Navigation überspringen

49ers Aktuell

Garoppolos Wende zum ziemlich Guten in Zahlen (23. Nov. 2021)

Nachdem viele 49ers-QB Jimmy Garoppolo bereits abgeschrieben hatten, drehte der seine Saison von weniger gut auf gut. Das belegen gleich mehrere Statistiken. So war Garoppolo laut dem Effinciency-Rating im letzten Monat nicht nur der mit Abstand effizienteste Quarterback der NFL, sondern auch einer der akkuratesten. Auch die Grades von Pro Football Focus belegen das: In den Wochen 1-7 kam Garoppolo auf ein Rating  on 56,8, was den 28. Platz von 32 in der Liga bedeutete. Die letzten vier Wochen sprang er auf Rang 1, mit einem Rating von 113,2 und steht auch bei Yards pro Versuch (9,2) an der Spitze, ebenso bei EPA pro Play. Die Niners gewannen drei dieser vier Spiele.

Das muss man Garoppolo anrechnen, der unter grossen Druck Nerven bewies und vor allem weitgehend fehlerfrei spielte. Aber auch Coach Kyle Shanahan, der Garoppolo offensichtlich endlich konsequenter die Plays gibt, bei denen dieser glänzen kann.

Quellen: NBC Bay Area, PFF, David Lombardi

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. reagan - The Left Hand (23. Nov. 2021)

    Und auch McDaniel, der offensichtlich erkannt hat, dass Jimmy G. in der Shotgun besser aufgehoben ist.
  2. Klengemann (23. Nov. 2021)

    Aber das ist doch alles nix Neues. Wir wissen, dass JG ein sehr gut funktionierender QB ist, wenn Run Game und Support stimmen. Es hat meines Wissens nach niemand JG vorgeworfen, die Offense nicht gut umsetzen zu können.

    Die Kritik an JG ist, dass er über die Umsetzung hinaus nichts bietet. Er gewinnt einem so gut wie keine Spiele „im Alleingang“. Sobald das Gesamtkonstrukt wackelt, wackelt Jimmy. Und das hat sich auch durch die Siege jetzt nicht geändert. Wenn gegen die Vikings Plan A nicht funktionieren sollte, ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass Jimmy uns das Spiel rettet.

    Wir haben in den letzten vier Spielen zwei struggelnde Rookie-QBs und einen Stafford mit rabenschwarzem Tag besiegt. Verloren haben wir gegen die Cardinals B-Mannschaft. Für mich ist das kein Grund, jetzt die Wiederauferstehung der Niners zu feiern. Dazu müssen wir weiter abliefern und es gegen die Vikings bestätigen. Was aber definitiv positiv war, war die brutale Effizienz unserer Offense, die auch bei schwierigen Third Downs nicht vom Feld musste und keine Turnover fabriziert hat. Hoffentlich können wir das von jetzt an beibehalten, und da hat JG sicher auch einen Anteil daran, weil er klügere Entscheidungen trifft
  3. stig49 (23. Nov. 2021)

    Aber das ist doch alles nix Neues. Wir wissen, dass JG ein sehr gut funktionierender QB ist, wenn Run Game und Support stimmen. Es hat meines Wissens nach niemand JG vorgeworfen, die Offense nicht gut umsetzen zu können.

    Die Kritik an JG ist, dass er über die Umsetzung hinaus nichts bietet. Er gewinnt einem so gut wie keine Spiele „im Alleingang“. Sobald das Gesamtkonstrukt wackelt, wackelt Jimmy. Und das hat sich auch durch die Siege jetzt nicht geändert. Wenn gegen die Vikings Plan A nicht funktionieren sollte, ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass Jimmy uns das Spiel rettet.

    Wir haben in den letzten vier Spielen zwei struggelnde Rookie-QBs und einen Stafford mit rabenschwarzem Tag besiegt. Verloren haben wir gegen die Cardinals B-Mannschaft. Für mich ist das kein Grund, jetzt die Wiederauferstehung der Niners zu feiern. Dazu müssen wir weiter abliefern und es gegen die Vikings bestätigen. Was aber definitiv positiv war, war die brutale Effizienz unserer Offense, die auch bei schwierigen Third Downs nicht vom Feld musste und keine Turnover fabriziert hat. Hoffentlich können wir das von jetzt an beibehalten, und da hat JG sicher auch einen Anteil daran, weil er klügere Entscheidungen trifft
    Dass JG Im statistischen Werten ganz vorne liegt, ist durch aus was Neues. Hättest das gedacht? Ich nicht. Grundsätzlich Hast du nicht unrecht
  4. reagan - The Left Hand (23. Nov. 2021)

    2017 lag er bei EPA auch auf Platz 1. Der Jimmy G. von damals konnte allein Spiele entscheiden und wenn er das auch noch 2019/2020 gekonnt hätte und gesund geblieben wäre, dann hätten wir Lance nicht gedraftet. Insofern hat Klengemann schon recht. Hoffen wir, dass alle weiter fit bleiben.
  5. Ziche (23. Nov. 2021)

    2017 lag er bei EPA auch auf Platz 1. Der Jimmy G. von damals konnte allein Spiele entscheiden und wenn er das auch noch 2019/2020 gekonnt hätte und gesund geblieben wäre, dann hätten wir Lance nicht gedraftet. Insofern hat Klengemann schon recht. Hoffen wir, dass alle weiter fit bleiben.

    2019/2020 musste er nicht Spiele alleine Entscheiden. Wenn es aber drauf ankam, war er bis zum dritten Viertel am ersten Februarwochenende auch immer zur Stelle (zweites Spiel gegen die Rams, Schlagabtausch gegen die Saints).
    Immer wenn Jimmy gesund bleiben konnte, war er auch ein guter QB.
    Genau darin liegt aber auch seine größte Schwäche. Man kann sich nicht darauf verlassen, dass er gesund bleibt (ob nun durch Pech oder Anfälligkeit ist egal). Deshalb haben wir Lance gedraftet.
  6. reagan - The Left Hand (23. Nov. 2021)

    2017 lag er bei EPA auch auf Platz 1. Der Jimmy G. von damals konnte allein Spiele entscheiden und wenn er das auch noch 2019/2020 gekonnt hätte und gesund geblieben wäre, dann hätten wir Lance nicht gedraftet. Insofern hat Klengemann schon recht. Hoffen wir, dass alle weiter fit bleiben.

    2019/2020 musste er nicht Spiele alleine Entscheiden. Wenn es aber drauf ankam, war er bis zum dritten Viertel am ersten Februarwochenende auch immer zur Stelle (zweites Spiel gegen die Rams, Schlagabtausch gegen die Saints).
    Immer wenn Jimmy gesund bleiben konnte, war er auch ein guter QB.
    Genau darin liegt aber auch seine größte Schwäche. Man kann sich nicht darauf verlassen, dass er gesund bleibt (ob nun durch Pech oder Anfälligkeit ist egal). Deshalb haben wir Lance gedraftet.

    Wenn wir Jimmy nur ersetzen wollten, hätten wie McJones draften müssen. Wir wollten aber auch einen beweglichen QB mit einem starken Arm.
  7. Ziche (23. Nov. 2021)

    Ja, das mag den Ausschlag zu Lance gegeben haben. Deshalb macht es JG aber auch nicht zu nem schlechteren QB (im richtigen System).
    Wir werden nächste Saison mir sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr Jimmy in Rot und Gold sehen. Das ändert aber ebenfalls nichts an seinen guten Leistungen aktuell. Und genau die hat er meistens gebracht, wenn er fit war.
  8. blubb0r (23. Nov. 2021)

    Hat halt einfach die Trade Deadline abgewartet und führt jetzt die Niners zur VLT  8) 8) 8)
  9. Deplumer (23. Nov. 2021)

    Ja, in einer idealen Welt. Und anschließend bekommen wir von den Fins unseren First 2022 und einen zusätzlichen First 2023!   8) 8) 8)
  10. Greg_Skittles (23. Nov. 2021)

    Geschichte wiederholt sich nicht. Aber beim letzten SB Sieg, lief die Saison auch nicht rund. Bei der heftigen Heimpleite gegen die Eagels wurde S.Young sogar gebencht, obwohl das ganze Team so versagt hat wie dieses Jahr gegen die Colts oder Cards zu Hause.
    Hoffentlich wiederholt sich Geschichte doch.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Cincinnati Bengals Logo
  • @ Cincinnati Bengals
  • 12.12.2021, 22:25
  • Week 14

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Cardinals 10 2 0 W2
Rams 8 4 0 W1
49ers 6 6 0 L1
Seahawks 4 8 0 W1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
15.08. Chiefs L, 16–19
23.08. @ Chargers W, 15–10
29.08. Raiders W, 34–10
Regular Season
12.09. @ Lions W, 41–33
19.09. @ Eagles W, 17–11
27.09. Packers L, 28–30
03.10. Seahawks L, 21–28
10.10. @ Cardinals L, 10–17
25.10. Colts L, 18–30
31.10. @ Bears W, 33–22
07.11. Cardinals L, 17–31
16.11. Rams W, 31–10
21.11. @ Jaguars W, 30–10
28.11. Vikings W, 34–26
05.12. @ Seahawks L, 23–30
12.12. @ Bengals
19.12. Falcons
24.12. @ Titans
02.01. Texans
09.01. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Trey Lance QB
2 48 Aaron Banks OG
3 88 Trey Sermon RB
3 102 Ambry Thomas CB
5 155 Jaylon Moore OT
5 172 Deommodore Lenoir CB
5 180 Talanoa Hufanga S
6 194 Elijah Mitchell RB

Networking