Navigation überspringen

49ers Aktuell

Runde 1, Pick Nr. 3: 49ers draften QB Trey Lance (North Dakota State) (30. Apr. 2021)

Mit Pick #3 im Draft 2021 wählen die San Francisco 49ers

Trey Lance, QB, North Dakota State.

Also doch - und nix is mit Mac Jones! NFL.vom schreibt über Lance:

Der Star aus einer kleinen Schule ist aufgrund seiner seltenen Eigenschaften als großer, athletischer Spielmacher mit außergewöhnlichem Armtalent ein faszinierender Quarterback.  Trotz einer zahlenmäßig kleinen Stichprobe seiner Leistung und Produktion hat Lance alle Eigenschaften, die Offensivtrainer bei einem Quarterback wollen: Hohen Spiel-IQ in Verbindung mit einer vielfältigen Toolbox an Fähigkeiten.

Um die Möglichkeit zu haben, an #3 den Wunsch-QB auszuwählen, tradeten die 49ers mit den Miami Dolphins. Für Pick #3 gaben die 49ers dabei #12 im Draft 2021, die Erstrundenpicks 2022 und 2023 sowie einen Drittrundenpick 2022 ab.

Trey Lance (6-4, 226) ist der erste Spieler auf dem Roster der 49ers, der im Jahr 2000 geboren wurde. In wenigen Tagen - genauer: am 09. Mai - wird er 21 Jahre alt. Der in Marshall, Minnesota geboren Lance besuchte dort auch die High School. Ursprünglich wollte Lance College-Football für die University of Minnesota spielen. Diese wollte ihn aber, wie andere "große" Colleges, lediglich als Wide Receiver oder als Defensive Back nehmen. Einzig die North Dakota State University bot ihm an, Quarterback zu spielen.

Obwohl die Saison 2018 eine Redshirt-Saison war, wirkte Lance in zwei Spielen mit, in denen er zwei Lauf-Touchdowns erzielte. Vor der Saison  2019 wurde er zum Starter der Bisons ernannt. Seine überragende Leistungen - 28 Pass-Touchdowns, 0 (!) Interceptions, 14 Lauf-Touchdowns - halfen den Bisons, die 2020 NCAA Division I Football Championship zu gewinnen.

Auch für die Saison 2020 war Lance als Starting Quarterback eingeplant. Wegen der COVID-19-Pandemie wurde die Saison aber verschoben. Lediglich ein Exhibition-Spiel wurde ausgetragen, in dem Lance lediglich 50% seiner Pässe für zwei Touchdowns anbrachte und seine erste Interception warf. Lance entschied sich später für ein Opt-Out, als die Saison der Bisons im Frühjahr 2021 durchgeführt werden sollte, da er sich auf den Draft vorbereiten wollte.

Fun Fact I: Carlton Lance, der Vater von Trey Lance, spielte 1993 als Defensive Back Football für die Sasketchewan Roughriders in der Canadian Football League sowie 1995 für die London Monarchs in der World League. Außerdem war er im Trainingcamp der Houston Oilers sowie der San Francisco 49ers.

Fun Fact II: Als Carlton Lance im Trainingcamp der 49ers war, hieß einer der Balljungen Kyle Shanahan.

Quellen: Wikipedia, nbcsports.com u.a.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. blubb0r (30. Apr. 2021)

    Bin gespannt... Risky Pick, er muss für den Preis recht früh NFL ready sein.
    Er ist halt recht unerfahren, dann müssen die wirklich was krasses in ihm sehen.
  2. Norton51 (30. Apr. 2021)

    Ich weiß nicht was ich in Summe davon halten soll.

    Aber gut, wenn jemand Erfahrung hat mit QBs, die laufen können und Accuracy issues haben, dann sind wir das ja...  ;D
  3. MaybeDavis (30. Apr. 2021)

    Großartig  :) :) :)
  4. peleserbe7 (30. Apr. 2021)

    👌👍
  5. LeonJoe (30. Apr. 2021)

    Großartig  :) :) :)

    Schließe mich an! Ab jetzt wird‘s spannend. Ich glaube nicht das Lance der Starting QB für uns sein wird. Entweder bleibt JimmyG oder es passiert noch etwas...

    greetz Frank
  6. stig49 (30. Apr. 2021)

    Risky, aber ich bin froh, dass es nicht Mac Jones geworden ist!
  7. GianniG (30. Apr. 2021)

    War von den drei, mein persönlicher Pick und zum Glück nicht Mac Jones! Dachte mir evtl. geht no was mit einem Aaron Rodgers Trade, da gabs ja heute Gerüchte aber mit Trey Lance haben wir nun grosses Potenzial auf der Position, freu mich drauf!
  8. eisbaercb (30. Apr. 2021)

    oh man....Ende gut alles gut....Top gepickt 9ers....
    ich bin erstmal mega zufrieden mit dem Pick....
    nachdem sich Watson ins Abseits massiert hat.....
    auf zu neuen grünen fetten Wiesen....
  9. bluemikel (30. Apr. 2021)

    Bin ja immer noch der Meinung, dass Jimmy G nicht so übel ist. Schön, dass damit für mich klar ist, dass Jimmy G bleibt und nächstes Jahr startet.
    Lance kann dann noch lernen/ins Spielsystem kommen.
    Mal schaun was es wird. Einzig komisch: er ist halt ein anderer Spielertyp mal sehen wie man damit umgeht.
  10. Darth Mace (30. Apr. 2021)

    ... dann hoffe ich mal auf einige Spiele, in denen wir 20+ in den letzten Minuten vorne liegen, damit wir diese Saison schon was von Lance zu sehen bekommen. ;)
  11. wizard49er (30. Apr. 2021)

    Ich hoffe sie wissen was sie tun und ich hab hoffentlich ganz wenig Ahnung.
  12. Fritzini (30. Apr. 2021)

    Da denkst du der Junge von OSUcks wäre das schlimmste was passieren kann und dann kommt Trey  ;D
    Viel Glück dem Superstar aus North Dakota(!?!) er wird’s brauchen und Lynch/Shanahan auch.
  13. MoRe99 (30. Apr. 2021)

    Einzig komisch: er ist halt ein anderer Spielertyp mal sehen wie man damit umgeht.
    Das ist für mich das Gute daran: Shanahan ist raus aus seiner Komfortzone. Er will anscheinend seiner Offense ein neues Element geben. Finde ich gut! Ich hätte zwar eher Fields genommen, aber ich bin froh, dass es nicht Jones ist.

    Und jetzt gute Nacht und viel Spaß noch beim Draft!  :wave:
  14. NinerForever (30. Apr. 2021)

    Ich hoffe sie wissen was sie tun und ich hab hoffentlich ganz wenig Ahnung.

    Jap das hoffe ich auch, unbedingt glücklich bin ich nicht. Werden interessante Jahre jetzt.
  15. sf510 (30. Apr. 2021)

    Risky, aber ich bin froh, dass es nicht Mac Jones geworden ist!
    Erst recht, wenn man eben gesehen hat wie steif der bei der Gratulation für Waddle gelaufen ist.
  16. JakeBlues (30. Apr. 2021)

    Bin ja immer noch der Meinung, dass Jimmy G nicht so übel ist.

    Ich glaube auch noch an Garoppolo. Traumszenario: Jimmy bleibt gesund, wir gewinnen mit ihm den Superbowl! Beim Jubel verletzt sich JG und dann übernimmt Lance für viele erfolgreiche Jahre!  ;D ;D ;D
  17. Plummer50 (30. Apr. 2021)

    Für mich war das der logische Pick, auch sofort nach dem Trade. Allerdings haben die 49ers das gut geheim gehalten. In den letzten Tagen habe ich Zweifel bekommen und auch schon an Mac Jones geglaubt. ;)
  18. wizard49er (30. Apr. 2021)

    Jetzt wird Mac Jones ein Patriot :eek:
    Mal sehen wo Fields landen wird.
  19. pirmin (30. Apr. 2021)

    Mutiger Pick ... das wird spannend!
    Super, ich freue mich auf die Saison und Trey Lance!!!
     :cheerleader:
  20. reagan - The Left Hand (30. Apr. 2021)

    Hier noch einmal der Kurzüberblick:

    Trey Lance (102 Kilo, 1,95 Meter, 20 Jahre)
    Seasons
    2018
    Pass: 1 Att., 1 Compl. (100%), 12 Yds., 12 Yds. p. Att., 0 TD, 0 Int.
    Run:  8 Runs,  82 Yds., 10.3 p. Run, 2 TD
    2019
    Pass: 288 Att., 192 Compl. (66,7%), 2.788 Yds., 9.7 Yds. p. Att., 28 TD, 0 Int.
    Run:  169 Runs, 1.100 Yds., 6.5 p. Run, 14 TD
    2020
    Pass: 30 Att., 15 Compl. (50%), 149 Yds., 5.0 Yds. p. Att., 2 TD, 1 Int.
    Run:  15 Runs, 143 Yds., 9.5 p. Run, 2 TD

    Passing Tiefe:
    1-9 Yards - 81 Att., 69 Compl. (85,2%), 4 TD
    10-19 Yards - 65 Att., 39 Compl. (60%), 8 TD
    20+ Yards - 44 Att., 17 Compl. (38,6%), 10 TD

    Weitere Stat.
    Time to Throw - 2.92 Sek.
    Pressure to Sack Rate - 19,7 %
    Drop Rate - 3.1 %
    Deep Yards (20+) - 807 Yds.
    Turnover würdige Plays - 1.7 %
  21. 9ers4ever (30. Apr. 2021)

    ma schauen was das gibt.
  22. Bastarto (30. Apr. 2021)

    Ich bin gespannt und hoffe wir werden uns nicht noch wegen Fields ärgern. Aber ich muss sagen sein Interview hat mir gefallen. Sehr smart. Vertrauen wir einfach mal in KS & JL. Ich geh pennen. Good N8.
  23. Funky (30. Apr. 2021)

    Nicht meine Wunschlösung, aber bin schon erleichtert und zufrieden. Zumindest eine spannende Personalie. Wenn man sieht wo Fields gegangen ist, war Lance vergleichsweise teuer. Aber hinterher ist man immer schlauer. Wenn er das bringt was man sich von ihm erhofft, dann ist er die ganzen Picks auch Wert.
  24. reagan - The Left Hand (30. Apr. 2021)

    KS und JL werden es uns bald erklären. Ich denke, was KS auch gefallen hat, seine geringe Turnover Rate. Auch wenn er eigentlich nur eine Saison richtig gespielt hat.
  25. Funky (30. Apr. 2021)

    Lynch sagte, dass Lance von Beginn an das Ziel war (was soll er auch sonst sagen) und man die endgültige Entscheidung am Montag getroffen hat.
  26. zugschef (30. Apr. 2021)

    Für mich war das der logische Pick, auch sofort nach dem Trade. Allerdings haben die 49ers das gut geheim gehalten. In den letzten Tagen habe ich Zweifel bekommen und auch schon an Mac Jones geglaubt. ;)
    Mir ging's ganz genauso.
  27. Chris2174 (30. Apr. 2021)

    Und die Hölle friert zu: Grant Cohn gibt den Pick ein A!😨
  28. garrison20 (30. Apr. 2021)

    Ich freu mich sehr über den Pick. Natürlich besteht bei so einem jungen Spieler mit wenig Erfahrung ein größeres bust Potenzial aber KS hat damit auch gezeigt, dass er einen Arsch in der Hose hat und an den Jungen glaubt und zudem seine bisherigen Tendenzen zu pocket passern abgelegt hat.

    Ich freue mich auf Lance und hoffe, Jimmy bleibt gesund, so dass er ein Jahr hinter ihm lernen kann.

    Wenn ich so viel für einen uptrade hergebe, muss das Potenzial beim QB da sein, ein Top QB der NFL zu werden. Das hat Lance, auch wenn sein bust Potenzial sicherlich auch am höchsten ist. Shanahan hätte ihn aber sicherlich nicht gepickt, wenn er große Sorgen hätte, dass Lance nicht funktioniert.

    Ob es die richtige Entscheidung war, weiß man zwar eh erst in 2 oder 3 Jahren aber den heutigen draft day haben mir die 49ers mit der Entscheidung gerettet.

    Etwas schade, dass bereits einige CB's und am Ende der ersten Runde viele Edge Spieler gepickt wurden. Da sehe ich neben OL den größten Need der 49ers.
  29. Chris2174 (30. Apr. 2021)

    Einzig komisch: er ist halt ein anderer Spielertyp mal sehen wie man damit umgeht.
    Das ist für mich das Gute daran: Shanahan ist raus aus seiner Komfortzone. Er will anscheinend seiner Offense ein neues Element geben. Finde ich gut! Ich hätte zwar eher Fields genommen, aber ich bin froh, dass es nicht Jones ist.

    Und jetzt gute Nacht und viel Spaß noch beim Draft!  :wave:
    Absolut und das ist für mich die viel größere Überraschung!
  30. snoopy (30. Apr. 2021)

    Ich hoffe, dass man den Jungen nun aber auch seine 1-2 Jahre Zeit gibt (s. Brady, Rodgers, Mahomes....)
  31. Duke (30. Apr. 2021)

    Risky, aber ich bin froh, dass es nicht Mac Jones geworden ist!
    Der wird uns noch alle überraschen. Aber ich bin froh, dass sich mit Lance mein Umfragetip bestätigt hat. Lance kann jetzt 2 Jahre hinter Rogers lernen, Rosen sichert als #3 ab. Fertig. ✅
  32. snoopy (30. Apr. 2021)

    Hinter Rogers?

    Leider sind die 5 besten CB schon weg. Davon hätte ich schon gerne einen gehabt.
  33. 2002_pb (30. Apr. 2021)

    Freut mich sehr der Pick. Er erinnert mich etwas an CK7, durch den ich ein Niners-Fan wurde also lief meiner Meinung nach alles richtig in der 1 Runde. Jetzt noch ein CB und ein O-liner bitte.
  34. IamNINER (30. Apr. 2021)

    Ich denke auch, dass Mac Jones ein guter NFL QB werden wird. Bei den anderen vieren glaube ich nicht dass alle vier gute NFL QBs werden. Bleibt also zu hoffen, dass wir mit Lance denjenigen haben, der mindestens ein guter QB wird.

    Mehr muss er nicht werden, mehr darf er natürlich werden. Die Erwartung sollte auch nichts mit dem Trade zu tun haben.

    Letztens habe ich mir mal überlegt, ob sie wie damals Washington gleich 2 QBs nehmen und irgendwie doch noch Mills als klassischen QB (quasi Kirk) holen, wenn die #3 Lance ist. Glaube aber das scheitert daran, dass Mills nicht mehr in Runde 3-4 verfügbar sein wird. Aber was weiss ich schon: Mac Jones nicht an 15 zu den Patriots... ;)
  35. NinerForever (30. Apr. 2021)

    RoDgers

    ich will eben keinen Kaepernick 2.0.....
    Aber ich lasse mich gerne überraschen, ich hoffe er wird eher boom als bust....
    auf jedenfall kann er jetzt in Ruhe lernen, die Pats wollen Jimmy wohl nicht mehr.
  36. Chris49 (30. Apr. 2021)

    Ich persönlich hab ja auf Fields gehofft aber „in KS&JL we trust“. Hoffe der schlägt ein, sobald er soweit ist 💪
  37. rene1511 (30. Apr. 2021)

    Ich hoffe, dass man den Jungen nun aber auch seine 1-2 Jahre Zeit gibt (s. Brady, Rodgers, Mahomes....)
    Ja genau an die Drei hatte ich auch sofort denken müssen. Ich kann damit leben er braucht eh 1 Jahr bis er das System drauf hat und Jimmy hat 2 Jahre um zu zeigen was er kann... Vielleicht spielt er dann so auf wie Alex Smith als Mahomes hinter ihm Druck machte... hätte nix dagegen....
  38. Funky (30. Apr. 2021)

    Ich denke auch, dass Mac Jones ein guter NFL QB werden wird. Bei den anderen vieren glaube ich nicht dass alle vier gute NFL QBs werden. Bleibt also zu hoffen, dass wir mit Lance denjenigen haben, der mindestens ein guter QB wird.

    Hängt ja immer auch von den Teams ab. Ich denke, dass es Lance und Jones nicht besser hätte treffen können. Die Voraussetzung gute QBs zu werden, haben m.M.n. alle 5.
  39. FC (30. Apr. 2021)

    Wahnsinn, für mich überraschend und sehr mutig von Shannahan und Lynch.
    Mit dem Pick sind sie all in gegangen. Woher haben sie die Sicherheit, nach einer solch kurzen Spielzeit von Lance, daß man hier seinen franchise QB gefunden hat? Denn das muss er nach diesen hohen Einsätzen nun werden!
    Ich drücke alle zur Verfügung stehenden Daumen, daß es funktioniert!!!
  40. frontmode (30. Apr. 2021)

    Lance ist der erste Spieler der 49ers, der keine 19 vor seinem Geburtsjahr hat.... Fühlt sich noch jemand alt  :o?
  41. Funky (30. Apr. 2021)

    Lance ist der erste Spieler der 49ers, der keine 19 vor seinem Geburtsjahr hat.... Fühlt sich noch jemand alt  :o?

     :hi:
  42. Chris2174 (30. Apr. 2021)

    Wenn das stimmt - habe ich Shanny wirklich komplett falsch eingeschätzt. Anscheinend hat er bereits im Jänner ein Videotape von Lance an Lynch geschickt - und er war sofort Feuer und Flamme - oder sind das jetzt wieder "Feel-Good-"-Geschichten.....
  43. IamNINER (30. Apr. 2021)

    Wahnsinn, für mich überraschend und sehr mutig von Shannahan und Lynch.
    Mit dem Pick sind sie all in gegangen. Woher haben sie die Sicherheit, nach einer solch kurzen Spielzeit von Lance, daß man hier seinen franchise QB gefunden hat? Denn das muss er nach diesen hohen Einsätzen nun werden!
    Ich drücke alle zur Verfügung stehenden Daumen, daß es funktioniert!!!

    Aus meiner Sicht ist es falsch mehr von Lance zu erwarten wegen dem Trade, als wenn man ihn mit Pick 12 genommen hätte. Das hat auf das was er liefern soll keinen Einfluss.

    Selbst wenn es sich nicht auszahlen sollte:
    - der Trade war richtig (über den Preis lässt sich immer streiten, aber um den wirklich zu beurteilen fehlen jedem von uns die Fakten)
    - der Pick war auch richtig, da man ein Talent wie Lance da holt
  44. GianniG (30. Apr. 2021)

    Sooooo, habe nun den ersten Draft nachgeschaut und über den Trey Lance Pick geschlafen und muss sagen, bin immer noch zufrieden mit dem Pick, von Anfang an war er für mich der Favorit/Wunsch (aus meiner Sicht), ich denke Coach KS kann hier viel rausholen. Was den Draftverlauf an sich angeht, verlief es nicht optimal. Mit dem 2.Runden-Pick erhoffte ich mir einen CB, aber da wurden bereits mehr gepickt als ich gedacht habe, daher würde ich hier einen WR oder gar einfach den "Best Available Player" nehmen...bin gespannt.
  45. Norton51 (30. Apr. 2021)

    Wahnsinn, für mich überraschend und sehr mutig von Shannahan und Lynch.
    Mit dem Pick sind sie all in gegangen. Woher haben sie die Sicherheit, nach einer solch kurzen Spielzeit von Lance, daß man hier seinen franchise QB gefunden hat? Denn das muss er nach diesen hohen Einsätzen nun werden!
    Ich drücke alle zur Verfügung stehenden Daumen, daß es funktioniert!!!

    Aus meiner Sicht ist es falsch mehr von Lance zu erwarten wegen dem Trade, als wenn man ihn mit Pick 12 genommen hätte. Das hat auf das was er liefern soll keinen Einfluss.

    Selbst wenn es sich nicht auszahlen sollte:
    - der Trade war richtig (über den Preis lässt sich immer streiten, aber um den wirklich zu beurteilen fehlen jedem von uns die Fakten)
    - der Pick war auch richtig, da man ein Talent wie Lance da holt

    Mit der Argumentation kannst du eigentlich jedes Jahr mit maximalem Invest nach oben traden, weil es jedes Jahr so ein Prospect auf QB gibt. Für mich passt dieser hype und der dazugehörige Preis gar nicht.

    Der sichere Unterschiedsspieler in diesem Draft ist Trevor Lawrence. Der hat Superstar auf dem ganzen Körper gedruckt. Für den hätte ich auch die Bank gesprengt. Bei allen anderen gilt kann klappen, muss aber nicht und dann ist der Preis zu hoch, weil das Restrisiko zu hoch ist.
    3 first rounder... das ist halt nicht weniger als unsere Kader-Zukunft.
  46. Fireboy Tom (30. Apr. 2021)

    Lance ist der erste Spieler der 49ers, der keine 19 vor seinem Geburtsjahr hat.... Fühlt sich noch jemand alt  :o?
    Wir sind alt...
  47. Darth Mace (30. Apr. 2021)

    Kittle, Aiyuk, Deebo, Mostert, Juszczyk und dann muss die gegnerische Def noch nen Spy abstellen. Könnte lustig werden :D
  48. snoopy (30. Apr. 2021)

    Lediglich die OL ist noch recht wackelig.
  49. Daniel (30. Apr. 2021)

    Vlt. Jetzt noch Asante Samuel Jr. In der 2.runde und Amon Ra aus deutscher Sicht in Runde 3? :)
  50. frontmode (30. Apr. 2021)

    Vlt. Jetzt noch Asante Samuel Jr. In der 2.runde und Amon Ra aus deutscher Sicht in Runde 3? :)

    Eigentlich halte ich O-Line für den größten verbliebenen Need. Hier braucht es einen Starter für RG.
  51. schai1 (30. Apr. 2021)

    Ich glaube ja man hat so viel Picks gegeben weil man 2-3 Optionen hatte.
    Nun halt Lance. Man wird sehen.
    Hoffe nun das wir GG loswerden - mein Traum ein Trade mit AR.
    Dann gibt AR uns hoffentlich noch ein wenig Cap frei wenn er schlau ist und Meister werden will. So könnten wir unsere OL noch verstärken.
    Auf jeden eine spannenden Saison.
    09.09. we are waiting for
  52. frontmode (30. Apr. 2021)

    Ich glaube ja man hat so viel Picks gegeben weil man 2-3 Optionen hatte.

    Das macht macht aus meiner Sicht wenig Sinn. Wenn ich 2-3 Optionen haben, brauche ich keine drei Erstrunder investieren. Das macht man eigentlich nur, wenn man genau einen Spieler will.

    Allerdings hat Lynch gesagt, man habe ich erst am Montag festgelegt.
  53. Andy49ers (30. Apr. 2021)

    RoDgers

    ich will eben keinen Kaepernick 2.0.....
    Aber ich lasse mich gerne überraschen, ich hoffe er wird eher boom als bust....
    auf jedenfall kann er jetzt in Ruhe lernen, die Pats wollen Jimmy wohl nicht mehr.

    Wenn wir dann wieder in den SB kommen und diesmal gewinnen soll es mir recht sein.

    Ich finde den Pick auch sehr gut ein interessanter junger Mann und QB.
  54. snoopy (30. Apr. 2021)

    ...... und Amon Ra aus deutscher Sicht in Runde 3? :)

    Fände ich prima !
    Mit dem Beitrag von schai1 kann ich auch mitgehen.
  55. karpfi (30. Apr. 2021)

    Großartiger Pick und war mein Wunschspieler
  56. snoopy (30. Apr. 2021)

    ....
    Mit dem Beitrag von schai1 kann ich auch mitgehen.

     :welcome: , übrigens. Du hast eine PN bekommen.
    Nimm dir schon einmal einen Keks und fühle dich wohl hier !
  57. Candlestick (30. Apr. 2021)

    Ein solch junger ungeschliffener Spieler bringt auch echt Möglichkeiten, wenn man die Kompetenz im Hause hat.

    Dazu hat man ja auch aufgerüstet, es muss aber nun dringend sichergestellt werden, dass der QB-Coach auch mindestens 2 Jahre konstant bleibt.

    Selbst Alex Smith war schon geschliffener, bevor das Desaster an ihm passierte. Jetzt überspringt man schlicht auch mindestens ein Jahr College-Prägung wo Lance sicher eher mit Prio zum Läufer gespielt hätte. Prägungen und Fehlentwicklungen ausmerzen dürfte nun weniger nötig sein, als bei längeren Collegekarrieren. Hypothetisch gesprochen, er wäre ja so oder so in die NFL gewechselt, aber eben im Vergleich zu anderen.

    Kurzum gilt: man hat nun mehr interne WeiterentwicklungsOptionen als sonst, aber auch mehr Fehlerpotential. Es hängt nun schlicht daran was die 49ers an Ausbildung können. Bin gespannt.
  58. Duke (30. Apr. 2021)

    Hinter Rogers?

    Leider sind die 5 besten CB schon weg. Davon hätte ich schon gerne einen gehabt.
    Rodgers 😘
  59. Sean (30. Apr. 2021)

    Lance ist der erste Spieler der 49ers, der keine 19 vor seinem Geburtsjahr hat.... Fühlt sich noch jemand alt  :o?
    Wir sind alt...
    Im Vergleich zu den Kerlen ja. Ich hab auch seit ein paar Tagen die 5 vorne stehen......  ???
  60. Funky (30. Apr. 2021)

    Falls es jemanden interessiert. Hier ist ein Interview mit Lynch und Shanahan über Pick 3 und wie mit Lance und Garoppolo geplant wird.

    https://mobile.twitter.com/StanfordSteve82/status/1388018123236855808
  61. Hansaniner (30. Apr. 2021)

    Bin froh über ihn. Bei Wilson hätte ich ein bisschen bedenken gehabt. Wenn man Interviews sieht ist er einfach mega sympathisch. Glaube er hat den besonderen Ehrgeiz und wie man liest auch die Spielintelligenz und ist einfach ein guter Typ.

    https://www.instagram.com/tv/CORdZQ2rS-h/?igshid=3a1kempr7li3

    Haltet die Taschentücher bereit ;)
  62. Darth Mace (30. Apr. 2021)

    Lance ist der erste Spieler der 49ers, der keine 19 vor seinem Geburtsjahr hat.... Fühlt sich noch jemand alt  :o?
    Wir sind alt...
    Im Vergleich zu den Kerlen ja. Ich hab auch seit ein paar Tagen die 5 vorne stehen......  ???
    So what, dafür konnten wir die SB Siege mit Montana (die letzten beiden) und Young auch noch live am TV verfolgen . ;)
  63. Supertommy (30. Apr. 2021)

    Wie kann man Trey Lance mit Kaepernick vergleichen?

    Trey hat Football know how, okay das muss man am Ende mal am Feld umsetzen.

    Aber was ihm von Raketenarm Colin unterscheidet, er kann gefühlvolle outside Lobpässe, was Colin nicht konnte. Das sieht sogar ein Ahnungsloser wie ich .

    Unglaubliche Persönlichkeit, scheint auch den Ergeiz eines Tom Bradys zu haben, smart... love this Pick

  64. Greg_Skittles (30. Apr. 2021)

    Wenn ich ihn jetzt so sehe, besteht körperlich eine gewisse Ähnlichkeit zu Newton. 1,95 und 104kg, das steckt man schon mal ein Tackle gut weg......mal sehen, wie er sich entwickelt.
  65. MaybeDavis (30. Apr. 2021)

    Wenn das stimmt - habe ich Shanny wirklich komplett falsch eingeschätzt. Anscheinend hat er bereits im Jänner ein Videotape von Lance an Lynch geschickt - und er war sofort Feuer und Flamme - oder sind das jetzt wieder "Feel-Good-"-Geschichten.....
    Kann stimmen oder auch nicht. Was jetzt alles kommt brauch man eh nicht glauben  ;D Spielt auch im Grunde keine Rolle mehr. Wichtig ist nur das sich Shanahanund Lynch da einig waren.

    Was mich neben dem Upside bei Lance am meisten überzeugt, ist die Sache das Lance wohl einer der smartesten und intelligentesten der QB Klasse sein soll.
  66. MaybeDavis (30. Apr. 2021)

    Wahnsinn, für mich überraschend und sehr mutig von Shannahan und Lynch.
    Mit dem Pick sind sie all in gegangen. Woher haben sie die Sicherheit, nach einer solch kurzen Spielzeit von Lance, daß man hier seinen franchise QB gefunden hat? Denn das muss er nach diesen hohen Einsätzen nun werden!
    Ich drücke alle zur Verfügung stehenden Daumen, daß es funktioniert!!!

    Aus meiner Sicht ist es falsch mehr von Lance zu erwarten wegen dem Trade, als wenn man ihn mit Pick 12 genommen hätte. Das hat auf das was er liefern soll keinen Einfluss.

    Selbst wenn es sich nicht auszahlen sollte:
    - der Trade war richtig (über den Preis lässt sich immer streiten, aber um den wirklich zu beurteilen fehlen jedem von uns die Fakten)
    - der Pick war auch richtig, da man ein Talent wie Lance da holt

    Mit der Argumentation kannst du eigentlich jedes Jahr mit maximalem Invest nach oben traden, weil es jedes Jahr so ein Prospect auf QB gibt. Für mich passt dieser hype und der dazugehörige Preis gar nicht.

    Der sichere Unterschiedsspieler in diesem Draft ist Trevor Lawrence. Der hat Superstar auf dem ganzen Körper gedruckt. Für den hätte ich auch die Bank gesprengt. Bei allen anderen gilt kann klappen, muss aber nicht und dann ist der Preis zu hoch, weil das Restrisiko zu hoch ist.
    3 first rounder... das ist halt nicht weniger als unsere Kader-Zukunft.
    Das ist aber nunmal der normale Preis. Weil ein Lawrence hatte keinen Preis, da hätten wir bieten können bis Sommeranfang auf Weihnachten fällt  ;)
  67. IamNINER (30. Apr. 2021)

    Wahnsinn, für mich überraschend und sehr mutig von Shannahan und Lynch.
    Mit dem Pick sind sie all in gegangen. Woher haben sie die Sicherheit, nach einer solch kurzen Spielzeit von Lance, daß man hier seinen franchise QB gefunden hat? Denn das muss er nach diesen hohen Einsätzen nun werden!
    Ich drücke alle zur Verfügung stehenden Daumen, daß es funktioniert!!!

    Aus meiner Sicht ist es falsch mehr von Lance zu erwarten wegen dem Trade, als wenn man ihn mit Pick 12 genommen hätte. Das hat auf das was er liefern soll keinen Einfluss.

    Selbst wenn es sich nicht auszahlen sollte:
    - der Trade war richtig (über den Preis lässt sich immer streiten, aber um den wirklich zu beurteilen fehlen jedem von uns die Fakten)
    - der Pick war auch richtig, da man ein Talent wie Lance da holt

    Mit der Argumentation kannst du eigentlich jedes Jahr mit maximalem Invest nach oben traden, weil es jedes Jahr so ein Prospect auf QB gibt. Für mich passt dieser hype und der dazugehörige Preis gar nicht.

    Der sichere Unterschiedsspieler in diesem Draft ist Trevor Lawrence. Der hat Superstar auf dem ganzen Körper gedruckt. Für den hätte ich auch die Bank gesprengt. Bei allen anderen gilt kann klappen, muss aber nicht und dann ist der Preis zu hoch, weil das Restrisiko zu hoch ist.
    3 first rounder... das ist halt nicht weniger als unsere Kader-Zukunft.

    Nein, das ist nicht meine Aussage, aber ja, es gibt jedes Jahr Spieler, für die man einen solchen Trade machen könnte. Du könntest jedes Jahr den Ricky Williams Trade machen und alles auf eine Karte setzen.

    Da du aber auch bei den grössten Talenten keine Garantien bekommst, wäre das natürlich keine sehr sinnvolle Strategie.

    Nichtsdestotrotz: an 12 wäre nun höchstwahrscheinlich ein anderer Spieler der neueste 49er. Ob es den Deal anders, günstiger, besser, etc gegeben hätte, dazu fehlen uns definitiv die Fakten.

    - gab es andere Tradeoptionen?
    - was verlangten diese?
    - wer hat noch mitgeboten?
    ...

  68. IamNINER (30. Apr. 2021)

    Ahja und der Trade löst bei mir auch keinen Hype aus. Ob ab 3, 12 oder 32. Mit Trade oder ohne... Ich erwarte von Lance das Gleiche.
  69. MoRe99 (30. Apr. 2021)

    Trey Lance ist zusammen mit seinen Eltern und seinem Bruder in Santa Clara angekommen.

    Und die Zeit der Wortspiele ist auch schon längst angebrochen, wie z.B. "50 shades of Trey" oder "Welcome to the Trey Area" (statt Bay Area).
  70. FC (30. Apr. 2021)

    Wahnsinn, für mich überraschend und sehr mutig von Shannahan und Lynch.
    Mit dem Pick sind sie all in gegangen. Woher haben sie die Sicherheit, nach einer solch kurzen Spielzeit von Lance, daß man hier seinen franchise QB gefunden hat? Denn das muss er nach diesen hohen Einsätzen nun werden!
    Ich drücke alle zur Verfügung stehenden Daumen, daß es funktioniert!!!

    Aus meiner Sicht ist es falsch mehr von Lance zu erwarten wegen dem Trade, als wenn man ihn mit Pick 12 genommen hätte. Das hat auf das was er liefern soll keinen Einfluss.

    Selbst wenn es sich nicht auszahlen sollte:
    - der Trade war richtig (über den Preis lässt sich immer streiten, aber um den wirklich zu beurteilen fehlen jedem von uns die Fakten)
    - der Pick war auch richtig, da man ein Talent wie Lance da holt

    Mit der Argumentation kannst du eigentlich jedes Jahr mit maximalem Invest nach oben traden, weil es jedes Jahr so ein Prospect auf QB gibt. Für mich passt dieser hype und der dazugehörige Preis gar nicht.

    Der sichere Unterschiedsspieler in diesem Draft ist Trevor Lawrence. Der hat Superstar auf dem ganzen Körper gedruckt. Für den hätte ich auch die Bank gesprengt. Bei allen anderen gilt kann klappen, muss aber nicht und dann ist der Preis zu hoch, weil das Restrisiko zu hoch ist.
    3 first rounder... das ist halt nicht weniger als unsere Kader-Zukunft.

    Nein, das ist nicht meine Aussage, aber ja, es gibt jedes Jahr Spieler, für die man einen solchen Trade machen könnte. Du könntest jedes Jahr den Ricky Williams Trade machen und alles auf eine Karte setzen.

    Da du aber auch bei den grössten Talenten keine Garantien bekommst, wäre das natürlich keine sehr sinnvolle Strategie.

    Nichtsdestotrotz: an 12 wäre nun höchstwahrscheinlich ein anderer Spieler der neueste 49er. Ob es den Deal anders, günstiger, besser, etc gegeben hätte, dazu fehlen uns definitiv die Fakten.

    - gab es andere Tradeoptionen?
    - was verlangten diese?
    - wer hat noch mitgeboten?
    ...

    Ich bin da ganz bei Norton, der Preis ist mir zu hoch.
    Ich glaube einfach, dass man Lance nicht gut einschätzen kann und somit die berühmte Katze im Sack gekauft hat. Alle anderen QB‘s waren, aufgrund ihrer vorhandenen College-Saisons, besser zu bewerten.
    Außerdem meine ich nicht, dass der Druck auf Lance liegt (er hat ja den Trade nicht zu verantworten), sondern auf unsere Entscheidungsträger im FO!

    Aber nochmal: ich hoffe, Shannahan und Lynch haben auf die richtige Karte gesetzt!
  71. Ronal (30. Apr. 2021)

    Katze im Sack trifft es gut, wobei ich es positiv ausdrücke - Rohdiamant! Er ist ein Versprechen an die Zukunft und die Zeit nach Jimmy. Wird er ziehen, haben vier sehr viele Jahre viel Freude. Meiner Meinung nach war er die mit Abstand beste Wahl nach Lawrence und Wilson, wobei ich bei Trey am meisten Phantasie habe. Bin mit dem Pick mehr als zufrieden und sehe es positiv - ein solches Talent hatten wir schon lange nicht.
  72. MoRe99 (30. Apr. 2021)

    Lance bekommt die Trikot-Nr. 5.
  73. owl49er (30. Apr. 2021)

    Also ich mochte die andere Nummer 5. Fürchte aber, das auch dieses Niveau nicht allen reichen wird.

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

  74. MoRe99 (30. Apr. 2021)

    Also ich mochte die andere Nummer 5.
    Nr. 5 lebt (wieder)!  ;)
  75. sfHawk (30. Apr. 2021)

    Ich bin da ganz bei Norton, der Preis ist mir zu hoch.
    Ich glaube einfach, dass man Lance nicht gut einschätzen kann und somit die berühmte Katze im Sack gekauft hat. Alle anderen QB‘s waren, aufgrund ihrer vorhandenen College-Saisons, besser zu bewerten.
    Außerdem meine ich nicht, dass der Druck auf Lance liegt (er hat ja den Trade nicht zu verantworten), sondern auf unsere Entscheidungsträger im FO!

    Aber nochmal: ich hoffe, Shannahan und Lynch haben auf die richtige Karte gesetzt!
    Verstehe ich und ich habe bei dem Trade ehrlich gesagt auch erstmal die eine oder andere Schrecksekunde verdauen müssen. Man darf aber auch den Gesamtkontext nicht vergessen: durch den Trade garantiert man, dass einer der Top-QBs kommt, man muss sich also beim Scouting nicht auf andere Eventualitäten vorbereiten und kann die gesparte Zeit nutzen, um die Kandidaten noch gründlicher zu analysieren und muss auch keine Versteckspielchen betreiben um keine schlafenden Hunde zu wecken. Und man macht es für andere Teams, die möglicherweise nach Vorne traden wollen um den Spieler doch noch zu klauen viel schwieriger/teurer. Dafür haben die 49ers ganz bewusst einen Preisaufschlag in Kauf genommen.

    Aber klar, das Risiko ist hoch. Wenn es ein Bust wird, dann werden Lynchs und Shanahans Nachfolger in drei Jahren den nächsten QB draften dürfen, dann auch wieder in Runde 1. Wenn er hingegen einschlägt waren die zusätzlichen Picks ein Schnäppchen. Ich hoffe einfach mal auf Letzteres :whistle:
  76. Duke (30. Apr. 2021)

    Lance bekommt die Trikot-Nr. 5.
    Oh jeh... 😲
  77. Obi4Niners (30. Apr. 2021)

    Klär mich bitte mal auf. Wer hat mit Nr. 5 nicht gut ausgesehen?
  78. CharlyFirpo666 (30. Apr. 2021)

    Jeff Garcia jedenfalls nicht.
  79. Duke (30. Apr. 2021)

    Hammer, nach 18 Jahren. 😂

    Aber lassen wir Lance erstmal machen 😇
  80. wizard49er (1. Mai. 2021)

    JEFF GARCIA :worship: :bounce:
    Einer meiner Lieblingsspieler in der Vergangenheit.

    Mal ne Frage zu Lance. Ich lese hier immer wieder das er super intelligent wäre. Wo ist das in Stein gemeißelt? Hat er bei diesem Wunderlich Test gut abgeschnitten? Oder woher kommt das?
  81. CharlyFirpo666 (1. Mai. 2021)

    Interviews? Seine Familie wirkte in seinem Gratulationsvideo auch nicht gerade ungebildet. Oder meintest du die On-field-intelligenz? Von der sprach Shanny zumindest kurz auf der pk, als er sich die tapes anschaute.
  82. wizard49er (1. Mai. 2021)

    Ich weiß ja nicht was gemeint war wenn hier immer wieder mal davon geschrieben wird wie intelligent er ist. Deswegen meine Frage generell.
  83. sfHawk (1. Mai. 2021)

    Mal ne Frage zu Lance. Ich lese hier immer wieder das er super intelligent wäre. Wo ist das in Stein gemeißelt? Hat er bei diesem Wunderlich Test gut abgeschnitten? Oder woher kommt das?
    Nach dem was ich so bei Lynch/Shanahan gehört und sonst wo gesehen habe: Spielintelligenz, ausgeprägte Führungsqualitäten ohne arrogant zu sein, sehr schnelle Lernfähigkeit und auch die Fähigkeit, das Wissen weiterzugeben. So ähnlich hatte man damals glaube ich auch über Fred Warner gesprochen. Angeblich hat er am College auch schon viele Dinge an der Line selbständig gemacht (Protections, Routes und so ein Zeug), für die andere QBs üblicherweise erst mal an die Seitenlinie schauen müssen. Aber das ist halt nur das was ich gelesen und wie ich es interpretiert habe. Ich denke Shanahan hat jemanden in ihm gesehen, der die körperlichen und mentalen Veranlagungen hat die er für seine Offense braucht und der Eindruck dürfte sich dann in den Gesprächen mit ihm verfestigt haben.
  84. wizard49er (1. Mai. 2021)

    Ok. Danke
    Mich würde ja mal interessieren welche Manager ihn noch so auf dem Board hatten und wie sie Lance einstufen. Das werden wir wohl nie erfahren.
  85. Chris2174 (1. Mai. 2021)

    Zu diesem Thema gibt es einige Artikel zu lesen. Er soll jeden Freitag auch eine Art OC gemacht haben und seine Mitspieler auf die kommenden Gegner vorbereitet haben. Weiters Prot. an der LOS selbst gecallt haben etc. Bei seinen Prodays waren nicht nur Scouts; sondern div. GM ubd HCs.

    Weiters sind schon einige der Meinung, dass aufgrund der eher unüblichen harten Collegeausbildung er viel früher READY sein wird als viele glauben.

    Er ist eben nicht von einem gut geschmierten TOP College gekommen, sondern eher von einem kleinen DIY College..

    Es gibt auch schon Stimmen welche es durchaus für möglich halten in 2 - 3 Jahren an den #1 Pick vorbeizuziehen und der beste QB dieser Draft zu werden
  86. MoRe99 (1. Mai. 2021)

    Ich finde das ja schon irgendwie lustig. Bei Lance liest man dauernd, dass er "nur 17 Starts" hatte. Dass Mac Jones auch nur 17 Spiele als Starter hatte, davon liest man sehr selten etwas. Klar, Jones hatte insgesamt mehr Spiele, und die Gegner waren von anderem Kaliber.

    Aber auch das ist etwas, worüber man durchaus mal nachdenken kann. Wenn die Gegner doch so schwach sind, warum haben dann nicht schon etliche andere QBs die Zahlen von Lance erreicht? Müsste ja dann doch recht locker zu machen sein, oder?  ;) 
  87. IamNINER (1. Mai. 2021)

    Ich finde das ja schon irgendwie lustig. Bei Lance liest man dauernd, dass er "nur 17 Starts" hatte. Dass Mac Jones auch nur 17 Spiele als Starter hatte, davon liest man sehr selten etwas. Klar, Jones hatte insgesamt mehr Spiele, und die Gegner waren von anderem Kaliber.

    Aber auch das ist etwas, worüber man durchaus mal nachdenken kann. Wenn die Gegner doch so schwach sind, warum haben dann nicht schon etliche andere QBs die Zahlen von Lance erreicht? Müsste ja dann doch recht locker zu machen sein, oder?  ;) 

    durchaus ein interessanter Punkt... ein normales Problem bei Spielern, die nicht 4 Jahre am College Starter waren...
  88. MoRe99 (1. Mai. 2021)

    Update im Eröffnungsposting!
  89. Sean (1. Mai. 2021)

    Zitat
    Ursprünglich wollte Lance College-Football für die University of Minnesota spielen. Diese wollte ihn aber, wie andere "große" Colleges, lediglich als Wide Receiver oder als Defensive Back nehmen. Einzig die North Dakota State University bot ihm an, Quarterback zu spielen.

    Mal was generelles zu den Colleges/Universitys. Man liest ja immer mal, das diese, gerade im Sport, finanziell recht gut aufgestellt sind, Trainer wohl dem vernehmen nach auch mal mehr verdienen können wie in der NFL (unser Ex-Trainer Jim Harbaugh ist ja auch an die Uni Michigan). Und die haben ja teilweise da Stadien stehen, bei denen Vereine im Fussball wie z.B. Leverkusen alleine an der schieren Größer vor Neid verblassen.
    Bekommen die Colleges/Unis für einen "Transfer" in die NFL (oder auch NBA/NLB) finanzielle Entschädigungen/Ablöse, oder finanzieren die sich dann doch nur über Studiengebühren und Sponsorengelder?
  90. Jens (1. Mai. 2021)

    Geld bekommen sie nicht von der NFL. Aber, sie müssen ja offiziell nichts für ihre Sportler zahlen. Dazu verdienen sie ja auch noch mit Merchandising und Fernsehverträgen. Gerade letzteres dürfte eine ganze Menge sein.
  91. LeonJoe (1. Mai. 2021)

    Was ich überragend und äußerst spannend finde an der Personalia Lance:

    Wenn mein Englisch gut genug war, dann glaube ich gehört zu haben, dass er in seiner Karriere noch kein einziges Spiel verloren hat! Ob College oder Highschool! Das finde ich sehr beeindruckend. Zeigt das er ein Winnertyp ist und das gefällt mir richtig.

    greetz Frank
  92. Funky (1. Mai. 2021)

    Das hatte ich auch gehört. Wollte das recherchieren, habe aber keine Highschool Stats gefunden
  93. Sean (1. Mai. 2021)

    Was ich überragend und äußerst spannend finde an der Personalia Lance:

    Wenn mein Englisch gut genug war, dann glaube ich gehört zu haben, dass er in seiner Karriere noch kein einziges Spiel verloren hat! Ob College oder Highschool! Das finde ich sehr beeindruckend. Zeigt das er ein Winnertyp ist und das gefällt mir richtig.

    greetz Frank
    Das was ich noch gelesen hab ist, das er bis auf ein (wohl Testspiel) Game nicht eine Interception geworfen hat.
  94. CharlyFirpo666 (1. Mai. 2021)

    Naja, der Punkt, noch kein Spiel verloren zu haben, kann auch negativ gedreht werden. Er kann mich aber gerne eines besseren belehren.

    Ich hab eher Sorge, dass er sich bei seinen Läufen verletzen wird. Irgendwie muss ich an die eine Szene denken, wo er sich durch die Verteidiger truckt.
  95. reagan - The Left Hand (1. Mai. 2021)

    Er hat nur ca. 20 Snaps mit Rückstand gespielt im College
  96. reagan - The Left Hand (1. Mai. 2021)

    Was ich überragend und äußerst spannend finde an der Personalia Lance:

    Wenn mein Englisch gut genug war, dann glaube ich gehört zu haben, dass er in seiner Karriere noch kein einziges Spiel verloren hat! Ob College oder Highschool! Das finde ich sehr beeindruckend. Zeigt das er ein Winnertyp ist und das gefällt mir richtig.

    greetz Frank

    Seine High School Bilanz ist 20-3.
  97. thorroth (2. Mai. 2021)

    Wie stehe ich zu diesem Zug? Ich weiß es nicht. Jedes Jahr ist bei jedem Team der erste Pick die absolute Rakete, wenn man die Interviews der Verantwortlichen liest. Was sollen sie auch anderes sagen? All die Busts der Vergangenheit der NFL kamen mit riesigen Vorschusslorbeeren...

    Lance ist für mich ein Unbekannter mit guten Zahlen in ein paar Spielen. Ich bin mir sicher, dass er vieles von dem, was die Coaches sehen, mitbringt. Die Jungs, die ihn scouten sind ja nicht ganz blöd. Dennoch weiß ich nicht, warum er 3 Erstrundenpicks wert sein soll.

    Ja, der Junge kann nichts dafür. Aber ich verstehe es einfach nicht. Wir haben einen soliden QB und es gibt jedes Jahr mehr oder weniger gute QBs. Wir hätten drei Jahre schauen können, ob einer bei uns hängen bleibt. Wo war die Not für diesen Schachzug?

    Ich hoffe, Lance war es wert und ich hoffe, dass er nicht nur an diesem Wert gemessen wird, denn das kann schnell eine Bürde werden. Wäre er normal - egal an welcher Stelle - gedraftet worden, würde ich mich über ihn freuen. Für drei Erstrundenpicks überwiegt die Sekpsis.
  98. MoRe99 (2. Mai. 2021)

    Der Vertrag von Garoppolo läuft noch zwei Jahre, nicht frei. Spätestens nach Ende der laufenden Saison müsste man sich dann um eine Verlängerung kümmern. Das wird ziemlich teuer. Sollte Garoppolo nach dieser Saison aber gehen oder gegangen werden, können die Niners (gerechnet von dieser Saison bis einschließlich 2025) mit einem QB, den sie dieses Jahr draften, ca. $150 Mio sparen. Dieses Geld kann man für Vertragsverlängerungen (Warner, Bosa, ...) gut brauchen.

    Was den soliden QB angeht: Ja, das ist richtig, Garoppolo ist solide. Er kann sogar gut bis sehr gut sein. Aber egal, wie gut dein QB ist: Wenn er nur knapp über die Hälfte der Spiele bestreiten kann, weil er immer verletzt ist, dann ist es egal, ob er ein Topstar oder eine Gurke ist.

    Tat es unbedingt not, dieses Jahr den Uptrade durchzuführen? Gute Frage. Im Draft nächstes Jahr ist nach derzeitig vorherrschender Meinung kein QB dabei, der in den Regionen gehandelt wird, wie Lawrence, Wilson, Fields und Lance. Außerdem: Was, wenn die Niners z.B. Pick #20 oder #25 hätten? Dann im Draft einen der wenigen, begehrten QBs zu bekommen, wäre vermutlich teurer gekommen.

    Skepsis ist übrigens absolut in Ordnung, finde ich. Keiner weiß, wie das ausgeht. Bei mir überwiegt aber deutlich die Hoffnung, mit einem jungen QB, den Shanahan formen kann, dem Spiel der Niners ein Element hinzuzufügen, das es bisher noch nicht hatte.
  99. IamNINER (2. Mai. 2021)

    Das interessanteste und gleichzeitig schönste Problem könnte es werden, wenn die 49ers von Jimmy Garoppolo nächstes Jahr zum Super Bowl Titel geführt werden.

    Maximiert man dann den Tradewert von Garoppolo in einem Jahr wo die QB-Klasse ev. weniger gut ist und macht den Wechsel? Oder bleibt man dann vorerst bei Garoppolo und geht möglicherweise leer aus? Wird am Ende Lance zum Garoppolo #3 (Garoppolo als Garoppolo #1, Jordan Love könnte Garoppolo #2 werden)?

    Dabei dürfte dann die Entwicklung abseits des Platzes von Lance entscheidend sein.

    Aber eben: wenn Jimmy uns zum Titel führt, dann sind wir ja definitiv nicht unglücklich und die Offseason gibt uns Gesprächsthemen.
  100. Bonschi79 (2. Mai. 2021)

    Also ich muss sagen das ich mich sehr auf bzw über Justin Fields gefreut hätte (er sah auch nur bedingt glücklich aus als er den Bears gepickt wurde), ABER je mehr Zeit vergeht desto mehr kann ich mich mit Trey anfreunden. Scheint ein sehr intelligenter und bodenständigen Junge zu sein. Hat viel mit und für sein Team gearbeitet (Freitags OC gemiemt) - Spielzüge an die Gegnerische defense angepasst... schnell auf den Beinen, robust... starker und präziser Arm.... ich kann mir vorstellen er saugt in dieser Saison alles auf und übernimmt dann. Durch einen JG10 trade in 2022 sparen wir um die 120-150 Mio... somit kann man Fred und Nick und den einen oder anderen mit nur noch einem jahr vertrag weiter an uns binden.
    Bin gespannt wann und wie er von Shanny eingesetzt wird... mein Bauch sagt das kann gut werden...


    ( und wenn nicht mal sehen wie es JF in Chicago ergeht  :P)
  101. Bastarto (2. Mai. 2021)

    Sehr sympathisch!

    https://youtu.be/2Jcv8nHReQc
  102. schai1 (2. Mai. 2021)

    Das Problem ist das wir mit JG keinen Titel holen werden.
    Er ist zu schwach. Keine Laufoption. Kann kaum mal ein eigene  Spielzug kreieren und kann sich auch selten Zeih kaufen. Werfen tut er auch viel zu langsam und Bigplays mmhhh.
  103. Obi4Niners (3. Mai. 2021)

    Wenn ich das so lese, denke ich du sprichst über irgendeinen Backup. Ganz so schlecht war er glaube ich nicht, als er gesund war. Gerade in der Saison 2019 (die einzige, in der er fit war) waren doch einige gute Spiele und Plays von ihm dabei.
    Aber das Problem liegt v.a. darin, dass er eben häufig verletzt war.
  104. snoopy (3. Mai. 2021)

    Sehe ich ähnlich. Mit ihm kann man in den SB kommen und ihn, wenn die Refs mitspielen, sogar gegen die Chiefs in voller Montur gewinnen.
    Stimmt, er WAR veretzt, schaunmermal, ob wir 2022 mehr Glück haben. (auch was Kittle, Bosa etc. angeht).
    Ich hoffe stark, dass Lance langsam aufgebaut wird. Bis auf ein paar Ausnahmen war das immer der richtigere Weg.
  105. Flex (3. Mai. 2021)

    Sehe ich ähnlich. Mit ihm kann man in den SB kommen und ihn, wenn die Refs mitspielen, sogar gegen die Chiefs in voller Montur gewinnen.
    Stimmt, er WAR veretzt, schaunmermal, ob wir 2022 mehr Glück haben. (auch was Kittle, Bosa etc. angeht).
    Ich hoffe stark, dass Lance langsam aufgebaut wird. Bis auf ein paar Ausnahmen war das immer der richtigere Weg.

    Ein paar Stimmen meinen, dass Lance gleich spielen sollte um Spielpraxis zu bekommen. Ich glaube aber, dass es allein schon deswegen der falsche Weg ist, da er sicherlich von den Fans und der Presse in der Luft zerrissen wird, wenn er die unrealistisch hohe Erwartungshaltung nicht erfüllen kann (was wahrscheinlich sein wird). Ich glaube auch, dass ein JG der richtige Mentor für ihn sein kann, auch wenn er relativ viel kosten wird diese Saison. Die 9ers können es sich aber leisten. Zudem schätze ich keine andere, realistische Alternative als wirklich sinnvoll ein.
    Ich hoffe inständig und bete, dass Lance nicht als Tysom Hill 2.0 eingesetzt wird.
  106. Jens (3. Mai. 2021)

    Letzteres hoffe ich auch. Für einen Wildcat-QB war der Pick für Lance viel zu teuer und die Verletzungsgefahr ist auch zu groß. Daher JG Anfangs starten lassen und schauen, wie schnell Trey sich entwickelt.
  107. Ziche (3. Mai. 2021)

    Ich persönlich hätte auch kein Problem damit, wenn wir Trey Lance in der kommenden Saison überhaupt nicht auf dem Feld sehen würden. Vllt mal bei nem großen Vorsprung für paar Minuten und Handoffs (im Idealfall gegen die Seahawks  ;D).
    Ansonsten habe ich großes Vertrauen in einen fitten JG. Ich denke auch dass wir dank ihm den Super Bowl gewinnen können (nicht trotz ihm).
  108. Mattao (3. Mai. 2021)

    Tat es unbedingt not, dieses Jahr den Uptrade durchzuführen? Gute Frage. Im Draft nächstes Jahr ist nach derzeitig vorherrschender Meinung kein QB dabei, der in den Regionen gehandelt wird, wie Lawrence, Wilson, Fields und Lance. Außerdem: Was, wenn die Niners z.B. Pick #20 oder #25 hätten? Dann im Draft einen der wenigen, begehrten QBs zu bekommen, wäre vermutlich teurer gekommen.
    Ich bin der Meinung, dass es gut war den Trade zu machen. Auch wenn es teuer war. Aber die Situation ist nun mal so, dass man aktuell wenig Lücken im Roster hat. Da verwende ich doch lieber jetzt die Picks von 12 als in den nächsten Jahren von womöglich einer (hoffentlich deutlich) höheren Stelle und kümmere mich um diese Position. Eine Garantie gibt es nicht, klar. Aber mir ist es lieber, wenn ich es mal versuche statt ständig im Mittelmaß vor sich her zu dümpeln.
    Zu dem Punkt, dass nach momentanen Stand nächstes Jahr keine guten QB-prospects zu bekommen seien: Ich wage mal die Prognose, dass auch im nächsten Jahr min. 2-3 QBs kommen, die als franchise QBs gelten. Entweder, weil einer den nächsten Schritt macht oder weil einer aus der Versenkung hervorkommt (bsp. Burrow). Ist doch jedes Jahr irgendwie der Fall.
    Mir gefällt der Lance-Pick unterm Strich sehr. Vor allem mit dem Hintergrund, dass Jimmy jetzt wohl doch bleibt und erst startet. Mit Jimmy sind mit dem tiefen Ball und dem Lauf zwei Dimensionen recht eingeschränkt. (Mindestens) eine hat man durch Lance jetzt hinzugewonnen.
  109. snoopy (3. Mai. 2021)

    Wenn ich überzeugt davon bin, mich in den nächsten jahren lediglich punktuell und mit dann auch sicher funktionierenden Spielern mich verstärken zu müssen, ist der Markt eh interessanter als die Draft.
  110. MoRe99 (3. Mai. 2021)

    Zu dem Punkt, dass nach momentanen Stand nächstes Jahr keine guten QB-prospects zu bekommen seien: Ich wage mal die Prognose, dass auch im nächsten Jahr min. 2-3 QBs kommen, die als franchise QBs gelten. Entweder, weil einer den nächsten Schritt macht oder weil einer aus der Versenkung hervorkommt (bsp. Burrow). Ist doch jedes Jahr irgendwie der Fall.
    Möglich ist das schon. Aber willst du dich darauf verlassen (müssen)?  :noidea:  Doch selbst wenn dem so sein sollte, bliebe trotzdem der Punkt, dass dann eben ein Uptrade von 20, 25 oder so (wir hoffen ja nicht, dass wir wieder Pick #12 bekommen, oder?) etwa in die Region um #3 aller Voraussicht nach noch teurer würde als der Trade dieses Jahr.
  111. Mattao (3. Mai. 2021)

    Nein, ich will mich nicht drauf verlassen. Deswegen finde ich das Vorgehen des FOs ja genau richtig, siehe dazu den ersten Teil meines Posts von vorhin.
    Aber es wird auch im nächsten Jahr wieder potentielle franchise qbs geben, auch wenn der Stand jetzt ein anderer ist. Das wollte ich damit sagen.
  112. IamNINER (3. Mai. 2021)

    Zu dem Punkt, dass nach momentanen Stand nächstes Jahr keine guten QB-prospects zu bekommen seien: Ich wage mal die Prognose, dass auch im nächsten Jahr min. 2-3 QBs kommen, die als franchise QBs gelten. Entweder, weil einer den nächsten Schritt macht oder weil einer aus der Versenkung hervorkommt (bsp. Burrow). Ist doch jedes Jahr irgendwie der Fall.
    Möglich ist das schon. Aber willst du dich darauf verlassen (müssen)?  :noidea:  Doch selbst wenn dem so sein sollte, bliebe trotzdem der Punkt, dass dann eben ein Uptrade von 20, 25 oder so (wir hoffen ja nicht, dass wir wieder Pick #12 bekommen, oder?) etwa in die Region um #3 aller Voraussicht nach noch teurer würde als der Trade dieses Jahr.

    Andererseits wäre natürlich der Bedarf, wenn wir an 20, 25 oder 32 picken weniger hoch einen QB zu holen. Aber es ging halt auch um die Unfall-/Krankenversicherung für Garoppolo.

    Wie teuer das ganze war und ob es sich dann auszahlt? Der Preis kann günstiger werden, wenn entweder Garoppolo überzeugt oder die Picks aus Runde 2-7 in der Mehrheit einschlagen. Wenn wir z.B. mit Moore, Banks, Thomas da drei längerfristige Starter gefunden haben, dann ist es weniger problematisch wenn 2 Erstrundenpicks fehlen. Wenn Garoppolo fit bleibt, überzeugt und dann vielleicht doch noch Picks bringt, dann wird das ganze auch weniger teuer.
  113. IamNINER (3. Mai. 2021)

    Ahja... mal als Bilanz, was die Dolphins aus diesem Pick gemacht haben...

    Abgegeben
    Pick #3
    Pick #123
    1st Rd Dolphins 2022

    2021
    #6  = Jaylen Waddle, WR, Alabama

    2022
    1st Rd 49ers
    3rd Rd 49ers
    4th Rd Steelers

    2023
    1st Rd 49ers
  114. silentsound (3. Mai. 2021)

    Sehe ich ähnlich. Mit ihm kann man in den SB kommen und ihn, wenn die Refs mitspielen, sogar gegen die Chiefs in voller Montur gewinnen.
    Stimmt, er WAR veretzt, schaunmermal, ob wir 2022 mehr Glück haben. (auch was Kittle, Bosa etc. angeht).
    Ich hoffe stark, dass Lance langsam aufgebaut wird. Bis auf ein paar Ausnahmen war das immer der richtigere Weg.

    Ein paar Stimmen meinen, dass Lance gleich spielen sollte um Spielpraxis zu bekommen. Ich glaube aber, dass es allein schon deswegen der falsche Weg ist, da er sicherlich von den Fans und der Presse in der Luft zerrissen wird, wenn er die unrealistisch hohe Erwartungshaltung nicht erfüllen kann (was wahrscheinlich sein wird). Ich glaube auch, dass ein JG der richtige Mentor für ihn sein kann, auch wenn er relativ viel kosten wird diese Saison. Die 9ers können es sich aber leisten. Zudem schätze ich keine andere, realistische Alternative als wirklich sinnvoll ein.
    Ich hoffe inständig und bete, dass Lance nicht als Tysom Hill 2.0 eingesetzt wird.
    bin gespannt, was passiert, sollte sich jg verletzen...was ich jetzt nicht hoffe. startet dann rosen oder doch tl?!

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 12 4 0 W4
Rams 10 6 0 W1
Cardinals 8 8 0 L2
49ers 6 10 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Regular Season
13.09. Cardinals L, 20–24
20.09. @ Jets W, 31–13
27.09. @ Giants W, 36–9
05.10. Eagles L, 20–25
11.10. Dolphins L, 17–43
19.10. Rams W, 24–16
25.10. @ Patriots W, 33–6
01.11. @ Seahawks L, 27–37
06.11. Packers L, 17–34
15.11. @ Saints L, 13–27
29.11. @ Rams W, 23–20
08.12. Bills L, 24–34
13.12. Redskins L, 15–23
20.12. @ Cowboys L, 33–41
26.12. @ Cardinals W, 20–12
03.01. Seahawks L, 23–26

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Trey Lance QB
2 48 Aaron Banks OG
3 88 Trey Sermon RB
3 102 Ambry Thomas CB
5 155 Jalen Moore OT
5 172 Deommodore Lenoir CB
5 180 Talanoa Hufanga S
6 194 Elijah Mitchell RB

Networking