verletzung noch besser als ein gesunder TL?

    Oder ist Football wirklich so kompliziert, dass wir einen verletzen QB nicht austauschen können?
  6. Buffa1 (18. Jan. 2022)

    Ich bin ja eher Fussballer, der auch gern Football schaut, aber

    Ich finde es idiotisch wenn der QB mit verletzter Schulter und kaputten Daumen spielt.
    Das erklärt natürlich seine Würfe in der 2. Halbzeit. Aber das Spiel hat die Defensive gewonnen und das hätte durchaus auch noch schief gehen können.

    Ich frage mich schon ob ein gesunder TL uns nicht mehr geholfen hätte.

    Ist das die Entscheidung von JG, dass er sagt ich bin mit Verletzung noch besser als ein gesunder TL?

    Oder ist Football wirklich so kompliziert, dass wir einen verletzen QB nicht austauschen können?

    So ist es,dann musst du dein Playbook und viele Spielzüge komplett neu anlegen.
    In der kurzen Zeit,macht das null Sinn.Da hat man lieber jemanden der es im Rahmen seiner Möglichkeiten ordenlich verwaltet.
  7. MaybeDavis (18. Jan. 2022)

    Ich bin ja eher Fussballer, der auch gern Football schaut, aber

    Ich finde es idiotisch wenn der QB mit verletzter Schulter und kaputten Daumen spielt.
    Das erklärt natürlich seine Würfe in der 2. Halbzeit. Aber das Spiel hat die Defensive gewonnen und das hätte durchaus auch noch schief gehen können.

    Ich frage mich schon ob ein gesunder TL uns nicht mehr geholfen hätte.

    Ist das die Entscheidung von JG, dass er sagt ich bin mit Verletzung noch besser als ein gesunder TL?

    Oder ist Football wirklich so kompliziert, dass wir einen verletzen QB nicht austauschen können?
    Ich tippe mit Lance wären wir untergangen. Viel zubwenig Erfahrung.

    Und Verletzungen gehören dazu, alle Spieler sind zu diesem Zeitpunkt "verletzt" bzw. haben ihre weh-wehchen. Beim QB wirds halt nur öfter erwähnt, vorallem wenn es den Wurfarm betrifft. Ich glaube auch nicht, dass die Verletzung mit Jimmys würfen zu tun hat. Er hatte einfach 2-3 schlechte Würfe, auch das ist normal. Ist halt sehr ärgerlich wenn genau diese Würfe zb bei 3rd down kommen oder wenn dann zufällig ein Defender am richtigen Platzbsteht.
  8. Hyde 28 (18. Jan. 2022)

    Wir werden sicher viel laufen gegen die Packers. Zur Not wirft Samuel.
  9. enzo.disciullo1 (18. Jan. 2022)

    Ich bin ja eher Fussballer, der auch gern Football schaut, aber

    Ich finde es idiotisch wenn der QB mit verletzter Schulter und kaputten Daumen spielt.
    Das erklärt natürlich seine Würfe in der 2. Halbzeit. Aber das Spiel hat die Defensive gewonnen und das hätte durchaus auch noch schief gehen können.

    Ich frage mich schon ob ein gesunder TL uns nicht mehr geholfen hätte.

    Ist das die Entscheidung von JG, dass er sagt ich bin mit Verletzung noch besser als ein gesunder TL?

    Oder ist Football wirklich so kompliziert, dass wir einen verletzen QB nicht austauschen können?

    So ist es,dann musst du dein Playbook und viele Spielzüge komplett neu anlegen.
    In der kurzen Zeit,macht das null Sinn.Da hat man lieber jemanden der es im Rahmen seiner Möglichkeiten ordenlich verwaltet.
    OK. Danke
  10. Goldrush (18. Jan. 2022)

    Ich bin ja eher Fussballer, der auch gern Football schaut, aber

    Ich finde es idiotisch wenn der QB mit verletzter Schulter und kaputten Daumen spielt.
    Das erklärt natürlich seine Würfe in der 2. Halbzeit. Aber das Spiel hat die Defensive gewonnen und das hätte durchaus auch noch schief gehen können.

    Ich frage mich schon ob ein gesunder TL uns nicht mehr geholfen hätte.

    Ist das die Entscheidung von JG, dass er sagt ich bin mit Verletzung noch besser als ein gesunder TL?

    Oder ist Football wirklich so kompliziert, dass wir einen verletzen QB nicht austauschen können?

    So ist es,dann musst du dein Playbook und viele Spielzüge komplett neu anlegen.
    In der kurzen Zeit,macht das null Sinn.Da hat man lieber jemanden der es im Rahmen seiner Möglichkeiten ordenlich verwaltet.
    OK. Danke

    Zudem in playoffs auswärts gegen Top defenses das ist definitiv nicht der richtige Zeitpunkt einen unerfahrenen qb mit kaum spielpraxis mit limitiertem playbook auf's feld zu schicken. Wie man auch gestern bzw. Heute früh gesehen hat brechen selbst erfahrenere junge qb mental ein. Wenn's wirklich nicht anders geht tauscht man im Spiel und da wäre es psychologisch meiner Ansicht besser denn dann hat man nichts zu verlieren anders wenn man von Beginn an tl bringen würde. Mit limitiertem playbook stellt sich der gegner recht schnell auf deine offense ein gerade wenn die 4 quater Zeit hätten sich einzustellen. Glaub auch das uns so oder so fehlt unsere Offense im 4. Quater nochmal zu verändern um der gegnerischen defense neue Aufgaben zu geben und nicht so ausrechenbar zu sein.
  11. NinersUlm (18. Jan. 2022)

    Das einzige was uns fehlt ist 4 Quater lange gas zu geben.
    Gefühlt hat gegen Dallas KS etwas Gas rausgenommen und das ging leicht schief.

    Deshalb jetzt: ALL GAS - NO BRAKE!
  12. Buffa1 (18. Jan. 2022)

    Wir haben die letzten beiden Quater ohne Bosa und Warner gespielt.
    Das war sicher ein Grund warum die Kuhhirten besser wurden ;)
  13. Hyde 28 (18. Jan. 2022)

    Ihr schaut alle gern Quatermain, right?  ;D :rollsmile:
  14. CharlyFirpo666 (18. Jan. 2022)

    Man sieht doch am Beispiel Murray, dass Erfahrung in den Playoffs nochmal einen Ticken wichtiger ist als ohnehin schon in der Regular Season. Insofern freuen wir uns auf Lance im nächsten Jahr und genießen die verbleibende Zeit mit Jimmy G.
  15. Ziche (18. Jan. 2022)

    Man sieht doch am Beispiel Murray, dass Erfahrung in den Playoffs nochmal einen Ticken wichtiger ist als ohnehin schon in der Regular Season. Insofern freuen wir uns auf Lance im nächsten Jahr und genießen die verbleibende Zeit mit Jimmy G.

    Noch dazu weil Trey Lance aus dieser Playoffteilnahme sicher auch als Backup schon etwas lernen und mitnehmen kann.
  16. Sean (18. Jan. 2022)

    Wir haben die letzten beiden Quater ohne Bosa und Warner gespielt.
    Das war sicher ein Grund warum die Kuhhirten besser wurden ;)

    Da möchte ich dann doch dagegen halten. Ich hab zugegeben nicht alles diese Saison gesehen, aber ich kann mich trotzdem an kein Spiel erinnern, in dem wir von Minute 1-60 durchgängig gut gespielt haben. Es war doch meistens so wie gegen die Cowboys, 50% gut, 50 % war das große Zittern angesagt. Wie auch gegen die Rams. Zur Halbzeit 3-17 hinten, nix auf die Kette bekommen, dann das Spiel noch in HZ 2 gedreht. Ich mußte am Sonntag mehr wie einmal an dieses Spiel denken und hab befürchtet, das es diesmal umgekehrt ausgeht. Und ich bin mir auch sicher, spielen wir das eine mal das 4&.. aus und nehmen nicht das Field Goal und haben die Cowboys 15 Sek. oder eine Timeout mehr auf der Uhr, hätten wir verloren.
    Eine Konstante haben wir diese Saison ganz sicher, und das ist unsere Inkonstanz. Halbwegs mehr Konstanz über die Saison, und wir hätten ein ganz anderes Endergebnis gehabt. Wenn ich es richtig im Kopf hab, waren alle Pleiten außer einmal gegen die Colts und einmal gegen die Cardinals one-score-Niederlagen.
  17. Bastarto (19. Jan. 2022)

    Wir haben die letzten beiden Quater ohne Bosa und Warner gespielt.
    Das war sicher ein Grund warum die Kuhhirten besser wurden ;)

    Da möchte ich dann doch dagegen halten. Ich hab zugegeben nicht alles diese Saison gesehen, aber ich kann mich trotzdem an kein Spiel erinnern, in dem wir von Minute 1-60 durchgängig gut gespielt haben. Es war doch meistens so wie gegen die Cowboys, 50% gut, 50 % war das große Zittern angesagt. Wie auch gegen die Rams. Zur Halbzeit 3-17 hinten, nix auf die Kette bekommen, dann das Spiel noch in HZ 2 gedreht. Ich mußte am Sonntag mehr wie einmal an dieses Spiel denken und hab befürchtet, das es diesmal umgekehrt ausgeht. Und ich bin mir auch sicher, spielen wir das eine mal das 4&.. aus und nehmen nicht das Field Goal und haben die Cowboys 15 Sek. oder eine Timeout mehr auf der Uhr, hätten wir verloren.
    Eine Konstante haben wir diese Saison ganz sicher, und das ist unsere Inkonstanz. Halbwegs mehr Konstanz über die Saison, und wir hätten ein ganz anderes Endergebnis gehabt. Wenn ich es richtig im Kopf hab, waren alle Pleiten außer einmal gegen die Colts und einmal gegen die Cardinals one-score-Niederlagen.
    Unterschreibe ich sofort! Und am Ende geht das einfach nicht. Es ist die NFL und keine Freizeitliga. Mit 50% und 17 Punkten werden wir gegen die Packers verlieren. Aber die haben sicher auch noch das letzte Playoff Spiel im Kopf und wenn wir wieder alles in Grund und Boden laufen sehe ich eine gute Chance das Ding zu gewinnen.
  18. Chris2174 (19. Jan. 2022)

  19. Jurgen (19. Jan. 2022)

    Das einzige was uns fehlt ist 4 Quater lange gas zu geben.
    Gefühlt hat gegen Dallas KS etwas Gas rausgenommen und das ging leicht schief.

    Deshalb jetzt: ALL GAS - NO BRAKE!

    Und genau da sehr ich das Problem.

    Die Packers haben sehr of einen langsamen start, so wie ein Alfred Hitckcock Film.

    Am Anfang singen die Voegel und die Kinder spielen & singen......und dann gehts langsam in den Horror.....  :winkgrin:

    Packers werden im Spiel immer besser.....
  20. owl49er (19. Jan. 2022)

    Ich teile Eure Vermutung. Aber wir können uns auch alle noch an Woche 3 erinnern...

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

  21. snoopy (19. Jan. 2022)

    Wobei wir da das letzte Quarter 14-13 gewonnen haben.
    Aber richtig: egal, wann - es reichen nicht 15 oder 30 min.
    Wir müssen mind. 3/4 des Spiels besser sein und das dann auch in TDs umsetzen.
    Rodgers ist um einiges cooler als Prescott.
  22. sfHawk (19. Jan. 2022)

    Smokescreen oder nicht?!: JG may not start vs. Packers!  :o

    https://www.acmepackingcompany.com/2022/1/18/22889881/san-francisco-49ers-jimmy-garoppolo-injury-update-start-green-bay-packers-trey-lance-nfl-playoffs
    Das ist für mich noch nicht mal ein Smokescreen. Keine Quelle und minimalste Änderungen der Line als Indiz, das ist gar nichts.
  23. Candlestick (19. Jan. 2022)

    Hat nicht jemand Statistiken zu Spielen, die zur Halbzeit sehr eindeutige waren und dann noch kippten oder eng wurden?

    Also nach meiner Erfahrung haben wir diese Erfahrungen damit absolut nicht exklusiv.
  24. Musashi_1970 (19. Jan. 2022)

    Vielleicht sollten wir einfach alles mal mit etwas mehr Gelassenheit sehen. In diesem Jahr gibt es keine Übermannschaft, die alle anderen dominiert. Von den verbliebenen 8 Teams kann an einem guten Tag jeder jeden schlagen. Auch wenn ich mir natürlich wünschen würde, dass wir mal über die gesamte Spielzeit hinweg konstant gute Leistung zeigen und den Gegner dominieren, realistisch ist das meines Erachtens jedoch nicht, dafür sind wir nicht gut genug besetzt und die Gegner zu stark, es sein denn, ein Gegner erwischt einen rabenschwarzen Tag.
    Und wenn wir ehrlich sind, dann ist Dallas genau das gegen uns zumindest in der Anfangsphase passiert. Wir hatten einen sensationellen ersten Drive und Dallas war gefühlt noch gar nicht auf dem Platz. Könnten wir ein solches Niveau über die gesamte Spielzeit halten, hätten wir die Season nicht mit 10:7 sondern mit 17:0 beendet. Kann man sich wünschen, ist aber wie gesagt unrealistisch.
    Natürlich wünsche auch ich mir den SB-Sieg, aber mit dem Kader haben die Niners für mich dieses Jahr das Soll erfüllt, alles andere ist jetzt Zugabe! Hoffen wir also für Samstag das Beste, aber auch wenn es gegen den SB-Favoriten nicht reichen sollte, können wir auf das Team trotz aller vermeintlichen Schwächen stolz sein!
  25. owl49er (19. Jan. 2022)

    Ich teile Eure Vermutung. Aber wir können uns auch alle noch an Woche 3 erinnern...

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
    Vielleicht bin ich falsch verstanden worden. Da waren die Packers nach 17:0- Führung weder "durch" noch nach hinten raus das bessere Team...

    Aber grds. vermute ich auch, dass sich die Packers im Verlaufe eines Spiels steigern.

    Mein Vorschreiber hat völlig Recht. Ich glaube auch, dass wir uns alle freuen. Nur ich persönlich mag die Packers und Rams überhaupt nicht, bin zudem Brady-müde und der Meinung, dass die Liga diesem Team noch einen Super Bowl und die Öffentlichkeit etwas mehr Respekt schuldet.

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

  26. NinersUlm (19. Jan. 2022)

    Ich gönne den Packers eine SB mehr als Brady oder den Rams.
    Ersterer hat schon genug Ringe und er nervt.
    Die Rams würden wieder über Jahre hinweg einen Überflieger bekommen und sich selbst als glorreiche Franchise darstellen.

    Ich denke die Packers liegen uns eher als die Bucs.
    Und sehe uns nicht chancenlos. Dazu ist unser Team im vergleich zu Woche 3 reifer und viel besser eingespielt. Auch ein Thomas hat sich stark verbesert, so dass ich bei uns auf D-Seite ein starkes Spiel erwarte.
    Die Wundertüte wird unsere Offense sein.
  27. Torgarlicor (19. Jan. 2022)

    Ob es nun das mittlerweile bekannte Versteckspielchen rund um den Starterposten als Quarterback - hier: gegen die Packers - ist, oder eine doch etwas ernstere Verletzung Garoppolos, Jimmy selbst hat davon gesprochen, dass die Verletzung "Auswirkungen auf jeden Wurf hat" und sich im Laufe der Woche/Trainings zeigen wird, ob er der Starting Quarterback am Samstag sein wird.

    Quelle: ninersnation.com

    Das klingt schon etwas anders, als das was Shanahan nach dem Spiel gesagt hatte. Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt...
  28. harleymarkus (19. Jan. 2022)

    Wenn wir GB schlagen,dann nur am Boden.Sie sind sehr anfällig für den Lauf und lassen im Schnitt 4,1 Yard pro Snap  zu.Und das wir laufen können wissen wir.Die Defense zermürben und dann in der Luft zuschlagen.
  29. blubb0r (19. Jan. 2022)

    wie lettzes mal, was hatte da jimmy? 7/9 für 80 yds? :D
  30. Sean (19. Jan. 2022)

    Wenn wir GB schlagen,dann nur am Boden.
    Dafür bräuchte man einen Mostert in einer Form wie 2019. Da hat er die Packers fast alleine klein gelaufen.....
  31. NinersUlm (20. Jan. 2022)

    Anscheinend hat JG10 trainiert "ohne Behinderung".
    Ebenso Warner und Bosa.
    Letzterer durchlauft immer noch das Concussion-Protokoll.

    Ich sehe uns ganz gut aufgestellt und nicht chancenlos gegen GB.

    Wir rocken Lambeau!
  32. Obi4Niners (20. Jan. 2022)

    Wenn wir GB schlagen,dann nur am Boden.
    Dafür bräuchte man einen Mostert in einer Form wie 2019. Da hat er die Packers fast alleine klein gelaufen.....
    Wir haben Mitchell und Deboo.
    nfl.com haben heute eine Rangfolge der Rb gebracht, denen der Autor am meisten vertraut.
    Mitchell war an Nummer 4. Nummer 1 ist...... Deboo!!
    Am Boden sind wir stark, auch ohne Mostert.
  33. Bastarto (20. Jan. 2022)

    Wenn wir GB schlagen,dann nur am Boden.
    Dafür bräuchte man einen Mostert in einer Form wie 2019. Da hat er die Packers fast alleine klein gelaufen.....
    Genau so ein Spiel wünsche ich mir. :-)
  34. AceT (20. Jan. 2022)

    Wobei wir da das letzte Quarter 14-13 gewonnen haben.
    Aber richtig: egal, wann - es reichen nicht 15 oder 30 min.
    Wir müssen mind. 3/4 des Spiels besser sein und das dann auch in TDs umsetzen.
    Rodgers ist um einiges cooler als Prescott.

    Und im Gegensatz zu den Crygirls haben die Packers Playoff Erfahrung!
  35. snoopy (20. Jan. 2022)

    Wenn wir GB schlagen,dann nur am Boden.
    Dafür bräuchte man einen Mostert in einer Form wie 2019. Da hat er die Packers fast alleine klein gelaufen.....
    Wir haben Mitchell und Deboo.
    nfl.com haben heute eine Rangfolge der Rb gebracht, denen der Autor am meisten vertraut.
    Mitchell war an Nummer 4. Nummer 1 ist...... Deboo!!
    Am Boden sind wir stark, auch ohne Mostert.
    husthustFA CK7husthust  :49ers: :hide:

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Chicago Bears Logo
  • @ Chicago Bears
  • 11.09.2022, 19:00
  • Week 1

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 0 0 0
Cardinals 0 0 0
Rams 0 0 0
Seahawks 0 0 0

Spielplan

Datum Gegner Erg
Regular Season
11.09. @ Bears
18.09. Seahawks
26.09. @ Broncos
04.10. Rams
09.10. @ Panthers
16.10. @ Falcons
23.10. Chiefs
30.10. @ Rams
14.11. Chargers
22.11. @ Cardinals
27.11. Saints
04.12. Dolphins
11.12. Buccaneers
16.12. @ Seahawks
24.12. Commanders
01.01. @ Raiders
TBD Cardinals

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
2 61 Drake Jackson DE
3 93 Tyrion Davis-Price RB
3 105 Danny Gray WR
4 134 Spencer Burford OT
5 172 Samuel Womack CB
6 187 Nick Zakelj OT
6 220 Kalia Davis DT
6 221 Tariq Q. Castro-Fields CB
7 262 Brock Purdy QB