Navigation überspringen

49ers Aktuell

Runde 5, Pick 155: 49ers draften Jaylon Moore, OT (Western Michigan) (1. Mai. 2021)

Nach dem Trade der beiden Viertrundenpicks zu den Los Angeles Rams mussten sich die 49ers bis in die fünfte Runde gedulden, bis sie wieder einen Spieler wählen konnten. Mit dem 155. Pick der Draft stärkten die 49ers erneut ihre Offensive Line und wählten Jaylon Moore von Western Michigan.

Moore stammt aus Michigan und kam als Tight End an die Western Michigan University. In seiner ersten Saison spielte er allerdings als Defensive End. Ab 2018 war Moore dann Starter als Left Tackle.

Moore ist ein sehr athletischer Offensive Lineman, der am besten in Bewegung spielt. Bewegt sich als Offensive Lineman gut im freien Raum, muss aber noch konstanter werden in seiner Technik und stärkere Defender können ihn vor Probleme stellen.

Die 49ers werden Moore als Guard einsetzen.

Quelle: nfl.com

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Flo295 (1. Mai. 2021)

    Interessant, auf espn wird er als guard geführt, denke aber mal das er als OT gedraftet wurde
  2. Sean (1. Mai. 2021)

    Gute 1,95 mit ca. 150 Kg. Das ist mal ein Brocken. Dafür scheint er mit 5,12 auf den 40 Y noch recht schnell zu sein.
  3. Funky (1. Mai. 2021)

    Habe ihn bei mir auch auf G geführt. Hat aber ausschließlich LT gespielt.

    War es das dann für Skule?
  4. IamNINER (1. Mai. 2021)

    war auf meinem Board ein Kandidat für Runde 5... check...
  5. reagan - The Left Hand (1. Mai. 2021)

    Grade für 3. oder 4. Runde. Guter Pick. Skule will ich nicht mehr als Ersatz für Williams sehen.
  6. garrison20 (1. Mai. 2021)

    Die Spieler jetzt noch einzuschätzen wird immer schwieriger aber die OL weiter zu stärken mit jemandem, der vielleicht T und G spielen kann, hört sich nicht verkehrt an.
  7. reagan - The Left Hand (1. Mai. 2021)

    Hätte niemand etwas dagegen 8)
  8. MoRe99 (1. Mai. 2021)

    David Lombardi schreibt, dass Moore eigentlich TE war bevor er LT wurde und zog damit eine Parallele zu Staley
    Moore hat früher auch als DE gespielt und ist erst im College auf OT gewechselt.
  9. reagan - The Left Hand (1. Mai. 2021)

    Und noch früher hat er Basketball gespielt und 17 Punkte im Durchschnitt geworfen ;D


    1.129 Pass-Blocking-Snaps, 28 QB-Pressure zugelassen. 
  10. Plummer50 (1. Mai. 2021)

    Sehr gut. Zwei gute OLine Prospects. Ich denke es war wirklich notwendig die Depth in der OLine in dieser Draft zu verbessern. Ich denke die Rückkehr von Shon Coleman hilft. Dazu wird Colton McKivitz hoffentlich einen großen Sprung machen im Vergleich zum Rookie Jahr. Aber Aaron Banks und Jaylon Moore helfen definitiv auch. Dass Ziel muss es sein, dass es Spieler wie Justin Skule und Tom Compton schwer haben einen Roster Platz zu bekommen. Und aktuell sieht es für mich so aus, als ob die beiden es sehr schwer haben könnten, wenn alle anderen gesund bleiben.
  11. TimFu (1. Mai. 2021)

    Scheint sowohl Guard als auch T spielen zu können. Hört sich erstmal gut an als Back Up.
  12. Funky (1. Mai. 2021)

    David Lombardi schreibt, dass Moore eigentlich TE war bevor er LT wurde und zog damit eine Parallele zu Staley
    Moore hat früher auch als DE gespielt und ist erst im College auf OT gewechselt.

    Hatte den Tweet erst nicht wiedergefunden und deshalb zunächst gelöscht, weil ich keinen Quatsch schreiben wollte.  Habe ihn jetzt wiedergefunden.

    https://mobile.twitter.com/LombardiHimself/status/1388560120280350723
  13. Picasso76 (1. Mai. 2021)

    Moore ist laut Shanahan eher als Guard eingeplant.
  14. IamNINER (2. Mai. 2021)

    Sehr gut. Zwei gute OLine Prospects. Ich denke es war wirklich notwendig die Depth in der OLine in dieser Draft zu verbessern. Ich denke die Rückkehr von Shon Coleman hilft. Dazu wird Colton McKivitz hoffentlich einen großen Sprung machen im Vergleich zum Rookie Jahr. Aber Aaron Banks und Jaylon Moore helfen definitiv auch. Dass Ziel muss es sein, dass es Spieler wie Justin Skule und Tom Compton schwer haben einen Roster Platz zu bekommen. Und aktuell sieht es für mich so aus, als ob die beiden es sehr schwer haben könnten, wenn alle anderen gesund bleiben.

    Mal sehen ob Coleman und McKivitz überhaupt einen Platz im Kader haben werden. Auf jeden Fall gibt es mehr Competition in der OL und das sollte einen positiven Effekt haben.
  15. Sean (2. Mai. 2021)

    Sehr gut. Zwei gute OLine Prospects. Ich denke es war wirklich notwendig die Depth in der OLine in dieser Draft zu verbessern. Ich denke die Rückkehr von Shon Coleman hilft. Dazu wird Colton McKivitz hoffentlich einen großen Sprung machen im Vergleich zum Rookie Jahr. Aber Aaron Banks und Jaylon Moore helfen definitiv auch. Dass Ziel muss es sein, dass es Spieler wie Justin Skule und Tom Compton schwer haben einen Roster Platz zu bekommen. Und aktuell sieht es für mich so aus, als ob die beiden es sehr schwer haben könnten, wenn alle anderen gesund bleiben.

    Mal sehen ob Coleman und McKivitz überhaupt einen Platz im Kader haben werden. Auf jeden Fall gibt es mehr Competition in der OL und das sollte einen positiven Effekt haben.
    Namen sind wie Schall und Rauch. Coleman und McKivitz sind gute Leute, aber wenn andere besser sind, dann ist das eben so.
    Es gibt für einen Coach, und da ist es völlig egal, um welche Mannschaftssportart geht, nichts schöneres, als einen gesunden Kampf um die Plätze im Spieltagskader. Wer ins Team will, muß im Training und in den Spielen alles geben. Und wenn es dann Härtefälle gibt, muß das Trainerteam auch mal in die "psychologische Trickkiste" packen, um die Reservisten bei Laune zu halten. Am Ende des Tages steht dann aber immer der Wille jeden einzelnen Spielers, um auf den Rasen zu kommen.....
  16. Candlestick (2. Mai. 2021)

    Es gibt zudem das Phänomen, dass Einheiten die länger ohne frisches Blut zusammenarbeiten, nachlassen.

    Das passiert auch, wenn eigentlich ein großer Konkurrenzkampf um wenige Plätze da ist. Von daher bringt frisches Blut immer etwas positives mit sich.
  17. Mattao (3. Mai. 2021)

    Der Pick gefällt mir immer mehr. Ich lehn mich mal aus dem Fenster: Moore wird die Reihe der guten Picks in der 5. Runde weiterführen.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 12 4 0 W4
Rams 10 6 0 W1
Cardinals 8 8 0 L2
49ers 6 10 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Regular Season
13.09. Cardinals L, 20–24
20.09. @ Jets W, 31–13
27.09. @ Giants W, 36–9
05.10. Eagles L, 20–25
11.10. Dolphins L, 17–43
19.10. Rams W, 24–16
25.10. @ Patriots W, 33–6
01.11. @ Seahawks L, 27–37
06.11. Packers L, 17–34
15.11. @ Saints L, 13–27
29.11. @ Rams W, 23–20
08.12. Bills L, 24–34
13.12. Redskins L, 15–23
20.12. @ Cowboys L, 33–41
26.12. @ Cardinals W, 20–12
03.01. Seahawks L, 23–26

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Trey Lance QB
2 48 Aaron Banks OG
3 88 Trey Sermon RB
3 102 Ambry Thomas CB
5 155 Jalen Moore OT
5 172 Deommodore Lenoir CB
5 180 Talanoa Hufanga S
6 194 Elijah Mitchell RB

Networking