Navigation überspringen

49ers Aktuell

49ers holen Veteran-WR Sanu (16. Sep. 2020)

Die 49ers haben auf den Engpass bei den Wide Receivern reagiert und ihren diesjährigen Emmanuel Sanders geholt - in gewisser Weise. Wie sein Agent Mike McCartney via Twitter mitteilte, einigten sich die Niners mit Veteran-Free-Agent-WR Mohamed Sanu auf einen Einjahresvertrag. Wenn er das Corona-Testen hinter sich hat, könnte Sanu am Freitag erstmals mittrainieren. Coach Kyle Shanahan, der Sanu 2016 bei den Atlanta Falcons gecoacht hatte, hatte zuvor sein Interesse an ihm bekräftigt. Der 31jährige kommt auf 118 NFL-Spiele, zuletzt für die New England Patriots. Dort kam er, auch aufgrund einer Verletzung, nicht so recht zum Zug.

Im Moment haben die 49ers nur drei gesunde Receiver mit Kendrick Bourne, Trent Taylor und Dante Pettis, der gegen die Cards ein Non-Faktor war. Möglicherweise wird Rookie Brandon Aiyuk bis zum Spiel gegen die Jets am Sonntag fit.

Quellen: Maiocco, Twitter

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. landl49ers (16. Sep. 2020)

    Gut so! 🤝🏽
  2. NinersUlm (16. Sep. 2020)

    Finde ich gut wenn er gesund bleibt.
  3. tuneman (16. Sep. 2020)

    Ich hoffe er ist bald soweit einsatzbereit, damit er der "2020-Sanders-Faktor" werden kann.
  4. CharlyFirpo666 (16. Sep. 2020)

    Interessanter Zeitpunkt. Ist jetzt ja nicht so, dass man nicht schon vorher wusste, dass es auf WR eng ist. Wahrscheinlich hat man zunächst auf die guten Trainingseindrücke von Pettis und Taylor gehofft und wurde jetzt durch Kittles Verletzung aufgeschreckt.
    Ansonsten wäre der Move auch vorher schon denkbar gewesen.
  5. Ronal (16. Sep. 2020)

    Guter trade, wenn auch leider zu spät. Da war man hinsichtlich des vorhandenen Personals einfach zu optimistisch. Die letzte season war mit die Schwächste von ihm, aber ich habe die Hoffnung, dass er zu alter Stärke findet. Schafft er das Niveau von 2017 und 2018 zu erreichen, wird er wichtige Spiel für uns entscheiden können. Fitness sollte bei ihm eher kein Problem sein.
  6. Kai (16. Sep. 2020)

    Guter trade, wenn auch leider zu spät. Da war man hinsichtlich des vorhandenen Personals einfach zu optimistisch. Die letzte season war mit die Schwächste von ihm, aber ich habe die Hoffnung, dass er zu alter Stärke findet. Schafft er das Niveau von 2017 und 2018 zu erreichen, wird er wichtige Spiel für uns entscheiden können. Fitness sollte bei ihm eher kein Problem sein.
    Das schöne an dem Move ist ja, dass es eben kein Trade ist. Er war Free Agent. Bedeutet, wir müssen nichts für ihn hergeben.
  7. reagan - The Left Hand (16. Sep. 2020)

    Dann sieht es wohl bei Samuel weiter nicht gut aus.
  8. zugschef (16. Sep. 2020)

    Ich versteh' sowieso nicht, wieso er nicht im Camp war.
  9. frontmode (16. Sep. 2020)

    Ich versteh' sowieso nicht, wieso er nicht im Camp war.

    Weil er zu der Zeit noch bei den Patriots war.
  10. Flames1848 (16. Sep. 2020)

    Sonst reden ja alle von dem komplexen Spielplan von KS, hat Sanu den denn dann so schnell drauf?
  11. NinersUlm (16. Sep. 2020)

    Sonst reden ja alle von dem komplexen Spielplan von KS, hat Sanu den denn dann so schnell drauf?

    Er war 2016 unter KS bei den Fall Cans ;)
  12. NFC49er (16. Sep. 2020)

    Find ich gut - die Vorstellung fand ich schon vor Beginn der Saison ganz interessant (CAP-Unabhängig) :)
  13. NinersUlm (16. Sep. 2020)

    Er war ja auch letztes Jahr bereits im Gespräch und dann ist es Sanders geworden.
  14. Flames1848 (16. Sep. 2020)

    Sonst reden ja alle von dem komplexen Spielplan von KS, hat Sanu den denn dann so schnell drauf?

    Er war 2016 unter KS bei den Fall Cans ;)

    Jo das hab ich gelesen. Aber er wird ja nicht komplett den gleichen spielen ...
  15. wizard49er (16. Sep. 2020)

    Verstärkung haben wir dringend gebraucht. Ob er uns wirklich helfen kann werden wir sehen. Ich bin nicht ganz so optimistisch wie als man Sanders verpflichtet hatte, aber Sanu ist eine gute Lösung.
  16. jetto (16. Sep. 2020)

    Mal abwarten!

    Sanu hat letztes Jahr bei den Patriots genau gar nix gezeigt...
  17. Ronal (16. Sep. 2020)

    Guter trade, wenn auch leider zu spät. Da war man hinsichtlich des vorhandenen Personals einfach zu optimistisch. Die letzte season war mit die Schwächste von ihm, aber ich habe die Hoffnung, dass er zu alter Stärke findet. Schafft er das Niveau von 2017 und 2018 zu erreichen, wird er wichtige Spiel für uns entscheiden können. Fitness sollte bei ihm eher kein Problem sein.
    Das schöne an dem Move ist ja, dass es eben kein Trade ist. Er war Free Agent. Bedeutet, wir müssen nichts für ihn hergeben.

    Stimmt! Habe nicht auf dem Schirm gehabt, dass er free agent war. Umso besser. Falsch kann man mit ihm nichts machen. Er kann uns nur helfen. Hoffentlich wird er aber einen besseren Lauf haben als in der vergangenen Saison. Man muss aber auch sagen, dass die Spielweise der Pats auch nicht zu ihm gepasst hat. Die Jahre bei den Falcons waren ja ordentlich...
  18. NFC49er (16. Sep. 2020)

    Gibt's schon nähere Infos zum Gehaltsgefüge? :)
  19. BomberVach (16. Sep. 2020)

    Laut Spotrac $988,235... wäre günstig wenn’s so stimmt
  20. reagan - The Left Hand (16. Sep. 2020)

    Im SB Jahr mit KS kam er auf 59 Rec. für 653 Yards und 4 TD. Allein wenn er schon auf dem Platz steht, muss sich die Defense anders aufstellen. Die Cards hatten keine Probleme mit unseren WR. 
  21. garrison20 (16. Sep. 2020)

    Mal abwarten!

    Sanu hat letztes Jahr bei den Patriots genau gar nix gezeigt...

    Ich erwarte da auch nicht viel aber wir können da zum Glück auch nicht viel verlieren.

    1. kennt er shanahan und sein System ja noch aus der gemeinsamen falcons Zeit und vielleicht kommt er daher in SanFran etwas besser zurecht.

    2. sind wir auf WR aktuell so dünn besetzt, dass er da kaum gegenüber unseren WR abfallen kann. Deebo kommt frühestens in week 4 zurück, aiyuk spielt hoffentlich erstmals am Sonntag ist aber halt ein Rookie, ohne jegliche profierfahrung, Bourne ist ein ordentlicher nr 3 wr, Taylor und Pettis haben in week 1 wenig bis gar nichts zeigen können und mehr ist halt aktuell nicht.

    3. Ist er zum Glück FA und wir müssen keine Picks für ihn hergeben. Angeblich waren wir ja letzte Saison genau so interessiert, wie die pats aber wir hatten keinen 2nd rd mehr und daher ist es dann sanders geworden, der uns zwar sehr geholfen hat aber nur diese halbe Saison bei uns gespielt hat und einen 3rd und 4th rd gekostet hat.

    Insofern sehe ich bei einem 1 Jahres Vertrag nur Chancen und kaum Risiken. Wenn er bei uns auch nicht funktionieren sollte, dann müssen wir hoffen, dass Deebo bald zurück kommt und aiyuk schnell impact zeigt. Sollte sanu doch nochmal zumindest annähernd an seine Leistungen bei den falcons anknüpfen ist er aktuell bereits eine enorme Verstärkung.
  22. NFC49er (16. Sep. 2020)

    Laut Spotrac $988,235... wäre günstig wenn’s so stimmt

    Dankeschön :)
  23. Fips (16. Sep. 2020)

    Hoffentlich bringt Aiyuk auch nur annähernd das, was von ihm erhofft wird! Sonst sieht es noch dunkler aus...  ::)
    Rookie WR in der ersten NFL Saison sind ja nicht immer gleich die Impactplayer.
    Ein Veteran wird auch im Locker gut tun.
    Daumen drücken!
  24. Leech (16. Sep. 2020)

    Die Cards hatten keine Probleme mit unseren WR.
    Hatten wir WR auf dem Feld?  :-X

    Mir gefällt die Verpflichtung, auch wenn Sanus letzte Saison zum Vergessen war.
    Erfahrung bringt er auf jeden Fall mit und das kann für die jungen WR ja auch nicht so schlecht sein.
  25. GianniG (16. Sep. 2020)

    Ich hoffe er ist bald soweit einsatzbereit, damit er der "2020-Sanders-Faktor" werden kann.

    Und genau deshalb habe ich etwas mühe mit diesem Move...

    Also nicht falsch verstehen, wenn er nochmals aufblühen sollte, dann unter den Umständen die er nun bekommt und eine gute Verpflichtung ist er sicherlich, dennoch sehe ich genau hier parallelen zu letzten Jahr. Da stellt sich für mich die Frage, wo sind wir dann 2021? Wäre es nicht besser auch auf der WR mal aggressiv zu traden (OBJ? Adam?)? Eine Elite-WR der noch einige Jahre NFL-Jahre vor sich hat, sodass sich Samuel und Aiyuk (in Ruhe) weiterentwickeln können? Ich sehe da einfach ein Muster, einen Veteran WR zu holen und eben auf genau diese "Sanders-Effekt" zu hoffen, weil genau das ist es, "Hoffnung" und keine berechnende Verstärkung.

    Klar man müsste was investieren, aber das hat man für JimmyG, Kwon und Ford genauso gemacht und es hat sich ausgezahlt. Ein Grund mehr falls man sich jetzt im Titelfenster sieht, dann sollten die Picks die man hat eher in aggressive Trade als in möglichen Talenten investieren, die kann man dann dort investieren wen wir nur vom SuperBowl träumen was im Moment nicht der Fall ist. Dazu kommt noch das wir z.B. in der D-Line eine extrem Tiefe und Qualität haben und das auf ein X-Faktor Position, wieviel Mannschaften sehnen sich nach nur einen der solchen Spieler! Ich denke für z.B. Ford einen 3Rnd. oder 4Rnd. Pick (und allenfalls einen 6/7 Rnd. Pick 2022) sollten Spieler wie Davante Adams, Chris Godwin, Keenan Allen oder OBJ drin liegen und auch wenn noch was mehr kosten sollte, wäre das den so ein schlechter Move oder gibts die Elite-WR wie Sand am Meer? Dann müsste man sich auch nicht ständigen mit dem Thema WR auseinandersetzten, KS hätte Kontinuität auf dieser Postion und die 49ers eine zusätzliche Waffe um auch allenfalls einen schwächelnden JimmyG zu unterstützen. KS ist meiner Meinung nach der beste Play Caller der NFL, aber auch er kann nicht aus allem Gold machen...Daher verstehe ich nicht ganz das man so passiv dieses Thema angeht, den auch nach der Vertragsanpassung von Ford wäre ein bisschen Geld da um was zu machen, das ist mir alles zu defensiv, was ja vollkommen OK wäre...wenn man nicht selber von sich behaupten würde im Titelfenster zu sein, den dann erwarte jeder was und das fängt beim Team selber an.
  26. NFC49er (16. Sep. 2020)

    Ich hoffe er ist bald soweit einsatzbereit, damit er der "2020-Sanders-Faktor" werden kann.

    Und genau deshalb habe ich etwas mühe mit diesem Move...

    Also nicht falsch verstehen, wenn er nochmals aufblühen sollte, dann unter den Umständen die er nun bekommt und eine gute Verpflichtung ist er sicherlich, dennoch sehe ich genau hier parallelen zu letzten Jahr. Da stellt sich für mich die Frage, wo sind wir dann 2021? Wäre es nicht besser auch auf der WR mal aggressiv zu traden (OBJ? Adam?)? Eine Elite-WR der noch einige Jahre NFL-Jahre vor sich hat, sodass sich Samuel und Aiyuk (in Ruhe) weiterentwickeln können? Ich sehe da einfach ein Muster, einen Veteran WR zu holen und eben auf genau diese "Sanders-Effekt" zu hoffen, weil genau das ist es, "Hoffnung" und keine berechnende Verstärkung.

    Klar man müsste was investieren, aber das hat man für JimmyG, Kwon und Ford genauso gemacht und es hat sich ausgezahlt. Ein Grund mehr falls man sich jetzt im Titelfenster sieht, dann sollten die Picks die man hat eher in aggressive Trade als in möglichen Talenten investieren, die kann man dann dort investieren wen wir nur vom SuperBowl träumen was im Moment nicht der Fall ist. Dazu kommt noch das wir z.B. in der D-Line eine extrem Tiefe und Qualität haben und das auf ein X-Faktor Position, wieviel Mannschaften sehnen sich nach nur einen der solchen Spieler! Ich denke für z.B. Ford einen 3Rnd. oder 4Rnd. Pick (und allenfalls einen 6/7 Rnd. Pick 2022) sollten Spieler wie Davante Adams, Chris Godwin, Keenan Allen oder OBJ drin liegen und auch wenn noch was mehr kosten sollte, wäre das den so ein schlechter Move oder gibts die Elite-WR wie Sand am Meer? Dann müsste man sich auch nicht ständigen mit dem Thema WR auseinandersetzten, KS hätte Kontinuität auf dieser Postion und die 49ers eine zusätzliche Waffe um auch allenfalls einen schwächelnden JimmyG zu unterstützen. KS ist meiner Meinung nach der beste Play Caller der NFL, aber auch er kann nicht aus allem Gold machen...Daher verstehe ich nicht ganz das man so passiv dieses Thema angeht, den auch nach der Vertragsanpassung von Ford wäre ein bisschen Geld da um was zu machen, das ist mir alles zu defensiv, was ja vollkommen OK wäre...wenn man nicht selber von sich behaupten würde im Titelfenster zu sein, den dann erwarte jeder was und das fängt beim Team selber an.

    Naja durch die genannten Investitionen bleibt halt einfach nicht mehr viel über um einen NR1 WR zu zahlen... die Cards können sich Hopkins u.a. auch nur dank Murray und seinem Rookie-Vertrag leisten ;)
  27. stevey (16. Sep. 2020)

    GEILL!!
  28. enzo.disciullo1 (16. Sep. 2020)

    Ich hätte gern einen Tipp von euch „alten Hasen“, auch wenn das vielleicht nur bedingt zum Thema passt.

    Ich habe in meinem Fantasy Team einen Platz frei weil Mack die Saison schon wieder beendet hat. Eigentlich hatte ich Aiyuk auf dem Zettel. 

    Würdet ihr Aiyuk oder Sanu mehr zutrauen in den nächsten Spielen?
  29. zugschef (16. Sep. 2020)

    Ich versteh' sowieso nicht, wieso er nicht im Camp war.
    Weil er zu der Zeit noch bei den Patriots war.
    Ich dachte der wäre eh während dem Camp gecuttet worden.
  30. Flo295 (16. Sep. 2020)

    Ich hätte gern einen Tipp von euch „alten Hasen“, auch wenn das vielleicht nur bedingt zum Thema passt.

    Ich habe in meinem Fantasy Team einen Platz frei weil Mack die Saison schon wieder beendet hat. Eigentlich hatte ich Aiyuk auf dem Zettel. 

    Würdet ihr Aiyuk oder Sanu mehr zutrauen in den nächsten Spielen?

    Ich persönlich würde eher auf aiyuk gehen. Es gibt auf dem Board auch einen Start dm sit es Thread, da kannst du solche Fragen immer anbringen
  31. MoRe99 (16. Sep. 2020)

    Die Verpflichtung von Sanu ist anscheinend noch nicht offiziell. Vor Freitag kann Sanu jedenfalls nicht mit dem Team trainieren. Hat Shanahan eben bestätigt.
  32. Saalefreund (16. Sep. 2020)

    Na hoffentlich verletzt sich Sanu nicht gleich am Freitag beim ersten Training  :'(

    Übrigens hat Ja'Marr Chase sich für den Draft 2021 angemeldet  ;)
    Falls die 9ers weiter verlieren...
  33. GermanSpirit (17. Sep. 2020)

    Ich kann es verstehen, dass man ihn holt, aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass er ein großer Impact sein kann. Er ist eindeutig auf dem absteigenden Ast und kann mir auch nicht vorstellen, dass er auch noch in einigen Wochen auf dem Roster wäre ...

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • New York Jets Logo
  • @ New York Jets
  • 20.09.2020, 19:00
  • Week 2

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Cardinals 1 0 0 W1
Rams 1 0 0 W1
Seahawks 1 0 0 W1
49ers 0 1 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Regular Season
13.09. Cardinals L, 20–24
20.09. @ Jets
27.09. @ Giants
05.10. Eagles
11.10. Dolphins
19.10. Rams
25.10. @ Patriots
01.11. @ Seahawks
06.11. Packers
15.11. @ Saints
29.11. @ Rams
08.12. Bills
13.12. Redskins
21.12. @ Cowboys
27.12. @ Cardinals
03.01. Seahawks

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 14 Javon Kinlaw DT
1 25 Brandon Aiyuk WR
5 153 Colton McKivitz OT
6 190 Charlie Woerner TE
7 217 Jauan Jennings WR

Networking