Navigation überspringen

49ers Aktuell

49ers draften auf Rang 12 (4. Jan. 2021)

Kyle Shanahan sagte nach dem Spiel, er sei stolz darauf, wie sich sein Team trotz der Verletzungsflut die Saison über gehalten habe. Ein Eindruck, den wohl jeder mit ihm teilt - 31 Spieler waren auf IR, es gab mehr als 50 Starter und mehr als 80 Verletzte in dieser Saison.

Die knappe Niederlage gegen die Seahawks brachte die 49ers bei der Draft nochmal spürbar nach vorne: Jetzt werden sie auf Rang 12 draften. Die Siege der Patriots, Vikings und Chargers ließen diese hinter die Niners zurückfallen. Hätten die Broncos und Cowboys ebenfalls gewonnen, wäre man sogar in die Top Ten gerutscht. Letztlich kostete der Sieg gegen die Arizona Cardinals in Woche 16 den Niners drei Draft-Slots. Aber das ist die alte Diskussion: Bringen einige Draftspots höher so viel, dass sie den Preis aufwiegen, den man für Niederlagenserien in Sachen Selbstvertrauen bezahlt? Zumal höhere Draftpositionen auch mehr Gehalt kosten.

Die Niners draften übrigens zum ersten Mal auf 12. Diese Draftposition hat in den letzten 20 Jahren einige Halb- oder Total-Busts in die NFL geholt, aber eben z.B. auch DeShaun Watson und Odell Beckham Jr. Oder auch Marshawn Lynch. Das war aber bereits 2007.

Quellen: NBC Bay Area, ESPN, MyNFLDraft.com

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Dani49 (4. Jan. 2021)

    Kyle Shanahan sagte nach dem Spiel, er sei stolz darauf, wie sich sein Team trotz der Verletzungsflut die Saison über gehalten habe. Ein Eindruck, den wohl jeder mit ihm teilt - 31 Spieler waren auf IR, es gab mehr als 50 Starter und mehr als 80 Verletzte in dieser Saison.


    5 verletzte pro Spiel, da könnte man ja fast meinen das ist die Bilanz eines Krieges oder Schlacht  :-\
  2. Saalefreund (4. Jan. 2021)

    Jetzt von 12 auf 2 für Justin Fields? Oder von 12 auf 9 für Trey Lance? Stay put und dann Wyatt Davis? Schwer zu sagen was die 49ers im Draft machen.
  3. Greg_Skittles (4. Jan. 2021)

    Jetzt von 12 auf 2 für Justin Fields? Oder von 12 auf 9 für Trey Lance? Stay put und dann Wyatt Davis? Schwer zu sagen was die 49ers im Draft machen.
    Auf 2 ist mit unseren all unseren Picks dieses Jahr nicht zu machen.
    Auf 9 bliebe uns noch der 2nd und ein 7th rounder übrig, der Rest wäre weg.

    https://www.drafttek.com/NFL-Trade-Value-Chart.asp?RequestTeam=sf

    Warum sollte man das machen?
  4. D-Fly81 (4. Jan. 2021)

    Vor allem weiß man ja auch nicht gar nicht ob wir überhaupt einen qb draften wollen.

    Gesendet von meinem SM-N981B mit Tapatalk

  5. MoRe99 (4. Jan. 2021)

    Jetzt von 12 auf 2 für Justin Fields?
    Von 12 auf 2? Egal, für wen: Ich hoffe, die Niners machen das nicht. Schätze, das würde die Erstrundenpicks 2021 und 2022 kosten, sowie den diesjährigen Zweitrundenpick. Dafür dürften die Niners wohl auch etwas zurück bekommen, aber dieses Jahr wären die Niners nach dem Pick #2 wohl erst wieder am Ende von Runde 3 dran (mit einem Pick, den es gibt, wenn Saleh bei einem anderen Team HC wird).

    Auf Pro Football Focus gab es eine erste Mock Draft, bei der die Niners für Fields von 12 auf 4 nach vorne gehen. Selbst das fände ich persönlich aber zu viel.
  6. Flo295 (4. Jan. 2021)

    Momentan, bin ich für die Variante Abwarten auf 12.

    Könnte mir evtl. , vorausgesetzt man geht mit jg Rosen und CJB in den draft, ein downtrade mit Wft ( fliegen am Wochenende raus) vorstellen um einen zusätzlichen 2 Rad pick zu bekommen.

    P.S. 2022 ist auch eine gute qb Klasse  ;)

  7. Dani49 (4. Jan. 2021)


    P.S. 2022 ist auch eine gute qb Klasse  ;)



    Ob da an 32. Stelle aber noch einer da ist ist auch fraglich
  8. IamNINER (4. Jan. 2021)

    die nächste Draftklasse ist immer noch besser... das ist jedes Jahr so...
  9. Fritzini (4. Jan. 2021)

    Zumal höhere Draftpositionen auch mehr Gehalt kosten.
    You get what you pay for!
    Oder billig kauft man immer zweimal  ;)
    Warten wir mal ab wie weit Mac Jones & Kyle Trask fallen.  Auf P2 für Fields zu gehen dafür hat’s in Cali nicht genug Drogen als dass Lynch / Shanahan auf so einem Trip enden.
  10. stig49 (5. Jan. 2021)

    Maiocco ist sich sehr sicher, dass JG nächstes Jahr der Starter ist.
  11. frontmode (5. Jan. 2021)

    Maiocco ist sich sehr sicher, dass JG nächstes Jahr der Starter ist.

    Ich glaube das auch. Es gibt nicht viele QBs, mit denen die 49ers nächstes Jahr um die POs spielen können.
  12. snoopy (5. Jan. 2021)

    Man sollte nie 100% sagen, daher sage ich zu 99% JG10.
    Wenn wir in den POs wollen, brauchen wir einen guten QB. Mullens, CJB, Rosen sind wohl nicht die Lösung. Auf dem Markt sehe ich keinen besseren. Zumindest keinen bezahlbaren.

    Draft? Klar kann KS (oder JL) sich in einen QB verguckt haben. Aber der kann sicherlich in seinem System nicht sofort performen. Daher kann mE die kurz- bis mittelfristige Lösung nur JG10 sein.
  13. snoopy (5. Jan. 2021)

    Ich bleibe bei meiner Reihenfolge: CB, OL, LB
  14. Bastarto (5. Jan. 2021)

    [IMG]
    Wenn es nicht so traurig wäre........
  15. TimFu (5. Jan. 2021)

    Ich bleibe bei meiner Reihenfolge: CB, OL, LB

    Sehe ich stand jetzt ähnlich. Hängt natürlich auch davon ab ob T. Williams, Verret, Witherspoon, K. Williams verlängere werden und was mit Richburg passiert.

    Sollten wir Hyder und Ford verlieren kann ich mir auch vorstellen, dass wir früh nen DE draften (draften ja gerne DL in runde 1)
  16. 4Chris9ers (5. Jan. 2021)

    Ich denke auch das JG 2021 als QB Starter anfängt! Trotzdem geht mein erster Draft Pick an Zach Wilson/Trey Lance sobald sie an 12 fallen werden! Es ist ja auch schon raus das CN und die Patriots getrennte Wege gehen und man munkelt ja das BB seinen QB evtl. zurück holt!
  17. MoRe99 (5. Jan. 2021)

    Es ist ja auch schon raus das CN und die Patriots getrennte Wege gehen und man munkelt ja das BB seinen QB evtl. zurück holt!
    Für einen Trade braucht es aber immer zwei Partner.  ;)  Solange die Niners keine bessere Alternative haben als Garoppolo, werden sie ihn sicher nicht zu den Patriots zurück geben. Das könnte ich mir tatsächlich nur vorstellen, wenn die Patriots den Niners "ein unmoralisches Angebot" machen würden. Mit Pick 15, den die Patriots haben, könnten die Niners durchaus ein interessantes Paket schnüren, um nach vorne zu gehen und dort einen Wunsch-QB zu holen. Wenn man allerdings meint, 2021 ernsthaft um den Titel mitspielen zu können, wäre ein Wegtraden von Garoppolo für einen Top-Rookie-QB Unsinn.
  18. snoopy (5. Jan. 2021)

    Ich sehe auch weiterhin in 2021 keinen QB aus der Draft bei uns.
    Sollten die besten CBs an 12 noch zu haben sein, könnte ich mir sogar vorstellen, dass wir etwas HERUNTERtraden um später noch bessere Chancen haben, z.B. Parsons von Penn State oder Darrisaw von VT oder Moses von Alabama holen zu können.
  19. MoRe99 (5. Jan. 2021)

    Ich sehe auch weiterhin in 2021 keinen QB aus der Draft bei uns.
    Gar keinen? Oder nur keinen Erstrunden-Pick?
  20. snoopy (5. Jan. 2021)

    Keinen Erstrunden-Pick
    Wenn z.B. in Runde drei noch einer zu haben ist, den man gerne entwickeln möchte, dann sieht das schon anders aus.

    Aber den Firstrounder, der kurzfristig JG10 ersetzen kann? ICH glaube es nicht.
  21. Dani49 (5. Jan. 2021)

    Ganz ausschließen darf man das natürlich nicht, denn man muss sich ja die Option offen halten einem anderen Team ein paar zusätzliche picks aus den Rippen zu leiern für einen Spieler den man gar nicht haben will. Grüße nach Chicago
  22. S 197 (5. Jan. 2021)

    Für einen QB in Runde 1 zu draften oder gar dafür hoch zu traden, würde bedeuten man geht in den Rebuild.
    Das wird nicht passieren ( sonst schmeiß ich gerne nen Zehner hier in die Kasse).
    Ich denke man wird mit Verret verlängern und erst in der 2. Runde einen CB holen.
    In Runde 1 tippe ich auf O-line, um dann mit einer gestärkten Offense und einem genesenem JG wieder anzugreifen.
  23. eisbaercb (5. Jan. 2021)

    wenn einer der 4 QBs bis auf 12 durchrutscht muss man den dann auch nehmen...Haben Lynch und KS einen speziellen im auge muss mann gern auch hochtraden....was nutzt ein JG wenn er nicht spielt....wenn BB Ihn will dann muss man drüber nachdenken.... kann mir nicht vorstellen das wir in Rd.1 ohne QB rausgehen werden...
  24. promille14 (5. Jan. 2021)

    Ich glaube a) nicht, dass wir in Runde 1 einen QB draften werden und sehe b) weiterhin nicht den unbedingten Need auf der Position. Mit einem gesunden JimmyG sind wir ordentlich aufgestellt und mit weniger Verletzten insgesamt wie in diesem Jahr dürften wir auch wieder ein Anwärter auf die Playoffs sein.



  25. Bow (6. Jan. 2021)

    Nah, denke bis 12 wird keiner der "gewünschten" QB durchrutschen. Ist auch nicht schlimm. Für 2021 fahren wir mit JG definitiv am besten. Auf potenzielle Verletzungen hat man eh keinen Einfluss, aber man sieht was möglich ist, wenn er heile bleibt. Williams halten, weiter in die OL investieren und zusehen, dass man die Truppe beisammen hält.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 12 4 0 W4
Rams 10 6 0 W1
Cardinals 8 8 0 L2
49ers 6 10 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Regular Season
13.09. Cardinals L, 20–24
20.09. @ Jets W, 31–13
27.09. @ Giants W, 36–9
05.10. Eagles L, 20–25
11.10. Dolphins L, 17–43
19.10. Rams W, 24–16
25.10. @ Patriots W, 33–6
01.11. @ Seahawks L, 27–37
06.11. Packers L, 17–34
15.11. @ Saints L, 13–27
29.11. @ Rams W, 23–20
08.12. Bills L, 24–34
13.12. Redskins L, 15–23
20.12. @ Cowboys L, 33–41
26.12. @ Cardinals W, 20–12
03.01. Seahawks L, 23–26

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 14 Javon Kinlaw DT
1 25 Brandon Aiyuk WR
5 153 Colton McKivitz OT
6 190 Charlie Woerner TE
7 217 Jauan Jennings WR

Networking