Navigation überspringen

49ers Aktuell

49ers verlieren DL Hyder, verlängern mit DL Willis (24. Mär. 2021)

Kerry Hyder verlässt die 49ers nach einem Jahr wieder. Die 8,5 Sacks, die ihm in seiner bislang stärksten Saison gelangen, brachten Hyder einen neuen Job beim Divisionsrivalen Seattle Seahawks ein. Die Vögel gaben Hyder lauf Adam Schefter einen Zweijahresdeal über 16,5 Millionen Dollar mit einem dritten Optionsjahr.

Hingegen bleibt Defensive Lineman Jordan Willis, den die 49ers letzten Oktober in einem Trade von den New York Jets geholt hatten. Willis unterschrieb einen Einjahresvertrag. Seine Statisktiken letzte Saison: In sieben Spielen aktiv, dabei 13 Tackles und 2,5 Sacks.

Quellen: ESPN; Pro Football Talk

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. JBB (24. Mär. 2021)

    Können die nicht tauschen... und warum immer zu den Ka..Sea.....
  2. BoehserOnkel (24. Mär. 2021)

    Sorry, aber wurde da nicht ne 1 vergessen? Hatte mich schon gewundert. 6,5 Millionen für 2 Jahre? Das hätten die Niners sicher auch gerne bezahlt.... ;) 8)
  3. Ronal (24. Mär. 2021)

    Schade, mir hat er letzte season gefallen, aber alle halten geht nicht! Dass es die Chickens geworden sind, nervt etwas, aber ich freue mich darauf zu sehen, wie Trent und Mack ihn fertig machen werden  ;D
  4. reagan - The Left Hand (24. Mär. 2021)

    Wenn Ford wieder fit ist und mit Ebukam sind wir dann gut aufgestellt. Und in der draft passiert da sicher auch noch etwas. Hyder lies zum Ende der Saison auch nach. Gut wäre es also, wenn wir im letzten Saisondrittel gegen die Hawks dann spielen. 8)

    Und Willis hat auch noch Potential
  5. Ledian (24. Mär. 2021)

    Hyder hätte ich echt gerne zusammen mit Bosa auf dem Platz gesehen. Echt sehr schade:/
  6. garrison20 (24. Mär. 2021)

    Wenn Ford wieder fit ist und mit Ebukam sind wir dann gut aufgestellt. Und in der draft passiert da sicher auch noch etwas. Hyder lies zum Ende der Saison auch nach. Gut wäre es also, wenn wir im letzten Saisondrittel gegen die Hawks dann spielen. 8)

    Und Willis hat auch noch Potential

    Das sehe ich anders. Auf Ford bzw dessen Genesung kann man sich beim besten Willen nicht verlassen als professionelle franchise. Seine Rückkehr wäre für mich einfach die Kirsche on top.

    Ob Ebukan bei uns funktioniert kann niemand sagen. Hyder war unser sack leader, letzte Saison und das mit Abstand. Der muss eigentlich mit jemandem ersetzt werden, der mindestens 6 bis 10 sacks verspricht.
  7. IamNINER (24. Mär. 2021)

    Wenn Ford wieder fit ist und mit Ebukam sind wir dann gut aufgestellt. Und in der draft passiert da sicher auch noch etwas. Hyder lies zum Ende der Saison auch nach. Gut wäre es also, wenn wir im letzten Saisondrittel gegen die Hawks dann spielen. 8)

    Und Willis hat auch noch Potential

    Das sehe ich anders. Auf Ford bzw dessen Genesung kann man sich beim besten Willen nicht verlassen als professionelle franchise. Seine Rückkehr wäre für mich einfach die Kirsche on top.

    Ob Ebukan bei uns funktioniert kann niemand sagen. Hyder war unser sack leader, letzte Saison und das mit Abstand. Der muss eigentlich mit jemandem ersetzt werden, der mindestens 6 bis 10 sacks verspricht.

    Gut diese.6-10 Sacks darf man von Bosa ja schon erwarten.

    Bei Ford bin ich absolut bei dir. Da darf man nicht damit planen.

    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die 49ers Hyder behalten wollten, aber kein multi year deal geboten haben. So erkläre ich mir die schnelle Einigung mit Willis nach dem Deal der Hawks.
  8. IamNINER (24. Mär. 2021)

    Und Hyder war vor seinem Jahr bei uns auch kein sicherer Pass Rush Wert. Möglich, dass er wieder eher bei 1 Sack landet, als bei 8.
  9. garrison20 (24. Mär. 2021)

    Und Hyder war vor seinem Jahr bei uns auch kein sicherer Pass Rush Wert. Möglich, dass er wieder eher bei 1 Sack landet, als bei 8.

    Da ist man aber auch davon ausgegangen, dass Ford uns zur Verfügung steht.

    Bei den 6 bis 10 sacks spreche ich nicht von bosa sondern einem weiteren DE, der diese verspricht.

    Die Stärke unserer Def war immer die Front 4 und nun haben wir im Def Backfield erstmal noch weitere Lücken, so lange Williams und Sherman uns verlassen. Dazu kein buckner mehr, der auch innen für pass rush sorgen konnte.

    Und da kann man nicht mit Bosa alleine planen, mit Hyder den besten Pass Rusher neben ihm verlieren und dann auf Willis und Ebukan hoffen. Wenn wir unsere Def so spielen wollen, wie 2019 benötigen wir einen weiteren starken Pass Rusher neben Bosa sonst wird unsere Def nicht funktionieren. Auch Bosa wird vermutlich nicht so liefern können, wenn sich die OL auf ihn konzentrieren kann.

    Wie gesagt am liebsten durch einen FA + Draft pick. Sollten wir in der FA keinen Hyder Ersatz verpflichten können, sind wir in der Draft auf einen frühen pick angewiesen und das schränkt uns auch wieder ein.

  10. TimFu (24. Mär. 2021)

    Ich glaube nicht, dass Ebukam ein großer downgrade gegenüber Hyder ist, es sah für mich eher so aus, als waren seine Stats 2020 besser als das was man langfristig von ihm erwarten kann.

    Trotzdem schade, dass er ausgerechnet nach Seattle geht 🤮
  11. LA BESTIA NEGRA (24. Mär. 2021)

    Pressures Rate > Sacks und da liegt zum Beispiel Ebukam klar vor Hyder. Diese "Sacks" wo der QB sich selbst aufgibt bzw. auch klassische Coverage Sacks sagen gar nichts aus.
  12. IamNINER (24. Mär. 2021)

    Und Hyder war vor seinem Jahr bei uns auch kein sicherer Pass Rush Wert. Möglich, dass er wieder eher bei 1 Sack landet, als bei 8.

    Da ist man aber auch davon ausgegangen, dass Ford uns zur Verfügung steht.

    Bei den 6 bis 10 sacks spreche ich nicht von bosa sondern einem weiteren DE, der diese verspricht.

    Die Stärke unserer Def war immer die Front 4 und nun haben wir im Def Backfield erstmal noch weitere Lücken, so lange Williams und Sherman uns verlassen. Dazu kein buckner mehr, der auch innen für pass rush sorgen konnte.

    Und da kann man nicht mit Bosa alleine planen, mit Hyder den besten Pass Rusher neben ihm verlieren und dann auf Willis und Ebukan hoffen. Wenn wir unsere Def so spielen wollen, wie 2019 benötigen wir einen weiteren starken Pass Rusher neben Bosa sonst wird unsere Def nicht funktionieren. Auch Bosa wird vermutlich nicht so liefern können, wenn sich die OL auf ihn konzentrieren kann.

    Wie gesagt am liebsten durch einen FA + Draft pick. Sollten wir in der FA keinen Hyder Ersatz verpflichten können, sind wir in der Draft auf einen frühen pick angewiesen und das schränkt uns auch wieder ein.



    Ich habe das nun auf die letzte Saison bezogen. Ich bin ja ganz bei dir, dass ich gerne Hyder neben Bosa behalten hätte.

    2019 brachte die DL die folgenden Sacks...

    Ford 6.5 --> die müssen ersetzt werden; wenn Ford diese bringt = Champagner
    Buckner 7.5 --> noch etwas fraglich, wo die zu finden sind, denn
    Armstead 10.0 --> hoffentlich mit mehr Platz durch die anderen liefert er auch wieder mehr, ansonsten ist das ein Kandidat für einen Post-June Cut 2022
    Bosa 9.0 --> wie fit ist er? wie entwickelt er sich, wenn die OL mehr auf ihn achtet?

    Daneben die Sacks von Jones 2, Blair 3, Thomas 2 und Day 1. Diese sind situativ aus der Rotation und da denke ich, dass diese von den Backups ersetzt werden können.

    Edge Sacks gab es nur von Bosa und Ford. Armstead spielte zwar in den Base Downs auch DE. Mit Bosa, Ford, Ebukam, Willis ist man wohl da schon etwas variantenreicher, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass man 1-2 Edge in der Draft sucht.
  13. garrison20 (24. Mär. 2021)

    Und Hyder war vor seinem Jahr bei uns auch kein sicherer Pass Rush Wert. Möglich, dass er wieder eher bei 1 Sack landet, als bei 8.

    Da ist man aber auch davon ausgegangen, dass Ford uns zur Verfügung steht.

    Bei den 6 bis 10 sacks spreche ich nicht von bosa sondern einem weiteren DE, der diese verspricht.

    Die Stärke unserer Def war immer die Front 4 und nun haben wir im Def Backfield erstmal noch weitere Lücken, so lange Williams und Sherman uns verlassen. Dazu kein buckner mehr, der auch innen für pass rush sorgen konnte.

    Und da kann man nicht mit Bosa alleine planen, mit Hyder den besten Pass Rusher neben ihm verlieren und dann auf Willis und Ebukan hoffen. Wenn wir unsere Def so spielen wollen, wie 2019 benötigen wir einen weiteren starken Pass Rusher neben Bosa sonst wird unsere Def nicht funktionieren. Auch Bosa wird vermutlich nicht so liefern können, wenn sich die OL auf ihn konzentrieren kann.

    Wie gesagt am liebsten durch einen FA + Draft pick. Sollten wir in der FA keinen Hyder Ersatz verpflichten können, sind wir in der Draft auf einen frühen pick angewiesen und das schränkt uns auch wieder ein.



    Ich habe das nun auf die letzte Saison bezogen. Ich bin ja ganz bei dir, dass ich gerne Hyder neben Bosa behalten hätte.

    2019 brachte die DL die folgenden Sacks...

    Ford 6.5 --> die müssen ersetzt werden; wenn Ford diese bringt = Champagner
    Buckner 7.5 --> noch etwas fraglich, wo die zu finden sind, denn
    Armstead 10.0 --> hoffentlich mit mehr Platz durch die anderen liefert er auch wieder mehr, ansonsten ist das ein Kandidat für einen Post-June Cut 2022
    Bosa 9.0 --> wie fit ist er? wie entwickelt er sich, wenn die OL mehr auf ihn achtet?

    Daneben die Sacks von Jones 2, Blair 3, Thomas 2 und Day 1. Diese sind situativ aus der Rotation und da denke ich, dass diese von den Backups ersetzt werden können.

    Edge Sacks gab es nur von Bosa und Ford. Armstead spielte zwar in den Base Downs auch DE. Mit Bosa, Ford, Ebukam, Willis ist man wohl da schon etwas variantenreicher, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass man 1-2 Edge in der Draft sucht.

    Dann sind unsere Meinungen sehr ähnlich. Mir ging es auch gar nicht darum, auf Teufel komm raus Hyder zu behalten sondern ich fände es nur wichtig ihn durch einen anderen erfahrenen Pass Rusher, wie eben zb Aldon Smith, Houston, Kerrigan zu ersetzen, so dass man die Saison auf alle Fälle mit 2 etablierten Pass Rushern bestreiten kann. Dann ist weniger Druck bei der Draft und man kann in den späteren Runden immer noch nach einem weiteren Edge schauen.

    Wenn wir nur Bosa und als weitere Edge Willis und Ebukan haben, ist das schon sehr dünn und da man weiß, wieviel Wert KS darauf legt, dass die Front 4 Druck ausübt, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sie mit der jetzigen Situation zufrieden sind. Vielleicht werden sie die Edge Pos dann erst in der Draft angehen aber da ist natürlich dann immer das Risiko, ob die Rookies in der NFL funktionieren.
  14. IamNINER (24. Mär. 2021)

    Gut eben da ist ein Hyder auch eine positive Überraschung gewesen...

    2015 DET 2 Snaps 0 Sacks
    2016 DET 658 Snaps 8 Sacks = 82.25 Snaps pro Sack
    2018 DET 153 Snaps 1 Sack = 153 Snaps pro Sack
    2019 DAL 439 Snaps 1 Sack = 439 Snaps pro Sack
    2020 SF 721 Snaps 8.5 Sacks = 84 Snaps pro Sack

    Diese Entwicklung könnte bei einem Ebukam natürlich mit besseren Spielern als es Hyder um sich hatte auch gelingen.

    Aber ich bleibe dabei: wenn es kein QB wird, wird es in Runde 1 ein Edge
  15. garrison20 (24. Mär. 2021)

    Gut eben da ist ein Hyder auch eine positive Überraschung gewesen...

    2015 DET 2 Snaps 0 Sacks
    2016 DET 658 Snaps 8 Sacks = 82.25 Snaps pro Sack
    2018 DET 153 Snaps 1 Sack = 153 Snaps pro Sack
    2019 DAL 439 Snaps 1 Sack = 439 Snaps pro Sack
    2020 SF 721 Snaps 8.5 Sacks = 84 Snaps pro Sack

    Diese Entwicklung könnte bei einem Ebukam natürlich mit besseren Spielern als es Hyder um sich hatte auch gelingen.

    Aber ich bleibe dabei: wenn es kein QB wird, wird es in Runde 1 ein Edge

    Ich weiß, dass Hyder eine positive Überraschung war. Aber der Unterschied ist, dass unsere Verantwortlichen ja sowohl 2019 als auch 2020 davon ausgegangen sind mit bosa und Ford 2 absolute top pass rusher im Team zu haben. Hyder kam dann quasi zusätzlich on top. Jetzt hat man aber nur bosa als etablierten pass rusher und da muss man auch erstmal abwarten, ob er nach der schweren Verletzung wieder so stark zurück kommt. Da man hoffentlich diesmal nicht wieder mit Ford spekuliert, fehlt eben dieser 2. Top pass rusher.
  16. IamNINER (24. Mär. 2021)

    Jein. Hyder kam mit der Leistung nicht on top, sondern war die positive Überraschung, weil er den Ausfall von Ford kompensieren konnte. Ich glaube das ist der Unterschied in unserer Beurteilung. Daher sage ich, dass ähnliches bei Ebukam möglich ist und Hyder mit seiner History keine Garantie bietet, dass er der 8.5 Sack Hyder ist oder vielleicht wieder eine 1 Sack Saison spielt. Die positive Entwicklung von Hyder war ja nicht neben Bosa und Ford sondern anstelle von Bosa und Ford. Sollte Ford nicht spielen ist diese Entwicklung bei Ebukam ebenso möglich, wie diese Saison bei Hyder.

    Unabhängig davon habe ich nichts gegen einen noch verlässlicheren Pass Rush.
  17. garrison20 (24. Mär. 2021)

    Jein. Hyder kam mit der Leistung nicht on top, sondern war die positive Überraschung, weil er den Ausfall von Ford kompensieren konnte. Ich glaube das ist der Unterschied in unserer Beurteilung. Daher sage ich, dass ähnliches bei Ebukam möglich ist und Hyder mit seiner History keine Garantie bietet, dass er der 8.5 Sack Hyder ist oder vielleicht wieder eine 1 Sack Saison spielt. Die positive Entwicklung von Hyder war ja nicht neben Bosa und Ford sondern anstelle von Bosa und Ford. Sollte Ford nicht spielen ist diese Entwicklung bei Ebukam ebenso möglich, wie diese Saison bei Hyder.

    Unabhängig davon habe ich nichts gegen einen noch verlässlicheren Pass Rush.

    Wir reden aneinander vorbei. Die 49ers hatten mit Bosa und Ford 2 top pass rusher. Hyder kam dann hinzu. JL und KS haben ja in der off season nicht damit gerechnet, dass bosa und Ford ausfallen. Dh, Hyder kam für die Tiefe und um die beiden zu entlasten.

    Der Unterschied zu jetzt ist, dass man nur bosa als top pass rusher hat, weil man hoffentlich Ford nicht wieder in die Planungen als 2. Top edge einbezieht, nach seinen Verletzungen. Dh Ebukan müsste jetzt Ford ersetzen, ohne einen weiteren Pass rusher. Es ist ja gar kein Pass rusher auf dem Markt, der einen gesunden Ford ersetzen kann, aber um so wichtiger wäre es, einen Aldon Smith, Kerrigan, Houston, Dunlop etc zu holen. Dann hätte man zumindest schon mehr tiefe und es würde uns schon helfen, wenn dieser Mr. X oder Ebukan einschlagen würden. Und selbst dann würde ich in der Draft einen weiteren Edge holen.

  18. IamNINER (24. Mär. 2021)

    Ja wir sprechen aneinander vorbei. Aber nach deiner Logik dürfte man nicht Hyder nachtrauern, denn der Backup Hyder (mit 1 Sack) wurde durch Backup Ebukam ersetzt. Und Hyder hätte es zu dem Preis nicht gegeben.

    Also kann man entweder hoffen, dass Ford fit ist, Ebukam oder Willis die Entwicklung von Hyder durchmacht oder dass man noch jemanden findet (FA oder Draft).

    Aber ich sehe einfach nicht, warum man Hyder nachtrauert und die gleiche Entwicklung einem anderen Spieler nicht zutraut.
  19. garrison20 (24. Mär. 2021)

    Ich trauer speziell Hyder gar nicht nach. Ich sehe uns ohne weiteren edge nur zu dünn aufgestellt. Deshalb habe ich ja geschrieben, dass es für mich auch in Ordnung ist, wenn Hyder geht und wir aber Smith, Kerrigan, Houston oder Dunlop verpflichten.
  20. Goldrush (25. Mär. 2021)

    Und wieder ein trade in die gleiche Division gefällt mir nicht.
  21. wizard49er (25. Mär. 2021)

    Und wieder ein trade in die gleiche Division gefällt mir nicht.
    Was für ein Trade? Hyder war FA und konnte überall hin wo ihm mehr geboten wurde. Das waren halt leider die Seahawks.
  22. Goldrush (6. Apr. 2021)

    Und wieder ein trade in die gleiche Division gefällt mir nicht.
    Was für ein Trade? Hyder war FA und konnte überall hin wo ihm mehr geboten wurde. Das waren halt leider die Seahawks.

    Falsch ausgedrückt sorry. Spieler der in die gleiche Division wechselt egal welchen Status. Die transferieren halt auch Wissen über Internes. In der gleichen Division kennt man sich eh schon in und auswendig da sollte nicht noch mehr Wissen zum Gegner wechseln.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 12 4 0 W4
Rams 10 6 0 W1
Cardinals 8 8 0 L2
49ers 6 10 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Regular Season
13.09. Cardinals L, 20–24
20.09. @ Jets W, 31–13
27.09. @ Giants W, 36–9
05.10. Eagles L, 20–25
11.10. Dolphins L, 17–43
19.10. Rams W, 24–16
25.10. @ Patriots W, 33–6
01.11. @ Seahawks L, 27–37
06.11. Packers L, 17–34
15.11. @ Saints L, 13–27
29.11. @ Rams W, 23–20
08.12. Bills L, 24–34
13.12. Redskins L, 15–23
20.12. @ Cowboys L, 33–41
26.12. @ Cardinals W, 20–12
03.01. Seahawks L, 23–26

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 14 Javon Kinlaw DT
1 25 Brandon Aiyuk WR
5 153 Colton McKivitz OT
6 190 Charlie Woerner TE
7 217 Jauan Jennings WR

Networking